Sollte die AfD unter oder nur knapp oberhalb ihres Wahlresultats von 2017 bleiben, dann muss sie sich der Frage stellen, warum sie in so geringer Weise als die Alternative betrachtet wird, die sie zu sein beansprucht.

Von WOLFGANG HÜBNER | Die Propagandaheere der Massenmedien und Parteiapparate versuchen mit wenig Erfolg, die Bundestagswahl am 26. September 2021 zu einem wichtigen politischen  Ereignis hochzujubeln. Was in der Vergangenheit noch meist gelang, nämlich der nationalen Parlamentswahl mittels eines mächtigen Trommelwirbels Bedeutung zu verleihen, die sie tatsächlich nicht hat, will diesmal kaum gelingen. Denn die künftige Machtverteilung in dem real existierenden Kartell der etablierten politischen Kräfte lässt die Wähler recht unbeeindruckt. Nur die Entscheidung, ob nun der SPD-Kandidat oder jener von CDU/CSU Angela Merkel im Kanzleramt folgen wird, kann auf einiges Interesse stoßen.

Da die SPD-Strategen frühzeitig erkannt haben, dass die Kanzlerfrage die einzige ist, die das Publikum der auf trostlosem Niveau agierenden Politbühne in Spannung halten kann, hat Olaf Scholz bessere Chancen als der selbst in den eigenen Reihen ungeliebte Armin Laschet. Doch ob nun Scholz oder Laschet: Jeder der beiden wird Kanzler einer Koalition von höchstwahrscheinlich drei Parteien sein. Diese Koalition erbt eine solche Vielzahl von aufgestauten Problemen der Merkel-Ära, um mit einiger Sicherheit daran zu scheitern. Was übrigens nicht zwangsläufig den Bruch der Koalition bedingt, sondern den Problemstau durch faule Kompromisse und Nichtstun nur noch unlösbarer machen könnte.

Keine Stimme für die Parteien des Kartells

Was bedeutet all das für patriotische, rechtsdemokratische, systemkritische Deutsche mit Wahlrecht? Ganz grundsätzlich keine, auch keine „taktische“ Stimme für eine der fünf Kartellparteien CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP und Linke. Es gibt keinen einzigen überzeugenden Grund zu glauben, ein Kanzler Laschet sei das „kleinere Übel“ im Vergleich zu Kanzler Scholz: Denn ein Übel sind sie beide samt ihren Parteien. Und wer aus Frust über das Trauerspiel der von Merkel ruinierten Union, den noch offenen Richtungskampf in der AfD oder den andauernden Corona-Notstand notfalls FDP wählt, will einfach nicht wahrhaben, wie tief die Verwerfungen, wie groß die Lasten in Deutschland sind.

Diese Weigerung, den bedrohlichen Realitäten ins Auge zu sehen, ist noch immer weit verbreitet. Sie ist aber nicht zukunftsfähig: Alle Bereiche der Politik in Deutschland bedürfen radikaler Veränderungen zum Nutzen von Volk und Staat. Mit den Parteien des Kartells ist das in ihrer gegenwärtigen und wohl auch künftigen Verfassung nicht möglich. An dieser Situation wird jeglicher möglicher Wahlausgang nichts ändern. Auch eventuelle erfreuliche Stimmenzugewinne der AfD oder ein achtbares Ergebnis der neuen Basispartei machen kaum etwas besser, aber selbstverständlich auch nichts schlechter. Und mehr wird am 26. September systemoppositionell nicht herausspringen.

Gleichwohl ist es richtig und sinnvoll, die Stimmabgabe wenigstens für dieses Zeichen des Widerstandes zu nutzen. Denn Wahlverweigerung, die nicht organisiert und in großer Zahl erfolgt, bleibt realpolitisch folgenlos, schadet aber den derzeit noch minderheitlichen oppositionellen Parlamentskräften. Sollte die AfD unter oder nur knapp oberhalb ihres Wahlresultats von 2017 bleiben, dann muss sie sich allerdings der Frage stellen, warum sie in so geringer Weise als die Alternative betrachtet wird, die sie zu sein beansprucht. Ob die AfD eine zukunftsweisende Antwort darauf findet, ist ungewiss.

Der Problemstau in Deutschland erzwingt Bewegung

Gewiss ist allerdings, dass die aufgestauten Probleme in Deutschland (Migration, Energie- und Klimapolitik, Demographie, Renten, Pflege, Sicherheit, Militär, EU-Kosten, Ökonomie, Inflation, Corona usw.) hohes systemoppositionelles Protest- und Widerstandspotential in sich bergen. Dieses wird sich auf vielerlei Wegen entladen, wenn der Wahl mit dem zu erwartenden unbefriedigendem Ergebnis das ernüchternde Aufwachen folgt. Mit diesem Aufwachen ist nicht aus Optimismus zu rechnen, sondern weil die bleierne Zeit der Merkel-Ära weder unter Scholz, Laschet oder gar Baerbock einfach fortgesetzt und verlängert werden kann, auch wenn das versucht werden sollte.

Ich habe in vielen meiner politischen Kommentare immer wieder darauf hingewiesen, dass nur machtvolle systemoppositionelle außerparlamentarische Bewegungen den faktischen Stillstand in Deutschland positiv verändern können. Die vielen ungelösten politischen und gesellschaftlichen Defizite und Herausforderungen machen die schon bald zu erwartende Verletzung von Schmerzgrenzen bei größeren Bevölkerungsgruppen auch deshalb wahrscheinlich, weil die politische Autorität der Kartellparteien schon vor der Wahl am 26. September auf einem Tiefpunkt angelangt ist.

Wenn der Wahl ein Erwachen folgt, weil die Verhältnisse das erzwingen – erst dann fängt eine neue Ära an, nämlich die der Unruhe. Diese Unruhe ist so notwendig wie gewiss, wenngleich ihr Ergebnis – wie immer in der Geschichte – unsicher ist.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

202 KOMMENTARE

  1. Schon vor Jahrzehnten kamen die Grobheiten, wie zum Beispiel Steuererhöhungen, immer ziemlich rasch nach der Wahl…!

  2. Nach der Wahl ist vor dem Aufwachen

    Die aus heutiger Sicht ungeheuren Wohlstandsjahrzehnte aus der Zeit des Kalten Krieges schlagen jetzt in umgekehrter Richtung wie ein Pendel zurück;
    der „Konsumismus“ jener Zeit veränderte das soziale und individuelle Denken und Handeln eines jeden Einzelnen wie sonst keine vorherige historische Epoche.
    Jeder ist gefangen in seinem Mikrokosmos aus Job, Konsum und panischer Angst vor dem sozialen Abstieg – besonders mit letztgenannter Angst werden heute Wahlen gewonnen.
    Solange es für die Mittelschicht-Plebs noch Skiurlaub, chice Reihenhäuschen, Konsum und sonstige Zerstreuung durch Wohlstandsinsignien sowie Brot-und-Spiele gibt, braucht man keine Gedanken oder Hoffnungen auf Veränderungen zu verplempern.

  3. Solange über 80 % der Wähler Negerparteien wählen, wird das nichts!

    Dann nimmt der Negerwahn seinen Lauf.

    Erst wird der (relative) Wohlstand verschwinden und danach gibt’s Bürgerkrieg!

  4. Die Afd ist der Honigtopf für Querköpfe. Keine Alternative. Sie wurde installiert um lenkbar zu sein. Fragt euch einfach warum die keinen Kanzlerkandidaten stellt?! Weil die Gefahr real wäre das der gewählt würde. Diese Diktatur wird nicht durch Wahlen bekämpft…

  5. Deutschland pfeift aus dem letzten Loch. Es knirscht gewaltig im Gebälk. Ich wage nicht daran zu denken, was nach der Wahl geschieht. Da hat die Staatsmacht dann freie Bahn, so richtig reinzuhauen, auf alles. Und das wird sie auch tun.

  6. NUR – der Herr könnte herabsteigen und die AfD segnen.
    Die Mehrzahl hält an undemokratischen, nationalsozialistischen Hetzern fest.
    Da gibt es kaum ein Mittel.
    Die jahrelange Berieselung erfüllte ihren Zweck.

  7. Also ich erwarte kein „Erwachen“, definitv nicht. „Schmerzgrenzen bei größeren Bevölkerungsgruppen“ mögen überschritten werden, besonders bei den Leistungsträgern in der Wirtschaft.

    Das Erwachen wird aber genauso weiterlaufen wie bisher: nur wenige schalten die Staatspropaganda ab und informieren sich selbständig in freien Medien. Das wird sich kaum groß steigern.

    Der Durchschnittsmensch will nun mal nicht gestört werden in seiner Zufriedenheit mit den bestehenden Verhältnissen. Wenn er die hochkomplexe moderne Welt durch „Tagesschau“ usw. in 15 Minuten für seinen Hirnkasten verständlich eingebleut bekommt, reicht ihm das – Zweifel und Widersprüche sind unerwünscht, stören nur die spießige Behäbigleit.

    Zusätzlich tut es gut, sich sogar über andere Mächtige erheben zu können: „Trump ja so ein Idiot“ usw. Darin treffen sich der klassische Heino-Spießer (oder wer ist in diesem Milieu aktuell beliebt?) und der grüne Gutmensch-Spießer und Tatort-Gucker. Auch eine Form von Konstruktivismus.

  8. in einem Biotop (DE) in welchem sich hauptsächlich flatternde Spezies befinden, die auch mit dem Verbrauch von Schei§§e als geistiger Nahrungsaufnahme zurecht kommen, gewinnt immer die Gottesanbeterin.
    (nicht überliefertes Zitat von C.Darwin).

  9. alles-so-schoen-bunt-hier 12. September 2021 at 13:56
    Also ich erwarte kein „Erwachen“, definitv nicht. „Schmerzgrenzen bei größeren Bevölkerungsgruppen“ mögen überschritten werden, besonders bei den Leistungsträgern in der Wirtschaft.

    Das Erwachen wird aber genauso weiterlaufen wie bisher: nur wenige schalten die Staatspropaganda ab und informieren sich selbständig in freien Medien. Das wird sich kaum groß steigern.

    Der Durchschnittsmensch will nun mal nicht gestört werden in seiner Zufriedenheit mit den bestehenden Verhältnissen. Wenn er die hochkomplexe moderne Welt durch „Tagesschau“ usw. in 15 Minuten für seinen Hirnkasten verständlich eingebleut bekommt, reicht ihm das – Zweifel und Widersprüche sind unerwünscht, stören nur die spießige Behäbigleit.

    Zusätzlich tut es gut, sich sogar über andere Mächtige erheben zu können: „Trump ja so ein Idiot“ usw. Darin treffen sich der klassische Heino-Spießer (oder wer ist in diesem Milieu aktuell beliebt?) und der grüne Gutmensch-Spießer und Tatort-Gucker. Auch eine Form von Konstruktivismus.

    Von mir eine 1+ für diesen Beitrag.

  10. „Das sind die Gäste und das aktuelle Thema bei „Anne Will“.“

    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Anne-Will-Gaeste-Thema-heute-am-12-9-21-id53653071.html

    Quelle: Augsburger Allgemeine

    Laschet wird bei Anne Will vorgeführt werden. Der Grinseschlumpf wird siegessicher grinsen, Dumpfbacke Annalena muss zuhause bleiben und wird für mich erwartungsgemäss durch KGE ersetzt, Alexander wird ein wenig mässigend und vermittelnd schwurbeln, Dreyer muss nicht erklärt werden, Spahn wird auch nicht helfen können.

    Dann ist da noch eine Chefredakteurin des WDR und eine Politikwissenschaftlerin, u.a. offenbar Mitglied der Ethik-Kommission.

    Wenn Laschet spricht, wird ausgewähltes Publikum hinter ihm die Köpfe schütteln und höhnisch lachen.

    Danach wird in einer Blitzumfrage bei ebenso interessierten Kreisen ermittelt, wer am besten ankam.

    Und dann erfolgt in den von GrünInnen und Linksradikalen durchseuchten Tagesthemen die passende Einordnung.

    Mutti wird ihn höchstpersönlich schlachten, sobald er im Kanzleramt eintrifft. Selbstverständlich sind auch Spahn und Wieler fällig.

    🐖

  11. Warum haben die Kandis (Kandidaten kann ich ja nicht schreiben, von wegen Datenschutz) bloß so aussagekräftige Namen wie Armin Laschet oder Oh-laff Scholz?

  12. Deutscher Hörsaal in zehn Jahren:

    https://img.welt.de/img/politik/ausland/mobile233748566/0641622947-ci23x11-w910/Taliban-support-program-at-Kabul-Education-University.jpg

    Und (fast) alle werden sich damit arrangieren. Erst recht die ganzen linksrotgrün vernagelten Gender- und Cancel-Culture Spinner, die jetzt die Klappe ganz weit aufreißen. In ihrem ideologischen Wüten sind sie den Taliban (oder einem beliebigen Mohammedaner) sehr ähnlich.

    Artikel dazu:
    https://www.welt.de/politik/ausland/article233748540/Taliban-kuendigen-strikte-Geschlechtertrennung-in-Universitaeten-an.html

  13. „Taktisch wählen“ halte ich auch für Blödsinn.

    Man sollte das wählen, was man wirklich unterstützt, nicht das angeblich „kleinere Übel“.

  14. @ Das_Sanfte_Lamm 12. September 2021 at 14:11

    Oh dankeschön!

    War schon immer skeptisch, lasse mir die Liebe zu meinen Nächsten (= Landsleuten) aber von niemandem verderben. Mal sehen, wie sich das entwickelt…

  15. „warum sie in so geringer Weise als die Alternative betrachtet wird, die sie zu sein beansprucht.“

    Wenn die größte Oppositionspartei sich im Links- Grünen Mediensumpf befindet, hat sie kaum eine Chance. Die Bundestagsdebatten auf Phoenix, sehen auch nur AfD-Wähler, wenn überhaupt. So lange sich das Medienrecht nicht ändert, bleibt dieses Land so wie die Schreiberlinge und Journalistendarsteller von den MSM, Links- Grün.

  16. Ist leider ein weit verbreitetes Phänomen, auch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, das sogenannte „taktische Wählen“. Und zwar die FDP. Weil die AfD von den anderen Parteien ausgegrenzt wird und keine andere Partei mit ihr zusammenarbeiten will, glauben viele bei der Wahl der AfD ihre Stimme zu verschenken. Angeblich steht die FDP noch für einen Rest an bürgerlicher Freiheit, Souveränität, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung….
    Naja, ist eine Milchmädchenrechnung. Denn wenn es für eine Mehrheit von schwarz-gelb reichen würde, ginge unter Laschet der Kurs des Merkel-Sozialismus weiter.
    Aber für viele ist es zudem schon Grund genug die CDU oder die FDP zu wählen, weil diese (angeblich) die Einführung einer neuer Vermögensteuer nicht mittragen würde. Das dieses ganze Asyl-Bimbamborium, Energiewende usw. aber auch ihren Geldbeutel ebenso kräftig, wenn sogar nicht noch stärker belastet, realisieren sie nicht….

  17. Korrektur zu Barackler 14:12

    Ich habe mich vertan, Annalena ist wohl doch dabei. Sie wird teure Stöckel tragen und vielleicht sogar Italienische Länge tragen. Die Kamera-Fetischisten werden sich dankbar draufstürzen.

  18. “ Diese Unruhe ist so notwendig wie gewiss, …“

    Langsam fühlt sich das an wie „Warten auf Godot“. Und wenn er nicht kommt?

  19. Dieses Volk,wird in weiten Teilen niemals aufwachen.
    Wozu auch?
    Wirklich betreffen,von 15 Mio. Arbeitnehmern,würde es vielleicht,50%,
    und das ist optimistisch gerechnet ,7,5 Mil..
    Der Rest arbeitet doch im Niedriglohnsektor,
    und verdient gerade die Margarine aufs Brot,
    oder exorbitant darüber.
    Letztere Gruppe,wird sich immer den Sekt leisten können,
    und der Niedriglohnsektor,begreift schnell,daß es sich, nach den
    Erhöhungen,im Energie und Treibstoffsektor,nicht mehr lohnen wird.
    Die 100€ im Monat,die man dann evtl. noch mehr hat,lohnen den
    Aufwand nicht mehr.
    Es wird erst dann kritisch,wenn die Inflation zuschlägt,die
    Sozialkassen leer sind,und die Grundsicherung, so gut
    wie eingestellt wird sprich, wir sind Pleite.
    Dann wird es die Menschen auf die Straßen treiben,nur dann ist es
    zu spät, und es werden die einzelnen Ethnien,aufeinander losgehen.
    Die einen wollen ihr bisschen verteidigen,und die anderen sind nicht
    ins Paradies gekommen,um dann nur noch „überleben“ zu können.
    Der Traum vom eigenen Häuschen,Auto,gut bezahlter Job für nix tun,
    und die blonde Frau,sind dann ausgeträumt,und das wird sie sehr
    ärgerlich machen.
    „Und dann gehts rund“,
    sprach der Frosch ,
    und sprang in den Mixer !

  20. @ Babieca 14:33

    Das Photo zeigt, dass die Taliban Wort halten. Selbstverständlich dürfen Frauen studieren, so lange sie sich an die unveränderlichen Gesetze der Scharia halten.

    Spätestens mit 16 ist allerdings Schluss, da sie sich um die Aufzucht der Kinder kümmern müssen.

  21. Herdentrieb ausnutzen und zeigen, dass die AfD sehr wohl eine wählbare Alternative ist, die auch tatsächlich gewählt wird.

    Und die Union ist auch ohne Merkel keine wählbare Partei, die Verlinkung der Union ist nicht auf dem Mist der FdJ-Trine alleine gewachsen, sie hatte und hat Mittäter.

  22. Schlimm, alles schlimm.
    OK, mal wieder was anderes ………………..

    Stich(! 🙂 ) Wort: Messer

    Es messert wieder am laufenden Band.

    Keine Täterbeschreibung, aber man braucht wohl nicht viel Fantasie.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Versuchte-Toetung-in-Hannover-Messerstecherei-am-Kuechengarten

    Vier junge Männer haben bei einer Messerstecherei am Küchengarten in Hannover teils lebensbedrohliche Verletzungen erlitten. Nach Polizeiangaben hielt sich zuvor eine größere Gruppe auf dem Platz auf. Ermittelt wird zurzeit unter anderem wegen versuchter Tötung, mögliche Verdächtige gibt es bisher nicht. Der Tatort blieb mehrere Stunden weiträumig abgesperrt, sogar die Üstra-Bahnen, die hier von der Spinnereibrücke in die Limmerstraße abbiegen, konnten zeitweise nicht regulär fahren.

    „Nach derzeitigem Stand gerieten gegen 4 Uhr etwa 15 Personen aneinander“, sagt Behördensprecher Marcus Schmieder. Der Streit sei derart eskaliert, dass letztlich vier junge Männer im Alter von 17 bis 23 Jahren verletzt wurden. Die Polizei kann noch nicht sagen, ob die Opfer von einem Täter oder mehreren Angreifern attackiert wurden. Als die Ermittler eintrafen, war die Mehrheit der Beteiligten bereits verschwunden – nur noch ein Verletzter saß am Küchengarten.

    Der 23-Jährige schwebt in Lebensgefahr und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Die Attacke auf ihn wird als versuchtes Tötungsdelikt gewertet. Auch der 17- und 20-Jährige kamen zur ambulanten Versorgung per Rettungswagen in Kliniken. Einzig die Verletzungen beim 28-Jährigen werden als leicht eingestuft. Wo und wie viele Stichwunden die drei Opfer erlitten, sagt Schmieder mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht. <<

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/streit-eskaliert-mann-56-bei-messerstecherei-getoetet-77651260.bild.html

    Bei einem Streit in der Nacht zu Sonntag ist ein Mann in der Gilbertstraße im Stadtteil Altona durch mehrere Messerstiche getötet worden.
    Notarzt und Sanitäter konnten dem Mann nicht mehr helfen, er starb vor Ort.
    Sein 28-jähriger Sohn wurde schwer verletzt.

    Am frühen Sonntagmorgen nahm die Polizei einen 19-jährigen Mann in Hamburg-Iserbrook vorläufig fest.

    *https://www.bild.de/news/inland/news-inland/ausweisung-nur-theoretisch-iraner-darf-trotz-vergewaltigung-bei-uns-bleiben-77648422.bild.html

    Reza B. (44) vergewaltigte eine Frau, saß vier Jahre im Knast – und wird von der Polizei noch immer als gefährlich eingestuft. Doch der deutsche Staat kann den Iraner nicht abschieben.

    Denn der weigert sich einfach zu gehen – und bleibt deshalb hier! 🙂 🙂

    soso, so einfach ist das also!

  23. Dieses Mal ist die Wahlentscheidung doch denkbar einfach: Bis auf chancenlose Splittergruppen gibt es nur die Auswahl zwischen NED (Neue Einheitspartei) und AfD. Da sollte klar sein, wo das Kreuz eines jedes Deutschen landet!

  24. Frau Merkel als ehemaliger Kader der DDR hat in den 16 Jahren ihrer „Tätigkeit“ als Kanzlerin der Bundesrepublik eine neue SED erschaffen namens „CDU/CSU/SPD/FDP/GrüneB90,die Linke“ durch die Übernahme von Programmpunkten dieser Parteien, die es ihr immer gestattete, aus vorgenannten Blockparteien eine Regierung zu bilden, mit Frau Merkel als Kanzlerin.
    Wer also eine Partei des Blocks wählt, wählt immer die Deutschland zerstörende Politik dieser neuen SED.
    Wenn der Wähler eine andere Politik will, muss er den ehemaligen rechten Flügel der CDU/CSU – heute vereint in der AFD – wählen und damit diese einzige Oppositionspartei stärken bzw. zur Regierungsübernahme verhelfen.
    Klimawandel ??
    Alle 12 Jahre vermehrt sich die Weltbevölkerung um 1 Milliarde Menschen, die ein Dach über dem Kopf, Essen und Trinken, Kleidung und soziale Fürsorge verlangen. Es geht somit um die Millionen-fache Ansiedlung von Menschen in Europa und anderswo und da stellt sich die Frage, wie die dadurch entstehenden Kosten finanziert werden können ? Die Kosten wird man bevorzugt aus dem Steueraufkommen für den „Klimawandel“, Steuererhöhungen, Vermögensabgaben, der Erhöhung der Sozialabgaben bezahlen —-und durch geringe Renten und laufende Erhöhungen des Renteneintrittsalters für die arbeitende Bevölkerung.

  25. Vollidioten schreien natürlich nach noch mehr Kuffnucken.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/20-Jahre-nach-9-11-Afghanistan-Demo-mit-200-Teilnehmern-in-Hannover

    Gleichzeitig dürfe es keine finanziellen Deals mit Iran und Pakistan geben, damit sie afghanische Flüchtlinge aufnehmen. Denn: „100.000 Geflüchtete wurden dort einfach wieder zurückgeschickt“, sagte Peyman Javaher-Haghighi, ebenfalls von Kargah.

    Die Schutzsuchenden seien zudem rassistischen Angriffen in den Nachbarstaaten ausgesetzt.

    Im Verlauf der Demo versuchte eine zweite Gruppe, den Protest zu kapern. Sie wollten lautstark auf die Lage im Pandschir-Tal aufmerksam machen – der letzten Widerstandsbastion. Dort sollen die Taliban nach der Eroberung in den vergangenen Tagen ein Massaker begangen haben. Es kam zu Handgreiflichkeiten, die aggressiv auftretenden Männer verlangten eigene Redebeiträge. Die Polizei musste beide Lager kurzzeitig trennen und mit dem Abbruch der gesamten Demo drohen. Mirabadi versuchte zu schlichten: „Uns geht es doch allen um Afghanistan“, rief sie. Am Ende beruhigten sich die Gemüter wieder.

  26. Ich würde jetzt nicht gar so schwarz sehen. Bei den vergangenen Wahlen waren die Prügel, die die Bürger einstecken mussten meist Jahre her, so dass die das bis zur Wahl schlicht vergessen hatten. Aktuell, sinds nur Wochen (Ahrflut) oder immer noch aktuell (Panikdemie). Ich geh immer noch davon aus, dass die meisten doch wissen, wem sie das ganze zu verdanken haben, trotz medialem Dauerfeuer auf die einzige Patei, die da was dagegen machen möchte. Die 2 Wochen können wir doch noch abwarten, ehe wir (hoffentlich nicht) Trübsal blasen.

  27. MKULTRA
    12. September 2021 at 15:29
    Vollidioten schreien natürlich nach noch mehr Kuffnucken.
    ++++

    Kuffnucken sagt man nicht!

    *hüstel hüstel*

  28. „Herr Laschet fordert die Länder zur Aufnahme vor Afghanen auf.“
    Na Bravo, Herr Laschet!
    Das wollen ihre Wähler hören!
    Man, man, man……Ich glaube, er will überhaupt nicht Kanzler werden.
    Jedes Fettnäpfchen wird mitgenommen.
    Nicht, dass diese Aufnahme unter RGR nicht kommen würde, aber, als CDU Kanditat,
    sollte man solche Vorhaben nicht kurz vor der Wahl ausposaunen.
    Das ist einfach unklug. Um es mal moderat auszudrücken.
    Ich stelle mich mental schon auf extrem linke Politik in den nächsten 4 Jahren ein.
    Noch 1 1/2 Jahre, dann verkaufen wir unsere Firma und dann mal sehen, wie es läuft in Deutschland.
    Mein Motto ala Schopenhauer: Rechne mit dem Schlimmsten, aber hoffe das Beste.

  29. MiaSanMia 12. September 2021 at 15:34

    Türken-Armin will noch mehr Taliban nach Deutschland holen. Der Weg zur 15%-Partei ist für die CDU vorgezeichnet. Weiter so, Türken-Armin. ?
    https://www.welt.de/politik/bundestagswahl/live232931519/Laschet-fordert-Bundeslaender-zur-Aufnahme-von-Afghanen-auf.html

    Damit signalisiert Laschet doch schon seine Bereitschaft mit den GRÜNEN zu koalieren. (Jamaika)

    Die GRÜNEN können sowieso nicht genug von diesen Mördern und Vergewaltigern bekommen.

    Sind ja nur scheiss Deutsche die gemordet, vergewaltigt und ausgeplündert werden.

  30. @ Barackler 12. September 2021 at 14:12

    „Das sind die Gäste und das aktuelle Thema bei „Anne Will“.“
    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Anne-Will-Gaeste-Thema-heute-am-12-9-21-id53653071.html
    Quelle: Augsburger Allgemeine.

    Ach Gottchen, die kann man sich doch alle nicht mehr anschauen.
    Ich versuche es da einfach mal mit Tom & Jerry, das ist bestimmt spannender.
    Lachen anstatt weinen.
    Jetzt bin ich aber auf die Kommentare gespannt.
    Einen schönen Sonntag noch allerseits.

  31. Blitzleuchte 12. September 2021 at 14:53
    “ Diese Unruhe ist so notwendig wie gewiss, …“

    Langsam fühlt sich das an wie „Warten auf Godot“. Und wenn er nicht kommt?

    Er wird nicht kommen.
    Die Gründe dafür sind in diesen zwei beitragen zusammengefasst:

    Das_Sanfte_Lamm 12. September 2021 at 13:45

    alles-so-schoen-bunt-hier 12. September 2021 at 13:56/blockquote>

    Historisch ist der Hauptgrund (vermutlich) ein völlig anderer, als. viele allgemein hin annehmen dürften – das Zauberwort heißt „Reformen von oben“.

    In Europa erkannten idR Herrschende, was schief läuft, oder welche Zustände sich überlebt hatten und drehten bildlich gesprochen am „Schräubchen“, indem sie von sich aus Reformen einleiteten, die im Konntet der jeweiligen Zeit auf dem ersten Blick banal erschienen aber gewaltige Sprünge nach vorne bedeuteten;
    wie beispielsweise das moderne Stadtrecht von Otto I, die Abschaffung des Fehderechtes durch Maximilian I, Der Reichstag von Worms 1521, die Einführung der allgemeinen Schulpflicht in Preussen oder die Einführung des allgemeinen Streikrechtes und der Arbeiterschutzgesetze durch Wilhelm II (mit denen eine gewaltige Schärfe aus sozialen Konflikten genommen wurde).
    Bleiben die „Reformen von oben“ aus, bzw. die (gewählten) Herrschenden nutzen ihre Macht aus, um Interessen durchzusetzen, die gegen das eigene Volk gerichtet sind, helfen nach Marx nur noch Gewalt (als Hebamme der Geschichte) oder „Blut und Eisen“ (nach Bismarck).

  32. Blitzleuchte 12. September 2021 at 14:53
    “ Diese Unruhe ist so notwendig wie gewiss, …“

    Langsam fühlt sich das an wie „Warten auf Godot“. Und wenn er nicht kommt?
    Er wird nicht kommen.
    Die Gründe dafür sind in diesen zwei beitragen zusammengefasst:

    Das_Sanfte_Lamm 12. September 2021 at 13:45
    alles-so-schoen-bunt-hier 12. September 2021 at 13:56

    Historisch ist der Hauptgrund (vermutlich) ein völlig anderer, als. viele allgemein hin annehmen dürften – das Zauberwort heißt „Reformen von oben“.

    In Europa erkannten idR Herrschende, was schief läuft, oder welche Zustände sich überlebt hatten und drehten bildlich gesprochen am „Schräubchen“, indem sie von sich aus Reformen einleiteten, die im Konntet der jeweiligen Zeit auf dem ersten Blick banal erschienen aber gewaltige Sprünge nach vorne bedeuteten;
    wie beispielsweise das moderne Stadtrecht von Otto I, die Abschaffung des Fehderechtes durch Maximilian I, Der Reichstag von Worms 1521, die Einführung der allgemeinen Schulpflicht in Preussen oder die Einführung des allgemeinen Streikrechtes und der Arbeiterschutzgesetze durch Wilhelm II (mit denen eine gewaltige Schärfe aus sozialen Konflikten genommen wurde).
    Bleiben die „Reformen von oben“ aus, bzw. die (gewählten) Herrschenden nutzen ihre Macht aus, um Interessen durchzusetzen, die gegen das eigene Volk gerichtet sind, helfen nach Marx nur noch Gewalt (als Hebamme der Geschichte) oder „Blut und Eisen“ (nach Bismarck).

  33. Wenn man genug Kohle hat, kann man über die AfD
    auch Plakatwände mit einem Plakat seiner Wahl
    sponsern – für einen bestimmten Zeitraum.

    Diese AfD-Wahlplakat steht an der Verler Straße stadtauswärts.
    Die Feuerwehr kritisiert, dass es die Sicht versperre. |

    (So ein Blödsinn; Hauptsache gegen die AfD gemeckert!
    Das Plakatwandgestell steht dort schon Ewigkeiten mit
    wechselnder Reklame für irgendwelche Konsumartikel.)

    Große Werbetafel mit AfD-Plakat sorgt für Irritationen in Gütersloh

    Auf öffentlichem Gelände der Feuerwehr wird an einer großen, mietbaren Stellfläche politische Werbung betrieben – und das sorgt für Kritik. Die Feuerwehrleute selbst stört eher die Tafel als der Inhalt. Denn: Sie beeinträchtigt die Sicht.

    Christian Bröder
    06.09.2021 | Stand 05.09.2021, 10:37 Uhr

    Gütersloh. Sie hängen wieder am Straßenrand: Politiker, Parolen, Plakate. Auch vor der großformatigen Werbewand auf dem Gelände des Feuerwehr-Löschzugs Spexard macht der Bundestagswahlkampf keinen Halt. Pkw-Fahrer, mit dem Auto auf der Verler Straße in Richtung Autobahnbrücke unterwegs, konnten einige Tage lang beim Blick nach rechts ein Motiv der AfD erspähen: einen aus dem Autofenster blickenden Hund, der ein „Tempolimit für grüne Verbote!“ fordert…
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23083249_Grosse-Werbetafel-mit-AfD-Plakat-sorgt-fuer-Irritationen-in-Guetersloh.html

    Schönes Foto sichtbar. Rest des Artikels
    hinter Bezahlschranke.
    @ SPD-NW – Danke für kostenlose Werbung.
    Andere Lokalblätter schrieben gar nichts. 😛

  34. Mann (57) bei Messerstecherei durch „Teenager“ getötet
    Hamburg. Bei einem Streit in der Nacht zu Sonntag ist ein 57-jähriger Mann im Stadtteil Altona durch mehrere Messerstiche eines 19-jährigen „Teenagers“ getötet worden. Notarzt und Sanitäter konnten dem Mann nicht mehr helfen, er starb vor Ort. Sein 28-jähriger Sohn wurde schwer verletzt.

    Genaues weiß man nicht.

  35. Das_Sanfte_Lamm 12. September 2021 at 15:46
    […]
    In Europa erkannten idR Herrschende, was schief läuft, oder welche Zustände sich überlebt hatten und drehten bildlich gesprochen am „Schräubchen“, indem sie von sich aus Reformen einleiteten, die im Konntet der jeweiligen Zeit auf dem ersten Blick banal […]

    Konntet Kontext

  36. Volle Zustimmung , ohne wenn und aber AfD wählen , alles andere ist Unsinn ! Nur … die „ Alternative „ muss auch wollen und in die Puschen kommen . Das Meuthensystem hat die AfD gestoppt und von jagen kann schon lange keine Rede mehr sein . Ich finde, wenn die AfD in dieser Situation schön brav verliert, dann können Sie gleich einpacken .

  37. Heute hat das Staatsfernsehen mal wieder Großkampftag: Trommelfeuer aus sämtlichen medialen Stalinorgeln, Presseclub, Tagesschau, Triell, Anne Will, zugunsten des am weitesten links stehenden Staatsratsvors…, pardon Kanzlerkandidaten. Wer mag das wohl sein? Keine Ahnung, ist doch auch schon egal bei der ganzen roten Einheitsbrühe. Auf jeden Fall: Volle Deckung, rette sich wer kann!

  38. # Francomacorisano at 13:32

    Da wird nicht mehr viel gehen … Deutschland gilt als Hochsteuerland – und weist bereits jetzt eine höhere Steuerquote als vergleichbare Länder auf; Steuern und Abgaben wurden zwar ab und an gesenkt, prinzipiell aber über die Jahre eben sukzessiv erhöht … und wahrscheinlich hat man dabei den Bogen bereits überspannt – es gibt dazu ein wirtschaftwissenschaftliches Modell: die »Laffer-Kurve«, die aussagt, dass die Höhe der Steuern ab einem gewissen Punkt, also dem Höchsten, dem Scheitelpunkt, nicht mehr zu Steuer-MEHReinnahmen, sondern zum gegenteiligen Effekt führen. Und wenn man nun annimmt, dass der Scheitelpunkt bei vielen der diversen Steuern längst erreicht bzw. sogar überschritten ist, bedeutet das, dass kommende Steuer- bzw. Abgabenerhöhungen die Staatskasse eher klammer werden lassen dürfte, als sie ohnehin schon ist: Steuervermeidung gilt wohl schon jetzt so Manchem als Gebot der Stunde …
    =======

    … sondern weil die bleierne Zeit der Merkel-Ära weder unter Scholz, Laschet oder gar Baerbock einfach fortgesetzt und verlängert werden kann, auch wenn das versucht werden sollte …

    Werter Hübner, ich fürchte schon. Wir befinden uns mE. sogar erst am Anfang dieser »bleiernen« Zeit … im Zeitalter des Euro-Feudalismus: wir werden schließlich nicht nur von einer durchwegs inkompetenten, -sondern: das ist der Punkt- eben gleichermaßen defacto un-ab-wählbaren Eliten regiert, denen die Optionen ausgegangen sind … der »Great Reset« rückt also näher.

  39. Marie-Belen 12. September 2021 at 15:56

    OT
    Die sind halt so……

    .

    „Italien
    Fünf Verletzte bei Messerangriff in Rimini

    Ein Mann aus Somalia hat am Samstag in Rimini mit einem Messer vier Erwachsene und ein Kind verletzt, eine Terror-Attacke wird ausgeschlossen.“

    https://www.rainews.it/tgr/tagesschau/articoli/2021/09/tag-Fuenf-Verletzte-bei-Messerangriff-in-Rimini-2e783a84-f176-4e0b-8a2e-60fb84f6359f.html
    ——————————-
    Der Neger war halt ganz schlimm traumatisiert. Jetzt haben Sie doch bitte mal etwas Verständnis…

  40. Deutschland sackt zwar ab in allen möglichen Disziplinen, die vorher mal zum Vorzeigen getaugt haben (Wissenschaft, Technologie, Facharbeiter, Ökonomie, Sport und vielen anderen Bereichen ) dermaßen ab, daß der Schritt weiter zum Abgrund gar nicht mehr nötig ist, aber gewinnt langsam die Aussicht auf den Oskar und die Welt-Goldmedaille der vollständigen Volksverblödung:

    Es verschenkt sein Geld, sein Land und seine echten Kapazitäten in alle Welt.

    Das wievielte Sozen-Experiment wird das jetzt werden, was immerzu mit Millionen Leichen und desaströser Wirtschaft zusammenbrechen wird?

  41. Netzfund: (könnte aber auch von mir sein)

    Die Gedanken eines deutschen Steuerbürgers Ü 50….

    Vielleicht in einigem etwas überspitzt, aber auch in vielem wahr. Dieses Jahr werden wir eine Wahl haben, in der keine Partei es verdient eine Stimme zu bekommen.
    Ich bin mittlerweile soweit das ich keine Nachrichten mehr hören mag und keine Zeitung mehr lesen möchte. Unser Land versinkt in Korruption, Gewalt und rutscht in die Armut. Die Regierung schürt Ängste anstatt der Bevölkerung Hoffnung zu machen. Die Nationalmannschaft heisst nicht mehr so und läuft mit bunten Fähnchen rum. Die Corona Zahlen sind gefälscht, wir holen uns den Terror ins Land und die Politiker sind nur damit beschäftigt, sich die eigenen Taschen zu füllen. Die AFD wird geächtet, aber keiner fragt sich, warum es diese Partei gibt. Würde man anstatt Vetternwirtschaft zu betreiben und sich am Leid der Bevölkerung zu bereichern, endlich mal an das eigene Volk denken, müsste es diese Partei nicht geben. Frau Merkel verschleudert mittlerweile nicht nur Millionen ins Ausland sondern Milliarden, wir unterstützen Länder, in denen die Bevölkerung mit 58 oder 60 in Rente geht mit bis zu 92 % und nicht wie bei uns mit 67 und mit 47% Rente.
    Es gibt eine CO2 Steuer, die überhaupt keinen Sinn macht, der Benzinpreis soll steigen, die Mieten sind mittlerweile kaum noch bezahlbar und unsere Rentner leben in Armut und müssen nebenher noch arbeiten gehen, damit das Geld zum Leben reicht.
    Wir haben eine nicht bekannte Zahl an Migranten, die mit mehreren Identitäten den Staat abzocken, in Luxusvillen residieren, Sozialhilfe bekommen und Geld kassieren für Kinder im Ausland, die es wahrscheinlich gar nicht gibt. Zeitgleich holen wir uns den Terror ins Land. Die Grünen fordern ein Verbot der Deutschen Flagge, ein Symbol unseres Landes und unserer Kultur.
    In Hamburg marschieren Islamisten in Militärformation auf und brüllen ihren Hass auf Juden in die Welt und keiner unternimmt was. Herr Sarazzin, der vor 15 Jahren schon sagte, dass Deutschland sich abschafft, wurde aus der Partei entfernt. Ich frage mich, was ist mit unserem Land passiert, wo sind die Volksvertreter, die von unserem Geld bezahlt werden, aber keinen Gedanken an unsere Zukunft verschwenden, außer Klimaschutz und höhere Steuern.
    Ich war immer stolz Deutscher zu sein, aber die Regierung unseres Landes ist für die Wirtschaft und die Zukunft unseres Landes nicht mehr tragbar.
    China hatte angeblich in 2020 ein Wirtschaftswachstum von 200 %, bekommt aber von uns Jährlich 630 Millionen Entwicklungshilfe, wir schaffen Kohle und Atomstrom ab, kaufen aber den Strom teuer im Ausland zu. Alle Länder um uns bauen Atomkraftwerke und wir holzen zig tausend Hektar Wald um Windräder aufzustellen, die noch nicht mal recycelbar sind, wir sollen E-Autos fahren, obwohl wir vor nicht allzu langer Zeit aufgefordert wurden Strom zu sparen. Versteht ihr das? ich nicht!
    Die Welt entwickelt sich weiter und Deutschland soll Radfahren oder am besten mit der Eselskarre ins Büro. Wir müssen endlich kapieren, dass wir mit unserem Ministaat das Klima nicht retten, wenn sich der Rest der Welt nicht daran beteiligt.
    Und was macht das deutsche Volk? Es hat noch nicht mal die Eier solche Artikel zu posten, geschweige denn zu teilen! Armes Deutschland. Und noch eins…Ohne unsere Dieselfahrzeuge der Bauern, Feuerwehren usw. wäre die Lage in den Hochwassergebieten noch dramatischer…

    Gelesen, für sehr gut befunden und kopiert und geteilt

  42. ++ CSU-Abgeordneter verschwieg 639.000 Euro Nebeneinkünfte! ++

    Wie unabhängig treffen Politiker der Amigo-Parteien CDU und CSU ihre Entscheidungen? Wie jetzt bekannt wurde, hat der CSU-Abgeordnete Michael Kuffer mit hohem Zeitverzug insgesamt 639.000 Euro an Nebeneinkünften nachgemeldet. Dennoch hat Kuffer jahrelang für seine Wahlkampagne eine Rechnung in fünfstelliger Höhe nicht beglichen, woraufhin das Landgericht München ihn zu einer Zahlung von 29.000 Euro verurteilte.

    Der Vorgang zeigt, wie wichtig Transparenz bei Nebeneinkünften von Abgeordneten ist. Er zeigt aber auch: Der Union fehlt es an einem gesunden Mindest-Abstand zum Lobby-Sumpf. Kein Wunder, dass die CSU in der neuesten GMS-Umfrage für Sat.1 um sechs Prozent auf 29 % abstürzt. Zeit für frischen Wund durch die AfD!

    https://afdkompakt.de/…/csu-abgeordneter-verschleiert-639-…/

    https://www.t.me/afdbrennpunkt

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  43. MiaSanMia
    12. September 2021 at 16:01
    Marie-Belen 12. September 2021 at 15:56

    OT
    Die sind halt so……

    .

    „Italien
    Fünf Verletzte bei Messerangriff in Rimini

    Ein Mann aus Somalia hat am Samstag in Rimini mit einem Messer vier Erwachsene und ein Kind verletzt, eine Terror-Attacke wird ausgeschlossen.“

    https://www.rainews.it/tgr/tagesschau/articoli/2021/09/tag-Fuenf-Verletzte-bei-Messerangriff-in-Rimini-2e783a84-f176-4e0b-8a2e-60fb84f6359f.html
    ——————————-
    Der Neger war halt ganz schlimm traumatisiert. Jetzt haben Sie doch bitte mal etwas Verständnis…
    —-

    Es handelt sich um einen Somalier, der bereits seit einigen Jahren in Europa ist und vor wenigen Monaten in Italien einen Asylantrag stellte.

    Bitte den jungen traumatisierten Mann sofort nach Deutschland überstellen, damit er die adäquate psychlogische Behandlung erhalten kann

  44. Afghane schneidet Frau die Kehle bis zur Wirbelsäule durch
    Delmenhorst, Niedersachsen. Die Kinder (2, 7, 11) mussten alles mit ansehen. Der Afghane Mohammad H. (63) gestand am Freitag, seine Ehefrau (28) umgebracht zu haben. „Er nahm das mitgeführte Küchenmesser und stach 64 Mal auf den Oberkörper und Kopf der Frau ein. Zuletzt schnitt er ihr die Kehle bis zur Wirbelsäule durch.“

    Delmenhorst will mehr davon:
    Delmenhorster Liste, Grüne, Linke, Freie Wähler und Die Partei fordern in Delmenhorst, afghanische Staatsbürger in der Stadt aufzunehmen. Dies sei eine humanitäre Pflicht.

  45. Mantis 12. September 2021 at 16:16

    Afghane schneidet Frau die Kehle bis zur Wirbelsäule durch
    Delmenhorst, Niedersachsen. Die Kinder (2, 7, 11) mussten alles mit ansehen. Der Afghane Mohammad H. (63) gestand am Freitag, seine Ehefrau (28) umgebracht zu haben. „Er nahm das mitgeführte Küchenmesser und stach 64 Mal auf den Oberkörper und Kopf der Frau ein. Zuletzt schnitt er ihr die Kehle bis zur Wirbelsäule durch.“

    Delmenhorst will mehr davon:
    Delmenhorster Liste, Grüne, Linke, Freie Wähler und Die Partei fordern in Delmenhorst, afghanische Staatsbürger in der Stadt aufzunehmen. Dies sei eine humanitäre Pflicht.
    ——————————-
    Und nicht die CDU vergessen. Türken-Armin hat ja heute offenbart, daß er halb Afghanistan nach Deutschland holen will.

  46. Eddie Kaye 12. September 2021 at 16:00
    # Francomacorisano at 13:32

    Da wird nicht mehr viel gehen … Deutschland gilt als Hochsteuerland – und weist bereits jetzt eine höhere Steuerquote als vergleichbare Länder auf; Steuern und Abgaben wurden zwar ab und an gesenkt, prinzipiell aber über die Jahre eben sukzessiv erhöht … und wahrscheinlich hat man dabei den Bogen bereits überspannt – es gibt dazu ein wirtschaftwissenschaftliches Modell: die »Laffer-Kurve«, ….
    +++
    das sehe ich ähnlich.
    Aber sehen Sie es entspannt:
    bei Lenin während der solialistischen Revolution gab es Komissare, welche jeden „Ungläubigen“ standrechtlich mit Genickschuß ins Sozen-Paradies befördern durften.

    Heute gibt es die ungewählten „EU-Kommissare“, welche jedes Land per manipulierter Wahl und Großbankenpotential ins Sozen-Paradies befördern können.

  47. Bei Deutschen berichtet sogar Speichel.
    Bin mal auf den Deutschen gespannt.

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/hamburg-vater-stirbt-durch-messerattacke-sohn-schwer-verletzt-a-6d59df86-aa24-48ff-a87d-097295b14c93

    Der 19 Jahre alte Deutsche sei laut Polizei bei den Ermittlungen in den Fokus gekommen.

    *https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5017985?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

    Durch die Ermittlungen geriet ein 19-jähriger Deutscher in den Fokus der Beamten, der am frühen Morgen an einer Wohnanschrift in Iserbrook vorläufig festgenommen wurde.

  48. MKULTRA 12. September 2021 at 15:44

    Unglaublich, in was für eine Situation wir uns da wieder reinmanövriert haben. https://www.rnd.de/panorama/us-militaerbasis-ramstein-besuch-im-groessten-fluechtlingcamp-europas-27VL7XNSVJFIVJR4AILAKUN7NU.html
    „Ramstein ist für Zehntausende Afghanen ein Ort der Hoffnung.“

    Es ist noch viel besser: 200 BW-Soldaten sind auf der Ramstein Air Base im Einsatz, damit sie – festhalten! – die afghanischen Blagen bespaßen und die deutschen LKW-Fahrer, die die Fressalien für die Afghanen rankarren/die deutschen Müllmänner, die den Afghanen-Abfall wieder entsorgen, ohne Sprachbarriere“ einweisen können. Aus der amerikanischen Presse:

    The German military response has benefited the Afghan evacuees by giving them access to food more quickly and ensuring sufficient support to provide other needs within the pods are met. “The German services have been a big help with food distribution, interacting and playing with the kids”, Locke said. “They’ve been providing a safe environment for everyone, as well as crowd control. When we have contractors in to clean the facilities, they’ve been helping the truck through and are able to communicate with the German truck drivers, bridging the gap of the language barrier that we have.”

    https://www.dvidshub.net/news/404576/german-allies-partner-with-rab-support-oar

  49. GAUCK über IMPFGEGNER: ALLES BEKLOPPTE!

    https://www.youtube.com/watch?v=rRLq5ft-wIg

    Dieser liederliche Pfaffe (Bigamist) ist kein Hirte, sondern ein Wolf!


    Weidet man so die Schafe Jesu, indem man sie in Angst versetzt und als Bekloppte tituliert?


    Es gab schon im 13.Jahrhundert Kirchenmänner von diesem Schlage, die keine Hirten waren, sondern Wölfe. Statt zu lehren versuchten sich viele dieser Schweinepriester, Pfaffen und Bischöfe oftmals nur zu bereichern, Bastarde in die Welt zu setzen, zu tafeln und zu zechen. Sie blendeten das Volk durch ihre Zeremonien und Gerede und all zu oft reichte es ihnen nicht die Schafe zu melken und zu scheren;
    sie schlachteten sie.

    Vergesst auch nicht Angela Merkels Vater, der sich auch den verbrecherischen Machthabern in der DDR anbiederte und der kommunistischen Vorfeldorganisation CFK angehörte siehe Minute 2:20

    https://www.youtube.com/watch?v=IFY1BIi0lfw

    genau wie die Pfaffen im Mittelalter die sich den oftmals grausamen Landesherren anbiederten, sind auch viele der heutigen Pfaffen korrupt und verlogen bis auf die Knochen.

    Sie bekommen heutzutage von unseren Steuergeldern immer noch Entschädigungszahlungen für die Enteignungen die die Kirchen im Zuge der französischen Revolution hinnehmen mussten (Dotationen) zusätzlich zu unseren Kirchensteuern, (deshalb austreten!).

    Die Kirchenschranzen biedern sich immer den Mächtigen an, um zu profitieren!

    Es soll Bibelkreise geben in denen gegen die AFD und Merkelkritiker gepredigt wird.

  50. Was soll man zu diesem Lumpenmedienkloake noh sagen?

    Ausser den erbärmlichen Lumpenmedien der 3 kriminellen Deutscheinfügenden Sozialissten..
    Frag ich wie dummverkommen der halbwegs geradeaus denkende Bürger diesen Irrsinn unterstützt?

  51. MKULTRA
    12. September 2021 at 15:29
    Vollidioten schreien natürlich nach noch mehr Kuffnucken.
    ++++

    Kuffnucken sagt man nicht!
    Das ist garstig!

    *hüstel hüstel*

  52. „Mit diesem Aufwachen ist nicht aus Optimismus zu rechnen, sondern weil die bleierne Zeit der Merkel-Ära weder unter Scholz, Laschet oder gar Baerbock einfach fortgesetzt und verlängert werden kann, auch wenn das versucht werden sollte.“

    Ihr Wort in Gottes Ohr, allein ich glaube nicht ganz daran. Richtig ist wohl das es zum Knackpunkt kommen muß. Da haben diese Typen aber noch Zeit. Das Volk ist noch eine ganze Zeit hörig.

  53. Nachdem es bei Laschet hieß, er wolle einen „Klima“ – Wahlkampf machen, war im Grunde die Wurst schon gegessen. Wer Wahlen gewinnen will, indem er so sein will wie der Rest, hier die „Grünen“, hat den Verstand offenbar an der Garderobe gelassen. Mit dem Nachahmen der Grünen, mit „Klima wegen CO²“, Frauenquoten, Gendersprech und allem sonstigen aus deren Giftküche, wie es auch die unselige Merkel immer wieder praktiziert hat, war der Fall der CDU jedenfalls beschlossene Sache. Die neuerdings markigen Sprüche Laschets ändern daran herzlich wenig.

    Das wird auch nicht davon anders, wenn diverse Medien, „gestützt“ auf „wohlgefällige“ Umfragezahlen, wieder einmal die SPD hochschreiben, als sei sie schon der Wahlsieger. Davor müßte eine starke Union, die all die Themen bedient, für die sie einmal stand, sich nicht fürchten. Die Union ist nicht stark, sondern wegen der vorgenannten Umtriebe bereits gespalten. Bedauerlicherweise macht die Werte-Union dasselbe Spiel fleißig mit, indem sie die AfD unter fadenscheinigen, meistens dem Hetz- und Haßmedien entnommenen „Begründungen“ genauso ausgrenzt wie ihre Mutter, die ihrerseits mit der Tochter nichts zu tun haben will und sie auch nicht als Teil der Partei anerkennt.

    Im Grunde hat die CDU es der AfD bereits vorexerziert, wie man es nicht macht. Will die wiederum so werden wie die Union, wird sie dasselbe Schicksal teilen. Will sie es nicht, muß sie ihr Profil als Oppositionspartei stärken, und zwar auf allen Politkfeldern und ohne Tabus. Und sie muß aufhören damit, Leute zu dulden, die mit dem Feind – Stichwort Haldenwang & Genossen – gemeinsame Sache machen. Daß die offiziösen Medien freilich über die AfD nichts berichten, sondern lediglich Dinge hervorzerren, aus denen sich Skandale und sonstige Lügen konstruieren lassen, die sie gegen die Partei verwenden können, ist ein Manko, aber nicht die Schuld der AfD.

    Irgendeiner der Altparteien die Stimme zu geben, dafür sehe ich keinerlei Veranlassung. Das betrifft ausdrücklich auch die „ewige Hure“ FDP, die mit ihrer schein-oppositionellen Rolle lediglich versucht, der AfD die Stimmen abzuziehen, zugleich aber 500.000 Asylsucher im Jahr – eine Großstadt – ins Land holen will. Sie alle sind zu Totengräbern Deutschlands geworden und werden noch beschleunigt fortfahren damit, sobald sie sie Möglichkeit dazu haben.

    Der Zug ist abgefahren; das Rote, wie ich schon einmal schrieb, sind die Schlußlichter. BEIDE Stimmen daher für die AfD – sie ist zu stärken, ob sie dabei gewinnt oder auch nicht. Die Union wird dabei, sehr wahrscheinlich, in die Opposition zu gehen haben, was die „besseren“ Kräfte in ihr hoffentlich nutzen werden, einen Reinigungs- und Erneuerungsprozeß im Sinne ihrer einstigen Werte anzustoßen. Vor uns liegt vielleicht ein bitterer Weg, der aber nicht ohne Hoffnung sein wird, solange wir uns selbst treu bleiben.

  54. Babieca 12. September 2021 at 16:31

    MKULTRA 12. September 2021 at 16:25

    Bei dem 19-jährigen „Deutschen“ bin ich mal ganz vorsichtig…
    ===========
    och benfalls

    auch wenn jemand „hamburger“,“ berliner“ … =irgendein bewohner einer ortschaft genannt wird, dann sind das höchstwahrscheinlich keine bio-deutschen

  55. An
    alles-so-schoen-bunt-hier 12. September 2021 at 13:56
    und
    Das_Sanfte_Lamm 12. September 2021 at 14:11

    Liebe Pi-Leser,
    zur Fragestellung des „Aufwachens“. Eine Menge Leute sagt sich: ich kümmere mich nur um mich selbst, um meinen Erfolg und um mein kleines Umfeld, denn im Großen kann ich doch nichts ändern. Wenn ich etwas „für Andere“ tue, dann dort, wo ich nicht unangenehm anecke.
    Diese Leute kann man nicht ändern, die sind feige und dumm.

    Einige wenige sagen: Die europäischen Völker werden durch Massen an Nichteuropäern verdrängt, sowohl durch Geburten bei denen, die schon da sind, als auch durch Zuzug von Neuen. Diese „aufgewachten“ bzw. „schon immer normalwachen“ Menschen sagen die Wahrheit, aber es sind nur wenige und es werden auch nur ganz langsam mehr.

    Wir brauchen aber auch gar nicht zu warten, bis wir 51% erreicht haben. Es reichen 1% entschlossene Bürger, um die übrigen 99% mitzureißen. Die Zauberworte heißen Vernetzung, Kraft und der unbedingte Wille zum Leben, nämlich zum eigenen Leben als Volk, so wie wir seit Jahrhunderten gewesen sind und auch zukünftig sein wollen und werden.

  56. „Diese Koalition erbt eine solche Vielzahl von aufgestauten Problemen der Merkel-Ära, um mit einiger Sicherheit daran zu scheitern. “

    Statt „aufgestaute Probleme“ würde ich besser „bewusst gemachte“ Probleme formulieren.

    Frau Dr Merkels Probleme sind bewusst gemacht, da sich diese Unfähige als überragendes Genie sieht, das vom Herrgott berufen ist, die Welt zu retten.

    Sie könnte nicht mal eine Frittenbude wirtschaftlich erfolgreich führen, aber sie weiß alles über die Energiewende!

  57. Das „kleinere Übel“ zu wählen bringt nur etwas, wenn es tatsächlich ein kleineres Übel gibt. Da die beiden (ehem.) großen Parteien sich in NICHTS mehr unterscheiden, gibt es auch kein kleineres Übel. Es ist vollkommen wurscht: Wir bekommen eine GroKo + Grün, egal, ob wir die CDU oder die SPD wählen. Welcher von diesen nichtssagenden Kandidaten nun Kanzler wird, ist völlig egal, den Fehlern der letzten 16 Jahre wird einfach noch eins draufgesetzt.

  58. ghazawat 12. September 2021 at 17:03
    „Diese Koalition erbt eine solche Vielzahl von aufgestauten Problemen der Merkel-Ära, um mit einiger Sicherheit daran zu scheitern. “
    Frau Dr Merkels Probleme sind bewusst gemacht, da sich diese Unfähige als überragendes Genie sieht, das vom Herrgott berufen ist, die Welt zu retten.
    +++
    Merkel hat ver“gewirkt“.

    Ein Professor in der theor. Physik hat uns mal gesagt:

    Leistung ist der Differentialquotient von Energie durch Zeit.
    Wirkung ist das Integral von Energie mal Zeit.

    Verehrte Damen und Herren, hier wird nicht gewirkt, sondern geleistet.

  59. Karlfried 12. September 2021 at 17:02

    Liebe Pi-Leser,
    zur Fragestellung des „Aufwachens“. Eine Menge Leute sagt sich: ich kümmere mich nur um mich selbst, um meinen Erfolg und um mein kleines Umfeld, denn im Großen kann ich doch nichts ändern. Wenn ich etwas „für Andere“ tue, dann dort, wo ich nicht unangenehm anecke.
    Diese Leute kann man nicht ändern, die sind feige und dumm.

    Einige wenige sagen: Die europäischen Völker werden durch Massen an Nichteuropäern verdrängt, sowohl durch Geburten bei denen, die schon da sind, als auch durch Zuzug von Neuen. Diese „aufgewachten“ bzw. „schon immer normalwachen“ Menschen sagen die Wahrheit, aber es sind nur wenige und es werden auch nur ganz langsam mehr.

    Wir brauchen aber auch gar nicht zu warten, bis wir 51% erreicht haben. Es reichen 1% entschlossene Bürger, um die übrigen 99% mitzureißen. Die Zauberworte heißen Vernetzung, Kraft und der unbedingte Wille zum Leben, nämlich zum eigenen Leben als Volk, so wie wir seit Jahrhunderten gewesen sind und auch zukünftig sein wollen und werden.

    Inzwischen muss man in (west)europäischen Maßstäben denken;
    die wirtschaftliche, politische und finanzielle Verzahnung westeuropäischen Länder machen eine Neuauflage der Autarkie und zumindest eine Abbremsen des entfesselten Globalismus vorerst unmöglich.
    Alleine der politische Druck, den man mit dem als „Flüchtlinge™“ bezeichneten Menschenmaterial ausüben kann, ist enorm, wen nicht sogar zerstörerisch – sobald man die neuen migratnischen Unterschichten in ein anderes westeuropäisches Land abschiebt bzw. schon alleine die Drohung einer solchen Maßnahme kann schon genügen, um das entsprechende Land zur Einsicht zu bringen, wie es heuer die Türkei praktiziert.

  60. Paroline 12. September 2021 at 17:09
    Das „kleinere Übel“ zu wählen bringt nur etwas, wenn es tatsächlich ein kleineres Übel gibt. Da die beiden (ehem.) großen Parteien sich in NICHTS mehr unterscheiden, gibt es auch kein kleineres Übel.
    +++
    wenn all diese Leute, welche das „kleinere Übel“ wählen wollen, einfach mal nur die AfD wählten, würde das Übel nicht ganz so groß werden können.
    Auch sogar, wenn man andere Sonstige wählte, welche sich nicht dem Mainstream anschlössen, wären es vergeudete Stimmen und die einzig echte Opposition hätte mehr Einfluß.

    Wer das nicht begreifen kann, ist nach meiner Ansicht ein Träumer.

  61. Ich kann bei den Wählern nur die Gauss´sche Normaverteilung bestätigt sehen:

    20 % Nachdenkliche, weitgehend umfassend informierte Bürger, die z. T. AfD wählen.
    60 % Weitgehend gehirngewaschene Systemparteien-Mitläufer – ohne Wechselgefühle.
    20 % Schlichtdenker und Glaubenskrieger, Verehrer der Hl. Greta.

    Eine künftige Regierung ohne AfD?
    Ja, wird leider so kommen und damit Deutschland weiter in die Nähe des tödlichen Abgrunds steuern. Es ist dabei völlig egal, wer Kanzler wird. Das Kartell wird weiter den Normal-Bürger und Steuerzahler in die Zange nehmen, Menschenopfer durch „Gäste“ tolerieren, CO2-Abgaben erhöhen und die Verschuldung weiter in schwindelnde Höhen treiben – bis zur Abwertung des Euro auf 50 % seiner heutigen Kaufkraft.

  62. Ja, es ist witzig, eher skurril.
    Weil die AfD von den völlig undemokratischen Altparteien ausgegrenzt wird -Argumente haben die nicht, nichts im Kopf außer Stumpfsinn-
    muss sie selbst sehen, wie sie irgendwie bekannt wird.

  63. rasmus
    12. September 2021 at 17:32

    „Argumente haben die nicht, nichts im Kopf außer Stumpfsinn“

    Wenn das so einfach wäre. Frau Dr Merkel, Altmaier und Spahn halten sich beseelt von einer grandiosen Genialität.

    Bei Frau Doktor Merkel kommt noch die überragende Wischtischkeit hinzu und das Wissen, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen hat und keine Berater braucht.

    Fehlerfrei sind alle drei.

  64. mein Verstand funktioniert meist sehr assoziativ:

    Früher dachte ich bei den Begriff „Wurmloch“ und „schwarzes Loch“ immer an eine astrophysikalische Struktur und Singularität.

    Heute denke ich da mehr an Spahn, Merkel, Wurstmeier, Bärbold, Scholz ……….u.s.w…. und die entsprechenden Parteien.

    Steven Hawking hatte recht mit seiner „black hole“ Strahlung:
    Der Staat saugt als schwarzes Loch alles ein und und verstrahlt später alles wieder in Form der Merkel-Strahlung ins gesamte Universum.

  65. Meldung von heute morgen: angeblich sind noch 41 % der Wahlberechtigten unschlüssig,
    welche Partei sie wählen wollen/werden
    Das ist doch noch ne ganze menge Potential.
    Am Montag kommen die Spitzenleute der „kleinen Parteien“ in der ARD zu Wort,
    heute schon wieder das sog.“Triell“ mit den „Kanzlerkandidaten MWD“ ***hüstel, lach schlapp*

  66. @ ghazawat 17:39

    Ja, besonders der Sparkassenangestellte Spahn wird sich vorkommen wie im Himmel und jeder, der ihm politisch nachstrebt (viel Geltung ohne Leistung), träumt schon jetzt von 10.000 pro Monat.
    Bald haben wir 1000 Abgeordnete im BT und niemand, absolut niemand scheint zurück zu wollen zur Normalzahl 500+.
    Mal sehen, was die letzten 2 Wochen noch an Sonderentscheidungen so bringen.

  67. OT
    Karnevalsstimmung in Kölle
    Flaschen regnen auf die Polizisten nieder,
    Shisha Bars werden geschlossen

    .ksta.de/koeln/mehrere-vorfaelle-am-wochenende-rettungskraefte-und-polizei-in-koeln-angegriffen-ksta.de/region/razzien-in-nippes-und-chorweiler-koelner-polizei-schliesst-shisha-bars-und-wettbueros-

  68. Barackler 12. September 2021 at 14:51

    Ich habe mich vertan, Annalena ist wohl doch dabei. Sie wird teure Stöckel tragen und vielleicht sogar Italienische Länge tragen.

    Vielleicht trägt Annalenchen sogar eine ihrer garantiert veganen, in Pakistan sozial gerecht von Kinderhändchen zugeschnittenen, genähten und CO-2-neutral transportierten Lederjäckchen aus Froschmundwinkelleder.

  69. Diese Wahl ist wohl die langweiligste, die ich mir vorstellen kann. Wenn kein Wunder geschieht, werden wir von einem der drei kriminellen Stümper regiert. Die Grausamkeiten, die wir dann zu erwarten haben, unterscheiden sich nur marginal. Aber die meisten Wähler wollen ja wohl den Untergang unseres Landes.

  70. # Kassandra 56 at 17:45

    Früher dachte ich […] an eine astrophysikalische Struktur und Singularität.
    Heute denke ich da mehr an Spahn, Merkel, Wurstmeier …

    Dies wiederum dürfte auch manch Anderer so seh’n – Fund im Heise-Forum:

    »Cliff! Die Frogs sprengen ihren Resonator!«
    »Rücksturz zur Erde!«
    »MClane, sind sie wahnsinnig?«
    »Ich werde mir von der Raumkontrolle nicht vorschreiben lassen, was ein Raumkreuzer Klasse Drei darf oder nicht!«
    »Wir fliegen in ein Altmaier-Feld!«
    »Ein Altmaier-Feld? Uaaaaagh! Wir sind verloren!!! …«

    aus Heise-Online: Pläne für deutschen Weltraumbahnhof …
    ========

    Ps. Schönes Adenauer Zitat von 1952 -war mir erst gar nicht aufgefallen- mit dem die AFD da wirbt: »Wir wählen die Freiheit!«

    PPS. Zitat Kanzlerin Brainbock 2025: »Das Leben ist kein Ponyhof – das finden alle Ponys doof!«

  71. Wieder einmal übles Machwerk bzw.Interview auf t-online.Frau Weidel lässt sich von ihr hier Fragen stellen, da wird einem nur übel:
    Annika Leister, geboren 1986, schreibt seit Januar 2021 als Politikredakteurin für T-Online. Zuvor war sie ab November 2018 Lokalreporterin und Korrespondentin für Landespolitik bei der Berliner Zeitung. Ein Jahr lang schrieb sie außerdem in der DuMont-Hauptstadtredaktion über Bundespolitik und Wirtschaft – bis die Redaktion aufgelöst wurde. Ihr Volontariat hat sie beim Kölner Stadt-Anzeiger absolviert, mit Hospitationen bei kna, Radio Köln und DuMont-Hauptstadtredaktion.

    Sie arbeitete als Freie in der Onlineredaktion und im Magazin des Kölner Stadt-Anzeigers sowie der Onlineredaktion der BZ in Berlin. Ihre Texte sind unter anderem erschienen bei Spiegel Online, Bento, Kölner Stadt-Anzeiger, Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau, Mitteldeutsche Zeitung und Weserkurier.

    Sie hat Ethnologie und Germanistik an der Universität zu Köln studiert und mit dem Bachelor abgeschlossen.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_90781408/afd-chefin-alice-weidel-werden-gegen-jede-diskriminierung-von-ungeimpften-vorgehen-.html
    Hier eine kleine Auswahl der Fragen, schon alleine diese zeigen, welches Geistes Kind diese Leister ist.
    Hier zuerst einen ganz wichtige Information:
    AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel ist noch nicht geimpft. Gegen die 2G-Regel kündigt sie nun Klagen an. Ein Gespräch über Impfstoffe, den Klimawandel und ihre Familie.

    Ihre Partei bestreitet den Wahlkampf auch mit dem Slogan „Deutschland, aber normal“ und bekennt sich im Programm gleich zu Anfang zu einer Kernfamilie aus „Vater, Mutter, Kindern“. Sie leben mit einer Frau zusammen, ziehen zusammen zwei Kinder groß…

    Im Programm heißt es wörtlich: „Die AfD bekennt sich zur Familie als Keimzelle unserer Gesellschaft. Sie besteht aus Vater, Mutter und Kindern.“ Das inkludiert die traditionelle Familie – und exkludiert im Umkehrschluss natürlich alle anderen Entwürfe, zum Beispiel homosexuelle Paare, aber auch Alleinerziehende.

    Ihr Wahlprogramm ist extrem weit rechts und gilt als stark beeinflusst vom offiziell aufgelösten Flügel rund um Björn Höcke. Neben der traditionellen Familie unter anderem darin: die Forderung nach einem EU-Austritt, Grenzzäune, starke Einschränkungen im Asylrecht, Nein zur Maskenpflicht und zu Corona-Maßnahmen.

    Asyl ist und bleibt das Hauptthema der AfD. Haben bei Ihnen in der Parteizentrale eigentlich die Korken geknallt, als sich die Bundeswehr so chaotisch aus Afghanistan zurückziehen musste?

    Und dann wäre da auch noch die Corona-Krise. Sind Sie inzwischen geimpft?

    Bei Geimpften liegt die Inzidenz in den Bundesländern zurzeit oft nur im einstelligen oder sehr niedrigen zweistelligen Bereich, bei Geimpften oft weit über 100. Machen Sie sich nicht Sorgen um die Ungeimpften in diesem Land?

    Alleine bei der letzten Frage an Weidel hätte ich ihr persönlich eine auf ihr dummes Maul gegeben,weil diese Aussage schlichtweg falsch und gelogen ist. Wie gesagt, sehr übles Machwerk auf t-online,ist man aber von dort schon gar nicht mehr anders gewohnt

  72. @ nicht die mama

    Lederjacke kommt gut an.

    Ausserdem wird sie sich krass Chanel Nr. 5 ueberkippen.

    Anne Will laeuft das Wasser im Mund zusammen.

  73. Wahrscheinlich werden Grüne in die Regierung kommen. Dann wird alles für uns extrem teuer und massenhafte Vorschriften kommen.

  74. Eddie Kaye

    Wieviel Wurstvorrat haben wir an Bord? Macht die Lancets startklar, wir werden ihn ablenken. Und dann Overkill.

  75. OT
    20 Jahre nach 09/11
    Hamburg, „islamistische Gefährder“ festgenommen
    Aktionismus, schlechtes Gewissen, späte Rache, oder echte , gute Polizeiarbeit?
    komischerweise findet man nur etwas bei BILD, Hinweis Gefunden bei Achgut
    und ja, es handelt sich nur um 2 Mann, nicht 20, 200 oder 2.000
    einer ist erst , na, ratet mal. 17, der ist garantiert morgen wieder auf freien Fuß

    „11.09.2021 – 14:50 Uhr

    Hamburg – Zugriff am 20. Jahrestag der Terroranschläge in den USA!

    Schwer bewaffnete Elitepolizisten stürmten Sonnabend gegen 0.40 Uhr Räume eines Kulturvereins im Stadtteil Hausbruch. Die SEK-Polizisten überwältigten im Auftrag von LKA-Ermittlern der Abteilung Staatsschutz einen Deutsch-Afghanen (17). Danach wurde seine Wohnung durchsucht.

    Wenig später wurde noch ein Deutsch-Algerier (21) aus Hamburg in Mecklenburg-Vorpommern festgenommen, der dort zu Besuch war. Auf eigenen Wunsch wurde der junge Mann in die Hansestadt zurückgebracht.
    weiter….
    w.bild.de/news/inland/news-inland/am-jahrestag-von-9-11-zwei-mutmassliche-islamistische-gefaehrder-festgenommen-

  76. Barackler 12. September 2021 at 19:00
    Eddie Kaye

    Wieviel Wurstvorrat haben wir an Bord? Macht die Lancets startklar, wir werden ihn ablenken. Und dann Overkill.
    +++
    und nach dem Overkill?

    janz Balin wa eene Wolke, nur Jrüne warn zu sehn…

    und Wurstmeier kommentiert: is mir doch wurscht…

  77. Die werden nicht Scheitern, sie werden mit Bravour wie alle Regierungen zuvor, ihre Hauptaufgabe, die Umverteilung von unten nach oben, erfüllen.

  78. OT
    Jetzt hat auch noch der „Postillion“ das Pimmel.gate Thema aufgegriffen, gleich mit zwei Beiträgen,
    hier einer davon:

    Mountain View (dpo) – Jetzt greift Google durch: Weil es sich womöglich um einen Pimmel handeln könnte, hat Google heute sämtliche Bilder von Hamburgs Innensenator Andy Grote per Jugendfilter gesperrt.

    „Vermutlich wurde der Name ‚Andy Grote‘ in den letzten 24 Stunden zu oft im Zusammenhang mit dem Wort ‚Pimmel‘ genannt, weshalb die Google-KI den Suchalgorithmus entsprechend angepasst hat“, so Suchmaschinenexpertin Maja Rösner. „Klar ist: Wer Andy Grote sucht, findet derzeit keine Bilder von Andy Grote, solange SafeSearch, ein Modus bei dem sexuell explizite Bilder ausgeblendet werden, aktiviert ist.“

    Kritiker halten die Maßnahme für ein typisches Beispiel amerikanischer Prüderie. In Deutsch

    land könne man durchaus auch mal einen Andy Grote zeigen, ohne rot zu werden, so die einhellige Meinung.

  79. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Bundespolizei-fasst-43-jaehrigen-Straftaeter-mit-acht-Paessen

    Beamte der Bundespolizei haben am Hauptbahnhof Hannover einen 43-Jährigen festgenommen.
    Der Algerier wurde von der Justiz gesucht und war bereits rechtskräftig verurteilt.

    Außerdem war er im Vorfeld bereits mehrfach wegen gefälschter Identitäten aufgefallen. Nun sitzt der Mann im Gefängnis.

    Die Ermittler kontrollierten den 43-Jährigen aus der Grafschaft Bad Bentheim am Sonnabend gegen 8 Uhr. „Grund war, dass der Mann ohne Fahrschein von Göttingen nach Hannover gefahren war“, sagt Bundespolizeisprecher Kevin Müller. Da der 43-Jährige ohne Papiere unterwegs war, nahmen die Beamten ihn mit zum Revier. Dort stellte sich heraus: „Er wurde bereits mehrfach durch die Justiz gesucht“, sagt Müller.

    Zum einen sollte der Mann wegen Körperverletzung und Widerstand in Untersuchungshaft.
    Darüber hinaus laufen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, und ihm droht die Abschiebung durch das Ausländeramt. Außerdem war der Algerier bereits wegen unerlaubter Einreise und Urkundenfälschung zu 65 Tagen Gefängnis verurteilt worden – davon standen noch 61 aus.

    Um seinen Verfolgern zu entgehen, nutzte der Mann offenbar mehrere Pässe. „Den Beamten fiel auf, dass der Algerier sich unter anderem als bulgarischer oder libyscher Staatsangehöriger ausgibt“, sagt Müller. „Insgesamt hat der Mann bereits acht Identitäten für sich benutzt.“ Die Bundespolizisten brachten den 43-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt.

    Also, mir fehlte und fehlt nix.

    https://www.rnd.de/politik/vorurteile-und-fehlende-diversitaet-in-der-bundespolitik-manche-sehen-in-uns-nur-migranten-6UBOQUZT2VCALFEMSN63DTXETM.html

    …… fehlende Diversität……

  80. MKULTRA 12. September 2021 at 19:11

    …… fehlende Diversität……
    +++
    „Sonne, Mond und Stäääärne“ (Originalzitat Claudia , lateinisch: die „Behinderte“ Roth) nach dem Film „die Frau mit dem Gefühl für Schnee“.

  81. Aufteilung Beute Afghanistan:

    China bekommt die Bodenschaetze und Infrastruktur-Projekte.

    Russland bekommt Ruhe in den Islam-Staaten und einen fairen Anteil am Drogengeld.

    USA und UK bekommen die IT-Spezialisten.

  82. Fortsetzung:

    Dodo-Schland bekommt die Genehmigung fuer 5 Lidl in Kaboum und 3 in
    Kandahar, aber nur nach Zahlung von 500 Mio.

    Ausserdem gibt es 500.000 Analphabeten, Verrueckte und Kriminelle gratis dazu.

  83. Barackler
    12. September 2021 at 19:27
    Aufteilung Beute Afghanistan:

    China bekommt die Bodenschaetze und Infrastruktur-Projekte.

    Russland bekommt Ruhe in den Islam-Staaten und einen fairen Anteil am Drogengeld.

    USA und UK bekommen die IT-Spezialisten.
    ++++

    Und Doitscheland die Kriminellen und Sozialfälle!

  84. Weil sich das Thema Afghanistan und die archaischen Orks, die jede Zivilisation in ihr Herkunft-Shithole verwandeln, in fast keinem Strang vermeiden läßt, sind das aktuell die Entwicklungen auf der Ramstein Air Base. Zunächst: Es geht um diese Gestalten, die mit „westlich orientiert“ soviel zu tun haben wie eine Kuh mit einem Kolibri:

    https://static01.nyt.com/images/2021/09/01/world/01afghanistan-ramstein03/merlin_193942269_92ea485b-fddc-4b16-be2a-412f1291507d-jumbo.jpg?quality=90&auto=webp

    Dann folgen erhellende Beobachtungen in Ramstein (ich übersetze die wesentlichen Passagen aus einem Artikel der New York Times, die das allerdings ganz großartig findet):

    1. Bückbeten/IslamIslamIslam:

    Als sich der Feierabend nähert, klingt über die Lautsprecher zunächst (die amerikanische Nationalhymne) „The Star Spangled Banner“ über das riesige Gelände. Kurze Zeit später räuspern sich die Lautsprecher erneut, diesmal im arabischen Singsang, der die Moslems zum Gebet ruft. Das ist nur eine der bemerkenswerten Veränderungen der letzten zwei Wochen auf dem immer volleren Stützpunkt Ramstein Air Base – zusammen mit extra Gebetszelten, die als Moscheen dienen und eben den regelmäßige Gebetsrufen per Lautsprecher (…). Das bestätigt Captain Mir M. Ali, ein Imam, der in Ramstein dient: “Ich erinnere die aus Afghanistan Evakuierten, die soviel zurücklassen mußten, immer wieder daran, daß sie mit jedem Schritt ihre Lage verbessert haben, ganz wie es der Koran in einem seiner Verse verspricht: ´Mit jeder Härte kommt Erleichterung`.“

    2. Keinerlei Hygiene:

    Nachdem Soldaten und Zivilisten die Feldbetten in den Zelten aufgestellt hatte, verkündeten viele Afghanen, daß sie lieber auf Decken auf dem Fußboden schlafen, so wie in Afghanistan. Andere wissen nicht, wie man Toiletten benutzt, die in langen Reihen aufgestellt wurden und die sechsmal täglich gereinigt werden. „Sanitärhygiene ist eine tägliche Schlacht“, so Lt. Col. Simon Ritchie von der 86th Medical Group

    3. Karnickeln, bis der Uterus platzt (getreu der islamischen Maxime, daß kein Uterus leer bleiben darf und Mädchen ab ihrer ersten Menstruation möglichst Jahr für Jahr geschwängert werden müssen).

    Viele der afghanischen Familien (in Ramstein) haben mehr als zwölf Mitglieder und viele haben sich seit der Landung in Ramstein weiter vergrößert. Capt. Danielle Holland, eine Gynäkologin im Sanitätsdienst der Air Force, hat bereits drei Frauen in den Wehen an ein nahegelegenes Army-Krankenhaus überwiesen. Bei weiteren drei kamen die Kinder so schnell, daß sie in schnell aufgestellten Medizinzelten des Stützpunks geboren wurden. “Fast jede Frau im gebärfähigen Alter ist entweder schwanger, säugt, oder beides„, sagt Capt. Holland. Sie fügt hinzu, daß ihr eine afghanische Frau erzählte, daß die Geburt im Notfallzelt die angenehmste
    ihrer bisher acht Geburten war. “Diese Frauen sind ungeheuer stoisch“, so Holland.

    Hier ist der komplette Artikel, mit vielen weiteren scheußlichen Bildern von den afghanischen Steinzeitmassen in Ramstein, die nicht die geringste Lust haben, sich anzupassen:

    https://www.nytimes.com/2021/09/01/world/europe/us-airbase-germany-afghanistan.html

  85. WELTSPIEGEL ARD
    IMPFWERBUNG jetzt wieder mit Horrormeldungen!

    Jetzt funktioniert die Impfung nicht wie geplant, jetzt wird uns Australiens Lockdown vorgehalten, wie die Leute nur 5 km ihr Haus verlassen dürfen bis alle geimpft sind!
    Aussage: Seht her, wenn ihr nicht euch impfen lassen wollt, dann blüht zuletzt das Leben von Australien.
    Dieser Manipulationsversuche sind unerträglich.
    Was geht uns Australien an? Das ist am Ende der Welt, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, falls sie überhaupt dort vorbeikommen!

    Und dann noch BRASILIEN, wo das „Corona Virus“ wütet!!
    Die arme Jaqueline muss Gräber putzen um ein paar Cent für die Operation ihrer Mutter zu sammlen……..
    Nicht mal den Namen Jaqueline kann die ARD Frau aussprechen. SCHACKELIIENE! – oder gleich Schnäckelene. – Mann Mann Mann!

    Und der böse Bolsonaro hat zu spät Impfstoffe gekauft, deswegen die ganzen Toten und andere Leidensgeschichten.
    Dieses Gezeter ist unerträglich.

  86. Hannover ist eine der gefährlichsten Städte Deutschlands

    .
    „Versuchte Tötung in Hannover: Messerstecherei am Küchengarten

    Die Polizei Hannover ermittelt wegen versuchter Tötung am Küchengarten. Dort soll es in der Nacht zu Sonntag eine Messerstecherei zwischen 15 Personen gegeben haben. Vier junge Männer erlitten teils lebensgefährliche Stichverletzungen. Die Täter sind auf der Flucht.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Versuchte-Toetung-in-Hannover-Messerstecherei-am-Kuechengarten

  87. Babieca 12. September 2021 at 19:49
    +++
    und da haben damals die Gallier und Germanen schon gedacht, daß die römischen Wurfmaschinen schon schlimm wären…

  88. Barackler 12. September 2021 at 19:33

    Fortsetzung:

    Dodo-Schland bekommt die Genehmigung fuer 5 Lidl in Kaboum und 3 in
    Kandahar, aber nur nach Zahlung von 500 Mio.

    —————————————-

    Aber 5 MIO für die Zulassung des Covid Medikamentes BC 007
    die werden hartnäckig unterdrückt vom Staat.

    Für das Geld oben, das sie nach Afghanistan verschwenden, sollte sie den Einheimischen besser weiter die Tests bezahlen, wenn sie Pandemie weiter unter Kontrolle behalten wollen.

    Aber das Testgeld, das sie ab Oktober von einigen noch bekommen, geht sicher direkt nach Afghanistan. Wir müssen mit unseren COVID Tests wie es aussieht die Afghanen finanzieren.

  89. Babieca 12. September 2021 at 19:49
    Weil sich das Thema Afghanistan und die archaischen Orks, die jede Zivilisation in ihr Herkunft-Shithole verwandeln, in fast keinem Strang vermeiden läßt, sind das aktuell die Entwicklungen auf der Ramstein Air Base. Zunächst: Es geht um diese Gestalten, die mit „westlich orientiert“ soviel zu tun haben wie eine Kuh mit einem Kolibri:

    https://static01.nyt.com/images/2021/09/01/world/01afghanistan-ramstein03/merlin_193942269_92ea485b-fddc-4b16-be2a-412f1291507d-jumbo.jpg?quality=90&auto=webp

    Dann folgen erhellende Beobachtungen in Ramstein (ich übersetze die wesentlichen Passagen aus einem Artikel der New York Times, die das allerdings ganz großartig findet):
    […]

    Also ich kann mich einfach nicht entscheiden, welches Land und seine Bewohner auf Platz 1 der Shithole-Charts kommen soll;
    Somalia, Afghanistan, Eritrea oder Pakistan.

  90. Babieca 12. September 2021 at 19:49
    Weil sich das Thema Afghanistan und die archaischen Orks, die jede Zivilisation in ihr Herkunft-Shithole verwandeln, in fast keinem Strang vermeiden läßt, sind das aktuell die Entwicklungen auf der Ramstein Air Base. Zunächst: Es geht um diese Gestalten, die mit „westlich orientiert“ soviel zu tun haben wie eine Kuh mit einem Kolibri:

    https://static01.nyt.com/images/2021/09/01/world/01afghanistan-ramstein03/merlin_193942269_92ea485b-fddc-4b16-be2a-412f1291507d-jumbo.jpg?quality=90&auto=webp

    Dann folgen erhellende Beobachtungen in Ramstein (ich übersetze die wesentlichen Passagen aus einem Artikel der New York Times, die das allerdings ganz großartig findet):

    1. Bückbeten/IslamIslamIslam:

    Als sich der Feierabend nähert, klingt über die Lautsprecher zunächst (die amerikanische Nationalhymne) „The Star Spangled Banner“ über das riesige Gelände. Kurze Zeit später räuspern sich die Lautsprecher erneut, diesmal im arabischen Singsang, der die Moslems zum Gebet ruft. Das ist nur eine der bemerkenswerten Veränderungen der letzten zwei Wochen auf dem immer volleren Stützpunkt Ramstein Air Base – zusammen mit extra Gebetszelten, die als Moscheen dienen und eben den regelmäßige Gebetsrufen per Lautsprecher (…). Das bestätigt Captain Mir M. Ali, ein Imam, der in Ramstein dient: “Ich erinnere die aus Afghanistan Evakuierten, die soviel zurücklassen mußten, immer wieder daran, daß sie mit jedem Schritt ihre Lage verbessert haben, ganz wie es der Koran in einem seiner Verse verspricht: ´Mit jeder Härte kommt Erleichterung`.“

    2. Keinerlei Hygiene:

    Nachdem Soldaten und Zivilisten die Feldbetten in den Zelten aufgestellt hatte, verkündeten viele Afghanen, daß sie lieber auf Decken auf dem Fußboden schlafen, so wie in Afghanistan. Andere wissen nicht, wie man Toiletten benutzt, die in langen Reihen aufgestellt wurden und die sechsmal täglich gereinigt werden. „Sanitärhygiene ist eine tägliche Schlacht“, so Lt. Col. Simon Ritchie von der 86th Medical Group

    3. Karnickeln, bis der Uterus platzt (getreu der islamischen Maxime, daß kein Uterus leer bleiben darf und Mädchen ab ihrer ersten Menstruation möglichst Jahr für Jahr geschwängert werden müssen).

    Viele der afghanischen Familien (in Ramstein) haben mehr als zwölf Mitglieder und viele haben sich seit der Landung in Ramstein weiter vergrößert. Capt. Danielle Holland, eine Gynäkologin im Sanitätsdienst der Air Force, hat bereits drei Frauen in den Wehen an ein nahegelegenes Army-Krankenhaus überwiesen. Bei weiteren drei kamen die Kinder so schnell, daß sie in schnell aufgestellten Medizinzelten des Stützpunks geboren wurden. “Fast jede Frau im gebärfähigen Alter ist entweder schwanger, säugt, oder beides„, sagt Capt. Holland. Sie fügt hinzu, daß ihr eine afghanische Frau erzählte, daß die Geburt im Notfallzelt die angenehmste
    ihrer bisher acht Geburten war. “Diese Frauen sind ungeheuer stoisch“, so Holland.

    Hier ist der komplette Artikel, mit vielen weiteren scheußlichen Bildern von den afghanischen Steinzeitmassen in Ramstein, die nicht die geringste Lust haben, sich anzupassen:

    https://www.nytimes.com/2021/09/01/world/europe/us-airbase-germany-afghanistan.html

    Das wäre mir im Prinzip alles völlig Schnuppe, wenn ich nicht wüßte, dass wir die nun allesamt am Hals haben haben und uns denen nie wieder entledigen können.
    Ich glaube nämlich an vieles, aber dass man die in die USA ausfliegt, definitiv nicht.

  91. Das_Sanfte_Lamm 12. September 2021 at 20:13

    https://www.nytimes.com/2021/09/01/world/europe/us-airbase-germany-afghanistan.html

    Das wäre mir im Prinzip alles völlig Schnuppe, wenn ich nicht wüßte, dass wir die nun allesamt am Hals haben haben und uns denen nie wieder entledigen können. Ich glaube nämlich an vieles, aber dass man die in die USA ausfliegt, definitiv nicht.

    Genau das ist das Problem. Um ein Zitat aus „Der Schuh des Manitu“ zu bemühen:

    „Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden.“

  92. Auf unserem Staatssender geben sich die zukünftigen Kanzletten ein Stelldichein.
    Drei Minuten reichten mir.Eine Zumutung für denkende Menschen.
    Und unsere Bevölkerung WÄHLT so etwas!

  93. Jetzt im TV , das Triell . . . . .diese völlig agebebrüht verlogene linksrotgrünveganverschwulte polit Clique , sprechen sich mehrmals untereinander ab, und waren sich mehrmals untereinander einig KEINEN AfD Alterspräsidenten im Bundestag zu wählen, und im Bundestagswahlkampf im TV tun sie so als wären sie gegeneinander Konkurrenten, . . . . was für ein inszeniertes Bauerntheater , und wetten, sie werden das Thema Asyl wieder nicht ansprechen

  94. Babieca 12. September 2021 at 16:31

    MKULTRA 12. September 2021 at 16:25

    Sollte es sich bei dem Messamann wider Erwarten um einen ethnisch Deutschen handeln, hätte der sich eigentlich eine Auszeichnung samt Medaille durch unseren Bunten Präsidenten verdient – wegen vorbildlicher Integration in die importierte archaische Gewaltunkultur in Steinmeiers bestem Deutschland aller Zeiten.

    ——————————-

    Das_Sanfte_Lamm 12. September 2021 at 20:13

    Babieca 12. September 2021 at 19:49

    Man muss ja schon froh sein, wenn die Amis bei ihrem Abzug aus dem in Kürze überbevölkerten Stützpunkt Ramstein sämtliche zurückgelassenen Waffen und Ausrüstungsgegenstände unbrauchbar machen.

  95. Das nächste was hier kommt ist den nächsten LOCKDOWN den UNGEIMPFTEN anzulasten,

    die Ungeimpften dem geimpften Mob frei ausliefern notfalls zum totschlagen!

  96. Waldorf und Statler 12. September 2021 at 20:40

    Jetzt im TV , das Triell…

    Gähn. Schon wieder eins? Schrottwichteln heißt jetzt „Triell“. Oder, um es mit Goethe zu sagen: Getretener Quark wird breit, nicht stark.

  97. Baerbock-Doofnuss scheint wohl einen dicken Scheck vor der Sendung erhalten zu haben, so eifrig wie sie Impfpropaganda betreibt. Von allen 3 Kandidaten ist sie am schlimmsten bei dem Thema.

  98. jeanette 12. September 2021 at 20:45
    Keiner hat mir glauben wollen!
    Ich sagte schon, auch mit 80 muss Frau auf Sex nicht verzichten.
    Einen Schwarzen bekommt sie immer!
    ——————————————
    Und was ist mit den Neunzigjährigen? Bekommen die einen Grünen?

  99. Ja, dann kann ich meinen Kommentar leider nicht eingeben.
    Ich kann sagen, dass es das Virus COViD19 nicht gibt. Und dass man den Beitrag dazu auf YouWatch finden kann.

  100. Babieca
    12. September 2021 at 20:48
    Waldorf und Statler 12. September 2021 at 20:40

    Jetzt im TV , das Triell…

    Gähn. Schon wieder eins? Schrottwichteln heißt jetzt „Triell“. Oder, um es mit Goethe zu sagen: Getretener Quark wird breit, nicht stark.
    ++++

    Gleich werden Olaf, Bärlauch und Lusche gefragt:

    „Wollen Sie noch mehr Neger in Deutschland?“

    Da antworten die 3 im Chor:

    „Jaaaaaa!“

    Also weiß ich nun, wen ich nicht wählen werde!

  101. Waldorf und Statler 12. September 2021 at 20:40

    Jetzt im TV , das Triell . . . .
    ————————–
    Da seh‘ ich mir auf Arte lieber „Vier im roten Kreis“ an, als im ZDF „Drei labern großen Shice“

  102. Nicht erst unter Merkel entstand die Parteien Bonzokratie die nicht Politik fuer Gesellschaft und Nation macht, sondern ist ein Selbstversorgerverein, wo auch jede den Altparteien angehoerige Verliere zumindest ihre Bonzen finanziell bestens versorgt sind.

    Merkel hat mit ihren Karttell der Altparteien dies noch ins extreme getrieben, incl. der Abschaffung von freien, kritischen Medien das 3. Standbein jeder echten Demokratie, damit D zu einer Scheindemokratie mit Links/Gruen dominierter Idiologie deformiert, die viele negative Werte und Personen aus der Stasi DDR uebernommen hat.
    Im Zusammenspiel mit EU, ist ganz Westeuropa mit Millionen unintegrierter Mosleme die unsere Werte, Kultur, Traditionen, Gesetze ablehnen, auf Koran und Scharia fixiert zu einem Pulverfass geworden, was eher frueher als spaeter hochgehen wird, wenn sie sich stark genug fuehlen, in Taliban Manier losschlagen.
    WEr weiss, wie viele Container Waffen in Verstecken, Moscheen? lagern, um am Tag X loszuschlagen, dazu gehoert Waffendepots der jeweiligen nationalen Armeen zu stuermen, wobei die D unter den von M eingesetzten 2 Verteidigungsminister INNEN in jeder Beziehung sowohl mannschaftsmaessig, ausbildungsmaessig, waffenmaessig, einsatzbereitmaessig, fuehrungsmaessig ein laecherlicher Haufen sind, den keine Armee noch sonstige moegliche Gegner im Inneren ernst nehmen.

    Alle Erfahrungen mit Moslemen und deren Gefaehrlichkeit aus Europas Geschichte, hat man ignoriert und aus welchen Gruenden auch. immer fuer sie die Grenzen geoeffent.
    Die Nachteile und Gefahren, horrenden Kosten sind bekannt, man weigert sich gegenzusteuern und das einzige zu tun, was die durch Multikulti und die jeweils ca. 20% Auslaenderanteil verduennte eigene Kultur zu retten, indem die Grenzen dicht gemacht werden, statt Akzeptanz weiterer dieser Problemfaelle.
    Nur die Rueckfuehren eines grossen Teiles der als Parasiten im Land befindlichen, garantiert den Erhalt der eigenen Kultur und Zukunft.

    All dies kann nur durch Abschaffung der seit Beginn der LinksGruen idiologie hoerige Monster EU gelingen durch eine EG, die mit wesentlich nierigeren Personal d.h. ohne Wasserkopf ab sofort FUER EUROPA nicht laenger gegen die eigene indigene Bevoelkerung und Nationen eine Politik der Vernunft, des Augenmasses und auch der auf Eigenleistung beruhenden nicht dominanten Transferleistungen und Pleitestaatenfinanzierten, fixierten Politik macht, zu der auch moderne Armeen gehoeren, die sowohl im Inland als auch vorwiegend der Abwehr /Verteidigung faehige High Tech Ausruestung beinhalten.

    Allein Europa ist durch Konkurren und Wettbewerb untereinander zu der einst auf allen Gebieten fuehrenden Region geworden, die leider durch vermeidliche Bruderkriege sich selbst schwer schaedigte und heute auf keinem Gebiet mehr mit fuehrenden Staaten mitalten kann, wobei bes. der moralische, ausbildungsmasssige, informationsmaessige und dekadente Teil, dafuer umso anspruchsvoller und leistungsverweigernde Teil zu beklagen ist.

  103. @ Babieca 12. September 2021 at 20:48
    ,,,mit Goethe zu sagen: Getretener Quark wird breit, nicht stark.

    @ Viper 12. September 2021 at 21:03
    Da seh‘ ich mir auf Arte lieber

    das TV läuft bei mir nebenbe leise im Hintergründig, vordergründig lese ich lieber irgendwas Aktuelles im I-net. aber Goethe ist immer gut ,

  104. MiaSanMia 12. September 2021 at 20:51
    Baerbock-Doofnuss scheint wohl einen dicken Scheck vor der Sendung erhalten zu haben, so eifrig wie sie Impfpropaganda betreibt.

    Die ist so dermaßen dämlich, daß sie die Corona-Lügen glaubt.

  105. Wenn ich auf die Uhr gucke, müsste gleich die Schlussrunde kommen mit Statements aller drei Kandidaten (oder läuft sie schon?).

    Bullshit-Bingo in Reinstkultur, worauf ich gepflegt verzichten kann.

  106. MKULTRA 12. September 2021 at 15:18
    Vier junge Männer haben bei einer Messerstecherei am Küchengarten in Hannover teils lebensbedrohliche Verletzungen erlitten.

    Wurde da nicht korrekt Halal gekocht?

  107. ach währe das schön gewesen:

    alice weidel als kanzlerkandidatin heute abend mit ihrem programm zu sehen. keiner quatscht dazwischen und gleichmäßig verteilte zeit. eine chance verpasst ! (absicht?)

  108. @ Leo S 12. September 2021 at 13:46

    Die Afd ist der Honigtopf für Querköpfe. Keine Alternative. Sie wurde installiert um lenkbar zu sein. Fragt euch einfach warum die keinen Kanzlerkandidaten stellt?! Weil die Gefahr real wäre das der gewählt würde. Diese Diktatur wird nicht durch Wahlen bekämpft…

    ———————

    Quatsch mit Soße! Wer hier auf die einzige Alternative – und klar ist sie das, wie ich als Vorstandsmitglied eines zugegeben sehr kleinen Kreisverbandes wohl beurteilen kann – einprügelt, tut dies 14 Tage vor der Wahl im Normalfall nicht aus einer weisen Erkenntnis heraus, sondern um die Opposition zu spalten. Fallt nicht darauf herein, Leute! Jeder Patriot sollte wissen, was er in zwei Wochen zu tun hat. Als großer Freund der Querdenken-Bewegung akzeptiere ich allenfalls noch die eine oder andere Stimme für „Die Basis“.

  109. guevara 12. September 2021 at 22:01
    ach währe das schön gewesen:

    alice weidel als kanzlerkandidatin heute abend mit ihrem programm zu sehen. keiner quatscht dazwischen und gleichmäßig verteilte zeit. eine chance verpasst ! (absicht?)
    ————————————————————-
    Ich glaube, ganz so einfach ist das nicht. Mit der AfD wird garantiert niemand koalieren, daher hat sie auch nicht die geringste Chance auf das Kanzleramt. Hätte sie dennoch einen Kandidaten aufgestellt, hätte man ihr das als Unredlichkeit pausenlos unter die Nase gerieben.

  110. Wuehlmaus 12. September 2021 at 22:04

    @ Leo S 12. September 2021 at 13:46

    Als großer Freund der Querdenken-Bewegung akzeptiere ich allenfalls noch die eine oder andere Stimme für „Die Basis“.

    Bin kürzlich von einem Geschäftsfreund mit auf eine Veranstaltung von der Partei „Die Basis“ in der Nähe des bunten Marburgs geschleift worden. Die Idee eines Genossenschaftsladens finde ich gut, Klangschalen und Esotherik weniger.
    „Die Basis“ soll der AfD Stimmen abnehmen, Chancen auf eine Einzug in den BuntenTag in Bärlin gleich NULL.

  111. https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/standpunkt-die-wahrheit-ueber-mangelnde-abschiebungen-77648850.bild.html

    Der Mann, der seit 2011 in Deutschland lebt und noch immer schlecht Deutsch spricht, hat das Amt verklagt. Er will bleiben.

    Das Verwaltungsgericht hat die Klage abgewiesen. Der Schutz der Bevölkerung, gerade der weiblichen, ist in diesem Fall wichtiger als der Anspruch des Iraners, vor einer Abschiebung in sein Heimatland geschützt zu werden.

    Na bitte, könnte man sagen. Geht doch! Aber es geht eben nicht: Trotz Ausweisungsverfügung wird der Iraner bleiben dürfen. Weil das Mullah-Regime nur Iraner wieder aufnimmt, die schriftlich bestätigen, dass sie FREIWILLIG zurückkommen. Und das tut der Mann nicht.

  112. Triell
    Alle komplett verlogen oder zu blöde, ihre Aussagen zu den verschiedenen Themen gedanklich zu verknüpfen. Laschet meint sogar, das „der Klimawandel“ für die Flutopfer in NRW verantwortlich sei, und nicht unfähige Behörden und Staatssender. Den „menschengemchten Klimawandel“ ( Scholz) wollen alle
    belämüfen, aber gleichzetig wie verrückt Windräder und Wohnungen bauen, bezahlbaren Wohnraum schaffen, aber gleichzeitig massig “ Einwanderer“ ins Land holen. Welche, lach mich wech, in die Sozialkassen einzahlen. Laschet“ Wir wollen keine Einwanderung in die Sozialsysteme“
    Illner meinte, es könnten jedes Jahr 150-200K „Asylbewerber“ kommen. Null Ahnung, aber groß abkassieren. Überhaupt war die nicht gut drauf. Der ARD Mann war ein ganz linker Vogel, ritt immerzu auf der „Mietpreisbremse“ herum. Versteht scheinbar die einfachsten ökonomischen Zusammenhönge nicht. Schnatterlienchen und Lusche haben mehrfach völlig undefferenziert die AfD verunglimpft, und ACAB findet die SED Mauermörder ganz toll, auf jeden Fall demokratisch.
    ACAB will die Kohlekraftwerke bis 2030 abschalten, gleichzeitig betonten alle drei, das für „den Umbau der Industrie“viel mehr Strom beneötigt wird, und natürlich die Leute auf E Autos umsteigen sollen
    woher der Strom dafür kommen soll, wurde nicht erläutert.

  113. Wuehlmaus 12. September 2021 at 22:04

    „Jeder Patriot sollte wissen, was er in zwei Wochen zu tun hat. Als großer Freund der Querdenken-Bewegung akzeptiere ich allenfalls noch die eine oder andere Stimme für „Die Basis“.“
    ————————————————
    Aha! Vielen Dank dafür dass Sie sich mal dermaßen geoutet haben!

    Sie denken zu wenig in realistischen Kategorien, Wuehlmaus! Mit der AfD will keiner koalieren, also müssen wir doch darüber nachdenken, wen wir stattdessen stärken sollten. Und da kommt für mich nur die FDP in Frage, die in einer von mir präferierten Deutschland-Koalition oder auch von mir aus einer Jamaika-Koalition gestärkt werden sollte. Darüber sollten Sie mal eher nachdenken als hier obigen Gedanken nachzuhängen!

  114. Kalle 66:Ich glaube, ganz so einfach ist das nicht. Mit der AfD wird garantiert niemand koalieren, daher hat sie auch nicht die geringste Chance auf das Kanzleramt. Hätte sie dennoch einen Kandidaten aufgestellt, hätte man ihr das als Unredlichkeit pausenlos unter die Nase gerieben.

    es war ein traum. es währe eine selten gute möglichkeit zur präsentation gewesen. denn diese möglichkeiten sind sehr eingeschränkt für die afd. was irgendwelche armleuchte als unredlichkeit bezeichnen ist wurscht.
    wieso soll niemand mit der afd koalieren? 22%afd, 21%cdu, 8%fdp. nicht absolut unmöglich. aber dazu muß man mal einen kandidaten stellen.
    auch nur ein traum.

  115. Viper
    Vor allem scheint die ultra nervös zu sein, wackelt andauernd mit den Beinen hin und her,
    von ihrer Verunstalteten Gesichtspartie mal ganz zu schweigen.
    Da kann man ja gar nicht hingucken.
    Was so chirurgisch alles möglich ist.

  116. @ MKULTRA 22:24

    Was Sie da schreiben, offenbaren, enthüllen, wie auch immer ist unfassbar.

    Er möchte es nicht und er unterschreibt auch nicht. Also bleibt er?
    Hilfe! Welchen Typen haben wir denn solche Gesetze/Vorschriften zu verdanken?

  117. Triell
    Es wurde die aberwitzige These dieses unsäglichen Arbeitsamtschefs aufgegriffen, das wir jedes Jahr 400K auskländische „Fachkräfte“ benötigen würden, das wurde einfach so als tatsache in den Raum gestellt. Das richtig fähige Leute einen gewaltigen Bogen um D machen, weil sie hier viel zu wenig Netto vom Brutto bekommen, darauf ist keiner dieser Hohl….. gekommen.
    Und von Digitalisierung 4.0 hat auch noch keiner gehört.
    Es werden nicht mehr, sondern immer weniger AN benötigt.

  118. Die „Triage“ im Deutschen Fernsehfunk:
    Heute Abend ist die Lusche endgültig abgekackt. Der hat sich mit Olaf Scholz , an dem alle Skandale abprallen wie Teflon, den falschen Gegner ausgesucht. Schlechte Vorbereitung, Herr Ziemiak aber vielleicht ist das ja in Polen anders.
    Scholz muß man anders anpacken.
    Damit ist der „Scholzomat“, wie man ihn in Hamburg als Bürgermeister immer nannte, durch. Sah‘ ich da im Schatten des Lichts etwa eine Saskia Esken, die mich immer an gewisse Frauen vor 75 Jahren erinnert und einen ganz kleinen Enteigner?
    Auch wenn vermutlich 1/3 aller Wähler bereits per Briefwahl abgestimmt haben: Es wird am Ergebnis nichts ändern. Jetzt kann man nur noch hoffen daß die DKP unter 5% fällt.

  119. zarizyn 12. September 2021 at 22:54
    Triell
    —-
    Das ist genau meine Meinung. Es werden weniger Leute benötigt aber erklären Sie daß mal einem Politiker, welcher noch nie richtig gearbeitet hat. In einem Kfz-Betrieb nach Öl und Schweiß gestunken hat, als Tischler mit Staublunge kämpfen muß, als Bürohengst das Mobbing der Kollegen ertragen muss.
    Statt dessen wurden Sinnlos-Fächer wie Politologie oder „Bevölkerungswissenschaft“ studiert auf Steuerzahlerkosten. Auch die Bärlauch-Heinrich-Böll-Stiftung bezieht Steuergelder.

    Wenn ich IAA, VDA oder Daimler wäre, würde ich nach der „IAA“ – München Blamage mit das Merkel neben dem Lastenrad sofort abhauen. Wie peinlich war das denn. Die Rikscha-Erfinder, also die Chinesen, liegen vor Lachen unter dem Nudelbrett.
    Frankfurt – München – Warschau.
    Bitte nicht gleich nach Shanghai sonder nach Polen umsiedeln.
    Die warten auf Euch! Deutschen Ingenieuren würde ich mit EU-Geldern ein nettes Ambiente anbieten und gute Arbeiter gibt es in Polen haufenweise.

  120. guevara 12. September 2021 at 22:48
    Kalle 66:Ich glaube, ganz so einfach ist das nicht. Mit der AfD wird garantiert niemand koalieren, daher hat sie auch nicht die geringste Chance auf das Kanzleramt. Hätte sie dennoch einen Kandidaten aufgestellt, hätte man ihr das als Unredlichkeit pausenlos unter die Nase gerieben.

    es war ein traum. es währe eine selten gute möglichkeit zur präsentation gewesen. denn diese möglichkeiten sind sehr eingeschränkt für die afd. was irgendwelche armleuchte als unredlichkeit bezeichnen ist wurscht.
    wieso soll niemand mit der afd koalieren? 22%afd, 21%cdu, 8%fdp. nicht absolut unmöglich. aber dazu muß man mal einen kandidaten stellen.
    auch nur ein traum.
    ———-
    Ich sehe das realistischer, bleiben wir auf dem Teppich:
    CDU 25% mit Friedrich Merz, notfalls Söder.
    F.D.P. 15 %
    AfD 10%.
    Das hätte gereicht.
    Aber mit der AfD will niemand koalieren. Lieber das (Direkt-) Mandat verlieren?

  121. Nur zur Erinnerung:

    Das Virus Covid gibt es bereits seit 20 Jahren.
    Im Jahr 2020 haben sich Politiker seines erinnert und dann politisch missbraucht.
    Hier in DE wird es natürlich besonders lange ausgeschlachtet, denn wo Politik versagt, bleibt nur die Diktatur.

  122. Bald wird gewählt werden dürfen und die Regierungssender unterlassen Nichts, um die komische SPD nebst SED hochzujubeln.

  123. Ich will Euch mal sagen, was „Rechtsextreme“ wählen. Ne, tippt mal…. Ich hatte in den letzten Wochen mehrfach Kontakt mit einem, der in meiner Nähe wohnt. Der ist nämlich ein guter Schrauber und hat einige meiner defekten alten Mopeds und Roller preisgünstig repariert. Skinhead und immer wieder mal Anti-Israel-Parolen. Gestern erklärte er mir: „AfD? Mit denen habe ich nix am Hut, das sind doch bürgerliche Scheißer. Die entschuldigen sich noch, dass sie überhaupt atmen. Außerdem sind die für Israel und ich mag keine Juden. *NPD*? Nee, ich wähle keine Loser. Ich hab eigentlich immer SPD gewählt und wähle sie auch diesmal, auch wenn der Scholz ein WiXXer ist. Aber mir geht es ums Soziale und mehr Wohlstand für die kleinen Leute.“

    Ihr könnt mir glauben, dass ich einigermaßen baff war!

  124. @ rasmus 12. September 2021 at 23:19

    Nur zur Erinnerung:

    Das Virus Covid gibt es bereits seit 20 Jahren.
    Im Jahr 2020 haben sich Politiker seines erinnert und dann politisch missbraucht.
    Hier in DE wird es natürlich besonders lange ausgeschlachtet, denn wo Politik versagt, bleibt nur die Diktatur.

    —————–

    Corona-Viren gibt es vermutlich sogar, seit die Menschheit existiert. Das ist nicht annähernd etwas Neues oder Originelles. Kein Mensch hat sich früher sonderlich um den Quark gekümmert, wozu hat denn der Mensch schließlich sein Immunsystem, das sich im Normalfall über solche eher harmlosen Atemwegs-Viren freut, die nur maroden, massiv Vorgeschädigten gefährlich werden können. Hier wird uns etwas aus ganz anderen Gründen von hoch kriminellen, mafiosen Kreisen, die über unendliche Geldmittel verfügen, als Todesseuche verkauft. Lächerlich ist es, einfach nur lächerlich!

  125. Ich will Euch mal sagen, was „Rechtsextreme“ wählen. Ne, tippt mal…. Ich hatte in den letzten Wochen mehrfach Kontakt mit einem, der in meiner Nähe wohnt. Der ist nämlich ein guter Schrauber und hat einige meiner defekten alten Mopeds und Roller preisgünstig repariert. Skinhead und immer wieder mal Anti-Israel-Parolen.

    Gestern erklärte er mir: „AfD? Mit denen habe ich nix am Hut, das sind doch bürgerliche Scheißer. Die entschuldigen sich noch, dass sie überhaupt atmen. Außerdem sind die für Israel und ich mag keine Juden. Die „N-Partei“? (darf man hier wohl nicht ausschreiben) Nee, ich wähle keine Loser. Ich hab eigentlich immer SPD gewählt und wähle sie auch diesmal, auch wenn der Scholz ein WiXXer ist. Aber mir geht es ums Soziale und mehr Wohlstand für die kleinen Leute.“

    Ihr könnt mir glauben, dass ich einigermaßen baff war!

  126. Ich bin heute über meinen Schatten gesprungen und habe mir das komplette Programm vom Staatsfernsehen angeschaut, von der Tagesschau bis zu den Tagesthemen. Beeindruckend. Laschet hat noch weiter verkackt, Scholz eigentlich auch, aber letztendlich Laschet schlumpfig weggegrinst.

    Unterm Strich ein Schützenfest für Annalena.

    Der Scholz-Zug ist wohl aber jetzt durch und wird erst im Kanzleramt anhalten.

    Wenn Laschet heute Nacht nicht geschlachtet wird, ist die CDU Geschichte.

    🐖

  127. An alle FDP Wähler, ihr wollt euren Wohlstand retten.
    Dafür nehmt ihr den Merkelkollateral in Kauf.
    Hauptsache das Leben bleibt noch ein paar Jahre für euch bequem.
    Da habt ihr euren Sack Gold!
    Jetzt geht schwimmen.

    Die Verallgemeinerung, „ihr euch“ sind schlechter stile, ich weiss. Aber die Alternative wären richtig üble schmähwörter. Cockservativismus hat uns in diese Lage gebracht, nicht die irren Grünen und Roten.

  128. @ Alter_Frankfurter 12. September 2021 at 22:47

    Wuehlmaus 12. September 2021 at 22:04

    „Jeder Patriot sollte wissen, was er in zwei Wochen zu tun hat. Als großer Freund der Querdenken-Bewegung akzeptiere ich allenfalls noch die eine oder andere Stimme für „Die Basis“.“
    ————————————————
    Aha! Vielen Dank dafür dass Sie sich mal dermaßen geoutet haben!

    Sie denken zu wenig in realistischen Kategorien, Wuehlmaus! Mit der AfD will keiner koalieren, also müssen wir doch darüber nachdenken, wen wir stattdessen stärken sollten. Und da kommt für mich nur die FDP in Frage, die in einer von mir präferierten Deutschland-Koalition oder auch von mir aus einer Jamaika-Koalition gestärkt werden sollte. Darüber sollten Sie mal eher nachdenken als hier obigen Gedanken nachzuhängen!

    ——————–

    WIR müssen gar nix, Sie Propaganda-Troll! Mich interessieren nur Wahrheit und Wahrhaftigkeit. Taktisches Wählen habe ich schon immer abgelehnt und „kleinere Übel“ gibt es nicht, weil alle Altparteien von großem Übel sind. Und nur zwei Parteien, ich habe sie genannt, haben ungewöhnlich viel Wahrheit in ihrer Programmatik und Agenda. Alle anderen sind erbärmliche Scheiße, verschleimter Systemdreck, wie er 16 Jahren einer Merkel den Arsch geküsst hat.

  129. Wuehlmaus 13. September 2021 at 00:01

    Ich will Euch mal sagen, was „Rechtsextreme“ wählen….
    ————————–
    Erstaunlich!!
    Bleibt eine Frage: Wer wählt die enpede?

  130. @ Alter

    Eintracht-Fan.

    Frankfurt 1 – Stuttgart 1.

    Jetzt geht’s nach Dortmund.

    Sportliche Grüsse.

  131. Nach der Wahl ist vor der Wahl. Ab geht’s „in die Niederungen der Kommunalpolitik“.
    Heute war Kommunalwahl in Niedersachsen und keiner hat’s gemerkt?

    Erwartungsgemäß kritisch sieht es in einer meiner norddeutschen Lieblings-Städte aus nachdem der Bürgermeister (auch eine rote Socke) aufhörte: Lüneburg.
    Dort gibt es ein Kopf an Kopf rennen / Stichwahl mit der Grünen. Die Spaß-Uni zeigt ihre Wirkung…
    Claudia Kalisch ist „Rote Rosen“ tauglich.
    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/kommunalwahl_niedersachsen_2021/Kommunalwahl-Ticker-Viele-Entscheidungen-und-Stichwahlen,kommunalwahl1056.html

  132. Bitte bringt mal das Video von Prof. Gerlich (+ 2014) ab Minute 27:17

    https://www.youtube.com/watch?v=BfVdrAJya7g

    Er hatte schon 2007 analysiert, dass die ganze Legende vom angeblichen Schadgas CO2 von den Herrschenden nur erzählt wird, um der Bevölkerung mittels neuen Steuern auf CO2 das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Es ist eine sozialistische Enteignungsagenda unter dem Deckmantel des Umweltschutzes!

  133. Alter_Frankfurter 12. September 2021 at 22:47
    Wuehlmaus 12. September 2021 at 22:04

    „ Und da kommt für mich nur die FDP in Frage, die in einer von mir präferierten Deutschland-Koalition oder auch von mir aus einer Jamaika-Koalition gestärkt werden sollte.
    ———-
    @ Alter Frankfurter: Ich habe auch taktisch gewählt und vorher eine Pantobrazol aus meinem Arzneischrank eingenommen. Ich will aber nicht das meine Stimme verloren geht.
    Ich will damit nur das Allerschlimmste verhüten. Ich will keinen Bärlauch in meinem Garten und auch nicht in der Politik. Mit dem Plappermäulchen machen wir uns in der Welt noch lächerlicher als mit der Lusche.

    Scholz ist ein aalglatter Verlogener aber geschickter als Söder und politisch erfahrener. Daß er in der Bankenkrise mit seiner bezahlten Kurzarbeit meinen Arxxx gerettet hat erkenne ich ihm an aber das ist lange her.

    So: Meine Stimme ist im gelben Kasten und als Erststimme habe ich „meinen“ AfD-Kandidaten gewählt der im Bundestag ein toller Redner ist.

  134. Barackler 13. September 2021 at 00:07

    Wenn Laschet heute Nacht nicht geschlachtet wird, ist die CDU Geschichte.
    ———-
    Nach der „Nacht der Langen Messer“ werden besonders die ehemaligen Direktkandidaten stinkesauer sein:
    Neubeginn – Wieder-Aufstehen wie im Fußball oder beim Boxen:
    Feat:
    Friedrich Merz
    Hans-Georg-Maaßen (!!!)
    Werte-Union
    Mittelstands-Union
    moderaten AfD’lern
    politisch konservativen Heimatlosen

  135. @ gonger 13. September 2021 at 00:42
    Barackler 13. September 2021 at 00:07

    Wenn Laschet heute Nacht nicht geschlachtet wird, ist die CDU Geschichte.

    ———-

    Nach der „Nacht der Langen Messer“ werden besonders die ehemaligen Direktkandidaten stinkesauer sein:
    Neubeginn – Wieder-Aufstehen wie im Fußball oder beim Boxen:
    Feat:
    Friedrich Merz
    Hans-Georg-Maaßen (!!!)
    Werte-Union
    Mittelstands-Union
    moderaten AfD’lern
    politisch konservativen Heimatlosen

    *****************************

    Vergessen Sie die mit den GrünInnen verbandelte Heuschrecke Merz.

    Ansonsten volle Zustimmung.

  136. Die Partei“ das kleinere Übel“ hat mich völlig überzeugt …wenigstens geht es jetzt endlich um ein schnelles Ende … fragt sich nur was man mit den ganzen Meinungsmachern auf der einen und anderen Seite dann machen wird -bzw was ein Volk ohne Pension und Rente so anstellen könnte … es wird richtig spannend
    aber besser man betrachtet das weitere aus der Ferne …wehe wenn die Leute mitbekommen das es gar keine Sirenen mehr gibt —weil eigentlich rein gar nichts gemacht wurde ausser blabla (wahrscheinlich ist das auch der Grund warum niemals einer hier irgendeine Veratwortung übernimmt …)

  137. lorbas 13. September 2021 at 00:09 wer weniger Afd Wähler will ….verbreitet das ?
    Was macht der Typ denn -er kritisiert , er fragt -usw also wenn will er verarschen -?
    Völlig unglaubhaft -welch Wunder
    Leider habe ich diesen Teil wie so viele überhaupt nicht verstanden -damit generiert niemand Wähler -das ist Müll-bezahlt ? Vermutlich …
    also gebt euch nicht die Blöße das nicht zu veröffentlichen -das wäre Gez like

  138. Dieses Land leidet an Dekadenz im Endstadium und liegt bereits im Wachkoma auf intensiv. Ob nun ein schwarz-roter Arzt oder ein rrg Arzt den Stecker am Schluß zieht, ist nur ein Unterschied der jeweiligen Behandlungsdauer.

  139. AggroMom 12. September 2021 at 17:40

    Im Übrigen bin ich dafür, dass alle Politiker nach Paragraph 275 BGB mit Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren bestraft werden

    Das ist das österreichische Gesetz.

    Aber wir in Deutschland könnten § 175 wieder einführen. Dann hätten wir Spahn schonmal dran.

  140. Die zerstörerische Talfahrt wird sich fortsetzen mit Kumpaneikoalitionen. Eine starke Opposition wird es durch gelenkte Herabsetzung und Fortführung in Form von Anti-Aussätzigen-Propaganda nicht geben. Fortsetzung der Willens – und Tatenlosigkeit folgt. Die vorrangigen Probleme werden nicht angegangen bzw. neue kreiert.. Jede Form von Crash ist möglich. Nur Merkelanhang und -nachfolger werden in dieser Aufopferung Deutschlands vielleicht weiter „gut und gerne“ leben.

  141. Egal wie die Wahl endet – die nächste Regierung wird auf jeden Fall ein Gruselkabinett sein! – sofern irgendjemand nach endlosen Verhandlungen, blahblah und Postengeschachere so ein Bündnis der Deppen und DeppInnen überhaupt hinbekommt!

  142. Mantis 12. September 2021 at 16:16

    Afghane schneidet Frau die Kehle bis zur Wirbelsäule durch
    Delmenhorst, Niedersachsen. Die Kinder (2, 7, 11) mussten alles mit ansehen. Der Afghane Mohammad H. (63) gestand am Freitag, seine Ehefrau (28) umgebracht zu haben. „Er nahm das mitgeführte Küchenmesser und stach 64 Mal auf den Oberkörper und Kopf der Frau ein. Zuletzt schnitt er ihr die Kehle bis zur Wirbelsäule durch.“

    Delmenhorst will mehr davon:
    Delmenhorster Liste, Grüne, Linke, Freie Wähler und Die Partei fordern in Delmenhorst, afghanische Staatsbürger in der Stadt aufzunehmen. Dies sei eine humanitäre Pflicht.
    —————————-

    Zu blöd! Da muss erst jedem Delmenhorster die Kehle durchgeschnitten werden bevor die aufwachen!

  143. Barackler 13. September 2021 at 00:23
    @ Alter

    „Jetzt geht’s nach Dortmund.“
    ————————-
    Was? Kann nicht sein, da haben wir schon am 1. Spieltag mit 2:5 abgekackt 🙂

  144. Ich Hoffe den Kopfwindeln gefällt mein Morgengruss wenn ich an einem vorbeigehe.

    Möönsch Mohammed der schwule Schweinchenficker, gut das Nutten jetzt Kopftuch tragen.

    Hehe

  145. In Niedersachsen hat die AfD nicht gut angeschnitten … das kommt , wenn man mit angezogener Handbremse beschleunigen möchte . Lauwarme Meuthensuppe mögen die Wähler nicht ! Nur wer Polarisiert wird wahr genommen und genau das haben die SPD, Grünen und CDU gemacht ! Wenn die Alternative so weiter schnarcht und sich vor lauter Angst vor einem Haldenwang in die Hose macht , dann kann Sie gleich einpacken . Die Themen liegen für jeden präsent auf dem Teller, man muss Sie nur aufgreifen und massiv/ aggressiv vertreten !
    Meuthen war und ist der größte Fehler der AfD von Anfang an gewesen und wird zu die AfD massiv Schaden . Der Mainstream hat es tatsächlich geschafft , Meuthen umzudrehen und der glaubt auch noch daran , ein gutes Werk zu verbringen . Alle die Meuthen unterstützten werden nun ganz schnell lernen müssen , Ihre frühere Tätigkeit wieder aufzunehmen !!! Wenigstens trifft es dann auch die Richtigen ! In Niedersachsen 4,7% , das ist grottenschlecht !!

  146. Wer oder Was im PlemPlem-Land Kanzler wird oder spielen darf
    ist doch gehüpft wie gesprungen, alle die für dieses Henker-Amt erkoren und
    genehmigt werden von den größten Verbrechern der Weltgeschichte sind aus demselben
    faulen stinkendem Dreck geformt und haben nur eine Aufgabe zu erfüllen, das
    Volk belügen, ausbeuten, drangsalieren und sonst noch alles was Gott verboten
    hat, nur um die widerlichen und abartigen Gelüste einer Verbrecherbande zu befriedigen.

  147. Dieser verschlagene Charakter Scholz ist das Schlimmste, was uns passieren kann.
    Lässt man ihn auf das Boot, bringt er alles Schlechte mit an Bord!
    Er ist so eine Art Trojaner.

    Und die Leute jubeln! Sie sind so leicht zufrieden zu stellen (zu belügen und zu betrügen)!

  148. @ Penner 13. September 2021 at 08:19

    In Niedersachsen hat die AfD nicht gut abgeschnitten … das kommt , wenn man mit angezogener Handbremse beschleunigen möchte . Lauwarme Meuthensuppe mögen die Wähler nicht ! Nur wer Polarisiert wird wahr genommen und genau das haben die SPD, Grünen und CDU gemacht ! Wenn die Alternative so weiter schnarcht und sich vor lauter Angst vor einem Haldenwang in die Hose macht , dann kann Sie gleich einpacken . Die Themen liegen für jeden präsent auf dem Teller, man muss Sie nur aufgreifen und massiv/ aggressiv vertreten !
    Meuthen war und ist der größte Fehler der AfD von Anfang an gewesen und wird zu die AfD massiv Schaden . Der Mainstream hat es tatsächlich geschafft , Meuthen umzudrehen und der glaubt auch noch daran , ein gutes Werk zu verbringen . Alle die Meuthen unterstützten werden nun ganz schnell lernen müssen , Ihre frühere Tätigkeit wieder aufzunehmen !!! Wenigstens trifft es dann auch die Richtigen ! In Niedersachsen 4,7% , das ist grottenschlecht !!

    ————————–

    Bin komplett Ihrer Meinung, unterschreibe jede Silbe! Eine Oppositionspartei, nahezu die einzige, die brav und bieder daherkommen und nicht polarisieren möchte, ist für Wähler, die die Wende wollen, unattraktiv. Verdammt nochmal, Jungs und Mädels von der AfD, auf den Tisch hauen müsst Ihr, es gibt genügend Anlass dafür! Das System Merkel (das mit Merkel noch lange nicht verschwindet) und die Corona-Diktatur müsst Ihr bekämpfen mit Power, Pauken und Trompeten und dem Meuthen endlich den wohlverdienten Arschtritt verpassen. Einer wie ich wählt Euch sowieso, doch die meisten sind ganz anders gestrickt. Denen muss man zeigen, dass man da ist und sich nichts gefallen lässt, und sich nicht noch dafür entschuldigen, dass man dieselbe Luft atmet wie die Schranzen der verkommenen Altparteien. Und um Gottes Willen, nie mehr ohne einen Kanzlerkandidaten antreten! Wer auf diese saudämliche Idee gekommen ist, sollte auf Jahre Putzdienst in der Bundesgeschäftsstelle machen.

  149. @ jeanette 13. September 2021 at 08:43

    Dieser verschlagene Charakter Scholz ist das Schlimmste, was uns passieren kann.
    Lässt man ihn auf das Boot, bringt er alles Schlechte mit an Bord!
    Er ist so eine Art Trojaner.

    Und die Leute jubeln! Sie sind so leicht zufrieden zu stellen (zu belügen und zu betrügen)!

    ————————

    Wer jubelt eigentlich? Klar, Umfragewerte und so. Aber mir ist noch keiner begegnet, der Scholz bejubelt oder sich auf die schmierige Type als neuen Kanzler freuen würde. Und hier in meiner Gegend ist altes SPD-Stammland, hier war sie immer stärker als anderswo in Hessen. Ich habe – zumindest bei den Leuten, mit denen ich ins Gespräch komme – eher den Eindruck, dass die meisten an der Wahl völlig desinteressiert sind.

  150. Taktische Stimme für die GDU? Grüne Deppen Union? Nein, am 27 September 2021 landen die am 26. September 18.01 Uhr in Deutschland gestarteten Tunteswehr Maschinen – Insofern diese flugfähig sind – und füllen Sich mit Afghanen die kein anderes Land der Erde haben will. Egal wer diese „Wahl“ gewinnt.

    Hier taktisch wählen zu wollen wäre eine Beleidigung meiner Intelligenz. Sind eh alle gleich.

  151. Peter Blum 13. September 2021 at 09:24
    Taktische Stimme für die GDU? Grüne Deppen Union?
    +++
    ein taktische Wahl halte ich ebenso für unsinnig.
    Dadurch stärkt man doch noch diejenigen, welche man verabscheut und gräbt der einzigen Opposition zusätzlich auch noch das Wasser ab.

    Eine taktische Wahl ist doch lediglich der Schleier der Unehrlichkeit, um sich nicht eingestehen zu müssen, daß man den gesamten Albtraum noch gar nicht verstanden hat oder schlicht zu doof dazu ist.

  152. Leute,das Ding ist durch.
    Die Queeren,Bunten,Kunstgeschichte und sonstigen nutzlosen Unfug Studierenden werden die Grünen wählen.
    Ich befürchte,es werden SED,SPD und Grüner Schleim eine Koalition bilden.Eine Kanzlerin Baerbock ist durchaus möglich und diese Frau halte ich trotz ihrer fulminanten Blödheit für wirklich gefährlich.
    Sie hat in dieser Diskussionsrunde gestern Abend totalitäre Ansätze geäußert,gerade in Bezug auf Coronapolitik,da können wir uns warm anziehen.Mir graust es wirklich vor ihr.

  153. Aufwachen ist angesagt: Plötzlicher Anstieg von Migranten aus Moldau
    Lockt Berlin mit Bargeld Asylbewerber an?

    Die Zahl der Asylbewerber aus Moldau steigt rasant, ihre Anträge werden aber abgelehnt. Das Innenministerium warnt vor Asylmissbrauch und Schleuserkriminalität.

    ➡ In einem Vermerk von Mitarbeitern des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF), über den der RBB berichtet hat, stand aber auch: „Große Familien aus Moldau, die nicht selten aus 10 Personen bestehen, erhalten am ersten Tag (…) bis zu 4500 Euro in bar. Die Freude darüber ist enorm und es wird umgehend jeder Bekannte kontaktiert, um darüber zu berichten.“ Berichtet wird auch davon, dass Fahrzeuge mit polnischen oder litauischen EU-Kennzeichen die Moldauer in Berlin absetzten. Teils sollen Moldauer bereits in anderen EU-Staaten wie Frankreich Asylanträge gestellt haben.

    *https://www.tagesspiegel.de/berlin/ploetzlicher-anstieg-von-migranten-aus-moldau-lockt-berlin-mit-bargeld-asylbewerber-an/27606398.html

    Deutsche Armutsrentner werden das mit Freude zur Kenntnis nehmen:
    9,3 Millionen Rentner sind in Deutschland von Armut betroffen, jede zweite Rente liegt unter 900 Euro (Quelle: Bundesregierung 2019). Sie haben ihr Leben lang gearbeitet, Kinder großgezogen und unsere Wirtschaft nach dem Krieg maßgeblich wieder angekurbelt.

  154. @ Alter_Frankfurter 13. September 2021 at 07:44
    Barackler 13. September 2021 at 00:23
    Alter

    „Jetzt geht’s nach Dortmund.“

    ————————-

    Was? Kann nicht sein, da haben wir schon am 1. Spieltag mit 2:5 abgekackt

    **************

    Da hatte ich mich vertan. Es geht zum Tabellenführer Wolfsburg.

  155. Barackler 13. September 2021 at 11:21
    @ Alter_Frankfurter 13. September 2021 at 07:44

    „Da hatte ich mich vertan. Es geht zum Tabellenführer Wolfsburg.“
    ——————-
    Ah ja, danke für Korrektur! Schade für die Wölfe, erster Punktverlust! 🙂

    Sportliche Grüße!

  156. Unglaublich, jetzt machen auch die Ortspfarrer Wahlwerbung.
    Hier im vorliegenden Fall für „Türken Armin“!
    Und der Katholische Blog Domradio.de will seine Schäfchen beeinflussen, das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen!

    https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/2021-09-13/sein-glaube-gibt-ihm-jetzt-kraft-heimatpfarrer-beobachtet-den-menschen-laschet-im-Wahlkampf

    https://www.idea.de/artikel/laschet-mein-glaube-ist-privat
    Hat der Ortspfarrer hellseherische Fähigkeiten?

  157. jeanette 13. September 2021 at 08:43
    Dieser verschlagene Charakter Scholz ist das Schlimmste, was uns passieren kann.
    Lässt man ihn auf das Boot, bringt er alles Schlechte mit an Bord!
    Er ist so eine Art Trojaner.
    +++
    diese Einschätzung teile ich aufgrund dessen, was ich mittlerweile alles über diesen Typen zu wissen imstande bin.

  158. Gegen Pferdetränken und Stallburschen,
    hätt ich auch nichts einzuwenden.

    Dann reit ich durch Berlin,
    auf meiner Mitgardschlange.
    in der Faust meine Axt,
    geschmiedet in der Schicksalsflamme.

    Lastenfahräder gehen natürlich auch.
    Aber ein selbstbestimmter Mann geht
    seinen eigenen Weg und nicht diesen
    Vorbestimmten der „Eliten“.

  159. Irminsul 12. September 2021 at 22:27
    Long-Merkel wird schlimmer als Long-Covid!
    Irminsul 12. September 2021 at 22:37
    In Indien sind Rindviecher heilig, in Deutschland regieren sie sogar
    ++++++++++++++++++++++++
    Falls die Sprüche von Ihnen sind: „Respekt“, wenn´s nicht so ernst wäre hätte ich mich vor lachen gekringelt.

    Sehr guter Beitrag von Herrn Hübner, Kompliment wieder einmal!

  160. lorbas 13. September 2021 at 11:09

    Aufwachen ist angesagt: Plötzlicher Anstieg von Migranten aus Moldau
    Lockt Berlin mit Bargeld Asylbewerber an?

    Die Zahl der Asylbewerber aus Moldau steigt rasant, ihre Anträge werden aber abgelehnt. Das Innenministerium warnt vor Asylmissbrauch und Schleuserkriminalität.

    ? In einem Vermerk von Mitarbeitern des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF), über den der RBB berichtet hat, stand aber auch: „Große Familien aus Moldau, die nicht selten aus 10 Personen bestehen, erhalten am ersten Tag (…) bis zu 4500 Euro in bar. Die Freude darüber ist enorm und es wird umgehend jeder Bekannte kontaktiert, um darüber zu berichten.“ Berichtet wird auch davon, dass Fahrzeuge mit polnischen oder litauischen EU-Kennzeichen die Moldauer in Berlin absetzten. Teils sollen Moldauer bereits in anderen EU-Staaten wie Frankreich Asylanträge gestellt haben.

    *https://www.tagesspiegel.de/berlin/ploetzlicher-anstieg-von-migranten-aus-moldau-lockt-berlin-mit-bargeld-asylbewerber-an/27606398.html

    Deutsche Armutsrentner werden das mit Freude zur Kenntnis nehmen:
    9,3 Millionen Rentner sind in Deutschland von Armut betroffen, jede zweite Rente liegt unter 900 Euro (Quelle: Bundesregierung 2019). Sie haben ihr Leben lang gearbeitet, Kinder großgezogen und unsere Wirtschaft nach dem Krieg maßgeblich wieder angekurbelt.

    Solange die armen Rentner so dumm sind Kartellparteien – vor allem Arbeiterverräter-Partei – zu wählen, wird sich nichts zum Besseren ändern. Man wird sie nur noch weiter in den Dreck treten.

  161. Peter Blum 13. September 2021 at 09:24

    Taktische Stimme für die GDU? Grüne Deppen Union? Nein, am 27 September 2021 landen die am 26. September 18.01 Uhr in Deutschland gestarteten Tunteswehr Maschinen – Insofern diese flugfähig sind – und füllen Sich mit Afghanen die kein anderes Land der Erde haben will. Egal wer diese „Wahl“ gewinnt.

    Hier taktisch wählen zu wollen wäre eine Beleidigung meiner Intelligenz. Sind eh alle gleich.

    Genau so ist es.

    Die spielen uns Schaukämpfe vor. Da bewerben die Propaganda-Sender „Triels“ und anderen Idioten-Unfug wie römische Gladiatorenspiele und in Wahrheit sind sich die Alt- und Kartellparteien alle einig gegen das Volk.

    Mich interessiert der Laschet-, Söder-, Arbeiterschutzmachtscholz- und Blähbockquatsch kein bißchen. Ich wähle eisern stets die Partei, die vom Kartell am lautesten und geiferndsten verbellt wird.

Comments are closed.