Hoch hergehen wird es wohl heute (13 bis 19 Uhr) bei der BPE-Kundgebung mit PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger und Islamexperte Irfan Peci auf dem Schlossplatz in Stuttgart. Denn die Linkspartei hat bereits einen Gegenprotest gegen die „rassistische Bürgerbewegung Pax Europa“ angekündigt. Schmankerl am Rande: Wer an diesem Freitag am BPE-Stand einen Mitgliedsantrag unterschreibt, hat beste Chancen, Mitglied Nummer 1000 zu werden und ein kleines Präsent entgegenzunehmen. Das BPE-Team freut sich über jeden Interessenten und Unterstützer aus der Umgebung – der Livestream kommt ab 12:45 Uhr von EWO-Online.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

33 KOMMENTARE

  1. Rassistisch XDXDXD

    Diese „linken“ Schwurbler glauben, man müsse nur Moslem sein und schon braucht man im Winter kein Solarium mehr, um braun zu sein XD Sind die blöde!

    Passe auf, Habeck wird das islamische Glaubensbekenntnis bei all den Solariumfans fordern, um so Energie zu sparen.

    Wirklich, diesen „linken“ Schwurblern traue ich das zu.

    XD Und solche Pappnasen regen sich über Flacherdler auf und sind selbst noch viel schlimmer.

  2. bin gespannt auf die Heidi und die Ursula von der Polizei – ob die wohl richtig hart einschreiten können wenn der Ali durchdreht ??

    Michael pass auf – die Polizisten hier sind totale Memmen wenn es Hart auf Hart kommt und nicht Omas stranguliert werden dürfen

  3. Wieder eine Meldung von der Sorte, die bald wieder verklingen wird. Kein Mensch wird in einigen Wochen noch darüber reden. Moslems töten massenhaft Moslems. Man hat sich daran gewöhnt.
    Das Motto: In solchen Ländern passiert sowas halt. Mit Islam hat es natürlich nichts zu tun:

    Bei einer Explosion in einer Moschee in Afghanistan sind während des sogenannten Freitagsgebetes offenbar dutzende Menschen ums Leben gekommen und weitere verletzt worden.
    Herat (dts Nachrichtenagentur) – In Medienberichten war von mindestens 46 Toten und über 100 Verletzten die Rede. Unter den Todesopfern soll auch Mawlawi Mujib Rahman Ansari sein, ein religiöser Würdenträger von gewisser überregionaler Bekanntheit. Der Vorfall ereignete sich demnach in der Gazergah-Moschee in der Provinz Herat.
    Seit die radikal-islamischen Taliban vor etwas über einem Jahr die Macht in Afghanistan übernommen haben kommt es immer wieder zu Terroranschlägen, oft auch an Moscheen während des Freitagsgebetes. Die Hintergründe sind nicht immer leicht zu durchschauen, oft soll die noch radikalere Terrororganisation „Islamischer Staat“ dahinter stecken.
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 02.09.2022

    Es „kommt“ halt „immer wieder zu Terroranschlägen“. So ist das halt – da. Schnell ein anderes Thema…

  4. Na, dann viel Spaß in der Hauptstadt von Baden-Türkenberg, wo die Leute schon in der Wohlstandsphase zu offenen Menschen- und Lebensfeinden mutiert sind! Wo sich neuer Puritanismus und Antisemitismus die Klinke in die Hand geben und wo der Pietismus mit aller Macht zurückkehrt!

  5. @ Selberdenker 2. September 2022 at 13:38

    In China ist ein Sack Reis umgefallen!

    Ich zumindest verstehe weder den Zusammenhang zu dem Stand der Pax Europa noch den Grund für ein OT, tut mir Leid.

    Viele Grüße
    Peter Blum

  6. Schöne Veranstaltung bisher. Okay…bis auf plärrende Antifa Kids, die es nie begreifen werden.

    erlaube mir mal vor 10 Posts ein OT:

    ———————————————————-

    Maria-Bernhardine 2. September 2022 at 13:36
    Entschuldigung bitte.
    Beim Erstellen langer Kommentare auf
    PI schwimmen sie weg. Korrektur schlecht.
    Für Tips, die ich hier bekam, bin ich
    am Rechner zu unbegabt.

    —————————————————————-
    Ihre Kommentare und Ihren Einsatz lese ich weiterhin sehr gerne. Vielleicht kann ich dennoch helfen, da nix nervendes gibt, als einen Text zu tippen und dann ist der plötzlich weg oder erscheint nicht hier nicht.

    Sie nutzen Windows 7? Sie kennen daher auch den Windows Explorer, der quasi die Übersicht bietet, was für Ordner, Dateien, etc. Sie auf dem PC haben.

    Zwei einfache Möglichkeiten:

    – Rechtsklick in eine freie Stelle des Explorers. Im aufpoppenden Menue können Sie unter „Neu“ ein „Textdokument“ erstellen.

    – Klick unten links auf das Windows/Start Symbol. Dort alle Programme und Zubehör wählen. Hier finden Sie „Word Pad“. Ein einfaches Textprogramm.

    In beiden Fällen können Sie so Ihren Text vorab! schreiben und ggf. auch sichern, bevor Sie den direkt hier absenden.

  7. Nachtrag:

    Palästina-Flaggen bei Pax und auch bei den Antifa-Aufmärschen in Stuttgart schwenken die Kinder schon die roten Fahnen. Warum kommt mir das Wort „Loch“ plötzlich so hoch gelobt vor?!

  8. Das mit der Deutschen Sprache ist offiziell quatsch. Englisch ist innerhalb EU die wichtigste Amtssprache. Warum unbedingt deutsch lernen? Zumal hochdeutsch im tiefsten Bayern ohnehin nicht gern gesehen ist.

  9. Ich bewundere immer wieder den Mut von Stürzenberger, der täglich sein Leben riskiert, um die Bürger aufzuklären. Ich unterstütze ihn regelmässig mit einer dicken Spende. Positiv ist, dass er sich bisher nicht von der AfD vereinnahmen hat lassen. Damit wird er auch von anderen Parteianhängern unterstützt, die den Putinkurs der AfD nicht teilen wie ich auch.

  10. ich bin gespannt ob wir Gutmenschen das jemals kapieren dass Syrien, Pakistan, Somalia und viele andere Länder nicht shitholes sind wegen den Bäumen, Flüssen, Sand oder was auch immer sondern dass diese Menschen, die zu uns kommen der shit sinde – wahrscheinlich kapiern wir das nie – es sind ja Goldstücke und keine Nazis wie wir.

  11. @Peter Blum 2. September 2022 at 14:06

    Der Zusammenhang ist, dass auch das mal wieder mit Islam zu tun hat, man es aber nicht wahrhaben möchte. Diese Gewalt kommt nach Europa.

  12. @ Selberdenker 2. September 2022 at 15:13

    Zustimmung. Nur wer den Koran nicht gelesen hat kann diese theokratische Ideologie für eine „Religion des Friedens“ halten. Was mich am meisten Wundert das ein und die selbe (deutsche) Gesellschaft Homosexuellenparaden und Aufmärsche von strenggläubigen Muslimen die den „Al Quds“ Tag begehen auf der gleichen Straße willkommen heißt und keiner die Konsequenzen für die Zukunft sehen will. Aber wehe auf genau dieser Straße demonstrieren Leute gegen Impfungen…..

    ….. ich lese und sehe diese Berichte von BPE immer mit einem leichten Schauer. Was M. S. bereits alles an persönlichen Leiden auf sich genommen hat, unglaublich! Ich hatte die Gelegenheit Informationsveranstaltungen von Ihm beizuwohnen als er in der Nähe war. Keine Ahnung woher er die Kraft nimmt das all die Jahre durchzuhalten.

    Grüße
    Peter Blum

  13. https://www.welt.de/vermischtes/article240819093/Berlin-Schuesse-aus-fahrendem-Auto-Opfer-gehoert-zu-Grossfamilie.html

    In Berlin-Gesundbrunnen haben Unbekannte am Donnerstagabend aus einem fahrenden Geländewagen geschossen und zwei Männer im Alter von 40 und 49 Jahren schwer verletzt. Zunächst war nur von einem Verletzten die Rede gewesen.

    Möglicherweise handelte es sich um eine Auseinandersetzung im Clan-Milieu: Laut WELT-Informationen gehört einer der Verletzten zur Großfamilie O.

    Das Berliner Clan-Milieu war Ende April erneut in den Fokus geraten. Auf einem Jahrmarkt in Berlin-Neukölln war es zu einer tödlichen Messerstecherei gekommen. Das Opfer: der 25-jährige Mohammed R.

    R.s Bruder, der bekannte Intensivtäter Nidal R., war 2018 ganz in der Nähe am Tempelhofer Feld erschossen worden.

    Zu seiner Beerdigung waren damals Clangrößen aus ganz Deutschland angereist.

    Die Täter wurden bis heute nicht gefasst.

    Seither fürchten Behörden weitere Racheakte.

    https://www.haz.de/panorama/berlin-drei-richterinnen-werden-massiv-bedroht-und-erhalten-polizeischutz-SYO6JDHSVA4D3JJE5NPKC5FCAQ.html

    Die „Bild“-Zeitung hatte 2021 berichtet, dass die Frauen zu Hause, beim Weg zur Arbeit und im Gericht von Polizisten bewacht würden, weil kriminelle Mitglieder eines bekannten Clans sie bedrohen würden.
    Gericht und Polizei äußerten sich damals nicht dazu.

  14. https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/vor-berliner-supermarkt-mehrmals-auf-mann-eingestochen-not-op-81196882.bild.html

    Gegen 20 Uhr wurde ein Mann neben einem Lebensmittelmarkt in der Wilhelminenhofstraße (Bezirk Treptow-Köpenick) mit etwa fünf Messerstichen attackiert und dann ausgeraubt.

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/alex-17-bei-drogen-deal-erstochen-teenie-duo-wegen-mordes-angeklagt-81189558.bild.html

    Mostafa S. war schon 14 Mal zuvor polizeilich in Erscheinung getreten.

  15. Finde es immer interessant, wenn ein Moslem irgendwie ausflippt sofort von umstehenden Moslems „beruhigt“ wird. Stürzenberger sollte auch mal damit aufhören, sich mit moslemischem Kindern zu unterhalten. Was haben die dort zu suchen?

    Interessant auch, wie Moslems hier ständig beleidigen, kreischende Muslimas mit Kopftuch und Gewalt androhen. Ich hoffe da immer, dass das mal der Arbeitgeber sieht. Obwohl….Arbeit?

    Ich frage mich daher, warum man solche Szenen/Videos nicht an die z.B. Stadtverwaltungen und/oder solche „Rapefugees are welcome“ Vereinen schickt?

    Vielleicht auch ein Zeichen des Protest?

  16. Für mich auch weiterhin interessant, wie Blend-A-med weiß die Zähne der Flutlinge so sind. Gesundheitliche Versorgung konnte da doch nicht so schlecht gewesen sein.

  17. Herr Stürzenberger sollte auch mal aufhören, sich mit „Touristen“ zu unterhalten, die nur englisch sprechen. Interessant auch wieder, dass ein Moslem immer noch da steht, der Stürrzenberger massiv beleidigt hat.

    Überlege mir ernsthaft, statt „Guten Tag“ auf der Strasse mal „Alluha akbar“ zu sagen. Bevor ich wegen Rassismus angeklagt werde, habe ich vermutlich ein Messer im Bauch.

    Schönen Abend noch an alle Hessen, die Strassenjungs noch kennen.
    Der Song heute undenkbar.

    https://www.youtube.com/watch?v=Yll55M5WPlc
    ———————————————————————
    Mustafa ist 16 Jahr, kam nach Deutschland letztes Jahr,
    er war kaum ne Woche hier, nahmen sie ihn mit aufs Revier,
    Weil er noch net lesen kann, fuhr er ohne Karte Bahn,
    Kontrolleur schrie „Scheiß Kanack, das kostet dich jetz 40 Mark“
    Refrain:
    Mustafa oh Mustafa, Braune Augen, schwarzes Haar, Mustafa oh Mustafa, wir stehen hinter dir Mustafa.

    Mustafa versteht kein Wort, kriegt die Panik und rennt fort,
    Kontrolleur rennt hinterher, reißt ihn um und verletzt ihn schwer,
    Polizei kommt mit ihm mit, unterwegs kriegt er nen tritt,
    weil sein Blut den Sitz befleckt, wird er in den Knast gesteckt

    Irgendwer erzählt uns das, klarer Fall von Rassenhass,
    wir besorgen nen Rechtsanwalt, und der hat ihn Rausgeholt

  18. Ist DAS Stuttgart?
    Ist DAS Baden Württemberg?
    Ist DAS Deutschland?
    Zorn, Wut, Geschrei vorwiegend von kreischenden Frauen.

  19. Anhand dieser Bilder in Stuttgart müsste doch endlich der dümmste Trottel begreifen, welche Saat Merkel in ihrer Amtszeit in Deutschland gelegt hat!

    Die Politiker die diese Zustände in Deutschland geschaffen haben gehören wegen Hochverrat vor ein Gericht gestellt.

  20. @ Mantis 2. September 2022 at 18:37

    Das ist „The Länd“, 180 Nationen. Stuttgart ist ein grünes Super-Shithole wie fast alle reichen Städte im Süden.

  21. @Mantis 2.September 2021 at 18:37
    „Ist DAS Stuttgart ?
    Ist DAS Baden-Württemberg ?
    Ist DAS Deutschland ?
    Zorn, Wut, Geschrei vorwiegend kreischende Frauen“.
    —————————
    Habe früher ca. zweieinhalb Jahre in Stuttgart gewohnt.
    War in der Vergangenheit in Stuttgart demonstrieren und einkaufen.
    Jetzt ist mir die Migrantenquote deutlich zu hoch, – ich fühle mich dort nicht mehr sicher!
    Ich wünsche den Grünwählern in Stuttgart alles Gute!

  22. Der Gefangene des Monats September:
    „Indonesien : ZEHN JAHRE HAFT FÜR CHRISTLICHEN YOU-TUBER“
    https://www.idea.de/artikel/indonesien-zehn-jahre-haft-fuer-christlichen-youtuber

    IDEA schreibt u.a.: „Der 56-Jaehrige wurde am 25.August 2021 auf der Insel Bali verhaftet, zwei Tage nachdem er in einem Video – Kommentar Kritik an der Person des islamischen Religionsstifter Mohammed geäußert hatte. Das Bezirksgericht im westjavanischen Bezirk Ciamis verurteilte ihn am 6. April 2022 zu einer zehnjährigen Haftstrafe wegen „Blasphemie “ (Gotteslästerung).
    Kace war früher ein frommer islamischer Geistlicher, der sogar dreimal nach Mekka gepilgert war.
    Er nahm dann aber den christlichen Glauben an und ließ sich 2014 taufen.
    Seither produzierte er regelmäßig Videos, in denen er seine Abkehr vom Islam erläutert und für das Christentum argumentiert.
    Rund 400 Beiträge lud er bei YouTube zu religiösen Fragen hoch.
    Das Urteil gilt im Vergleich zu anderen Gerichtsentscheidungen in solchen Fällen als äußerst scharf.
    Gruppen von Fanatikern forderten gar eine noch härtere Bestrafung.
    Inzwischen wurde zudem bekannt, daß er in der Haft gefoltert wurde
    Die IGFM und IDEA rufen auf sich in Briefen an den indonesischen Staatspräsident Joko Widodo für die Freilassung des Christen einzusetzen.
    Von den 272 Millionen Einwohnern Indonesiens sind rund 80 Prozent Muslime und zwölf Prozent Christen.“
    Musterbrief mitverlinkt!

  23. Großen Dank an M.S. und sein Team für die Arbeit , den Mut und die Hartnäckigkeit bei der Aufklärung über die Gefahren des Islams .

    Es ist schon merkwürdig , daß hierzulande die Bezeichnung „politischer Islam “ erforderlich ist , um Kritik zu üben .
    Ein Insider , selbsternannter ´amir al muminin ´ , R.T. Erdogan , hat ja mal gesagt , es gebe keinen Islamismus , sondern nur den Islam .

    Kurzer Rede , langer Sinn :

    Die Klientel , die sich hier in allen Videos versammelt ,oft der dt. Sprache kaum mächtig , Respekt einfordert für sich , ihren „Propheten “ etc. , das sind Menschen , die weder integrationsfähig noch – … willig sind .

    Was hier , in diesem Land passiert :

    Man hegt ein hochbrisantes moslemisches Prekariat , das sich ständig
    vergrößert .

    “ Wir haben Platz “ , laut einer adipösen Grünen …

    Auch für die pakistanischen Flutopfer !

    Please come in !

  24. Stuttgart, Hamburg, Bremen vor allem aber Berlin. Fast alle Großstädte sind kaum noch zu retten. Enttäuschend sind auch die jungen Frauen. Für mich ein Beweis, für den Verfall der deutschen Gesellschaft. Danke Herr Stürzenberger und Herr Peci. Grüße aus Moers………………………..

  25. Die ewigen Diskussionen über Sure sowieso und Sure sowieso sind einfach nur ermüdend und unnötig.
    Man kann die bereits bekannten Suren erwähnen, aber sich nicht auf Auseinandersetzungen mit den ungebildeten Fanatikern einlassen.

    Gut ist, daß immer mehr Leute sehen können, wen und was wir hier in unser Land gelassen haben. Ein Konglumerat an fanatischen, hochaggressiven und hirnlosen Robotern
    Abstoßend auch das hysterische Gekreische der Weiber.

    Herr Stüzenberger sollte jeden dieser Schreihälse fragen, ob sie einer Erwerbstätigkeit nachgehen und wovon sie leben. Das würde denen schon mal viel Wind aus den Segeln nehmen, wenn sie zugeben müßten, von den „scheißdreckigen Deutschen“ zu leben. Und erst dann sollte er Fragen oder Kommentare zulassen.

    Noch mal, alle Achtung vor der Ausdauer und dem Mut von Herrn Stürzenberger und ein herzliches Dankeschön an Herrn Peci, er unverdrossen seine Botschaft vermittelt und sich furchtlos dem Pöbel stellt.

Comments are closed.