Die öffentlich rechtlichen Bedürfnisanstalten haben uns wieder das serviert, was sie am besten zusammenpanschen können:
Alten Wein in neuen Schläuchen. Zum dritten Mal auf Platz 1 und deshalb bitte nicht mehr wiederwählen: Angebliche Beweis-Fotos von russischen Panzern in der Ukraine…

» Facebook-Seite / Youtube-Kanal / Email: kontakt@dr-proebstl.at

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

12 KOMMENTARE

  1. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Wenn es ein Land gibt, das unaussprechliche Gräueltaten in der Welt begangen hat, dann sind es die Vereinigten Staaten von Amerika. Menschen sind ihnen egal.“

    Nelson Mandela

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  2. ja, Dr. Probstl,

    wir haben bei Ihnen gelernt, dass KGB Putin immer noch ein „lupenreiner Demokrat“ sein soll, der nur Friedenstauben aufsteigen laesst, dem man liebhaben soll

    wenn es einmal Raketen, Artilleriebeschuss von Muetterchen Russlands Boden nachweisbar abgeschossen wurden, hat jemand aufs falsche Knoepfchen gedrueckt, gelle.

    Die Panzer, Haubitzen, Artillerie, moderne Kriegsausruestung, die „Donbass Kaempfer“ reichlich benutzen, haben sie im Supermarkt gekauft, oder wie erklaeren sie sich deren militaerische Ueberlegenheit gegen die Ukraine?

  3. #2 rock

    zum Thema LÜGENmedien:

    der Widerspruch an sich “dass eine russische Panzerkolonne in den vergangenen beiden Tagen in die Ost-Ukraine einmarschiert sei”

    Wie kann denn eine Panzerkolonne einmarschieren?

    Haben die Russen Panzer mit Füßen?

    Dass das eine Lüge war und ist, daran bestand kein Zweifel, da nicht einmal die NATO oder die ukrainische Regierung bis dato belastbare Beweise für diese Behauptung vorlegen konnten. Dass alles noch viel schlimmer ist, zeigt jetzt die vermutlich wahre Herkunft des verwendeten Fotos. Dieses stammt aus dem Jahr 2009 und zeigt das russische Militärmanöver “Kaukasus 2009“, wie einem NTV-Artikel vom 29.Juni 2009 zu entnehmen ist.
    Ein 5 Jahre altes Foto aus dem Kaukasus wird also vom WDR vorsätzlich benutzt, um gezielt Lügenpropaganda gegen Russland betreiben zu können.
    12. Nov. 2014

  4. Also ob diese libyschen Wohltaten wirklich so stattgefunden haben, wage ich zu bezweifeln. Im Internet sind mir zumindest bislang keine seriösen Quellen bekannt, vielmehr findet ein und der selbe Content sich in copy-and-paste-Manier auf vielen Blogs.
    Ich weiss zwar nicht, ob die untenstehende Quelle mehr Wahrheitsgehalt hat, stelle sie aber mal hier ein, weil sie zumindest mir fachkundig erscheint und auch eine Disskussion zulässt:
    https://arprin.wordpress.com/2013/02/17/bye-bye-gaddafi/

  5. Wichtig: Die innere Islamisierung und Reinigung der islamischen Erweckung kann sich jetzt auch in Libyen voll austoben!Denn eines stand niemals zur Debatte,und wurde von den islamophilen Eliten und Think Tanks auch niemals angerührt,bzw. in Frage gestellt: Der Islam!

  6. Danke Dr. Proebstel! 😉
    Sie reden wenigstens Tacheles und nennen den Hauptkriegstreiber beim Namen. Bei den weltweiten und den regionalen Ereignissen sollte man immer die Frage im Hinterkopf haben ,,Wen nutzt es?“ 👿

  7. Die Panzer und Raketenwerfer auf Seperatistenseite haben mit Russland natürlich nichts zu tun. Das wissen wir schon.

  8. Wirkliche Fachleute arbeiten für z.B. das australische Armament Research Services (ARES).

    Auf http://armamentresearch.com/Uploads/Research%20Report%20No.%203%20-%20Raising%20Red%20Flags.pdf und http://armamentresearch.com/Uploads/Research%20Report%20No.%203%20-%20Raising%20Red%20Flags.pdf finden Sie über 100 Seiten Zusammenstellungen mit Detailinfos über die Besonderheiten in den Varianten einzelner Waffen und Munition im Ukraine Konflikt. In den Beschreibungen auch, wohin die Waffen ursprünglich exportiert wurden, oder dass sie eben nicht insb. aus Russland exportiert wurden und trotzdem in der Ukraine gefunden wurden.

  9. Tja, das ist halt so eine Sache mit dem UNCLE SAM.

    PS: (@ PI-NEWS-Team):
    Der oben zu sehende Videobeitrag des Herrn Doktorand sollte nun endgültig eine KLARE ANSAGE sein, dass Ihr da noch weiter oben in der Kopfzeile endlich dieses PRO-AMERIKANISCH in den Mülleimer werft und es stattdessen gegen den Passus PRO-ABENDLÄNDISCH ändert.

    Und diese Spürnase mit dem Amerika-Stern (KLICK) sollte ebenfalls ein anderes Hutband erhalten. Wie wär’s?

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ICH MÖCHTE DOCH HERZLICHST DARUM BITTEN

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  10. Liebe Redaktion,

    Ergänzend zu #12 Eminenz schlage ich vor, die Kopfzeile (Gesinnungszeile komplett wegzulassen.

    Politically Incorrect sagt bereits alles!

    Alphawolf

Comments are closed.