Horst Seehofer (Bayerischer Ministerpräsident, CSU) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Von PETER BARTELS | Früher – also gestern – mußten die 18 Millionen Ossis nach WESTEN gucken, wenn sie wissen wollten, was wirklich in der Welt los war. Heute müssen die 80 Millionen Wessis (und Ossis) nach SÜDEN schauen. Die Wahrheit gibt’s nur noch in der Schweiz …

Die eine Zeitung heißt BASLER-, die andere NEUE ZÜRCHER ZEITUNG. Beide schreiben, was BILD sich längst nicht mehr traut. Und das wollte früher jedenfalls was heissen… Heute ist so ein Tag. Da ölt sich die einst größte Zeitung Deutschlands (früher 5, heute 1,5 Millionen), auf Seite 2 eine Wahlkampf-Seite ab, die sich gewaschen hat im gemächlichen Wasser des MAINSTREAMS. Ein Redakteur namens „Schäl“ Blome (sonst Watschenmann von „Tünnes“ Jakob, genannt Augstein), taucht die deutsche „Kanzlerin“ Merkel sogar in Siegfrieds Drachenblut. Weil sie in einem zweiteiligen aber goldenen Sack gewandet, den Wagner-Hügel zu Bayreuth hoch watschelt. An ihrer Seite Germoneys First Mann, ein Professor.

Im Westen nichts Neues, nur Wahlkampf

Tapfer ächzt dat Blömscher, offenbar Tränen umflort, über die „knatterharten Stühle“, auf denen sie vier geschlagene Stunden „Die Meistersinger“ ertragen muß. Dass sich Honeckers Musterschülerin den gewaltigen Hintern immer mit einem Kissen polstert, verschweigt er natürlich höflich. Wahrscheinlich gehört das aber schon zur Wahlkampf-Strategie ihrer schiachen, aber strengen Büro-Dame namens Eva Christiansen. „Ganz anders“, läßt er dann auch gleich „Herausforderer“ Martin Schulz, der nicht da ist, trotzdem „in der Kulisse“ seufzen: „Auf mich hört ja keiner“. Und dann listet Blome das SPD-Wahlprogramm auf, das die CDU natürlich längst hat, wie er Punkt für Punkt nachweist. Um dann doch das Lindenblatt der Blutgeborenen zu finden: Die (alte), vor allem neue Flüchtlings-Krise, die Italien gerade via Mittelmeer vorbereitet. Natürlich nur, um Martin „Hagen“ Schulz zu warnen: Er und seine SPD waren doch mit allem einverstanden. Und da hat der Zwergen-König Nikolaus „Alberich“ Blome sogar Recht: Schließlich hat Schulz die „Facharbeiter“ seinerzeit sogar für „wertvoller als Gold“ befunden. Und der EU-Millionär aus Würselen kennt sich mit Kohle aus …

Leute, Ihr seht schon, im Westen nichts Neues, nur Wahlkampf nach Hofschranzen Art. Ihr müßt schon nach Süden blicken, wenn Ihr wissen wollt, was wirklich ist. Da schreibt einer in der NEUEN ZÜRCHER ZEITUNG, was er bei BILD längst nicht mehr darf – die Wahrheit über die Wahlen. Name: RALF SCHULER, Parlamentsredaktion BILD-Zeitung. Er hat schon “25 Jahre DDR überlebt“:

„Wenn Martin Schulz nach Italien reist, um … über die Flüchtlingskrise zu sprechen, wird Angela Merkel durch Südtirol wandern …“ Vorher (gibt’s) in Bayreuth Kultur statt Kampf … Sie läßt den Kandidaten zappeln. Wie konnte das passieren? … Noch vor einem halben Jahr schrieb (doch) die deutsche Medien-Republik den „Gottkanzler“ Schulz herbei. Vorbei! „Ach ja, die Wähler, seufz“, erinnert Schuler kühl: „Noch im Oktober 2015 sagte (log!) Merkel in einer Talk-Sendung: „Es liegt ja nicht in meiner Macht, es liegt überhaupt in der Macht keines Menschen aus Deutschland, wie viele Menschen zu uns kommen.“ Und: Noch beim EU-Gipfel am 7. März in Brüssel ließ sie in die Kameras sagen: „Es kann nicht sein, dass irgendetwas (Grenzen!) geschlossen wird“. Und – immer noch BILD-Schuler: In den Papieren sollte auf ihr Betreiben hin der Satz gestrichen werden: „Die Balkanroute ist jetzt geschlossen.“

Ein Herz und eine Seele

Mehr Honecker, mehr SED, mehr Sudel-Ede mehr Merkel geht wirklich nicht; an die BILD-Blockewarte: Diese Conclusio stammt n i c h t von Schuler, das habe ICH gesagt. Schuler hingegen schreibt in der NZZ: „Heute reicht der Union die Floskel: ‚Ein Jahr wie 2015 darf sich nicht wiederholen‘. Selbst wenn die Kanzlerin in beispielloser Abgezocktheit auf umfassende Wähler-Amnesie gesetzt hätte, das präzise Timing steigender Werte … übersteigt dann doch das Maß politischen Strippenziehens.“ Und: Noch zu Jahresbeginn (tönte) CSU-Chef Seehofer: Ohne Obergrenze unterschreibe er keinen Koalitionsvertrag … Jetzt (will) er „als Aufpasser gegen künftige Fehltritte in Berlin Bayerns Innenminister Herrmann entsenden … einen harten Hund mit der Lizenz zum Bellen. Beißen verbietet die Kabinettsdisziplin“… „Und jetzt erklärt Seehofer, er sei „ein Herz und eine Seele“ mit Merkel, von einer Obergrenze will er nichts mehr wissen… Merkel kann mit Fug und Recht für sich beanspruchen … den kleinen Münchner Kläffer souverän ermüdet zu haben, so dass er sich jetzt wieder brav auf ihrem Schoß kraulen läßt.“

BILD-Ressortleiter Ralf Schuler schreibt in der NZZ, was er in BILD offenbar nicht darf: „Ein veritables politisches Schmierentheater, das derzeit zumindest das Publikum zu Beifallsstürmen hinreisst. Christiansen (Ihr wißt schon, die Schiache!) weiss, dass etwa zehn Prozent der Unionswähler durch die Flüchtlingskrise nachhaltig für Merkel verloren sind. Der Rest ist mobilisierbar.“ Schuler schließlich: „Was genau die Kanzlerin… derzeit gen Himmel trägt, können auch die Strategen nicht mit letzter Bestimmtheit sagen. Am Wahrscheinlichsten ist da noch, dass Schulz als aufgeblasenes Schreckgespenst (für) etwas Kribbeln (gesorgt) … die ermüdend altbekannte Kanzlerin ganz nett erschreckt hat.“

Schuler, der in seiner Freizeit übrigens auch für Henryk M. Broders („Achse des Guten“) schreibt, schließt seine erstaunliche Story in der NEUEN ZÜRCHER ZEITUNG schließlich so: „Die Kanzlerin kann getrost wandern. Mit der kleinen Unsicherheit im Hinterkopf, dass auch der eigenen Hype nur ein Hype sein könnte.“

Feddisch, Leute! Geht einmal um den Block. Und lacht Euch kaputt …

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

102 KOMMENTARE

  1. Maddin Chulpfs PR Desaster. Vor ein paar Tagen hat Maddin noch getönt nicht mehr auf seine Berater zu hören „Let Schulz be Schulz“. Nun hat der Maddin beim Tingeln durch Deutschland festgestellt, dass seine Untertanen der Schuh bei den Flüchtlingen drückt. Prima hat er sich gedacht und Flugs ein Wahlkampfthema draus gemacht
    Vor Italien-BesuchForsa-Chef Güllner: „Schulz hilft mit seinem Flüchtlings-Wahlkampf nur der AfD“

    Am Donnerstag reist Martin Schulz nach Italien, wo derzeit tausende Flüchtlinge ankommen. Der SPD-Kanzlerkandidat will europäische Unterstützung auf den Weg bringen. Die Probleme seiner Partei löst er damit nicht, sagt der Leiter des Meinungsforschungsinstituts Forsa, Manfred Güllner, im Gespräch mit FOCUS Online.

    Wetten, dass damit die Flüchtlingskrise als Wahlkampfthema wieder in der Versenkung verschwindet, da nur die AfD profitieren würde.

  2. Seehofer ist der unglaubwürdigste und wendehälsigste Ministerpräsident, den es je im stolzen und konservativen Freistaat Bayern gegeben hat.
    Er ist Lichtjahre vom Charakter, Charisma und von der politischen Geradlinigkeit eines Franz Josef Strauss entfernt, und wird die CSU in Bayern voraussichtlich in absehbarer Zeit unter die 40%-Marke drücken.

  3. Dass 80 Millionen in die Schweiz schauen müssen, scheint mir übertrieben, denn es gibt doch gar zu viele Idioten, Dummköpfe, Minderbemittelte, die den ganzen Propagandadreck, die Merkeleien, die GEZ-Wahrheiten glauben. Sie sehen überhaupt keine Notwendigkeit, sich anderweitig zu informieren und zu orientieren.

  4. Merkel wollte nicht die Grenzen schließen aus dem Grunde…
    .
    „Keine öffentlich schwer vermittelbaren Bilder“
    .
    ABER..
    .
    …Bilder von ermordeten, geschändeten und vergewaltigten deutschen Frauen und Kindern hält sie offenbar gut aus..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Merkel ist das SCHLIMMSTE was Deutschland und dem deutschen Volk je passiert ist.

  5. Herr Bartels liegt völlig richtig mit seiner Analyse!

    Seehofer ist nicht glaubwürdig, und macht gemeinsame Sache mit Merkel ….
    Wer seine Wähler belügt und hinters Licht führen will, der hat seine politische
    Möglichkeit verspielt, dass man ihn wählen soll.

    Merkel wie auch Seehofer treiben ein übles Spiel!
    Beide gehören abgewählt!

    A f D wählen!
    Petr Bystron, von der A f D in Bayern, ist ein authentischer und ehrlicher Politiker,
    den man ohne Bedenken, Seehofer und Konsorten vorziehen kann.
    Petr Bystron hat es verdient, dass man ihm sein Vertrauen schenkt!

  6. Mein Gutmensch-Sohn, sogar ausgestattet mit einem Doktortitel, wohnhaft in Zürich, gehört leider zu dem von Dir aufgelisteten Personenkreis. Diskussion zwecklos. Klasse Text von Bartels.

  7. Das Dreiviertel-Deutschland war auch Mal Schweiz. Mit DM und allem drum und dran.
    Nun leben sie im neuen EU-Gulag: EU macht frei.

    Die EU muss schließlich ihre Anhänger bezahlen und außer deutsche Steuergeld gibt es keine Öl-Quelle. Und selbst das Öl hat Venezuela nicht gerettet.

    Wie sagte schon FJS: den Sozialisten geht in der Wüste der Sand aus…..

  8. Seehofer hat schon lange abgewirtschaftet. Er will nur den Huber nicht als Nachfolger.

    Daher wird jetzt der falsche Doktor Guttenberg aus dem Schmutzkübel gezogen und von den Medien hochgejubelt.

    Daß er vor wenigen Jahren seine Kür als Volksbetrüger hingelegt hat—längst vergessen.

  9. Schnell mal 40 Mio Euros auf den Boden gebracht.

    Ein völlig veraltetes Fluggerät das seine ursprünglich Planung im kalten Krieg hatte und primär für Panzerabwehr und Bunkerbrechende Wirkung hat. Dazu noch eine 12mm MG, das nur in Flugrichtung den Feind bekämpfen kann !

    Wieder mal ein Beispiel für hochgradig ineffiziente Beschaffung von Wehrtechnik in der BRD auf Kosten der
    Steuerzahler.

    2 Thesen zur Ursache:
    Da der Tiger gepanzert ist, ist es unwahrscheinlich dass ihn die Eingeborenen runtergeholt haben. Eher eine Fehlbedienung durchs genderisierte Personal oder eine Folge der unzureichenden Technik.

  10. Wie – Merkels Schoßhündchen?
    Da habe ich gerade ganz was anderes gesehen: satire/gallery157673104/Satire-Welt-Merkel-zeigt-s-Petry.html#cs-Satire-Schlagzeile-Merkels-Baby-Bild2.jpg
    Das passt bewiesenermaßen besser: Merkels Halbaffe(n)!!!

  11. Nicht viel Neues in dem Artikel.

    BILD ist kein Maßstab und eigentlich auch völlig uninteressant.

  12. Hoffentlich passiert das bald, damit die blöden Bayern endlich einmal aufwachen.
    Merkt denn keiner in Bayern, dass ihr MP nur ein „Ankündigungs – MP“ ist. Es folgen grundsätzlich keine Taten.

  13. Horst Seehofers Wahlspruch ist doch:

    „Wie das Fähnchen auf dem Turme,
    sich kann drehen bei Wind und
    Sturme…“

    Seehofer ist Merkels Bettvorleger, ihr Schoßhündchen, ihr Lakai, etc.

  14. Richtig.

    Die Vorbereitungen laufen, dem gefälschten und gefallenen Doktor wieder aufs Pferd zu hieven.

    Die CSU-Wähler sind wie eine Herde Lämmer.

  15. Seehofer, der Berufsamnesist, leidet an beruflich bedingter temporärer Amnesie, die zeigt sich immer dann, wenn es ernst wird und Seehofer durch das Erfüllen seiner Versprechen ein politischer Nachteil entstehen könnte.

    Seehofer hat da auch durchaus prominente Leidensgenossen wie zum Beispiel Mit-mir-gibts-das-nicht-Merkel und Ich-kann-alles-Schulz.

  16. Strauß kann man gewiß viel vorwerfen. Allerdings nich, daß er sein Land gehaßt hat.
    Da bin ich mir bei Heißluft-Horst nicht mehr sicher.

  17. Der Luft versprühende Brüllaffe Seehofer ist ein jämmerlicher Bettvorleger von Merkel ❗ 🙁

  18. Was die GröKaz in den Himmel trägt, ist ihr Unvermögen, eine Regierungschefin zu sein. Das erkennen nur nicht alle.
    Und ich hoffe, an ihrem Hinterhauptbein hat sich während ihres Blutbades leise ein Lindenblatt herabgesenkt.

  19. So Gott will, bricht er im Schottenhamel bei der ersten Wiesn-Maß zusammen. Und Söder trinkt sie aus.

  20. Das will nur keiner wahrhaben in der BRD.

    Denn dort greifen die Wirkmechanismen der sozialen Aechtung gegen alles was von MERKEL-Hofstaat nicht zugelassen wird.

    So vegetieren die Deutschen lieber im allmählich verrottendem Sozialstaat mit wachsender links-faschistischer Gesinnung und fügen sich der staatlichen Schweigespirale.

  21. Alles klar.
    Jetzt müssen wir es nur noch DOOFMUTTI und DOOFVATI erklären.
    Und das besorgt DIE MACHT DES FAKTISCHEN.
    DIE HERRSCHAFTEN haben nämlich ein KARDINAL – PROBLEM:
    MAN KANN DEN DRECK SEHEN.
    AUF DER DER STRASSE.

  22. OT —-FAKE—?

    Crew der Identitären soll um Asyl angesucht haben

    Im Hafen von Famagusta soll der „Seekrieg“ der als rechtsextrem eingestuften Identitären gegen die vor Libyen kreuzenden Flotte der NGO-Asylorganisationen enden: Laut einer Meldung des österreichischen Dokumentationsarchivs habe die tamilische Crew des Identitären-Kahns „C-Star“ auf Zypern um Asyl angesucht.

    http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/story_id__580457/sendung_id__32/story.phtml

  23. Wann kommen endlich Bantus, Pygmäen und Aborigines nach Buntland?

    Es geht doch noch bunter!

  24. @manfred: Hast Dich bestimmt verschrieben, Huber ist seit langem weg vom Fenster, der Intimfeind Seehofers ist Söder, der Finanzminister.

  25. Wie kann man denn auch nur eine tamilische Crew anheuern? Da gehören biodeutsche oder bioeuropäische Seemänner hin.

  26. OT,- …. … … “ Barbie and Ken “ für Arme

    Bayreuth,….. … Bilder die selbst im “ Spiegel „, der Welt, in den “ St. Pauli Nachrichten “ der Bunten und in der “ Wendy „ ( klick ) verheimlicht werden,

    hier sind sie, die lächerlichen Witz Figuren des exquisit politischen deutschen Hochadels, ( Beobachtung auf Sauers zugeknöpften Sakko) …siehe Bild ..hier Klick , und so trat Joachim Sauer dem schwedischen Königspaar entgegen

  27. Der eine „warnt“ vor dem Gold, der andere bellt, aber beißt nicht. Die SPD ist mit in der Regierungsverantwortung und der CSU Seehofer hat alle Trümpfe im Ärmel komplett versenkt.

    Obergrenzen brauchen wir nicht. Wir brauchen gesicherte Grenzen, oh ja, dass geht Fr. Merkel. Schauen sie mal zum Orban und da gibt es auch keine schrecklichen Bilder, im Gegensatz zu den Bildern, die sich mittlerweile auf deutschen Strassen abspielen. Das sind schreckliche Bilder, aber die wollen die Damen und Herren nicht sehen. Die längst fälligen Abschiebungen finden nicht statt, dass kriegt auch kaum einer mit.

    Soziale Anreize entziehen und das so schnell durchpeitschen, wie das Netzmaasdingsda und die Ehe für alles und jeden. Geht doch, man muß nur wollen ! Familiennachzug brauchen wir auch nicht, marschieren alle dahin zurück, wo sie herkamen, denn diese Leute halten sich illegal in Deutschland auf. In deren Heimat, da findet die Zusammenführung statt, ganz einfach!

    Rückführung, Rückführung, ja wo bleibt sie denn ?

    Die tun gerade so, als wäre der Migrantentsunami ein Naturereignis und nicht zu stoppen. Das „warnen“ kann der Schulz sich in die Haare schmieren. Was gedenkt er, dagegen zu tun ? Was bringt denn seine Partei momentan auf die Reihe ? Vom Seehofer gar nicht mehr zu reden, der zählt auf die Gesetzesbrecherin. Die Botschaft lautet, lasst euch überrennen, dass ist Alternativlos.

    Wer jetzt noch die Altparteien wählt, dem ist nicht mehr zu helfen.

  28. Es wäre eine Verschwendung eines Lindenblattes, denn es findet sich weit und breit kein Hagen und diejenigen, die zeitweilig den Anschein erwecken ein solcher zu sein, erweisen sich im Nachgang als die schlimmsten Heuchler.

  29. Schicksal der Deutschen…erstmal abwarten, wer da wirklich drin saß..

    Wenn Max Mustafa das Teil gelenkt hat, braucht man sich nicht wundern!

  30. Welches Ausmaß der Irrsinn in diesem Land bereits erreicht hat,
    zeigt allein die Tatsache, daß man überhaupt keine Lust mehr verspürt,
    eine Städte – Reise zu unternehmen und dort durch die Innenstadt zu bummeln.
    In jeder Stadt das gleiche Bild.
    Wohin du auch gehst, der MIGRANT ist schon da.
    Und das betrifft keineswegs nur große Städte.
    Kürzlich war ich in einem Westerwald – Kaff namens MONTABAUR.
    Mir wurde schlecht.

  31. Von diesen Frauen und Kindern gibt es keine Bilder, sonst hätte Merkel Probleme, diese der heimischen Bevölkerung zu vermitteln. Dafür gibt es etliche, nicht veröffentliche Übergriffe.

  32. Ja. Man kann nur noch fassungslos den Kopf schütteln über das dem Wähler auf allen Kanälen präsentiertes Schmierentheater.
    Die einzige Partei, der unser Land wirklich wichtig ist, ist die AfD.
    Es wird Zeit, daß der Schnarchmichel aufwacht und sich nicht erst dann die verschlafenen Äuglein reibt, wenn nichts mehr zu retten ist.

  33. Es bahnt sich neuer Ärger an..

    Die rot/grünen genderorientierten deutschen Medien und Politiker werden wieder durchdrehen.. obwohl es sie überhaupt nichts angeht!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ein neuer Bann

    Trump will Armee ohne Transgender-Soldaten

    Amerikas Präsident sorgt sich um den Zustand seiner Streitkräfte. Um sie zu schützen, macht er einen Entschluss seines Amtsvorgängers rückgängig.

    Amerikas Präsident Donald Trump will Transgender vom Militärdienst ausschließen. Das verkündete der Republikaner am Mittwoch im Kurznachrichtendienst Twitter. Die Regierung werde es nicht erlauben, dass Transgender im Militär dienten, schrieb er. Das Militär müsse sich auf den „entscheidenden und überwältigenden Sieg“  konzentrieren und könne nicht mit den „enormen medizinischen Kosten“ belastet werden, die mit dem Dienst von Transgendern einhergingen, fügte er hinzu.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/usa-donald-trump-will-keine-transgender-soldaten-15123248.html
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    US-Präsident Donald Trump

    „Ich akzeptiere keine Transgender beim US-Militär“

    http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/trump-transgender-militaer-verbot-52668420.bild.html

  34. was hat er dort zu suchen?
    Bundeswehr ist eine Verteidigungsarmee!
    keine Auslandseinsätze – das ist der Fehler,
    das nicht zu beachten.

  35. Jaja die liebe Schweiz schönes Land eigentlich nette Leute eigentlich, und sicher allemal besser als BRD GmbH. Drecksloch ja Deutschland nenn ich das nicht mehr. Leider Hat nichts mit dem Gebiet zu tun sondern mit dem Gesindel was dort schon viel zu lange regiert.
    Erinnerung: da wollte mal einer mit der Kavallerie einmarschieren in die kleine schöne Schweiz.
    Ja der Peer Steinbrück war das, wenn man nicht kooperieren würde. Hätten sie mal machen sollen, und seine Bankunterlagen aus Genf ja Herr Steinbrück sowas kommt von sowas an die grosse Glocke hängen sollen. Was macht der Penner überhaupt, achja Schwarzgeld ausgeben. Arschloch

  36. Hört doch auf mit den Märchen über die ehemalige Schweizer Presse! Die NZZ? Niveau Spiegel! Die Basler Zeitung? Schaumgebremst kritisch, wobei der Grossteil der Leser naive Träumer sind, die immer noch nix begreiffen. Bleibt noch die Weltwoche. Bin nicht immer Herr Köppels Meinung, geht aber grosso modo in die richtige Richtung…

    Willkommen in Kanakistan, Droganien oder Ubs. Mir ist’s in der Zwischenzeit egal…

  37. Es fliegen unsere Hoffnungen, die schönen Vögel, hoch –
    Jedoch, wenn sie am höchsten fliegen,
    in reinster Himmelsluft sich wiegen,
    wo selbst der Adler Flug bereits ein träger,
    da kommt die Wirklichkeit, der finstre Jäger,
    Und schießt sie herab!

    Sándor Petöfi
    (1823 – 1849)

  38. Noch Ekligeres sind eigentlich nur noch die „öffentlich – rechtlichen“ TRUMP – FESTSPIELE des
    DEUTSCHEN STAATSFERNSEHENS. , die an ABSURDITÄT kaum zu überbieten sind.
    Da nennt der ZDF – SPRECHAUTOMAT SLOMKA den amerikanischen Präsidenten einen
    „verhaltensauffälligen Onkel“. Was geht da vor in der DOOFEN NUSS.
    Wie lautete noch mal der Satz eines ihrer Vorgänger im ZDF, HANNS JOACHIM FRIEDRICHS:

    „Das hab’ ich in meinen fünf Jahren bei der BBC in London gelernt: Distanz halten, sich nicht gemein machen mit einer Sache, auch nicht mit einer guten, nicht in öffentliche Betroffenheit versinken.“

    Mal abgesehen davon,
    das der gemeine Deutsche nicht das geringste Problem mit TRUMP und nicht eine Sekunde am Tag
    über den jeweiligen amerikanischen Präsidenten nachdenken.
    SIE MACHEN DAS UM IHRER VEREHRTEN REICHSKANZLERIN DEN RÜCKEN FREIZUHALTEN.
    denn merke:

    DAS WESEN DER LÜGEN PRESSE ( immer inklusive LÜGEN – TV )
    BESTEHT WENIGER IN DER EXPLIZITEN FAKTEN – LÜGE,
    sondern in der
    KONZERTIERTEN DESINFORMATION.

  39. Es sind tatsächlich keine Lichtgestalten.
    Aber diesen PSYCHO – TERROR wie hierzulande gibt es dort tatsächlich nicht.

  40. Blos keine Pygmäen, die gelten sonst bis sie sterben als unbegleitete Minderjährige beim Amtsschimmel..??und die sind handlicher können besser auf den Arm der Gutmenschmuttis?

  41. Blos keine Pygmäen, die gelten sonst bis sie sterben als unbegleitete Minderjährige beim Amtsschimmel..??und die sind handlicher können besser auf den Arm der Gutmenschmuttis?

  42. Blos keine Pygmäen, die gelten sonst bis sie sterben als unbegleitete Minderjährige beim Amtsschimmel..??und die sind handlicher können besser auf den Arm der Gutmenschmuttis?

  43. Merkels Politik:
    a) geistig verwirrt?
    b) geistig behindert?
    c) geistig umnachtet?
    d) geistlich verwahrlost?

  44. Dichter, die deutschen Soldaten verteidigen Deutschland seit Jahren auch am Hindukusch!!!

  45. Kawatreiber 26. Juli 2017 at 18:05

    Lass es bitte mit den „blöden Bayern“ – schon vergessen, warum Schröder – und damit hat das Ganze überhaupt angefangen – damals die Wahl gegen Stober gewonnen hat? Wie viele CDU-Wähler nur deswegen die SPD gewählt haben, DAMIT kein Bayern Bundeskanzler wird?
    Stimmt, iatzt hamma den Horstl, und keine Besserung in Sicht… schau’n mer mal:-))

  46. Zu Dreh-Hofer gibt es diesen hervorragenden Artikel:
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/seehofer-gibt-den-dreh-hofer/

    Und Seehofer? Jetzt überraschte er mit einer ultimativen Pirouette: Bei der Vorstellung des „Bayernplans“ sang er soeben eine Hymne auf Merkel. Das hörte sich so an: „Es gibt in ganz Europa und in Deutschland ohnehin nur eine einzige Persönlichkeit, die weltweit anerkannt ist, die die freie Welt zusammenhält, die in Europa Gewicht hat … Das ist unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel. Deshalb unterstützen wir sie.“ Die CDU-Chefin sei ein „Stabilitätsanker“, fügte er an. Und er vergaß nicht zu sagen, dass Merkel „ungeheuer führungsstark“ sei. Meistens lasse er sich „nur etwas von mir selbst sagen. Aber bei Angela Merkel mache ich eine Ausnahme.“

    Dem Bayern, der den Mann noch wählt kann man beim besten Willen nicht mehr helfen!

  47. Kamerad von mir war letztes Jahr in Mali mit seiner Einheit, sind alle wohlbehalten wieder zurück.

  48. Merkel hat Seehofer vor aller Welt entmannt und führt den Eunuchen, der sich für die Macht auch seine Ehre hat rauben lassen, nun genüsslich vor. Wie der Titel schon sagt: das Schoßhündchen der Kanzlerin. Ein zahnloses noch dazu.

    Wer soll den wortbrüchigen und geschlagenen Nicht-Mann eigentlich jemals wieder ernst nehmen, außer vielleicht seine Selbsthilfegruppe?

    Wer wählt so einen noch?

  49. Und was hat sie nun seit 2015 GESCHAFFT, die Bundeskuh, seit sie geltendes Recht einmal mehr mit Füssen trat?

    Wurden unzählige Ankömmlinge aller Art etwa vollständig und korrekt registriert?
    Wieviele Asylanträge wurden von Behörden abschliessend bearbeitet?
    Welcher Wust an Asylklagen staut sich in Gerichten, mit zunehmender Tendenz?
    Wieviele nicht Asylberechtigte entziehen sich der Abschiebung?
    Wieviele der noch nicht Abgeschobenen verbrachten mittlerweile auch schon einen Heimaturlaub im Herkunftsland?
    Wieviele der noch nicht abgeschobenen stellten mittlerweile Antrag auf Familiennachzug?
    Hat die Zahl der 2015 in Deutschland lebenden deutschen Obdachlosen abgenommen?

    NICHT IN ANGRIFF GENOMMENES UND NICHT GESCHAFFTES OHNE ENDE!!!
    N U L L U N D N I C H T S ! ! !

    Hatten etwa unsere Eliten, Blockparteien und Stimmvieh, seit 2 Jahren schon mal die Notwendigkeit eingesehen und die Gelegenheit gefunden Asyl- oder Einreiserechte welcher Art auch immer an neue Gegebenheiten anzupassen?
    N U L L U N D N I C H T S ! ! !

    WAS HAT SIE GESCHAFFT DIE BUNDESKUH?

    Sie hat immerhin erkannt: „Was 2015 geschah darf sich nicht wiederholen!“
    Dies hat sie seit 2015 noch nichtmal ansatzweise in Angriff genommen!

    Sie war 2015 Bundeskanzler!!! und das darf sich nicht wiederholen!!! NIEMALS!!!

  50. Gebt den Polizisten bei dieser Linken-Demo die Erlaubnis Taser einzusetzen und nehmt den ausgehungerten, cholerisch, bösartig aggressiv und hitzigen Polizeibluthunden die Maulkörbe ab, denn

    OT,-….Meldung vom 26.07.2017 – 06:00

    Linksradikale Großdemo: Hamburger Antifa will „Tag der Sachsen“ stören

    Wurzen – Vor zweieinhalb Wochen tobte der linksradikale Mob durch Hamburg und richtete Millionenschäden an. Jetzt plant die berüchtigte Antifa-Szene der Hansestadt die nächste Aktion – in Sachsen!Ausgerechnet zum „Tag der Sachsen“ am ersten September-Wochenende wollen sich die Linksradikalen im Freistaat austoben. Nicht in Löbau, wo Sachsens größtes Volksfest gefeiert wird – sondern im 180 Kilometer entfernten Wurzen.Deutschlandweit ruft das Hamburger Bündnis #irgendwoindeutschland derzeit Antifa-Gruppen zur „bundesweiten antifaschistischen Demonstration“ am 2. September in Wurzen auf.“Statt dort hinzugehen, wo sich staatliche Akteure als schönes, weltoffenes Sachsen oder Deutschland inszenieren, wollen wir mit euch an einen Ort fahren, der exemplarisch für die rassistische Normalität in Sachsen steht“, heißt es im Aufruf. Wurzens OB Jörg Röglin (47, parteilos) ist darüber empört: „Das konterkariert alles, was wir als Stadt seit Jahren gegen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit tun“, sagt er und zählt vom Stolperstein-Projekt bis zum internationalen Jugend-Fußballturnier mehrere Beispiele auf.Dass es in seiner Stadt eine rechte Szene gibt, leugnet Röglin nicht. „Aber wir halten als Gesellschaft dagegen und brauchen keine Aktionen auswärtiger Antifas, die unsere Stadt nur als Spielwiese missbrauchen wollen.“Derzeit laufen Gespräche zwischen Kommunalpolitik und Polizei, wie der Hamburger Besuch abgesichert werden kann. Röglin: „Unsere Bürger sind hochgradig verängstigt.“ https://www.tag24.de/nachrichten/wurzen-loebau-linksradikale-grossdemo-hamburger-antifa-will-tag-der-sachsen-stoeren-299153

  51. Zu Merkel und ihren „zweiteiligen aber goldenen Sack“:

    Bei BILD werden Fotos von Merkels Auftritten bei den Bayreuther Festpielen gezeigt:
    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/und-ihre-kleider-bei-den-wagner-festspielen-in-bayreuth-52651968.bild.html

    Dieses Jahr ein sackförmige Kostüm in Bronze, das mich irgendwie an eine Burka erinnert! Eines der Fotos zeigt zudem Merkels Mann Joachim Sauer mit schief geknöpftem Jackett – was mal passieren kann, aber irgendwie ins Bild passt. Auf jeden Fall ist der Auftritt dieses Paares megapeinlich!

    Falls jemand Merkel nicht mag (das soll hier vorkommen 😉 ): Es gibt auch ein Foto, das Anton Hofreiter und Claudia Roth zeigt. Sie macht das, was sie am besten kann, nämlich blöd grinsen, er mit bösem Blick. Nebenbei: Was machen die beiden Grünen eigentlich in Bayreuth und in einer Wagner-Oper? Deutscher geht es ja nicht und zudem war auch Hitler ein großer Wagner-Fan.

  52. Das ist sowieso alles nur vorgeschoben, sie stellt sich als Supergutmensch dar, in Wirklichkeit sind ihr die Menschen vollkommen egal, ihr „physikalischer Sachverstand“ lässt keine Emotionen zu!
    Sie tut alles für die oberen Zehntausend und die brauchen Konsumzahlen, wir zahlen für die Hereingekommenen und ihre Geld-Klientel verdient sich dumm und deppert an denen. Das ist Umverteilung auf höchstem Niveau. Leider kapieren es die meisten nicht.

  53. @MortenMorten
    …die…die Merkeleien…glauben. Gutes Wortspiel. Pluspunkt!
    Frei nach dem Motto: „Was gibt es Neues aus der Merkelei?“

  54. @Lawrence…
    Wir werden doch tagtäglich damit zugeschüttet, dass die AfD im September nur 7, 8 oder 9 Prozent der Wählerstimmen bekommen wird. Oder dass die Partei UNTER der 5-Prozent-Marke liegen wird.
    Damit werden wir möglicherweise schon auf einen großangelegten, landesweiten Wahlbetrug vorbereitet.
    Wenn ich mir die Kommentare durchlese, auch bei der „welt“ usw., da gibt es kaum jemanden, der die Einheitspartei CDUSPDGRÜNELINKE wählen würde. Die meisten empfehlen die AfD.
    Da kann doch irgendetwas nicht stimmen!!!!

  55. 1. Restmunition verschießen
    2. Alte Wehrtechnik loswerden, siehe Tiger
    3. Die durchgegenderten Truppenteile auf die bevorstehende Aufstände von afrikanischen bzw. arabischen Migranten im Inneren der BRD vorzubereiten.

    Offizielle politisch korrekt Tonart : „Friedensmission“, hüstel

  56. Dreh-Hofer, gute Wortwahl, ist damit ein guter Wahlhelfer für die AfD in Bayern und bundesweit.

  57. Das Schönste wäre es natürlich (träumen ist ja schließlich erlaubt nicht wahr), wenn der M-Hype am 24.9 sich in einen Sturzkampfbomber (Stuka) verwandeln, und ungespitzt in den Boden einschlagen würde, und, -damit einhergehend – , die Bild-Auflage sich fortan halbieren würde……….Speichelleckerei und Arschkriecherei sind bekanntlich journalistische „Straftaten“, denen die Strafe auf dem Fuße folgen MUSS.

  58. @Vae victis
    Wie jetzt? Hofreiter und C. Roth das NEUE PAAR am Sternenhimmel? Ich hab es schon immer geahnt.
    Gut, dass die Dame nicht mehr fruchtbar ist. Wie würden sonst die armen Kinder aussehen?

  59. In früherer Zeit (vielleicht auch noch heute) beschimpften die Bayern die Norddeutschen als „Saupreußen“, sowohl von einem geisteskranken König regiert. Heute können wir „Preußen“ über ihren jetzigen „König Seehofer“ nur noch lachen!!!!

  60. Zu Montabaur fällt mir doch glatt dieser Typ ein, mit seinen 4 Frauen und 23 Kindern.
    Über € 30.000 im Monat.

    Und natürlich der teuerste und sinnloseste ICE-Bahnhof der Welt.

  61. Vor knapp 100 Jahren wählten bei den Reichstagswahlen 37 % der Deutschen die NSDAP. Das Merkel wird aber sicher diese Prozentzahl oder sogar mehr bei den Wahlen erreichen. Also kann man davon ausgehen, da DE heute mehr Wähler hat, dass noch mehr Doofe dieses Land bevölkern.

  62. Verständlich, dass Ihnen in Montabaur elend wurde; denn dort lebt die 28-köpfige syrische Familie (Mann, 4 Frauen, 23 Kinder), deren monatlicher Salair, bezahlt vom deutschen Steuerzahler, 30.000,00 Euro beträgt. Das schlägt Jeden auf den Magen!

  63. @Waldorf und Statler
    ——————-
    So so, die Hamburger Antifa macht also ungeniert weiter als Organisierer der deutschland- und europaweiten Antifahorden und Terrorkommandozentrale.
    Ich war heute in der Osterstraße, was eine schöne Einkaufsstraße im links-grünen Stadtteil Eimsbüttel ist. Dort wohnt die linksgrüne Schickeria. Moslems kamen übrigens erst Anfang der 90er hinzu, als es ihnen in ihren Slum-Stadtteilen selber zu bunt wurde… die sind da noch die Minderheit.
    Jedenfalls waren in der Osterstraße die Scheiben sämtlicher Banken und Sparkassen eingeworfen. Die Fenster hatten vollflächig Risse und Einschlagspuren, aber da die wohl aus Panzerglas sind, waren sie nicht vollkommen zerbrochen. Die waren alle beklebt mit Klebefolien.
    Offenbar haben die Antifanten, die vom Terrorkommando Hamburg eingeladen worden waren, dort ebenso gewütet wie im Schanzenviertel…
    Darüber hat uns die Lügenpresse aber gar nichts gesagt oder? Nirgends haben sie gesagt, dass auch in der Osterstraße gewütet wurde. Erwähnt wurden nur Schanze, Altona und Elbchaussee…

    Vor Karstadt saßen zwei schmuddelige Antifanten-Punker und waren am Betteln. Kamen sich wohl sehr witzig vor. Einen Becher hatten sie Sprit und den anderen Weed genannt. Da sollte man jeweils Geld reinwerfen. Vor sich hatten sie ein Schild gelegt mit der Aufschrift: Polizeisperre! Achtung, Verletzungsgefahr bei Übertreten!
    Hab solche Leute da noch nie zuvor gesehen… so bekloppt sind unsere Landsleute und für die rotgrüne Schickeria kommen die Einschläge jetzt wohl näher…

  64. Dem Sauer ist das Lachen wohl auch schon vergangen. Die reinste Stimmungskanone. Dann noch Merkel. Taft im Nudelook. Schmeichelt ihrem Teint, trostlos. Der Fummel ist auch noch schlecht genäht. Muß der Haushalt Merkel/Sauer etwa sparen ?

  65. Die Bayern sind nicht so blöd wie man denken möchte.
    Der alte Schwerenöter und Berliner-Frauenversteher Seehofer wird von den Zugereisten, auch den Türken für sein Bayrisches Kasperlespiel verehrt und steht bestimmt nur für feine Frauenröcke und Moneten in seinen eigenen Taschen, aber nicht für das Wohl der breiten Mehrheit der Bayern. Bei seinen Auftritten kann man gut im Fernsehen erkennen, dass er lacht so nett über das Bayern-Land und seine Bayerischen Doof-Bürger.

  66. …kenne keinen einzigen mehr, der noch CSU wählen wird.
    Und zwar nicht, weil mein Bekanntenkreis kleiner wurde.
    Die kochen vor Wut.

  67. Ein Redakteur namens „Schäl“ Blome (sonst Watschenmann von „Tünnes“ Jakob, genannt Augstein), taucht die deutsche „Kanzlerin“ Merkel sogar in Siegfrieds Drachenblut.
    ++++++++++++++++++++++++
    Na dann, Prost Mahlzeit!
    Weiß noch jeder die Geschichte?
    Siegfried, als er in dem Drachenblut badete, bekam die Merkel schon angeborene Drachenhaut. Der Weg hindurch wurde jedoch gefunden.
    Und die gesamte Wormser Politspitze wurde mit gefällt.
    Hat denn die Merkelsche Drachenhaut gar keine Angst vor einem Hagen von Tronje?
    Muß sie nicht haben, denn auch bei Sigfried kam das Ende unerwartet.

  68. Wer die Faz (wird morgen abbestellt! !)abonniert kann (fast) ebenso gut die Bild Zeitung abonnieren -das tut sich heute (fast) gar nichts mehr -das Geschwafel von offener Gesellschaft/Leitkultur irgendwelcher vollbeamteter Hobbyschreiberlinge spielt natürlich nur so lange eine Rolle solange Merkel nicht begreift was dann die Mehrheit in einigen Jahren/Jahrzehnten bilden wird ….-aber leider gilt das jetzt schon für unsere Kinder ….wir wissen das leider der vorauseilende Gehorsam die dümmste und leider auch ausgeprägteste Eigenschaft des deutschen Beam…. ist dazu noch ein bisschen preussisch protestantische Unterwürfigkeit und schon haben wir mal wieder geschichtlich den alten Berliner Salat -oder? Nur gibt es danach kein Deutschland mehr -aber auch egal oder was ?
    Sicher ist schon jetzt auch die Linke oder eine ihrer Unterformen gibt es dann nicht mehr (s.Iran )auch Transgender nicht und Feminismus -dafür wieder Folter und Sklaverei und natürlich die von uns selber eingeführte totale Überwachung jedes Einzelnen -aber wir wagen das Experiment solange wir keine Kinder haben weil wir hoffen das nicht mehr zu erleben oder es wird schon noch hinhauen mit der Pension…? Es wird schon gut gehen hat zwar noch nie funktioniert aber „wir schaffen das „? bzw evtl unsere Kinder (die wir bzw Merkel gar nicht haben …)aber das sollte man Ihr nicht ankreiden bzw sie einfach nicht wählen –

  69. Herr Drehhofer hat nach eigenen Worten:
    „Die, die gewählt wurden, haben nicht zu bestimmen und die, die bestimmen, wurden nicht gewählt“
    eingesehen, daß er komplett machtlos ist.

    Er nimmt´s halt spielerisch, bekommt dabei noch ein ansehnliches Salär, ist in besseren Kreisen und Häusern unterwegs usw. usf.

    Ein wenig so, wie in Dietls Film über die Münchner Schickeria einst.
    Alles Kasperle-Theater. Auch in Bürlün!

    Bitter ist nur: während die ihren bezahlten Spaß haben, wird woanders unter Verarmung, blutigen Umstürzen, Völkermord, Vergewaltigung …. GELITTEN.

  70. @maria62:
    bisher: Umverteilung von Fleissig nach Reich.
    jetzt zusätzlich: Umverteilung von Fleissig nach Migrantenkrise-Gewinnler

  71. Auch wenn das für viele Deutsche im Land noch wie Science Fiction klingt, aber etwas ist ganz sicher.
    Eines Tages wird irgendwo auf dieser Welt die Merkel neben dem Seehofer hängen.
    Und viele, viele andere Verräter werden ebenfalls folgen….

Comments are closed.