Die Corona-Maske soll nun als Krisen-Maulkorb ein großes Comeback feiern...

Von WOLFGANG HÜBNER | Die Politiker der Berliner Ampel-Regierung warnen und mahnen: Es kommen harte Zeiten auf die Deutschen zu. Dreht die Heizungen runter, duscht kürzer, esst billiger, fahrt weniger Auto – weniger ist sowieso mehr. Und die Systemmedien, jede „Tagesschau“ ein Crashkurs für Einsparungen, machen selbstverständlich mit.

Es fehlt dort nicht an Hinweisen und Beispielen, wie sich Frau und Herr Musterbürger auf die kommenden großen Herausforderungen besser einstellen können, also mit Demut, Bescheidenheit und tiefem Vertrauen in die unendliche Weisheit und Güte der Scholz‘, Habecks, Klingbeils und Lindners.

In dieser Situation wird einer wieder dringend gebraucht: Karl Lauterbach. Er taugt zwar als Gesundheitsminister so wenig wie die Panzerexpertin im Verteidigungsministerium oder der Kinderbuchschreiber als Gaslieferant. Aber Lauterbach hat schon einmal die allermeisten Deutschen sehr erfolgreich hinter, unter die Maske gebracht, sein Talent wird schon bald abermals gebraucht.

Denn weil es selbst bei den kreuzbraven Deutschen nicht so ganz sicher ist, dass sie die kommenden Zumutungen klaglos schlucken, soll die Corona-Maske nun als Krisen-Maulkorb ein großes Comeback feiern. Was umso einfacher zu bewerkstelligen sein dürfte, weil eine Menge Zeitgenossen die Maske ja immer noch trägt, also nur weiterzumachen braucht.

Nun kommt alles darauf an, den Millionen Deutschen, die im Sommerrausch leichtsinnigerweise ohne diesen Gesundheitsschutz durch die Gegend laufen, wieder hinter die Maske zu kriegen. Denn deren Tragezwang samt Abstandsregel ist das beste Mittel, Straßenproteste oder Versammlungen gegen Inflation oder Sanktionsfolgen nicht nur zu erschweren, sondern gleich zu verbieten.

Wer will auch schon im besten Deutschland, das es je gab, Maulkörbe fürs Volk propagieren! Doch auch in der freiheitlichsten Demokratie muss der Schutz vor gefährlichen Corona-Mutationen wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit gewährleistet werden. Also mit Maske. Lauterbach, Wieler, das RKI und PEI werden das schon hinbekommen.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

75 KOMMENTARE

  1. Unbedingt anschauen!

    Dr. Klinghardt im Corona Ausschuß über Impfschäden und Covidschäden
    .
    Die gefälschte Statistik der „Ungeimpften“-Sterberate und der Impfschäden.
    Dr. Klinghardt: So werden die offiziellen Zahlen manipuliert (die auch Karl Lauterbach verwendet) und so werden aus Geimpften auf einmal Ungeimpfte. Dr. Dietrich Klinghardt aus den USA mit schockierenden Informationen zu Impfschäden und 5G. Ausschnitt aus: Corona-Ausschuss, Sitzung 110. Titel der Sendung: Revitising.

    https://odysee.com/@Truth:71/Dr-Klinghardt-Corona-Ausschuss-110_24_Juni-2022:f

  2. Empfehlenswert!

    Ein weiterer Gast im Corona Ausschuß in dieser Woche:

    Christine Anderson – Mitglied des Europäischen Parlaments (AfD)

    Mitglied im:

    Ausschuss für Kultur und Bildung
    Ausschuss für die Rechte der Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter
    Sonderausschuss zu künstlicher Intelligenz im digitalen Zeitalter
    Stellvertreterin im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
    Inhalt:

    Zur Neuverhandlung der WHO-Verträge:
    Können Demokratie und Rechtstaatlichkeit überhaupt überleben, wenn einer supranationalen
    und demokratisch nicht legitimierten Organisation wie der WHO künftig die
    faktische Regierungsgewalt übergeben werden kann?
    Zur Verlängerung des Digitalen COVID Zertifikats:
    Der „Grundrechte Bezugsschein“ – eine Bezeichnung die sie hier als wesentlich treffender erachtet – wurde um ein weiteres Jahr bis Juni 2023 verlängert.
    „Aufhebung der bisherigen Corona-Zwangsmaßnahmen scheint nichts weiter als ein taktischer
    Rückzug des Establishments gewesen zu sein.“

    https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-110-Christine-Anderson-Odysee-final:6

  3. „…….also mit Demut, Bescheidenheit und tiefem Vertrauen in die unendliche Weisheit und Güte der Scholz‘, Habecks, Klingbeils und Lindners.“

    wer auf solche lachnummern hört oder ihnen glaubt, hat selbst einen an der waffel.

    mich können die alle mal, besonder dieser klabautermann oder wie der heisst.

  4. Die Altparteien bieten den Deutschen nur Not, Elend und Krieg an.

    Wählt diese Verbrecher nicht!

  5. Die unendliche Weisheit unserer Geliebten Führer bringt uns die Erleuchtung ,daß diejenigen,die nichts mehr besitzen,für immer glücklich leben werden.
    Wohingegen der Besitz unserer Geliebten Führer eine unglaubliche Last und Verantwortung bedeutet,die wir niemals übernehmen könnten.
    Frieren macht frei!!!

  6. umfrage bei „Bild“

    „Ich lasse mir von keinem Politiker sagen, wie ich mich waschen soll.“

    70%

  7. Es kommt alles, was die GRÜNEN Deutschlandverachter/Deutschlandvernichter schon immer wollten, inclusive frühkindliche Sexualerziehung.
    Corona,Putin und Blödheit vieler Wahl-Deutscher machen es möglich.

  8. Die Maulkorbverweigerungshelden haben alles ruiniert. Einschliesslich der ehemaligen Alternative.

  9. @Barackler: Die Maulkorbverweigerungshelden haben alles ruiniert.
    ————-
    Muss immer noch lachen, freue mich, Sie ruiniert zu haben und das Ganze recht einfach, keine Maske tragen und Sie sind pleite -:) einfach geil

  10. @heisenberg73
    „Die Altparteien bieten den Deutschen nur Not, Elend und Krieg an.
    Wählt diese Verbrecher nicht!“
    ….nicht abwählen sondern absetzen….unverzüglich!

  11. Zitat: „Und die Systemmedien, jede „Tagesschau“ ein Crashkurs für Einsparungen, machen selbstverständlich mit. Es fehlt dort nicht an Hinweisen und Beispielen, wie sich Frau und Herr Musterbürger auf die kommenden großen Herausforderungen besser einstellen können, also mit Demut, Bescheidenheit und tiefem Vertrauen in die unendliche Weisheit und Güte der Scholz‘, Habecks, Klingbeils und Lindners.“

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis bei der älteren Generation auch die letzte, finale Einsparung propagiert wird, nämlich der kollektive Suizid, um für die Jüngeren Platz zu machen, Energie in jeder Form einzusparen und dabei noch „mit dem guten Gefühl abzutreten, seinen Nachkommen Freude zu bereiten“!
    „Soylent Green“ läßt grüßen…!

  12. @ Nachgedacht 25. Juni 2022 at 17:01
    Barackler: Die Maulkorbverweigerungshelden haben alles ruiniert.

    ————-

    Muss immer noch lachen, freue mich, Sie ruiniert zu haben und das Ganze recht einfach, keine Maske tragen und Sie sind pleite -:) einfach geil.

    *********************

    Nope, bin ich nicht, ich habe im Gegensatz zu Abgehängten wie Ihnen rechtzeitig so weit vorgesorgt, dass ich mir das leisten kann.

    Ausserdem habe ich höchstwahrscheinlich seltener als Sie eine Maske getragen.

    Ich grüsse Sie und Ihre geimpften und geboosterten Artverwandten ungeimpft, ungenesen und in Anbetracht der etwas exzessiven Lebensführung seit meiner Jugend bei ziemlich guter Gesundheit.

    Aber um Corona möchte ich mich nicht bewerben.

    Aus die Maus.Fledermaus.

    🦇

  13. Ich bin mal gespannt,ob sich das Volk wieder in eine Hysterie
    treiben lässt.
    Wir machen den 3.Winter,das gleiche,was wir aufoktroyiert bekommen haben,
    und es nützt nichts.
    Und dann wird man für die nächsten Impfungen aufgefordert,
    und man wird wieder versuchen,das Volk in Angst und Schrecken zu versetzen.
    Die 4.5.6. Impfungen,bis wir alle zu Zombies werden.
    Viele Mediziner warnen ja schon jetzt vor einer gesteigerten
    Todesrate bei geimpften.
    Ja und die ach so schröcklichen Mutationsvarianten b4,b5.
    Hat man eine Reisewarnung für Portugal ausgesprochen?
    Irgendeine Rückkehrmassnahme zum Schutz der Bevölkerung beschlossen?
    Liegen vielleicht in Portugal die Leichen auf den Straßen?
    Nein,nein,und wieder nein?
    Dann soll bitte jeder verantwortliche,kritische Mensch,
    seine Lehren daraus ziehen.
    Die Lügenmedien und der Oberlügner stehen bereit,
    es kommt alsbald das GO, und er soll mit Macht
    und Schrecken über uns herfallen ,
    auch das ist nichts neues !

  14. G7 Großdemo München

    Dazu zwei Zeitungsartikel

    Seltsam, seltsam……

    Die HAZ spricht von 4000 Teilnehmern und bezeichnet diese Zahl als wenige Teilnehmer.

    Bei Tichy wird von 400 Teilnehmern gesprochen, was auch als „wenige“ deklariert wird.

    „4000 Teilnehmer
    Unerwartet wenige Teilnehmer bei G7-Großdemo in München

    Einen Tag vor dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau hatten 15 Verbände zu einer zentralen Protestversammlung nach München geladen. Letztlich kamen viel weniger Menschen als erwartet. Die Aktivisten rätseln über die Ursachen.

    25.06.2022, 17:06 Uhr

    München. Die angekündigte Großdemonstration zum G7-Gipfel in München hat am Samstag deutlich weniger Teilnehmer angezogen als erwartet. Die Polizei sprach mehr als zwei Stunden nach Beginn der Veranstaltung von etwa 4000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die Veranstalter gaben 6000 Protestierende an. Ursprünglich war mit mindestens 20 000 Menschen gerechnet worden.“

    https://www.haz.de/politik/unerwartet-wenige-teilnehmer-bei-g7-grossdemo-in-muenchen-FQ4RJIAZARGKHD3LU2AKQ5I5AM.html

    ***********************************
    ***********************************

    „ÜBER DOPPELTE STANDARDS

    Linksradikale Klima-Demo in München – und der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist entzückt
    VON JULIAN MARIUS PLUTZ
    Sa, 25. Juni 2022
    Bei der Klima-Demo von Fridays for Future mischten sich viele Linksextremisten unter die Demonstranten. Die Betreiber scheint das ebenso wenig zu stören, wie den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, der die Demonstranten wohlwollend begleitete – was absurd ist, waren es doch nur ein paar hundert Teilnehmer.

    Am 24. Juni 2022 trafen sich rund 400 Demonstranten am Odeonsplatz in München, um vermeintlich für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Die linksradikale ehemalige Schülerbewegung Fridays for Future (FFF) organisierte die Demonstration“

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/linksradikale-klimademo-in-muenchen-fridays-for-future/

  15. .
    .
    Der amerikanische Statthalter
    .
    kommt uns besucht seine DE-Kolonie.
    .
    Wird wohl neue Befehle geben..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Air Force One abgehoben:
    .
    US-Präsident Biden auf dem Weg nach München

    .
    Die Air Force One mit dem US-Präsidenten an Bord sollte am späten Abend in München landen, wie das Weiße Haus mitteilte. Von dort aus wollte Biden nach Schloss Elmau weiterfliegen, wo an diesem Sonntag der Gipfel der sieben führenden westlichen Industriestaaten beginnt.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/politik/international/politiker-international/joe-biden/air-force-one-abgehoben-us-praesident-biden-auf-dem-weg-nach-muenchen-2516645
    .
    .

  16. Zum Glück habe ich ein Attest, damit bin ich sehr gut durchgekommen !

    Siehe dazu auch Monika Donner – Corona Diktatur

    Diesmal werde ich jeden Anzeigen, der dies in Frage stellt, egal ob Bürger, Polizist oder Staatsanwalt.

    Denn sämtliche Maßnahmen sind absolut Illegal und rechtswidrig und wer darauf dringt, macht sich
    strafbar, siehe auch Beate Bahner, RA für Rechtsmedizin.

    Sollte jeder machen, weil schon dadurch eine gewisse Überforderung der Bürokratie eintritt, weil
    auch hier immer mehr Leute nach dem goldenen Schuß sterben oder gesundheitliche Probleme
    haben !
    Wie gesagt, schon seit Monaten kippe ich Waggonweise Sand ins Getriebe, wo es nur irgendwie
    geht !

  17. Bei der Leiche, die am Freitag in Hamm gefunden wurde, handelt es sich um die vermisste 17-Jährige Carina S. aus Iserlohn.
    Ihr ehemaliger 26 j. Lebensgefährte soll sie getötet haben….und dann angezündet.

    Im besten Deutschland das es jemals gab, ist das nun der Alltag.

  18. „Blimpi 25. Juni 2022 at 17:35
    Ich bin mal gespannt,ob sich das Volk wieder in eine Hysterie
    treiben lässt.“

    Aber selbstverständlich, daran besteht doch überhaupt kein Zweifel!

  19. Für kommende Demos, die ab Herbst aus „Hygienegründen“ sowieso verboten werden dürften „wird der Bürger unbequem, ist er plötzlich Rechtsextrem“, siehe Pegida, AFD und sonstige Oppositionelle.

  20. Die Politike . . . mahnen: Es kommen harte Zeiten auf die Deutschen zu. Dreht die Heizungen runter, duscht kürzer, esst billiger . . .

    Gas und Energiekosten sparen ?, . . JA !, Daher sofort in den Gefängnissen bei den Kinder-Vergewaltigern, in den Haftanstalten bei den fremdländischen Messerstechern und Bahngleisschubsern, in den Abschiebe-Buden bei den afrikanischen Glasscherben-Gesichts-Schlitzen, in den Arrestzellen bei den linksrotgrünveganverschwult Heroinsüchtig Dreadlocks frisierten Antifa Aktivisten und in den Asylbuden bei den Negern,

    Heizung auf NULL drehen und AUSMACHEN, für alle Gefangenen und Abschiebe-Häftlinge gilt… NUR eine kalte Mahlzeit am Tag, jeder Kerker Insasse nur einen Löffel alle müssen aus einem Topf mit allen anderen Kerker Insassen essen ( spart Abwasch ), grundsätzlich und ausschließlich NUR mit kaltem Wasser duschen lassen, allgemeines FERNSEHVERBOT nicht mal das ARD od. ZDF !, Wasserlose trocken Toiletten, Eimer in den Gefängniszellen ( von wegen Talsperren Tiefststände, Wasserknappheit Wasser sparen ) , weiter dann in den Universitäten vor allem bei den Gender-„Wissenschaft“ Studenten. . . die Beleuchtung ausmachen und Heizkörper abstellen, dann alle Rasenheizungen der deutschen Fußballbundesliga abstellen, und vor allem die benötigte Energie für die Tübinger. . . Fahrradbrücke mit „Fußbodenheizung“ umleiten und anders nutzen … klick !

  21. Bei dem „Maulkorb“ wird immer vergessen, daß er nicht nur (vielleicht) vor Corona-Viren schützen kann, sondern daß er auch alle anderen Bakterien, Viren usw. abhält, die das Immunsystem immer auf dem neuesten Stand halten. (vgl. Immunsystem = Virenschutz bei Computern)

  22. In einem Netto im besten Deutschland aller Zeiten hatten heute noch die fette Mutter mit ihrer fetten Tochter die ffp2-Masken bis über beide Ohren auf. Die hören nicht auf damit. Es ist zum wahnsinnig werden.

  23. Die sollen lieber endlich die Medikamente gegen Corona frei geben, die sehr wohl vorhanden sind, anstelle den Masken und Corona Terror noch weiter auszudehnen.

  24. Mit welchen Krankheiten fürchten Sie von den Maskenträgerinnen angesteckt zu werden.

    🦇

  25. Barackler 25. Juni 2022 at 19:07
    Mit welchen Krankheiten fürchten Sie von den Maskenträgerinnen angesteckt zu werden.

    Der Ekelfaktor.

  26. @ Kulturhistoriker 25. Juni 2022 at 18:43

    Bei dem „Maulkorb“ wird immer vergessen, daß er nicht nur (vielleicht) vor Corona-Viren schützen kann, sondern daß er auch alle anderen Bakterien, Viren usw. abhält, die das Immunsystem immer auf dem neuesten Stand halten. (vgl. Immunsystem = Virenschutz bei Computern).

    *************************************

    Was hindert Sie daran, nach einigen Stunden Einkauf Ihr herunter gefahrenes Immunsystem wieder in Top-Form zu bringen, indem Sie ein paar Stunden mit den Schweinen im Stall spielen. Sollten Sie keinen eigenen Stall haben, ist sicher der nächste Bauer gegen eine geringe Zahlung bereit zu helfen.

    Auch Hühnerscheisse liegt offenbar gut im Trend.

    Und für den wahren Gourmet gibt es dann noch die südamerikanische Variante von Mäusedreck.

    🐖 🐓 🐁

  27. @ bobbycar 25. Juni 2022 at 19:14
    Barackler 25. Juni 2022 at 19:07

    Mit welchen Krankheiten fürchten Sie von den Maskenträgerinnen angesteckt zu werden.

    +++++++++++++++++++++

    Der Ekelfaktor.

    ***************************

    Und deshalb möchten Sie die jetzt zur Ansteckung zwingen, obwohl die das nicht wollen. Das ist wie Impfpflicht nur anders herum.

    💉

  28. Nicht nur für mich ist der Deppenlatz bei Deppenlatzpflicht der Gesslerhut der Gegenwart und seit 2. April DAS zum Fremdschämen weithin sichtbare Kennzeichen Totalverblödeter und Propagandadressierte. Ich lache nur spöttisch drüber.

    Lauterbach & Co sei Dank, dass man Deppen nun leicht von Weitem erkennt und sich mit diesen Vögeln nicht abgeben und rumärgern muss.

  29. Barackler 25. Juni 2022 at 19:34
    Und deshalb möchten Sie die jetzt zur Ansteckung zwingen, obwohl die das nicht wollen. Das ist wie Impfpflicht nur anders herum.

    Nein, ich will nix von all dem.

  30. „Denn deren Tragezwang samt Abstandsregel ist das beste Mittel, Straßenproteste oder Versammlungen gegen Inflation oder Sanktionsfolgen nicht nur zu erschweren, sondern gleich zu verbieten.“

    Ich bin ohnehin nur auf Demonstrationen gegangen, die nicht angemeldet waren. Das Regime um Erlaubnis fragen, ob man gegen das Regime demonstrieren darf, ist für mich absolut logikbefreit.

  31. „bobbycar 25. Juni 2022 at 18:50
    In einem Netto im besten Deutschland aller Zeiten hatten heute noch die fette Mutter mit ihrer fetten Tochter die ffp2-Masken bis über beide Ohren auf. Die hören nicht auf damit. Es ist zum wahnsinnig werden.“

    Nein, die hören nicht auf damit, den Gehorsamskult immer weiter zu pflegen und den beschissenen Maulkorb weiter freiwillig zu tragen, ich beobachte das auch täglich.
    Das ist erst dann (wann auch immer???) vorbei, wenn die Masken ausdrücklich –>> VERBOTEN werden.
    Und das kann dauern…!

  32. Nachgedacht 25. Juni 2022 at 17:01

    „@Barackler: Die Maulkorbverweigerungshelden haben alles ruiniert.
    ————-
    Muss immer noch lachen, freue mich, Sie ruiniert zu haben und das Ganze recht einfach, keine Maske tragen und Sie sind pleite -:) einfach geil“

    Musste auch laut lachen, als ich das las. Ahnte gar nicht, dass Barackler zu soviel Sarkasmus fähig ist.

  33. Willi Kammschott 25. Juni 2022 at 19:45

    „Nein, die hören nicht auf damit, den Gehorsamskult immer weiter zu pflegen und den beschissenen Maulkorb weiter freiwillig zu tragen“

    Ich warte auf eine passende Gelegenheit, Deppenlatzträger zu fragen, wie lange sie das Ding noch tagen wollen. Bis Lebensende?

  34. Es gibt doch tatsächlich immer noch Maskenfetischisten, die glauben, sie würden alles „Pseudoviren“ überleben, erinnert mich an den Titel eines Filmes: „Hunde, wollt Ihr ewig leben?“

  35. Barackler 25. Juni 2022 at 19:07

    „Mit welchen Krankheiten fürchten Sie von den Maskenträgerinnen angesteckt zu werden.“

    Magen, Darm, Übersäuerung wegen Fremdschämen.

  36. Man kann richtig froh sein, dass uns kein hochansteckender Darmvirus ereilt hat. Wir würden dann wohl die allgemeine Windelpflicht diskutieren.

  37. Die Politiker der Berliner Ampel-Regierung warnen und mahnen: Es kommen harte Zeiten auf die Deutschen zu. Dreht die Heizungen runter, duscht kürzer, esst billiger, fahrt weniger Auto

    ———————————————–

    Schlussendlich: Alle antreten zum kollektiven Suizid!

  38. @ Der boese Wolf 25. Juni 2022 at 19:56
    Barackler 25. Juni 2022 at 19:07

    „Mit welchen Krankheiten fürchten Sie von den Maskenträgerinnen angesteckt zu werden.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Magen, Darm, Übersäuerung wegen Fremdschämen.

    ******************************************

    Rennie räumt den Magen auf. Kennen Sie doch auch noch.

    💊

  39. BerndEdelmann 25. Juni 2022 at 19:57

    Man kann richtig froh sein, dass uns kein hochansteckender Darmvirus ereilt hat. Wir würden dann wohl die allgemeine Windelpflicht diskutieren.
    *****
    Was nicht ist, kann noch werden.
    Bitte bringen Sie niemanden auf dumme Gedanken.
    😉

  40. „BerndEdelmann 25. Juni 2022 at 19:57
    Man kann richtig froh sein, dass uns kein hochansteckender Darmvirus ereilt hat. Wir würden dann wohl die allgemeine Windelpflicht diskutieren.“

    Keine Bange, kommt schon noch…! Und auch da wird es genug Vollpfosten geben, die sofort davon begeistert sind! Die Kontrolle auf der Straße wäre lediglich etwas……. gewöhnungsbedürftig! (o:)

  41. Nun ja, das von unseren Kriegs-Rhetorikern verordnete „Frieren gegen Putin“ ™ wird infolge der damit verbundenen heißersehnten wellen an Erkältungen und Grippe-Erkrankungen wegen kalter Wohnungen schon rechtzeitig dafür sorgen, daß die als „Corona-Inzidenzen“ umgeschriebenen Zahlen wunschgemäß in die Höhe schnellen werden – für den Staat kostensparendes, „sozialverträgliches Ableben“ zahlreicher Senioren gleich mit. Pseudo-Mediziner wie Lauterbach – einige nennen ihn auch Schmutzwassergaben – scharrt viel zu lange schon vorbereitend mit den Hufen. Ein offenbar gewollter Irrsinn gibt dem anderen die Klinke in die Hand, alles paßt und gehört damit wohl auch zusammen.

    Einer derartigen Verbrecherbande kann man eigentlich nur noch den Tritt verpassen, den sie sich in dem Fall redlich verdient hätte.

  42. Barackler 25. Juni 2022 at 19:34

    „Und deshalb möchten Sie die jetzt zur Ansteckung zwingen, obwohl die das nicht wollen. Das ist wie Impfpflicht nur anders herum.“

    Fressefreiheit soll ein Zwang zur Ansteckung sein??
    Das müssen Sie uns mal genauer erläutern. :)))

    Im Übrigen bekommt man natürliche Immunität durch natürliche Ansteckung. 70-80% der Angesteckten bekommen davon nicht mal das Geringste mit.

  43. Barackler 25. Juni 2022 at 19:27

    „stundenlang einkaufen mit Maske“ – Ich? Wodenn? Gehöre ich etwa zu denen, die auf dem Fahrrad oder allein im Auto Maske tragen?
    Und was man sich im Schweine- oder Hühnerstall holen könnte, ist doch sowie so in der Luft.

  44. ich verstehe die diskussion beim besten willen nicht. ich bin Nicht! geimpft, NICHT geboostert! habe auch in der regel die maskenpflicht eingehalten. aber was mich überhaupt nicht juckt ist, wenn irgendwelche idioten immer noch mit maske rumlaufen. ist egal…..soviel toleranz bring sogar ich noch auf.

  45. Eindeutig Ossi
    ……….
    „Rennie räumt den Magen auf. Kennen Sie doch auch noch.“

    Kenne ich nicht. Was ist das?

  46. das waren noch zeiten als das hell beleuchtete Darmohl Männchen in Köngen , direkt an der autobahn. nachts schon von weitem die heimat nach vielen fahrten in den orient ankündigte. never forgett.

  47. Meine sehr verehrten Damen und Herren,

    ich bin seit ich denken kann ein Freund natürlicher Heilmittel 🙂 und hatte vielleicht schon fünf mal Corona ohne es zu merken. Ich habe weder Asthma noch Tuberkulose und auch so geht´s mir gut. Meine Abwehrkräfte sind stärker als Superman. So what!? 🙂
    Es ist erschreckend wie wenige das auch so sehen.

  48. kategorischer imperativ 25. Juni 2022 at 20:15

    „Eindeutig Ossi
    ……….
    „Rennie räumt den Magen auf. Kennen Sie doch auch noch.“

    Kenne ich nicht. Was ist das?“

    „aber was mich überhaupt nicht juckt ist, wenn irgendwelche idioten immer noch mit maske rumlaufen.“

    Juckt mich im Prinzip auch nicht. Jeder darf seine Blödheit so lange und so intensiv zur Schau stellen, wie er (m/w/d) will. Was aber entsetzt, ist das offensichtliche gigantische Ausmaß, sowohl quantitativ als auch qualitativ. Das kann schon Magenbeschwerden verursachen.

    Sa.gen.haft – LOL – ist Rennie ein Ossi??

  49. haben sie denn ein problem einfache sätze zu verarbeiten? mit evtl beinhaltetem witz? ossi-renni-westprodukt-nicht erkennen–

  50. BerndEdelmann 25. Juni 2022 at 19:57
    Man kann richtig froh sein, dass uns kein hochansteckender Darmvirus ereilt hat. Wir würden dann wohl die allgemeine Windelpflicht diskutieren.

    ———————————————–

    Und die würde vom Ordnungsamt kontrolliert werden … auch, ob die Windel korrekt sitzt … beide Pobacken müssen vollständig bedeckt sein … 🙂

  51. @ Der boese Wolf 25. Juni 2022 at 20:23
    @ kategorischer imperativ 25. Juni 2022 at 20:15

    Sa.gen.haft – LOL – ist Rennie ein Ossi??

    *********************************

    Nein. Dann hiesse es Ronnie.

  52. kategorischer imperativ 25. Juni 2022 at 20:28

    „haben sie denn ein problem einfache sätze zu verarbeiten? mit evtl beinhaltetem witz? ossi-renni-westprodukt-nicht erkennen–“

    1. Wie kommen Sie darauf?
    2. Haben Sie eine Groß- und Kleinschreibregelphobie?

  53. kategorischer imperativ 25. Juni 2022 at 20:16

    der kennt darmohl wahrscheinlich auch nicht……

    Ich kenne das Darmol-Männchen noch (ohne h). Bin mal auf einer Karnevalsveranstaltung an der Uni als Darmolmännchen verkleidet aufgetreten.

  54. Mir scheint, dass hier bei manchen
    >> die W e r t i g k e i t
    von zeitgemäßer Hygiene völlig unterschätzt wird.

    Bitte bedenken:
    Heutzutage leben wir – anders als vor 50 Jahren, als einheimische Kinder selbst in Städten noch im Dreck spielen und damit ihr Immunsystem trainieren konnten, in einer Massen-Gesellschaft mit globalisiertem Austausch, mit Millionen von Asylforderern und/oder Flüchtlingen aus allen Teilen der Welt.

    Das heißt, dass Hygiene heute wichtiger denn je ist. Aber diese Hygiene muss
    >> primär freiwillig
    ausgeübt werden und nicht durch Hysterie-Erzeugung und Zwang.

    Die Corona-Hysterie, das zwanghafte Maskentragen sind primäre Willkürauswirkungen, die in dieser Art und Weise deplatziert sind.

    Viel wichtiger sind Bekämpfungen multiresistenter Keime sowie die rigorose Bekämpfung eingeschleppter Krankheiten und Parasiten – z. B. durch wochenlange Quarantäne aller hereingewunkenen Asylforderer und Flüchtlinge.

    Warum hat man die ersten Einschlepper von Affenpocken nicht gleich einige Wochen eingesperrt? Das waren zunächst nur sechs Fälle, dem Vernehmen nach Schwule. Heute sind es m. W. über 300 – und es werden mehr.

    Jenseits der Dressur-Methode des Systems zum Maskentragen einige – aus meiner Sicht wichtige – Hinweise zur normalen Hygiene, die allgemein in Deutschland extrem mangelhaft ist.

    Wer einmal Autobahn-WC-Anlagen in D nutzen wollte, der weiß, welche Ferkel sich dort jenseits von Hygiene aufhielten (in der Schweiz gibt es sowas nicht!). „Vollgerotzte“ Einkaufswagen bei Aldi sind auch nicht gerade selten.

    Wer Hotelangestellte oder Pflegepersonal von Krankenanstalten befragt, der erfährt, wie sich der Durchschnitts-“Gast“ dort ferkelhaft verhält. Manche zweifelhafte Dönerbude (u. Ä.) belegt die ekligen Zustände in einigen Gastronomiebereichen in D.

    Dubioser Tierleichenbrei, gerne als Wurst bezeichnet, toppt dies alles noch, wenn die Lebensmittelüberwachung jüngst mal wieder Kadaverteile und Knorpel darin fand. Aber der Deutsche frisst fast alles – sogar Tierabfälle aus dem Meer werden ihm schmackhaft als „Meeresfrüchte“ verkauft. Hauptsache exotisch und gut gepfeffert.

    Kein vernünftiger Mensch, der an seiner und der Gesundheit anderer Interesse hat, sollte Hygiene demnach gering schätzen. Das hat etwas mit zivilisierter Kultur zu tun.

    Corona aber ist lediglich einer von zahlreichen Erregern, die heute fast überall grassieren.
    Dazu zählen z. B. auch die verbreiteten Noroviren.

    Diese lösen Durchfälle, Erbrechen usw. aus – alles nichts Erbauliches – vor allem für Kinder in Tagesstätten und in Schulen ein wirklich großes Problem (aber darüber spricht so gut wie niemand, ebenso wie über die zunehmende eklige Spulwurmverseuchung vieler kleiner Körper, aber auch erwachsener Ferkel!).
    Insbesondere Schmier-Infektioen (über Türklinken, Einkaufswagen) oder auch Anhusten sind nicht selten die Infektionswege.

    Auch der unhygienische Umgang mit Haustieren hat enorm zugenommen.

    Vor 50 Jahren hielt kaum jemand in Hochhaus-Etagen-Wohnungen auf engstem Raum z. B. drei Hunde, sechs Katzen und zehn Meerschweinchen. Heute ganz normal. Schleimhautkontakte zwischen Mensch und Tier (z. B. das Ableckenlassen) sind für manche eine Wohltat. Die sich entwickelnden Spulwürmer merken sie erst, wenn der Hintern juckt – und sie dann noch mit ihren Schmutzgriffeln jemand die Hand schütteln.
    Ganz normal für Deutschland.

    Im Gegensatz dazu:
    Ich lernte z. B. bereits als Schüler im britischen Internat, dass man nur in Ausnahmefällen überhaupt jemandes Hand schüttelt, ansonsten die Hände auf dem Rücken verschränkt und freundlich z. B. „Good morning, Sir!“ sagt. In Deutschland schüttelt jeder Chefarzt am Tag im Krankenhaus 50 Hände – mindestens. Eklig.

    Öffentlich (aus den bekannten verlogenen Gründen des Systems) nicht diskutiert werden die teils von Reisenden und Asylforderern eingeschleppten Krankheiten – jüngst die sog. Affenpocken. Das beginnt bereits bei der durch Milben ausgelösten Krätze, über Masern und Hepatitis, gefährliche Blutwurminfektionen und endet längst noch nicht mit dem West-Nil-Fieber und Ebola.

    Die schwarz-links-grünen Schönredner ordnen diese Erreger meist dem sog. menschengemachten Klimawandel zu, um die wahren Gründe zu verschleiern.
    Das ist Stumpfsinn erster Ordnung, aber ein Teil der Bevölkerung lässt sich diese rot-grünen Märchen aufbinden. Und leider widersprechen Wissenschaftler nur selten bzw. dies wird nicht von den GEZ-Zwangs-Medien publiziert, weil es nicht in den links-grünen Kram passt. Der gemeine Sofasitzer weiß es nicht und meint, Corona sei das Schlimmste – gleich nach Krebs.

    Dennoch:
    Die völlig überzogene Corona-Hysterie samt Masken-Dressur hat hoffentlich einen gewissen Vorteil, dass nämlich die Massengesellschaft im Hinblick auf
    >> allgemeine (!) Hygiene möglicherweise etwas „fleißiger“ agiert.

    Wenn aber einige Menschen selbst im Wald bei Spaziergängen mit Maske herumlaufen oder – was ich schon sah – mit dickem Fahrradhelm und Maske auf einem Hollandfahrrad über Land fahren, dann kann man nur lachen, denn das ist Karneval und hat mit Hygiene nichts zu tun.

    Nun bin ich u. a. vom Studium her u. a. Parasiten-Forscher, u. a. untersuchte ich im Kongo den Befall mit Guinea-/Medinawurm (Dracunculus medinensis) – konnte so manche Viren – und Parasiten-Exemplare unter dem Mikroskop studieren. Von daher weiß ich, was da alles lauert und auch heutzutage aus den Tropen zu uns kommt.

    Aber ich will niemanden unnötig belehren, sondern nur meinen Standpunkt belegen und untermauern.

    Mit allgemeiner, sorgfältiger Hygiene kommt man weit – mit Übertreibungen, Hysterie und Zwangsmaßnahmen – wie sie das Regime wieder als Dressurmaßnahme praktizieren will – nicht!

    Um die teils üblen Machenschaften der Kartellparteien im Gesundheitswesen aufzudecken bzw. einzudämmen, da kann der aufgeklärte Wahlberechtigte m. E. nur AfD wählen. Insbesondere Frau Dr. C. Baum hat als AfD-BT-Abgeordnete in der Vergangenheit diesem unlauteren Herrn Prof. Lauterbach Kontra gegeben.

  55. Schaut euch doch auch die ganzen Deppen an, die weiterhin als Zuschauer in die TV-Studios rennen. Eintritt bezahlen und sich dann
    1 1/2 Stunden mit dem Deppenlatz im Gesicht eine Talkshow oder Sonstiges ansehen.
    .
    Und z.B. gestern Abend bei „Verstehen Sie Spaß?“
    Drei Stunden lang saß das Publikum dort mit Maske im Studio.
    .
    Aber am Freitag beim „Deutschen Filmpreis 2022“ in Berlin, massenhaft A-Z-Promis dicht gedrängt im Saal ohne Maske.
    .
    Mittlerweile gibt es ja massenhaft Beispiele, wie das Volk mit diesem Maskenblödsinn ganz offiziell und sichtbar verarscht wird.
    Wieso wird der Lauterbach nicht endlich aufgefordert, sich auch einmal genau zu diesem Mist öffentlich zu äußern?

  56. A. von Steinberg 25. Juni 2022 at 21:30

    Danke für den Beitrag zur Hygiene.

    OT

    Übrigens bei ZON ein Beitrag zu Deutsch Südwest: Die bösen Deutschen (hinter Bezahlschranke) Aber der Aufmacher genügt schon.

  57. „Rheinlaenderin 26. Juni 2022 at 01:29
    Wieso wird der Lauterbach nicht endlich aufgefordert, sich auch einmal genau zu diesem Mist öffentlich zu äußern?“

    Um Himmel Willen, nur das nicht! Wenn der sein Schlappmaul aufmacht, kommt ja doch wieder nur völlig unkontrollierter, wirrer Unsinn wie aus der Gummizelle heraus. Den sollten sie beim Fernsehen besser verstecken, bevor er eine Kamera entdeckt…!

  58. 24.06.2022
    „Uff, 20 Millionen Tote verhindert!“
    von Dushan Wegner
    „Durch die Covid-Impfung wurden im ersten Jahr fast 20 Millionen Tote verhindert, so sagen Wissenschaftler in einer aktuellen Meldung. Was nicht (immer) dabei steht: Wer die »Modellierung« finanzierte. – Raten Sie mal!“
    https://www.dushanwegner.com/20-millionen/

  59. KOKS-KALLE WILL VOLKES
    EXKREMENTE KONTROLLIEREN

    „Todesrate wird sinken“
    Lauterbach will „Pandemie-Radar“ einführen
    25.06.2022, 03:25 Uhr

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will einer neuen Corona-Welle mit einem „Pandemie-Radar“ begegnen – dazu zählen unter anderem neue Melderegelungen für Krankenhäuser, andere Strukturen in Pflegeheimen sowie
    ➡ Abwasserüberwachungen in Gesundheitseinrichtungen…

    Zudem sollten „stärker als bisher Infektions- und Durchimpfungsraten in Gesundheitseinrichtungen“ erhoben werden.

    Auch die Abwasserüberwachung solle dort ausgebaut werden. „Daraus lassen sich Rückschlüsse aufs Infektionsgeschehen ziehen“, sagte Lauterbach.
    https://www.n-tv.de/panorama/Lauterbach-will-Pandemie-Radar-einfuehren-article23422096.html

    In allen Pflegeheimen soll es nach Lauterbachs Vorstellungen künftig einen Impf- und Medikamenten-Beauftragten geben.

    ARD Morgenmagazin @ardmoma
    Bundesgesundheitsminister Karl #Lauterbach hält sich offen, ab Herbst eine #Maskenpflicht in Innenräumen wiedereinzuführen. Laut unserem ARD–#DeutschlandTrend wären fast zwei Drittel der Befragten dafür. Was denkt ihr darüber?
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  60. Gunter Frank / 24.06.2022
    Bericht zur Coronalage – Paul-Ehrlich-Chef feuern, Lauterbach entlassen – sofort

    Ein Bericht der Kassenärztlichen Vereinigung über die extrem hohe Zahl der Impfnebenwirkungen lässt anderslautende Lügengebäude des Paul-Ehrlich-Institutes und Karl Lauterbachs einstürzen. Verantwortliche wie PEI-Chef Klaus Cichutek und Karl Lauterbach müssen sofort entlassen werden. Allerspätestens jetzt gilt der Vorwurf des Vorsatzes…
    https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_24.06.2022_paul-ehrlich-chef_feuern_lauterbach_entlassen_sofort

  61. LAUTERLACH: MASKEN UNSERE WINTERREIFEN

    Jeder Autofahrer kennt den Merkspruch: Winterreifen aufziehen „von O bis O“. Diese Regel sollen sich bald alle Bürgerinnen und Bürger in Deutschland ins Gedächtnis einbrennen, wenn es nach Karl Lauterbach (SPD) geht. Denn der Bundesgesundheitsminister plant für den Herbst eine Maskenpflicht ins Infektionsschutzgesetz aufzunehmen. Von Oktober bis Ostern im Folgejahr sollen FFP2-Masken im öffentlichen Raum zum Alltag gehören, um die Ausbreitung von Covid-19 gering zu halten…

    Lauterbachs Plan soll vor der Sommerpause ins Kabinett
    https://de.style.yahoo.com/lauterbach-will-maskenpflicht-winter-stellt-123815785.html

  62. Bin gestern Abend von einer Bekannten, die ich mit Ihren Kindern ein paar Stunden zuvor getroffen hatte, angerufen worden die mir mit leicht panischer Stimme verkündete ein Kind aus der Schule ihres Nachwuchses wäre POSITIV GETESTET und Sie müsse jetzt Ihrer Informationspflicht nachkommen.

    Nachdem ich 2 Minuten heftig lachend die Rückfragen stellte ob es jetzt Zeit für meine letzte Ölung sei, oder ob ich meine Beerdigung planen sollte legte die kreuzbrave Lügenpressegläubige auf ohne sich zu verabschieden.

    Um eine Bekannte ärmer, aber um eine nette Anekdote reicher grüßt Euch
    Peter Blum

Comments are closed.