1

Religiöse Differenzen zwischen Landsleuten

Eine knifflige Denksportaufgabe bietet heute die Frankfurter Neue Presse ihren Lesern, verpackt in einen Bericht, der einige Informationen zum selber ergänzen offen lässt. Religiöse Differenzen zwischen Landsleuten führten demnach zu einem Mordversuch, der jetzt vor dem Frankfurter Landgericht verhandelt wird. Leider wurde vergessen mitzuteilen, um welches Land und um welche Religion es sich handelt.

Da sind die Rätselfüchse gefragt:

Nach einer lebensgefährlichen Attacke auf einen Arbeitskollegen hat sich vom heutigen Mittwoch an ein 41 Jahre alter Reinigungsmitarbeiter vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten.

Die Staatsanwaltschaft legt ihm versuchten Mord zur Last. Dem Ermittlungsergebnis zufolge soll er während der Nachtschicht den Kollegen mit einem Schraubenzieher angegriffen und ihm 24 Stiche versetzt haben. Dabei wurde unter anderem auch der Kopf des Opfers getroffen und verletzt.

Hintergrund der Auseinandersetzung sollen religiöse Differenzen zwischen den beiden Landsleuten gewesen sein.

Frage: Gibt es eine Religion, die ihren Anhängern in heiligen Schriften aufträgt, ihre Lehren mit Gewalt zu verteidigen? Und wenn ja, in welchen Ländern sind besonders viele Landsleute Anhänger dieser Religion? Die Leser der Frankfurter Neuen Presse dürften keine Schwierigkeiten haben, diese Fragen zu beantworten, weswegen die Redaktion auch auf die entsprechenden Informationen verzichten konnte.

Sollten Sie für die Lösung des Rätsels Hilfestellung benötigen, so machen Sie bitte einfach einen Kopfstand vor Ihrem Monitor: