Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Peter Pilz (Foto) ist der prominenteste Grünen-Abgeordnete Österreichs, sitzt seit 31 Jahren im Parlament und war zeitweise sogar Parteivorsitzender. Jetzt will er die Grünen verlassen und mit einer eigenen Liste bei der Nationalratswahl am 15. Oktober antreten. Streitpunkt waren vor allem seine Kritik an der Massenmigration und dem Politischen Islam, was in seiner Partei nicht geduldet wird. Er soll zahlreiche prominente Grüne hinter sich versammelt haben, so dass diese Abspaltung zu einem ernsten Problem für Österreichs Grüne werden könnte, die derzeit in Umfragen von zuvor zwölf auf nurmehr sieben Prozent abgestürzt sind. Die WeLT berichtet über die seltene Spezies eines klar denkenden Grünen:

Pilz war daran gescheitert, die Grünen im Kampf gegen die rechte FPÖ für linken Populismus zu öffnen, sie näher an die Stammtische zu rücken. Der Politikwissenschaftler Fritz Plasser hält ihn für einen österreichischen Bernie Sanders. Pilz sende Signale an die Linken, aber thematisiere in für Grüne ungewöhnlich kritischer Weise Massenmigration und politischen Islam. „Das sind zwei Akzente, die nur auf den ersten Blick nicht vereinbar sind. Auf den zweiten Blick erkennt man, dass er damit ein breites Angebot schafft“, sagte Plasser den „Salzburger Nachrichten“.

„Die Presse“ meldete die Abwanderungsgedanken des „Spaltpilzes“ Peter Pilz schon Ende Juni:

In der „ZiB2“ sprach er vom Wunsch nach einer neuen Bürgerbewegung, der von Tausenden Sympathisanten an ihn herangetragen worden sei. Die Menschen seien frustriert von der Politik und den „Altparteien“, zu denen er mittlerweile auch die Grünen zählt. Der grüne Klubchef, Albert Steinhauser, plädierte gestern für eine „Trennung mit Anstand“, sollte Pilz tatsächlich gehen. (..)

Inhaltlich könnte die Liste Peter Pilz – ähnlich der „Linken“ in Deutschland – einen linkspopulistischen Kurs fahren, in dem durchaus auch einmal rechts geblinkt wird. In der Zuwanderungs- und Integrationspolitik. Den Kampf gegen den politischen Islam hat Pilz bei den Grünen zuletzt allein geführt, auf diesem Thema würde er auch draufbleiben. Fraglich ist, ob das dann wirklich Stimmen von rechts der Mitte bringt. Denn sonst wäre das Ganze ein Nullsummenspiel für eine linke Mehrheit – wenn Pilz nur den Grünen und der SPÖ etwas wegnimmt.

Bei möglichen Mitstreitern auf einer Liste Pilz fallen oft die Namen der bisherigen grünen Nationalratsabgeordneten Wolfgang Zinggl, Gabriela Moser, Karl Öllinger und Bruno Rossmann. Auch der Anwalt Alfred Noll hat sich mehr oder weniger selbst ins Spiel gebracht.

Diese Abspaltung könnte zu einem ernsten Problem für Österreichs Grüne werden. Eine solche Entwicklung ist derzeit bei den deutschen Grünen unvorstellbar, da sich dort aufgrund massiver linker Denkblockaden kaum jemand mit gesundem Menschenverstand befindet. Aber bei den Umfragen liegen sie ähnlich schlecht, was die Entfernung dieser weltfremden Traumtänzer von den Bürgern dokumentiert, die zusehends weniger Lust daran verspüren, die Folgen einer unverantwortlichen Migrations- und Islampolitik auf der Straße ausbaden müssen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

87 KOMMENTARE

  1. Freue mich als Teilzeit Österreicher.
    GRÜNE ab in den KOMPOST!
    FÜR EIN NAZIFREIES ÖSTERREICH!!

  2. Gibt es auch NORMALDENKENDE VERNUNFTBÜRGER auch noch im Kalifat Deutschland, begründet UND BEFEUERT durch CDU/CSU , S(E)PD, GRÜNE und LINKE:

    Bei all diesen feigen Volksverräter-Vereinen könnte die – mutige – Abspaltung vernunftbegabter Abgeordneter, die noch RESTE von Gewissen und Anstand in sich tragen, wahre Wunder bewirken.

  3. Die CSU sollte schon längstem mit der AFD fusionieren.
    WENN sie GER-manen wären, die ihr Volk unterstützten……

  4. Und wie so Oft: „Felix Austria!“ Da wird man richtig Neidisch auf unsere Nachbarn…..

  5. Bloß nicht! Die völlig verkorkste und korrupte CSU soll untergehen wie die CDU, SPD, GRÜNEN, FDP und die Linkspartei.

  6. OT Zitat BZ: „Die Geschichte der Serbin Verica J. (31) zeigt, wie leicht es ist, im deutschen Ämter-Dschungel zu betrügen.
    Seit fast drei Jahren führt diese Frau den Staat an der Nase rum. Der Fall Verica J. (31) zeigt erschreckend, wie überfordert Behörden in Deutschland sind.
    Wie leicht es abgelehnte Asylbewerber in Berlin haben, sich im Ämter-Dschungel zu verstecken. Und wie schamlos das Sozialsystem betrogen werden kann. Weil Ausländerbehörde, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Polizei, Jugend- und Sozialamt ihre Daten offenbar nicht rechtzeitig weitergeben.“

    http://www.bz-berlin.de/berlin/so-einfach-betruegt-diese-frau-das-deutsche-sozialsystem-berlin

  7. Wien wäre auch eine Option zur Auswanderung. Kein Kulturschock und eine lebenswerte Weltstadt.

  8. „Links“ ist fuer immer zerstoert. Die muessen sich ganz neu aufbauen, und das wird nicht mehr gelingen.

    Sie brauchen auch ein teilweise neues ideologisches Fundament, um sich zur islamisch gepraegten Multikultur, die ja eine Tatsache geworden ist, richtig verhalten zu koennen und zu Industrie 4.0 (= Abschaffung des Proletariates, nicht nur dessen Identitet, sondern die tatsaechliche Abschaffung).
    Solche Aktionen kommen viele, viele, viele Jahre zu spaet und fuehren jetzt nur noch dazu, dass nationalistische Rechte Teile ihrer Waehlerschaft verlieren und relativ gesehen die jetzige Ordnung gestaerkt wird.
    Die Linken sind unterwandert und vernichtet samt ihrem Fundament.

  9. OT

    Am 3. August werden viele kleine Niedersachsen „stolz“ verkünden dürfen:
    „Ich gehe auf eine Brennpunktschule!“

    .
    Notprogramm des Landes
    Mehr Sozialarbeiter an Brennpunktschulen in Hannover

    Viele Kinder ohne Deutschkenntnisse, aber mit Lernproblemen und Verhaltensauffälligkeiten, viele Schüler aus armen Familien, Gewalt auf dem Schulhof – um Schulen in sozialen Brennpunkten zu helfen, stellt das Land jetzt 20 zusätzliche Schulsozialarbeiter, ein Viertel davon in Hannover.

  10. Der Fall wird sich selbst erledigen
    Kein Mensch braucht so einen politischen Zwitter, Leute die nicht wissen was sie wollen.

    Mit viel Glück verschwinden vielleicht beide Parteien unter der 5% Hürde.

    Die deutschen Blödheit90/Grütze werden sich in ihrem Elfenbeinturm der indoktrinierten Verblödung solange verrennen bis sie sich selbst zerstört haben.

    Auch deren mediale Sprachorgane wie TAZ und Spiegel werden im Zuge der sinkenden Auflagen den Kurs des idiotischen Gutmenschentums sukzessive aufgeben um zu überleben.

  11. Wir brauchen eine Gruen-Rechte Partei.

    Eine Partei die anti-Einwanderung, pro-Energiewende, pro-Klimaschutz, pro-Familie und pro-Europa ist, die wuerde ich waehlen.

  12. Tomaat 27. Juli 2017 at 14:10

    „Macron ist doch nicht so schlecht wie befuerchtet und will Hotspots in Libyen einrichten und die Alermeisten Invasoren von Europa fern halten. Im Notfall will er alleine handeln:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/libyen-emmanuel-macron-will-fluechtlings-hotspots-einrichten-a-1159970.html

    Weiter so Macron“

    Das macht der nur, weil er Angst hat, Feuer unter dem Hintern zu bekommen. Was die „Grünen“ betrifft: Jeden Tag verrotten sie ein bißchen mehr und das finde ich wunderbar.

  13. Düsseldorf –

    Ein bislang unbekannter Mann hat einen 73-Jährigen brutal von hinten auf das Gleisbett im Düsseldorfer S-Bahnhof Unterrath geschubst und ist dann geflohen. Nur durch Zufall und einen couragierten 23-Jährigen konnte der Senior vor einem heranfahrenden Zug gerettet werden.
    – Quelle: http://www.express.de/28069324 ©2017

  14. Rein wahlstrategische Überlegungen, denen jede moralische und politisch-geistige Grundlage fehlt. Man darf gespannt sein, welche Positionen der Altgrünen bei den Neugrünen zu finden sein werden. Jedenfalls beobachte ich schon seit langem, daß auch die Medien ganz unverblümt auf die rein machttaktischen Überlegungen der Parteien eingehen und längst nicht mehr über grundsätzliche politische Positionen debattieren.

    Also: Kandidat X sollte folgende Positionen „besetzen“ (im Klartext: sich „folgende politische Einstellungen zulegen“, „weil sonst der politische Gegner“ usw. usw. Echte Einstellungen a la „hier stehe ich – ich kann nicht anders“ – Fehlanzeige. Das war den Adenauers, Strauß‘, Schmidts, Kochs, Churchills, Kennedys vorbehalten.
    Weltmeister des Belanglosen, Ungefähren, Unverbindlichen: Frau Merkel. Ach, Öko ist angesagt? Stellmer Atomkraftwerke ab. Multikulti bringt Stimmen? Rein mit den Migranten. Das hat auf die politischen „Eliten“ eines ganzen Landes abgefärbt. Der Mensch ohne Einstellungen und Überzeugungen ist Trend.

  15. Kompost? Dazu fällt mir ein alter Witz (der stammt aus der Zeit, als die Grünen anfingen, sich zu etablieren) ein:
    Unterhalten sich zwei Bestatter. Sagt der eine: „Ich hatte heute drei Erd- und zwei Feuerbestattungen sowie eine Kompostierung“. Fragt der andere: „Kompostierung“? – „Ja, die Grünen kommen auch langsam in die Jahre“. 😉

  16. Dann kommen also ein paar Afrikaasylanten per offizieller Fähre ins Glück. Der Rest wird sich auch weiterhin von humanitäreren NGO-Kuttern „retten“ und in die EU verfrachten lassen.

  17. Parteien gibt es in der BRD schon genug.

    Mir würde erstmal eine echte Opposition und ein echter politischer Diskurs im Land genügen.

  18. Er macht jetzt auf Anwalt der kleinen Leute. So wie sich das auch hier viele wünschen. Mal sehen, obs funktioniert. Hier eine kleine Kostprobe:

    Überall in Europa wenden sich Menschen vom alten politischen System ab. Sie sind enttäuscht, weil sie den Eindruck haben, dass sie vergessen werden. Alleinerziehende Mütter an der Armutsgrenze; kleine Handwerker im Baunebengewerbe, denen Dumpingunternehmen im grenznahen Bereich das Geschäft ruinieren; junge, qualifizierte Menschen, die in prekären Arbeitsverhältnissen keine Sicherheit finden. Aus Zuversicht ist Unsicherheit geworden, und Angst wird immer mehr zum wahlentscheidenden Motiv.

  19. Meinen sie Pro-EU oder Pro-Europa? Das ist ein wichtiger Unterschied. Pro-Europa ist wahrscheinlich sogar die NPD (Stichwort: Europa der Vaterländer).

  20. @ BePe & 5to12:

    Sagen wir so: Unter Drehhofer braucht die AfD gar nicht erst dran denken, mit der CSU zu koalieren – sie würden dann todsicher verlieren. Aber unter einer komplett neuen Führungsschicht der CSU, kann man die Option erneut prüfen. Ähnliches gilt für die CDU: Auf gar keinen Fall mit der CDU der Merkels, Laschets, von der Layens usw. koalieren – das wäre politischer Selbstmord.

  21. Sehr gute Idee! Aber es besteht die Gefahr, dass die Palmer-Grünen der AfD Stimmen abjagen.

  22. NEIN.

    Die Kameras der Systemmedien auf solche „Camps“ gerichtet wird riesige Empörungs und Solidaritätswellen bei den teddywerfenden Gutmenschen in Europa auslösen und genau das Gegenteil auslösen, nämlich einen enormen Druck auf die geistig schwachen politischen Amtsinhaber, die um ihre Wählerstimmen zuliebe alles und jeden aus diesen Camps nach Europa reinlassen werden.

    Falscher Ansatz !

  23. Zuerst dicke Eier und nun rumheulen.

    Was hatte Merkel und Brüsselpolitiker Junker und Konsorten dicke Eier als sie die Sanktionen gegen Rusland verkündeten und gnadenlos durchzogen. Und nun wo die USA diese Sanktionen verschärfen wollen und Deutschland noch mehr geschädigt wird, fängt das große heulen und Zähne klappern an.

    Warum haben wir so strunz-dämliche und deutschen-feindliche Politiker die mit voller Absicht unserem Land und unserer Wirtschaft schaden.. Was Putin macht geht uns überhaupt gar nichts an.

    Schon merkwürdig..

    Bei dem Türkenführer Erdogan gibt’s keine Sanktionen.. wie das wohl kommt?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    USA: Kritik an Russland-Sanktionen aus Moskau, Brüssel und Berlin

    Die russische Regierung, die EU und die deutsche Wirtschaft kritisieren die geplanten US-Strafmaßnahmen gegen Russland. Donald Trump lässt offen, ob er ein Veto einlegt.

    Die vom US-Repräsentantenhaus auf den Weg gebrachten neuen Sanktionen gegen Russland werden in Moskau, von der EU und von Teilen der deutschen Wirtschaft kritisiert. Die Maßnahmen ließen auf absehbare Zeit keinen Raum für eine Verbesserung der Beziehungen zwischen Russland und den USA, sagte Russlands Vizeaußenminister Sergej Rjabkow. Man werde nicht länger „Perlen vor die Säue werfen“, sagte er weiter. Russland habe den USA zudem wiederholt mit Konsequenzen gedroht. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker warnte, dass das Sanktionspaket auch europäischen Interessen schaden könnte, und drohte Washington mit nicht näher benannten Konsequenzen.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-07/usa-russland-sanktionen-sergej-rjabkow

  24. Dafür wird der Schäuble schon ein paar saftige Steuererhöhungen in der Schublade haben, die nach der Bundestagswahl den schlafenden Deutschen aufs Auge gedrückt werden.

  25. Das hat mich auch sehr gewundert…könnte aber auch mit der Erkenntnis das man mit einem brennenden Land kein Geld verdienen kann zusammenhängen oder der rapide sinkenden Beliebtheit oder …ne nebelkerze
    Aber wahrscheinlich alles zusammen

  26. Wie sagte schon der große Reformer Deng in China: Mir ist egal welche Farbe die Katze hat, Hauptsache sie fängt Mäuse.

  27. @Toomaat:
    Das einzige was Macron hoffen kann ist, dass er von den Amerikanern Hilfe bekommt, die Banlieues in Frankreich mit dem Bulldozer platt zumachen die Invasoren mit Waffengewalt aus dem Land zu vertreiben und ein neues Frankreich aufzubauen.
    Das würde jedoch erst einmal eine Einsicht in die tatsächlichen Verhältnisse erfordern und ist von diesem Mann derzeit nicht zu erwarten.

  28. Da wird es höchste Zeit das wir die „SS-Uniformen“ wieder ausgraben..Achso die sind ja auch schwarz? Dann nehmen wir eben die „SA-Uniformen“ da fällt einem nichts mehr ein was die Musels sich trauen und das auch noch dürfen, unglaublich

  29. Hallo lorbas

    Schau mal bei dem Artikel Sven Lau nach, fast ganz am Anfang ……

    Habe Dir da ein super Lied von Mani Matter reingestellt. 😆

  30. Könnt ihr eure Hitparaden nicht per e Mail oder WhatsApp austauschen? Muss das auf einem politischen Blog passieren??

  31. Pilz ist politisch gesehen Trotzkist.
    Also noch viel weiter linksaussen als es die Grünen ohnehin schon sind.
    Und er ist halt sauer, dass er als weisser Mann bei den Grünen keine Chance mehr hatte.

    Von daher würde ich mir von seiner Bewegung inhaltlich nicht allzuviel erwarten. Vermutlich will er eben Stimmen von den FPÖ und den Nichtwählern holen.

    Pilz hat aber auch seine guten Seiten, zB als sog. „Aufdecker“ von Politskandalen. Da wäre er aber eher als investigativer Journalist denn als Politiker aufgehoben gewesen.

    Für die 4% Hürde wirds wohl reichen, danach wird es seine Partei aber auch zerlegen wie Team Stronach oder Hans Peter Martin.

    Für die Grünen ist es natürlich schon ein Desaster. 7% ist fast eine Halbierung.

    In Deutschland ist so eine Spaltung noch undenkbar, wäre auch bei Bundestagswahlen aussichtslos.
    Dafür ist das mediale Klima gegen alle Arten von Veränderungen einfach zu aufgeheizt.

  32. OT-Össis-Torismus absurd. Merh Araber ins Land:

    https://web.de/magazine/reise/oesterreichs-tourismus-arabische-gaeste-wirbt-32448106

    Besonders geil ist das hier, haben die Össis doch tatsächlich versucht, ihre arabischen Gäste auf die heimischen Gepflogenheiten hinzuweisen … lol:

    „Die mittlerweile wieder aus dem Verkehr gezogene umstrittene Broschüre mit dem Titel „Where Cultures Meet“ war als Orientierungshilfe gedacht und gab allgemeine Hinweise zu den heimischen Gepflogenheiten.

    Einige Beispiele: Österreichische Frauen sind frei in ihrer Kleiderwahl. Schwarz signalisiere Trauer, und die Pinzgauer seien es gewöhnt, in die lächelnden Gesichter der Menschen zu schauen, um einen ersten Eindruck zu gewinnen und Vertrauen zu fassen.

    Außerdem stand im Handbuch, dass Kinder im Auto angeschnallt werden müssen, Müll müsse in Mülleimer geworfen werden, im Hotelzimmer dürfe man nicht auf dem Fußboden essen und die Preise beim Einkauf seien nicht verhandelbar.“

    Ha, ha lassen die sich verarschen, so wie wir. Aber Geld stinkt ja nicht. Läuft wer in Riad mit einer Bibel durch die Stadt, wird er noch am selben Tag ausgepeitscht und im Wiederholungsfall geköpft. Aber zu uns kommen diese Götzen-Anbeter in vollem Ornat und man wagt es nicht mal mehr sie dezent auf unsere Kultur- und Lebensumstände hinzuweisen. Was für ein SCHEISSE, was für ein Niedergang Du armseliges Europa.

  33. Aber bei den Umfragen liegen sie ähnlich schlecht, was die Entfernung dieser weltfremden Traumtänzer von den Bürgern dokumentiert, die zusehends weniger Lust daran verspüren, die Folgen einer unverantwortlichen Migrations- und Islampolitik auf der Straße ausbaden müssen.

    Nicht nur die folgen der Islaminvasion und Migrationspolitik, nein auch die Folgen ihrer Klimapolitik in puncto: Diesel und Verbrennungsmotoren, die gesamte KFZ Industrie, Tausende von Arbeitsplätzen. Den Grünen und Linken Sozialisten sind diese und die Menschen dahinter vollkommen gleichgültig.
    Als ob wir paar deutsche Hansel das Weltklima verändern könnten. Und wenn dann Brennstoffzelle und das dauert halt noch 20-30 Jahre und sollte nicht erzwungen werden, sondern sich aufgrund freier Marktkräfte mit staatlicher Subvention durchsetzen. Meine Meinung als schon nicht mehr ganz freies Individuum aus dem Bürgertum. Diese linken Gedankendiktatoren müssen endlich raus aus den Parlamenten. Wie sagte Wolf Biermann: Der schäbige Rest eines Unrechtstaates sitzt in unserem Parlament links.
    Oder so ähnlich.

  34. Wer könnte diese Rolle bei den deutschen Grünen übernehmen?
    Aber er muss ehrlich sein,
    nicht dass man nochmals auf so was Grünlackiertes
    wie bei uns in D reinfällt!
    („Er“ – ich weigere mich zu gendern!)

  35. Der ehemalige preuß. Beamtenstaat ist heute der wohl schlechteste der Welt. Die Belegschaft incl. . Es muß ein Festmahl für die neuen Schmarotzer sein, hierher geholt worden zu sein. Dolce Vita in Deutschland.

  36. Nicht vergessen, die Jungen Grünen haben sich schon abgespalten und sind zur KPÖ gegangen.

    Die Grünen begehen munter politischen Selbstmord und das ist auch gut so.

  37. Eine demokratische, einwanderungs- und islamkritische Partei, ohne homophob zu sein: tu felix Austria!

  38. Endlich einmal eine gute Nachricht in dieser derart von Enttäuschungen und Rückschlägen geprägten Zeit! Hoffen wir, dass es klappt, die Grünen in Österreich entscheidend zu schwächen!

  39. Der existierende Klimaschutz ist eine Luftnummer. Er bewirkt nicht den Dreck unterm Fingernagel und ist nicht nötig. Es gibt keinen menschengemachten Klimawandel. Klimawandel gibt es, seit es das Wetter gibt. Und die EU muß zerstört und die EG wieder aus der Taufe gehoben werden. Die EG war bisher das erfolgreichste europäische Gemeinschaftswerk. Sie hob Europa in traumhafte Höhen. Mit der EU geht Europa unter.

  40. Pilz stammt aus der GRM (Gruppe revolutionärer Marxisten). Der normale marxismus ist ihm noch zu wenig mörderisch, der Mann will ein Staatswesen nordkoreanischer Prägung.
    ein von Fanatsmus verkrampfter Bolschewik.
    seine „Aufdeckereien“ waren bisher ausnahmslos Luftnummern!
    Wie Linke es immer machen: Rotzfrech was behaupten, nachher keine Beweise haben.

    Als Spaltpilz der dafür sorgt, daß sich die Marxisten aler Spielarten gegenseitig zerfleischen, ist er optimal geeignet!

  41. Klar, dort gehören die Grünen ja auch hin. Dem Pilz ists aber noch zu wenig bolschewistisch, der will den echten Mordmarxismus, nur um Ökoterror erweitert.
    Ein paar Ösidioten werden den schon wählen. Je zersplitterter die Linken sind, umso besser.

  42. Pilz demokratisch? Einwanderungskritisch? Islamkritsch?
    Sie sollten sch einmal mt dem Netzwerk beschäftgen, aus dem diese grüne Sumpfratte stammt!

  43. Ja… da will jeder Langzeit-Gast von Merkel mal zuschlagen
    Besonders wenn einer schon am Boden liegt ❗

  44. ➡ Ja… kein Deutscher wird belastet 😛
    Wie lang glaubt das der Doof-Michel noch ❓

  45. – Vater von Räuber ins Koma geprügelt: Frührentner Volkmar Meyer (57) wurde am Nollendorfplatz überfallen und zusammengeschlagen. Seine Familie will, dass B.Z. sein Foto zeigt. Damit der Täter sieht, was er seinem Opfer angetan hat
    Will man die Täter noch zum Lachen bringen ❓

  46. Multikulti bringt Stimmen?

    Nein!
    Multikulti bringt massiven Stimmenverlust. Und trotzdem:

    Rein mit den Migranten.

    Stimmen sind scheißegal. Die Migranten müssen rein – egal wie.

  47. Haben wir in Deutschland auch

    Die Grünen sind die einzige Partei, welche in der Opposition geschlossen zwei völlig verschiedene und gegenseitig ausschließende Positionen vertreten kann, ohne das es jemand merkt.

    So kann man beide Seite der Wählerschaft verarschen.

    Wenn sie dann an der Macht sind, wird nach persönlichen Vorteilen entschieden (s. Belgrad-Bombing-Fischer, jetzt Millionär)

  48. Das einzige was Macron hoffen kann ist, dass er von den Amerikanern Hilfe bekommt, die Banlieues in Frankreich mit dem Bulldozer platt zumachen die Invasoren mit Waffengewalt aus dem Land zu vertreiben und ein neues Frankreich aufzubauen.
    Das würde jedoch erst einmal eine Einsicht in die tatsächlichen Verhältnisse erfordern und ist von diesem Mann derzeit nicht zu erwarten.

    Die Amerikaner?! Die haben uns das ganze desaster erst eingebrockt. Wir sind alle Teil des Amerikanischen Imperiums. George Soros hat das sagen, nicht die Europaer.

    Ich denke das Sie erst mal Einsicht bekommen sollen in die wahren Verhaltnisse im Westen!

    Warum haben die Ost-Europaer diesen politischen Korrektheit nicht? Weil sie nie (nicht so lange) Teil wahren des Westens (Amerikanischen Imperiums).

  49. Ich bin tatsaechlich eher fuer die EG/Europa der Vaterlaender. Mit Russland.

    http://www.paris-berlin-moscou.org/

    Paris-Berlin-Moskau

    „Meiner Meinung nach, ist Europa auf der Grundlage einer Französisch-Deutschen Verständigung zu errichten. (…) Sollte dieses gelingen, so wird man sich Rußland zuwenden können, nachdem es sich eine anderes Regime zugelegt haben wird. Erst dannach kann der Versuch unternommen werden, ein endgültiges Gesamteuropa zu schaffen. Dies ist das Programm der wahren Europäer, es ist auch das Meinige „.

    Charles de Gaulle (1949)
    Er ist bei weitem meinen favoriten Politiker des 20sten Jahrhunderts.

    https://www.youtube.com/watch?v=0Ldd5mZrelU
    „De Gaulle: l’europe ne peut-être qu’une europe des États-Nations“
    (Es kann nur einen Europa der Vaterlaender geben)
    Also nicht einen EU. Kein Parlament, keine Kommission. Nur eine Ministerrat.

  50. @Vae victis
    Mit Söder könnte es was werden ..

    Si vis pacem para bellum

  51. Im muselackischen Sprachgebrauch fehlen Begriffe wie Toleranz und Respekt für Nicht-Musels.

  52. Wenn er mit seiner Islamkritik die LINKEN ansprechen will, so wäre das – Verstand bei den Linken vorausgesetzt (Theorie!) – schon nachvollziehbar.

    „Rechte“ (im Sinne von Konservative) könnten sich zehnmal eher unter einem islamischen Regiment zurecht finden als Linke. Denn immerhin stellt der Islam Heterosexualität nicht in Frage, belobhudelt nicht die Schwuchteln und sonstwie herumgegendert wird auch nicht.

    Freilich sind Linke zu blöde, um zu begreifen, dass sie als erste an irgendwelchen Masten baumeln, wenn die Scharia Gesetzesgrundlage wird. Notfalls können „Rechte“ die Linie fahren, die der Uni-Professor in Houellebecqs „Unterwerfung“ fährt. (sofern ihr Abwägen zwischen Anstand und Überleben dies zuließe).

  53. Wer sagt, dass das niemand merkt?

    Gleichzeitig Gender-Schwuchtel-Lesbilein und Scharia geht nicht. Logisch.

    Die Wähler der Grünen selbst merken das nicht, richtig. Die sind naturblöde.
    Aber wie viele Grünen-Wähler gibt es denn noch?

  54. Linkssein ist der Fehler!

    Egal ob braun, grün, rot oder schwarz, egal ob national, international oder global…

    Alles was sich „Links“ nennt ist das unendliche politische, religiöse, gesellschaftliche Nichts…

    Wer meint er könnte mit irgendeinem „Links“ noch was retten, hat schon verloren!

  55. Egal wie, wegen mir mit allem Schmutz, aber wir müssen in Deutschland die Grünen unter 5% bekommen!

  56. Die einzige Macht um die Linken zu besiegen, ist euer positives rechtes Gedankentum und nebenbei besiegt ihr den Islam und Muslime werden Ex-Muslime und Freiheitskämpfer gegen Sozialisten und Islamisten!

    Nur die Linken sind das Problem! Waren es immer und werden es ewig sein!

    Und Mohammed ist nur der größte Verbrecher-Linke aller Zeiten!

  57. @WahrerSozialDemokrat :

    Genau da liegt der Hase begraben……leider aber ist ganz Europa schon
    Links verseucht, also müssen wir da raus, zu aller Erst aber muss man die Grenzen dicht machen !

  58. Ein normaler Grüner also? was für eine Seltenheit.
    Wenn sie sich spalten könnte ja Hofer erneut Van der Islamarschkriecher angreifen und versuchen diesen Alten Neunazi und Judenhasser aus der Hofburg zu jagen.

Comments are closed.