Als Konsequenz aus den Gewaltausbrüchen auf westliche Botschaften in der islamischen Welt, unter anderem gestern auf die deutsche diplomatische Vertretung in Sudan, hat Innenminister Friedrich (CSU) Maßnahmen gegen „Provokateure“ in Deutschland angekündigt. „Gruppen und Organisationen, die die Islamisten auch in Deutschland provozieren wollen, indem sie beispielsweise diesen unsäglichen Mohammed-Film verbreiten wollen, müssen wissen, dass sie grob fahrlässig Öl ins Feuer gießen. Deswegen muss man dem auch Einhalt gebieten“, sagte der Minister. Pro Deutschland hatte auf seiner Homepage angekündigt, den Film „Innocence of Muslims“ zu zeigen, meinte damit allerdings nur den knapp 14-minütigen Trailer, der überall auf Youtube und auch hier bei PI zu sehen ist.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

140 KOMMENTARE

  1. Friedrich schürt auch genug Öl ins Feuer ,der Film sagt die Wahrheit über den Islam . Auch wenn er etwas primitiv gedreht worden ist . Die Botschaften sind in Gefahr deshalb will er Pro stoppen . Aber wo mit ?

  2. Erreichbarkeit von PI:
    PI ist nicht von allen großen UMTS-Providern erreichbar. Vor ca. 1 Monat war das noch möglich. Deswegen gehen auch die Zugriffszahlen nicht in die Höhe.

  3. Man muss die Stoppen, die Ihre Meinung frei äußern – nicht die, die Meinung unterdrücken.

    Man muss die stoppen, die sich für die Demokratie einsetzen – nicht diejenigen, die die Demokratie hassen.

    Man muss die stoppen, die nur ihr Grundrecht auf Demonstration friedlich ausüben – nicht diejenigen, die andere bedrohen und verfolgen.

    Man muss die stoppen, die sich für Menschenrechte einsetzen – nicht diejenigen, die unschuldige Menschen lynchen.

    Friedrich, Friedrich, Du bist ein eingekaufter Politfunktionär und kein Demokrat. Der Islam ist in Europa so stark geworden, dass die demokratisch legitimierten Politiker sich ihm bereits unterwerfen. Ungeachtet der unverbrüchlichen Menschenrechte.

    So in etwa müssen sich diejenigen gefühlt haben, als sie 1933 ahnten, was kommen wird…

  4. Anstelle des Deutschen Außenministers hörte ich am 14.9.2012 jemanden sagen:
    Ich verstehe die Empörung in der christlichen Welt über diese Hassreden des moslemischen Mobs und die immer wieder aufflammende Gewaltanwendung gegen Christen, Andersgläubige und Religionslose.
    Ich verurteile diese schändlichen Taten gegen Christen, ihre Familien, ihre Töchter, ihre Kirchen, ihre Heimat !
    Denn es gibt keine Rechtfertigung für Gewalt, es gibt keine Rechtfertigung für die Erstürmung und Vernichtung des Eigentums christlicher Menschen.
    Es gibt keine Rechtfertigung für die Gefährdung von Leib und Leben und für den Angriff und die Tötung von Christen.
    Diese moslemischen Hassdemonstrationen und Gewaltandrohungen sind unerträglich, sie verletzen die Gefühle und den Guten Willen von Millionen von gläubigen Christen!
    Deshalb verurteile ich die Gewaltanwendung moslemischer Gruppierungen und den koranischen Auftrag, angeblich Ungläubige zu töten mit allem Nachdruck.
    Denn es gibt keine Rechtfertigung im Christentum für diese moslemische Gewalt, diese Gewalt muss enden.
    Wenn sie unseren christlichen Glauben beleidigen, unsere Religion herabwürdigen im Namen des Korans, und uns mit dem Tode bedrohen, dann sagen wir – zum Szeytaan mit dieser koranischen Ideologie!
    Wir nehmen dieses Verhalten als Beleidigung und Beeinträchtigung unserer Integrität wahr und als Bedrohung unseres Lebensrechtes in unserer angestammten Heimat und wir dürfen uns dagegen wehren.

  5. Man muss sich schämen für solch einen feigen Minister.

    Diese Eliten sind ganz sicher kein Garant für Freiheit und Demokratie. Es sind Wetterfähnchen. Aber eines haben sie uns meist voraus: ein sehr feines Gespür dafür, an wen sie sich halten müssen, wenn Macht ausgeübt wird. Darin sind diese feigen Genossen sehr geübt.

    Diese Reaktionen unserer Parteien haben mit wehrhafter Demokratie nichts mehr zu tun.

  6. Naja es ist zumindest nicht verwunderlich; schließlich will man weder vor einheimischen noch ausländischen Muslimen mit diesem Film irgendwie als Deutschland in Verbindung gebracht werden. Die Frage ist nur, welches Signal man damit aussendet.

    Wenn man sich nämlich einmal die Inhalte ansieht, dann muss man nüchtern betrachtet feststellen, dass die Überspitzung auf einer uns eigentlich bekannten historischen Wahrheit bezüglich Mohammeds basiert. Und da frage ich mich schon, ob sich der Prost gegen Schmach und Karikatur und Beleidigung richtet, gegen das Bilderverbot allgemein oder vielleicht auch gegen die historische Wahrheit, die dahinter steckt und so auch Menschen außerhalb eines wissenschaftlichen Diskurses nahegebracht werden kann. In diesem Falle muss man aber leider konstatieren, dass entweder der Film sowieso nur billig instrumentalisiert wurde (gegen Deutschland war man nur wegen der Karikaturen; vergessen wird dabei, dass unsere Regierung vor Gericht PRO unterlegen ist und deswegen die Karikaturen gezeigt wurden, nicht weil die Regierung das wollte, aber das scheint man im Sudan nicht zu verstehen, da dort eine Diktatur herrscht) oder aber ein größerer Teil der Muslime bis heute nicht dazu in der Lage ist, die eigene Vergangenheit kritisch und auch mit einem gewissen Humor zu betrachten.

    Dies ist aber umso problematischer, wenn man im Hinterkopf behält, wie im ganzen arabischen Raum Judentum und Christentum differmiert werden und es sogar zu Gewalt gegen Juden und Christen kommt, worauf jedoch in Europa eher mit Beschwichtigung und Dialog reagiert wird, statt mit Gewalt ausländische Botschaften zu attackieren oder Moscheen anzuzünden. Eine wirklich christliche Partei, wie es die CSU vorgibt zu sein, muss sich endlich für die Rechte von Christen einsetzen, bevor hier wieder einmal hierzulande Beschwichtigungspolitik gemacht wird. Wer Kirchen und Botschaften anzündet, der beweist zum Beispiel, dass er keinerlei Respekt vor dem Westen hat, und müsste daher lebenslanges Einreiseverbot in die USA und die EU erhalten.

  7. Neufassung des Grundgesetz-Artikels 5 von 11. September 2012:

    Artikel 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen mit Ausnahme rechtspopulistischer Blogs ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden nach Freigabe durch die Bundesspruchkammer gewährleistet. Eine Islamkritik findet nicht statt.

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre von MohammedanerInnen auch außerhalb des Geltungsbereichs des GG.

    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zum Koran.

    (4) Meinungen und Aktionen, die zur Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung führen können, werden mit Haftstrafen nicht unter 5 Jahren geahndet.

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  8. Sag ich doch.
    Die Sprenggläubigen haben doch nur nach einem Grund gesucht,und wenn es Gummibärchen mit Schweinegelantine gewesen wäre.Zum Jahrestag 9/11 wollten sie einfach wieder zuschlagen.

    Mehr Unterstützung des Arabischen Frühlings
    Mehr Geld gegen Rechts
    Mehr für den Kampf gegen Islamkritiker
    Meinungsfreiheit abschaffen
    Kunstfreiheit abschaffen
    Alles was den Islam beleidigen könnte unter Strafe stellen.
    Das wird die Reaktion unser Politiker sein,und nichts anderes.

  9. Wie immer ist Deutschland mal wieder an allem Schuld, die ewige Leier.
    Da will ein Innenminister den besagten Clip verbieten lassen, das Bild eines NSU-Mitglieds darf aber bei einer Tatortsendung gezeigt werden (was sagen dessen Angehörige dazu, wurden die dazu gefragt)?
    Wieder mal zeigt sich, dass es in Berlin heimliche Moslemliebhaber gibt, welche sich anscheinend nicht trauen, zu Konvertieren. Es wäre ihnen anzuraten.

  10. Voltaire hat als Prophet den Bundesinnenminister vorhergesagt:

    „Es ist gefährlich recht zu haben, wenn der Staat unrecht hat“

  11. 11. September 2013:

    Die Bundesspruchkammer stuft das Buch „Deutschland schafft sich ab“ von Dr. Thilo Sarrazin als entartete Literatur ein.

  12. #9 Jürgen (15. Sep 2012 06:47)

    Mehr Geld gegen Rechts
    Mehr für den Kampf gegen Islamkritiker
    Meinungsfreiheit abschaffen
    Kunstfreiheit abschaffen
    Alles was den Islam beleidigen könnte unter Strafe stellen.
    Das wird die Reaktion unser Politiker sein,und nichts anderes.

    Genau so wird es kommen. Damit ist aber hoffentlich Allen klar was das fuer die Islamkritik/er und auch diesen Blog in naher Zukunft bedeutet.

  13. Pro NRW hat mitgeschossen. So oder ähnlich konnte man es in der Zeitung lesen.

    Wer jetzt immer noch nicht geschnallt hat, daß nicht der Islam das Problem ist, sondern solche Gestalten wie Friedrich und die ganze CDU/CSU – Bagage, für den besteht keine Hoffnung mehr, jemals geistig zu genesen.

    So etwas ist Innenminister. Also für die Sicherheit im Land verantwortlich und anstatt Diebe, Vergewaltiger und Mörder jagen zu lassen, droht er den Opfern derselben, wenn die noch mal provozieren, mit teurem Handy, kurzen Röcken oder daß sie keine Zigarretten bei sich haben, dann werden sie die ganze Härte des Gesetzes kennenlernen.

    Nicht der Islam ist das Problem, sondern Leute wie Friedrich, die andauern Ausreden suchen, warum der sich austoben muß!

  14. Während Friedrich sich Sorgen macht über ProNRW, haben islamische Terroristen unter Ayman al Zawahri den US Botschafter in Libyen gezielt ermordet. Der Mohammed-Film war hierfür nur eine unbedeutende Kulisse. Ausgeführt wurde der Terroranschlag von einer 20-köpfigen Mördertruppe, die im letzten Jahr nach dem Sturz Gaddafis aus den Gefängnissen freigekommen sind. Dort saßen sie ein auf Grund von Verurteilungen wegen Terrorismus.
    Quelle: http://www.debka.com/article/22353/Al-Zawahri-personally-ordered-Al-Qaeda-to-murder-US-Ambassador-Stevens-

  15. was passiert wenn wir und andere einfach alle Botschafter aus Moslemländern ausweisen und einfach alle Hilfen für die Staaten wie auch hier im Land einstellen ????

    Ich möchte sie heulen sehen über uns Nazis denk ich mal

  16. Der Islam lässt keine Kritik, also auch keinerlei Reform zu, das ist die Wurzel allen Übels. Politiker wie Friedrichs, die vor den Forderungen und Schikanen der Islamisten einknicken, fördern die fehlende Reformwilligkeit des Islam und damit die zunehmenden Unruhen, die von der Steinzeitideologie ausgehen.

  17. Die Moslems wissen genau wie schwach der Westen ist und müssen nur morden und brandschatzen um –ungestraft– jede Forderung erfüllt zu bekommen.
    Da werden dann schon mal schnell Grundrechte anderer geopfert, anstatt das Pack rauszuschmeißen und dem Treiben entschieden entgegen zu treten.
    Letztendlich ist das aber alles nur gekaufte Zeit, bis die Moslems auch hier in der Mehrheit sind. Dann wird es uns so gehen, wie den Christen im Nahen Osten bzw. überall in der „islamisierten Welt“.
    Danke Herr Friedrich, danke!!!

  18. Da in Bonn neben Berlin und Hamburg die „Vermisst“-Aktion ab 21. September auch als Plakatkampagne in besonders „bereicherten“ Stadtteilen kommen soll, bin ich kommunalpolitisch bislang einer der wenigen Unterstützer Friedrichs gewesen, weil sich selbst die örtliche CDU dem Druck von SozialistInnen und MohammedanerInnen in dieser Sache gebeugt hatte. Inzwischen hat Friedrich offensichtlich der Mut verlassen, so daß er gegenüber dem schwarzen Banner von Al Qaida die weiße Fahne der Kapitulation zeigt. Armes Deutschland!

  19. Im Radio hat gerade Leichtmatrose Westerwelle das Video verurteilt und nicht die Zerstörung einer Immobilie seines Ressorts!

  20. Erich Mielke’s Definition von feindlich-negativen Personen:

    „Personen, die in Gruppen oder individuell dem Sozialismus wesensfremde politisch-ideologische Haltungen und Anschauungen absichtsvoll entwickeln und in ihrem praktischen Verhalten durch gezieltes Hervorrufen von Ereignissen oder Bedingungen, die die sozialistische Staats- und Gesellschaftsordnung generell oder in einzelnen Seiten gefährden oder schädigen, eine Verwirklichung dieser Haltungen und Anschauungen anstreben.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Feindlich-negative_Person
    Quelle

    Ersetzt man „Sozialismus“ durch „Islamismus“ wird deutlich, dass Politibüromitglied Friedrich im Kern seiner Argumentation das Niveau des Stasiministers erreicht hat.
    Der Andersdenkende als Feind war Staatsräson in der DDR.

  21. #17 Bonn (15. Sep 2012 08:19)

    Als nächstes werden wegen der Plakatkampagane Botschaften brennen und dann wird diese zurück gezogen, weil MohammedanerInnen als gewaltaffin „gebrand“markt werden, wetten, dass?

  22. Islamfeindliche Provokateure stoppen!
    Hmmm

    ——————
    Allein das angebliche Buch der Bücher strotzt nur so vor Provokationen!!!
    Mehrmals wird zum ermorden von ungläubigen Christen und Juden aufgerufen:

    Hier weitere Beispiele aus dem Koran: …

    „Als die schlimmsten Tiere gelten bei Allah diejenigen, die ungläubig sind und nicht glauben werden.“ (Koran, Sure 8,55, nach Muhammad Rassoul )

    Koran, Sure 98, Vers 6: „Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (Juden und Christen): sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.“

    Das ist ein Verstoß gegen Art. 4 GG und §166 StGB.

    „Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Ungläubigen, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf !“ (Koran, Sure 9,5 nach R. Paret).

    Verstoß gegen StGB §259 “Aufruf zur Gewalt”. Ungläubige = Andersgläubige, Nichtgläubige , alle Nichtmuslime …

    „Die Männer stehen über den Frauen, und wenn ihr fürchtet, dass Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie.“ Koran, Sure 4,34 (nach Rudi Paret)

    Verstoß gegen Art. 3 GG , Gleichheit vor dem Gesetz

    „Allah hat für euch angeordnet, ihr sollt eure Eide annullieren.“ Koran, Sure 6,2 (Übersetzung nach R. Paret)

    „Wahrlich, Allah hat für euch eine Lösung eurer Eide angeordnet.“ Koran, Sure 66,2 (Übersetzung nach Muhammad Ahmed Rassoul )

    Verstoß gegen:
    § 153 StGB Falsche uneidliche Aussage (1)
    § 154 StGB Meineid (1+2)
    § 155 StGB Eidesgleiche Bekräftigungen
    § 156 StGB Falsche Versicherung an Eides Statt

    „Diejenigen aber, die ungläubig sind, – nieder mit ihnen!“ Koran, Sure 47,8 ( nach Paret )

    „Die aber ungläubig sind – nieder mit ihnen! Koran, Sure 47,8 ( nach Rassoul )

    Verstoß gegen Art. 4 GG, Glaubens-, Gewissens- und Bekenntnisfreiheit (1) und (2) Art. 2 GG, Persönliche Freiheitsrechte

    Koran 9/123. O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden; und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist.

    Sure 47:4 „Und wenn ihr auf diejenigen trefft, die den Glauben verweigert haben, so gilt das Schlagen der Genicke, bis, wenn ihr sie niedergekämpft habt, ihr dann die Fessel fest macht.“

    Diese Aufzählungen lassen sich noch ellenlang fortsetzen.

    Was sagen Sie dazu Herr Friedrich???????

  23. Wie´s wahrscheinlich wirklich war:

    „“Ein Mohammed-Film,
    die USA und die Wut der arabischen Welt
    In unseren Medien wird die Welle der Wut
    über einen Mohammed-Film so dargestellt,
    als ob der Zorn der in ihren religiösen Empfindungen tief beleidigten Menschen
    ein plötzlich und unerwartet eintretendes Ereignis gewesen sei.

    Die Wahrheit ist spannender als der langweilige Mohammed-Film.
    Lesen Sie,
    wie wir alle von den großen Medien desinformiert werden.
    Und prüfen Sie es Mausklick für Mausklick nach…““
    http://koptisch.wordpress.com/2012/09/14/libysche-sicherheitskrafte-furten-radikale-zu-us-botschafter-chris-stevens/

  24. @ Eurabier

    Da ich Bundesinnenminister Friedrich letztens persönlich begegnet bin, kann man die Geschichte so drehen, daß ich persönlich ihn zur „Vermisst“-Kampagne bewegt habe, womit ich schlußendlich die Schuld an den Krawallen gegen die deutsche Botschaft in Khartum trage.

    Ich mach mir die Welt,: widewide wie sie mir gefällt.

  25. @ #4 schmibrn (15. Sep 2012 06:23)

    Volle Zustimmung. Die blassen und machtgeilen Apparatschiks bringen nur Unheil auf das deutsche Volk. Es ist in der Tat zu verzweifeln.

    P.S. Hast Du gewisse Zeit unter Moderation „gelitten“? 😉

  26. #24 Bonn (15. Sep 2012 08:31)

    Und zur Strafe für Ihre Aktion wurden 2001 alle Botschaften aus Bonn abgezogen! 🙂

  27. Gut gebrüllt Herr Chamberlain , ähhhhh , Herr Friedrich . In unaufgeregteren Zeiten könnte man über die Naivität der Herren Westerwelle , Friedrich und der obergrünen “ Gehirnamputierten “ lachen . Gerade gibt im “ Deutschlandfunk “ auch noch der Daladier der CDU , Knecht Ruprecht – Polenz – , seinen Senf ab und mir fällt die Textzeile eines Liedes von Bettina Wegner ein : “ Gerade klare Menschen wär’n ein schönes Ziel , Leute ohne Rückgrad haben wir schon zuviel „.

  28. Es gelingt wohl, alle Menschen einige Zeit und einige Menschen allezeit,
    aber niemals alle Menschen alle Zeit zum Narren zu halten.
    Abraham Lincoln

  29. Unsere rotgrünen Realitätsverweigerer und selbst CSU-Innenminister haben es noch immer nicht kapiert.

    Wenn man Moslems nachgibt auf unsere Freiheitsrechte, unsere Meinungsfreiheit, auf unsere Werte und auf unsere Kultur zu verzichten steigern die Forderungen ins Unermessliche.

    Hätten zum Beispiel die europäischen Mächte nicht immer und immer wieder den Forderungen von Adolf Hitler nachgegeben und Stärke gezeigt, dann wäre es nie zum Zweiten Weltkrieg gekommen und 50 Millionen Menschen wären nicht getötet worden.

    Herr Friedrich Sie werden es nie verstehen. Entweder unser liberales und weltoffenes Grundgesetz oder die Scharia aus dem Vormittelalter. Beides geht nicht!

    Anscheinend haben Sie sich für das Vormittelalter entschieden!

  30. Heute im Newsticker:
    Bauernpräsident Rukwied will Image der Landwirte verbessern

    Starköchin Sarah Wiener will Frauenquote – aber nicht in der Küche

    Leutheusser-Schnarrenberger will stärkere Überwachung der Geheimdienste

    Künast will neuen Inlandsgeheimdienst

    Deutsche Post will 2013 Briefpreise erhöhen

    SPD will bei Zukunftskongress Weichen für Regierungsübernahme stellen

    will von den Moslems kopiert ❓

  31. Bei meiner Arbeit im Krankenhaus als Pfleger musste ich mir von den ältern Patienten immer und immer wieder den gleichen Spruch anhören. Sie meinten: „Als ich so alt wie Sie war, da musste ich an die Ostfront zum kämpfen und hatte es nicht so schön wie Sie heute!“

    Ich entgegnete immer: „Es hat doch jeder gewusst dass es zum Krieg kommen würde, wenn Adolf Hitler an die Macht kommt. Wieso hat den niemand Adolf Hitler aufgehalten?“

    Es kam immer die gleiche Antwort: „Wir haben gedacht es wird schon nicht so schlimm kommen!“

    In der gleichen Situation sind wir heute!

  32. Grundsätzlich bin ich gegen Provokation.
    Vorliegend sollte aber möglichst jeder erfahren, wie harmlos dieses „unsägliche Machwerk “ ist.

  33. Wenn für Friedrich und die MSM IslamKritiker IslamFeinde(IslamHasser, Islamophobe) sind, dann sind für mich Islamophile IslamHörige, dem Islam Verfallene.

  34. @ #35 elohi_23 (15. Sep 2012 09:01)

    Wie wäre es mit: Den Islam in Deutschland stoppen?

    Dieses Fanatiker ist eine Medienlüge, um die potentielle Bedrohung so klein wie möglich erscheinen zu lassen.

    Darum hat man sich in Deutschland auf die Salafisten eingeschossen. Eine kleine benennbare Gruppe. Doch erinnern wir uns an die Umfragen von vor einem Monat, wo knapp die Hälfte der hier lebenden Türken sich wünschen, das der Islam die Oberhand bekommt.

    Das schlummernde Potential ist in Deutschland ein viel größeres. Und ich glaube, nein, ich bin überzeugt davon, das im Härtefall locker 30-40% der hier lebenden Muslime, sich mit ihren Brüdern und Schwestern solidarisieren. Dann reden wir nicht mehr von 5.000 Salafisten, sondern von 2.000.000 Muslimen.

    Das weiß der Staat und deshalb will man lieber den Bückling machen, als Kante zu zeigen. Was macht man denn gegen 2.000.000 Muslime, die zu dem in Ballungsgebieten leben?
    Nichts. Es würde das gleiche passieren, wie in den Botschaften. Sicherheitskräfte könnten nur zusehen.

  35. @ #39 Achot (15. Sep 2012 09:12)

    Es ist natürlich mein Wunsch, bin persönlich aber nur ein moderater Islamkritiker. 😉

  36. Eine Frage. Warum habe ich nicht das Recht islamfeindlich zu sein?

    Es darf ja auch jedermann christenfeindlich sein.

    Ich mag den Islam nicht, ich lehne ihn ab, ich möchte jeden Moslem davon abbringen, ich halte ihn für einen Betrug, eine heuchlerische und falsche Religion, eine Ideologie, die Menschen verführt und zu schlechteren Menschen macht.

    Ich finde Mohammed ist ein Betrüger, ein Lüstling und gewalttätig. Das ist meine Meinung.

    Und diese Meinung möchte ich verbreiten, weil ich sie für die Wahrheit halte.

    Die Meinungsfreiheit und die negative Religionsfreiheit müsste mir das ermöglichen.

    Ebenso darf keine Zensur stattfinden. Wenn ich also den Mohammed-Film zeigen will, um andere über den Islam zu informieren, wie ich denke dass er wirklich ist, dann darf ich das.

    Wenn Innenminister Friedrich sich in Folge der Aggressionen gegen seine eigenen Bürger richtet, dann ist er ein Verräter an den grundlegenden Werten unserer Zivilisation.

  37. #24 Eurabier (15. Sep 2012 08:23)
    #17 Bonn (15. Sep 2012 08:19)

    Als nächstes werden wegen der Plakatkampagane Botschaften brennen und dann wird diese zurück gezogen, weil MohammedanerInnen als gewaltaffin “gebrand”markt werden, wetten, dass?

    Was geschieht eigentlich, wenn die Sudanesen – nur, weil sie es können – verlautbaren lassen, diese Plakatkampagne sei ein wichtiger Grund für den Angriff auf die Botschaft gewesen?

    Ergreift Friedrich dann „Massnahmen“ gegen sich selbst? Und wie sehen diese aus?

  38. @ #41 Achot

    Die gefährliche schweigende Masse

    Die schweigende moslemische Masse wird im Zweifelsfalle immer ihren moslemischen Brüdern, den Islamführern, egal was diese predigen, folgen.

  39. @ #28 elohi_23

    Hatte ein Mal den Mod-Hinweis.Vermutlich habe ich den Begriff M*hammedaner verwendet, was ja eigentlich vollkommen korrekt ist.
    Aber „gelitten“ habe ich deswegen nicht 😉

    Warum?

  40. Die politischen Eliten stehen unter zweifachem Druck:

    Sowohl die zunehmende Verarmung der Bevölkerung, auch (nicht nur) durch die EU-Zwangsvereinigung, als auch das abhanden gekommene Gewaltmonopol des Staates, das die autochhtone Bevölkerung den Zumutungen der ständig wachsenden muslimischen Zuwanderer ungeschützt aussetzt, wird früher oder später auch bei der noch lethargischen Masse der deutschen Bevölkerung zunehmenden Unmut auslösen.

    Gut, dass man mit der Pauschalisierung des Paragraphen 130 schon vorgesorgt hat. Jeder öffentlich geäußerte Unmut kann (und wird) bei Bedarf sofort kriminalisiert werden. Hierbei erwarte ich eine Strategie der Eskalation….

  41. @#21 DK24 (15. Sep 2012 08:20)
    Schade, ich war nicht schnell genug.

    „Die Kommentarfunktion dieser Seite wurde deaktiviert.“.

    Aber die verbliebenen Kommentare sind eindeutig genug.

  42. Eigentlich sollte man diesen Film, in voller länge im Internet, kostenlos anschauen können.
    Am besten mit deutsche Untertitel.

    Noch besser wäre es, wenn man den Film, kostenlos downloaden kann, so verbreitet sich der Film am schnellsten.
    Und was einmal im Internet drin ist, bekommt man nicht sco schnell wieder raus.
    Dann können sich unsere „toleranten“, grün und blau ärgern.

  43. Da geht einem der Hut hoch!
    Die einzig richtige Reaktion eines demokratischen Landes mit etwas Selbstachtung wäre:
    – Entschiedener Protest gegen die Zerstörung der eigenen Botschaft (… das kam früher einer Kriegserklärung gleich!)
    – Forderung der sofortigen Ergreifung der beteiligten Personen (das ist KEIN Problem, vergleiche die schönen Hochglanzbilder unserer hyperventilierenden Presse mit gut zu erkennenden Personen); dann Durchführung eines rechtstaatlichen Prozesses und Veruteilung dieser
    – Einforderung einer öffentlichen Entschuldigung dieses Staates an die Bundesrepublik und Sanierung der Botschaft

    > Falls nicht: Ausweisung des entsprechenden Botschafters, Stoppen der Entwicklungshilfe, das Einfrieren der Witschaftsbeziehungen zum EU-Raum.

    UND NICHT Einschränkung der Meinungsfreiheit.
    PS – ich empfinde diesen Film auch als Katastrophe, aber er ist durch die Meinungsfreiheit gedeckt und somit zu tolerieren.

  44. Unsere herrschenden Gutmenschen, die verantwortlichen Politkasten und die rotgrünen Realitätsverweigerer werden immer schizophrener.

    Erst fordern sie von der einheimischen Bevölkerung Toleranz gegenüber Einwanderer die absolut intolerant, gewaltbereit und noch geistlich in der Steinzeit wohnen und dann sollen unsere Freiheitsrechte die über Jahrhunderte hart erkämpft wurden über Bord geschmissen werden um islamitische Religionsfanatiker zu befriedigen.

    So ist jetzt schon im Vorschaira-Staat Deutschland 2012 das Verbrennen einer Bibel absolut straffrei und das Verbrennen eines Korans mit alle seinen Hasssuren und Tötungsbefehle Ungläubige umzubringen unter Strafe gestellt. Die dutzende von Mordaufrufe gegen uns im Koran werden anscheinend von den Gutmenschen geduldet!

    Wieso meinen diese Islamversteher, dass sich das die Bevölkerung das auf Dauer gefallen lassen wird?

  45. @ #45 schmibrn (15. Sep 2012 09:22)

    Warum?
    Ich war beinahe 8 Monate lang „suspendiert“. In dieser Zeit habe ich immer weniger bei PI reingeschaut. Ich bemerkte, dass einige mir sehr sympathisch wirkende PI-Genossen plötzlich nicht mehr zu Wort kamen. Da dachte ich, sie seien auch unter Mode „Ration“ gefallen. Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass DU auch darunter bist. Ich bin nun froh, dass PI vor kurzem diese groß angelegte Amnestie gewagt hatte.

    Ich schätze DICH sehr. Unter Deinen Statements könnte ich problemlos meine Unterschrift setzen.

    Für die Zukunft: Glück auf!

  46. #48 Bonn (15. Sep 2012 09:27)

    In den alten Filmen wurde in solchen Fällen immer die Schublade aufgezogen, in der der Trommelrevolver für alle Fälle bereit lag…

    Aber gut, das waren Offiziere.

  47. #36 Powerboy (15. Sep 2012 09:01)
    —————–

    Ist in den Gesprächen wenigstens einmal das Wort Versailles gefallen????

  48. Was dann wenn Islamkritik wirklich strafbar wird ?? Das heisst die Scharia wird in Deutschland eingeführt ,was dann ?? Wie kann man Politiker stoppen die ein Eurabien wollen ? Denn darauf zielt es hinaus ,die Islamisierung ist im vollem Gange ,das Verbot der Meinungsfreiheit ist das erste Ziel dieser Vernichtungskampange gegen europäischer Werte !

  49. #51 Powerboy (15. Sep 2012 09:44)

    Wieso meinen diese Islamversteher, dass sich das die Bevölkerung das auf Dauer gefallen lassen wird?

    Hmmm… weil sich die Deutschen schon immer alles von jedweder Obrigkeit gefallen liessen?

  50. #33 Powerboy

    Es zeigt auch, warum die NSDAP die alleinige Macht an sich richten konnten, obwohl sie immer in der Minderheit war. Die Nazis mussten nur ihre Schlägertrupps losschicken und schon wollten die anderen nicht mehr „provozieren“. Es ist enttäuschend, dass diese Forderung nun von einem Minister kommt, der anfangs noch Rückgrad zu haben schien.

  51. Ganz interessant zum Vergleich:

    http://taz.de/!101725/

    Die taz hat keine Schmähkritik über Thilo Sarrazin verfasst. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt/Main und wies einen Verbotsantrag Sarrazins zurück.

    „Die Richter verwiesen zudem darauf, dass auch polemische und überspitzte Kritik von der Meinungs- und Pressefreiheit gedeckt sei.“

  52. Friedrich sollte mal jene Satire von Ephrahim Kishon über einen politischen Schauprozess in Polen lesen.

    Als Kronzeuge ruft der Staatsanwalt das Mordpfer höchstpersönlich in den Zeugenstand, welches detailiert über seine Ermordung durch den moralisch abartigen Konterrevolutionär berichtet.

  53. #61 WutImBauch
    OhOh, Angst haben. Bald wird auch die TAZ von sich provoziert fühlenden Sarrazin-Anhängern mit Fackeln und Mistgabeln in der Hand niedergebrannt, ganz sicher…

  54. Unsere linksvertrottelten Politiker haben Islam sei Dank ein neues Feindobjekt entdeckt:Die böse Provokation. Paradoxerweise haben viele dieser Alt-68ger vor 40 Jahren in jungen Jahren selber sehr gerne provoziert,auch wenn es damals nur Provokationen um der Provokationen willen waren. Auch sind Provokationen nicht überall gleich schlecht, z. B. waren vor ein paar wenigen Wochen unsere Polit-Clowns voll dabei, in Russland Meinungsfreiheit für diese Pussy Riots zu fordern, die von der russischen Justiz wegen Provokationen für zwei Jahre in den Knast verdonnert worden. In Russland sind die Provokateusen unschuldig, hier im Westen liegt die ganze Schuld nur bei den islamfeindlichen Provokateuren. Unsere Politiker wollen schon Meinungsfreiheit, aber nur nicht hier bei uns, sondern ausschliesslich weit weg, in Russland, China, Burma usw.

  55. Der arme Mann ist einfach verzweifelt. Wie soll er auch nach den Ereignissen glaubhaft propagieren, die Gefahr ginge nur von einer überschaubaren Zahl von Extremisten aus. Die Attacken gegen die Botschaften waren, für alle sichtbar, eben nicht das Werk einer kleinen Gruppe, angeführt von einem charismatischen Führer. Auf der ganzen Welt strömten Gläubige hasserfüllt aus den Gottesdiensten, bereit für ihre Religion zu randalieren und zu morden. – Vermutlich dämmert dem Innenminister, dass dieses Wochenende tiefgreifende Konsequenzen für die innenpolitische Diskussion nach sich zieht.

  56. Wir werden verraten – auf allen Ebenen.

    – Eine Geheimgesellschaft in Brüssel erfindet 85 % unserer Gesetze.
    – Unsere Wirtschaft in großen Teilen geschleift. Chinesen produzieren unsere 1000 kleinen und großen Dinge des tägl. Bedarfs.
    – Unser Volks- und Privatvermögen wird in unfleissige Pleitestaaten geschoben.
    – Unsere Geldscheine (Scheingeld) wird im billigeren Ausland gedruckt.
    – Unser Volk wird abgeschafft. Allein schon im Kreißsaal.
    – Unsere Kultur, Tradition, Religion verhöhnt und vernichtet.
    – Statt Bildung erleben unsere Kinder als Kartoffeln Horror auf den Schulen.
    – Offene Grenzen mit grenzenloser Kriminalität.
    – Usw, usw……

    Und da wird von unserem meineidigen Innenminister schon der geringste Hinweis auf Fakten mit Strafe bedroht.

    Auf welchem Gebiet wird noch Politik zum Wohle unseres Volkes gemacht?

  57. #60 RDX (15. Sep 2012 09:54)

    Ja. Gewalttätige Minderheiten haben sich immer ratzfatz durchgesetzt, wenn man sie gnadenlos bekämpfte – und damit meine ich, so ist das leider, zusammenschießen. Auch die Bolschewiki um Lenin waren eine winzige Truppe, die hemmungslos brutal und entschlossen ruckzuck die Macht an sich riß.

  58. Mich kotzen „unsere“ Regierungsvertreter einfach nur noch an.

    Ich sage: Jetzt erst recht. M.d.W. sollte jeder wissen wann Moslems ihr wahres Gesicht zeigen! So sollte auch der letzte Gutmensch sehen was der Islam aus Menschen macht:

    IRRE und UNKONTROLLIERBARE FANATIKER!!!

    Vieleicht ist das der einzige Weg die Leute, die glauben Islam wäre Frieden, aufzuwecken!

    Cyrus

  59. wer mordet seit jahrzehnten rund um den globus?
    wer hat tausende von menschen auf dem gewissen?

    die islamkritiker?

    NEIN!

    die sprenggläubigen des islams und ihre ARSCHKRIECHER!

    friedrich gehört die staatsbürgerschaft aberkannt und ausgewiesen!
    für kollaborateure ist hier kein platz!

  60. Es ist vollkommen verrückt geworden. Früher wurde der Mord an einem Botschafter „gesühnt“. Heure wird dem Land in dem der Botschafter umgebracht wurde, Hilfe zugesichert. (Obama). Nicht, das ich das überraschend finde, ich weiß ja auch keine Lösung. Aber es ist komplett verrückt.

  61. Na klasse: Anstatt die Meinungsfreiheit mit allen mitteln zu verteidigen, droht er den Islamkritikern, während die Islamisten mit Friedrichs Aussage einen Freifahrtsschein zum Randalieren erhalten. Verkehrte Welt im “freien” Europa.

    Mit solchen rückgradtlosen Volksvertretern ist Europa verloren. Zeit diese Duckenmäuser endlich “abzuwählen” , oder wir müssen den Kampf um Europa selber bestreiten.

  62. Freie Meinungsäußerung:

    Jetzt erst recht!!

    Ab, in die Kommentarspalten,sie werden der kritischen Kommentare nicht mehr Herr.

    Während man vor drei jahren noch alles etwas kritische löschte, ist „moderate“ Kritik am Islam jetzt überall erlaubt, da man sonst überhaupt keine Kommentare mehr hat.

    Mohammed-Karikaturen verbreiten – jetzt erst recht:

    Ich habe neulich sogar eine kleine Mohammed-Karikatur im Ausgabefach eines Parkscheinautomaten gefunden. Die muss jemand am Abend hineingelegt haben, als dort niemand war.

    Kritisiert den Islam.

    Gegen Faschismus, egal ob der Begründer Adolf oder Mohammed heißt.

    Für die Freiheit!

  63. # 50 Schweinsbraten:
    —————————————-
    Mohammed, der heimliche Gott im Islam:
    Mohammed war nach offizieller Auffassung seiner Anhänger kein Gott, sondern bloß Mensch.
    ———————————–
    Bei den Salafisten in D ist der heimliche Gott Peter Hartz, auch bloß ein Mensch…

  64. Solange wir unseren Protest gegen unsere eigenen feigen Politiker nicht lautstark auf die Strasse tragen, wird sich nichts ändern. Ich hoffe, daß Friedrich mit dieser FEIGEN Haltung bald seine Quittung bekommt.

    Der Unmut muss scheinbar noch ins unermessliche Wachsen, bis der Michel auf die Strasse kommt und gegen diese schreiende Ungerechtigkeit aufbegehrt.

  65. Das ist keine Provokation, sondern Aufklärung. Jeder Mensch sollte sich dieses vollkommen harmlose Video ansehen, am besten mit deutschen Untertiteln. Und danach einen Zusammenschnitt all der grausamen Videos, die uns tagtäglich aus Ländern erreichen, wo die „Religion des Friedens“ Staatsreligion ist.

  66. Ich gebe meinem Vorredner RECHT!!! JETZT ERST RECHT!!! Verteidigt EURE MEINUNGSFREIHEIT!!!
    Lasst Euch von diesem EU-Fascisten Friedrich nicht einschüchtern…. NOTFALLS zieht Ihr diesen MeinungsDIKTATOR vor Gericht. Er kann Euch garnichts !!! Es sei denn er läßt ein Notstandsgesetz verhängen…. Das soll er sich mal trauen!!!

  67. #64 Babieca (15. Sep 2012 10:19)

    Auch in Sydney haben die Mohammedaner die Sau rausgelassen.

    …und „Pro Australia“ ist – aufgrund seiner unsäglichen Provokationen – schuld.

  68. @ #55 elohi_23

    Hatte eher damit zu tun, dass ich viel zu tun hatte.

    Ich rechne mal nach:
    80 Mio Einwohner. Wenn ich nun nichtarbeitende Bevölkerung wie bspw. aus anderen reichhaltigen Kulturen abziehe sowie die 68er, die sich längst in die Frührente mit angeblichen Burnout verzogen haben, nachdem sie nach der Schule sich an die staatliche Uni und dann in den öfftl. Dienst verzogen haben, bleiben gerade noch 41 Mio. Erwerbstätige. Das Heer von 2 Mio. Beamten und 4,5 Mio. im Öffentlichen Dienst, die von der arbeitenden Bevölkerung besoldet werden wollen hinzugerechnet – da muss ja irgendjemand auf dem freien Markt arbeiten.

    Im Ernst – habe einfach viel zu tun.
    Im Übrigen, lese ich die Kommentare von elohi_23 ebenfalls mit großem Interesse.

    Ad maiorem Dei gloriam.
    😉

  69. #78 Stefan Cel Mare (15. Sep 2012 10:52)

    😉

    @ alle: Hier ist eine riesige Bildergalerie der weltweiten konzertierten mohammedanischen Aktion, um den Westen unter die Blasphemie-Gesetze der Scharia zu zwingen.

    http://www.vosizneias.com/113609/2012/09/14/middle-east-in-photos-muslims-around-the-globe-rage-over-anti-islam-film

    Ist aber ja nur eine kleine, eine klitzekleine Minderheit fanatisierter Leute, die den Islam nicht richtig verstanden haben. Und solche Fanatiker gibt es bei uns schließlich auch./relativierung

    :mrgreen:

  70. Sehr geehrter Herr Minister Friedrich!
    Ihnen ist doch sicher bewußt, daß Sie in Ihrer Eigenschaft als Innenminister und sogar als „ungäubiger“ Mensch bereits einige „Islamisten auch in Deutschland provozieren“.
    Wenn sie nicht zum Islam konvertieren, müssen Sie konsequenterweise auch gegen sich selbst vorgehen, da Sie quasi auch ein „islamfeindlicher Provokateur“ sind.
    MfG

  71. Ihr seid genau die, die Friedrich haben will. Zu dumm, zu erkennen, daß der Islam gar nichts wäre, würden willfährige Politiker wie Friedrich ihm nicht in den Hintern kriechen.

    Ja, Islam ist dumm und böse aber wer führt denn diese Ideologie hier ein? Wenn es brennt, dann kritisiert man doch auch nicht das Feuer, sondern die, die verhindern, daß die Feuerwehr ausgestattet ist oder ausrückt. Der friedrich ist der innenminister. verantwortlich für sicherheit. Nicht für Filmkritik. Der soll dafür sorgen, daß Randalierer weggesperrt oder ausgewiesen werden, nicht die Qualität von Filmen bewerten.

    Aber hier wird nur geblöckt: Islam, Islam, Islam! Deutschland hat sich anscheinend bereits abgeschafft.

    Und ja, nächstes Mal unbedingt wieder CDU/CSU wählen. Unbedingt.

  72. Gibt oder gab es denn den Film “Innocence of Muslims” überhaupt schon irgendwo in der KOMPLETTEN Version zu sehen, also nicht nur den ca 14 min Trailer?

    Kann jemand den online stellen?
    Da hier, glaube ich, kein Erwerbsinteresse beim Produzenten (und falls doch dürfte er, wenn sich die Situation der Meinungsfreiheit so darstellt wie sie sich eben so darstellt…) nicht sinnvoll vermarktbar sein, ein Spendenaufruf dürfte mehr einbringen) sondern (selbstfinanziertes!) Informations- und Aufklärungsinteresse der Allgemeinheit im Fordergrund steht dürfte ein strafbewehrter Urheberrechtsverstoß nicht zu befürchten sein.

  73. Frei nach Olli Kahn: “ Wir brauchen Politiker mit Eiern“. Wir haben keinen Einzigen, der wirklich für sein Land und Volk einstehen und womöglich sogar mit der Waffe in der Hand kämpfen würde.
    Unsere Gegner sind aber bereit dazu.
    Bei unserer sogenannten Elite sind Ideale nur dazu da, das sie von anderen befolgt werden.
    Und die Fluchträume sind schon vorbereitet – siehe Erika.

  74. @ #81 schmibrn (15. Sep 2012 11:03)

    Ich war zwischen dem 14.02.2012 und dem 06.09.2012 gesperrt. Ich vermute wegen zu harscher Kritik an sinnloser Zerstörung Dresdens durch die Alliierten-Bomber.

  75. Der Aufruhr in der islamischen Welt ist ein geplanter wohl dirigierter Aufruhr. Das waren keine Empörten Massen die spontan loszogen. Politiker des Westens sollten damit eingeschüchtert werden. Beim Rubrecht Polenz heute Morgen im DLF hats gut geklappt dachte schon da spricht Ali K?z?lkaya.

    Einen Glückwunsch an die Hintermänner des Nazi-Islam es hat wunderbar geklappt. Wenn Politiker und Medien diesen erneuten Angriff auf unsere Freiheit verteidigt hätten wären weitere in der Zukunft weniger wahrscheinlich gewesen. Diese Unwürdige Kriecherei vor einer Massenmörder Sekte wird diese noch mehr anstacheln.

  76. #67 schweinsleber (15. Sep 2012 10:39)

    Lustig deine Wortschöpfung „sprenggläubig“!

    Damit provozierst Du nun aber alle Mohammedaner im deutschen Sprachraum und…. Herr Friedrich, Herr Polenz und …. Frau Roth.

    Du bist sehr „pöhse“. 😉

  77. Na dann müsste dieser CSU-Friedrich ja auch
    die von den islamischen Friedenaktivisten sogar im Exil Bedrohten und Verfolgten

    -Ayaan Hirsi Ali (Frauenrechtlerin)
    -Chahla Chafiq, (Schriftstellerin)
    -Caroline Fourest (Journalistin)
    -Bernard-Henri Lévy, (Philosoph)
    -Irshad Manji (Schriftsteller)
    -Mehdi Mozaffari, (Politikprofessor)
    -Maryam Namazie (Polit. Atheistin)
    -Necla Kelek (Schriftstellerin)
    -Taslima Nasreen (Ärztin,Schriftstellerin)
    -Salman Rushdie (Schriftsteller)
    -Antoine Sfeir (Polit. Journalist)
    -Philippe Val (Chefredakteur Charlie Hebdo),
    -Ibn Warraq (Schriftsteller)

    und viele, viele andere STOPPEN!

    Noch trauen sich diese feigen Gesellen nicht ganz. Aber diese Politvögel wie Friedrich werden umschwenken, sobald sie die Zeit gekommen sehen. Er und seine Freunde bereiten den Boden. Es sind immer die gleichen Charaktäre – war schon vor 1000 Jahren so.

  78. @ Simon
    „Es sei denn er läßt ein Notstandsgesetz verhängen…. Das soll er sich mal trauen!!!“
    ——
    Die Notstandsgesetze kommen später. Noch könnte man sich anders wehren. Es müssen erst noch mehr Moslems ins Land gespült werden, die man dann staatlicherseits gezielt zum Ausrasten bringen kann.

    Die Diktatur in ihrem Lauf halten weder Ochs und Esel auf!

  79. #55 elohi_23
    “ Ich bin nun froh, dass PI vor kurzem diese groß angelegte Amnestie gewagt hatte.“

    Na ja. Wer weiss denn schon WARUM.

    Ich hatte vor 2 bis 3 Wochen mal was über Schäuble geschrieben. Seine miese Rolle bei der Wiedervereinigung. Seitdem bin ich Mode.
    Egal, was ich schreibe.
    Der genannte Beitrag war aber veröffentlicht worden.

    Von Amnestie keine Spur. Hatte schon öfter nachgefragt.

    Da habe ich wohl wieder was für die Rundablage.

  80. Die Kommentare auf Focus Online sprechen allerdings eine eindeutige Sprache. Der Bewusstwerdungsprozess beschleunigt sich.

  81. @ salman rushdie

    Seltsamerweise spielt das Islam-Orchester momentan die Todesfuge, dabei handelt es sich doch um die „Religion des Friedens“.

  82. Diese ganze Politbagage wird Sturm ernten. Das Fass ist kurz vor dem Überlaufen…

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten.
    Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

    Theodor Körner

    … und ich bin mit Freunden, Mitstreitern und Gleichgesinnten dabei, versprochen! Wir sind es unseren Kindern schuldig.

  83. Der Herr Innenminister kann mich mal am A***** lecken !
    Mir reicht es langsam !
    Ich möchte nicht in meiner Freiheit begrenzt werden ! Wo sind wird denn eigentlich ?
    Wenn es SO weiter geht dann geht mir alngsam´s Messer im Sack auf (Sprichwort)
    Ich ziehe weg – Canada oder Australien.
    Good bye

  84. Herr Minister, wo ist der Aufschrei, wenn es um Provokation der Christen geht?

    Gilt die Toleranz nur gegenüber dem Islam?

    Als Christ sollten sie sich schämen.

  85. Und Merkel sagt da nix dazu, wie sooft in letzter Zeit (es sei denn, es geht um ihren Rettungsschirm und Europa).
    Wahrscheinlich findet die Friedrich sogar noch sexy.

    Wenn die Bürger im eigenen Land aufbegehren, wird einfach ein neues Gesetz gegen eben diese verabschiedet.

  86. #68 ingres (15. Sep 2012 10:39)
    Es ist vollkommen verrückt geworden. Früher wurde der Mord an einem Botschafter “gesühnt”.
    ——————————————–

    Genauso sollte das auch weiterhin sein!

    Was sagte Peter Scholl Làrmour über die heutigen Politiker?:
    „Diese ganze Generation ist eine Fehlbesetzung“.
    (leider meine..)

  87. #72 rotgold   (15. Sep 2012 10:43)
     
    Freie Meinungsäußerung:
    Jetzt erst recht!!
    Ab, in die Kommentarspalten,sie werden der kritischen Kommentare nicht mehr Herr.

    Mohammed-Karikaturen verbreiten – jetzt erst recht

    ****************
    Genau so!

    Darstellungen und Karikaturen des grossen Propheten gibt es hier im „Mohammed Image Archive“ in Hülle und Fülle:

    http://www.zombietime.com/mohammed_image_archive/

  88. Was auffällt bei den Berichten in den Medien über diebbörderischen Ausschreitungen in den „arabischen Frühlingsstaqaten“ isind die Wortwahl und völlig fehlende Nuetrlität der „Qualitätsdschurnalisten“ .
    Beispiele von gestern abend:
    – Im Bericht über die Ursasche der Ausschreitungen wurde mindestens 10 bis 15 Mal der Begriff „Hassviedeo“ genannt! Wieso, bitte shcön, ist es „Hass“, wenn Tatschaen über einen vor langer Zeit verstorbenen Masssenmörder – wenn auch in vielleicht drastisch überzeichneter bzw. „schmähender“ Form gezeigt werden? Hass auf wen denn? Auf den mörderischen Propheten vielleicht? nas hat das mit Hass auf jetzt lebende Mensxcdhen zu tun? ls „zulässig“ köännte ich mir den Ausdruck „Schmähvieo“ vorstellen. So aber schürt unsere Schmierendschurnaille doch ganz bewusst noch die Hassgedfühle der Mohammedaner und gießt slebst Öl in’s Feuer!
    – Die gewalattätigern Ausschrietungen werden dagegen verharmliosend Protestaktionen oder Demonstrationen genannt! Aufgfewiegelte Möreerbanden sind also „Protestierende“?
    – Selbst Innenminister Friedrichs scheint inzwiscehn nicht mehr alle Tassen im Schrank zu haben, da er westliche Meinjungsfreihzeit, die grundsätzlich ja richtige Dinge – vielliecht überspitzt (ich habe den Film bisher selbst nicht gesehen) – aufzeigt, als „Anstahcelung“ zur Gewalt bezeichnet! Wo belibt die sonst immer so hochgerühmte „küntlerische“ die es erlaubt, Jesus in den schänlichsten Formen darzustellen? Tja, christen ziehen eben nicht mordene und brandschatrzend durch’s aLand! So schlimm diese Ausschreitungen auchsind, vor allem für die Betroffenen, so zeigen sie doch deutlich auf, dass genau das, was dargestellt werden soll, in der Wirklichkeit auch zutrifft! Die Knallköpfe bestätigen sich doch selbst durch ihr Tun!
    – Die Beschwichtigfungsorgie der duetschen Medien und Politiker ist zudem unerträglich, da wir als Deutsche doch bisher überthaupt nicht an dem Film beteiligt sind! Seit wann haben wir uns für etwas zuz entschuldigen, wofür wir nichtr zuständig sind! Auch dies zeigt doch ganz klar auf, dass die Islamktitiker ´recht haben mit der Tatsache, dass dies sogenannte „Religion“ keineswegs freidlich ist!
    – Die Köänung waren dann in der Sendung die schönfärbverischen Behauptungen, die Gewalttäter seien ja nur eine winzige Minderheit! Was für ein verlogenes Pack! Wenn dem so sein sollte, warum können dann die beterioffenen Staaten die Botschften nicht einmal vor so einer „kleinen Minderheit“ beschützen?
    Fragen über Fragen, die von unseren verlogenen Medien wohl nur wieder mit „der Islam ist Frieden“ und „das hatr mit dem Islam nichts zu tun“ beanwortet werden! Frage an euch, ihr verlogenen schurnaliwsten“, womit hat das Ganze denn sonst zu tun?
    Natürlich weiß ich auch eure Antworten!“
    Verkürzt gesagt:
    – Die Kreuzzüge,
    – die Kolonialzeit,
    – der Nahostkonflikt,
    – Israel als Aggressor,
    – die duaernde Demütigung (wegen der eigenen Unfähigkeit).
    Diese Schallplatte hat beim denkenden Bürger inzwischen einen Sprung, da sie miot der Wirklichket nichts zu tun hat
    Beispile gefällig?
    Hier sind einige:
    – Milliardenhilfen der EUDSSR an „PalästinA2 und sontige arabische „Staaten“,
    – Milliarden für den Krieg zur“Befreiung“ des Kosovo,
    – trotzdem Aufnahme hinderttausender sogenannter (islamischer) Flüchtlinge aus den „befreiten“ Gebiete,
    – politische und teilweise militärische Unterstützung des „arabischen Frühlings“, der wohl eher zum arabischen Winter wird,
    – Millionenunterstützunmg beim Moscheebau in Europa,
    – Einführung islamischen Unterrichts an Schulen, obwohl dies wegen der fehlendeen Eigenschaft einer Körperschaft rechtswidrig ist!,
    – Millionenspenden für die Flutoüpfer in Pakistan.
    Ich denk, diese Liste ließe sich noch beliebig erweitern, aber das intersssiert unser „Dschurnalistzenpack“ doch nicht! Die Wirklichkeit muss vernebelt werden zugusnten der „armen Wilden“!
    Übrigens glaube ich, dass Innenminster Friedrich von seiner Grudneintstellung her gar niocht so schlecht ist! Aber – Mutti wird ihm angedeutet haben, dass er, falls er auf islamkritschem Kurs bleibt, nicht mehr lange Minister sein wird! Bisher hat sie noch jeden „weggebissen“, der ihrer Macht geiilheit im Wege stand! Nur weiter so Mutti!
    Auch vor rund siebzig Jahren ga es schon ein Lied, das etwa lautete:
    Wir marschieren, wir marschieren, und wenn die Welt zusammentfällt!
    Von fashcisten lernen heißt eben siegen lernen – oder auch nicht (wie man an den Zusammenbrüchen sieht)!

  89. Innenminister Friedrich – Mielke ,
    hat wahrscheinlich die Anweisungen seines Vorgängers, in der DDR- Mielke in der Schublade.
    Was der 1989 nicht ausführen konnte, versucht Friedrich heute, im Jahre des Herrn 2012.

    Diese Ar….kriecherei ist nur noch ekelhaft !

  90. Ich bin dafür, Herrn Bundesinnenminister zu stoppen und zu verbieten, weil er Fitna beim deutschen Volk provoziert. Das ist meine freie Meinung, und die mache ich kund, bis Herr Friedrich blau wird.

  91. # 36 Powerboy

    Hervorragender Kommentar

    Der Islam ist DIE Bedrohung des 21.
    Jahrhunderts. Dagegen ist der viel
    zitierte Klimawandel ein Kindergarten-Problem.

  92. #92 Durch D muss ein Ruck gehen (15. Sep 2012 12:00)
    Korr: Die Diktatur in ihrem Lauf halten weder Ochs NOCH Esel auf!

    Das muss heute heißen:
    Die Demokratie in ihrem Lauf halten weder Ohsc Claudia-Fatjma Roth noch Esel „Mutti“ auf!
    Allerdings – bei meiner derzeitige Skepsis gilt – zumindest bis zum Umsturz -der Satz:
    Die Diktatur in ihrem Lauf halten weder Sarrzin noch Stürzenberger auf! (schnüff!)

    #84 Cedrick Winkleburger (15. Sep 2012 11:17)
    #23 Cornelius Sulla (15. Sep 2012 08:22)

    Die Zersetzungsmassnahmen liegen schon in den Schubladen, jede Wette…

    Damit könnten Sie recht habben. Anstatt eine faschistische Ideologie zu verbieten, die uns mittelfristig alle vernichten wird, wird die Kritik daran verboten! Wie war das denn vor 70 Jahren mit dem Volksempfänger? Das Volk durfte nur das hören, was von ‚“oben“ (Hitler, Göbbels) verbreitet wurde. Diese schölnen Zeiten sehnen sich Mutti, Gabriel, westerwelle und die übrgie Meschpoke schnellstens herbei! Dasa ist alternativlos! Anders kann man seine Machtposition doch nicht verteidigen!
    Nur schad (für euch), dass einige als „Kollateraslschaden“ dann doch am Baukran enden werden!
    Allahu Kackba

  93. Das Wesen der Demokratie ist, dass auch wirre Meinungen Gehör finden dürfen! Die Unwahrheit zu sagen ist ein Recht, auch wenn moralisch verwerflich. Sagt nun pro nrw die Wahrheit? Der mündige Bürger kann selbst urteilen. Der Wahnsinn findet schon überall statt. Ihn zusehen, dazu ist die Politikerkaste nicht fähig, schaut weg. Heute schon ist der Horror der brennenden Botschften vergessen, nein die Schuldigen gefunden, pro nrw. Als Spd wähler glaubt man schon irre zu sein. Erst video,dann al quaisa, dann pro nrw oder deutschland, alles nur noch schwachsinn!!!

  94. Tschüß Meinungsfreiheit. Nachdem Friedrich die Spitzen des Verfassungsschutzes und der Bundespolizei durch ihm hörige Marionetten ersetzt hat, geht die Demontage der Demokratie in Deutschland in die nächste Runde. Wann werden auf Befehl Merkels und Friedrichs eigentlich Gulags gebaut? Oder werden gleich Umerziehungslager eingerichtet, in denen dann die Islamkritiker Stundenlang Pierre Vogel genöle hören müssen?

  95. damit kommt das mopack doch seinem ziel immer naeher. das ist der naechste schritt zur einfuehrung der blasphemie-gesetze = shariah-law.

    die haben eine (langfristige) agenda, die sie nach und nach umsetzen, auch in den usa. bei dem democRATS waren auf der convention dieses jahr ueber 100 islamofaschisten als delegierte.

    hier ist ein artikel, der genau die agenda beschreibt:
    http://www.mailmagazine24.com/islam/09-2012/time-to-rehash.html

    noch ein sehr guter artikel von einem reporter, der den nagel genau auf den kopf trifft:
    http://www.mailmagazine24.com/politics/09-2012/useful-idiots-for-an-islamic-revolution.html

  96. Der ZDF-„Journalist“ Thomas Schmeken entblödet sich gerade im ZDFwochen-journal_:
    Die Ereignisse in der arabischen Welt haben nichts mit dem Islam zu tun.

  97. Hallo,
    der Mann ist als Innenminister eine Fehlbesetzung. Als Volksverarscher und Verharmloser genau der Richtige auf dieser Position. Passt gut zur Teflon Merkel, seiner Chefin. Die hat einen gleich gearteten Charakter.

  98. Hier der Film im Original:

    Veröffentlicht am 14.09.2012 von AndreWardChadDawson

    Innocence of Muslims FULL HD – Muhammad Movie – FULL MOVIE – Innocence of Muslims ?????????? ????????? Full HD – ???????? ????? – ?????? ????? – Innocence ????????? Innocence of Muslims FULL HD – Muhammad Movie – FULL MOVIE – Innocence of Muslims Inocência de muçulmanos full hd – Muhammad Movie – vídeo cheio – Innocence de muçulmanos ????? ???????? ?????? HD – ???? ???? – ???? ???? – ??????? ?? ???????? Innocence of Muslims FULL HD – Muhammad Movie – FULL MOVIE – Innocence of Muslims Innocence of Muslims FULL HD – Muhammad Movie – FULL MOVIE – Innocence of Muslims Innocence des musulmans full hd – Film Muhammad – FILM ENTIER – Innocence des musulmans Innocence Muslim full hd – Muhammad Film – FILM LENGKAP – Innocence Muslim Müslümanlar full hd of Innocence – Muhammed Film – FULL MOVIE – Müslümanlar?n Masumiyet

  99. Die BRD wird Scharia-Land

    Sage noch einer, die millionenfache Einwanderung bildungsferner Moslems und somit auch des Islam hätte uns Deutsche nicht bereicht. 🙁

    Friedrich wird bald jede Kritik am Islam verbieten müssen. Denn wenn die Moslems von AlKaida, Salafisten, Muslimbrüder und Konsorten erstrmal gerafft haben wie leicht es ist die BRD-Herrschenden in die Knie zu zwingen, werden sie demnächst bei der kleinsten Kleinigkeit deutsche Botschaften usw. abfackeln.

    Der Friedrich und der Jäger werden dann in Zukunft keine Razzia mehr bei den Salafisten durchziehen können, ohne das deutsche Botschaften brennen.

    Willkommen im Kalifat BRD! Hier gilt an sofort die Scharia!

  100. #113 bright knight

    das wird nicht mehr lange dauern. Schon heute werden Islamkritiker verfolgt und ausgegrenzt, während Christentumkritiker höchste Preise bekommen, siehe Christentumkritiker Deschner.

  101. Es ist bedauerlich, dass gerade diejenigen, die als einzige für Recht und Gesetz eintreten und das hohe Gut der Meinungsfreiheit verteidigen (Pro; Rep; Die Freiheit; BIW; Freie Wähler), von Linken und Grünen Faschisten immer wieder auf roheste Art und weise beleidigt und angegriffen werden. Die brutalen Gewalttäter in den Reihen der Kommunisten/ SED-Terrorkommandos/ SDS- und KBW-Faschisten und RAF-Sympathisanten spielen sich nun, nachdem sie unermessliches Leid über Europa gebracht haben, als große Moralapostel auf. Darunter auch Pädophile wie Daniel Cohn-Bendit, Gewalttäter wie Joschka Fischer, Kinderschänderfreunde wie Volker Beck und Terroristenhelfer wie Ströbele…

  102. Ein Innenminister sollte lernen, wie er die gewalttätigen Mohammedjünger in den Griff bekommt. Das ist freilich schwerer als sich gegen die Verfassung mit ihrer Meinungsfreiheit zu wenden.
    Gestern im iranischen Propagandafernsehen PressTV gesehen, wie die australischen Polizei (wußte gar nicht, dass die uns in der Islamisierung so weit voraus sind) äußerst aggressive Mohammedjünger in den Griff bekam.
    Vorne Polizisten mit Pfefferspray. Auch sehr wirksam. Dahinter Polizisten mit der Wunderwaffe. Das waren schwarze hüftgroße Hunde an der kurzen Leine. Sie hingen vor vorne, noch aggressiver als die Mohammedjünger.
    Wurde ein Islamist besonders gefährlich, machte ein Hundeführer einige Schritte nach vorne und zeigte auf die Wade des Islamisten. Der Hund verbiss sich sofort.
    Zwei Polizisten zogen den Islamisten nach hinten. Handschellen klickten.
    Da lag er mit zerrissener Kleidung, nach Luft ringend. Der rote Bart zeigte nach oben.
    Hat er vielleicht schon die Huris gesehen im himmlischen Puff?
    Unser Innenminister sollte Polizisten zum Lernen nach Australien schicken. Er könnte sie bald brauchen.
    Aber die unseren lassen sich prügeln und überrennen.

  103. Hier ein brillanter Artikel aus Frankreich zur gleichen Situation des ideologischen Belagerungszustandes:

    Pierre Mylestin, auf „Riposte Laïque“, zählt sämtliche Bereiche auf, in denen wir im Krieg stehen: „Il nous faut une logique de guerre contre ceux qui nous ont déclaré la guerre“ (Wir benötigen eine Logik des Krieges gegen diejenigen, die uns den Krieg erklärt haben)

    http://ripostelaique.com/il-nous-faut-une-logique-de-guerre-contre-ceux-qui-nous-ont-declare-la-guerre.html

  104. Wo waren denn die moderaten Muslime und haben den Mob nicht aufgehalten? Uns wird immer erzählt, dass doch nur 2% gewalttätig wären. Das heißt im Umkehrschluß, es gäbe 98% moderate Muslime.

  105. #4 schmibrn (15. Sep 2012 06:23)

    So in etwa müssen sich diejenigen gefühlt haben, als sie 1933 ahnten, was kommen wird…

    Von der Geschichte lernen. Von wegen. In groben Zügen wiederholt sich die Geschichte der Menschheit immer wieder.

  106. Was schwebt Friedrich vor? Im Mittelalter leben und mit Schlafanzügen und langen Bärten auf der Gasse rumspringen und die Scharia zelebrieren? Wer Mord an Botschaftsangehörigen anderer Länder durch Arschkriechen in den Koran vertuschen will erntet als Dank von diesen Islamnazis brennende DEUTSCHE BOTSCHAFTEN! Islam-Apeasement funktioniert nun mal nicht Herr Friedrich. Sie bekommen dafür nur noch mehr Verachtung von diesen „harmlosen“ und „missverstandenen“ Moslems. So funktioniert der Islam nun mal. Vielleicht sollten sie sich den Film doch mal ganz anschauen.

  107. Wenn es ganz dick kommt, wird man den Islam noch nicht einmal mehr kritisieren dürfen, aber das werde ich mit Sicherheit nicht mitmachen!

  108. „Deutsche „Splitterpartei“ schürt Islamistenhass“
    …………………………………………………………………………………………..

    …Und die Dogan-Gruppe/Bild schürt Deutschenhass. :mrgreen:

  109. Friedrichs Plan = einlullen und einschüchtern bis der „Schleier“ fällt – dies verseht so einer unter Demokratie!

  110. Von welchem Feuer spricht Friedrich da, in das man Öl gegossen haben sollte? Man muss ja mächtig vorsichtig sein im Umgang mit Öl in diesem Lande. Bisher wurde hier immer recht sorglos mit Öl hantiert. Das geht wohl in Zukunft nicht mehr – eben wegen dieses komischen Feuers, das jetzt hier irgendwo brennt. Ich frage mich nur, wer hat das angezündet? Der sollte in Zukunft etwas vorsichtiger mit Öl umgehen.

  111. http://www.welt.de/debatte/kommentare/article109246816/Der-Islamismus-strebt-nach-der-Weltherrschaft.html

    WOW! Selbst die integrationspropagandistisch-korrekte, selbstzensierte Presse kapiert so langsam worum es selbst dem „Euro-Islam“ geht! – Ich hoffe das es bald mal so richtig anständig knallt damit auch solche weichgespülten Hardliner wie Friedrich Farbe bekoennen müssen! Denn: Der Islam ist antidemoktratisch, rassistisch, antisemitisch und totalitär! Und der sogenannte „Islamismus“ ist nichts weiteres als die Offenbarung der moslimischen Wunschvorstellungen!

  112. Den Islamfaschismus stoppen mit den Waffen der Meinungsfreiheit! Jetzt erst recht, jetzt geht es ums Eingemachte!

  113. Liebe Leute,

    lasst uns drei Dinge vor Augen halten.
    1) der Islam ist immer nur so stark, wie Gott es zulässt.
    2) Wir sollen niemals die Moslems hassen, auch wenn wir mit Islamkritik nicht über den Berg halten.
    3) Wenn die Politiker nicht Politik machen, dann müssen wir es tun.

Comments are closed.