Noch wenige Restplätze frei

Patrioten-Camp #1: Urlaub für Gegenbewegte

Ende Mai treffen sich erstmals 22 Patrioten, und mit Martin Sellner, Michael Stürzenberger, Wolfgang Eggert, Chris Ares, Oliver Flesch und Maximilian Pütz mindestens sechs Widerstandskämpfer der Gegenbewegung, auf Mallorca. Anlass ist das erste Patrioten-Camp, ein neuntägiger Urlaub für Gegenbewegte.

Das Herzstück der Reise werden die täglichen Vorträge der prominenten Patrioten sein. Die Redner stehen den Gästen den ganzen Tag zur Verfügung, sodass es genügend Zeit gibt, Jungs wie Sellner und Stürzi auch ein bisschen privat kennenzulernen. Themen werden unter anderem sein: Bessere Vernetzung, die klügsten Strategien für den Widerstandskampf, Lösungen aus Deutschlands Misere.

Da gegenbewegte Menschen in Deutschland im Moment nicht allzu viel zu lachen haben, soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Es wird eine Willkommens- und eine Abschiedsparty geben. Wir grillen mehrmals, gehen gemeinsam segeln, wandern, Paintball spielen und natürlich auch ein paar Mal an den Strand.

Da ein gesunder Geist in einem gesunden Körper leben sollte, machen wir täglich Fitness-Training unter Anleitung eines Personal-Trainers. Und dreimal wird uns ein Kampfsportkünstler erste Schritte zur Selbstverteidigung beibringen.

Für Ende Mai gibt es noch zwei Restplätze, für die zweite Reise, Ende September 2019, ist noch ordentlich Platz.

Lust bekommen? Dann schreibt uns unter patriotenreise@gmail.com für nähere Informationen.