1

Auflage versinkt – klein, kleiner, Bild

Bei Bild werden womöglich die Champagnerkorken geknallt haben: Nur 2,05 Prozent Minus zum Vorquartal, nur 2000 Käufer weniger. Lächerlich! Hoch die Tassen, Tanit! Wir sind noch einmal davon gekommen! So ähnlich könnte der Kaischi Diekmann mit sanfter Stimme, aber etwas lauter als sonst, gesäuselt haben: Der Absturz ist gestoppt … drink noch ene met, stell dich nit esu an… Nach dem zweiten Glas Schampus auf Kosten des Hauses dann der unvermeidliche zweite Blick, die ganze Wahrheit. Und die ist furchtbar: Aufs Jahr bezogen macht Bild (schon wieder) dramatisch minus. Diesmal sogar 11,86 Prozent! Wieder 263.308 Käufer weg! Wahnsinn!! Nur noch 1.956.431 … (Der ehemalige BILD-Chef Peter Bartels über den Auflagenschwund bei BILD, Mainstream & Co!)