Die ehemaligen Tagesschau-Redakteure Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer richten sich in einer neuen Programmbeschwerde an die Verantwortlichen der ARD-Nachrichtenredaktion. In dieser ausführlichen Beschwerde kommt der ganze Schwindel der ARD, was Syrien angeht, zur Sprache. Im Grunde tappen ARD (und natürlich auch ZDF) im Nebel herum und machen nur die von Merkel und Obama gewünschte Propaganda! Und als Quelle dienen die Inszenierungen und Lügen des IS und dessen Anhänger, wo Kinder, Giftgas und anderes Theater instrumentalisiert werden! Fakten: null!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

204 KOMMENTARE

  1. Die Medien betreiben weiterhin vorsätzlich Verdummung und Manipulation:

    Die Türkei hat völkerrechtswidrig Syrien angegriffen und ist mit Panzern in Syrien eingedrungen.

    Deutschland hat dies in den 90ern auch schon gemacht, mit dem „Einmarsch“ in Yugoslawien.

    Die einzig legitimierten Kampfhandlungen in Syrien sind die von Russland, Syriens Staatschef Assad hat die Russen um Hilfe gebeten.

    Die Medien wissen das ganz genau, verdrehen aber trotzdem die Tatsachen.

    Es wurde bisher noch nicht überprüfbar nachgewiesen, das die Medien dafür nicht mit viel Geld bezahlt werden.

  2. Das ganze Mitleidsgetue juckt mich nicht. Ich bin nicht schuld am Krieg dort. Wenn die Krieg wollen, dann sollen sie ihn zuhause genießen und nicht in mein Sozialsystem einmarschieren.

    Ich habe keine Lust die zu finanzieren und dafür an mir und meinen Kindern zu sparen.

    Politbonzen, die mein Geld für die veruntreuen müssen weg vom Futtertrog.


  3. Wenn der Motor nicht abgestellt werden kann und durch das vom Motor bewegte Gestänge alles gefährdet wird….

    kann die Bewegung des Gestänges durch genügend Sand im Getriebe gestoppt werden.

    Ist das Getriebe voller Sand und dadurch blockiert, stirbt der Motor ab.

    ganz früher im Physikunterricht, zum Thema Maschinen und Gefahrenabwehr…

  4. „1 Istdasdennzuglauben (28. Aug 2016 13:35)

    Proamerikanisch ist absolut nicht nachvollziehbar!“

    Wie kann diese beste Internet-Seite proamerikanisch sein? Absolut kein Geheimnis ist, dass man dann für Völkermord, Chaos und das Überrennen Europas ist.

  5. @ #6 lieschen m (28. Aug 2016 13:40)
    ——————
    Dafür braucht man kein Facebook.

    Jeder Verweis und jeder Inhalt auf Facebook unterstützt das Zensursystem.

    Früher gab es dafür eine blühende Forenlandschaft.

    Eigens zu Überwachungs-, Ausspähungs- und jetzt Zensurzwecken wurde diese „Landschaft“ durch die angeblich sozialen Medien kaputtgemacht.

  6. Diesem Artikel hatte ich vor einigen Tagen auf Facebook unter „öffentlich“ verlinkt. Die Reaktion darauf (also echte Bestürzung) war gleich Null.

  7. @ #7 hydrochlorid (28. Aug 2016 13:44)

    Das Zensursystem gibt es aber nur in Deutschland siehe Maas!
    Ohne Facebook wüssten wir sehr vieles nicht.

  8. In Syrien gibt es nur zwei Akteure mit Kraft und das sind die Russen und die Amerikaner. Alle anderen sind Vasallen oder Mitläufer.

    Die Amerikaner machen den Fehler, dass sie die Verbündeten in voller Fahrt wechseln und die Kurden fallen lassen. Das war schon in Afganistan (Mudschaheddin) so und erst recht im Irak (Schiiten und Kurden). Das kommt bei den Zurückgelassenen (hier den Kurden) nicht gut an.

    Die russische Kampagne dagegen dort ist schon fast beeeindruckend. Mit 50 Flugzeugen und einem Luftabwehrsystem (S-400) haben die erreicht, dass alle nach ihrer Pfeife tanzen.

    Es wird Zeit, dass Trump an die Macht kommt und wieder echte amerikanische Politik macht. Und noch als kleines PS, viele Israelis als direkte Nachbarn empfinden die Russen dort im Moment als den vertrauenswürdigsten Verbündeten, kaum zu glauben aber so ist das.

  9. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Merkel-Diktatur zahlt Renten an

    palästinensische moslemische Mörder wenn sie

    Israelis töten..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    SKANDAL +++ SKANDAL +++ SKANDAL!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Tötet ein paläst. Moslem ein israelisches

    Kind oder einen Israeli bekommt der Moslem-

    Terrorist eine deutsche Rente von

    320 bis zu 3000 Euro..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Was für eine abgefuckte dt. Politik ist das?

    Einer der größten Geldgeber:

    Die Bundesregierung!!!!!!!!

    Allein im vergangenen Jahr flossen

    162 000 000 Euro

    in die Palästinenser-Gebiete.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Deutsche Steuergelder für Terroristen

    – Wie die palästinensische Regierung Mörder

    und deren Familien unterstützt

    Ohne internationale Hilfe wäre die Palästinensische Autonomiebehörde nicht überlebensfähig. Deutschland ist einer der größten Geldgeber. Doch während es vor Ort an Mitteln für Bildung und Infrastruktur zu fehlt, unterstützen die palästinensischen Behörden großzügig Terroristen und deren Familien. Aus einem „Märtyrerfonds“ fließen jedes Jahr Millionenbeträge an die Angehörigen von getöteten Terroristen, auch an solche von Selbstmordattentätern. Und inhaftierten Terroristen steht sogar ein monatliches „Gehalt“ zu.

    https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-25-08-2016/wie-die-palaestinensische-regierung-moerder-und-deren-familien-unterstuetzt.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Deutsche Rentner verrecken mit

    Mindestrente und die dt. Regierung bezahlt

    Renten an moslemische Terroristen!

    Merkel muss weg!

    Warum ist der Zentralrat der Juden nicht empört?

  10. früher wurden
    Informationen
    über ein Land
    von der Diplomatie
    vermittelt,
    nicht von der
    interessierten
    Medien-Mafia.

  11. Da muss ich mich ausklinken, da ich diese fuck Dreckssender nicht mehr einschalte.
    Ich brauch nur das um uns gezielt zu schikanierende Moderatorengesicht ansehen und schon krieg ich das Kotzen.
    Das Gleiche gilt für viele Privatsender, wie z.B. n-tv, die auf diesen GEZ-Mafia-Zug aufgesprungen sind.
    Es gibt in Deutschland weiß Gott genügend geeignete, hoch qualifizierte Deutsche für diese Tätigkeit, die eigentlich laut Gesetz vorzuziehen wären, wenn ich richtig informiert bin!

  12. @ #9 Westkultur (28. Aug 2016 13:46)

    Ich hab den Artikel auch auf FB verlinkt und er wurde mehrere Hundert mal geteilt.

  13. Bisher habe ich ja hin und wieder Staatspropaganda-Nachrichtensendungen gesehen, allein schon aus kritischer Neugier und aus Interesse an den Bildern. An diesen Beitrag kann ich mich gut erinnern, nach Thomas Roths Anmoderation war das Schlimmste zu erwarten, und als es tatsächlich eintraf, mussten Neugier und Interesse der Abscheu vor „human suffering porn“ weichen – so abstoßend und menschenverachtend, was die treiben, die Anti-Assad-Propagandisten in Aleppo und Hamburg!

  14. Islamisten unterwandern deutsche Bundeswehr – Terror-Vorbereitung?

    In Deutschland gibt es Hinweise darauf, dass Islamisten die Bundeswehr unterwandern. Wie die „Welt am Sonntag“ berichtete, lassen sich immer mehr junge Männer von der Armee unserer Nachbarn rekrutieren und ausbilden – es bestehe die Gefahr, dass einige davon mit dem Erlernten Anschläge in- und außerhalb Deutschlands durchführen könnten.

    http://www.krone.at/welt/islamisten-unterwandern-deutsche-bundeswehr-terror-vorbereitung-story-526796

  15. Bürgerkrieg als Lebensmodell.
    In der Medizin gibt es den Begriff des sekundären Krankheitsgewinns. Dies sind finanzielle und soziale Vorteile, die dem Genesungswillen im Wege stehen.
    Vergleichbares sehe ich in den Bürgerkriegen. Man wird seine Geburtenüberschüsse los, erhält über Unterstützungszahlungen an die Angehörigen weitere finanzielle Vorteilen und am Ende erhält man auch noch Wiederaufbauhilfe für seine ohnehin marode Infrastruktur.
    Daher muss unser Flüchtlingsrecht dringend den völlig geänderten Umständen angepasst werden. Nach dem Verursacherprinzip könnte man Bürgerkriegsflüchtlinge ganz ausnehmen, damit sie lernen, friedlich miteinander umzugehen.

  16. Weitergeleitete, neutralisierte email
    eines mir gut Bekannten aus Flensburg:

    „Wie ich gestern in der Uni-Klinik Kiel von einem behandelnden Arzt erfuhr,
    soll eine 17-jährige Mitarbeiterin von 8 Männern vergewaltigt worden sein.
    Die Frau liegt im Koma und erhielt einen künstlichen Darmausgang.

    In der Presse wurde über dieses Verbrechen nicht berichtet.“

    Ohne Gewähr und kritisch, aber fuer mich
    nach tägl. berichten leider sogar vorstellbar

  17. Ist der Islam dort böse und der Islam hier gut ?

    Ist die Zusammenarbeit mit solchen die für die Netzwerke der Terroristen Terroristen einsammeln hier in Europa das was den Islam hier „gut“ halten soll ?

    … oder sind alle Sklavenhaltungsgesinnte tatsächlich immer und überall Schwerkriminelle …. kein Fragezeichen. Auch kein rhetorisches !

  18. WIe sagte Professor Mausfeld?
    Die Medien in Deutschland haben nicht die Aufgabe, wahrheitsgemäß zu berichten.

  19. ad Proamerikanisch: Ich denke nicht, dass man unter amerikanisch zwingend die Politik der US-Regierung verstehen muss, da diese nicht unbedingt im Interesse der US-Bevölkerung sein muss. Insbesondere die internationale globalstrategische Ausrichtung des Dunstkreises um Obama und (noch viel mehr Clinton) ist aus dieser Perspektive heraus zu betrachten.

    Oder betrachtet man automatisch auch die sog. Soros Stiftung als pro (irgendjemand), ausser für die eigene nicht an Staaten festmachbare Lobby?

  20. Und das Foto fand die Tagesschau so super-mega-toll, dass sie es drei Tage lang auf ihrer Hauptseite präsentiert haben. Hab leider keine Screenshots davon angefertigt.

  21. #18 LEUKOZYT   (28. Aug 2016 13:53)  
    Weitergeleitete, neutralisierte email
    eines mir gut Bekannten aus Flensburg:
    „Wie ich gestern in der Uni-Klinik Kiel von einem behandelnden Arzt erfuhr,
    soll eine 17-jährige Mitarbeiterin von 8 Männern vergewaltigt worden sein.
    Die Frau liegt im Koma und erhielt einen künstlichen Darmausgang.
    In der Presse wurde über dieses Verbrechen nicht berichtet.“

    Ohne Gewähr und kritisch, aber fuer mich nach tägl. berichten leider sogar vorstellbar

    Solche Taten werden hier bald alltäglich sein.

  22. #20 forscher2016 (28. Aug 2016 13:57)

    Mit „proamerikanisch“ ist natürlich die amerikanische Politik gemeint.

    Warum sollte man hier den einzelnen amerikanischen Bürger für was Besseres halten? Besser als was: als den Engländer, den Deutschen, den Juden?

  23. #5 Thomas116 (28. Aug 2016 13:40)

    „1 Istdasdennzuglauben (28. Aug 2016 13:35)

    Proamerikanisch ist absolut nicht nachvollziehbar!“

    Wie kann diese beste Internet-Seite proamerikanisch sein? Absolut kein Geheimnis ist, dass man dann für Völkermord, Chaos und das Überrennen Europas ist.

    Wenn man begreift, und PI müsste es wissen, dass Deutschland kein souveräner Staat, sondern ein von den Allierten (u.a. Amerikaner) seit 1945 besetzter Staat ist, indem noch nicht einmal ein Friedensvertrag zwischen den Allierten und Deutschland existiert, braucht man sich über diese schlimmen Zustände (Ausrottung der Deutschen) in Deutschland nicht wundern.

    Deutschland ist quasi das Testfeld und die Müllhalde der Amerikaner, wo aller Menschenmüll abgeladen wird, damit ihr eigenes Land sauber bleibt.

    Amerika selbst wurde durch den Völkermord an den Indianer gegründet, die nahezu als ausgerottet gelten, daher sollte und kann Amerika niemals Vorbild sein für uns PI-Leser und andere freidenkenden Menschen.

  24. Die ÖR ziehen ihre Masche gnadenlos durch. Es wird weiterhin Propaganda betrieben, weiterhin auf die Tränendrüse gedrückt, weiterhin mit billigen und durchschaubaren psychologischen Tricks (von Staub bedeckter Junge wird minutenlang gefilmt) auf die Mitleidskarte gesetzt. Genauso wie Ende letzten Jahres in Fernsehbildern hauptsächlich Familien, Frauen und Kinder auf dem Weg nach Deutschland gezeigt wurden, obwohl jeder wusste, dass zu über 70% alleinreisende Männer kommen. Wir werden nach Strich und Faden verarscht, manipuliert und für dumm verkauft.

    Ich staune immer wider über Leute, die diesen unlauteren Methoden auf dem Leim gehen und sich plötzlich „betroffen“ fühlen. Die ganzen Bahnhofsklatscher, Willkommensgroupies, Luftballonhalter und Teddybärenschwenker, die Ehrenamtlichen, Supporter und freiwilligen Helfer, die plötzlich ihr Mitgefühl entdeckten. Wussten diese Leute denn nicht, dass es auch vor dem Syrienkrieg überall in der Welt enorme Armut gab? Wussten sie nicht, dass auch vorher schon überall auf der Welt täglich tausende Kinder an Hunger und Krankheiten elendig gestorben sind? Wussten sie denn nicht, dass es vorher schon selbst in Deutschland bitterarme Menschen gab, die von der Hand in den Mund leben? Ich verurteile und verachte diese Leute, weil es mir vorkommt, dass ihre plötzliche Anteilnahme und Hilfsbereitschaft so etwas wie eine Modeerscheinung ist. Zu helfen war plötzlich hip, cool und angesagt. Flüchtlingshilfe als Lifestyle. Aber wie bei jeder Modeerscheinung, ist irgendwann die Luft raus, so auch bei den meisten Helfern, von denen sich inzwischen viele zurückgezogen haben, weil der „Trend“ vorbei ist.

  25. ARD und ZDF dienen berichten so wie es die NATO will.

    ARD und ZDF sollen Hetze gegen Russland betreiben, deshalb sind sich diese Lumpen noch nicht einmal zu schade sich auf die Seite der Erdogan Türken zu stellen, die auch mit dem IS sympathisieren.

    Die USA haben es jetzt den Erdogan Türken erlaubt die Kurden nieder zu Bomben auch dass scheint ARD und ZDF nicht all zu sehr zu stören.

    Nur wenn es um Hezte und Berichte gegen Russland geht da sind diese Medienlumpen mit dabei.

    Bei der kleinsten Unstimmigkeit mit Putin in der Ukraine Krise wird dieser als Menschenrechtsverbrecher dargestellt, aber der Verbrecher Erdogan, der den Putsch selbst inszeniert hatte und der die Menschenrechte mit Füßen tritt, der wird noch von ARD/ZDF und SPD/CDU hofiert.

    ARD/ZDF & CDU/SPD sind ein einziger politisch medialer Lügenkomplott… dieser muss zerschlagen werden.

  26. Irgendwo auf der Welt ist immer Krieg . Die Hauptbetroffenen sind immer unschuldige Zivilisten . Meist sind die Amerikaner irgendwie beteiligt . Bei der Flüchtlingsproblematik halten sie sich dann immer dezent zurück . Wir dagegen sollen uns verpflichtet fühlen die ganze Welt zu alimentieren . Zeit für Politikwechsel und für falsch verstandenes Helfersyndrom .

  27. #3 Johannisbeersorbet (28. Aug 2016 13:37)

    So ist es. Ich finde den Krieg dort unten nicht gut, aber anderseits war da unten immer schon Krieg, Armut und Hass. Schuld ist hauptsächlich der Islam.

    Und sich sehe nicht ein, dass jetzt Millionen dieser gewalttätigen Verrückten aus ihren Löchern zu uns kommen und ihre Gewalt und Unkultur hierher mitbringen, und ich das alles bezahlen und tolerieren soll.

  28. @ #10 Freya- (28. Aug 2016 13:47)
    @ #7 hydrochlorid (28. Aug 2016 13:44)

    Das Zensursystem gibt es aber nur in Deutschland siehe Maas!
    Ohne Facebook wüssten wir sehr vieles nicht.
    —————–

    In der Türkei und in China gibt es das auch.

    Es ist richtig, das ohne Facebook (und Twitter) wir vieles nicht wüssten.

    Zu Zeiten der blühenden Forenlandschaften waren diese an die großen Portale wie Yahoo, web-de, aol, altavista usw. gut angebunden. Und der menschliche Informationsaustausch hat damals auch viel besser funktioniert.

  29. In den Mainstream-Medien wie der TS oder allgmein den ÖR informiere ich mich über solche Themen nicht. Lesen ja, ernst nehmen oftmals nein. Und auch nirgendwo anders. Ich kann weder die eine, noch die andere Seite der Information selbst überprüfen. Einzig Polizeimeldungen erscheinen mir noch nachvollziehbar.

    OT:
    Bereicherungen in Frankfurt:

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3414535

  30. Die USA sind also besorgt über angebliche Zivile Opfer russischer Angriffe?

    Die sollten mal in den Spiegel schauen und sich fragen wie viele Kinder sie in Vietnam bestialisch mit Napalm verbrannt haben, auch erinnere ich mich noch gut an die verkohlten Babyleichen als die USA im Irak Krieg Krankenhäuser bombardierten.

    Und die mittlerweile von Migranten und Ausländern durchsetzte Moderatoren-Belegschaft bei ARD und ZDF scheint daher noch nicht einmal eine Sonderschule besucht zu haben – wenn sie so eine Meldung ans Deutsche Publikum rausgibt.

    Deutschland hat die Schnauze voll von euren Lügen – ARD und ZDF sind doch auch nur Vasallen Sender die aus Washington gesteurt werden.

    Sollten die Politlumpen von Merkel und Co in eine Agression gegen Russland gehen wird es in Deutschland zu einem Volksaufstand kommen, weil viele Deutsche russische Freunde haben und diese Agression nicht mit tragen werden – die meisten haben sowieso schon die Schnauze voll von der Schlampen-Politik Angela Merkels.

  31. #15 Freya- (28. Aug 2016 13:49)

    @ #9 Westkultur (28. Aug 2016 13:46)

    Ich hab den Artikel auch auf FB verlinkt und er wurde mehrere Hundert mal geteilt.

    Da stimmt wohl was nicht mit meinem „Freundes“-Kreis 😀

  32. Nicht nur was Syrien betrifft: Ausnahmsweise mal ein informativer Artikel im TAGESSPIEGEL:

    Wegen tendenziöser Berichterstattung zur angeblichen Wasserknappheit bei Palästinensern muss die Tagesschau bzw. Tagesthemen jetzt einen Bericht „nacharbeiten“:

    Der Beitrag zur Wasserknappheit im Westjordanland, den die „Tagesschau“ um 20 Uhr am Sonntagabend zeigte, wird nachbereitet. Markus Rosch, Israel-Korrespondent der ARD, thematisierte die Verteilung von Wasser für jüdische Siedler und Palästinenser in den von Israel besetzten Gebieten. Sein Bericht, der am selben Abend noch in einer längeren Version in den „Tagesthemen“ lief, wurde dafür kritisiert, die Situation einseitig aus Sicht der Palästinenser zu schildern.

    Die Einseitigkeit der gezeigten Protagonisten sei auf einen „hohen jüdischen Feiertag“ zurückzuführen. Angefragte israelische Experten hätten ihnen abgesagt. „Wir haben in diesem Fall der Schnelligkeit den Vorrang gegeben“, bedauerten Glass und Rosch. Zukünftig werde man es anders machen.
    Die Vorwürfe: Einseitigkeit und schlechte Recherche

    Die Kritik an Roschs Beitrag hatte sich hauptsächlich darauf gerichtet, dass Rosch versäumte, die israelische Seite im O-Ton zu Wort kommen zu lassen. In seinem Beitrag zitiert er Kritiker, die bemängelten, dass israelische Siedler bei der Wasserversorgung bevorzugt würden. Rosch zeigt die palästinensische Großfamilie Osman im Ort Salfit.

    Die Osmans könnten weder Geschirr noch Wäsche waschen; und eine Tochter erzählt, sie dürften bald nicht mehr im Ferienlager spielen, weil sie danach nicht mehr duschen könnten. Die israelische Siedlung Shilo, sagt Rosch, bekäme „viel Wasser“, während palästinensische Dörfer wie Salfit „oft leer ausgehen“.

    Ein weiterer Kritikpunkt bezieht sich auf den deutschen Hydrogeologen Clemens Messerschmid, der in Roschs Beitrag als Experte auftritt. Die Unabhängigkeit von Messerschmid wurde in Frage gestellt: Kritiker werfen Messerschmid vor, ein politischer Aktivist auf Seiten der Palästinenser zu sein.

    Im Beitrag hat Messerschmid eine „einfache Antwort auf die sogenannte Wasserkrise“. Die Palästinenser könnten sich durch Brunnenbohren selbst versorgen, sagt er, denn technisch gebe es keinen Grund für die Wasserknappheit. Sie sei von den Israelis politisch gewollt.

    In einem Kommentar auf der „Tagesschau“-Facebookseite forderte die SPD-Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier eine Richtigstellung des Beitrags. Das Stück sei „schlecht bis gar nicht recherchiert“ und „ein Fall für den Rundfunkrat“.

    Auf einem Blog, der sich „israel-feindlicher“ Presse widmet, schrieb der Nahost-Korrespondent Ulrich Sahm, Selbstversorgung über neue Brunnen würde das Grundwasser „zerstören“. Neben zahlreichen weiteren Kritikpunkten bemängelte auch er, dass Messerschmid als Experte ausgewählt wurde. Ferner kritisierte Sahm den Zeitpunkt des Drehs und das Übersehen palästinensischer Verantwortung für die Wasserknappheit.

    Auch in den Anmoderationen von Jan Hofer („Tagesschau“) und Pinar Atalay („Tagesthemen“) fehlte die Sicht der Israelis: „Im Westjordanland leiden viele Palästinenser unter Wassernot“, sagte Hofer. „Die Ressource ist knapp und wird von den Israelis streng rationiert.“ Und Pinar Atalay sagte, Regen falle in ganz Israel ohnehin nicht genug, aber: „Israel hat es in der Hand, wie viel Wasser fließt.“

    http://www.tagesspiegel.de/medien/vorwurf-einseitiger-berichterstattung-ard-beitrag-zu-westjordanland-wird-nachbereitet/14426386.html

    Vor jedem Gericht hat ein Beschuldigter das Recht, seine Sicht der Dinge darzustellen. Nicht so im öffentlich-rechtlichen TV. Da übernimmt man kritiklos die Version derjenigen Seite, die einem am besten gefällt. Kopf –> Tisch.

  33. „#2 hydrochlorid (28. Aug 2016 13:35)

    Die Medien betreiben weiterhin vorsätzlich Verdummung und Manipulation:

    Die Türkei hat völkerrechtswidrig Syrien angegriffen “

    Vor allem haben die USA völkerrechtswidrig Syrien angegriffen, wie auch Afghanistan, Irak, Libyen, Jugoslawien, fast immer mit unserer Unterstützung. Insofern sind wir Schuld am Massenmord.

  34. Dieser problematische Zustand ist politisch nicht mehr zu lösen und schon gar nicht mit demokratischen Mitteln.
    Ist doch ganz einfach und liegt auf der Hand:

    Anarchie-Revolution-Krieg.

    Wenn dann endlich alles geklärt ist, ein Neuanfang, einem neuen Zeitalter entgegen.

    Und danach eine anständige Diktatur, oder meinetwegen eine konstitutionelle Monarchie.

    Sonst wird das nichts!

  35. „1 Istdasdennzuglauben (28. Aug 2016 13:35)

    „Proamerikanisch ist absolut nicht nachvollziehbar!“

    Weil z. B. der Server auf dem PI News gehostet ist, in Amerika steht. Stünde er in Deutschland, gäbe es keine PI-News.

    Amerika ist nämlich nach wie vor das Land, in dem es noch echte Meinungsfreiheit gibt.

    Siehe Pamela Geller mit ihrem Plakat auf dem Hitler und ein Mufti im vertrauten Gespräch auf einem öffentlichen Verkehrsmittel abgebildet waren. In Deutschland einfach undenkbar.

    Dass die Obama Administration einen an der Klatsche hat ist bekannt. Aber was zählt ist die Verfassung. Es war die erste Verfassung, die dem absolutistischen Regime (Gottesgnadentum usw.) den Kampf angesagt hat.

    Aber ich weiß: Für die Mehrheit der Deutschen sind die Juden und die Amis an allem Übel in der Welt schuld.

    Deswegen wird die Islamisierung vermutlich auch gelingen. Aber ob diese Welt dann eine bessere ist, wage ich zu bezweifeln.

  36. 1 Istdasdennzuglauben (28. Aug 2016 13:35)

    Proamerikanisch ist absolut nicht nachvollziehbar!
    —————
    Doch…mit Merkel als Wurmfortsatz schon..

    Für die ist alles Neuland..

    Ob Handyspionage oder Islam..
    ob Friedensvertrag mit den Amis..oder
    unser Goldvermögen..
    Selbst der Deal mit der Türkei hier Muslime
    anzusiedeln,war für die Amis ein Stützpunktschnäppchen..

    Überhaupt immer einen Fuß in Europa drinnen zu haben,ist den Amis jeden Verrat wert..
    Und Merkel dealt kräftig mit..zumal ihr Ehegespunst,der null Meinung zu haben scheint,
    einen lukrativen Posten in Amiland angeboten bekam und ihn wahrnahm.

  37. @ #1 Istdasdennzuglauben

    Proamerikanisch ist für das amerikanische Volk. Das ist nicht identisch mit Pro Barak Hussein Obama. Ist doch ganz einfach. Als die USA Deutschland den Krieg erklärten, waren sie ja auch nicht pro Adolf Schickelgruber, sondern waren pro deutsches Volk, aber gegen Schickelgruber. Was ist daran so schwierig?

  38. #5 Thomas116 (28. Aug 2016 13:40)

    „1 Istdasdennzuglauben (28. Aug 2016 13:35)

    Proamerikanisch ist absolut nicht nachvollziehbar!“

    Wie kann diese beste Internet-Seite proamerikanisch sein? „

    Vielleicht einfach nur Selbstschutz? Wer weiss?

  39. Alle lügen mit, Russland und Assad morden dort nur, sie haben nie jemanden dort geholfen, die Rebellen sind gemäßigt. Schon klar.

    Zu USA :
    Ein intelligenter Bekannter meinte mal zu mir, dass eine satanische Sekte ( Freimauerer ?)die Medien bei uns steuern, dass sie die Musikvideos produzieren der Pop – Musik. Darum die vielen Sexszenen, Schwulen- Darsteller, Sado- Maso- Szenen.
    Leider tue ich das alles nicht mehr nur noch als Schwachsinn ab. Heute bevor ich ein altes Musikvideo ansehen wollte bei YT, lief Werbung
    eine junge Frau hockte auf einem Auto, spreizte mit ihren Fingern den Mund zur Grimasse, ca 5 Sekunden lang- also ein Benehmen was eher zu einem Kleinkind passt, dann lutschte sie die Autoscheibe ab- extra sexy.
    Was zum Geier soll das alles ? Was will dieses Teufelssekte damit erreichen ?

    Ich habe ein kleines Mädchen, ich mache mir so große Sorgen, was die machen wollen mit unseren Kindern.

    Siehe auch die „Kinderserien “ wie Sponge Bob, Timmy Turner, sie wollen die Kinder verdummen und abstumpfen.

    Sehrt ihr das auch alles ? Und das kommt aus den USA.

    Nicht viel besser sind solche Gestalten welche wie die Finanz -Eliten denken :
    Geld und Luxus sind das wichtigste, die ein oberflächliches Leben preisen und so ein Dreck ist für viele ein Vorbild :

    https://www.youtube.com/watch?v=DEqOTTjx-rE

  40. Verlogen sind die, die diese Verlogenen glauben und das sind die meisten.
    Dumm bleibt Dumm, Hauptsache das Bier ist im Kuehlschrank, aber die denken nicht, wenn bald Deutschland eine islamische Republik wird, dann ist Bier trinken verboten.
    Schleier fuer Merkel, kann dieses verlogene Gesicht nemma sehen.

  41. Auch nervt mich ganz extrem, bekomme schon Aggressionen, wegen der verlogene Werbung von dem als Israeli Soldaten hauenden Palästinensermädchen und blöden Kuh von savethechildren (kommt oft auf TLC) die nun als Syrerin Shasa agiert für die man spenden soll!

    HIER:

    https://www.savethechildren.de/jetzt-spenden/spendenformular/?tx_dbndonation_pi1%5Bspendenuid%5D=8059&tx_dbndonation_pi1%5Bspendenwidget%5D=1&tx_dbndonation_pi1%5Baktion%5D=&tx_dbndonation_pi1%5Binterval%5D=M

    Dieses unsympathische Mädchen ist doch die dumme Palästinensergöre , die vor ein paar Jahren die israelischen Soldaten geschlagen hat! Im Werbeclip wird sie als Syrerin auf der Flucht dargestellt!

    Im Video ist auch zu sehen, wie ein palästinensisches Mädchen, blond gefärbt, einen israelischen Soldaten anschreit, beleidigt und droht auf ihn einzuschlagen – sie tut dies ohne jede Furcht, weil sie weiß, dass israelische Soldaten ihr nichts tun werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=aga766JOkWM

  42. Es gehen jetzt Schreiben der GEZ-VerbrecherInnen herum und die drohen mit Zwangsanmeldungen für den Lügenfunk, wenn man nicht binnen 4 Wochen antwortet!

  43. @ #33 hydrochlorid (28. Aug 2016 14:10)

    Ja, Türkei, China und Iran , ich rede aber vom WESTEN!

    Derlei Maßnahmen sind mir sonst aus Auropa oder USA, Australien nicht bekannt!

  44. Erdogan ist in Syrien enmarschiert. Bekommen wir einen Weltkrieg? Türkische Opfer sind selbst schuld. Die greifen ja Syrien an.

  45. @ #46 Eurabier (28. Aug 2016 14:29)

    Ich verweigere der GEZ die Beiträge bereits seit über 2 Jahren und rate es jedem mir gleichzutun.

  46. #41 Der boese Wolf (28. Aug 2016 14:24)

    OK, daran habe ich nicht gedacht, das wäre plausibel.

  47. @ #42 Freiheitsfan (28. Aug 2016 14:26)

    BITTE FAKTEN HIER ! Dein Bekannter ist so intelligent NICHT!

    SPD, die Medienmogulin

    Der Zeitungsverlag „Neue Westfälische“ (NW) ist zukünftig zu 100 Prozent in der Hand der SPD. Am Beispiel der NW stellt sich wieder einmal die Frage nach der Unabhängigkeit deutscher Medien, wenn politische Partei wie die SPD über Medienbeteiligungsgesellschafen zu einem nicht unerheblichen Teil die Medien kontrollieren.

    http://www.metropolico.org/2015/12/14/spd-die-medienmogulin/

    Die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (DDVG; Eigenschreibweise: ddvg) mit Sitz in Berlin und Zweigniederlassung in Hamburg ist eine Medienbeteiligungsgesellschaft der SPD. Sie ist die Beteiligungsgesellschaft des SPD-Unternehmensbesitzes und zu 100 % im Eigentum der SPD. Die DDVG kommt als Verlagsgruppe mit den ihr zuzurechnenden Tageszeitungen auf eine anteilige Gesamtauflage von rund 435.000 Exemplaren und einen Marktanteil am bundesdeutschen Tageszeitungsmarkt in Höhe von 1,9 %. Sie nimmt damit Rang 11 der führenden Verlagsgruppen im deutschen Zeitungsmarkt nach Gesamtauflagen ein.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

  48. Die Nachrichtensprecherin Pinar Atalay, scheint direkt von Erdogan-Türken abzustammen.

  49. #31 LEUKOZYT (28. Aug 2016 14:07)

    @ #24 Das_Sanfte_Lamm (28. Aug 2016 13:58)
    „Solche Taten werden hier bald alltäglich sein.“

    Sie sind es bereits – allein nur in kiel

    http://www.presseportal.de/blaulicht/suche.htx?q=kiel+vergewaltigung

    „aber auch biodeutsche haben immer schon in gruppen vergewaltigt – und das Oktoberfest ! …“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich glaube nur Leute welche ihr Seele verkauft haben an irgendwelche bösen Mächte, bringen es weiterhin fertig jeden der es wagt, sich für die AfD auszusprechen oder für die Identitären- als widerliche Menschen zu bezeichnen und diese vielen schlimmen täglich stattfindenden Straftaten weiterhin tot zu schweigen. Hiilfe, warum leben hier auch so viele solcher käuflichen Leute ?

  50. Die Behauptung, ARD und ZDF seine „pro-amerikanisch“, kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Manche Nachrichtensendungen, wie etwa dieses unsägliche „heute+“ gucke ich mir wenn überhaupt einzig und allein aus dem Aspekt heraus an, welche echt anti-amerikanische Shit es dieses Mal wohl wieder in die Sendung geschafft hat.

    Gibt fast eine Sendung, in der nicht über angeblich gefesselte und geknebelte Schulkinder in US-Schulen berichtet wird (die sollten mal lieber über solche Fälle in D berichten, aber da so was meist Kinder von den Minderheiten betrifft, die in Deutschland NICHT unter dem Schutz des Presserates und der Antidiskriminierungsstelle stehen, ist das wohl nicht so interessant für Journalisten, zumindest wenn man trendy sein will).

    Oder mal wieder die weißen Polizisten, die angeblich unschuldige Schwarze aus rein rassistischen Motiven abgeknallt haben, obwohl mehr als 90% der Schwarzen, die in den USA erschossen werden, von Schwarzen erschossen werden.

    „Schön“ war auch mal eine Bericht, in dem gezeigt wurde, wie weiße Polizisten in den USA schwarze randalierende Jugendliche festgesetzt haben. Riesen-Empörung. Bei youtube konnte man sich das Video VOLLSTÄNDIG ansehen und es stellte sich heraus, dass es nicht weiße Spießer waren, die die Polizei gerufen hatten, weil sie die randalierenden Jugendlichen nicht mehr ertragen konnten, sondern die ganz normale schwarze Nachbarschaft.

    So geht das endlos. Man kann fast Wetten abschließen, aber dafür ist es schon zu vorhersehbar. Es ist so vorhersehbar wie der zuverlässige Ronaldo-Hass-Artikel, jedes Mal wenn der international irgendwo mitgespielt hat. Das ist wie beim Pawlowschen Hund. Bei manchen Begriffen schalten viele Journalisten auf Autopilot. Genau wie es so gut wie keinen Artikel über Sarrazin gibt, in dem nicht früher oder später das Geplapper von den „kruden Thesen“ rausgedrückt wird. Münze in den Sprechautomat und los geht’s.

  51. @ #42 Freiheitsfan (28. Aug 2016 14:26)

    Videos , Werbung sex sells dafür brauchts keine Freimaurer !
    Damit ist aber bald vorbei wenn hier das Kalifat vollends installiert ist, steck doch Deine Tochter in eine Burka!

    Hier noch weiter Aufklärung für Dich :
    Die (un)heimliche Medienmacht der SPD

    Na, trägt auch Ihre Tageszeitung den Untertitel „neutral“ oder „unabhängig“? Ja? Und meinen Sie nun, Sie könnten sicher sein, daß es sich nicht um ein SPD-Blatt handelt? Mitnichten! Selbst wenn Ihre Postille noch so „unabhängig“ daherkommt – bei vielen Blättern steht „neutral“ drauf, ist aber SPD drin. Wie das?

    https://conservo.wordpress.com/2012/06/06/die-unheimliche-medienmacht-der-spd/

  52. Am Freitag im ARD/ZDF moma – gucke ich sonst nicht, aber ich war unterwegs – wurde ein Syrer interviewt und sein Werdegang nach einem Jahr in Deutschland gezeigt. Er hat bisher nichts geleistet, lebt in einer eigenen Wohnung, bekommt Geld und beste medizinische Versorgung und nimmt an einem Sprachlehrgang teil – alles von den Deutschen bezahlt.
    Ich kenne eine russische Ärztin, sie ist vor drei Jahren zu ihrem deutschen Ehemann gekommen. Kannte kein Wort Deutsch, hat sich auf den Hosenboden gesetzt, gelernt und nach 11 Monaten in Deutschland die Sprachkompetenzprüfung TELC C1 Hochschule abgelegt. Mit diesem Zertifikat hat sie die Deutsche Approbation als Ärztin erworben und zahlt monatlich – nach 1 Jahr in Deutschland – >2.000 EUR Steuern und Sozialabgaben. Sie hat für ihre Anerkennung nicht einen Cent vom deutschen Staat bekommen, nicht einen Cent für den Sprachkurs, Bücher etc …
    Der bei moma auf englisch Interviewte wurde auch im Sprachkurs gezeigt, wo er – nach 1 Jahr in Deutschland – keinen fehlerfreien Satz auf Deutsch sprechen konnte …
    Solche Leute bekommen wir, solchen Leuten wie der russischen Ärztin legt man Steine in den Weg, wo man konnte.

    Das sind die Wunderkinder, die kommen … und von den 1.000.000 Fachkräften sollen ja schon 27.000 (also keine 3%) schon einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung – also ab 401 EUR/Monat – nachgehen …

    Die verarschen und und trotzdem stehen noch 42% hinter der adipösen Kinderlosen

  53. @ #54 Haremhab (28. Aug 2016 14:38)

    ARD und ZDF sind Hofberichtersatter und wir bezahlen den Blödsinn noch. Ich zum Glück nicht.

  54. #46 Der boese Wolf (28. Aug 2016 14:29)

    Vor allem macht die ein Gesicht, als wenn sie jeden 1 Ltr. Essig zum Frühstück saufen würde, oder ihr Dildo ins Klo gefallen ist. Und labert wie eine verwöhnte arrogante 15-Jährige.

    Sawsan Chebli, aber auch Steffen Seibert treten bei Pressekonferenzen mit einer Arroganz auf, die einem fast die Sprache verschlägt. Und das soll es wohl auch. Die haben beide die Attitüde: „Es wird doch wohl keiner wagen, hier echte Fragen zu stellen“.

    Das ist Arroganz durch Überforderung. Die versuchen verzweifelt, das Selbstbild von jemandem zu transportieren, der alles im Griff hat, aber nur keinen Bock, das Fußvolk daran teilhaben zu lassen. In Wahrheit sind das ganz unsichere Menschen. Ich habe Chebli erst kürzlich gesehen, wie ein Journalist beim Thema Völkerrecht nicht locker gelassen hat und wie sie da in Schleudern gekommen ist und was für einen unbeschreiblichen Stuss sie da von sich gegeben hat. Dass sie in solche Situationen nicht öfter kommen möchte, ist fast nachvollziehbar. Daher ihre Taktik: Abblocken durch snobbische Arroganz.

    Irgendwie ahnt sie vielleicht auch, dass sie da nur aufgrund ihres a) Tussi-Faktors und b) MiHiGrus sitzt.

    Wie bei der Hinz rührt die ganze arrogant-aggressive Attitüde daher, dass jemand merken könnte, dass sie nicht die Bohne qualifiziert ist für den Job (auch wenn Chebli – soweit wir wissen – ihre Diplom nicht erfunden hat).

  55. zu 40:

    Ja, dass der 8. Mai 1945 ein Tag der Befreiung war hat ja schon Richard von Weizsäcker in seiner berühmten Rede am 8. Mai 1985 im Plenarsaal des Deutschen Bundestages klar und deutlich gesagt. Dann ist das natürlich so und es gibt keinerlei Zweifel daran.

  56. WARUM WIRD EIGENTLICH N I C H T ÜBER DIE USA, ENGLAND, UND FRANKREICH UND DEREN VERBÜNDETEN BERICHTET:

    IHR LÜGENMEDIEN MIT SAMT EUREN POLITISCHEN AUFTRAGGEBERN:

    WARUM WIRD DIE BEVÖLKERUNG BELOGEN UND GEGEG RUSSLAND AUFGEHETZT ?

    Die Genannten sind verantwortlich für fürchterliches Morden, Töten und Leid in Syrien, unter anderem auch Deutschland.

    DARÜBER MUSS BERICHTET WERDEN UND NICHT SO EINSEITIG UND UNWAHR …

    MERKEL MIT IHREN LÜGENMEDIEN MÜSSEN WEG!

  57. 51 Freya- (28. Aug 2016 14:34)

    @ #42 Freiheitsfan (28. Aug 2016 14:26)

    BITTE FAKTEN HIER ! Dein Bekannter ist so intelligent NICHT!

    SPD, die Medienmogulin

    Der Zeitungsverlag „Neue Westfälische“ (NW) ist zukünftig zu 100 Prozent in der Hand der SPD. Am Beispiel der NW stellt sich wieder einmal die Frage nach der Unabhängigkeit deutscher Medien, wenn politische Partei wie die SPD über Medienbeteiligungsgesellschafen zu einem nicht unerheblichen Teil die Medien kontrollieren.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wer sagt denn, dass die SPD welche die Verlage gehören nicht von irgendwelchen Mächten aus den USA gesteuert werden ?
    Und wie erklären Sie sich denn diese vielen pornografischen Musikvideos- ok die gibt es auch schon seit den 80-ern,aber heutzutage wird das immer pornomäßiger und flacher. Wieso wird so etwas gedreht und tagsüber gesendet ? Videos mit Sado- Maso- Szenen für Teenager. Mein Bekannter war ein sehr intelligenter, schalten sie mal einen Musiksender an, da sehen sie die traurigen Fakten !!

  58. Auch die Sprecherinnen sind entsprechend hexenhaft geworden. So hab ich das jedenfalls immer empfunden, wenn ich aus Versehen mal in diese Goebbels- Propaganda für eine Sekunde rein geraten bin. Das galt jedenfalls für die Abgebildete.

  59. Die Schmierfinken der Lügen-, Verdrehungs- und
    Verschweigungsmedien kennen durch die großen
    internationalen Nachrichtenagenturen die
    Tatsachen. Da aber z.Z. nur die merkel-diktatur-konformen Beiträge „gefragt“ sind,
    „verdreht“ man sich eben, weil der JOB wichtiger ist als die Wahrheit.
    Die PRINZEN sangen einst : Du musst ein Schwein sein in unserer Welt, Schwein sein !
    Das Schicksal eines Schweines aber ist das
    Schnitzel.
    MORGEN IST PEGIDA !

  60. Die USA waren nicht besorgt über

    -Millionen Tote in den Rheinwiesenlagern
    -Hiroshima und Nagasaki
    -Millionen Tote im Vietnamkrieg
    -die Toten im Afghanistankrieg, Irakkrieg und Libyenkrieg.

    Warum sollten die USA plötzlich besorgt sein?

  61. Wo bleibt denn die „Besorgniss“ bei tausenden amerikanischen Obombaments(Drohnenangriffen) bei denen tausende unschuldige Menschen krepieren?

  62. Weil z. B. der Server auf dem PI News gehostet ist, in Amerika steht. Stünde er in Deutschland, gäbe es keine PI-News.

    Amerika ist nämlich nach wie vor das Land, in dem es noch echte Meinungsfreiheit gibt.

    Toll, bloß weil der Server in Amerika steht, und dort angeblich noch echte Meinungsfreiheit gibt, prangert „proamerikanisch“ an eurem Banner, auch wenn dieser Besatzerstaat zum anstehenden Angriff auf die BRD (von wegen Vorräte anlegen, usw.) unsere Meinung immer weiter einschränkt, dass ihr, und andere freie Denker, eure Hoster quasi beim Feind kaufen müsst.

    Weiter noch zu berücksichtigen die Wirtschaftsspionage in Deutschland, die hauptsächlich von den Amerikanern betrieben wird, und schon zahlreiche deutsche Betriebe und Traditionsmarkem ausgelöscht hat.

    Zudem ist euer Server in den USA so sicher wie bei Grünlicht über den Zebrastreifen zu laufen. Ab und zu kommt da ein Irrer angerast, und aus ist es…

    Sichere Server stehen auch in Russland, und anderen außereuropäischen Länder…

    Aber ich weiß: Für die Mehrheit der Deutschen sind die Juden und die Amis an allem Übel in der Welt schuld.

    Deswegen wird die Islamisierung vermutlich auch gelingen. Aber ob diese Welt dann eine bessere ist, wage ich zu bezweifeln.

    Was die Juden angeht, weiß ich es nicht, aber ich weiß ganz sicher, dass die Amis an dem Schuld sind, was uns momentan ins Land geschwemmt wird. Bei der Islamisierung Deutschlands und Europa ist der Ami der Übeltäter, oder kurz gesagt, was in Syrien, Afghanistan, Iran, Lybien, etc…, etc…, etc…, oder in welchem Land auch immer der ach so tolle freiheitsliebende amerikanische Cowboy einst wild herumgeschossen hat, steht auch Deutschland, nach dem zweiten Weltkrieg, mal wieder bevor. Von allen angezettelten Kriegen profitiert der Ami, dessen Rüstungsindustrie ist eine wahre Goldgrube, die viele Menschenleben weltweit kostet.

  63. @ Freya #44

    Schade der link von Ihnen führt direkt auf das Spendenformular. : / Ich dachte ich bekomme den Clip dann zu sehen.

    Das mit dem Mädchen welches die israelischen Soldaten schubste und schlug fand ich auch sehr schlimm, die Eltern haben diese Kinder zu hasserfüllten Wesen erzogen, das ist das Letzte ! Dass das eine Mädchen blond gefärbt war, können sie aber doch nicht wissen.

  64. Polizisten bei Schlägereien in Chemnitz verletzt
    SO. 28.08.2016, 13:01
    NEWS
    Chemnitz – Bei Schlägereien in Chemnitz sind zwei Polizisten verletzt worden.
    Eine Beamtin wurde ins Gesicht geschlagen, ein Polizist wurde verletzt, als er bei einem Streit zwischen zwei Gruppen dazwischen ging. Beide Schlägereien ereigneten sich in der Nacht am Karl-Marx-Denkmal, wie die Polizei mitteilte. Die Hintergründe seien noch unklar. Die Polizei ermittelt gegen mehrere Männer wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

  65. Wir alle sollen uns für den Ernstfall –
    Krieg gegen Russland ? – Mordschlachten
    des Islams ? – Unfähigkeit der Diktatur ? –
    mit Lebensmitteln … Klopapier … Camping-
    kocher … Campingtoilette !!! … „eindecken“. Aber
    wo das Geld dazu herkommt, ist für Hartz IV –
    Beziehern laut BundesSOZIALministerium nicht
    vorgesehn.
    https://deutsch.rt.com/inland/40203-kein-notvorrat-fur-hartz-iv/
    Wenn du ein armes Schwein bist, wirst du
    eben als armes Schwein enden.
    MORGEN IST PEGIDA !

  66. hab um 12uhr nach 7 minuten schon den ard presseclub
    weg gezapt!!

    Schrecklich, dio 2 bis in die haare neurotische frustrierte waschweiber .

    Keinen blassen schimmer aber herum schreien.

    (Augstein und Mika)

  67. #44 GrundGesetzWatch (28. Aug 2016 14:24)

    @ #1 Istdasdennzuglauben

    Proamerikanisch ist für das amerikanische Volk. Das ist nicht identisch mit Pro Barak Hussein Obama. Ist doch ganz einfach. Als die USA Deutschland den Krieg erklärten, waren sie ja auch nicht pro Adolf Schickelgruber, sondern waren pro deutsches Volk, aber gegen Schickelgruber. Was ist daran so schwierig?

    Schwierig daran ist, dass den Amerikaner das deutsche Volk scheißegal war und auch noch ist, und sie lediglich Eigeninteressen verfolgten und verfolgen, wenn sie ein Land angreifen, und damit auch die Macht über das von ihnen zerstörte Land übernehmen. Das landeseigene Volk interessiert die einen Furz, denen sind höchstens die wenigen Oberhäupter des zerstörten Landes wichtig.

  68. OT

    Moslems in unseren Machtzentren: Mazyek, Özoguz, Fahimi, Forudastan usw.
    http://www.ksta.de/image/1514966/max/1920/1080/7d1489d87c43988bf57ff25a893b693f/yi/148c5a00af331143-jpg.jpg
    Gaucks Freund,
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html
    der syr.-deutsche Muladi*, Taqiyya-Meister u. Muslimbruderschafter Aiman Mazyek schweigt:

    WIESBADEN. Der hessische Verfassungsschutz hat einen islamischen Verband ins Visier genommen, der zuvor vom Landesinnenministerium gefördert worden war.

    Seit dem 16. August beobachtet das hessische Landesamt für Verfassungsschutz den Deutsch-Islamische Vereinsverband Rhein-Main (DIV), berichtete der Sender hr-INFO.

    (…)

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/verfassungsschutz-beobachtet-islam-verband/
    Der Verband war Mitglied im Fachbeirat des hessischen Präventionsnetzwerkes gegen Salafismus und ist Mitglied des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD).
    http://media.gettyimages.com/photos/german-president-joachim-gauck-the-chairman-of-the-central-council-of-picture-id461486666
    Dessen stellvertretender Vorsitzender Mohammed Khallouk(Marokkaner; Die Bewunderung für Nietzsche veranlaßte ihn in Deutschland einzuwandern. Nietzsches Peitsche für Frauen, Loblieder auf Mauren u. den Islam, Haß aufs Christentum? https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed_Khallouk) ist gleichzeitig auch stellvertretender Vorsitzender des DIV. Der ZMD-Vorsitzende Aiman Mazyek habe auf Anfragen des Senders zu den Verstrickungen des DIV in die extremistische Szene bislang nicht reagiert.

    *Muladi
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

  69. #32 Jens Eits (28. Aug 2016 14:04)

    Besser als Sie gerade kann man das alles nicht zusammenfassen.

    Und berücksichtigen wir daher auch das Motiv, das eigentlich dahinter steht: Eitelkeit. Vielen Befürwortern dieser Politik oder gar aktiven Helfern ging es um die Erhöhung des Selbst, denen waren doch die Menschen und die wirklichen Fluchtursachen absolut egal. Ansonsten sähen sich z.B. Christen oder Homosexuelle nicht jetzt auch hier in den Unterkünften oft Belästigung/ Verfolgung ausgesetzt.

    Die richtigen Probleme dürften entstehen, wenn eben dieser Trend zu Ende geht und es an allen Ecken und Enden an Helfern fehlt. Denn die Menschen, die hier herkamen, werden sich nicht in die Ecke werfen lassen wie eine Sonnenbrille, die nun halt nicht mehr „in“ ist.

  70. Oberhausen: Messerterstecher und Allahu akbar Rufer angeblich deutscher Obdachloser und bekifft. Hat wieder nix mit nix zu tun.

  71. @ Jens Eits #30
    Na ja, von den Medien wurden die Gutmenschen gehypet und in den Himmel gelobt. Die kommen gleich nach Jesus Christus.
    @ Freiheitsfan # 42
    Dieser Sittenverfall, den Sie hier ansprechen hat mit dem Genderismus zu tun und ist politisch gewünscht. Mit einem dummen Volk haben die Politiker leichteres Spiel.
    Ich verfolge ja den Syrien-Konflikt schon lange. Selbstverständlich tragen die USA am Krieg eine Hauptschuld, weil sie gezündelt haben. Aber von unseren Öffentlich-Rechtlichen bekommen wir grundsätzlich zu hören, dass die Amerikaner die Guten und Putin immer der Böse ist. In Wahrheit ist es genau andersrum.

  72. Mir geht das schon lange auf die Nerven, dieses Gejammere über Aleppo und Co. Große Kinderaugen usw.. Als ob das ARD-ZDF täglich mitten im Kriegsgeschehen sei. Über andere Nachrichten aus der Welt bringen sie null, null. Es ist schon lange ein billiges Theater und Meinungsmache für Merkels Flüchtlingsinvasion. Billiger geht es nimmer. Nachrichten sind das keine. Zusammengetragenen Filme aus dem Archiv aus irgend welchen Filmschnipseln. So gehen schnell 15 min. Nachrichten vorbei. Es geht darum, dass die Dummies von Deutschen noch einmal mehrere Mio dieses Muselpacks akzeptieren. Die GEZ zahlt das ganze sicherlich nicht.
    Nachrichten was innerhalb des Landes geschieht, bringen sie nie. Die duzende Verbrechen täglich mit gewalttätigen Muslimen bringen sie nicht.

  73. Mir träumt, dass einmal die ganzen verantwortlichen Nachrichtenmacher zur Rechenschaft gezogen werden! Anklage: „Nachrichtenlügen“.

  74. Wir haben den Fernseher abgeschafft. Wenn im Radio Hetze gesendet wird, wird sofort ausgeschaltet.

    Kennt noch jemand den Begriff „Karl Eduard von Schni“? Genau so läuft das bei uns, schnell und radikal.
    Wenn das alle Leute so machen würden, könnten die BRD-Sender lügen, soviel sie wollen, es würde keiner mehr hören.

  75. Was gerne unterschlagen wird, bei der wilden anti-russsischen Aleppo-Propaganda:
    Ein Sieg der „Rebellen“ (also der pro Erdogan-Islamisten und der Al-Kaida) bedeutet, daß der größte Teil von (West-)Aleppo, der loyal zu Assad ist, eingekesselt, ausgehungert und mit Terror überzogen wird. Das interessiert dann aber nicht mehr.

  76. Oberhausen (ots) – Am Samstagabend (27.08.) gegen 19.20 Uhr randalierte ein Mann am Kanalufer an der Lindner Straße und belästigte die sich dort aufhaltenden Personen. Im weiteren Verlauf attackierte er ein Pärchen und stach mit einem Messer auf die 66-jährige Frau und den 57-jährigen Mann ein. Dabei erlitt die Frau lebensgefährliche und der Mann schwere Verletzungen. Der 57-jährige konnte den Täter trotz seiner Verletzungen noch überwältigen. Unterstützt wurde er dabei von einem Mitglied der Feuerwehr und einem Polizeibeamten, die sich privat auf einem angrenzenden Sommerfest aufhielten.

    Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 26-jährigen Deutschen aus Duisburg, der ohne festen Wohnsitz ist. Nach Angaben des Geschädigten soll der Beschuldigte bei der Tatbegehung „Allahu akbar“ gerufen haben. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Dem Staatsschutz liegen keine Erkenntnisse über eine mögliche politische Motivation des Beschuldigten vor. Der Mann stand zur Tatzeit aber augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

    Er wurde vorläufig festgenommen und auf Grund leichter Verletzungen und seines Gesamtzustandes in ein Krankenhaus gebracht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wird er heute dem Haftrichter vorgeführt. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt.

    Mehrere jugendliche Gäste des Sommerfestes erlitten einen Schock und wurden von einer verständigten Notfallseelsorgerin betreut. Die Ermittlungen dauern zurzeit noch an.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62138/3414477

  77. #93 Lady Bess (28. Aug 2016 15:21)

    Würde gerne ein Bild und den Namen des „Deutschen“ sehen, der Allahu Ackbar gerufen und den Mann niedergestochen hat.

    Ich bezweifle, dass es ein „Klaus Müller“ war.

  78. #87 Lady Bess
    #83 Nalanda
    #85 Der boese Wolf

    BRD-Medien faseln was von einem Obdachlosen, britische Medien berichten davon, dass der Angreifer „Allahu Akbar“ gebrüllt hat.

    Nach Köln muss man davon ausgehen, dass die Politiker, die Polizei und die NRW-Lügenpresse schamlos lügen.

  79. #61 Freya- (28. Aug 2016 14:38)

    @ #42 Freiheitsfan (28. Aug 2016 14:26)

    Videos , Werbung sex sells dafür brauchts keine Freimaurer !
    Damit ist aber bald vorbei wenn hier das Kalifat vollends installiert ist, steck doch Deine Tochter in eine Burka
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Damit könnten Sie schon recht haben, das damit Schluss sein wird, ich hoffe aber noch auf eine Abwendung des Kalifats. Und wieso soll ich meine Tochter in eine Burka stecken ?
    Ich sehe den Islam inzwischen als eine Sekte.
    Nehme jeden der dazu gehört nicht mehr ernst.
    Aber ich muss auch nicht gut finden, wenn junge Leute so ein verdrehtes Weltbild bekommen dank solcher Videos. Sie können ihre Kinder ja so etwas ankucken lassen und beeinflussen lassen, ich werde es nicht.

  80. #15 von Politikern gehasster Deutscher (28. Aug 2016 13:48)

    Da muss ich mich ausklinken, da ich diese fuck Dreckssender nicht mehr einschalte.
    Ich brauch nur das um uns gezielt zu schikanierende Moderatorengesicht ansehen und schon krieg ich das Kotzen.
    ———————————————
    Ja, da kriegt man das Kotzen!
    Aus diesem Grund habe ich seit über 15 Jahren keinen Fernseher mehr – von Fußball-EMs oder WMs und Wahlberichterstattungen unserer unübertrefflichen LÜGENPRESSE 🙂

  81. Habe gerade dem Papst geschrieben.

    postmaster@vatican.va

    „Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie ich aus der Presse entnehme, ist der Papst dem Islam gegenüber sehr entgegenkommend gesinnt. Wie wäre es, wenn er dazu auffordern würde, in jeder Moschee ein christliches Kreuz aufzuhängen, um die Toleranz des Islams anderen Religionen gegenüber aufzuzeigen. Besser kann man den guten Willen und die Toleranz des Islam doch nicht zeigen.

    Ich hoffe auf eine Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen“

  82. #61 Freya- (28. Aug 2016 14:38)

    […] Und wieso soll ich meine Tochter in eine Burka stecken ?

    Vielleicht deswegen und um solche Fälle zu vermeiden:

    #20 LEUKOZYT   (28. Aug 2016 13:53)  
    Weitergeleitete, neutralisierte email
    eines mir gut Bekannten aus Flensburg:
    „Wie ich gestern in der Uni-Klinik Kiel von einem behandelnden Arzt erfuhr,
    soll eine 17-jährige Mitarbeiterin von 8 Männern vergewaltigt worden sein.
    […]

  83. #42 Thomas116 (28. Aug 2016 14:19)

    Vor allem haben die USA völkerrechtswidrig Syrien angegriffen, wie auch Afghanistan, Irak, Libyen, Jugoslawien, fast immer mit unserer Unterstützung. Insofern sind wir Schuld am Massenmord.

    Das sind wir sowieso.

    Aktuell betreibt Saudi-Arabien einen Völkermord im Jemen. Nicht, dass das irgendwen interessieren würde.

    Die Bodenstreitkräfte der Saudis sind mit deutschen Waffen ausgestattet. Die riesigen Waffenlieferungen wurden von Ferkel und Gabriel genehmigt.

    Dummerweise sind die saudischen Soldaten trotzdem keinen Schuss Pulver wert.

    Sympathischerweise kämpfen die Jemeniten in ihrem Land und für ihr Land. Wir werden somit NICHT von Massen jemenitischen Flüchtlinge überrollt. Obwohl die allen Grund hätten.

  84. #40 GrundGesetzWatch (28. Aug 2016 14:24)

    Proamerikanisch ist für das amerikanische Volk. Das ist nicht identisch mit Pro Barak Hussein Obama. Ist doch ganz einfach. Als die USA Deutschland den Krieg erklärten, waren sie ja auch nicht pro Adolf Schickelgruber, sondern waren pro deutsches Volk, aber gegen Schickelgruber. Was ist daran so schwierig?

    Denn Schwachsinn den du da gerade verzapft hast, glaubst nicht wirklich, oder?

  85. #21 Das_Sanfte_Lamm (28. Aug 2016 13:56)

    WIe sagte Professor Mausfeld?
    Die Medien in Deutschland haben nicht die Aufgabe, wahrheitsgemäß zu berichten.
    ———————————————-
    Wie sagte Ulrike Meinhof noch?
    „Wir können sie (die Medien) nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber zwingen, immer dreister zu lügen!“ 🙂

  86. #40 GrundGesetzWatch (28. Aug 2016 14:24)
    […]Als die USA Deutschland den Krieg erklärten, waren sie ja auch nicht pro Adolf Schickelgruber,[…]

    Das deutsche Reich erklärte 1941 den USA den Krieg.

  87. #4 hydrochlorid (28. Aug 2016 13:39)

    „Ist das Getriebe voller Sand und dadurch blockiert, stirbt der Motor ab.“
    ———————————————-
    Man muss den braven Lämmlein aber auch ein wenig sagen, wie das geht. Die sind entweder schon nicht mehr mit subversivem Gedankengut aufgewachsen, oder man hat sie eben durch Kochsendungen endgültig bis zur Demenz domestiziert.

    Man muss darüber reden, wie sowas überhaupt geht. Schau, der kleine Orwellversteher hat ja mal damit angefangen, aber niemand knüpfte weiter daran an:

    http://www.pi-news.net/2016/07/mannheim-26-jaehrige-schwer-verletzt/

    dort: #92 Orwellversteher (25. Jul 2016 16:02)
    (Grundgedanken …)

    Ich würde mich über Dein Interesse freuen.

  88. #2 hydrochlorid (28. Aug 2016 13:35)
    „Einmarsch“ der Türkei in Syrien
    ——–
    Den Türken geht es dabei nur um den Kampf gegen die Kurden. Ansonsten vielleicht noch darum, einen Teil des nördlichen Syriens zu annektieren. Damit habe sie seit Zypern bereits Erfahrung. Der türkischen Angriffe gegen den IS halte ich im wesentlichen für vorgeschoben/vorgetäuscht, wie Kobane gezeigt hat. Vielleicht werden da grad ein paar syrische Mitwisser von den türkischen Ölgeschäften beseitigt.

  89. #110 Pedo Muhammad

    Die Wahrheit ist, dass das ZDF mit einem von Islamisten 100prozentig gestellten Propagandaphoto (wie 2015 das Strandphoto mit dem toten Kind) Merkels Propagandadoktrin verbreitet, nämlich: Assad ist der Böse.

    Bei dem gestellten Strandphoto 2015 hatten ARD/ZDF auch keinerlei Skrupel es zu zeigen.

  90. #37 hydrochlorid; Was genau wüssten wir ohne FB nicht. Was Anne-Micheline Müller-Schmidt heute in der Schule zu Mittag gekriegt hat mit Foto und 2 Dutzend Geschmacksrezensionen.
    Zugegeben, die Welt wär ärmer, wenn sie das nicht wüsste.
    Oder wenn Martin-Paul Özgan-Fischer der gesamten Einbrecherwelt mitteilt, dass er ab 25.Juli für 6 Wochen in irgendnem Dorf in der Türkei weilt.

    #61 Paula; ARD + ZDF (plus der ganze Rest) proami, ganz bestimmt nicht. Die sind prolinks, ganz egal wer das jeweils ist. Ob Osama, Clinton oder gar Carter, was die machen ist gut.
    Wenn dasselbe aber Bush oder Reagan macht, bzw gemacht hat, war das gaaanz übel.

  91. +++ wichtig xxx wichtig xxx
    Ich bitte um Beachtung des folgenden Berichts bei liveleak.com:
    http://www.liveleak.com/view?i=498_1471623146
    Dieses Video müsste der Todesstoß für ARD/ZDF sein. Es ist grausam, beweist aber, dass alles auf einer inszenierten Propaganda übelster Art beruht. Jetzt müssen Köpfe in Politik und Medien rollen … natürlich umgangssprachlich gemeint, wie z.B. Kündigungen, Rauswürfe u.a.
    Ich hoffe, dass sich etwas bewegt und nicht wieder im Sand verläuft.

  92. #1 Istdasdennzuglauben (28. Aug 2016 13:35)
    Proamerikanisch ist absolut nicht nachvollziehbar!
    ————————————————————————

    Bald kommt Trump – dann wird sich das Blatt wenden!

  93. #115 rifflejoe

    Auch wenn es rauskommt, wird Kleber, Slomka und Co. nichts passieren, da sei die Merkel davor das ihre zuverlässigsten Agitatoren entlassen werden.

  94. Alles was von den Medien kommt,

    ausgenommen einige traditionelle wissenschaftlich-historische Bereiche

    werden von den pc Medien

    geschwaerzt, geschoehnt, umgeschrieben um der Idiologie des parteiuebergreifenden Merkelkartells zu entsprechen, was sich je nach Lage der Dinge
    auch veraendert, ja Kehrtwendungen hinlegt.

    Frueher sagte man den Mantel nach dem Wind haengen,

    d.h. vor Wahlen, wie sie gerade wieder anstehen,
    wird auf Sicherheit geschwurbelt, Steuersenkungen erwogen.

    Dies loest sich nach Wahlen traditionell in
    Schall und Rauch auf.

  95. #116 ridgleylisp

    Bitte keine Vorschusslorbeeren verteilen. Erst muss Trump liefern, und dann können wir ihn feiern.

  96. Nun, entweder man ist für den Krieg, oder man ist gegen den Krieg. Wenn man für den Krieg ist, dann darf man sich eigentlich nicht darüber beschweren, dass da Menschen zu Schaden kommen. Das liegt nämlich im Wesen das Krieges, dass da Menschen zu Schaden kommen.

    Wenn man freilich eine verlogene Nutte ist, dann stellt man das natürlich anders dar. Dann sind die anderen Mörder, wenn sie uns (oder sonstwen) abknallen, wohingegen wir (oder unsere gedungenen Killer) Helden sind, wenn wir die anderen (oder sonstwen) abknallen.

    Kinder, die von den Amis lebendig verbrannt werden: bedauerlicher Kollateralschaden im Kampf gegen die Unterdrückung, aber muss halt sein. Wird aber normalerweise eh nicht drüber berichtet, und wenn, dann mit allerlei Rechtfertigungen und Entschuldigungen.

    Erinnert sich noch jemand an Jamie Shea?

  97. Hoffentlich bomben die Russen die Türken in Syrien in Schutt und Asche.

    Die Kurden kämpfen seit vielen Jahren unter vielen Opfern gegen den Menschenverachtenden Islamischen Staat nun fallen die verlogenen, hinterhältigen Türken den Kurden in den Rücken.

    Deutschland hat die Kurden, eigens noch mit Milan und neuen G36er ausgestattet, dass sie besser gegen die IS Schergen kämpfen können.

    Eigentlich müsste Russland in die ganze Türkei besetzen damit wir ein für alle mal Ruhe haben.

    Die Türkei droht ein Dauerkrisenherd zu werden, von dem aus Terror und Unruhen im Fluge nach Deutschland kommen können.

    Erdogan brauch seinen Jüngern hier in Deutschland doch nur zu befehlen, dass sie alles kurz und klein schlagen oder über deutsche Frauen herfallen sollen – dann machen die das so fanatisiert wie die sind — hat man ja in Köln gesehen was für hetzerisches und gewaltbereites Türkenvolk hier mitten unter uns lebt.

  98. #49 GrundGesetzWatch (28. Aug 2016 14:24)
    @ #1 Istdasdennzuglauben

    Proamerikanisch ist für das amerikanische Volk. Das ist nicht identisch mit Pro Barak Hussein Obama. Ist doch ganz einfach. Als die USA Deutschland den Krieg erklärten, waren sie ja auch nicht pro Adolf Schickelgruber, sondern waren pro deutsches Volk, aber gegen Schickelgruber. Was ist daran so schwierig?-
    ————————————————————————-

    Es war genau anders rum: Schickelgruber erklärte den Krieg gegen die USA! Vorsicht mit den historischen Fakten!

    Die US-Kriegserklärung an DE erfolgte im ersten WK!

  99. Und kein Mensch hat mal wieder gelesen, was Bräutigam/Klinkhammer geschrieben haben – warum machen sich die PI-Redakteure eigentlich die Mühe, sich immer neue Themen einfallen zu lassen? Ein Foto mit Unterzeile reichte doch und schon wird die bekannte Rolle zuverlässig abgespult.

    Ich hätte nämlich gern gewusst, ob alle diese 20 Sekunden „Tagesthemen“ genauso wie Bräutigam/Klinkhammer beurteilen, ist der kleine Junge tatsächlich nur „wehrloses Objekt der Sensationsgier“? Und ist es tatsächlich so, dass er „sich ohne Versorgung und Tröstung filmen lassen muss“? Der Junge wurde in einen Krankenwagen gesetzt und ist erstmal in Sicherheit, darauf kommt es an. Und was das Recht am eigenen Bild betrifft: Sein Gesicht ist so staubig und blutverschmiert, dass man ihn schwerlich identifizieren kann. Wurde er nur voyeuristisch ausgebeutet? Ich bin mir da nämlich nicht so sicher.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-08/aleppo-junge-omran-mustafa-al-sarout

  100. „Die ehemaligen Tagesschau-Redakteure Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer richten sich in einer neuen Programmbeschwerde an die Verantwortlichen der ARD-Nachrichtenredaktion.“
    ————————————————————————-

    Die LÜGENMEDIEN müssen ja zu ihrem Ruf stehen! :mrgreen:

  101. #72 Freiheitsfan (28. Aug 2016 14:48)

    51 Freya- (28. Aug 2016 14:34)

    @ #42 Freiheitsfan (28. Aug 2016 14:26)

    Und wie erklären Sie sich denn diese vielen pornografischen Musikvideos- ok die gibt es auch schon seit den 80-ern,aber heutzutage wird das immer pornomäßiger und flacher. Wieso wird so etwas gedreht und tagsüber gesendet ? Videos mit Sado- Maso- Szenen für Teenager. Mein Bekannter war ein sehr intelligenter, schalten sie mal einen Musiksender an, da sehen sie die traurigen Fakten !!

    Da fragt man besser die Profis aus der Musikszene. Leute wie Alice Cooper oder – noch besser Bob Ezrin.

    Da würde man nämlich lernen, dass die – übrigens weltweite – Pornoindustrie bereits seit vielen Jahren weltweit eine dominierende Rolle spielt (gefolgt übrigens von den Sportwetten).

    Die globale Pornoindustrie ist in diesem Jahrhundert der treibende Faktor für die Entwicklungen bei den Entwicklungen im Hardware- (Smartphone) und Software-Bereich.
    Musikvideos sind dabei nur eine Nebenschiene, über die man Werbung für das eigentliche Business fahren kann.

    Jetzt könnt ihr mal raten, welcher Soros in diesem Bereich seine Griffel drin hat…

  102. OT:

    Von der Identität des schweizer Bahnattentäters hört man immer noch nichts. Einfach totgeschwiegen und vergessen!

  103. @ #100 Lady Bess (28. Aug 2016 15:21)

    „Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Dem Staatsschutz liegen keine Erkenntnisse über eine mögliche politische* Motivation des Beschuldigten vor.“

    *Vielleicht religiöse Motivation?
    Paßdeutscher? Konvertit? Muladi?

    Wenn der Staatsschutz weiß, was nicht vorliege u. bekant ist, wie alt er sei, weiß man auch schon, wie er heißt.

    „Der Angreifer (26) ist laut Polizei ein obdachloser Deutscher aus Duisburg. Er stand wahrscheinlich unter Drogen. Laut Zeugen soll er bei der Attacke „Allahu akbar“ gerufen haben.“ (WZ)

    „Das Paar aus Oberhausen hatte es sich am Samstag auf einer Decke am Kanalufer an der Lindnerstraße in Oberhausen gemütlich gemacht. In der Nachbarschaft veranstaltete der Wasserballverein sein Sommerfest.

    Gegen 19.20 Uhr belästigte der Drogenabhängige aus Duisburg, der keinen festen Wohnsitz hat, zunächst andere Gäste. Dann setzte er sich auf die Decke des Paares. Dabei kam es zu Streit.

    Plötzlich ergriff der 26-Jährige ein Messer, das das Paar fürs Picknick mitgenommen hatte. Wie von Sinnen stach er auf die Frau und den Mann ein…

    Am Sonntag wurde er dem Haftrichter vorgeführt. Der entschied, den Mann in einer forensischen Psychatrie unterzubringen…“ (bild.de)

  104. DDR 1 und DDR 2 sind doch Dreckssender. Wer denen was glaubt ist doch selber schuld.
    Das ist Veraschung alla DDR. Der Großteil der Menschen DIE DORT ARBEITEN SOLLEN SICH WAS SCHÄMEN. VERACHTUNG 1

  105. #95 pro afd fan (28. Aug 2016 15:13)

    Ich verfolge ja den Syrien-Konflikt schon lange. Selbstverständlich tragen die USA am Krieg eine Hauptschuld, weil sie gezündelt haben.

    ————-

    Nö. Schuld sind mal zuerst die Syrer SELBER

  106. Aber wo nicht in West Europa? Ueberall finden sie ARD/ZDF Klone. Natürlich auch bei uns, es gibt sich hier im Fernsehen NUR ARD/ZDF Klone, die 3x NOS/NTR Sender.Aber auch RTL und Ihre Töchter ( 5x).Leider, das System hat uns eine Lügenpresse nachgelassen,die wahre Kinder Goebbels sind. Er wird sicher stolz auf solche ‚Journalisten‘ (Propagandisten) sein. Mit noch immer 70% der CDU Wähler hinter Merkel-hoffentlich auch eine Lüge – seht es noch immer sehr dunkel aus,auch für die Nachbarren Deutschlands.

  107. Merkel ist ein charakterloses verlorenes ……aus der Tierwelt.
    Dier versprochenen Loyalität gegenüber Israel ist nichts Wert. Wer diesem ……. was glaubt ist selber Schuld. Verlogen und Dumm bis in die Fußspitzen.

    MERKEL MUSS WEG – UND NICHT NUR DIE.

    Kauder hat heute gesagt er könnte sich nach der Wahl Steuersenkungen vorstellen. Der verarscht jetzt schon den Deutschen Bürger. Nach der Wahl weis doch keiner mehr was.
    Das was Gabriele über das Pack gesagt ist für das was in Berlin an Politiker sitzt ein Schmusewort. Die sind doch viel schlimmer als man denkt.

  108. #119 omega (28. Aug 2016 16:14)

    ausgenommen einige traditionelle wissenschaftlich-historische Bereiche

    Auch da wäre ich gaaaanz vorsichtig.

  109. #130 ridgleylisp   (28. Aug 2016 16:35)  
    OT:
    Von der Identität des schweizer Bahnattentäters hört man immer noch nichts. Einfach totgeschwiegen und vergessen!

    Da wird nichts über seine Identität totgeschwiegen.
    Er war Schweizer.

    😀

  110. @ KaiHawaii65 # 132
    Sicherlich ist Assad auch mitschuld. Bis zur Finanzkrise, welche von den USA ausgelöst wurde, lief es in Syrien gut. Erst danach, als der Kuchen kleiner wurde und es nicht mehr so viel zu verteilen gab, stellten sich die Konflikte ein, weil Assad vordergründig seinen Alawitenclan bevorzugte und die anderen Gruppen benachteiligte, was selbstverständlich nicht richtig war/ist. Viele Syrer waren infolge dessen unzufrieden, aber zu einem Krieg wäre es deswegen nicht gekommen. Die Amis haben doch schon länger auf eine Gelegenheit zum Zündeln gewartet und diesen Unmut unter den Syrern nutzen sie aus. Der Konflikt in Syrien wurde von außen befeuert.

  111. Sein Gesicht ist so staubig und blutverschmiert, dass man ihn schwerlich identifizieren kann.

    Da lag ich falsch, er wurde als Omran Daqneesh, 5, identifiziert, der bei einem (vermutlich russischen) Luftangriff verletzt worden ist. Auch seine Mutter und seine drei Geschwister wurden aus den Trümmern geborgen, sein zehn Jahre alter Bruder, heißt es, sei an seinen schweren Bauchverletzungen gestorben.

    Das Video stammt von dem syrischen Fotojournalisten Mahmoud Raslan, der für das Aleppo Media Centre arbeitet, und wurde von diesem Centre bei YouTube eingestellt (nicht von InCoStrat, wie oben behauptet). Nun muss man sich fragen, wer dieses Centre betreibt: Islamisten, wie behauptet wird, oder nur syrischen Journalisten, die sich um ihre Heimat sorgen?

  112. @ #2 hydrochlorid (28. Aug 2016 13:35):
    Die Medien betreiben weiterhin vorsätzlich Verdummung und Manipulation:
    Die Türkei hat völkerrechtswidrig Syrien angegriffen und ist mit Panzern in Syrien eingedrungen.
    Deutschland hat dies in den 90ern auch schon gemacht, mit dem „Einmarsch“ in Yugoslawien.
    Die einzig legitimierten Kampfhandlungen in Syrien sind die von Russland, Syriens Staatschef Assad hat die Russen um Hilfe gebeten.
    Die Medien wissen das ganz genau, verdrehen aber trotzdem die Tatsachen.
    Es wurde bisher noch nicht überprüfbar nachgewiesen, das die Medien dafür nicht mit viel Geld bezahlt werden.

    Völlig richtig! In Syrien herrscht auch kein „Bürgerkrieg“, sondern ein Krieg gegen Syrien, das bis vor kurzem das sicherste arabische Land, zudem mit einer laizisten Verfassung war!
    Auch wenn das Baath-Regime „autoritär“ sein mag, so gewährte es nachhaltig Minderheitenschutz und Religionsfrieden, was angesichts des islamischen Kulturhintergrunds (Muslimbrüder etc.) dieses Landes auch nur autokratisch durchgesetzt werden konnte und kann!
    Im Zuge der arabellions mittels derer ein US-geführter Westen nach Vorbild einer aggressiven Destabilisierungspolitik mit sogenannten „coulored revolutions“ in Osteuropa eine „Politik“ der Nationalstaatsauflösung forcieren wollte – deswegen auch mit tatkräftiger Unterstützung durch linksgrüne NGOs und EUdSSR-Institutionen -, wurde nach dem Irak, Libyen, Afghanistan usw. schließlich auch Syrien zielstrebig in eine Wüstenei verwandelt!
    Dabei wurden ISlamische Terrororganisationen, die im Nahen und Mittleren Osten säkulare Länder und Bewegungen, von Ägypten über Libyen bis zur PLO „beerben“, immer wieder als bevorzugte Verbündete eingesetzt, reaktionärste islamische Staaten wie Saudi-Arabien, Qatar, Pakistan und inzwischen die Türkei sowieso!

    Das alles durchaus mit dem Effekt, „Flüchtlings“ströme nach Europa zu lenken, um auch hier Veränderungen im Sinne eines großen Bevölkerungsaustauschs durchzuführen.
    Syrien als real-sozialistisches Relikt des „Kalten Krieges“ wurde dabei zum Hassobjekt westlicher und „amerikanischer“ Linker, die andererseits immer noch auf Kuba einen romantischen Verfall genießen, und die als Grüne einstens bei Gaddhafi ein und aus gingen – den man dann schließlich IS und Al-Qaida opferte…

    Inzwischen sind aber Gegenbewegungen angestoßen worden, die man natürlich nicht auf der Agenda hatte:
    – Rußland meldet sich als Machtfaktor zurück…
    – In den USA wird wohl ein echter Konservativer Präsident werden, der keine weitere Destabilisierung des Nahen Ostens betreiben wird, wie linke Demokraten, von den Clintons bis Os/bama, und neokonservative Ex-Trotzkisten bei den Republikanern, die wie „unsere“ (ex-)maoistischen Grünen fälschlicherweise von einer vermeintlichen „Entwicklungsfähigkeit von Muslimen“ ausgehen. [Die einen durch militärische Interventionen, die anderen durch Zuwanderung (in unsere Sozialsysteme)]
    Tatsächlich dient(e) die „Nahost-Politik“ der USA wie der EUdSSR der Etablierung islami(sti)scher Banden und der Massenproduktion von kulturfremden „Flüchtlingen“ und deren Import nach Europa…
    – Überall in Europa, und nun endlich, endlich auch in Deutschland, wachsen Bürgerrechtsbewegungen, die so „rechts“ sind, wie die inzwischen verspießerten 68er „links“ waren, und die überall eine linksgedrehte Deutungshoheit, die auch große Teile „der Wirtschaft“ mittragen, endgültig durchbrechen.
    In einigen Ländern Eupopas, von Ungarn bis zu den Niederlanden, von Polen bis Österreich oder Dänemark sind/werden diese neuen Bewegungen Regierungsparteien und/oder stellen Staatsoberhäupter…

  113. @ #135 Das_Sanfte_Lamm (28. Aug 2016 17:08)
    #130 ridgleylisp (28. Aug 2016 16:35)
    OT:
    Von der Identität des schweizer Bahnattentäters hört man immer noch nichts. Einfach totgeschwiegen und vergessen!

    Da wird nichts über seine Identität totgeschwiegen.
    Er war Schweizer.
    —————–

    Das ist falsch. Er hatte einen schweizer Pass.
    Identität ist etwas ganz anderes. Seine Identität ist Afghane. Seine Ideologie ist der Islam.

  114. Pro-Amerikanisch ist nicht nachzuvollziehen ? Nicht nachvollziehbar finde ich diese sich langsam einschleichende Pro-Russische Attitüde hier bei PI.
    Und dass man einem Propaganda-Organ wie RT blind Glauben schenkt. Dann kann ich gleich DDR1 und DDR2 vertrauen (aka ARD und ZDF).

    Ich sehe beide kritisch, die Amis als auch die Russen. Wer einfach mal so ein souveränes Land angreift, indem er einen großen Teil davon annektiert, der hat überhaupt kein Vertrauen mehr verdient.

    Diese ganze Russen- und Putin-Arschkriecherei geht mir auf den Sack. Dann geht dorthin, wenn es Euch dort so gefällt, zum lupenreinen Demokraten, der sich mit Erdolf ja wieder so toll versteht ! Meine Fresse, mir schwillt echt der Kamm hier….

  115. @ #112 Orwellversteher (28. Aug 2016 15:57)
    #4 hydrochlorid (28. Aug 2016 13:39)

    „Ist das Getriebe voller Sand und dadurch blockiert, stirbt der Motor ab.“
    ———————————————-
    Man muss den braven Lämmlein aber auch ein wenig sagen, wie das geht. Die sind entweder schon nicht mehr mit subversivem Gedankengut aufgewachsen, oder man hat sie eben durch Kochsendungen endgültig bis zur Demenz domestiziert.

    Man muss darüber reden, wie sowas überhaupt geht.
    ——————-
    Da stimme ich Dir zu, und prinzipiell ist das auch richtig.

    Konkretes reden funktioniert allerdings nur offline und real.

    Online kann man Wissen und Fakten mitteilen. Hilfestellung geben zum eigenständigen, kritischen Denken.

    Dann sind die Menschen auch in der Lage, die passenden Schlüsse daraus zu ziehen.

  116. #143 Bazi (28. Aug 2016 17:46)

    Die Amerikaner als die größten Schlächter aller Zeiten zu bezeichnen, wäscht noch keinen Russen von seiner Schuld frei.

    Selbstverständlich durfte Russland in den 80er-Jahren nicht in Afghanistan einmarschieren.

  117.   #142 hydrochlorid   (28. Aug 2016 17:37)  

    @ #135 Das_Sanfte_Lamm (28. Aug 2016 17:08)
    #130 ridgleylisp (28. Aug 2016 16:35)
    OT:
    Von der Identität des schweizer Bahnattentäters hört man immer noch nichts. Einfach totgeschwiegen und vergessen!
    Da wird nichts über seine Identität totgeschwiegen.
    Er war Schweizer.
    —————–
      Das ist falsch. Er hatte einen Schweizer Pass.
    Identität ist etwas ganz anderes. Seine Identität ist Afghane. Seine Ideologie ist der Islam.

    Ich hatte es auch eher sarkastisch gemeint.
    Ist irgendwo nachzulesen, dass er Afghane war?

  118. @ thomas116
    Ich finde es halt nur noch lächerlich, wenn man bei PEGIDA Russenfahnen schwenkt, „Putin hilf !“-Schildchen hochhält (alles schon gesehen) oder der Russen-Propaganda von RT auf den Leim geht.
    Pro-Deutschland, das ist, was zählt !

  119. 146 Thomas116 (28. Aug 2016 17:58)
    146 Thomas116 (28. Aug 2016 17:58)
    #143 Bazi (28. Aug 2016 17:46)

    Die Amerikaner als die größten Schlächter aller Zeiten zu bezeichnen, wäscht noch keinen Russen von seiner Schuld frei.
    —-
    Super Antwort,Danke!

  120. KGB-Karrierist Putin hat seine eigene Lügenpresse aufgebaut. Hier bei PI-News schreibt sie Artikel unter dem Namen „Kewil“- Pro-Sowjetisch ist absolut nicht nachvollziehbar, bei all dem Schaden, den besonders die Mitteldeutschen, aber vor allem die Ostdeutschen durch kommunistischen und panslawistischen Einfluss erlitten haben.
    Und in Syrien führt Putin und seine Marionette Assad, welche einer schiitischen Sekte angehört die nur 6% Bevölkerungsanteil hat, einen Vernichtungskrieg gegen die sunnitische Mehrheitsbevölkerung. Wenn Assad gewinnt, können die meisten Syrer NICHT in ihre Heimat zurück. Daran sollten die Putin-Lover mal denken !!!!

  121. #151 Marienburg   (28. Aug 2016 18:19)
    […]
    Wenn Assad gewinnt, können die meisten Syrer NICHT in ihre Heimat zurück. […]

    Ich behaupte einfach mal, dass Assad froh ist, die mohammedanischen Unterschichten, denen zweifellos die meisten der „Flüchtlinge“ entstammen, endlich los zu sein.

  122. Amerikaner zu kritisieren macht keinen automatisch zum Putin-Versteher.
    Deutschland sollte endlich seinen Kopf aus den Siegerärschen ziehen dürfen.

  123. @#152 Marienburg (28. Aug 2016 18:19)

    Warum können die Syrer dann nicht nach Syrien zurück wenn der Alevit Assad mit Hilfe Putins gewinnt?

    Weil dass überwiegend sunnitische Muslime sind die dem IS nahe stehen und von denen Assad berechtigterweise die Schnauze voll hat…
    Außerdem sind die meisten Frauen von denen noch da unten, also so schlimm kann Assad nicht sein…

    Das schlimme ist nur, dass Merkel diese unintegrierbaren Sunniten nach Deutschland reinlässt… unsere Kinder werden Merkel dafür noch die Knochen verfluchen, denn sollte es in Deutschland muslimische Mehrheiten geben, dann werden unsere christlichen Kindern den gleichen Terror zu erdulden haben den es überall in den islamischen Ländern gibt.

    Merkel hat die Probleme und Konflikte der islamischen Welt direkt vor unsere Haustüren gebracht – viele Deutsche Kinder können schon jetzt ein Lied davon singen, wie Moslem-Mobbig auf dem Schulhof aussieht..

    Die sind nicht hier hergekommen um sich an unsere Regeln zu halten, viele dieser Leute die Merkel Flüchtlinge nennt, stellen Forderungen, reißen das Maul in unverschämter Weise auf und wollen Deutschland nach ihrem islamischen Gusto umbauen.

    Und die werden wieder in ihre Islamischen Staaten zurück verfrachtet werden, die werden hier auf Dauer in Deutschland niemals akzeptiert werden, weil ihr Verhalten unverschämt ist und sie Forderungen stellen, die sich für einen Flüchtling nicht gehören.

    Wir werden die Zwangsabschiebungen dieser Leute bekommen, oder es wird Unruhen in Deutschland geben…

    Es wäre auch eine Option diese ganzen Sunniten in die USA zu verfrachten, die mit ihren Kriegen maßgeblich für die Destabilisierung in der islamischen Welt verantwortlich sind.

  124. 5 Thomas116
    1 Istdasdennzuglauben
    „Proamerikanisch ist absolut nicht nachvollziehbar!“

    Doch!

    PRO_amerikanisch
    CONTRA_Washington

    70 % der Amerikaner misstrauen Washington.

  125. #141 Volker Spielmann (28. Aug 2016 17:26)

    Richtig, denn genau DAS ist die eigentliche Verschwörung, die den Gegnern der Verschwörungstheorien so gar nicht in ihren selbstgefälligen und indoktrinierten Kram paßt.

  126. Habt ihr euch alle schon die Kotzeimer für den DDR2 Bericht aus Berlin bereit gestellt?

    Bei dem heutigen Gast wird die Kotze in Strömen fließen. Vielleicht hat sich der ein oder andere ja auch einen Pumpenwagen bestellt wie man ihn für die Leerung von Klärgruben einsetzt.

    Wer es noch nicht weis, der Volks- und Arbeitnehmerverräter Sigmar Gabriel, von der Volks- Arbeitnehmer- und Rentnerverräterpartei SPD wird interviewt.

    Was soll man dazu sagen – Kotz dich frei hab Spaß dabei, beim Bericht aus Berlin.

  127. #7 hydrochlorid (28. Aug 2016 13:44)

    Es gibt sie aber noch!
    Einige Foren und Boards sind sogar für „Freie Meinungsäußerung“ und halten die Zensur für überflüssig und moderieren eher. So wie PI auch!
    Nur schade, dass sie dafür die Mitglieder schützen und „Gäste“ aussen vor bleiben müssen. Dank Stasi Kahane & Maasmännchen.

  128. @ Bazi #143
    Tut mir Leid, wenn Ihnen jetzt gleich wieder der Kamm schwillt. Jeder muss akzpetieren, dass es auch andere Meinungen gibt, egal ob das einem gefällt oder nicht.
    Die USA sind ganz klar die Kriegstreiber und Aggressoren. Es gab vor einiger Zeit eine interessante Doku im TV mit dem Titel : “ Die wahre Geschichte des Golfkrieges“.
    Es ist nur zu verständlich, dass sich Herr Putin nicht einfach so ausbooten und die Butter vom Brot nehmen lässt und Gegenwehr leistet. Über 80% seiner Bürger stehen hinter ihm, folglich kann er nicht so schlecht sein.

  129. 151 Marienburg
    „KGB-Karrierist Putin hat seine eigene..
    Hier bei PI-News schreibt sie Artikel
    unter dem Namen „Kewil“- Pro-Sowjetisch“

    Herr Gotts Sakrament

    Was gehört dazu
    in 85 Worte
    so viel Unsinn zu packen.

  130. #152
    Und DU nimmst sie dann auf. Wenn dir Assads Bedürfnisse so wichtig sind. Hast du deshalb damals am Bahnhof vor Freude geklatscht und „willkommen“ gerufen 🙂

  131. ASSads und Putins Bombenterror alleine in Aleppo zeigt schon diese Karte:
    https://twitter.com/YallaSouriya/status/766940265575657473
    Da sieht man schon ohne Einzeichnung der Frontlinien, welches der freie Teil, nämlich der östliche völlig zerstörte und welches der von Assad besetzte Teil ist, nämlich der nur wenig zerstörte.
    Kein Wunder, das viele Gebiete in Syrien nach den Bombenteppichen Russlands und Assads schon so aussehen wie unsere Städte 1945 ! Wer das in Ordnung findet, hat kein Recht mehr den alliierten Bombenterror gegen deutsche Städte zu kritisieren.
    ASSad/Putin bomben die Syrer aus dem Land und Merkel/EU holen sie dann zu uns.

  132. #63 Paula (28. Aug 2016 14:36)

    So isses. Von wegen amerikafreundlich! Da könnte man genausogut behaupten, die deutschen Medien seien israelfreundlich…

    Bin gerade am Niederrhein, wollte das Land noch mal sehen, und wenn ich hier das Wort «Terror» ausspreche, so versuchsweise, antwortet mir alsbald ein unheimlich netter Mensch: «Jaaa, aber die USA und Israel…!» Ja ja das ist die Quelle des Terrors. Man verständigt sich dann schnell darauf, dass das halt mein Problem ist, das ich den Islam «hasse» – und die ganze Paletten runter. Nein, ich gehe nicht zum Klassentreffen.
    Also ich kenn das natürlich auswendig, schon von der täglichen Lektüre, aber diese guten Menschen in Fleisch und Blut in Merkelland zu erleben, das is wie science fiction.
    Am unheimlichsten sind mir die Verständnisvollen, die meine «Ängste» «verstehen.» Zur Erholung lese ich Gordon A. Craig: « Über die Ddeutschen»

    Im Radio höre ich dauernd Geschichten aus Migrantenkindheiten, auch solchen von Leuten, die hier aufgewachsen sind. Mir wird immer klarer, dass ich hier nicht mal vergangenheitsberechtigt bin.

    _________________________________

    Gestern morgen wurde im DLF wieder ein AfD-Basher auf Frauke Petry angesetzt, ein Martin Zapattta, der wie ein gieriger Schnapphund danach lefzte, sie als Feindin der Religionsfreiheit u.drgl. zu überführen (Burka und christliche Nonnen usw., – welche letztere allerdings ihre Tracht freiwillig tragen und nicht riskieren, umgebracht zu werden, wenn sie sie ablehnen); der Mann konnte kaum einen Satz abwarten, um ihr ins Wort zu fallen. Man muss das im Audio hören, um sich diese Gier zu vergegenwärtigen. Der schnappte nur so.
    http://www.deutschlandfunk.de/vorschlaege-zur-inneren-sicherheit-herr-de-maiziere-und.694.de.html?dram:article_id=364202
    Die deutschen Medien hüten sich übrigens, von Vermummung zu sprechen, und stürzen sich auf das Burkaverbot wie auf einen Knochen. Schon das Wort «Verbot» ist ein Reizwort und versetzt die klassischenn linken Kriminellenfreunde in helle Aufregung. Verbote sind Law and order pfui, rückständig, spiessig. Strafrecht abschaffen. Das schaffen die.
    ______________________

    Wo eine Volksabstimmung ansteht, kann auch die Linke nicht zu sehr in Volksbeschimpfung austoben:
    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Bevoelkerung-und-Kantone-sind-fuer-ein-Burkaverbot-10157284

    Ein Verschleierungsverbot stösst in fast allen politischen Lagern auf Zustimmung, wie eine Umfrage zeigt. Einige zweifeln aber, ob ein Verfassungsartikel das richtige Mittel ist.
    Eine klare Mehrheit der Schweizer Bevölkerung ist für ein Burkaverbot. Dies zeigt eine repräsentative Meinungsumfrage der «SonntagsZeitung» und «Le Matin Dimanche». 71 Prozent der Befragten befürworten ein solches Verschleierungsverbot, wie es bereits im Tessin gilt. Dabei spielt der Sprachraum kaum eine entscheidende Rolle: Die Zustimmung ist in der deutsch- und der französischsprachigen Schweiz ähnlich hoch. Eine kleine Ausnahme ist der Tessin: Da liegt die Zustimmung gar bei 85 Prozent.t

  133. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hans-peter-friedrich-zu-sigmar-gabriels-stinkefinger-linkes-pack-a-1109798.html

    „Mir geht es bei dem ganzen linken Pack genauso“

    Politisch interessierte Twitter-User dürften also bereits gewohnt sein, wie der frühere Innenminister dort auftritt.

    Dennoch wächst nach seinem jüngsten Kommentar der Protest.

    Mit seiner Wortwahl bediene sich Friedrich bei der AfD, auch sei der Vergleich zwischen Neonazis und Linken unangemessen – zumal Friedrich versäumt zu erklären, ob er auch den Stinkefinger gegen Rechtsradikale gutheißt.

    Ein User vermutete, Friedrich sei womöglich auf der Maus ausgerutscht.

    ..

    http://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merkel-boateng-47539840.bild.html

    Das ganze Wochenende über können Besucher alle Ministerin und das Kanzleramt besuchen. Das Event findet zum 18. Mal statt.

    In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Migration und Integration“. Als besonderer Gast wurde Fußballweltmeister Jérome Boateng eingeladen.

    ——

    http://www.welt.de/wirtschaft/article157872907/Roboter-werden-Millionen-Jobs-vernichten.html

  134. http://www.welt.de/politik/deutschland/article157882459/Zahl-der-Salafisten-seit-2011-mehr-als-verdreifacht.html

    …….

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157872373/Hoere-ich-Allahu-Akbar-bekomme-ich-eine-solche-Wut.html

    ———-

    http://www.bild.de/regional/berlin/schiesserei/mann-erschossen-47514426.bild.html

    Die „Guerilla Nation“ ist eine recht neue Gruppierung in Berlin. Innerhalb weniger Monate hat sie allerdings mehr als 200 Mitglieder angesammelt.

    Zu ihnen sollen Drogenhändler, Schläger und Angehörige polizeibekannter arabischer Großfamilien gehören.

    Viele von ihnen sollen auch in der Sicherheitsbranche tätig sein.Sie verfügen über beste Verbindungen zu kriminellen Clans in Berlin und im Bundesgebiet.

    Und sie kämpfen an der Seite der berüchtigten „Hells Angels“.

  135. Sigmar Gabriel, spielt im ZDF Interview den Oberlehrer und tut so als hätte er mit der Politik von Angela Merkel nichts zu tun, obwohl er als Vizekanzler stets hätte gegen Merkel intervenieren können.

    Gabriel lügt sich die Welt zurecht – er behauptet die CDU/CSU wäre so zerstritten gewesen, dass es bis heute so viele Unklarheiten beim Thema Asyl gibt, dabei war es doch die SPD denen die Forderungen nach immer mehr für die Asylforderer gar nicht groß genug sein konnten…

    Sigmar Gabriel entweder ein notorioscher Lügner oder der weis schon gar nicht mehr was er noch vor einem Jahr gesagt hat…

    Seite an Seite hat er mit Merkel die Asylschwemme in unser Land gelassen und jeztt setzt sich dieser Schwammkopf ins Interview und tut so als hätte er damit gar nichts zu tun …

    SPD-Politiker = Arbeitnehmerverräter und Meister der Lügen

  136. # 144 hydrochlorid (28. Aug 2016 17:54)

    „Konkretes Reden funktioniert allerdings nur offline und real. Online kann man Wissen und Fakten mitteilen. Hilfestellung geben zum eigenständigen, kritischen Denken.“
    ——————————————
    Ich meine das noch einmal anders. Die wissen gar nicht mehr, dass es so etwas gibt und dass Subversion und Sabotage eine lange Tradition haben, dass so etwas überhaupt eine Handlungsoption ist. Die kennen vielleicht die Vorbilder gar nicht mehr – oder können diese nicht mehr übertragen: eine Meuterei auf der Bounty, Max und Moritz, Eulenspiegel, Störtebeker (überhaupt der Pirat als Idee), die Schildbürger, den braven Soldaten Schwejk und so weiter und so fort. Die stellen sich unter Piraten eine Kasperlepartei vor und unter Sabotage jemanden mit einer Maske im Internet, der das für mich tun wird. Andere gehen auf eine Demo und machen für sich eine Art traditionelles Ritual draus, die nächsten sagen: weil es ja eine blaue Partei gibt, die das für mich tut, brauche ich nichts tun außer wähle (was unter Normalbedingungen ja auch in Ordnung wäre, der Sinn einer Partei). Wenn aber erst einmal diese Idee wieder erinnert wird, könnte vielleicht mehr Witz und Eigeninitiative drin sein.

  137. # 161 Ursache und Wirkung verwechselt

    wer hat 1939/1941 den Krieg begonnen, sagen wir die Deutsch – Nazis (die übrigen Ursachen lassen wir mal weg die eigentlich zum Krieg geführt haben)

    wer hat den Krieg in Syrien begonnen? Weder Assad noch Russland. Türkei / USA / Saudi Arabien / Iraker haben den Krieg begonnen. Es ist ein reiner Verteidigungskrieg von Assad und Russland, gekämpft wird gegen ausländische Eindringlinge und ausländische Unterstützer ! Und aber hallo, was sind Fassbomben? 2 Tonnen schwere Luftminen, 1000kg Bomben und 500kg Bomben kenne ich, wenn 1 Million Brandbomben und Brandkanister auf eine Stadt regnene kenne ich auch und wenn in einer Stadt binnen 2 Stunden 95% der Wohnungen zerstört werden kenne ich auch. Wenn 300.000 bis 1 Million Menschen in 24 Stunden getötet werden, einfach verschwinden und zu Staub verbrannt kenne ich auch

  138. Die Medien in diesem Failed State hier, sind eine schallende Ohrfeige für jeden, der über Intellekt und Intelligenz verfügt!

  139. #151 Marienburg (28. Aug 2016 18:19)

    Und in Syrien führt Putin und seine Marionette Assad, welche einer schiitischen Sekte angehört die nur 6% Bevölkerungsanteil hat, einen Vernichtungskrieg gegen die sunnitische Mehrheitsbevölkerung. Wenn Assad gewinnt, können die meisten Syrer NICHT in ihre Heimat zurück. Daran sollten die Putin-Lover mal denken !!!!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das sollten alle wissen, dann versteht man auch warum die letzten Kriege geführt wurden und was das Ziel ist.
    Wegen Sekten, kennst Du Wolfgang Eggert ?
    Ich auch nicht bis gerade eben, nun will ich mir von ihm einige Bücher besorgen.
    Wegen Freimaurern : Diese wurden laut ihm vor 250 Jahren von messianischen Sekten ( Doomsday- Gruppen )eingenommen. Diese sind Rotschild, Rockefeller. Ihr Endziel ist ein skrupelloser.

    Apokalyptische Sekten wollen den dritten Weltkrieg – Wolfgang Eggert

    https://www.youtube.com/watch?v=keaLXpCbWVM

  140. #13 Drohnenpilot (28. Aug 2016 13:48)
    _____________________________________

    Ja, es stinkt alles zum Himmel hier! Ich erkenne dieses kriminelle, rassistische Regime nicht an!

    Einzig die vielen Gespräche mit fremden Bürgern hier, lassen mich ein wenig positiv stimmen.

    Es scheinen doch langsam viele Leute auf zu wachen…zu langsam?

    Jedenfalls war ich heute ein bisschen auf den Gewässern in Köpenick rum schippern…herrlich…deutsch!

  141. #162 Regine van Cleev:

    Gestern morgen wurde im DLF wieder ein AfD-Basher auf Frauke Petry angesetzt, ein Martin Zapattta, der wie ein gieriger Schnapphund danach lefzte, sie als Feindin der Religionsfreiheit u.drgl. zu überführen blockquote>

    Da kann man sehen, wie unterschiedlich die Ohren ausgestattet sind! Ich für meinen Teil habe ein erstaunlich freundliches Interview gehört, geführt von einem freundlichen Martin Zagata, in dem Frauke Petry zwölf Minuten lang sagen konnte, was sie zu sagen hat, nur über de Maizière hätten sie gerne ausführlicher gesprochen. Hier kann sich jeder selbst überzeugen:

    http://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=3&audioID=481200&state=

  142. Zut alors, wie der Franzose sagt! Nochmal:

    #162 Regine van Cleev:

    Gestern morgen wurde im DLF wieder ein AfD-Basher auf Frauke Petry angesetzt, ein Martin Zapattta, der wie ein gieriger Schnapphund danach lefzte, sie als Feindin der Religionsfreiheit u.drgl. zu überführen…

    Da kann man sehen, wie unterschiedlich die Ohren ausgestattet sind! Ich habe ein erstaunlich freundliches Interview gehört, geführt von einem freundlichen Martin Zagata, in dem Frauke Petry zwölf Minuten lang sagen konnte, was sie zu sagen hat, nur über de Maizière hätten sie gerne ausführlicher gesprochen. Hier kann sich jeder selbst überzeugen:

    http://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=3&audioID=481200&state=

  143. #11 afd-sympathisant (28. Aug 2016 13:47)

    In Syrien gibt es nur zwei Akteure mit Kraft und das sind die Russen und die Amerikaner. Alle anderen sind Vasallen oder Mitläufer.

    Die Amerikaner machen den Fehler, dass sie die Verbündeten in voller Fahrt wechseln und die Kurden fallen lassen.

    Der ist gut.

    In Syrien gibt es nur einen „Akteuer“, das sind die Amerikaner bzw. die FED. Die Russen sind nur „Re-Akteure“

    „Fehler“ machen die Amis nicht. Das Chaos muss am Laufen gehalten werden.

    Syrien war ein fast westlich geprägtes Land, mit einer – wohlwollend ausgedrückt – patriarchalisch fürsorglichen Diktatur (Sobald die Knute des Patriarchen nicht mehr droht, wären sich dort schon früher die zänkischen „Kinder“ an die Gurgel gegangen).

    Die FED hat die syrische Opposition genauso finanziert wie den Maydan und weitere moslemische Gruppen ausgebildet und aufgerüstet, um an Putins Stützpunkte zu kommen.

    Der gesamte „arabische Frühling“, die Destabilisierung Afrikas, die massakrierten Christen, die gesteuerten Migrationsströme, sind ausschließlich zur Aufwertung des Dollars und der Bekämpfung des Euro, der Rettung der kränkelnden amerikanischen Wirtschaft und der Rüstungsindustrie angezettelt worden.

    Um es auf einen kurzen Nenner zu bringen: Damit einige Finanzfamilien mehr Geld verdienen.

  144. #174 Freiheitsfan (28. Aug 2016 19:42)

    #151 Marienburg (28. Aug 2016 18:19)

    Und in Syrien führt Putin und seine Marionette Assad, welche einer schiitischen Sekte angehört die nur 6% Bevölkerungsanteil hat, einen Vernichtungskrieg gegen die sunnitische Mehrheitsbevölkerung. Wenn Assad gewinnt, können die meisten Syrer NICHT in ihre Heimat zurück. Daran sollten die Putin-Lover mal denken !!!!
    +++++++++++++++++++++++

    P.S Putin gehört auch zu denen die einen Globalstaat wollen, ist vermutlich selbst ein Freimaurer wird da nicht gesagt in dem Interview, nur dass er um die Gruppe von Kissinger gehört, die den Globalstaat mit Russland wollen, während die Rockefeller einen solchen ohne Russland wollen. Und ich dachte Tatjana Festerling spinnt mit ihrer Bilderberger-Panikmache.

  145. #151 Marienburg (28. Aug 2016 18:19)
    KGB-Karrierist Putin hat seine eigene Lügenpresse aufgebaut. Hier bei PI-News schreibt sie Artikel unter dem Namen „Kewil“- Pro-Sowjetisch ist absolut nicht nachvollziehbar, bei all dem Schaden, den besonders die Mitteldeutschen, aber vor allem die Ostdeutschen durch kommunistischen und panslawistischen Einfluss erlitten haben.
    Und in Syrien führt Putin und seine Marionette Assad, welche einer schiitischen Sekte angehört die nur 6% Bevölkerungsanteil hat, einen Vernichtungskrieg gegen die sunnitische Mehrheitsbevölkerung. Wenn Assad gewinnt, können die meisten Syrer NICHT in ihre Heimat zurück. Daran sollten die Putin-Lover mal denken !!!!

    Geht´s noch!?

    Putin ist tatsächlich aus dem KGB hervorgegangen, weil sich dort wie in anderen Diensten in der Geschichte – ich sage nur „Canaris“! Oder jetzt „BND“ mit Kritik an Big Mothers verordneter Willkommensdiktatur und Türkei“politik“!!! – mehr Durchblick konzentrierte als in den Apparaten politischer Parteien, ob das KPdSU, NSDAP und die CDU waren/sind!

    Ansonsten ist Putin als Person und programmatisch absolut ideologiefrei, er orientiert sich an den Interssen seines Landes, was man von unseren „verantwortlichen Politikern“ nicht behaupten kann!
    Außerdem hat sich hierzulande eine eklektzistische Ideologiemischung aus maoistischer und neulinker Kulturrevolution seitens der Grünen und SPD und einem stalinistisch-totalitären Staats-„Anti“-Faschismus „Made in GDR“ durchgesetzt, die auch von Union, FDP und Teilen der Wirtschaft propagiert wird!

    Zu Assad: Syriens Baath-Regime ist ein real-sozialistisches Relikt aus den Zeiten des Kalten Kriegs, z. B. mit einem Blockparteiensystem nach dem Vorbild der DDR.
    {Das derzeitige Blockparteiensystem bei uns ist mir allerdings ein größeres Problem!}
    Syrien war vor dem Aggressionskrieg gegen das Land das sicherste arabische Land und die Reformen des Regimes gingen weit über Reformen in Kuba, Nordkorea und – politisch, nicht wirtschaftlich! – in China und Vietnam hinaus.
    Tatsächlich sind allerdings „demokratische Strukturen“ westlichen Musters in islamisch geprägten Ländern eine Illusion, insofern war/ist das Regime auch „autoritär“ und „repressiv“; aber genau damit hat es Minderheitenschutz und Religionsfrieden hergestellt, meinetwegen erzwungen! Wenn Waffenbsitz zum freiheitlichen american way of life gehört, war auch das Assad-System extrem freiheitlich, nachdem auch in den Großstädten noch jedermann seine Kalaschnikow zu Festanlässen abfeuerte…
    Über Jahrzehnte hinweg gab es aus Syrien keine Massenflucht.
    Die setzte erst ein, als vom US-geführten Westen – wirklich „ohne Rücksicht auf Verluste“? – das Land gezielt destabilisiert wurde, wobei „man“ sich in Washington und Paris ISlamischer Terrorbanden und reaktionärster ISlamischer Regime – Saudi-Arabien, Qatar, Türkei – bediente.
    Auf diese Zusammenhänge hat nicht zuletzt Peter Scholl-Latour kurz vor seinem Tod hingewiesen.

    Dass Sie ausgerechnet den sunnitischen Flügel der ISlamischen Pestilenz zum „Opfer“ erklären, obwohl der sunnitische Extremismus weltweit für Vernichtung, bestenfalls „nur“ für Stagnation sorgt – im Schiismus gibt es wenigstens so etwas wie Reformströmungen! – stellt die Verhältnisse „argumentativ“ auf den Kopf! Wem wollen Sie das eigentlich erzählen!?

  146. Grad im Weltspiegel ein Heulfilm über einen unterirdischen Kinderhort in Aleppo-Ost, mit Bildern von vor Entsetzen schreienden Kindern, arme Opfer russischer Bomben.

    1999 bombardierte die Nato, darunter die Bundesluftwaffe, zahlreiche zivile Ziele in Serbien. Dabei kamen hunderte Menschen auf sehr unappetitliche Weise ums Leben.

    Ich erinnere mich noch, dass unser freies Fernsehen angeekelt über die miese Propaganda der skrupellosen Belgrader Mediennutten berichtete. In einem Bericht wurde gezeigt, wie diese miesen Nutten sogar Kinder im Krankenhaus befragten für die miesen Zwecke ihrer miesen Hetzpropaganda. Ich kann ja kein Serbokroatisch, aber was man da so durch die deutsche Tonspur hindurch hörte, das klang eigentlich sachlich und ruhig. Der Reporter fragte ruhig, was passiert sei, und das Kind antwortete ruhig, Flugzeuge seien gekommen. Nicht mal ein Schluchzen. Die deutsche Stimme aus dem Off dagegen kreischte mal hysterisch, mal angewidert-entrüstet, und was sie sagte, widersprach dem, was die Bilder zeigten.
    (Es gibt Momente, wo ich glauben will, dass sich da ein paar Journalisten mit noch verbliebener Selbstachtung dreist selbst persiflieren, damit wenigstens ein paar Leute kapieren, was läuft, aber wahrscheinlich ist das zuviel der Ehre, und diese Leute sind allesamt genau so, wie sie scheinen.)

  147. #11 afd-sympathisant (28. Aug 2016 13:47)
    „viele Israelis als direkte Nachbarn empfinden die Russen dort im Moment als den vertrauenswürdigsten Verbündeten, kaum zu glauben aber so ist das.“

    Hinzu kommt, laut „Bundeszentrale für politische Bildung“ 28.3.2008:
    „Russischsprachige Juden sind momentan die größte Minderheit in Israel. Durch massive Zuwanderung aus der früheren Sowjetunion ist ihr Anteil auf 20 Prozent der jüdischen Bevölkerung gestiegen.“

    Und: https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fisrael

  148. #183 nickes (28. Aug 2016 20:32)

    #184 Marienburg (28. Aug 2016 20:43)

    Als bei uns hunderttausende von Frauen und Kindern durch Teppichbombardements massakriert wurden war das „ein Akt der Befreiung“.

  149. # 139 pro afd fan

    Außenpolitik ist ein Mikadospiel. ‚Die USA‘ wer soll das sein? Der Präsident, die Außenministerin, das State Department, der nat. Sicherheitsrat, die CIA, die NSA, das Militär, das Parlament, die Parteien etc etc…. diese Kreise beinflussen alle die US-Außenpolitik, durchaus mit divergierenden Interessen.
    Daneben gibts noch ne ganze Menge Länder mit lokalen politischen, militärischen oder wirtschaftlichen Interessen an Syrien, die sie gar nicht erwähnen (u.A. Iran, Israel, Saudi-Arabien, China et. al.)
    Sie sollten ihr Weltbild mal überdenken!

    Ps: ‚pro afd fan‘ ist ein Pleonasmus, wie z.B. runde Kugel, weißer Schimmel oder schwarzere Neger 🙂

  150. #177 Heta (28. Aug 2016 19:51)

    Na, wie freundlich der Herr sich erkundigt, ob die AfD nicht «Angtmache» betreibe –
    (der erste Knüppel aus dem Sack), die AfD schürt also Ängste, die keinen Grund haben; – das ist wirklich Geschmacksache.

    – ach wie freundlich lauernd er sich sodann nach den Inseln erkundigt, um ihr die Nennung einer bestimmten zu entlocken, wobei er sich dummstellt und das Problem selbst ausblendet, nämlich die Unterbringung der Abgelehnten in Deutschland (wo die untertauchen können) –

    – und wie freundlcih der freundliche Herr sich sodann nach den Waffen erkundigt, zu denen sie den «Zugang erleichtern» wolle, Schiessbefehl gefällig? (Alles ganz freundlich)

    – last not least: «wie amerikanische Verhältnisse»?! Fehlt noch die Frage:Wie unterscheiden Sie sich von Donald Trump? (vielleicht das nächstemal).

    Auch hier macht der Ton die Musik, und das Musikgehör für diese ausgesuchten Freundlichkeiten kann man nicht überall voraussetzen. Ich finde diese Tonart eher perfid, auch wenn er etwas Kreide in der Stimme hat, denn die Wahlen kommen näher.

  151. Es gibt Menschen, da kann man als NORMALER nur noch den Kopf schütteln. Hätte Putin Jelzins Werk fortgesetzt, wäre er heute der „Beste“ im Westen.

  152. #185 Marienburg (28. Aug 2016 20:43)

    #155 Erbsensuppe
    Das ist typisch für die Unkenntnis von Assad-Fans, das AlEvit mit (schiitischer) AlAwit verwechselt wird.

    Der Assads Clan hat sich vor 40 Jahren an die Macht geputscht, wurde NIE vom Volk gewählt. 2011 begannen Massendemos die Assad blutig niederschlug, erst daraus entwickelte sich Volksaufstand und Bürgerkrieg. Hätte es damals Wahlen gegeben wäre heue Frieden, denn Assad hätte haushoch verloren.

    Putin ist der letzte DRECK !
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    @ Marienburg

    das mit dem Nicht- Gewählt stimmt nicht, sie lügen.
    Dass Russland damals vielen Unrecht getan hat, ist schon wahr, damit hatte Putin aber nichts zu tun. Sind Sie zufällig ein bezahlter Schreiber der Bilderberger ?
    Heutzutage ist dies nicht sehr unwahrscheinlich.

    Hier ein Zitat zu den Wahlen 2014 in Syrien und ein Link :

    Baschar al-Assad hat die Präsidentenwahl in Syrien erwartungsgemäß gewonnen. Nach offiziellen Angaben holte er 88,7 Prozent der Stimmen. Die G-7-Staaten erkennen weder die Wahl noch den Sieger an.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/syrien-assad-mit-88-7-prozent-der-stimmen-wiedergewaehlt/9993270.html

  153. Letzte Woche habe ich „aufgeschnappt“, dass es sehr lange Lieferzeiten für Munition für Kleinkaliberwaffen gäbe, wie sie auch Sportschützen und Schützenvereine verwenden. Dazu kam von anderer Seite, dass die Lieferanten wie die Verrückten Kriegsmunition produzieren würden.
    Stimmt das und wozu?

  154. #5 Thomas116 (28. Aug 2016 13:40)

    „1 Istdasdennzuglauben (28. Aug 2016 13:35)

    Proamerikanisch ist absolut nicht nachvollziehbar!“

    Wie kann diese beste Internet-Seite proamerikanisch sein? Absolut kein Geheimnis ist, dass man dann für Völkermord, Chaos und das Überrennen Europas ist.

    ….dann hast Du ETWAS irgendwie FALSCH verstanden…Wähler-CDU-Steuersäckel-bla..bla..sülz…ich hab keine Lust auf Besuche….denk mal drüber nach…..

  155. #18 Freya- Islamisten unterwandern deutsche Bundeswehr – Terror-Vorbereitung?

    Danke für Hinweis.
    Hätten die „Experten“ vom Bund nur minimale Kenntnisse vom Islam, wäre ihnen klar:
    Islamismus ist kollektive Pflicht aller mohammedanischen Soldaten beim Bund.
    Siehe wiki/Dschihad
    (oder (fast) wörtlich: „Dschihad ist kollektive Pflicht aller „friedlichen“ Mohammedaner(*))

    Und würden deshalb keine Mohammedaner(*) ins Militär lassen.

    (*) Mohammedaner: das sind die, die den Terroristen und Islamisten Mohammed als Vorbild verehren, also vom Herzen her Terroristen und Islamisten sind.

  156. #189 Regine van Cleev:

    Ich habe am Deutschlandfunk jede Menge auszusetzen, vor allem dass bei strittigen Themen stets Vertreter des politkorrekten Lagers im Studio sitzen, ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass jemals ein Konservativer zu den „Zwischentönen“ eingeladen war. Oder die Koranerklärung jeden Freitag, wegen der ich mich schonmal mit Intendant Steul gekabbelt habe.

    Aber an Martin Zagatas Interview mit Frauke Petry kann ich nichts Anstößiges entdecken. Sollte die AfD in Mecklenburg-Vorpommern mit dem Scheinthema Burka in den Wahlkampf ziehen, wäre das in der Tat dämlich; „erster Knüppel aus dem Sack“ nach genau fünf Minuten von zwölf! „Angstmache“ ist nicht ganz das richtige Wort, Panikmache wäre besser, weil es da oben in der Tat keine Burkas gibt, aber ich glaube kaum, dass Leif-Erik Holm so einfältig ist.

    Und was die „Inseln“ betrifft, auf die laut AfD abgelehnte Zuwanderer zwischenzulagern wären, da fragt sich in der Tat jeder, wo die denn wohl liegen sollen, auch im Mittelmeer gibt es keine, die nicht schon bewohnt wären, ein Journalist hätte seinen Beruf verfehlt, wenn er nicht danach fragen würde. Dann die „amerikanischen Verhältnisse“: Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass damit Trump gemeint sein könnte, bei den Stichworten Amerika und Waffen weiß doch jeder, was gemeint ist, nämlich dass fast jeder ein Schießeisen zu Hause in der Schublade liegen hat, heißt, 300 Millionen Waffen im Privatbesitz, von denen ausgiebig Gebrauch gemacht wird, mehr nicht.

  157. #189 Regine van Cleev:

    „Ich habe am Deutschlandfunk jede Menge auszusetzen,“

    ich auch – DLF ist mein Standardsender im Autoradio. Jeden Tag gibt es etwas über den neuen Begriff der „Heimat“. Also Weltbürger, die überall zu Hause sind – Heimat braucht es nicht. „Künstler“ die an jedem Ort der Welt in ihre Musik eintauchend bei bestimmten Komponisten ihre Heimat haben. Auswanderer, die eine „neue“ Heimat gefunden haben…
    Also DLF: Heimat braucht es nicht, Heimat gibt es nicht, Heimat ist reaktionär, Heimat ist beliebig – findet man überall.

  158. @ Marienburg # 185
    Warum ist Putin der letzte Dreck? Weil er sich im Gegensatz zu unserer Volksverräterin um seine Bürger kümmert?
    Assad ist bestimmt kein Heiliger und hat genug Dreck am Stecken. Aber für den Krieg in Syrien sind die USA und Saudi-Arabien verantwortlich.
    Sie sind die wahren Brandstifter. Mit der Destablisierung des Nahen Ostens wollten sie Putin schwächen und Europa mit Flüchtlingen fluten, zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen. Für die Saudis geht es um die Vorherrschaft. Dass natürlich Putin um seine Militärstützpunkte in Syrien kämpft, ist ganz normal. Dies würde jede Weltmacht so machen. Oder würden die Amerikaner was verschenken?

  159. #200 InflectionPoint (29. Aug 2016 01:11)

    #189 Regine van Cleev:

    „Ich habe am Deutschlandfunk jede Menge auszusetzen,“

    Der Satz ist zwar nicht von mir, sondern von Heta, aber ich kann den voll unterschreiben. Der DLF ist eine einzige Dreckschleuder gegen alles, was Heimat heisst, besonders beliebt sind Künstler&Intellektuelle, die uns dort erzählen, Heimat git es nicht, Heimat ist reaktionär, spiessig, faschistisch, rassistisch. Selbst die Passionsspiele von Oberammergau mussten herhalten um das tumbe Publikum von einem fortgeschrittenen Regisseur belehren zu lassen, dass sie doch mit Moslems eigentlich besser besetzt wären, sinngemäss.
    Auch die kommunistische Schweizer Filale der Ex-Moslems erklärte in ihrem ersten Programm-papier, man habe dort keinen „plumpen“(!) Heimategriff; gemeint war die SVP, eine alte demokratische Partei, die sich nicht einer stalinistischen Vergangenheit rühmen kann. Ich erinnerte die Verfasser daran, dass sie ihre Heimat Iran verloren haben und doch wohl froh sein könnten, in der Schweiz eine neue Heimat zu finden, oder trauern sie nicht um ihre Heimat? Was soll daran „plump“ sein? (Sie waren auch wie die Linken gegen die Minarettinitiative) Danach verschwand diese idiotische Invektive gegen die Schweizer Volkspartei aus dem Papier.
    (Der DLF interview übrigens neulich in „Religion und Gesellschaft“ die Gründerin der Ex-Moslems, – ich wunderte mich schon, was die bei RuG mit Ex-Moslems am Hut haben, die sind doch tabu, aber siehe da, die Kaderfrau der kommunistischen Arbeiterpartei Irans war gerade gut genug, gegen die AfD Stimmung zu machen, die hätten ein reaktionäres Familienbild. Sexualerziehungn etc. –
    Nun steht das Programm der AfD demokratisch zur diskussion, im Gegensatz zum linkstotalitär verordneten Programm der frühkindlichen Sexualisierung im Kindergarten, über die Köpfe der Eltern hinweg, Mütter sind sowieso überholt, die will man dort ausschalten. (Was Stalin nicht geschafft hat). Kleiner Unterschied.
    Ja, der DLF ist zu einem Islamisierungsmotor verkommen. Auch schon seit Jahren chronisch antiisraelisch usw.

  160. #199 Heta (29. Aug 2016 00:42)

    Ach das ist doch Haarspalterei. Offen anstössig war das nicht, da geben ich <ihnen recht, natürlich kann der fragen, was er will, aber subkutan war die Absicht doch unüberhörbar. Mit den Inseln wollte er die Petry veralbern, man denke: Männer und Frauen getrennt!? Wie kann man nur auf so etwas Komisches kommen… der stellte sich dumm, statt zu fragen: welche Erfahrungen hat man denn in den Asylzentren gemacht? Leider ging Petry darauf auch nicht näher ein.
    Und Scheindebatte – ich bitte Sie! Die ganze Islamdebatte wird als Scheindebatte im Osten Deutschlands verunglimpft, der Islam ist ein Phantom, nicht wahr, weil wir noch nie eine Steinigung gesehen haben. Neulich erklärte ein Kommentator (in WDR5 glaube ich) frisch-fröhlich, er komme viel in Deutschland herum, habe aber noch nie eine Burka gesehen.
    Auch wenn er viel in islamischen Ländern herumkäme, hätte er dort noch nie einen Islam gesehen, ich wette. Der Zagatta ist halt auch so ein Volksverulker. Wir haben nur Scheinprobleme.
    Wir hatten auch noch keinen Muezzin in der Schweiz gehört, als wir per Volksabstimmung beschlossen, ihn hier auch nicht hören zu wollen…
    ___________________________________________

    http://www.srf.ch/play/tv/-/video/-?assetSetId=d67815f2-b751-41d8-b9ef-855150d63fd1&referrer=http:%2F%2Ftvprogramm.srf.ch%2Fdetails%2F3e68a862-9835-41ca-9db0-8c57990ea5f3
    Hier noch ein Blick auf eine Diskussionsrunde ohne Kritikbashing, von SRF, nicht in Dialekt.
    Mit Bassam Tibi (Schmalz, die "Jugendlichen" Dschiadisten wollen nur "helfen"! (Beim Menschenschlachten? Das müsssen ja ganz mitfühlende Kreaturen sein. Gewaltlust der gewissen "Jugendlichen", die sich am Köpfen begeilen, ist ihm unbekannt. BT befürwortet saatliche Anerkennung eines "demokratischen" Islam (also das Thema einer Scheindebatte).
    Pelda, als Kriegsberichterstatter zwar gut informiert, aber in Sachen Iaslamkritik weniger, will "den Islam" nicht angreifen.
    Hier fehlt einer: Andreas Thiel.

    Gut hingegen ist der ehem. Chef des Schweiz. Nachrichtendiensters, Peter Regli, der schon lange weiss, was gespielt wird und weiss, wer alles es ebenfalls wusste und nicht wissen will). Auch der Journalist Feusi teilt die Illusionen von Tibi nicht.
    Regli bringt hier auch den Fall der Handschlagverweigerung an der CH-Schule zur Sprache und verlangt Ausweisung der Eltern!
    (übrigens, Heta geagt, hat auch der Vertrter der CVP, Pfister, klar Stellung bezogen für den Vorrang des demokratischen Rechts vor dem religiösen, während dem Freidenker Abgottspon dazu nichts einfiel, Scharia interessiert den nicht)

  161. #185 Marienburg (28. Aug 2016 20:43)

    Ewig-Gestriger hast ne Schraube locker.

    Komm mal in der Jetzt Zeit an.

  162. #203 Regine van Cleev:

    Die hysterische Fokussierung auf das Randproblem Burka/Niqab wird zur Folge haben, dass wir Kopftücher, das kleinere Übel, überall werden akzptieren müssen. Also ist die Fokussierung auf Burka/Niqab ganz im Sinne der reaktionären Islamverbände, die sich, jette Wette, ins Fäustchen lachen.

    Auch Petry hat da nicht sauber getrennt: Was ist mit Verschleierung gemeint, aha, die Vollverschleierung, warum argumentiert sie nicht einfach mit dem Vermummungsverbot? Das endlich – auch bei Antifa-Krawallen – nur durchgesetzt werden müsste.

    Und Bassam Tibi? Den tu ich mir nicht mehr an, ach ja, in Deutschland will niemand hören, was er Wertvolles zu sagen hat, aber das Thema hatten wir erst vorgestern, und „mein jüdischer Lehrer Adorno“, die alte Leier. Adorno war katholisch, seine Mutter gläubige Katholikin, von ihr hat er den Namen übernommen, sein jüdischer Vater Wiesengrund konvertierte zum Protestantismus, ein Bonmot lautet, dass erst Hitler Adorno zum Juden gemacht habe.

  163. #205 Heta (29. Aug 2016 11:43)

    Erstens ist der Stoffkäfig für Frauen kein Randproblem, das ist es nur für hysterische linke Islamkritkbasher,
    zweitens sollte sie als Vermummung verboten werden, wie im Tessin (in D ist davon keine Rede, wie ich schon sagte),
    und drittens habe ich mit keinem Wort Bassam Tibi empfohlen, sondern im gegnteil mich über ihn mokiert, habe nur auf den Nachrichtenchef in der Sendung aufmerksam machen wollen, auf den seit Jahren niemand gehört hat.
    Belehrungen über Adorno brauche ich m.W. nicht.

  164. #206 Regine van Cleev:

    Du meine Güte, warum so aggressiv? Wenn es um islamische Frauenverpackung geht, sind Burka/Niqab für mich in der Tat ein Randthema, das unter dem Stichwort Vermummungsverbot diskutiert werden sollte; dieses Verbot gilt derzeit nur für öffentliche Versammlungen und sollte künftig für den öffentlichen Raum generell gelten. Unser Rechtssystem ist auf eine islamische Invasion nicht vorbereitet und müsste in vielerlei Hinsicht angepasst werden (Beispiel Kinderehen). Hauptthema sind für mich die Kopftuchbrigaden, die unsere Straßen bevölkern.

    Ich habe nicht Sie über Adorno belehrt, sondern nur auf Bassam Tibi reagiert. Und Bassam Tibi habe ich auch nur erwähnt, weil Sie diese SRF-Diskussion verlinkt haben.

  165. @ #204 Drobo: @ #185 Marienburg (28. Aug 2016 20:43)
    Ewig-Gestriger hast ne Schraube locker.
    Komm mal in der Jetzt Zeit an.

    Glaube mal, liebe/r Drobo, dass bei „Marieburg“ Argumente nicht ankommen:
    #141 0Slm2012
    #181 0Slm2012
    Mehr ist auch im Sinne Peter Scholl-Latours kaum zum „Bürgerkrieg“ in Syrien zu sagen.
    Frage mich nur, woher „Marienburg“ politisch kommt, nachdem er selbst in der NPD auf Widerspruch stoßen würde.

    Bei den Vertriebenen, z. B. der Landsmannschaft Ostpreußen mit ihrer absolut lesenswerten Preußischen Allgemeinen Zeitung, gibt es inzwischen geradezu pro-russische Positionen. Derer bedarf es aber nicht einmal, um festzustellen, dass Putin, anders als „unsere“ Big Mother die Interessen seines Landes vertritt, und das ohne ideologische Verstrickungen, die z. B. die UdSSR mit ihrem „Antiimperialismus“ in immer neue Konflikte verstrickte und ihr zum Verhängnis wurden…

  166. Tagesschau gleich Luegenschau. Immer schoen politisch korrekt und den demokratisch und ordnungsgemaess gewaehlten syrischen Praesidenten Assad als Diktator bezeichnen.Dabei wird verschwiegen. das die USA,Tuerkei und Deutschland in Syriem Voelkerrechtswdrig. Weder die USA noch die Tuerkei auch Deutschland haben das Recht dort militaerisch einzugreifen weder die syrische Regierung auch nicht die UNO haben den genannten Staaten ein Mandat erteilt um dort militaerisch einzugreifen. Einzig alkein Russland darf dort auf bitten der syr.Regierung in den Kampf gegen den IS militaerisch eingreifen. Was die Luegenschau auch geflissentlich verschweigt ist das seid dem Russland in den. Kampf gegen den IS eingegriffen hat sich der IS auf dem Rueckzug befindet. Auch wird die Verquickung zwischen der Tuerkei und dem IS verschwiegen. Nur zwei Beispiele die Tuerkei laesst immer wieder IS-Kaempfer ueber die Grenze sickern und hat auch Erdoel vom IS gekauft.

  167. Diese Trottel, die sich vom Genossen Putin programmieren und indoktrinieren lassen sind der letzte Müll ! Wie kann man nur so PRIMITIV sein, sich dem Willen eines russischen imperialistischen Kommunisten unterzuordnen ?
    Die Putin-Lover lügen und fälschen, wollen alles tun um Putin und seine schäbige, illegal regierende Marionette Assad zufriedenzustellen. Solln DIE doch die Syrer bei sich zu Hause aufnehmen, die nicht zurückkönnen wenn Assad gewinnt. Die Putin-Lover schaden Deutschland !

    Wie sagte schon Bismarck:
    „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung sich auf Deutschland leider beschränkt“.

Comments are closed.