1

Bolschewikipedia: NSU 33 : 30 RAF

In Bolschewikipedia, der angeblich „freien Enzyklopädie“, wird man in der deutschen Ausgabe im von Sozialisten, Antifas, Kommunisten und Bolschewiken totalitär beherrschten, geschriebenen und verwalteten politischen Teil beinahe bei jedem Thema fündig, was mangelnde Objektivität angeht. Die Rote Armee Fraktion (RAF), bestand aus 60 bis 80 Mitgliedern und ist als größte Terroristen-Bande der Bundesrepublik nachweislich für 34 Morde und viele Terroranschläge verantwortlich. Bei Bolschewikipedia sind ihr (Stand heute) 30 Seiten gewidmet.

Der sogenannte „Nationalsozialistische Untergrund (NSU), von dem noch nicht einmal gerichtlich feststeht, ob es ihn überhaupt gegeben hat und ob es sich um ein Terrorgruppe handelt – dazu braucht es nämlich mindestens 3 Mitglieder -, hat bereits vor dem kommenden Prozeß 33 Seiten bei Bolschewikipedia gefüllt.

Offensichtlich handelt es sich hier nicht um ein allumfassendes Lexikon, eine über Jahre hinweg einigermaßen gültige Enzyklopädie, sondern um ein rotes Extrablatt, in dem täglich das letzte linke Geschwätz wohlwollende Aufnahme findet. Warum wird Bolschewikipedia nicht als Sonderseite im SED-Journal „Neues Deutschland“ oder als Beilage in der „Roten Fahne“ herausgegeben? Das wäre wenigstens ehrlich!