heuteNormalerweise würde PI keinen Hinweis zu der völlig linksverdrehten Polit-Kabarett-Sendung „Heute Show“ geben, die freitags um 23:15 Uhr rund um den immer fülliger werdenden Oliver Welke permanent ihre unlustige Gülle über AfD, Pegida & Co auskippt. Aber am vergangenen Samstag war ein Kamerateam von denen bei der Compact-Konferenz in Berlin und gab sich als Fox-News aus.

(Von Michael Stürzenberger)

Das Mikro war mit dem Schriftzug „Foxi-News“ versehen, allerdings war der kleine „i“-Zusatz vor Ort für uns nicht identifizierbar. Reporter Ralf Kabelka hatte seine Brille abgenommen, so dass wir ihn nicht erkannten, und wirkte in seinem Auftreten einigermaßen seriös. Er gab vor, eine Reportage über die Stimmung in Deutschland zur US-Wahl zu machen. Sowohl Martin Sellner als auch ich hatten im Verlauf unserer Interviews auch nicht das Gefühl, das hier etwas Satirisches produziert wird.

heute-3

Was der linke Propagandasender heute um 23:15 Uhr aus dem Material macht, nachdem Trump jetzt auch noch zu ihrem völligen Verdruß gewonnen hat, bleibt abzuwarten.

Der Internetseite der Heute-Show ist jedenfalls zu entnehmen, dass man in den nächsten Monaten bis zur Bundestagswahl aus vollen Rohren gegen die bösen „Rechtspopulisten“ schießen wird.

(Fotos: Jutta Sahm)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

171 KOMMENTARE

  1. ***ARD: Trump von Dummen gewählt!

    +++Realität: Keinesfalls!

    :::Die umfassendste Zusammenstellung der Exit-Poll-Ergebnisse finden sich bei der New York Times. Demnach hat Donald Trump Vorteile bei den folgenden Wählergruppen:

    Männer (53% für Trump);
    Weiße (58% für Trump);
    Wähler die 45 Jahre oder älter sind (53% für Trump);
    Generell Besserverdienende mit mehr als 99.000 US-Dollar im Jahr
    Personen mit High School Abschluss oder weniger (51%), das entspricht in Deutschland Personen mit einem Realschulabschluss oder weniger, also einem Hauptschulabschluss oder keinem Abschluss;
    67% Weiße ohne College Abschluss, d.h. Weiße, die keinen Bachelor-Abschluss an einer Hochschule erreicht haben.

    Wer aus diesen Daten konstruieren will, dass vor allem ungebildete Trump gewählt haben, wie die ARD dies offensichtlich will, der will also durchsetzen, dass alle, die keine Hochschule besucht haben oder weniger als ein Abitur als Schulabschluss erreicht haben als dumm anzusehen sind. Das ist eine wilde Behauptung, die nur von Dummen aufgestellt werden kann. Ungeachtet davon sind die vermeintlich Dummen, offensichtlich klug genug, um zu den Besserverdienenden zu gehören:::
    https://sciencefiles.org/2016/11/09/trump-von-dummen-gewaehlt-die-ard-manipuliert-schon-wieder/

  2. Aber am vergangenen Samstag war ein Kamerateam von denen bei der Compact-Konferenz in Berlin und gab sich als Fox-News aus.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die das nicht dürfen.

  3. Der Welke ist ein Kotzbrocken! Ein staatlich bezahlter Hetzer, der seine Hetze als Satire tarnt!
    Aber leider fällt der Pöbel auf diese Masche rein und findet diesen Hassprediger auch noch lustig…

  4. Die Linken von Merkel bis zu den Mainstreamjournalisten können einfach ihre Niederlage nicht eingestehen, und glauben, durch weiteres Angstbellen können sie Trump doch noch vertreiben.

    Übrigens, das Merkel hat doch noch, 72 Stunden nach Trumps Wahlsieg, mit Trump telefonieren dürfen. 🙂

    Natürlich musste die oberlehrerhafte Merkel dem Trump erneut Bedingungen stellen und Handlungsanweisungen erteilen. Merkel kennt anscheinend ihre Stellung in der Nach-ObamaClinton-Epoche noch nicht.

  5. Wer für die Öffentlich Rechtlichen Hetzer die Zwangsabgabe abdrückt, dem ist doch Deutschland scheißegal!
    Ich bezahle seit 1986 keinen Pfennig/Cent an die Rundfunkmafia.
    ARD, ZDF und die dazugehörigen Sender verletzen tagtäglich die Neutralitätspflicht (ich glaube § 19 Rundfunkstaatsvertrag). Zudem verletzen sie religiöse Gefühle von Christen. Außerden ist die Zwecksteuer nicht mit EU-Recht vereinbar.
    Warum gibt es mehr als einen Sender, der mit Zwangsabgaben am Fressen gehalten werden muss?
    Man kann nur hoffen, dass die AfD es schafft, dass in einem Bundesland der Rundfunkstaatsvertrag beendet wird. Dann fallen die anderen Bundesländer auch. Die AfD sollte sich auf ein Bundesland konzentrieren und alle Haushalte wegen einem Volksentscheid anschreiben. Infobroschüre und Unterschriftenliste an alle Haushalte. Dann mehrre Anlaufpunkte wo man die abgeben kann und eine Adresse wo sie hingeschickt werden können. Innerhalb von 14 Tagen sind alle nötigen Unterschriften beisammen! Beim Volksentscheid werden sich 69% gegen die Zwangsabgabe Rundfunkabgabe aussprechen…

  6. Fand Welke geraume Zeit auch lustig. In der Zwischenzeit ist mir aber das Lachen vergangen…

    „Die Türkei hat 370 Vereine wegen Terrorverdachts vorübergehend schließen lassen“ (OT n-tv).

    Wir sollten wegen Terrorverdachts keinen einzigen dieser von der Türkei bezahlten Imame mehr ins Land lassen, es würde uns vermutlich sehr viel Ärger erspart bleiben…

  7. Die Heute Show ist doch total verkommen! Ich hatte Anfang letzten Jahres (2015) Tickets für diese Sendung „gewonnen“,was ja im Prinzip nem Sechser im Lotto gleicht welche zu bekommen. Termin für die Aufzeichnung war glaub ich im November. Aber man merkte als damals treuer und mitdenkender Zuschauer wohin dieses Stück“ Kulturgut“ abdriftete. Ergo, Tickets wieder verklingelt, was man lt. deren AGBs ja eigentlich nicht darf.. Ich hatte meinen Frieden, und mein Geld wieder rein…

  8. Was der linke Propagandasender heute um 23:15 Uhr aus dem Material macht, nachdem Trump jetzt auch noch zu ihrem völligen Verdruß gewonnen hat, bleibt abzuwarten.

    Macht euch locker.

    Diesen Mist (leider Zwangsfinanziert) schauen doch nur noch Verstrahlte.

  9. Als Privatmann sollte man sich den Satz „ich spreche grundsätzlich nicht mit der Presse“ merken. In der Öffentlichkeit stehende Personen, wie Herrn Stürzenberger, würde ich empfehlen, stets den Presseausweis oder einen anderen Ausweis zu verlangen. Eine Beschwerde beim Fernsehrat wäre in diesem Fall vielleicht auch angebracht, evtl vielleicht sogar eine Klage (Verletzung des Persönlichkeitsrechts?). Jeder Bürger hat das Recht zu erfahren, wem er ein Interview gibt. Natürlich darf ein Journalist, wenn er investigativ unterwegs ist, seine Herkunft verschleiern, aber bei einem direkten Interview, vor allem für eine Satire Sendung, spricht eigentlich nichts für eine Verschleierung. Ein Mensch hat das Recht nicht verarscht zu werden (vgl. Raab vs. Frau Loch etc). Aber vielleicht sind hier ja einige rechtskundige Leute unterwegs, die mal eine fachkundige Stellungnahme abgeben können.

  10. Na ja, dass das Establishment sich nicht kampflos ergeben wird, ist doch klar. Die werden in den nächsten Monaten alle Geschütze auffahren.

  11. „#6 Aktiver Patriot (11. Nov 2016 18:14)
    Wer für die Öffentlich Rechtlichen Hetzer die Zwangsabgabe abdrückt, dem ist doch Deutschland scheißegal!
    Ich bezahle seit 1986 keinen Pfennig/Cent an die Rundfunkmafia.
    ARD, ZDF und die dazugehörigen Sender verletzen tagtäglich die Neutralitätspflicht (ich glaube § 19 Rundfunkstaatsvertrag). Zudem verletzen sie religiöse Gefühle von Christen. Außerden ist die Zwecksteuer nicht mit EU-Recht vereinbar.
    Warum gibt es mehr als einen Sender, der mit Zwangsabgaben am Fressen gehalten werden muss?
    Man kann nur hoffen, dass die AfD es schafft, dass in einem Bundesland der Rundfunkstaatsvertrag beendet wird. Dann fallen die anderen Bundesländer auch. Die AfD sollte sich auf ein Bundesland konzentrieren und alle Haushalte wegen einem Volksentscheid anschreiben. Infobroschüre und Unterschriftenliste an alle Haushalte. Dann mehrre Anlaufpunkte wo man die abgeben kann und eine Adresse wo sie hingeschickt werden können. Innerhalb von 14 Tagen sind alle nötigen Unterschriften beisammen! Beim Volksentscheid werden sich 69% gegen die Zwangsabgabe Rundfunkabgabe aussprechen…“

    Klasse Vorschlag. — AfD bitte umsetzen. Und Urheber nach weiteren Vorschlägen fragen. —

  12. Nöööö.

    Lieber spring ich vom Eiffelturm als mir die heute-Bahnhofsklo-Show mit dem welken Pfannkuchengesicht anzutun.

  13. Ich vermisse Harald Schmidt: Der hatte noch Comedy gemacht, politisch unkorrekt und intelligent!
    (OT)

    Hier eine vielsagende Meldung:
    Universität in Hamburg muss Duschen bewachen lassen

    Beschwerden im Bereich des Hochschulsports zwingen die Universität zum Handeln: Ein Sicherheitsdienst kontrolliert dort jetzt die Nutzer. Offenbar sind Flüchtlinge für mehrere Vorfälle verantwortlich.

    Ein heikles Thema beschäftigt derzeit die Hamburger Universität: Nutzer des Hochschulsportbereichs klagen über das Verhalten von Personen, die sich dort unbefugt aufhalten. Es gab bereits mehrere Zwischenfälle, Gewaltandrohungen und infolgedessen sogar Kündigungen von Mitgliedschaften. Verantwortlich dafür sollen Flüchtlinge sein, die sich in den dortigen Räumlichkeiten aufhalten. Von einigen der Menschen werde die Nutzung sogar regelrecht eingefordert, schreibt auch das „Hamburger Abendblatt“, das zuerst über den Fall berichtet hatte.

    Hier hat man das Gefühl, dass mehr verschwiegen wird als da geschrieben steht. Wenn sich Studenten, die ja bekanntlich eher links und flüchtlings-affin sind schon beklagen, dann muss da was gravierendes vorgefallen sein!

  14. #1 Maria-Bernhardine

    Der Witz an der Sache ist doch, dass damit ARD/ZDF die eingenen Zuschauer als dumme Idioten beleidigt, und die Deutschen schalten trotzdem immer noch diese Sender an.

    ARD/ZDF bezeichnen damit nämlich auch alle Deutschen als Dummköpfe die weniger als ein Studium haben, egal ob die Zuschauer SchariaPD oder C*DU wählen. Aber das raffen die deutschen Zuschauer anscheinend nicht.

  15. Schießt nur, Schießt gegen die bösen Rechtspopulisten, so lange es gewaltfrei bleibt. Mehr als friendly fire bekommt ihr ja doch nicht hin. Ihr schafft es ja nicht mal, die eigenen Reihen zusammenzuhalten. Und wer einmal vom links-grünen Glauben abgefallen ist, kehrt ohnehin nicht mehr zu euch zurück.

  16. OT

    Rassismus pur auf dem Grünenparteitag. Ich kenn den Sprecher nicht (zur Zeit 18 Uhr 30). Was er sagt ist lupenreiner, strafbarer, volksverhetzender Rassisumus gegen Bürger der USA. Beleidigungen auf allerniedrigestem, rassistischem Niveau.

    Steinhöfel!

  17. Verstehe ich nicht: Die hatten sich doch beim letztenmal als RT-Reporter ausgegeben, warum laßt ihr euch keine Ausweise zeigen?

  18. Die heute-show ist Edutainment für Dhimmis und Dummies mit NRW-Abitur auf dem zweiten Bildungsweg.

    Die Spitze der Verblödungserziehungsindustrie, die man nur noch zutiefst verachten kann.

    Wenn man denkt, es ginge nicht noch flacher, dann legen sie noch mal nach unten nach, dreist, grün hinter den Ohren und einfach kack-schlicht.

    Meinen aber, sie seien der Nabel der Welt.

    Ihre Intelligenz liegt auf dem Niveau des Aussehens des dicklichen Blödels.

  19. Was man von Welke und Konsorten in dieser Heute-Show zu halten hat, ist ja schon länger klar und es lohnt sich einfach nicht dazu noch Worte zu verlieren.
    Was mich allerdings am Gesundheitszustand bei Teilen der Menschheit zweifeln läßt, ist immer wieder das dirigierte Studiopublikum, das jeden noch so unterirdischen Beitrag mit lautem Jubel und begeistertem Beifallklatschen begleitet.

  20. Bisher konnten weder die zwangsfinanzierten Staatsorgane,Inclusive ihrer gut bezahlten Claqueure,etwas an der Zustimmung zu Pegida und AfD ändern.
    Ob ich als kritischer Bürger nun als Pack,Nazi oder Politclown dargestellt werde,ist am Ende egal.
    Hauptsache die Diskussion und der Widerstand gegen diese Meinungs-und Gesinnungsdiktatur,geht weiter,alles andere ist erträglich,nebensächlich…
    Dazu fällt mir auch ein Text von Rosenstolz ein…

    “ Lass sie reden Songtext

    Jeder hat es ja gewußt
    jeder hat es ja geahnt
    dass mit dir etwas nicht stimmt – egal
    lass sie nur reden

    Wenn du etwas anders bist
    als der ganze lahme Rest
    wird die Stadt langsam nervös – egal
    lass sie nur reden…“

  21. #1 Maria-Bernhardine

    Das sind ja alles schöne Zahlen!

    Aber nimm damit doch bitte nicht den linksverdrehten Hobbypsychologen vom Schlag einer Sylke Tempel, eines ihrer letzen Märchen.

    Wenn sie bei Lanz vom abhängten (weil ungebildeten) weissen Mann als Trump-Wähler schwadroniert.

    Ich werde mir die Heut Show-Kasperle definitiv nicht antun. Das packt mein Blutdruck nicht.

  22. ob die öffentlich rechtlichen nach order von schwachköpfen arbeiten,oder selbst schwachköpfe sind…
    wenn sollte das interressieren?

    gilligans island schmilzt im rekordtempo.

    ob russland,china,syrien,irak,griechenland,die türkei der eu osten etc,etc etc,zuletzt die verrückten briten und nun sogar die irrsinnigen us amerikaner.

    wenn haben die geisterfahrer deutschlands irrsinsdiplomatie nicht mit hohn spott und anschuldigungen übergossen?

    wen gedenkt deutschlands hetzpresse noch als verbündeten auf augenhöhe anzusehen?
    wer neben dem eu regime,den nazipotentaten aus der ukraine,oder den kopfabschneidern saudie arabiens gebührt die unterstützung des soziopathenmainstreams?

  23. #26 Cendrillon (11. Nov 2016 18:32)

    OT

    Rassismus pur auf dem Grünenparteitag.

    Bastian Herrmisson (Böll-Stiftung): grüner Parteitag. Den Kerl vor den Kadi zerren. Das ist lupenreiner Rassismus und Volksverhetzung was diese Type von sich gibt.

  24. #28 auch_ich (11. Nov 2016 18:33)
    Was man von Welke und Konsorten in dieser Heute-Show zu halten hat, ist ja schon länger klar und es lohnt sich einfach nicht dazu noch Worte zu verlieren.
    Was mich allerdings am Gesundheitszustand bei Teilen der Menschheit zweifeln läßt, ist immer wieder das dirigierte Studiopublikum, das jeden noch so unterirdischen Beitrag mit lautem Jubel und begeistertem Beifallklatschen begleitet.

    Die werden vorher durch Goebbels-Einpeitscher auf Linie gebracht. Ekelerregend, diese Typen Einpeitscher.

    Was wir dann sehen ist dem Auftreten des heiligen nordkoreanischen Führers nicht unähnlich.

    So lieben sie sich, diese Zaunlatten.

  25. Alles was ausserhalb ihres Merkelsystem Kokongs passiert

    ist gefaehrlich, rassistisch, antidemokratisch, rechts usw,

    das eingefahrene Establishment des Merkelsystems glaubt, ein Anrecht auf ewige Machtausuebung gegen die Mehrheitsmeinung zu besitzen.

    Wir muessen sie vom Gegenteil ueberzeugen.

  26. Ja und Kinderfeindlich ist Pegida ja nun auch noch…

    „Da im fränkischen Fürth Pegida-Demonstranten am heutigen Martinstag auf die Straße gehen wollen, können mehrere Kinder-Laternenumzüge nicht stattfinden.

    Der evangelische Pfarrer Hans-Ulrich Pschierer sagte dem Blatt zufolge, man habe den Mädchen und Jungen eine „bedrohliche Kulisse“ ersparen wollen. In einem Schreiben eines der Kindergärten, des Elternbeirats und des Geistlichen an die Zeitung heißt es: „Den Kindern vermitteln wir Offenheit und Menschenfreundlichkeit gegenüber allen Notleidenden unserer Zeit.“ Nun werde man von Rechtspopulisten verdrängt, die für Abgrenzung und Ausländerfeindlichkeit stünden.
    Dann sollten die diesem,ach so fürsorglichen Kirchenschwurbler mal Videos von IS-Hinrichtungen zeigen,dann weiss er endlich,was bedrohlich heist und darstellt..

    http://www.focus.de/politik/deutschland/sankt-martin-wuerde-sich-im-grabe-umdrehen-fuerth-kinder-umzuege-muessen-pegida-weichen_id_6195560.html

  27. Meine Schwiegereltern lieben diese Sendung. Sehen natürlich auch die Probleme der Invasion, regen sich eine Weile darüber auf und verfallen sofort danach ins Narrativ der Heute-Show.

    Fällt mir ein: als die erste Sendung lief, dachte ich, der Name ist Programm.

  28. #21 KDL   (11. Nov 2016 18:25)  
    Ich vermisse Harald Schmidt: Der hatte noch Comedy gemacht, politisch unkorrekt und intelligent!
    (OT)
    Hier eine vielsagende Meldung:
    Universität in Hamburg muss Duschen bewachen lassen
    Beschwerden im Bereich des Hochschulsports zwingen die Universität zum Handeln: Ein Sicherheitsdienst kontrolliert dort jetzt die Nutzer. Offenbar sind Flüchtlinge für mehrere Vorfälle verantwortlich.
    Ein heikles Thema beschäftigt derzeit die Hamburger Universität: Nutzer des Hochschulsportbereichs klagen über das Verhalten von Personen, die sich dort unbefugt aufhalten. Es gab bereits mehrere Zwischenfälle, Gewaltandrohungen und infolgedessen sogar Kündigungen von Mitgliedschaften. Verantwortlich dafür sollen Flüchtlinge sein, die sich in den dortigen Räumlichkeiten aufhalten. Von einigen der Menschen werde die Nutzung sogar regelrecht eingefordert, schreibt auch das „Hamburger Abendblatt“, das zuerst über den Fall berichtet hatte.


    Hier hat man das Gefühl, dass mehr verschwiegen wird als da geschrieben steht. Wenn sich Studenten, die ja bekanntlich eher links und flüchtlings-affin sind schon beklagen, dann muss da was gravierendes vorgefallen sein!

    Den “Flüchtlingen™“ dürfte es bei den „Vorfällen“ im und am Duschbereich wohl eher um die Studentinnen gegangen sein.

  29. Hochgradfreimaurer George Soros ist einer der übelsten ONE WORLD-Verschwörer überhaupt.
    Er haßt Nationalstaaten und freie Völker.

  30. Welke ist ein geistiger Plumpudding. Zum Gähnen, nicht die Spur von Witzigkeit. Passend dazu sein nerviger Dauerschreihals Hassknecht.
    Nomen est omen.

  31. „Ein heikles Thema beschäftigt derzeit die Hamburger Universität … “
    (#21 KDL)

    Schon das Wort „heikel“ verrät den Lügen- und Vertuschungsmief. Wieso eigentlich „heikel“? Klar: weil „Flüchtlinge“ im Spiel sind. Sehr schöne Selbstentlarvung!

  32. OT

    Garantiert kein Fernsehtipp!

    Der Multikulti-Scheixx dringt in alle Bereiche vor.

    heute · Fr, 11. Nov · 20:15-21:45 · Das Erste (ARD)

    Freitag im Ersten Krüger aus Almanya

    (Horst Krause) ist in die Türkei gereist, um seiner Enkelin Annie die Hochzeit mit Deniz aus Ankara auszureden.

    Mit Humor und Hintersinn plädiert „Krüger aus Almanya“ für Offenheit und Toleranz in einer sich zunehmend multikulturell gestaltenden Gesellschaft, in der Traditionen unterschiedlicher Herkunft ihren Platz suchen.

    Horst Krause als Paul Krüger zeigt dabei auf eindrucksvolle Weise, was es bedeutet, sich diesen Veränderungen zu widersetzen und wie wenig es nicht selten bedarf, um diese Spannung aufzulösen und zueinanderzufinden.

    Indoktrination bezahlt von IHRER GEZ-Strafsteuer.

  33. Wie konnte DAS nur passieren? Der Trumpgewinn, obwohl die Medien doch ALLES gegeben haben? Vielleicht genau Deswegen?

    Der Internetseite der Heute-Show ist jedenfalls zu entnehmen, dass man in den nächsten Monaten bis zur Bundestagswahl aus vollen Rohren gegen die bösen „Rechtspopulisten“ schießen wird.

    Genau DESWEGEN wird es auch nach der BTW bei den Linksnazis in Lügenmedien und Politik sehr, sehr lange Gesichter geben.

    Was sagen wir dazu? Herzlichen Dank im Voraus!! 🙂

  34. Übrigens kommt heute Abend das „Kulturmagazin“ Aspekte auf türkisch mit deutschen Untertiteln.

    Wofür zahlt man nochmal GEZ?

  35. Gelesen auf HG:

    15:20] Leserzuschrift-DE: Massengräber für Rapefugees?

    Ich habe gestern eine Beobachtung gemacht die mir mehrere vergangene Artikel Ihre Seite wieder einfallen ließen. Es ging damals um „Autobahn Baustellen“ bzw. Massengräber die für die ganzen toten bei einem etwaigen Bürgerkrieg benötigt werden.

    Ich fuhr auf der B 172 aus Dresden Richtung Bannewitz, kurz nach der Ausfahrt der A 17 bis zum Einkaufszentrum in Bannewitz wurden (im letzten Jahr die linke Seite) und nun die rechte Seite ausgehoben. Auf einem Bauschild steht: Lärmschutzwall wird gebaut.

    Bei der linken Seite, akzeptiere ich das, dahinter befinden sich mehrer hundert Häuser.
    Das komische ist allerdings die jetzt bearbeitet rechte Seite: Dort ist ein riesiger Acker.

    Habe andere Leser das auch schon mitbekommen? Es ist schon sehr verdächtig. Kann jemand Licht ins Dunkel bringen?

    Leser haben schon mehrfach über solche Erdaushebungen berichtet und auf Massengräber getippt. Wir wissen es leider nicht.WE.

  36. Die Linksradikalen glauben, die „Comedy“ für sich gepachtet zu haben.
    Lachen können über die Diarrhoe nur Linksradikale.
    Die Dünnbrettbohrer sind selbst absolut humorlos.

  37. „Übrigens kommt heute Abend das „Kulturmagazin“ Aspekte auf türkisch mit deutschen Untertiteln.“

    Das muß man sich mal reinziehen!

    Gerade die hier lebenden Türken haben es ja auch besonders mit Kultur.
    Wir bezahlen den Multikultidreck mit Zwangsgebühren.
    Deutschland löst sich auf!

  38. WIE MAN CLINTON-DOOFIES ENTGEGENHÄLT

    Der beliebteste Spruch der Clinton Groupies ist, Clinton habe mehr Stimmen geholt als Trump.

    Wahr ist, dass Clinton nur in einem einzigen Staat massiv mehr Stimmen geholt hat als Trump und das ist Kalifornien.

    Der Bevölkerungsreichste Staat der USA, der mit 55 Wahlmännern auch das größte Gewicht hat, ist eine praktisch uneinnehmbare Festung der Demokraten. Wer hier als Republikaner zur Wahl geht, der kann seine Stimme auch gleich in den Müll werfen. Kalifornien würde selbst eine Mülltüte wählen, wenn sie von den Demokraten als Präsidentschaftskandidatin aufgestellt würde. Kein Wunder ist die Motivation der Sympathisanten der Republikaner überhaupt zu wählen, sehr gering. Man muss schon angefressen sein um als Republikaner in Kalifornien zur Präsidentenwahl zu gehen.

    Bei einer Proporz-Wahl, statt dem derzeitigen Majorz-Sytsem, wenn also auch die Stimmen der Wahlverlierer gewichtet würden, wären in Kalifornien mit absoluter Sicherheit sehr viel mehr Trump-Anhänger an die Urnen gegangen und Trump hätte Cliton mit Sicherheit auch an gesamten Wählerstimmen überholt.

    Auch ist es fadenscheinig von den Clinton-Groupies nun zu jammern, das System wäre überholt und müsste geändert werden, denn das wollen die Demokraten, auch wenn sie jetzt verloren haben, am allerwenigsten, startet doch jeder Kandidat der Demokraten durch das geltende System mit einem satten Vorsprung vom 55 sicheren Wahlmännerstimmen aus Kalifornien in die Endrunde. Das sind immerhin 17 Mehr als der nächstgrößere Staat, Texas, hat.

    Das System bevorzugt also derzeit eher die Demokraten. Demokraten und Republikaner sind sich einig das System beizubehalten, denn ein Wechsel des Systems würde bedeuten, dass kleinere Parteien an Bedeutung gewinnen und zu Lasten der beiden Großen Zulauf erhielten. Das wollen beide nicht.

    So wenig wie unsere Politiker die 5-Prozent-Klausel kippen wollen, die die Blockparteien begünstigt und Konkurrenz fern hält. Bei uns fiel bei den letzten Bundestagswahlen jede 7. Stimme unter den Tisch, was diejenigen, die jetzt bei uns jammern, das amerikanische Wahlsystem sei ungerecht, nicht weiter stört, waren es doch in der Masse die Stimmen der pösen Rechten, die man nach Ansicht vieler Clinton-Anhänger sowieso von vornherein von den Wahlen ausschließen sollte.

  39. Die ultralinken Medienfuzzis werden die ersten sein, die die neuen Herrenmenschen zum Frühstück verspeisen (s. Türkei).

  40. OT

    Phoenix überträgt am Wochenende (ab heute) den Parteitag der Grünen. Ich habe mal die Sendestunden gezählt und komme auf ca. 11 Stunden Übertragungszeit heute und morgen.

    Und jetzt schauen wir mal wieviel Sendezeit Phoenix dem nächsten AfD-Parteitag zur Verfügung stellt. Beim letzten AfD-Parteitag war es extrem wenig.

  41. Kabelka passt besser in sein Clownskostüm, hat er ja bewiesen. Nur saß die Perücke damals nicht so gut.

  42. Die Sache gestaltet sich eigentlich ganz simpel. Um diesem adipösen Knilch und den sich in seinem Umfeld sich den Lebensunterhalt per Zwangsgebühr erbettelnden Gebührenschnorrern vors Schienbein zu treten, ist es oberste Pflicht, der Bande den Geldhahn zuzudrehen. Zu allererst Einzugsermächtigung widerrufen. ( falls jemand je so naiv war, diesen Agreifern zugriff auf eigenen Konto zu gewähren. Die weiche Variante. Zahlen mit größtmöglichem Verzug.Die Harte. Verweigern, KONSEQUENT!!!!!!

  43. Aus einem unerfindlichen Grunde glauben die linksradikalen Medienmacher, einen ERZIEHUNGSAUFTRAG statt einer Informationspflicht zu haben.
    Dieser Zahn wird ihnen gezogen werden müssen.

  44. eben Lügenpresse.
    Ich werde mir das nicht antun sondern ein paar
    Biere trinken gehen.
    Da die Wahl in Amerika gut ausgegangen ist, trotz gewaltigen Anstrengungen der Lügenlobby, habe ich gleiche Hoffnung für Deutschland. Die Bürger haben die pausenlose Indoktrinierung satt. Bei manchen dauert es eben etwas länger, bis ihn en die Augen aufgehen.

  45. Die Sache gestaltet sich eigentlich ganz simpel. Um diesem adipösen Knilch und den sich in seinem Umfeld sich den Lebensunterhalt per Zwangsgebühr erbettelnden Gebührenschnorrern vors Schienbein zu treten, ist es oberste Pflicht, der Bande den Geldhahn zuzudrehen. Zu allererst Einzugsermächtigung widerrufen. ( falls jemand je so naiv war, diesen Abgreifern Zugriff aufs eigene Konto zu gewähren. Die weiche Variante. Zahlen mit größtmöglichem Verzug.Die Harte. Verweigern, KONSEQUENT!!!!!!

  46. Vielleicht kann Welke den syrischen „Schauspieler“ aus dem Video zu nachfolgendem Bericht des Tag24 von heute buchen:
    Bautzen – Es ist der Albtraum der Autofahrer: Von vermeintlichen Unfallopfern überfallen zu werden. Das passierte aber einem Ehepaar in Wilthen.
    Am Freitag kassierte Samer D. (23) für die Tat drei Jahre und drei Monate Haft am Amtsgericht Bautzen.

    „Ich wollte doch nur helfen“, noch immer rang Uwe M. (54) um Fassung. Mit seiner Frau Anke (44) stoppte der Lokführer im Juni seinen Suzuki in Wilthen.

    Denn dort lag Samer D. am Straßenrand. „Er stammelte was von ‚Polizei Bautzen‘“, so Uwe H. „Ich telefonierte. Irgendwas stimmte mit ihm nicht. Er brauchte Hilfe.“

    Noch während Uwe H. mit der Polizei sprach, schlich sich Samer aber zum Auto, stieg plötzlich in den Suzuki und gab Gas. „Wir wollten ihn stoppen“, so Anke M. „Doch er fuhr los.“ Das Ehepaar wurde umgerissen, stürzte auf die viel befahrende Straße. „Da hätte noch Schlimmeres passieren können“, so Richter Dirk Hertle (53).
    Samer D. erklärte zu allem: „Es tut mir leid. Ich hatte Marihuana geraucht. Und plötzlich glaubte ich, alle wollen mich umbringen.“ Er setzte den Wagen Minuten später an einen Baum, war auch noch bei der Festnahme rabiat gegen die Polizisten.

  47. „immer fülliger werdenden Oliver Welke“

    Die fette Made im linken Speck, zwangsfinanziert vom deutschen Steuerzahler!

    Mit Gattin 2008:
    http://www.tikonline.de/stargalerien/jupiter-verleihung-2008/jupiter_11.jpg

    OKT. 2015
    „“So tickt der „heute-Show“-Moderator privat

    Oliver Welke wird am 19. April 1966 in Bielefeld geboren. Er wächst in der ostwestfälischen Kleinstadt Harsewinkel im Kreis Gütersloh auf. Seinen ersten großen Auftritt hat der Sohn eines Werbeagenturinhabers im Alter von vier Jahren als Kindermodell auf der Banderole einer Wurstkonserve…

    für viele seiner Texte von der „heute-show“ selbst verantwortlich.

    In einem Interview gibt er augenzwinkernd zu, die ganze Familie durch das gemeinsame Anschauen von Bundestagsdebatten im Fernsehen zu Recherchezwecken in die berufliche Arbeit einzubeziehen…

    Oliver Welke ist verheiratet und hat zwei Söhne im Teenageralter. Er lebt 14 Jahre in Berlin, bevor er 2011 mit seiner Familie nach Bonn zieht…““
    http://www.news.de/promis/855621839/oliver-welke-privat-familie-frau-kinder-lebt-mit-ihm-in-bonn-karriere-in-werbung-beim-radio-und-tv/1/

  48. Dringende Meldung

    Zwischenzeitlich wurde bekannt gegeben, dass die gestern in Endlingen bei Freiburg tot aufgefundene Frau der dritte Sexualmord innerhalb weniger Wochen in diesem Umfeld ist und der oder die Täter laufen weiter frei rum?

    Wie kann das sein?

    Passiert da nichts? Widerstand?

    Wie wäre es mal mit einer Demo zum Schutz unserer Frauen.

    3 Morde mit Sexualdelikt in Freiburg die AfD und die Pro Deutschen Bündnisse müssen hier was machen, das kann nicht so weitergehen.

    Es sollte dort umgehend eine Demonstration angemeldet werden und auch die AfD im Landtag von BW sollte endlich die Vergewaltigungsdjihadisten die hier unserern Frauen das Leben zur Hölle machen endlich zum Thema machen!

    Merkels Gäste, die nicht die unseren sind, sehen unsere Frauen offenbar nur als Freiwild an.

    Unsere Straßen, Parks und Wälder sind wegen Merkel nicht mehr sicher.

    Also es wäre dringend angesagt, schnellstmöglich etwas im Raum Freiburg gemeinsam auf die Beine zu stellen. Diese Vergewaltiger und Mörder sollen sich nicht sicher fühlen, auch wenn Merkel viele von denen in unser Land gelassen hat.

  49. Dem Kabelka fällt es mit oder ohne Clownskostüm schwer andere Meinungen zu akzeptieren, hier an 1:50 Min.

    https://www.youtube.com/watch?v=qNjsP3zGSmo

    Soviel zu den „Demokraten“ beim ZDF, die für Meinungsfreiheit und Toleranz eintreten. Der eingespielte Applaus macht es auch nicht besser.

    >>> was sollen die schon aus dem „FOXI-Interview“ anderes machen als Propaganda???

  50. Man muss seine fresse aber auch nicht in jede Kamera halten….. Alternativ könnte man sich auch nen Presseausweis zeigen lassen.

  51. Komisch: ist ein Mulatte US-Präsident titulieren ihn die Medien permanent als „mächtigsten Mann der Welt“.
    Der neue Staatschef hingegen ist abwechselnd Idiot, Clown, Irrer, Faschist, Egomane usw.

  52. Die Linken bewegen sich nur noch in ihren abgeschlossenen Echokammern und die Medien drehen sich wie hysterisch im Hasskarussel. Ich komme langsam nicht mehr mit, wen wir alles hassen sollen! „Hasst die AFD! Hasst Pegida! Hasst Orban! Hasst die Brexit-Befürworter! Hasst Putin! Hasst Trump!“

    Insbesondere die Hetze gegen Trump (=Amerika) und Putin (=Russland) gleichzeitig macht mir langsam wirklich Angst. Die Hybris dieser Leute ist unbeschreiblich.

  53. bei der linken geht es um das übliche

    der gleiche mensch hat recht also der linke

    und alles andere ist auf ihrgendeine weise schlecht

    und der linke versucht sich hier permanent zu drehen es habe nicht aufgehört es gehe immer weiter

  54. @ #51 Cendrillon (11. Nov 2016 18:56)

    OT

    Phoenix überträgt am Wochenende (ab heute) den Parteitag der Grünen. Ich habe mal die Sendestunden gezählt und komme auf ca. 11 Stunden Übertragungszeit heute und morgen.

    Und jetzt schauen wir mal wieviel Sendezeit Phoenix dem nächsten AfD-Parteitag zur Verfügung stellt. Beim letzten AfD-Parteitag war es extrem wenig.
    ——————————

    Nein, das stimmt nicht wirklich, der lief ziemlich ausführlich und war sehr neutral kommentiert.
    Man muss das auch mal anerkennen, dass einige Sender sich bemühen, wirklich informativ zu sein.
    Bei Phoenix hört und sieht man bei Live-Runden auch immer kritische Stimmen. Ist einer der wenigen Sender, die oblektiv berichten.

  55. Der Kabelka mal wieder! Steht Kabelka eigentlich für Kabelkasper? Zu Fasching im Clownskostüm auf der Pegidademo und mit vollgeschissenen Hosen, hat er mir besser gefallen.

  56. #59 ulex2014 (11. Nov 2016 19:08)

    Man muss seine fresse aber auch nicht in jede Kamera halten….. Alternativ könnte man sich auch nen Presseausweis zeigen lassen.
    ————–
    Stimmt schon, aber manchmal passieren eben Fehler und ich denke der Stürzi hat sich trotzdem keine Blöße gegeben, egal, was die ZDF-Clowns daraus machen.

  57. .
    Die Generation
    Comedy, die meint,
    sich immerzu über alles
    lustig machen zu können, sofern
    es nur die eigene Tradition betrifft und
    nicht gegen die politische Beknacktheit
    verstößt, wird wegenihrer eignen
    Hohlbirnigkeit nun mehr
    und mehr selbst
    zum Gespött.
    Gut so.
    .

  58. „Satire“ im deutschen TV:

    Wohlstandsverwahrloste Halbhirne machen sich über Leute lustig, die ihnen in allen Belangen überlegen sind.

  59. Hier noch mehr auscder Lügenpresse. In Mühlheim rauben „Männer“ eine 75jährige aus und werfen den 75jährigen gehbehinderten Ehemann die Kellertreppe hinunter. Und damit niemand die Täter findet „vergisst“ die WAZ

    http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/brutale-raeuber-stossen-senior-mit-rollator-treppe-herunter-id12349728.html

    das einer der Täter

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3481266
    „… einen dunklen Teint…“

    hat.

    „Bitte weiter gehen, hier gibt es nichts zu sehen.“

  60. #10 BePe (11. Nov 2016 18:17)

    Viele haben es sicher geahnt, hier der Beweis:

    Soros-NGOs stecken doch hinter Anti-Trump-Protesten

    Der ist wohl sauer weil er 10 oder 20 Millionen Dollar in Hillary investiert/versenkt hat und alles für die Katz. 🙂

    https://www.contra-magazin.com/2016/11/und-soros-steckt-doch-hinter-anti-trump-protesten/
    —————-
    Klar steckt der dahinter. Das Narrativ kann noch umgeschrieben werden bis zum 20. Januar.
    Eine Version ist, dass es so viele Aufstände geben wird, bis Obama das Kriegsrecht ausrufen muss. Im Zuge von weiteren desaströsen Veröffentlichungen werden Obama/Clintons verhaftet, dann würde Paul Ryan auf den Plan treten, als Interim-Präsident.
    Also wachsam sein, die nächsten Wochen, ob das eintrifft.

  61. Also ich zahle in Zukunft keinen Cent mehr für die linken Staatsmedien. Wenn wir das alle machen, dann kann der Staat nicht alle verfolgen!
    Die Weiße Rose hat damals alles riskiert.
    Was riskieren wir, wenn wir keine GEZ mehr bezahlen?
    Im schlimmsten Fall Mahnbescheide!
    Und das ist es mir allemal wert!

  62. Kabelka muss man kennen, das ist ein Hetzer aus der 1. Reihe.

    Beim nächsten mal besser aufpassen, bevor man ein Interview gibt, Herr Stürzenberger!

  63. *seufz*

    Es sollte jedem Oppositionellen klar sein, daß selbst seriös wirkende Interviewer dennoch von der ADN¹ kommen und dementsprechend handeln. Man denke nur an die Berichte über und von Kubitschek&Kositza, wo aus mehreren Stunden freundlichem Gespräch eine 5-Minuten-Gruselstory gemacht wurde.

    Deswegen immer: nach dem Sender/der Zeitung fragen. Ist es von der Nomenklatur: ablehnen. Wenn nicht, Ausweis zeigen lassen und betonen, daß man klagen wird, wenn man unter Vorspiegelung falscher Tatsachen interviewt wird. Nie interviewen lassen, wenn das Gerspräch nicht gleichzeitig von eigenen Leuten gefilmt wird. Und was Gespräche an sich angeht: auf Suggestivfragen achten.

    1) https://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeiner_Deutscher_Nachrichtendienst

  64. #3 Zoni (11. Nov 2016 18:10)

    Der Welke ist ein Kotzbrocken! Ein staatlich bezahlter Hetzer, der seine Hetze als Satire tarnt!
    Aber leider fällt der Pöbel auf diese Masche rein und findet diesen Hassprediger auch noch lustig…

    Ich kenne auch genügend Leute, die Welke gar nicht mehr lustig finden.

    An den geschätzten Michael Stürzenberger: ich weiß, Sie haben einen starken Wahrheitsdrang und das unbedingte Verlangen, aufzuklären, das ist alles äußerst ehrenwert. Dennoch finde ich, man sollte nicht in jedes Mikrophon sprechen und sich vorher sehr genau anschauen, wer einen interviewen will. Etwas mehr Vorsicht schadet nicht. Es tummeln sich da „draußen“ genügend Drecksäcke, die ausschließlich polemisieren und diskreditieren wollen. Welke und seine Spießgesellen sind charakterliche Nullnummern, die man am besten auflaufen lässt. Aber man muss eben vorher genau schauen. Und wenn auf dem Mikro „Foxi News“ stand, kriegt man sie nicht mal dran, die machen das schon nicht unclever. Doch wir müssen die Clevereren sein, nicht die.

  65. in Zukunft
    dürfen nur die
    wählen,
    due in einer Vorwahl
    linkig
    gewählt habe.

    (das Wort richtig
    wird in linkig umbenannt,
    Recht = link
    recht = links)

  66. Die „heute show“ ist das Äquivalent des Schwarzen Kanals von Sudel-Ede. Kein bisschen lustig. Mal sehen, was die senden, wenn die Großwetterlage sich dreht.

  67. Trump hat das Weltbild der Linken zutiefst erschüttert. So wie ein Blick auf die Erde vom Weltraum aus den Glauben an die Scheibe als Mittelpunkt der Welt erschüttert hat. So ist das, wenn Realität auf Ideologie trifft. Merkel will keine Obergrenze für die Zahl ihrer Gäste, was logischerweise auch keine finanzielle Obergrenze bedeutet. Das ist irre, und das sagt Trump auch so. Die Linken glauben weiter unbeirrt ihren ganzen Schwachsinn: Alle 8 Milliarden Menschen könnten auf unserem Wohlstands-Niveau leben, wenn die ausbeuterischen Rassisten sie nur lassen würden. Die Ressourcen dafür gäben aber 10 Erden nicht her. Soviel Kupfer für Stromleitungen, Beton, Glas, Holz, Kleidung, Bitumen für die Straßen, Rohstoffe usw gibt es auf der ganzen Welt nicht. Traurig, wenn man sich ein Weltbild zimmert, das mit der Realität gar nichts zu tun hat. Aber statt Depression lieber noch ein bißchen Welke-Droge mit seinem platten langweiligen, ewig gleichen Du-böser-Nazi-du reinpfeifen. Die Linken sind beleidigt, weil jetzt einfach so ein böser Rechter die Macht bekommen hat, ihren Ponyhof-Traum kaputt zu machen. Wie eigensinnige Kinder kreischen sie jetzt: „Nein, nein, nein.“ Und strampeln um sich. Jetzt offenbart sich, auf welcher geistigen Reifestufe unsere Führungseliten stehen. Nur die Wirtschaft, die alles nur nach den Profitmöglichkeiten mißt, ist gelassen, denn die braucht natürlich diesen Ponyhof-Mist nicht. Seehofer hält sich auffallend zurück. Der plant für übermorgen, wenn er Merkel den Wir-faffen-daf-Zahn ziehen wird.

  68. #37 Cendrillon (11. Nov 2016 18:35)

    Hehe… da fordert ernsthaft ein Grünling sowas? Im Gegensatz zu Pädophilie90.. greift Trump doch nur bei Frauen zu, die ein ausreichendes Alter erreicht haben? Der hat sicher keine Neigung zu Kinderehen… anders als gewisse Leute hierzulande.

  69. Deutsche Comedy aus dem Fernsehen wie die heute – Show scheint allgemein etwas für schwachsinnige Linkswähler zu sein.

    Jeder Behinderte wird heutzutage deutscher Comedian.

  70. #52 offizier_56 (11. Nov 2016 18:47)

    Die Linksradikalen glauben, die „Comedy“ für sich gepachtet zu haben.
    Lachen können über die Diarrhoe nur Linksradikale.
    Die Dünnbrettbohrer sind selbst absolut humorlos.
    —————
    Vielen Menschen um Freiburg herum von Lörrach bis Karlsruhe ist das Lachen bereits vergangen.
    In Hamburg und anderen Regionen dürfte es ähnlich sein.

  71. Madeleine Albright hofft, dass Trump beim ersten Geheimdienst-Briefing auf Linie gebacht wird:

    +++ 15.05 Uhr: Albright: Patriotismus ist gut, Nationalismus schlecht +++

    Die frühere US-Außenministerin Madeleine Albright hat den designierten US-Präsidenten Donald Trump vor Isolationismus gewarnt. „Patriotismus ist eine gute Sache, aber Nationalismus ist schlecht“, so die 79-Jährige vor Studenten in Prag. Die transatlantischen Beziehungen seien ungeheuer wichtig, betonte die US-Demokratin. Auch Europa müsse nun für ihren Erhalt arbeiten. Zu Trumps Bewunderung für den russischen Präsidenten Wladimir Putin äußerte sie sich kritisch. Eindringlich warnte Albright vor einer nachträglichen Anerkennung der Krim-Annexion durch Russland: „Es wäre schrecklich, wenn Trump dies tun würde.“ Die Welt gehe mit der Wahl Donald Trumps nicht unter, betonte die Unterstützerin der gescheiterten Gegenkandidatin Hillary Clinton. „Ich bin Optimistin, aber ich habe große Sorge“, sagte sie. Sie hoffe aber, dass Trump „mehr verstehen“ werde, sobald er sein erstes Geheimdienst-Briefing als Präsident durchlaufen habe.

  72. Da würde ich mich bei FOX News darüber beschweren das die „Heute Show“ gegen das Markenrecht verstößt. Das ÖR hat ihr absichtlich eine registrierte Marke emittiert, auch wenn sich e nur ähnlich aussieht, ist das verboten. Mich würde interessieren was die Anwälte von FOX News dazu meinen.

  73. Diese bizarre ,infantile schlecht gemachte Mischung aus Schülertheater, Irrenanstalt und Roter Oktoberclub dient ,wie fast sämtliche staatlichen Kabarettsendungen zur Vorspiegelung einer medialen Pluralität.Die Darsteller prustend,übergeschnappt und mies,das Publikum handverlesen,die Lacher meinungsverstärkend vom Band eingespielt,eine lächerliche Schmierenkomödie.In einer wirklich freien Gesellschaft würden sich diese Protagonisten maximal unter Aufsicht um Grünflächen und Parkanlagen kümmern.Reines Staatstheater,und so kommt es auch rüber.Ende.

  74. #7 Aktiver Patriot (11. Nov 2016 18:14)

    Wer für die Öffentlich Rechtlichen Hetzer die Zwangsabgabe abdrückt, dem ist doch Deutschland scheißegal!
    Ich bezahle seit 1986 keinen Pfennig/Cent an die Rundfunkmafia.

    Hut ab.
    Da bist Du besser im Rennen als ich.

    1988 habe ich mal wegen eines dummen Fehlers 3 Monate lang GEZ gezahlt.

    Es waren die einzigen 3 Monate in meinem Leben, in denen ich für das Verdummungs-Sendungsbewußtsein des Staates gezahlt habe.

    Aber seit 1986, also 30 Jahre, da kann ich nicht mithalten.

  75. @#98 Horst_Voll
    Keine Sorge. Wird noch. Die Internazis stehen auf der falschen Seite. In ihrer grenzenlosen Blödheit raffen sie das nicht. Sie glauben, dass das was die Nazis ereilt hat, ihnen nicht geschehen wird.
    Sie werden staunen, was alles möglich sein wird, wenn das Volk Recht spricht.
    Auch ein Ceausescu glotzte blöd in die Mündungen und raffte nicht, dass der Zahltag da war.

  76. Eben lese ich bei danisch.de, dass es sich um den Beitrag, der in #98 verlinkt ist, womöglich um eine Fälschung handelt. Keine Ahnung, wie sowas geht, aber der Vollständigkeit halber sei es hinzugefügt.

  77. #67 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (11. Nov 2016 19:07)

    Um Gottes Willen, nein! Wir sind keine Linken.
    Wenn herauskommt, dass es ein dahergelaufener Moslemirrer war, dann auf jeden Fall und laut, aber nicht vorher. Stellt sich nämlich heraus, es war kein Moslem, wird`s böse für uns.

  78. Einerseits ein Ärgernis und den Rat solche Sendungen nicht anschauen.
    Andererseits aber, wird der neutraler Zuseher früher oder später das Geflecht aus Lügen und Wahrheitsverzerrten Darstellungen schon selbst erkennen. Die folgen daraus könnten der AfD mehr Zulauf bescheren.

  79. #54 Kooler

    Das haben Sie richtig auf den Punkt gebracht. Man kann aufgrund des Systems nicht sagen, wie das Popular Voting ausgegangen wäre, da beim heutigen System viele gar nicht erst an die Urne gehen. Wie Sie schon sagten: Ein Republikaner in Kalifornien hat gar keine Motivation zur Urne zu gehen, da seine Stimme nie etwas bringen wird.

  80. #4 Lasker (11. Nov 2016 18:11)

    Nein, das muß man nicht. Man kann das verweigern, der entstehende Ärger ist geringer, als es gern behauptet wird.

  81. #103 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (11. Nov 2016 20:55)

    Soweit ich mitbekommen habe, hast Du Dich bereits aus Deutschland abgesetzt. Da ist es leicht, darüber zu schwadronieren. Denn erst jetzt wird es für die Totalverweigerer interessant, denn erst jetzt sind „Schuld“summen aufgelaufen, die so hoch sind, daß es bei den Totalverweigerern brenzlig wird. Jetzt ist wirklich Stehvermögen gefragt. Ich habe noch nie GEZahlt, bisher nur Drohbriefe. Wie gesagt, man weiß nicht wie weit die gehen. Und der brave, feige Deutsche knickt meist vorher ein. Und manche klopfen Sprüche, während sie als Refugees im Ausland sitzen.

  82. Früher habe ich keine Satiresendung verpasst.
    Seit der anhaltenden Masseneinwanderung hat sich das so langsam und bis heute dann total gewandelt.
    Die letzten Sehversuche, aufgezeichnete Sendungen zu sehen, um einigen noch eine Chance zu geben, wurden nach kurzer Zeit mit Löschen erledigt.
    Das System wird jetzt noch mehr aufdrehen. Propaganda und Gehirnwäsche aus allen Rohren.
    Nur: die letzten Propagandasendungen waren dermaßen plump, dass die, die das glauben, noch blöder sein müssen als die, die Propaganda machen.

  83. # 1

    Da liegt ein gewisses Problem.
    Mag ja heute so sein, dass Weiße oftmals Trump gewählt haben.
    Aber die Weißen werden von den Latinos in USA bald überholt.
    In Deutschland und anderen Staaten Europas zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab – allein durch hohe Geburtenzahlen.

  84. Welke schont manchmal auch unsere etablierten Dummpolitiker nicht, aber letztlich muß er mit den Wölfen heulen, sonst darf er nicht senden.

    Dieses Schicksal teilt jeder, der aus den Mainstreammedien nicht verschwinden will. Sie sind alle nicht frei und gefangen im Netz der political correctness, an dem man ein bißchen herumzupfen darf, das man aber nicht zerreißen darf.

    Welke und all die anderen sind halt arme Teufel.

  85. Merkels asozialen Gäste machen Deutschland so schön bunt, vielfältig und weltoffen.

    Polizei schlichtet Streit um Lagerfeuer in Asylheim-Zimmer

    Sinsheim (dpa/lsw) – Mehr als ein Dutzend Polizisten sind in der Nacht zum Freitag zu einem Streit in einer Unterkunft für Flüchtlinge in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) ausgerückt.

    Nachdem dort das Licht abgeschaltet worden war, wollten sich vier Asylsuchende mit einem Lagerfeuer im Zimmer behelfen. Damit waren Sicherheitsleute der Unterkunft aber nicht einverstanden, so dass sich die Bewohner lautstark beschwerten und gegen die Wände schlugen. Nun fühlten sich die Zimmernachbarn durch den Lärm belästigt.

    Ein Tumult brach aus, den erst sieben Streifenbesatzungen beenden konnten. Verletzt wurde niemand. Zwei mutmaßliche Rädelsführer kamen in Gewahrsam.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Polizei-schlichtet-Streit-um-Lagerfeuer-in-Asylheim-Zimmer-_dossier,-Blaulicht-_arid,1132971_dossierid,527.html

  86. Ich hoffe Michael lernt daraus!

    Beim nächsten mal Ausweispapiere, Presseausweise oder bei angeblich ausländischen Presseleute die Akkreditierung zeigen lassen.

    🙂

  87. das beste bei der heute show war für mich damals, als das eine mädel gesagt hat „die afd ist die npd in nett“ und sie sich wie die geier auf sie gestürzt haben.
    blöd nur das sie von den linken war und man nur den spruch von ihr gesendet hat.
    mit ein grund das mir die augen im bezug auf lügenpresse und manipulation geöffnet wurde.

    https://www.youtube.com/watch?v=2wkZ8RxfLbM

  88. Arglistige Täuschung

    …ist somit erfüllt, laut:

    § 123 BGB

    Eine arglistige Täuschung liegt regelmäßig dann vor, wenn eine Täuschung über Tatsachen vorsätzlich erfolgt, der Täuschende also weiß und will, dass sein Verhalten zu einem Irrtum des Getäuschten führen werde.

  89. Wichtig ist immer nur darauf zu bestehen (bzw. es ausdrücklich zu verlangen unter Androhung von Vertragsstrafen), egal für welchen Reporter oder Quatschmagazin, ungeprüfte vorab Freigabe von Interviews nur mit vollen Namen und Einblendung von http://www.pi-news.net!!!

    Ansonsten sagt man halt nur: „Sie fragen mich? Ich frage Sie!“

  90. notorisch Kritiker von politischen Verbrechen zu bashen ist keine Satire,sondern sozialistische Propaganda a lá „schwarzer Kanal“ Eduard Schnitzlers kommunistisches Manifest!!

    All diese Mainstream „Künstler“ outen sich als das, was sie wirklich sind – ähnlich dem dritten Reich sind sie Mitläufer und tragende Basis diktatorischer Politclowns zu Selbstbereicherung aller, die diesen globalen unsozialen Zirkus am Leben erhalten.

    Respekt verdienen nur echte KÜNSTLER, die sich nicht dieser Merkel-Clique der heuchelnden Doppelmoral anschließen, einerseits etwas von Fluchtursachenbekämpfung zu phrasenieren und andererseits rekordverdächtige Rüstungsexporte in Krisenregionen sowie deutsches Militär erneut dahin zu schicken, wo sie sich noch gut an den deutschen Militarismus erinnern können!!Heute töten wieder deutsche Soldaten in fremden Ländern menschen und all diese gutvermenschlichten Künstler wollen glaubwürdig versichern, ausgerechnet IM Erika, die es in der Hand hätte ihren Teil zur Befriedung der Welt zu tun und es aber nicht macht sondern lieber mit Bankstern im Kanzleramt rauschende Peanuts-Geburtstagspartys feiert, sei human, weil sie zügellose Wirtschafts- und Kriminellenmigration zum Volksaustausch iniitiert?
    Wir alle sollen länger arbeiten weil die 500 Mrd. Folgskosten für die Bundeschristliche Schleusertätigkeit irgendwoher kommen müssen und nicht weil es angeblich immer mehr Rentner gibt – das lieber Herr Welke würden glaubwürdige Satiriker und politische Aktivisten anprangern!!
    Statt dessen für flach-dümmliche sozialistische freie deutsche kommunistische Jugend entsprechend flach-dümmliche Staasipropaganda von Erika – igitt und pfui für solche Anbiederung an ein dekadentes verkommenes diktatorisches pseudofreiheitliches pseudodemokratisches System…und sich pseudowundern, wenn der denkende mündige Wähler diese eklige Einschleimerei bestraft!!

  91. OT:
    Nr. 1 der Kino-Charts:

    1. Willkommen bei den Hartmanns
    Neu – Kinobesucher (WE/Gesamt): 468.940/506.431

    braucht man nicht ins Kino – einfach auf die Straße gehen oder daheim warten – die machen auch Hausbesuche.

  92. @1 Maria-Bernhardine
    Clinton Wähler sind schlau
    Trump Wähler sind dumm

    Die Schlauen sind die Herren
    Die Dummen sind Sklaven, die Notfalls mit Gewalt zur Einsicht zu treiben sind.

    Das ist rassistisch und zeigt, dass die angeblich „Schlauen“ wirklich unter aller Sau sind.

    Wie sagte Albert-Einstein „Je mehr ich weiss, um so mehr weiss ich, dass ich nichts weiss.“

    Manche sind umsonst zur Schule gegangen, nicht nur kostenlos

  93. “ B a s h i n g “ … …
    Ach, waren das noch goldene Zeiten, als man in Deutschland, trotz Kaltem Krieg und Teilung, auf diesen bekloppten Wust an ANGLIZISMEN verzichten konnte, und als die allermeisten Moderatoren des öff.-rechtl. TV (die privaten gab’s noch nicht oder waren erst ganz am Anfang) noch in der Lage waren, richtige „Weil“-Sätze zu bilden.
    Noch in der Lage, die grammatikalisch zwingende INVERSION bei der indirekten Rede (statt stilistisch verfehlter direkter Rede im NEBENsatz) auch unter Live-Druck hinzubekommen.

    Warum, M. St., Jahrgang 1964, nicht einfach so wie früher Trump-***Polemik*** oder Trump-***Verunglimpfung*** schreiben?!
    Viele Deutsche, selbst die ältere oder mittelalte Generation, merken schon gar nicht mehr, in welchem Ausmaß die überlange US-Besatzung, US-Indoktrination und -zwangs“beglückung“ das Verhältnis unserer Nation zu ihrer Kultur und Sprache verwässert, ja infiziert hat.

    ICH MERKE DAS TÄGLICH … und möchte manchmal nur noch kotzen.
    Wie bereits früher von mir geäußert, können sogenannte Patrioten, die auf die vor allem von Links propagierte Anglomanie hereinfallen und danach handeln, keine wirklich restlos überzeugenden Patrioten sein, mögen sie ansonsten durchaus eine Menge für die gesellschaftlichen Anliegen der Einheimischen tun.
    Denn die Landessprache ist und bleibt das A und O – der Kitt, der in allen Staaten der Welt eine Nation primär verbindet und zusammenhält. Hundertprozentiger deutscher Patriot kann also nur sein, wer sich auch und nicht zuletzt für den Erhalt, das Gedeihen unserer deutschen Sprache AKTIV einsetzt und ihrer partiellen GEZIELTEN Verdrängung durch v.a. die englische Sprache in unseren Medien, aber auch privat, Einhalt gebietet!

    Die Verwendung von Denglisch, zumal seine kränkeste Entartung: erfundenes Englisch (wie „Handy“, „Oldtimer“ etc.), ist für patriotische Klardenker eben NICHT schick oder modern, wie die identitätsgestörten Linken das propagieren, sondern töricht und verantwortungslos, sprich: ein Symptom des neudeutschen Kriechertums, der freiwilligen Selbstaufgabe gepaart mit einer NS-Kollektivschuld-Mentalität.
    _____________________________________________

    Zur Sache selbst drängt sich für mich die Frage auf, wie sich all die lautstarken PI-Kritiker der „Heute-Show“ das Strippenziehen hinter den Kulissen eigentlich vorstellen.
    Wenn doch die formal seriöse „Mutter“ der „Heute-Show“, die heute-Sendung bzw. das heute-Journal in Gestalt von Kleber und Slomka, ersichtlich nicht willens oder handlungsbefugt sind, ohne politische Korrektheit und Zuschauer-Erziehung nach Gusto des medial fast gleichgeschalteten Merkel-Blocksystems auszukommen – wieso sollte dann ausgerechnet der namensähnliche Satire-Ableger solches wollen, geschweige dazu befugt sein?!

    Welkes Mitarbeiter würden – und man muss sich natürlich hier die Sicht des Blocksystems von Regierung bis ZDF-Chefetage zu eigen machen, will man den ganzen Knäuel aus Abhängigkeiten durchleuchten und entwirren – gewissermaßen den seriösen Kollegen in den Rücken fallen, sollten sie sich erdreisten, all das PI-mäßig ans Licht zu bringen und geradezurücken, was 2 oder 3 Stunden zuvor (und an den anderen Werktagen) unterschlagen oder im Sinne Merkels berichtet wurde.
    Ergo: Welke KANN und DARF überhaupt nicht anders! Er ist, so gesehen, eine ganz arme Sau.
    (Trotzdem ist er mir als Typ ziemlich sympathisch. Aber das ist insoweit ohne Belang.)

  94. Falls die Luegenmedien sich betruegerisch unter falscher Flagge = in diesem Falle Fox News einschleichen will,

    verdienen sie eine gehoerige Tracht Pruegel, bes. Welke als Giftspritze ganz oben

  95. Die Ein-Nordungs-Sendung betrachte ich manchmal, damit ich genau weiss, wo für die Mainstream-Presse momentan Norden ist.

    Hat für mich den Vorteil zu wissen, wo der Wind weht. Es war 1945 sicher auch nützlich neben BBC auch den Propagandasender zu hören.

  96. Je mehr diese primitive Art von Hetze im Krieg gegen die Deutschen fortschreitet, desto mehr Menschen fühlen sich von diesen Claqueuren abgeschreckt und fangen an zu denken. Anfangs habe ich mich über diesen abartigen Schwachsinn aufgeregt, aber mittlerweile amüsiert mich dieser kommunistische Propagandist Oliver Welke. Sein Publikum im Studio lässt doch die eventuell noch vorhandenen Gehirnzellen an der Kasse und lacht nachdem wie die Schildchen hochgehalten werden. Eben wie es tumbe ewig gestrige Stalinisten gelehrt bekommen haben.

  97. Eine bessere Wahlkampfhilfe für uns, die wir die Gefahr welche von den etablierten Volksverrätern ausgeht erkannt haben, kann es doch gar nicht geben. Die AfD bekommt immer mehr Zuspruch durch diese für Uns Wahlkampf machenden Primaten.

  98. Wie sagte dieser Welke; „Das ist die Revolution der kleinen weißen Männer“. Welke wäre doch glücklich wenn er ein Mann wäre. Weiß ist er ja, aber schmutzig weiß!

  99. Was bin ich froh, das ich nicht gezählt werde, weil ich die Sendung gerade im Hintergrund laufen lasse.

    Politischer Schwachsinn zur Demokratieverarschung!

    Wer klatscht und lacht braucht Bombeneinschäge zum Aufwachen…

  100. Mal ehrlich: „Know your enemy„.

    Diese Leute, die Ihren Hass und Ihr anti-demokratisches Verständnis spöttisch in Satire verstecken, solltet Ihr langsam kennen.
    An alle, die so gerne Satire schauen, nehmt Euch in acht, den diese werden jegliche Vernunft kaputt schlagen und irre dabei grinsen und lachen. Alle lachen dann auch noch mit und wissen gar nicht warum.
    Bis zu diesem Zeitpunkt war mir das nicht so richtig bewusst, nun aber schon:

    Psalm 1,1
    Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen noch tritt auf den Weg Sünder noch sitzt, da die Spötter sitzen, sondern hat Lust zum Gesetz des HERRN und redet von seinem Gesetz Tag und Nacht!

    Sprüche 1,22
    Wie lange wollt ihr Unverständigen unverständig sein und die Spötter Lust zu Spötterei und die Ruchlosen die Lehre hassen?

    Diese sogenannten Satiriker, Komiker und wie sie sich alle nennen, sind Spötter. Und sie denken, Ihnen steht jegliche Narrenfreiheit zu und sie können sich erlauben, was sie wollen.
    Vor dem Gesetz werden sie geschützt unter der Kunstfreiheit, aber wann ist es eigentlich genug? Wie weit ist Ihnen erlaubt, zu gehen?
    Und wer kann das entscheiden?
    Aber je gottloser eine Gesellschaft wird, umso mehr wird sie von Spöttern und Perversen beherrscht. Wir sehen das doch mehr und mehr, man kann Vernunft bringen so viel man will, es scheint an Ihnen abzuprallen.

    In den letzten Tagen werden mehr und mehr Spötter auftreten und es ist wichtiger den je, seinen Glauben in Jesus Christus zu setzen.
    All das, was jetzt geschieht, ist von Ihm vorhergesagt sowie auch von den Propheten im alten Testament.
    Es ist Zeit, sich nicht mehr über die Bibel lustig zu machen, sondern diese Ernst zu nehmen, dein Leben und deine Seele hängen davon ab.
    Jeder muss diese Entscheidung für sich treffen, da hilft kein Pfaffe und keine Priester, diese müssen auch jeder für sich für Jesus entscheiden.

  101. #128 KlausiusFranzius (11. Nov 2016 22:57)
    Je mehr diese primitive Art von Hetze im Krieg gegen die Deutschen fortschreitet, desto mehr Menschen fühlen sich von diesen Claqueuren abgeschreckt und fangen an zu denken

    Danke, das ist mein Reden
    Die müssen immer unverschämter lügen und diffamieren um noch Gehör zu werden, dadurch werden die immer unglaubwürdigee
    Es wachen aber immer mehr auf. Jeder der Aufwacht hat Familie, Freunde Kollegen. Denen hilft man aufzuwachen
    Den Gutmenschen geht die Düse

  102. Die „heute-show“ angucken ist nur was für Masochisten.
    Da gerade von „Dummheit“ die Rede ist (von ARD/ZDF US-Wählern unterstellt, was nicht nur eine Frechheit ist, sondern auch eine Dummheit, weil das irgendwann auf diese Leutchen zurückfällt – ebenso wie auf Merkel, Steinmeier, von der „Laien“ und Co) – also da gerade von Dummheit die Rede ist:

    Das Klatsch-Publikum im heute-show Studio ist niveaumäßig – (schönes Wort, nicht?) – wirklich allerunterste Schublade. Die klatschen schon wie verrückt, wenn Welke nur im Studio erscheint und sich behäbig-selbstgefällig auf seinen Stuhl setzt. Das Geklatsche will gar nicht aufhören. Und dann wird aber auch bei jedem allerbilligsten, allerdämlichsten „Witz“ wieder wie verrückt geklatscht, so dass ich mich nur frage, sitzen da alles nur geistige Tiefflieger?

    Fazit: Nicht ärgern, Herr Stürzenberger. Diese Interviewer lachen sich jetzt vielleicht eins ins Fäustchen („den haben wir schön reingelegt“) – aber denken Sie dran: Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

    Danke übrigens für Ihren Bericht. Sollte mir mal jemand ein Mikro unter die Nase halten, werde ich zuerst nach dem Presseausweis fragen, werde diesen sorgfältig prüfen – am besten abfotografieren, als Beweismittel – und dann… ja mal sehen, kommt drauf an, vielleicht, vielleicht auch nicht antworten. Vielleicht auch nur sagen: Mit Ihnen rede ich nicht. 😉

  103. #139 WahrerSozialDemokrat (11. Nov 2016 23:54)

    nö hat nicht gereicht Martin und Michael zu verscheissern, schon doof wenn man nicht Oma Piepenbrink am Rande von Pegida rausfischt sondern kompetente Gesprächspartner hat die wissen sich auszudrücken und Argumente haben

  104. #139 WahrerSozialDemokrat (11. Nov 2016 23:54)

    Entweder habe ich es verpasst, aber da war nix von Stürzi… (oder es war in den ersten 5 Minuten)

    Da war nix!
    Habe alles konzentriert geschaut.

    Die haben wohl die Hosen voll…
    :mrgreen:
    (Vorgehen des ZDF evtl. justiziabel?)

  105. wtf jetzt ist es entgültig soweit, noch 5min Aspekte geguckt….

    türkisch mit deutschen Untertiteln..

    ich bin fassungslos

  106. Material wurde (noch) nicht verwendet…ich vermute, es war nicht mehr „lustig“ nach dem Trump-Triumph
    🙂

  107. Die sammeln nur und wenn die wollen, bringen die in fünf Jahren was und verkaufen es als aktuelle Aussage!

    Wenn die wirklich wollten, könnten die mit einem Trump an der Spitze auch alle aktuellen Regierenden sofort in größte Bedrängnis, bis hin zur Strafverfolgung, bringen…

    Aber damit würden die sich ja selbst den Ast absägen, auf dem sie sitzen!

  108. Vielleicht ist es ja möglich ,dass der ein oder andere erfolgreiche GEZ Verweigerer hier mal sein Rezept verteilt,dieser Zwangssteuer zu entgehen.Ich habe es ein Jahr durchgehalten,etliche im Nachhinein sinnlose Schriftwechsel geführt,um am Ende einzuknicken und verzögernd unter Vorbehalt doch zu zahlen.
    Hier auf pi und auch sonst wird sich niemand finden,der für diesen verlogenen Sendedreck auch nur einen Cent freiwillig zahlen würde!
    Soweit ich weiß gibt es nicht eine Person in Deutschland,die regulär aus der Nummer rausgekommen ist.Will sagen: Wer also noch ein wenig zu verlieren hat,wie Konto und finanzielle Zuverlässigkeit,wer nicht Hartz4 ist oder die Eidesstattliche Versicherung abgeben will,WAS KANN DER TUN???

  109. Heute abend im „Ersten“ wieder mal Deutsches Erziehungsfernsehen allererster Güte.
    ARD 20.15
    Aus der Programmvorschau bei TV-Spielfilm“

    TV-Komödie. Ein fremdenfeindlicher Nörgler legt seine Vorurteile ab.
    Die „Mohammedaner“ sind überall. Türkischstämmige Muslime beäugt der Berliner Exringkämpfer Paul Krüger (Horst Krause) argwöhnisch. Jetzt will sich ausgerechnet seine geliebte Enkelin Annie (Anna Unterberger) in Antalya mit einem Türken verloben. Um sie davon abzuhalten, reist Paul hinterher. Annies Freude, ihren Opa zu sehen, weicht schnell dem Ärger darüber, wie er ihren Deniz (Karim Günes) behandelt. Alles ändert sich, als Paul bei einem unfreiwilligen Ausflug die türkische Gastfreundschaft genießt…
    Ach, wenn’s doch nur so einfach wäre! Ex-„Polizei-ruf 110“-Bulle Horst Krause nimmt man den liebenswerten Brummbären und seinen Sinneswandel nur zu gern ab. Er trägt den Film und entschädigt für so manche Schwächen des Drehbuchs.

    Ja, ja, liebe ARD, wir haben verstanden, Paul Krüger soll uns zeigen, dass wir doch eigentlich alle innerlich sooo „tollerant“ sind (kein Schreibfehler).
    Habe mir den Schmarren nicht angetan. Inhaltsangabe reicht völlig.
    I want my money back!
    Ich will meine GEZ-Gebühren zurück!

  110. Ups. – Verzeihung! Nicht gesehen.
    ARD Erziehungsfernsehen wurde schon in #48 von Cendrillon thematisiert.

  111. Das Puplikum sitzt bei Aspekte mit Kopfhörern um eine deutsche Übersetzung für den Türken zu bekommmen. Absurdistan, wenns nicht so traurig wäre würde ich lachen

  112. Langsam wird es aber eng unter der Latte des Niveau-Limbo im Öffentlich-Schlechtlichen: Nach der Welke-Show kommen nur noch Kellerasseln unter der Stange durch.

  113. Ich habe gerade die Show gesehen. Sehr intelligent und sehr aufschlussreich. Mir hat diese Sendung sehr gut gefallen.
    Ich konnte weder Arschkriechen in den Regierungsarsch erkennen, es gab sehr viel Kritik, besonders in die Richtung unserer „Bundesuschie“ und allgemein in Richtung dieser verkommenen Regierung.
    Ich verstehe die Kritik der Schreiberlinge hier nicht=?? Was soll das Gebashe??

  114. Wir wollen eure kriminellen Moslemsippen&Clans nicht,das müsst ihr doch langsam mal merken.

  115. #149 METAH

    Ups. – Verzeihung! Nicht gesehen.

    Macht nix die 148 vorher haben ja auch nicht das gefunden über das sie sich so aufregen das sie hier eine Nachricht hinterlassen.

  116. @ #103 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod
    „1988 habe ich mal wegen eines dummen Fehlers 3 Monate lang GEZ gezahlt.“

    Ja, ich auch:
    man konnte als student und eigner diverser
    radios, fernsehgeraete, illegaler telefone,
    (ohne ftu, aber mit funk und anrufbeantworter)

    eine gratis GEZ-mitgliedschaft beantragen und erhielt sogar eine eigene mitgliedsnummer !
    Die wollten nur wissen, wieviel geraete etwa,
    dann kam die befreiung vom vereinsbeitrag.

    irgendwann hatte man keine gez-abreisskupons
    mehr, weil man nicht studierte und arm war.
    der radioverein wollte ploetzlich geld sehen, fuer die qäke in der kueche UND im dienstwagen
    , die ich jetzt beide gez-offiziell verneinte.
    sie waren im schrank und unterm sitz.

    dann kamen die zb eierpieker mit radio,
    die demokratieabgabe pro wohnung,
    und so muss man sich nicht mehr technisch,
    sondern inhaltlich von der urspruenglichen nazi-gebuehr fuer die goebbels-schnauze /gez
    befreien lassen.

    das allerdings wird immer leichter !

  117. Programmhinweis

    ARD-Presseclub Sonntag 12 Uhr

    Risikofaktor Trump: Alles halb so schlimm ?

    Der Rechtspopulist Trump wird tatsächlich US-Präsident! Dem politischen Schock und der vielfach empörten Fassungslosigkeit folgen viele Fragezeichen. Selten gab es in den europäischen Hauptstädten so große Ratlosigkeit, aber auch offene Ablehnung, wenn es um einen neuen US-Präsidenten ging.

    http://www1.wdr.de/daserste/presseclub/

    Klaus Brinkbäumer (Spiegel)
    Melinda Crane (Deutsche Welle u. a.)
    Annette Riedel (Deutschlandradio)
    Gabor Steingart (Handelsblatt)

    http://www1.wdr.de/daserste/presseclub/gaeste/gaeste-risikofaktor-trump100.html

    Presseclub
    Ihre Meinung zum Thema: Risikofaktor Trump: Alles halb so schlimm ? (geöffnet ab Samstag 15 Uhr)
    http://www1.wdr.de/daserste/presseclub/gaeste/gaeste-risikofaktor-trump100.html

  118. vonPaul (00:12)

    Hallo, die beste Variante ist nach meiner Erfahrung alles zu ignorieren bis man ein Schreiben von Stadt/Gemeinde/Gerichtsvollzieher bekommt. Dann bestreitet man die Zustellung der Festsetzungsbescheide. Wenn die keinen Zustellnachweis vorlegen können, darf nicht vollstreckt werden. Wenn danach ein Bescheid per Einschreiben kommt, Widerspruch einreichen. Solange man dann keinen Widerspruchsbescheid (per Einschreiben, mit Unterschrift und Rechtsbehelf auf der Rückseite) erhalten hat, darf auch nicht vollstreckt werden. Weiterhin gibt es einen aktuellen Beschluss des Landgerichts Tübingen, welcher bestätigt das die einfache Postzustellung der Bescheide rechtswidrig ist. Es wird auch darauf hingewiesen, das Städte und Gemeinden gar nicht für die Landesrundfunkanstalten vollstrecken dürfen, da Amtshilfe nur unter Behörden zulässig ist. Die Rundfunkanstalten sind aber keine Behörden. Hier der Link zu diesem Beschluss :

    http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rechtsprechung/document.py?Gericht=bw&nr=21332

    Weiterhin möchte ich noch auf Paragraph 2 des (Hessischen) Verwaltungsverfahrensgesetzes hinweisen. Dort wird darauf hingewiesen, das dieses Gesetz (und somit die Zwangsvollstreckung) nicht für Forderungen der Rundfunkanstalten gilt, eben weil diese keine Behörden sind.

    Wenn sich die Vollstreckungsstelle trotzdem auf das Verwaltungsverfahrensgesetz beruft, so ist ein Hinweis auf Paragraph 58 hilfreich. Dieser lautet :

    Ein öffentlich-rechtlicher Vertrag, der in Rechte eines Dritten eingreift, wird erst wirksam, wenn der Dritte schriftlich zustimmt.

    Hoffe das ich ein wenig helfen konnte.

  119. Ich schaue mir die Show nie an, dafür aber die Comedy-Einlage der Konkurrenz. Aber nur wenn Claus und Gundula die Show moderieren, sonst zappe ich weg. Zu köstlich beispielsweise die Sketcheinlage in der Sondersendung aus Washington, als Claus im Dunkeln als Zombie herumirrte und wirr vor sich hin brabbelte. Das kriegt euer Welke so nicht hin!

  120. #152 tron-X (12. Nov 2016 01:10)
    Ich habe gerade die Show gesehen. Sehr intelligent und sehr aufschlussreich. Mir hat diese Sendung sehr gut gefallen.
    Ich konnte weder Arschkriechen in den Regierungsarsch erkennen, es gab sehr viel Kritik, besonders in die Richtung unserer „Bundesuschie“ und allgemein in Richtung dieser verkommenen Regierung.
    Ich verstehe die Kritik der Schreiberlinge hier nicht=?? Was soll das Gebashe??

    Ich hab nur kurz reingeschaut
    Da haben die eine Art Politbarometer nachgelacht und über die Leute im mittleren Westen hergezogen und ein vgl zu Sachsen Anhalt hergestellt
    1. Schauspielerisch schlecht gemacht
    2. absolut unlustig, weil dort mit den gleichen Sprüchen gearbeitet wurde die ich vor und nach der Wahl von Politikern , Medien und privatem Umfeld hörte.

    Ich fand das Format Anfangs gut.
    Ist mir mittlerweile zu platt.
    Bildzeitungsniveau mit wenig Überraschungen und Pointierungen .
    Egal über wen die herziehen
    Das ist eine Aneinanderreihung von Klischees über diverse Politiker

  121. #124 Dummchen (11. Nov 2016 22:40)
    @1 Maria-Bernhardine
    Clinton Wähler sind schlau
    Trump Wähler sind dumm
    Die Schlauen sind die Herren
    Die Dummen sind Sklaven, die Notfalls mit Gewalt zur Einsicht zu treiben sind.
    Das ist rassistisch und zeigt, dass die angeblich „Schlauen“ wirklich unter aller Sau sind.
    Wie sagte Albert-Einstein „Je mehr ich weiss, um so mehr weiss ich, dass ich nichts weiss.“
    Manche sind umsonst zur Schule gegangen, nicht nur kostenlos

    Eine Familie trifft sich 1 x im Jahr zu Weihnachten. Familie im
    Itleren Westen, dem Kernland der USA
    3 Brüder 2 Arbeiter/ Angestellte , 1 Erfolgreicher Banker
    1 Bruder hat gerade sein Job verloren. Hat im Kohlekraftwerk gearbeitet.
    Das müssten schließen da aus Umweltgründen, Klimawandel, die Kohle nicht mehr gefördert und verarbeitet werden soll .
    Abertausende Arbeitsplätze fallen weg

    Der Banker aus dem demokratischen Küstentreifen erklärte seinen Brüdern warum das so wichtig ist was passiert.
    Es kommt der große Klimawandel . Da dürfen wir nicht mehr Kohle verarbeiten
    Das müsst Ihr verstehen. Das ist gut und wichtig für uns alle.

    Wir haben übrigens gerade in unserer Bank Umweltfonds aufgelegt mit denen wir richtig gutes Geld verdienen. Ihr könnt auch in diese Umweltfonds Investieren. Was beide Brüder machen.

    Im nächsten Jahr
    Der arbeitslose hat nun eiben neuen Job. Nicht mehr den gut bezahlten aus der Kohleindustrie, sondern als Helfer auf dem Bau
    Er ist vom Mittelstand in die Arbeiterklasse abgerutscht
    Aber stolz drauf gut über die Runden zu kommen
    Stolz auf sein Land und das es ihm gut geht. Immerhin wird ja wie verrückt gebaut

    Nun hat der andere Bruder seinen Job verloren.
    Sein Industriejob wurde nach China verlegt

    Der Banker aus der dem demokratischen Küstenstreifen erklärt wie wichtig das alles ist . Durch die Produktion in China können wir günstiger produzieren.
    Wir alle können dann billige Waren kaufen.
    Außerdem verdienen wir Banken durch den internationalen Handel.
    Dadurch können wir auch Leuten ohne Sicherheiten Geld leihen die dann Häuser bauen können.
    Selbst dein Bruder als Bauhelfer konnte sich ein Haus leisten.
    Den Kredit hab ich ihm vermittelt. Sogar eine Provision erhalten
    Du hast ja auch einen Job als Erntehelfer

    Euer Erspartes hab ihr ja , durch meinen Rat, in geschlossene Immobilienfonds und Schifsfonds investiert.

    Durch den Handel mit China ist soviel Schiffsverkehr da lohnt es sich in diese Fonds zu Investieren man kann da nichts falsch machen.
    Da drüben geht richtig die Post ab. Tausende Arbeitsplätze entschieden
    Ein Kohlekraftwerk nach dem anderen, ein Industriestandort nach dem anderen entsteht. Hunderttausende Tagelöhner und Erntehelfer und einfache Bauhelfer bekommen jetzt die Chance richtig gut bezahlte Jobs im Bergbau und Industrie zu bekommen.
    Das nennt sich Globalisierung.
    Das ist total wichtig für uns alle
    Die Umwelt in den USA wird besser , die Unternehmen verdienen durch die Verlagerung der Arbeitsplätzeeine Mörderkohle . Ebenso mit dem Handel mit China.
    Schaut euch doch um
    Im Silicon Valley gibt es mittlerweile Millionäre ohne Ende Computeranwendungen entwickeln. Das Internet ausbauen und immer mehr Anwendungen bringen.

    Dadurch können in China billig Comuter und I Phone gebaut werden die Ihr Euch mit euren kleinen Einkommen leisten könnt.
    Teure , in den USA gebaute , könntet ihr gar nicht bezahlen. Dafür ist euer Job zu schlecht.
    Zudem verdienen wir Banker, Anleger und Börsianer an den Handelsspannen gerade eine Mörderkohle.

    Ein Jahr drauf:
    Bankrncrash , der Staat pumpt Milliarden ins Bankensystem. Verschuldet sich bis zum geht nicht mehr um diese zu retten.
    Es ist kein Geld mehr da um das Schulsystem zu verbessern, Straßenbau, Eissnbahnentwicklung und die Komplette Infrastruktur zerbröselt.
    Kein Geld da für Notwendige Invests.
    Wie auch?
    Im mittleren Westen ist das Armenhaus Amerikas.
    Zu wenig Steuereinnahmen um das alles auch noch zu finanzieren .
    Gut das durch Weltweite Überproduktionen die Lebensmittel so günstig sind.
    Dadurch kann zwar in den USA nicht mehr kostendeckend produziert werden.
    Aber es wird Abhilfe geschaffen. Es kommen jetzt Millionen Hispanics die als billige Tagelöhner illegal auf den Farmen und weiterverarbeitenden Betrieben Arbeiten. Dazu als Bauhelfer um billiger bauen zu können
    Die beiden Brüder verlieren dadurch Ihre Jobs , nachdem die durch den Börsen und Immobiliencrash schon ihr Haus verloren haben

    Der Banker erklärt den beiden wie wichtig das ist.
    Dadurch das die Hispanics herkommen geht es denen besser. Die können ihre Familien in der Heimat ernähren die dann ein besse es Leben führen können
    Die können sich dann in der Heimat Häuser bauen , Die Kinder zur Schule schicken und studieren lassen das es denen besser geht. Wir müssen da Universitäten finanzieren damit jeder kostenlos studieren kann um dann hier den Fachkräftemangel auszugleichen
    Wir Banken verdienen zudem daran um zu rechtfertigen das Abermilliarden in die Bankenrettung geflossen sied
    Vor allem können wir günstige Kredite an Euch abgehängte Globaisierungsverlierer geben, damit ihr Euch eine neue Existenz aufbauen könnt.
    Dann nehmt noch teure Studienkredite auf um Eure Kinder Studieren zu lassen.

    Dann kommt Trump
    Wem nutzt die Umweltpolitik und der Abbau Abertausenden Arbeitsplätze in der Kohleindustrie? Der Umwelt? Klimawandel? Dem Volk?
    Dem Volk auf keinen Fall.
    Umwelt und Klimawandel?
    Nicht wenn andere Industristandorte nach China verlagert werden wo der Stahl die Windkraftanlagen die in China für die US Klimatettung unter Katastrophalen Umweltbedingungen gebaut werden.
    Wo ein Vielfaches an Kohlegase in die Luft gejagt wird und den Klimawandel beschleunigt

    Als lasst uns die Industrie wieder herholen. Bringt Arbeitsplätze und Wohlstand fürs eigene Volk. Steuereinnahmen zum Ausbau der maroden Infrastruktur und Schulen
    Der globalen Umweltverschmutzung hilft es auch

    Frag mich gerade wer dumm ist

  122. Die „Macher“ solcher Sendungen kennen nur sich und Ihresgleichen. Sie haben längst jeden Bezug zur Realität verloren. Lasst sie doch ruhig ihren Müll „gegen Rechts“ los werden, wer glaubt diesen Vollpofosten denn noch? Sie glauben doch nur zu Wissen, dass sie alle in Wirklich alle nichts wissen, sondern nur die Wiederkäuer ihres ewigen linken Gedankenmülls sind, hat das Wahlergebnis gezeigt und wird ihnen im kommenden Jahr auch auffallen, denn ganz plötzlich stehen diese links gestrickten Deppen im Abseits und erkennen, dass offenbar nach ihrem Empfinden die ganze Welt Rechts ist, da sie inzwischen alles nicht Linke automatisch als „Rechts“ deklariert haben. Man hat durch dieses übertriebene Gehabe alle normal denkenden Menschen zu „Rechten“ abgestempelt, die froh darüber sind keine „Linken“ Doofies zu sein! So trennt sich die Spreu vom Weizen selbst und wird vielleicht auch noch erkennen, dass ihr Denken nicht nur keine Mehrheit hat, sondern auch noch ein Zeichen besonderer Blödheit ist.

  123. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
    ?Theodor Körner

  124. #157 Andi500
    Danke.Ich werde das mal aufarbeiten.
    Vielleicht kann pi da mal ein Artikel draus machen.Wir wollen doch alle aus der Nummer raus !

  125. Gerne, ich halte das Thema ebenfalls für sehr wichtig. Wir werden mit staatlicher Unterstützung erpresst und belogen. Mich wundert es, das hier nicht mehr Widerstand geleistet wird. GEZ Boykott ist nicht schwierig, die Risiken sind überschaubar und jeder kann mitmachen, indem er seine Einzugsermächtigung beim „Beitragsservice“ widerruft. Beim Schriftwechsel sollte man sich auf die Kommunikation mit Städten und Gemeinden beschränken. Briefe an den Beitragsservice kann man natürlich auch verfassen, aber nur zum Zweck denen Arbeit zu machen.

  126. Wer guckt sich diesen Propaganda, der auf Lustig getrimmt, aber sxtrem manipulativ ist noch an?
    Schade um die Zeit und Strom!
    Gillt ebenso für anderen Göbbelspropaganda voln denen!

  127. Da bin ich aber mal gespannt, ob unsere Hetzmedien auch weiterhin so gegen ihn frozzeln, wenn Trump erst mal im Amt ist.

  128. Herrn Welke war die Freude über die Wahl von Donald Trump richtig ins Gesicht geschrieben! Die Sendung war eigentlich ganz o.k., zumal dieser elende Hassknecht nicht dabei war, den ich nicht lustig finde.

  129. Allen, die hier defaitistisch schreiben, diese Sendung{en} würde{{n} doch bloß ’nur‘ von ‚Verstrahlten‘ oder zurückgebliebenen Benachteiligten geschaut, sei gesagt: DAS IST DIE MASSE; die das alles mitmacht, was wir hier anprangern. Diese Machwerke sind genau für diesen Pöbel gemacht worden, für die Massen! Nur wer die Massen beeinflusst {jawohl:Einfluss!}, hat die Macht über sie! Oder meint hier Irgendwer, solche Sendungen würden etwa extra für kleine Randgruppen produziert? Das zu ignorieren halte ich für zu oberflächlich. Ich schaue mir sowas GENAU an, mit dem mir mittlerweile unüberwindlichen Filterkamm vor den Augen. Denn so hat man einen Einblick, wie unsere ‚Medien‘ ticken. Mitleid mit dem Pöbel habe ich mitnichten! Und mit anderen schon gar nicht.

    Dies ist übrigens eine Einladung zum Mitmachen.

  130. Die Lacher und das johlende Publikum sind reingeschnitten, über die StirnGlatzen Welke und Kebekus lacht niemand.

  131. „Aber am vergangenen Samstag war ein Kamerateam von denen bei der Compact-Konferenz in Berlin und gab sich als Fox-News aus“

    Und dann sich über das Wort „Lügenpresse“ beschweren?

    Ich sagt nur Volksmund…

Comments are closed.