imageErstens. Wenn Du schon delirierst „Solange Hooligans in Nadelstreifen wie die aus der AfD das politische Klima mit rechten und ausländerfeindlichen Parolen vergiften, muss man sich nicht wundern, wenn sich rechte Gewaltbanden ermutigt fühlen“, sag aber auch gleichzeitig: „Solange wir, DIE LINKE, die wir die Nachfolger von Mördern sind, welche einst ohne mit der Wimper zu zucken unsere eigenen Landsleute an der innerdeutschen Grenze wie Karnickel abknallen ließen, heute noch zum nicht geringen Teil aus widerlichen Denunzianten und Staatskriminellen außer Dienst, dementen Ex-Stalinisten und Antisemiten reinsten Wassers bestehen, gemeinsame Sache mit terroristischen und linksfaschistischen Organisationen machen, alle Tüchtigen enteignen und aus Deutschland eine Hölle wie Nordkorea machen wollen, solange wir also nicht verboten werden, wird dieses Land weiter den Bach runtergehen.“ So, das schreibst Du jetzt 20-mal an die Tafel! Zweitens… (Fortsetzung bei EF!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

59 KOMMENTARE

  1. Was mauer und stacheldraht, schießbefehl, selbstschussanlagen, hunde an laufbändern, minen usw. bedeuteten,
    haben die meisten seit der „wiedervereinigung“ vor 25 jahren doch schon fast vergessen: So schlimm ist es doch garnicht gewesen.
    Daß es noch viel schlimmer war und auch noch jetzt ist, sieht man doch an der sed2.0 in thüringen…

  2. Wenn die SPD wirklich einen Politiker der SED zum Ministerpräsidenten wählt, dann erreicht sie den absoluten Tiefpnkt.

  3. Was diese Frau sagt, müsste eigentlich verboten sein. Wie kann man nur so dumm und frech sein. Wenn so eine Frau mit Kollegen auch aus anderen Parteien zusammensitzt, muss doch (fast) allen halbwegs normalen Leuten schlecht werden.

    Akif, Danke, dass du dies Thema unter die Leute bringst.

  4. Über Hundert Millionen Tote durch den Kommunismus und deren Vertreter werden in Talkshows eingeladen und von SPD und Grünen Khmer in Thüringen hofiert!

    Das im Unrechtsstaat als MinisterInnensohn_in privilegierte SED-Mitglied Gregor Gysi saß schon fast 50 mal in Talkshows, Stasi- oder Maueropfer (so sie es überlebt haben) noch nie!

    Gysi erklärt uns dann immer, wie Wirtschaft richtig geht, sein Staat „DDR“ ging dennoch an der Wirtschaft zugrunde. Gysi war mal unter der SPD Wirtsschaftssenator in Berlin, da hatte er erstmals Verantwortung und trat nach kurzer Zeit zurück, Kompetenz geht anders!

    Echte Verantwortung ist nicht die Domäne der SED.

    Ist es nicht nach 25 Jahren an der Zeit, den politischen Kampf gegen Links zu starten und die SED-Verbrecher mit ihren Atrozitäten zu konfrontieren?

    Kein Fußbreit den MausermörderInnen!

  5. Zielführend?
    Politische Diskussion benötigt Toleranz.
    Es ist kein Zeichen von Toleranz wenn Mitglieder der linken Partei AfDler als Hooligans bezeichnen.
    Deutlich weniger intolerant, allerdings nicht weniger nicht zielführend ist der Vorwurf der Mauermörderpartei an Die Linke.
    Dabei täte Sachlichkeit den Parteien und überhaupt der politischen Diskussion in D gut – niemand hat immer nur Recht und weder Partei noch Einzelpersonen sind die Goldesel der politischen Auseinandersetzung, deren Fürze nur blanke Weisheiten hervorbrächten.
    Unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Meinungen sind wie eine Werkzeugkiste mit verschiedenen Werkzeugen – wer braucht schon eine Werkzeugkiste, die nur Hämmer oder nur Schraubenzieher hätte?
    Gerade unsere Unterschiede sind unser Kapital!
    Durch die Intoleranz der Meinungen wird dieses Kapital reduziert.
    Seien wir ehrlich – die Meinungsfanatiker der Parteien sind, neben einer ausgeprägten grundlosen Hybris, doch nur deshalb von sich so überzeugt, weil sie auf Macht aus sind.
    Sind wir wirklich bereit, vernünftige Lösungen für unsere Probleme auszuschlagen nur weil sie von der falschen Seite gekommen sind, um wenige Einzelpersonen zu unterstützen, deren machtgierige Visagen wir nur deshalb erträglich finden, weil sie sich, zumeist wenig gekonnt, mit der Lüge schminken?

  6. Hi hi, wenn Akif sauer wird, ist er immer noch am besten.
    Apropos SEDler, grüne SPDUler und 5 Euro mehr im Monat für alle „Abschöpfer“. Die kommunistische Klientel kann sich diese 5 Euro mehr pro Legislaturperiode, von der sie gedacht hatte, dass sie nun ein Leben lang eintreten würde, getrost von der Backe abwischen. Denn durch die systematische Flutung mit AsylbetrügerInnen und deren FamiliennachzüglerInnen wird das werte Transfergeleistete in die andere Richtung gehen und immer weniger werden.
    Hä hä, … ganz umsonst ca. 70 Jahre grüne SED/SPDU gewählt. Die autochthonen Transferleistungsbezieher werden wegen AsylbetrügerInnen aus ihren Buden rausgeschmissen und noch mehr für die Ämter-Erfolgsquote drangsaliert, weil sie die AmtsmännInnen und Amtsmännösen wenigstens verstehen und sich repressieren lassen. An ihnen kann man immer noch mehr einsparen. Dafür erhöht man einfach das Moos für die bunte Schar einfallender Lampedieser und Lampeduser. Ämterkarrieren werden geschnitzt, auf den Knochen der AltwählerInnen, indem man von ihnen nimmt – und es den wahrhaftgläubig-halsabschneidenden und stoffballenden NeuwählerInnen gibt.

    Da die Gysis, de Maisiers und Merkels die Wende gewonnen haben, also aus dem Zusammenbruch der DDR noch Profit zogen, machen sie nun hier einfach so weiter, wie unter Honnecker. Getreu dem Motto, dass man ja nun langsam weiss, Zusammenbrüche persönlich erfolgreich zu überdauern.

  7. OT „Europa gegen den Terror des Islamismus“
    Demo in Hannover am 15.11.2014

    Der SPD-Unterbezirk Hannover ruft zur Gegendemonstration auf.
    Daraus entnehmen ich, daß die SPD FÜR den Terror des Islamismus in Europa sein muß, ansonsten hätte sie ja zu einer Parallel-Demo zum gleichen Thema bitten können.
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hogesa-Hooligans-planen-Demonstration-in-Hannover-gegen-Islamismus
    Auch die Sozialistische Arbeiterjugend scheint sich mit weiteren demokratischen Organisationen FÜR den Terror des Islamismus in Europa aussprechen zu wollen.

  8. #13 Marie-Belen (03. Nov 2014 08:15)

    Die SPD steht damit offen für Steinigungen, Enthauptungen und Giftgas gegen die Kurden!

    Wenn das Kurt Schumacher wüsste!

  9. #15 Miss
    Hallo Miss,
    Ne, erst zum Arzt. Der muss erst mal der rechten Bizepssehne mit ner Kortisonspritze aushelfen.
    Die hat die ganze Nacht geschmerzt.

  10. Akif kann man eine starke Vorstellungskraft unterstellen. Aber dies ist mit Selbsterlebtem nicht vergleichbar.

    Während seiner nächsten Lesung werden aus Sicherheitsgründen die Türen verschlossen und von Wachpersonal besetzt. Alle Zuhörer werden nicht mehr rausgelassen. Der Veranstaltungsleiter des Veranstaltungsortes der Lesung gibt bekannt, dass folgende Regeln ab sofort gelten:

    1. Es gilt ausschließlich nur noch die interne Hausordnung.
    2. Akif Pirincci hat ab sofort die Aufgabe, nur noch die Aufforderungen des Veranstalters zu verkünden.
    3. Alle Zuhörer haben ab sofort den Anweisungen des Veranstalters Folge zu leisten.
    4. Bei Nichtbefolgen der Anweisungen werden die Verursacher von dem Rest der Zuhörer räumlich getrennt.
    5. Bei offenem Bekenntnis zu den Maximen des Veranstalters wird Essen und Trinken ausgegeben.
    6. Bei Widersetzen wird Essen und Trinken entzogen.
    7. Die räumliche Trennung erfolgt auf unbestimmte Zeit.
    8. Der Verbleib der separierten Personen wird nicht bekannt gegeben.
    9. Bei guter Führung und Bekenntnis zu den Zielen des Veranstalters, werden die Fenster in Kippstellung geöffnet.
    10. Zuwiderhandlungen werden in jedem Fall bestraft.

    Lieber Akif. Meine Empfehlung, dieses Szenario bei jeder Lesung mit vollster Ernsthaftigkeit durchzuexerzieren.

    Diese Linken sind FASCHISTEN höchster Güte!
    Soll ein Volk nach 25 Jahren schon so vergesslich sein?
    Die SED-Nachfolgepartei gehört nach dem GG VERBOTEN und der Gysi verdiente lebenslange Haft im U-Boot (Hohenschönhausen). Dort kann er 1x/Jahr Besuch aus Hoheneck von Kipping und Genosseninnenen „empfangen“.

  11. An die sicher mitlesenden GenossInnen der Thüringer SPD:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/helmut-kohl-kommunisten-sind-rot-lackierte-faschisten/234806.html

    Die PDS ist für Kohl allzu nahe bei der verhassten SED: „Dabei waren wir uns in Deutschland lange einig, dass wir weder auf dem rechten noch auf dem linken Auge blind sein dürfen“. Wer heute mit den Post-Kommunisten paktiert, mache sich der „Geschichtsvergessenheit“ schuldig. In diesem Zusammenhang erinnert Kohl an den früheren SPD-Chef Kurt Schumacher, dessen Haltung zur Nachkriegs-KPD eindeutig war. „Kommunisten sind rot lackiert Faschisten“, zitiert Kohl Schumacher.

  12. „Solange Hooligans in Nadelstreifen wie die aus der AfD das politische Klima mit rechten und ausländerfeindlichen Parolen vergiften, muss man sich nicht wundern, wenn sich rechte Gewaltbanden ermutigt fühlen“.
    ———————-
    Habe soeben ein Rundschreiben von Lucke erhalten: Alle Parteimitglieder werden ultimativ aufgefordert keine Nadelstreifen mehr zu tragen! 😉

  13. In der DDR gab es Armut für Alle, außer für eine kleine reiche Clique.

    Da sticht Pirincci in ein Wespennest.

    Zumal die Linke offensichtlich genau diesen Zustand für das heutige Deutschland wünscht, wenn sie für ungebremste Asylflutung plädiert und die AfD angreift, die Zuwanderung regeln will.

  14. Kipping gehört innerhalb der Linkspartei zu der Sekte, die sich selbst „Antideutsche“ nennt.

    Bei der Volksverhetzung gegen HoGeSa sind die Antideutschen besonders aktiv und durch koordiniertes Melden für die Facebook-Sperren der HoGeSa Seiten verantwortlich.

    Die Antideutschen selbst wollen sich damit innerhalb der kommunistischen Linken profilieren und denken dabei nur daran ihre perverse Ideologie zu verbreiten, siehe auch hier:

    https://www.facebook.com/FreundeVonHoGeSa/photos/a.867718749929546.1073741828.867119663322788/867716986596389/

  15. #2 FW (03. Nov 2014 07:46)
    Hab ich auch gerade gedacht.

    #7 Miss (03. Nov 2014 08:01)

    Wenn so eine Frau mit Kollegen auch aus anderen Parteien zusammensitzt, muss doch (fast) allen halbwegs normalen Leuten schlecht werden.

    Was meinst Du, warum so wenig normale Menschen in die Politik gehen? Die meisten in der Politik sind gute Narzissten, hervorragende Hochstapler, ja bilderbuchmäßige Psychopathen.

  16. Katja Kippings Genosse vom linken Rand:

    „RotBund“

    „“Nordkorea
    Ein unfair behandeltes Land.

    Nordkorea, ein Staat in Asien. Vom Personenkult um Kim Il Sung geprägt, einer der letzten streng sozialistischen Staaten der Erde. Ein sehr schöner Staat.

    Durch den Rest der Welt vernachlässigt, muss dieser Staat sich irgend wie auf den Beinen halten. Wir müssen Nordkorea helfen, zum Beispiel dass das Essen wieder reicht.

    Wir wollen nicht nur damit zeigen, dass wir etwas in Deutschland und Europa verändern wollen, sondern in der ganzen Welt. Die Pfeile zeigen nach LINKS, in Richtung Kommunismus!

    Es lebe der Kommunismus!

    Wenn ich ehrlich bin, liebe ich jetzt Nordkorea, ein Staat voller Liebe zum Kommunismus, ein Staat voller Solidarität, ein Staat mit Würde.““
    (jimdo.com/nordkorea/)

    +++

    Nach „Vorschau“ klicken wartete ich nun eine Stunde, um diesen ersten Kommentar heute abzusenden und muß mir trotzdem Frechheiten gefallen lassen, wie „Du schreibst zu schnell! Mach mal langsam, Dokument erloschen!“ Und nun beginnt die Warte-Kacke erneut!!!!!!!!!!!

    PI ist für mich gestorben!

  17. ich liebe ihn^^
    #3 woggl (03. Nov 2014 07:47)

    Wollte ich doch auch gerade sagen! 😉

    Und nicht zuletzt gefällt mir seine Selbstironie:

    Die AfD kann gar nicht so schlimm sein, denn die laden mich ständig zu Lesungen ein und stecken mir dafür ordentlich Kohle zu. … Ihr habt mich nie zu einer Lesung eingeladen, also seid Ihr scheiße und die AfD total super.

    :mrgreen:

  18. Nach “Vorschau” klicken wartete ich nun eine Stunde, um diesen ersten Kommentar heute abzusenden und muß mir trotzdem Frechheiten gefallen lassen, wie “Du schreibst zu schnell! Mach mal langsam, Dokument erloschen!”
    #29 Maria-Bernhardine

    Das ist jetzt nicht Ihr Ernst, oder?
    Das trifft hier jeden, dann versucht man es eben noch zwei-, drei- oder fünfmal, dann klappt es. Ist nur eine Sache von Sekunden. Man muß den Text natürlich markieren und ins „Kopieren“ nehmen, dann kann man ihn „Einfügen“, so oft man lustig ist. Ganz abgesehen davon, daß man ihn vorher sowieso auf Word geschrieben hat, wo man jederzeit darauf zurückgreifen kann.

  19. Da sagt der unsägliche Buntesgauckler ein einziges Mal einen vernünftigen Satz, und die Kommunisten springen im Dreieck.
    Es ist eine bodenlose Schande, daß diese zweimal umbenannte SED heute rotzfrech im Bundestag statt im Knast sitzt!
    Ein Schlag ins Gesicht für alle Opfer und Hinterbliebenen des roten Terrorregimes!

  20. Diese Katja Kipping ist eine Intrigantin reinsten Wassers. Das muß man wohl auch sein, um an die Spitze einer solchen Kaderorganisation zu kommen.
    Zettel dazu schon vor fast sieben Jahren:

    „Wir haben in Hessen jetzt eine Kaderorganisation, die jede unliebsame Diskussionen abwürgt. (…) Dahinter stehen Sektierer, die von der untergegangenen DDR träumen.“

    Der Kandidat der Partei „Die Linke“ für die hessische Landtagswahl, Karl-Klaus Sieloff, laut „Focus“ über seine Partei.

    Kommentar: Was haben Sieloff und die anderen WASGler sich denn bei der Fusion mit den Kommunisten vorgestellt? Daß die PDS als erste kommunistische Partei der Welt keine Kaderpartei ist? Oder daß sie, das Häuflein der Aufrechten, das schaffen würden, was die Ost-SPD nach 1946 nicht geschafft hat, nämlich aus einer Kaderpartei eine demokratische Partei zu machen?

    http://zettelsraum.blogspot.de/2008/01/zitat-des-tages-kaderorganisation.html

    II
    Habe soeben ein Rundschreiben von Lucke erhalten: Alle Parteimitglieder werden ultimativ aufgefordert keine Nadelstreifen mehr zu tragen!
    #21 PSI

    Hehehe! 😀

  21. „Die meisten in der Politik sind gute Narzissten, hervorragende Hochstapler, ja bilderbuchmäßige Psychopathen.“

    Es gibt heute auch immer mehr Berufspolitiker, die glauben nach einem abgebrochenen Studium der Theaterwissenschaften oder Slawistik und ohne Erfahrung im realen Arbeitsleben genügend Kompetenz für ein hohes politisches Amt zu besitzen.

  22. 1. Die Thüringer haben sich diesen Landtag selbst gewählt, sollen sie jetzt damit leben. Kein Mitleid von mir an dieser Stelle.

    2. Inwiefern die LINKE schlimmer sein so als die restlichen Vaterlandsverräter erschließt sich mir nicht. Die CDU und SPD fügen diesem Land jeden Tag mehr Schaden zu, als die Partei die Linke in den letzten 25 Jahren.

    3. Ist das für mich nur ein großes Teile und Herrsche. Solange wir uns über die LINKE aufregen, regen wir uns nicht über die CDU/SPD/FPD/GRÜNE auf. Und die zerstören Tag für Tag Deutschland seit der Wiedervereinigung.

    PS: Bevor mich jemand falsch versteht, die Linke gehört auch kritisiert und zwar viel und zu recht.

    Aber die wirklichen Verbrecher sind all unsere Regierungen seit 1990, und nicht in eienr war die Linke beteiligt, sonder CDU/SPD/FPD/GRÜNE.

  23. #36 Digitaaal (03. Nov 2014 12:48)

    Inwiefern die LINKE schlimmer sein so als die restlichen Vaterlandsverräter erschließt sich mir nicht. Die CDU und SPD fügen diesem Land jeden Tag mehr Schaden zu, als die Partei die Linke in den letzten 25 Jahren.

    ————————

    Sowas kann nur jemand schreiben, die die DDR nicht gekannt hat.
    Hat die CDU jetzt eine Mauer bauen und Menschen erschießen lassen, die auf die andere Seite wollten?
    Zwischen der realen DDR- Diktatur und der DDR 2.0, die die heutigen Politverräter anstreben, besteht noch immer ein kleiner Unterschied.

  24. Piri – nicht aufregen

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    ES SIND – KOMMUNISTEN –

    Die „Bewegung“ mit der breitesten Blutspur

    durch die Geschichte der Menschheit
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Piri, was glaubst Du denn, was Kipping mit der AfD

    machen würde – gesetzt den Fall sie hätte die Macht

    und die Mittel wie Honecker und Mielke ?

    – – – – –
    Jahaha – guckstdu

  25. @#8 Eurabier

    hoffe, den tag noch zu erleben, wo diese verbrecherpartei verboten und ihre mitglieder erst weggesperrt und nach der haft ausgebürgert werden.

  26. „Solange wir, DIE LINKE, die wir die Nachfolger von Mördern sind, welche einst ohne mit der Wimper zu zucken unsere eigenen Landsleute an der innerdeutschen Grenze wie Karnickel abknallen ließen, heute noch zum nicht geringen Teil aus widerlichen Denunzianten und Staatskriminellen außer Dienst, dementen Ex-Stalinisten und Antisemiten reinsten Wassers bestehen, gemeinsame Sache mit terroristischen und linksfaschistischen Organisationen machen, alle Tüchtigen enteignen und aus Deutschland eine Hölle wie Nordkorea machen wollen,…..“

    Besser kann man diese widerlichen Kreaturen nicht beschreiben. Danke Kewil.

  27. Aus einem längeren Gedicht:

    Bald schreibt man DEUTSCH nie wieder groß –
    Und auch den Wohlstand sind wir los!
    In Mangelwirtschaft dann gebettet –
    Ist unsre DDR gerettet!

    Und ist uns dieser Streich gelungen –
    Dann ist der Deutschen Stolz bezwungen!

    Und alle krächzen froh im Chor:
    Es lebe Deutschland – NEVERMORE!

  28. #43 Istdasdennzuglauben (03. Nov 2014 14:09)

    Warten sie mal ab wenn die erst an der Macht sind!

    Ich hoffe, dass dann die potenzielle Wählerklientel Geronten-Gen1 weggestorben ist und mit der Radikalinsky-Gen3 hat der gemeine Bürger nicht viel am Hut. Probleme bekommen dann die Wiederholungstäter-Gen2, der auch das Kipping angehört, denn:
    Selbst wenn alle SGB II-Bezieher ihr Heil im Real-Existierenden-5-EUR-Versprechen sehen wollten, sehe ich keine 5% für die Zukunft.

  29. Es ist immer wieder erstaunlich wie Nichtsnutze wie Katja Kipping, Claudia Roth, Andrea Nahles oder die Yasmin Fahimi,die in ihren Leben nichts aber auch gar nichts vorzuweisen haben von uns Steuerzahlern alimentiert ,Realitäts verloren und weltfremd ihren deutsch hassenden Dünnschiss von sich geben.Die Mauer Mörder SED-die Volksverräter SPD ,CDU und die Grünen Genozidtreiber am Deutschen Volk werden ihre Strafe schon bald bekommen.Die Hogesa hat das Feuer entfacht.
    WIR SIND DAS VOLK

  30. Die SED (Zusammenschluss aus SPD/riesig & KPD/winzig),
    die sich heute aus Tarngründen ‚Die Linke‘ nennt,
    betrieb den
    Horrorstaat „DDR“ 40 Jahre !

    Die Inhaftierung von politischen Häftlingen ,
    >die Zerschlagung des Rechtsstaates,
    >der Meinungsterror,
    >die Niederschlagung des Arbeiteraufstandes
    ..am 17.Juni 1953,
    >die Enteignung von Hunderttausenden von Bürgern,
    >die millionenfache Flucht,
    >die Zerstörung des Bauerntums,
    >die Einmauerung der DDR,
    >das kommunistische Lügengebäude,
    >der Aufbau der Stasi und
    >die Teilung Deutschlands

    gehen auf ihr Konto.

    Aufrechte Sozialdemokraten in der SBZ,
    die sich gegen einen Pakt mit den Kommunisten
    aussprachen wanderten in die Gefängnisse,
    ja in die von der SED weiterbetriebenen
    NAZI Konzentrationslager wie Sachsenhausen

    und Zeitzeugen berichten:

    „ .. in den gleichen Baracken in denen die National-
    Sozialisten 96 Häftlinge gefangen hielten,
    pferchten die Rot-Sozialisten 220 Gefangene ein !

    Alle 10 Monate starb das Lager komplett aus,
    wurde aber bis 1950 stets wieder auf Sollstärke
    aufgefüllt.

    UND ICH SOLL MICH FRAGEN LASSEN:

    „ . . . DIE hast Du gewählt?“

    Auf Einladung der SPD regierten diese Tarnkappen-SEDler

    unsere so geschundene Hauptstadt Berlin!

    Soviel zu dem SPD-Märchen der Zwangsvereinigung.

    Die Fettmastpolitiker lassen sich in Panzerlimousinen

    durch die Hauptstadt ( wenns sein muss bis nach Spanien)

    kutschieren und 25 Meter tiefer in der U-Bahn kämpft eine

    Kellnerin mit Kultur-Bereicherern um ihr Leben .*)

    – – – – – –

    *) bei Maria Böhmer wärs mir egal – ganz ehrlich

  31. #47 OttoRiegel (03. Nov 2014 18:09)

    Zu den allseits bekannten Verbrechen der SED- Diktatur an den Menschen kommt noch die einmalige Leistung, ein ganzes Land wirtschaftlich, strukturell, finanziell, geistig und moralisch vollständig und irreparabel planmäßig herunterzuwirtschaften, auszuplündern, zu vergiften und zu ruinieren.
    Der Zustand der DDR 1989 steht beispielhaft für kommunistische Irrlehren und sollte denjenigen Mahnung sein, die sich von Sozialgedöns blenden lassen und jetzt wieder die SED- Linke in Wirtschaftsverantwortung hieven!

  32. Warum hat man damals nicht gleich Honecker das Staatsamt oder zumindest einen Ministerposten übertragen! Wenn jetzt die Mauertäter wieder an die macht kommen, was ja zum Teil schon geschehen ist, dann kann man gleich die BRD umbenennen. Linke Schreihälse und Möchtegerndiktatoren warten nur auf den Bruderkuß mit der SPD, diese steht jedenfalls nicht nach, was Deutschlandabschaffen und drallen Linkskurs angeht.

  33. Der Akif ist so reif, mein Gott, was habe ich lachen müssen. Hätte gerne das Gesicht der rot-lackierten, rot-behaarten, rot-behirnten Katja gesehen, als sie in den Spiegel schaute, den Akif ihr vorhielt. Einfach köstlich. Das beste Dessert zum Abend.

  34. Entweder hat Akif zusätzlich zu seiner Anzeige vor ein paar Wochen auch einen gewaltigen Einlauf bekommen oder die NOZ mißbraucht ihn nur, um seine Leserschaft und auch die AFD zu diffamieren. Jedenfalls wird er in diesem Artikel ungewohnt positiv dargestellt, bishin auf „hatnichtsmitdemislamzutun“-Spur, indem er die Mörder von Kirchweye als „verwahrloste Jugendliche“ bezeichnet haben soll.

    Aber schon Dieter Nuhr hatte so seine Probleme mit der NOZ. 🙁

  35. „Solange Hooligans in Nadelstreifen wie die aus der AfD das politische Klima mit rechten und ausländerfeindlichen Parolen vergiften,…“

    Sage ich doch: AFD-HOOLIGANS GRÜNDEN UND HOGESA BEITRETEN.

    Wenn man schon als Ehebrecher gilt, soll man tatsächlich ins Puff gehen.
    Sonst wäre es zu doof.
    😀 😀 😀

    PS Bolschewistin Katja hat BRAUNES Haar.
    😀 😀 😀
    Ansonsten ganz schön lecker, die geile Bolschewikin.
    Fast wie Inessa Armand 😀

  36. an #14 Eurabier

    Joachim Gauck hadert mit einem Ministerpräsidenten der Linken

    Man darf sich da nicht verwirren lassen, in Sachen DDR-Mauer ist er bestimmt gegen die SED-Partei, aber in allen anderen politischen Positionen stimmen beide ziemlich überein.

  37. #8 Eurabier (03. Nov 2014 08:02)

    Über Hundert Millionen Tote durch den Kommunismus und deren Vertreter werden in Talkshows eingeladen und von SPD und Grünen Khmer in Thüringen hofiert!

    Das im Unrechtsstaat als MinisterInnensohn_in privilegierte SED-Mitglied Gregor Gysi saß schon fast 50 mal in Talkshows, Stasi- oder Maueropfer (so sie es überlebt haben) noch nie!

    Gysi erklärt uns dann immer, wie Wirtschaft richtig geht, sein Staat “DDR” ging dennoch an der Wirtschaft zugrunde. Gysi war mal unter der SPD Wirtsschaftssenator in Berlin, da hatte er erstmals Verantwortung und trat nach kurzer Zeit zurück, Kompetenz geht anders!

    Echte Verantwortung ist nicht die Domäne der SED.

    Ist es nicht nach 25 Jahren an der Zeit, den politischen Kampf gegen Links zu starten und die SED-Verbrecher mit ihren Atrozitäten zu konfrontieren?

    Kein Fußbreit den MausermörderInnen!
    ———–

    Hast du eine Erklärung dafür, warum uns durch unsere Massenmedien nach dem Mauerfall diese Leute so schmackhaft gemacht werden sollen? Warum alle vor denen dienern usw.?

  38. #23 Midsummer (03. Nov 2014 09:43)

    In der DDR gab es Armut für Alle, außer für eine kleine reiche Clique.

    Da sticht Pirincci in ein Wespennest.

    Zumal die Linke offensichtlich genau diesen Zustand für das heutige Deutschland wünscht, wenn sie für ungebremste Asylflutung plädiert und die AfD angreift, die Zuwanderung regeln will.
    —–
    Absolut wollen die das. Katja wollte zur reichen Clique in der DDR gehören.
    Das darf man nicht vergessen. Keine Ahnung, warum diese Spießertusse, im Osten sozialisiert, so gut ankommt hier in W-Deutschland.
    Was ist denn mit Sarah Wagenknecht??? (Dieser Name allein verursacht mir schon Übelkeit.) Wagenknecht. Ihre Vorväter waren also Wagenknechte??? 🙄
    Dann schlafen sich diese Damen hoch? Oder liebt sie Lafontaine wirklich? 🙄

  39. #44 Fischbein (03. Nov 2014 14:27)

    Selbst wenn alle SGB II-Bezieher ihr Heil im Real-Existierenden-5-EUR-Versprechen sehen wollten, sehe ich keine 5% für die Zukunft.
    ———————————————–
    Viel mehr Prozent haben die Grünen Khmer auch nicht.Verseuchen aber trotzdem permanent das Land mit absurder deutschfeindlicher Multikulti Politik!

  40. Wieder mal super vom Akif. Ja, ich glaube auch: Wenn Frau Kipping genügend Macht beisammen hätte, würde sie ihre demokratischer gesinnten Landsleute absolut gnadenlos verfolgen. Mit allen Stasimethoden, die dazugehören. Überwachung, Zersetzung, Rechtsbeugung, Mord.

  41. #7 Eurabier: Das zeigt doch nur wieder, wie sehr die öffentlich-rechtlichen Zwangsbezahlmedien in den Kommunismus verstrickt sind.

    Auch die Hinwendung der Unionsparteien zur LINKEN bedeutet doch, dass wir uns dem Einparteiensystem der DDR wieder nähern. Die neue Partei hat nur ein paar Buchstaben mehr: LINKEGRÜNESPDCDUCSU! Kürzer: DNL = Die Neue Linke.

    Aber irgendwie fehlt da noch ´was!? Richtig: der ISLAM, dem sich alle ergeben haben.

    Also: DNL mit dem Symbol ( (=Halbmond)!

Comments are closed.