Der Qualitätsjournalist

Am Montag hat sich ein mutiger Sarrazin-Symphatisant am Rande der Buchvorstellung von Thilo Sarrazin im Haus der Bundespressekonferenz dem öffentlichen Diskurs der öffentlichen Hatz gestellt (PI berichtete). Dabei hat sich insbesondere ein Qualitätsjournalist hervorgetan (rot umrandet), der den Einzelkämpfer vor der versammelten Pressemeute in inquisitorischer Weise danach befragte, ob Deutschland ein Islam oder Islamismusproblem habe und warum er denn zittere (hier das Transcript).

Hier weitere Bilder der Situation vor dem Gebäude der Bundespressekonferenz: