Donald Trump hat nach einer Zählung der Nachrichtenagentur AP die für die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner nötige Zahl der Delegierten erreicht. Der New Yorker Unternehmer komme nun auf 1238 Delegierte, berichtet die AP am Donnerstag. Die Agentur hat mehrere ungebundene Delegierte selbst befragt. Offizielle Angaben dazu gibt es nicht. Der Präsidentschaftskandidat wird auf einem Parteitag im Juli offiziell gekürt. Bei den noch ausstehenden Wahlen am 7. Juni wird Trump auf jeden Fall über die nötige Grenze von 1237 kommen. Bei der Vorwahl im US-Staat Washington hatte Trump am Dienstag mindestens 27 weitere Stimmen gewonnen. (Quelle: WELT)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

127 KOMMENTARE

  1. Dabei waren deutsche TV-Sender so sehr bemüht Donald Trump zu verhindern…
    Warum lassen sich die Amis nicht von der deutschen Lügenpresse / Lückenpresse belehren?
    Friedensnobelpreisträger Obama hat es geschafft sein Land in den längsten Krieg seiner Geschichte zu ziehen.

    ————
    Kommentar mit Verzögerung, da PI meine Webseite kritisiert (ich benutze eine ähnliche Sprache wie ein hier hofierter Autor) und mich deshalb unter Moderation gestellt hat.

  2. Im neuen Perry Rhodan geht es um ein Treffen von

    Bundeskanzler Höcke und Präsident Trump im Oval Office. Er feiert dort seine Wiederwahl.

    Und die Moschee in Köln heißt auch nicht mehr Claudia-Roth-Moschee.

  3. Ich denke mal, dass Trump mit Clinton bei der Wahl gleichauf liegen wird, dann aber mit 49,7% gegen Clinton mit 50,3% verliert.

  4. Hoffentlich kriegt unser Freund nicht auch gleich in der ersten Woche einen Friedens-Knobelpreis verliehen.
    Wir werden sehen wie sich die Situation entwickelt
    und ob Trump wirklich die Interessen der zivilisierten Welt vertritt.

  5. Hoffentlich bringt Donald Trump den US-laden wieder ins Lot.

    Congratulation Mr. Trump.

  6. @ Dichter

    Ja, die Briefwahlstimmen aus Hawaii haben den Ausschlag gegeben…..

  7. Die US-amerikanischen Bürger sind auch nicht zu beneiden im Hinblick auf die beiden Präsidentschaftskanidaten Hillary Clinton und Donald Trump.
    Das ist doch eine Wahl zwischen Pest und Cholera.
    Kurz zusammengefasst geht es darum ob eine Multi-Kulti-Irre oder ein polarisierender Sprücheklopfer Barack Oma beerben wird.

  8. Alleine schon wegen der Hetze gegen Trump in den BRD Medien (ähnlich wie gegen die AfD) muss man sich Trump lieber als Präsident wünschen.

    Trump mag die eine oder andere merkwürdige Aussage getätigt haben, aber er ist im Gegensatz zu der Marionette Hillary Clinton wenigstens echt.

  9. Unsere deutschen MSM erwähnen in letzter Zeit gerne Trumps „geringe Chancen gegen Clinton“. Ob sie da rechthaben?

  10. Das Einzige was Hillary gewinnen kann, ist ein orangefarbener Overall.

    RT sendet übrigens gerade live aus Paris. Auf Facebook gibts nen Stream. Die Krawalle scheinen da gar nicht mehr aufzuhören.

  11. Der nächste Präsident der USA stammt nicht mehr aus Kenia, sondern aus
    Deutschland.

    Deutschland ist ja die führende Exportnation.

    Herr Drumpf ist jederzeit in seiner alten Heimat Willkommen.

  12. Na, dann wollen wir doch hoffen, daß der
    LÜGENPRESSE nicht die verunglückten
    Fratzen – Fotos ausgehen, die den Kandidaten
    ad hoc als räääääächts entlarven sollen.

  13. Ich glaube, dass letztendlich Hillary das Rennen machen wird. Donald ist häufig etwas zu impulsiv in seinen Ausdrucksformen.Das wird wohl der Mehrheit der Amis eher unangenehm sein.

  14. In den USA ist die Welt noch in Ordnung

    Huffington post:

    Es war Heilig Abend. Eine Gruppe von muslimischen Familien aß in einem Restaurant in Georgia gemeinsam zu Abend. Sie baten um die Rechnung. Als diese an ihrem Tisch ankam, waren sie mehr als überrascht.

    Denn auf das Stück Papier hatte jemand mit dunkelblauem Filzstift geschrieben: „Bezahlt. Fröhliche Weihnachten, wundervolle Familie.“

    Eslam Mohamed, der unter den muslimischen Gästen in dem Restaurant war, postete ein Foto der Rechnung als Beweis dieser schönen Geste auf Facebook. Dort wurde es inzwischen mehrere tausend Mal geteilt.

    HAHAHAHA klar , gesten war ja Weihnachten, und vor dem Lokal haben Flüchtlinge aus Syrien ca. 13 Geldbörsen gefunden und diese sofort abgeliefert.

    Leute, es wird Krieg geben , stellt Euch darauf ein, hört auf Eure Rasentraktoren zu besteigen und trainiert, trainiert wie noch nie im Leben denn es wird ein Kampf auf Leben und Tod. ….

    so, jetzt schaut Bauer und Frau…

  15. OT:

    v.Storch wurde in einem Dönerladen gesehen. Gab sofort einen Aufschrei unserer Ewiggestrigen Linken die aufgrund ihrer eigenen Vorurteile gegenüber Patrioten nicht klar zu Denken imstande sind.
    Sie glauben das Patrioten nicht beim Italiener oder Türken essen dürfen, da das ihren Werten widerspräche. v.Storch antwortete Cool: „Ich habe nichts gegen Döner. Ich habe was gegen Scharia“.

  16. @ Atheistin1984

    Die Franzosen wollten es so. Mitterand hat den Euro gewollt und ihn bekommen.

    35-Stundenwoche und nach OECD die zweithöchste Rente geht mit Euro nicht. Der vermeintliche Coup geht nach hinten los. Der Franc hat sie vor diesem Schicksal bewahrt. Sie sind halt keine Deutschen (und sie müssen es auch nicht sein)

    Der Bürgerkrieg naht in Frankreich wie in Österreich.

    Die EUdSSR ist eine Laune der Geschichte.

  17. Egal ob Trump oder Clinton gewinnt,die Wahlkampfspender müssen befriedigt werden und die haben bei der letzten Wahl circa eine Milliarde in den Wahlkampf gesteckt…
    Den Rest kann sich jeder denken…

  18. man soll sich abgewöhnen

    Dem PI Leser fällt sicher auf,
    im geographischem Platz Deutschland
    wird nach HILLARY [clinton] gerufen
    und vor [donald] TRUMP gewarnt.

    Frau Clinton ist eine gefährlich Hyäne,
    man informiere sich.

    Hyänen beim Vornamen zu nennen

  19. Ich wünsche jeder Partei und jedem Politiker, egal in welchem Land, die oder der von deutschen Regierungspolitikern, deren Lügenmedien und der EU kritisiert wird, von ganzen Herzen viel Erfolg! Denn da bin ich mir sicher, dass diese Partei bzw. dieser Politiker die richtige Politik vertritt!

  20. @#24 My comment is awaiting moderation (26. Mai 2016 17:26)
    „OT:
    v.Storch wurde in einem Dönerladen gesehen. Gab sofort einen Aufschrei unserer Ewiggestrigen Linken die aufgrund ihrer eigenen Vorurteile gegenüber Patrioten nicht klar zu Denken imstande sind.
    Sie glauben das Patrioten nicht beim Italiener oder Türken essen dürfen, da das ihren Werten widerspräche. v.Storch antwortete Cool: „Ich habe nichts gegen Döner. Ich habe was gegen Scharia“
    ———————————————————————-
    Ich würde auch keinen Döner essen, aller spätestens seit ich hier bei PI gelesen habe dass man bei mehreren Kontrollen Rotz und sogar sperrma in der“ wolle extra schpesial sosse“ gefunden hat.

    Darüber hinaus gibt es global verschiedenste Finanzströme.
    Lange Rede kurzer Sinn: wer zum türkischen Friseur geht oder Döner kauft kann damit rechnen dass ein Teil seines Geldes in die Türkei oder sonst wo nach PopoHebistan geschickt wird.

    Und damit fließt es in einen sozusagen mohammedanischen Geldkreislauf. Und damit unterstützt diese Person wenn auch nur im homöopathischen Bereich unwissentlich zum Beispiel Christen Mord, Buddhisten Mord usw.
    🙂

  21. Hillary Clinton wird in Kuba, dem neuen Bundesstaat ein Zigarrenfabrik aufmachen.

    Und Mad Mama wird wird die erste Zigarre rollen…..

  22. Donald Trump ist eine Chance

    Er könnte durch seine finanzielle Unabhängigkeit
    ein großer Präsident werden.

    Mit Frau Clinton würde mit Sicherheit das
    Elend fortgeschrieben.

    vielleicht auch für Deutschland

  23. #24 My comment is awaiting moderation   (26. Mai 2016 17:26)  
    OT:

    v.Storch wurde in einem Dönerladen gesehen.

    ——
    Ich esse auch für den schnellen Hunger einen Döner Kebap. 😀

  24. Hoffe das Trump gewinnt.Aber die Bilderberger mit der NWO & Waffen-Lobby werden das verhindern.-Siehe Österreich.Die Krawalle in Frankreich werden hier in den Medien kaum erwähnt.Denen gehts in einigen Bereichen (frühere Rente) besser als uns.Die gehen auf die Straße was hier nicht möglich ist.Hier können die Eliten,Justiz und Politiker sogar Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld dem Mindestlohn anrechnen und keiner muckt auf.Wofür brauchen wir Gewerkschaften die bei lächerlichen knapp 5% Lohnerhöhung vom Erfolg sprechen,wenn diese eh die kalte Progession und Inflation wieder auffrisst?!
    Schließlich sind doch wir ein reiches Land,hehehehe.Schlafmichel schlaf weiter.

  25. Was die Chancen von Trump betrifft: Um Präsident zu werden, benötigt man 270 Stimmen im Wahlmännergremium.

    Trump führt in den Umfragen mehr als deutlich in allen Staaten, die bereits 2012 an die Republikaner gingen. Er kann daher mit sicheren 206 Stimmen rechnen.

    Zusätzlich führt er derzeit knapp in den 2012 an die Demokraten gegangenen Staaten Ohio (18 Stimmen) und Colorado (9 Stimmen). Auch in Nevada (6 Stimmen) liegt Trump inzwischen vermutlich vorn (vermutlich, da dort bereits seit längerem keine Umfragen mehr durchgeführt wurden). Damit hätte Trump 239 Stimmen erreicht.

    Nahezu gleichauf mit Clinton liegt Trump in Florida (29 Stimmen) und Pennsylvania (20 Stimmen). Sollte er dort gewinnen, befände er sich bereits jenseits der nötigen 270 Stimmen.

    Hoffnungen darf sich Trump noch hinsichtlich New Mexico (5 Stimmen) machen.
    In New York, New Jersey und New Hampshire wird Trump alles geben, aber diese drei Staaten sind – obwohl Trump dort bei weitem beliebter ist als andere Republikaner – ein schwieriges Territorium für jemanden, der nicht den Demokraten angehört.

    Hoffen wir also auf Siege für Trump in Florida und Pennsylvania, wodurch er die Wahl bereits sichern kann.

  26. Glückwunsch, das freut mich. Ich vertrete zwar nicht Trumps Meinung, aber dass die deutsche „unabhängige“ Presse einen Dämpfer bekommt, wen die Amerikaner, Polen, Ungaren und Israel wählen müssen, das tut mir gut.

  27. Nachdem offensichtlich Wahlbetrug den Sieg des konservativen Norbert Hofer verhinderte,

    setzen wir auf Donald Trump, der einzige der US Kanditaten, die bereit sind, mit dem
    liberalen Sozialismus, zu brechen,

    der auf Kosten der Arbeitenden alles jeden bezahlt, der ein Versager ist, diese auch noch wie seltene, unter Naturschutz stehende Arten behandelt.
    Dies trifft sowohl in intelektuellen als auch marterieller Hinsicht zu.

    Donald Trump wird in USA die Armutseinwanderung beenden, wer nicht geeignet ist, wird zurueckgeschickt, dies wird auch fundamentale Auswirkungen auf Europa haben, nehme an die EU liegt sowieso in ihrenletzten Zuegen,
    Murksel/Merkel ist schwer angezaehlt, ihre idiotischen Fehlentscheidungen gegen D Interessen werden nicht laenger akzeptiert.

    Merkel und EU muessen weg,

    konservative Regierungen europaweit, die aufraeumen muessen, was die vereinigte Linke hinterlassen hat, diesmal ohne Glacehandschuhe.

  28. FPÖ-Auszähler ausgesperrt?
    Staatsanwalt ermittelt wegen Briefwahl-Auszählung in fünf Bezirken.

    Nach der knappen Wahl des Grünen Alexander Van der Bellen zum Bundespräsidenten kocht die Diskussion um mögliche Wahlmanipulationen immer höher. In sozialen Medien werden unzählige Verdachtsfälle kolportiert, viele davon sind substanzlos.

    Doch nun gibt es den ersten Knalleffekt, der nach Anzeigen des Innenministeriums bereits bei der Staatsanwaltschaft anhängig ist.

    Die Bundeswahlbehörde hat nach Kenntnisnahme der mutmaßlich gesetzwidrigen Auszählung die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.
    Betroffen sind die Bezirke Villach-Stadt, Villach-Land, Wolfsberg, Hermagor (alle Kärnten) sowie Südoststeiermark.
    Demnach sollen die freiheitlichen Mitglieder der Kommission behaupten, ihnen sei der Zutritt zum Auszählungslokal verwehrt worden.
    Die Vorarbeiten zur Auszählung sollen – ohne freiheitliche Kontrolle – bereits am Montagmorgen zwischen 6 und 7 Uhr anstatt um punkt 9 Uhr begonnen worden sein.
    In dieser Zeit sollen ungültige Briefwahlumschläge bereits vernichtet sowie sämtliche Stimmkuverts geöffnet und die Stimmzettel gestapelt worden sein.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020857-FPOe-Auszaehler-ausgesperrt-Staatsanwalt-ermittelt-wegen-Briefwahl-Auszaehlung-fuenf

  29. Der Aufmerksame soll sich

    . Hillary, Amerikanischer Abfangjäger
    . Trump, Russen-Jet
    . die Krönung, Mutti

    sind auch beim PI-Leser und Schreiber
    in die Hirne gefressen.

    nicht einwickeln lassen

  30. EINE REGIERUNG CLINTON: DAS FLUTEN EUROPAS MIT ISLAM.

    Bill – „Ich hatte kein Geschlechtsverkehr mit dieser Frau“ – Clinton hat Polen und Ungarn als Putin-mässige Diktaturen bezeichnet wegen ihrer Weigerung der Masseneinwanderung von Mohammedanern. Er verglich die dortigen Regierungen mit Donald Trump. Der Ungarische Aussenminister wies dies als Beleidigung zurück. Das Polish American Congress erwägt nun ernsthaft seine Unterstützung von Hillary rückgängig zu machen. Weiters sagte Bill dass Amerika seine freiheitsliebenden und terrorhassenden Muslims verzweifelt braucht. Der letzte Muslim-anschlag in San Bernardino (14 Tote) wurde ja von Leuten verübt die über das Internet bekehrt wurden. Hillary wird von George Soros finanziert. George hasst Viktor Orban und befürwortet das Fluten Europas mit Migranten.
    ttp://www.breitbart.com/london/2016/05/17/clinton-poland-hungary-reject-mass-migration/

  31. @ _Kritiker_

    Ihr Posting ist sehr interessant und informativ .

    Bis vor kurze habe ich Trump keine Chance gegeben, aber da die Clinton selbst gegen den senilen Sanders nicht richtig gewinnen kann, hat sich meine Meinung gedreht.

    In alten Bücher habe ich mal gelesen, das Pennsylvania eine deutsche Einwanderenklave war. Florida war dagegen lange Spanisch.

    Wenn Trump gewinnt, wird das für die USA ähnliche Folgen haben wie der Fall der Mauer für Deutschland.

  32. AK1 dreht ab: Hofer und Petry nur dank ihrer Rhetorik
    an der Spitze und genau dadurch brandgefährlich.
    Wir haben es entdeckt ….

    * Kopfschüttel*
    Jetzt kommt auch noch der Fremdschämfaktor beim Wahrnehmen der Handlungsanweisungen dazu.

    Ich bin immer wieder hin- und hergerissen, zwischen Flucht und Kampf für dieses kranke Land.

  33. Gegen derbe Sprüche hab ich nichts – soll der Donald genau so machen! Bloß authentisch bleiben!
    Gibt es vielleicht eine Briefwahl, die das Ergebnis noch verfälschen oder „verändern“ könnte?
    Die machtgierige, abgelebte Establishment-Xanthippe Hilläry ist eine Gegnerin, die Trump schlagen kann- wenn ich mir auch alles andere als sicher bin, dass das was wird.
    Hoffentlich schafft er wirklich TTIP ab! Es wird sowieso Zeit, dass wir uns nicht auf dem Status Exportweltmeister ausruhen, sondern die Binnenwirtschaft ankurbeln.
    Am meisten freue ich mich schon auf die Berichterstattung der Lügenpresse. Die Demoskopen werden fleißig Umfragen machen wie: „Wen würden Sie wählen, wenn Sie nicht in Deutschland leben würden sondern in den USA, die entsprechende Staatsbürgerschaft hätten und den Präsidenten direkt wählen dürften?“
    Da feiert man dann sich selber, dass Lieschen Müller aus Buxtehude und weitere 80% der LeserInnen für die „Richtige“ abstimmen würden, wenn sie könnten.
    Wenn Trump gewönne, guckte ich mir genüsslich die besorgten Mienen und die Weltuntergangsstimmeung bei der WILLIGEN an- allein die Vorstellung ist herrlich- bisschen Träumen darf man ja.

  34. #31 froschy

    Ich sehe es ähnlich. Es widerspricht sich nicht Afd zu wählen und Döner zu Essen. Meine persönliche Entscheidung ist aber auf Döner zu verzichten da eben Moslems grundsätzlich Nichtmoslems als lebensunwürdige, unreine Lebewesen betrachten. Da wird auch gerne mal ins Essen gespuckt.

    Natürlich gibt es auch Dönerläden wo gut integrierte Türken Essen servieren. Man kann den Menschen aber nicht ins Hirn schauen. Es ist wie mit der Schüssel Schokolinsen wo nur 10% vergiftet sind. Da greift man lieber nicht rein.

    Zudem mache ich keine Geschäfte mit jemandem der einer Religion angehört die mich als Affe oder Schwein sieht. Bisschen Würde habe ich auch noch.

  35. Trump hat genug Format und wohl auch den Willen dazu, Europa erneut von einer sozialistischen Ideologie zu befreien.

  36. Asozial³: nIXNUTZ-tv zum Thema Trump:
    Die Nichtnachrichtensprecherin wörtlich:
    ‚In Deutschland hätte ein Mann wie Trump wohl keine Chance‘
    Die können das einfach nicht lassen!
    Dieses verdammte LügenpressePACK²!

  37. HEUTE FRONLEICHNAMS PROZESSION IN KÖLN
    KATHOLISCHER MUMMENSCHANZ IN KÖLLE!
    WENN ES (DAS BOOT) SPRECHEN KÖNNTE:
    https://www.domradio.de/themen/fluechtlingshilfe/2016-05-24/fluechtlingsboot-fuer-koelner-fronleichnamsgottesdienst-angekommen
    JA WAS DANN IHR DEPPEN?
    DANN WÜRDE DAS BOOT EUCH ERZÄHLEN, WIE UNZÄHLIGE CHRISTLICHE FLÜCHTLINGE VON AUFGEHETZTEN MOHAMMEDANERN EINFACH ÜBER BORD IN DEN TOD GEWORFEN WORDEN SIND.
    BEWEISE?http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/festnahmen-in-spanien-christliche-fluechtlinge-ueber-bord-geworfen-13373965.html
    ODER HIER:http://www.tagesspiegel.de/politik/religioes-motivierte-gewalt-auf-fluechtlingsboot-muslime-werfen-zwoelf-christen-im-mittelmeer-ueber-bord/11648682.html
    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  38. OT:
    Nach Hetze über Muslime: Unis kündigen Berliner Professor
    http://www.bz-berlin.de/berlin/nach-hetze-ueber-muslime-unis-kuendigen-berliner-professor

    Hebold soll in Klausuren nach dem statistischen Zusammenhang gefragt haben, der zwischen dem Anteil von Moslems in der Bevölkerung und der Anzahl von Terroranschlägen bestehe. Der Student zeigt sich zutiefst schockiert über die rassistische Rechenaufgabe.

    Solche Zshänge dürfen aber nicht hergestellt werden..ts,ts..zu nah an der Wahrheit.

  39. #9 Dichter (26. Mai 2016 17:04)

    Ich denke mal, dass Trump mit Clinton bei der Wahl gleichauf liegen wird, dann aber mit 49,7% gegen Clinton mit 50,3% verliert.

    Und es werden die Auslandsbriefwähler bzw. GIs sein, deren Stimmen in der Regel erst später eintreffen und deswegen zuletzt ausgezählt werden können, die das Ruder für die NWO-Kandidatin noch gerade rechtzeitig rumreissen werden. 😉

  40. #24 My comment is awaiting moderation (26. Mai 2016 17:26)

    OT:

    v.Storch wurde in einem Dönerladen gesehen.

    v.Storch antwortete Cool: „Ich habe nichts gegen Döner. Ich habe was gegen Scharia“.

    ———————-

    Das ist doch nachvollziehbar. Döner sind auch nur Menschen und nicht alle Döner sprengen sich in die Luft.

  41. Kommunisten, Linke, Pazifisten, Intellektuelle,
    Hippies, Medien und andere Spinner haben es geschafft die Vereinigten Staaten aus Vietnam zu jagen und bis heute zu demütigen.

    Dieses vereinte linke Pack wird Trump ebenso verhindern und triumphieren. Sorry!

    Too bad, America!

  42. His Trumpness muss das Rennen machen. Clinton wird Europa den Rest geben oder Todesstoss, Gnadenschuss. Wie manns nimmt. Und dann: sag zum Abschied leise Servus…

  43. Die Begründungen für den Kalten Krieg variieren……..

    Es gibt nur einen Grund, der wirklich der wahre ist.

    Putin hat klar gemacht, dass er die NWO nicht akzeptiert.

    NWO = Neue Weltordnung = Amerikas Alleinherrschaft über den Globus

  44. #35 Polarkreistiger (26. Mai 2016 17:46)

    Hoffe das Trump gewinnt.Aber die Bilderberger mit der NWO & Waffen-Lobby werden das verhindern.-Siehe Österreich.Die Krawalle in Frankreich werden hier in den Medien kaum erwähnt.Denen gehts in einigen Bereichen (frühere Rente) besser als uns.Die gehen auf die Straße was hier nicht möglich ist.Hier können die Eliten,Justiz und Politiker sogar Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld dem Mindestlohn anrechnen und keiner muckt auf.Wofür brauchen wir Gewerkschaften die bei lächerlichen knapp 5% Lohnerhöhung vom Erfolg sprechen,wenn diese eh die kalte Progession und Inflation wieder auffrisst?!
    Schließlich sind doch wir ein reiches Land,hehehehe.Schlafmichel schlaf weiter.

    Bitte vergessen Sie dabei nicht die extrem gestiegenen Wohnungsmieten !
    Diese finden keinen Platz in dem statistischen Warenkorb. Sollen die Leute vielleicht im Karton von billig gewordenen TV-Geräten übernachten oder was ?

  45. Clinton wird Europa den Rest geben oder Todesstoss

    Eine degenerierte, durchtriebene Schwerstkriminelle.

    Das sollten die Amerikaner lieber lassen, sie könnten sonst im heissen 3 Weltkrieg mit Russland wieder aufwachen

  46. das machen wir dann
    in Zukunft immer so:

    nach der Stimmauszählung
    in den Wahlbezirken
    lassen sie eine Nacht
    verstreichen:
    Strategiebesprechung
    und dann können
    die Briefwahlstimmen
    passgenau zugeordnet werden.

    „Wir sind die Guten!“

  47. Donald Trump, Marine Le Pen, Viktor Orban, Nigel Farage, K.-H. Strache, Frauke Petry et al. werden diesen europäischen Sumpf sehr bald trockenlegen. Da schüttelt sich Europa einmal kräftig, und herunter kullern Fratzen wie A. Merkel, U. v.d.Laien, Andrea Nahles, der dicke Gabriel, der Unsympath Nr.1 Ralf Steegner, die unseligen Grüninnen (die ich hier nicht aufzählen möchte, weil mir sonst der Kragen platzt), sie alle werden sich rechtfertigen müssen, bevor sie ins Exil verabschiedet werden. Der Tag wird kommen, da gehe ich jede Wette ein. Und ich freu mich schon darauf!

  48. #24 My comment is awaiting moderation (26. Mai 2016 17:26)
    OT:

    v.Storch wurde in einem Dönerladen gesehen. Gab sofort einen Aufschrei unserer Ewiggestrigen Linken…

    Kann ich nicht verstehen.

    Habe mir letzte Woche ein neuen Fernseher gekauft. Telefunken und Grundig abgelehnt. Ist in Türkischer Hand.
    Döner esse ich schon über 20 Jahre nicht mehr.

  49. Alles ist möglich, auch das Unmögliche. Auch für die AFD. Die FPÖ in Österreich hat es gezeigt und zu 80% (Kartenausdehnung) die Macht im Land. Nur Wien hat sie nicht. Donald Trump ist Kandidat der Republikaner. Die Umfragen stehen 50%/50% mit Clinton. Der hält Merkel für dumm und naiv. Einer, der sich traut öffentlich was zu sagen. Der wird Merkel den „Marsch blasen“! Die Berliner Futzis trauen sich das nicht. Vor Monaten ist Trump ausgelacht worden. Jetzt mischt er das Land auf. Das verrottete und zerstörende Establishment kommt mehr als ins Schwitzen. So kann es auch in Deutschland kommen. Jede Stimme zählt, vor allen Dingen die, die nicht PI lesen. Yes we can AFD.

  50. OT:

    Der vorerst letzte Frühling / Sommer, in dem die Schönheit der Weiber das Herz erfreut?

    Schönes Wetter. Die Burkas und Tschadors strömen aus ihren Stadtteilen Tannenbusch und Bad Godesberg, raus, aufs Land. Die abgemurksten Schafe drehen überm Grill.

    Aber das „Schönste“: Man fühlt sich so wie in Teheran oder Kabul …

    Mein Gott, wie weit ist es mit diesem Land bergab gegangen – durch eine einzige Kommunistin aus der DRR …

    Vielen Dank auch, Frau Angela Merkel … aber wage es nicht, mir je unter die Augen zu kommen, du Stück asoziale Sch …

  51. Schaut euch folgendes Video an.

    Einer der anwesenden Altherren der Republikaner in Fort Worth war George H. W. Bush, der ehemaliger US-Präsident, Vater von George W. Bush und Jeb Bush. Der über 90-Jährige machte ein Handzeichen, dass die Mafia benutzt und nur eines bedeuten kann, „Hals abschneiden“ oder „umbringen“. Zufällig wurde die Geste während Trump sprach von der Kamera eingefangen.

    https://www.youtube.com/watch?v=tRTbTDb2kWw

  52. #60 Watschel (26. Mai 2016 18:20)
    #35 Polarkreistiger (26. Mai 2016 17:46)

    Hoffe das Trump gewinnt.Aber die Bilderberger mit der NWO & Waffen-Lobby werden das verhindern.-Siehe

    Die Waffenlobby steht hinter Donald.

  53. Das SZ Magazin konnte ihn in seinem selbst gewählten arabischen Exil treffen. <<

    Ja, die haben ein Herz für Pädos.
    Aber mit Homos??
    Er will seinen Stecher heiraten?
    Vielleicht sehen wir ihn bald auf liveleak am Baukran. 🙂
    Wäre auch ein Segen für den deutschen Steuerzahler.

    .

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/norbert-hofer-donald-trump-und-ueberwachung-sascha-lobo-kolumne-a-1094061.html

    Von Angst getrieben haben Demokratien die machtvollsten Überwachungsinstrumente aller Zeiten erschaffen.

    Jetzt könnten sie in die Hände von Egofaschisten wie Trump oder der xenophoben Rechten fallen. 🙂 🙂

    .

    DDR 2.0

    http://www.focus.de/familie/studium/beschwerden-von-studenten-berliner-hochschulen-kuendigen-islamfeindlichem-dozenten_id_5568746.html

    Nach umstrittenen Äußerungen haben sich die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) und die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin von einem ihrer Dozenten getrennt.

    Der Diplom-Mathematiker soll laut Studenten in Prüfungen islamfeindliche Aufgaben gestellt haben.<<

    .

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Perfide-FPOe-Rhetorik-in-Medien-,hofer166.html

    Sympathisch, freundlich, authentisch. So gab sich FPÖ-Politiker Norbert Hofer im Wahlkampf um das Amt des österreichischen Bundespräsidenten.

    "Hofer hat alle Regeln der Kunst in den Wahlkampf gebracht. Und dass das Ergebnis so stark ist, hat sicherlich auch mit seinen Fähigkeiten als Rhetoriker zu tun", sagt Benedikt Narodoslawsky, Journalist bei der österreichischen Wochenzeitung "Falter". <<

  54. OT

    „Linkspartei fürchtet AfD-Konkurrenz“

    „Die Linken leiden darunter, dass die AfD immer stärker wird. Zudem fehlt die rot-rot-grüne Machtperspektive. Dafür macht die Linke die SPD verantwortlich.“

    „Wir sind im Osten nicht mehr die Protestpartei, eher im Westen“, sagte er. „Es schockiert mich, dass auch Arme, Abgehängte und Arbeitnehmer die AfD wählen.“

    http://www.tagesspiegel.de/politik/ende-der-protestpartei-linkspartei-fuerchtet-afd-konkurrenz/13646966.html

  55. Vater-Bush ist einer der teuflischten Wesen überhaupt, denn er ist Satanist und oberster Vertreter der NWO. Seine Lebensgeschichte ist mit abscheulichen Praktiken, Morde und Attentate vollgespickt. Er war zum Beispiel am Dealey Plaza als Statthalter der CIA in Dallas anwesend, als Präsident Kennedy von drei Scharfschützen ermordet wurde. 1976 und 1977 war er Direktor des Geheimdienstes CIA. Von 1977 bis 1979 war er einer der Direktoren des Council on Foreign Relations. Dann wurde er 1980 Vizepräsident unter Ronald Reagan.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Ist Trump nur durch ein Attentat aufzuhalten? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/02/ist-trump-nur-durch-ein-attentat.html#ixzz49mRZTEZ5

  56. #70 Conservativ (26. Mai 2016 18:31)

    „Linkspartei fürchtet AfD-Konkurrenz“

    „Die Linken leiden darunter, dass die AfD immer stärker wird. Zudem fehlt die rot-rot-grüne Machtperspektive. Dafür macht die Linke die SPD verantwortlich.“

    „Wir sind im Osten nicht mehr die Protestpartei, eher im Westen“, sagte er. „Es schockiert mich, dass auch Arme, Abgehängte und Arbeitnehmer die AfD wählen.“

    Ehrlich gesagt kenne ich keinen mehr, der (oder die) die AfD NICHT wählt – außer den arabischen Fachkräften und den Linksradikalen und Fascho-Ökos natürlich.

    Mensch, waren die Sommer früher schön! Es laufen wirklich nur noch Burkas hier rum. Scheiße.

    Ich will wählen. Lieber heute als morgen. Die AfD werde ich daran messen, ob die gelernte Kommunistin Merkel zur Rechenschaft gezogen wird und eine Rückführung der Barbaren stattfindet – wohin auch immer, meinetwegen in die Wüste, wo sie herkommen.

  57. #49 My comment is awaiting moderation (26. Mai 2016 18:04)
    #31 froschy
    “ keine Geschäfte mit Leuten die mich als Affe oder Schwein sehen… “
    —————————–

    Vielen Dank das fehlte noch in meiner Argumentation
    🙂

  58. Donald Trump hat in aller Öffentlichkeit über Frau Dr.(DDR) Merkel genau das gesagt, was auch meiner Meinung entspricht. Daher hat er meine Sympathien.
    Die alte Botoxhexe Hillary ist mir dermaßen unsympathisch, dass ich sogar der Wahl der Stalin dagegen befürworten würde.

  59. #9 Dichter (26. Mai 2016 17:04)
    Ich denke mal, dass Trump mit Clinton bei der Wahl gleichauf liegen wird, dann aber mit 49,7% gegen Clinton mit 50,3% verliert.
    ******************
    Muss man mit aller Gewalt aus dieser letzten HOFFNUNG für die GANZE WELT/ BRiD geprügelt werden???

  60. Also, meinen Segen für die Wahl hat dieser wilde
    Kerl Trump schon und ich wünsche ihm eher den Sieg, als dieser Kriegstreiberin Clinton.
    Dieses Weib ist unberechenbar und kaltschneuzig.

  61. #71 Blue02 (26. Mai 2016 18:27)

    OT:

    Der vorerst letzte Frühling / Sommer, in dem die Schönheit der Weiber das Herz erfreut?

    Schönes Wetter. Die Burkas und Tschadors strömen aus ihren Stadtteilen Tannenbusch und Bad Godesberg, raus, aufs Land. Die abgemurksten Schafe drehen überm Grill.

    Aber das „Schönste“: Man fühlt sich so wie in Teheran oder Kabul …

    Wie jetzt? Beides zusammen geht ja nicht. Also letzteres ist nach deiner Meinung ab nächstes Jahr Realität?

  62. Gerade vertritt Merkel beim G7 „Europa“.

    Wer schickt sie da hin, wer legitimiert das?

    Sind denn die restlichen Westländer bereits lobotomiert?

  63. #68 lawless (26. Mai 2016 18:26)
    #24 My comment is awaiting moderation (26. Mai 2016 17:26)

    Habe mir letzte Woche ein neuen Fernseher gekauft. Telefunken und Grundig abgelehnt. Ist in Türkischer Hand.
    Döner esse ich schon über 20 Jahre nicht mehr.

    Das mit ‚Telefunken‘ (allein den Namen zu entehren ist schon eine Frechheit) mache ich genauso! Bravo!

    #71 Blue02 (26. Mai 2016 18:27)
    OT:
    Der vorerst letzte Frühling / Sommer, in dem die Schönheit der Weiber das Herz erfreut?
    Schönes Wetter. Die Burkas und Tschadors strömen aus ihren Stadtteilen Tannenbusch und Bad Godesberg, raus, aufs Land. Die abgemurksten Schafe drehen überm Grill.
    Aber das „Schönste“: Man fühlt sich so wie in Teheran oder Kabul …
    Mein Gott, wie weit ist es mit diesem Land bergab gegangen – durch eine einzige Kommunistin aus der DRR …
    Vielen Dank auch, Frau Angela Merkel … aber wage es nicht, mir je unter die Augen zu kommen, du Stück asoziale Sch …

    …EISSE!

  64. #46 Lucius Lutz (26. Mai 2016 17:59)

    AK1 dreht ab: Hofer und Petry nur dank ihrer Rhetorik
    Ich bin immer wieder hin- und hergerissen, zwischen Flucht und Kampf für dieses kranke Land.

    Das ist es ! Davonlaufen oder kämpfen?

    Der Michel wartet ab, bis ihm die Wahl abgenommen wird, bzw. er keine mehr hat.

    Als erstes sollten wir uns „unserer“ Politiker entledigen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir ohne diese und die unfreie Presse klarer sehen könnten, wie wir uns freischwimmen könnten.

  65. #87 BePe (26. Mai 2016 19:08)
    Noch hält sich meine Euphorie in Grenzen.
    Ich werde Trump an seinen Taten messen.

    Das tolle daran ist doch: Egal was der macht – es kann unmöglich noch schlimmer werden!
    So wie bei uns mit der ollen Katschmürksel!

  66. #78 Lichterkette (26. Mai 2016 18:33)
    OT

    Bremen:

    90 Fälle von Sozialbetrug sind es seit 2014 – insgesamt sind rund 1300 Rumänen und Bulgaren unter Verdacht.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das kann ich auf dem Bulgaren nicht sitzen lassen. Ich bin selber Bulgare und ich bin ein Ehrlicher Mensch wie alle meinen bulgarischen Bekannten im Deutschland.
    Es sind Pass-Bulgaren! Das sind Zigeuner, die politisch Korrekt in Bulgarien auch bulgarische Pässe kriegen.
    Im Bulgarien selbst, haben die Bulgarischen Familien 1, oder max. 2 Kinder. Die Zigeuner dagegen haben 8 bis 10 Kinder. Sie überlassen die Pflege dieser Kinder dem Steuerzahler, oder wandern Richtung Germoney aus. Die Gesetzgebung hier ist schuld, dass diese Zecken mit bulgarischen Pässen auch hier die Sozialsystem anzapfen und ausplündern.

  67. Bei uns geht gerade folgender Witz (Wunsch? Traum?) um:

    MIDDLE EAST EARTHQUAKE – A POSSIBLITY

    A big earthquake with the strength of 8.5 on the Richter scale hits the Middle East.

    Two million Muslims die and over a million are injured.

    Iraq, Iran and Syria are

    totally ruined and the governments don’t know where to start with providing help to rebuild.

    The rest of the world is in shock.

    Britain is sending troops to help keep the peace.
    Saudi Arabia is sending oil & monetary assistance Latin American countries are sending clothing.
    New Zealand and Australia are sending sheep, cattle and food crops.
    The Asian countries are sending labor to assist in rebuilding the infrastructure.
    Canada is sending medical teams and supplies.

    President Donald Trump, not to be outdone,

    is sending two million replacement Muslims.

    God Bless President Trump.

  68. #95 bright knight

    Der Witz ist gut. Nur die Pointe wird wohl sein, die 2 Millionen aus den USA ausgewiesenen Moslems bekommten von Europa sofort eine Einreisebewilligung.

  69. #38 Babieca; FNP kriegt genauso wie Literatur eh nur ein Knallinker. Tatsächlich müsste er den Preis schon vor Monaten zurückgegeben haben, weil er ja erst vor kurzem als Kriegspräsi gekürt wurde. Da hiess es, in seiner Amtszeit hat er den Kriegsrekord mit irgendwas über 4k Tagen der bisher bestand eingestellt. Leider erinnere ich mich nicht mehr, wer der bisherige Rekordhalter war, würde mich keinesfalls wundern, wenns Jimmy Carter, wimre ebenfalls so ein FNP-Heini war.

    #41 aba; Wenns tatsächlich gesamt um bloss 6.000 Stimmen geht, dann reicht schon, wenn man die Ergebnisse von Links äh Linz-Sprengel
    prozentuell reduziert. Da gabs eine Wahlbeteiligung von knapp 600%.

    #95 bright knight; Sehr nett, aber von uns könnten die sogar 3 mal soviele von jetzt auf gleich haben. Übrigens erst gestern ar wieder so eine Jammerlappen Sendung bei der über eine Erdbebengefahr in Byzanz desinformiert wurde.

  70. Da ich Trumps Einstellung den Deutschen gegenüber nicht kenne, kann ich auch nicht viel zu diesem Mann sagen. Das Einzige was ich online vernommen habe war eine Äußerung „…die Deutschen müssen zahlen…“! Ob da was dran ist oder nicht, kann ich leider nicht sagen; es kann auch eine mediale Lüge sein..?!

    Gruß
    Katthaus

  71. #94 Ku-Kuk (26. Mai 2016 19:19)

    Genau,richtig was sie sagen. Gut das sie das, Klargestellt haben….betreff (Bulgaren).

  72. Ich bin für Trump….Er zeigt klare kante, auch im unseren Interesse. Auf gehts Donald.

  73. Die Amis lieben die markigen Worte von Trump. Ich liebe seine Unabhängigkeit (na hoffentlich stimmt das mit der Unabhängigkeit!!)und seine Worte und die olle Clinton ist mir schon deshalb suspekt, weil sie die Zigarrenaffaire ihres Mannes damals so easy weggesteckt hat … Ich hab‘ mich aber noch nicht genug eingelesen und „eingesehen“ in Clintons Hintergrund, da gibt es bestimmt wichtigere Argumente, sie nicht zu wählen (und auch nicht in Trumps Vergangenheit. Ich komm‘ ja schon mit dem ganzen Schmarrn in Deutschland nicht durch … und Österreich hat mich auch in Atem gehalten. Ich war ja sowas von depri, dass es der Hofer nicht geschafft hat … jetzt geht’s aber wieder (mit/also ohne die Depression …)

  74. #74 Wilhelm von Kaltwitz (26. Mai 2016 18:29)

    Die Nationalität des Mannes, der beim Sturz vom Balkon beteiligt war wird im Artikel nicht erwähnt. Ich kann mir schon denken warum.

    Da man ihm nichts nachweisen konnte ist der Mann wieder auf freiem Fuß, vorher soll es aber einen lauten Streit gegeben haben. Das passt doch nicht zusammen.

  75. Auszug aus einer Rede von Donald Trump gestern abend:

    »Deutschland! Nehmen Sie Deutschland! Okay, oh, was sie sich geleistet haben mit ISIS, was sie sich geleistet haben! Was sie sich geleistet haben bei der Einwanderung, bei der Einwanderung! Millionen von Menschen zu erlauben reinzukommen!
    Es läuft alles bestens, Deutschland, es läuft alles bestens! Es läuft alles bestens: Es gibt Millionen von Menschen, die nach Deutschland und in andere Länder in Europa kommen – jetzt gerade! Niemand weiß, woher sie kommen. Es gibt keine Dokumente. Es gibt keine Papiere. Das einzige, was wir wissen, ist, daß sie Handys haben! Das einzige, was wir wissen, ist, daß sie auf dem Handy manchmal einen Aufdruck mit der IS-Flagge haben!«

    https://www.youtube.com/watch?v=5n7J3Gss6WY

    (ab 1:35:20)

    Die Wahlentscheidung sollte klar sein:

    (X) Donald J. Trump
    (_) Hillary R. Clinton

  76. Trump, Washingtonpost.com, 28.04.2016:

    „Ich werde mit unseren Alliierten die westlichen Werte und Institutionen wiederbeleben. Anstatt universale Werte zu verbreiten, die ja nicht für alle gelten, müssen wir begreifen, dass die Stärkung und Förderung der westlichen Zivilisation und seiner Errungenschaften der Menschheit dienlicher sind und mehr positive Reformen überall in der Welt hervorrufen werden als jede militärische Intervention. …

    Ich bin skeptisch gegenüber internationalen Vereinigungen, die uns fesseln und Amerika zu Boden ringen. Ich werde niemals Amerika in eine dieser internationalen Körperschaften bringen, die unsere Fähigkeit, unsere nationalen Angelegenheiten selbst in die Hand zu nehmen, reduzieren.

    … Das Volk der Vereinigten Staaten wird sich in Zukunft nicht mehr diesem falschen Globalismus unterwerfen. … Der Nationalstaat stellt die wahre Grundlage für Glück und Harmonie eines jeden Volkes dar.“

    d.h., entweder er wird ermordet oder die Vereinigten Staaten werden mit ihm zusammen die jetzigen „Bestimmer“ (die derzeit auch die „Bestimmer“ für uns Europäer sind) aus der Nation hinaustransformieren.

    —-
    #67 Athenagoras (26. Mai 2016 18:26)
    Zumindest Strache und Petry haben sich den „Bestimmern“ bereits unterworfen.

  77. Gottseidank! Trump ist zwar protektionistisch, aber er ist ehrlich und er ist das Gegenteil des Gutmenschen. Er kann die USA retten

  78. #96 Alpenbitter (26. Mai 2016 20:07)
    Nach der langen Tour ist der warme Waschlappen, den wir bei unserer Rückkehr per Kuchenzange gereicht bekommten, extrem entspannend.( Quelle: Hamburger Abendblatt vom 09.01.2005)

    die Pointe wird wohl aber so sein

  79. So also der Bankrotteur und Egomane Trump, gegen die von Wall Street finanzierte, lebensfremde Landes-
    verräterin Clinton.

    Clinton wäre der GAU, ich hoffe auf Trump, obwohl mir der auch nicht passt. Weit haben wir es gebracht, zwischen Pest und Cholera zu wählen. Symptomatisch für den Westen nicht nur die USA.

    Aufgrund der Demographie wird Clinton gewinnen. Wenn Mr. Trump siegt, wird die USA im Chaos und Bürgerkrieg versinken. Wurde glaubhaft von Linken und Schwarzen Kreisen angedroht. Acht Jahre unter dem Moslemagent Obambi, dem schlechtesten Präsidenten der USA mit Abstand haben uns alle sehr tief in die Sch….. gebracht.

  80. #112 Dorian Gray (26. Mai 2016 23:22)

    So also der Bankrotteur und Egomane Trump

    Bankrotteur? Trump hat exakt 1 Million US-Dollar von seinem Vater erhalten (also nicht einmal ein Einfamilienhaus in München).
    Daraus hat er 10 Milliarden US-Dollar gemacht.
    Bankrotteur? Weil von seinen Geschäften nur 99,9 % zum Erfolg führten und die 0,1 % von den Medien bis zum Exzeß ausgeschlachtet werden?

  81. Ich persönlich freue mich auf Donald Trump!

    Trump wird der irren Kanzlerin öffentlich den Vogel zeigen!

    Dann wird er Frieden mit Russland schließen und eine Staffel B-52-Bomber gegen den Islamischen Staat schicken, die das Problem mit dem moslemischen Kalifat innerhalb von 24 Stunden lösen werden.

    Und schließlich freue ich mich auf das Dauerabgekotze der irren rotgrünen Spinner und Regime-Huren-Journalisten und den Dauerempörungs-Orgasmus der fetten Claudia Rotz nach der Wahl Donald Trump zum neuen Präsidenten der USA!

    🙂 🙂 🙂

  82. #114 Templer

    Ich persönlich freue mich auf Donald Trump!

    Trump wird der irren Kanzlerin öffentlich den Vogel zeigen!

    Dann wird er Frieden mit Russland schließen und eine Staffel B-52-Bomber gegen den Islamischen Staat schicken, die das Problem mit dem moslemischen Kalifat innerhalb von 24 Stunden lösen werden.

    Ich halte es für warscheinlicher das er sagt der Nahe Osten ist die Nachbarschaft von Europa sollen die sich drum kümmern.

  83. Daumen hoch fuer Trump,

    der einzige der Praesidentschaftskanditaten der den feindlichen Kurs der Demokraten gegen ihre eigene Gesellschaft,
    vor Anbiederung von Muslimen, Armutseinwanderern, intelektuell und moralisch zurueckgebliebenen, Genderwahnsinn, Anarchie, Verwahrlosung noch bewahren kann.

    Europa hat das Gleiche Problem, teilweise noch schlimmer, seit es die EU gibt und europaweit sozialistische Regierungen.
    Die USA aechzt genau so unter diesen Fehlern, wie Europa.
    Nur konservative Regierungen und Mannschaften koennen den Kurs Richtung normal aendern.

  84. Anhänger der Affen-Religion zeigen mal wieder was auf Deutschland in den nächsten Jahren zu kommen wird.

    Vater schießt auf Arzt, weil er seine Frau bei der Geburt nackt gesehen hat

    Er konnte es nicht ertragen, dass ein anderer Mann seine Frau nackt gesehen hat. Obwohl es sich dabei um den Arzt handelte, der seine Frau bei der Geburt betreute, griff ein Vater aus Saudi-Arabien zu drastischen Maßnahmen.

    http://www.focus.de/panorama/welt/saudi-arabien-vater-schiesst-auf-arzt-weil-er-seine-frau-bei-der-geburt-nackt-gesehen-hat_id_5569181.html

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  85. Lieber Gott,
    auch wenn mein Glaube an dich
    von Tag zu Tag mehr schwindet,
    bitte gibt Donald TRUMP nicht
    nur im Interesse der amerikanischen Bürger
    sondern auch der in Deutschland eine Chance!
    Meine Gebete zu Norbert HOFER wurden von dir
    leider nicht erhört, um so mehr hoffe ich jetzt
    auf deinen Willen, der geschehen soll!!!
    *****+*****+*****+*****+*****+*****+*****+******

  86. So gut es für die Wahllandschaft ist, dass Trump den Etablierten – zu denen er eigentlich ja auch gehört – die Stirn geboten und sich durchgesetzt hat, wäre aus meiner Sicht Bernie Sanders der wohl bessere Präsident.

  87. # 113 Kritiker

    Hier sind Sie leider unzureichend informiert. Es stimmt, dass Mr. Trumps Vater auch schon reich war. Er versucht ihn ja dauernd zu übertrumpfen.

    Richtig ist aber auch, dass das Imperium des Herrn Trump Bankrott gemacht hatte und mit Steuergeldern gerettet werden musste.

    Ich weiss, alle suchen nach dem Messias. Leider ist Donald Trump auch keiner. Jedoch wäre Frau Clinton nach dem Disaster Obambi der GAU.

  88. #77 Drobo (26. Mai 2016 18:33)

    Alles Schall und Rauch: Ist Trump nur durch ein Attentat aufzuhalten? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/02/ist-trump-nur-durch-ein-attentat.html#ixzz49mRZTEZ5
    ###############################################
    Hoffentlich hat dieser Mann bereits jetzt ein ausgereiftes Sicherheitskonzept erstellen lassen und richtig gutes Personal zur Umsetzung dieses an seiner Seite!!
    Ansonsten besteht wirklich die Gefahr, dass noch vor der Wahl etwas ähnliches mit ihm passiert, wie einst mit Mr. Kennedy!
    Und dies wäre eine schlimmere Katastrophe für die Menschen in Amerika und Deutschland als
    die am 22. November 1963 in Dallas.

  89. Egal, wie der Wahlausgang ist, was unglaublich interessant wäre, wie ein US-Präsident handelt, der sagen kann und tun kann was er will. Sein Geld macht ihn unabhängig. Clinton verdient ihr Geld mit Reden halten (unglaublich hohe Umsätze). Die wird nie tun was sie denkt. Die wird handeln, dass sie später wieder auf Rede-tour gehen kann bis ans Ende ihrer Tage und 100 Mio verdienen. Die hat Trump schon.
    Die US Präsidenten haben Europa letztendlich die aktuellen Asylanten gebracht.

  90. Die Präsidentenwahl in den USA wird nach österreichischem Vorbild ablaufen:
    Am Wahlabend liegt ganz klar Trump vorn. Bis dann am nächsten Morgen (ganz früh, wenn die meisten noch schlafen) die Briefwahlstimmen aus Alaska und Hawaii gezählt werden.

    Und dann wird man Hillarys häßliche Jubelfratze wochenlang auch in allen deutschen Medien ertragen müssen.

  91. Das Volk der Vereinigten Staaten wird sich in Zukunft nicht mehr diesem falschen Globalismus unterwerfen. … Der Nationalstaat stellt die wahre Grundlage für Glück und Harmonie eines jeden Volkes dar.“

    Stellt euch mal dabei das Gesicht der Globalisierungs-Fanatikerin Merkel vor, die öffentlich die Deutschlandfahne weggeworfen hat.

  92. Der falsche Globalismus

    … macht die Menschen weltweit HEIMAT_LOS.

    Als Heimatloser wird der Globalist nirgendwo wirklich Verantwortung übernehmen, denn er kann woanders genauso gut existieren.
    Also warum soll er es denn.

    Er wird wie die Heuschrecke abgrasen und einfach weiterziehen.
    Er ist ja nirgendwo und überall zu Hause.

  93. Bei Trump geht es nicht nur um Amerika

    Bei Trump geht es für UNS um die Welt, in der unsere Kinder einmal leben werden.

    Es geht um die zukünftige Weltordnung.

    TRUMP ODER NWO.

    Das ist die eigentliche Wahl.

Comments are closed.