- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

Hamburger Morgenpost-Chef hetzt gegen US-Präsidenten

Die Hamburger Morgenpost, die sich selbst zur sogenannten „Qualitätspresse“ zählt, zeigt derzeit wieder, wie verkommen die Journaille von der Chefredaktion abwärts ist. Schon im November letzten Jahres nannte das Blatt, eingereiht in eine Riege anderer „anständiger Medien“ [1], US-Präsident Donald Trump einen „Horror-Clown“. Pünktlich zu Beginn des G20-Gipfels und dem Eintreffen Trumps in Deutschland legte die Zeitung heute unter dem Motto „Kleben Sie Trump eine [2]“ ihrer Printausgabe Sticker gleichen Charakters bei und fordert die Leser auf, selbige möglichst oft in Hamburg gut sichtbar aufzukleben.

Chefredakteur Frank Niggemeier (Foto) begründet diese journalistische Meisterleistung [3] so:

Was Trump verkörpert, ist das Gegenteil unserer Werte. Als Mensch ist er unerträglich, als Präsident ein absurdes Risiko. Deswegen geben wir allen Hamburgern, die diese Haltung teilen, mit dem Sticker die Gelegenheit, das in den nächsten Tagen an möglichst vielen Stellen im Straßenbild unserer Stadt sichtbar zu machen.

Auf Kritik über mangelnde „journalistische Distanz“ reagiert Niggemeier ebenso arrogant:

Journalistische Distanz ist in der Tat in vielen Fällen angebracht. Angesichts seiner schamlosen Lügen, seiner grenzenlosen Ignoranz und primitiven Geltungssucht ist klare Kante angesagt. Was Trump verkörpert ist das Gegenteil unserer Werte. [..] Das ist kein Statement gegen den G20-Gipfel, sondern gegen den größten und mächtigsten G50-Gegner von allen – den Klimakiller und Flüchtlingsfeind Trump.

Solche Menschen sitzen an den Hebeln der Hirnwaschanlage für das Volk und geben vor, neutrale Berichterstatter zu sein. Wer hier primitiv, ignorant und vor allem sich selbst absolut überschätzend geltungssüchtig ist, steht ja nun wohl außer Zweifel. (lsg)

Kontakt:

Morgenpost Verlag GmbH
Chefredakteur Frank Niggemeier
Griegerstraße 75
22763 Hamburg
Tel.: 040-8090570
E-Mail: frank.niggemeier@mopo.de [4]

(Spürnase: Syltpicture)

Beitrag teilen:
[5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12]
[13] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12]