1

Geert Wilders hält Pressekonferenz in London

Islamische Strafe für WildersErst vor kurzem hat Geert Wilders seinen Prozess gegen Großbritannien gewonnen – die Briten hätten ihn zur Vorführung seines Films „Fitna“ einreisen lassen müssen. Heute Früh ist der Niederländer tatsächlich in London eingereist und hat am Nachmittag eine Pressekonferenz im House of Lords gehalten. In dieser betonte er, sein Anliegen sei es nicht, die Muslime als Menschen zu bekämpfen, sondern den Islam.

Die aufgebrachten Muslime zogen es demgegenüber vor, Wilders, den Westen und die Christen persönlich anzugreifen. Sie fordern auf Plakaten (Foto), Wilders nach der Scharia zu richten. Aktuelle Bilder von heute sehen Sie in folgendem Videoausschnitt: