Geopfert für einen Gescheiterten Staat: Verletzte Polizisten am Rande der G20-Krawalle in Hamburg.
Geopfert für einen Gescheiterten Staat: Verletzte Polizisten am Rande der G20-Krawalle in Hamburg.

Von INXI | Der interessierte und besorgte Bürger muß wahrlich nicht nach Schweden oder Frankreich blicken, wenn er nach sogenannten „Failed States“ Ausschau halten möchte. Er ist schon seit geraumer Zeit selbst Bürger eines gescheiterten Staates.

Der G-20 in Hamburg war der letzte Beweis dafür, falls es eines solchen überhaupt noch bedurfte. Linke Faschisten aus etlichen europäischen Staaten rotten sich in Hamburg zusammen, verbreiten Angst und Schrecken und ziehen eine Schneise der Verwüstung durch eine der größten Städte Deutschlands. Die Polizei ist nicht Willens oder in der Lage, die Stadt und ihre Bürger zu schützen. Zeitweise muß sie den linken Verbrechern sogar das Terrain überlassen und sich zurückziehen.

Auch diesen Fakt mußte der Hamburger Bürgermeister Scholz (SPD) heute in seiner Regierungserklärung kleinlaut einräumen. Er gab sich überrascht, ob der Intensität und Militanz des linken Terrors, was den eigentlichen Skandal darstellt.

Die Genossen der SPD und linksversiffte Grüne haben die Keimzelle der linken Faschisten, die „Rote Flora“, über Jahrzehnte nicht nur geduldet, sondern sogar gefördert. Wohl wissend, dass bei jeder Randale, u.a. zu den Maifeiern, die Gewalt von dort ausging und die Vandalen da ihren Rückzugsort fanden. Von einem Verbot ist keine Rede. Im Gegenteil; die Verbrecher, die versucht haben, von den Dächern im Schanzenviertel aus Polizisten mit Gehwegplatten zu erschlagen, sind alle wieder auf freiem Fuß.

Laut OLG reichen die Beweise nicht aus. Genauso unfassbar, wie die heutige Verlautbarung des Berliner Innensenators, man könne aus rechtlichen Gründen die Rigaer Straße nicht räumen. Ähnliches gilt für Leipzig Connewitz.

Spätestens zu der Hamburger Katastrophe stellt sich allerdings eine Frage:

Wo war die Bundeswehr?

Gemäß Katastrophenhilfe (Art 35 Abs. 2 Satz 2, Abs. 3 GG) wäre ein Einsatz durchaus berechtigt und nötig gewesen – schließlich war die Polizei offiziell nicht mehr Herr der Lage. Hier hätte die Bundeswehr per Definition mit polizeilichen Mitteln unterstützend eingesetzt werden können – wenn nicht müssen.

Militärische Einsätze werden im GG unter Artikel 87 a IV (Innerer Notstand) definiert. Der Einsatz erfolgt etwa dann:

wenn die demokratische Grundordnung beziehungsweise der Bestand der Bundesrepublik Deutschland unmittelbar gefährdet ist, darf die Bundeswehr zum Schutz ziviler Objekte (zum Beispiel Schulen, Bahnhöfe und Flughäfen) und zur Bekämpfung von sogenannten Aufständischen mit spezifisch militärischen Waffen eingesetzt werden.

Dieser Fall war definitiv gegeben!

Stattdessen wird die Bundeswehr für Botendienste, Essensausgaben, Fahrdienste und Kofferträger für Asylforderer missbraucht:

Mit Handschuhen und Haarnetz - die Bundeswehr im Einsatz bei der Essensausgabe für sog. "Flüchtlinge".
Mit Handschuhen und Haarnetz – die Bundeswehr im Einsatz bei der Essensausgabe für sog. „Flüchtlinge“.

Im Jahr 2004 sagte der damalige Verteidigungsminister Peter Struck (SPD): „Deutschlands Freiheit wird am Hindukusch verteidigt“.

Dreizehn Jahre später verteilen Bundeswehrangehörige mit niedlichen Häubchen hierzulande Essen an Asylforderer aus Afghanistan. Für die innere Sicherheit, den Schutz der deutschen Grenzen und der deutschen Bürger fühlt sich die Hardthöhe freilich nicht zuständig. Ministerin von der Leyen:

Das Grundgesetz ist eindeutig. Im Rahmen der Amtshilfe leisten wir unendlich viele Aufgaben, aber die Grenze ist da, wo es um hoheitliche Aufgaben geht und die Durchsetzung von Zwang. Das darf in Deutschland nur die Polizei.

Bleibt zu hoffen, dass die Bundeswehr nie in die Verlegenheit kommen möge, Haarnetze gegen Helme tauschen zu müssen.

Ein Gescheiterter Staat auf ganzer Linie!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

374 KOMMENTARE

  1. Leider versteht die Mehrheit der BR-Deutschen den Begriff des „gescheiterten Staates“ erst, wenn im Fernsehn nur noch die „Sozialistische Internationale“ auf arabisch gespielt wird und selbst da bin ich mir nicht wirklich sicher. Leider 🙁

  2. In einem normalen Land wären diese hassgetriebenen Irren mit einer militärischen Streitmacht,voll ausgerüstet und mit scharfer Munition aneinandergeraten,aber nicht so in Deutschland.Hier darf man zwar gegen das eigene Volk Krieg füren,aber sonst soll man solche feindlichen Mächte „gefälligst aushalten“.
    Wachen die Leute überhaupt aus diesen völlig wirren Multi-Kulti-Träumereien auf?

  3. Der Zustand unserer heutigen Welt ist krank und pervers; alles ist verkehrt und auf den Kopf gestellt: Mediziner und Ärzte zerstören Gesundheit und Leben; Lehrer und Professoren zerstören Bildung; Wissenschaftler zerstören Wissen; Polizisten, Staatsanwälte und Richter zerstören Recht und Gesetz; Banker zerstören Währung und Geld; Politiker zerstören Freiheit und Staat; Journalisten zerstören Information, Kritik und Urteil; Pfarrer und Priester zerstören Religiosität und Spiritualität. Die Welt ist so, wie sie ist, weil die Mehrheit der Menschen es zulässt – aus Dummheit, Schwäche, Faulheit und Feigheit: selbstverschuldeter Unmündigkeit.

  4. Als „gescheiterter Staat“ (englisch failed state) wird in seiner allgemeinen Definition ein Staat bezeichnet, der seine grundlegenden Funktionen nicht mehr erfüllen kann.
    Der Begriff wurde erstmals zu Beginn der 1990er Jahre verwendet.
    Ein Staat gilt als gescheitert, wenn er sich nicht um Völkerrecht und internationale Abkommen schert, die Sicherheit seiner Bewohner und ihre Bürgerrechte nicht mehr schützt, ja die Institutionen der Demokratie selbst unterminiert. AfD, Kriminalität und Meinungsfreiheit in Deutschland lassen grüßen.
    Als Begriff des Völkerrechts definiert sich der Staat aus drei Elementen: Staatsgebiet, Staatsvolk und Staatsgewalt. Bei Staaten handelt es sich daher, unabhängig von Regierungs- und Wirtschaftsform und ihrer demokratischen Legitimation, um territoriale Herrschaftsverbände. In der modernen politikwissenschaftlichen Auffassung von Staatlichkeit muss ein Staat vor allem drei zentrale Funktionen für seine Bürger leisten: Sicherheit, Wohlfahrt und Legitimität/Rechtsstaatlichkeit. Dabei handelt es sich letztlich um Leistungen der Staatsgewalt.
    Ein „gescheiterter Staat“ muss sich nicht unbedingt in einem Zustand von Chaos und Anomie befinden. Es ist auch möglich, dass nichtstaatliche Akteure an die Stelle des Staates treten und eine neue, eigene Ordnung etablieren (Mafia, Warlords). Solche Ordnungen sind jedoch regional begrenzt und leisten nicht in vollem Umfang die oben genannten drei Kernfunktionen eines Staates; zudem sind sie oft auf Gewalt und Repression gegründet.

  5. Scholz hat sein Bedauern, sein Mitgefühl bekundet. (gegenüber den Bürgern)
    Scholz hat gelobt. (die Polizei)
    Nicht schlecht.
    Solange man dies tut, hält man die eigene Person aus der Schusslinie.

  6. Katz und Maus Spielchen
    Im Vorfeld des G20 wird auf politisches Geheiß ein Softtaktik geplant.

    Dann im Einsatz wird nicht nur die gesamte Polizeitruppe verheizt sondern aufgrund der falschen Einsatztaktik müssen zusätzliche Polizeikräfte angefordert werden.

    Im Nachgang wird von den Politdarstellern aller Coleur wird einfach auf Durchzug geschaltet.

    Das offenbart das ganze Ausmaß der politischen Führungsschwäche. Für genau beobachtende Experten waren die Schwächen im System deutlich zu sehen. Dort würde im Ernstfall angesetzt werden.

    Vielleicht kommt demnächst wieder mal so ein Schabowski-Typ im TV und erklärt das Experiment der BRD für beendet.

  7. Das Verwerflichste der Politiker ist der Missbrauch der Polizei.
    Die Polizei wird so eingesetzt, als wenn es darum geht eine Gruppe von Fußballfans vom Stadion zum Bahnhof zu geleiten.
    Es war im Vorfeld (Link vom 14.06.2017) abzusehen, dass eine Eskalation eintreten würde.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-06/g20-gipfel-hamburg-sicherheitsbehoerden-demonstranten-linksextremismus
    „Die Lage rund um den G20-Gipfel stuft der Verfassungsschutz als bedrohlich ein. Er erwartet, dass gewaltbereite Demonstranten aus ganz Europa anreisen werden.“

    Zu allem Überfluss drischt ein Politiker dann noch auf die Polizei ein:
    https://www.welt.de/newsticker/news1/article166517913/Stroebele-wirft-Hamburger-Polizei-ungeheure-Brutalitaet-vor.html

    Wie kann sich eigentlich erst die Bundeswehr (von der Verteidigungsministerin!!!) und jetzt auch noch die Polizei dermaßen vorführen lassen?
    Haben die Politiker komplett den Respekt vor denjenigen verloren, die den Kopf dafür hinhalten müssen, was in der Politik vermurkst wird?

  8. Der Bürgermeister müsste zuerst einmal ein paar Bagger und Sprengmeister bestellen und diese verfluchte Baracke ROTE FLORA noch auf der Stelle mit Sondergenehmigung abreißen!!! Und den maskierten Chaoten einmal zeigen, wer der Herr im Hause ist!
    Dann könnte vielleicht weiter geredet werden!

  9. Jahrzehntelang ging alles gut. Dann kamen die Flüchtlinge mit vielen Islamisten, es gab die Kommunisten und die einheimischen Christen. Dann kam der Bürgerkrieg. Eine Hauptstadt, so schön wie Paris, wurde wurde zum Kriegsschauplatz und alles wurde zerstört.

    Noch nicht in Deutschland, aber es ist im Libanon passiert und wir sollten aus dieser sehr bewegenden Geschichte lernen: What happened to Christian Lebanon? https://youtu.be/-54P02dUd_E

  10. Die Propagandadreckschleuder namens ZDF (DDR2) bzw. der widerwärtige Claus Kleber zeigen gerade einen Bericht über David S., den Münchener Amokläufer, und machen ein neues „rechtsextremes Fass“ auf. David S. war also ein Rechtsextremist.

    ABLENKUNG

  11. Türkisch-Kurdisches Multikulturfest in Bern (Schweiz)

    Dauert nur 42 Sekunden.

    „Höret doch uff, höret doch uff,“ schreit der verzweifelte Schweizer. Aber keiner versteht ihn, denn er ist der letzte verbliebene Eingeborene. Alle anderen haben sich bereits aus dem Staub gemacht, was auch besser ist. Denn hier wird ein Multikultur-Fest gefeiert und dabei hat ein (Deutsch)-Schweizer nichts verloren.

  12. Sowohl dieser Anschlag auf „Ungläubige“ war kein misslungener Terrorakt sondern auch ein anderer Glaubensbruder der 7 Menschen in einem Park mit einem Messer angegriffen hat, waren bemitleidenswerte psychisch Kranke, welche sich im Moment auf Staatskosten in entsprechenden Kliniken erholen. Das Schlimmst stand heute in der Bild. Ein Neger, der seine 5 jährige Stieftochter im Namen irgendeines Dschungelkultus bestialisch gequält hat, bekam eine Bewährungsstrafe.
    http://www.bild.de/regional/berlin/prozess/horror-vater-kommt-mit-bewaehrung-davon-52515732.bild.html

  13. OT

    Für jene, an denen es irgendwie vorbei gegangen ist!!!

    Es geht voran: Im Schatten des Gesetzes „Ehe für alle“ wurden folgende Repressalien durch das Regime beschlossen:

    – Bargeldobergrenze wurde von 15.000 auf 10.000 abgesenkt
    – Führerschein kann eingezogen werden für (angebliche) Delikte, welche nichts mit der StVO zu tun haben
    – Online-Überwachungsgesetz wurde verabschiedet (Staatstrojaner)
    – Einschränkung des Grundrechtes auf körperliche Unversehrtheit
    – Abschaffung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses
    – Abschaffung der „Unverletzlichkeit der Wohnung“
    – Gesetz zum Schutz der Bankkunden wurde aufgehoben (Abschaffung des Bankgeheimnis am 23.06.2017)
    – Am 30.06.2017 hat der Bundestag das von Bundesjustizminister Heiko Maas entworfene „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ gegen „Hate Speech“ und „Fake News“ verabschiedet
    – Polizei darf jetzt ohne richterlichen Beschluss Bluttests durchführen

  14. Ich wohne seit 1,5 Jahren in einer niedersächsischen Kleinstadt, wir sind aus Thüringen hierher gezogen. Ich hasse es ! Vor dem Haus gibt es einen kleinen Park. Auf einer Bank sassen da bis zum Winter immer ein paar deutsche Alkis und waren unter sich und ruhig, dann kamen ab dem Frühjahr ein paar orientalische Dealer, waren aber Abends verschwunden. Eine Horde Goldstücke hat jetzt täglich die Bank ab Spätnachmittag in Beschlag genommen und das Letzte, was ich jeden Abend vor dem Schlafen höre ist deren Lärm auf Arabisch. Leider haben sich denen auch bereits deutsche Mädchen zugesellt.

  15. Was für eine dreckige verkommene Baggage! So etwas Widerliches hat man noch niemals gesehen, nicht einmal in Hollywood! Purer Abschaum! Jeder einzelne von denen gehört in einen KÄFIG!!
    Fehlen noch die Untertitel! 🙂

  16. Es kommt mir so vor, als wenn Recht & Gesetz und Repressalien gegen gewalttätige, kriminelle Linke, Rot-Grüne, illegale Eindringlinge, Moslems und deren Unterstützer nur noch halbherzig durchgesetzt werden. Die ganze Härte von Strafmaßnahmen gibt es nur für „Rechtspopulisten“ und Bürger, die sich noch ein Mindestmaß an gesundem Hausverstand und Logik bewahrt haben. Ein bissel die Form wahren – und das war es.
    Sehr schlimm, sehr bedenklich, sehr tragisch.

    Zum Thema Gerechtigkeitssinn werfe ich auch dies mal in die Runde:
    Nehmen wir doch mal die Filmwelt. Z.B. „Outbreak“ von Wolfgang Petersen.
    Wieso bangt der Zuschauer hier mit, dass die inzwischen zur Pandemie angewachsene Seuche (Parallelen zum Islam könnte man durchaus ziehen) schnellstens eingedämmt wird bzw. Gegenmittel gefunden werden? Denn das ist ja wichtig für das Überleben der Gesellschaft.

    Wieso wird im Film alles getan, damit so etwas Tod und Nachteile bringendes invasiver Arten/Viren/Bakterien/Bösewichter ein Ende hat?

    Man vergleiche mit der Realität…

    Denn ganz egal, welches Genre und welche Top-Filme es je im Kino gab – z.B. Robin Hood, Eine Frage der Ehre, Der Patriot, Stirb langsam I – ?, Rambo I bis III, Independence Day, Nicht ohne meine Tochter, Krieg der Welten, Avatar, Die Körperfresser kommen, etc. oder Krimi-Serien aller Art – da wird gekämpft, da formiert sich Widerstand bis aufs Blut, da steht man zusammen, da GIBT es den Gerechtigkeitssinn, da SEHEN die Menschen die Gefahr früher oder später glasklar. Nur heute nicht. Ich begreife es wirklich nicht. Dabei sind diese Filme alle erfolgreich gewesen und von einem Millionenpublikum gesehen worden.

    Abstrahieren und Kombinieren ist doch nicht so schwer, verdammt noch eins!

  17. Charly, der Prophet Jesaja hatte die Welt auch schon so ähnlich erlebt: “Wehe denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die Finsternis zu Licht und Licht zu Finsternis erklären, die Bitteres süß und Süßes bitter nennen! Wehe denen, die in ihren eigenen Augen weise sind, und die sich selbst für verständig halten!

    Wehe denen, die Helden sind im Weintrinken und tapfer im Mischen von berauschendem Getränk; die dem Gottlosen Recht geben um eines Bestechungsgeschenkes willen, aber dem Gerechten seine Gerechtigkeit absprechen! … denn sie haben das Gesetz des HERRN der Heerscharen verworfen und das Wort des Heiligen Israels verachtet.” (Isaiah 5:20–24, Schlachter 2000)
    Die meisten in Deutschland hatten nach dem Krieg noch auf Jesus Christus vertraut, aber nach Jahrzehnten des Wohlstandes wird das Wort Gottes nur noch verachtet. Jeder einzelne der sich Heute Gott zuwendet steht dann nicht mehr Kopf und kann helfen die Dinge richtig herumzudrehen.

  18. jeanette 12. Juli 2017 at 22:13
    Fehlen noch die Untertitel!

    Die Bilder sprechen doch für sich. Bald auch in ihrer Straße,

  19. Hätten die verblö – nein, verblendeten Politiknarren vorher mal PI oder Junge Freiheit gelesen, dann hätten sie Bescheid gewusst.
    Können vielleicht nicht lesen oder nur Bild-Zeitung.
    Mir tun nur die Polizisten leid: halten ihre Knochen für so einen links-faschistoiden Staat hin, müssen sich Schuldzuweisungen anhören – und dann werden viele Täter schon wieder kaufen gelassen.
    Es konnten Fristen nicht eingehalten werden. Was für eine Scheiße.
    Das Volk muss 3 Stunden in Angst leben, damit sich Merkel in der Philamonie feiern lassen kann – toll.
    Wer diese Schranzen noch wählt, der verdient es nicht besser.

  20. Brief eines Syrers an die Deutschen: „Ihr seid alle Terroristen!“

    Genau! Sie haben sich beim Lesen des oben stehenden Titels überhaupt nicht verlesen. Er ist genauso, wie er oben steht. Und wenn Sie mir nicht glauben, dann können Sie ihn erneut lesen, um sicher zu sein, dass Sie sich nicht verlesen haben.

    Das ist nur eine kurze Nachricht an diejenigen, die uns in den Medien „Nein“ lachend sagen und über uns reden, ohne zu wissen, wer wir sind, an meine netten Nachbarn, die mir böse Blicke zuwerfen, bevor ich das Wort „Hallo“ ausspreche, wenn sie mir begegnen, an die alten Damen und Herren, die mich ganz höflich anschreien, wenn ich an ihnen mit meinem alten Fahrrad vorbeifahre, an diejenigen, die sich nicht „wohl“ fühlen, wenn sie mich erblicken, und an jeden, der unser Schicksal bestimmen will, ohne das Recht dazu zu haben.

    Das Affentheater geht weiter hier http://www.berliner-zeitung.de/berlin/18-jaehriger-syrer-fragt-uns-alle–ich-bin-einfach-nur-hier–warum-hasst-ihr-mich—27933064-seite2

  21. Bürgerschaftswahl 2015:

    SPD 45,6
    CDU 15,9
    GAL 12,3
    SED 8,5

    Wie bestellt, so wird auch geliefert!

    Mitleid bitte nur mit den 6,2% AfD-Wählern.

  22. … verteilen Bundeswehrangehörige mit niedlichen Häubchen hierzulande Essen an Asylforderer aus Afghanistan.

    Österreich: Salzburg: Obdachlose versuchen, an das Essen für Flüchtlinge zu kommen

    Ein an einer Aufnahmestelle in Salzburg tätiger Soldat erzählt, dass es mit Obdachlosen Probleme gebe: Sie versuchen, an das für die Flüchtlinge vorgesehene Essen zu gelangen. Die Vorfälle zeigen, wie tief Europa gesunken ist.
    Das Magazin Focus berichtet unter dem Titel „Soldat berichtet: Man merkt einen Unterschied zwischen Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen‘“, dass die Versorgung der Flüchtlinge in der Tiefgarage des Salzburger Hauptbahnhofs ohne größere Probleme vonstatten gehe. Der Soldat unterscheidet erstaunlich genau zwischen dem guten Verhalten von Syrien-Flüchtlingen und dem angeblich unverfrorenen Benehmen von „Wirtschaftsflüchtlingen“. Woher der namentlich nicht genannte Soldat wissen will, wer ein „Wirtschaftsflüchtling“ ist, ist unklar.
    Doch die bemerkenswerteste Aussage findet sich am Ende des Textes. Hier heißt es:
    Ansonsten gäbe es jedoch keine größeren Schwierigkeiten in der Tiefgarage des Bahnhofs – zumindest nicht mit den Flüchtlingen. „Größere Probleme hatten wir hier mit den Obdachlosen“, sagt der Soldat, der erst seit wenigen Monaten beim Bundesheer ist. Schon mehrmals habe die Polizei eingreifen müssen, weil die Obdachlosen versucht haben sollen, sich in die Essensausgabe des Flüchtlingscamps zu schleichen, um Essen zu stehlen. Dabei sei es zu „Reibereien“ gekommen.

    Die Begebenheit als solche und die herablassende Art, mit der über das vermeintliche „Unrecht“ berichtet wird, sagen einiges darüber aus, wie tief das reiche Europa gesunken ist.

  23. Und das Kasperletheater geht weiter………schalten sie auch morgen wieder ein wenn sie noch nicht genug Schwachsinn erlebt haben. Die Regierung sorgt dafür das es nicht langweilig wird. Refugees, Chaoten, Gehwegplatten, Vergewaltigungen, verlogene Nachrichten…….willkommen im bunten Deutschland. Merkel macht das schon…….

  24. „Spätestens zu der Hamburger Katastrophe stellt sich allerdings eine Frage: Wo war die Bundeswehr?“

    Die Bundeswehr???
    Erstens: sie soll nur gegen aufmüpfige REICHSBÜRGER eingesetzt werden!
    Zweitens: sie ist für den Einsatz im Innern nicht bereit, da der Anteil von beschnittenen islamischen Kämpfern, mit derzeit ca. 30%, noch zu gering ist!
    In 10 Jahren wird Ordnung gemacht, so Gott will, Inschallah!!

  25. Für Merkel ist alles optimal gelaufen.
    Die (hamburger) SPD wurde mit Scholz als Sicherheitsgarantie-Deppen geschwächt und die sogenannte Antifa hat ihre Schlagkraft bewiesen und kann zukünftig weiter gegen die AfD eingesetzt werden, denn es ist eher von Mäßigung, aber nicht von Maßnahmen die Rede.

  26. Mutti und Olaf saßen sicher und gut bewacht bei ihrer Musik, ihren Weltpolitikern und Schnittchen. Weder die demokratische Grundordnung beziehungsweise der Bestand der Bundesrepublik Deutschland waren unmittelbar durch den Schwarzen Mob in Hamburgs Schanze gefährdet; die haben sich nur ihr eiges Nest beschmutzt. Die braven Buntwehr-Soldaten hätten dann schon lieber die Merkel-Junta im Musikpalast verhaften sollen, welche die demokratische Grundordnung (Mutti bestimmt alles alleine!) beziehungsweise der Bestand der Bundesrepublik Deutschland (Wir faffen daf!) zum Abschuss freigegeben hat.

  27. Man stelle sich nur vor, Rot-Scholz wäre Kanzletten-Gegenkandidat und nicht Kim-Jong-Schulz. Dann hätte Merkel ein volles K.O. erreicht; so ist es aber noch ein glatter Sieg nach Punkten. Die Frau tut immer nur so trutig und murkselhaft, aber eigentlich ist sie ein ziemlich ausgekochtes Polit-Luder, das man niemals unterschätzen darf. Nach ihrer Wiederwahl geht’s rund!

  28. 95% der Wähler werden den rotgrünbunten Merkel-Einheitsblock wählen. (Und wahrscheinlich 100% der armen, linken Angstbürger in Schanze. Die störte nur die Randale vor ihrer eigenen Tür; hätte man andere Stadtteile geplündert und gebrannt, hätten sie Aperol-Spritz und Bionade darauf getrunken.)

  29. Wenn wir ganz ehrlich wären würden wir nicht vom eingebildeten gescheiterten Staat sprechen!

    Sondern in Deutschland von:

    – Gescheiterter Familienpolitik
    – Gescheiterter Bildungspolitik
    – Gescheiterten Christentum
    – Gescheiterten Volk
    – Gescheiterter Demokratie
    – Gescheiterter Meinungsfreiheit
    – Gescheiterter Energiepolitik
    – Gescheiterten 3. Sozialismusweg

    Der Staat ist nicht gescheitert, der kann auch Scharia…

  30. Wo war die Bundeswehr?
    Soldaten wurden angewiesen, sich nicht als solche zu erkennen zu geben, damit sich
    die Rotfaschisten nicht provoziert fühlen. Staatspflicht wäre es gewesen, jeden homogenen
    schwarzen Block innerhalb der Aufstände, zu separieren und einzukassieren, mit der dazu
    nötigen Gewalt! Ja, gern auch mit der Hilfe der Bundeswehr. Ein paar Beinschüsse und
    anschließende Anklage wiegen Staatsfriedensbruch würde ich empfehlen.
    Gleiches gilt übrigens auch für jede Art von Islam Verbrecher Großfamilien und die echten
    Neo Nazis. Also nicht für AfD oder PEGIDA, die sich wie keine andere Partei oder Gruppierung
    für die Einhaltung von Recht und Ordnung einsetzen.

  31. Wieviel bekommt Lohnschreiberin Julia Haak für so einen schmierigen Artikel??

    Wieviel Joints muss man rauchen um so einen Quirl zu schreiben und soviele Blödheiten in so wenige Zeilen zu pressen?

    „Ist das nicht auch Terror, andere Menschen mit diesen Scheißantworten innerlich zu töten oder dazu zu bringen, dass sie sich lieber das Leben nehmen? Für welche Schuld müssen diese Menschen so behandelt werden? Was haben sie getan? Hat sich jemand diese Frage überhaupt gestellt? Leute! Ich will eine Antwort!
    Hört auf, unsere schönen Träume zu furchtbaren Albträumen zu verwandeln und unsere ermüdeten Seelen still zu vernichten. Nähert euch uns an, lächelt uns an …“

  32. Liebe Leute,wann begreift ihr endlich,dass WIR selbst etwas gegen den Linksversifften Staat unternehmen müssen!!!
    Polizei und Bundeswehr sind nur Instrumente eines Staates und hängen somit an deren Befehlsgewalt.

  33. verstehe sowieso nicht, dass die Polizei in HH keine Taser im “ direkt und “ Kontakt – Nahkampf “ gegen die gewaltbereiten Chaoten eingesetzt hat, ohne zu zögern hätte man auch mit gefärbten Gel ersatzweise Wasser …. ( nach Vorbild von explodierenden Bankautomaten jeder Sparkasse ) … die Chaoten vom Dach markieren sollen, dass man dann im zweiten Schritt die “ Verhaftungstruppen “ in diesem Fall die GSG 9, nur diese eingefärbten Chaoten vom Dach, die mit Molotowcocktails warfen, ergreifen und verhaften können, dass gleiche ( durch gefärbtes Wasser aus dem Wasserwerfer kennbar machen und markieren ) hätte man auch mit dem aggressiven schwarzen Block, den Chaoten an vorderster Stelle in erster Reihe auf der Straße machen müssen ,

  34. Was ist ein „Dunja Hayali“ und wer ist „Ströbele“ ❓

    Eilmeldung***Eilmeldung***

    In China, in der Provinz Xinjiang ist ein Sack Reis in Schräglage gerutscht, er droht umzukippen.

  35. Richtig! Aber ehe die „Rote Flora“ „defloriert“ werden“ wird, werden Weihnachten und Ostern aus einen Tag fallen ! 🙂

  36. In Deutschland grassiert auch eine ganz massive Kuffnucken- und Linkenplage!
    Mit Merkel an der Spitze!

  37. Heul, ich habe es vorhin auch mitbekommen. Eine Million kleine Taliban und Kopftottreter für die Schulraum fehlt.

    Meine Frage: Sind da Koranschulen nicht eine Lösung ❓

  38. Ströbele sagte gerade, dass es eine europaweite Liste von Linksextremisten gäbe.

    HER DAMIT

  39. So etwas will Merkel, Gabriel und Co. nicht, weil damit die eigenen Symphatisanten getroffen würden.

  40. Streng genommen ist jede persönliche, emotianale und finanzielle Investition in diese BRD für den Arsch, bestenfalls nur als überlebenstechnisch und notgedrungen zu rechtfertigen!

    Über eine überlebende Fortführung oder sinnvolle Veränderung des anti-deutschen BRD-Komplexes nachzudenken, ist eigentlich schon linkes Gedankentum!

    Das einzige was mich tröstet, schaffen wir die nachhaltige Veränderung nicht, sind wir halt eben die letzten Deutschen, die anderen sind dann nur globale Individual-Masse… evtl. ist ja globale Individual-Masse auch gut?

  41. Sollte man thematisieren. Diese Triumphmeldung, die gerade durch die deutschen Wahrheitsmedien geistert, stinkt doch hinten und vorne.

  42. Nun wird also die Soros-Soldateska symbolisch mit ein paar Nadelstichen gepiesackt. Im Ergebnis werden diese hirnlosen Kratzbuckler des totalitären Globalismus künftig noch schriller bläken und weiter zündeln und zertrümmern. Und genau das brauchen der Hosenanzug, der Gruselclown aus Würselen, der anatolische Laffe und all ihre Konsorten.

  43. #lorbas
    Ich meinte die Handlung des Action Thrillers wäre interessant gewesen zu wissen, der Auslöser der kriegerischen Szenen!

    In meiner Straße in der ich arbeite (also als ich gestern Abend aus dem Büro kam meine ich!) bin ich über einen Halbtoten ganz jungen Mann gestolpert, der lag dort mitten auf der Straße mit starren offenen Augen. Ob er tot war oder lebt weiß ich bis heute nicht! Gleichzeitig kam mir eine Horde schreiender Idioten entgegen, die sich offenbar freuten, dass der dort lag. Ich fragte nach einem Arzt, aber jemand war schneller als ich. Hatte schon einen gerufen.

    Das sind meine Straßen Lorbas!

    Und es hat seine Gründe, noch viel mehr Gründe, dass ich hier bei PI hocke und keine Lust mehr habe im Feld joggen zu gehen dort wo ich wohne und vieles andere.

  44. Wenn Merkel nur ein wenig Anstand hätte, würde sie sich sofort erschießen!
    Zum Wohle Deutschlands!

  45. In der HAAGER LANDKRIEGSORDNUNG ist alles klar geregelt:
    Bewaffnete Nichtkombattanten, Aufrührer, Brandleger, Marodeure und Plünderer sind an Ort und Stelle nach dem Standrecht zu behandeln!

  46. „Stell Dir vor es ist Krieg?
    Und keiner geht hin:“
    Der Bunten Regierung wurde der Fehdehandschuh ins Gesicht geschlagen.
    Und sie kneift unter HONECKERS Ziehtochter weiterhin!

  47. Bis 2030 will die EU eine EU-Armee haben, dann koennen die Pozilisten und Bunteswehrler ihren Bettel hinwerfen, dann kuemmert es niemanden mehr.
    Ihr muesst ihn jetzt hinwerfen, bevor es einen Ersatz fuer euch gibt.

  48. Wer weder Marxist noch Stalinist ist, benutzt nicht den Begriff „Linksfaschisten“!

    Diese Bezeichnung ist eine rhetorische Nebelkerze, die einzig dazu dient, alles „Linke“ weisszuwaschen.

    Es sind linke Linke, die aus linkem Gedankengut heraus, linksradikale Straftaten begehen.

  49. jeanette 12. Juli 2017 at 22:49

    Ganz so schlimm ist es bei uns noch nicht. Aber es wird daran gearbeitet. Jeden Tag verkommt die Stadt ein Stückchen mehr.

    Was uns blüht: Frankreich am:

    Freitag, den 12. Juli 2013 kurz nach 17 Uhr: Ein Intercity-Zug Richtung Limoges entgleist mit fast 140 Stundenkilometern im Bahnhof von Brétigny-sur-Orge ungefähr 20 bis 30 Kilometer südlich von Paris. Ein Wagen stürzt auf den Bahnsteig und reißt dessen Überdachung mit sich. Sofort wird die Alarmstufe „rot“ ausgerufen. Die Rettungskräfte (fast 300 Feuerwehrleute und 20 Notarzt-Teams sowie Polizei-Einheiten) sind rasch am Ort. Sie befreien etwa 30 Verletzte aus dem Chaos verbogener Bleche und bergen sechs Todesopfer. Dabei beobachten sie, dass sich eine Gruppe von etwa 50 „Jugendlichen“ aus einem benachbarten Sozialghetto unter die Retter mischt.

    Zuerst denken diese, die jungen Männer seien gekommen, um ihnen zu helfen. Doch bald werden sie gewahr, dass es die überwiegend farbigen Jugendlichen auf die Handtaschen mit den Smartphones und Geldbörsen der Opfer abgesehen haben. Als Polizisten und Feuerwehrleute versuchen, die Leichenfledderer zur Rede zu stellen, werden sie mit Steinen beworfen. Am Ende werden die Plünderer von der polizeilichen Eingreiftruppe CRS vertrieben. Die Presse berichtet von nur vier Festnahmen.

    Nathalie Michel, Sprecherin einer Polizeigewerkschaft, machte beim privaten Rundfunksender Europe 1 ihrer Entrüstung über die Plünderer Luft. Dieses Verhalten sei „inqualifiable, monstrueux“ (unerhört, ungeheuerlich), rief sie aus. Der örtliche sozialistische Abgeordnete Jérôme Guedj nannte die Plünderer auf Twitter „düstere unmenschliche Kretins.“

    Diese Empörung ist verständlich, weil der Vorfall in Brétigny nicht aus heiterem Himmel kam. Im März dieses Jahres hatte in Grigny, nicht weit von Brétigny, eine Gang 15- bis 17-Jähriger unter Androhung von Gewalt die Reisenden eines mithilfe der Notbremse angehaltenen Regionalzuges abkassiert. Alle Wertgegenstände wie Schmuck, Smartphones, Kreditkarten und Bargeld mussten diese aushändigen. Schon im Juni standen die jungen Schwarzen vor Gericht. Doch die Richter zeigten offenbar allzu großes Verständnis für ihre sozialen Nöte. Sie ließen sie nach einer „feierlichen Ermahnung“ laufen. Dadurch konnten sich ihre Altersgenossen in Bretigny nur ermuntert fühlen.

    Fréderic Cuvillier, der sozialistische Verkehrsminister in Paris, hat sofort versucht, die Plünderungs-Szenen kleinzureden, indem er sie als „isolierte Akte“ bezeichnete. Doch die Beobachter vor Ort fühlten sich an Szenen erinnert, die im September 2001 nach der verheerenden Explosion eines Ammoniumnitrat-Lagers in der Nähe der südwestfranzösischen Großstadt Toulouse abliefen.
    Bei der größten Industriekatastrophe der Nachkriegszeit, hinter der noch heute islamistische Terroristen vermutet werden, wurden durch die Druckwelle Autos von einer nahe gelegenen Autobahnbrücke geblasen und in der Großstadt gingen die meisten Fensterscheiben zu Bruch. Jugend-Banden nutzen damals die Situation für ausgiebige Beutezüge. Ähnliches war vor wenigen Wochen auf Pariser Prachtstraßen zu beobachten, als der dem Scheichtum Katar gehörende Fußballclub Paris-Saint-Germain den Sieg im Endspiel um die französische Meisterschaft feierte.

    Die Aufregung über die unglaublichen Szenen am Bahnhof von Brétigny hatte sich noch nicht gelegt, da kam es vom 20. bis zum 22. Juli in Trappes in der Nähe der noch immer schicken Königsstadt Versailles westlich von Paris nach dem Versuch von Polizisten, die Identität einer Burka tragenden Konvertitin festzustellen, zum nächtlichen Angriff eines muslimischen Flash-Mobs gegen die örtliche Polizeistation.

    Trappes hatte bereits im Jahre 2005 von sich reden gemacht, als im Zuge der inzwischen schon legendären Vorstadt-Intifada das Bus-Depot der Stadt samt den darin geparkten Bussen in Flammen aufging. Dieses Mal wurden Dutzende von Pkw und Müllcontainern abgefackelt. Die Polizisten wurden mit Feuerwerkskörpern angegriffen. Nur einer der Aufrührer wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, aber sofort wieder freigelassen, da die französischen Strafanstalten zurzeit aus allen Nähten platzen.

    Die Häufung solcher Ausschreitungen, die meistens ungesühnt bleiben, könnten dem jungen Journalisten unter dem Pseudonym Laurent Obertone recht geben, der in einer im Frühjahr 2013 erschienenen aufrüttelnden Dokumentation Hunderter von ähnlichen und noch schlimmeren Vorfällen Frankreich mit dem schockierenden Kubrick-Film „Clockwork Orange“ vergleicht. Der Autor zeigt darin an zahlreichen der Regionalpresse entnommenen Beispielen, wie der Leichengeruch der sterbenden christlch-abendländischen Kultur barbarische Aasfresser aus der ganzen Welt anzieht.

    Die nun schon Jahrzehnte währenden Menschenexperimente von Sozialingenieuren haben in den Ballungsgebieten Frankreichs zu einem hoch explosiven Gebräu von gutmenschlichem Kulturrelativismus und Kapitulantentum auf der einen Seite und islamistischer Gewaltverherrlichung auf der anderen Seite geführt.

    Quelle: #47 deutsch2015 (23. Nov 2015 22:06)

    https://www.pi-news.net/2015/11/p492047/

  50. Steigende Schülerzahlen bei sinkenden Geburten? Es gibt zwar die unbefleckte Empfängnis, aber jedes Kind muss erst geboren werden.

  51. Perfekte Aussage, tolle Analyse. Es ist alles nicht nur so in Deutschland, es ist der vorherrschende Zeitgeist.

  52. Hab den Mist gerade auch gesehen. Der klebrige Klaus, auch als Maulhure und Heulsuse bekannt, erklärt uns wieder mal die Welt. Na dann, Prost!

  53. Cendrillon 12. Juli 2017 at 22:45

    Er ist sich aber schon darüber im Klaren das er auch seinen Namen auf solch einer Liste finden wird ❓

    Grüner Ströbele tief im RAF-Sumpf

    Dokumente belegen, dass Grünen-Politiker Ströbele maßgeblich zum Aufbau der RAF beitrug.

    *http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/gruener-stroebele-tief-im-raf-sumpf

  54. Das ist ja ein ganzer Katalog!!!
    Soll das ein Witz sein ??
    Was heißt Briefgeheimnis? Darf mein Nachbar jetzt meine Post öffnen? Und in meine Wohnung eindringen „Unverletztlichkeit der Wohnung“??
    Bankgeheimnis? Bluttest? Für was?
    Das ist ja alle unglaublich!

  55. Die Polizei war doch so schon viel zu brutal (Ströbele).
    Die ganze Empörung über linke Gewalt ist inszeniert, denn man braucht sie noch im Kampf gegen die AfD.
    Kollateralschäden wie in Hamburg werden ohne Rücktrittsfolgen als Einzelfall akzeptiert.

  56. Habt Ihr eben die Nachrichten im DDR 2 gesehen? Der klebrige Klaus durfte heute den „Amoklauf“ im Olympia-Einkaufszentrum 2016 „des Schülers David S.“ mit einem Heidenbrimborium ganz groß als „rechtsextrem motivierten“ Terror verkaufen. „Neueste Erkenntnisse…“ „Nähe zu Massenmörder Breivik…“ „David S. verehrte Hitler“… Es wurden reißerisch alle Register gezogen und man wartete förmlich darauf, dass dem Zuschauer allen Ernstes eine Kausalkette vom Attentat auf das Oktoberfest 1980 über das „NSU“-Phantom bis zum iranischen MiHiGru David S. verkauft wird. Offensichtlich wird das Rumoren im Schlafmichel-Volk angesichts des roten Terrors an der Waterkant manchen Volkserziehern im Rotfunk zu laut, da muss jetzt irgendwie gegen gehalten werden. Dafür gräbt man dann gern auch mal irgendwelche Leichen aus und lackiert sie, wenn es sein muss, auch braun.
    Ist eigentlich schon mal jemandem aufgefallen, dass sich kaum eine historische Sendung mal mit dem „RAF“-Terror und der Blutspur befasst, die diese Idole von Beck, Trittin und Ströbele durch die BRD gezogen haben? Aber ist ja auch logisch – die 898 563te Doku über des Führers Manschettenknöpfe ist da natürlich weitaus wichtiger. Die Propagandaoffensive vor der BTW wird dieses Jahr noch richtig Fahrt aufnehmen. Die Herrschaften sollten dabei allerdings das Volk nicht für ganz so dämlich halten, sonst könnte die ganze Chose nämlich auch nach hinten losgehen…

  57. Auf eine unterschwellige Art schafft die anti-westliche politische Korrektheit es, dass der Hass auf z.B. Schwule, Linke, Moslems etc. sich stets vergrößert und gleichzeitig Schwule, Linke und Moslems als Minderheit stets dominieren!

    Die Frage ist nur, was passiert wenn die Leute merken, das man Geld nicht fressen kann und Liebe nix mit Sex zu tun hat?

  58. ARD Als Hamburg brannte
    Ja… wie die Linke SA antifa im Linken Schanzenviertel sauber mahcen ist schon köstlich… Wie die Linken jammern…

  59. Die freie Einwanderung aus Afghanistan (einschließlich Taliban und Konsorten) nach Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt 😉

  60. Alphatiere erschießen sich erst im Bunker wenn sonst wirklich nichts mehr geht.

  61. TV-ARD – eben : Die ÖSI’s mit „Cobra“ haben uns rausgehauen. …und ich dachte die gibt’s nur bei RTL.
    Die Hamburger Weichei-Polizisten schafften das nicht.
    JETZT : Bei Maische : Joachim Lenders (Polizei-und CDU-Mitglied, wurde bei der Wahl in HH „hochgewählt) + Bosbach gegen die Grüne Dithfurt.

  62. maische
    Na… Bosbach dient als Feigenblatt … Ditfurth (kotz, kotz…) Polizei hat provoziert…

  63. “ Stell Dir vor, noch ist Frieden
    und jeder kommt her.“

    „Stell Dir vor, Deutschland geht dahin
    und keiner kriegst mit.“

  64. Merkel hat offensichtlich auch mehrere gescheiterte Diäten hinter sich.
    So wie auch Gabriel, Altmaier, Claudia Roth und Guntram Schneider!
    *ekel ekel*

  65. Er wäre vermutlich unsicher: Soll ich mitmachen oder sie lieber gleich umbringen? 😉

  66. Die BRD als solche wird erst dann endgültig zusammebrechen bzw. abgewickelt werden, wenn die geburtenstarken Jahrgänge (vor dem Pillen-Knick Geborene) tot oder zumindest völlig senil sind.

  67. Da kriege ich wieder „Blutdruck“. TV gibt es ( so gut wie) nicht mehr für mich, gefährdet meine Gesundheit.
    Der Kleber soll es sich mal hinter die Ohren schreiben. Der Typ heißt Dahoud Somboli. Die stricken sich wieder den Rechtsextremismus zurecht. Meine Tabletten, wo sind meine Tabletten…

  68. Die größte Teil der Bevölkerung hat keine Informationen, die zur Herausbildung einer Meinung oder Ansicht befähigen.

    Sie leben unter einer Glasglocke von wiederholten medialen eingehämmerten Sätzen: alles ist top, super und gut, denn Deutschland hat Frau Merkel. Sie wählen auch Frau Merkel, denn hieß es nicht alle sind so glücklich und Deutschland geht es besser als je zuvor?

    Und jeder der eine andere innere Intuition hat rennt zur Apotheke und holt sich Kopfschmerztabletten oder zum Arzt und fragt nach Antidepressiva, weil er ja meint krank zu sein und der Einzige mit der inneren anderen Intuition?

    Mir ist aufgefallen, dass sehr viele plötzlich öffentlich kiffen, überall riecht es an irgendwelchen Stellen so komisch süßlich, das ist insofern auch mehr geworden als das diese Geruchstellen in der Stadt vorher nur ganz selten waren. Letztens sah ich sogar eine Person abends in Abfällen nach Kiffkippenresten suchen (Ich habe gefragt, was suchst du denn und der fand er gerade so eine Resttüte), sowas habe ich vorher noch nie gesehen. Auch Betrunkene sind von der Anzahl her mehr geworden, die schon am Abend taumelnd sich nach Hause arbeiten oder wohin auch immer: hoffentlich wird das nicht noch mehr.

  69. Ditfurth möchte was sagen…
    Jan von Aken Linke passt zu Ditfurth …
    Er versucht die Polizei schlecht zu machen…
    Dieser Kotzbrocken hätte ein schönes Mielke-Zäpfchen abgegeben.
    Oh… Bosbach ist wohl ganz allein.
    Jörges will Schuld SPD Bürgermeister geben…
    Barley SPD versucht zu retten was zu retten ist…
    Ditfurth haut auf SPD, diese aufgespeckte Dummheit kommt sich immer noch wichtig vor…
    Oh… Ditfurth zeigt, was für eine Linke-Dumpf-Backe sie ist…
    sie ist ja echter Blöd-Abschaum…

  70. Ditfurth möchte was sagen…
    Jan von Aken Linke passt zu Ditfurth …
    Er versucht die Polizei schlecht zu machen…
    Dieser Kotzbrocken hätte ein schönes Mielke-Zäpfchen abgegeben.
    Oh… Bosbach ist wohl ganz allein.
    Jörges will Schuld SPD Bürgermeister geben…
    Barley SPD versucht zu retten was zu retten ist…
    Ditfurth haut auf SPD, diese aufgespeckte Dummheit kommt sich immer noch wichtig vor…
    Oh… Ditfurth zeigt, was für eine Linke-Dumpf-Backe sie ist…
    sie ist ja echter Blöd-Abschaum…

  71. Der Teufel ist ein Linker!

    Solange ihr das nicht kapiert, fallt ihr immer auf den Teufel rein…

    Natürlich sagt der Teufel, das war nicht von mir, das waren die anderen und ich habe damit nichts zu tun… der Teufel will doch auch nur Liebe, sagt es, meint aber Sex. Der Teufel will auch nur Meinungsfreiheit, meint aber Gewalt gegen Andere, natürlich nur gegen die Bösen dann…

    Für diese Erkenntnis muss man noch nicht einmal an den Teufel glauben, sondern nur die bösen Humanisten in Aktion, besonders bei Mutterleibsmord, Euthanasie, Halsabschneiden und Co in ihrer Überzeugung des Guten frohlockend verkündend erleben…

    Der Teufel wählt links!

  72. Wird höchste Zeit, daß alle (nicht nur Moslems)nicht-integrierbaren Schmarotzer ihre Koffer packen um auf ewig, Europa zu verlassen. Bei Beibehaltung der jetzigen politischen Entscheidungsträger ist die Zivilisation in kürzester Zeit zerstört. Es ist jetzt schon fast eine unzumutbare Lage in der sich der europäische Westen befindet. Das tägliche Bild in der Innenstadt sagt ja genügend aus. Optoakkustische Kloake. Von der Kriminalität ist ja schon massenhaft berichtet worden, jeder Normalo müsste es mittlerweile wissen.

  73. Maische : Jörges analysiert knallhart das Versagen der Polizei. Schreibt der jetzt für BILD?
    Warum „holt“ sich keiner der Polizisten den Linken „Jan“? Der darf nicht mehr für den Bundestag kandidieren aber die Hamburger Schlaffi-Polizisten werden ihn weiter schützen…. ?!

  74. Wow, Herr Bosbach bügelt gerade Maischberger und das vollkommen zu recht.

    Ditfurth darf ununterbroch quatschen und Herr Bos bach wird nach dem ersten Satz ins Wort gefallen.

    Herr Bosbach hat Maischberger gerade angeboten, aufzustehen und zu gehen.

  75. Stundenplan Koranschule
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
    Koran Koran Koran Koran Beten
    Koran Koran Koran Koran Beten
    Koran Koran Koran Koran Beten
    Arabisch Arabisch Arabisch Arabish Beten
    Arabisch Arabisch Arabisch Arabisch Beten
    Kran Kran Kran Kran Beten

  76. Ich lese sowas nicht mehr, denn ich habe im Ausland gearbeitet. Ich hatte dort das Angebot von kostenlosem Waschbrett für meine Wäsche oder kostenpflichtige Wäscherei und ich dachte so bei mir, wie höflich die sind daran zu denken und mir anzubieten mehr von meinem Lohn zu sparen.

    Nach meinem letzten Arbeitstag bin ich abgereist und habe mich bedankt: ich habe nur beste Erinnerungen, obwohl ich auch mal einen Anschiss kassieren musste, ich habe ein super Zeugnis erhalten und viel Neues gelernt was mir später noch genutzt hat.

    Ich habe mir selbst die Sprache beigebracht, damit ich ordentlich verständigen konnte, zu Hause fiel ist mir anfangs schwer nur deutsch zu reden, weil ich immer wieder andere Wörter einfügte, halt aus Gewohnheit.

    Ich wollte nicht geliebt werden, sondern in erster Linie die Menschen dort verstehen lernen, ihre Sprache lernen und fachlich was dazu lernen und hatte mir zusätzlich noch vom Lohn einiges gespart das ich mit nach Hause nehmen konnte.

    Es war so toll das ich danach nochmal in einem anderen Ausland arbeiten war und jetzt kann ich noch zwei Sprachen mehr mich wenigstens Smalltalk ausdrücken und Nachrichten lesen.

  77. Der copy-Klon Schwesig Barley („Barney Geröllheimer der SPD) finanziert den Terror und hat keine Absicht etwas zu ändern aus ihrem „Kampf-gegen-Räächtz“-Budget. Aber die Maische fragt nicht nach….
    Bosbach läuft zur Hochform auf „stehe auf und gehe“. Klasse der Mann. Leider nicht mehr lange.

  78. @ lorbas 12. Juli 2017 at 23:40

    <i<Herr Bosbach hat Maischberger gerade angeboten, aufzustehen und zu gehen.

    Dann hab ich es richtig gehört als ich gerade umgeschaltet habe. Da muss es aber heftig zugegangen haben.

  79. @lorbas 12. Juli 2017 at 23:00

    Warum haben die Bereicherer Steine geworfen?
    „Auns Enttäuschung, weil sie nicht an Beute kamen“, werden die meisten denken.
    Das ist sicherlich richtig, aber es dürfte wohl weniger als zur Hälfte zutreffen.
    Ich denke,
    das Ausschlaggebende war die Projektion eigenen Denkens, Handelns auf das anderer.

    So gesehen waren (aus deren Sicht) die Helfer keine Helfer,
    sonder Pseudo-Helfer,
    die in Wahrheit auf Diebstahl, Raub, Beute, etc. aus waren.

  80. nee, bei Bosbach ist das alles nur show. Ich habe ihm das auch lange abgenommen, aber auch bei uns in NRW hat er sich von Laschet nur einspannen lassen, um ein paar Wählerstimmen zurückzugewinnen. Tatsächlich kommt von ihm nichts, sonst wäre er schon vor 2 oder 3 Jahren in seiner eigenen Partei aufgestanden und gegangen………

  81. Oh man… schwer diesen Linken zuzuhören Es wird gelogen auf Teufel komm raus…

  82. Die SPD-Engländerin verteidigt Terroristen : „Wer links ist, ist gegen Gewalt“. Hau ab auf Deine Affeinsel!!!
    Alle gegen Sie! Herr Lenders, HH-Polizist. Holen Sie aus.

  83. „der Gruselclown aus Würselen“
    Köstlich!

  84. J.v.d.A. : Du hast kein Bundestag Mandat mehr. Keiner schützt Dich zukünftig. Nur die AntiFa ;- Oder etwa nicht 😉 ?

  85. van Aken sie ja ein lupenreiner SA antifa Schmarotzer…
    das ist eine echte Linke Dumpfbacke.

  86. Das Gebäude in dem die rote Flora untergebracht ist gehört einer SPD nahen Stiftung (HAEWE oder so ähnlich)

  87. Ich habe gelesen, dass die geflohenen Syrer nach Hause können um beim Aufbau zu helfen. Ich verstehe nicht warum sie nicht zum Helfen nach Hause fahren.
    Ich haue hier auch nicht ab, weil hier viele alte Menschen leben, was soll denn aus denen werden in einem Bürgerkrieg wenn sie keiner versorgt und sich um sie kümmert: ich gehe dann eher zurück hin um denen zu helfen oder zu helfen die Kinder in Sicherheit zu wissen und zu beschäftigen.
    In den syrischen Lagern soll ja angeblich nicht mal die weitere Beschulung der Kinder organisiert worden sein: sowas geht doch gar nicht, dann einfach abzuhauen?

  88. Das Feigenblatt ist weniger schlimm aber scheidet ja aus dem Bundestag aus und schreibt nur noch in Bild.
    Die „Steinbach-Wende“ schafft der niemals.

  89. Ein gescheiterter Staat ist eh nicht mehr zu retten, bestenfalls verübergehend am Leben zu erhalten, solange die Leute meinen, er wäre besser.

    Mit den Deutschen oder Deutschland hat die BRD sowieso eh nur formal gezwungenermaßen etwas zu tun! Was auch jeder Deutscher instinktiv fühlt!

    Carlo Schmid – SPD – Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen!

    Kurzversion:
    https://www.youtube.com/watch?v=OqrFumgxB8Y

    Langversion:
    https://www.youtube.com/watch?v=hveRvS23tLk

    Mit Hitler oder Nazi hat das nichts aber auch überhaupt nichts zu tun! Denn dafür sind die linken sozialistischen Anti-Deutschen verantwortlich!

    Die Antifa und Co in Hamburg waren die gleichen gutmenschen Charakteren wie bei der Reichskristallnacht!

  90. Die dummen Weiber wollen die Drogen, deshalb geben sie sich mit solchen Pack ab.
    Deutsche Jungs die mit solchen Viechern abhängen wollen nicht auf die Fresse. Es ist einfach erbärmlich.

    Gab es früher als ich jung war alles nicht. In Amerika heißen Weisse die auf Neger machen / mit ihnen verkehren Wigger. Heidi Klum ist zum Beispiel ein Wigger.

  91. Zu Ditfurth paßt das Sprichwort:
    „Lehrers Kinder und Pfarrers Vieh,
    gelingen selten oder nie“

    (Ditfurth’s Vater war der Hochschullehrer Hoimar von Ditfurth)

  92. Eines wird langsam deutlich: man hat die Linken zur Zeit ganz schön am Kanthaken! :mrgreen:
    Vermutlich hat „gelegentlich und en passant“ Merkel die Parole ausgegeben: „Nehmt die Linken mal an den Kanthaken!“

  93. Verletzte, Schwerverletzte und Halbtote sind nun einmal „dankbare“ Opfer,
    Tote muss man nicht einmal mehr „überreden“,
    ideale, geradezu paradiesische Bedingungen also.

    Mit Ausnahme der Helfer, die alles wegklauen wollen.

  94. Besser Experten fragen:
    http://www.lawaetz.de/
    Darunter – etwas scrollen – ein Bid im Schulterschluss mit Olaf.
    Mietvertragsunterschreiber ist Olaf Scholz.

    Geil, die Dithfurt dreht endgültig ab. Typischer Fall für die Klapse.
    Die AntiFanten wechselten ihre Kleidung, Du linke Sau.

  95. Eine furchtbare Sendung.
    Und jetzt geht es noch um Polizeigewalt.
    Ditfurth frohlockt.
    Bosbach darf auch mal was sagen und haut Ditfurth weg.

  96. Es ist kaum noch auszuhalten. Wann gab es je derartige Szenen unter Schweizern, Ösis oder Deutschen ?
    Gebrülle, gekloppe, permanente Aggressionen, dass ist die Art der Kommunikation dieser Leute. Die können noch nicht einmal telefonieren, ohne das es den Anschein hat, die streiten mit der Person am anderen Ende der Leitung.

  97. In hessischen Städten findet man auch ganz junge Menschen die auf der Straße leben.
    An ihren Treffpunkten kann man sich die Schauerlebensgeschichten anhören.
    Einige laufen bei den ANTIFAS mit und sind noch minderjährig, also unter 18 Jahre oder andere auch 18, 19 oder von 20-30, doch die sehen dann schon ganz schlimm körperlich zugerichtet aus.
    Die Jüngeren sind noch ganz gesund, man kann sie leider nicht mit nach Hause nehmen und weiß nicht warum da keine Sozialarbeiter auftauchen an ihren Treffpunkten, um zu versuchen die da aus den Linksgruppen raus zu holen und sie wieder einzugliedern.

  98. Danke für die links!
    Carlo Schmidt war ein aufrechter Sozialdemokrat und Patriot. Genau wie Kurt Schumacher und Ernst Reuter. Im Gegensatz zu den heutigen Knallchargen wie „Siggie Pack“, „EU-Kapo Chulz“ und Frau „Ausguss“.

  99. Könnte passen, die Bundestagswahl steht ja vor der Tür. Das Rückgrat und den Mut einer Erika Steinbach hat Bosbach offensichtlich nicht, er ist zu sehr im „rheinischen Milieu“ verhaftet……

  100. Bosbach an Dittfort
    „Es ist unerträglich mit ihnen in einer Runde zu diskutieren“

  101. Amerikanerin:
    Wie viele Tote braucht es, wie viele abgeschlagene Köpfe, wie viele vergewaltigte Frauen, bis die europäischen Regierenden die Lage begreifen, in der sich der Westen befindet?
    Genau das ist die Schwäche unserer angeblich progressiven, angeblich Modernen Gesellschaft. Wenn man um jeden Preis „bunt“ sein will, wenn man offene Grenzen für jedermann propagiert, wenn Gleichberechtigung und politische Korrektheit mittlerweile schon absurde Züge annehmen, wenn man neben männlich und weiblich noch dutzende andere Gender-Identitäten „erfindet“, wenn man am liebsten Autos noch heute verbieten will aber keine gleichwertige und schon jetzt praktikable Alternative parat hat, wenn man Kinder früh sexualisieren will, wenn man die eigene europäische Herkunft, die eigene Identität, nicht selten auch die eigene blasse Hautfarbe als abstoßend empfindet, aber alles Fremde per se toll, hip und anbetungswürdig, dann ist eine Gesellschaft ernsthaft krank. Ein Kontinent, der seine Grenzen nicht verteidigt, der gewaltbereite Eindringlinge nicht zurückdrängt weil er die dabei entstehenden hässlichen Bilder nicht ertragen kann, ein Kontinent, der jeden Illegalen pauschal und ungeprüft als armen „Flüchtling“ verniedlicht, ein solcher Kontinent hat keine gute Zukunft.

  102. Bosbach hat recht wenn er wegen der Dickfurt gehen will.

    Noch was. Bestimmt denn der Schwarze Block wo man eine Konferenz macht?

  103. Vor 2045 sind wir eh nicht frei, falls wir dann noch existieren!

    Und das nennt sich Völkerrecht!!! Kapiert es endlich!!!

    Egal ob BRD/DDR, nach dem verlorenen Krieg 1945 (egal ob zu recht oder unrecht, egal ob besser oder schlechter, egal ob überhaupt), waren wir Deutsche niemals mehr frei. Bestenfalls nur zufrieden und satt! Gemästete Schweine für den Rest der Welt! Und es ging uns auch gut dabei, besser als den meisten Menschen!

    Der Vertrag läuft aber bald aus…

  104. Die Dithfurth bei Maischberger dreht ja voll am Rad… 😀
    Wieder mal ein Beispiel dafür, daß viele Linke in die Klapse gehören 😀

  105. „Rehäuglein“ hat die falschen-GEZ-Leute eingeladen.
    Dithfurtf vs. Bosbach. Ein absolutes Highlight der deutschen Sabbelrunde. Auch der Linke Jörges haut kräftig drauf „die Polizisten sind am falschen Ort positioniert worden“. Er meint: Elphi statt Schanze/Altona oder Nienstedten, wo die AntiFa dem 36-er-Bus entgegenkam.
    Geil die naive Engländerin. SPD … das allerletzte Aufgebot. Die ist ja noch stroh-dümmer als die Dithfurt.
    Das waren Cobra-ÖSI an der Straße #1, welche die Bürger gerettet haben Frau Barley.
    Frau Barley, finanziere besser Deine Terroristen aus Ihrem Terroristenfonds.
    Nix gegen Bosbach! Gehen Sie bitte den „Steinbach-Weg“.

  106. Maische: Noch ist Bosbach da. Bald kommt die Stelle, wo er geht. Mal gucken, wie Maische gucken wird.

  107. „Stattdessen wird die Bundeswehr für Botendienste, Essensausgaben, Fahrdienste und Kofferträger für Asylforderer missbraucht“

    + + + + +

    Naja, das scheint ja alles System zu haben. Da es auf Geheiß von DDR-Merkel keine deutsche Grenze mehr gibt, kümmert sich der Zoll ja auch nicht um die Grenzsicherung, sondern um die Kfz-Steuer.

  108. @alexandros Augstein steht wieder unter Drogen.

  109. Kommt eine Frau zum Arzt:
    „Stellen Sie sich vor, Herr Doktor, gestern verschluckte ich ein Euro und heute morgen waren zwei Fünfzig-Cent-Münzen in meinem Stuhlgang“
    Darauf erwiderte der Arzt:
    „Das ist nicht ungewöhnlich, Sie sind ja auch in den Wechseljahren“
    🙂
    Bitterböser Witz, und ich gebe einen Euro in das Sexismus-Schwein 🙂

  110. Zu Maische und Gästin Ditfurth

    Wenn ich als kleiner Bengel bemerkte, dass Muttern ins Zimmer kommt, herrschte bei mir Großalarm. Ich höre es noch immer wie damals: „Das sieht hier aus, wie bei den Hottentotten.“ (Sie hatte übrigens Recht!) Klar, das ist Heute nicht mehr politisch korrekt. Vorschlag: Ab sofort heißt es:

    Variante 1: „Das sieht hier aus, wie bei den Hamburgern.“

    Variante 2: „Das sieht hier aus, wie bei der Maischberger.“

  111. Jedenfalls hat man die Linken zur Zeit ganz schön am Kanthaken! :mrgreen:
    Vermutlich hat „gelegentlich und en passant“ Merkel die Parole ausgegeben: „Nehmt die Linken mal an den Kanthaken!“

  112. Eins kann man jedenfalls schon feststellen: „Hamburg“ hat einen wesentlich größeren „impact“ als wir uns das wohl hier vorgestellt haben. Allein heute abend Thema bei „Hayali“, Maischberger, Lanz, dazu etliche Sendungen in den letzten Tagen. Grüne, Linke und SPD sind auf einmal mächtig in der Defensive und müssen sich „rechtfertigen“, kurz vor der Wahl. Ungerechterweise kann die CDU davon profitieren. Aber der AfD wird es ja trotzdem nützen, hoffe ich.

  113. @ lorbas 00:04

    Die Ditfurth ist im Klimakterium.

    Der Ditfurth wurde es plötzlich heiß , die mußte sich als einzige in der Runde frische Luft zufächern, nun steht der Bosbach auf, der Bosbach ist weg

  114. lorbas 13. Juli 2017 at 00:04
    Die Ditfurth ist im Klimakterium.
    Gibt’s bei Männern auch. Die fangen dann an, Golf zu spielen.
    Oder sie bestellen blaue Pillen im Internet und fahren dann nach Thailand. Im Tripper-Clipper.

    3141592653 13. Juli 2017 at 00:12
    Das heißt „Machokasse“ und ein Heiermann muß es schon sein.

  115. Die dreckige Kommunistenschlampe weigert sich zu gehen.
    Das linke Gesindel ist unglaublich.

  116. Toll Herr Bosbach geht… ja die aufgespeckte Dummheit Ditfuhrt… kotz kotz ❗

  117. Bosbach geht, Dickfurt wird rausgeschmissen von Maischberger, Dickfurt bleibt aber einfach und wird nicht abgeführt.

  118. Ich hätte gerne die aufgespeckte Linke Dickfurt persönlich rausgeschmissen… ❗

  119. Früher haben die linken den konservativen eins mit der Nazikeule übergezogen und die Diskussion war zuende.

    Die Bürgerkriegsbilder in Hamburg haben sich beim Michel NACHHALTIG ins Gehirn gebrannt.

  120. Hanseatisch-Lenders kommt in die Hufe.
    Die Dithfurt oder wie die heisst gehört in die Klapse.
    Bosbach geht!!!! Gut gemacht! Sehr gut gemacht. Herr Bosbach, sie haben einer aus dem Ruder gelaufene GEZ-Sendung die Fratze vorgehalten.
    Man hätte Hamburg leicht an den Grenzen kontrollieren können. Hamburg hat natürliche Grenzen aufgrund seiner geographischen Lage : Die Autobahn/-Elbbrücken/-Elbtunnel, lediglich 2 zulaufende Eisenbahnlinien aus dem Süden. Aus dem Norden kontrollieren die Dänen…
    Mein Gott, kann sich die Engländerin nicht mal eine Hose anziehen statt ihr Knochengerüst zu präsentieren.
    Barley im „Rääächtz“-Modus. Hau ab auf die Affeninsel.

  121. VON Ditfurth hat ein völlig zerstörtes Gesicht.
    „Von einem bestimmten Alter an ist jeder Mensch für sein Gesicht verantwortlich.“ Albert Camus

  122. ZU TV:
    Und ich hab kein TV mehr und bekomm das BRD-Schauspiel nur aus PI-ler-Hand mit. Das Volk wird bedient denk ich, wählt aber trotzdem Merkel!

    Applaus, Applaus für Systemling Bosbach und Co! Danke.

    Ungesehen dient selbst Bosbach nur der Vernichtung Deutschland und der Deutschen! Bestenfalls denkt er, es wär so nicht…

    Das sind die Schlimsten dabei!

  123. @ niemals Aufgeben 13. Juli 2017 at 00:23
    Ich hätte gerne die aufgespeckte Linke Dickfurt persönlich rausgeschmissen…

    Ich als Rentner hätte die Fette Dickfurt mit ihren 150 kg sogar höchstpersönlich rausgetragen, selbst dass ich mir dabei einen Hodenbruch geholt hätte und meine Maschine kaputt wäre.

  124. Schade das Bosi weg ist… der Schleimbeutel van Aken ist ja ein solcher Linker-Drecksack…
    Jörges hat einen starken Glauben… man wird noch lange von den Linken-Schmarotzern reden 😆

  125. Wer keinen Elektrolügner hat, verpasst nichts. Eine weise Entscheidung das Ding abzuschaffen.
    Ich hoffe nur das du auch keine GEZ bezahlst (bezahlen musst)?

  126. Respekt für Maischberger, jetzt wird die Diskussion anfangen: Wie konnte sie nur, die Ditfurth rausschmeißen, nachdem Bosbach gegangen ist…aber das war die einzig richtige Reaktion…meinen Respekt dafür.

  127. Die Maischberger schmeißt Dithfurt raus und die bleibt einfach sitzen, was für eine abgefeimt , durchtrieben und abgebrüht unsympathische Person, schön, denn eine bessere Werbung für die AfD als der Eklat mit Bosbach und Ditfurt bei Maischberger gibt es nicht nochmal

  128. Typische Barley-Luftnummer. Nennt keine absoluten Zahlen sondern redet von Mittelerhöhung auf das 2,5fache. Dass die Basis lächerlich gering ist wird tunlichst verschwiegen.

    Die Nerven liegen blank und alle suchen verzweifelt nach Wegen es dem politischen Gegner in die Schuhe zu schieben. Eine grandiose, altparteien-übergreifende Shit-Show.

  129. Dieser Talk hat sich gelohnt. In früheren Talks wurden die Konservativen vorgeführt. Heute waren die Linken in der Defevsive. Die Bürgerkriegsbilder aus Hamburg haben sich Nachhaltig in das Gehirn des Michels eingebrannt, dass sie Wahlkampf entscheident werden 🙂
    Parteien fetzen sich G20-Krawalle: Waren sie das wahlentscheidende Ereignis?
    http://www.focus.de/politik/deutschland/parteien-fetzen-sich-warum-die-g20-krawalle-das-wahlentscheidende-ereignis-gewesen-sein-koennten_id_7349258.html

  130. GrundGesetzWatch
    Ich stelle sie mir gerade ohne Kleidung vor… bin manchmal hitzig, sie hätte gewünscht mich niemals getroffen zu haben. 😈

  131. Habe es live gesehen, wird ein Klassiker im Netz. Als Maische mit Dickfurz schimpft und versucht, sie rauszuschmeißen, guckt die …. einfach köstlich. Erinnert mich hieran. War auch bei Maische, 2005 glaube ich. Süße 11 Sekunden. Gibt auch die Langfassung des vorausgegangen Disputs:

    https://www.youtube.com/watch?v=O8M8hW_n7R0

  132. Das wird morgen bzw heute das Thema des Tages…schön, so kommt das Thema wieder in die Schlagzeilen und auch die Verharmlosungs-Versuche der Linken.

  133. Die LINKE ist die Reinkarnation der DKP. Siehe Jan van Akne. Davon kann man sich bei jedem LINKEN-Parteitag (meist auf Phoenix) überzeugen wenn die indokrinierte West-DKP-Basis sich geistig entblöst. Jan van Akne hat sich heute ebenfalls geistig entblösst und den Auftritt der fetten, hässlich Dingsfurth hab ich verpennt. Wird nachgeholt. Gute Nacht.

  134. Das ist doch wieder Fake-News.
    18 Jahre (wie immer) Syrer, kann natürlich solche super Sätze schreiben.
    In Berlin traut sich keiner einen dunkelhäutigen schief anzuschauen.
    Wie ich die Lügenpresse hasse!

  135. Sehr gut erkannt:
    Die „Pfeffersäcke“ sammeln sich und werden zurückschlagen. Die Hamburger Kaufmannschaft und deren Betriebe haben eine gewaltige Macht und werden sich niemals stören lassen bei ihren hundertjährigen Geschäften. Der Original-MICHEL. Beispiel : Sollen die Hotelbauten und die im Bau zukünftigen Hotelbauten und Investitionen für die Katz gewesen sein? Wo Mieten selbst in Altona-Nord unbezahlbar werden?
    Zwischen Hamburgern und Berlinern gibt es einen Unterschied : Hamburger wehren sich so wie beim Schill damals 1999. Berliner lassen sich abschlachten.

  136. @pi
    Und wir sollten als Multiplikatoren in unserem Umfeld fleißig die Linken Fehlleistungen sachkundig ausbreiten

  137. @ Johann: bei der ARD Mediathek im Lifestream kann man beim Ersten den Zeitrahl ziemlich weit zurückschieben.

  138. Ich wäre gern mal 10 Minuten mit ihm allein. Als Ehrenmann will ich auch gern Chancengleichheit herstellen und mir deshalb einen Arm an meinem Rücken festbinden lassen.
    Und dann: 10 Minuten.

  139. Ich gehe davon aus, dass die Linken viele BT Wahl-Punkte verloren haben
    Die Wahl kann kommen… man kann nur AfD wählen ❗

  140. #lorbas
    muss aktuell nicht bezahlen, bin aber indirekt dabei.
    Bald ziehe ich aber um und dann überweise ich, wenn zwangsaufgefordert, pro Tag 50 Cent oder so… Aber keine Einzugsermächtigung und immer nur in Raten! Ich bin kein wirklicher Revolutionär, aber man kann auch mehr Kosten als Nutzen!

  141. Immerhin !

    Katarina Barley nimmt das Wort „Linksextremismus“ in den.
    Mund. Hätte ich nicht gedacht!

    Jörges hat sicher recht.
    Das Thema Linksterrorismus hält sich nicht bis September.
    Kommt aber ein schwerer Anschlag von islamischen Terroristen
    direkt vor der Bundestagswahl, werden die Karten allerdings neu gemischt.

    Hitzewallungen bei Ditfurth.
    Wechseljahre lassen grüßen.

  142. Ich verstehe auch immer nicht warum so viele Kommentatoren noch TV schauen. Das mache ich seit über 15 Jahren nicht mehr.
    Die Zeit wäre mir echt zu schade. Man kann doch heute Über Internet jeden Film, jede Serie sehen. Auch lese ich keine Artikel von Welt.de oder anderen Schwachsinnszeitungen, dafür ist mir mein Leben zu schade.

  143. Interessante Kommentare: Unglaublich: Als Maischberger nach Bosbachs Verlassen die Ditfurth auffordert die Sendung ebenfalls zu verlassen sagt diese: „NEIN!“, und „Das müssen Sie aushalten“. So was freches habe ich ja schon lange nicht mehr gesehen. Weigert sich die Sendung zu verlassen, obwohl die Moderatorin sie dazu auffordert. Ein sehr gutes Beispiel dafür wie gefährlich linke Halsstarrigkeit ist.

    Wir brauchen keine „Ditfurths“ mehr.

    Der Maischberger ist diese Sendung so etwas von entglitten, so etwas habe ich selten erlebt. Chapeau Herr Bosbach, dass sie durch ihr Verlassen der Sendung diese unerträgliche Ditfurth in ihre Schranken gewiesen haben, auch wenn sie selbst vermutlich die letzte ist, die das überhaupt gemerkt hat.

  144. Zu Maische-TV. Echt jetzt, der Bosbach ist gegangen ?
    Bei allem Respekt, aber das reicht nicht. Davon profitiert Merkel, Bosbach ist nach wie vor in der CDU.
    Der hat erkannt, was der Wähler jetzt will und prompt geliefert. So sehe ich das.

  145. Wer das Märchen von der überrumpelten Polizei für bare Münze nimmt, dem ist nicht zu helfen.

  146. WahrerSozialDemokrat 13. Juli 2017 at 00:44

    Es gibt Möglichkeiten. Auch niemals die „Beitragsnummer der GEZ“ verwenden, damit erkennt man deren Geschäftsbedingungen an. Wenn man Fragen hat reichen Name und Adresse.

    pi.marburgstadt@yahoo.de

  147. Mir fällt gerade auf: Maische und Dithfurt (ganz in schwarzen Klamotten) bilden einen schwarzen Block!
    Aken hat ne schwarze Jacke an!
    Aber alles natürlich Zufall!

  148. Das kommt mir auch so vor, weil es immer eine Wegkreuzung gab und niemand verstehen kann warum immer falsch abgebogen wurde, als wäre das ruinieren des Landes und der Menschen die volle Absicht gewesen?
    Man versteht es eben nicht, dass bei einer Volksabstimmung meist der andere Weg genommen worden wäre, man versteht nicht warum sie Politiker sind, wenn sie immer den falschen Wegabzweig nehmen?
    Man könnte annehmen sie wollen unbedingt alles für die Menschen im Land verschlechtern, weil sie Spass und Freude dabei empfinden alles immer mieser, schrecklicher, gruseliger für die Menschen zu gestalten: sie kommen einem vor wie am Ende Satanisten oder absichtliche Lebenszerstörer der Menschen?

    Wenn man die Berater sah, dann sah man schon, nun folgt der nächste Schritt zum Untergang?
    Ich denke, dass die Berater meinen abgreifen bis zum Anschlag, denn erst wenn sie mit sichtbar abgemagerten Rippen fotografisch vor der Welt stehen wird es aufhören?
    Ich mache demnächst eine Fotoserie über Zähne von Deutschen, die Welt soll sehen was hier wirklich los ist?

    Ein Teil der deutschen Bevölkerung hungert in Deutschland und die Bundeskanzlerin Frau Merkel lacht in die Welt die Deutschen sind reich und kommt alle her, damit sie endlich mit abgemagerten Rippen dastehen: echt die wollen das so, weil sie meinen es müsse eine Revolution geben, doch sie irren sich, sie werden die Verhungerten wegtragen müssen, weil es Deutsche sind und sie bleiben eben deutsch, verhungern statt revolutionieren ist nämlich deutsch?

    Deswegen brauchen die Deutschen auch die AfD, weil sie die Mut zur Wahrheit von denen brauchen. Das habe ich schon oft gelesen es sei obrigkeitshörig, nein das ist es nicht, das ist eben deutsch auf die Kompetenz zu warten und nicht zu revolutionieren und die AfD gibt es ja jetzt endlich und wenn sie in der Opposition ist wird sich was bewegen?

    Diese große Koalition ist nämlich das Problem, weil die Menschen so wählten das sie sich kompetent streiten, weil der Diskussionsbedarf da war und man es kompetent abgeben mochte und die haben einfach miteinander Einheitspartei regiert, statt über alles zu reden, so wie die Menschen hören wollten und gebraucht haben?

    Jetzt müssen die Menschen deren Arbeit am Stammtisch erledigen, weil einfach keiner in die Opposition wollte, sondern die SPD unbedingt auch mitmischen statt erstmal wieder sich raufzuarbeiten mit oppositionellen Argumenten?

  149. kleinerhutzelzwerg
    Ja… die Linken können einem schon leid tun… 😥
    Sie befruchten sich schön untereinander und man hat was zum genießen.
    Wenn es nicht so teuer wäre…

  150. @ WahrerSozialDemokrat 00:28

    Ja, WahrerSozialDemokrat, man braucht gelegentlich starke Nerven um das zu ertragen wie kaltschnäuzig und abgebrüht in die Kameras gesprochen wird, die Bilder noch dazu, jeder taubstumme könnte die Körpersprache erkennbar lesen, die Ditfurth mußte sich nach der ersten verbal Attacke von Bosbach plötzlich mit einem Fächer Luft zufächern, die Kameras im Studio haben diese dann lange nicht mehr im Fokus gehabt, die Sendung ist ein Zeugnis der modernen TV Geschichte

  151. @ Heidesand 12. Juli 2017 at 22:03

    Damit gab der Mann aus Gambia(Islamstaat) zu, dass er Amie mit einem religiösen „Juju“-Ritual immer wieder verprügelt hatte. Angeblich weil sie „rote Dschinn“ in Menschengestalt mit Hörnern“ herbeigerufen hatte.

    Und er drohte, falls sie sich weiterhin Allahs (Anmerkung der LÜGEN-Redaktion BILD: Der Mann ist kein Moslem, sondern vermischt verschiedene Religionen) Wünschen verweigere, käme sie in die Hölle, wo sie zerstückelt werden würde.

    Diese islamische Negerbestie heißt Mamadou, schwarzafrikanisierte Form von Mohammed. Spielzeug durfte das Kind auch nicht haben, Allah verbiete dies.

    Dschinns(Geistwesen) kommen mehrfach im Koran vor. Es gibt „gute u. böse Dschinns“ u. sogar eine ganze Sure darüber: Sura 72 Al-Dschinn
    http://www.ewige-religion.info/koran/

    ES GIBT ZIG FATAWA(Singular Fatwa) ZUM THEMA DSCHINN, z.B. Frauen sollten nicht auf Stühlen sitzen, denn darunter könnte ein Dschinn hausen.

    Auch Allahkrieger Mohammed fürchtete sich vor Dschinns.

    …mit Abb. gehörnte Dschinns, auch ein roter dabei:
    Dschinn-Illustration aus dem 16. Jahrhundert. In: Ahsan-ol-Kobar. Golestanpalast, Teheran
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dschinn
    (Siehe auch „Bezaubernde Jeannie“.)

  152. Ich guck heut zeitversetzt!
    Bei mir kommt das wohl dann gleich noch…
    Geil, wenn man ein wenig in die Zukunft schauen kann! 😆

  153. Hat Ditfurth gesagt:
    „Die SPD schickt ne hübsche Frau in die Sendung“.

    Die haben sich gegenseitig so angeblafft, ich habe
    das akustisch nicht verstanden.
    Kann mich jemand aufklären.

  154. Es war vor etwa 3-5 Jahren, da sagte Ditfurth in einer Talkshow:“Ich habe schon viele Debatten gewonnen“.
    Da ich wohlmöglich zu den schon älteren hier gehöre und Ditfurt schon des öffteren in „Aktion“ gesehen habe,
    hat sich neine Einschätzung über sie nicht getäuscht. Sie hat deshalb so viele Debatten gewonnen,weil dermaßen uneinsichtig und viel mehr noch Rechthaberisch ist. Ihre Debattiergegner haben früher oder später stets aufgegeben sich ihr zu wiedersetzen, da es doch vergeblich war. Ditfurth habe dies stets,irrtümlicherweise als Sieg verbucht, während ihr Gegner sich wahrscheinlich nur noch LmaA gedacht haben dürfte.
    Barley hingegen verhielt sehr Clever,kein Wunder,schließlich war einer ihrer Parteikollegen( Scholz) nicht unerheblich an den Hamburger Vorkommnissen mitschuldig ( will sagen dass sie nur wenig zu sagen hatte).
    Bosbachs Haltung war völlig in Ordnung.Irgendwann kann man mit Ditfurth ganz einfach nicht mehr.

  155. Was ist das denn für ein Benehmen von der Dithfurt? Wird aufgefordert, auch zu gehen und bleibt einfach hocken , „Warum soll ich gehen?“
    Saudumm, rotzfrech, kapiert null … wie die Linken halt sind.

  156. Oh, Maische auch… Wußt‘ ich noch gar nit…
    Überall nur noch „Verhaltensoriginelle“ – wohin man auch guckt! KRASS 😆

  157. In Merkels Reich wird politisch nichts dem Zufall überlassen. Agitprop gegen Links nützt der CDU, was gewollt ist. Prima Wahlkampf für die „Mutti“. Nebenbei wird in Deutschland gerade ein Polizeistaat installiert und (fast) alle bejubeln das wegen Sicherheit und so.

  158. Das lag wohl daran, das Dickfurt nicht ohne fremde Hilfe aufstehen konnte, Frau Maischberger hätte ihr helfen sollen!
    Ja, an dem Fehlverhalten von Linken, sind immer andere Schuld – das is so und das wird auch so bleiben 😉

  159. Bosbach und Sarrazin sind als (Magnet) weiter in ihren Altparteien! Damit binden sie Wählermassen, ja fördern sogar diese möglichen freien Wähler ihre verlorenen Parteien weiter zu wählen!

    Die sind streng genommen noch schlimmer als die Überzeugungstäter in den Altparteien!

    Ging es denen wirklich um uns, würden sie der AfD zumindest als Berater, Experten und Multiplikatoren zur Verfügung stehen…

    Tun sie aber nicht!!!

  160. WahrerSozialDemokrat
    Ja… richtig. Bin mal gespannt was sonst noch passiert bis zur BW.

  161. Müssen die Schulen schließen, wenn nicht genug Schüler da sind und hatten die Leher Angst um ihre Stellen und sind deswegen so für ‚refugees‘?
    Wieso fördert die deutsche Regierung nicht mehr Geburten bei den Einheimischen , sondern holt sich Kinder und ‚Gebärfähigkeit‘ aus dem Ausland: ist das Menschenhandel?
    Bald müssen sich alle Deutschen auf der Welt schämen, dieses Land ist ein Menschenhandelland, es braucht ‚refugees‘ als Gebärfunktionalität für die Schulfüllung mit Kindern, wegen der Lehrer sonst Soldsorgen?
    Wenn man die richtigen Wörter einsetzt für alles was sie tun, dann ist es das voranschreitenste Land des Grauens mit großen satanischen Schritten in die Morallosigkeit mit einem Gruselkabinett der Verdrehsprache des Widerlichsten der Erde als hinterlistig subtile Scheinhumanitätsergüsse?

  162. So kann man das natürlich auch beschreiben. Bei anderen Veranstaltungen ist die Polizei nicht so zimperlich und recht engagiert dabei. Woran das wohl liegen mag… So oder so: dieser Staat hat fertig. Rette sich, wer kann 🙂

  163. Sehr interessant wäre es, wenn man sehen könnte, was hinter den Kulissen los war nach der Sendung…ich glaube, da wurde der Fächer nicht nur von der Ditfurth gebraucht 🙂

  164. Wie schon erwähnt: ich guck heut Maische zeitversetzt.
    Bei mir ist Bosbach gerade eben gegangen! HAMMER! Ewig nicht gesehen, sowas!
    Er hat ein Zeichen gesetzt! Und was für eins! 😆 😆 😆
    Und Dithfurt wird nausgeschmissen, bleibt aber hocken… Die alte Giftspinne…
    Mutmaßlich hat sie aber Redeverbot… :mrgreen:

    So langsam kommt mir das alles fast schon vor wie ein Film in dem es darum geht, daß „alles Linke“ aus der Welt entfernt werden soll.

  165. Linke Faschisten aus etlichen europäischen Staaten rotten sich in Hamburg zusammen, verbreiten Angst und Schrecken und ziehen eine Schneise der Verwüstung durch eine der größten Städte Deutschlands.
    ++++++++++++++
    Wenn sie sich mal mit den Islamterroristen zusammentun, dann hilft auch keine BW mehr. Diese Weicheier geben sofort Fersengeld, wenns brenzlig wird.

  166. WahrerSozialDemokrat
    Ja… der mir sympatische Bosi ist ja ein Merkel-Zäpfchen.
    Aber es macht den Schlaff-Michel wach für richtige Aktionen.
    Die AfD vorgibt und sie wählbar macht.
    Um so mehr die beiden isoliert werden von ihren Brüdern um so besser.

  167. Am besten ist, dass die gesamte Linkenparteienkoalition vehement bestreitet, dass die Terrroristen Linke sind.

    Sollen sie sich selber zerlegen, das Thema darf nicht abkühlen.

  168. Scholz sagt sorry und das war es dann !!! Alles geht weiter wie gehabt .

    Macht endlich schluss damit und wählt AFD !!!!!

  169. Danke für den Film Tipp, wird runtergeladen und geschaut.

    Ist doch meine Meinung, lieber Filme oder Serien über Internet schauen als solchen Dreck im TV..

  170. Die Menschen werden wählen gehen, die Opposition hat dann voll viel Arbeit, tut mir auch leid für die, ich hoffe die halten dann durch, doch wenn sie durchhalten erfolgt erstmal Sprachkorrektur und damit Klartext, dem sich andere anschließen werden, so hoffe ich.

    Wenn nicht dann gnade uns Gott, wenn die Hoffnung nämlich gestorben ist, dann heißt es weiblicher Weise schweigen und für Aufräumarbeiten fit halten, weil die Männlichen dann massiv austicken: es kocht doch schon überall?
    Mit der AfD in der Opposition kann es abgewendet werden: die andere Variante ist nicht vorzuziehen?

  171. Bosbach küsst weiterhin Merkel den Arsch!

    Also bloße Show für die Blöden!

    Wie auch Sarrazin! Verarscht uns auch als weiterhin SPD-Mitglied!!!

    Ihr seid viel zu lieb zu denen!!!

    Hauptsache es redet mal jemand nach eurem Mund, das aber alles drum und dran bei denen inklusive und besonders noch alte Parteizugehörigkeit ist, ignoriert ihr einfach??? Warum??? Glaubt ihr ernsthaft die könnten jeweils ihre Partei noch reformieren? Das ist doch quatsch!

    Die Altparteien sind nicht mehr zu reformieren, weder demokratisch noch im jeweiligen ursprünglichen Sinn!

  172. Und um die Leute die in Asien bei AliExpress bestellen. Wehe der Michel zahlt die MWSt. nicht, dann wird der Staat richtig böse.

  173. Nach den G20 Bürgerkriegsbildern hat die Linke keine Nazikeule mehr, mit der sie unerwünschte Themen/Diskussionen unterdrücken kann. Denn der Michel wird feststellen, dass die AfD für Recht und Ordnung steht und es KEINE zu Hamburg vergleichbaren Bilder auf der Konservativen Seite gibt!

  174. Nach den G20 Bürgerkriegsbildern hat die Linke keine Nazikeule mehr, mit der sie unerwünschte Themen/Diskussionen unterdrücken kann. Denn der Michel wird feststellen, dass die AfD für Recht und Ordnung steht und es KEINE zu Hamburg vergleichbaren Bilder auf der konservativen Seite gibt!

  175. Wer die deutschen Männer kennt, weiß warum sie lächeln oder gar lachen zur Thematik, die freuen sich gerade schon auf den Tag an dem es knallt und sie die angestaute Wut über die deutsche Politik endlich austoben können: egal wenn du fragst, alle haben schon über ihre Kampftauglichkeit nachgedacht?

  176. Das war Muttis Masterplan.
    G20 Gipfel als Katastrophe, Oberlusche von Hamburg ist ein SPD Bürger“meisterchen“.

    Mutti hätte alles besser gemacht, aber sie hatte keine Zeit sich einzumischen weil sie die Welt retten muss.

    Das wird dem Michel jetzt untergerieben, so sagt er im September: ich muss Mutti wählen, die macht dann alles besser.

    AfD kann es nicht nutzen weil sie keine Plattform haben.

  177. Charley1

    Guys (Charles ist ein Mann so weit ich weiß) like you make a girl do twirls!
    Sie sind einfach Klasse!

  178. Weiser Esel 12. Juli 2017 at 22:31
    Die haben nur gerade keine andere Möglichkeit gesehen im Allgemeinen an der Politik Wut rauszulassen und da haben sie die beklatscht die randaliert haben, wenn andere randaliert hätten, hätten sie auch geklatscht?
    Es ist nicht unbedingt Konformität mit ‚den Linken‘, sondern es liegt eine Zerstörungslust in der Luft gegenüber der hiesigen Politik?
    Die Überforderung ist überall zu spüren, die ‚refugees welcome‘ Orgie ist vorbei, die Grenzen hätten längst komplett geschlossen werden müssen, die Abschiebungen müssen massenhaft anlaufen, die Menschen ’schaffen es nicht, denn es sind zu Viele‘: die Politiker müssen das einsehen, weil sie sonst einen Bürgerkrieg riskieren, der einfach irgendwo anfangen und sich dann ausbreiten wird und dabei wird es egal sein, ob wer links oder rechts ist, es werden verschiedenste Gruppen gegeneinander stehen, ein absolutes Chaos sozusagen wird ausbrechen?

  179. @lorbas

    Sehr schönes Wort, Elektrolügner, kannte ich noch nicht. Ist gespeichert. 🙂

  180. @ Alexandros
    Ich wünschte es wäre so. Ist es aber wahrscheinlich nicht. Die CDU reißt sich die AfD Themen jetzt unter den Nagel und Schlafmichel wird es zum größten Teil fressen. CDU-Merkel fährt doch schon lange unter falscher Flagge. Hoffentlich liege ich falsch und Sie richtig.

  181. Da wird Österreich bald den Brenner öffnen und die Asylsucher aus aller Welt nach Deutschland weiterleiten:

    Europäischer Gerichtshof

    Das Dublin-Abkommen wackelt

    Ein Gutachten für den Europäischen Gerichtshof stellt die Asylpraxis der EU infrage. Es vertritt die Position, dass Ausnahmen zulässig seien. von Dominik Straub

    Die beiden Fälle, über die der EuGH am 26. Juli zu entscheiden hat, betreffen einen syrischen Flüchtling sowie zwei afghanische Frauen. Sie waren 2015 zusammen mit einer Million weiteren Flüchtlingen, Vertriebenen und Migranten über die sogenannte Balkanroute nach Europa gelangt. Der Syrer hatte in Slowenien ein Asylgesuch gestellt, die beiden Afghaninnen in Österreich. Beide Länder lehnten die Anträge ab. Die Flüchtlinge seien nicht bei ihnen in die EU eingereist, sondern über Griechenland und Kroatien, hieß es zur Begründung. Laut dem Dublin-Abkommen sei aber derjenige EU-Staat für die Aufnahme und das Asylverfahren zuständig, in welchem der Antragsteller erstmals europäischen Boden betrete.

    Es könnte sein, dass das nicht mehr lange gilt. Denn die Generalanwältin am Europäischen Gerichtshof, die Britin Eleanor Sharpston, vertritt in einem Gutachten die Position, dass Ausnahmen von der gemeinsamen EU-Asylpraxis zulässig seien. Das sei insbesondere dann der Fall, wenn Länder mit einer EU-Außengrenze mit „außergewöhnlich hohen Zahlen von Asylbewerbern“ konfrontiert seien. Dann bestehe nämlich das Risiko, dass sie nicht in der Lage seien, die Situation zu bewältigen und ihre Verpflichtungen bei Aufnahme und Versorgung einzuhalten. Griechenland und Kroatien hätten während der Flüchtlingswelle über den Balkan unmöglich alle Fälle der Ankommenden allein prüfen können, betont Sharpston in ihrem Gutachten.

    Die Generalanwältin legt ihren Finger noch auf einen weiteren wunden Punkt: „Dublin“ regelt nur die Zuständigkeiten für illegal eingereiste Flüchtlinge und Migranten. Der „Massenzustrom von Drittstaatenangehörigen“, den Europa im Jahr 2015 auf der Balkanroute erlebt habe, könne aber nicht als illegaler Grenzübertritt bewertet werden. Mehrere EU- Mitgliedstaaten hätten die Ein- und Durchreise durch ihr Hoheitsgebiet nicht nur erlaubt, sondern zum Teil aktiv erleichtert. Der Syrer und die Afghaninnen seien zwar nicht wirklich legal, aber auch nicht illegal in die EU eingereist, betont Sharpston. Die Dublin-Verordnung sei „schlicht nicht für solche außergewöhnlichen Umstände gedacht gewesen“.
    Das Dublin-Ziel war, „Asyl-Tourismus“ zu verhindern

    Zuständig für die Aufnahme und das Asylverfahren wäre nach Ansicht der Generalanwältin in derartigen Situationen nicht das Land, in welchem der Antragsteller ankam, sondern das Land, in dem er erstmals einen Asylantrag stellt. Sollten die Europa-Richter dieser Argumentation folgen, würde also das zentrale Dublin-Prinzip außer Kraft gesetzt. Doch Sharpston ist überzeugt: In Situationen wie 2015 würde eine enge Auslegung von „Dublin“ von vornherein die Verteilung der Flüchtlinge innerhalb der EU festlegen. Darauf ziele das Abkommen jedoch nicht ab.

    In der Tat bestand das wichtigste Ziel der Dublin-Verordnung darin, den „Asyl-Tourismus“, das Stellen von Anträgen in mehreren Ländern zu unterbinden. Stattdessen wird Dublin heute vor allem dazu benutzt, den Mittelmeeranrainern der Europäischen Union die gesamten Flüchtlings- und Migrationsströme aus dem Nahen Osten und Afrika aufzubürden.

    Mit großer Hoffnung blickt vor allem Italien dem EuGH-Urteil entgegen. Seit der Schließung der Balkanroute ist Italien wieder das Land, in dem mit Abstand die meisten Flüchtlinge und Migranten ankommen. 170.000 waren es im vergangenen Jahr, 2017 wird mit mit 200.000 oder mehr gerechnet. Die italienische Regierung hat deshalb eine Stellungnahme an den EuGH geschickt, in welcher die Argumentation von Generalanwältin Sharpston um einige spezifisch italienische Argumente erweitert wird.

    Die Regierung in Rom konzentriert sich dabei insbesondere auf die „illegale Einreise“. Sie betont, die Flüchtlinge und Migranten, die im Rahmen der humanitären Operationen der italienischen Küstenwache und der Marine vor dem sicheren Tod gerettet werden, könnten ebenfalls nicht als illegal eingereiste Personen eingestuft werden. Auch sie würden damit nicht vom Dublin-Abkommen erfasst. Dass die Flüchtlinge sicher an Land gebracht würden, sei letztlich „eine Verpflichtung aus der Genfer Menschenrechtskonvention“.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/europaeischer-gerichtshof-das-dublin-abkommen-wackelt/20052976.html

  182. Alte PI-ler wissen es, immer wenn ich nicht mehr weiter denken möchte oder mich verabschiede, gibt es für mich die Hoffnung in dem besten Film des ganzen Universums, zumindest kenne ich nichts besseres in der Filmgeschichte. Zufällig mal wieder Deutsch…

    Metropolis Rescore 01 – Opening Titles
    https://www.youtube.com/watch?v=LGj66_UC7wo
    .
    .
    .
    Metropolis Rescore 25 – Closing Epilogue
    https://www.youtube.com/watch?v=1tTAsUrYOfk

    Ich finde, für PI-ler sollte es ein Pflichtfilm sein!

    Gute Nacht und Zuversicht.

    P.S. Ich bin kein Kämpfer, aber ich hätte locker auch mit dicken Bauch und im Alter von 50 mindestens 5 von den Jung-Chaoten kurzfristig auch ohne Wumme erledigen können. Das ist den Kindern nur nicht klar… bzw. kapieren die eh erst wenn zu spät!

  183. http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Kleefeld/Zeugen-gesucht-62-Jaehrige-in-Hannover-Kleefeld-ueberfallen

    Die Gesuchten trugen laut Zeugin während der Tat Mützen und sprachen deutsch mit polischem oder russischem Akzent.

    Die Beamten gehen deshalb davon aus, dass die Räuber aus Osteuropa stammen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sechs-jahre-haft-fuer-fluechtling-wegen-anschlagsplaenen-a-1157406.html

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/goldmuenzen-diebstahl-in-berlin-polizei-nimmt-mehrere-tatverdaechtige-fest-a-1157302.html

    Ein Spezialeinsatzkommando war am Mittwochmorgen ausgerückt und hatte mehrere Wohnungen im Stadtteil Neukölln durchsucht. Insgesamt waren etwa 300 Polizisten ❗ in Berlin und Brandenburg im Einsatz.

    Wie die „Welt“ berichtet, soll es sich bei den Tatverdächtigen um Angehörige einer arabisch-kurdischen Großfamilie handeln, die der organisierten Kriminalität zugerechnet wird. DNA-Spuren führten das Landeskriminalamt demnach auf die Fährte der beiden Männer.

    tps://www.welt.de/vermischtes/article166565813/Von-der-Goldmuenze-fehlt-jede-Spur.html

  184. Als Atheist hoffe ich doch, daß es einen Teufel gibt der zur Ditfurth – nach dem Tode – sagt:
    „Welcome to hell“ 😉

  185. Heute (besser gesagt gestern) um 19:40 kam auf „Arte“ ein Bericht über die IB. Da war immer von „Rechtsextremisten“ die Rede. Nur hatte ich in diesem Bericht, trotz intensiver Betrachtung, nix Extremes entdecken können. Da frage ich mich, was ist für diese TV-Spinner eigentlich „extrem“. Was mich betrifft, finde ich das deutsche Fernsehen extrem – extrem doof.

  186. @Viper
    Die IB sind mit Sicherheit nicht rechtsextrem, sondern rechts, was kein Verbrechen ist, da sich jeder in der Demokratie frei positionieren kann.
    Aber das ist nur der faule „Kampf gegen Rechts™“, der von der etablierten Linken/Grünen geführt wird.

  187. VivaEspaña 13. Juli 2017 at 01:58

    Ist bei mir (firefox) auf PI noch nie passiert, wohl bei anderen Meldungen aus dem Netz. Vielleicht schreiben ja noch andere user, ob das bei ihnen vorkommt.

  188. @VivaEspaña

    …eher friert die Hölle zu (da beide zu doof zum heizen sind). Ganz höllisch wird’s, wenn CFR noch zur Hölle fährt. Was Schlimmeres könnte sich selbst Hieronymus Bosch nicht ausmalen.

  189. Maische ist eine dilettantische Moderatorin.

    Nachdem Bosbach die Runde verlassen hat, fordert sie die Ditfurth auf, ebenfalls zu gehen.
    Diese hat jedoch keine Lust zu gehen, bleibt einfach sitzen und Maische lässt ihr das durchgehen.
    Sie hätte die Runde erst fortsetzen dürfen, nachdem Ditfurth gegangen ist und notfalls die Sendung abbrechen müssen, wenn Ditfurth nicht nachgeben will.
    So eine Talkrunden-Moderatorin wird in Zukunft niemand mehr ernst nehmen.

  190. Der war früher Supermarktleiter und ist jetzt Rechtsverdreher. Der kann’s.

    Aber es sah so aus, als ob er sich heute von der VON Ditfurth wirklich angepi§§t gefühlt hat.
    Hoffentlich hat sein Defi es verkraftet.
    Aber Mutti kann zufrieden sein. Stimmen für die C*DU.

  191. Ob die später auch noch jüdische oder christliche Kinder adoptieren und deren Glauben tolerieren: man kann doch alles medial toppen?

    Ich denke es ist erstmal es ist eine mediale Show, weil für die geplante Komplettislamisierung der Akzeptanzweg gegangen werden muss, um erst nach Vollzug umzuschalten auf Hardcore mit Scharia?

    Zur 100% Islamisierung von Europa gibt es einen taktischen Plan, man muss hier anders vorgehen, weil man noch vorher Funktionalität abgreifen möchte und das Know-How haben nun mal noch die Europäer, doch transferieren sie es gerade per Schulung auf Befehl ihrer Politiker an die neuen Siedler, was den Europäern etwas Zeit verschafft zu überleben, wenn alles transferiert ist jedoch werden die Europäer entsorgt?

    Die Vision der Zukunft läuft nämlich nicht auf der Landfläche mit den Europäern, sondern besser unter Hardcore-Islam Besiedler mit Scharia, das ist der Plan mit genauen Zeitvorgaben?

    Wie weiß man das? Dagobert Duck!!! Per Scharia zum Schnellorganzugriff des längeren Lebens usw.
    Die Zukunft ist theoretisch das Grauen auf Erden, leider, weil sie mehr als etwas gefunden haben was alle für ewig versklawen kann, der Hardcore-Islam ist nur eines davon? Sie werden unaufgehalten alles einsetzen bis sie am Ziel sind, denn sie sind keine wahren Christen mehr, da ihre Informationen das Christsein ad absurdum machte?

    Es gibt jedoch mehrere Gründe warum sie damit im Endeffekt selbst dabei dahin scheiden werden nur die kennen sie noch nicht die Gründe und es Zeit ihre Wissenslücken zu füllen, damit sie zum Menschenverstand auch für sich zurück finden? Deswegen muss es einen auch nicht wirklich beunruhigen, sondern man kann es belächeln, weil sie praktisch versagen werden egal wie sicher sie meinen ihr Zeil zu erreichen: Einstein wusste das doch schon: die letzten prügeln halt nur mit Holzknüppeln und da überleben leider die Natürlichen und nicht die Organersatzteillager.

  192. Stimmt schon, aber was hätte Sie denn machen sollen?

    Und um die Uhrzeit noch einen Bulldozer herbei zu schaffen…dann ob das überhaupt klappt…ne, ne, kluge Entscheidung.

    Das Hippo, der Marke Ur – Femifetischistin, hätte sonst für den GEZ geplagten -Steuerknecht, üble, finazielle Nachwehen, verursachen können….

  193. Maischberger hat aber im Gegensatz zu Will u. Co. schon einige bemerkenswert gute Sendungen abgeliefert, vor allem mit kritischen politisch nicht korrekten Fragestellungen. Der Hauptfehler war, Ditfurth überhaupt einzuladen. Diese Frau ist völlig destruktiv.

  194. „Diese Frau ist völlig destruktiv.“

    Destruktiv…..der ist gut!

    Lach….(destruktiv = das ultimativ – Verquäre) in diesem FALL.

  195. Nah ja die Jungen Nationaldemokraten und die Identitäre Bewegung haben im vorfeld auch geäusert nicht den Linken das feld überlassen zu wollen die tragen ja auch gern ein schwarzen kaputzi

  196. Kann jemand hier mir bitte sagen– hat jemand den HH Bürgermeister nach dem Chaos gefragt, weshalb die maskierten Demonstranten nicht sofort gezwungen waren, ihre Masken zu entfernen ( wie es das Gesetz verlangt) und wenn sie nicht wollten, dann bye, bye- to jail you go!?
    Also, warum hat es so lange gedauert für die Polizei dem Viertel/Bezirk zu erreichen wo und während die Läden geplündert werden. Alarms, Kamaras und Beobachter haben das dem Polizeiamt sofort gemeldet.

  197. Nein! Bei der derzeitigen Wohnungsnot müßten eigentlich alle Hamburger
    dafür eintreten, daß das Gebäude für 100 Sozialwohnungen ausgebaut wird.
    Das wäre doch mal ein Zeichen.

  198. Also ich bin Fan dieser Seite und auch der meisten Artikel aber die Bundeswehr hatte dort lt. Grundgesetz gar nicht zu suchen. Katastrophe bezieht sich nur auf Naturkatastrophe und der Bestand der Bundesrepublik war dort sicher nicht gefährdet sowie auch nicht die demokratische Grubdordnung für das gesamte Land. Da müsste schon mehr passieren. Hätte es den erwarteten Angriff auf Berlin bzw das Regierungsviertel gegeben, hätte man drüber nachdenken können.

  199. In Olaf Scholz Rede zu Hamburg hört man andere Gründe: WELTOFFENHEIT mehrmals!!!

    Die deutschen Altparteien geben vor dass Deutsche weltoffen zu sein haben und meinen damit im zweiten Schritt für die ganze Welt da sein müssen: sie meinen nicht gastfreundlich gegenüber Gäste der Welt, sondern alles was sie haben und sind verschenken an andere Menschen der Welt, eine sozusagen völlig Anspruchslosigkeit für sich selbst von Deutschen, sie sollen sich freuen lachend selbst den Suizid geben und bedanken dafür das sie sich den Suizid geben dürfen, weil sie dann die Welt von einem deutschen Wesen erlösen, weil die Linke das deutsche Wesen als Übel der Welt betrachtet.

    Die Ursache hierfür liegt bei der Aufrechterhaltung der Linken der Definition ein deutsches Wesen trüge ein NAZIgen, weil NAZI ein Gen sei und NAZI nur weg wäre von der Erde, wenn deutsche Gene weg wären, also alle die noch deutsche Gene haben ableben:
    es ist schlichtweg eine massive naturwissenschaftliche genetische Bildungslücke bei denen und deutsche Akademiker oder andere deutsche Politiker klären das einfach an jeder Stelle dieser Fehlargumentation nicht auf:
    sie lassen einfach die nichtakademischen Deutschen damit alleine und verantwortungslos im Stich.

    Eher ist es denn so das auch die ganze Altparteinphilosopie untersagt gegenüber Deutschen, an sich zu denken, weil sonst der Vorwurf fällt, ein an sich denken sei ‚NAZI-Schuldwiederholung‘ und genau damit arbeiten die Linken international wie auf dem Schriftzug ‚Einer für alle, alle für Einen‘, dass sie unter anderen auch in Hamburg trugen.

    Sie arbeiten mit ‚wenn deutsche nicht erst an andere in der Welt denken‘ seinen sie NAZIS und nach ihrem Leben zu trachten. Sie arbeiten mit Überlebensängsten der Menschen und treten auch so aggressiv auf, dass sich ängstlichere Menschen (oder nicht Abendteuer suchende Studenten) zum Teil verbarrikadieren, als würden sie sonst außerhalb von Schutzräumen mit dem Ableben durch die bedroht: es sind schon fast Todesängste die sie auslösen.
    Im Allgemeinen sonstigen Leben geht man ihnen aus dem Weg um nicht ihre bedrohliche Aggressivität erleben zu müssen oder ist vor ihnen ‚mundtot‘ um nicht zu provozieren. Die Altparteien verhalten sich auch wiederstandslos gegenüber denen, doch geben eigentlich öffentlich eher an alles im Griff zu haben.
    Die Linke selbst hat ja nicht so viel Wahlprozentergebnisse. Parteien die mit ihnen umgehen machen einen auf wir kommen klar mit so Aggressiven und erwecken den Eindruck durch Integration sie im Griff zu haben, wofür sie noch Bewunderung ernten.

    Im Gegensatz zur Weltoffenheit steht nun die AfD dann für Deutsche haben auch Rechte und nicht nur Pflichten. Doch für diese Haltung gibt es ja von den Altparteien den Vorwurf rechtsradikal, rechtsextrem, also wieder NAZI?

    Damit sind die Deutschen in einer üblen Lage. Ich sah bereits die ‚Wir sind Europäer Plakate‘ hängen: es soll durch die Altparteien das Wort ‚deutsch‘ in jedem deutschen Gehirn gelöscht werden, weil sie solange die skrupelloseste, widerwärtigste und ekelhafteste Gewalt an den Deutschen anwenden werden bis es mit dem Wort europäisch in jedem ersetzt haben: hierzu würden sie sogar jedem Deutschen persönlich die Wortaustausch-Spritze ins Hirn stechen, so voll Gewalt diesbezüglich (also für ihren europäischen Großstaat mit 100% Einheitsreligion Islam und Scharia) sind die drauf?

    Man könnte sagen die europäischen Politiker haben ihren eigenen Völkern den Krieg erklärt und werden erst aufhören wenn die europäischen Völker in Europa komplett ausgelöscht sind, warum die in ihrem Todmachwahn an den europäischen Völkern sind kann man allerdings nicht verstehen, höchstens wenn sie selbst keine Europäer sind oder alle an einem Ort waren an dem sie zu europäische Völker-Tötungsmaschinen umgebaut wurden und nur so scheinen als seinen es überhaupt noch Menschen, was man langsam schon vermuten muss?

    Zurück zum Thema, muss die AfD agrumentativ verteidigen können, dass die europäischen Völker eine Lebensberechtigung auf der Erde als solche Völker haben und sie deswegen keine NAZIS sind, sowie das Weltoffenheit bedeutet gastfreundlich zu Gästen der Welt und interessiert an der Welt zu sein, doch nicht Selbstsuizid zur Auslöschung des eigenen Daseins, um dafür die anderen Menschen der Welt zu retten.

    Nun ist dann die Frage, welche die AfD beantworten müsste: was ist weltoffen, weil die Linke und die Altparteien wieder ein Wort gefunden haben, dass die Menschen nicht wirklich verstehen, um sie neu zu quälen mit der weltoffen Befehlerei in ihrem dehnbaren inhaltlichen Sinne nach Belieben? Das muss die AfD bei jeder Neuschlüsselwortfindung der Altparteien leider leisten, um erklärend und aufklärend zu wirken und zu vermitteln keine Angst, zuckt nicht zusammen bei dem Wort, wir helfen euch mit akademischer Information übersetzt in Jedermann-Sprache, ihr könnt uns wählen?

    Bei dem weltoffen sollte mitschwingen wählt nicht jene die nicht weltoffen sind (da soll dann jeder AfD denken) und die arme SPD wollte doch nur weltoffen sein und weltoffen na das muss man befohlen sein und deswegen kann niemand was dafür (fast schon wie sonst überfällt uns noch der Rest der ganzen Welt eine Drohung eben), dass machen die jetzt subtil Wort für Wort mit den Menschen, den Wählern, es sind eben Sprachpsychogewalttäter für ihren alleinigen Willen und keine Klartext-Volksvertreter?

  200. Eigentlich ist mir auch noch nie ein ‚NAZI‘ begegnet, sondern nur Linksradikale und Mosleme die auf Juden schimpfen: irgendwie muss das alles im TV in einem Land sein, in dem ich nie real gelebt habe, so wie ein Phantasiekonstrukt ist das im TV über die Menschen im Land halt?

  201. ‚Angst ist ein schlechter Berater‘ klingt noch in meinem Ohr: was sagen eigentlich die weiblichen Personen die wegen nicht Angst sich in Gefahr brachten, unvorsichtig waren: was ist mit den männlichen Kirchenvertretern eigentlich los in ihren Seelen: man kann das nicht verstehen?

  202. Maische wirbt mit auch mal umbeqem zu sein und Ditfurth wird doch noch fragen sellen dürfen oder sind wir jetzt in der Türkei?

  203. Na ja, das ist übertrieben, aber gewisse Tendenzen in diese Richtung sind da und dort durchaus vorhanden.

  204. Und Brasiliens Ex-Präsident Lula wurde heute wegen Korruption zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt! In D kaum vorstellbar. Die Honeckers konnten ihren Lebensabend noch in Chile geniessen, und zwar auf Steuerzahlerkosten!

  205. Stimmt. Fast schade oder vielleicht eher besser, dass man als Angehöriger dieser Generation dann nicht aus dem Himmel dem üblen Spektakel zusehen kann.

    Allerdings werden die jungen Leute dann gar nicht begreifen, was um sie herum vorgeht, weil sie keine Möglichkeit des Vergleiches mehr haben, denn die vielleicht nicht gute, aber wesentlich ruhigere, gemütlichere und geordnetere alte Zeit, die in den Sechzigerjahren begann und gerade zu Ende geht, wird dann schon längst vergessen sein.

    Ein schönes Symbol für diese alte Zeit sind für mich die Vierteiler im Dezember wie z.B. der „Seewolf“ von 1971, die jeweils halb Deutschland vor dem Fernseher versammelten. Ach, mit dem Älterwerden wird man halt nostalgisch.

  206. Motto der linken Teufel:

    Wir sind ein Teil von jener Kraft,
    die stets das Gute will
    und stets das Böse schafft.

  207. Nun ja, eine gewisse Führung in die gewünschte Richtung ist Maischbergers Moderation schon, denn wenn es gegen ihr marxistisch-feministisches Weltbild geht, unterbricht sie immer sofort. Bolschewisten und deren Freunde, die Moslems, sowie die Feministen dagegen haben große Redefreiheit.

  208. gonger 12. Juli 2017 at 23:57
    Hamburg ist weltoffen meinte doch auch Herr Scholz in seiner Rede zu den Vorfällen in Hamburg beim G20:
    hier auch:
    „Hamburg hat in seiner langen Geschichte immer durch Zuwanderung gewonnen, sowohl Flüchtlinge als auch Arbeitsuchende kommen seit vielen Jahrzehnten nach Hamburg. Die Stadt ist vielfältiger geworden, neue Chancen als auch Herausforderungen haben sich ergeben.“
    Zitat von der Website
    ‚Wir werden was in den Raum und wenn keiner was dagegen sagt ist es halt so: ob die Bevölkerung das wirklich so empfindet? So machen die das, wie Befehle teilen die aus, es wäre so und deswegen wäre es gut so, doch es gibt keine Überprüfbarkeit der Aussagen für die Leser. Die benutzten das Internet überall zur Meinungsbefehlerei, satt sachliche, aufrichtige Informationen zu veröffentlichen.
    http://www.lawaetz.de/meldung/foerderung-interkultureller-kompetenz-in-der-verwaltung/
    und im Angebot „FÖRDERUNG INTERKULTURELLER KOMPETENZ IN DER VERWALTUNG“
    Wer da wohl an den Kursen verdient? Darum geht es wirklich, um Geld abgreifen innerhalb ihrer Produkt-Netzwerke, womit sie wieder die dort beschäftigten Arbeitnehmer auch ‚mundtot‘ machen gegenüber Kritik an ihren gelogenen Aussagen.
    Die schaffen sich immer wieder neue Märkte für linke Sozialpädagogen Quälereien an der Gesellschaft durch Vereinsnetzwerke mit Kursangebote von denen um die anderen zu misshandeln, diesmal haben sie zur Geldquellenerweiterung extra ‚refugees welcome‘ mit Mittelmeertoten und Opfern durch Migranten hier aus dem Boden gestampft, die Arbeitslosen haben sie schon abgearbeitet psychisch zerstört jetzt geht es da weiter mit ihrer neuen Geldquelle?

  209. Alexandros
    Ich persönlich finde Herrn Meuthen tip-top und mehr beeindruckend als Herr Höcke. Obwolh H. Höcke auch nicht schlecht ist– Herr M. hat einfach mehr Eier und das brauchen wir zu disesem späten Zeitpunkt!

  210. Who is this lady with the black hair ringing the bell trying to get some order in the house? She looks like an Arab, or should I better put on some glasses?!

  211. Sieht aus, als wollte Bosbach die Matsche mitnehmen. „Komm, Schatz, wir gehen einen trinken“

  212. Hab‘ die Glotze auch schon vor Jahren rausgeschmissen. Viel lustiger ist es, die Kommentare zur Sendung bei PI zu verfolgen.

  213. Ich verstehe das nicht wirklich.
    Ich meine jedoch das die Zahlenangaben der Volkszählung 2013 nicht stimmen, insofern das der Anteil der Deutschen mit deutschen Vorfahren vor 2045 auf jeden Fall in der Minderheit ist, weil alles absichtlich verschleiert wird.

    Erstens war ich dabei als bei der Volkszählung Mosleme nicht moslemisch ankreuzten und zweitens war ich dabei als ein Student aus einer Mischehe in seiner Geburtsurkunde trotz nachdrücklichem Wunsch nicht des Vaters Glauben moslemisch gedruckt bekommen hat, sondern nur das mütterliche christlich: alles suspekt hier mittlerweile und verlogen, es sind Deutsche die die anderen Deutschen belügen und betrügen, die Behörden haben da irgendeinen Befehl an den Deutschen erhalten die sollen denen extra was antun, sie belügen und betrügen und die machen das auch mit auf den Behörden die dort arbeiten. Andererorts auf Behörden (möchte nicht sagen wo) habe ich auch mehrfach nun erlebt wie Mosleme und Migranten bevorzugt werden, sie sollen vor den Deutschen Arbeitsplätze hier erhalten: es ist anscheinend ein Befehl von ganz oben die Deutschen auszusortieren ins dahin vegetieren zu lassen damit sie wegsterben.

    Mir machen diese Erlebnisse in der Summe richtig Angst, weil ich nicht verstehe warum Deutsche gehorchen andere Deutsche tot haben zu wollen in Deutschland, ich verstehe halt nicht warum, denn sie sind ja selbst Deutsche?

    Ich vermute es geht bei denen darum das die sonst ihre Arbeit und ihr Geldeinkommen verlieren wenn sie andere Deutsche nicht mit Todesängsten weil sie Deutsche sind misshandeln? Ich glaube die deutschen Politiker haben diese Todesbefehle an Deutschen an alle Behörden ausgegeben?

  214. Er sagte doch Entschuldigung und genoss den lobenden Beifall für die Sprachleistung zeigt das Video, was auch seine Parteikollegen nutzten um zu klatschen er ist einer von uns , er ist gut: stimmt von entschuldigender aufrichtiger Teilnahme von ihm oder seinen Parteikollegen an den Opfern kam nichts rüber?
    Er befahl noch weltoffen klingt es im Videohörerohr nach und den Rest konnte ich mir nicht merken, war doch sein beabsichtigtes Sende-Schlüsselwort an die Befehlsempfänger wie sie gefälligst zu denken, zu fühlen, zu sein haben, an die Wähler?

  215. @Viper
    Beschwörst Du schon Dantes „Inferno“?

    Und welche Höllenqualen sind für die Delinquenten vorgesehen?

  216. Wer nicht das ungarische Modell folgt muß mit solcher Gewalt rechnen. Jedem Ausländer selbst wenn er wegen Mangel an Beweißsse freigesprochen das Aufenthaltrecht in Deutschland versagen, dann würden weniger Gewalttäter in Deutschland herummachen.

  217. Matsche hätte selber gehen können, und die anderen Gäste hätte sie gleich mitnehmen sollen. Das Dickfort wäre dann alleine zurückgeblieben … Oder wie neulich bei (weiss nicht mehr wer): „Störung“!

  218. Mein aufrichtiges Kompliment für Deinen aufrichtigen, klaren Kommentar.
    Dieser Text sollte eins zu eins in das Programm der AfD übernommen werden.
    Mehr davon, bitte. Herzliche Grüße

  219. inspiratio 13. Juli 2017 at 00:49:

    Das kommt mir auch so vor, weil es immer eine Wegkreuzung gab und niemand verstehen kann warum immer falsch abgebogen wurde, als wäre das ruinieren des Landes und der Menschen die volle Absicht gewesen?

    Ja.
    Zieh einfach in Erwägung, dass es volle Absicht IST.

    Man versteht es eben nicht, dass bei einer Volksabstimmung meist der andere Weg genommen worden wäre, man versteht nicht warum sie Politiker sind, wenn sie immer den falschen Wegabzweig nehmen?

    Ja.
    Zieh einfach in Erwägung, dass sie DESHALB Politiker.

    Man könnte annehmen sie wollen unbedingt alles für die Menschen im Land verschlechtern, weil sie Spass und Freude dabei empfinden alles immer mieser, schrecklicher, gruseliger für die Menschen zu gestalten:

    Ja.
    Zieh einfach in Erwägung, dass DESWEGEN weltweit Demokratie verbreitet wird, notfalls mit Bomben.

    sie kommen einem vor wie am Ende Satanisten oder absichtliche Lebenszerstörer der Menschen?

    Ja.
    Zieh einfach in Erwägung, dass sie Satanisten SIND.

    In Erwägung ziehen heißt NICHT, ab jetzt blind glauben, so wie du vorher blind geglaubt hast „Das kann nicht sein!“.

    Ich habe es vor Jahren so gemacht: Ich bin eine Weile parallel gefahren, habe alles beobachtet und es in BEIDE Weltbilder eingebaut. In das alte („Die wollen das eigentlich nicht, die machen bloß ständig Fehler“) und in das neue („Das ist alles Absicht). Dann lass Zeit drübergehen, bis sich eines der beiden Modelle durchsetzt.

    Vermutlich ist der Hauptgrund dafür, am alten Modell festzuhalten, dass einem kein Motiv einfällt. „Warum sollten die das tun? Was haben die davon?“ Lass die Frage nach dem Motiv zunächst beseite! Es gibt ein Motiv, und es ist auch vollkommen logisch, aber du kannst es wahrscheinlich im Augenblick nicht erkennen und auch nicht von anderen annehmen.

    Es ist besser, zunächst die Frage „Was geschieht?“ zu lösen, und sich dann erst die Frage „Warum?“ vorzunehmen. Dann ist das auch möglich.

  220. Wenn Sozialdemokraten die auf Bundes- und Länderebene die ANTIFA wo Sie als Juniorpartner an der Regierung beteiligt oder selber den Ministerpräsident aus Steuermittel finanziert, dann Sie für diesen Mob in Hamburg verantwortlich.

  221. Wenn Christdemokraten lieber als Preis für eine SPDbeteiligung den ANTIFAmob finanziert als mit der AfD ein Bündnis einzugehen dann hat Frau Merkel diesen Failedstaat mitverschuldet!

  222. Kurz und bündig:
    Die Vorkommnisse in HH haben in keinster Weise einen Bundeswehreinsatz erfordert! Gab es eine größere Zahl Tote? Hat die Polizei Schußwaffen eingesetzt und wurde trotzdem nicht Herr der Lage? Wurde die Polizei großflächig mit Kriegsgerät angegriffen?…
    Ein Aufstand ist etwas anderes!

  223. Ich verstehe diese Heroisierung der Ploizei nicht. Der gesamte deutsche Beamtenapparat, einschliesslich Polizei und Justiz verletzen unentwegt Ihren Beamteneid indem Sie den Rechtsbruch der Regierung durch illegale Masseneinwanderung unterstuetzen. So gesehen ist die Islamisierung vielleicht verdient. Denn wann die Polizei mit 8000 Muttersoehnchen nicht fertig wird, wird sie es auch nicht mit 10000 oder 100000 blutruensitgen Moslems.

  224. Maischberger, hat selber den chaos verursacht, weil sie ab die erste minute immer wieder ihre gaste
    in die rede gefallen ist.

    Genau wie Markus Lanz, der wil auch nur horen was er horen wii .

  225. Was Köln für das öffentliche Bild von Moslems und Flüchtlingen war, ist Hamburg für das öffentliche Bild der verlogenen linken Bessermenschen. Wurd auch verdammt nochmal Zeit. Beide nähern sich langsam einer realen Betrachtung an.

    Ich glaube gerade der Kontrast zu den friedlichen Spaziergängern von Dresden und die verlogene und durchschaubare Misrepresentation in den Medien, zu Pegida und zu Linksextremen, hat zu diesem kleinen Erdbeben geführt. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an alle Organisatoren und Teilnehmer von Pegida.

  226. Warum eigentlich hat die polizei bis heute noch immer keine Razzia (Hausdurchsuchung) bei der Rote flora durchgefuhrt. um eventuelle beweise zu finden der mittaterschaft??

    Bin ich blod?

  227. Dieser Staat ist aus Sicht der Eliten nicht gescheitert.

    „wenn die demokratische Grundordnung beziehungsweise der Bestand der Bundesrepublik Deutschland unmittelbar gefährdet ist, darf die Bundeswehr zum Schutz ziviler Objekte (zum Beispiel Schulen, Bahnhöfe und Flughäfen) und zur Bekämpfung von sogenannten Aufständischen mit spezifisch militärischen Waffen eingesetzt werden.“

    Was kann am Kampf der Antifa und ihrer Anhänge gegen den Faschismus falsch sein?
    Tag täglich mit Steuergelder gepampert, muß man sie auch mal draussen spielen lassen.

    Das zeigt doch erst die stärke unserer Demokratie, dass wir mit allen unseren Kräften gegen die rechtsfaschisten ankämpfen.

  228. brontosaurus 12. Juli 2017 at 22:54
    „Stell Dir vor es ist Krieg?
    Und keiner geht hin:“
    Der Bunten Regierung wurde der Fehdehandschuh ins Gesicht geschlagen.
    Und sie kneift unter HONECKERS Ziehtochter weiterhin!

    Es war Kohls Ziehtochter, auch wenn es euch Wessis nicht gefällt

  229. Jetzt ist die linke Saat aufgegangen, die durch Politik und Gewerkschaft so großzügig gedüngt wurde !

  230. Es ist eine Schande, wie Politik und die ihr unterstützenden Medien, mit ihrer fehlgeleiteten
    und unverantwortungslosen Politik, Polizei und Bundeswehr für ihr politisches Unvermögen missbrauchen …..

    Es ist schon verwunderlich das diese zwei starken Gruppen in unserer
    Gesellschaft, sich nicht dagegen wehren!

    Nicht vergessen:

    A f D wählen!
    Damit wir in Deutschland wieder zu normalen
    Verhältnissen zurückkehren.

  231. Charly1

    Super. Der Gesellschaft würde es besser gehen, wenn die genannten Berufsgruppen NICHT arbeiten würden.
    Von daher ist vielleicht auch die schwere Wirtschaftskrise, die demnächst kommen wird, zu begrüssen. Nicht zu befürchten.

  232. +alexandros
    Ich verwende die Nazi-Keule mit wachsender Freude… War der Hitler ja nachweißbar ein Linkes-Schwein der das Juden-Blut liebte ❗ 😎

  233. Zum Begriff „Links-Faschismus“: Natürlich ist das faschistoid, was das linksversiffte Pack darstellt und vertritt!
    Warum benennt man diese politisch verwirrte Strömung aber nicht klar dahingehend, was es es wirklich ist: ROTER TERROR.
    Die heutige Linksgesinnung ist im Kern eine kommunistisch geprägte Ideologie, welche mit Mao, Pol Pot und Stalin (ja, auch mit dem Sozialisten Hitler) viele Übereinstimmungen aufzeigt. Sofern – utopisch gedacht – dieses Gesocks die Oberhand bekommen würde, wären Massenmorde wieder an der Tagesordnung!

    Ergo: Dieses Kapitel muss beendet werden. Punkt.

  234. Ich würde eher sage, sie sind Patrioten ❗ 😎
    So sehe ich mich auch… ❗
    Früher war das mal anderes.

  235. Frauchen Dickfurt hatte vielleicht auch körperliche Probleme aufzustehen ❓
    Geistige auf jeden Fall ❗

  236. Auch in Bayern braucht sich die antifa Schmarotzer nicht zu demaskieren Es wird mit 2 Maß gemessen und gelogen auf Teufel komm raus um die Linken zufrieden zu stellen.
    _Skandal um Verfassungsschutz Bayern! Das Netzwerk der „Christlich Sozialen Antifa“_
    https://youtu.be/in7UWrZ5vhQ

  237. Der Gedanke, unsere Besenstiel-Bundeswehr da mit scharfen Waffen in Hamburg rummarschieren zu lassen, bereitet mir ehrlich gesagt noch mehr Kopfschmerzen als die aktuellen Vorfälle…..

  238. Wenn der Staat richtigerweise den Kampf gegen Rechtsradikale sich
    auf seinen Fahnen geschrieben hat, dann muss er dass aber auch gleichermaßen
    mit den „Linksradikalen Gruppierungen“ in unserer Gesellschaft machen, die wie es die Aktuellen Ereignisse aufzeigen, eine viel größere Gefahr für unser Allgemeinwesen darstellen.

    Nur wenn man auf dem „Linken Auge“ politisch blind ist, und sogar „Linksradikale Gewalt“ fördert und duldet, und dieses sogar zum eigenen Nutzen verwendet, so dass man eigene politische Gegner damit
    Schaden und ausschalten will, ist diese Politik nicht glaubwürdig und heuchlerisch, und außerdem höchst undemokratisch, da man im Prinzip selber das macht, was man angeblich bekämpfen will, und dadurch selber auch keinen Deut besser ist, wie diese „Rechts wie Linksradikalen ……“

  239. Das Grundgesetz ist eindeutig. Im Rahmen der Amtshilfe leisten wir unendlich viele Aufgaben, aber die Grenze ist da, wo es um hoheitliche Aufgaben geht und die Durchsetzung von Zwang. Das darf in Deutschland nur die Polizei.

    Dass es Röschen-Mimöschen doch tatsächlich wagt, hier das rrrrassistisch-faschistische Unwort „Grenze“ in den Mund zu nehmen!

  240. Zum obigen Bild :

    Jeder Ostdeutsche kennt aus der Schule, Literaturuntericht, das Buch “ Die Abenteuer des Werner Holt “ von Dieter Noll. Da gibt es eine Szene, wo nach einem Gefecht diskutiert wurde, sich zu ergeben. Ohne Munition, keine Verpflegung, vielfache Übermacht beim Gegner, totale Erschöpfung. Der Einheitsführer, Unteroffizier Wolzow stramm: “ Die Truppe ist noch gut für 24 Stunden Häuserkampf. “ Danach überlebte nur noch Werner Holt.

    Insofern hat zukünftig jeder Polizeibeamte die Entscheidung zu treffen, wer von den beiden Personen er sein möchte. Zu bemerken wäre, das der Unteroffizier Wolzow ein strammer Gläubiger seines Führers war.

    Oder anders ausgedrückt: Man überlege sich als Uniformträger an forderster Front, für wen und für was man seine körperliche Unversehrtheit einsetzt. Die Uniformen im obigen Bild rutuschiert und man könnte das durchaus als aufgenommen nach der Kapitulation in Stalingrad 1943 verkaufen.

    Es ist unverantwortlich, das man tausende Polizeikräfte wissentlich und mit Vorsatz in Hamburg regelrecht verheizt hat. Was für ein Dreckstall .

    Ein Polizeibeamter.

  241. Wie es wohl beim kommenden irregulären, ethnisch-religiösen Volkskrieg mit den Überläufern aussehen wird?

    Grundsätzlich werden natürlich die Antifanten an der Seite der fremdländischen Eindringlinge gegen die deutsche Urbevölkerung kämpfen, während die weltlichen Muselmanen versucht sein könnten zu uns überzulaufen. Daß die Antifanten selbst ihre eigenen Mütter festhalten würden, damit die Fremdlinge drüber rutschen können, steht außer Frage, ergötzen diese sich doch selbst an den Gräueltaten der Landfeinde gegen unsere Zivilbevölkerung im Sechsjährigen Krieg. Und im Spanien zu Zeiten der Reconquista ergab sich manche mohammedanische Stadt lieber den christlichen Königreichen als den fanatischen Glaubensbrüdern aus Nordafrika in die Hände zu fallen. Das Problem hierbei werden freilich wir selbst sein, denn der kommende Volkskrieg wird ganz entschieden ein ethnisch-religiöser sein. Sprich, die Kreuzzugsidee wird sich wieder großer Beliebtheit erfreuen und auch die Vaterlandsliebe wieder strenge und unerbittliche Formen annehmen, weshalb die Aufnahme der Überläufer abgelehnt werden könnte.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  242. Falsch, wir sind bzw. waren noch nie Bürger des Landes, welchen überhaupt? Wir sind das Personal der Deutschland GmbH.

Comments are closed.