Corona- Konzentrationslager Knast in Moltsfelde (Schleswig-Holstein).

Von MANFRED W. BLACK | Der Hohe Norden meint es ernst mit seinen Strafmaßnahmen für Menschen, die sich standhaft weigern, sich verhängten Quarantäne-Maßnahmen zu beugen. Jetzt werden Knast-Sanktionen verhängt – zumindest für „Bio-Deutsche“.

Deren Mobilität wurde arg und flächendeckend beschnitten. In einem Ausmaß, wie es die Deutschen seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt haben. Seit Sonntag gelten zum Beispiel offiziell strenge Einreisevorschriften an den Grenzen zum österreichischen Tirol und zu Tschechien. Selbst die Personen, denen die Einreise erlaubt ist, müssen bei Kontrollen einen negativen Corona-Test vorweisen.

„Asylbewerber“ dagegen dürfen weiterhin uneingeschränkt – aus „humanitären Gründen“ (so die bayerische Polizei in einem „Bild“-Video) – aus dem Ausland einreisen. Ob mit oder ohne Corona. Es muss nur das Zauberwort „Asyl“ ausgesprochen werden. Allein im letzten Jahr sind auf diese Weise nahezu 100.000 angebliche „Schutzbedürftige“ aus aller Welt dauerhaft nach Deutschland gekommen, um sich hier am attraktiven Sozialstaat zu bedienen. Doch der Reihe nach.

Ein Gefängnis für Covid 19-Querulanten

Wer sich von den indigenen Deutschen in Schleswig-Holstein künftig trotz mehrfacher Ermahnung nicht an die behördlich angeordnete häusliche Corona-Quarantäne hält, läuft Gefahr, hinter Gittern zu landen. Die Verwaltung des Kreises Segeberg (bei Hamburg) hat in der verwaisten Jugend-Arrestanstalt Moltsfelde ein Gefängnis für Covid 19-Querulanten eingerichtet. Das Haus mit 57 Plätzen wurde 2002 gebaut.

Der zuständige Landrat Jan-Peter Schröder (parteilos) erklärte dazu: „Das ist für uns die letzte Möglichkeit, wenn sich jemand einfach nicht an die Regeln halten will.“ Dem müsse jedoch „einiges vorausgehen“.

Einer Meldung der „Bild-Zeitung“ zufolge müssen „Corona-Sünder“ zunächst mehrfach von der Polizei dabei erwischt worden sein, trotz Quarantäne das Haus verlassen zu haben. Dann „folgt eine so genannte ‚Gefährder-Ansprache‘ der Beamten“.

Landrat Schröder erläuterte: „Fruchtet auch das nicht, hat das Amtsgericht das letzte Wort. Jeder Landkreis aus Schleswig-Holstein kann die Einrichtung für solche Fälle nutzen.“

Wer in den Quarantäne-Knast muss, hat eher triste Tage vor sich. Nur sechs – zwölf Quadratmeter große – Zellen stehen zur Verfügung. „Helle Fliesen, Holzbett, Regal, Tisch, Stuhl, Mini-Nasszelle“ („Bild“) – so sieht die Arrestzelle aus.

In einem Drei-Schicht-System sollen pensionierte Polizei- und Justizvollzugsbeamte auf die Gefangenen Obacht geben. Rund 40 Pensionäre haben sich dafür bisher schon freiwillig gemeldet. Die Aufsichten achten darauf, dass die aufgestellten Regeln beachtet werden. Es gibt keinen Freigang, der sonst in Justizvollzugsanstalten meist üblich ist. Auch Besuch wird nicht gestattet.

Auch andere Bundesländer wollen härter sanktionieren

Die „Welt am Sonntag“ berichtete als erste Zeitung darüber, dass inzwischen mehrere Bundesländer bereit und in der Lage sind, zukünftig härter gegen Quarantäne-Verweigerer vorzugehen. Neben hohen Bußgeldern kann es dort künftig im Extremfall zur Zwangseinweisung an zentralen Stellen kommen.

So hat Sachsen eine Einrichtung für Quarantäne-Verweigerer in Betrieb genommen. Die sächsische Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) hatte allerdings schon im Frühjahr 2020 klargestellt, dass eine solche Zwangsmaßnahme nur ein „allerletztes Mittel“ sei.

In Baden-Württemberg wurden, so schrieb der „Berliner Kurier“, für uneinsichtige Quarantäne-Verweigerer Plätze in zwei Kliniken geschaffen. Diese würden dauerhaft durch einen Wachdienst kontrolliert, informierte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Stuttgart.

Die anderen Bundesländer haben offenbar noch keine zentralen Zwangs-Einrichtungen. Bayerns Gesundheitsministerium zum Beispiel hat allerdings „mitgeteilt, meist gelinge es, Bürger durch den Hinweis auf ‚Zwangsabsonderung und Bußgeld‘ zum Einlenken zu bewegen“ („Berliner Kurier“). Als letztes Mittel kämen aber „Zwangseinweisungen“ in einzelnen Kommunen in Frage.

Bestraft werden nur indigene Deutsche

Über ernsthafte und dauerhafte Strafen, die gegenüber ausländischen „Flüchtlingen“ oder berüchtigten „Clan-Mitgliedern“ verhängt wurden, die die Corona-Bestimmungen mehrmals verletzt haben, ist bisher noch nichts bekannt geworden.

Kaum eine deutsche Behörde würde es wagen, „Schutzbedürftige“, die die Corona-Regeln mehrfach verletzt haben, in eine Justizvollzugsanstalt zu bringen. Maximal werden Zuwanderer, die Corona-infiziert sind, in besonderen und neuen Sammelunterkünften untergebracht.

So wie es im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg geschehen ist. Seit dem 3. April werden dort etliche der mit dem Coronavirus infizierten Asylbewerber aus Erstaufnahme-Einrichtungen in das 1200 Seelen-Dorf Sechselberg (PI-NEWS berichtete) im Schwäbischen Wald gebracht. In einen Ort, der bis dahin frei von Corona war…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

86 KOMMENTARE

  1. Der Hype um dieses Virus wird immer absurder:

    „Der Präsident der Bonner Stiftung Haus der Geschichte, Hans Walter Hütter, hat sich nach eigenen Angaben eine Ampulle aus der ersten Charge des Biontech-Impfstoffs für sein Museum gesichert.“

    😀

  2. In Berlin streitet man noch darüber, ob der Vorsitz des neuen Corona-Volksgehorrrsamgerichtshofs durch Roland Freisler oder Hans Filbinger besetzt werden soll. Die SED bringt aus Quotengründen Hilde Benjamin ins Spiel und droht mit Neuwahlen in Thüringen.

  3. Im Moment wird der PCR-Test überall vor Gericht geprüft, selbst Dr.Osten (der seine Doktorarbeit nicht finden kann ist in einem Bußgeldverfahren geladen und muss als Zeuge die Hosen runterlassen). Der PCR-Test macht aus symptomlosen Gesunden durch falsche Anzeige Kranke! Weil nach wie vor gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen wird und nicht der Arzt die Infektion feststellt sondern ein Labor. Noch immer wird in DE die WHO-Empfehlung zum Umgang mit pos. PCR-Tests ignoriert.
    Nun will man also die Betroffenen internieren. Das kann ja nur rechtswidrig sein!

  4. Eurabier 14. Februar 2021 at 18:02
    Demonizer 14. Februar 2021 at 18:00
    Muss das Merkelregime dann Haftentschädigung zahlen?
    Noch nicht, erstmal zahlt das Merkelregime Lizenzstrafen für die überforderten7ausgelaugten armen Polizisten, Feuerwehrleute und Krankenhausmitarbeiter:

    „Jerusalema“-Tanz: Warner Music fordert von Polizei und Feuerwehr Geld für Lied-Nutzung
    Sonntag, 14.02.2021, 16:44

    Feuerwehrleute, Polizisten und Pflegerinnen in ganz Deutschland tanzten zu dem Song „Jerusalema“ gegen den Corona-Frust an. Jetzt werden die Internet-Videos aber zu einem finanziellen Problem: Warner Music fordert nachträglich Lizenzgebühren für die Nutzung des Titels. Das NRW-Innenministerium hat nach FOCUS-Online-Informationen bereits gezahlt. Warner verteidigt sein Vorgehen.
    ———–
    Also der Steuerzahler hat für die für den Zeitvertreib/Spaß von Polizei, Feuerwehr und Krankenhäusern auferlegte Lizenz-Strafe von Warner bezahlt!!! Irrenhaus Deutschland.

    https://www.focus.de/politik/saftige-rechnungen-fuer-deutsche-behoerden-jerusalema-tanz-warner-music-fordert-von-polizei-und-feuerwehr-geld-fuer-lied-nutzung_id_12973677.html

  5. Passend dazu

    http://www.kreis-hz.de/de/datei/anzeigen/id/1235837,1167/aufhebung_quarantaene_bewohner.pdf

    Zitat daraus:

    Die Anordnung über die Durchführung von Quarantänemaßnahmen auf dem Gelände der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber in Halberstadt (ZASt), FriedrichList-Straße 1A, 38820 Halberstadt, vom 28.04.2020 wird mit Wirkung zum 03.05.2020, 24:00 Uhr widerrufen.

    Begründung:

    Um zu vermeiden, dass sich die Quarantänezeit auf einen nicht absehbaren Zeitraum verlängert…“

    Ohne Worte.

  6. Demonizer 14. Februar 2021 at 18:05

    Einfach in „Al Kuds-Dance“ umlabeln, dann trauen sich weder Warner noch Gema ran!

  7. Ob mit oder ohne Corona müsste eigentlich heißen:
    Dürfen einreisen mit Ebola oder Corona, beides geht auch, mit oder ohne Pass.
    Jede Seuche gilt ab sofort als Passersatz, humanitäre medizinische Notlage!

  8. Drogenhändler können im SED-Berlin ungestraft ihren Geschäften nachgehen aber deutsche Steuerzahler kommen in den Corona-Knast, warum hassen CDU-Wähler ihr eigenes Volk so sehr?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article226284255/Goerlitzer-Park-in-Berlin-Da-werden-Kleindealer-absichtlich-geschuetzt.html

    In der Corona-Zeit ist die Zahl der registrierten Straftaten in Berlins berüchtigtstem Park angestiegen. Die Linke will daraus aber keine Rückschlüsse auf wachsende Kriminalität ziehen. Die CDU wirft Rot-Rot-Grün die Unterstützung organisierter Drogenkriminalität vor.

  9. mich würde mal das Wahlverhalten der sogenannten „Corona-Sünder“ vor und nach dem Aufenthalt in eben diesen Corona Knast interresieren , übrigens, wir erinnern uns Zitat Söder …

    das Röntgen von Handknochen zur Altersfeststellung ist Körperverletzung, . . dann aber . . . widerstand zur Zwangsimpfung können wir sanktionieren … klick !

  10. Heute landen Corona-Querulanten im Knast. Morgen alle, die ein Wort gegen Merkel und ihr Regime, egal zu welchen Verbrechen und Unverschämtheiten, sagen. Am Besten ist es, Ghettos für den Blödmichel einzurichten, morgens und abends werden die Tore geöffnet, damit zur Arbeit und zur Schule oder Uni gegangen werden kann. Soziale Kontakte oder gesellschaftliches Leben ist nicht.

  11. # Eurabier 14. Februar 2021 at 18:35

    Wenn deine Kinder mal wieder raus auf den Spielplatz wollen, dann sollen sie der Polizei bei einer Corona-Kontrolle vor Ort sagen, dass sie Drogendealer sind. In der Regel lässt die Polizei die Kinder dann in Ruhe weiterspielen.

  12. Hat nix mit Konzentrationslagern der nationalen Sozialisten oder sowjetischen Gulags zu tun!

    „Wer das Einsperren von Dissidenten in Lagern aufgrund ihres Widerstandes gegen eine Diktatur mit der Nazizeit vergleicht, verharmlost den Nationalsozialismus!“ (abgeleiteten Zitat des merkeltreuen Harbarth).

    „Wehret den Anfängen“ (gegen eine Diktatur!) ist die Parole der Antifaschisten, die jetzt wegschauen, weil sie sich opportunistisch dem Merkelsystem angebiedert haben.

    „Waren doch selber Schuld, wenn sie an der Mauer erschossen wurden“, rechtfertigte die SED-Propaganda den Schießbefehl auf DDR-Flüchtlinge. „Stand doch ein Stop-Schild an der Mauer!“

    „Wir inhaftieren Sie nur zu Ihrer eigenen Vorsorge und dem Schutz der Allgemeinheit“..sagen die alten, neuen Faschisten.

    Jeder Mensch ist ein infizierter Seuchenherd und somit eine Bedrohung für die „Anständigen, die sich an die Regeln halten“, sagen die „Humanisten“, die unterwürfigen Obrigkeitshörigen.

    Da erschließt sich doch die Gelegenheit, GEZ-Zahlungsverweigerer, AfD-Mitglieder und Wähler, Klimaleugner, Majestätsbeleidiger, Selbst- und Querdenker, „Verschwörungstheoretiker sonstiges Pack und Nicht-Linke gleich mit in die Lager zu stecken.

    Ich sehe hier keine Anzeichen einer Diktatur, sagt ja auch Herr Meuthen….

  13. Mindestens 22 Obdachlose diesen Winter erfroren
    Mindestens 22 Obdachlose sind in diesem Winter bereits in Deutschland erfroren. Die Zahl ist damit so hoch wie seit dem Winter 2009/10 nicht mehr. Kommunen schaffen es nicht, ausreichend Notunterkünfte bereitzustellen. Und wo es Schutzräume gibt, drohen andere Gefahren. Weiterlesen auf morgenpost.de
    Andererseits kann auch die Angst vor Ansteckung Menschen davor abhalten, Schutz vor dem Wetter zu suchen. „Es gibt Fälle, in denen wohnungslose Menschen bewusst verfügbare Einrichtungen meiden, aus Angst, sich dort anzustecken. Diese setzen sich so der Gefahr der Kälte im Freien aus“, sagte Rosenke.

  14. @ Waldorf und Statler 18:38

    Betreff: Röntgen der Handwurzelknochen zur Altersbestimmung.

    Ich wusste nicht, dass Söder das auch erklärt hat. Dachte bisher, das komme allein von Montgomery.

  15. „Jugendarrest-Anstalt wird zum Knast für „Corona-Sünder“

    Werden die CoZ-Insassen auch nach Jugendstrafrecht verurteilt?

  16. Werden denn Migranten kontrolliert? Eigentlich kann jeder mit Asyl einreisen. Papiere und Corona-Test sind dann nicht nötig.

  17. „Aus der deutschen Geschichte lernen“ müssen Merkel und ihre Schranzen wohl falsch verstanden haben!

  18. Kriegen die Insassen auch Gürtel mit in die Zelle, oder T-Shirts, oder Vorerkrankungen?
    Gezählt wird in einem solchen Fall dann jedenfalls so:
    6.000.001
    6.000.002

  19. Irminsul 14. Februar 2021 at 19:16

    Hier ist schon mal eine reißerische Vorschau zum heutigen Tatort-Krimi: https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/illegaler-haarschnitt-lockdown-100.html
    ———————————–
    Man meint der Friseur betreibt illegale Prostitution mit Menschenhandel.
    Dabei will er nur nicht verhungern. 🙂

    Und auch hier wieder Spitzel, sogar mit Kamera.
    Der Friseur dürfte im Grunde nur seine Privat- Kunden nehmen, die er kennt.

    Das wird dann die Zukunft bringen.
    Die Friseurstammkunden bekommen dann eine Homekarte mit goldener Telefonnummer der Friseuse, nur wenn sie nett sind und ordentlich Trinkgeld geben, die blöden Kunden müssen dann im nächsten Logdown wie Rübezahl und Pipi Langstrumpf herumlaufen.

    Die nächste Seuche kommt bestimmt!

  20. Zumindest dürfen die Quarantäne-Knackis Handy oder Laptop benutzen. (Können also auch im Knast weiterhin auf PI lesen oder kommentieren.)

    01.02.2021
    Haft für Quarantäne-Verweigerer
    „Jeder hat es selbst in der Hand“

    Ab heute gibt es in Neumünster sechs Haft-Plätze für hartnäckige Quarantäne-Verweigerer. Für manche ist es ein „Quarantäne-Knast“. Sönke Schulz vom Landeskreistag spricht hingegen von einem wichtigen Signal, dass Corona-Regeln auch durchgesetzt werden.
    […]
    Wer in Moltsfelde eingeliefert werde, dürfe bis zum Ende der Quarantäne nicht heraus. Alles, was für Sachbeschädigungen genutzt werden könne, werde eingezogen. Anders als im im normalen Strafvollzug könne man jedoch ein Handy oder ein Laptop benutzen
    […]

    https://www.deutschlandfunkkultur.de/haft-fuer-quarantaene-verweigerer-jeder-hat-es-selbst-in.1008.de.html?dram:article_id=491791

  21. wieviele Dönerbuden (steuerfrei), Shischa-Bars, Wettbüros haben eigentlich gegenwärtig geöffnet?

    Hochzeiten und Beerdigungen unserer Goldstücke haben immer einen freien Zulauf von einigen hundert Leuten. Geldstrafen? Nö.

    Wenn hunderte Bio Deutsche auf dem Friedhof den Glauben an Gerechtigkeit beerdigen wollten, gäbe es massig fette Strafen.

  22. Irminsul 14. Februar 2021 at 19:16
    Hier ist schon mal eine reißerische Vorschau zum heutigen Tatort-Krimi: *https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/illegaler-haarschnitt-lockdown-100.html
    ————–
    Irminsul, das ist der heutige TO, ich habe darüber schon in einem anderen Beitrag berichtet. Die Frisöre sind nix dagegen!

    14.02.2021, 20:15 Uhr
    Tatort: Hetzjagd. Fernsehfilm Deutschland 2021 | Das Erste

    Als der engagierte „Rock gegen Rechts“-Konzertveranstalter Tillmann Meinecke erschossen aufgefunden wird, liegt der Verdacht eines Anschlags auf der Hand. Meinecke sah sich von der rechtsextremen Szene bedroht und hatte, auch bei Lena Odenthal, Polizeischutz beantragt. Sein Tod löst eine Fahndung aus, der Ludger Reents ins Netz geht. Reents erschießt bei einer Polizeikontrolle Polizeioberkommissarin Katja Winter und wird verhaftet, während seine Freundin Hedwig Jörges fliehen kann. Reents ist Mitglied einer rechtsextremen Organisation. Er hatte Meinecke tatsächlich im Visier und war zur Tatzeit am Tatort, was er auch einräumt.
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV/?sendung=281064033929705

    Der Drehbuchschreiber heißt Tom Bohn. Er ist Stadtrat der FDP., in Landsberg, in Markus Söder seinem Corona-Ländle. Die Augsburger Allgemeine nennt ihn einen „Einzelkämpfer“, weil er der einzige FDP-Mann ist, nicht etwa, weil er für unsere Rechte kämpft.
    https://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Stadtrat-Mit-wem-Tatort-Regisseur-Tom-Bohn-zusammenarbeitet-id57332321.html

    Die AfD sollte den Aufnahmeantrag von Ludger Reents umgehend zerreißen. Ich hoffe, daß Thomas Haldenwang den noch nicht in seine braunen Fingerchen gekriegt hat!

  23. Moltsfelde liegt in der kreisfreien Stadt 24539 Neumünster. Nicht im Landkreis Bad Segeberg.
    Die Grenzkontrollen zur Grenze nach Tschechien sind großartig! Endlich machen Söder/Kretschmer mal was.
    Inzidenzwerte in Tschechien von über 1000 gehen gar nicht. Söder vermutete ja daß Tschechien aufgemacht bleiben will in seiner PK heute in Schirnding.
    Die EU-Kommission läuft schon Amok. Also: Alles richtig gemacht!
    Endlich gibt es in Europa wieder Grenzen und für Krankenschwester Jana und die Pfleger Hurvinek und Karel, welche in Oberfranken im Gesundheitswesen arbeiten und gebraucht werden, soll es ja Ausnahmeregelungen geben.
    Warum bietet man denen nicht subventionierte Schlafplätze in deutschen Hotels an? Die stehen doch ohnehin leer und die Besitzer hätten wenigstens die Betriebskosten raus.

    Auch die Grenze nach DK hier oben ist weitgehend dicht und da regt sich niemand drüber auf.

    Im Internet habe ich gelesen daß die Corona-Einschlepper aus Tirol einen Golfausflug (!!!) nach Südafrika gemacht haben und von dort aus das noch gefährlichere Neger-Virus eingeschleppt haben…Hoffentlich gibt es in Innsbruck auch bald einen Corona-Knast.

  24. Kassandra_56 14. Februar 2021 at 19:43
    wieviele Dönerbuden (steuerfrei), Shischa-Bars, Wettbüros haben eigentlich gegenwärtig geöffnet?

    Hochzeiten und Beerdigungen unserer Goldstücke haben immer einen freien Zulauf von einigen hundert Leuten. Geldstrafen? Nö.

    Wenn hunderte Bio Deutsche auf dem Friedhof den Glauben an Gerechtigkeit beerdigen wollten, gäbe es massig fette Strafen.
    —————–

    Als ich in meiner Jugend Betriebsrat war, pflegte ich auf ähnliche Vorhaltungen die Rechtslage zu zitieren: Niemand hat ein Recht auf gleichberechtigte Besserstellung! Es ging darum, daß X nach einer höheren Besoldungsstufe bezahlt wurde als Y, der die exakt gleiche Arbeit tat.

  25. „Klimawandel“, „Energiewende“ und Impfplicht:

    In Berlin fallen Reihenweise die Elektrobusse aus! Also die Technologie die dafür sorgen soll, dass es wieder kälter wird und wieder richtige Winter gibt so wie früher, kommt mit dem kälteren Klima nicht zurecht. Einfach nur noch absurd! Aber laut einiger „Klimaforscher“ des „PIM“ (Potsdam Institut für Klimaforschung) soll ja dieser kalte Winter auch eine Folge des Klimawandels sein! (Googeln nach „Es wird kälter weil es wärmer wird pim“).

    Habe gerade den empfehlenswerten Podcast „Alte Schule“ mit dem emeritierten „Motoren-Papst“ Prof. Fritz Indra zum Thema Elektromobilität angeschaut, wo er die ganzen Absurditäten dieses Irrweges humorvoll aufzeigt.

    Erste Studien zum Einfluss der elektromagnetischen Strahlung der Hochvolt-Elektronik (800 – 1000 V) sollen ergeben haben, dass sie negative Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit des Fahrers hat. Tiere weigern sich in ein Elektroauto einzusteigen, Sicherheitsaspekte bei Unfällen sind kaum erforscht usw.

    Und ausgerechnet die übersensiblen Ökos, die sich im Schlafzimmer einen abgetrennten Stromkreis installieren lassen und wegen dem „Elektrosmog“ auch keinen Radiowecker haben, setzen sich in so eine strahlende Karre!

    Und die gleichen Ökos, die jedes Jahr in Nacht-und-Nebel-„Aktionen“ die Versuchsfelder mit gentechnisch verändertem Mais niedertrampeln und Lebensmittelkonzernen und Supermärkten Drohbriefe schicken dass sie in Geenfood-Produkten Gift reinspritzen wenn diese nicht aus den Regalen genommen werden, die sind jetzt plötzlich für die Impfpflicht mit einem Impfstoff der aus purer Gentechnik besteht, in kürzester Zeit entwickelt wurde und wo es noch überhaupt keine Studien über Wirksamkeit, Risiken und Nebenwirkungen gibt. Und wer sich weigert, soll in Internierungs- und Umerziehungslager gesperrt werden.

    Es gibt wahrlich kein dümmeres Volk auf diesem Planeten als das Allerdümmste.

  26. Goldfischteich 14. Februar 2021 at 19:54
    Irminsul 14. Februar 2021 at 19:16
    Hier ist schon mal eine reißerische Vorschau zum heutigen Tatort-Krimi: *https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/illegaler-haarschnitt-lockdown-100.html
    ————–
    Irminsul, das ist der heutige TO, ich habe darüber schon in einem anderen Beitrag berichtet. Die Frisöre sind nix dagegen!

    14.02.2021, 20:15 Uhr
    Tatort: Hetzjagd. Fernsehfilm Deutschland 2021 | Das Erste

    Als der engagierte „Rock gegen Rechts“-Konzertveranstalter Tillmann Meinecke erschossen aufgefunden wird, liegt der Verdacht eines Anschlags auf der Hand.
    ——-
    Endlich mal wieder Nazis! Wo die die nur alle hernehmen…
    Die abgehalfterte Kampflesbe Folkerts ist unzumutbar geworden.
    Wir schauen lieber gleich „A Star is Born“ mit Lady Gaga und Bradley Cooper auf Sat 1.
    Thema: Kleine, unscheinbare Kellnerin (Lady Gaga ohne Schminke ) trifft auf besoffenen Rockstar und wird selber zum Star.
    Mit Viel Gefühl und noch mehr Herz.
    Danach bei Will die Dauergäste/Untermieter, die sich alle einig sind…

  27. Mal vorstellen, wir sind jetzt ALLE Vorbestraft!!
    In Sippenhaft genommen, unseren Grundrechten beraubt mit Ausgangssperren usw…
    (Kann jeder in zukünftige Bewerbungen auch so übernehmen!)

    Wo sind die Aufstände wie 1989?
    Dann ist das Ding schnell für die Altmüll Partein Politiker eröffnet!!

  28. Rechtspopulist14. Februar 2021 at 20:02

    „Klimawandel“, „Energiewende“ und Impfplicht:

    In Berlin fallen Reihenweise die Elektrobusse aus!

    (….)

    +++++++++++++++

    Genau so ist es! Deshalb kann man diese Ideologen, die sich in ihrer Argumentation nach belieben widersprechen, einfach nicht ernst nehmen!

    Beispiel Autobahnstau in der letzten Woche mit um die -10 Grad Celsius. Tausende Autofahrer saßen in Brandenburg auf der Autobahn fest und mussten sogar in ihren Wagen übernachten! Das THW rückte aus, um die Menschen bei eisiger Kälte zu versorgen. Natürlich musste jeder mit seinem Spritvorrat sparsam umgehen, konnte jedoch zwischenzeitlich den Motor laufen lassen und am nächsten Morgen aus eigener Kraft weiterfahren.

    Man stelle sich vor, die wären alle auf Batteriebetrieben gewesen!

    Wiederum waren die Rotationsblätter der Windkraftanlagen mit Eis und Schnee bedeckt und mussten aufgetaut werden!

    Zudem begrüßen die Grünen die Insekten- und Vogelschreddermaschinen, wollen diese sogar schon in den Wäldern aufbauen lassen, gleichzeitig ticken sie vollkommen aus, wenn eine Kleewiese zu kurz gemäht oder ein Vogel von der Katze gekillt wird.

    Linke und Grüne sind eine reine Heuchlerbande und das bekommen diese Vertreter auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit von mir auf ihr Butterbrot aus nachhaltigem Anbau zu hören!

  29. Wenn ich lese, was der iranische Präsident so erzählt, wird mir richtig übel. Werden uns Merkelowa und Södolf auch bald erzählen, dass es noch 10 Jahre dauern könnte?
    Ich lege mir vorsichtshalber wieder einen Klopapiervorrat an. :- )
    .
    Irans Präsident sieht Corona-Zukunft trotz Impfstoffe skeptisch
    13.02.2021

    TEHERAN (dpa-AFX) – Der iranische Präsident Hassan Ruhani sieht die Zukunft der Corona-Pandemie trotz der diversen Impfstoffe skeptisch. „Auch mit den Impfstoffen könnte es bis zehn Jahre dauern, bis das Virus endgültig besiegt ist“, sagte der Präsident am Samstag im Staatsfernsehen. „Daher sollten die Menschen bis auf weiteres weder auf Normalität noch auf eine Rückkehr zur Vergangenheit hoffen.“
    […]

    https://www.boersen-zeitung.de/dpa-afx/d6c7f198-11c4-478a-8e24-b2642d7e954f

  30. Jetzt wird es spannend;
    Endlich ist einmal ein hochrangiger Fußballfunktionär gegen
    einen Corona-Schweinepriester der Regierung aus der Deckung
    gekommen. Hansi Flick der Bayerntrainer, hat sich scharf über den
    Narren Lauterbach geäußert. Das würde einen Rummenigge oder
    Hoeneß nicht im Traum einfallen, gegen einen Corona-Faschisten
    zu meutern. Die zwei hinterhältigen Heuchler die mit Scharia-
    Konformen Ländern paktieren, haben auch keinen Skrupel Ihre
    eigenen Fans, an Politiker zu verkaufen.
    Hansi Flick hat voll die Wahrheit gesagt. Auch wenn er demnächst
    wieder alles zurücknimmt (nehmen muss).
    Es könnte sportlich, ein Stein ins Rollen kommen !

  31. Übrigens …

    Drosten hat einen neuen Seuchen-Test entwickelt …

    Er sagt: „Wenn du hinter einen Baum pinkelst und der Urin sickert in den Erdboden, dann hast du Gorilla … oder bereits eine Muuuh-Tante“

  32. Ok. Bin ja auch schon etwas älter und ggf. hat die Demenz schon zu geschlagen.
    Aber gab´s dass nicht schon in Deutschland ?
    Bei Oranienburg, bei Weimar, bei Hamburg usw..
    Dass hat schonmal eine Regierung aus ihrem Land gemacht.
    Auch diese schaffte es das Volk in seinem Sinne zu manipulieren.

  33. „Die Burka-Fire ist eine neuartige Variante der Muuuh-Tanten“, so Spahn

    „Sie setzt sich besonders gern auf Messertragende Müllsäcke“

  34. Es wird doch trotz anderer Fakten ständig nur Müll verbreitet über die islamische Invasion
    Sie findet pausenlos statt per Flieger ohne Masken und wir dummen deutschen Bürger lassen uns maßregeln.

    Es ist so: Ich schaue Bares für Rares , die einzige unpolitische Sendung

  35. Gewisse Politiker denken an alles, sogar an ihre zukünftigen
    Haftanstalten, wenn das Volk sie wegen der Corona-Lüge
    verknacken wird. HELAU! 😛

  36. Ich kann garnicht mehr schreiben, was ich will, es lliegt eine seltsame Steuerung vor.
    Kennt das jemand?

  37. rasmus 14. Februar 2021 at 21:45
    Es wird doch trotz anderer Fakten ständig nur Müll verbreitet über die islamische Invasion
    Sie findet pausenlos statt per Flieger ohne Masken und wir dummen deutschen Bürger lassen uns maßregeln.

    Es ist so: Ich schaue Bares für Rares , die einzige unpolitische Sendung
    ———–
    Ja, ich auch! Aber nicht die Corona-Version, die schalte ich sofort aus.
    Die Sendung war wieder prima, aufm Schloß. Eine Wiederholung, vom 17.10.2018,
    https://www.zdf.de/show/bares-fuer-rares/bares-fuer-rares-vom-17-oktober-2018-102.html

    Das geile Auto von Lutz alias Luigi Colani! Außen hui, innen VW 1200. Der Verkäufer wollte 20 000 €. Die haben die Händler zwar nicht bezahlt, aber bei dieser Werbung ist er das drei Tage später losgeworden.
    Und Horst Lichter ist ein Phänomen! Der kann sagen, was er will, nie kommt das bei mir negativ an, im Gegenteil. Manches würde, aus dem Mund von jemand anderem, ungehörig klingen, aber ihm kann man nicht böse sein.

    Diese Sendungen sind entspannend, man sieht schöne Dinge, sympathische Verkäufer, Experten und Händler, Sven Deutschmanek ist noch dazu aus Bad Salzuffeln, wie wir Ostwestfalen das lippische Dorf nennen.

    Die Neidhammel in den deutschen Medien haben viel Mist auszukippen, einfach mal googlen! Leute, wenn Eure Artikel und Sendungen nur halb so gut und interessant wären wie „Bares für Rares“, wäret Ihr nicht das, was Ihr heute seid, nämlich verlacht und gemieden!

  38. @ Rheinlaenderin 14. Februar 2021 at 20:44

    Wie lange dauert es, bis ein Grippevirus verschwindet?
    Was heißt überhaupt verschwindet? Stirbt es ab, wenn
    die Herdenimmunität erreicht ist oder taucht es mutiert
    wieder auf?

    Asiatische Grippe & Hongkong-Grippe, miteinander verwandt,
    Zw. beiden Grippepandemien lagen rd. 10 J.:

    Die als Hongkong-Grippe bezeichnete Infektionskrankheit brach im Juli 1968 in Hongkong aus, wobei unklar geblieben ist, ob die Viren der Hongkong-Grippe zuvor bereits in der Volksrepublik China umgelaufen sind.[1] Die weltweite Ausbreitung der Viren verursachte die letzte große Influenza-Pandemie des 20. Jahrhunderts. Weltweit starben zwischen 1968 und 1970 rund eine Million Menschen;[2][3] andere Zahlen sprechen von 750.000 bis 2 Millionen Toten.

    In der Bundesrepublik Deutschland gab es im Winterhalbjahr 1969/70 den schwersten Ausbruch der Hongkong-Grippe…

    Verursacht wurde die Hongkong-Grippe durch eine Infektion mit dem Influenzavirus A/H3N2 in der Variante A/Hong Kong/1/1968 H3N2.[8] Im Vergleich zur verwandten Asiatischen Grippe von 1957 verlief die Hongkong-Grippe milder, weil die Immunabwehr der meisten Menschen Antikörper gegen das Influenzavirus A/H2N2 enthielt, das 1957 die Asiatische Grippe ausgelöst hatte und dem Influenzavirus A/H3N2 ähnelte. Zum Stillstand kam die Ausbreitung der Hongkong-Grippe erst nach dem Erreichen einer Herdenimmunität.[9]

    Die Schweinegrippe von 2009/10 kann man
    California- od. Mexiko-Grippe nennen,
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Pandemie_H1N1_2009/10

    Es gab aber 1976 schon mal eine Schweinegrippe,
    kann man ruhig auch Fort-Dix-/New-Jersey-Grippe nennen:
    Die Gesundheitsbehörden der Vereinigten Staaten schätzten die Gefahr einer Wiederkehr einer Seuche vom Ausmaß der Spanischen Grippe als so groß ein, dass sie ein Impfstoffproduktionsprogramm starteten, das jeden Bürger der Vereinigten Staaten schützen sollte. Die ersten Impfungen fanden am 1. Oktober 1976 statt, bis Mitte Dezember hatten sich 40 Millionen US-Amerikaner impfen lassen – bis dahin die größte Impfkampagne der Geschichte. In Europa schlossen sich einzig die Niederlande dem Impfprogramm an. Gleichzeitig wurde bekannt, dass einige Geimpfte ein Guillain-Barré-Syndrom entwickelt hatten; bis heute ist umstritten, ob es sich dabei tatsächlich um eine Nebenwirkung der Impfung handelt. Es kam zu einer Flut von Schadenersatzklagen über eine Summe von 3,5 Milliarden US-Dollar.[19]

    Dass Schweine die Quelle der Influenzaviren in Fort Dix waren, ist zwar wahrscheinlich, aber nie belegt worden…

    Die Russische Grippe von 1977
    Im Mai 1977 kam es in Tianjin, China zu einem Ausbruch eines H1N1-Virus, nachdem dieser Subtyp zwanzig Jahre lang verschwunden gewesen war. Im November hatte sich die Epidemie bis in die Sowjetunion – wodurch sie ihren Namen erhielt – und nach Hongkong ausgebreitet. Das Virus der Russischen Grippe erwies sich als nahezu identisch mit den vor 1957 umlaufenden Viren, speziell A/Roma/1949,[20] sodass allgemein vermutet wird, dass es versehentlich aus einem Labor freigesetzt worden ist.[21] Allerdings bleiben Influenzaviren auch in Vögeln genetisch stabil, sodass das Virus der Russischen Grippe zwischen 1957 und 1977 auch in diesem Reservoir überdauert haben könnte…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Influenza-A-Virus_H1N1#Die_%E2%80%9ESchweinegrippe%E2%80%9C_von_1976

    die Corona-Grippe auch Wuhan-Grippe wird uns demnach
    also noch Jahre erhalten bleiben. Aber noch nie wurde für
    eine Grippe soviel Terror gegen das Volk gemacht.

  39. Noch eine Meldung aus dem Irrenhaus…
    Der Allexperte, immer mindestens 3,79 Meter über dem Boden, jeden Tag nicht unter sechs Pressemeldungen mit Forderungen, seine durchlauchtigste Wichtigkeit, Karl der Allerallergrößte – Lauterbach – (Esspedeh) wird wieder lauter:

    SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach spricht sich strikt gegen Osterurlaub in Deutschland in diesem Jahr aus.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Ich gehe nicht davon aus, dass wir in diesem Jahr Osterurlaub machen können“, sagte Lauterbach der „Welt“ (Montagausgabe) mit Blick auf die Corona-Lage. „Wir müssen die Osterwochen nutzen, mit möglichst geringen Kontakten die noch immer drohende dritte Welle mit den gefährlichen Mutationen abzuwenden. Ich wäre schon froh, wenn wir es ohne dritte Welle bis Ostern überhaupt schaffen“, so Lauterbach.
    „Sollte dies gelingen, darf der Erfolg nicht im Urlaub zerstört werden.“

    1. Das Klabauterbach geht nicht davon aus, dass ich Urlaub machen kann.
    2. Das Klabauterbach will, dass ich Ostern, dem größten Fest der Christenheit, wenig Kontakt zu geliebten Menschen habe.
    3. Das Klabauterbach will die dritte Welle, die mit den gefährlichen Mutanten, abwenden. Er schafft das aber nur ohne Ostern.

    😀

  40. Nun für mich ist das ganz simpel. Mich testet man nur, wenn ich nachweislich Corona habe. Impfen tut mich niemand. Außer, wenn man mich kampfunfähig macht.
    Sollte man mir daraufhin die Möglichkeit nehmen zu leben, dann schlage ich zu und sterbe. Aber das Schwein dass mir am nächsten ist, eventuell auch. Ansonsten befolge ich alle Regeln und muß in keinen Knast.

  41. @ Selberdenker 14. Februar 2021 at 22:40

    Lauterbach am Dienstag bei RTL, um 23.15 Uhr
    Täglich frisch geröstet, Late-Night-Show / D 2021
    Habe es jedenfalls so auf RTL aus einem Werbespot
    herausgehört; daher ohne Gewähr.

    ++++++++++++++++++

    Bei Twitter läßt sich Lauterbach von Steinmeiers Hofpianisten
    Igor Levit huldigen:

    Igor Levit @igorpianist
    Lieber @Karl_Lauterbach 9 Std.
    Du hast meine volle Solidarität. Was Dir widerfährt, ist absolut unerträglich.
    Ich bin für Dich da, digital und analog, zu wirklich jeder Zeit.

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 8 Std.
    Danke Dir, lieber @igorpianist
    Das weiss ich zu schätzen.

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 11 Std.
    Erneut rollt eine Hasswelle über mich im Internet, mit Morddrohungen und Beleidigungen, die schwer zu ertragen sind. Immer wieder Aufrufe zur Gewalt. Meine Büroschreibtische sind voll von Anzeigen und Ermittlungsgefahren. Es ist immer der Versuch, warnende Stimmen einzuschüchtern
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  42. Aber Nawalny,ein Verbrecher,ist sofort aus der Haft zu entlassen.
    Gut,der hat ja auch kein Corona,dann ist alles ganz anders.
    Dieser Staat ist am Ende,nur, wann fliegt hier alles auseinander,
    was lässt sich das Volk noch alles gefallen?

  43. Ganz kurz: 430 Tote am 3.3. 2021

    Für heute hatte ich am 28.1. 171 Tote prognostiziert. Worldometer meldet 151 Tote. Stimmt irgendwie von der Größenordnung.

  44. @ Selberdenker 14. Februar 2021 at 22:40:

    SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach spricht sich strikt gegen Osterurlaub in Deutschland in diesem Jahr aus.

    Ich habe nicht vor, jemals wieder Urlaub zu machen, ich bin glücklich zu Hause, außerdem traue ich niemandem zu, die verwöhnten Hasen standesgemäß zu betreuen. Wenn ich dann aber so etwas lese, finde ich das ein bisschen ärgerlich. Es fühlt sich blöd an, das zu tun, was ein Herr Lauterbach anordnet 🙁

  45. @ Goldfischteich 14. Februar 2021 at 22:17

    @ rasmus 14. Februar 2021 at 21:45

    Ich schaue mir „Bares für Rares“ mehrmals pro Woche an.
    Die Händler sind zumeist fiese Typen*Innen. Fast immer
    machen sie ein Ding schlecht, um den Preis zu drücken.
    Über christl.-religiöse Gegenstände u. Bilder machen sie sich
    regelmäßig lustig.

    Der Gipfel der Unverschämtheit:

    Verganges Jahr kam einmal ein junger Südtiroler. Er hatte von
    Omas Dachboden eine sehr alte Prozessionsfigur eines „unbekannten“
    Ortsheiligen, keiner wollte ergründen, wer dargestellt sei. Die Figur hatte
    noch echte, paar Jahrhunderte alte, Kleidung an, teilsweise sehr gut erhalten,
    aber nicht in allem.

    Woher er, der Verkäufer denn käme, fragte einer der Händler, der fast immer
    dabei ist.

    „Aus Südtirol.“, sagte der junge Mann.

    „Aha, aus Italien!“, entgegnete der fiese Händler.

    „Nein, aus Südtirol!“ erwiderte der Verkäufer.

    „Italien!“ raunzte der Händler, „Solche Figuren wurden sicher in
    Italien gemacht, zumindest die Glasaugen.“

    Am Ende hat der Südtiroler seine Figur für ca. zum halben Preis
    der Expertenschätzung abgegeben, wenn ich dies noch recht
    erinnere. Er wollte das Geld für seine Urlaubskasse. Ich meine, er
    wollte die USA bereisen, bin mir aber nicht sicher. Ich war so
    empört, daß ich das andere Drumherum gar nicht mehr richtig
    mitbekam. Schon die Expertenschätzung lag deutlich unter dem
    Wunsch des Südtirolers.

  46. Wenn das geschehen sollte , dann müssen wir uns gegen dieses entartete Unrechtsregieme mit allen Mitteln verteidigen . Hiermit würde eine Grenze überschritten , die man dann mit seinem eigenen Leben entgegen treten muss . Art.20 / 4 GG fordert genau das von uns . Die RAF hat gezeigt , dass man den Staat damit beeindrucken kann…. ja .. auch pensionierte Vollzugsbeamte und Polizisten sind dann auch nicht mehr im Schonraum und müssen Dünn die Konsequenzen tragen . Das gilt natürlich auch in erster Linie für diese Politiker , die Ihren Machtmissbrauch ausleben wollen ! Sollte in solchen Knästen nur einer eingesperrt werden , dann bin ich sofort zum Widerstand bereit !! Es sollten sehr viele dann Farbe bekennen und ein Stopp – Signal setzen : „ Bis hier und nicht weiter „ !!

  47. Nach wie vor werden Verstorbene nicht in der Pathologie untersucht , um festzustellen , wer tatsächlich an Covid 19 verstorben ist . Rechtsmediziner weisen daraufhin , das beispielsweise in Mecklenburg – Vorpommern 480 verstorben seien aber nur 8 in der Pathologie untersucht wurden . So halten es aber für wichtig , diese Obduktionen vorzunehmen um die tatsächliche Mortalität feststellen zu können und in welchem Zusammenhang jemand daran stirbt . Im Übrigen könne nur so festgestellt werden , wieviele zwar mit dieser Krankheit infiziert waren , aber eben nicht ursächlich an Covid gestorben sind .

  48. Aktualisiert: 14.02.2021- 22:30
    Neuer Corona-Zoff:
    Landeschef (Günther CDU) attackiert Merkel-Plan als „nicht hilfreich“
    Söder äußert Befürchtung
    https://www.merkur.de/politik/corona-merkel-soeder-anne-will-ard-seehofer-probleme-grenzen-schliessung-lockdown-zr-90202813.html

    ++++++++++++++++++

    MEINUNG – Was heute wichtig ist
    Merkel macht schon wieder den gleichen Fehler
    Von Johannes Bebermeier
    14.02.2021
    „Herzlichen Dank“, sagte sie am Ende ihrer Rede, lächelte, klappte ihre Mappe zu und ging den kurzen Weg zurück vom Pult zu ihrem Platz auf der Regierungsbank. Es dauerte einige Sekunden, Merkel saß längst, da zuckte sie erschrocken zusammen. Moment mal, was ist denn das für ein frisches Lüftchen um die Nase herum? Die Kanzlerinnen-Maske – sie fehlte! Also stand Merkel noch einmal auf, holte ihre Maske vom Rednerpult und setzte sie auf, so wie es vorgeschrieben ist im Bundestag.

    In ihrer Rede hatte Merkel gerade einen ihrer Fehler in dieser Pandemie eingeräumt, und zwar ausgerechnet einen Fehler bei den Masken. Es sei ein Jahr gewesen, „in dem wir gelernt haben, wie das Virus funktioniert – und was gegen das Virus funktioniert“, sagte Merkel. Und zu lernen heiße eben auch, „Einschätzungen zu korrigieren, so wie wir es zum Beispiel bei den Empfehlungen für das Tragen von Masken getan haben“…
    https://www.t-online.de/nachrichten/id_89469844/corona-krise-angela-merkel-macht-schon-wieder-den-gleichen-fehler.html

    +++++++++++++++

    Lockdown-Talk bei „Anne Will“ – Am Ende des Geduldsfadens
    VON ALEXANDER MARGUIER am 15. Februar 2021
    Im Lockdown-Talk bei „Anne Will“ wird deutlich, dass sich die Regierung mit ihrer Corona-Politik eingemauert hat. Denn wenn selbst die Grünen und der „Spiegel“ nicht mehr applaudieren, muss der Karren schon ziemlich tief im Dreck stecken. Deswegen wirkt auch Markus Söders Merkel-Lob deplatziert.

    (:::)

    Dennoch reagiert „die Politik“ (wenn man das einmal so pauschal sagen darf) mit stumpfsinnigem Lockdown-Absolutismus, mit einer Unfähigkeit zur Kommunikation. Und mit einem, das ist das Allerschlimmste in dieser Situation des inzwischen einjährigen Ausnahmezustands, völlig desolaten Management in praktisch allen Bereichen. Das Impfstoff-Desaster ist in dieser Hinsicht ja nur die Spitze des Eisbergs. Man muss sich nur einmal mit Menschen unterhalten, die etwa in Krankenhäusern arbeiten, um eine Ahnung davon zu bekommen, wie dysfunktional unser Gemeinwesen nach vielen Jahrzehnten des vermeintlichen Sonnenscheins und der allzu naiven Sorglosigkeit (um nicht zu sagen: der politisch gewollten bürgerschaftlichen Agonie) geworden ist… KAUFARTIKEL
    +https://www.cicero.de/innenpolitik/lockdown-talk-anne-will-corona-pandemie/plus

    ++++++++++++++++++

    HoffnungsSchimmer bei Anne Will
    Söder verspricht schnelle Lockerungen, wenn…
    15.02.2021 – 03:26 Uhr

    Die Inzidenzzahl sinkt langsam, doch die Geduld schmilzt schnell, und Anne Will fragt gefrustet: „Lockdown statt Perspektivplan – ist die deutsche Pandemiepolitik alternativlos?“ Da macht Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Hoffnung auf „rasche“ Lockerungen. Doch er hat eine Bedingung… KAUFARTIKEL
    +https://www.bild.de/bild-plus/politik/talk-kritik/talk-kritk/hoffnungsschimmer-bei-anne-will-soeder-verspricht-schnelle-lockerungen-wenn-75368816,view=conversionToLogin.bild.html

  49. auf Beschwichtigungen, Verbalismen dieser „Kamarilla“ darf man getrost verzichten – sie sind gezeichnet und ….

  50. @Matrixx12 14. Februar 2021 at 18:31

    „Erinnert mich an Pol Pot. Erst ins Lager, dann vor die Wand im Hinterhof.“
    Na bei Pol Pot ging es gleich zur Sache das hier trift erst die die eine Ermahnung, ein Bussgeld und ein Gerichtsverfahren hinter sich haben.

  51. INGRES 14. Februar 2021 at 23:50

    Ganz kurz: 430 Tote am 3.3. 2021

    Für heute hatte ich am 28.1. 171 Tote prognostiziert. Worldometer meldet 151 Tote. Stimmt irgendwie von der Größenordnung.
    ————–
    Am besten ein eigenes Ingroherometer eröffnen.

  52. Wie lange wird es noch dauern, bis gewisse Fraktionen im Bundestag von einer „Endlösung zur Beseitigung der konzentrierten, staatsgefährdender Individuen“ fabulieren ? Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich.

  53. Ich trage mich übrigens doch mit dem Gedanken den Gutschein für die Affenmasken einzulösen. Das kostet mich zwar doch 4 Euro für 12 Masken. Aber will auch mal was hochwertiges tragen, dass zu meinem übrigen Outfit paßt (außerdem wer weiß, wie lange ich Maske tragen muß, vielleicht muß ich doch mal wechseln). An Kleidung habe ich nie gespart (. Meine Mutter schon nicht, als ich ABC-SChütze war. Wie waren relativ arm, aber ich soll der best angezogenste Junge. Ja so ne Mutter ….

  54. INGRES 15. Februar 2021 at 05:56

    …………. gewesen sein. Hab ich mir das ausgedacht. Nee, ich weiß, dass ,meine Mutter mir das erzählt hat. Der Klassenlehrer habe ihr das gesagt. Und meine Mutter wurde auch nicht mit dem Nachnamen meines Vaters angesprochen, sondern mit meinem Vornamen. Ach könnte ich meine Mutter doch mal wieder sehen. Aber ich glaube da nicht dran.

  55. Außerdem muß ich heute wohl versuchen Fitness/Schwimmen zu kündigen. Es zeichnet sich immer klarer ab, dass ich da als Nicht-Geimpfter nicht rein kann.

    Das ist schwer, aber ich habe ja eine Hantelbank, einen Langhantelcurl, eine Langhantel zum aufrecht Heben und zwei Kurzhanteln in der Wohnung, so dass ich auf Schwarzenegger-Kurs bleiben kann (meine Mutter meinte mal: ich glaube Du bist noch schlimmer als der Schwarzenegger, aber das war übertrieben, obwohl meine Ausgangsmaße identisch waren, (nach 2 Wochen Expander muß ich dazu sagen, aber da hatte Schwarzenegger auch schon Gewichte gehoben)).

    Die richtige Kraft bringen ohnehin die Hanteln. Die Geräte im Fitness sind allerdings gesünder. Und mir fehlt die Beinpresse. Oh das ist Scheiße, denn die Beine müssen natürlich mit trainiert werden (das sieht sonst nicht aus, obwohl die anscheinend durch das erhöhte Gewicht mit wachsen, man geht viel schwerer) und ob Kniebeugen noch gehen weiß ich nicht.

    Das linke Knie ist nicht heil. Interessanterweise kann ich aber mit der rechten Schulter, die auch nicht heil ist besser 73 Kilo drücken (mehr hat keinen Sinn, das ist zu Hause zu gefährlich), als den Arm eigenständig anheben.

    Aber ich kann nicht jeden Monat 50 Euro zahlen, ohne rein zu können.

    Vielleicht kann mir Jeanette noch einem Tip geben. Denn sie meinte ja: kein Fitness-Zutritt, das gehe gar nicht. Aber es sieht so aus, als wenn es wohl doch Realität wird. und idh habe das schon vor Monaten (gegen Jeanette) vorhergesagt.

    Warum schreib ich das? U.a. um meine ganze Verachtung für das Corona-Verbrechen auszudrücken. Im übrigen ist nichts gelogen. Nur die Perspektive kenne ich natürlich, insbesondere mit 69, nicht.

  56. Übrigens was ich da drücke (aufrecht schaffe ich beim „Reißstoßen“ nur 55kg, aber ohne Technik) ist nicht der Rede wert.

    Das (oder mehr) schaffen zierliche Gewichtheberinnen auch, aber die machen das nicht in der Wohnung, sind wahrscheinlich besonders begabt und haben eben Technik. Da sieht man was Technik ausmacht.

  57. Übrigens momentan ist es vorbei mit Kurzhanteln; denn irgendwas ist im Bereich der linken Rippen. Ich weiß nicht warum, aber ich meine es ist etwas, was mir sonst beim normalen vorgebeugten Sitzen schon immer Schmerzen gemacht hat (zurückgelehnt nicht). Aber ich kann damit problemlos 52,5 kg Bank drücken. Das ist als wenn man ein Feder drückt.

    Aber man darf sich nicht täuschen. Wenn man mehr als 70 kg drauf hat, dann ist das mehr als dreimal so schwer.

    Aber wie gesagt, dann mach ich jetzt halt Bank drücken statt Kurzhantel, bis die Rippe sich beruhigt hat.

  58. INGRES 15. Februar 2021 at 07:14

    Übrigens nachdem ich jetzt Bank-gedrückt habe, habe ich beim vorgebeugten Sitzen keine Schmerzen mehr. So mach ich dass immer, ohne Arzt) Vielleicht hat sich jetzt was gedehnt.
    Was ich auch mache ist Schmerz mit Gegenschmerz bekämpfen.

  59. Über diese Einsperr-Sauereien sollten wir keine Witze machen, sondern
    dagegen ankämpfen, notfalls mit einer Revolution mit allem Drum und Dran !!!!

  60. >> Rund 40 Pensionäre haben sich dafür bisher schon freiwillig gemeldet. <<

    Dies betrübt mich am meisten. Wie jemand an anderer Stelle bereits geschrieben hatte, "Das Personal für eine neue Diktatur ist bereits vorhanden."

  61. bet-ei-geuze 15. Februar 2021 at 05:18
    INGRES 14. Februar 2021 at 23:50

    Ganz kurz: 430 Tote am 3.3. 2021

    —————————
    Ich glaube heute schneide ich schlechter ab, denn sie wollen ja raus, aber des ´gilt für die Infekte. Tote sollten ja schon noch bleiben, muß ja tödlich bleiben. Also es bleibt spannend. Für heute habe ich 590 Tote vorhergesagt..

  62. Nuada 15. Februar 2021 at 00:38

    Du hast Hasen. Im Studentendorf hatte Eine auch einen Hasen. Ich weiß gar nicht, ob das erlaubt war. Aber der war damals oft auf dem Balkon der Küche. Da ist mir doch aufgefallen, daß die (also es war5 eher ein großes Karnickel, Feldhase gert ja nicht) keine Augenlider haben. Da tat er mir leid.

    Wir hatten früher Karnickel (mit Meerschweinchen) und Tauben. Von irgendwas mußte man ja leben. Die Tauben hatte ich oft auf dem Kopf.
    Bei den Meerschweinchen konnte ich beobachten, dass starke Lebewesen gutmütig sind. Es war ein kleines und ein großes dickes Meerschweinchen. Der Kleine hat den Dicken immer malträtiert. Der Dicke hat sich nie gewehrt.

  63. Ich dachte erst, der Knast wäre für Clanmitglieder, die zu Hunderten auf Beerdigungen und anderen Anlässen jegliches Recht brechen. Wieder mal geirrt, sorry….

  64. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 15. Februar 2021 at 07:53
    „…-konspirativer-friseursalon-im-keller-entdeckt-_…“

    die zahl der echt-radikalen straftaten von impfdiskutierern und fragestellern
    hat voellig neue dimensionen erreicht: jetzt schon haare schnippeln im keller !
    „DIESES GÄSINDEL GÄHÖHRT MED STOMPF UND STIEL AUSGÄROTTTÄT !“

Comments are closed.