1

Video: Beatrix von Storch (AfD) bei Anne Will

Österreich macht es vor und will endlich eine Invasionsobergrenze einführen. Damit treibt das Land nun offenbar Deutschland vor sich her und Merkel kommt immer mehr in Bedrängnis, spielt der kleine Nachbar damit der CSU doch in die Hände und bringt Wasser auch auf die Mühlen der Kritiker von Merkels Asylpolitik in den eigenen Reihen.

Anne Will stellt heute Abend in der ARD um 21.45 Uhr die wohl überflüssige Frage: „Braucht jetzt auch Deutschland eine Obergrenze?“

Dieser Frage muss natürlich so eine folgen: „Bedient die Forderung nach einer nationalen Lösung in Wahrheit nationalistische Töne?“

Beantworten sollen das:

Armin Laschet, islamophiler stv. Bundesvorsitzender der CDU und Merkelversteher – nicht sie habe die „Flüchtlinge“ eingeladen, sagt er, alle seien im Rausch gewesen zu helfen; Hans-Peter Friedrich (CSU), Ex-Innenminister, spricht von einem Schweigekartell der Medien in Bezug auf Migrantenkriminalität; Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der EKD, sieht keine Islamisierung, für ihn sind „Flüchtlings“-Obergrenzen „unvereinbar mit den humanitären Traditionen Deutschlands und Europas“; und last but not least die stv. Bundessprecherin der AfD, Beatrix von Storch! Sie sagt klar, dass es sich hier um blanke Migration und mitnichten um „Flüchtlinge“ handelt. Sie wird in dieser Diskussion ihre ganze rhetorische Stärke aufbringen müssen, um gegen die volle Ladung Ignoranz anzukommen.

Video der Sendung:

» Gästebuch
» mail@annewill.de