1

Video Lucke: „Ich bin nicht besonders kenntnisreich im Islam“

luckeblu-NEWS berichtet heute über den Landesparteitag Bayern der AfD in Ingolstadt. Dort wurde Parteichef Bernd Lucke von einem Delegierten die Frage gestellt, ob er wenig Ahnung vom Islam habe. Der Fragesteller bemerkte korrekt, dass diese Ideologie seit 1400 Jahren über 200 Millionen Tote gefordert habe. Lucke verbat sich diese „pauschale Verurteilung einer großen Religionsgemeinschaft“ und man dürfe mit ihr so nicht umgehen“. Lucke meinte allen Ernstes, er habe als Universitätsprofessor viel in islamischen Ländern wie Syrien, Jordanien und Libanon gearbeitet und „viele nette Muslime kennengelernt“, die ihm gesagt hätten, „der Islam verbiete das Töten von Unschuldigen“. Artikel und Video hierzu bei blu-NEWS.