Video: Pegida Dresden vom 4. Januar 2016

In der diesjährigen Silvesternacht knallten nicht nur die Sektkorken und schossen nicht bloß bunte Raketen in den Nachthimmel. Es scheint, als sei auch der Startschuss für nie dagewesene Gewaltexzesse und eine absolute Verrohung der „neuen deutschen Gesellschaft“ (nach Merkel) gefallen. Sexuelle und aggressiv-gewalttätige Übergriffe auf Frauen und das auch noch ungeniert, in aller Öffentlichkeit, so als wäre das eben die normale Art und Weise vorzugehen. Raub, Diebstahl, Einbruch, Bedrohung von Polizeibeamten mit Schusswaffen, die ganze Palette der Kriminalität zog sich durch die ersten Stunden des neuen Jahres. Der überwiegende Teil begangen von Invasoren, die zum Schaden aller Deutschen vom Merkelregime ins Land geholt werden. Auch zu den Wortspenden des Bundespräsidenten und der Kanzlerin zu Weihnachten und Neujahr mit arabischen Untertiteln gibt es wohl einiges, was PEGIDA dazu anzumerken hat. Wer nicht vor Ort sein kann, kann hier bei uns ab 18.30 Uhr den Livestream mitverfolgen.

» Liveticker bei epochtimes.de