2016 war ein Jahr der Gewalt, des islamischen Terrors und des totalen Versagens aller Mechanismen, auf die das Deutsche Volk bis dahin zumindest in weiten Teilen vertrauen konnte. 2016 wurde offenbar, was sich schon länger abzeichnete und wovor wir, was den Islam betrifft, seit vielen Jahren warnen. An manchen Tagen kamen wir mit dem Berichten über neuen Horror kaum noch nach, an so manchen Vorfällen fehlten sogar uns beinahe die Worte. Man braucht weder ein Prophet noch Verschwörungstheoretiker zu sein, um sagen zu können, dass sich in 2017 das Grauen fortsetzen und verschlimmern wird. PI wird auch 2017 dem Widerstand dienen und Ihnen nicht nur Information, sondern auch die Möglichkeit zum Austausch bieten. Wir bedanken uns für Ihre Treue und Unterstützung, die vielen Inputs und auch die uns oft anregenden Kommentare.

In diesem Sinne wünschen wir all unseren Lesern einen guten und vor allem sicheren Rutsch ins neue Jahr.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

487 KOMMENTARE

  1. Allen PI-MACHERN und Kommentatorinnen und Kommentatoren – einen guten Rutsch, gesundes Neues!

    Allen Feinden und Gegnern Deutschlands, des deutschen Volkes wünsche ich das denkbar schlechteste. Auf dass sie nach ihren Taten und Worten gerichtet werden mögen!

    Noch ein vergifteter Neujahrswunsch für unsere Gegner:

    http://www.directupload.net/file/d/4586/thu2pkfk_jpg.htm

    Wir haben verstanden!

    2017 – das wird der Anfang vom Ende des politischen Islam und der Propagandamusel in Europa!

  2. Die DrecksBLÖD hat scheinbar immer noch genug Einnahmen, um Anzeigen verweigern zu können…

    Von mir allen Patriotinnen und Patrioten einen guten Rutsch und ein Frohes Neues Jahr.

    Mögen unsere Wünsche und Hoffnungen wahr werden.

    Und was die Merkel-Fraktion betrifft:

    Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch in die Hölle!

  3. Danke PI und allen Kommentatoren hier.

    Danke für die vielen guten Kommentare von Gleichgesinnten, die den täglichen Irrsinn der real-existierenden BRD etwas erträglicher machen.

  4. #3RechtsGut

    so sei’s. Amen.

    man muss nur wollen und fest dran glauben,
    dann gelingt’s.

    so ähnlich Geaf Ferdinand von Zeppelin.

    nun denn, Deutsche.

  5. Alles Gute im Neuen Jahr für alle, die noch ein Hirn & Verstand im Kopf haben!

    Alles im Umkreis von 1km um Merkel, Kleber, Will, Roth, Laschet, Stegner usw. herum, ist von diesen Wünschen also ausgeschlossen.

    Wäre eh nutzlos.

  6. Ich wünsche auch Allen PI Lesern und Postern einen guten Rutsch ins neue Jahr, und lässt uns Alle
    grossen Widerstand gegen das koruppte Politikerkartell in Brüssel-Strassburg und Berlin usw. leisten
    Schöne Grüsse aus Südtirol.
    MfG Fam. Steiner

  7. Bin erst vor kurzer Zeit hier zugestoßen. Danke allen Patrioten und wünsche ihnen alles Gute. Never surrender.

  8. BILD: Keine Dankanzeige von AFD-Fraktion

    „Die #AfD-Fraktion (Hamburg) bedankt sich bei der Hamburger Polizei für Ihren Einsatz. Wir wissen, dass sie alles in Ihrer Macht stehende leisten. Danke Polizei!

    In der BILD Hamburg wollten wir eine Anzeige schalten, um unseren Dank auszudrücken. Aber die BILD verweigerte uns dies. Die Begründung lautet:

    „Aus grundsätzlichen Erwägungen“ wird eine Anzeigenschaltung der AfD abgelehnt.

    https://www.facebook.com/afd.fraktion.hamburg/photos/a.951017964942823.1073741828.948945635150056/1376777142366901/?type=3&theater

    „Helft uns, dass der Dank an die Polizei
    weit verbreitet wird!“

  9. #2 RechtsGut

    es war der Graf.

    zunächst mal von Wilhelm zwo
    als der Dümmste
    aller Süddeutschen bezeichnet.

    dann war er doch der Held.

    lasst uns alle Helden sein!

  10. Allen PI-Mitarbeitern Dank für ihre Arbeit, ein frohes neues Jahr 2017, trotz allem Grauen, das uns erwarten wird. Auch allen PI-Usern ein frohes neues Jahr, zumindest heut, soweit mögllich, sollten wir all den Zorn, die hilflose Wut hintanstellen und das neue Jahr begrüßen.

  11. PI und allen Kommentatoren einen guten Rutsch nach 2017. Ich hoffe, dass ich nach 1989 im nächsten Jahr noch einmal eine Wende erleben darf. Allerdings möchte ich dieses Mal die führenden Deutschlandvernichter nicht irgendwo im Ausland sehen wollen oder wegen Gebrechlichkeit begnadigt. Ich möchte diese Kriminellen auf der Anklagebank und dann auch im Knast sehen! Ich finde, das ist ein bescheidener Wunsch für 2017.

  12. #jeanette

    Liebe Jeanette,

    Sie haben mit Ihrem beherzten Kommentar sicherlich nicht nur mir aus der Seele gesprochen.
    Wir wollen unser Deutschland zurück!

    Allen pi-news-Schreibern, Lesern und Kommentatoren einen Guten Rutsch ins kommende Jahr der Entscheidungen, allen Patrioten ein schönes, friedliches und erfolgreiches Neues Jahr!

  13. Ich wünsche allen Foristen und Patrioten, insbesondere dem Team von PI, einen sicheren Rutsch und einen Guten Start in das Neue Jahr 2017

  14. Danke an Euch PI-Leute, Eure Seite ist das Beste was ich im Netz bezüglich des Wahnsinns gegen uns Deutsche kenne. Bitte mach so weiter, einen guten Rutsch ins neue Jahr für Euch Patrioten. Und ein grosses DANKE!

  15. #11 Privatier (31. Dez 2016 19:42)
    +++Bin erst vor kurzer Zeit hier zugestoßen. Danke allen Patrioten und wünsche ihnen alles Gute. Never surrender.
    ——

    „We will never surrender.“

  16. Die Silvesterrakten bitte nicht alle heute Abend verfeuern.

    Bitte aufheben bis zur Bundestagswahl im September 2017. Wir brauchen noch ein paar Raketen um die Abwahl der irren Kanzlerin zu feiern.

    Ansonsten allen Lesern von PI einen guten Rutsch!

    🙂

  17. Bin schon ein paar Jahre hier bei und möcht mich hierbei bei @pi aufs Allerherzichste bedanken. Und….weiter so.. 🙂 Ohne @pi…nicht auszdenken!!!
    PS

  18. Danke noch an alle Macher und Autoren von PI!

    Wenn es PI nicht gäbe, dann müsste man es erfinden!

    🙂

  19. 2016 war kein gutes Jahr, dank Merkel.
    Diese Kanzlerin bescherte uns eine unruhige und unsichere Gegenwart, wie sie Deutschland noch nicht erlebt hat.
    Die Zukunft unter Merkel sieht düster aus.
    Sie steuert das Schiff Deutschland auf den Eisberg zu mit der sicheren Voraussage „wir schaffen das“.
    Von dieser Kanzlerin ist nichts Gutes mehr zu erwarten.
    Möge 2017 ihr Schicksalsjahr werden und ihre Herrschaft enden.
    Uns allen ein gesundes, gutes neues Jahr!

  20. Rezension Neujahrsanspucke

    Merkel, abgespact, im glänzenden Raumpatrouille-Outfit. Die Opfer von Berlin zu benennen hat sie sich erspart. Dafür hat sie, sinngemäß, angeklagt, dass die wahren Qualitätsflüchtlinge, die unsere Hilfe verdienten, vom widerwärtigen ISIS-Terroristen beleidigt worden seien, weil dieser sich ja als einer von ihnen ausgegeben habe.

    Ich musste wider Erwarten nicht kotzen. Es war mehr wie eine bleierne Schwere, ein unendlich deprimierendes Un-Gefühl, als habe mir ein giftiges Tier wiederholt ein lähmendes Gift ins Gehirn injiziert, dass es mir unmöglich machte noch einen klaren Gedanken zu fassen oder gar im Weiterleben noch irgendeinen Sinn zu sehen.

    Sie wünscht, ja fordert, Opposition – und liefert den Verhaltenskatalog gleich hinterher. Wie bei ARD + ZDF üblich, verwendet sie willkürliche Euphemismen und Dysphemismen, um deutlich zu markieren, was im Merkelstaat an Opposition erwünscht und was unerwünscht ist.

    Warnung: Nach der Neujahrsanspucke ist es notwendig hinterher zur Neutralisierung derselben ein stets erfrischendes Martin-Sellner-Video anzuschauen, um nicht für den Rest des Abends in tiefste, irgendwie unbenennbare, Depressionen zu verfallen! Beim Qualitätsfernsehen hätte man meines Erachtens darauf hinweisen müssen.

  21. Wünsche allen , die hier schon länger , oder sehr lang leben und hier schreiben , einen guten Rutsch und ein frohes , neues Jahr .

  22. Wie sagte es schon der alte Konfuzius:“ Nichts dauelt ewig“. In diesem Sinne guten Rutsch. Es kann nur noch besser werden.

  23. Schön langsam könnte man einen Hinweis bringen, ob, wo und wann PEGIDA am Montag in Dresden stattfindet.

    Wäre blöd, wenn ich jetzt Zug und Hotel für 2 Personen umsonst gebucht hätte.

    Weiß jemand mehr?

  24. Bin jeden Tag hier mehrmals, schreibe aber nur wenn ich der Meinung bin was beizutragen zu haben, deshalb selten Kommentare von mir.

    Aber auf ein besseres, in jedem Sinne und wenns richtig krachen sollte zur Reinigung unserer Heimat, ist das auch besser als dieses weiter wurschteln und den langsamen Erstickungstod durch SchiSSlam Anhänger, die immer mehr werden zu erdulden.

    In diesem Sinner allen PI´lern einen frohes und gutes neues Jahr. Lasst uns erst so richtig anfangen im neuen Jahr.

    🙂

  25. Allen Mitstreitern und dem PI-Team ein gutes Jahr 2017.

    Möge die Wende endlich kommen und wir aus diesem ISLAM-Tsunami in Deutschland und Europa endlich uns befreien!

    Danke PI für eure tolle und authentische Berichterstattung!

    Oft davon hohen Blutdruck bekommen, aber so ist halt die Wahrheit!

    Danke, danke, danke! Und weiter so!

  26. Frohes Neues, PI und Usern,

    und Nachsatz von Nicolaus Fest… gute Laune nicht verderben lassen.

    Auch nicht, wenn es für PI demnächst eng werden dürfte. Wir leben nicht mehr in einem demokratischen Rechtsstaat und Information für Opposition darf aus Regime-Sicht nicht zugelassen werden.

    Wir sind viele und wir werden immer mehr, viel mehr. Eventuell bereits jetzt die Mehrheit. Nur täuschen uns darüber die korrupten Medien, Lügen-Umfragen und Zwangspropaganda.

  27. Vielen Dank

    Dank an die Artikelschreiber.
    Danke für die tollen Kommentare.
    Danke ans PI-Team

    Wünsche allen hier und ihren Familien einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017

  28. Guten Rutsch und alles Gute!

    2017 wird es die Wende geben, wenn wir alle dazu beitragen.

    #merkelforprison

  29. Wünsche allen PI Veröffentlichern und Kommentatoren einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich schon auf spannende Beiträge und gut gewürzte Kommentare im Kommentarbereich im nächsten Jahr, durch die man auch in Zeiten des islamischen Horrors und Grauens, das Lachen nicht verlernt.

    Freue mich schon darauf zusammen mit Wolfenstein und Co. die Affen-Scharia und islamische Mörderbanden (Abschaum der Menschheit) und die von Angela Merkel nach Deutschland importierten Gewalt- und Primitivethnien aufs Korn zu nehmen.

    In diesem Sinne

    Prosit Neujahr, macht das Beste daraus, alles Gute!

  30. #Polizei greift durch – Mitglieder der „Identitären Bewegung“ abgeführt – Quelle: Express

  31. Hab das bereits in einem anderen thread erledigt, aber hier an dieser „Stelle“ nochmals: wünsche allen ein gutes, jedenfalls halbwegs erträgliches Neues Jahr 2017! Lasst uns nicht unterkriegen

  32. Auch von mir alle Gute an alle PI-Leser und natürlich auch den süßen Sellner. *kicher

    Mein anderes Post ist verschwunden, gleich AfD Livestream auf FB, nicht verpassen!

  33. Vielen Dank an das gesamte Team von PI.
    Nicht auszudenken, wenn man nur auf die verlogene Berichterstattung der Zwangsgebühren finanzierten Staats-Medien angewiesen wäre.
    Allen PI,lern ein frohes und gesundes Jahr 2017 und viel Erfolg für die AfD bei den kommenden Wahlen!

  34. #29 Unter Rechten (31. Dez 2016 19:50)

    Rezension Neujahrsanspucke
    ———————–
    Hab nur die Überschrift gelesen und hätte beinahe den Glühwein über das Display gespuckt vor Lachen. Sie sind wirklich ein Gewinn hier. So lustig.

    Wünsche allen einen Guten Rutsch und hoffe, keiner geht draußen feiern. Es ist sowieso totaler Nebel wie schon mal ein paar Jahre zuvor. Da sah man nicht, wenn jemand 10 Meter von dir einen Böller zündete. Also haben wir heute Abend gar nichts von unserer tollen Aussicht, das Feuerwerk der ganzen Stadt können wir gar nicht sehen.
    Jetzt muss ich noch meinen Kartoffelsalat nach Oma’s Rezept fertigmachen (er sieht leider sehr schlimm aus, irgendwas habe ich falsch gemacht – lol), aber der Hunger wird es schon irgendwie reintreiben.

  35. Auch wir wünschen allen Patrioten einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Möge das Jahr 2017 endlich die Wende für unser Volk bringen.
    Eine Wende in eine gute und wieder lebenswerte Zukunft.
    Für uns und unsere Kinder.
    Danke an das pi-Team für die unermüdliche ISLAM Aufklärung.
    Auch vielen Kommentatoren einen großen Dank für die vielen tollen und aufklärenden Beiträge.
    Vieles davon wir für unsere Seite – frei für immer.de (2.Seite) – nutzen können. Informationsmaterial – unabhängig vom verlogenen Mainstream.
    Kommt alle gut rüber! 🙂

  36. Der PI-Leuten, Diskutierenden und allen Patrioten einen guten Start in das neue Jahr.
    Möge das Jahr 2017 ein Wendejahr sein, zuerst in Frankreich, Niederlande und in Deutschland.
    Ich hoffe, dass die Neujahransprache nicht mehr von merkel vorgetragen wird.

  37. Allen PI-Machern, Kommentatoren und Lesern (ausgenommen die Dienste und Stegner, Maas, Kahane und Co.)einen guten R-Rutsch ins Jahr 2017, viel Erfolg, Glück und natürlich Gesundheit.
    Liebe Freunde, passt auf euch auf.
    Wir machen weiter!!!

  38. Danke an JEANETTE für den Super-Kommentar!!!!

    Wünsche dem PI-Team und allen Kommentatoren einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017 und weiterhin viel Kraft für den Widerstand gegen die Sekte des Bösen!

  39. Auch von mir Lob und Dank an die Redaktion, und einen guten Rutsch ins neue Jahr, an Euch alle und Euren Lieben.

    Mögen wir alle 2017 heil überstehen…

  40. #29 Unter Rechten (31. Dez 2016 19:50)

    Rezension Neujahrsanspucke

    Merkel, abgespact, im glänzenden Raumpatrouille-Outfit. Die Opfer von Berlin zu benennen hat sie sich erspart. Dafür hat sie, sinngemäß, angeklagt, dass die wahren Qualitätsflüchtlinge, die unsere Hilfe verdienten, vom widerwärtigen ISIS-Terroristen beleidigt worden seien, weil dieser sich ja als einer von ihnen ausgegeben habe.

    Ich musste wider Erwarten nicht kotzen. Es war mehr wie eine bleierne Schwere, ein unendlich deprimierendes Un-Gefühl, als habe mir ein giftiges Tier wiederholt ein lähmendes Gift ins Gehirn injiziert, dass es mir unmöglich machte noch einen klaren Gedanken zu fassen oder gar im Weiterleben noch irgendeinen Sinn zu sehen.

    Sie wünscht, ja fordert, Opposition – und liefert den Verhaltenskatalog gleich hinterher. Wie bei ARD + ZDF üblich, verwendet sie willkürliche Euphemismen und Dysphemismen, um deutlich zu markieren, was im Merkelstaat an Opposition erwünscht und was unerwünscht ist.

    Warnung: Nach der Neujahrsanspucke ist es notwendig hinterher zur Neutralisierung derselben ein stets erfrischendes Martin-Sellner-Video anzuschauen, um nicht für den Rest des Abends in tiefste, irgendwie unbenennbare, Depressionen zu verfallen! Beim Qualitätsfernsehen hätte man meines Erachtens darauf hinweisen müssen.

    D – A – N – K – E !!!

  41. #53 FailedState (31. Dez 2016 20:05)

    Jetzt muss ich noch meinen Kartoffelsalat nach Oma’s Rezept fertigmachen (er sieht leider sehr schlimm aus, irgendwas habe ich falsch gemacht – lol), aber der Hunger wird es schon irgendwie reintreiben.

    Bild bitte ! 🙂

  42. #2 RechtsGut   (31. Dez 2016 19:35)  

    Dein Bild ist zu böse.

    Der Tod von Maria Ladenburger macht mich immer noch sehr traurig.
    Sie soll nicht umsonst gestorben sein!!

  43. Ich will mein Deutschland zurück ohne Abstrich.

    Merkels wandernde Invasionshorden gehören zurück in die Heimat.
    Wenn die sich freut (die Heimat), dass sie sie los sind, genügt doch ein diskreter Hinweis darauf, dass dann Schluss ist mit der „Entwicklungshilfe“.

    Wir können politisch erpressen und tun es nicht, haben alle Mittel in der Hand und lassen uns wie die Fußabstreifer benutzen.
    Das ist nicht normal, sondern suizidös.

    Ich habe die Merkel so was von satt.

    Alles Gute an PI und all die vielen großartigen Kommentatoren.

  44. #53 FailedState (31. Dez 2016 20:05)

    Omas Rezept? Nicht, daß Du das 1945-er Rezept genommen hast: Man nehme 500 gr. Kartoffelschalen…

  45. NJA der BK, der *Bundes-Kindergartentante*,

    wie sie sich erneut in Text, Ton, Mimik, Gestik
    an ein fast 1000 Jahre altes Volk wendet.

    ich kann diese kindergarten-vorschultante
    art der fuehrung und volksbelehrung nicht ab.

    „Sorgen macht mir auch …“ (gauckler)

  46. Ich wunsche unsere nachtbarn Deutschland von aus Holland auch ein schones und gluckliches neuen jahr, aber nur die Deutsche.

  47. #63 sophie 81 (31. Dez 2016 20:12)

    Der Tod von Maria Ladenburger macht mich immer noch sehr traurig.
    Sie soll nicht umsonst gestorben sein!!

    Sie haben ein gutes Herz.

    Ich fürchte eher, es werden viele, sehr viele von uns das Schicksal des armen Mädchens teilen müssen, bevor sich etwas ändert. Ich hoffe, ich irre mich.

    Was für ein Deutschland wohl diesmal inmitten der Trümmer übrig bleiben wird…

  48. Auch ich wünsche allen, die sich nach einem sicheren und lebenswerten Deutschland und Europa sehnen, ein glückliches und gesegnetes 2017!!!!

  49. 2017 wird spannend! Der Bogen wurde bereits überspannt und jedes Pendel schwingt irgendwann auch wieder zurück. Ich freue mich auf die langen Gesichter!

    Guten Rutsch!

  50. Ein frohes,glückliches und gesundes neues Jahr wünsche ich allen Mitstreitern, Auf das das routen Monster gestürzt wird in 2017 !!!!!!!

    Schluss mit diesem system wählt AFD !!!!!

  51. #55 Heidi Egger

    HNY ? -Da müsste ich meinem pubertietenden Sohn 59 Cent geben. :-))))))) Denn es heißt:

    FNJ und Danke an Pi !!!!!!!!

  52. auch von mir noch einen guten Rutsch – ins hoffentlich bessere neue Jahr 2017. Vor allem Sicherheit und Gesundheit kann man sich wünschen, und danke daß wir uns hier in diesem Blog noch untereinander austauschen können, ohne jegliche Zensur.

  53. Aus dem „Express“ Ticker:

    18.58 Uhr: Sechs Mitglieder der rechtsgerichteten „Identitären Bewegung“ sind soeben am Hauptbahnhof von der Polizei abgeführt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers werden sie derzeit kontrolliert. Ob sie eine Protestaktion planten, ist noch unklar. – Quelle: http://www.express.de/25396044 ©2016

    Na, wie gut, dass sie die Pöhsen nun geschnappt haben.
    Dann kann ja heute Abend nix mehr passieren.

    DOOOOFKÖPPE³

  54. dem gesamten PI, – Team, der Moderation und allen Verantwortlichen dieses Blocks ein ausgesprochenes Dankeschön für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit, jeden PI,- Kommentator, PI,- Freund, Sympathisant und den heimlichen Mitlesern, selbst den erklärten politischen Gegnern und PI,- Hassern und Feinden wünscht Waldorf und Statler an dieser Stelle ein schönes, gesundes, friedlich und besseres neue Jahr 2017

  55. # sophie 81

    Was ist mit Carolin Gruber. Sie ging für 1 Std. joggen wie gewohnt und kam nie mehr zurück.

    Sind da Parallelen, wie ist der Ermittlungsstand?
    Wir erfahren mal wieder nichts.

    Der selbe Täter? DNA-Ergebnisse dürfen nicht die Herkunft der Täter offenbaren?

    Ein krankes Land, in welchem solche Gesetze existieren.

  56. #68 lorbas (31. Dez 2016 20:15)

    jeanette

    Ist das unsere Mitkommentator_In Jeanette?

    ——————-

    JA

  57. #64 sophie 81 (31. Dez 2016 20:12)

    #2 RechtsGut (31. Dez 2016 19:35)

    Dein Bild ist zu böse.
    [http://www.directupload.net/file/d/4586/thu2pkfk_jpg.htm]

    Der Tod von Maria L. macht mich immer noch sehr traurig.
    Sie soll nicht umsonst gestorben sein!!

    Die REALITÄT ist böse. Das Blut von Maria L. klebt an den Händen der Merkel-Junta. Wir müssen Maria L. rächen, indem wir die wirklich VERANTWORTLICHEN iher gerechten Straft zuführen!

  58. Auch 2016

    habe ich in diesem Blog viel gelesen, viel gelernt, war wütend, traurig, manchmal verzweifelt, aber oft auch ermutigt und manchmal auch sehr froh (z.B. am Tag der Wahl von Trump.)

    Ich wünsche allen PI-Lesern und den Machern diese Blogs viel Freude, Kraft, Gesundheit und Optimismus im Jahr 2017. Wir werden es brauchen, um unser Land wieder zurück zu bekommen.
    Denn das ist es, was ich mir für 2017 wünsche: mein Land zurück.

    Gemeinsam sind wir stark.

  59. Auch ich wünsche allen treuen PI-ler einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Ich hoffe dass das Jahr 2017 besser wird als 2016.

    Ich hoffe dass Merkel und ihr Gefolge verschwinden wird aus der Politik.

    Wir brauchen hier einen Wechsel, wie in den USA.

    Ich möchte wieder einmal eine Spende an PI machen, habe aber die Konto-Nr. und die Bankadresse verloren, weil ich die Quittungen der letzten Ûberweisungen nicht mehr finde oder weggeschmissen habe.

    PI kennt meine e-mail Adresse und kann mir diese Nummer und die Bankadresse mitteilen.
    Vielen Dank.

    Alles Gute an alle und Gruss aus der Schweiz.

  60. Allen einen guten Rutsch und ein Frohes Neues Jahr, trotz allen Widrigkeiten und düsteren Aussichten. Und riesengroßen Dank an PI für die unermüdliche Arbeit und das Anbieten einer Plattform, wo man erfahren darf, daß man nicht allein ist mit dem Wahnsinn.

  61. #64 sophie 81 (31. Dez 2016 20:12)

    #2 RechtsGut (31. Dez 2016 19:35)

    Dein Bild ist zu böse.
    [http://www.directupload.net/file/d/4586/thu2pkfk_jpg.htm]

    Der Tod von Maria L. macht mich immer noch sehr traurig.
    Sie soll nicht umsonst gestorben sein!!

    Die Realität ist viel schlimmer als mein vergifteter Gruß. Wir werden das Gift in unseren Herzen zur Rache von Maria L. nutzen. Unseren Zorn sollen die spüren, die wirklich verantwortlich sind.
    Wir werden 2017 dafür sorgen, dass die WAHRHAFT VERANTWORTLICHEN ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

    Dafür werden wir unseren Zorn und unseren Hass benutzen. Denn wer nicht beim betrachten dieses Bildes von Zorn und Hass bewegt wird – der hat kein Herz.

    Wir werden Maria L. rächen, das sollte unser fester Vorsatz sein für 2017.

    Die Merkel-Junta und alle, die verantwortlich sind – die sollten sich auf was gefasst machen. Unser Zorn ist groß. Und wir werden immer mehr.

    #MerkelMUSSweg
    #MerkelJuntaStoppen

  62. Einen riesigen Dank an die PI-Macher, und euch auch einen guten Rutsch. Ja, leider wird es auch 2017 weitergehen wie 2016, ich bin da ziemlicher Pessimist. Mit den weit über 1 Million Neumigranten und Asylforderern aus Südland hat uns Merkel für viele Jahre eine Last aufgebürdet, die leider nicht so schnell verschwinden wird. Immerhin: 2017 sind Wahlen und ich hoffe, Wahltag ist Zahltag! Das ist mein grösster Wunsch für 2017.

  63. Auch von mir allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, auch wenn ich leider nicht versprechen kann, dass 2017 dank der Politik „unserer“ Regierung und der zahllosen neuen Dauergäste wenig erbauliche und erfreuliche Nachrichten zu erwarten sein werden.

  64. Betr. #22 Maria-Bernhardine (31. Dez 2016 19:48)

    Alte Neujahrskarten für Patrioten,

    Transkription oben rechts, Karte mit Hufeisen

    PROSIT 1900

    Leibzig-Gohlis den 24.1.

    Liebes Fräulein!

    Da ich mein Versprechen nicht halten konnte, so will ich ein paar Zeilen an Sie schreiben. Wenn es Ihnen möglich ist so können wir uns Donnerstag um 8 Uhr an dem versprochenen Orte treffen. Mit Gruß
    Ihr Gefr. Heinrich Müller

    ++++++++++++++

    Anm.: Gefr. heißt vermutl. Gefreiter

  65. Danke an PI und die fleißigen Kommentatoren hier, ich lese hier täglich, schreibe allerdings nur selten.
    Für 2017 wünsche ich uns allen MERKEL IST WEG.
    Danach können wir die Ärmel hochkrempeln und unser Land aufräumen.

  66. In Dänemark ist wohl das gesamte Fernsehen und der gesamte Rundfunk ausgefallen. Weiß da jemand Näheres?

  67. Einen Guten Rutsch an Alle, kommt gut rüber!

    Und auch Merkel soll gut rüber kommen, und wenn es der Jordan ist…

  68. OT
    Wer weiß was ein ‚Gürtler‘ ist oder macht? Wahrscheinlich nur ganz wenige. Der Begriff ‚Gürtler‘ wurde erfunden, um damit das Handwerk des ‚Rüstungsmachers‘ zu benennen. Der ‚Gürtler‘ ist der Mann der dem Ritter im Mittelalter die Rüstung anfertigte. An diesem Begriff kann man erklären, das wenn ein neuer Beruf oder sonst ein bisher nicht gekanntes Ereignis auftaucht, dies einen neuen Begriff erzeugt und und dieser verschwindet, wenn es den Beruf oder das Ereignis nicht mehr gibt. Ganz sicher waren die ersten ‚Gürtler‘ einfach nur Schmiede. Aber dadurch, das sich einige darauf spezialisierten Rüstungen zu machen, erhielten diese eine spezielle Bezeichnung. Bei einem ‚Gürtler‘ ist völlig klar definiert das er sich mit Rüstungen für Ritter beschäftigt.
    Erkenntnis: Eigentümliche und wichtige Tätigkeiten, Verhaltensweisen, Objekte gebären für sich einen eigenen Namen oder Begriff, damit sie zu benennen sind.
    Jetzt sind wir beim Silvester 2016. Das was dort ablief hat in der arabisch/islamischen Welt einen eigenen Begriff: „Taharrush gamea“ und bedeutet – die in Gruppen begangene Entwürdigung von Frauen in der Öffentlichkeit mit Grapschen und dem befingern aller Körperöffnungen. Das es in der mohammedanischen Welt einen eigenen Begriff für dieses unzivilisierte Verhalten gibt kann nur bedeuten, das dieses Asoverhalten dort öfter vorkommt. Damit ist auch geklärt, das der Silvester 2016 kein ‚bedauerlicher Einzelfall‘ , sondern ein Teil der ‚mohammedanischen Kultur‘ ist.
    … und so was wollen wir integrieren? In welcher Zeit? Mit welchen Maßnahmen? Ganz nebenbei, unsere Führung weiß das auch … und?????

  69. #84 rama (31. Dez 2016 20:29)

    #68 lorbas (31. Dez 2016 20:15)

    jeanette

    Ist das unsere Mitkommentator_In Jeanette?

    ——————-

    JA

    Okay.

    Danke.

  70. wünsche allen PI-Moderatoren und PI-Fans hier auf dieser Seite einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2017.

    Nach dem schlimmen Jahr 2016,wo die Wunden von Merkels gefährlicher und ideologischer Politik aufgerissen wurden,kann man auf das Jahr 2017 hoffen,dass sich die politische Landschaft innerhalb der EU deutlich verändert.

    Dies kann nur das Ziel sein..Bleibt alle gesund und passt heute Abend und Nacht auf Euch auf..

  71. #102 notar959 (31. Dez 2016 20:44)

    OT
    … in der arabisch/islamischen Welt einen eigenen Begriff: „Taharrush gamea“ und bedeutet – die in Gruppen begangene Entwürdigung von Frauen in der Öffentlichkeit mit Grapschen und dem befingern aller Körperöffnungen. Das es in der mohammedanischen Welt einen eigenen Begriff für dieses unzivilisierte Verhalten gibt kann nur bedeuten, das dieses Asoverhalten dort öfter vorkommt. Damit ist auch geklärt, das der Silvester 2016 kein ‚bedauerlicher Einzelfall‘ , sondern ein Teil der ‚mohammedanischen Kultur‘ ist.

    Hört, hört:

    In der Talkrunde von Sandra Maischberger, bei der es um die Ereignisse zu Silvester in Köln ging und an der auch der Kriminologe Christian Pfeiffer teilnahm, äußerte Aiman Mazyek sich wie folgt:[15]

    „Ehrlich gesagt, massenhafte Vergewaltigungen oder Ansätze davon in der muslimischen Welt, das ist wirklich ein Ammenmärchen.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aiman_Mazyek

  72. Auch von mir an die PI-Moderatoren, sowie allen Schreibern und Lesern, ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2017.

    Möge uns das neue Jahr von Merkel und ihren widerlichen Schergen befreien!

  73. 2017 wird es krachen!
    Ich meinte; lasst es krachen 🙂

    Ich wünsche allen AfD-Wählern und PI-Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Allen anderen nicht!

  74. Allen PI-Lesern, Kommentatoren und
    der Redaktion ein gutes Jahr 2017!
    Passt auf euch auf und lasst uns
    unverdrossen weiter kämpfen.
    Mit welchen Mitteln auch immer.
    2017 werden die Karten neu gemischt.

  75. Allen hier ein gutes Neues. Hoffen wir, dass die Wende zu einem besseren Deutschland in 2017 geschafft wird. Wir schaffen das – mal anders.

  76. @#102 notar959
    Aiman Mazyek und Elmar Thevesen, sind beide die grössten Lügner, die beim ZDF
    das pro Islam Multikulti-Sprachrohr sind.
    Massenvergewaltigungen an christlichenn Fraue in Pakistan und etcc.pp in islamischen Ländern, sind keine Einzelfälle, man braucht
    nur zu googeln

  77. Vielen Dank an das PI-Team für die tolle Arbeit und danke an alle Kommentatoren.
    Ohne PI wäre ich schon, da umzingelt von Gutmenschen, am Ende.

    Ich wünsche daher allen Mitwirkenden einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr.

    Lasst uns 2017 gemeinsam weiterkämpfen, damit Deutschland wieder lebenswert wird.

    Passt alle gut auf euch auf, jeder einzelne hier ist wertvoller als eine Million Gutmenschen!

  78. Habe auf den Bildern vom Kölner Bahnhof keine Identitäre gesehen, sieht nach einer linken Aktion aus.

    Irgendwelche Statisten mit Deutschland Pullis habe ich gesehen.

    Aber nichts von der IB.

  79. Betr. #22 Maria-Bernhardine (31. Dez 2016 19:48)

    Alte Neujahrskarten für Patrioten,

    Transkription unten links, Karte mit zwei kaiserl. Soldaten/Wache

    Das alte Jahr wird abgelöst,
    Das Neue ist – Rekrut!
    Doch wird es unter deutscher Zucht
    Auch wie das Alte gut.
    Es halte durch die ganze Zeit
    Für Glück und Frieden Macht,
    Und mir hat´s bei Euch hoffentlich
    Ein gut´ Quartier gemacht!
    Hurrah!
    Prosit Neujahr!

    sendet Euer(?) dankbarer(?) Otto.
    Bin hier gut angekommen und habe mich gut eingelebt.

    +++++++++++++++++

    Anm.: Habe mir die deutsche Kurrentschrift selbst beigebracht, daher ohne Gewähr. Wo ich Fragezeichen setzte, bin ich mir nicht ganz sicher.

    Rekrut: Das Wort ist eine Entlehnung aus dem französischen recrue („Nachwuchs“), wiederum abgeleitet von lateinisch recrescere („nachwachsen“) und in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert gebräuchlich. (wikipedia)
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Rekrut

    „Rekrut“ ist in o.g. Gedicht also genial ausgewählt.

  80. #107 lorbas (31. Dez 2016 20:51)
    #102 notar959 (31. Dez 2016 20:45)
    +++ … äußerte Aiman Mazyek sich wie folgt:[15]

    „Ehrlich gesagt, massenhafte Vergewaltigungen oder Ansätze davon in der muslimischen Welt, das ist wirklich ein Ammenmärchen.“

    Danke … wahrlich ich sage Euch 1.276 Anzeigen wegen sexueller Belästigung, sexueller Nötigung und Vergewaltigung sind kein Märchen, sie sind brutale Wirklichkeit …

    Unsere Schranzen wissen das … und???????

  81. Ich wünsche dem PI-Team und allen tapferen Mit-Foristen ein gesundes und glückliches 2017.

    Frei geboren zu werden, ist Schicksal.
    Frei zu leben nicht.
    Frei zu sterben, das ist Pflicht.

  82. Sind alte Herrschaften noch für was gut ?
    Manche schreiben gute Kommentare,
    andere geben ein Konzert in Kuba.
    Wer es mag: die Stones in Havanna auf 3-sat

    Frohes neues Jahr.

  83. Der Germanische Geist ist der Geist der Freiheit. 2017 wird das Jahr der Wende.

    Guten Rutsch vom Berg, und Gott schütze alle Deutschen, die in der (Groß-)Stadt feiern.

  84. Silvester in KÖLN Mitglieder der „Identitären “ abgeführt !

    18.58 Uhr: Sechs Mitglieder der rechtsgerichteten „Identitären Bewegung“ sind soeben am Hauptbahnhof von der Polizei abgeführt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers werden sie derzeit kontrolliert. Ob sie eine Protestaktion planten, ist noch unklar.

    Haben die Identitären solche Jacken an ?

    http://www.express.de/

  85. Danke #jeanette.Du sprichst mir aus der Seele.

    Danke #pi,dass es euch gibt.

    Euch und allen Kommentatoren,Mitlesern und Patrioten wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    #Sophie 81
    #Rechtsgut
    Marias Tod soll nicht umsonst gewesen sein.

  86. So und jetzt an Alle- PI-Team und alle Gäste hier, einen guten Rutsch. Ich seil mich ab, weil
    jetzt gehts zur Silvesterparty bei Freunden
    in kleinen Kreis, ohne Feuerwerk aber mit viel Glühwein -Selbstgebrannten usw, und natürlich
    sind wir auch Alle PI-Leser.

  87. #100 Thomas_Paine (31. Dez 2016 20:44)

    Alle dänischen Sender/Radiosender ausgefallen!

    Nicht daß dort ein Riesenanschlag war und keiner was erfahren soll…

    Wer kommt aus Dänemark und weiß Bescheid?

  88. Es war einmal eine Zeit, in der mußte man arbeiten und sparen oder einen Kredit abzahlen, wenn man was Neues kaufte.

    Heute haben wir Ökonomen, die behaupten, Wirtschaftswissenschaftler zu sein.

    Und auch noch Professor! Und so einer ist Marcel Fratzscher der das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung leitet und ist Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

    Da darf er die jungen Leute, die Wirtschaft studieren, total verdummen.
    Seine großartige Erkenntnis lautet nämlich:
    Deutsche Wirtschaft profitiert von Ausgaben in der Flüchtlingskrise

    Die Mehrausgaben im Zuge der Flüchtlingskrise wirken wie ein Konjunkturprogramm: Laut Forschern ist die deutsche Wirtschaft 2016 deshalb um 0,3 Prozent mehr gewachsen.

    Fratzscher sagte der Rheinischen Post: „Die staatlichen Leistungen für Geflüchtete wirken wie ein kleines Konjunkturprogramm, denn ultimativ kommen sie vor allem deutschen Unternehmen und Arbeitnehmern durch eine höhere Nachfrage zugute.“
    Der private Konsum steige unter anderem deshalb, „weil durch die stärkere Zuwanderung einfach mehr Menschen bei uns sind, die in Deutschland Geld ausgeben“, sagte Clemens Fuest, der Präsident des Ifo-Instituts, gegenüber der Zeitung.

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-12/konjunktur-deutsche-wirtschaft-ausgaben-fluechtlingskrise-konsum
    30.12.16

    Was für Geld geben die denn aus?
    Das ist ja ein Riesenschuldenberg, den wir mit unserer Arbeit und Steuern erarbeiten, den keiner mehr abtragen kann.

    Und da rutschen wir 2017 immer tiefer hinein!

    Die Perfidie der Behauptung ist grenzenlos, aber viele erfassen das nicht mal.

    Wäre es nicht einfacher, wenn man die Milliarden gleich Adidas, Aldi und Lidl in den Rachen schmeißt……?

  89. Hoffentlich bekommen wir im Herbst 2017 nach dem längst überfälligen Abgang der Schreckensraute wieder eine vernünftige Regierung und nicht noch einen draufgesetzt mit noch schlimmeren R2G-Chaos.

    Ich wünsche allen PI`lern ein gutes 2017

  90. Ich wünsche PI und allen Lesern und Schreibern (mitlesenden Deutschlandhassern,Trollen und „Spione“ ausgenommen !!!) einen guten Rutsch ins neue Jahr !
    Macht weiter so und lasst euch nicht unterkriegen !
    Ich bin froh, dass es euch gibt !
    Hoffentlich wird 2017 ein besseres Jahr werden, wie 2016.

    Werde mich nun für den Rest des Jahres vom Internet zurückziehen und im engsten Kreis Silvester zuhause feiern.

  91. Allen Patrioten und Patriotinnen*) ein gutes Jahr 2017.

    Ggf. mitlesende Heimatabschaffer ausgenommen 🙂

    *) Nein, ich werde nie sowas wie Patriot*innen schreiben 🙂

  92. vielen dank an die macher, dass es diese seite gibt!

    allen einen guten rutsch in´s neue jahr ( ausgenommen unsere „führungskaste“ )

    gruß Rumpelstielzchen

  93. Mein Gefühl sagt mir, dass 2017 der Durchbruch für unsere Sache kommt.

    Halten wir zusammen, werte Mitstreiterinnen und Mitstreiter!

  94. Jahreswechsel – wenn das kein Anlass ist, zurückzublicken und natürlich auch vorwärtszuschauen! Ich habe mich jetzt extra nochmal angemeldet, obwohl ich so ein doofes (langes Pseudonym) und ein noch döferes (schreibt man das mit 2 „ö“??? – kicher) password habe … also, echt Arbeit. Ich möchte hier mein ausdrückliches Lob für PI und die Arbeit dafür aussprechen, aber auch alle Kommentatoren loben. Durch Euch fühle ich mich nicht so allein. Durch Euch habe ich eine Möglichkeit, meinen Frust ab und zu (wenn ich mein langes password eingebe) kundzutun und dabei auf Gleichgesinnte zu stoßen. Danke! Danke! Danke! Was habe ich bloß ohne Euch gemacht? Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend und trotz aller Bedenken ein erfolgreiches, friedliches und wunderschönes Neues Jahr. Ich kann nur hoffen, dass „wunderschön“ die von uns allen erwünschte Änderung bedeutet. Heute um Null Uhr tanze ich ’ne Runde für Euch mit … zu den Walzerklängen auf Ö3 (österreichischer, auch staatstreuer Rundfunksender). Beim Walzer kann man allerdings nicht viel falsch machen …

  95. Dieses neue Jahr wird weder sicher noch froh werden.

    Es wir hart, brutal, gefährlich und multi-kriminell. Der Staat und andere Verbrecher werden uns an die Ersparnisse, die Renten und die Zukunft gehen.

    Einen kleinen Lichtblick können wir schaffen, wenn die alten Systemparteien im Herbst viele Blätter lassen müssen.

  96. Ach vonmir alle Gute für das neue Jahr! An alle Mitkämpfer und das pi- Team :O
    Und das mit der R.a.t.t.e. werde ich dann halt lassen… ok?

  97. http://www.focus.de/politik/deutschland/im-gespraech-mit-koelner-polizeipraesident-alice-schwarzer-stellt-wichtige-frage-doch-die-antwort-will-sie-partout-nicht-hoeren_id_6429329.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/das-politische-jahr-adieu-2016-14598300.html

    Von der Silvesternacht in Köln bis zum Massenmord in Berlin: Es gibt keinen Grund, dem Hassjahr 2016 hinterherzutrauern. Doch wer ehrlich ist, muss zugeben: Die größeren Defizite liegen auf Seiten der Bürger – nicht der Politiker.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/wir-sind-zutiefst-schockiert-gewalt-eskalation-in-bautzen-rechte-und-linke-schlagen-aufeinander-ein_id_6429552.html

    Bei einer Schlägerei zwischen Jugendlichen aus dem linken und rechten Spektrum sind in Bautzen vier Menschen verletzt worden.

    Die Verletzten seien Mitglieder der Linksjungend, teilte der Landesverband der Linken am Samstag in Dresden mit. Die 15 bis 19 Jahre alten Jugendlichen hätten Prellungen erlitten und in einem Fall einen Kieferbruch.

  98. Ich schließe mich den Wünschen für einen guten und sicheren Rutsch in das neue Jahr an und wünsche allen PI-Lesern und der Redaktion ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.Wir haben es in der Hand das Deutschland wieder zu Deutschland wird.

  99. DITO!

    Allen PI`lern und Mitstreitern ebenfalls ein

    .. . .. . FROHES NEUES JAHR!!

    ……………………………………….

    http://www.bild.de/regional/hannover/betrug/sudanese-kassiert-21000-euro-49521548.bild.html

    Es dauerte fast ein Jahr, bis er den Behörden auffiel: ❗

    Ein „Flüchtling“ aus dem Sudan meldete sich mit sieben unterschiedlichen Namen in verschiedenen Kommunen an, kassierte mit falschen Identitäten insgesamt 21 000 Euro „Stütze“!

    http://www.bild.de/politik/ausland/baschar-al-assad/assad-syrien-interview-49543880.bild.html

    Er sei sich sicher, dass die Syrer nach dem Krieg in ihr Land zurückkehrten.

    „Sie brauchen eure Unterstützung in euren Ländern nicht, sie brauchen eure Unterstützung in unserem Land.“ <<<

  100. Oh Scheiße… Gerade auf SAT.1 Gold… Die Deutschlandfahne… Voll im Bild.. Riesengroß…
    Wenn das die x.x.x.x.x. sieht… Das gibt Mecker!

  101. Wir haben es in der Hand das unser Deutschland wieder zu einem liebend und lebenswerten Land wird.Ein Land in dem sich auch unsere Gäste (Touristen) wohl fühlen. Wo man ohne Angst um Leib und Leben Volksfeste und Weihnachtsmärkte besuchen kann. Deshalb im September alle Stimmen für die AfD

  102. Danke PI.Danke an alle die hier schreiben.Ich wünsche allen ein gutes,gesundes neues Jahr.Es gibt mir immer wieder Hoffnung,das noch nicht alles verloren ist,wenn ich hier lese,und kom- mentiere.2017 wird ein trauriges Jahr.Meine Frau wird sterben.Ein Gruß geht an alle denen es ebenso geht!Trotzdem ein gutes,hoffnungs-volles Jahr 2017.

  103. #117 notar959 (31. Dez 2016 21:05)

    #107 lorbas (31. Dez 2016 20:51)

    #102 notar959 (31. Dez 2016 20:45)

    +++ … äußerte Aiman Mazyek sich wie folgt:[15]

    „Ehrlich gesagt, massenhafte Vergewaltigungen oder Ansätze davon in der muslimischen Welt, das ist wirklich ein Ammenmärchen.“

    Danke … wahrlich ich sage Euch 1.276 Anzeigen wegen sexueller Belästigung, sexueller Nötigung und Vergewaltigung sind kein Märchen, sie sind brutale Wirklichkeit …

    Unsere Schranzen wissen das … und???????

    Sie wissen es ja auch. Aber ihre Pläne sind andere als die unseren.

    Das wird gerade zerstört: https://www.youtube.com/watch?v=R6udqNhIVko

  104. Herzlichen Dank dem gesamten PI-Team und allen Mitstreitern. Einen guten Rutsch wünsche ich Ihnen und im kommenden Jahr viele Anlässe auch mal wieder herzhaft zu lachen!

    Irgendwo las ich diese schlaue Erkenntnis:

    „ES IST NICHT WIRKLICH EIN MAßSTAB GEISTIGER GESUNDHEIT, IN EINER GESELLSCHAFT ANGEPASST ZU SEIN, DIE KRANK IST.“

    Wie gut, dass wir nicht angepasst sind!

  105. #29 Unter Rechten; Zu spät, wenn ich das Weib nur sehe, muss ich innerhalb nem Me umschalten, ansonsten wär ein intensives Zwiegespräch mit der Sanitärkeramik geboten. Ausserdem, dieses rumgestotter, obwohl die eh blos vom Blatt abliest ist eh schon Folter genug.

    Im übrigen schliesse ich mich den guten Wünschen fürs nächste Jahr an. Die Zeichen stehen gut, dass das etwas besser wie dieses Jahr wird. Hoffen wir,
    dass Amerika, sicch wieder von Osama erholt.

    #107 lorbas: Woran erkennt man, wann Kaiman Mayzeck lügt?

    Wenn er irgendwas sagt.

  106. Wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.Allerdings bin ich wenig optimistisch für 2017.

    Ich muss aber Jeanette in einer Aussage korrigieren.Migranten oder Ausländer müssen sich Einheimischen nicht unterordnen,sondern sie müssen ihren Platz finden im Kontext unserer deutschen Leitkultur.Wer seinen Platz auf Dauer nicht finden kann oder will,dem ist angeraten oder wird gegebenfalls gezwungen,Deutschland wieder zu verlassen.

  107. #123 lfroggi (31. Dez 2016 21:07)

    Silvester in KÖLN Mitglieder der „Identitären “ abgeführt !

    18.58 Uhr: Sechs Mitglieder der rechtsgerichteten „Identitären Bewegung“ sind soeben am Hauptbahnhof von der Polizei abgeführt worden.

    Eine Kundgebung der AfD und NPD für heute wurde verboten (Tageesschau heute Abend).

    Die mussten natürlich beide in einem Zug erwähnen.

    Übrigens: Hat schon jemand die Neujahrsansprache von Merkel gesehen? Ich habs hinter mir. Werbung for EU und Absage an den Nationalstaat.

    Und trotz Terror, „wir sind und bleiben stark“.

    Auf jeden Fall einen schönen Jahreswechsel an alle hier und herzlichen Dank an PI für die harte Arbeit in diesem Jahr.

  108. Ich wünsche allen PI-Lesern einen guten Rutsch und ein hoffentlich in unserem Sinne erfolgreiches neues Jahr. Den Machern von PI ein herzliches Dankeschön für die unermüdliche Arbeit zum Erhalt der Oase der Aufklärung im Netz. Auch ein Dank an die Macher der vielen Artikel, die mit klarer Sprache und der aufrichtigen Leidenschaft sich jedweder Ideologie entgegenzustellen, für die Rückkehr von Freiheit und Rechtsstaatlichkeit kämpfen. 2017 wird das Schicksalsjahr für Europa und Deutschland.

  109. Auf den Silvesterpartys fahren Panzer auf um uns vor den Schutzsuchenden zu schützen. Aber an den Grenzen gibt es keine Panzer um die Schutzsuchende nicht zu verunsichern.

  110. Als 2015 verzweifelte Frauen flehentlich um Hilfe bettelten konnte man nichst machen. Aber jetzt geht mans energisch an:

    FOCUS Online am Kölner Dom – Polizei fängt Mitglieder der „Identitären Bewegung“ ab

    Polizei führt Mitglieder der „Identitären Bewegung“ ab

    21.35 Uhr: Wie die Polizei gegenüber FOCUS Online erklärte, haben sechs Mitglieder der rechten „Indentitären Bewegung“ einen Platzverweis erteilt bekommen. Die Männer seien der Polizei aufgefallen und wären dann von der Landespolizei im Kölner Hauptbahnhof abgefangen worden. Es hätte sich bei der Kontrolle jedoch nichts „fahndungstechnisch relevantes“ ergeben, wie ein Sprecher erklärte.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/news-ticker-zur-koelner-silvesternacht-silvesternacht-unter-starken-sicherheitsvorkehrungen-focus-online-in-koeln_id_6429489.html

  111. #153 Esper Media Analysis (31. Dez 2016 21:40)

    Wieviele dieser Sprenggläubigen sind just in diesem Moment „durchgerutscht“?

    Denke, Silvester wird bald bombastisch werden..

    🙁

  112. Die beste Szene im Jahr 2016

    Als Donald Trump seinen Wahlsieg feierte, liess er im Hintergrund eine Musik spielen.
    „You can`t always get what you want“, komponiert von den Rolling Stones. Gerichtet an Hillary Clinton.
    Hoffentlich gibt mehr solcher Gelegenheiten.

  113. Den Machern und den Kommentatoren hier auf PI ein friedliches und gesundes Jahr 2017!
    Laßt uns alle helfen, damit die Raute des Grauens das erhält, was sie verdient-Kerkerhaft bis an ihr erbärmliches Ende!
    Ich hab ihre Nachfolgerin schon mit ihrer Neujahrsansprache gehört, das ist die Zukunft!
    Gespaltene Zunge Merkel ab auf den Müllhaufen der Geschichte!!!

  114. euch allen einen guten Rutsch und ein guten Start ins neue Jahr..

    wir haben Wahlen in Frankreich , Holland und Deutschland .. 2017 ist ein Jahr von Bedeutung …

    die AfD wird in den Bundestag einziehen …
    lassen wir es krachen ordentlich und entlarven wir Merkel und ihre Helfer ..

    mit patriotischen Grüßen

  115. #144 Arras (31. Dez 2016 21:26)

    Ich wünsche Ihnen viel Kraft und, wenn möglich, die Zeit, die noch bleibt, auskosten zu können.

  116. Menschen sind auf dem Mond gelandet, eine irrsinnige technologische Entwicklung in Medizin, Chemie, Computer, …
    Aber 1400 Jahre hat es die Menschheit nicht geschafft, sich gegen dies satanische Krebsgeschwür zu wehren.
    Ein Holocaust, bisher 270 Mio. Opfer.
    1,6 Mrd. Menschen sind aktuell weltweit in dieser satanisch-faschistischen Sekte,
    gefangen durch Gehirnwäsche und Apostasie.
    Seit Jahrhunderten werden die Fakten benannt: Luther, Voltaire, Schopenhauer, Atatürk, Karl Marx, Sabatina James, Stürzenberger, PI, …
    http://de.europenews.dk/ZITATE-zum-Islam-Atatuerk-Marx-Voltaire-Hitler-Schopenhauer-al-Husseni-Ahadi-Kaya-Churchill-Herder-de-Tocquevill—79067.html

    Das wäre doch eine adequate Aufgabe für die Menschheit im 21.Jh., dieses Krebsgeschwür um 99% zu reduzieren. Ich halte dies für möglich (Zeitraum 100-200 Jahre), wenn dies weltweit als politisch-humanitäres-antifaschistisches Ziel benannt und verfolgt wird.
    Natürlich braucht man dazu Polizei und Soldaten, Analyse von Geldfluß und Informationsfluß usw.
    Aber dies alleine behandelt nur die Symptome.
    Am wichtigsten und wirkungsvollsten ist es, die Menschen von der Gehirnwäsche zu befreien:
    der Verehrung vom Massenmörder, Terroristen, Islamisten und Faschsiten Mohammed als Vorbild.

    Oder gilt auch hier:

    Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Fürsten und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in der Finsternis dieser Welt herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.
    Epheser 6,12

    ?!!

    Da sind auch die Christen gefragt.
    Ich meine damit nicht die linken Papnasen aus den kirchlichen Institutionen.

    In dem Sinne
    Euch allen hier
    ein gesegnetes neues Jahr.

  117. #144 Arras   (31. Dez 2016 21:26)

    Auch Ihnen ein hoffnungsvolles neues Jahr und – wenn es denn so sein muss- ein sanftes Ende.
    Viel Kraft!

  118. Liebe deutsche Freunde,
    ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr!

    Europa ohne Islam – wir schaffen das! 😉

    Herzliche Grüße aus Polen

  119. 21.35 Uhr: Wie die Polizei gegenüber FOCUS Online erklärte, haben sechs Mitglieder der rechten „Indentitären Bewegung“ einen Platzverweis erteilt bekommen. Die Männer seien der Polizei aufgefallen und wären dann von der Landespolizei im Kölner Hauptbahnhof abgefangen worden. Es hätte sich bei der Kontrolle jedoch nichts „fahndungstechnisch relevantes“ ergeben, wie ein Sprecher erklärte.

  120. 12 Menschen sind auf bestialische Weise aus dem Leben gerissen worden und bei Dummvolk wird geknallt, als ob es kein Morgen mehr gibt.
    Abartig, was aus unserem Land geworden ist!

  121. Auch von mir, vielen Dank. Schön,dass es euch gibt. Allen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr

  122. Ganz hervorragend auf den Punkt gebracht, Jeanette – und mir aus dem Herzen geschrieben! Vielen Dank dafür!
    Auch ich möchte mein gutes, altes Deutschland zurück haben!
    Ein Land, wo ich am frühen Morgen unbeschadet durch’s tiefste Mannheim laufen konnte.
    Liebes PI-Team, vielen Dank für euer patriotisches Engagement – wenn es PI nicht gäbe, müsste es erfunden werden!

    Allen Patrioten und ihren Familien ein gutes und vor allem friedvolles 2017

    Herzlichst euer Germanicus

  123. Meine Hoffnung beruht auf die große Wende für das kommende Jahr. Bin nicht in Partystimmung, gehe daher jetzt ins Bett und im nächsten Jahr sieht man weiter. Allen Patrioten die hier lesen und schreiben, sowie dem PI Team alles Gute für 2017 und Danke für diese Plattform!!

  124. Selektion nach ethnischem Eindruck.
    Na also, es geht doch.

    „Die Polizei hat eine Gasse am Eingang gebildet, sortiert ganze Gruppen arabisch aussehnder junger Männer und Jugendlichen aus. Anwesende Polizisten sprechen von „selektieren“. Durch die Polizeimaßnahme entsteht ein Stau am Eingang zur Bahnhofshalle“.

    21:53 Uhr – Ruhe am Rheinboulevard

    Geradezu grotesk dagegen die Situation am Rheinboulevard. Da die obere Promenade nicht gesperrt ist, könnte man hier gut das Feuerwerk verfolgen. Es sind aber nahezu keine Besucher da, Sicherheitskräfte aber umso mehr.

    „Auf der rechten Rampe zur Deutzer Brücke hat die Polizei aus mehreren im Dreieck abgestellten Fahrzeugen eine Sperre aufgebaut. Davor stehen nochmal Bauzäune sowie Beamte in schweren, schusssicheren Westen und mit Maschinenpistolen„.

    http://www.ksta.de/koeln/ticker-polizei-sortiert-arabisch-aussehende-maenner-aus—schlaegerei-am-hauptbahnhof-25398418

  125. Mit großer Sorge blicken mein Mann und meine patriotischen Freunde ins Jahr 2017, was wird es uns bringen? Wir werden noch enger zusammen rücken, noch weiter aussortieren und kämpfen…auch wenn es nur eine Fahrt von 1,5 Stunden zum nächsten AFD Stammtisch ist. Wie arm sind doch die Schlafschafe, sie werden irgendwann böse aufwachen und werden die ersten sein die fallen. Ich wünsche dem gesamten PI Team und allen Lesern und Foristen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr. Gott schütze unser deutsches Vaterland.

  126. #189 raginhard

    sieht nach
    Friede, Freude, Eierkuchen aus.

    so haben wir uns unser Deutschland
    doch schon immer gewünscht.

    Friedhofsruhe.

    danke großmächtig erleuchtete Führerin!

    Hei*l, Hei*l, Hei*l

  127. Liebes PI-Team,
    vielen Dank für eure Arbeit! In Zeiten der medialen Hexenjagd gewinnt euer Gegen-den-Strom-Schreiben noch viel mehr an Bedeutung, von daher vielen Dank auch für euren Mut und Engagement sowie ein gesundes, sicheres und glückliches Jahr 2017 für euch und eure Familien!

    Liebe PI-Leser,
    auch möchte ich euch und euren Familien ein gesundes, sicheres und glückliches Jahr 2017 wünschen. Es liegen turbulente Zeiten hinter uns, es liegen wahrscheinlich noch ein paar Turbulenzen vor uns, ABER:
    die Welt ist schon mit ein paar schlimmeren Arschlöchern fertig geworden 🙂 2017 werden noch mehr Mitbürger aus ihrer apolitischen Komfortzone herauskommen und sich auf eine Seite stellen müssen. Die, die offen für Ihre Heimat, Traditionen und Werte einstehen, werden möglicherweise die Erfahrung machen, dass ihr Freundes-/Bekanntenkreis ein wenig an Umfang verliert. Bestimmt kann der eine oder andere PI-Leser davon ebenfalls ein Lied singen – ich auf jeden Fall schon 😉
    ABER: Man muss sich immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass man mit seiner Meinung keinesfalls alleine dasteht. Im Gegenteil, wir sind sogar ziemlich viele. Und die Macht, die wir als Masse haben, versetzt unsere „Eliten“ in Angst und Schrecken. Auf das wir im kommenden Jahr unsere „Eliten“ in Rente schicken!

  128. Für alle ein Gesundes 2017.

    Es wird bis zur Bundestagswahl nur über die Ochsentour, also der persönlichen Werbung für die AfD im Bekanntenkreis, der Firma oder im Sportverein gehen. Wir werden belohnt, wenn ein Höcke oder eine Petry dann im Parlament,die Merkel oder den Oppermmann verbal filetieren und damit immer mehr Michels aus der Hypnose befreien.

  129. Allen lieben Mitforisten und Patrioten hier und besonders auch der MOD wünschen wir einen guten Rutsch und für das Jahr 2017 Gesundheit, die nötige Kraft und den Zusammenhalt um das/die Böse/n zu besiegen

    Bis zum nächsten Jahr!

    Eure Wilma mit Familie 🙂

  130. Auch ich wünsche allen PI-Lesern, -Moderatoren und -Autoren einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017. Möge das neue Jahr UNSER Jahr werden!

  131. Wo werden die 120 Testosteron-Bomben sich nun wohl hinbegeben?

    „Polizei erteilt Nordafrikanern Platzverweis

    22.26 Uhr: Die Polizei hat laut „Express“ einigen Nordafrikanern Platzverweise erteilt, wie der „Express“ berichtet. Eine Gruppe von etwa 120 Personen sei mit dem Zug aus Düsseldorf gekommen. Ein Polizeisprecher erklärte gegenüber dem Portal, die Personen „fallen in das Raster derer, die im vergangenen Jahr Probleme gemacht haben. „Focus

  132. Heute morgen beim Bäcker:

    Auf der Verkaufstheke steht ein grosses rosa Sparschwein. Als ich die Verkäuferin darauf hinwies, es könnte die „Gefühle“ unserer geschätzten „Neuhinzugekommenen“ verletzen *lach*, sagte sie „Das ist mir schei**egal – wir sind immer noch in Bayern!“

    In diesem Sinne – A Guads Neies Joá 2017!

  133. Euch allen auch von mir einen guten Rutsch! 🙂
    Und an das PI-Team ein riesengroßes Dankeschön
    für Eure Berichte.
    Ich schreibe selten Kommentare aber lese Euch jeden Tag. 🙂 DANKE! 🙂

  134. #144 Arras (31. Dez 2016 21:26)
    Danke PI.Danke an alle die hier schreiben.Ich wünsche allen ein gutes,gesundes neues Jahr.Es gibt mir immer wieder Hoffnung,das noch nicht alles verloren ist,wenn ich hier lese,und kom- mentiere.2017 wird ein trauriges Jahr.Meine Frau wird sterben.Ein Gruß geht an alle denen es ebenso geht!Trotzdem ein gutes,hoffnungs-volles Jahr 2017.
    ******************
    Ich weine wegen Ihrer Zeilen..
    Ich wünsche Ihnen sehr viel Kraft für all das kommende..
    Und vielleicht wird doch noch alles gut, für Ihre Frau.
    Ich wünsche es Ihnen.
    Seien Sie stark. Gott mit Ihnen und Ihrer Familie.

  135. Schön, dass es Euch gibt. Ich freue mich
    auf pi 2017.
    Macht weiter so!!!
    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 usw.

  136. wünsche ich auch allen PI Lesern und einen Putsch , um dieses linksgrünrot versiffte Regime endlich weg zu bekommen.

  137. # 207

    …Also ca. 15 To Luftfracht bis Nordafrika, dann Innlandstransport mit einem Frachtführer, Zolldeklaration, ein Buddelteam, Umweltgutachten, Landpacht, Rückflug d. „Projekteams“, Sicherheit…na, also über den Daumen….sagenwirmal..incl. „Ungläubigenzuschuß“ …€ 150.000,-!!

    …Die Musels lachen sich doch schlapp!! und ich auch!!

  138. #171 tylko jeden z wielu (31. Dez 2016 22:03)
    Liebe deutsche Freunde,
    ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr!

    Europa ohne Islam – wir schaffen das! ?

    Herzliche Grüße aus Polen


    Herzliche Gruesse an Dich und Deine Familie und Freunde in Polen! Im Fall einige von Euch arbeiten als Slaven fuer Norwegen oder irgendwo anders, lasst Euch nicht das Leben versauen von den rassistischen, linken Gutmenschen, die den Muslimen und Asylmisbrauchern den Schwanz lecken!

  139. Auch von mir dem engagierten Team von PI sowie allen Kommentatoren einen sicheren und schönen Jahreswechsel. Hoffentlich wird es in 2017 möglich sein die Verhältnisse in Deutschland, wie in dem sehr ansprechenden Beitrag von Jeanette beschrieben, wieder einzuführen.
    In letzter Zeit habe ich kaum Kommentare bei PI veröffentlicht, jedoch gehört PI seit vielen Jahren zu meiner täglichen politischen Lektüre und Meinungsbildung. Mein besonderer Dank gilt den vielen Kommentatoren/innen. Dank vieler Hintergrundinformationen mit entsprechenden Verweisen im Netz und oftmals grandiosen Formulierungen und Sprachwitz war es mir in der Vergangenheit immer häufiger möglich in persönlichen Diskussionen klare Statements abgeben zu können und die Anwesenden über die wahre Natur von Sachverhalten aufzuklären !
    Dafür gebührt allen mein herzlicher Dank.

  140. Wir wünschen allen PI-Usern und -Machern einen guten Rutsch und möge Mürkül 2017 in der Hölle schmoren.

    Viper + Carola

  141. Ebenfalls einen Guten Rutsch an alle!

    Wer mag – und nichts besseres zu tun hat – kann sich mir anschliessen und sich etwas politisch inkorrektes Kabarett des Altmeisters zu Gemüte führen:

    https://www.youtube.com/watch?v=KjSpB9jW29c

    In erster Linie nimmt er natürlich die Weiba aufs Korn; aber auch Themen wie Asyl, Sinti und Roma („Sinn die Roma schon weg?“), Neger, Islam, Klimaveränderung et. werden nicht vergessen.

  142. DANKE an die Macher von PI
    DANKE allen Kommentatoren
    DANKE allen Menschen, die mit uns zusammen für die Rückeroberung unseres schönen Deutschlands kämpfen!

    Einen guten Rutsch!

  143. Polizei nimmt vorläufig, einige der Identitären Bewegung fest…….Da traut sich die Polizei, aber wehe…………..da währen Fachkräfte…

  144. Gab es dieses Jahr eigentlich Ermahnungen nicht in der Nähe von Flüchtlingsheimen zu böllern, da diese doch ach so traumatisiert sind?

  145. Habe gerade mal zur Probe mittels meiner nagelneuen Walther P99 P.A.K. eine blaue Leuchtkugel aufsteigen lassen…

    Dunnerkeil, was’n Knall!
    Der verteibt glatt alle Geister!
    😆 😆 😆

  146. #210 Wotan Niemand (31. Dez 2016 22:50)

    Pah, ist eh biologisch abbaubar, also mitten über einem Meer die Ladeluke auf und raus mit dem Müll… Die Mikrolebewesen freuen sich.

    Am besten über der Stelle, an der der Cadaverus Bin Laderus im Meer versenkt wurde.

    So hat er in der Hölle wieder was zu lesen!

  147. #144 Arras (31. Dez 2016 21:26)

    Ihre Zeilen haben mich sehr betroffen gemacht.

    Ich werde in den nächsten Wochen in Gedanken des Öfteren bei Ihnen sein und mich fragen, wie es Ihnen wohl geht.

    Alle meine guten Wünsche gelten jetzt Ihnen und Ihrer Frau.

  148. #217 Carina (31. Dez 2016 22:57)

    Bitte mal die Kommentare zu dem Artikel lesen, die Schreiber sind voll auf PI-Linie:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/news-ticker-zur-koelner-silvesternacht-silvesternacht-unter-starken-sicherheitsvorkehrungen-focus-online-in-koeln_id_6429489.html#comments

    Sie regen sich vor allem über das Abführen der Identitären Bewegung durch die Polizei auf.

    Die Portale bzw. Online-Zeitungen bei denen die Kommentare nicht wie auf PI sind, sind die Ausnahme.

    Bei manchen Artikel, reisse ich den Artikel nur an und lese dann die Kommentare. Dann ist schon alles klar.

  149. Alles Gute im neuern Jahr! Und ab Herbst wird mit der AfD eine Partei in den Bundestag Einzug halten, die erstmals wieder die ungeschminkte Wahrheit aussprechen wird. Und das mit Trump als US-Präsident.

  150. #211 Wotan Niemand (31. Dez 2016 22:52)

    Ich wünsche allen „ungehorsamen“ einen guten Putsch 2017!!
    =====================================
    Ein lustiges Wortspiel. Da muss man erstmal drauf kommen. 😉
    Ich wünsche auch einen „guten Putsch 2017“!!!

  151. Sebastian Weiermann Verifizierter Account
    ?@SWeiermann

    Der Polizeipräsident von #Koeln hat gerade gesagt, 1500 Cops reichen nicht und man braucht Verstärkung. #silvester2016

  152. #211 Wotan Niemand (31. Dez 2016 22:52)

    Ich wünsche allen „ungehorsamen“ einen guten Putsch 2017!!

    Gefällt mir!

  153. #227 binah

    Danke für den Hinweis. Klassischer Fall von Fake News.

    #229 lorbas

    Das ist wirklich eine erfreuliche Entwicklung. Bei z.B. Zeit online habe ich seit Monaten nicht mehr gelesen, weil dort die Gutmenschen (zumindest damals) in der Überzahl waren.

  154. Auch von mir allen einen guten Rutsch und im Jahr 2017 das, was wir uns alle wünschen ! Mein Dank auch an das PI-Team und seine Autoren für ihre unermüdliche Arbeit. Naja, lasst die paar Trolle hier leben, so bleibt es wenigstens ab und an lustig. Viel zu lachen gibt es sowieso nicht mehr.
    Ich wünsche Euch allen Kraft und Durchhaltevermögen, um das Jahr 2017 in unserem Sinne umzugestalten und diese verbrecherische Merkel-Diktatur auf den Misthaufen der Geschichte zu werfen !

  155. „#237 lorbas (31. Dez 2016 23:10)

    #224 Carina (31. Dez 2016 23:03)

    Gab es dieses Jahr eigentlich Ermahnungen nicht in der Nähe von Flüchtlingsheimen zu böllern, da diese doch ach so traumatisiert sind?

    Das gab es 2015. In 2016 traut man sich das anscheinend nicht mehr.“

    Na also, es geht voran. Ebenfalls einen guten Putsch allen 🙂

  156. #237 lorbas

    Ah, danke. Dachte schon ich habe es diese Jahr überlesen.

    Heute beim Supermarkt haben gleich 5 von den neu dazu gekommenen sich haufenweise mit Feuerwerk eingedeckt.

  157. Super, dass es Euch gibt.

    Ich freue mich auf PI 2017.
    Weiter so!
    Dann knacken wir die 200.000 Leser.
    Und die 30% AfD bei der Merkel-Abwahl!
    😉

  158. #243 Wolfgang Langer (31. Dez 2016 23:14)
    Super, dass es Euch gibt.

    Ich freue mich auf PI 2017.
    Weiter so!
    Dann knacken wir die 200.000 Leser.
    Und die 30% AfD bei der Merkel-Abwahl!

    Gehe davon aus das es so kommt, hoffentlich !!

  159. Wie seit mehreren Jahren, besuchte ich auch diesmal Freunde in den USA über die Feiertage. Eins kann ich euch sagen: Es ist immer traurig wenn ein schöner Urlaub zu ende geht aber diesmal macht mich der Gedanke an den baldigen Rückflug richtig KRANK!
    Außerdem weiß ich nun auch wie sich z.B. ein Israeli in Ausland fühlt wenn die Menschen ganz besorgt reagieren wenn er ihnen seine Herkunft offenbart.
    „ohh, you’re from Germany? Bad things happen there, right?…“
    Bis jetzt sahen hier einem die Menschen an wie ein höheres Wesen wenn man sich als Deutscher ausgab. Ich glaube keine Nationalität genoss so ein hohes Ansehen bei den Amerikaner.
    Tja, und nun fühlt man sich wie ein bedauernswerter Bürger aus einem terrorgeplagten Problemstaat.
    Sehr erbauend!

  160. Auch von mir an alle Patrioten ein guten Rutsch ins Neue Jahr!Möge es ein gutes Jahr werden! Und hoffentlich wird diese Kanzlerdiktatorin abgewählt!Ich feiere dieses Jahr nicht.Da ich in Berlin Neukölln lebe!Das ist so als wenn man vor 12 Monaten in Köln am Dom war!Nur das diese Fläche viel größer ist!Hier rennen nur noch Araber aus Syrien und dem Irak rum!Letztes Jahr haben sie sich hier in meinen Bezirk gegenseitig mit Feuerwerk beschossen!Die Multi Kultis gefällt es!Heute ist Berlin(Am Brandenburger Tor) und Köln(Dom) eine Festung!Aber mir tun die Frauen Leid,die auf Bahnhöfen und dunklen Straßen trotzdem Belästigt werden oder sogar schlimmeres!Wir müssen damit Leben,dass wir nur noch Polizeischutz brauchen.Um entsprechende Events abhalten zu können.Soweit ist es in Deutschland gekommen!Dank der Islamischen Masseneinwanderung!PI ich Danke euch das es euch gibt.Ohne Lügen und Manipulation gebt ihr hier Nachrichten weiter!Auch ein Dank an der IB!Ihr seit ein Lichtblick in Europa!Daher werde ich euch jetzt regelmäßig etwas spenden!Patrioten bleibt gesund!Wir holen uns unser Land irgendwann wieder zurück!Im dem Sinn:Es lebe Deutschland!

  161. #234 Cassandra (31. Dez 2016 23:08)

    #211 Wotan Niemand (31. Dez 2016 22:52)

    Ich wünsche allen „ungehorsamen“ einen guten Putsch 2017!!
    =====================================
    Ein lustiges Wortspiel. Da muss man erstmal drauf kommen. ?
    Ich wünsche auch einen „guten Putsch 2017“!!!

    #134 Dichter (31. Dez 2016 21:16)

    #120 Alternativloswargestern

    2017 wird das Jahr der Wende.

    2017 wird das Jahr der Wände.

  162. Es ist 23:32 in Deutschland.
    Wir leben schon seit gut vier Stunden im Jahr 2017.
    In der Heimat hat es noch fast 30 Minuten Zeit, das alte Jahr.

    Aus Indien wünsche ich herzliche Grüße, einen Guten Rutsch und ein spannendes, erfolgreiches und gutes Neues Jahr !

  163. Allen PI-onieren meinen Dank. Dank dem Team, den Erfindern, den Machern, den Moderatoren, den Autoren, den Lesern, den Kommentatoren – Dank allen Frauen und Männern, die diese immer wichtiger werdende Community täglich Leben einhauchen. Unser Land hat es verdient. Überlassen wir es nicht den Selbstvernichtern.

  164. Allen Patrioten gesegnetes Jahr 2017

    AFD 51% im Wahlen 2017

    Dem Mr. Trump und seinem Mitstreiter sapientia et prudentia

  165. Allen hier einen guten Rutsch.
    Viel Glück 2017 auf dem „Planet Trump“:

    Auf der obskuren Titelseite des Economist für 2017 wird Trump als König dargestellt (Karte Judgement).
    Auf der Karte „Wheel of Fortune“ dreht es Marine Le Pen und Geert Wilders hoch zur Sonne und das Ungeheuer Merkel abwärts, der Blitz schlägt in sie ein:

    https://cdn.shopify.com/s/files/1/0591/1981/products/TW2017_Cover_UK_REV_NO-BC_trimmed_2048x2048.jpg?v=1479401028

    Na dann, guten Putsch.

    Salud, Pesetas Y Amor für 2017

    Danke PI und alle Mitstreiter.
    Danke, dass es Euch gibt…

  166. #249 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (31. Dez 2016 23:33)

    Es ist 23:32 in Deutschland.
    Wir leben schon seit gut vier Stunden im Jahr 2017.
    In der Heimat hat es noch fast 30 Minuten Zeit, das alte Jahr.

    Aus Indien wünsche ich herzliche Grüße, einen Guten Rutsch und ein spannendes, erfolgreiches und gutes Neues Jahr !

    Habe eben mit der „Tochter“ telefoniert, die ist z.Z. in Neuseeland, da ist es schon halb zwölf Mittags.

  167. Selbst China folgt dem Kalender des Christen
    Papst Gregor, nur eine Kultur will ne ExtraWurst:
    Warum der Moselm nicht mitfeiern darf

    “ „In Afghanistan wird Neujahr nach dem Sonnenkalender, wie hier, nicht gefeiert. Neujahr nach muslimischen Brauch ist im Frühjahr und kein Anlass für große Feste. Man sagt: Jeder neue Tag ist ein neues Jahr.“

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Eckernfoerde/Fluechtlinge-und-Silvester-Boeller-wecken-Kriegserinnerung

  168. #257 wolaufensie (31. Dez 2016 23:39)

    Not Found

    The requested URL /token/0ku7/2016/12/31/2261943.jpg was not found on this server.
    Apache/2.2.22 (Debian) Server at www16.picfront.org Port 80

  169. #252 Notabene (31. Dez 2016 23:36)

    Entzückend! Merkwürdig, ich sehe exakt die Pelzkragenjacken, die man auf den Fahndungsfotos der Obdachlosenanzünder in Berlin sah. Ist das bei denen eine Mode oder eine Botschaft?

  170. Ich wünsche allen Lesern und Schreibern hier auf PI, den „Machern von PI“, unseren mutigen Kämpfern von der IB alles erdenklich Gute für das kommende Jahr.Kommt gut rein.
    Und hoffe , dass unsere Mädel und Frauen auf die „Armlänge Abstand achten“ heute Nacht.

  171. #265 lorbas (31. Dez 2016 23:44)

    Sieht so aus, als wenn die „Silvesterstecher“ nur dünne Hosen anhaben. War grade auf dem Balkon, es ist arschkalt! Wenn ich als Polizistin dort wäre, würde ich die Kerle solange in der Kälte in kleinen Gruppen stehen lassen, bis es Eis-Eier und Eiszapfen in der Hose gibt!

    Wenn draus Nekrose entsteht, wars Allahs Wille.

  172. 2017 muss der Umbruch kommen! Nicht nur hier, sondern auch in den Niederlanden und in Frankreich! Ich hoffe, aber habe Angst…

  173. allen mitforisten einen guten rutsch….wir schaffen das 2017: AFD wird stärkste Kraft im Herbst 2017 und Merkel wird sich vor untersuchungssausschuss wiederfinden…wir schaffen das wenn alle auch auserhalb von pi aktiv sind…also fleißig flyern

  174. Köln Silvester 2016:

    Gruppe von rund Tausend Personen

    23.37 Uhr: Am Kölner Hauptbahnhof sind der Polizei in der Silvesternacht rund 1000 Personen aufgefallen, die nun kontrolliert werden. Die meisten von ihnen seien augenscheinlich nordafrikanischer Herkunft, sagte der Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies am Samstagabend. Zudem seien knapp 300 Personen am Deutzer Bahnhof aus einem Zug geholt worden, die jetzt überprüft würden. Die Kölner Polizei, die in der Innenstadt mit insgesamt 1500 Beamten im Einsatz ist,
    habe zusätzliche Verstärkung angefordert, sagte Mathies.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/news-ticker-zur-koelner-silvesternacht-silvesternacht-unter-starken-sicherheitsvorkehrungen-focus-online-in-koeln_id_6429489.html

  175. #268 Notabene (31. Dez 2016 23:48)

    #265 lorbas (31. Dez 2016 23:44)

    … es ist arschkalt! … Eis-Eier und Eiszapfen …

    Mit dem Gummiknüppel abschlagen.

    „Mehr Eunuchen wagen.“

  176. I’ve got to keep running the course
    I’ve got to keep running and win at all costs
    I’ve got to keep going, be strong
    Must be so determined and push myself on

    by IRON MAIDEN

    Frohen Neues!

  177. Das Jahr des Terrors hat begonnen 2017
    Es wird als eines der blutigsten Jahre in die Geschichte eingehen und auch das Ende der Merkel-Herrschaft.

  178. Grüß Gott,

    ich wünsche allen Deutschen und allen anderen anständigen Bürgern
    ein gutes und erfolgreiches neues Jahr!
    Hier bei uns {Landkreis München}geht jetzt seit 20 Minuten der Kracher Krieg so richtig ab!
    Wie im Kriegsgebiet!
    Für so einen Schmarn haben „sie“ Geld….

  179. Von Köln ist der WestDemenzRundfunk live unterwegs… Der Reporter auf der Domplatte macht ein Gesicht als würde ER gerade bereichert… Umringt ist er von WIRKLICH BUNTEN GESCHENKEN…
    Alle schauen wie Affen in die Kmera und versuchen ihre Hackfressen ins Bild zu schieben… Ganz normales Verhalten also für diesen Teil der neuen Bevölkerung…
    Im Westen nichts neues…

  180. gesundes Neues Jahr

    2017 .. Ende der Merkelherrrshaft und Ihrer Helfershelfer !!!!

    auf geht’s .. Frankreich Holland Deutschland !!!!

  181. #144 Arras (31. Dez 2016 21:26)

    Danke PI.Danke an alle die hier schreiben.Ich wünsche allen ein gutes,gesundes neues Jahr.Es gibt mir immer wieder Hoffnung,das noch nicht alles verloren ist,wenn ich hier lese,und kom- mentiere.2017 wird ein trauriges Jahr.Meine Frau wird sterben.Ein Gruß geht an alle denen es ebenso geht!Trotzdem ein gutes,hoffnungs-volles Jahr 2017.

    Lieber Arras,

    Dein Kommentar macht mich betroffen. Solche Worte treffen mich wie ein Pfeil mitten ins Herz.
    Die Gewißheit, daß das Ende nah ist, ist tragisch, schwer zu verarbeiten, aber sie ist da und und mit unserem begrenzten Wissen kaum zu begreifen.

    So ist das Leben. Es ist begrenzt. Damit umzugehen, müssen wir alle lernen. Selten machen wir uns Gedanken darüber, schieben diese lieber bei Seite. An die ewige Ruhe zu denken macht uns traurig, unruhig, nervös. Es kann nicht sein. Aber es ist so.

    Trotzdem gibt es immer ein wenig Hoffnung. Als mein geliebter Vater zu seinem 80. Geburtstag auf der Intensivstation nur noch röcheln konnte, mit Tränen in den Augen mir entgegenstöhnte: „Ich will doch leben, ich will leben !“, fand ich keine Worte des Trostes, weder für ihn, noch für mich.

    Der Krebs wurde zurückgedrängt, nicht besiegt, so hatte er noch zwei wunderbare Jahre danach, zwei Jahre des Lebens, voll Genuß und Liebe um sich herum.

    Als er starb, war er damit einverstanden. Er hat es mir wenige Stunden vor seinem Tod noch erzählt, daß es nun okay sei.

    Ich wünsche Dir und Deiner Frau, daß es auch okay sein wird, keine Qual, sondern ein friedliches Übereinkommen mit der Macht der Natur.

    Liebe Grüße von einem, der mitfühlt.

  182. Ich kann mir nicht helfen, es ist einfach zu ruhig !!!!

    Was ist jetzt aus dem Senderausfall in Dänemark geworden?

    Nur ein paar Grabschereien, das kann nie und nimmer alles sein!

  183. Bei mir spielt gerade Preußens Gloria. Mann ist das schön.

    Auf eine bessere Zukunft, auf einen neuen Bismarck, auf frische Hoffnung!

  184. http://www.bild.de/news/inland/terrorberlin/das-ist-der-held-vom-weihnachtsmarkt-49540852.bild.html

    Zwei Tage nach dem Anschlag besucht ihn Bundespräsident Joachim Gauck (76), dankt ihm für seinen Einsatz. Ali wurde in der Kleinstadt Aadloun (Libanon) geboren, seit 32 Jahren lebt der Autohändler und gläubige Moslem in Berlin, hat selbst einen Sohn (12). Er hat Angst vor bleibenden seelischen Schäden – und ist voller Wut: „Ich kann überhaupt nicht verstehen, dass Salafisten in Deutschland bleiben, sich hier Moscheen bauen und ihren verfremdeten Koran unter die Leute bringen dürfen. Sie kämpfen feige gegen Frauen, Kinder, Familien – und dieses Land sieht dabei zu!“

    Was soll dieses Geschmiere? Koran ist Koran, hat Erdogan selbst gesagt!

    Wird hier wieder versucht, ein Bild des lieben Moslems aufzubauen?

  185. #283 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Jan 2017 00:21)

    #144 Arras (31. Dez 2016 21:26)

    Danke PI.Danke an alle die hier schreiben.Ich wünsche allen ein gutes,gesundes neues Jahr.Es gibt mir immer wieder Hoffnung,das noch nicht alles verloren ist,wenn ich hier lese,und kom- mentiere.2017 wird ein trauriges Jahr.Meine Frau wird sterben.Ein Gruß geht an alle denen es ebenso geht!Trotzdem ein gutes,hoffnungs-volles Jahr 2017.

    Lieber Arras,

    Dein Kommentar macht mich betroffen. Solche Worte treffen mich wie ein Pfeil mitten ins Herz…
    ====================================
    Ihr müsst zwei liebevolle Menschen sein.
    Und soetwas wie Euch/wie uns nennt man Nazis.
    .
    2017, sei gut zu uns!

  186. „Wenn‘ s alte Jahr erfolgreich war,
    dann freue dich auf’s neue.
    Und war es schlecht…..
    Ja, dann erst recht. “

    Von Albert Einstein

    Ein gesundes neues Jahr 2016 allen.
    Ob es ein gutes wird, bleibt abzuwarten.

  187. Allen Patrioten ein erfolgreiches 2017!! Ich geh jetzt raus mit entsprechenden Werkzeug und geh Streife..

  188. Bin froh,daß es PI und Euch alle gibt.Ohne PI geht bei mir gar nicht .
    Für uns alle wünsche ich mir ein frohes,gutes,politisch frisches und neues Jahr mit hoffnungsvollen Veränderungen.Prosit Neujahr!!!

  189. die letzte Lüge 2016 in der Blöd Zeitung die lügen immer frecher ! Der Held heißt Ali aus Libanon Text Blöd Zeitung Es ist kurz nach 20 Uhr, als Ali am Breitscheidplatz ankommt. Bevor er den Weihnachtsmarkt erreicht, rast ein schwarzer Lkw vor ihm in die Menschenmenge. Er läuft hinterher, beginnt den Verletzten um sich herum zu helfen.

    „Ich rannte wie ein Wahnsinniger, bat Umstehende, mit den noch Ansprechbaren zu reden, sie wach zu halten, bis Hilfe kommt, notfalls auch stark blutende Wunden zuzudrücken“, sagt er.

    Zivilpolizisten liegen mit gezogener Waffe am Boden, erinnert er sich, aus Angst, dass der Attentäter noch Schlimmeres vorhat. Sein schlimmster Moment: „Ich hielt ein circa drei Monate altes Baby im Arm, es lebte und guckte mich mit seinen großen Augen an, seine Mutter lag reglos neben mir.“ Danke Danke Ihr guten Moslems

  190. ACHTUNG! ACHTUNG!
    Dringende Warnung an alle Bürger!
    Das MINISTERIUM für Frieden und Willkommenskultur
    hat für die Bürger während der Feierlichkeiten zum NEUEN JAHR streng bewachte Schutzzonen errichtet damit dort unbeschwert gefeiert werden kann!
    Alle Bürger haben sich sofort und auf direktem Weg in diese gesicherten Bereiche zu begeben.
    Es sind verstärkte Streifen unterwegs um Plünderungen zu vermeiden.
    Führen Sie keinerlei Gegenstände mit damit die Leibesvisitationen am Eingang der Schutzzone nicht zu Verzögerungen führen!
    Machen Sie keine verdächtigen Bewegungen!
    Das Sicherheitspersonal auf den Wachttürmen der Schutzzonen ist mit Maschinengewehren ausgestattet und angewiesen bei verdächtigen Personen rücksichtslos von der Schusswaffe Gebrauch zu machen!
    Wenn Sie auf dem Weg zur Schutzzone „Kürzlich erst Zugedrungenen“ begegnen provozieren Sie diese nicht durch Blicke oder Gesten!
    Täuschen Sie Notfalls einen epileptischen Anfall vor oder übergeben Sie gegebenenfalls ihre Wertsachen, Ihre Frau oder Ihre Kinder an die SCHUTZFORDERNDEN.
    Falls Sie von „Schutzsuchenden“ angegriffen werden wehren Sie sich nicht dann das könnte zu Schlimmeren provozieren!
    Das ZENTRALMOMMITEE wünscht Ihnen ein Frohes Fest!“

  191. „Le patriotisme, c’est aimer son pays. Le nationalisme, c’est détester celui des autres.“
    Charles de Gaulle.
    „Patriotismus ist sein Land lieben, Nationalismus ist das Land der andern verabscheuen.“

    Ich wünsche allen ein glückliches und friedliches Jahr 2017.

  192. Allen PItrioten wünsche ich einen guten Punsch ins neue Jahr, und unserer hochgeschätzten Kanzlerin wünsche ich einen guten Rutsch mir mal den Buckel runter.

  193. Liebes PI Team, liebe Artikelverfasser, liebe Leser und Kommentatoren

    ein gutes, zufriedenes Neues Jahr.

  194. Ich wünsche dem PI-Team und allen PI-Anhänger und Sympathisanten für das Jahr 2017 alles erdenklich gutes, mit dem Wunsch, dass alle Wünsche und Hoffnungen für unser Land in Erfüllung gehen.

    Danke an das PI-Team für ihren unermüdlichen Einsatz!

  195. http://www.bild.de/news/inland/terrorberlin/das-ist-der-held-vom-weihnachtsmarkt-49540852.bild.html

    Ali wurde in der Kleinstadt Aadloun (Libanon) geboren, seit 32 Jahren lebt der Autohändler und gläubige Moslem in Berlin, hat selbst einen Sohn (12).
    Er hat Angst vor bleibenden seelischen Schäden – und ist voller Wut: „Ich kann überhaupt nicht verstehen, dass Salafisten in Deutschland bleiben, sich hier Moscheen bauen und ihren verfremdeten Koran unter die Leute bringen dürfen.
    Sie kämpfen feige gegen Frauen, Kinder, Familien – und dieses Land sieht dabei zu!“

    .

    http://www.bild.de/politik/inland/christian-lindner/ich-habe-keine-vorsaetze-ich-habe-ziele-49536914.bild.html

    Ohne die FDP in Regierung und Bundestag sind Wohlstand und Wirtschaft gewachsen, die Arbeitslosigkeit gesunken, Löhne und Renten gestiegen.

    Wofür braucht es bitte schön die Liberalen?

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tuerkei-schiesserei-in-nachtklub-in-istanbul-a-1128152.html

  196. Achtung! Achtung!
    Sondermeldung von der Willkommensfront!
    Alle Bürger sind angewiesen sich ohne Handgepäck sofort und auf direktem Wege in die Schutzzonen zu begeben und dort unbeschwert zu feiern.
    Den Anweisungen des Wachpersonals muss unbedingt Folge geleistet werden!
    Bei Zuwiderhandlungen wird rücksichtslos von der Schusswaffe Gebrauch gemacht!
    Das Ministerium für STASISICHERHEIT und die Vorsitzende des Zentralkommitees wünscht allen Bürgern frohe Feiertage!

  197. Zum feiern ist mir nicht wirklich zu mute… Trotzdem allen PI Lesern und Schreibern (und dem Rest der sein Gehirn noch nutzen kann aber PI noch nicht kennt) ein erfolgreiches Jahr 2017… Ich denke vielen Leuten war in den Jahren 1914ff und 1939ff zu Silvester auch mulmig zu mute…

  198. Feiert ANGELA MERKEL eigentlich mit den überlebenden Opfern und den Angehörigen der Opfer vom Weihnachtsmarkt?
    Um denen mit ihren berühmten Reden Trost zu spenden.
    Und zu erklären warum die Opfer ihrer Gäste keine Entschädigung erhalten?

  199. In Istanbul hat’s wohl wieder geknallt… Ob das Istanbul in der Türkei gemeint ist oder eines der vielen klein-Istanbuls in den Westdeutschen Großstädten?

  200. Frohes Neues Jahr 2017. Auf das es ein besseres Jahr als 2016 wird. Und dass wir am Ende diesen Jahres die Neujahrsansprache nicht mehr von der Raute des Grauens ertragen müssen.

  201. Das fängt ja gut an.
    Schutzzonen haben sich nicht bewährt:
    Ein herrenloses Portemonnaie ist in der
    Kölner Schutzzone aufgetaucht.
    Jedoch durch das Fehlen von Rapefugees
    ist nun keiner mehr da, der diesen Bückartikel an die Pressestellen des Kölner Stadtanzeigers, Reuters, Huffington Post und die Polizei weiter geben konnte (*voll gemein*).

  202. #287 Cassandra (01. Jan 2017 00:32)

    Ihr müsst zwei liebevolle Menschen sein.
    Und soetwas wie Euch/wie uns nennt man Nazis.

    Ja, liebe Cassandra, so ist die verkehrte Welt von heute.

    Im Spätherbst 2014, in Dresden, bei Pegida wurde ich zum ersten mal in meinem Leben von randalierenden Antifahorden in Sprechchören als Nazi beschimpft.

    Ich war damals fassungslos. Ich, ein Nazi ?
    Im Leben nicht.

    Sie skandierten es immer und immer wieder.
    Man gewöhnte sich im Lauf der Montage daran, nahm es nur noch lächelnd hin.

    Heute empfinde ich die Bezeichnung „Nazi“, dieses pervertierte Schimpfwort, fast schon als Auszeichnung.

    Die, die es immer lauter schreien, haben ja keine Ahnung, von welchen Teufeln sie geritten werden.

  203. Laut Bild Ticker schon wieder 1000 Asylbetrueger in Koeln?

    Wahnsinn!

    Ich wuensche mir einen Bundeskanzler Bjoern Hoecke fuer 2017…

    ES LEBE DAS HEILIGE DEUTSCHLAND!

  204. #283 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Jan 2017 00:21)

    LG nach Indien. Pass auf dich auf – die Muselterroristen sind auch in deiner Gegend.

  205. Euch allen hier bei PI ein frohes Neues Jahr. Hoffe auf ein gutes 2017 und mögen wir die Deutschlandfeinde vertreiben.

  206. Allen Pro-Deutschland-Kämpfern und allen Patrioten einen frohes und gesundes neues Jahr.
    Leider wird das kommende Jahr wieder enttäuschend; Oberbefehlshaber Ferkel wird mit Lüst und Tücke weiterregieren.
    #144 Arras: Alles Gute und viel Kraft, für die Zeit danach. Das wichtigste ist, dass man viel Unterstützung erhält und ein hilfsbereiten Kreis an Verwandten und Bekannten. Sonst kann man in Depressionen verfallen.
    Ich kann mich gut in die Lage versetzen, auch Mir wurde vor einem Jahr ein T4 entfernt. Und jeder weiss, irgendwann geht’s weiter…. Das positive isty man hat nichts mehr zu verlieren.

  207. #313 ralf2008

    Wie ich gelesen hatte, wurden die alle kontrolliert, und auf die Feier am Dom wurden die auch nicht gelassen. Das wird wieder Rassismusvorwürfe von den GrünInnen geben.

  208. Daniel R. J.
    ?@DanielRJW

    Hamburg Silvester: Köln Silvester 2.0 …
    15 Polizisten auf 8000 Menschen, die kein Deutsch verstehen. Polizei komplett überfordert.

  209. Liebes PI-Team, liebe Leser, liebe Jeanette
    Allen einen herzlichen Dank für das große Engagement! Ich wünsche allen ein gutes neues Jahr! Liebe Jeanette. Sie sprechen mir aus der Seele! Das wünsche ich mir auch zurück! Dafür müssen neue Gesichter und eine neue Wahrhaftigkeit her. 2017 kann der Anfang der Wende sein.

  210. #298 Dichter (01. Jan 2017 00:43)

    Allen PItrioten wünsche ich einen guten Punsch ins neue Jahr, und unserer hochgeschätzten Kanzlerin wünsche ich einen guten Rutsch mir mal den Buckel runter.
    =======================================
    Zum ersten Mal in diesem Jahr LAUT GELACHT!

  211. Vielen Dank für die vielen Artikel, das mühevolle Recherchieren, Schreiben und Kommentieren.

    Danke, dass es Euch alle gibt!

    Ich hätte nie gedacht, dass man im 21. Jahrhundert noch „Feindsender“ lesen muss, um eine Vorstellung zu kriegen, was alles in unserem schönen Land passiert.

  212. #284 Notabene (01. Jan 2017 00:21)
    Ich kann mir nicht helfen, es ist einfach zu ruhig !!!!

    —————————————

    ### Break ###

    Aber nicht doch. Bewaffnete stürmen Nachtclub in Istanbul. Laut CNN Turk sollen mindestens zwei Angreifer in Weihnachtsmann-Kostümen und mit Kalaschnikows bewaffnet den Club betreten und das Feuer eröffnet haben. Zum Tatzeitpunkt sollen sich etwa 700 bis 800 Personen in der Discothek aufgehalten haben.
    Zuvor haben sie die vor dem Club postierten Polizisten niedergeschossen. Das berichtet die türkische Zeitung Hürriyet.

  213. #312 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Jan 2017 01:01)

    #287 Cassandra (01. Jan 2017 00:32)

    Ihr müsst zwei liebevolle Menschen sein.
    Und soetwas wie Euch/wie uns nennt man Nazis.

    Ja, liebe Cassandra, so ist die verkehrte Welt von heute.

    Im Spätherbst 2014, in Dresden, bei Pegida wurde ich zum ersten mal in meinem Leben von randalierenden Antifahorden in Sprechchören als Nazi beschimpft.

    Ich war damals fassungslos. Ich, ein Nazi ?
    Im Leben nicht.

    Sie skandierten es immer und immer wieder.
    Man gewöhnte sich im Lauf der Montage daran, nahm es nur noch lächelnd hin.

    Heute empfinde ich die Bezeichnung „Nazi“, dieses pervertierte Schimpfwort, fast schon als Auszeichnung.

    Die, die es immer lauter schreien, haben ja keine Ahnung, von welchen Teufeln sie geritten werden.
    ==================================
    Genauso ist es.
    Geritten werden die Bitterbösen von linksgrünen oder von islamistischen Teufeln. Und beide bringen gewaltiges Unglück über uns und über Deutschland. Ich mache mir große Sorgen.

  214. #251 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (31. Dez 2016 23:33)
    Es ist 23:32 in Deutschland.
    Wir leben schon seit gut vier Stunden im Jahr 2017.
    In der Heimat hat es noch fast 30 Minuten Zeit, das alte Jahr.
    Aus Indien wünsche ich herzliche Grüße, einen Guten Rutsch und ein spannendes, erfolgreiches und gutes Neues Jahr !

    Hallo lieber Dativ! Ein wirklich frohes neues Jahr wünsche ich Dir im fernen Indien…

  215. #325 Zentralrat der Dunkeldeutschen

    Sie hat schon einmal versucht, zur Hölle zu fahren, hat aber den Weg nicht gefunden und ist in der Bundesregierung gelandet. Aber sie ist der festen Überzeugung, den richtigen Weg gefunden zu haben.

  216. @ #324 DFens (01. Jan 2017 01:12)
    „zwei Angreifer in Weihnachtsmann-Kostümen und mit Kalaschnikows “

    aus der moselmischen Tuerkei
    nach Russland gefluechtete Christen ?
    Oder als Agenten enttarnte Cola Vertreter,
    oder Gülen-Anhaenger, undercover false flag ?

    Im Zweifel immer der Mossad.

  217. #316 Roadking (01. Jan 2017 01:06)

    LG nach Indien. Pass auf dich auf – die Muselterroristen sind auch in deiner Gegend.

    Danke Dir, Gruß zurück !
    Zum Glück sind die Inder in Sachen Musels sehr sensibilisiert.

    Im Norden, nahe der Paki-Grenze ist es wirklich gefährlich.

    Hier, bei uns, im Südwesten haben Musels einen schweren Stand. Die wenigen, die man sieht, sind noch sehr friedlich, nur an geschäftlichen Erfolg interessiert.

    Ich kaufe bei denen nicht, sehe sie nur verächtlich an.
    Und das schönste ist, bei meinen christlichen und hinduistischen Nachbarn und Freunden ernte ich dafür Hochachtung.
    Ich leiste Aufklärungsarbeit über den Islam, die eigentlich gar nicht nötig wäre. Trotzdem hören mir viel gebannt zu.

    Es ist einfach eine andere Welt, eine, die noch Hoffnung macht. Dagegen dürfte das alte, kleine Europa fast verloren sein.

    Ein wenig Hoffnung für 2017 bleibt jedoch.

    Hau rein, machs guat, pfüati, mein Freund !

  218. „#328 Dichter (01. Jan 2017 01:20)“

    Sie WIRD ihn finden, und zwar genau in diesem denkwürdigen 2017! Nastrovje!

  219. Ich wünsche allen bei PI ein gutes, friedliches neues Jahr!!

    Möge sich 2017 alles zum Guten wenden und das Merkel-Regime hinweggefegt werden! ?

    Danke Euch allen für die Berichte, Nachrichten und guten Kommentare.

    Haltet die Ohren steif!

  220. Wichtig für die Zukunft dieses Landes wäre, dass wir ein gewissen Zusammenhalt haben. Besonders wenn es um das eigene Vaterland geht. Wir sind es den Urvätern und Vätern, welches dieses Land errichteten schuldig.

    2017 könnte das letzte Gefecht werden.

  221. Früher ging es uns gut,
    in 2016 ging es uns „besser“,
    Nur hoffen dass es uns in 2017 mal wieder gut geht.

    Deshalb sage ich:
    Tut der Merkel-Scheiss Dir weh,
    Mach’s wie ich, wähl AFD.

    Alle Patrioten wünsche ich alles Gute für 2017,
    Euer Wut-Michel.

  222. #329 LEUKOZYT (01. Jan 2017 01:22)

    Waren bestimmt AfD-Mitglieder oder Pegida-Sympatisanten oder PI Leser…

  223. #337 Schwein im Weltall

    Wenn Sie erst das Fragezeichen erfolgreich integriert haben, dann kann daraus durchaus noch ein für die Gesellschaft wertvolles Smiley werden.

  224. #326 Cassandra (01. Jan 2017 01:17)

    Geritten werden die Bitterbösen von linksgrünen oder von islamistischen Teufeln. Und beide bringen gewaltiges Unglück über uns und über Deutschland. Ich mache mir große Sorgen.

    Ja, diese Sorgen mache ich mir auch.
    Aber Sorgen sind auch ein leistungsstarker Motor.
    Schon seit den 70er Jahren habe ich aus Sorge und Erfahrung gegen den Islam gekämpft.

    Viele Fehler habe ich aus Unkenntnis gemacht.

    Heute lebe ich ich seit längerem schon in Indien. Hier ergibt dieser Kampf erst richtigen Sinn. Und hier ist er sogar sichtlich erfolgreich.

    Die paar Menschen in Europa sind hoffentlich noch nicht verloren. Aber die vielen Menschen in Indien können wirklich noch gerettet werden.

  225. Update zum islamischen Neujahrsfest im Moh-Style in Istanbul:

    35 Tote bisher in Istanbuler Disco – Gouverneur spricht von Terrorangriff. Frohes Islam-Neujahr. Auf diesen Brüdern ist wirklich Verlass.

  226. Den lieben PI Machern (DANKE dass es Euch gibt!)und allen Patrioten unter uns wünsche ich von Herzen ein gesundes neues Jahr und unser Land zurück!

  227. Gesundes Neues an alle Patrioten!

    Kurz nach zwölf im rbb: überwiegend „Schutzsuchende“ im Großformat auf der Fanmeile bei der Silvesterparty in Berlin zu sehen.

    No Comment…

    Haut rein, 2017, Jahr der Entscheidung. Maybe…

    euer riemen

  228. #327 yps (01. Jan 2017 01:17)

    Hallo lieber Dativ! Ein wirklich frohes neues Jahr wünsche ich Dir im fernen Indien…

    Hallo liebe yps,

    das gleiche wünsche ich Dir ins leider so trostlose NRW.
    Welch Freude wäre es, wenn Du endlich mal gute Erfolgsmeldungen aus der Heimat senden könntest. Laß uns auf 2017 hoffen! Die Zeichen der Zeit stehen nicht so schlecht.

  229. Für das neue Jahr wünsche ich allen Unwissenden die Einsicht die Wahrheit zu erkennen.
    Allen Verblendeten wünsche ich das Licht der Erkenntnis, dass sie auf den rechten Weg führt.
    Allen Verzagten wünsche ich den Mut für ihr Land zu kämpfen.
    Allen Schwachen wünsche ich die Kraft und den Beistand um gehört zu werden.
    Und allen Patrioten wünsche ich alles Gute.
    Solange es Menschen wie euch gibt, gibt es Hoffnung – auch in dunkelsten Zeiten.

  230. Für das neue Jahr wünsche ich allen Unwissenden die Einsicht die Wahrheit zu erkennen.
    Allen Verblendeten wünsche ich das Licht der Erkenntnis, dass sie auf den rechten Weg führt.
    Allen Verzagten wünsche ich den Mut für ihr Land zu kämpfen.
    Allen Schwachen wünsche ich die Kraft und den Beistand um gehört zu werden.
    Und allen Patrioten wünsche ich alles Gute.
    Solange es Menschen wie euch gibt, gibt es Hoffnung – auch in dunkelsten Zeiten.

  231. Von mir auch alles Gute für 2017.
    Ein Jahr der Entscheidungen,in Europa und hier im Lande.
    Manchmal frage ich mich,wieso schreibe ich fast jeden Tag und erfahre keine politischen Änderungen.
    Dann sage ich mir,wenn niemand seine Stimme mehr erhebt,haben die Eliten gewonnen,die unser Deutschland abschaffen,islamisieren und umvolken wollen.
    Die Sisyphusarbeit muss weiter gehen,jeder ist wichtig,egal ob Pegida und die Spaziergänger,kritische Schreiber,Aktivisten oder der Deutschland verteidigende Politiker,wie Frau Petry,Herr Gauland,Höcke und die vielen anderen..
    Ich denke,wenn wir alle an einem Strang ziehen,werden wir den Politverbrechern,Islamverharmlosern und Deutschlandabschaffern die Stirn bieten können.
    Nicht alles wird auf Anhieb gelingen,es bedarf auch einer gewissen Geduld,nur kampflos das Feld, unsere und die Deutsche Zukunft aufzugeben,kommt nicht in Frage und dafür benutze ich gerne diesen abgelutschten,zynischen, aus widerrechtlichen Entscheidungen stammenden;und Volksverdummenden Spruch einer gewissen Person

    „Wir schaffen das!“

  232. Allen Patrioten ein gesundes, standhaftes Jahr 2017!
    Auf das die AfD stärkste Kraft wird,
    MERKEL MUSS WEG!

  233. Fragezeichen werden zu Smileys, wenn man sie näher kennt oder wie war das noch? 😉

  234. #144 Arras (31. Dez 2016 21:26)
    Danke PI.Danke an alle die hier schreiben.Ich wünsche allen ein gutes,gesundes neues Jahr.Es gibt mir immer wieder Hoffnung,das noch nicht alles verloren ist,wenn ich hier lese,und kom- mentiere.2017 wird ein trauriges Jahr.Meine Frau wird sterben.Ein Gruß geht an alle denen es ebenso geht!Trotzdem ein gutes,hoffnungs-volles Jahr 2017.

    Hallo lieber Arras! Es tut mir unendlich leid diese Nachricht zu lesen! Ich muß weinen, weil alles so furchtbar… so traurig… und man so hilflos ist! Ich wünsche Euch trotz allem viel Kraft und eine friedliche Zeit mit Hoffnung, Zuversicht und hoffentlich auch glücklichen Stunden.

  235. „#333 Dichter (01. Jan 2017 01:25)

    #331 Thomas116

    Genau, wir müssen ihr den Weg dorthin nur besser erklären.

    Nach unten, da wo es sehr heiß ist und alle Schwerverbrecher landen. Wer alle Verbrecher dieser Welt einlädt, die Pässe wegezuwerfen, um hier ein neues Leben auf Kosten Rechtschaffender aufgebaut zu bekommen, und damit Vergewaltigung, Mord und Raub organisiert, fährt unmittelbar dorthin.

  236. #354 Schwein im Weltall

    Es gibt keine Fragezeichen, nur Smileys, die du noch nicht getroffen hast.

  237. #144 Arras (31. Dez 2016 21:26)

    Danke PI.Danke an alle die hier schreiben.Ich wünsche allen ein gutes,gesundes neues Jahr.Es gibt mir immer wieder Hoffnung,das noch nicht alles verloren ist,wenn ich hier lese,und kom- mentiere.2017 wird ein trauriges Jahr.Meine Frau wird sterben.Ein Gruß geht an alle denen es ebenso geht!Trotzdem ein gutes,hoffnungs-volles Jahr 2017.

    Jetzt erst recht alles Gute und vor allem Kraft in den schweren Stunden.

  238. „#358 Dichter (01. Jan 2017 01:45)

    Das wichtigste Ziel für 2017:
    Die, die uns schon länger hier regiert, muss weg.“

    Herr Dichter, fein die Wörter zusammengestellt.

    2017 geht es wieder bergauf 🙂

  239. Wir haben 2017!

    Das Jahr, in dem die AfD in den Bundestag einziehen wird und wir auf mehr Sicherheit und weniger „neu Hinzugekommene“ hoffen dürfen.
    Ich bin sicher, auch in diesem Jahr werden die Macher von PI, Autoren und Kommentatoren dazu beitragen, dass in diesem Land mehr Wahrheit und Klarheit ans Licht kommt.

    Nie war es wichtiger als heute, denn wir haben nicht mehr viel Zeit.

  240. Die herzlichsten Grüße und Wünsche zum neuen Jahr – weiter so – ich danke Ihnen vielmals.

  241. Allen wünsche ich einen „Guten Rutsch“!
    Und das die „Sicherheitszonen“ auf ganz DEUTSCHLAND ausgedehnt werden.
    Denn ist der Feind erst ein mal im Land
    so ist die Sicherheit verloren!
    Wollen wir hoffen das TRUMP aus seiner Erkenntnis das der SShariakult unser größtes Problem ist die richtigen Schlüsse zieht!
    Wenn sich die USA mit der UDSSR gemeinsam dem
    iSS-Lam Staat widmen dürfte dessen Unwesen schnell beseitigt werden.

  242. Ich wünsche allen Pi-Kommentatoren , -Lesern und vor allem den –Machern, dass im neuen Jahr alle ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

    Ein besonders großer Wunsch: Allah möge seine Untergebenen wieder in ihre Heimat zurückführen/zurückführen lassen, d.h. dorthin, wohin Allah schon ihre Vorfahren auf die Erde geschickt hat, um ihre Pflicht zu tun.

    Ich wünsche mir die Beseitigung der Ursachen für das Abhandenkommen unseres Friedens statt Herumdoktern an den Symptomen – Remigration jetzt!

  243. Ein Super-Jahr für PI-News
    Sehr fleißige Leute. Vielen Dank!
    Eine große Wirkung wurde erzielt
    Die Steigerung der Zugriffszahlen ist beeindruckend
    Viele lesen nun PI-News
    Ein gutes Konzept

  244. Liebe PI-ler,

    allen ein gesundes, glückliches und besseres neues Jahr, als das vergangene.
    Es ist hoffentlich nur ein letztes Unwohlsein, das den meisten hier und mir angetan wird, wenn man in der Flimmerkisten egal wo sieht und hören muss, dass man Multikulti huldigen soll und diese Protagonisten damit kein echtes Multikulti unterstützen, sondern denen, uns, denke ich, ein Denk-und Redeverbot auferlegen wollen, die nur das verhindern wollen, was einem wirklichen Multikulti entgegensteht: der Islam, der nur sich duldet und alles, was lebenswert im lebenswerten menschlichen Sinne ist, entgegensteht.
    Mann, ein langer Satz, dem Sekt geschuldet, den ich auch auf Euer aller Wohl zum Jahreswechsel mit Freuden und Hoffnung getrunken habe.
    Wir sind noch zu wenige für einen Wandel – noch immer- aber wir haben uns, sind voller Liebe und Zuversicht, ohne Euch wäre ich das nicht.
    Danke dafür und auf ein neues Jahr!

  245. #353 Blimpi (01. Jan 2017 01:41)

    Einen schönen Kommentar hast Du da geschrieben. Danke.

    Das wichtigste aber in Deinem Text war das: „an einem Strang ziehen“.

    Das ist so wichtig. Das sollten wir nie vergessen oder nur vernachlässigen !
    Wir müssen an einem Strang ziehen !
    Das macht uns erst stark.

    Klar haben wir in einigen Punkten unterschiedliche Meinungen, sind uns selbst nicht immer grün.

    Aber müssen wir das publizieren ? Nein, wir müssen uns einig sein in dem, was wir wollen, was wichtig ist.

    Ich lasse mich hier auch immer wieder auf dämliche Diskussionen ein mit Widersachern, die in der Sache, der wirklich wichtigen Sache gar keine Widersacher sind.

    Wie dumm ist es, uns gegenseitig zu bekämpfen ?

    Wäre es nicht viel besser, zusammen zu stehen, ungeachtet kleinlicher Auseinandersetzungen ?

    Und schon taucht wieder ein WSD oder ähnliche auf und werfen ihr Credo ein. Muß das sein ?

    Laßt uns doch lieber zusammen stark sein !

    2017 ist unsere letzte Chance.

  246. Ein glückliches neues Jahr an das PI Team und alle Foristen!
    Danke, dass ihr da seid!
    Wir sind diejenigen, die wertvoller als Gold für Deutschland sind!
    Ich hoffe, das Deutschland sich verändert 2017:
    Islam raus! Merkel weg!
    Und ich freue mich darauf…

  247. Allen Gleichgesinnten Gesundheit, persoenlichen Erfolg, Standhaftigkeit, Ausdauer, Optimismus
    fuer ein starkes Jahr des politischen Wechsels.

    Die Voaussetzungen sind gut wie nie, dieses infame Merkelsystem abzuloesen besser noch zu stuerzen.

    Europaweit sind „Progressive“ auf dem Vormarsch, die ohne EU ohne Euro, Merkel oder sonstige Linksregime wieder fuer starke Nationalstaaten optieren, geeint durch eine EG (nie wieder Union) die nationale Kraefte buendelt, jedoch nicht kastriert und reglementiert.

    Vertrauen wir auf die positiven Entwicklungen, die seit Brexit eingetreten sind.

    PC-Kapitalisten, Sozialisten, Internationalisten, Globalisten, Islamisten, Spekulanten haben genug Schaden angerichtet, sie gehoeren ein fuer allemal entmachtet, damit sie mit ihrem menschenfeindlichen Groessenwahn die Welt nicht ein weiteres Mal an den Rand des Abgrunds fuehren.

    Wir muessen zurueckkehren, zu ueberschaubaren Einheiten, wo wehrhafte, verstaendliche Demokratie
    wieder moeglich wird.

    Darauf ein „Glueck Auf“, wie es sich frueher Bergleute zuriefen die sich nach

    Licht statt Finsternis sehnten.

  248. Die Polizei Koeln hat heute sogar auf arabisch getwittert…

    Dieses Jahr muessen wir richtig loslegen, offline wie online.

    Werd mir morgen direkt einen Twitter-Bot bauen.

    #merkelforprison

  249. Frage an Reichslehrsender Maas-Gauck:
    „Kann ein legaler Afghane,
    der illegalen Syrern im legalen Deutschland
    zum Neujahr einen Brand stiftet,
    Fremdenfeind
    nach GG 20, Abs. 4 (2), Par 17b Psalm 3 Vers 5
    sein ?

    „POL-MFR: (2328) Verletzte nach Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft …Schätzungen einen Sachschaden von mehreren tausend Euro.
    Bisher ergaben sich keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund. “

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3524192

  250. #301 francoforte

    Schön, dass es noch andere Wiesbadener auf dieser Seite gibt.

    Lange habe ich nur mitgelesen. Bin froh über die guten Informationen und knackigen Kommentare.

    Ein gesegnetes neues Jahr 2017!

  251. #369 pragmatikerin (01. Jan 2017 02:05)

    Ein besonders großer Wunsch: Allah möge seine Untergebenen wieder in ihre Heimat zurückführen/zurückführen lassen, d.h. dorthin, wohin Allah schon ihre Vorfahren auf die Erde geschickt hat, um ihre Pflicht zu tun.

    Oh, welch wunderbare Worte; Allah begann seinen Weg vor rund 1.400 Jahren in einem Beduinenzelt des selbsternannten Propheten Mohammed.

    Der Islam begrenzte sich auf dieses kleine Zelt. Der Kreis weitete sich aus durch brutale Gewalt.

    Würden alle nun zurückkehren in dieses kleine Zelt, wie schön könnte die Welt sein…

  252. @PI und @ alle Mitkommentatoren
    Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr, das für uns alle gesund, glücklich und friedlich sein möge.

  253. #327 Cassandra (01. Jan 2017 01:17)

    #312 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Jan 2017 01:01)

    #287 Cassandra (01. Jan 2017 00:32)

    Ihr müsst zwei liebevolle Menschen sein.
    Und soetwas wie Euch/wie uns nennt man Nazis.

    Ja, liebe Cassandra, so ist die verkehrte Welt von heute.

    Im Spätherbst 2014, in Dresden, bei Pegida wurde ich zum ersten mal in meinem Leben von randalierenden Antifahorden in Sprechchören als Nazi beschimpft.

    Ich war damals fassungslos. Ich, ein Nazi ?
    Im Leben nicht.

    Sie skandierten es immer und immer wieder.
    Man gewöhnte sich im Lauf der Montage daran, nahm es nur noch lächelnd hin.

    Heute empfinde ich die Bezeichnung „Nazi“, dieses pervertierte Schimpfwort, fast schon als Auszeichnung.

    Die, die es immer lauter schreien, haben ja keine Ahnung, von welchen Teufeln sie geritten werden.
    ==================================
    Genauso ist es.
    Geritten werden die Bitterbösen von linksgrünen oder von islamistischen Teufeln. Und beide bringen gewaltiges Unglück über uns und über Deutschland. Ich mache mir große Sorgen.

    Diejenigen die euch ins Gesicht geschrieen haben ihr seid Nazis, dass waren die Faschisten, die es nur vor lauter Verblendung gar nicht merken.
    Erst kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einem jungen Studenten, als ich ihm sagte das ich jede politische Meinung als Demokrat respektiere aber vieles nicht gut heiße.
    Fragte er nach der AfD. Ich sagte und wo ist das Problem?

    Das wären doch alles Faschisten und solche Meinung bräuchte man nicht zu tolerieren.

  254. Hiermit sei noch mal für die umfassend behirnte Neujahrsansprache von Frauke Petry geworben:

    https://www.youtube.com/watch?v=C4JgtpNV3ZI

    Kein Vergleich zu dem infantilen Geflöte der „Kanzlerin“. Bzw. der schlimmsten Verbrecherin an unserem Land seit 45!

    Merkels persönlicher Zenit war, Volksverrat auf allen Ebenen begehen zu können.

    2017 wird hoffentlich das Jahr der Befreiung sein, in dem sie mit sämtlichen gedungenen Komplizen der Vollidiotenklasse in den Orkus wandert.

    Nie wieder Merkel oder vergleichbar staatsfeindlich Sozialisierte!
    Oder ähnlich psycho-defekter Unrat!

    Dafür gibt es Klapsmühlen – die politische Ebenen ist kein Ort für solche Irren!

  255. OT

    Fällt mir gerade so auf: Habe schon länger nichts mehr von INGRES gehört …

  256. #381 Oukubaka24 (01. Jan 2017 02:20)

    #301 francoforte

    Schön, dass es noch andere Wiesbadener auf dieser Seite gibt.

    Lange habe ich nur mitgelesen. Bin froh über die guten Informationen und knackigen Kommentare.

    Ein gesegnetes neues Jahr 2017!

    Gruß aus der Gründungsstadt Hessens, Marburg.

    1248, Gründung des Landes Hessen, durch Sophie von Brabant, Tochter von Elisabeth.

    http://www.marburg-net.de/tabelle.htm

  257. #386 Schwein im Weltall (01. Jan 2017 02:34)

    OT

    Fällt mir gerade so auf: Habe schon länger nichts mehr von INGRES gehört …

    INGRES ist zum Islam konvertiert und predigt in Duisburg-Marxloh und Berlin-Neukölln in Moscheen.

    🙂 🙂 🙂

  258. #384 lorbas (01. Jan 2017 02:31)

    #327 Cassandra (01. Jan 2017 01:17)

    #312 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Jan 2017 01:01)

    #287 Cassandra (01. Jan 2017 00:32)

    Ihr müsst zwei liebevolle Menschen sein.
    Und soetwas wie Euch/wie uns nennt man Nazis.

    Ja, liebe Cassandra, so ist die verkehrte Welt von heute.

    Im Spätherbst 2014, in Dresden, bei Pegida wurde ich zum ersten mal in meinem Leben von randalierenden Antifahorden in Sprechchören als Nazi beschimpft.

    Ich war damals fassungslos. Ich, ein Nazi ?
    Im Leben nicht.

    Sie skandierten es immer und immer wieder.
    Man gewöhnte sich im Lauf der Montage daran, nahm es nur noch lächelnd hin.

    Heute empfinde ich die Bezeichnung „Nazi“, dieses pervertierte Schimpfwort, fast schon als Auszeichnung.

    Die, die es immer lauter schreien, haben ja keine Ahnung, von welchen Teufeln sie geritten werden.
    ==================================
    Genauso ist es.
    Geritten werden die Bitterbösen von linksgrünen oder von islamistischen Teufeln. Und beide bringen gewaltiges Unglück über uns und über Deutschland. Ich mache mir große Sorgen.

    Diejenigen die euch ins Gesicht geschrieen haben ihr seid Nazis, dass waren die Faschisten, die es nur vor lauter Verblendung gar nicht merken.
    Erst kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einem jungen Studenten, als ich ihm sagte das ich jede politische Meinung als Demokrat respektiere aber vieles nicht gut heiße.
    Fragte er nach der AfD. Ich sagte und wo ist das Problem?

    Das wären doch alles Faschisten und solche Meinung bräuchte man nicht zu tolerieren.

    Vor 50 Jahren hieß es schon trefflich:
    Was man von anderen sagt, ist man selber!

  259. PI und allen Kommentatoren ein gutes neues Jahr, Kraft, Gesundheit und gute Nerven.
    Alles Gute euch Allen !!!

  260. Köln:

    01.41 Uhr: Die Kölner haben überwiegend fröhlich und friedlich Silvester gefeiert. Während der Gospel Chor Cologne auf dem Roncalliplatz am Kölner Dom die vielen tausend Kölner und Besucher aus ganz Deutschland mit fetzigen Gospel-Sounds begeisterte, wurden wenige hundert Meter entfernt am Hauptbahnhof Erinnerungen an die Silvester-Schreckensnacht 2015 wach.

    Polizeipräsident Jürgen Mathies verkündete den Journalisten im Spanischen Bau des Kölner Rathauses, dass etwa 1000 Männer überwiegend nordafrikanischer Herkunft „überprüft“ würden. Sie gehören, so ein Polizeisprecher zu FOCUS Online, „offenbar zu der Klientel, die im vorigen Jahr diese großen Probleme gemacht haben“. Tatsächlich veränderte sich gegen 21.30 Uhr im Hauptbahnhof die Stimmung.

    Viele junge Männer offensichtlich nordafrikanischer Herkunft beherrschten plötzlich die Szenerie. Am Bahnhof Deutz stoppte die Bundespolizei einen Zug mit rund 300 Nordafrikanern, wie die Polizei berichtete. Die Männer gingen zum Rheinufer, begleitet von zahlreichen Polizisten. Was mit ihnen geschieht und was ihnen vor allem vorgeworfen wird, ist zur Stunde unklar. Am Hauptbahnhof reagierten, so ein Polizeisprecher, die jungen Männer unterschiedlich. „Einige verließen Köln sofort, andere nur den Bereich Dom und Bahnhof. Von mehreren hundert Männern werden derzeit noch die Personalien überprüft.

    FOCUS Online wurde Zeuge, wie drei Polizisten einen Mann an die Wand drückte, der offenbar Widerstand leistete. Immer wieder wurden Männer in Begleitung der Polizei aus dem Bahnhof geführt. Auf dem Bahnhofsvorplatz kesselten Polizisten rund 50 junge Männer ein. Was Ihnen und den anderen, deren Personnalien überpüft wurden, vorgeworfen wird, ist unklar.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/news-ticker-zur-koelner-silvesternacht-silvesternacht-unter-starken-sicherheitsvorkehrungen-focus-online-in-koeln_id_6429489.html

  261. #379 Oukubaka24 (01. Jan 2017 02:20)

    Oh, man muß nicht unbedingt Wiesbadener sein, um hier kommentieren zu können.
    1992 habe ich auch einige Monate in Wiesbaden gewohnt, kann noch nachvollziehen, wie es damals und heute in Wiesbaden aussieht.

    Aber eigentlich ist es egal, wo auf der Welt man wohnt, wenn man das Übel erst erkannt hat.

  262. #389 kleinerhutzelzwerg (01. Jan 2017 02:38)

    #384 lorbas (01. Jan 2017 02:31)

    #327 Cassandra (01. Jan 2017 01:17)

    #312 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Jan 2017 01:01)

    #287 Cassandra (01. Jan 2017 00:32)

    Vor 50 Jahren hieß es schon trefflich:
    „Was man von anderen sagt, ist man selber!„

    Ja das stimmt, daran kann ich mich noch erinnern.

  263. Nochmals kurz und bündig zum Neuen Jahr 2017. Niemand braucht den Islam. Wir brauchen nur uns und den Stolz der Nation.

    Niemand wird Deutschland auflösen, auch Knie bunte Merkel.

  264. Ich habe mich über ein Interview mit Kellyanne Conway (Vorgestern in den US Cable-Networks drüben) gefreut. Diese Frau wurde von Trump im August zur Wahlkampfmanagerin gemacht und hat ja bekanntlich die Booster gezündet. Ihr Motto könnte uns anspornen. Sie sagte zu ihrer Rolle im grandiosen Wahlkampf, in dem sie immer wieder als Wundertäterin bezeichnet wurde: Ich bin kein Wunder. Ich bin ein Gewinner! Außerdem führte sie aus, dass die neue Regierung die Beziehungen zu Russland und Israel, die durch Obama / Clinton ruiniert wurden, umgehend reparieren werde.

  265. Es wird ein gutes Jahr werden für die, die im letzten Jahr an andere gedacht haben, für den Rest wird es das gleiche Elend wie in diesem Jahr.

    Manche von Euch begreifen einfach nicht, dass Ihr Euch Euer eigenes Elend macht. Hört damit auf und macht mal etwas Produktives, Erkennbares und etwas, das sich für Euch als richtig anfühlt.

    Das Schöne, das Richtige ist in Euch drin, aber wenn Ihr das nicht fühlt und nicht zeigt, dann ist das so hässlich wie die Leute, die Ihr nicht mögt.

  266. #201 Marie-Belen

    Die Polizei hat laut „Express“ einigen Nordafrikanern Platzverweise erteilt … Ein Polizeisprecher erklärte gegenüber dem Portal, die Personen „fallen in das Raster derer, die im vergangenen Jahr Probleme gemacht haben.

    Au weia, wenn das die Antidiskriminierungsstelle des Bundes erfährt, dass die Polizei hier wieder eine Gruppe Menschen des Planeten Erde unter Generalverdacht stellt und diskriminiert, dann kreist der PC-Hammer über dem Polizeipräser Mathies.

  267. Guten Rutsch allen aufrechten Deutschen! Mein Silvester war … bescheiden. Es kann nur besser werden!

  268. #384 lorbas (01. Jan 2017 02:31)

    #327 Cassandra (01. Jan 2017 01:17)

    #312 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Jan 2017 01:01)

    #287 Cassandra (01. Jan 2017 00:32)

    Ihr müsst zwei liebevolle Menschen sein.
    Und soetwas wie Euch/wie uns nennt man Nazis.

    Schön geschrieben alles.

    Eins dazu noch von mir.
    Wer heutzutage noch nicht als Nazi beschimpft wurde sollte sich was schämen

  269. #397 derBunte (01. Jan 2017 03:23)
    Guten Rutsch allen aufrechten Deutschen! Mein Silvester war … bescheiden. Es kann nur besser werden!

    Was war los?
    Hört sich ja blöd an

    Alles gute für 2017

  270. Diesmal war´s der Nikolaus :35 Tote.
    Sind wohl militante Christisten gewesen.
    Tja, die Christen können´s eben auch…

  271. Leute, ich bin so froh, dass ich euch alle habe. Wir sind eine Seilschaft.
    Viel Glück für das nächste Jahr.

  272. Wuensche allen ein gutes und gesundes neues Jahr.

    Bei uns, hinter den sieben Bergen, dauert es noch etwas bis wir im Jahr 2017 ankommen.

  273. Gestern abend standen auch vor dem Hauptbahnhof Münster Polizisten mit Maschinenpistolen (mit Magazin….). Ebenfalls an den Seitenstraßen deutlich sichtbar Polizei und Ordnungsdienste.

    Im Regionalzug von Rheine nach Münster sah man größere Gruppen von „Neubürgern“, ausschließlich junge Männer, die wohl alle Silvester „feiern“ wollten. Nach meinem Eindruck wollten viele von denen weiter ins Ruhrgebiet fahren, weil da ihrer Meinung vielleicht mehr los ist. Offenbar stellte sie aber schon das Studium der Abfahrtspläne und Anzeigen im Bahnhof vor größte Probleme. Man sah sie angestrengt die weiteren Fahrtziele nach dem Umstieg lesen (?). Da werden so einige heute nacht noch auf der Bahn verbringen …… Auf der Rückfahrt bevölkerten ebenfalls Gruppen „junger Neubürgermänner“ die Bahnen ins Umland.
    Immerhin gab es durch die allgegenwärtige Präsenz von Sicherheitskräfter und der erhöhten Aufmerksamkeit kein unsicheres Gefühl.
    Aber: Das geht nur Silvester. Für den Rest des Jahres sieht das anders aus.

    Trotzdem allen ein frohes neues Jahr 2017!

  274. @ #400 Durbacher (01. Jan 2017 03:27)
    „Zentrum Istanbuls sind mindestens 35 Menschen“

    liebe moselmen,
    wie steht gleich in eurer anleitung:

    „wenn 1x moselm 1x anderen moselmen tötet,
    ist wie wennze die ganze menschheit tötest“
    saachen eure vorkoster ins fernsehen immer.

    so ville von euch wo sich selbst und ganze menschenansammlungen moselme taeglich umbringen tun, seid ihr im ganzen weltall die groessten genoziden – sogar autogenoziden !

    ich mein nur, mir soll das recht sein,
    das soll jeder moselm mit sein allah abmachen

  275. Türkei:

    in der von Islam-Idiotie und allgemeinem Macho-Schwachfug gebeutelten Türkei, heute Nacht so 35 Tote.

    Deutschland/Köln/Zielgebiet rein jedem Abschaumens:

    hier konnte wohl durch Verschieben der Grenzkontrollen (auf nun Inlands-Aufhältige Invasoren) ein gewisser Teil Abschaum an potentiellen Taten gehindert werden.

    Merkels Wahnsinn konnte offenbar mittels gigantischem Polizeiaufgebot, auf der letzten Armlänge, diesmal vereitelt werden.

    Natürlich:

    mal abwarten, ob sich im Laufe des Tages nicht wieder andere Sachverhalte ergeben.

    Denn links-grün merkelnden Irren ist nicht zu trauen da es Berufsverbrecher sind. Die sich nur mittels Fälschen und Täuschen an der Macht halten können.

  276. Prost Neujahr!

    Da kriegt man Angst:
    Oberstes Bild
    http://www.bild.de/news/inland/sex-uebergriffe-silvesternacht/koeln-hauptbahnhof-49549850.bild.html

    Ali D. der „Held vom Weihnachtsmarkt“:

    (…)Sein schlimmster Moment: „Ich hielt ein circa drei Monate altes Baby im Arm, es lebte und guckte mich mit seinen großen Augen an, seine Mutter lag reglos neben mir.“(…)

    http://www.bild.de/news/inland/terrorberlin/das-ist-der-held-vom-weihnachtsmarkt-49540852.bild.html

    Es tut mir leid, das Jahr ist noch jung, aber ich muß schon wieder k*tzen.

  277. #409 VivaEspaña (01. Jan 2017 04:53)

    Das Bild mit den jungen Männern ist echt bedrohlich. Vor allem der Gedanke, was und wo diese jungen Männer an den anderen 364 Tagen des Jahres sind, wenn nicht ein Großaufgebot die Gegend sichert.

  278. Ach was, Flüchtlinge sind doch nicht krimineller als die schon länger hier leben. Laut Statistiken.
    Warum dann das Polizei Aufgebot? Sicher sind die Sicherheitsfetischisten alle Nazis
    Ironie off; zur Sicherheit

  279. Allen Machern und Lesern der PI wünsche ich ein erfolgreiches neues Jahr und weiterhin Kraft und Mut zum Widerstand in diesen harten Zeiten.
    Es ist gut zu wissen: Wir sind nicht allein.

  280. @ #414 Marie-Belen (01. Jan 2017 06:32)
    „Toten steigt auf 39 – darunter 16 Ausländer“

    maria, geh ins bett. das war vor 10 stunden.
    das ist traurig, aber egal, weil tot ist tot,
    und wir sind doch alle gleich, oder ???

  281. Ich wünsche allen hier viel Kraft, Mut, gute Entscheidungen und den Schutz Christi im neuen Jahr.
    „Wer in der Wahrheit bleibt, der bleibt in mir und ich in ihm“
    „Die Wahrheit wird euch frei machen.“
    In diesem Sinne:
    Bleiben wir unter dem Segen des Ewigen.
    Amen

  282. PI-Slang wird Mainstream/Polizei Ausdruck

    „Hundreds of Nafris screened at main railway station,“ Cologne police tweeted using a colloquial expression for North Africans. With the tweet, the police showed a picture of a large group of men waiting behind barriers.“

    COLOGNE — Reuters
    Published Saturday, Dec. 31, 2016 7:02PM EST

    http://www.theglobeandmail.com/feeds/thomson-reuters/canada-top/german-police-screen-hundreds-of-north-africans-at-cologne-station/article33464574/

  283. Wir haben doch da bei der Bildzeitung unter den Redaktösen ein paar Expertinnen und Experten betreffs Verdacht aus dem Nichts, die schon mal ganz investigativ fragten :

    DER VERDACHT: IST ES EIN ZUM ISLAM KONVERTIERTER DEUTSCHER – ODER GAR EIN ALS WEIHNACHTSMANN VERKLEIDETER NAZI, DER SICH WIEDERUM ALS ISLAMIST VERKLEIDET HAT, UM DEN ANSCHLAG DEN SALAFISTEN ANZULASTEN?

    J.Brücher, P.Braun und G. Xanthopoulos Bildzeitung

  284. Schlechter Beginn 2017 für Roth und Künast. Wie lange wird es dauern bis sie auf Twitter die Platzverweise für nordafrikanische potentielle Vergewaltiger verurteilen werden?

  285. #144 Arras (31. Dez 2016 21:26)

    Danke PI.Danke an alle die hier schreiben.Ich wünsche allen ein gutes,gesundes neues Jahr.Es gibt mir immer wieder Hoffnung,das noch nicht alles verloren ist,wenn ich hier lese,und kom- mentiere.2017 wird ein trauriges Jahr.Meine Frau wird sterben.Ein Gruß geht an alle denen es ebenso geht!Trotzdem ein gutes,hoffnungs-volles
    Jahr 2017
    ————————–
    Ihr Kommentar hat mich sehr traurig und nachdenklich gemacht. Aber vielleicht gibt es doch noch Hoffnung für Ihre Frau bitte mal googeln nach „GcMAF“. Es soll angeblich einige Ärzte in Deutschland geben, die es verwenden.

    Wünsche Ihnen und Ihrer Frau ebenfalls ein gutes hoffnungsvolles neues Jahr 2017.
    _______________________
    Dem fleißigen PI Team, Herrn Stürzenberger – bin froh, dass es euch gibt – und allen Kommentatoren und Lesern ein friedliches und gesundes neue Jahr 2017.

  286. In Istanbul soll es nach LIV-Ticker N24 einen grösseren Terroranschlag gegen einen Nachtclub gegeben haben,
    mit ungefähr 70 Toten

    Silvester: Männergruppe belästigt Frauen in Innsbruck

    Januar 1, 2017

    Bei der Silvesterfeier am Marktplatz in Innsbruck ist es zu mehreren sexuellen Belästigungen gekommen.
    Eine Gruppe von etwa sechs ausländisch aussehenden Männern tanzte laut Angaben der Polizei mehrere Frauen an
    und bedrängte diese, indem sie die Frauen küssten und im Intimbereich berührten.
    http://www.unsertirol24.com/2017/01/01/silvester-maennergruppe-belaestigt-frauen-in-innsbruck/

  287. Wer einen niedrigen Blutdruck hat, sollte sich die Sendung von Dieter Nuhr (gestern bei phoenix) ansehen. Es war eine pure Hetze gegen die AfD in der es nur darum ging, diese Partei zu verteufeln. Ich denke, dass Soros nicht nur die Reden für Merkel und Gauck schreibt, sondern auch die Gags und Einlagen für Dieter Nuhr. Einfach nur widerlich!

  288. Wahnsinn, dazu noch alles Illegale

    Kasernieren und ab nach Hause!

    .
    „Polizei kontrolliert rund 1700 Personen vorwiegend arabischen Aussehens am Kölner Hauptbahnhof
    Zug mit 300 Nordafrikanern in Deutz gestoppt
    1500 Beamte in der Innenstadt im Einsatz
    Zwei sexuelle Übergriffe, sechs Festnahmen, hunderte Platzverweise

    07.06 Uhr: Laut dem Kölner „Express“ wurden bei insgesamt 1700 Personen die Personalien kontrolliert, es soll sich dabei vor allem um arabisch aussehende Männer gehandelt haben. Sechs Personen seien festgenommen worden, gegen drei von ihnen habe ein Haftbefehl vorgelegen, die übrigen sollen sich illegal in Deutschland aufgehalten haben. „

  289. #397 Willi Marlen
    Was wollen Sie uns mit Ihrem Kommentar sagen?
    Etwa, dass Patrioten nicht hilfsbereit und mitfühlend sind? Das ist doch so was von daneben.

  290. Berlin rüstet sich für Einbrüche im Tourismus als Folge des Weihnachtsmarktanschlags…

    Und ich dachte, Pegida sei an allem Schuld.

    .
    „Attack Aftermath
    Berlin Rings in Uncertain Year for Tourism

    Paris and Brussels saw visitor numbers go down after they were hit by terrorist attacks in 2015 and 2016. Cash-strapped Berlin, which needs the billions of euros generated by tourism, could suffer next year. Business travelers may cushion the blow.“

    https://global.handelsblatt.com/companies-markets/berlin-rings-in-uncertain-year-for-tourism-670101?ref=MjMwMTQ1

  291. Die großen Feiern in Berlin und Köln verliefen getreu dem Motto:

    „SCHUTZ SUCHEN VOR DEN SCHUTZSUCHENDEN“

    Dies wird uns noch das gesamte neue Jahr begleiten.

  292. ALLE BESTE WÜNSCHE ZUM NEUEN JAHR FÜR ALLE!!!
    Habe eine Frage-woher kommen alle nordafrikaner zu Sylvester feiern nach EU???Ich dachte laut Politiker waren alle abgeschoben!!!Und wenn um wirtschaft Flüchtlinge geht-dann haben Geld genug hierher zu kommen-dass heisst sind keine Flüchtlinge!!!Hauptsache WIR HABEN Freiheit;MIT KLEINE PISTOLE IN DER TASCHE UND JEDE MENGE KAMERAS UND POLIZISTEN!!

  293. Frohes Neues erstmal an alle !

    Wie oben einige schon angedeutet haben, ist es schon erstaunlich, wenn in den Großstädten aus dem Nichts Aufmärschen von Nordafrikanern stattfinden, sich tausende zusammenrotten und geschlossen auf die Feiernden zumarschieren.

    Köln:

    Gruppen von Nordafrikanern

    Trotz der angekündigten Maßnahmen kamen auch dieses Jahr am Silvesterabend hunderte Personen nordafrikanischer Herkunft in das Kölner Zentrum. Schon gegen 21.30 hatten Einsatzkräfte eine Gruppe von rund 1000 Menschen am Hauptbahnhof ins Visier genommen, eingekesselt und zur Rückseite des Bahnhofs am Breslauer Platz geleitet, wo Personalien aufgenommen wurden.

    Nennenswerte Vorfälle oder Festnahmen an dieser Stelle wurden jedoch nicht vermeldet. Insgesamt konnte sich die Lage dort schnell und ruhig auflösen, da viele Beteiligte gleich wieder mit dem Zug abreisten.

    Auf der anderen Rheinseite hatte sich eine Gruppe von knapp 300 Personen nordafrikanischer Herkunft rundum den Deutzer Bahnhof versammelt und später geschlossen den Weg Richtung Flussufer angetreten – jedoch nicht ohne von Polizeieinheiten beobachtet und begleitet zu werden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160749025/Grosse-Gruppen-von-Nordafrikanern-irritieren-die-Polizei.html

    Das war aber anscheinend überall in der Republik der Fall, so heißt es weiter:

    „Plan ist aufgegangen“

    Auf die Frage, warum erneut so große Gruppen mit nordafrikanischem Hintergrund so geschlossen in Knotenpunkten der Stadt auftauchten, hatten die Offiziellen keine Antwort. Fakt ist, dass aus weiteren Großstädten ähnliche Beobachtungen an Silvester geteilt wurden. „Dies ist kein reines Kölner Phänomen“, erklärte ein Polizeisprecher der „Welt“. „So erreichten uns aus Frankfurt erste Berichte über 1200 entsprechende Personen, auch aus Hagen gab es Meldungen. Der Dialog mit diesen Gruppen zeigt sich jedoch oft als sehr schwierig.“

    Was tatsächlich wieder geschehen ist, wird man wohl nach und nach in den nächsten Tagen herausfinden, da vermutlich vieles wieder vertuscht werden soll. Die Aufmärsche an sich sind aber schon bedrohlich. Traurig, wenn Polizisten extraschichten schieben müssen, um FickiFick-Kollenen von Massenrapen (Taharrusch dscham?’i) abhalten zu müssen.

    Man stelle sich vor, die Invasoren haben das nächste mal Waffen dabei, die dank offenen Grenzen problemlos LKW-Weise nach D eingeführt werden können.

  294. Noch marschieren Nordafrikaner organisiert „nur“ zum geplanten Rudelbumsen.

  295. #385 lorbas (01. Jan 2017 02:31)

    #327 Cassandra (01. Jan 2017 01:17)

    #312 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Jan 2017 01:01)

    #287 Cassandra (01. Jan 2017 00:32)

    Ihr müsst zwei liebevolle Menschen sein.
    Und soetwas wie Euch/wie uns nennt man Nazis.

    Ja, liebe Cassandra, so ist die verkehrte Welt von heute.

    Im Spätherbst 2014, in Dresden, bei Pegida wurde ich zum ersten mal in meinem Leben von randalierenden Antifahorden in Sprechchören als Nazi beschimpft.

    Ich war damals fassungslos. Ich, ein Nazi ?
    Im Leben nicht.

    Sie skandierten es immer und immer wieder.
    Man gewöhnte sich im Lauf der Montage daran, nahm es nur noch lächelnd hin.

    Heute empfinde ich die Bezeichnung „Nazi“, dieses pervertierte Schimpfwort, fast schon als Auszeichnung.

    Die, die es immer lauter schreien, haben ja keine Ahnung, von welchen Teufeln sie geritten werden.
    ==================================
    Genauso ist es.
    Geritten werden die Bitterbösen von linksgrünen oder von islamistischen Teufeln. Und beide bringen gewaltiges Unglück über uns und über Deutschland. Ich mache mir große Sorgen.
    _____________________

    Diejenigen die euch ins Gesicht geschrieen haben ihr seid Nazis, dass waren die Faschisten, die es nur vor lauter Verblendung gar nicht merken.
    Erst kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einem jungen Studenten, als ich ihm sagte das ich jede politische Meinung als Demokrat respektiere aber vieles nicht gut heiße.
    Fragte er nach der AfD. Ich sagte und wo ist das Problem?

    Das wären doch alles Faschisten und solche Meinung bräuchte man nicht zu tolerieren.
    =======================================
    Das Problem ist, dass sich viele Menschen von den Medien nur allzu gern manipulieren lassen. Vor allem die nicht so intelligenten Menschen sind leicht beeinflussbar.
    .
    Auch ein Großteil der links-grünen Jugend ist völlig verblendet. Durch die Eltern abgesichert oder vom Staat finanziert und am liebsten nicht arbeiten wollen.
    Selbst recherchieren und denken, das ist oftmals zu viel verlangt.
    .
    In jeder Gesellschaft/Diktatur sind die Dümmsten und die Karrieristen die besten Untertanen. Und meist auch die besten Denunzianten.
    .
    Mir wurde schon häufig von mitunter aufrechten Personen gesagt, man wisse nicht, welche Partei man überhaupt noch wählen kann. Am besten, so deren Meinung, man gehe gar nicht mehr zur Wahl.
    Und wenn ich dann sage, man könne nur noch AfD wählen, dann werde ich mit großen Augen angeschaut. Ich kann mir denken, was sie dann denken: NAZI!

  296. Von der Kölner Domplatte kann man die Nafris zu Silvester abweisen, aber an den Grenzen das ganze Jahr über hereinlassen. Pervers.

  297. OT: Islamischer Terror geht grad nahtlos weiter im neuen Jahr:

    Mitten in Bagdad sind kurz vor dem Jahreswechsel zwei Sprengsätze explodiert. Mindestens 29 Menschen haben dabei ihr Leben verloren. Der IS beansprucht die Tat für sich.
    http://www.20min.ch/ausland/news/story/26030820

    Über den Sylvesteranschlag von Istanbul wird recht zaghaft berichtet in Deutschland, oder täuscht das … ? http://www.20min.ch/ausland/news/story/39-Tote-bei-Anschlag-auf-Club–ndash–Attentaeter-fluechtig-25919943

  298. Von der Kölner Domplatte kann man die Nafris zu Silvester abweisen, aber an den Grenzen das ganze Jahr über hereinlassen. Pervers.
    ……………..
    Die wollen wohl Woelkis Weltbild nicht zerstören,und ihm in Ruhe hinter seiner Kirchentür mit seinem Boot kuscheln lassen.

  299. #428 nochdeutsch (01. Jan 2017 09:04)

    Die großen Feiern in Berlin und Köln verliefen getreu dem Motto:

    „SCHUTZ SUCHEN VOR DEN SCHUTZSUCHENDEN“

    Dies wird uns noch das gesamte neue Jahr begleiten.
    =======================================
    Das wird uns nicht das gesamte Jahr begleiten, sondern unser ganzes Leben. Und das ist das Tragische!

  300. @#416 LEUKOZYT

    #414 Marie-Belen (01. Jan 2017 06:32)

    EILMELDUNG

    „Anschlag auf Nachtclub in Istanbul

    Zahl der Toten steigt auf 39 – darunter 16 Ausländer“

    http://www.focus.de/politik/ausland/anschlag-auf-nachtclub-in-istanbul-zahl-der-toten-steigt-auf-39-darunter-16-auslaender_id_6430782.html

    #416 LEUKOZYT (01. Jan 2017 06:55)

    @ #414 Marie-Belen (01. Jan 2017 06:32)
    „Toten steigt auf 39 – darunter 16 Ausländer“

    maria, geh ins bett. das war vor 10 stunden.
    das ist traurig, aber egal, weil tot ist tot,
    und wir sind doch alle gleich, oder ???

    *********************************************

    Ich lese das erst jetzt.

    Dazu fallen mir nur die Stichworte „Laus“ und „Leber“ ein.

    Warum wird mir, wenn ich ordnungsgemäß mit „…“ eine Schlagzeile zitiere, die Information liefert, unterstellt, ich würde Leben gegen Leben werten!!!!

    Trotzdem wünsche ich Ihnen ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr.

  301. #438 Cassandra (01. Jan 2017 10:05)
    #428 nochdeutsch (01. Jan 2017 09:04)

    Die großen Feiern in Berlin und Köln verliefen getreu dem Motto:

    „SCHUTZ SUCHEN VOR DEN SCHUTZSUCHENDEN“

    Dies wird uns noch das gesamte neue Jahr begleiten.
    =======================================
    Das wird uns nicht das gesamte Jahr begleiten, sondern unser ganzes Leben. Und das ist das Tragische!

    Allen Schutzsuchenden sollte klar werden, dass sie Schutz suchen vor einer Religion, die u.a. Bildung ablehnt und Frauengleichberechtigung ebenso, deren Fänge sie nicht loslassen. Weil sie selbst in einer aufgeklärten Gesellschaft keinen Erfolg haben, glorifizieren sie das einzig noch Verbliebene: eine hasserfüllte Religion, die man bei näherem Hinsehen schlicht und schnell verbieten müsste. Überall auf der Welt. Der Grund des Übels ist Mohammed oder jene, die diesen Schund geschrieben haben, die Herrscher der Abassiden, hier gut nachzulesen:

    https://www.amazon.de/missverstandene-Koran-Warum-begründet-werden/dp/3899303121/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1483261972&sr=8-1&keywords=barbara+köster

  302. Der muß seinen sinnlosen Senf auch dazu geben Uli Hoeneß Er nennt die AfD in dem Interview „eine Partei, die so tut, als würde sie den Finger in die Wunde legen. Aus meiner Sicht haben sie bis heute allerdings noch keine einzige Alternative aufgezeigt. Für mich zählen ihre Politiker auch nur zu den Besserwissern, nicht den Bessermachern. Ich bin der Meinung, dass alles getan werden muss, um diese Leute zu zu entlarven.“ , Der Erfolgsichmensch, der hat wieder höhe , AfD hat keine Alternative, verstehe ich nicht was ist das ,z.B .Nach Ansicht der AfD gehört der Islam „nicht zu Deutschland“. Minarette, Muezzinrufe und die Vollverschleierung sollen verboten werden. Das Schächten von Tiern nach jüdischen oder muslimischen Regeln will die AfD komplett verbieten, auch dann, wenn die Tiere vorher betäubt werden. Islamische Organisationen sollen keinen Körperschaftsstatus erhalten.
    Am Ende plädiert die AfD in ihrem Programm für eine „maßvolle Einwanderung“.

  303. #441 der kurze 2 (01. Jan 2017 10:17)

    Der arme Hoeneß! Wird der Islam zu Recht verboten, bestehen die Kickermannschaften nur noch zu einem Drittel bestenfalls aus Nicht-Moslems…

  304. #442 Notabene (01. Jan 2017 10:21)
    #441 der kurze 2 (01. Jan 2017 10:17)

    Der arme Hoeneß! Wird der Islam zu Recht verboten, bestehen die Kickermannschaften nur noch zu einem Drittel bestenfalls aus Nicht-Moslems…

    Man hätte hoffen können, dass er wenigstens mal 2 Bücher gelesen hätte in Landsberg, der arme Wett-Junkie.

  305. Was bringt die alternativlose offenen Gesellschaft?
    Silvester in Köln Große Gruppen von Nordafrikanern irritieren die Polizei
    1000 Nordafrikanisch- und Arabischstämmige junge Männer, die an Silvester geschlossen die beliebten Plätze unserer Städte aufsuchen. Ohne massivsten Polizei Einsatz würde dort dann sexuelle Übergriffe Gewalt herrschen.
    Vor Multikulti konnte man sich unbeschwert, ohne Angst um Leib und Leben zu haben, in dem öffentlichen Raum bewegen. Diese Unbeschwertheit will ich wieder zurückhaben. Deshalb lehne ich die segensreichen Errungenschaften der offenen Gesellschaft ab.
    2017 ist Bundestagswahl, bei der die Verursacher dieser Missstände –CDU-SPD-GRÜNE-Linke- abgewählt werden müssen!

  306. #371 NoDhimmi (01. Jan 2017 02:02)
    #338 Luckstrike (01. Jan 2017 01:27)

    http://www.bild.de/news/inland/sex-uebergriffe-silvesternacht/koeln-hauptbahnhof-49549850.bild.html

    —–
    Die Kölner Polizei hält „Gefährderansprachen“.
    Dann kann ja nichts mehr schiefgehen, die Nafris werden sich angstschlotternd von dannen machen.
    ———–
    Danke für den Link. So klein mit Hut sehen also die Wixxer aus, wenn sie es mit Männen und nicht einzelnen Frauen zu tun haben.

    Da wir so ein Beschäftigungprogramm weder jeden Tag leiten, noch finanzieren können, gibt es – alternativlos – nur eine Lösung: Alle abgelehnten und staffälligen „Flüchtlinge“ etc. in Abschiebehaft nehmen und abschieben.

    Ohne Smartphone, Internet etc. ein Telefonat die Woche und Briefe schreiben reicht, morgens, mittags und abends Schweinefleisch, dann fällt denen schon zügig ein, woher sie kommen und daß sie dahin schnell wieder zurückwollen.

    Für alle weiteren Details bitte den Rat von ausgewiesenen Experten einholen: Joseph M. „Joe“ Arpaio ist ein Mann, der uns gegen kleines Geld sicher an seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben läßt.

  307. #410 johann (01. Jan 2017 04:59)
    #409 VivaEspaña (01. Jan 2017 04:53)

    Das Bild mit den jungen Männern ist echt bedrohlich. Vor allem der Gedanke, was und wo diese jungen Männer an den anderen 364 Tagen des Jahres sind, wenn nicht ein Großaufgebot die Gegend sichert.
    – – – – – – – – – – – –
    Die jungen Männer sind des nachts auf den deutschen Autobahnen unterwegs, das hört man jede Nacht in der Gemeinschaftssendung ab 24:00 Uhr auf NDR/WDR:
    Vorsicht, auf den Autobahnen XY sind Menschen unterwegs!
    Manchmal sogar in beiden Richtungen gleichzeitig!

    Deshalb sieht man sie tagsüber auch nicht, weil irgendwann müssen sie ja mal schlafen!
    :mrgreen:

  308. Besonderen Dank an das unermüdliche PI-Team!

    Es ist nicht aller Tage Abend! Im Gegenteil, wir werden täglich mehr und mehr und werden uns unser Land und unsere deutsche Kultur zurückholen.

    In diesem Sinne ein gesundes, frohes und erfolgreiches 2017 für alle Patrioten, Mitstreiter, ihren Familien und allen, die unser ehrbares Deutschland lieben!

  309. Auch von meiner Seite allen ein frohes neues Jahr.
    Ich bin gespannt, was in den Polizeiberichten über die Silvesternacht stehen wird.
    Dank „Alarme für die Handtasche“, „Nein heißt nein!“-Pappkarten, Schutzstationen für Frauen, Betonpollern, Hundertschaften von Polizisten, Pfefferspray von dm konnten sicher einige Frauen trotz des faschistischen IS-lam im Land Silvester feiern.
    So muss man das formulieren. Dass man sicher feiern kann, ist dank Merkel ja nicht mehr das Selbstverständlichste von der Welt, sondern angeschts der Aggressivität des islamisch-faschistischen nordafrikanischen Abschaums von Köln leztztes Jahr faast schon einen Dankgottesdienst wert.

  310. Der Polizeieinsatz in Köln war unbestreitbar rassistisch.
    Wie lange brauchen die grünen Wirrköpfen eigentlich noch, bis sie anfangen rumzumaulen?

  311. #447 ThomasEausF (01. Jan 2017 10:50)

    #371 NoDhimmi (01. Jan 2017 02:02)
    #338 Luckstrike (01. Jan 2017 01:27)

    http://www.bild.de/news/inland/sex-uebergriffe-silvesternacht/koeln-hauptbahnhof-49549850.bild.html

    —–
    http://www.express.de/koeln/festnahmen–uebergriffe–schlaegerei-erste-bilanz–so-lief-die-silvesternacht-in-koeln-25396044

    So eine richtige Party gab es da wohl nicht.

    Sechs Personen wurden festgenommen, gegen drei von ihnen lagen Haftbefehle vor, die drei anderen waren illegal in Deutschland.

    Zwei sexuelle Übergriffe angezeigt

    In ihrer ersten nächtlichen Bilanz berichteten Stadt und Polizei von zwei sexuellen Übergriffen, bei denen Frauen begrapscht wurden. Im einen Fall wurde der Täter gefasst, im anderen Fall suche man noch nach den drei Tätern. Die Ermittlungen laufen.
    – Quelle: http://www.express.de/25396044 ©2017

  312. #286 Notabene (01. Jan 2017 00:30)
    http://www.bild.de/news/inland/terrorberlin/das-ist-der-held-vom-weihnachtsmarkt-49540852.bild.html

    Zwei Tage nach dem Anschlag besucht ihn Bundespräsident Joachim Gauck (76), dankt ihm für seinen Einsatz. Ali wurde in der Kleinstadt Aadloun (Libanon) geboren, seit 32 Jahren lebt der Autohändler und gläubige Moslem in Berlin, hat selbst einen Sohn (12). Er hat Angst vor bleibenden seelischen Schäden – und ist voller Wut: „Ich kann überhaupt nicht verstehen, dass Salafisten in Deutschland bleiben, sich hier Moscheen bauen und ihren verfremdeten Koran unter die Leute bringen dürfen. Sie kämpfen feige gegen Frauen, Kinder, Familien – und dieses Land sieht dabei zu!“

    Was soll dieses Geschmiere? Koran ist Koran, hat Erdogan selbst gesagt!

    Wird hier wieder versucht, ein Bild des lieben Moslems aufzubauen?
    ————–
    Und wenn es Herr Gauland gewesen wäre, der geholfen hätte? Was hätte der Gauck dann gemacht?
    Dann wäre das Helfen eine Instrumentalisierung des Anschlags gewesen. Also schlimmer noch, als er Anschlag selbst.

  313. Zahlreiche Syrer, welche die Fahne der Terroroganisation „Freie Syrische Armee (FSA)“ zeigen.

    Merkels Terroristenbande

  314. http://www.bild.de/news/inland/sex-uebergriffe-silvesternacht/koeln-hauptbahnhof-49549850.bild.html

    Rollt etwas runter, bis Ihr zu dem Bild kommt, wo einer der Grabscher auf dem Boden liegt, festgehalten von der Staatsmacht!

    Schaut Euch die Knöchel an, was seht Ihr?

    NACKTE Knöchel OHNE Socken! Also nur dünne Hosen!

    Ich wette, die Jeans ist das einzige Unterleibsbekleidungsstück, das die Fummler anhaben. Nix Unterhose, könnte ja beim Ficken im Weg sein! Hoffentlich haben die Staatsdiener den nur recht lange auf den eiskalten Boden gedrückt…
    🙂

  315. #448 Heinz Ketchup (01. Jan 2017 10:51)

    Nicht nur auf den Autobahnen – sie sehen Nachts in unsere Fenster, sie fahren durch unsere Städte und Dörfer (wollte nicht Merkel noch Führerscheine für ihre besonderen Schätzchen springen lassen), fotografieren alles (die verkommene Regierung zahlt die Kosten aus Steuergeldern) und sind untereinander unglaublich vernetzt.

    Wer nicht unter ihnen gelebt hat, kann sich kein Bild davon machen, wie sehr sie miteinander verwandt, verschwägert und bekannt sind. Davon erfährt bei Verhören keine Polizei etwas.
    Wie sollte sonst die Mörderzau aus Berlin unbemerkt nach Italien entkommen können?

  316. Merkels Terroristenbande

    Die sind nicht frei sondern ein Tool des Westens um Assad zu erledigen

  317. Möchte der PI Redaktion und allen hier
    ein Gutes und gesundes Neues Jahr wünschen.
    Ein gesundendes (Wahl) Jahr.
    Danke, und macht weiter so !!!

  318. https://vk.com/halle_leaks

    Alles, was in den Leitmedien nicht vorkommt, sind gefälschte Nachrichten. Auf diesen Punkt läßt sich die Groteske um sogenannte „Fake News“ bringen. Mit der Warnung vor ihnen ziehen Journalisten und Bundestagsparteien plus FDP in den Wahlkampf. Denn nur mit Hilfe von „Fake News“ habe es Donald Trump ins Weiße Haus geschafft, seien die Briten zum Brexit und die Italiener zum „No“ im jüngsten Referendum verführt worden.

  319. #462 Ratanero (01. Jan 2017 11:18)

    Das passt gut. Ich sah gestern abend in meinem Zug von Rheine nach Münster massenhaft dieser „jungen Männer“, wie sie dann in Münster umsteigen wollten. Jetzt kann ich mir denken, wohin: Dortmund.
    Das war dann wohl das neue Ziel für dieses Silvester.

  320. #286 Notabene; Ist der Lackaffe auch zu jedem anderen persönlich hingeeilt, der geholfen hat?
    Und wo sind die ausgabenfüllenden Artikel da drüber?

    #314 EvilWilhelm; Man hätte die ganzen Raketen auch denjenigen Politdarstellern …. umschnallen können und dann gemeinsam starten. Dann gäbs halt Fatimas, Erikas usw Mondfahrt.

    #403 wolaufensie; Eher wohl Kurden.

    #407 LEUKOZYT; Bitte nicht immer das Vorwort vergessen. Der Spruch gilt ausschliesslich für Juden. „So haben wir dem Volk Israel befohlen“ steht da wahrscheinlich nicht wörtlich aber sinngemäss. Das ist ja auch je nach Ausgabe etwas unterschiedlich formuliert.

    #441 der kurze 2; Die Type ist eine Schande für ganz Deutschland. Bayern sollte unter die Angelegenheit endlich nen Schlussstrich setzen und den hochkant rauswerfen. Sonst werden ja Steuerhinterzieher behandelt, wie Beelzebub persönlich.

    #443 Wnn; War der wirklch in Landsberg, da wo auch Hitler. Aber doch hoffentlich nicht in derselben Zelle. Sonst hat der Geist wohl abgefärbt.

  321. Auch von mir ein gutes neues Jahr ans PI-Team und an den Kommentarbereich.

    Lasst es euch gutgehen!

  322. #462 Ratanero (01. Jan 2017 11:18)

    1.1.2017
    Dortmund: 1000-köpfiger Mob greift Polizisten in der Silvesternacht an, Feuer an Reinoldikirche!

    NRW ist das Problemland Nummer eins der Bundesrepublik. Die Rot/GRÜNE Regierung gibt sich vorbildlich tolerant und lässt diesen respektlosen jungen muslimischen Zuwanderern viel zu viel durchgehen. Der positive Nebeneffekt ist, dass NRW wie ein Magnet auf diese Männer wirkt. Rot/GRÜN wird demnächst zu dem Schluss kommen, dass die Innere Sicherheit nicht mehr vollumfänglich gewährleistet werden kann. Rot/GRÜN erntet damit in NRW die Früchte ihres Politikversagens. Schließlich sind es die Rot/GRÜN regierten Bundesländer welche die Abschiebung abgelehnter Zuwanderer verhindern.

  323. Das „racial profiling“ von nordafrikanisch aussehenden Personen durch die Polizei in Köln und anderenorts war unbestreitbar rassistisch (womit ich nicht sagen will, dass es unangemessen oder verwerflich war). Wirklich faszinierend ist, mit welcher Selbstverständlichkeit und Kritiklosigkeit selbst Medien wie die taz von dieser Polizeitaktik berichten. Noch vor wenigen Monaten hätte es deswegen einen Aufschrei der Entrüstung gegeben, wäre die Absetzung der zuständigen Polizeikommandanten gefordert worden, hätten in- und ausländische Medien etwas von ethnischen Säuberungen usw. gefaselt.

    All das ist (bislang) ausgeblieben, aus meiner Sicht ein eindeutiges Anzeichen dafür, dass sich in jüngster Zeit mehr verändert hat, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Ein gutes Omen für 2017!

  324. Ich wünsche euch ein gesegnetes Jahr 2017. Abu Bakr
    Al-Baghdadi träumt von der ewigen islamischen Weltherrschaft. Aber der Gott der Bibel ist stärker als er. Wie heißt es in Psalm 33, 10-11

    Der HERR macht zunichte der Heiden Rat und wehrt den Plänen der Völker. Aber der Ratschluss des HERRN bleibt ewiglich, seines Herzens Gedanken für und für.

  325. Erstmal herzlichen Dank den PI Machern für die unermüdliche, tolle Arbeit!

    Und den Machern und den Schreibern hier, sowie allen europäischen Patrioten wünsche ich Kraft, Gesundheit und Liebe.

    Haltet den Kopf hoch und seid wehrhaft.Immer und überall. Als Grundsatzprogramm,sozusagen.
    Stolz!

  326. #122 Alternativloswargestern (31. Dez 2016 21:07)
    Der Germanische Geist ist der Geist der Freiheit. 2017 wird das Jahr der Wende.

    —————————————-
    Wir sind die Römer losgeworden, tausend Jahre später die Hunnen und wieder tausend Jahre später werden wir die Freunde der Gutmenschen los.
    Das wusste schon unser alter Dichter Heinrich Heine:
    „Türken, Inder, Hottentotten sind willkommen alle drei,
    wenn sie leben, lieben, lachen, fern von hier – in der Türkei.
    Wenn sie aber scharenweise, wie die Maden in dem Speck,
    über unser Land herfallen, ist die Sympathie bald weg!“
    (Zitat von Heinrich Heine)

    Vielen Dank für die vielen, vielen tollen Kommentare, alle lesenswert und jeder für sich eine Klasse!

  327. vorraussetzung für die policeacademy (wir nehmen jeden)anwerbung.

    geniale verdienstmöglichkeiten,grossartige karriere,abgesichertes restleben(pensionen)

    aufnahmekriterien…mittlerweile gegen null tangierend.

    der aufgabenbereich…
    bespucken lassen.
    keinerlei feste arbeitszeit.
    jederzeit als prügelknabe der politik frei hin und herr schiebendes „softziel“
    opferanode das sich in no go areas begibt und der neoliberalen pseudogrünroten direktive entsprechen muss.
    ab wann tretet die polizei in den streik um die merkelsche abschaum regimepropaganda zufall zu bringen?

  328. Ein gutes, gesundes neues Jahr wünsche ich Euch allen hier,
    2017 wird ein geiles Jahr, die Merkel wird sich noch wundern, Kraft haben wir getankt, jetzt heißt es Attacke!!!!!!!!!!!!
    Wenn wir wieder nüchtern sind, dann packens wir an,
    Wahlen über Wahlen , und die Gutmenschen werden sich noch wundern!!!!!!!!!!!!!!

  329. Danke an jeanette für den Kommentar, der mir aus der Seele spricht.
    Nach 15 Monaten stiller Mitleserschaft ebenfalls meinen Dank an alle PI’ler, die hier so fleißig posten. Danke dafür, dass man sich mit seiner Meinung nicht so alleine fühlt in einem politisch desinteressierten Umfeld.
    Ein gesundes neues Jahr wünsche ich allen. Ein Jahr, in dem hoffentlich viele weitere Menschen aufwachen. Ein Jahr in dem ich mir Veränderungen wünsche, die es mir wieder erlauben, die Zukunft meiner Kinder nicht nur mit Sorge zu betrachten.

  330. Allen Pi-Kommentatoren und -Lesern ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Möge es uns den ersehnten Wandel bringen!

    Ganz herzlichen Dank an das liebe PI-Team, verbunden mit den besten Wünschen für
    2017. Ohne Euch fleißig im Hintergrund „wuselnden“ 🙂 guten Geister
    gäbe es diese befreiende und wichtige Möglichkeit nicht, Dinge zu benennen und aufzudecken, die sonst unter dem, wenn auch schon ziemlich modrigen, Teppich blieben.

    Lang lebe die politische Unkorrektheit!

  331. Danke sehr, bin bereits drin im17er.
    Bleibt allem nur die besten Neujahrsgrüße
    und das was ihr euch selber Wünscht,
    das diese in Erfüllung gehen mögen.

    Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

    486 nur da geht noch was

  332. „Ein glückliches Jahr allen,
    so auch meinen vielen Feinden und je-
    nen, die mich bekämpft und so schwer
    verloren haben, dass sie einfach nicht
    wissen, was sie tun sollen. Love!“,
    schrieb Trump.

  333. „Ein glückliches Jahr allen,
    so auch meinen vielen Feinden und je-
    nen, die mich bekämpft und so schwer
    verloren haben, dass sie einfach nicht
    wissen, was sie tun sollen. Love!“,
    schrieb Trump.

  334. #471 Drobo (01. Jan 2017 11:36)

    https://vk.com/halle_leaks

    Alles, was in den Leitmedien nicht vorkommt, sind gefälschte Nachrichten. Auf diesen Punkt läßt sich die Groteske um sogenannte „Fake News“ bringen. Mit der Warnung vor ihnen ziehen Journalisten und Bundestagsparteien plus FDP in den Wahlkampf. Denn nur mit Hilfe von „Fake News“ habe es Donald Trump ins Weiße Haus geschafft, seien die Briten zum Brexit und die Italiener zum „No“ im jüngsten Referendum verführt worden.
    =======================================
    Sie lügen sich die Welt,
    wie sie ihnen gefällt.
    .
    Dahinter steckt, dass die Herrschenden und ihre Helfershelfer mit aller Macht an der Macht bleiben wollen. Da ist den Lügenbaronen jedes Mittel recht.
    .
    Armes Deutschland! Nun ist es wieder soweit.

  335. Nafris ist eine von der Polizei verwendete Abkürzung für „nordafrikanische Intensivtäter“. Der Begriff wurde erstmals Anfang 2016 eine breiten Öffentlichkeit bekannt.

    🙂

  336. #478 Petros

    All das ist (bislang) ausgeblieben, aus meiner Sicht ein eindeutiges Anzeichen dafür, dass sich in jüngster Zeit mehr verändert hat, als es auf den ersten Blick scheinen mag.

    Das ist nur eine vorübergehende Beruhigungspille.

    Ich kann Dir schon jetzt sagen, wie es nächstes Halbjahr, wenn die Übergriffe in Vergessenheit geraten sind, in der Schule aussehen wird:

    Die linken Gutmensch-Lehrer werden ankommen, und den Kindern erzählen, daß der „Rassismus“ bei der Polizei stark zugenommen habe, und das alles nur, weil wir nicht nett genug zu den Invasoren waren.

    Es wird eine neue Indoktrinationswelle geben, und wenn diese Schülergeneration in den Polizeidienst kommt, dann wird es dieser Art von Kontrollen nicht mehr geben, weil sie glaubt, das nicht zu dürfen.

  337. #478 Petros

    Das „racial profiling“ von nordafrikanisch aussehenden Personen durch die Polizei in Köln und anderenorts war unbestreitbar rassistisch (womit ich nicht sagen will, dass es unangemessen oder verwerflich war). Wirklich faszinierend ist, mit welcher Selbstverständlichkeit und Kritiklosigkeit selbst Medien wie die taz von dieser Polizeitaktik berichten.

    All das ist (bislang) ausgeblieben, aus meiner Sicht ein eindeutiges Anzeichen dafür, dass sich in jüngster Zeit mehr verändert hat, als es auf den ersten Blick scheinen mag.

    Das ist nur eine vorübergehende Beruhigungspille.

    Ich kann Dir schon jetzt sagen, wie es nächstes Halbjahr, wenn die Übergriffe in Vergessenheit geraten sind, in der Schule aussehen wird:

    Die linken Gutmensch-Lehrer werden ankommen, und den Kindern erzählen, daß der „Rassismus“ bei der Polizei stark zugenommen habe, und das alles nur, weil wir nicht nett genug zu den Invasoren waren.

    Es wird eine neue Indoktrinationswelle geben, und wenn diese Schülergeneration in den Polizeidienst kommt, dann wird es diese Art von Kontrollen nicht mehr geben, weil sie glaubt, das nicht zu dürfen.

  338. Danke und auch an PI und seinen Lesern ein sicheres und frohes und erfolgreiches neues Jahr.

    (Ist „Animeasz“ noch dabei?)

  339. #486 Mamsi (01. Jan 2017 13:53)

    Danke Dir, Mamsi, scheinst ein guter Mensch oder eine gute Menschin zu sein ;-))

    Die wenigen Worte, die Du hier geschrieben hast, lassen mich ahnen, daß Du eine wirkliche Bereicherung für PI sein kannst.

    Ich habe auch etwa 15 Monate still mitgelesen, bevor ich den ersten Kommentar verfaßt habe.
    Heute schreibe ich beinahe täglich einen, zwei oder auch mehr Kommentare.

    Oft werde ich angefeindet wegen meiner etwas ungewöhnlichen Lebenseinstellung. Aber die Zustimmung der meisten ist erbauend. Nette Kontakte sind entstanden, hilfreich und vielleicht irgendwann mal sehr nützlich.

    Heute erst hat mir ein Mitforist, den ich in Dresden persönlich kennengelernt habe und der mir zu einem echten, ganz seltenen Freund geworden ist, aus einer schlimmen Klemme geholfen.

    Ich wünsche mir, öfters etwas von Dir zu lesen.

Comments are closed.