Der AfD-Direktkandidat von Nürnberg-Nord, Martin Sichert, hielt am 11. Februar einen Vortrag bei der AfD-Würzburg zum Thema Islam. Kategorie: Sehenswert!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

92 KOMMENTARE

  1. Darf unter Petry und Pretzell überhaupt noch Islamkritik betrieben werden? Das Anbiedern an CDU und SPD wurde doch schon von Fraue Petry eingeleitet.
    In NRW werden Islamkritiker vom Vorstand bekämpft.

  2. Stimmt. Islam ist eine politische Ideologie und sogar eine gefährliche Ideologie. Die Ideologie kommt nicht einmal aus Europa und am wenigstens aus Deutschland.

  3. Genau. Wenn eine Religion uns als „die Ungläubigen“ bezeichnet und verurteilt, soll sie mit ihren Vorurteilungen und Urteilen verschwinden, woher sie gekommen ist.

  4. Der Islam ist ein brandgefährliches Konglomerat vieler altertümlicher Religionen.
    In Mekka wurden dereinst ca. 360 Götzen angebetet.
    Mohammed (falls der überhaupt existierte!) pickte sich einen der bekannteren heraus: AL-LAH, der Mondgott, der mit der Sonnengöttin drei Töchter hatte. Dazu klaute er viel aus dem Judentum und anderen orientalischen Weltanschauungen.
    Scheinbar hat sich im Islam hauptsächlich das Böse durchgesetzt.
    Der Koran ist das Buch des Bösen.

  5. Eine saubere Darlegung zur politischen Situation im Land. Diese Rede gehörte in die ÖR-Sender, damit die Masse ebenso zum Denken angeregt wird. Aber eher wird man auch diesen Redner der AfD maasregeln, weil er zu deutlich sagte, was die Maasregler nicht hören wollen.
    Solch klare Worte heben bei mir wieder die Hoffnung auf diese Partei, wenn sich die Petryjünger nicht weiter selbst in die Flinte pinkeln.

  6. Leider unterliegt auch der an sich offenbar gut aufgeklärte Herr Sichert dem Irrglauben, das es einen politischen Islam gäbe. Das bedingt, das es auch einen unpolitischen Islam geben müßte. Tatsächlich gibt es aber nur einen Islam der in seiner Gesamtheit zu bekämpfen ist!

  7. Sonder-OT-eilt

    in wenigen Minuten:

    deutsche Lügenmedien (3SAT Nano) erklären Donald Trump für geisteskrank.

    heute · Fr, 17. Feb · 18:30-19:00 · 3sat
    nano

    Trump auf der Couch

    Ernsthafte Diskussion um den Geisteszustand des US-Präsidenten

    Psychologen beschreiben Donald Trump als einen „Narzissten wie aus dem Bilderbuch“. Einige US-Forscher erklärten, sie stellten in diesem Fall bewusst eine Ferndiagnose.

    Seriöse Ärzte betrachten das eigentlich als Verstoß gegen ihr Standesgebot. In diesem Fall sei eine Ausnahme notwendig, da Trump eine Gefahr darstelle. Auch der deutsche Angstforscher Borwin Bandelow warnte, dass Politiker, die sich selbst derart in den Mittelpunkt stellten, ihr Land in der Geschichte schon oft „zu Grunde gerichtet“ hätten. Er erkenne bei Trump eine „Impulskontrollstörung“.

    Andere Psychologen sehen solche Analysen kritisch. Die Psychologin Annelie Bracke sagt: Ferndiagnosen hätten in politischen Debatten nichts zu suchen – auch wenn sich Trump sicher insofern als narzisstisch beschreiben lasse, wie der Begriff im allgemeinen Sprachgebrauch verbreitet sei.

    Wer ist hier wahnsinnig?

  8. #1 Stimme aus Germanistan (17. Feb 2017 18:13)

    Stimmt. Islam ist eine politische Ideologie und sogar eine gefährliche Ideologie. Die Ideologie kommt nicht einmal aus Europa und am wenigstens aus Deutschland.
    ————————————————-
    Der Islam kommt am ehesten wohl aus der Hölle, wo der unselige Mohammed die satanischen Verse geradewegs vom Erzengel Luzifer soufliert bekam.

    Der Koran ist lediglich der satanische „Überbau“ einer durch und durch verkommenen „Religion“, die sich aufmacht, alles von Menschen Vollbrachte zu zerstören. Nun ist es so, dass es keine Weltreligion gibt, die sich dermaßen brutal, barbarisch, verkommen und LAUT bemerkbar macht.

    Der Islam ist die größte Gefahr der Menschheitsgeschichte, er gehört so schnell als möglich verboten!

  9. #7 Cendrillon

    Haben sich die Psychologen schon einmal um den Geisteszustand der deutschen Führung Gedanken gemacht?

  10. #6 Dortmunder Buerger (17. Feb 2017 18:27)

    Leider unterliegt auch der an sich offenbar gut aufgeklärte Herr Sichert dem Irrglauben, das es einen politischen Islam gäbe. Das bedingt, das es auch einen unpolitischen Islam geben müßte. Tatsächlich gibt es aber nur einen Islam der in seiner Gesamtheit zu bekämpfen ist!
    ———————————————–
    Der politische Bereich des Islam nennen die Gutmenschen und die kruden Schreiberlinge Islamismus. Das muss man sich mal vorstellen! Der Islamismus speist sich aus den Wohltaten, die von Koran und Hadithen oktroyiert werden.

    Sogar Erdogan sagte vor wenigen Jahren, dass es keinen Unterschied zwischen Islam und Islamismus gäbe. Islam ist eben Islam, ganz unverfälscht 🙂

  11. #10 Dichter (17. Feb 2017 18:33)

    #7 Cendrillon

    Haben sich die Psychologen schon einmal um den Geisteszustand der deutschen Führung Gedanken gemacht?

    Noch nie. Auch nicht über ausländische Staatsoberhäupter vielleicht von Bokassa abgesehen.

    Ich hab abgeschaltet als ein Psychater namens Borwin Bandelow interviewt wurde. Sendung läuft gerade. Muss man sich nicht genehmigen.

  12. Nach dem für die Region WÜ-KT-SW zuständigen Regionalblatt Mainpost, im Volksmund auch gerne Mainpest genannt, sind die fränkischen AfDler ja eh allesamt rechte Höcke-Fans und mindestens Na.is.

    Schade, dass dieses Blatt die wichtige Wählergeneration >55 ziemlich im Griff hat und das ist mit einer der Gründe, warum sich die vernünftigen Ansichten, wie von Siechert geäußert, in dieser Gegend nicht so recht durchsetzen können bzw. Minderheitsmeinungen bleiben. Die katholische Kirche trägt dort ihren Teil dazu bei.

  13. Die Religion des Bösen hat Deutschland und andere europ. Länder (Belgien,England, Schweden…) bereits im Würgegriff und wird diese in den nächsten Jahren erdrosseln.

  14. #10 Dichter (17. Feb 2017 18:33)

    #7 Cendrillon

    Haben sich die Psychologen schon einmal um den Geisteszustand der deutschen Führung Gedanken gemacht?
    ———
    Da wären wohl Alle deutsche Superpsychater
    total überfordert, da muss schon ein Islamist
    her, der kennt sich mit solche Gehirnschäden
    besser aus, was ja die Praxis schon bei den islamischen Mullahs bewiesen hat.

  15. wenn die Bibel nur halb so viele Aufforderungen zum Töten hätte, wie der Koran, wäre sie längst verboten.
    Warum zögert man, den Islam als das zu bezeichnen, was er ist: nämlich eine Ideologie der Gewalt und des Todes! Den Schleier der Religion hat der Mohamed über seine Erfindung doch nur gelegt, weil es in der damaligen Zeit einfach nicht möglich war, etwas derartig brutales, ohne Göttlichen Hintergrund den Menschen glaubhaft zu machen.
    Was soll das für ein Gott sein, der die Menschen dazu erschaffen hat, sie in die Hölle zu schicken? Denn dem Menschen im Islam ist es ja vorherbestimmt, wo er hin kommt, außer er stirbt im Djihad, dann kommt er in´s Paradies. – Glauben die –

  16. Genau wie ich es mit den Türken meinte und daraufhin folgte eure Intolleranz.

    Jetzt könnt ihr euch die Statistik selber anhören, dass 36% der Türkeistämmige sich für die Befolgung der Gebote des Islams bekennen.
    27% wünschen sich sogar in einer Ordnung, wie in den Zeiten des Mohammeds leben.

    Good morning Deutschland! Hoffentlich wachst du endlich auf.

  17. Lieber Narzist als Schitzo. Gespenster zu sehen wie der „der böse Russe“ und was der alles anstellt und wo der überall auftaucht, ist noch viel schlimmer.

  18. #10 Dichter (17. Feb 2017 18:33)

    #7 Cendrillon

    Haben sich die Psychologen schon einmal um den Geisteszustand der deutschen Führung Gedanken gemacht?

    —————————————————
    Meines Wissens besitzen Marionetten keinen Geisteszustand.

  19. #10 Dichter@
    Gott sei Dank braucht Merkel bei mir nicht auf der Couch Platz nehmen,
    denn sonst müste ich einen Exorzisten herbeirufen, der ihr den islamischen Teufel austreibt

  20. #7 Cendrillon (17. Feb 2017 18:29)

    Sonder-OT-eilt

    in wenigen Minuten:

    deutsche Lügenmedien (3SAT Nano) erklären Donald Trump für geisteskrank.

    heute · Fr, 17. Feb · 18:30-19:00 · 3sat
    nano

    Trump auf der Couch

    Ernsthafte Diskussion um den Geisteszustand des US-Präsidenten

    Psychologen beschreiben Donald Trump als einen “Narzissten wie aus dem Bilderbuch”. Einige US-Forscher erklärten, sie stellten in diesem Fall bewusst eine Ferndiagnose.
    ————————————————-
    Und wie steht es mit Edathy, dem schwulen Beck, C. Roth, Göre-Eckardt und dem völlig manischen R. Stegner? Auch deutsche Unternehmer, allen voran Ferdinand Piëch, Martin Winterkorn, Josef Ackermann oder. Da könnte man überall Menschen finden, die als narzistische Persönlichkeit einen Job machen, den JEDER besser machen kann!!! 🙂

  21. Martin Sichert, danke dass du das wahre Gesicht der Türken in Deutschland zeigst.

    Vielen vielen Dank!
    Respekt

    Ich freue mich, dass Deutschland endlich die Wahrheit kennt, wer am meistens Misere in Deutschland gebaut hat und weiter baut.

  22. #18 Berggeist (17. Feb 2017 18:42)

    Was soll das für ein Gott sein, der die Menschen dazu erschaffen hat, sie in die Hölle zu schicken? Denn dem Menschen im Islam ist es ja vorherbestimmt, wo er hin kommt, außer er stirbt im Djihad, dann kommt er in´s Paradies. – Glauben die
    ———————————————-
    Diese Penner glauben auch, dass sie im Paradies von 72 Jungfrauen [sic!} bedient werden, die ihnen täglich virgo intakta zum F***en vorgestellt werden. Ich meine, wer so einen Superscheiß glaubt, der kann doch nicht mehr alle Latten am Zaun haben. Mit einer so lächerlicheren Vorstellung von der Welt danach können nur Mohammedaner etwas mit anfangen. Kein n o r m a l e r Mensch würde sich so etwas Abgedrehtes wünschen. Der Islam ist in seinem Kernbezug auf das Sexuelle ausgerichtet. So erklären sich auch die Kleidervorschriften für Frauen. Frauen dürfen dort gar nichts, sie telefonieren sogar im Supermarkt mit ihren Testosteron-Affen, um die Genehmigung für irgendein Produkt beim Oberaffen einzuholen. Diese armen Frauen müssen sich – obwohl sie meist viel intelligenter als ihre Männer sind – auf Kinder, Küche und Moschee begrenzen. Diese Lebensführung ist einfach u n m e n s c h l i c h und nicht zu ertragen.

  23. Tz-tz-tz …Wie kann man sich täuschen! Ich habe bis jetzt immer gedacht, dass der Islam zu Deutschland gehört. Wenn der Herr Wulf und Frau Dr. Dr. Merkel es behaupten, ist das für mich eine unumstößliche Wahrheit!
    Oder?
    Was ist der Islam?- Eine Religion?
    Nun wenn es so ist, kommen wir schnell zu der Frage- Gibt es Allah oder nicht?
    Ich brauche ein, nur ein, sicheres Beweis, dass es Allah gibt- dann werde ich auch glauben.
    Her damit, mit diesem Beweis!
    Sonst ist das Ganze das totale Unsinn.
    Als moderner Mensch so ein Quatsch zu glauben (glauben heißt nicht wissen) ist widersinnig.

    Es ist doch ganz einfach!
    Allah gibt es nicht und der Islam ist null und nichtig. Punkt!

  24. Bravo!

    Wo der Feind einmal Platz genommen hat, da sucht er seinen Palast zu bewahren durch tägliche neue Verführungen. Er schläft nicht, sondern geht immer umher in seinem unruhigen Sinn, nicht nur zu verschlingen, sondern auch Achtung zu geben, dass ihm nichts entgeht. Der Islam und seine Engel beherrschen, regieren und bewegen, eines jeden und belehrten Menschen Gedanken, Worte und Werke. Ja alles was in und an ihm ist, das ist von der teuflischen Art inszeniert und beschmissen.
    Oh welch ein Unglück das vor allem Unbelehrte, ja auch vor die in welchen der Islam noch nicht gebunden ist! Das Elendste ist noch, dass die wenigsten solch Elend glauben oder davor erzittern.

  25. Wir haben überall in Deutschland so viele gute Leute bei der AfD, und es macht mich jedes mal ein bißchen stolz, wenn ich wieder einmal so eine gute Rede von jemandem aus der „Provinz“ höre.
    Unsere AfD hat so viele gute Leute; Gott sei Dank!
    Und wie viel Martin Sichert schon auf die Beine gestellt hat! Respekt.

  26. #12 Cendrillon (17. Feb 2017 18:37)

    Psychiater Bandelow betreibt PR für sich selbst.

    Er sollte mal darüber referieren, was in seinem Kopf vorgeht, wenn er über Trump spricht.

    😀

  27. Der Islam ist anders als das Judentum, der Buddhismus,Hinduismus und das Christentum keine Religion, sondern eine politische Ideologie der Intoleranz, niemand muss diese tolerieren – sie muss sich den anderen angleichen.

  28. Ja, das ist wahrlich eine gute Rede. Um solche Dinge sollte es der AfD gehen. Es ist aktuell so viel im Argen. Und sie sollten sich nicht selbst zerfleischen und positiv berichtende Medien verklagen.

  29. #7 Cendrillon (17. Feb 2017 18:29)

    deutsche Lügenmedien (3SAT Nano) erklären Donald Trump für geisteskrank.

    heute · Fr, 17. Feb · 18:30-19:00 · 3sat
    nano

    Trump auf der Couch

    Ernsthafte Diskussion um den Geisteszustand des US-Präsidenten

    Psychologen beschreiben Donald Trump als einen “Narzissten wie aus dem Bilderbuch”. Einige US-Forscher erklärten, sie stellten in diesem Fall bewusst eine Ferndiagnose.

    Seriöse Ärzte betrachten das eigentlich als Verstoß gegen ihr Standesgebot. In diesem Fall sei eine Ausnahme notwendig, da Trump eine Gefahr darstelle. Auch der deutsche Angstforscher Borwin Bandelow warnte, dass Politiker, die sich selbst derart in den Mittelpunkt stellten, ihr Land in der Geschichte schon oft “zu Grunde gerichtet” hätten. Er erkenne bei Trump eine “Impulskontrollstörung”.

    Andere Psychologen sehen solche Analysen kritisch. Die Psychologin Annelie Bracke sagt: Ferndiagnosen hätten in politischen Debatten nichts zu suchen – auch wenn sich Trump sicher insofern als narzisstisch beschreiben lasse, wie der Begriff im allgemeinen Sprachgebrauch verbreitet sei.

    Diese Gangster versuchen es mit allen Mitteln! Was hätten man bitte von Borwin Bandelow und anderen mediengeilen Liebedienern der Asylindustrie vernommen, wenn das irre Mistviech Hillary Clinton mit ihren Kriegsphantasien und ihrem – wie man auf vielen Fotos sieht – immer wieder offen stehenbleibenden Maul und dem zur Fratze werdenden Gesicht ins Weiße Haus eingezogen wäre? Ich weiß es, nichts, gar nichts. Wohlgefällig applaudiert hätten diese Schleimbeutel. Angst machen mir nur Leute wie Bandelow und gewiss nicht Donald Trump.

  30. Spitzenmäßige Rede!

    Nur im letzten Satz kann man das „politischen“ weglassen. Es gibt leider keinen unpolitischen Islam. Wie gesagt, ansonsten spitzenmäßig.

    AFD WÄHLEN!!!

    Und beim nächsten Parteitag Frauke Petry entmachten, die sich nicht zu blöd ist, eigene Mitstreiter zu bekämpfen. Die dumme Kuh pisst jetzt auch noch gegen Compact. ES REICHT! WEG MIT DER ALTEN!!! Sie zerstört gerade, was sich kürzlich erst mühsam aufgebaut hat. Das darf ihr nicht gelingen!!!!!!!!!!!!!! Ich bin stinksauer auf diese Frau über soviel Hinterfotzigkeit der eigenen dreckigen Karriere wegen.

  31. Danke Martin Sichert,

    ich wusste es. Es war nie anderes. Es waren die türkische Muslime in 2er und 3er Generation, die in DE geboren sind. Die Türkeistämmige machten die Probleme in Deutschland. Genau wie ich es gestern und heute kommentierte, aber niemand wollte zuhören.

    36% wollen die Gebote des Islams befolgen
    46% gibt’s nur eine wahre Religion
    27% bevorzugen eine Ordnung, wie in den Zeiten des Mohamed

    Das ist das Türkeistämmige Bekenntnis zum Fundamentalismus

    46% glauben an nur eine wahre Religion, deswegen drängen sie wo sie können und wie sie können, das ihre Moscheen überall gebaut werden.

  32. OT
    sogar die linksversiffte „Hamburger Morgenpost“ beteiligt sich inzwischen an Fahndungsaufrufen der Polizei nach kriminellen Südländern.

    Hier wird ein drei-Käse Hoch Messerstecher gesucht, mit Großfoto und unverpixelt.
    „Opfer (16) schwer verletzt Polizei jagt diesen Teenie-Messerstecher
    Moers/Duisburg –

    Die Polizei sucht den 15 Jahre alten Montaser C.! Der Jugendliche soll am Dienstagabend auf einen 16-Jährigen eingestochen haben. Der 16-Jährige wurde bei dem Angriff schwer verletzt.

    Die Tat ereignete sich in einem Wohnheim in Moers bei Duisburg, bei dem Opfer handelt es sich um einen Mitbewohner von Montaser C.

    Montaser C. war seit Anfang des Jahres in verschiedenen Jugendeinrichtungen untergebracht.
    So sieht Montaser C. aus

    Montaser C. ist etwa 1,60-1,65 Meter groß und schlank. Er hat dunkle zum Zopf gebundene Haare. Zur Tatzeit trug er eine blaue Skinny-Jeans, dunkle Bomberjacke und eine helle Kappe mit dunklem Schirm.

    Hinweise zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen nimmt jede Polizeidienststelle und das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen.

    (pb)
    – Quelle: http://www.mopo.de/25753918 ©2017

    – Quelle: http://www.mopo.de/25753918 ©2017

  33. Koran Vers

    Sure 8,55-60: Ungläubige sind keine menschlichen Wesen. Gewalt ihnen gegen­über ist ein legitimes Mittel.

    Zuerst kommen sie mit dem Vorurteil, dass wir keine Gläubige sind und dann bringen sie noch die Lösund – Gewalt ist ein legitimes Mittel.

    Alles klar.

  34. Guten Abend aus London. Ich habe ein sehr interessanter Film gesehen. Obwohl Fiktion ist die Handlung und der Inhalt nicht weit von der Wahrheit!

    Der Film, „London has fallen!“

    Ich empfehle „jeden“ den Film anzusehen. Mit der Sicherheitskonferenz heute in MUC, hat meine Partnerin Angst, daß so ein geschehen in MUC passieren konnte.

    Um was handelt es sich? Über die Jahren sind muslime und andere Terroristen in Europe eingereist und haben strategische Positionen genommen. Seit September 2015 ist es dank die blöde Kuh merkel erheblich schlimmer geworden! Am Tag X haben sie zugeschlagen und unser zivilisiertes Leben wie wir es kennen würde in einigen Stunden vernichtet. Die Gutmenschen würden das nicht glauben, aber sollche Leute laufen mit geschlossenen Augen herum!!!!
    Sie glauben man kann die muslime vertrauen. NEIN, KANN MAN NICHT!

    Trump hat die RICHTIGE Lösung, diese Menschen MÜSSEN wir von unseren Länder aussperren!
    Es tut mir sehr leid wenn ich die Eine oder Andere beleidigt, aber wir, die zivilisierte westliche Welt mit unser Kultur kann das nicht mehr leisten diese Menschen weiter in unseren Ländern einzusiedeln.

  35. Soll sich doch die krude LÜGENPRESSE einen Wolf jodeln, sie werden Trump niemals auch nur andeutungsweise beschädigen können. Im Gegenteil, ihre Hetze ist nur Wasser auf die Trumpschen Mühlen 🙂
    Was schert es eine schöne amerikanische Eiche, wenn sich daran Wildschweine schaben? 🙂

  36. Ist es auch bei uns schon festzustellen, daß die Frauen aus dem Straßenbild der Städte verschwinden?

    .
    „Das islamische Scharia-Recht ist ziemlich klar, was die Rolle der Frau im Islam angeht; französische Politiker wären durchaus gut beraten einen Koran zu öffnen, bevor sie verkünden die jüngsten Ereignisse hätten „nichts mit dem Islam zu tun“. Der Koran erklärt, dass eine Frau in allen Dingen ihrem Mann zu gehorchen [Sure 4,34] und dass sie ihre Rolle im Haus hat, wo sie vorzugsweise bleiben sollte, außer sie hat eine legitime Besorgung außerhalb des Hauses zu erledigen [Sure 33,33]. In Ländern wie Saudi-Arabien, in denen die Scharia das Recht des Landes ist, kann eine Frau das Haus nicht ohne Erlaubnis ihres Mannes verlassen.“

    https://guidograndt.wordpress.com/2017/02/09/die-schleichende-islamisierung-die-verschwundenen-frauen-in-unseren-staedten/

  37. #26 Marie-Belen (17. Feb 2017 18:47)
    OT

    Wahlkampfclip Marine Le Pen mit deutschen Untertiteln:

    https://www.youtube.com/watch?v=FYWnuQc5mYA
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich sage es in Vertrauen.
    Ich bin verliebt in Marrine Le Pen!
    Wenn ich ihre Stimme nur höre kriege ich Gänsehaut und feuchte Augen.
    Das meine Frau das nicht mitkriegt! Sch….!

  38. OT
    hier etwas sehr schönes zum Thema
    der SPD Muslima Sawsan Chebli.
    ( ehem. „Sprecherin“ von FW Steini, welche überhaupt keinen einzigen zusammen hängenden Satz sagen kann, jetzt auf einen hochdotierten Posten im Berliner Chaos Senat befördert)

    Ich wußte bisher gar nicht, das von der „Huffington Post“ auch solch kritischen Sachen kommen.

    „Das seltsame Integrationsverständnis einer Vorzeige-Muslima

    „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“ So einfach ist das mit der Integration – wenn man es sich so einfach macht wie Sawsan Chebli, 1978 in Deutschland geborene Tochter von palästinensischen Flüchtlingen, bekennende Muslima ohne Kopftuch, Politologin und seit Herbst 2015 stellvertretende Sprecherin von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), also ein wichtiges Glied im Berliner Politikapparat.

    Natürlich hätte Chebli es sich noch einfacher machen können, ganz im Sinne der SPD, mit deren Hilfe sie Karriere gemacht hat. Sie hätte auch sagen können: Jeder Zuwanderer ist besser integriert als AfD-Funktionäre.

    Gut, so plump wollte sie in dem Gespräch dann doch nicht argumentieren, das sie zusammen mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), und zwei FAZ-Redakteuren führte. Es ging um Muslime und Integration.
    Hauptsache nicht rechtspopulistisch oder rechtsradikal

    Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen. Eine Sprecherin eines Bundesministers definiert Integration so: Hauptsache nicht rechtspopulistisch oder rechtsradikal. Und daneben sitzt ein führender SPD-Politiker und widerspricht nicht.

    Offenbar findet auch Müller muslimische Analphabeten, die kaum Deutsch sprechen, als bestens integriert. Und offenbar hält SPD-Müller es für ganz selbstverständlich, dass ein des Deutschen, des Lesens und Schreibens Unkundiger das Grundgesetz, das er gar nicht kennen kann, bejaht.

    Eines hat Cheblis Vater erreicht: Seine Tochter – eines von zwölf Kindern – konnte Abitur machen, studieren und in Deutschland Karriere machen. Sie würde zwar am liebsten Kopftuch tragen, tut es aber nicht, weil sie erkannt hat, dass man ohne Kopftuch in Deutschland weiter kommt. Die 38-jährige ist nicht nur hier geboren und lebt hier – sie ist auch hier angekommen.

    Dennoch muss ihre Definition von Integration, der der Regierende Bürgermeister nicht widersprach, erschrecken. Das Familienoberhaupt der Cheblis mag für seine Großfamilie im Rahmen seiner Möglichkeiten gut gesorgt haben. Er hat -zumindest diese Tochter – nicht unter Kopftuch und in eine Ehe gezwungen. Gleichwohl: Er lebt in einer Parallelgesellschaft.

    Wenn jemand kaum Deutsch spricht, ist er nicht integriert

    Wer kaum Deutsch, wer weder Lesen noch Schreiben kann, der kann gar nicht integriert sein. So jemand kann noch nicht einmal einen Behördengang selbst erledigen, hat sicher keine deutschen Freunde und Bekannten, kann keine deutschen Zeitungen lesen und keine deutschen TV-Sendungen anschauen, kann gar nicht wissen, wie die Deutschen „ticken“, was sie unter Demokratie und Menschenwürde verstehen. Für so jemanden ist das Grundgesetz ein Buch mit sieben Siegeln. So jemand lebt in Deutschland – aber lebt nicht mit den Deutschen – und das seit 46 Jahren.

    Sawsan Chebli, in vielen Medien als Vorzeige-Muslima gefeiert, beklagt in dem FAZ-Gespräch, Muslime würden in Deutschland „als schwer integrierbar wahrgenommen“. Da müssen wir also, politisch korrekt, umlernen: Muslime haben nach Ansicht von Sawsa Chebli offenbar per se als integriert zu gelten – selbst in Gestalt von der deutschen Sprache kaum mächtigen Analphabeten.

    http://www.huffingtonpost.de/hugo-muellervogg/integrationsverstaendnis-chebli-spd_b_11370946.html

  39. #48 Stimme aus Germanistan (17. Feb 2017 19:25)

    Koran Vers

    Sure 9,123: Aufruf zum Kampf gegen die Ungläubigen.
    —————————————————
    Der Islam braucht die Unterscheidung von Gläubigen und Ungläubigen. Sonst würde nämlich offensichtlich, was täglich von ihnen geboten wird: Der mörderische Kampf gegen die eigenen Glaubensbrüder (z.B. Suniten vs. Schiieten). Sie massakrieren sich gegenseitig, da brauchen wir uns gar nicht darum zu kümmern. Im Abschlachten, Kopfabsäbeln, vergewaltigen und Kamelf***en sind sie die Allergrößten. Es wird arg Zeit, dass wir ihnen zeigen, wo der Barthel den Most zapft!

  40. Bravo, man könnte denken Herr Stürzenberger hätte eine Rede gehalten. Ob das wohl durch die P/P Zensur geht?
    Ein Statement zu Björn Höcke und der Einheit der AFD wäre sehr angebracht gewesen.

  41. #40 badeofen (17. Feb 2017 19:08)
    “Der “Welt”-Korrespondent Deniz Yücel ist von der türkischen Polizei in Gewahrsam genommen worden. Ihm wird unter anderem Terrorpropaganda zur Last gelegt.”
    http://www.tagesschau.de/ausland/deniz-yuecel-polizeigewahrsam-tuerkei-101.html
    —————————————————-
    Interessant, das ist dieser elende Journalist, der unserem Thilo Sarrazin den Tod wünschte, in dem er sagte: „Das nächste mal möge der Schlaganfall sein Werk gründlicher verrichten“
    Dazu kann ich nur sagen: Hoffentlich bekommen die Gefängniswärter des öfteren „Schlaganfälle“, aber mit dem Gummiknüppel in die verlogene Fresse.

  42. Der Islam gehört so wenig zu Deutschland, wie die Reeperbahn nach Mekka!

    Der Islam ist keine Religion, sondern eine als Religion getarnte politische Ideologie!

    Der Islam ist die Ideologie der Ungebildeten. Wo immer auf dieser Welt Krieg und Terror herrscht, sind garantiert Moslems involviert!

    Es gibt kein einziges islamisches Land, in dem Demokratie und Rechtsstaatlichkeit herrscht, es sind ausnahmslos Schurkenstaaten und Diktaturen!

    Islam ist die Pest und Cholera des 21. Jahrhunderts!

  43. An sich könnte man sich den Argumenten von Herrn Sichert uneingeschränkt anschließen, denn er stellt die „Spielregeln dieser Religion“ glasklar dar.

    Ob das die Stellung der Frau ist, die Bedeutung der Scharia, die Behandlung der Ungläubigen, das Versprechen des Paradieses usw. usw., alles wird erwähnt.

    Aber ein – wichtiger -Hinweis ist nicht zu entdecken, nämlich die Frage,WARUM diese Religion weltweit so erfolgreich ist und sich immer mehr verbreitet. Es liegt vermutlich an zwei Grundsätzen:

    1. Es gibt nur 5 Säulen des Islam, die jedem Menschen leicht beizubringen sind und
    2. Dem Gläubigen – und nur diesem – wird ein Paradies versprochen, wenn er dem Islam folgt. Wenn nicht, folgt automatisch das Fegefeuer in der Hölle.

    Und das glauben 1,6 Milliarden Menschen. Und sie setzen sich durch, sie haben Erfolg!

  44. Die AfD ist viel zu wertvoll, als sie halbseidenen Figuren wie Petry, ihrem dämlichen Dackel aus NRW und Weidel zu überlassen.

    Es ist unschön, aber die AfD muss sich unbedingt ein zweites Mal von unglaubwürdigen und politisch hochgradig schädlichen Karrieristen befreien.

    AFD, MACH ES BITTE!!!

    Für Deutschland, für Demokratie und gegen ein durch und durch verlogenes momentan leider noch machtvolles politisches System. UND GEGEN DEN ISLAM, DER EINE EINZIGE BEDROHUNG FÜR JEDEN FRIEDLICHEN MENSCHEN WELTWEIT DARSTELLT.

    Für eine Doppelspitze aus MEUTHEN UND GAULAND!!!

  45. Furchbar! Für die Muslime alle nicht Muslime sind Ungläubige d.h. die ganze Welt ist Ungläubig. Nur sie sind gut und nur ihre Religion, deshalb bauen sie brandneue Moscheen in fremden Ländern.

    Der Koran richtet sich an den Juden.

    Sure 5/82
    „Wahrlich, du wirst finden, dass unter allen Menschen die Juden … den Gläubigen am meisten Feind sind“.

  46. #53 zarizyn (17. Feb 2017 19:32)

    Wer kaum Deutsch, wer weder Lesen noch Schreiben kann, der kann gar nicht integriert sein. So jemand kann noch nicht einmal einen Behördengang selbst erledigen, hat sicher keine deutschen Freunde und Bekannten, kann keine deutschen Zeitungen lesen und keine deutschen TV-Sendungen anschauen, kann gar nicht wissen, wie die Deutschen „ticken”, was sie unter Demokratie und Menschenwürde verstehen.
    ————————————————-
    Haben Sie sich mal die Frage gestellt, warum dieser Mann 12 Kinder gezeugt hat? Wer lesen und schreiben kann, verbringt viel Zeit mit Bildung und Ausbildung. Wer jedoch als Analphabet hier seine Zeit mit dem Zeugen von KINDERGELD-Nachwuchs verbringt, kann seine Zeit nicht anderweitig verbringen. Der Kerl ist ein ZUCHTBULLE, einer von der chauvinistischen Garde, der es nur darauf abgesehen hat, von DE Kindergeld, Harz-IV. Wohngeld (für ein Haus!)und sonstige Benefits abzugreifen – ohne auch nur jemals einen Cent in unsere Sozialkassen entrichtet zu haben. Der Mann ist nicht nur ein Zuchtbulle, er ist auch eine der widerlichsten Sorten im biologischen Geschehen: Er ist ein Parasit, und zwar einer der übelsten Sorte!

  47. Trotz aller Diskussionen begreife ich es bis heute nicht (und möchte damit nur die Absurdität der Schönwetterdemokratie aufzeigen): Ich, Babieca, bin in der Bonner Republik dafür ausgebildet worden, totalitäre Ideologien – egal, unter welchem Namen und welcher Farbe die ihre Pferde satteln – zu erkennen, abzulehnen und gegen sie Stellung zu beziehen.

    War nie ein Problem. AUSSER dem Islam. Warum?

    Weil sie Angst haben. Vor den islamischen Massen, der islamischen Brutalität. Weil es nicht um hehere Prinzipien geht, sondern um schlichten Schiß vor der ungezügelten Brutalität, die der Islam als totalitäre Brutalwalze als Raison d’être kodifiziert.

    Immer wieder nützlich: Ein Blick in die islamische Betriebsanleitung.

    Doppelt nützlich (wenn wer mit „aber die Bibel…“ kommt): „Die Bibel“ + Jesus kodifiziert im „Westen“ genau nix relevantes. Weder Straf-, noch Zivil- noch Erb- noch sonstwas für Recht.

    Der Koran kodifiziert dagegen in ganz Islamien mit Mos Verhalten (Hadith, Lebensgeschichte) alles – Verfassungen (Staatsrecht), Strafrecht, Zivilrecht, Familienrecht, Finanzrecht (Privatrecht).

  48. Kann mann denn diesen 5 Pfennigroman nicht auf besser Papier drucken? Kann ich ihn als Klohpapier gebrauchen. Hat er wenigstens noch einen nutzen.

  49. „Psychologen beschreiben Donald Trump als einen “Narzissten wie aus dem Bilderbuch”. Einige US-Forscher erklärten, sie stellten in diesem Fall bewusst eine Ferndiagnose.“

    —————————————————

    Bedauernswert und unwissenschaftlich. Solche „Experten“ sollten sich an die eigene Nase fassen.

    Dennoch: Den eigenen Namen zu vergessen geht schon weiter. Ich würde mich nicht wundern, wenn unsere Führerin mit Alzheimer beginnen würde. Kenne Leute, die suggerierten, man sollte ihr eine Computertomographie des Hirns vorschlagen. Solche rasch progredienten Symptome könnten auch durch einen Hirntumor verursacht sein, so sagt man.

  50. #59 Hajo42 (17. Feb 2017 19:43)

    An sich könnte man sich den Argumenten von Herrn Sichert uneingeschränkt anschließen, denn er stellt die “Spielregeln dieser Religion” glasklar dar.

    Ob das die Stellung der Frau ist, die Bedeutung der Scharia, die Behandlung der Ungläubigen, das Versprechen des Paradieses usw. usw., alles wird erwähnt.

    Es liegt vermutlich an zwei Grundsätzen:

    1. Es gibt nur 5 Säulen des Islam, die jedem Menschen leicht beizubringen sind und
    2. Dem Gläubigen – und nur diesem – wird ein Paradies versprochen, wenn er dem Islam folgt. Wenn nicht, folgt automatisch das Fegefeuer in der Hölle.

    Und das glauben 1,6 Milliarden Menschen. Und sie setzen sich durch, sie haben Erfolg!
    ———————————————
    Wenn es die europäischen Staaten diesen mohammedanischen Okkupanten so gemütlich machen, wie bisher, wird sich an der Entwicklung nichts ändern. Es liegt einzig und alleine an UNS, Maßnahmen zu ergreifen, die für ihr weiteres Verweilen in DE nicht mehr attraktiv sind. Und ganz nebenbei: WIR SIND HIER DIE HAUSHERREN, und wir entscheiden, wer bleiben darf und wer nicht.

    Wenn unsere windelweichen Politiker so weiter machen, ist das die größte Wahlunterstützung für Parteien, die hier endlich aufräumen werden. Wir sehen in Ungarn, Polen, Frankreich, Holland, Österreich et al., wer hier bald das Sagen haben wird, bzw. das Sagen bereits herzerfrischend anwendet.

  51. Dem Koran gemäss ist jeder Nichtmuslime ein Ungläubige (Kafir) d.h. ein Feind.

    Unsere 2e und 3e Generation von Türkeistämmige finden es gut, wenn der Koran in Europa regieren und ihre Religion noch siegen würde.

    Sure 8,12
    Pa: Haut (ihnen [ den Ungläubigen ] mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

  52. #67 El raton (17. Feb 2017 19:53)

    “Psychologen beschreiben Donald Trump als einen “Narzissten wie aus dem Bilderbuch”. Einige US-Forscher erklärten, sie stellten in diesem Fall bewusst eine Ferndiagnose.”
    ————————————————–
    Ach, US-Forscher haben endlich einen reinrassigen Narzisten gefunden, an dem sie glauben sich abrackern zu müssen. Ich könnte mir vorstellen, dass diese „Forscher“ sehr bald eines Besseren belehrt werden, und ja, ich gönne ihnen, dass sie sich so richtig schön blamiert haben – denn auch andere Forscher sezieren D. Trump, allerdings in die andere Richtung. Ich hoffe für die findigen US-Forscher, dass sie ihren Lebensunterhalt in Zukunft nicht mit dem Sammeln von Pfandwertflaschen verbringen müssen.

    Und was ich von Psychologen im Allgemeinen halte, darf ich hier nicht schreiben, sonst …… 🙂

  53. #60 Hajo42 (17. Feb 2017 19:43)

    Aber ein – wichtiger -Hinweis ist nicht zu entdecken, nämlich die Frage,WARUM diese Religion weltweit so erfolgreich ist und sich immer mehr verbreitet.

    Der Islam bietet ein Zugehörigkeitsgefühl, also Zusammenhalt und Schutz.

  54. Die Welt ist bunt, das ist auch gut so, aber muss nun jedes Land also auch wir unsere Farben, sprich Kultur, den Glauben, seine Art, seine Einstellung aufgeben besser gesagt opfern dass aus unseren Farben ein kunterbuntes Land wird? ein klares nein, der Reiz und das einzigartige an unserer Welt ist es doch diese Farben Vielfalt das macht uns aus und so besonders! Jede Kultur hat sein Land, in dem es seine Art zu Leben, kann wie es möchte, aber bitte lasst uns unsere Kultur unser Land unseren Glauben unsere Art des Lebens, und wir lassen uns diese nicht nehmen und erst recht nicht lassen wir es zu dass wir uns in unserem Land, uns den Gästen unterwerfen zu haben und die mit uns machen lassen was die wollen!
    Es ist traurig und sehr gefährlich was hier und jetzt bei uns geschieht!
    Es schlimm dass wenn man so etwas öffentlich ausspricht als Rassist und Nazi betitelt wird, ich bin 1000% keiner davon ich bin Patriot ich liebe unser Land und ich respektiere jeden anderen auf dieser Erde ob Schwarz weiß rot oder gelb, solange er sich nach den Regel und den Gesetzen die wir haben hält, hält er sich nicht dran dann hat er auch nicht den Respekt verdient! Gewalttäter, kriminelle, Wirtschaftsflüchtlinge sind keine Rasse und somit ist dieses ständige alle die gegen Flüchtlinge sind, sind Rassisten totaler Schwachsinn der von Politikern Medien und den Gutmenschen verbreitet wird!
    Ich sehe leider schwarz für unsere Zukunft, es wird sich leider nichts ändern nach den Wahlen, Deutschland hat sich schon damit abgefunden,
    Man könnte es so umschreiben:
    Wir sind die Opferlämmer, die von der Merkel zur Dönerfabrik geführt werden, und sie uns aber ständig mit den Worten „Ihr schafft das schon es wird euch nix passieren“ in den Ohren liegt

  55. #61 zille1952 (17. Feb 2017 19:41)

    Der Islam ist die Ideologie der Ungebildeten. Wo immer auf dieser Welt Krieg und Terror herrscht, sind garantiert Moslems involviert!
    ————————————————
    Ja, sie sind die Ungebildeten, die Loser, die dauerhaft Unterlegenen, die von Neid und Unterlegenheit innerlich aufgefressen werden. Sie werden es niemals schaffen – Ausnahmen abgesehen -, dieses Land in seiner vollen Blüte zu erhalten. Statt dessen FORDERN sie, was das Zeug hält. Wie schön wäre unser Leben in DE, wenn es diese Ausgeburten der Hölle nicht gäbe?!?!?!

  56. #64 Hajo42 (17. Feb 2017 19:43)

    Warum diese Religion so „erfolgreich“ ist…

    ——————————————–

    …ich denke, es liegt im Wesentlichen auch daran, dass diese Religion auch mit dem Schwert (also nur mit purer Gewalt) verbreitet wird.

    Ein in islamischen Ländern geborenes Kind ist zudem mit der Geburt automatisch Moslem – es hat also garkeine Wahl dies zu umgehen.

    Außerdem ist eine Abkehr vom islamischen Glauben unter Androhung der Todesstrafe verboten – wovor natürlich auch alle Moslems Angst haben…

  57. #80 westpoint (17. Feb 2017 20:35)

    #64 Hajo42 (17. Feb 2017 19:43)

    Warum diese Religion so “erfolgreich” ist…
    ——————————————-

    ISLAM ist nur durch Gewalt erfolgreich.

    Psychologisch gesehen; Die niedrigste Ebene,
    um zu ERFOLG zu kommen.

    „NIEDERE menschliche Verhaltensweise“!!!

  58. Der ist ja gegen den Islam.
    So was aber auch. Reechhhhtesgdankengut.

    Frau Petry und Anhängsel bitte übernehmen und sofort ein Parteiausschlussverfahren einleiten.

  59. #81 5to12 (17. Feb 2017 20:48)
    “NIEDERE menschliche Verhaltensweise”!!!

    WIESO?

    DASS MOSLEME seit Jahrhunderter, nicht fähig
    waren, ETWAS NÜTZLICHES für die Entwicklung
    der Menschheit zu beitragen.

  60. 01:36

    Und weil wir das tun, ist bei uns jeder, egal welcher Hautfarbe, Herkunft, sexueller Neigung, […] herzlich willkommen, sich uns anzuschließen

    Dies zeigt, wie stark die linksgrüne Gehirnwäsche immer noch in den Köpfen vieler verankert ist.

    Übersetzt sagt er nichts anders als:

    Perverse willkommen! Volksfremde willkommen!

    Reicht es nicht, wen ihr da mit der Lesbe Alice Weidel reingeholt habt? Das war diejenige, die das Ausschlußverfahren gegen Höcke initiiert hat!

    Ebenso gehen die Ausführungen zur Gleichberechtigung zu weit. Es ist richtig, zu kritisieren, daß der Islam die Frau als Sache behandelt. Aber das entgegengesetzte Extrem, die totale Gleichberechtigung, ist genauso falsch.

    Was die Islamkritik betrifft, war die Rede gut. Aber macht euch endlich frei von der linksgrünen Gehirnwäsche!

  61. #63 zille-1952

    Der Islam gehört so wenig zu Deutschland, wie die Reeperbahn nach Mekka!

    Die Bürger Hamburgs wissen, was Zille1952 mit Reeperbahn meint … sie stellen sich gerade vor, wie eine Reeperbahn die jungen muslimischen Männer in Mekka begeistert …

    Danke an PI für diesen Artikel. Die Rede Martin Sicherts ist ein Riesengewinn für alle Merkel-Gegner. Ich kann den Link zur Rede sogar an Gutmenschen im eigenen Bekanntenkreis verschicken und fragen, ob sie dort auch nur ein einziges Argument finden, das nicht stimmt. Und: nirgendwo werden die befreundeten Gutmenschen einen Anlass finden, mich als Nazi zu beschimpfen.

    Nicht dass ich davor Angst hätte – meine Bekannten würden mich, einen eher ruhigen Mitbürger, in diesem Fall nicht wiedererkennen. Man muss aber feststellen: Mindestens 60% der Bürger lehnen Merkel ab, und nur 9% wählen bislang AfD. Auch wenn am Wahltag noch einige Prozent hinzukommen werden, sei hier der leise Hinweis gestattet: Es gibt bis März noch viel zu tun: Weniger Schlammschlachten! Für eine starke AfD mit mindestens 20% Unterstützung!

    Danke, Herr Sichert!

  62. #64 Hajo42 (17. Feb 2017 19:43)

    Warum diese Religion so “erfolgreich” ist…

    __________

    Weil die Anzahl der neugeborenen Muslimen steigt als nie zuvor. Es kommen mehr Babys von muslimischer Eltern auf die Welt als von Christen und das passiert hier in Europa.
    Muammer al-Gaddafi sagte klau und deutlich:“Wir erobern Europa mit den Bäuchen unserer Frauen“.
    Unsere Merkel & Mafia sorgen, dass dies auch geschieht.
    Ich habe Sendungen gesehen, wo Musliminnen mit ihren 2,3 Kinder nach DE kamen und erwarteten ihr 3,4 Kind in Deutschland. Solche GEBÄRMASCHINEN werden noch weitere 5 oder 6 Kinder in unseren Spitäler kostenlos gebären gehen. Klar dass die islamischen Familien wachsen und somit ihre Religion. Eins bleibt selbstverständlich. Deutschland übernimmt alle Kosten bzw. Umkosten für die muslimischen Dinastien, die langsam entstehen werden.

  63. Wer diese Worte über den Koran nicht glaubt möge nach Syrien oder den Libanon blicken einst Christliche Länder von den Moslems niedergemordet. Der Koran ist voller Mordaufrufe, er ist nur solange friedlich wie sie in der Minderheit sind, nur ein paar ganz Besessenen schlagen vorher zu. Der angeblich gläubige friedliche Moslem gibt es nicht. Diese Terrorreligon muss verboten werden, wenn uns nicht das gleiche Schicksal wie in Syrien blühen soll.

  64. #79 westpoint (17. Feb 2017 20:20)

    Eine Landtags-Abgeordnete der AfD in Baden – Württemberg (Dr. Christina Baum) spricht in einem kurzen Video (4:30 min) vor dem dortigen Landtag ganz offen darüber, dass der Bevölkerungs-Austausch hier bei uns längst im Gange bzw. Realität ist. :

    https://www.youtube.com/watch?v=SJLeMrH8gLQ

    Martin Sichert, Dr. Christina Baum und viele mehr sind gut, richtig gut und wohlinformiert, sie zeigen gesunden Menschenverstand und gedankliche Klarheit. Und es gibt so viele in der AfD mit Potenzial, die eine Politik anstreben oder bereits machen, die im Interesse der Bürger ist.

    Umso schändlicher empfinde ich es von dieser Frauke Petry und ihrem Don Juan, durch ihren idiotischen Kampf gegen die eigenen Leute diese großartigen Menschen zu desavouieren und ihre Leistungen zu entwerten. Nein, Frauke Petry, der Feind heißt nicht Höcke, nicht Poggenburg und auch nicht Elsässer, er heißt Merkel, Schulz und Göring-Eckardt! Wenn Sie das nicht begreifen wollen, sind sie verantwortungslos, dumm und vom Ehrgeiz zerfressen. Dann machen Sie gefälligst den Weg frei für charakterlich einwandfreie AfDler.

    Eine Sprecherin/Vorsitzende muss moderieren und ausgleichen können. Ich hege inzwischen große Zweifel, ob Sie dazu in der Lage sind. Ich will keine Grabenkämpfe in der AfD und keine weitere Spaltung, ich will eine Einheit gegen Merkel und ihren perfiden, weit fortgeschrittenen Versuch, dieses schöne Land unumkehrbar zu schädigen.

    Auf diesen ganzen parteiinternen Mist reagiere ich inzwischen extrem allergisch. Lassen Sie sich das von einem großen AfD-Freund der ersten Stunde gesagt sein, der am 11. März 2013 in Oberursel dabei war und noch heute stolz darauf ist.

  65. #8 eule54 (17. Feb 2017 18:28)
    OT
    *schreikrampf*
    Flintenuschi v. d. Leyen will Trump belehren:
    _______________________________________________
    Als ich den Namen „Flintenuschi“ gelesen hatte, habe lange gebraucht um mich von diesem Kalauer zu beruhigen. Herrlich!!!

  66. #91 Iwan Kalashnikov (17. Feb 2017 22:18)

    #8 eule54 (17. Feb 2017 18:28)
    OT
    *schreikrampf*
    Flintenuschi v. d. Leyen will Trump belehren:
    _______________________________________________
    Als ich den Namen “Flintenuschi” gelesen hatte, habe lange gebraucht um mich von diesem Kalauer zu beruhigen. Herrlich!!!

    Mir gefällt auch die Umtaufung in Pfuschi sehr, sehr gut.

    Was diese begnadete Transatlantikerin im Regierungsamt veran- bzw. verunstaltet, ist nämlich Pfusch, großer Pfusch.

  67. Respekt, gut zusammengefasst.

    DOCH LEIDER ZU SPÄT

    Die Islamisierung wird von keinem Entscheidungsträger der Politik aufgehalten werden können. Selbst Trump wird es schwer haben, und in Deutschland weit und breit kein Trump.

    Es ist durch, das Virus bereits injiziert.

    Der Islam ist die größte Bedrohung des Westens?
    Wer es wissen will, weiß es bereits, wer nicht, wird es auch nicht wissen wollen.

    Während man hierzulande darüber diskutiert, wie gefährlich der Islam ist, breitet er sich ungebremst weiter aus.

Comments are closed.