Dortmund. Mit Tritten gegen den Kopf ihres Opfers hat ein Brüderpaar im Dortmunder Hauptbahnhof einen 25-jährigen Sauerländer schwer verletzt. Ja, Herr Bundespräsident Gauck, es waren schwarze Haare im Spiel (siehe Ihre verlogene Weihnachtsansprache). Die beiden Täter sind Marokkaner! Beinahe täglich kann man unseren Weihnachtslügner Gauck widerlegen. Vermutlich hat noch nie ein Bundespräsident so dreist dahergelogen wie er!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

149 KOMMENTARE

  1. Mal sehen, wann die MSM den Faden aufnehmen und diese Verbrechen mit der verlogenen Weihnachtsansprache vom BuPräGau in Verbindung bringen.

  2. Der sinnlose Integrationswahnsinn geht weiter!

    Die ersten Kommunalen Integrationszentren gehen an den Start

    Kommunale Integrationszentren soll es flächendeckend in allen 54 Kreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein-Westfalen geben. Die Kosten für das Personal trägt das Land. Die Kommunen können beim Ministerium für Schule und Weiterbildung jeweils zwei Stellen für Lehrkräfte beantragen. Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales stellt Mittel für jeweils zwei sozialpädagogische Fachkräfte bzw. Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler, eine Verwaltungsfachkraft sowie eine halbe Stelle zur organisatorisch-technischen Unterstützung zur Verfügung. Dafür sind 9,83 Millionen Euro vorgesehen. Die Kreise und kreisfreie Städte sorgen für die Büroausstattung, Räumlichkeiten sowie die Finanzierung des laufenden Betriebs.

    http://www.nrw.de/landesregierung/erste-kommunale-integrationszentren-gehen-an-den-start-13887/

    Wieder Millionen über Millionen ins Klo gekippt. Anstatt dt. Familien zu fördern werden wieder Moslems und die Integrationsindustrie gepampert.
    Die lernen es einfach nicht.

  3. Hey Pfaffe! Wie heißt das achte Gebot?

    Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten. – Du sollst nicht Lügen!

  4. Herr Gauck, Ihnen ein gesundes Neues Jahr. Wenn Sie diese Artikel und vorallem die Kommentare dazu lesen, bedenken Sie bitte, dass eine nicht unerhebliche Anzahl von Menschen Ihre Weihnachtsansprache sehr kritisch sieht. Denken Sie bitte darüber nach.

    Euch allen ein schönes Silvesterfest und ein gesundes und gesegnetes Neues Jahr.
    Sempre PI

  5. Messernde Türsteher-Rambos blond?

    Bei einem Streit mit einem Türsteher ist ein 36-Jähriger im nordbadischen Sinsheim niedergestochen worden. Der Mann und ein Begleiter waren beim Verlassen eines Clubs in der Nacht zum Montag mit dem Türsteher aneinandergeraten. Daraufhin habe ein 23 Jahre alter Bekannter des Türstehers mit einem Messer auf den 36-Jährigen eingestochen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

    Als der 36-Jährige und sein vier Jahre jüngerer Bekannter zu Fuß flüchteten, habe der ebenfalls 23 Jahre alte Türsteher versucht, die Männer mit seinem Auto anzufahren. Die Attackierten konnten sich schließlich in ein Mehrfamilienhaus retten. Die Polizei nahm die Tatverdächtigen fest. Wegen versuchten Totschlags kamen sie in Untersuchungshaft. Der Grund für den Streit war zunächst unklar. Der Zustand des 36-Jährigen war nach einer Notoperation stabil.

    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/regiolinegeo/badenwuerttemberg/article112323358/36-Jaehriger-bei-Streit-mit-Tuersteher-niedergestochen.html

  6. Buprä Gauck und alle anderen Politiker leben in einer Parallelwelt und unter einer Käseglocke wo sie nur Kontakt mit Ihresgleichen haben, wenn sie Kontakt zur normalen Bevökerung haben werden ihnen dann immer eine Scheinwelt und Potemkinsche Dörfer präsentiert von denen sie dann glauben es wäre die Wirklichkeit, das ist einer der Ursachen für den Unsinn den diese Leute daherreden.

  7. Als ich im Bild Newsticker gelesen habe, daß ein Brüderpaar einen bewusstlosen am Boden liegenden Sauerländer weiter gegen den Kopf getreten hat, war mir klar, daß es sich bei den Tätern um „Südländer“ handelt, wobei nicht verschwiegen werden soll, daß „Südland“ ausserhalb von Europa liegt.
    Diese Fälle sind schon so alltäglich, daß ich nicht begreifen kann, weshalb der Gauck in seiner Ansprache die Realität verdreht hat.

  8. Herr Gauck, mein Patenkind kommt aus Iserlohn. Es hat keine schwarzen Haare.
    Nun haben wohl die Täter, Ihre Freunde, schwarze Haare.
    Solche Hassverbrechen verschleiern und legitimieren SIE mit Ihrer Weihnachtsansprache, pure Volksverdummung.

    Ich hatte mal Hoffnung, Sie würden als ehemaliger Ossi ehrlicher sein. Jedes Verbrechen, frei nach B. Brecht, hat einen Namen und eine Adresse:
    Hier: zwei Marokkaner!
    Vorher: Ihre Weihnachtsansprache, die sexistische und rassistische Hassverbrechen legitimiert.
    Schauen Sie Oberlügner doch mal hier, ein sexistisches Hassverbrechen von Personen MIT schwarzen Haaren: http://www.bild.de/regional/bremen/gewalt/frau-vor-bahnhof-fast-zu-tode-getreten-27635154.bild.html
    Dafür tragen Sie, Herr Gauck, eine Mitverantwortung!
    Auch hier gilt: Jedes Verbrechen hat einen Namen und eine Adresse (frei nach B. Brecht)

  9. Das war bestimmt nur reine Notwehr.
    Zum Glück hat der eine noch seinen Bruder getroffen, als er von einem Nazi angegriffen wurde.
    Aber der Hinweis auf Marokkaner fehlt in beiden Zeitungsartikeln.
    Wurde der bereits wieder rausgelöscht?
    Sind die Seiten vor Verlinkung gesichert worden?

  10. „Vermutlich hat noch nie ein Bundespräsident so dreist dahergelogen wie er!“

    Mit Verlaub, Kevil, Christian Wulff war/ist diesbezüglich auch sehr gut qualifiziert; so ist es den Bürgern erlaubt, ihn offiziell als Lügner zu bezeichnen.

    Mit ehrlichen, freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  11. Asylbewerber aus Marokko ???
    Es besteht eindeutig Handlungsbedarf das Personen die aus Ländern stammen die in jedem Urlaubskatalog aufgeführt sind und es keine Reisewarnung gibt kein Asylantrag bearbeitet wird und umgehend mit dem nächsten Urlaubsflieger zurück gehen.

  12. Die treten dem Opfer so lange gegen den Kopf bis es das Bewusstsein verliert. Und die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.
    In meinen Augen ist das ein versuchter Totschlag.

  13. Vor 1400 Jahren hatte ein gewisser Mondgott Allah, aus rotem Karneol, einen Flüsterer, einen gewissen Mohammed, der ihm die Suren vorkaute, die er in den Koran schreiben sollte.

    Heute, 2012, hat ein gewisser BP Gauck eine Flüsterin, eine gewisse Halbiranerin Ferdos Forudastan(Gattin des Grünen Michael Vesper), die ihm seine Reden vorkaut.

    +++

    “Sorge bereitet den Deutschen auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.” (BP Gauck, Weihnachten 2012)

    Wer hat eigentlich den asiatisch aussehenden Jonny K. und dessen braunhäutigen Freund zusammengetreten, wobei Jonny es nicht überlebte?
    Es waren paßdeutsche Türken!
    Meinten Sie diesen Fall, Herr Bundespräsident? Haben Sie schon die Familie K. besucht und 10000 Euro Trostgeld überreicht? Wird der Berliner Alexanderplatz in Jonny-K.-Platz umbenannt?

    Oder meinten Sie nachfolgenden Fall, Herr Gauck?
    Was ist mit Giuseppe Marcones Eltern, haben diese schon einen Obulus von 10000 Euro bekommen? Welche Straße in Berlin heißt jetzt Giuseppe-Marcone-Straße?

    Gibt es eigentlich ein Motto unter den islamischen Jugendlichen und jungen Männern „Kartoffeln klatschen!“ oder „Kuffar klatschen!“? Ist doch bei Nazis bekanntlich üblich!

    http://www.clicker-doggies.de/wp-content/gallery/wettkampf/mann_im_ohr.jpg

  14. Herr Gauck schämen Sie sich eigentlich nicht? Ich hoffe es wird bald der Bevölkerung bewusst wie dreist uns unsere Politiker anlügen.
    Sie müssten doch eigentlich verrückt werden, wenn Sie all diese Gewaltakte, von schwarzhaarigen Männern mit leicht gebräunter Haut erfahren. Ich frage mich wirklich was denken die etablierten Politiker sich eigentlich, bei all dem Scheiß was die da so von sich geben, aber es wird der Tag kommen, an dem sich unsere, ach so tollen Politiker der Realität nicht mehr entziehen können und dann kann man diesen tollen Politiker immer wieder ihre Blindheit oder doch Verlogenheit der Vergangenheit vorwerfen!
    Allen anständigen Patrioten und Heimatliebenden wünsche ich ein frohes und aufklärendes neues Jahr 2013!

  15. Das Bild ist gut getroffen! Bundespräsident Gauck wird als der Pinocchio unter den Bundespräsidenten in die deutsche Geschichte eingehen!

  16. #1 Don Quichote (31. Dez 2012 16:36)
    Mal sehen, wann die MSM den Faden aufnehmen und diese Verbrechen mit der verlogenen Weihnachtsansprache vom BuPräGau in Verbindung bringen.

    Nie. Die „journalistische Ethikcharta“ verbietet den Hinweis auf einen eventuellen Fachkräfte-, bzw. Rentenzahler-in-Lauerstellung-Status bei Straftaten. Die dürfen – und wollen auch – garnicht die Lüge entlarven. Jeder denkende Bürger muß halt eigene Schlüsse ziehen: Bei Gewalttaten, wo von einem „deutschen“ Täter berichtet wird immer davon ausgehen, daß es ein Paßdeutscher ist, bei keiner Angabe immer davon ausgehen, daß es eine Fachkraft, bzw. eine künftige Rentezahlerfachkraft ist – und vor allem: alle Abonnements kündigen, keine Anzeigen in den MSM-Medien schalten und die Blätter nicht einmal zur Hand nehmen, wenn man sie geschenkt bekommt.

  17. Beinahe täglich kann man unseren Weihnachtslügner Gauck widerlegen.

    Beinahe? Ich könnte allein schon aus der Provinz-Zeitung „Aachener Nachrichten/Rubrik: Lokales“ täglich Links mit einer Kulturbereicherung-Wahrscheinlichkeit von 99% setzen…

  18. Lauter blonde Schweizer in Aktion:

    ST.GALLEN. Am frühen Sonntagmorgen ist es an der Bahnhofstrasse, Höhe Abgang zur Unterführung Rosenbergstrasse, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen fünf Ausländern gekommen. Dabei stach ein 19-jähriger algerischer Asylbewerber auf einen 20-jährigen Serben ein und verletzte diesen. Beteiligt am Streit um 6 Uhr waren zwei algerische Asylbewerber und drei weitere ausländische Männer.

    http://www.tagblatt.ch/aktuell/polizeinews/Algerier-sticht-auf-Serben-ein;art675,3250702

  19. Guttenberg musste wegen einer Doktorarbeit, die fünf Jahre zurücklag und in der ein paar kleinere Lügen eingebaut waren, die aber keinem weh taten, zurücktreten.

    Gauck aber lügt den Deutschen ins Gesicht und verhöhnt die Deutschen Opfer der Migrantengewalt.

    Dieser Präsident ist nicht mehr tragbar.

    Er muss sofort zurücktreten.

    Bestimmt werden jetzt die Medien angefangen beim öffentlich rechtlichen Rundfunk bis zur Bildzeitung wie bei Guttenberg den Rücktritt fordern.

  20. In den Zeitungen, die der liest, kommen so profane Dinge wie Kopftreter gar nicht erst vor. Oder er erkennt die Fakten nicht, weil immerzu die Rede von „Jugendlichen“, „Männern“ oder „Düsseldorfern“ ist.
    Früher, im Stone Age, stand in der Zeitung immer „der 23 Jahre alte Bauzeichner Stefan T.“, aber das kann man heute nicht mehr machen, weil dann unweigerlich da stünde „der 23 Jahre alte abgebrochene Hauptschüler Mehmet Y.“
    Und wir wollen doch niemanden diskre… diskra… diks… diskredi… madig machen, oder?

  21. Was sagte schon Pippi Langstrumpf?

    Dann mach ich mir die Welt, wie sie mir gefällt!

    Und unser Bundespräsident lässt sich in die rotgrüne und extrem primitive Gutmenschen-Propaganda-Maschine einspannen und macht aus dunkelhaarigen moslemischen Kopftottreter-Täter Opfer deutscher Fremdenfeindlichkeit!

    Herr Gauck wie können sie so lügen ohne dabei rot zu werden?

    Sie sollten sich schämen die einheimische Bevölkerung so ungeheuerlich anzulügen!

  22. Sie kommen hierher, weil alles so bunt und so abenteuerlich und so quirlig ist, aber wenn sie eine gewisse Zeit da waren, dann wollen sie es wieder so haben wie zu Hause. Das passt nicht zusammen.

    Wolfgang Thierse

    Paßt super! 8)

  23. #25.
    Das ist doch Absicht. Warum wurde er aufgestellt?
    Wegen seiner Liebe zu den Deutschen *lach*?
    Wegen seiner Liebe zur Wahrheit *lach*?

    Ich mach mir fast um Dich Sorgen, wenn Du den da, als einen von uns bezeichnest. Der hat mit uns nur den Pass gemein, und der ist billig.

  24. Beinahe täglich kann man unseren Weihnachtslügner Gauck widerlegen.

    Vielleicht sollten wir das auch machen – so eine kleine Serie, nur mal für den Januar.

  25. OT

    Algerische Moslems entweihten Kirche und besetzen heute die Botschaft des Vatikan in Paris:

    „“…Eine Gruppe von Einwanderern, die meistens aus Algerien stammen und keine Papiere haben(Anm.: Paiere weggeworfen haben!), war zuvor in den Hungerstreik getreten und hatte eine Kirche in Lille besetzt. Die Einwanderer forderten, ihren Status in Frankreich zu legalisieren. Am 21. Dezember wurden sie jedoch aus der Kirche von der Polizei verdrängt…““
    http://german.ruvr.ru/2012_12_31/Protestler-besetzen-Vatikan-Botschaft-in-Paris/
    War in der Moschee in Lille kein Platz, gab es dort keine glaubensbrüderlichen Halalfraß und islamkonform ausgerichtete Toiletten? Warum eine Kirche besetzen?

    Moscheen-Boom in Frankreich
    (Artikel von 1989!)
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13498962.html

  26. Früher haben sich unsere rotgrünen Bestmenschen ihre Multi-Kulti-Idioten-Ideologie wenigsten noch schön reden können.

    Heute sind die rotgrünen Realitätsverweigerer einen Schritt weiter! Jetzt müssen sich die rotgrünen realitätsfernen Gutmenschen schon ihre Scheinwelt schön lügen!

    Ich bin auf die nächsten Lügenansprache unseres Lügenpräsidenten gespannt!

  27. „***“ sind eine Metapher für das, was es an Zudringlichkeiten, Ärger und Schmerzen der Veränderung für die Alteingesessenen gibt.

    Wolfgang Thierse

    Das Wort in Anführungszeichen ist mir gerade entfallen, aber jeder kann sich seinen Teil dazu denken. 🙂

  28. Warum, Herr Gauck, verachten und belügen Sie das deutsche Volk dermaßen, dass man nur schwerlich Vergleichliches in der Geschichte finden kann? Auch ich hatte einmal an Ihre Aufrichtigkeit und Courage geglaubt; bitter enttäuscht und wütend muß ich nur zur Kenntnis nehmen, wie Sie auch nur mit den Wölfen heulen! Ein Bundespräsident, der Achtung und Wohlgefallen verdient, sieht anders aus!

  29. #17 Schweinsbraten

    es gibt keine Giuseppe Marcone Straße in berlin, nur ein super mildes urteil, da der richter anmerkte: wäre er langsamer gelaufen, wäre das alles nicht passiert.

    was in keiner tageszeitung erwähnt wurde, giuseppe marcone trug einen davidstern als halsschmuck.

    http://www.jg-berlin.org/beitraege/details/auf-der-flucht-vor-gewalttaetern-verunglueckt-i464d-2011-09-19.html

    seine angehörigen haben jetzt das ins leben gerufen, sie haben auch übrigens im fall des jonny k. hilfe angeboten.

    http://www.giuseppe-marcone-stiftung.de/

    während unsere politiker die wahrheit verdrehen, wächst der unmut der bevölkerung, egal, mit wem man redet.

  30. Vielleicht sollte man alle deutschen Opfer zukünftig nachdrücklich als „Gauck-Opfer“ bezeichnen!

  31. Ich glaube, der arme Mann hat tatsächlich nicht absichtlich gelogen — er weiß es nicht besser!

  32. Also ich fand ja Wulff schon schlimm mit seinem „Islam gehört zu Deutschland-Satz“
    Damit hatte er leider sogar recht, denn das ist inzwischen wirklich so.

    Aber was Gauck bei seiner Weihnachtsrede rausgelassen hat:

    “Sorge bereitet den Deutschen auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.” (BP Gauck, Weihnachten 2012)

    geht ja wirklich auf keine Kuhhaut.

    Übrigens ist Gauck bei mir sowieso unten durch, seit er den ESM unterschrieben hat.

    Aber tröstet Euch liebe nördliche Nachbarn.
    Auch wir haben fast nur noch Pinocchios in der Regierung.
    Traurig, traurig…..

    So, nun gehe ich meine Grippe auskurieren, leider kommt sowas immer im falschen Moment.

    Guten Rutsch an alle, macht weiter so.

    Und falls das nötige Kleingeld bei PI fehlt, wieder einmal eine Spendenaktion starten.

  33. ….mal im Ernst, Leute, überlegt doch mal wenn ein richtiger, angesehener Politiker oder eine VIP-Person in diesem Lande mal die Wahrheit sagen würde : ja es gibt ein Problem mit diesen und jenen Leuten. Wie viele von uns Deutschen würden sich dann auf diese öffentlich ausgesprochene Wahrheit berufen und losziehen, in welcher Absicht auch immer. Ich erinnere nur an den mutmasslichen Vergewaltiger in Bremen. Ein Aufruf auf Facebook hat genügt. Nirgends auf dieser Welt lässt sich ein Mob stoppen. Das will ich nicht. Ich will das es die Möglichkeit gibt Straftäter möglichst hart zu bestrafen, ohne Todesstrafe. Es würde genügen wenn sich die wenigen VIP Stimmen zu diesem Thema mehren. Und ich glaube fast das geschieht derzeit. Weil leugnen langsam keinen Sinn mehr macht.Aber es muss ganz sachte geschehen. Kein Mob, auf gar keinen Fall “ Selbstjustiz „, auf gar keinen Fall Rache. Nur bestrafen.

  34. #5 remembervienna (31. Dez 2012 16:43)

    Ich dachte immer, die bleiben dem Alkohol fern!

    Bei konsumieren von Alkohol scheint die Integration anscheinend schon zu funktionieren. :mrgreen:

    Das gibt uns doch Hoffnung für die Zukunft – vom Prügeln und Kopftreten mal abgesehen. 🙁

  35. @ #41 masha85 (31. Dez 2012 17:22)

    GENAU!

    Seit Monaten stichle auch ich in diversen Blogs daran herum, ob man an jenem Tag seinen Anhänger, einen Davidstern sah.

  36. Heute, in der Silvesternacht, machen bei uns in Berlin, muslimische Jugendbanden systematisch Jagd auf Jugendliche deutscher Herkunft.

    Es herrscht Angst unter deutschen Jugendlichen muslimisch dominierte Siedlungsgebiete zu durchqueren, bzw. sie zu betreten. Darüber fällt kein einziges Wort. Diese Angst hat einen realen Bezug, denn die Ermordung von Johnny K. durch Muslime und deren nichtkonsequente Verfolgung belegen die große Gefahr für Deutsche, Opfer zu werden.
    Kein Wort über die täglichen Demütigungen, die ständigen Unterdrückungen und Beleidigungen der deutschen Bevölkerung durch die muslimischen Migranten. Das alles interessiert den Bundespräsidenten nicht.

  37. Gauck lügt, weil er nicht der Bundespräsident der Deutschen ist, sondern der von islamischen *gelöscht*, U-Bahntottretern und anderen zugereisten *gelöscht*! 😉

  38. Vermutlich hat noch nie ein Bundespräsident so dreist dahergelogen wie er!

    Reiht sich doch passend mit der Aussage des Lügners Wulff ein.

    „Der Islam gehört zu Deutschland„

    Ich wünsche Allen einen guten Rutsch.

  39. Blondes türkisches Brüderpaar verteidigt Ehre der Schwester:

    Zwei Brüder einer Jugendlichen aus Würzburg sollen deren Freund krankenhausreif geschlagen haben. Die Polizei geht Angaben vom Montag zufolge davon aus, dass die beiden 25 und 28 Jahre alten Türken mit der Beziehung ihrer Schwester zu dem 18-Jährigen nicht einverstanden waren. Sie sollen das Mädchen am Sonntagabend gegen seinen Willen aus der elterlichen Wohnung gebracht und mit ihm zu einem Treffen mit dem 18-Jährigen gefahren sein. Dabei sollen sie die Jugendliche im Auto geschlagen haben.

    31.12.12 http://nachrichten.t-online.de/brueder-sollen-freund-der-schwester-krankenhausreif-geschlagen-haben/id_61506992/index?news

  40. Tja, da kann ich ja froh sein dass ich in einem völlig „unbereicherten“ Gebiet Deutschlands lebe. Und das ist auch gut so. Aber wenn ich heute durch eine der großen Städte in Deutschland zu Fuß gehen müsste, würden mich meine zwei Freunde, die Herren Heckler und Koch, mit Sicherheit begleiten.

  41. Merkels Neujahrsansprache. Bis welches Grad diese FDJ-Kreature so primitiv, banal oder verbrächerisch?

    31.12.12
    Merkel: Krise sollte Ansporn sein.
    Berlin (dpa) – Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Deutschen angesichts einer sich verschlechternden Wirtschaftslage zu Leistungsbereitschaft und Zusammenhalt aufgerufen. Das wirtschaftliche Umfeld werde „nächstes Jahr nicht einfacher, sondern schwieriger“.
    …In der europäischen Staatsschuldenkrise begännen die Reformen zu wirken. „Dennoch brauchen wir weiterhin viel Geduld. Die Krise ist noch längst nicht überwunden“, sagte Merkel…
    …“Die Welt hat die Lektion der verheerenden Finanzkrise von 2008 noch nicht ausreichend gelernt.“ Nie wieder dürfe „sich eine solche Verantwortungslosigkeit wie damals durchsetzen“…
    …“Wir brauchen die Bereitschaft zur Leistung und soziale Sicherheit für alle.“..

    http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/62a326q-merkel-krise-ansporn

  42. Das größte Problem in Deutschland sind unsere eigenen Politiker, die sich dem biodeutschen Bürger nicht mehr verpflichtet fühlen. Der Bundesgauckler ist da nur einer von vielen

    Guten Rutsch für alle!

    marsiny

  43. Beinahe täglich kann man unseren Weihnachtslügner Gauck widerlegen.

    Vielleicht sollten wir das auch machen – so eine kleine Serie, nur mal für den Januar.

    Gute Idee. Der U-Bahnlügner Gauk kommt hier viel zu billig und ungeschoren davon

  44. Gauck-Albino überfällt Renterin

    Eine 65-jährige Fußgängerin wurde Opfer eines Raubs auf der Straße im Weiler. Sie war am Sonntagabend um 17.32 Uhr zu Fuß in Richtung Weilertor unterwegs, als sich der bislang unbekannter Täter dem Opfer von hinten näherte. Im Bereich des Weilertors griff er nach ihrer Handtasche, versetzte ihr einen Stoß, entriss die Handtasche und flüchtete mit der Beute in Richtung Haller Innenstadt. Infolge des Stoßes fiel das Opfer zu Boden und verletzte sich schwer an der Schulter. Die Frau musste im Diak behandelt werden. In der Handtasche waren eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld sowie diverse Karten enthalten. Personenbeschreibung des unbekannten Täters: männlich, ca. 170 cm, normale Statur, dunkler Teint, dunkles kurzes krauses Haar, geschätztes Alter liegt zwischen 16 und 18 Jahren, bekleidet mit anthrazitfarbene Strickjacke mit hellem Muster und Reißverschluss. Die Polizei bittet Zeugen sich beim Revier Schwäbisch Hall, Telefon (0791) 4000, zu melden.

    http://www.hallertagblatt.de/region/hallertagblatt/schwaebisch_hall/6659215/artikel.php

  45. Druckt es aus, fügt bei, daß es sich um Marokkaner handelt und schickt es per Brief an den Pinocchio im Bundeskanzleramt.

  46. Und, kewil, Info abgeschickt?

    Käme wahrscheinlich zurück wie meine Mail mit dem Hinweis: „This is an automatically generated Delivery Status Notification.

    THIS IS A WARNING MESSAGE ONLY.

    YOU DO NOT NEED TO RESEND YOUR MESSAGE.

    Delivery to the following recipients has been delayed.“

    Weihnachtslügner Gauck zu seinen Vorzimmerdamen: „Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Fakten! Schmeißen Sie alle Hass-Mails weg, ich bin der Bundespräsident der Moahmmedaner, basta! Wo ist meine schusssichere Weste, ich will jetzt nach Hause zu meiner Konkubine!“

  47. Ganz nach Gaucks Geschmack:

    Streit zwischen zwei Personengruppen mit türkischem und russischem Migrationshintergrund, weil sich einer der Beteiligten angerempelt gefühlt hatte… Waffe, die er illegal besaß… beim Mordprozess in Ellwangen am vergangen Freitag für Aufsehen gesorgt hatte. Erst sagte er am Morgen gegen seinen ehemaligen Kumpel aus, der seine von ihm getrennt lebende Ehefrau in Schwäbisch Gmünd erstochen hatte. Am Mittag wartete der 32-Jährige dann die Aussage des angeblichen Liebhabers des Opfers ab, um ihn kurz darauf aus dem Saal zu drängen und nach einer Rangelei mit der Faust zu schlagen…

    http://www.swp.de/gaildorf/lokales/hall/Taeter-stellt-sich-nach-Schiesserei;art1159738,1763214

  48. #57 schweinsbraten

    ich danke Dir. Die Gute-Besserungskarte wird mir bestimmt auf die Beine helfen.

    Und nun bin ich weg zum Gemüsesüppchen statt Lachs oder Kaviar (Kaviar esse ich aber gar nicht :lol:)

    Und statt Champagner gibts Lindenblütentee mit Honig gesüsst :mrgreen:

    Dir alles GUTE. 😉

  49. Dr. Fichtner von der FDP meint

    Was haben Sie gegen den Islam? Der Islam ist nicht per se eine gefährliche Religion, der Islam ist eine Religion wie jede andere auch

    http://www.youtube.com/watch?v=QhgK85q8-5A

    Erschreckend finde ich, daß sich einer vor´s Publikum stellen und einen solchen Schwachsinn verzapfen darf, ohne daß es zu Wiederspruch und Protest der Zuhörer kommt.

    Wann beginnen die Menschen endlich damit, ihr Gehirn zu gebrauchen?

    Der Islam ist KEINE Religion wie jede andere, er ist eine blutrünstige, fanatisch-faschistische Gewaltideologie, die keinen Anspruch auf Religionsfreiheit haben darf.

    Islamfaschismus zerschlagen – Freiheit verteidigen!

  50. @ #64 Simbo (31. Dez 2012 18:04)

    Danke!

    Habe alles vorbereitet:

    Muß nachher nur noch die heiße Brüh an die Pellkartoffelscheiben gießen… und den Backofen mit dem Leberkäs drin anwerfen… Prösterchen!

  51. Wann endlich werden unsere Polithampelmänner begreifen, dass sich die Moslems gar nicht integrieren WOLL-en und sich wegen unsrer betulichen Bemühungen, sie einzubeziehen, vor Lachen vielmehr die Bäuche halten!

  52. Herr Gauck ist Pfarrer. Frau Ranke-Heinemann (selbst Theologin) hatte einmal gesagt: Wenn man mit einem Theologen diskutiert, ist es als wolle man ein eingeseiftes Schwein am Schwanz festhalten.
    Ich vermute, Herr Gauck würde jeder Diskussion über seine Weihnachtsansprache aus dem Weg gehen.

  53. es ist nicht mehr zu ertragen.ich warte ja
    mal auf einen nachträglichen kommentar unseres
    bundespräsidenten zweck korrigierung seiner
    ansprache.

  54. Den brutalen Prügeln war offenbar ein Streit der drei Männer vorausgegangen.
    Da habe ich erst mal grundsätzlich Zweifel. Die wahrscheinliche Version dürfte sein, dass die Marokkaner auf Streit aus waren. „Falsch geguckt“ und fertig ist der „Streit“.

    Heute nachmittag beim Einkauf in einem Supermarkt auch eine typische Situation erlebt: Das Familienoberhaupt aus „Südland“ (ex-Jugoslawien, wohl Albaner) kaufte für 90 Euro ein. Als Bezahlung gab es etliche Gutscheine für Lebensmittel von der örtlichen Stadtverwaltung. So weit, so „gut“. Dann wurde aber noch gegen Bares Silvesterfeuerwerk und Tabak gekauft, und zwar nicht wenig.
    Von den wartenden Kunden hielten sich alle politisch korrekt zurück, auch die Kassiererin „bherrschte“ sich, wenn auch mit Mühe.

  55. Die Kritik am Bundespräsidente mag sachlich richtig sein, aber die Art und Weise, wie sie hier vorgetragen wird, erfüllt meines Wissens den Straftatbestand der Verunglimpfung des Bundespräsidenten.

    Die politisch korrekte Lüge in seiner Rede widert mich auch an, aber man sollte in seiner Kritik der Würde des Amtes Rechnung tragen.

  56. Ich bin mehr als enttäuscht von diesem B.P.

    Zu ihm selbst möchte ich kein Wort mehr verlieren.

    Nur eines noch: Er hat einmal die Stasiaufbereitung in seinen Händen gehalten.

  57. #53 Al-Harbi (31. Dez 2012 17:45)

    Blondes türkisches Brüderpaar verteidigt Ehre der Schwester…

    es sei noch angemerkt, dass das Opfer derzeit mit schweren Verletzungen auf der Intensivstation liegt – sicherlich nicht wegen ein paar Schrammen o. blauer Flecken – , seine Freundin auch zur Behandlung ins Krankenhaus musste und gegen seinen Vater(!), der seinem Sohn zur Hilfe kommen wollte, wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt wird:

    …Noch während der Übergriffe auf seinen Sohn war auch der Vater des 18-Jährigen aufgetaucht. Der Mann war völlig außer sich und wollte nun seinerseits auf die Festgenommenen losgehen. Er wurde von den Beamten überwältigt. Dem Mann mussten sogar Handfesseln angelegt werden. Bei dieser Auseinandersetzung wurde ein Polizist leicht verletzt.

    Der Vater des 18-Jährigen wurde im Laufe des Abends wieder entlassen, nachdem er sich beruhigt hatte. Gegen ihn wird u.a. wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt…

    http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Freund-der-Schwester-krankenhausreif-geschlagen;art772,7215263

  58. Es stimmt in der Tat, daß Gauck praktisch jeden Tag widerlegt werden kann, weil tagtäglich solche barbarischen Angriffe von moslemisch-orientalisch-osmanischen Horden auf Deutsche oder andere „Ungläubige“ geschehen.

    Auch wenn Polizei und Journaille den Hintergrund der Verbrecher unterschlagen, kann man im Falle eines Angriffs in Überzahl, ohne oder aus nichtigem Anlaß, ggf. mit Gebrauch von Messern mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit darauf schließen, daß die Täter zu den angesprochenen Fremdlinge gehören. Typisch ist auch das Eintreten auf die Köpfe bereits am Boden liegender Opfer.

    Man sollte Gauck in Zukunft immer über solche barbarischen Verbrechen informieren:

    bundespraesidialamt@bpra.bund.de

  59. #50 Victor Piskunow (31. Dez 2012 17:40)

    Heute, in der Silvesternacht, machen bei uns in Berlin, muslimische Jugendbanden systematisch Jagd auf Jugendliche deutscher Herkunft.

    Es herrscht Angst unter deutschen Jugendlichen muslimisch dominierte Siedlungsgebiete zu durchqueren, bzw. sie zu betreten. Darüber fällt kein einziges Wort. Diese Angst hat einen realen Bezug, denn die Ermordung von Johnny K. durch Muslime und deren nichtkonsequente Verfolgung belegen die große Gefahr für Deutsche, Opfer zu werden.
    Kein Wort über die täglichen Demütigungen, die ständigen Unterdrückungen und Beleidigungen der deutschen Bevölkerung durch die muslimischen Migranten. Das alles interessiert den Bundespräsidenten nicht.

    Wie war das bei der letzten Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus (Landtagswahl)?

    DF ca. 1,0 %
    Pro 1,2 %

    Die ganz überwiegende Mwhrheit der Berliner wollte diese Zustände bzw. hat nichts getan, um sie zu verändern.

  60. @ #66 Mastro Cecco (31. Dez 2012 18:04)

    Islam ist Frieden, der Koran ist schön und Mohammed edles Vorbild!

    Sufis:

    „“Grundlage des Sufismus ist das uneingeschränkte Vertrauen auf den Koran und die Verehrung des Propheten Muhammad““ uni-passau.de

    Auf einer deutschen Sufi-Seite las ich einmal, wer kein Arabisch(Anm.: Koranarabisch) könne, der solle einfach die Schönheit der Allah-Zeichen auf sich wirken lassen, statt eine Übersetzung zu wählen.

    O, wie wonnig strahlen mich die Haßsuren an, gell!

    WIR SCHLAGEN SCHAUM, WIR SEIFEN EIN – WIR WASCHEN UNSERE HÄNDE IN UNSCHULD REIN!

    „“Der Koran

    Ihr müßt an die endlose Macht Allahs des Allmächtigen, kudratallah, glauben. Ihr seid schwach erschaffen worden, versucht deshalb nicht, mit eurem kleinen Verstand gewaltige Dinge zu beurteilen. Gewaltige Dinge stehen Allah dem Allmächtigen zu, und das ist Sein Attribut für immer. Er sagt, daß alles über euch im heiligen Koran steht. Ihr müßt daran glauben. Das ist der Grund, warum der Prophet, auf dem der Friede sei, Tafsir, Erklärung des heiligen Koran, über einen Zeitraum von über zwanzig Jahren gab. Ohne diese Gabe könnt ihr in die Meere nicht hineingelangen. Deshalb könnt ihr den edlen Koran und die Hadith nicht lesen und entsprechend ihrer Bedeutung deuten…

    Die muslimische Welt ist aus diesem Grund in unseren Tagen wie ein kochender Topf. Die Feinde des Islam machen den Muslimen alles schwierig, und die christliche Welt hilft ihnen dabei. Ich habe kürzlich gehört, daß Tausende Muslime aus ihren Moscheen und ihren Häusern verjagt worden wären. Und die islamische Welt kämpft und streitet dabei noch gegen ihre eigenen Leute. Der Grund dafür ist, daß unsere Glaubensstufen heruntergekommen sind. Allah der Allmächtige hat uns aufgetragen, eine Einheit zu bilden, dabei sind wir voneinander getrennt…““
    http://sufi-braunschweig.de.tl/Der-Koran.htm

  61. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat die Menschen aufgefordert, auch 2013 gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz zu protestieren.

    Er sagte:“assen Sie uns gemeinsam Flagge zeigen gegen diejenigen, die den Zusammenhalt in unserem Land zerstören und die andere Menschen ausgrenzen wollen. Brandenburg ist ein tolerantes Land und unsere Toleranz endet erst dort, wo ihr der Hass der Feinde der Demokratie und der Freiheit gegenüber steht.“

    Schlußfolgerung: Toleranz gegenüber muslimischen Verbrechen gegen Menschen deutscher Herkunft ist oberste Bürgerpflicht.

  62. @ 76 Kowalski

    „Würde des Amtes“: Was ist HÖ-her einzuschätzen, die Würde des Amts Bundespräsident oder die Würde des Volks, dessen Wohl zu mehren der BuPrä schwor? Mit seiner jüngsten Rede fügte Hr Gauck dem Volk jedoch Schaden zu, denn er zementierte damit die Missstände, anstatt durch Klartext Änderung der Lage anzustoßen. Und für die Opfer der Migrantengewalt war „die Rede“ ohnehin der blanke Zynismus. Dass das Volk nach einer SOL-chen Rede grollt und die „Würde des Amts“ Mal keine Rolle spielt, muss selbst der BU-Prä dann haltmal hinnehmen.

  63. #71 Islam go home (31. Dez 2012 18:08)
    Wann endlich werden unsere Polithampelmänner begreifen, dass sich die Moslems gar nicht integrieren WOLL-en …
    —————————–
    Aber auch nicht können, weil sie zu blöd wenig intelligent und zu schlecht qualifiziert sind.
    Deshalb hauptsächlich sind „unsere“ Mohammedaner auch nach Deutschland gekommen.
    Hier gibt es mehrmals so Geld durch Hartz-4, als z. B. ein Ziegenhirt in Anatolien je erhalten würde!

    Gauck hätte in seiner Weihnachtsansprache ohne zu lügen sagen müssen:

    1.,
    durch zugereiste Mohammedaner ist die Kriminalität in Deutschland, besonders durch Messer-Attacken sowie Mord, Totschlag und Drogenhandel, stark angestiegen!

    2.,
    durch zugereiste Mohammedaner sinkt infolge der Steuerbelastung für Sozialleistungen der Lebensstandard der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland beträchtlich!

    3.,
    durch zugereiste Mohammedaner gab und gibt es Terror und beträchtliche Terrorgefahren!

    4.,
    durch zugereiste Mohammedaner wird die Verfassung angegriffen!

    5.,
    durch zugereiste Mohammedaner verschandelt sich das Stadtbild durch vermummte Frauen!

    6.,
    durch zugereiste Mohammedaner sinkt der durschnittliche IQ in Deutschalnd und somit die Chancen für die internationale Wettbewerbsfähigkeit als Basis für Wohlstand.

    7.,
    durch zugereiste Mohammedaner wird es aufgrund sozialer Schieflagen und des radikalen Islams bald zu bürgerkriegsartigen Tumulten kommen!

    Wenn Gauck das alles gesagt hätte, dann wäre er auch mein Bundespräsident! 🙂

  64. „Beinahe täglich kann man unseren Weihnachtslügner Gauck widerlegen.“

    Die Aussage ist so nicht ganz richtig, lieber Kewil.
    Es müsste heißen: Täglich kann man unseren Weihnachtslügner Gauck zahlreiche Male widerlegen.
    Dabei wird der Großteil der Übergriffe aus Furcht vor Repressalien, laut Aussage von Polizeibeamten, nicht zur Anzeige gebracht.

  65. So, Frau ist fertig geschminkt für die Sylvesterfete, gleich geht’s los.

    Grund genug zum Besaufen ist ja Dank unserer Politiker vorhanden!

    Ich wünsche allen pi-lern einen Guten Rutsch! 🙂

    2013 wird es wohl leider noch mehr zu meckern geben! 🙁

  66. gauck, geschulter Stasi-Theologeist der übelste aller präsidenten

    er vertritt die wert von zerstörug deutschlands fördert unehrlichkeit

  67. marrokaner und alkohol?das paßt doch eigentlich gar nicht zusammen.

    Deutschland ist für Jeden, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!
    Nur nicht für uns Deutsche!

  68. @#60 Iskembe,

    nach dem Türkenwullf dachte man “schlimmer kommts nimmer…”,dann aber kam der Gauck.

    GENAU!
    DER SUPERGAU(CK)!

  69. #85 lerad (31. Dez 2012 18:33)

    Also DORT hätte ich das legendäre Südland beim besten Willen nicht vermutet…

  70. #50 Victor Piskunow (31. Dez 2012 17:40)
    Heute, in der Silvesternacht, machen bei uns in Berlin, muslimische Jugendbanden systematisch Jagd auf Jugendliche deutscher Herkunft.
    Es herrscht Angst unter deutschen Jugendlichen muslimisch dominierte Siedlungsgebiete zu durchqueren, bzw. sie zu betreten. Darüber fällt kein einziges Wort. Diese Angst hat einen realen Bezug, denn die Ermordung von Johnny K. durch Muslime und deren nichtkonsequente Verfolgung belegen die große Gefahr für Deutsche, Opfer zu werden.
    Kein Wort über die täglichen Demütigungen, die ständigen Unterdrückungen und Beleidigungen der deutschen Bevölkerung durch die muslimischen Migranten. Das alles interessiert den Bundespräsidenten nicht.
    ********************************************
    Schreib an Putin! http://putin.ru/ In Russland liegen Millionen von AK 103 auf Lager. Und Silvester kann kein Mensch unterscheiden was da knallt 😀 Dies ist Ironie!!!!!
    Doch mal Spaß beiseite, ( muslimische Jugendbanden systematisch Jagd auf Jugendliche deutscher Herkunft.) Habt ihr keine Eier mehr?? Lasst euch jagen? Ich will dich nicht zur Gewalt aufrufen, aber Notwehr ist erlaubt.

  71. @ #90 pronewworld (31. Dez 2012 18:56)

    Die Schmierenjournaille täuscht uns, hier steht noch beim Goggle-Vorschlag „Marokkaner“, öffnet man den Link, ist der Artikel inzwischen politkonform getürkt worden:
    Schläger treten 25-Jährigen bis zur Bewusstlosigkeit
    waz.m.derwesten.de/…/schlaeger-treten-25-jaehrigen-bis-zur-bewusst…
    vor 4 Stunden – Schläger treten 25-Jährigen bis zur Bewusstlosigkeit … Gegen die beiden marokkanischen Staatsangehörigen wurden Ermittlungsverfahren …

    DIE WAHRHEIT STEHT HIER:

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    31.12.2012 | 13:57 Uhr
    BPOLD STA: 25 Jährigen gegen den Kopf getreten – Bundespolizei stellt zwei Tatverdächtige

    Hagen – Iserlohn – Hemer (ots) – Gestern Morgen (30. Dezember) nahmen Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dortmund, nach einer gefährlichen Körperverletzung, ein marokkanisches Brüderpaar fest. Die Brüder hatten auf einen 25 jährigen Mann aus Iserlohn eingeschlagen. Als dieser zu Boden ging, traten die beiden Männer gegen den Kopf ihres Opfers. Dieser verlor dadurch das Bewusstsein.

    Die drei Männer gerieten im Hauptbahnhof in Streit worauf zwei 20 und 21 jährige Asylbewerber auf den Iserlohner einprügelten. Als dieser zu Boden ging, traten sie ihrem Opfer gegen den Kopf. Dieser verlor das Bewusstsein. Bundespolizisten leisteten erste Hilfe, das Bewusstsein erlangte der Mann erst im Krankenhaus wieder.

    Die beiden Brüder wurden noch am Tatort durch Bundespolizisten vorläufig festgenommen und zur Wache am Hauptbahnhof gebracht. Auf der Wache wurde die Entnahme von Blutproben angeordnet. Beide Männer waren bei der Tat alkoholisiert.

    Bundespolizisten konnten Videoaufzeichnungen im Bahnhof sichern. Auf diesen ist das Brüderpaar eindeutig bei der Tatausführung zu erkennen. Zum Motiv ihres Handelns schwiegen die beiden Brüder. Gegen die beiden marokkanischen Staatsangehörigen wurden Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

    Rückfragen bitte an:

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    Bundespolizeiinspektion Dortmund

    Volker Stall
    Mobil: +49 (0)173 715 0 710
    E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

    Untere Brinkstraße 81-89
    44141 Dortmund

    http://www.bundespolizei.de
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70116/2390597/bpold-sta-25-jaehrigen-gegen-den-kopf-getreten-bundespolizei-stellt-zwei-tatverdaechtige

  72. „Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.“
    Nicht einmal wegen versuchten Totschlags.
    Man sollte den Verantwortlichen mal leicht gegen den Kopf treten, bis sie bewusstlos werden. Mal sehen, was sie anschliessend dazu sagen…wenn sie noch können.
    Ich bekomme eine Wut auf diese Verräter, die kann ich nicht mal richtig beschreiben.

  73. #43 Haudraufundschlus (31. Dez 2012 17:23)

    Ich glaube, der arme Mann hat tatsächlich nicht absichtlich gelogen — er weiß es nicht besser!

    Das glaube ich nicht.
    Ich glaube, dass er sich im Hintergrund abgesprochen hat und dabei deutlich wurde, dass der Unmut der Deutschen inzwischen größer geworden ist. Deshalb sollte dieser Satz fallen, um ein Gegengewicht zu erzeugen und die Masse zu täuschen.

    Wie wäre es, eine Sammlung von Einzelfällen anzulegen, eine extra Seite dazu online zu stellen, mit der Möglichkeit für alle Besucher, eine Unterschrift zu leisten. Zeitrahmen der Sammlung begrenzen auf 2-3 Monate.

    Diese Seite dann publik machen. Am Ende der Laufzeit Stellungnahme fordern.

    Es muss irgend eine Aktion her, die etwas öffentlicher wird. Das kann so nicht stehen bleiben

  74. @ #90 pronewworld (31. Dez 2012 18:56)

    ICH HATTE die vielen LINKS ÜBERSEHEN, sodaß mein Kommentar noch unter Mod steht, was Stunden dauern kann.

    Daher hier gekürzt:

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    31.12.2012 | 13:57 Uhr
    BPOLD STA: 25 Jährigen gegen den Kopf getreten – Bundespolizei stellt zwei Tatverdächtige

    Hagen – Iserlohn – Hemer (ots) – Gestern Morgen (30. Dezember) nahmen Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dortmund, nach einer gefährlichen Körperverletzung, ein marokkanisches Brüderpaar fest. Die Brüder hatten auf einen 25 jährigen Mann aus Iserlohn eingeschlagen. Als dieser zu Boden ging, traten die beiden Männer gegen den Kopf ihres Opfers. Dieser verlor dadurch das Bewusstsein.

    Die drei Männer gerieten im Hauptbahnhof in Streit worauf zwei 20 und 21 jährige Asylbewerber auf den Iserlohner einprügelten. Als dieser zu Boden ging, traten sie ihrem Opfer gegen den Kopf. Dieser verlor das Bewusstsein. Bundespolizisten leisteten erste Hilfe, das Bewusstsein erlangte der Mann erst im Krankenhaus wieder.

    Die beiden Brüder wurden noch am Tatort durch Bundespolizisten vorläufig festgenommen und zur Wache am Hauptbahnhof gebracht. Auf der Wache wurde die Entnahme von Blutproben angeordnet. Beide Männer waren bei der Tat alkoholisiert.

    Bundespolizisten konnten Videoaufzeichnungen im Bahnhof sichern. Auf diesen ist das Brüderpaar eindeutig bei der Tatausführung zu erkennen. Zum Motiv ihres Handelns schwiegen die beiden Brüder. Gegen die beiden marokkanischen Staatsangehörigen wurden Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

    Rückfragen bitte an:

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    Bundespolizeiinspektion Dortmund
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70116/2390597/bpold-sta-25-jaehrigen-gegen-den-kopf-getreten-bundespolizei-stellt-zwei-tatverdaechtige

  75. Nochmal: Schreibt an den U-Bahn-Lügner Gauck mit der langen Lügennase einen altmodischen Brief und frankiert ihn mit 58 Cent. Papier ist lästiger als eine E-Mail … und es soll ihm lästig sein.

  76. #90 pronewworld (31. Dez 2012 18:56)

    „“Leider ist auf nachfolgend benannter Internetseite nicht mehr herauszulesen, dass es sich bei den Tätern, um Marokkaner handelt:““

    Kein Problem, wer suchet, der findet, das Internet vergisst nichts…

    Diese brutalen Gewalttäter, die einen vermutlich Deutschen im Dortmunder Hauptbahnhof zu ermorden versuchten, waren nicht nur Marokkaner, sondern, wie nicht selten, noch dazu Asylbewerber, die doch ach so sehr in ihren Heimatländern mit dem Tod bedroht worden sind, und deshalb nach Deutschland flüchteten, um zum Dank, für die herzliche Aufnahme, die deutschen Bürger fast tottreten. Passt nun gar nicht zu der politisch korrekten Traumwelt des Weihnachtslügners Gauck, ist aber dennoch Realität:

    „“Hauptbahnhof Dortmund: 25 Jährigen gegen den Kopf getreten

    Hagen – Iserlohn – Hemer (ots) – Gestern Morgen (30. Dezember) nahmen Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dortmund, nach einer gefährlichen Körperverletzung, ein marokkanisches Brüderpaar fest. Die Brüder hatten auf einen 25 jährigen Mann aus Iserlohn eingeschlagen. Als dieser zu Boden ging, traten die beiden Männer gegen den Kopf ihres Opfers. Dieser verlor dadurch das Bewusstsein.
    Die drei Männer gerieten im Hauptbahnhof in Streit worauf zwei 20 und 21 jährige Asylbewerber auf den Iserlohner einprügelten. Als dieser zu Boden ging, traten sie ihrem Opfer gegen den Kopf. Dieser verlor das Bewusstsein. Bundespolizisten leisteten erste Hilfe, das Bewusstsein erlangte der Mann erst im Krankenhaus wieder.
    Die beiden Brüder wurden noch am Tatort durch Bundespolizisten vorläufig festgenommen und zur Wache am Hauptbahnhof gebracht. Auf der Wache wurde die Entnahme von Blutproben angeordnet. Beide Männer waren bei der Tat alkoholisiert.
    Bundespolizisten konnten Videoaufzeichnungen im Bahnhof sichern. Auf diesen ist das Brüderpaar eindeutig bei der Tatausführung zu erkennen. Zum Motiv ihres Handelns schwiegen die beiden Brüder. Gegen die beiden marokkanischen Staatsangehörigen wurden Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. „“

    http://polizeibericht-rupodo.blogspot.de/2012/12/hauptbahnhof-dortmund-25-jahrigen-gegen.html

    Man merke: Sind Muslime oder Schwarze die Gewalttäter, werden diese nur vorläufig festgenommen, und man lässt sie wieder laufen. Wäre der Täter jedoch ein Deutscher, und würde er einen Türken oder Marokkaner zusammentreten, wandert der gleich in den Knast in U-Haft.

  77. DIE FREIHEIT BRAUCHT SPENDEN!

    DIE FREIHEIT ist eine bürgernahe Partei, und das schlägt sich auch im Mitgliederquerschnitt nieder. Anders ausgedrückt, es sind normale Bürger aus fast allen Bevölkerungsschichten und Berufen mit normalem Verdienst, und deshalb fehlt in erster Linie Geld. Die anderen Parteien pumpen ungeheure Finanzmittel in den Wahlkampf und engagieren die besten Medienberater.

    DIE FREIHEIT dagegen ist auf Spenden und Eigeninitiative angewiesen. Auch ist es offensichtlich versäumt worden, rechtzeitig eine Strategie für die Spendenaquise zu entwickeln, was sicher auch an der ungewissen Wahlzulassung gelegen hat.

    Es gibt zwar einen Spendenbutton auf der Homepage, doch leider keinen Spenden-Appell. Das ist der Hauptgrund für die schwache Medienpräsenz. Jeder, der DIE FREIHEIT unterstützen möchte, kann dies entweder durch deren Wahl, jedoch auch durch eine Spende tun.

    Jeder 5 Euro Schein zählt, und alle, die sich mit der folgenden Wahlaussage identifizieren können und die Zustände in diesem Land ändern möchten, sind aufgerufen zu spenden und der FREIHEIT die Möglichkeit zu geben, sich im Wahlkampf zur Niedersachsen-Wahl besser präsentieren zu können.

    Hier die Botschaft aus dem Werbeflyer:


    Liebe Mitbürger,

    DIE FREIHEIT wurde gegründet, um die Demokratie, die Freiheit des Einzelnen und den erarbeiteten Wohlstand zu bewahren.

    Wir sind bürgernah, denn unser Team ist auf Augenhöhe mit den Wählern. Unser Ziel ist, die vorherrschende Parteienmacht durch direkte Mitbestimmung zu brechen. Wir stehen für mehr Bürgerbeteiligung durch Volksentscheide nach Schweizer Vorbild.

    Die Demokratie ist in Gefahr, denn der Wähler wird entmündigt. Die Parteiendiktatur wuchert, und es wird ohne Rücksicht auf den Mehrheitswillen entschieden. Rettungsschirme, Banken-rettung, Schuldenunion – alles, ohne uns zu fragen. Deutschland ist political correct und schafft sich ab – jeden Tag ein bisschen mehr. Nicht mit uns!

    Wir stehen für mehr Kinderfreundlichkeit, Förderung von Leistungsträgern und Jugend, Fürsorge für Kranke und „Ärmel hoch, statt Füße hoch“.

    Auch an der inneren Sicherheit muß gearbeitet werden, und wir fordern eine konsequente Verfolgung von Extremismus jeglicher Art, auch des islamischen Fanatismus sowie Warnschuß-Arrest für jugendliche Straftäter.

    Wir schaffen Lösungen, denn wir haben moderne Konzepte entwickelt, schlank und innovativ.

    Demokratie braucht aktive Demokraten, und ALLE müssen dazu beitragen. Sie sind herzlich eingeladen dabei mitzuwirken, um die überfällige Gesundung unseres Landes in Angriff zu nehmen.

    Deutschlands Zukunft ist unser aller Projekt, und DIE FREIHEIT ist IHRE Partei. WIR geben der Mehrheit eine Stimme – zögern Sie nicht – es ist Zeit für den Wechsel.

    Gehen Sie zur Wahl, und machen ihr Kreuz an der richtigen Stelle, wählen Sie DIE FREIHEIT, damit diese – auch für ihre Kinder – bewahrt werden kann.

  78. ich gebe zu: ich kann und will diese DDR Leute nicht mehr sehen. 1993 wählten sie im Gegensatz zu Adenauers Westdeutsche, die Schlesier und Ostpreussen fast durch die Bank weg Hitler und danach verleumdeten und schlugen sie wackere Polen auf der Durchreise, wegen der Solidarnosc.

  79. #65 r2d2 (31. Dez 2012 18:04)

    Einst sagte der König zum Pastor: “Halte du das Volk dumm, ich halte es arm!”

    Der Spruch geht heute anders:

    Sagt der Politiker zum Zeitungsredakteur: „Halt du sie dumm, ich halt sie arm!“

    Allen Freunden von PI, seinen Machern und allen grossen und kleinen Kaempfern an der Front fuer echte Demokratie und Warheit, einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  80. @ #21 Gourmet (31. Dez 2012 17:05)

    #1 Don Quichote (31. Dez 2012 16:36)

    Danke für die Erklärungen, ich habe so etwas erwartet, und manchmal kann ich es jetzt noch nicht glauben!

    Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr … und morgen geht der Kampf weiter!

    Robert Hortmann
    robertoinspain (at) hotm….de

  81. @ #77 Kurt Kowalski (31. Dez 2012 18:15)

    Die ‚Würde des Amtes‘ existiert nicht mehr. Sie ist durch zwei Präsidenten zerstört worden.

  82. ich glaube nicht das der herr bundespräsident diese kommentare liest.wäre aber schön wenn er das täte.

  83. Nicht ganz OT:

    Ein Grüner dichtet gegen die Zwangsbeschneidung von unmündigen Kindern – und wo er Recht hat, hat er Recht!

    Gedicht zur Abschaffung der Menschenrechte für Jungen in Deutschland

    Wetzt das Messer, singt ein Lied,
    Ab die Vorhaut von dem Glied.

    Kinder können sich nicht wehren,
    darum müssen sie uns ehren.

    Wir verstümmeln, wir beschneiden
    Recht und Vorhaut; allen beiden

    muss man hier den Garaus machen,
    denn wir steh’n auf solche Sachen.

    Und ihr Schreien hilft so wenig,
    denn wer festhält, ist der König.

    Wir bestimmen, was hier Recht.
    Wer dagegen ist, ist schlecht.

    Gründe sind uns ganz egal,
    der Verstand, der kann uns mal.

    Bist Du für ein intaktes Glied,
    so bist Du gleich Antisemit.

    Ulf Dunkel
    Landtagskandidat für Bündnis 90/Die Grünen in Niedersachsen

    Hätte ich einem Grünen gar nicht zugetraut. Wir sollten mal verfolgen, wie lange er mit einer solchen Incorrecten Politischen Ansicht bei den Grünen durchhält.

    Ach so ja, gefunden bei:

    http://www.laizismus-dielinke-nrw.de/blog_laizismus/kategorie/beschneidungen/

    Und hier ist es schon, die politische Karriere des Herrn ist wohl schon zu Ende!

    http://www.welt.de/politik/wahl/niedersachsen-wahl/article112321180/Gruener-nennt-Juden-und-Muslime-Arschloecher.html

  84. In Indien gibt es einen halben Volksaufstand wegen der Vergewaltigung, falls man den Berichten unserer Medien trauen darf. Und das wäre auch gut so.

    Wann geht unser Volk endlich mal auf die Straße, um gegen die laufenden und andauernden Gewaltdelikte von Leuten einen Aufstand zu machen, die früher nicht hier waren und die wir nicht brauchen?

  85. #60 Iskembe (31. Dez 2012 17:58)

    nach dem Türkenwullf dachte man “schlimmer kommts nimmer…”, dann aber kam der Gauck.

    Tatsächlich, wieder ein Lügner, aber ohne reizende Ehefrau, sondern mit Mätresse (und das bei gültiger Ehe), die er als First Lady präsentiert (auf Staatskosten?).

    Hat Wullf noch irgendwie über Politik und Geschichte philosophiert, lügt der Pfaffe äußerst dreist und primitiv – er spuckt dem Volk, auf dessen Kosten er lebt, einfach ins Gesicht.

  86. Immer, wenn man glaubt, dreister und verlogener geht es nicht mehr, kommt ein neuer Bundespräsident daher.,

  87. Ich bin mir nicht sicher, ob Gauck gelogen hat. Das würde voraussetzen, dass er mit Absicht die Unwahrheit gesagt hat. Vielleicht haben Politiker, je höher sie aufsteigen, umso weniger Ahnung davon, wie es für den „einfachen“ Menschen auf der Straße aussieht. Es ist gut vorstellbar, dass er wirklich geglaubt hat, damit einen tollen Ausspruch gemacht zu haben.

    Herr Gauck, ich empfehle Ihnen, mit ihrer Lebensabsnittspartnerin mal einen abendlichen Bummel durch die Fußgängerzone einer beliebigen Großstadt zu machen. Ohne Personenschutz, da dies das „Erlebnis“ beeinträchtigen würde. Anschließend mit der U- oder/und S-Bahn oder dem Regionalexpress den Heimweg antreten.

    Solche Erfahrungen öffnen die Augen für die wirklichen Probleme.

  88. Sie haben es geschafft,Herr Gauck !

    Ab 1.1.13 bin ich Mitglied bei proNRW.

    Einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2013 für alle auf“rechten“ Bürger.

    hakulius

  89. Ich bin entsetzt.

    Der Mann hatte zeitnah tatsächlich und ohne Schei* Zuhörer und -seher?

    Ich werde vermutlich morgen auf jedem TV-Kanal die Wiederholungen seiner Rede ansehen müßen!?!?!

    Oder ich leg mich 16-32 Stunden ins Bett und verschlaf den peinlichen Super-Gau(ck).

  90. #121 Remington 870 (31. Dez 2012 23:02)

    Herr Gauck, ich empfehle Ihnen, mit ihrer Lebensabsnittspartnerin mal einen abendlichen Bummel durch die Fußgängerzone einer beliebigen Großstadt zu machen. Ohne Personenschutz, da dies das “Erlebnis” beeinträchtigen würde. Anschließend mit der U- oder/und S-Bahn oder dem Regionalexpress den Heimweg antreten.

    Guter Vorschlag! Aber die Bodyguards und das CleanArea könnten eventuell das Bild des bürgernahen Präsi stören. Oder?

    Solche Erfahrungen öffnen die Augen für die wirklichen Probleme.

    Nö. Selbst wenn er was auffe Nusche bekäm, wäre Gedächnisstop ab 1989.

  91. #2 Drohnenpilot (31. Dez 2012 16:37)

    Wieder Millionen über Millionen ins Klo gekippt. Anstatt dt. Familien zu fördern werden wieder Moslems und die Integrationsindustrie gepampert.
    ———————————
    Die/wir deutschen lassen uns ALLES gefallen.
    Bis wir untergegangen sind?

  92. Für den U-Bahnfahrer Gauck gibt es spezielle Ratschläge zur Benutzung der Berliner U-Bahn.

    Die Bild schreibt über diese tolle Bundeshauptstadt:

    So schütze ich mich

    ? „Hochwertige Elektronikartikel sollten nicht öffentlich gezeigt werden“, rät Meik Gauer von der Bundespolizei.

    ? Nicht in der Bahn einschlafen. Wer müde ist, sollte sich besser nicht setzen.

    ? Möglichst in Gruppen unterwegs sein.
    ? Im Notfall die Polizei rufen.
    ? Als besonders gefährliche Linien gelten die S?41 und S?42 sowie S?7 und S?75.

  93. Dieser verlogene Vogel von Bundespräsident ist noch schlimmer als sein Vorgänger.

    Der verlogene Gauck ist raffinierter.

  94. #15 Kartoffelpuffer (31. Dez 2012 16:53)
    Die treten dem Opfer so lange gegen den Kopf bis es das Bewusstsein verliert. Und die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.
    In meinen Augen ist das ein versuchter Totschlag.

    Und in meinen Augen ist es versuchter Mord. Unsere opferfeindliche Täterjustiz ist für mich kaum mehr auszuhalten. Die Juristen, die sich dafür hergeben, sind m.E. miese, feige Lumpen.

  95. #130 Tiefseetaucher (01. Jan 2013 08:47)
    #15 Kartoffelpuffer (31. Dez 2012 16:53)
    Die treten dem Opfer so lange gegen den Kopf bis es das Bewusstsein verliert. Und die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.
    In meinen Augen ist das ein versuchter Totschlag.

    Und in meinen Augen ist es versuchter Mord. Unsere opferfeindliche Täterjustiz ist für mich kaum mehr auszuhalten. Die Juristen, die sich dafür hergeben, sind m.E. miese, feige Lumpen.

    Ich bin immer wieder beeindruckt, von der unnachgiebigen Härte und der konsequenten Strenge mit der Parkverstöße deutscher Steuertrottel geahndet werden. Auf diesem Gebiet ist die Justiz vorbildlich und zeigt nicht den geringsten Anschein von Schwäche.

  96. Wenigstens hat die Polizei veröffentlicht das es Marokkaner waren, wenigstens die Polizei steht noch auf dem Boden der Demokratie. Während der Präsident, der Präsident einer Diktatur ist.
    Für diese Verleumdung am eigenen Volk und Erklärung von Lügen ist er bereits untragbar geworden. Und so was bleibt hängen, auch wenn die Systemmedien versuchen das Volk für dumm zu verkaufen. Man sollte ihn teeren und federn und aus dem Amt jagen.

  97. #128 schmibrn (01. Jan 2013 08:10)

    Für den U-Bahnfahrer Gauck gibt es spezielle Ratschläge zur Benutzung der Berliner U-Bahn.

    Die Bild schreibt über diese tolle Bundeshauptstadt:

    So schütze ich mich

    ? „Hochwertige Elektronikartikel sollten nicht öffentlich gezeigt werden“, rät Meik Gauer von der Bundespolizei.

    ? Nicht in der Bahn einschlafen. Wer müde ist, sollte sich besser nicht setzen.

    ? Möglichst in Gruppen unterwegs sein.
    ? Im Notfall die Polizei rufen.
    ? Als besonders gefährliche Linien gelten die S?41 und S?42 sowie S?7 und S?75.
    ————————-
    Wir im eigenen land!

    Gegen die, die wir fürstlich alimentieren!

    Wann hat jemand schon ein wort des dankes gehört?

  98. POL-E: Essen: Schwerer Raub im Kaiserpark – Wer kennt den vierten flüchtigen Täter? – Foto –

    Aus dem Überwachungsfilm fahndet die Polizei mit einem Foto nach dem vierten Täter. Er soll MOHAMMED (Spitzname MOMO) heißen und in Altenessen wohnen. Wer kennt den jungen Mann? Hinweise bitte unter der Telefonnummer: 0201-829-0./san.

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11562/2387508/pol-e-essen-schwerer-raub-im-kaiserpark-wer-kennt-den-vierten-fluechtigen-taeter-foto/rss

  99. @ 43 haudraufundschlus
    Ich glaube, der arme Mann hat tatsächlich nicht absichtlich gelogen — er weiß es nicht besser!
    ………………………..

    sehe ich auch so,wahrscheinlich wurde ihm die entsprechende Lügenpassage untergejubelt und aus Mangel an Erfahrung der Wirklichkeit ist Herr Gauck darauf hereingefallen, wie heisst noch seine Textschreiberin ?
    Nun muss er lange an sich arbeiten um seine lange Nase wieder auf Normalgrösse zu bringen.

    Ein frohes Neues Jahr auch für Herrn Gauck.

  100. Kann mir mal jemand verraten warum man Mohammed den Hetzer,Massenmörder und Vergewaltiger integrieren möchte? Wer möchte solch einen Lumpen und seinen Ausguss Namens Mohamemdanismus integrieren? Solch eine „Religion“ darf und kann man nicht integrieren!!!Sonst wird man in dem Islam integriert!Solch ein Ausdruck einer Entwicklungshemmung ist nur eine historische Sackgasse und das muss weltweit klar werden.Wir brauchen also ein weltweites Islam-Aussteigerprogramm.

  101. #109 BFCOM (31. Dez 2012 19:49)

    DIE FREIHEIT BRAUCHT SPENDEN!

    Die Freiheit ist eine tote Partei.

    Schon vergessen das nahezu der komplette hessische Landesverband eine eigene Partei (XXL Partei)aufgemacht hat?

    Auch ist sie vom Programm her nur eine weitere Blockpartei. Selbst wenn sie irgendwo in ein Parlament käme, müsste sie für Koalitionen ihre hehren Ziele aufgebend. Und Demokratie, mit Verlaub, führt sie nur auf dem Lippen. Bei meiner Zeit dort habe ich weniger davon erlebt, wie bei jedem anderen Verein. Gutsherr Stadtkewitz sagt: „In meiner Partei entscheide ich!“

    Was Deutschland braucht ist eine Partei, die den Mut hat, die parlamentarische Demokratie abzuschaffen, und durch die direkte zu ersetzen…Es gibt eine solche Partei, DIE FREIHEIT ist es allerdings nicht.

  102. Ich reibe mir die Augen: Asybewerber aus Marokko?Dem Urlaubsland?Quark!
    Ich verfolge täglich die frz. Seite „Francois Desouche“ und lese dort,dass Moslems immer Kirchen besetzen.Warum gehen die nicht in Moscheen?Ach ja,ich vergaß:es sind ja ganz durchtriebene Schlitzohren,die genau wissen auf welches Knöpfchen man drücken muss.
    Das macht sie noch gefährlicher.

  103. #62 Milli Gyros

    Beschwerdepost nach Möglichkeit nur per Briefpost. Wirkt viel besser! Kann nicht einfach so per Mausklick gelöscht werden, macht optisch viel mehr Tamtam (100 Briefe/100 Mails) und geht gewöhnlich durch mehrere Hände.

  104. #62 Milli Gyros

    Beschwerdepost nach Möglichkeit nur per Briefpost. Wirkt viel besser! Kann nicht einfach so per Mausklick gelöscht werden, macht optisch viel mehr Tamtam (100 Briefe/100 Mails) und geht gewöhnlich durch mehrere Hände.
    —————
    Das habe ich natürlich auch noch zusätzlich gemacht. Mit einigen schönen Anlagen.

  105. 135 Black Elk (01. Jan 2013 11:30)

    @ 43 haudraufundschlus
    Ich glaube, der arme Mann hat tatsächlich nicht absichtlich gelogen — er weiß es nicht besser!
    ………………………..

    sehe ich auch so,wahrscheinlich wurde ihm die entsprechende Lügenpassage untergejubelt und aus Mangel an Erfahrung der Wirklichkeit ist Herr Gauck darauf hereingefallen, wie heisst noch seine Textschreiberin ?
    Nun muss er lange an sich arbeiten um seine lange Nase wieder auf Normalgrösse zu bringen.

    Ein frohes Neues Jahr auch für Herrn Gauck.
    —————-
    Die Dame (neue Sprecherin) ist die iranischstämmige, linke Journalistin und Anti-Sarrazin-Hetzerin Ferdos Fordastan (PI berichtete am 6. Juli). Schreibt ihr doch mal.

    Schönes frohes Neues Jahr auch für Herrn Gauck?
    Der soll mit seiner Konkubine zur Hölle fahren, der Verräter!

  106. #123 hakulius (01. Jan 2013 00:40)

    Sie haben es geschafft,Herr Gauck !

    Ab 1.1.13 bin ich Mitglied bei proNRW.

    Einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2013 für alle auf”rechten” Bürger.

    hakulius
    ———————————
    So hat die Weihnachtslüge doch noch was Gutes. Man muss halt alles positiv sehen. Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung. Besser spät als nie.

  107. #77 Kurt Kowalski (31. Dez 2012 18:15)

    Die Kritik am Bundespräsidente mag sachlich richtig sein, aber die Art und Weise, wie sie hier vorgetragen wird, erfüllt meines Wissens den Straftatbestand der Verunglimpfung des Bundespräsidenten.

    Die politisch korrekte Lüge in seiner Rede widert mich auch an, aber man sollte in seiner Kritik der Würde des Amtes Rechnung tragen.
    ————
    Ja, und der BP verunglimpt uns auch. Auch ein Straftatbestand. Würde des Amtes? Welche Würde sehen Sie? Ich sehe keine.

  108. Passend dazu die Neujahrsansprache von Wowereit:

    http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/wowereit-fordert-berliner-zu-zivilcourage-auf-article1611624.html

    Berlin lebt vom Engagement der Menschen. Gesellschaftlicher Zusammenhalt entsteht durch Mitfühlen und aktives Tun. Dazu gehört auch, nicht wegzuschauen, wenn Menschen wegen ihrer Religion, ihrer Hautfarbe oder Lebensweise beleidigt und angegriffen werden. Die antisemitische Attacke auf Rabbi Daniel Alter oder der Überfall auf Jonny K., der mit unfassbarer Brutalität am Alexanderplatz tot geprügelt wurde: Das hat uns alle schockiert.

    Nach solchen Vorfällen dürfen wir nicht zur Tagesordnung übergehen. Helfen Sie Menschen, die bedroht werden. Man muss kein Held sein. Oft reicht es, Zeugen anzusprechen und per Handy die Polizei zu alarmieren.

    Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz: Diese Werte verdienen es, aktiv gelebt und verteidigt zu werden.

  109. Jeder weiss,dass mit dem „Leichtmatrosen“ der Westerwelle gemeint ist,ich würde mir wünschen,dass mit der Benennung „Weinachtslügner“ die gleiche Assoziation zu diesem unseligen Gauck entstehen würde!!!

  110. #121 Remington 870

    Herr Gauck, ich empfehle Ihnen, mit ihrer Lebensabsnittspartnerin mal einen abendlichen Bummel durch die Fußgängerzone einer beliebigen Großstadt zu machen. Ohne Personenschutz, da dies das “Erlebnis” beeinträchtigen würde. Anschließend mit der U- oder/und S-Bahn oder dem Regionalexpress den Heimweg antreten.

    Solche Erfahrungen öffnen die Augen für die wirklichen Probleme.

    —-

    Ich könnte mir allerdings vorstellen, sollte Herr Gauck tatsächlich dieser Empfehlung einmal folgen, er hinterher die Augen gar nicht mehr öffnen könnte, selbst wenn er es wollte.

  111. #77 Kurt Kowalski (31. Dez 2012 18:15)

    Die Kritik am Bundespräsidente mag sachlich richtig sein, aber die Art und Weise, wie sie hier vorgetragen wird, erfüllt meines Wissens den Straftatbestand der Verunglimpfung des Bundespräsidenten.

    Die politisch korrekte Lüge in seiner Rede widert mich auch an, aber man sollte in seiner Kritik der Würde des Amtes Rechnung tragen.
    —-
    Sollte man, soweit richtig.
    Was aber, wenn ein Bundespräsident den mit seinem Amt verbundenen Pflichten nicht nachkommt, nämlich wie in seinem Amtseid geschworen, Schaden vom deutschen Volk zu wenden?

    Wenn er tatsächlich mutwillig Schaden verursacht dadurch, dass er ausgerechnet in einer Weihnachtsansprache die in diesem Land für jeden offensichtlichen Mißstände – nämlich Ausländergewalt gegen Deutsche – in höhnische Weise ins Gegenteil verkehrt und damit Opfer und Angehörige von dunkelhäutigen und schwarzhaarigen Gewalttätern beleidigt?

    Wo ist denn da die Würde des Amtes?
    Diese Würde wurde im übrigen durch Gaucks Vorgänger schon massiv beschädigt, so dass sich der Schaden durch die hier geübte Kritik weitgehend in Grenzen hält.

Comments are closed.