1

Mannheim: 40000 Kurden, 80 verletzte Polizisten

40.000 Kurden aus ganz Europa wollten in Mannheim ein Kulturfestival feiern. Mehrere Hundert Kurden griffen laut Polizei am Samstag die Einsatzkräfte auf dem Maimarktgelände mit Steinen und Flaschen an. 80 Beamte wurden verletzt und 13 Fahrzeuge beschädigt. Die Polizei nahm 31 Schläger fest. Der Polizeisprecher sagte: „Der Gewaltausbruch der Angreifer war enorm.“ Hunderte, wenn nicht sogar mehr als Tausend“ kurdische Angreifer seien auf die Polizisten zugestürmt und hätten mit Steinen nach den Beamten geworfen. So einen Gewaltausbruch habe er in 30 Jahren Polizeiarbeit nicht erlebt. Grund: die Menge ließ sich von der Polizei nichts sagen! Das wird nicht besser, wenn sie erst in der Mehrheit sind!