1

Libyen: Friedhofsschändung mit „Allahu Akbar“

Die erschütternden Szenen im nachfolgenden Video sprechen für sich: Unter „Allahu Akbar“-Rufen werden Grabsteine eines britischen Soldatenfriedhofs umgestoßen und zerstört, ein größeres Steinkreuz wird mit Vorschlaghämmern beschädigt. Bei dem Friedhof handelt es sich um eine britische Kriegsgräberstätte in Benghasi, auf dem rund 1000 Gefallene des 2. Weltkriegs ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

» Auch die Daily Mail berichtet über die Friedhofsschändung