Er [Onur Ukal, Foto l., Haupttäter des Mordes an Jonny K., Anm.v.PI] ist türkischer Staatsbürger. So einfach ist das. Mein Gerechtigkeitsgefühl rebelliert, Ihres auch? Der Spott dieses Typen und unsere Ohnmacht lassen mich über Sinn oder Unsinn der doppelten Staatsangehörigkeit nachdenken.

Wozu braucht ein normaler Mensch eigentlich zwei oder gar noch mehr Pässe? Ich hatte bisher immer nur einen. Er sagt ja auch nur, wer ich bin und aus welchem Land ich komme. Die Begehrlichkeit nach mehreren Pässen muss andere als Reisegründe haben. Es kann Rosinenpicken sein, um hier oder dort Vorteile im Sozialsystem, bei der Krankheits- und Altersversorgung oder beim Aufenthaltsrecht abzugreifen. Ein anderer ist wohl, dass mehrere Staatsangehörigkeiten das Abtauchen, die Flucht und den Schutz vor Bestrafung für Missetaten ermöglichen. (Das sagt PI schon lange, Herr Buschkowsky!)

Video – Onur Ukal will deutsche Justiz erpressen (Quelle: RTL, 4.2.):

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

49 KOMMENTARE

  1. Buschkowsky (SPD) bietet der frustrierten Bevölkerung ein Ventil.

    Dieses Ventil hat dann zur Folge, dass man sich nach erfolgreichem Abreagieren nicht den wirklich wichtigen Fragen zuwendet.

    Und so letztlich alles bleibt, wie es ist.

    Genau deshalb darf er so etwas von sich geben.

  2. Einen Vorteil hat die doppelte Staatsbürgerschaft schon!!!

    Wenn tatsächlich mal deutsche Politiker wieder Entscheidungsträger werden sollten, könnte man allen doppelten Passträgern den deutschen Pass aberkennen/ entziehen und diese werden nicht staatenlos und könnten sofort abgeschoben werden!

  3. #3 WahrerSozialDemokrat (06. Feb 2013 21:15)

    Das geht nicht. Dann wären die Gefägnise ja zu 90% leer !

  4. #3 WahrerSozialDemokrat (06. Feb 2013 21:15)

    Einen Vorteil hat die doppelte Staatsbürgerschaft schon!!!

    Wenn tatsächlich mal deutsche Politiker wieder Entscheidungsträger werden sollten, könnte man allen doppelten Passträgern den deutschen Pass aberkennen/ entziehen und diese werden nicht staatenlos und könnten sofort abgeschoben werden!
    ———————
    Genial! – Spinnt man diesen Gedanken weiter, dann könnte man (zu gegebener Zeit) auch all den doppelzüngigen Befürwortern der doppelten Staatsbürgerschaft einen weiteren Pass (zwangsweise) aushändigen: z.B. einen libanesischen oder türkischen, der genauso gut gefälscht ist, wie die es mit deutschen Pässen machen. – Und dann, bevor sie den zweiten (und einzigen) Pass wegwerfen können, ins Flugzeug setzen und ab damit!

  5. ach waren das zivilisierte zeiten als westliche länder noch wussten wozu es geheimdienste gibt.

    die alte stasi hätte ihnmit der diplomatenpost
    hier hergeschickt.

    75gr. scheiben weise.
    der KGB der hätte….. „gelöscht“….!

    meine wut ist grenzenlos.

  6. Das ist mal wider ein praktisches Beispiel des real praktizierrten orientalischen Ehrbegriffs, wenn die 4 und mehr anderen Kumpels nicht dabei sind:

    „Die Ermittler gingen davon aus, dass Onur U. sich nach der Tat in die Türkei abgesetzt hat. Dazu sagte der Beschuldigte der „Bild“-Zeitung: „Das stimmt nicht. Ich bin nicht geflohen. Mein Vater hatte hier einen Termin wegen eines Grundstücks. Ich wollte ihn nicht allein fahren lassen. Ich komme nächste Woche nach Deutschland zurück, werde mich meiner Verantwortung stellen.“,“

    ,

    http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/toedliche-pruegel-onur-u-will-sich-stellen-article1572316.html

    Tja, so sind sie die, die uns ja täglich zu unserem Glück so bereichern

  7. Diesem SCHWEIN soll seiner gerechten Strafe nicht entgehen. Ich möchte nicht warten wie auf Nürnberg 2.0, er soll JETZT seine Strafe empfangen für diesen erbärmlichen MORD. Aber so langsam frage ich mich: „Wer will ihn schützen“ ? Warum geht der Prozess nicht weiter ? Was ist los mit er Justiz ??

  8. Wieso eigentlich nur ZWEI Staatsbürgerschaften. Das ist doch lächerlich. Ganz im Sinne von Multi-Kulti plädiere ich für eine UNBEGRENZTE Zahl von Staatsbürgerschaften, die man sich nach Belieben zulegen kann. Wenn es sowieso nicht mehr auf eine einzige begrenzt ist, dann ist das ja offensichtlich überhaupt nicht so wichtig.

  9. Was hätte der KGB? Würde mich mal interessieren. Nur den Kopf geschickt, vermute ich. Diese Praxis ist ja bekannt. Warum wurde der Kommentar zensiert?

  10. OT

    Fresh footage of “Muslim patrols” showing vigilantes saying the police and Christianity can “go to hell” has surfaced online

    http://www.eastlondonadvertiser.co.uk/news/court-crime/video_fresh_footage_of_muslim_patrols_emerges_online_1_1864914

    Police have so far made six arrests in connection with previous videos, which show self-styled vigilantes in Whitechapel harassing members of the public and hurling homophobic abuse.

    In the latest film, they can be heard saying: “Islam is here in London, Mr. David Cameron, Mr. police officer, whether you like it or not.

    “We are commanding good and forbidding evil on this Saturday night, while the police, they try to get us through the media.

    “We are coming to implement Islam upon your own necks. Muslim patrols can never be stopped.

    “Anyone who tries to stop us – anyone – we will take their alcohol, we will tell the women to cover up, and we will implement Islam upon your own necks, David Cameron.”

    Six men have now been arrested in connection with similar videos, several of which are known to have been filmed on the streets of Whitechapel.

    All of the arrests were on suspicion of GBH and public order offences, and all those arrested have since been bailed.

  11. Der will die deutsche Justiz erpressen? Womit denn und was will er haben? Eine Strafe auf Bewährung ausgesetzt? Und was ist seine Drohung? Dass er nicht mehr wiederkommt wenn es diese Bewährung nicht gibt?

    Sehen wir es doch mal anders herum. Er hat seine deutsche Staatsbürgerschaft offen abgelegt und wenn nicht, dann kann sie im leicht entzogen und gegen ihr Einreiseverbot erteilt werden. Damit müsste er nach geltendem internationalem Recht in der Türkei verurteilt werden und könnte mit 30 Jahren rechnen. Wie dann allerdings die Haftbedingungen sind, das wissen wir nicht.

    Aber vielleicht kann es uns egal sein, wenn man bedenkt, dass allein das Leben in der Türkei unangenehmer sein kann als im Knast in Deutschland. Und theoretisch könnte er während dieser Haftzeit, selbst wenn die sehr lasch gehandhabt werden sollte, aus der Türkei nicht ausreisen. Auch kann sich die Türkei da kaum auf einen Deal mit ihm einlassen, da das ja herauskommen und der Türkei international schaden könnte. Es kann also davon ausgegangen werden, dass diese Sau geschlachtet wird, so oder so. Vielleicht will die Türkei, wie üblich, noch ein Extra-Bonbon für ihre Kooperation herausschlagen, aber letztendlich wird er wohl dran glauben müssen.

    Wenn sich unsere Justiz jedoch erpressen lässt, dann nur weil sie diese Erpressung selbst will.

  12. In Abwesenheit verurteilen wegen Mord, wenn er nicht da ist braucht er auch keinen Verteidiger. Und dann internationaler Haftbefehl, der gilt dann für immer. Er kann die Türkei nie mehr verlassen.

  13. Respekt vor der Schwester Tina.
    Wie sie das alles erträgt, und dass sie – ohne Haß – klar das sagt, was alle mit gesudem Menschenverstand empfinden, ist bewundernswert.
    Soweit ich weiß, ist sie Buddhistin. Was zeigt, dass eine Religion (der Islam ist keine) auch Kraft geben kann.

  14. Dieser „Ehren“Mann bekommt wohl langsam eine warme Füllung in seiner Hose.

    Wird ihm der Prozess in seiner Heimat Türkei gemacht, kann er Lebenslänglich einwandern. Was auch Lebenslänglich bedeutet!
    Allerdings sind türkische Gefängnisse nicht als Erholungs- und Freizeitgestaltungsstätten bekannt. In Deutschland schon.

    Er würde gerne nach Deutschland zurückkehren, stellt aber die Forderung: Keine Untersuchungshaft.

    Normalerweise müsste Deutschland jetzt sagen: Junge, bleib in deiner Heimat…….

    Aber die ca. 2 Millionen Beschäftigten der Rundum-Versorgungs-Industrie braucht jeden Versorgungsfall, um den eigenen Arbeitsplatz und somit die eigene Existenz zu sichern.

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  15. Buschkowsky rudert gegen die Clubführungsriege Gabriel, Steinbrück und Steinmeier; denn die wollen im Falle eines Wahlsieges im September Türken mit dem Doppelpaß ausstatten.
    Da wird er bestimmt zu einem Gespräch in die Chefetage eingeladen und auf die richtige Spur gebracht….

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  16. Buschkowsky der Rattenfänger der SPD trommelt wieder, es stehen ja noch einige Wahlen an dieses Jahr. In Wahrheit ist er nur deshalb gegen die doppelte Staatsbürgerschaft, weil es ihm gar nicht schnell genug damit gehen kann alle in Deutschland lebenden Ausländer einzubürgern. Er braucht schließlich mehr dummes Wahlvieh, das man mit Umverteilungspolitik auf ewig an sich binden kann. Er verlangte doch auch, daß der deutsche Steuermichel mehr Geld für die Zigeunerschwemme vom Balkan locker machen soll. Buschkowsky nimmt und will jeden Ausländer! Buschkowsky „diskriminiert“ nicht zwischen intelligenten Leistungsträgern und grenzdebilen Romas und Anatoliern. Er will sie ALLE, seine Schätzchen. Dieser verlogene Rattenfänger richtet unser Land genauso zugrunde wie alle übrigen Politiker. Integration heisst auch bei ihm nichts anderes als Machtübergabe an die Neuankämmlinge und Umstrukturierung unseres Sozialsystems zum reinen Versorgungssystem für seine Importwähler. An uns Einheimischen interessiert ihn nur unsere durch Steuern und Sozialabgaben auszubeutende Arbeitsleistung. Wir sind für Buschkowsky nur insoweit interessant, wie wir seine Unterschichten-Völkerwanderung zu finanzieren imstande sind.

  17. Verwundert können doch nur die sein die nicht wissen wie ein sogenannter deal abläuft. Er stellt sich zeigt Reue und alles wird vorher abgesprochen. Nur eine unerwartete längere U- Haft könnte ihm dann noch einen Strich durch die Sache machen. und dieses Risiko möchte er gerne so klein wie möglich machen. Sowas wie ein paar Monate U-Haft (ist ja alle male besser als der richtige böse Knast ) und dann nach der Verhandlung Bewährung mit Therapie vielleicht noch sowas wie eine kleine Seereise –Therapie statt Strafe—also mildernde Umschläge mit allem drum und dran . Ich würde vorschlagen jetzt Kopfgeld auszuschreiben sowas wie: Wer ihn bei den die türkischen Behörden an und ausliefert bekommt 5000 Euro. Dann erwarten Ihn 30 Jahre — für sowas würde ich was spenden .

  18. #19 Al-Harbi (06. Feb 2013 23:07)

    Auch Bundesinnenminister Friedrich ist gegen doppelte Staatsbürgerschaft

    Berlin – 20-Jähriger von Türkenbande totgeprügelt – Bundesinnenminister macht Fall Jonny K. zur Chefsache
    ————————
    Ja, wenn’s mal inne BILD steht ist sowas als Chefsache ziemlich dankbar – zumal vor Wahlen!

  19. Internationaler Haftbefehl. Türkei liefert nich aus, aber alle anderen Länder mit Auslieferungsabkommen.

  20. Ich muss gestehen, ich habe auch 2 Pässe.
    Aber dann würde ich den Deutschen Pass abgeben und den Schweizer Pass behalten.

  21. #27 WahrerSozialDemokrat

    Ich weiss, das ist nicht das Thema
    aber das lag mir sozusagen auf der Zunge..

    Soll doch der Täter in der Türkei verurteilt
    werden, wenn er schuldig ist. Spart Geld und intensive Re-Integrations-Arbeiten.

  22. Bitte, bitte, bitte liebes PI-Team: Bringt nicht mehr das Foto von diesem ekelhaften Kerl! Ich kann die Fresse dieses Mörders nicht mehr sehen!

  23. #28 Martin123 (07. Feb 2013 01:09)

    Im Gegenteil, war genau das Thema!

    Beim Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft bei Doppel-Pässler, lachen Sie darüber, nur eben nicht die Türken und/oder Muslime… 😉

    Von daher genau das Thema getroffen! Und ich muss zu meinem großen Leid zugeben hätte ich einen Schweizer und einen Deutschen Pass und sollte mich entscheiden, würde es mir verdammt mittlerweile schwer fallen. Und ich will hier aus meiner Heimat überhaupt nicht weg, das ist für mich immer noch unvorstellbar… und irgendwie bin ich da stur.

  24. #23 schleierhaft (07. Feb 2013 00:09)
    Hat Onur Ukal eigentlich irgend eine Form von Gewissen? Hat er manchmal Alpträume?

    Natürlich nicht. Der hat doch nichts getan was seiner Moral widerspricht. Er hat ganz genau gemäß seiner Erziehung gehandelt und war nur unglücklich, weil er erwischt wurde. Was ihm höchstens schlaflose Nächte bereiten könnte, wäre der Kulturschock, dass er jetzt eine Weile in seiner geliebten Heimat zubringen muss und der deutschen Rundum-Versorgung möglicherweise verlustig geht.

    Aber die Tat an sich, kratzt ihm nicht im Geringsten. Obwohl das jeder Richter weiß, wissen muss, wird es einen Bonus geben wenn er den Reuigen spielt. Und das wird er, sollte es dem Strafmaß dienen. Dann ist auch die Ehre nicht mehr soviel wert.

  25. #30 WahrerSozialDemokrat

    Ich kann dich gut verstehen. Ich bin in der Schweiz aufgewachsen, durch meine Eltern bin ich Deutscher.
    Aber mit der Zeit wurde ich Schweizer.

    Ich finde es schlimm das die poitische Elite in Deutschland nicht so wirklich den Volks-Willen beachtet.

    In CH ist es etwas besser.

    Ich konnte in den paar Jahren in denen ich
    Schweizer bin öfter Abstimmen/Wählen als im
    ganzen Leben vorher..

    Warum wählt ihr nicht ??

    Oder wählt ihr die „falschen“ ?
    Aus Angst?
    Vor den Nachbarn oder Verwanten?
    Oder aus Angst vor dem Arbeitgeber?

    Oder tue ich Euch allen Unrecht und
    Ihr wählt alle „richtig“ ?

    Nur alle andern wählen „falsch“ ?

    Oder ist die „eigene Partei“ zu wählen
    eine Tradition?

    Als „Ausländer/NichtInDeutschlandLebender“ fände ich es schön Eure Meinung dazu zu lesen.

  26. was ein weiterer Schlag und headkick an Jonny…es ist unfassbar, dass dieses Stück „Mensch“ überhaupt mit der Option spielt, dass sein Plan aufgeht..ich bin tieftraurig über so etwas, und damit meine ich das Selbstverständnis, mit dem derartige Menschen „Deutschland“ inzwischen handhaben…

  27. ….welche Pfeifen behaupten immer sie haetten „Aehrae Alder“ ????
    Da haben wir es ‚mal wieder. Tuerkische Flachzange!

  28. 17 g.witter (06. Feb 2013 23:01)

    Dieser “Ehren”Mann bekommt wohl langsam eine warme Füllung in seiner Hose.
    Wird ihm der Prozess in seiner Heimat Türkei gemacht, kann er Lebenslänglich einwandern. Was auch Lebenslänglich bedeutet!
    Allerdings sind türkische Gefängnisse nicht als Erholungs- und Freizeitgestaltungsstätten bekannt. In Deutschland schon.
    Er würde gerne nach Deutschland zurückkehren, stellt aber die Forderung: Keine Untersuchungshaft.
    Normalerweise müsste Deutschland jetzt sagen: Junge, bleib in deiner Heimat…….

    Ganz meine Meinung: Soll er in der Türkei die Strafe absitzen und uns mit seiner Bereicherung verschonen – spart uns eine Menge Geld!

  29. Warum nur bereitet mir das Kerlchen immer Würgegefühle wenn ich sein Bild sehe? Stellen wir uns mal den Richter vor, der sich mit dem auf einen Deal einlässt und den von der Untersuchungshaft verschont, der muss schon total 68er sein. Das wäre fast ein Grund für einen Volksaufstand.

  30. Onur Ukal mag die Brut des Teufels sein, aber er muss doch eine Mutter haben.

    Was sagt die dazu? Ist sie stolz auf Ihren Ableger? Kann sie sich morgens im Spiegel ohne Abscheu in die Augen sehen? Betrachtet sie dieses Ekelpaket wirklich noch als ihren Sohn?

  31. @ #31 Martin123

    Warum wählt Ihr nicht, fragst du?

    Wählen… was?
    Wählen… wen?
    Wählen… wie?

    Wir werden nicht gefragt! Wir haben keine Wahl!

  32. Onur Ukal mag die Brut des Teufels sein, aber er muss doch eine Mutter haben.

    Was sagt die dazu? Ist sie stolz auf Ihren Ableger?

    Hmm, diese Frage stelle ich mir auch immer, wenn ich von solchen Tätern lese.

    Evtl. hat er genau seiner Erziehung nach gehandelt, laut Koran hat ER ja nichts verwerfliches getan.

    Genau hier ist in seiner Sozialisierung, nach meinem Empfinden, irgendwas gravierend schief gelaufen.
    Solange die Eltern ihren kleinen Rackern nicht ein Mindestmaß an Achtung vor dem Leben anderer beibringen ist Hopfen und Malz verloren.

  33. hier muss ein Irrtum vorliegen.
    Im Spiegel hat die türkische Redakteurin Özlem Gezer ganz klar geschrieben: er ist ein in Berlin geborener Deutscher……

    außerdem haben er und seine Kollegen auch nur einen Spaß machen wollen, das war gar nicht ernst gemeint……

  34. #31 Martin123

    die Masse der deutschen Bevölkerung informiert sich nicht bei PI, sondern bei den sog. Main Stream Medien, und die lügen wie gedruckt, unterdrücken und verfälschen die Wahrheit, andere als die vorherrschende Meinung werden systematisch unterdrückt, andere Parteien werden als Rassisten und Natziehs gebrandtmarkt und kommen in den Medien gar nicht zu Wort.
    Außerdem werden Ausländer bevorzugt an die Hebel der Macht gehievt, das machen nicht nur die SPD und die Grünen, sondern auch die CDU, als erster unserer unsäglicher Ex-Präsident und vormaliger Ministerpresident von Niedersachsen, Wulf.
    Unangepaßte und Islamkritiker werden kaltgestellt und verlieren nicht selten ihre berufliche Existenz, siehe Eva Hermann, Herr Sarrazin.

  35. Türkei: Entlassung nach 1/7 als Ersttäter (Erstverurteilung in d.Türkei macht 4 Jahre 3 Monate Haft.
    Deutschland: Lebenslänglich = 15 Jahre Haft (Besondere Schwere der Schuld oder Sicherheitsverwahrung gibt es fast immer nur bei autochthonen Deutschen) Nach 10 Jahren ist der im offenen Vollzug.
    Also besser er wird in Deutschland verurteilt.

  36. Der Bruder von Hatun Sürücü ist in Deutschland wegen Beihilfe zum Mord angeklagt. Er ist auch einfach in die Türkei gefahren und hat die deutsche Staatsangehörigkeit abgelegt. Und als Türke wird er von der Türkei einfach nicht ausgeliefert. Er lebt als freier Mann in Konstantinopel.

  37. Dieser offenkundige Mörder ist doch bis in die Haarspitzen halal. Da sollten deutsche Behörden es schon zu schätzen wissen, daß er, großherzig wie er ist, freilwllig ins Gefängnis zu gehen bereit ist. Was soll da noch eine U-Haft, wo die Unschuldsvermutung für ihn gilt? Das Verleihen der doppelten Staatsbürgerschaft seit Schröder/Fischer ist eine Bedrohung für den sozialen und öffentlichen Frieden und gehört deshalb strafrechtlich verfolgt.

  38. Wird die Schwester von Jonny entschädigt oder ist das nur Opfern von Rechtsextremisten vorbehalten?

  39. Doppelte Staatsbuergerschaft waere ja der blanke
    Horror. Noch besser koennte man dann uns Deutsche nicht betruegen.

  40. @ #31 Martin123

    Es wurden inzwischen wohlweislich so viele rechte Parteien gegründet, dass die niemals eine Chance haben, über die 5%-Hürde zu klettern. Und ein Zusammenschluß wird so schnell nicht erfolgen, dazu müssten die V-Leute erkannt werden, die diese Zersplitterung steuern.

Comments are closed.