1

Das Asyl-Chaos ist da – Aufklärung auch

asylchaosVor einigen Monaten veröffentlichte das Compact-Magazin ein Sonderheft zur Asylflut. Seitdem hat sich die Situation noch einmal drastisch verschärft. Die Flut überrollte und überrollt speziell Deutschland. Und die Merkel-Clique wirtschaftet weiter wie bisher. Widerstand wächst in Bürgerinitiativen, lokalen Zusammenschlüssen und Parteien. Aber jeder Widerstand ist absolut wertlos, wenn er nicht durch aktuelle und nachweisbare Fakten gefüttert werden kann. Solche sind immer nötig, um den Bürgern das ganze Ausmaß des Asyl-Chaos darzulegen, das „unsere“ Volksvertreter bewusst herbeigeführt haben.

Deswegen ist das ab sofort erhältliche Sonderheft „Asyl. Das Chaos“ durchaus wert, gelesen zu werden. Es beweist – wie PI es online tut – Seite für Seite, dass die Überfälle von Köln, Stuttgart, Hamburg oder Leipzig keine „Einzelfälle“ sind. Der Bürgerkrieg wird zu uns importiert und täglich von unterschiedlichen Interessengruppen geschürt. Das ist einem zwar eigentlich instinktiv klar, aber die Dimension verkennt man dann doch oft, weil der Blick zu häufig nicht über den eigenen Bauchnabel hinausreicht. Doch schlägt man das Magazin auf, sieht man sofort eine abgebildete Europa-Karte, die die unvorstellbare Spur des antieuropäischen Terrors nachzeichnet: Der „Dschihad gegen Europa“ ist eröffnet. Die Karte lässt einen schaudern, mit welcher Gewalt in den letzten Monaten der Kontinent überzogen wurde – und was darauf seitens der Politiker unternommen wurde (nämlich nichts, außer dem obligatorischen Kampf gegen Rechts!).

Die Artikel sind faktengesättigt, aber nicht zu ausschweifend, um die wesentlichen Informationen darin untergehen zu lassen. Behandelt wird Inländerfeindlichkeit, Islamisierung und die Geschichte eines Rechtsstaats, der heute von einer multikriminellen Gesellschaft überwuchert wird. Diese begünstigt den bereits erwähnten Dschihad gegen Europa. Auch die Schweigespirale, die nicht zuletzt bei der Verschleierungsstrategie der Medien in Bezug auf das Fanal der Kölner Silvesternacht wirksam wurde, wird erklärt und mit Beispielen aufbereitet. Wenn man denkt, nach solcherlei Recherche kann einen politisch Inkorrekten nichts mehr schocken – dann stößt man auf den Artikel über 120 getötete Deutsche seit 2009. Jede Wette: Über 90 Prozent der Fälle sind Ihnen und Ihrer Umgebung unbekannt geblieben, Stichwort Schweigespirale.

Weitere Texte behandeln die Antifa („Sturmabteilung des Establishments“), „Merkels Notstandsdiktatur“, den Brandstifter Erdogan, die Profiteure des Sturms auf Europa und die Stadt der Wölfe (Rotherham). Gespräche mit Rainer Wendt (Deutsche Polizeigewerkschaft) und Götz Kubitschek (Zeitschrift „Sezession“, Verlag Antaios, Pegida-Redner) schärfen den Blick für den Ernst der Lage.

Das „Kalifat in Europa“ kann noch verhindert werden. Doch um die linksliberalen Eliten Westeuropas zu stoppen, brauchen wir Widerstand und Aufklärung. „Asyl. Das Chaos“ wird seinen Beitrag dazu leisten!

Bestellinformationen:

» Compact Spezial: „Asyl – Das Chaos. So kommt der Bürgerkrieg zu uns“ (8,80 €, hier bestellen!)