1

Obama-Clinton schwache Dilettanten! Gewinnt jetzt Mitt Romney die US-Wahl?

PI ist bekanntlich USA-freundlich und das bleibt so. Das heißt aber nicht, daß Dilettanten und Flaschen in der US-Regierung nicht kritisiert werden dürften. Seit Jahrzehnten war kein Präsident so überfordert wie Obama und kein US-Außenminister wie Frau Clinton. Sie steht Westerwelle an Dummheit in Nichts nach. Ihr neuester kriecherischer und feiger Erguß läßt einen an ein von Sarazenen umzingeltes Dorf denken, aber nicht an eine Weltmacht.

Laut Welt spielte sich angesichts der aktuellen islamischen Unruhen folgendes ab:

Außenministerin Hillary Clinton verurteilte bei einem Treffen mit dem marokkanischen Außenminister Saadeddine Othmani das Video in der Hoffnung, aufgebrachte Muslime besänftigen zu können. „Die Vereinigten Staaten haben absolut nichts mit diesem Video zu tun“, sagte Clinton. „Für uns, für mich persönlich, ist dieses Video widerlich und verwerflich.“ Es habe augenscheinlich nur „das zynische Ziel, eine große Religion zu verunglimpfen und Wut zu provozieren.“

Anstatt auf die Meinungsfreiheit in den USA hinzuweisen und Stärke zu zeigen, schimpft die Dame gegen ein Filmchen. Das alles ist der Opposition natürlich nicht verborgen geblieben, und das gegnerische Lager schießt sich auf allen Ebenen gegen Obama-Clinton ein. Die randalierenden und marodierenden mohammedanischen Araber haben bestimmt nicht daran gedacht, aber sie helfen dem Republikaner Mitt Romney dabei, Präsident zu werden. Wir würden uns freuen!