1

Internationale Kalifat-Konferenzen in Europa

Am 3. Juli soll in Amsterdam eine Kalifat-Konferenz stattfinden. Knapp eine Woche später, am 9. Juli, ist eine ähnliche Großveranstaltung in London geplant. Dort soll das weltweite Kalifat vorangebracht werden. Ausrichter ist die islamistische Organisation Hizb Ut-Tahrir. Wikipedia schreibt über diese Gruppierung:

Vorrangige Ziele der HuT sind die Vereinigung der Umma in einem weltweiten Kalifat unter der Führung eines Kalifen, die Einführung der Scharia sowie die Befreiung der muslimischen Welt von westlichen Einflüssen. Aus Sicht der HuT sind alle weltlich ausgerichteten Staatsformen abzulehnen und zu bekämpfen. Die HuT verneint das Existenzrecht Israels und ruft zu dessen gewaltsamer Vernichtung auf.

Sehen Sie hier das „Einladungsvideo“ zum 9. Juli:

Die politische Elite im Westen fördert und will die Islamisierung. Wie ist sonst zu erklären, dass solche Veranstaltungen in europäischen Hauptstädten stattfinden dürfen, während Menschenrechtskundgebungen gegen die Islamisierung „aus Sicherheitsgründen“ verboten werden? Mehr Informationen zu den geplanten Veranstaltungen finden Sie hier.