An Infamie und Manipulation ist der Verweis auf das ultranationalistisch und rechtsextreme „Asow-Regiment“ auf der Titelseite der einstigen "Zeitung für kluge Köpfe" vom 12. April 2022 nicht zu überbieten.

Von WOLFGANG HÜBNER | Tiefer kann eine Zeitung von einst gutem Ruf nicht mehr fallen: Die FAZ bringt am Dienstag unkommentiert auf der Titelseite eine Meldung mit dem Titel: „Asow: Gift-Angriff mit Drohne in Mariupol“. Der erste Satz lautet: „Laut dem Asow-Regiment haben die russischen Besatzer in Mariupol am Montag eine unbekannte giftige Substanz gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt.“

An Infamie und Manipulation ist der Verweis auf ein „Asow-Regiment“ nicht zu überbieten. Denn bei diesem handelt es sich um eine rechtsextreme militärische Formation, die nach etlichen seriösen Quellen Mariupol seit Jahren terrorisiert und mit ihrer Verteidigungspraxis im laufenden Krieg einen Großteil der Zerstörungen in der Stadt bewirkt hat.

Nun steht das „Asow-Regiment“ kurz vor dem militärischen Kollaps und weiß, dass es nach den vielfach bezeigten und dokumentierten schrecklichen Gräueltaten an russischen Kriegsgefangenen keine Gnade erwarten kann. Um diesem Schicksal zu entkommen, versuchen die ukrainischen Freunde des Hakenkreuzes nun die Russen eines Einsatzes von Giftgas zu beschuldigen.

Damit wollen sie die USA und die NATO in eine offene kriegerische Konfrontation gegen die russischen Streitkräfte treiben, also in der Konsequenz in einen verheerenden Dritten Weltkrieg mit Atombomben. Es ist eine diabolische Kalkulation von Verzweifelten, die viele Millionen Menschen mit in den eigenen Untergang reißen wollen.

Dass die FAZ ein Hauptorgan des medialen Russenhasses in Deutschland ist, war auch schon vor dem Krieg so und ist es erst recht seit dessen Beginn. Mit der Veröffentlichung dieser „Asow“-Lüge, denn um eine solche handelt es sich ganz offensichtlich, haben die Herausgeber der Zeitung nun auch die letzten journalistischen Schamgrenzen durchbrochen. Aber einseitige Kriegspropaganda und Hetze gegen Russland sind leider inzwischen nicht nur bei der FAZ und der Springer-Presse die geltenden Leitlinien, sondern in fast allen Medien Deutschlands.

Es kann durchaus von einer speziellen Neuauflage des „Unternehmens Barbarossa“ mit modernsten Methoden der Massenmanipulation geredet werden. Und nichts beweist das eindeutiger als die vollständige Leugnung gerade der ungeheuerlichen Verbrechen des „Asow-Regiments“ an Russen, aber auch an Ukrainern, die der Kollaboration beschuldigt werden.

Darüber gibt es inzwischen so viele und so zwingende Dokumentationen, dass deren Verschweigen nur noch als Einverständnis mit den sadistischen Praktiken der ukrainischen Rechtsextremisten gewertet werden kann. Das ist ein Kapitel, über das nach Beendigung des Krieges noch viel zu sprechen sein wird.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

83 KOMMENTARE

  1. Was mich erstaunt ist , während man im eigenen Land unter einer schon krankhaften Naziparanoia leidet und nicht davor zurückschreckt wertkonservative Bürger und auch Politiker rigoros mit der Nazikeule mundtot zu machen , hat man im Ausland keinerlei Berührungsängste gegenüber dem übelstem braunen Pack . Ganz im Gegenteil man rüstet diese noch mit modernster Militärtechnik auf ! Man ist ja gerade von Grünen Politikern gewohnt dass sie mit islamischen Terroristen den Schulterschluss üben aber jetzt auch noch Blut und Bodennationalisten das hat schon eine eigene Qualität .

  2. Eduard Basurin ist Sprecher des russischen Militärs in Donezk.
    Er sagte: „Die Stürmung des Stahlwerks Asowstal das von ukrainischen Streitkräfte gehalten wird ist sinnlos. Man solle die Ausgänge blockieren und dann sollten die russischen Chemischen Streitkräfte zum Einsatz kommen.“

    Das bedeutet, dass ein russischer Sprecher mit dem Einsatz von (vorhandenen) chemischen Waffen und „Chemischen Streitkräften“ droht, die Russland offiziell seit 2017 nicht mehr hat. Die OPCW (Organisation für Verbot chemischer Waffen) hat dies 2017 auch bestätigt.

    Das ist einerseits wieder eine weitere russische Lüge, dass sie die chemischen Waffen zerstört hätten und Wasser auf die Mühlen derer die gerne schwere Waffen in die Ukraine senden möchten. Warum machen die Russen so was? Sind die voll verblödet? Für die muss doch klar sein dass wenn die Engländer die Flugabwehrsysteme und die Deutschen 100 Panzerhaubitzen 2000 liefern der Krieg verloren ist.

  3. Ein russischer Soldat hat in der Ukraine ein Baby vergewaltigt, die Untat mit seinem handy gefilmt, das seinen Kameraden übersandt, die dann diese Untat ins Netz stellten. Russische Behörden haben diesen Soldaten festgenommen.
    Dass ausgerechnet AfD-Nahe Personen den Worfurf Putins übernehmen, es gehe beim der Invasion gegen Nazis, erstaunt wirklöich. Werden doch auf Teile der AfD mit Nazivergleichen überhäuft. In Deutschland gibt es sicher nicht weniger Neonazisals in der Ukraine. Soll Putin jetzt auch bei uns einmarschieren ?
    Wer für Putin in der Ukraine als Nazi gilt, hat ein russischer General deutlich formuliert. Jeder Ukrainer, der sich nicht als Russe fü+hlt, ist ein Nazi und kann getötet werden – so wörtlich von der russischen Nachrichtenagentur.
    Es ist schon sehr bedauerlich, dass sich Leute, dier sich selbst als Patrioten verstehen, einem Diktator Putin zujubeln, während der ukrainische Bürger um sein Überleben kämpft gegen einen Invasoren, der die Ukraine als Land auslöschen möchte. Echte Patrioten unterstützen die ukrainishcen Patrioten in ihrem Überlebenskampf. Russische Verhältnisse will sicher nur eine Minderheit in Deutschland.
    Erst wenn der letzte russische Soldat die Ukraine verlassen hat, wird es wieder Frieden geben. Ich hoffe, dass die Ukrinae diesen Kampf gegen seine Besatzer gewinnt.
    Die AfD sollte sich an die UN-Charta erinnern und auf das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Beides wurde von Russland auf dramatische Weise verletzt. Putin vertheizt seine Soldaten für nichts und ruiniert sein eigenes Land.

  4. Anstatt diesen Unsinn und das unnötige Blutvergießen auf der Stelle zu beenden
    ERHÖHEN SIE LAUFEND DEN EINSATZ so wie Zocker im Casino, sie wollen die „Spielbank knacken!“

    Diese IRREN spielen NAPOLEON & HITLER in einer Person, diese drei traurigen Figuren SELENSKI, KLITSCHO Brüder wollen das IMPERIUM RUSSLAND besiegen und alle machen mit!!

    Gibt es da keinen Schlichter, der sie von diesem Himmelfahrtskommando abhalten kann, der ihnen endlich reinen Wein einschenkt: „Die Sache ist aussichtslos! Das ruiniert uns alle! Die Ukraine wird zuletzt nur noch ein Trümmerfeld sein, in dem keiner mehr leben will.“

    Von der FAZ ist in dieser Hinsicht keine Diplomatie zu erwarten!

    Und wenn wir nichts mehr haben, alle unserer Vorräte aufgebraucht sind, dann stellt Russland den Gashahn ab, dann reiben sich Russland und China die Hände, teilen sich unser Europa auf!

    Missgunst und Neid war noch nie ein guter Ratgeber, um einen Krieg zu gewinnen.

    FAZ und deren LESER die GEBOOSTERTEN sind ein und dasselbe Klientel.
    Das dicke Ende kommt zum Schluss, so wie bei den Impfungen: Tote über Tote und Invaliden.
    So wie es auch in der Ukraine zu erwarten ist.

  5. Ich stelle mir gerade vor, was passieren würde, wenn man in Berlin ein Adolf-Hitler Denkmal aufstellen würde und Nazis mit Hakenkreuzfahne dort aufmarschieren würden.
    Denn genau das geschieht in Kiev (selbst gesehen)
    Ein Stepan Bandera Denkmal und die Azow-Brigaden pilgern dort hin, mit Wolfsangelfahnen.
    Ein hier verbotenes Symbol.
    Vor kurzem konnte man eine UA-Fahne mit der Aufschrift Azow (auf Kyrillisch) und der Wolfsangel bei Kaufland erwerben, bis ich ihnen mit Anzeige drohte.
    Schwupps, war das Angebot weg….

  6. Jetzt geht das Gerücht von Chemiewaffen um, wobei von einer Drohne chemische Substanzen in Mariupol abgeworfen sein sollen. Das behauptet das ASI-Kommando, wer sonst.

    Zutrauen kann man das vor allen Dingen den hinterhältigen UKRAINERN, eine uniformlose Partisanentruppe, ein Haufen gemischter Wilder, die würden wirklich ALLES TUN, um den Russen Schwierigkeiten zu bereiten, das kann man ihnen durchaus zutrauen, Giftdrohnen auf die eigene Bevölkerung abzufeuern, nur allein um diesen Gifteinsatz den Russen in die Schuhe schieben zu können. (Die Ukrainer belästigen jeden betteln ihn um Hilfe an, sogar den Papst und auch Frau Merkel holen sie aus ihrer Rente zurück, beordern sie in ihren Sumpf hin. Die schrecken vor nichts zurück, um mediale Aufmerksamkeit zu erhaschen und blutige Schandtaten sind für die kein Problem! Gift, Partisanen, einkaufte Söldner, Geld und Waffen betteln in der ganzen Welt, so viel ist ihnen ihr Hass auf Putin & und alle RUSSEN wert).

    Das Giftgemisch hat die Handschrift von Amerika, Selenskis Auftraggeber.

  7. Die UKRAINER würden auch ihr eigenes Land noch opfern und zertrümmern lassen, wenn sie dafür mit anschauen könnten wie sich die Amis auf die Russen stürzen!

    Das muss man ihnen zutrauen in ihrer blinden Wut!

  8. FAZ und WELT waren mal Flaggschiffe und Vorreiter des bürgerlichen Konservatismus auf hohem Niveau. Davon ist leider absolut gar nichts mehr übrig geblieben, heute sind das nur noch zwei lahme, zerfledderte Segelschiffe, die im Windschatten des linken Mainstreams dahindümpeln.
    Besonders deutlich wird das durch den ultraroten Deutschenhasser Deniz Yücel, der bei der WELT als redaktioneller Leichtmatrose angeheuert hat.
    Vorher war dieser „Deutsche mit türkischen Wurzeln“ bei der kommunistischen TAZ, aber selbst denen wurden Yücels Machenschaften wohl irgendwann allzu kunterbunt.

  9. Im Ursprung handelt es sich wohl um eine von Reuters auf Befehl von Weissem Haus, Pentagon und CIA oder anderen Ami-Diensten verbreitete Propaganda-Nachricht, die dann direkt oder über andere grosse Agenturen von allen MSM, voran Staatsfernsehen, übernommen wurde.

    Tagesgeschäft.

  10. Ein Nichtgrüner mit noch halbwegs gesundem Menschenverstand verliert ja hier komplett die Übersicht ……

  11. Der Spiegelismus spült erstmal jedenfalls 800 !!! € pro Tag steuerfrei auf das Spiegelkonto 7x die Woche 800 !!!! € pro Tag ….

  12. Spiegel, Faeser, die Verteidigungs-Oma, Malu D… Who’s next?
    Besonders die linksextreme Nennzieh ist ein brandgefährliches Sicherheitsrisiko. „Ukrainer sind alle die aus der Ukraine zu uns kommen“ (inkl. Umweg über Weißrussland) und registriert wird nicht.
    So wie die Spiegelnde eine Mitverantwortung für den Tod von 14x Ahrtal-Bewohnern ist, trägt Nennzieh die Verantwortung wenn hier Frauen und Kinder einfach verschwinden weil sie nicht registriert werden sollen.

    Wenn Olaf Scholz nicht sehr bald handelt mit einer Kabinettsumbildung wird es eng für ihn. Aber leider ist die Union auch sehr schwach aufgestellt und daher kann er sich weiter durchwursteln.
    Nur Karl Lauterbach bleibt forever. Denn den Höllen-Job will keiner machen.
    Die angebliche Begeisterung der Bevölkerung für die Ukraine wird weiter sinken so wie die Temperaturen im Oktober wenn das Gas rationiert wird.
    Warum sind unter den vielen Ukrainischen Frauen eigentlich keine Lehrrerinnen, welche die Kinder in ihrer Sprache unterrichten können bevor sie auf immer und ewig hier bleiben werden?

  13. jeanette 12. April 2022 at 13:48
    Anstatt diesen Unsinn und das unnötige Blutvergießen auf der Stelle zu beenden
    ERHÖHEN SIE LAUFEND DEN EINSATZ so wie Zocker im Casino, sie wollen die „Spielbank knacken!“

    Diese IRREN spielen NAPOLEON & HITLER in einer Person, diese drei traurigen Figuren SELENSKI, KLITSCHO Brüder wollen das IMPERIUM RUSSLAND besiegen und alle machen mit!!

    Und merken, oder wollen es nicht merken,daß alles auf ihrem Rücken,und
    vor allem dem, der kleinen Leute ausgetragen wird.
    Sie erzählen etwas von der Verkommenheit der Russen,und
    tun rein gar nichts,um den Krieg zu beenden,um weiteren Schaden
    vom Volk abzuwenden.
    Es wird so kommen,daß sie die Ukraine wie die berühmte heisse
    Kartoffel fallen lassen,wenn der Krieg nicht mehr ins Konzept passt.
    Das Gasembargo schwebt wie ein Schwert über alles,
    und die Europäer brauchen das Gas,sonst fällt hier alles auseinander.

  14. Unsere Politiker und Journalisten werden noch nie was von Asow-Regiment und deren Gräueltaten gehört haben, werden sie behaupten.
    Man muss Scholz, Bärbock und Lambrecht mit diesen Vorwürfen der Misshandlung der russsischen Gefangenen jetzt direkt und beweissicher konfrontieren und zu einer Aussage darüber zwingen.

    Ebenso auch die anderen Medienleute immer auf die Rolle Asow-Regiment in Mariupol hinweisen und nachfragen, warum davon nicht berichtet wird.

    Einen weiteren, seltenen Bericht findet man bei ostsachsen-tv:
    https://www.ostsachsen-tv.com/azow-die-ideologie-der-ss/

  15. Die Vereinigten Staaten gelten eben in den deutschen Redaktionsetagen als offenkundig dazu bestimmt, diesen Planeten zu beherrschen … logisch: am Anfang schließlich schuf Gott bekanntlich Google Ööörth – also ist Gott Amerikaner, und die Gläubigsten, die Streber, die immer Klassenbester-sein-Wollenden, die verbellen dann eben den bösen Nachbarn auch am lautesten. Tragikomischer Epilog einer Kultur.

  16. Die Klitschkos haben zuviel auf die Birne bekommen und wieviel haben die Multimillionäre für ihre Kokaine gespendet ……

  17. In Deutschland ist es Tradition, nichts zu durchschauen und alles immer falsch zu verstehen…
    Deutschland, das Land der Guten und Friedfertigen, will jetzt”Frieden schaffen MIT Waffen….”
    Die hier früher zu Friedensmärschen und Lichterketten Bereiten überbieten sich in ihren Forderungen nach immer schwereren Waffen für die Ukraine….
    Dass sie damit Lunte legen an ein Pulverfass. dessen Explosionskraft alle Vorstellungen übersteigt, erreicht ihre grauen Zellen nicht…
    … die sind schon belegt mit Antiatom, der Rettung des Weltklimas, all den Bären auf treibenden Eisschollen und mit dem nächsten Termin zum Vulvamalen…
    Und übrigens: “Macht es “Annalena” nicht toll…?!?” Sie ist hier die neue Hoffnungsträger:in….

  18. Diese Barbaren der „Asow“ werden Ihrer gerechten Strafe keinesfalls entgehen und dann möchte ich
    keinesfalls in deren Haut stecken, daß wünsche ich nicht ein mal meinem allerschlimmsten Feind !

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten, bei denen wird es aber ein Tornado der schlimmsten Art werden !

  19. Fairmann 12. April 2022 at 14:54

    Unsere Politiker und Journalisten werden noch nie was von Asow-Regiment und deren Gräueltaten gehört haben, werden sie behaupten.

    Ja, sowas in der art werden sie in der Tat behaupten.

    dumm nur, dass sich ausgerechnet die SPD-Fridrich-Ebert-Stiftung mit den Nationalsozialisten in der Ukraine beschäftigt hat und es mittlerweile einen halbegs brauchbaren Wiki-Eintrag zu denen gibt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Regiment_Asow

    ————————————–

    st09 12. April 2022 at 15:14

    Sicher nicht.

    Aber genausogut könnte ich jetzt anmerken, dass viele dieser Ukraine-Verherrlicherer den Eindruck machen, auch ihre Töchter und Diverse zur Truppenbetreuung in die Ukraine schicken zu wollen.

  20. Was seid ihr für Menschen? Hier wird gegen Opfer gehetzt und die Täter werden gefeiert… Schrecklich.

    ***MOD: gelöscht***

  21. st09 12. April 2022 at 15:14
    ***MOD: Wir haben den Kommentar von st09 gelöscht***
    —-
    Über das Thema macht man keine Witze. Eine Verwandte wurde nach dem Kriegsende von Russen vergewaltigt, musste die Klappe halten aber durfte als „Gegenleistung“ beim Walter und Erich ihr Haus auf Rügen behalten.
    Na, wo habe ich wohl Urlaub gemacht im Sommer ohne FDGB?
    Die Vergewaltigungs-Russen sind Tschetschenen oder wie die Russen sagen „Kasachen“ obwohl sie noch weiter östlich von Kasachstan im asiatischen Raum hausen. Das sind Mörder und Brandschatzer, die mit Politik und Putin nichts am Hut haben.

    Werden wir eigentlich zur Zeit von dem fordernden Widerlingen Melnyk bzw. von der kriegsgeilen F.D.P.-lerin Strack-Hochfrisur regiert und hat Olaf Scholz den „Spiegel“ gemacht? Weiß das jemand?

  22. Sie verstehen sich gut! Unsere grünlinken Nazis und die befreundeten Nazis des Asow-Regimentes.


  23. Die Gesellschaft ist sich ziemlich sicher. Steht zusammen gegen das Aggressive Russland.

    Nur hier die Putinsche Minderheit, die an alle seine Märchen glaubt.


    Ihr seit allein. Weil ihr die Realität verleugnet.

  24. Dieses linksgrünes Zeitungsgesindel sollte man mit die Ukraine schicken,Jeden eine Kalaschnikow um den Hals hängen, Problem wird nur sein , das sie sich schon in die Hosen scheßen bevor sie üüberhaupt den ersten Schuss abgegeben haben.

  25. Putin hat es oft genug gesagt – der eigentliche Gegner sind die USA, den Ukrainekrieg seiht er als Stellvertreterkrieg. Man schlägt den Sack und meint den Esel.
    Nur hat sich Putin den falschen Gegner ausgesucht. Seit dem überstürzten Abzug der USA aus Afghanistan steht Biden unter Erfolgsdruck und darf nicht wieder den Schein einer Niederlage erwecken. So ist er genauso wie Putin zum Erfolg verdammt. Biden wird deshalb alles tun, was zu einer Niederlage Russland erforderlich ist. Die Mittel dazu sethen der USA fast unbegrenzt zur Verfügung, während die Mittel Russlands zunehmend schmelzen. Wenn die Russen die neue Ostoffensive genauso versemmeln wie im Raum Kiew, hat es sein Pulver fast verschossen und die Ukraine wird dann mit den zwischenzeitlich gelieferten schweren Waffen die besetzen Gebiete zurück erobern. Die Zeit arbeitet für die Ukraine und gegen Russland. Jeden Tag erhält die Ukraine mehr und bessere Waffen. Leo 1 und Marser aus Deutschland kommen bald hinzu. Dazu eine bessere Luftabwehr und Antischiffsraketen. Putin wird bald bemerken, dass die Ukraine nicht zum Nulltarif zu haben ist und die Invasion zehntausende eigene Soldaten kosten wird. Dazu kommen die wirtschaftlichen Schäden im eigenen Land.
    Putin kämpft einen Kampf, den er nicht gewinnen kann. Der Mann ist mir deshalb völlig unverständlich. Er pokert mit einem verdammt schlechten Blatt. Schon eine Offensive mit Ansage Wochen vorher ist strategisch eine Dummheit. Der Gegner hat genug Zeit, sich darauf einzustellen. Mit einer schieren Masse durchzubrechen war im WK II möglich. Heute ist das für die eigene Truppe purer Selbstmord. Die Abwehrwaffen sind völlig andere.

  26. @Atlan
    Eduard Basurin ist Sprecher des russischen Militärs in Donezk.
    Er sagte: „Die Stürmung des Stahlwerks Asowstal das von ukrainischen Streitkräfte gehalten wird ist sinnlos. Man solle die Ausgänge blockieren und dann sollten die russischen Chemischen Streitkräfte zum Einsatz kommen.“

    Atlan mein Freund, hier Perry 🙂

    1) Hast du IRGENDWELCHE BEWEISE das diese Person etwas in der Art gesagt hat?
    2) Man hatte sich seitens der Russen dazu entschlossen den unterirdischen Komplex mit Wasser zu fluten, die Tankwagen waren schon unterwegs längere Zeit BEVOR die ersten Meldungen kamen das jemand nicht mehr atmen konnte
    3) Die USA hätten eigentlich auch keine Biowaffenlabore in der Ukraine haben dürfen
    4) Asov ist weithin bekannt Kriegsverbrechen zu begehen und sie filmen sich dabei sogar noch
    5) Gibt es von denen somit schon eine Menge an Beweisen wegen Kriegsverbrechen
    6) Wie kommst du also auf die Idee das dies hier nicht ein Versuch von Asov ist den Russen schnell noch etwas anzuhängen?
    7) Was um alles in der Welt hätte der Russe davon wenn er Kriegsverbrechen begeht?
    8) Die ganze Welt beobachtet den Krieg und WARTET doch nur darauf DAS sie den Russen etwas einwandfrei und hieb und stichfest nachweisen können

    9) uswusf.

    Du solltest dir einen anderen Namen suchen für deine billige Propaganda denn mit dem Karakter dessen Namen du missbrauchst hast du nich das geringste bisschen gemein, sein Psychogram ist das eines intelligenten kritischen Mannes der Dinge hinterfragt und logische Fehler sofort erkennt und der sich NIEMALS beieinflussen lassen würde.
    Du hingegen bist eine indoktrinierte Schlafmütze die nicht mal erkennen kann wie sehr sie missbraucht wird von höheren.
    Du bist von klügeren gezeichnet, eine Karikatur.

  27. Immer wieder lustig, Kommentare von denen zu lesen, die sich gerade angemeldet haben.
    War da nicht irgendwas mit Feldweg?

    Da stravstvujet russkij narod. (Es lebe das russische Volk).

    Doloj ukrainskije faschisty – idite na chu!
    (Nieder mit den ukr… Faschisten – schert Euch zum Teufel!)

  28. st09 12. April 2022 at 15:34

    Sie haben „bemerkenswerte“ Vorstellungen von „Hetze“, „Tätern“ und „Opfern“.

    Ja, der einfache ukrainische Bürger ist in der Tat ein Opfer, aber die Täter sitzen auch in der ukrainischen Regierung, die es um keinen Preis der Welt unterlassen wollte, dem Nachbarn vors Gartentor zu koten.

  29. Auf das russische Giftgas warte ich schon lange. Wo bleiben die Kinder mit den roten Augen?

    Ein persönlicher Tipp von mir:

    Kleine Kinder bis 3 Jahre mit abgehackten Gliedmaßen sind noch wirksamer. Schon seit über 100 Jahren erprobt.

  30. Als die Grünen aufkamen und vor allem die Friedensproblematik auf ihre Agenda hatten, dürften wohl viele diese Truppe für glaubgwürdig gehalten haben. Als dann immer mehr Verbotspolitik für das einfache Volk betrieben wurde und unglaubwürdiger Unsinn propagiert wurde, dem seltsamerweise immer mehr nachrannten, haben diese Truppenteile ihre Ideologie immer mehr in politische Ziele umgemünzt. Heue ist für mich klar, daß sie schon immer Kriegstetzer der übelsten Sorte waren und dies heute voll ausleben. Wen wundert es dann, das die faschistischen Kräfte in der Ukraine von ihnen unterstützt werden. Schlimm allerdings, daß auch andere in Deutschland und im Westen dem folgen.

  31. @st09

    Bitte sehen Sie sich noch mal den Film Matrix an, damit Sie wissen, welche Pille Sie nehmen müssen,
    offensichtlich haben Sie vor lauter Angst die falsche geschluckt, kann ja mal passieren !
    Hoffentlich kann die Richtige Pille die Wirkung der falschen aufheben, wenn nicht, haben Sie verloren !

  32. Da auch hier inzwischen das angebliche Zitat „Man solle die Ausgänge blockieren und dann sollten die russischen Chemischen Streitkräfte zum Einsatz kommen.“ vorkommt: Ich konnte als einzige ursprüngliche Quelle nur die „Ukrajinska Prawda“ finden – und was die „ukrainische Wahrheit“ verkündet ist sicher eins: Propaganda, antirussisch. Oder hat jemand eine valide Quelle? Im übrigen ist es bspw. der Bundeswehr seit 2004 erlaubt, Tränengas einzusetzen (Ausführungsgesetz zum Chemiewaffenübereinkommen – CWÜAG)
    Vom 2. August 1994; (Zuletzt geändert durch G v. 11.10.2004)), „zur Bekämpfung von Unruhen“.

  33. Und noch ein ernst gemeinter Tipp:

    Es lohnt sich, nach der Verbindung des Heiligen von Kiew mit dem asowschen Regimentern zu suchen.

    Unser Friedensengel im Armeeunterhemd ist direkt in die Kriegsverbrechen verstrickt. Frau Baerbock gefällt das und sie bewundert es. Vielleicht will sie auch mal zu so viel Geld kommen.

  34. Wer könnte das gesagt haben?
    Ein „Putin-Versteher“ sicherlich.

    Wir werden diese Aggression von russischer Seite nicht militärisch lösen können. Deswegen tue ich alles dafür, dass wir am Verhandlungstisch Schritt für Schritt vorankommen

    Und welcher Regierungschef könnte es gewesen sein, der auf diese Aussage mit „Liebesentzug“ und Empörung reagiert hat?
    Sicherlich ein „kriegsgeiler Putin-Sympathisant und Ukraine-Hasser“.

    Oder?
    Hier die Auflösung:
    https://www.berliner-zeitung.de/welt-nationen/keller-baerbock-li.210734

  35. Im Syrienkrieg wurde Assad der Einsatz von Chemiewaffen unterstellt. Das wurde in unseren Propagandamedien dann immer verbreitet. Beweise gab es nicht dafür. Dafür hat IS chemische Waffen eingesetzt. Nur kam das nicht in den Medien vor.

    Nun geht das ganze Spiel mit Putin wieder los. Unsere Medien und ÖR bringen nur Propaganda. Daher glaubt denen nichts.

  36. “ mit ihrer Verteidigungspraxis im laufenden Krieg einen Großteil der Zerstörungen in der Stadt bewirkt hat.“

    Unerhört! Sie haben sich verteidigt.

  37. „Eduard Basurin ist Sprecher des russischen Militärs in Donezk.
    Er sagte: „Die Stürmung des Stahlwerks Asowstal das von ukrainischen Streitkräfte gehalten wird ist sinnlos. Man solle die Ausgänge blockieren und dann sollten die russischen Chemischen Streitkräfte zum Einsatz kommen.““
    ————————–
    Wahrscheinlich ist es das worauf sich die Behauptungen von „Giftgasangriffen“ stützen.
    Was haben die US-Amerikaner gemacht um z.B. gegnerische Taliban aus Höhlen und Kellern zu treiben? Nichts anderes machen die Russen. Da braucht man auch kein „Giftgas“, da reicht Tränengas o.ä.

  38. Die Hetze gegen Russland nimmt mitlerweile ein Ausmass an wie man es schon lange nicht mehr gewohnt war.

    Krieg ist immer Scheisse aber ich denke Putin hatte verdammt gute Gruende.

    Gerade wir Deutschen sollten uns noch an die Propaganda im Ersten Weltkrieg erinnern.

    Abgehackte Kinderhaende usw.

  39. @st09
    „Es sind asiatische Barbaren, Mörder, Vergewaltiger, die ein Land überfallen haben um zu töten. Sie haben nichts besseres verdient.“
    —————-
    Die USA überfallen regelmäßig fremde Länder um zu töten und zu zerstören.

    Es sind von der Propaganda entmenschlichte Wesen wie Sie und die Marionetten der entstehenden totalitären westlichen Diktatur wie Selenski die sich wie Barbaren äußern und auch so handeln wenn sie die Gelegenheit haben.

  40. Einfach köstlich und ganz großes Kino!

    Steinmeier ist bei Selinskyi nicht willkommen und ob sich das ändert weiß, der Held der Ukraine nicht.

    Eine verdiente Klatsche für unseren Präsidenten Darsteller.

  41. fOCUS online faselt wieder:

    In der Überschrift „wirre These von Putin“

    Wenn Focus-Online von „wirrer These“ faselt, dann weiß ich dass die These korrekt ist.

  42. WirreThese, skurrile Ideen und krude Ansichten sind so typische fOCUS online Schlüsselworte mit denen sie Meinung Gegner diffamieren.

    Er zeigt ihm seine Schranken auf, er berichtigt seine falschen Ansichten, er lässt ihn auflaufen, er weist ihn zurecht…

    Sind andere typische Sätze, mit denen Focus online einen Gegner diffamiert.

  43. Wiederholung aaO von LEUKOZYT 12. April 2022 at 04:09

    Hallo Uschi, Nehammer, Ampel-Schlumpf, Boris & all Ihr Schlawinski-Versteher ,
    willkommen bei Korruptimir Oligar Schlawinski und seinen AZOW Narzis in Kiev !

    https://t.me/vorposte/18581 (darunter auch LEUKOZYTens Kompaniemarsch)

  44. DIE AUFWIEGLER & HASSAUSLÖSER

    Man bemerkt an den politkorrekten
    MSM nicht nur die Gleichschaltung im
    Zeitgeist, sondern die mehr oder weniger
    offenen Angriffe auf tumbe Bauchgefühle
    der Leser, also am Verstand, der Vernunft
    vorbei. Beispiel mit listigem Gebrauch von
    Eigenschaftswörtern; Putin sei ein

    blutiger, brutaler, mörderischer, besessener,
    wirrer oder lupenreiner Diktator u.ä.

    Ja, gibt es denn auch gute, sanfte oder
    liebe, nicht lupenreine Diktatoren?

  45. @ ghazawat 12. April 2022 at 18:04
    „…ganz großes Kino! Steinmeier ist bei Selinskyi nicht willkommen …“

    (Ukrai-) narzional-Sozialisten und Kommunisten mochten sich noch nie so richtig.
    Wer soll denn den Alt-Kommunisten und Gruss-August am Flugfeld empfangen,
    wo doch Korruptimir Schlawinskis AZOW-Paraderegiment Neo-Narzis und Söldner sind .

    Ungeachtet, dass Grüss-August Steineimer als gelernter Kommi/Sonderdemokrat
    sowieso nicht kritisches sagen würde, ausser „Vielen Dank, Genosse Kriegstreiber“

  46. Maria-Bernhardine
    12. April 2022 at 18:59

    „Ja, gibt es denn auch gute, sanfte oder
    liebe, nicht lupenreine Diktatoren?“

    Putin wird bei Focus online bewusst entmenschlicht. Auf eine infame und hinterhältige Weise.

    Und beim angeblichen Giftgasangriff weiß Focus-Online natürlich: „dass bei Putin die Hemmschwelle für einen Giftgasangriff besonders niedrig liegt“

    Journalismus geht anders!

  47. Wenn Mariupol von den asowschen Truppen befreit ist, dann werden sie in der deutschen Presse kein einziges Wort zur tatsächlichen Lage lesen.

    Oder haben sie ein einziges Wort zu den Flucht Korridoren und den Hintergründen gelesen? Natürlich nicht!

    Haben sie ein einziges Wort von den Verbindungen des Kriegsverbrechers Selinskyi mit den asowschen Truppen gelesen?

    Natürlich nicht! Sie werden mit einem abenteuerlichen Propaganda Aufwand hinter die Fichte geführt!

  48. @ Donbass 12. April 2022 at 19:21
    „…Mariupol ist von den Tschetschenen umstellt…Moslems beim Kampf zujubeln…“

    Bitte um Beispiele, wo jemand explizit Moselmen zujubelt.
    3x links reichen. danke.

  49. Mariupol.

    Ich weiß, dass hier viele Mainstream-Medien Journalisten mit lesen.

    Ich versuche sie manchmal zum Nachdenken anzuregen, aber scheinbar sind die Bemühungen für die Katz.

    Der Bürgermeister von Mariupol berichtete heute, dass es 20000 Tote Einwohner gibt. Haben sie die Zerstörung gesehen?

    Wohnhäuser mit eingeschossenen Fronten? Offensichtlich benutzen die Russen neue Granaten und Raketen, die im Flug um 180 Grad wenden und die Häuser von hinten angreifen. Haben sie das verstanden? Die Häuser werden von der Seite zerstört, in der keine russischen Truppen sind! Wenn die Russen keine Waffensysteme haben, die im Flug um 180° umdrehen, dann muss es anders gelaufen sein.

    Haben Sie darüber nachgedacht, was es für einen Sinn macht, ein Theater zu bombardieren, das bereits auf Russisch kontrollierten Gebiet liegt?

    Bei Mariupol könnte man ins Grübeln kommen.

  50. # Donbass at 19:21

    Tschetschenen kämpfen doch -zumindest meines Wissens nach- auf beiden Seiten. Und sollen jetzt -versteh ich Sie da richtig- diese aus dem Kaukasus stammenden Leute per definitionem irgendwie geringwertiger als Andere -Ukrainer, Deutsche, Russen- sein? Entschuldigung, aber das kann -sofern ich sie da, wie gesagt, richtig verstehe- unmöglich Ihr Ernst sein.

    # Leukozyt at 18:52

    Die Filmsequenz beweist immerhin, das die Leute Ihren -offensichtlich ziemlich schwarzen- Humor noch nicht verloren haben.

    ~~~~~~

    Ps. Noch ein Link zu Leuten aus dem Kaukasus – und nicht gedacht um hier irgendwen ausflippen zu lassen:
    https://www.youtube.com/watch?v=ua95fPR6HC8

  51. Schon wieder ein neuer Impftoter?

    Commissario Brunetti, Vice Questore
    Michael Degen tot, plötzlich und unerwartet
    Der war sportlich und fit obwohl er 90 war.
    Fällt auch einfach tot um. Ohne Krankheit ohne Vorspann.
    TODESURSACHE bei ARD streng GEHEIM, kein Wort darüber!!!

    https://www.mdr.de/brisant/promi-klatsch/michael-degen-gestorben-100.html

    Am liebesten wäre denen gewesen IMPFPFLICHT ab 50!
    Alle Nutzlosen abmurksen!
    Keine Rente mehr bezahlen müssen, Keine Pflege für Pflegebedürftige, keine alten Arbeitslosen bezahlen, keine Pflegekräfte mehr bezahlen…….
    Ein Mörderpack ist das!
    Und alle Dummen machen mit!

    Diese habgierigen , geld- und profitgierigen Banden sollen ALLE an ihrem Geld ERSTICKEN, Schlimmer als alle CORONA Erstickenden!! Langsam und qualvoll!!

  52. Schon wieder eine neue erschreckende Nachricht habe ich erfahren heute:
    Ein Polin 32 starb kurz nach der Impfung. Sie hinterlässt einen 7 Jährigen Sohn.
    Die ganze Familie war PRO IMPFUNG eingestellt.
    Nachdem das passierte haben sie alle Abstand von der Impfung genommen.

    32 Ein Leben versaut und getötet durch habgierige Dreckschweine!
    Das Kind hat jetzt keiine Mutter, weil sich irgendwelche Drecksäue bereichern wollen, Gott spielen wollen!
    In der Hölle sollen sie schmoren ALLE DIE MITGEMACHT HABEN!
    Dieses dreckige verkommene Gesindel!

  53. jeanette 12. April 2022 at 14:08; Lügen werden auch dadurch nicht wahrer, wenn man sie pausenlos wiederholt. Grade von den Amis sind wir da ja schon einiges gewohnt, gestimmt hat in den letzten 40 Jahren wtmre nicht eine dieser Behauptungen. So wirds mit Sachen, die erst zukünftig eintreten wohl auch sein. Wobei strenggenommen ja auch jede einzelne Patrone einer Schusswaffe eine chemische Waffe ist. So ein Schuss ist halt mal eine mit mehrfacher Schallgeschwindigkeit ablaufende chemische Reaktion.

    Blimpi 12. April 2022 at 14:51; Ganz im Gegenteil, Nato, EU und noch etliche andere z.B. UK tun alles um das sterben der Ukraine zu verlängern. Wenn die alle gesagt hätten. Schau dass du deinen korrupten Saustall selber aus dem selbstverschuldeten Dreck ziehst, dann wär der Krieg schon seit Wochen vorbei. Das ganze kommt mir so vor,wie die Entwicklungshhilfe nach Afrika. Ohne EH hätten wir (Zahlen frei erfunden) angenommen 2 Mio hungernde. Mit EH dagegen 10 Mio. Auch wenn sich das meiste die Diktatoren unter deb Nagel gerissen haben, A bisserl was kam doch bei den Leuten an, die das gleich wieder zum Karnickeln ….

  54. Alle die sich an den IMPFUNGEN bereichert haben und sei es nur um einen CENT.
    die nur eine Person zur Impfung schickten:

    Zur Hölle mit ihnen allen!

  55. uli12us 12. April 2022 at 20:32

    jeanette 12. April 2022 at 14:08; Lügen werden auch dadurch nicht wahrer, wenn man sie pausenlos wiederholt. Grade von den Amis sind wir da ja schon einiges gewohnt, gestimmt hat in den letzten 40 Jahren wtmre nicht eine dieser Behauptungen. So wirds mit Sachen, die erst zukünftig eintreten wohl auch sein. Wobei strenggenommen ja auch jede einzelne Patrone einer Schusswaffe eine chemische Waffe ist. So ein Schuss ist halt mal eine mit mehrfacher Schallgeschwindigkeit ablaufende chemische Reaktion.

    ———————-

    Man muss IMMER WIEDERHOLEN und nie AUFHÖREN DAMIT.

    Genauso wie es die Psychomedien mit ihrem Psychoterror machen!
    Ständige stündliche Wiederholungen!!!
    Immer und immer wieder.

    Sonst funktioniert das nicht.
    Das geht sonst links rein und rechts raus!!

  56. klimbt 12. April 2022 at 16:15

    Putin hat es oft genug gesagt – der eigentliche Gegner sind die USA, den Ukrainekrieg seiht er als Stellvertreterkrieg.

    —————————-

    Ach echt?
    Darauf wäre jetzt keiner von uns gekommen!

  57. @ klimbt 12. April 2022 at 16:15
    „Putin … Gegner sind die USA, den Ukrainekrieg seiht er als Stellvertreterkrieg.“

    Darf ich um die often Quellen bitten, wo er sagt, was er wie sieht ?
    danke, klimbt

  58. @ Eddie Kaye 12. April 2022 at 20:28
    „Noch ein Link zu Leuten aus dem Kaukasus…“Caucasian Dance“

    Danke für den Hinweis, die Darbietung hat mich staunen und schmunzeln lassen.
    „Junge Männer“ mal anders, und die Damen sehen aus wie Baerbock vor 20Jahren.
    Stolper-Lena hat bei aller Grünität mit ihren mongolischen Schlitzaugen (und …ohren)
    und den ausgeprägten Wangen- und Beckenknochen auch was kaukasisches.

    Die Musik erinnert an ein wedding reel aus zb Irland oder West-Norwegen,
    bis auf die Trippelschritte und das Schielen der Männer auf die weiblichen Ohren..

  59. Tiefer kann eine Zeitung von einst gutem Ruf nicht mehr fallen: Die FAZ bringt am Dienstag unkommentiert auf der Titelseite eine Meldung mit dem Titel: „Asow: Gift-Angriff mit Drohne in Mariupol“. Der erste Satz lautet: „Laut dem Asow-Regiment haben die russischen Besatzer in Mariupol am Montag eine unbekannte giftige Substanz gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt.“

    Interessant ist, daß einschlägige Rußland nahestehende Medien schon im Verlaufe des heutigen Tages gemeldet haben, daß bezüglich Mariupol vor dem Hintergrund mangelnder Munition bei den Asow-Banden Versuche gestartet werden würden, Giftgasanschläge zu simulieren oder zu behaupten, um diese dann den Russen unterzujubeln. Und natürlich sind „deutsche“ Medien wieder mittendrin, wenn es darum geht, Verbrecher und ihre Verbrechen zu stützen. Nach den eilends abgelegten Toten von Butscha und und dem Raketenbeschuß eines Bahnhofes von Kramatorsk mithilfe einer Totschka-U-Rakete, deren Seriennummer auf ukrainische Bestände verweist, ist das hier offensichtlich der nächste Fehlschlag, eilig produzierte Fake-News von Russen als menschenfressenden Aasgeiern als glaubwürdig zu verkaufen.

    Dementsprechend dürfen endlich auch deutsche Kinder unter Anleitung einer „Landeszentrale für politische Bildung“ in Baden-Württemberg lernen, daß „Russen keine Menschen, sondern blutrünstige Monster“ seien oder doch wenigstens so etwas von anderen Völkern dächten. Damit ist abermals die Grenze zur offenen Volksverhetzung, und das in den Schulen, wo man die Herzen der Kinder schon vergiftet, deutlich überschritten.

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/unterricht-an-deutschen-schulen-russen-sind-keine-menschen-sondern-blutruenstige-monster/

    Erinnern wir uns: Es gab eine Zeit, da man schon einmal Menschen das Menschsein absprach, um sie als Ratten und Ungeziefer zu klassifizieren. (In der Endkonsequenz beschäftigte man sich unter anderem damit, solche Menschen mithilfe eines Schädlingsbekämpfungsmittels, Zyklon B genannt, umzubringen.) Tiefer als ein Herr Goebbels kann nach den Medien auch die heutige Tagespolitik kaum mehr fallen.

  60. Es hilft wenig sich über die Verkommenheit des Westens aufzuregen (damit kommt an an kein Ende). Putin hätte dem entgegenwirken können indem er dort militärisch klare Verhältnisse geschaffen hätte (dann würde Propaganda nicht mehr nutzen). Leider hat Putin das (bisher) nicht vermocht.

  61. Unsere ehemals recht honorigen Tageszeitungen sind zu einem unerträglich Dreck verkommen.
    Tagesschau und Heute ebenfalls. Die Kriminellen, die sich standhaft Journalisten nennen, sind ehrlose Drecksäcke ohne Gewissen und ohne jegliches Verantwortungsbewusstsein. Ich würde nicht einmal meinen Speichel an diesen Figuren verschwenden.

  62. Und wenn ich allein wäre ohne meine Enkel, ohne die vielen Freunde und ohne deren vielen Kinder, ohne die Millionen rechtschaffenen Bürger, die mit Entsetzen dieses dekadente Land betrachten, würde ich das Folgende sagen:
    Hallo Mr. Putin, mache es diesem Land und seinem blöden Volk gründlich! So gründlich, dass es niemals wieder aufersteht und solche Politiker wie heute und solche Vollidioten, die sie Wählen hervorbringen kann.

  63. gonger 12. April 2022 at 15:38
    st09 12. April 2022 at 15:14
    ***MOD: Wir haben den Kommentar von st09 gelöscht***
    —-
    Über das Thema macht man keine Witze. Eine Verwandte wurde nach dem Kriegsende von Russen vergewaltigt, musste die Klappe halten aber durfte als „Gegenleistung“ beim Walter und Erich ihr Haus auf Rügen behalten.
    —–
    @ MOD: Thx. Und nun schaltet mich endlich mal wieder frei 😉

  64. Kampf gegen Oligarchen

    Der Sicherheitsdienst der Ukraine hat den prorussischen Politiker Wiktor Medwedtschuk festgenommen.

    50°26?N 30°29?E
    etwa 20:00 Uhr

    „https://liveuamap.com/en/2022/12-april-security-service-of-ukraine-has-captured-prorussian“

    https://t.me/V_Zelenskiy_official/1229

    Medwedtschuk gilt als ein persönlicher Freund des russischen Präsidenten Wladimir Putin.
    In den frühen 1990er Jahren stieg Medwedtschuk zu einem der einflussreichsten Männer der Ukraine auf,
    zu seinen Geschäftspartnern zählten unter anderem die Brüder Ihor und Hryhorij Surkis.
    Er gehörte zu den Anführern des sogenannten „Kiewer Clans“, eines Netzwerks von mehreren ukrainischen Großindustriellen.

    Medwedtschuk gilt als ein persönlicher Freund des russischen Präsidenten Wladimir Putin.
    In den frühen 1990er Jahren stieg Medwedtschuk zu einem der einflussreichsten Männer der Ukraine auf, zu seinen Geschäftspartnern zählten unter anderem die Brüder Ihor und Hryhorij Surkis.
    Er gehörte zu den Anführern des sogenannten „Kiewer Clans“, eines Netzwerks von mehreren ukrainischen Großindustriellen.

    Ermittlungen
    Am 11. Mai 2021 wurden Medwedtschuk und sein Kollege Taras Kosak, ein Abgeordneter der Oppositionsplattform „For Life“,
    als Verdächtige des mutmaßlichen Hochverrats und der illegalen Ausbeutung natürlicher Ressourcen auf der von Russland annektierten Krim in der Ukraine benannt.
    Drei Tage später wurde Medwedtschuk unter Hausarrest gestellt und mit einem elektronischen Ortungsgerät ausgestattet.
    Aus diesem ist er im Rahmen des russischen Überfalls auf die Ukraine 2022 entkommen.
    Am 12. April 2022 wurde er vom ukrainischen Geheimdienst aufgegriffen und festgenommen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wiktor_Medwedtschuk

  65. @klimbt 12. April 2022 at 16:15

    Die Mittel dazu sethen der USA fast unbegrenzt zur Verfügung, während die Mittel Russlands zunehmend schmelzen.


    Die Russen leben leider wider in einer gewalttätigen Diktatur. Da kann der Diktator so ziemlich alles, mit der Bevölkerung machen, was er will.

    Auch das Volk leiden lassen. Damit hat er keinerlei Problem.

    Ein Beispiel: Es wird gar nicht mehr versucht die Toten russischen Soldaten nach hause zu bringen.

    Dann braucht man die jeweilige Niederlage nicht zu erklären, obwohl die Toten im weiten Land nicht so auffallen.
    Sie liegen in Kühllager in Weißrussland, in Massengräber in der Ukraine verscharren, bis auf der Straße liegen gelassen. Die Ukrainer dürfen sich dann darum kümmern.

    Hauptsache nicht mit nach Russland nehmen.
    Den Verwanden die Traurige Botschaft überbringen.
    Verschollen hört sich besser an wie tot. Da bleib noch Hoffnung. Aber auch die Ungewissheit.

    Viele werden Verbrannt um die massiven Verletzungen nicht erklären zu müssen.

    Transportable Krematorien fahren in der Ukraine herum.

    https://twitter.com/nexta_tv/status/1511664812719235073

  66. REDEN WIR DOCH EINMAL LIEBER VOM GRÖSSTEN KRIEGSVERBRECHER ALLER ZEITEN – DEN USA – DEREN VERTRETER SICH HIER STOLZ PRÄSENTIERT !!

    Hier der Zyniker George Friedmann von US STRATFOR, der zum auch Beispiel sagte: WENN SICH DAS BLUT DER RUSSEN UND DER DEUTSCHEN MISCHT IST DAS GUT FÜR DIE USA !!

    DIE USA WOLLEN KRIEG IN EUROPA UND AM BESTEN DEUTSCHLAND GEGEN RUSSLAND

    https://www.youtube.com/watch?v=kjenOHMbH_A

  67. Gleichschaltung der Medien für „besonderen Zweck“

    https://qpress.de/2022/04/11/gleichschaltung-der-medien-fuer-besonderen-zweck/#comment-68757

    Ich wage es mal wieder, einen Artikel von RT.DE zu kommentieren, weil uns derartige Informationen von den meisten gleichgeschalteten westlichen Medien vorenthalten werden.

    RT.DE (inzwischen anerkannter Feindsender) wird ständig diskreditiert und behindert, indem man die Links blockiert.

    Aber wer nicht bereit ist, einen solchen Kommentar wie den von Rainer Rupp zu lesen und die Inhalte in seine Meinungsbildung mit einfließen zu lassen, der kocht nur mit Vorurteilen und ist nicht in der Lage zu echter Diskussion.

    Verletzung von juristischen Grundprinzipien

    Es gibt alte aus Griechenland und Rom überlieferte Rechtsprinzipien, die zumindest offiziell noch gelten:

    „AUDIATUR ET ALTERA PARS“ – deutsch: Man höre auch die andere Seite, und

    „IN DUBIO PRO REO“ – deutsch: Im Zweifel für den Angeklagten. …ALLES LESEN !!

  68. Gleichgeschaltete Medien sind der Gesellschaft nur schädlich.

    Deutsche Medien und Journalisten sind aus historischen Gründen besonders eng in transatlantische Netzwerke eingebunden.

    Hier ist eine Schweizer Seite die sich komplett mit dem Thema Popaganda und den heutigen Medien auseinandersetzt.

    https://swprs.org/netzwerk-medien-deutschland/

  69. In den Deutschen und westlichen Medien gibt es mal wieder Göbbelssche Kriegspropaganda !!

    Wir wissen schon, warum Gebäuden beschossen werden, warum Azow die Zivilisten als Schutzschilde benutzt. Azow verteidigt da nichts.

    Ukro-Nazis halten Menschen aus Süd-Osten Ukraine als minderwertig, genetisches Müll – Russen also, wie dereinst die Juden bei uns !!

    Diese Bevölkerung war die ganze Zeit als Geiseln unter Nazi-Macht.

    Daher macht es Ukro-Nazis nur Spaß ein Gebäude mal explodieren zu lassen oder einen Untermensch aus Langeweile zu erschießen.

    Deswegen problemlos lassen Nazis (oder Faschisten? Satanisten?) Mienen auf Spielplätzen „installieren“, mit der Hoffnung, es wird ein Kind erwischen und die machen daraus ein schönes Bildchen für Kriegspropaganda, für Idioten in EU.

    Irgendwie glauben ukrainische Nazis, dass in Europa nur Ochsen leben, die ihnen dumm und kauend alles abkaufen werden.

  70. US-Beamte geben zu, dass sie die Öffentlichkeit in Bezug auf Russland einfach anlügen

    https://uncutnews.ch/us-beamte-geben-zu-dass-sie-die-oeffentlichkeit-in-bezug-auf-russland-einfach-anluegen/

    Ich dachte, ich würde mit Ihnen allen einen kurzen Bericht von Caitlin Johnstone über die nächste Stufe des Wahnsinns teilen, die wir jetzt im Propaganda-/Informationskrieg mit Russland erreicht haben.

    US-Beamte und die US-Medien haben gegenüber der amerikanischen Öffentlichkeit eingeräumt, dass die Nachrichten, die über die derzeitige Situation in der Ukraine berichtet werden, in der Tat oft frei erfunden sind, dass diese Form der „Berichterstattung“ aber eine notwendige Form der „Verteidigung“ gegen Russland geworden ist. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  71. Inzischen räumt sogar der Kremel ein, dass der Einsatz von chemischen Waffen eine Option ist. Aus diversen russischen Kreisen war u erfahren, dass dieser Einsatz ab dem 11.04. der Fall sein soll.
    Fazit: Jetzt schreiben man hier schon den üblichen Narativ der bekannten russischen FSB/Olgino Trolle, wonach die Ukrainer doch dankbar sein sollen durch den Russen von dem Joch der Ukrainischen Nazis und Kriminellen befreit zu werden. R.I.P PI-NEWS.

  72. Was sollen diese von Bedenke und anderen Kommentatoren aus diversen westlichen Propagandaquellen hier hineinkopierten Lügengeschichten? Wer Lust hat so etwas zu lesen für den gibt es unzählige andere Webseiten.

  73. @ Bedenke 13. April 2022 at 01:51

    Kampf gegen Oligarchen

    Wie, die Ukraine kämpft jetzt auch schon gegen einen Herrn Selenskij?

    Der Sicherheitsdienst der Ukraine hat den prorussischen Politiker Wiktor Medwedtschuk festgenommen.

    Die Festnahme des Bildern zufolge offenbar mißhandelten Politikers geschah wohl, um eine Verhandlungsmasse für das Freipressen ukrainischer Kriegsgefangener zu bekommen. „Geiselnahme“ nennt sich dieses kriminelle Verhalten.

  74. @Tom62 13. April 2022 at 17:45
    @ Bedenke 13. April 2022 at 01:51

    Die Festnahme des Bildern zufolge offenbar mißhandelten Politikers geschah wohl, um eine Verhandlungsmasse für das Freipressen ukrainischer Kriegsgefangener zu bekommen. „Geiselnahme“ nennt sich dieses kriminelle Verhalten.


    Herr Wiktor Medwedtschuk wurde per Haftbefehl gesucht. Er ist Bester freund vom Putin.
    Genau so raffgierig und Kriminell wie der Putin.

    Zuvor wurde er mit Fußsender festgehalten. Dem hat er sich entzogen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wiktor_Medwedtschuk

    Die gerafften 80 Million brachten ihm bei der Flucht nichts.

    Wiktor Medwedtschuk hat seine Uniform selber angezogen. So fällt er erst unter Kriegsrecht.
    Kann erst dann zum Austausch angeboten werden.

    Gut für die Frauen die aus russischer, Vergewaltiger Hand, ausgetauscht werden können.

    Wer weiß was die Frauen alles erlebt haben.

    Er war im Gespräch als Stadthalter, des Putins, in der Ukraine.

    Das sind die alternativen, die niemand haben will.

    Hier labert man sich immer noch, den Looser von Moskau, schön.

  75. @ Bedenke 13. April 2022 at 18:51

    Medwedtschuk wurde per Haftbefehl gesucht. Er ist Bester freund vom Putin.

    Eines mißliebigen Menschen Freund zu sein, reicht in eurer menschenhassenden „Vorzeigedemokratie“, die noch korrupter ist als die bunt-deutsche, offenbar aus, um jemanden zu verhaften. Interessant.

    Hier labert man sich immer noch, den Looser von Moskau, schön.

    Wer verliert und wer nicht, zeigt das Ende, nicht der Anfang.

    Den Rest Ihrer Propagandalügen schenke ich Ihnen.

Comments are closed.