1

Saudischer Blumendschihad zum Valentinstag

Be my Saudi ValentineAlle Jahre wieder bekämpft die saudische Religionspolizei für islamische Sitte und Ordnung den verwerflich-westlichen Brauch, sich zum Valentinstag Blumen zu schenken. Dass diese „Unsitte“ auf einen christlichen Heiligen zurückgeht, macht die Sache noch schlimmer. Auf der Suche nach Valentins-Sündern geht die Religionspolizei darum auch dieser Tage auf die Pirsch nach allem Roten, insbesondere rote Rosen, rot eingepackte Geschenke und herzförmige Produkte sind suspekt. Man fürchtet nämlich, der Brauch würde zu „unmoralischen Beziehungen zwischen Männern und Frauen führen“.

(Spürnase: Benny)