claudia rothIm deutschen Blockparteienkonglomerat kann man nur noch sehr selten elementare Unterschiede in den politischen Grundsatzfragen ausmachen. Die Grünen stechen da immer ein wenig hervor mit allerlei aberwitzigen Forderungen. Leider oft nur kurz, bis sie von der Regierung mit praktischer Umsetzung überholt werden. Maßgebliche Protagonistin dieser öko-kommunistischen Sturmtruppe ist die aktuelle stellvertretende Parlamentspräsidentin und Förderin des Islam in Deutschland, Claudia Roth.

(Von MPig)

Bitte, liebe Leser, verwechseln Sie diese Person nicht mit der Claudia R., die vor einiger Zeit durch einen konservativen Autor mit einem „klibbrigen Meerestier“ verglichen wurde, was diesem dann in einem politischen Prozess eine Geldstrafe einbrachte. Ich bin gerade pleite!

By the way … wussten Sie eigentlich, dass eben dieses Meeresgetier umgangssprachlich auch Medusa genannt wird, wie in der griechischen Mythologie auch eine der drei Gorgonen genannt wurde. Diese griechische Medusa war einer Überlieferung nach „ein geflügeltes Ungeheuer mit Schlangenhaaren, langen Eckzähnen, Schuppenpanzer, glühenden Augen und heraushängender Zunge. Der Anblick ließ jeden Mann zu Stein erstarren.“ Zufälle gibts, die gibt es gar nicht!

Aber ich schweife ab, zurück zum Thema. Eine namhafte deutsche Boulevardzeitung hat nun Fotos von der richtigen Claudia Roth in ihrem Ferienhaus in der Türkei veröffentlicht. Beim Betrachten der Bilder fällt auf, dass am helllichten Tag jede Lampe am Haus in voller Funktion zu erkennen ist. Wasser predigen, Wein saufen!

Für die grüne Presseabteilung habe ich vorsorglich ein paar beschwichtigende Erklärungen vorbereitet:

1) Das Haus wird umweltfreundlich und autark mit Energie aus Photovoltaik betrieben. Deshalb können sämtliche elektrischen Geräte, so auch die Beleuchtung, nur am Tag genutzt werden.

2) Das Haus wurde durch das Architekturbüro des Berliner Flughafen BER geplant, und auch Frau Roth konnte den Lichtschalter noch nicht finden.

3) Da das Ferienhaus aufgrund der erheblichen Arbeitsbelastung von Frau Roth kaum genutzt wird, hat sie sich entschlossen, dort 120 syrische Flüchtlinge aufzunehmen. Damit diese den Weg besser finden, hat sie schon mal das Licht angemacht.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

62 KOMMENTARE

  1. Menschen wie Claudia „Rockermatraze“ Rot(h) und ihre Pädopartei sollten verboten werden!

  2. Auszug aus einem Beitrag:

    „Ich kenne die C.Roth noch aus der Zeit, als sie mit einer band durch die Lande tingelte. Wir nannten sie damals die Rockermatratze, jeder, der wollte, konnte für eine Kiste Bier.“

    Und sowas treibt nun die Vernichtung aller deutschen Christen voran!

  3. Dabei hat doch die Jugend der GrünInnen erst neulich am „Bonner Loch“ eine Aufhebung des seit 2008 bestehenden Alkoholverbots gefordert. Heuchler!

  4. Scheisse! Ich habe sie gesehen! Muss dringend gurgeln und mir die Augen auswischen!

  5. Eines schönen Tages werden sie sich verantworten müssen für das was sie unserem Volk angetan haben. Bin schon jetzt gespannt auf das Plädoyer der Verteidigung.
    Aber ich fürchte dieser Tag wird auf sich warten lassen…

  6. Soll sie doch einfach da bleiben. Wir entziehen ihr den Pass und gut. In spätestens 2 Jahren bettelt uns Erdogan an, dass wir sie im Austausch gegen alle nicht erwünschten, in D lebenden Türken zurücknehmen.

  7. Was hat diese xxxxxx (Selbstzensur) geleistet, dass diese xxxxxx (nochmal) sich so ein Haus leisten kann?????
    Außerdem ist mir jetzt der Abend versaut, ich habe mich auf „Spatarcus – War of the Damned“ gefreut..
    Aber eins freut mich: Diese xxxxx ist bei Nürnberg2.0 schon gelistet. Wie viele andere Deutschen Hasser auch.

  8. …im Neuen Modekatalog 2017 wird man diese Dame garantiert nicht lächeln sehen!!!!!!!!!!!!!!!!Und schon mal gar nicht über nicht kochendem Wasser……
    Wie auch:Hat ja eine gewollte und gewünschte BURKA an…bei dem Gesicht vielleicht auch besser so….

  9. Oft kompensiert die Natur Hässlichkeit bei Menschen mit Liebenswürdigkeit und Intelligenz.
    Oft – aber nicht immer. Den bedauernswerten Ausnahmen bleibt dann nur mehr ein dreckiges Mundwerk und hinterhältige Agitation um sich hervorzutun.

  10. #2 DeutscherPatriot (25. Apr 2014 22:44)
    Auszug aus einem Beitrag:

    “Ich kenne die C.Roth noch aus der Zeit, als sie mit einer band durch die Lande tingelte. Wir nannten sie damals die Rockermatratze, jeder, der wollte, konnte für eine Kiste Bier.”

    Selbst nach zwei Kisten Bier würde ich nicht wollen.
    War die nicht kürzlich am jammern, dass sie ausgebrannt ist?
    Ja man kann sich ja auch gut nen bissl schonen mit der Bezahlung einer
    Vizebundestagspräsidentin. Wurde ja auch extra in die Höhe geschraubt die Anzahl der Vizebundestagspräsidenten.

  11. Na so ersteigert Niemand das Reiserhaus

    http://www.focus.de/kultur/musik/sind-hier-alle-nachbarn-zwangsauktion-niemand-bietet-fuer-rios-reisers-hof_id_3794107.html

    „Habe mich gefragt, inwieweit Claudia Roth überhaupt davon weiß“

    „Gibt es denn Interessenten, oder sind Sie alle Nachbarn und Presse?“, fragt die Vertreterin der Gläubigerin, einer Bank. Keine Reaktion. Unter den Zuschauern ist Henni Voß, eine ehemalige Nachbarin von Reiser, die ihn und die Bandmitglieder in ihrer Gaststätte bekocht hat. Sie ist zum Amtsgericht gekommen, „um zu sehen, was daraus wird“. Auf Interessenten, vielleicht auch Prominente, hat sie gehofft. Claudia Roth vielleicht, Grünen-Politikerin und einstige Managerin der Scherben? „Ich habe mich gefragt, inwieweit Claudia Roth überhaupt davon weiß.“
    ——————————————–

    Da scheint alleine die Vorstellung grausam, dass man dort wohnen ,schlafen soll, wo eine Claudia Roth die Matraze machte..

    Aber als Asylheim koennte das vll noch durchgehen, vll als Beigabe fuer Zigeuner ,da macht der desolate Zustand auch nichts.

    Ansonsten , das mit den Pharisaeern ist gut- denn das sind sie wirklich ..aber nichtnur die Gruenen ,sondern auch die Sichelmond CDU.

  12. Roth’s Häuschen wird bestimmt armen jungen Kindern einen Unterschlupf geben. So kann sie auch gleich mit reichlich Besuch von „Parteifreunden“ rechnen, die mit den Kindern etwas „schmusen“ wollen? Vielleicht kommt ja auch der bekannte SPD-Genosse vorbei und macht zumindest ein paar Fotos?

  13. Wasser predigen, Wein saufen. Den Rentnern ihre hart erarbeitete Rente stehlen, sich selbst aber für das eigene Versagen üppige Gagen genehmigen. Im Bankrottmachen hat sie Übung. Erst eine Band, dann den ganzen Staat.

  14. …jetzt hab ichs:
    Über die Reeling nach vorn gebeugt in einer Wexnesgxüner oder Raxeberxer BURKA von hinten auf einem Gang-Schiff von VTO-Pictures????
    Also wenn jetzt nicht einer „heiss“ wird, dann hat die Alte doch zu viel Scheiss gebaut….

  15. Grüne sind doof!

    Mehr braucht es an politischer Aussage nicht bzgl. die Partei „Die Grünen und sonstwas“ und das ist auch die einzige Aussage, die die überhaupt intellektuell verstehen!

    Alles andere ist verlorene (Öko-)Energie…

  16. Meine Fresse, wär ich der Fotograf gewesen , hätte die Olle erstmal schwimmen (mit einem Bierkasten an den Beinen gebunden) gelernt.

  17. Studienabbrecherin Claudia Fatima Roth bekommt als Volkskammerpräsidenten 12.500 Euro im Monat, finanziert von den Steuern der von den Grünen Khmer gehassten Facharbeiter!

  18. O wie wohl ist mir am Abend, (würg)
    Mir am Abend
    Wenn zur Ruh die Glocken läuten, (kotz)
    Glocken läuten
    Bim, bam, bim, bam, bim, bam! (doppelkotz)

    Fiel mir gerade ein.

    (…)
    Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,
    Daß ich so traurig bin,
    Ein Märchen aus uralten Zeiten,
    Das kommt mir nicht aus dem Sinn.

    (…)

  19. Übrigens: Die GrünInnen sind nicht links. Das wäre eine Beleidigung für jeden tatsächlich Linken, mit dem man (ich jedenfalls) gut und gern debattieren kann.(Ich war früher stolz darauf, „links“ zu sein 🙁 ).

    Die GrünInnen sind in erster Linie ämterverliebt und suhlen sich in der Einbildung, in irgendeiner Weise bedeutend zu sein, was im positiven Sinne seit langer, langer Zeit (… das ist viiiiele Jahre!…) absolut nicht mehr der Fall ist.
    Deshalb machen sie heute vor allem durch stupide Forderungen ohne Sinn und Verstand auf sich aufmerksam, was hoffentlich bald zum Rauswurf aus den Parlamenten führt.
    Brauchen tut diese Leute niemand mehr.

  20. Ein schöner Altersruhesitz.

    Wer würde ihr es verübeln wollen, wenn sie all ihren politischen Einfluss dahingehend nutzt, dass das Gesocks sich von dort nach hier verlagert.
    Die Verschleierten hier, die Reichen und Schönen dort wo es schön ist, am Meeresstrand. Das Foto zeigt eine Frau, die es trotz fehlender Anmut, wie auch die Geißens oder der jetzt festgenommene Proll Prinz Markus Eberhardt in die Hotvolee geschafft hat und sich das jetzt nicht mehr nehmen lassen will.

    Sie rächen sich hier an der Gesellschaft, warum ist mir allerdings ein Rätsel, bis zu deren endgültigen Auflösung und Vernichtung, während sie sich in ihrem vermeindlichen Paradies, daher ist der Islam auch gut, eine Friede-Freude-BUNTE-EierkuchenScheinWelt einrichten.

    In ihrem türkischen Häuschen am Meer erscheint die Welt in Frieden, daher ist der Islam Frieden, denn Allah erschuf die Welt. Die Leute dort sind gut, freundlich und nett. Deshalb müssen viele von denen hierher und die Drecksäcke dort mit, denn die räumen erst mal mit den Nazi Non-MiHiGru Deutschen auf.

  21. Und da wir schon bei CFR sind..
    Die Türkei zu lieben ist auch nicht „links“, es ist auch nicht tolerant oder lieb oder sonstwie erstrebenswert – diese schönen Konflikte immer….-, sondern hauptsächlich hirnverbrannt angesichts der gesellschaftlichen und politischen Verfassung dort.

    Dem Islam in den Allerwertesten zu kriechen ist somit auch nicht nur ein Versäumnis, sondern ein Verbrechen an jeder aufgeklärten und halbwegs demokratischen pluralistischen Zivilisation.

    Es ist höchste Zeit, dass sich gutmenschlich eingestellte Leute (endlich) der Wirklichkeit stellen, bevor es endgültig zu spät ist. Ansonsten gibt es ein böses Erwachen, das sich niemand wünschen kann.

  22. Hatte Claudia vor langer Zeit nicht mal geäussert :
    „Türkei ist für mich zweite Heimat“ ?

    Ach liebe Claudia, gib doch Deinen deutschen Pass ab (auf den Du ja bestimmt keinen Wert legst),behalte nur noch Deinen türkischen Pass und mache aus Türkei Deine Erste Heimat.

    Güle,güle !

  23. # PI Moderation

    meinen Beitrag hättet ihr ruhig drin lassen können, was war daran schlimm?

  24. auch wenn es „politisch unkorrekt“ ist:
    es ist ein sehr schönes Photo. Claudia Roth wirkt frisch und entspannt!

  25. 28. Mai 2008 um 11:21
    “”Grünen-Chefin Claudia Roth sprach im Interview mit BUNTE ungewöhnlich offen über ihr Single-Dasein. Sie habe mittlerweile gelernt „das Alleinsein zu genießen“…”“

    …sagte der Fuchs, für den die Trauben zu hoch hängen!

    +++

    „“Dem Fuchs hängen die Trauben zu hoch
    Der Ursprung dieser Redewendung ist schon sehr alt. Woher sie kommt, lest ihr hier:

    „“Eine sehr alte griechische Fabel ist der Ursprung für dieses Sprichwort. Der Dichter Äsop schrieb sie schon 600 Jahre vor Christi. Darin versucht ein Fuchs, Trauben von einem Weinstock zu naschen. Vergeblich. Da er zu klein ist, kommt er nicht an sie heran. Der Fuchs gibt auf und verkündet: „Sie sind mir noch nicht reif genug. Ich mag keine sauren Trauben.“ Wir kennen das alle: Wir tun so, als ob wir etwas nicht haben möchten, weil wir es nicht haben können…““
    http://www.geo.de/GEOlino/mensch/redewendungen/deutsch/redewendung-dem-fuchs-haengen-die-trauben-zu-hoch-76374.html

  26. Ich protestiere gegen die Verunglimpfung von Quallen. Es gibt keine FETTEN Quallen, da sie zu ca. 99% aus Wasser bestehen.

    Und das kann die betroffen-grüne Persönlichkeit nicht von sich behaupten!
    😉

  27. Claudia Roth wurde nach ihrem Wahldebakel als Parteichefin zur 6.(!)stellvertretenden Bundestagspräsidentin gekürt. Mit dem schlechtesten Wahlergebnis aller Kandidaten zwar, aber dafür mit rund 15000 Euro Apanage.
    Fürs Nichtstun.
    Aus Steuergeldern.
    Und so jemand macht „soziale“, „gerechte“ Politik.

  28. Typisch für die heuchlerischen Multi-Kulti-Prediger: Wasser predigen, Wein saufen.

    Während die ärmeren Deutschen die multi-kulturelle „Bereichung“ in ihren Stadtteilen ertragen müssen und oft kein Geld zum Verreisen haben, kann sich Madame, wenn es ihr gelüste, auf die Yacht oder in ihre Villa zurückziehen, wenn sie mal wieder den tristen und schmuddeligen Berliner Multi-Kulti-Moloch und die Kopftücher auf den Straßen satt hat.

  29. „… Rockermatratze, jeder, der wollte, konnte für eine Kiste Bier.“

    Ich bin empört und finde es beschämend, dass hier dieses offensichtlich falsche Zitat kursiert. Richtig muss es heißen: „…nach einer Kiste Bier.“

  30. Fatima Roth schreibt gerade an Erdogan: „Lieber Erdi, wir haben schon wieder mehr Steuereinnahmen als geplant. Du kannst also die nächsten 100.000 aus Anatolien rüberschicken. Für dauerhafte Unterkünfte, Versorgung bis zur Rente sorge ich wie immer. Deine Claudi – Küsschen, Küsschen.

  31. Sie hat die Band „Ton, Steine, Scherben“ gemanagt und, wie sollte es auch anders sein, nur noch Scherben übriggelassen. Die Band hat sich aus Finanznot aufgelöst. Anschließend hat Sie, nach ihrem abgebrochen Studium der Theaterwissenschaften (2 Semester), an „Hoffmanns Comic Theater“ gearbeitet. Da wäre sie auch besser geblieben, aber da gabs halt nicht so herrlich viel Knete für dummes Geschwätz.

  32. als Islamliebhaberin sollte Fr. Roth auch Vollverschleierung tragen. Da hätte ausnahmsweise keiner etwas dagegen…

    gestern „Vikings“ die neue gute Serie gesehen. Eine Schande was die Nachfahren von den Wikinger aus Skandinavien gemacht haben.
    Lassen sich von den Moslems und Afrikaner die schöne Landschaft kaputtmachen. Wallhalla weint!

  33. #43 Midsummer

    richtig, aber bezahlen muss Klodia Aisha R. dafür sicher nicht. Das wird schon der Zentralrat der Muslime für ihre
    beste Kämpferin begleichen.

  34. Einer meiner innigsten Träume: C. R. stolpert mir nachts auf einer einsamen Landstraße vor`s Auto…..

  35. Die Türkeipolitikerin und jetzige Bundestags-Vice am Samstag, das versaut einem ja den ganzen Tag, wenn man von Ihr etwas hört oder anschaut.

  36. Woher die Kohle kommt für ihre Villa danach fragt keiner?
    Sie hat ihre Villa nicht erst seit ein paar Tagen!

  37. Bei einem Fotografentermin werden immer die Lampen angeschaltet, da das dann besser aussieht. Hier muss ich Frau Roth also mal in Schutz nehmen!

  38. Was allerdings schwerer wiegt als die Lampen ist die Tatsache, dass Frau Roth immer wieder zu ihrem Ferienhaus fliegen muss. Ein Häuschen an der Ostseeküste wäre da nachhaltiger.


  39. * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Fräulein Roth – Sie sind EINZIGARTIG !
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    (zumindest hofft das die Menschheit)

  40. Sie ist doch der lebende Beweis, das Frau/Mann in Deutschland ohne Ausbildung oder Studienabschluss ein ausreichend hohes Einkommen generieren kann und gleichzeitig ein Nobelanwesen im Ausland finanziell stemmen kann.
    Da soll mal einer sagen, daß Frau/Mann es in Deutschland zu nichts bringen kann. Für mich ist die liebe Frau Roth auf einer Stufe mit vielen anderen Ungelernten, die unser Land bereichern. Nur versuchen die es illegal, während Frau Roth „ihr“ Auskommen nach eigenen Gesetzen einnimmt, sorry sich ergaunert.

  41. oh Gott, ich bin blind !!!!!!!!!!! Macht das Bild weg ! Da brauch man kein Abführmittel mehr !

  42. Mein Vater würde dazu sagen:
    „Wer die nachts klaut, bringt sie am Tag wieder zurück“.

Comments are closed.