Anders als in dieser Fotomontage gebastelt sind die Fronten in Deutschland zwischen Links und Rechts so feindselig verhärtet, dass selbst eine Sahra Wagenknecht eher in die Isolation weichen würde als den organisierten Kontakt zur AfD zu suchen.
Anders als in dieser Fotomontage sind die Fronten in Deutschland zwischen Links und Rechts so feindselig verhärtet, dass selbst eine Sahra Wagenknecht eher in die Isolation weichen würde als den organisierten Kontakt zur AfD zu suchen.

Von WOLFGANG HÜBNER | 60 Prozent der privaten Haushalte in Deutschland benötigen ihre gesamten monatlichen Einkünfte und mehr, um die laufenden Ausgaben zu decken. Haushalte mit einem monatlichen Nettoeinkommen von weniger als 3600 Euro haben derzeit am Monatsende kein Geld mehr übrig und müssen Lücken teilweise durch eigene Ersparnisse füllen.

Diese alarmierenden Fakten, Folgen der Inflation und Russland-Sanktionen, stammen nicht von der Linkspartei, sondern aktuell vom Präsidenten des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. Das sind die Tatsachen, die den Freunden der europäischen Schuldenunion, der Waffenlieferungen an die Ukraine und der Masseneinwanderung von Sozialflüchtlingen dreimal täglich um die tauben Ohren geschlagen werden sollten.

Im Bundestag bilden diese Agenten der Volksverarmung die überwältigende Mehrheit, in den Medien, Amtskirchen und selbst den korrumpierten Gewerkschaften auch. Deshalb hat die deutliche Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland keine relevante soziale Stimme mehr. Und die offensichtlich tief gespaltene Linkspartei ist weder fähig noch willens, diese klaffende gesellschaftliche Lücke zu füllen, was auch besser so ist.

Umso mehr fällt diese Aufgabe der AfD und einer dringend notwendigen sozialpatriotischen Bewegung zu. Wenn die deutsche Rechte sich dieser Herausforderung verweigert oder an dieser versagt, wird sie unweigerlich scheitern. Zugespitzt gesagt, muss diese Rechte auch die klassische Aufgabe einer Linken übernehmen, die sich mit Identitätspolitik und Minderheitentralala als soziale Kraft abgemeldet hat.

Die Rechte sollte sich nicht der Illusion von Querfrontbündnissen hingeben. Diese sind in anderen Staaten durchaus möglich, wie zum Beispiel kürzlich bei der Großdemonstration in Prag zu erleben war. Doch die Fronten sind in Deutschland zwischen Links und Rechts so feindselig verhärtet, dass selbst eine Sahra Wagenknecht eher in die Isolation weichen würde als den organisierten Kontakt zur AfD zu suchen.

Auch in der AfD selbst und sich selbst als konservativ bezeichnenden Kreisen gibt es starke Kräfte, die mit einer sozialen Mission der Rechten nicht nur nichts anzufangen wissen, sondern dieser Aufgabe offen ablehnend gegenüberstehen. Das muss sich ändern, und zwar möglichst bald. Denn alle Signale für die Zukunft deuten auf harte soziale Auseinandersetzungen hin. Diese Schlachten brauchen eine Rechte, die auch eine Linke ist.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

93 KOMMENTARE

  1. Eine Rechte, die zugleich auch die Linke ist, ist zusammengefasst wohl „die Lichte“. In Wörtern steckt manchmal auch Wahrheit!

  2. Nu hört aber mal uff! Der an Frau Wagenknecht angepappte sexy Pferdeschwanz ent-rosa-luxemburgisiert sie zwar, aber sie bleibt, was sie ist: Die Vertreterin einer totalitären Ideologie. Daran ändert auch ihre verbale Eloquenz nichts.

  3. DFens 14. September 2022 at 13:27

    Nu hört aber mal uff! Der an Frau Wagenknecht angepappte sexy Pferdeschwanz ent-rosa-luxemburgisiert sie zwar, aber sie bleibt, was sie ist: Die Vertreterin einer totalitären Ideologie. Daran ändert auch ihre verbale Eloquenz nichts.
    —————————-

    totalitären Ideologie?

    🙂

  4. Natürlich: Hund und Katz, Fuchs und Hase, Wolf und Schaf bilden ab sofort ein unschlagbares Doppel! Alles gut!

  5. „Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem, können wir sie dazu bringen ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben.“

    Montagu Norman, Gouverneur der Bank von England 1920 bis 1944, bei einer Ansprache vor der Bankiersveranstaltung der Vereinigten Staaten von Amerika in New York 1924

  6. „Das sind die Tatsachen, die den Freunden der europäischen Schuldenunion, der Waffenlieferungen an die Ukraine und der Masseneinwanderung von Sozialflüchtlingen dreimal täglich um die tauben Ohren geschlagen werden sollten…“

    Die systemhörigen und kartellparteinahen Medien zensieren in ihren Foren und bei den Leserbriefen derzeit wie verrückt. Der zweite Schritt nach den Abo-Kündigungen muß daher das Lautwerden auf den Straßen werden.

    Die soziale Frage, die Vernichtung unseres kleinen Wohlstands und die Zerstörung der Zukunft unserer Kinder und Enkel muß täglich im Alltag aufs Tapet gebracht werden.

    Gerade jetzt, wo unser Geld vernichtet oder in alle Welt verteilt wird und wir immer ärmer werden, kann die soziale Frage das Brecheisen werden, das uns Zutritt zu „hearts and minds“ der Massen verschafft.

  7. Kann dem Inhalt des Artikels in vielerlei Hinsicht nur zustimmen!

    Die klassische Klientel der AfD dürften m.E. Liberale (div. Ursprungs-Nationalitäten!) sein, mit einem insgesamt leistungsbezogenen, marktwirtschaftlichen Denken. Viele Selbstständige, Gewerbetreibende, die sehen, dass sie fortlaufend von der linken Regierung verarscht und ausgenommen werden. Das dürfte in etwa dem damaligen Lucke-„Flügel“ entsprechen.
    Die Arbeiter- und Angestellten-Klientel sehe ich hingegen stark bei der Höcke-Fraktion vertreten. Das sind auch Schaffer, wenn auch nicht unmittelbar in eigener Sache.
    M.E. braucht die AfD das konservativ-nationale Moment genauso wie das marktwirtschaftliche. Von der groben Richtung her würde das hinauslaufen auf das, was in den 80-ern die CDU-FDP-Koalition hätte sein wollen – oder zu sein vorgab. Kohl war ja bekanntlich nicht so die intellektuelle Leuchte – was sich entgültig bewies, als er sich von Mitterand, zum Schaden aller Deutscher, über den Tisch ziehen ließ.

  8. Wagenknecht goes to Muschi? Hammer und Sichel an der Schlafzimmertür von Weidel? Oh weh. Der arme Oskar. Dann ist für ihn mit Bumsen Sense!

  9. Warum sollte das Annehmen der Probleme der Bevölkerung LINKS sein? Das ist CDU von Früher weil Christlich. Linke sind gottlose Nachmacher. Es gibt kein konservativeres Thema als das Wohl der eigenen Bevölkerung!

  10. DER KLEINE AKIF

    Wie ihr vielleicht wißt, wurde ich vor einiger Zeit zu 4 Monaten Haft, ausgesetzt zu einer Bewährungsstrafe von 3 Jahren, verurteilt, weil ich die Klimaexpertin, neuerdings auch Ukraineexpertin, Profi-Talk-Show-Gast, Instant-Heilige und Berufsphraselogin Luisa Neubauer beleidigt haben soll. Hätte ich bei einer heutzutage in Deutschland täglich stattfindenden Gruppenvergewaltigung teilgenommen, hätte das Urteil „Kopf hoch, das Leben geht weiter!“ gelautet.

    Nun aber gestaltet sich die Causa Pirinçci zu einer echten Komödie: Ich soll zu einem Bewährungshelfer. Die Frage ist natürlich, was soll der mit mir anstellen? Ich habe keine Drogen verkauft, kein Frauenhandel betrieben – okay, die Sache mit meinen 21-jährigen Kunststudentinnen befindet sich in einer Grauzone – nicht vergewaltigt, niemanden getötet oder jemandem die Fresse eingeschlagen und nix geklaut. Ich habe mein ganzes Leben lang auch keinen einzigen Pfennig oder Cent vom Staat genommen, tue es gegenwärtig nicht und habe auch in der Zukunft nicht vor, es zu tun. Im Gegenteil, ich habe Millionen an Steuern an diesen Drecksstaat gezahlt, damit irgendwelche Freaks und Parasiten fürs Furzen in ihre Sessel und trotz des dreisten Einfliegen-Lassens ihres Nachwuchses in den Urlaub per Bundeswehr-Hubschauer nach wie vor ein Ministergehalt von rund 17 000 Euro monatlich bekommen.

    ➡ Deshalb habe ich vor, hier künftig eine Rubrik zu installieren, in der ich über jede Sitzung mit meinem Bewährungshelfer berichten werde – en détail! Sobald er irgendwelche Anspielungen auf Meinungslenkung macht, wird es in dieser Rubrik brühwarm und skandalisierend und in aller Ausführlichkeit ausgebreitet, und es wird zum Widerstand aufgerufen. Reichweite ist alles!

    https://der-kleine-akif.de/2022/05/11/wenn-der-bewaehrungshelfer-zweimal-klingelt/

  11. *OT*

    Schon im Artikel „Aufruf zur Demo“ geschrieben. Es geht um Schweden. Das nachher veröffentlichte Ergebnisse der Schwedenwahl erfordert selbstverständlich einen PI NEWS Beitrag. Sollte das konservative und patriotische Lager gewinnen, sind zwei Überschriften möglich:

    1. „Schweden kommen zur Besinnung – Patrioten gewinnen“

    oder

    2. „Der Verrat der Konservativen – an die Macht mit Links“

    Hier nochmal mein Kommentar:

    Lt. Zahlen der schwedischen Wahlkommission: Aktueller Stand zur Stunde und vorläufiges Endergebnis der Wahlen zum schwedischen Reichstag am 11.09.2022:

    Sozialdemokraten (108 Sitze),
    Zentrumspartei (24 Sitze)
    Linkspartei (24 Sitze)
    Grüne (18 Sitze)

    Daraus folgt: Linksbündnis insgesamt 174 Sitze. Die Mehrheit von 175 Sitzen im schwedischen Reichstag wird derzeit nicht erreicht.

    Schwedendemokraten (73 Sitze)
    Sammlungspartei (67 Sitze)
    Christdemokraten (19 Sitze)
    Liberale (16 Sitze)

    Daraus folgt: Das konservative Lager erreicht die Mehrheit von exakt 175 Sitzen im schwedischen Reichstag.

    Das sind bereits amtlich bestätigte Daten. Endgültiges Ergebnis wird für den frühen Abend erwartet. Aber und wichtig: Die Auslandsstimmen werden noch ausgezählt! Mit geringer Wahrscheinlichkeit könnte das Ergebnis zwar noch drehen, weiter und m. E. entscheidender: Auch wenn das konservative Lager gewinnt, ist eine gemeinsame Regierungsbildung noch nicht in Sack und Tüten, da Teile der konservativen Parteien eine Regierungsbeteiligung der Schwedendemokraten bisher nicht bestätigt haben. Der Verrat bestünde dann in einem Bündnis einiger konservativer Parteien mit den Sozialdemokraten. Die Schwedendemokraten wirken jedoch bereits jetzt erheblich. Die Sozialdemokraten in Schweden vertreten bereits härtere Positionen im Bereich Migration, als die AfD in Deutschland. In Dänemark ist es noch heftiger. Im Vergleich zur Sozialdemokratische Partei dort ist die AfD in Migrationsangelegenheiten geradezu sanft wie Plüsch.

  12. Nicht nur warm duschen , sondern auch nicht arbeiten , es mollig warm haben , große schöne Wohnungen ohne Miete zu zahlen , kostenlos Delikatessen schlemmen , Halal natürlich und 1200 € Taschengeld Pro selbstverständlich Auto Führerschein …… usw usw

  13. LEUKOZYT 14. September 2022 at 13:50

    Haushalte netto < 3600 Euro haben …kein Geld mehr übrig… durch Ersparnisse …

    Deutschland droht Wohlstandsverlust
    Sparkassen: Mehr als jeder zweite Haushalt kann bald nicht mehr sparen – Experten warnen vor Folgen

    https://www.rnd.de/wirtschaft/inflation-grossteil-der-haushalte-kann-kuenftig-nicht-mehr-sparen-NXEGFSYD2HQKYRBZKKDNMRO33A.html

    Angesichts der hohen Inflation wird die Mehrheit der Haushalte keine Rücklagen mehr bilden können. Die Sparkassen rechnen damit, dass 60 Prozent der Deutschen ihr gesamten Einkünfte für die reine Lebenserhaltung einsetzen müssen.
    Vor einem Jahr waren laut Sparkassen-Vermögensbarometer lediglich 15 Prozent nicht in der Lage, Geld zurückzulegen.

  14. Nach 10 Kommentaren nun brav ein OT:

    Kennt den jemand? Angeblich mal im Baumarkt gearbeitet und „Hilfskraft für einen Bundestagsabgeordneten“. Brötchen zum Frühstück eingekauft und geschmiert?

    „Harzt IV ist längst reformbedürftig“ Kompetentes Wissen hat er ja. 😉

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article241047477/Hartz-IV-Nachfolger-Kabinett-beschliesst-Buergergeld-Regelsatz-bei-502-Euro.html

    https://www.bundestag.de/abgeordnete/biografien/T/teutrine_jens-861326

  15. @ DFens 14. September 2022 at 13:56

    Kann ich verstehen. Hat was laszives das Foto, lässt einen äääähm, belassen wir es einfach dabei, ok? 🙂
    Peter

  16. Sind all diese unkontrollierten Selbstbedienungsmöglichkeiten, die Gegenleistung dafür, dass stets wohlwollend und unkritisch über die Altparteien berichtet wird?

    ARD und ZDF scheinen reine Institutionen der deutschen Verbrecherparteien zu sein.

    https://www.karlsruhe-insider.de/news/ard-und-zdf-in-der-bedraengnis-weitere-details-durchgesickert-109889

    Die machen sich wie die Schweine am Trog über unsere zwangsabgepressten Beiträge her!

  17. Die Räuberbande bemächtigt sich der Ersparnisse – einfach durch inflationäre Erhöhung der Lebenshaltungskosten. Das geht viel schneller, als über die langsame Nullzins-Variante.
    So geht Klassenkampf – gegen den Deutschen mit Restvermögen. Wenn man nicht die Eingeborenen zum weiteren Ausplündern hätte, wäre die „BRD“ doch längst pleite. Was da gerade verbrannt wird, ist in vielen Fällen die Lebensleistung von Generationen, die jetzt in alle Welt verteilt wird, insbesondere für einen amerikanischen Krieg.

  18. „…Fronten…Links und Rechts…verhärtet…Wagenknecht eher in die Isolation
    weichen würde, als den organisierten Kontakt zur AfD zu suchen.“

    Hier irrt Huebner, denn Wagenknecht hat mehrfach öffentlich konservative Positionen
    der AFD bzw der ehem. CDU/CSU vertreten und auf authentisch echt ur-links erklärt.
    Auch die Wechselwaehler in Mitteldeutschland kennen beider Positionen/Programme
    und sind nicht blind, nur die Herleitung und pers Begruendung unterscheidet sich.

    Bei Hartmut Krauss, als echtem Alt-Marxisten eines der schaerfsten Schwerter jeder herrschaftskritischen Debatte, liest es sich aehnlich , aber mit konstruktiven Ideen.
    +https://hintergrund-verlag.de/spaetkapitalistische-systementwicklung/hartmut-krauss-reaktionaerer-und-progressiver-konservatismus-im-spannungsfeld-zwischen-rechts-und-links/

    Distanzeritis/Schubladen wurde uebrigens von der AfD seit Gruendung abgelehnt,
    und erst nach framing durch Altparteien wegen Konkurrenzangst eingefuehrt.

  19. jeanette 14. September 2022 at 13:35

    totalitäre Ideologie

    Substantieller Bestandteil linker Art seit eh und je: Je mehr Macht, desto kompromissloser und intoleranter die praktizierte Politik. Bei totaler Macht folgt die totale Ausführung der Politik im Sinne der reinen Ideologie. In der Minderheit oder mit noch zu geringem Machtpotential wird Toleranz eingefordert. Ein Mechanismus, bei dem linke Ideologien und Islam völlig deckungsgleich sind. Das wahre Gesicht linker Ideologie wird erst mit dem Maß an erreichter Macht sichtbar. Für Leute wie Frau Wagenknecht gäbe es dann zwei Möglichkeiten. Zur Hilde Benjamin werden oder selber drauf gehen.

  20. Peter Blum 14. September 2022 at 14:10

    Sehr gern! Die absurd hölzerne und subtil komische Bildmontage hat dafür gesorgt, dass mir die Gäule durchgingen.

  21. @ Diedrich 14. September 2022 at 13:55
    “ …1200 € Taschengeld Pro selbstverständlich Auto Führerschein …… usw usw“

    Wer redet vom „billigen“ Auto-Führerschein ? Autofahrer gibts genug.
    Auf dem EU-Arbeitsmarkt gesucht werden LKW Fahrer !
    Ein Lappen als Berufskraftfahrer für LKW, Bus oder Gefahr/Schwerguttransporter
    kostet nicht unter 8-10 Riesen plus Spesen, weil weder die deutsche noch die zb
    ukra ihnischen Kenntnisse offiziell als Vorwissen anerkannt werden. ALLES NEU !

    Wer dem AA eine *feste Anstellungsaussicht WENN Lappen* vorlegen kann,
    kriegt Förderung von Kurs ueber Lehrmittel bis Fahrtkosten und Prüfung, plus ALHI.
    Auto ist für jeden doofen, die wenigen schlauen fahren richtig lukrative kfz.

  22. „Doch die Fronten sind in Deutschland zwischen Links und Rechts so feindselig verhärtet, dass selbst eine Sahra Wagenknecht eher in die Isolation weichen würde, als den organisierten Kontakt zur AfD zu suchen.“ Ist das so? Teilt Sahra Wagenknecht diese allgemeine Distanzeritis? Und was soll ein „organisierter Kontakt“ sein?

  23. eule54 14. September 2022 at 13:29

    Die meisten von denen sind Teppichflieger!
    Weshalb kommen die mit dem Zug?

    Auch das Fliegen mit Teppichen will gelernt sein. Mit der Bildung ist es auch in den Teppichfliegerländern nicht weit her. Hier lernen sie es wohl auch nicht.

  24. Mir gefällt die Montage. Mit dem Weiß erinnert mich das auch an sowas:
    https://c8.alamy.com/compde/mkk62f/zwei-engel-mkk62f.jpg
    🙂

    Aber mir gefällt auch Wagenknecht zur Zeit: Bei den wichtigen Themen Impfpflicht, Energiepolitik und Waffenlieferungen vertritt sie die richtige Position. Und das Schöne ist, ich kann auf sie verweisen, wenn ich mit Leuten rede, die Altparteien gewählt haben, und die können dann nicht sagen, das seien ja nur AfD-Meinungen, die sie gar nicht hören wollten.

  25. @ DFens 14. September 2022 at 14:23
    @ Peter Blum 14. September 2022 at 14:10
    „…hölzerne und subtil komische Bildmontage…dass mir die Gäule durchgingen.“

    Kannich verstehen: aus meiner Sicht hat die eine ein Image von
    „Grosse Schwester, mondän-elegant, Manager mit sauberen Bürojobs, Sensibelchen“
    (= die nie im Rohöl war, nie Kolben gezogen hat, sich nie ins Bein flexte und fluchte)

    und die andere sieht aus wie die Stationsaerztin in „Einer überflog das Kuckucksnest“
    oder eine Aufseherin in Hohenschönhausen oder dem Frauentrakt von … na wo wohl.

    Aber meine fachliche Sympathie haben sie, weil beide Gutes fürs Volk tun könn (t) en.

  26. „Doch die Fronten sind in Deutschland zwischen Links und Rechts so feindselig verhärtet, dass selbst eine Sahra Wagenknecht eher in die Isolation weichen würde, als den organisierten Kontakt zur AfD zu suchen.“

    Nicht nur die Wagenknecht. Auch der vielgepriesene Gysi hat erst kürzlich angesichts von Demos in Leipzig von „rechtem Gesocks“ gesprochen, ganz offen und vor laufender Kamera, und die Wagenknecht hat diesbezüglich auch schon einiges gucken lassen. Nach meinen Beobachtungen findet die ganze Distanzierungsgeschichte eher auf der linken Seite statt, und spätestens beim Thema Asylanten gibt es eh keine Gemeinsamkeiten mehr.

  27. OT

    Referenz für peinliche Schäbigkeit, wenn es um eine Verabschiedung geht:

    https://youtu.be/zgm6vofK8nw?t=42

    Für Diejenigen mit Interesse. Grüße aus London. Um 15:22 Uhr deutscher Zeit beginnt die Überführung der verstorbenen Königin vom Buckingham Palace zum House of Parliament und Westminster Hall. The Queens Guard hat bereits mit der Aufstellung begonnen. Ich empfehle den offiziellen YT Kanal von „The Royal Family Channel“. Happy & Glorious:

    https://www.youtube.com/watch?v=cMOuv9SLeoQ

  28. Genau so. Die Demokrtie wie sie immer lauthals verkündet wird, lebt von Meinung und Gegemeinung.
    Wer eine andere Meinung nicht zuläßt ist kein Demokrat Punkt. Wir sind an dem Punkt angekommen wo der ganze Staat totalitär ist. Massen von Beamten, Pölitikern, und Pharisähern unterstützt von einer medialen Macht, dies sich untereinander den Kuchen aufteilt.Nebenbei wird noch die halbe Welt versorgt.
    In Sachsen kommen täglich 100 Asylanten rein , mit dem Zug. Wer so etwas iin der jetzigen zeit zulässt und fördert sollt sich nicht wundern , wenn dadurch immer mehr Nazis gezüchtet werden.

  29. Die Freude trieft den Mainstreamschreiberlingen geradezu aus ihren links-grünen Poren: Weil er Deutschlands Ersatz-Greta, das Reemtsa-Gewächs Lisa Neubauer angeblich sexuell beleidigt hatte, wurde der Autor Akif Pirinçci zu einer Geldstrafe verurteilt. Nun lies Neubauer sein Konto pfänden….
    Darum sollte man niemals mehr als 1000,- Euronen auf dem pfändungssicheren Girokonto haben

  30. Und noch ein OT:
    Gehts eigentlich noch ne Nummer kleiner?
    Bitte ggf. Taschentücher bereithalten für die Rührgeschichte Nr. 2.432.

    Als die Bomben auf das Nachbarhaus fielen oder wie Mwafaq gerne als „Scrum Master?“ arbeiten möchte.

    Interessant an dem Artikel ist auch ein gewisses offenbar völlig natürliches Anspruchsdenken.

    Im übrigen…noch Fragen?

    „Ich hoffe ihre kleine Familie kommt in Hanau zur Ruhe und findet hier eine neue!! Heimat“

    https://www.presse-service.de/data.aspx/static/1111284.html

  31. Frau Wagenknecht repräsentiert keinesfall die Linke. Linke bleiben Linke weil sie links sind und das kann die AfD nicht wollen. Das wieder hochkochende Thema ‚Asyl‘ schließt eine jede Zusammenarbeit aus. Eine Annäherung an andere politische Gruppierungen sehe ich eher bei der CDU-MIT, wo es bei einigen Mitgliedern nach den Parteitagsbeschlüssen rumort. Viele sind mit Merz‘ seinem Merkel-weiter-so-Kurs nicht einverstanden.
    Die AfD sollte sich auf die sozialen Probleme der Deutschen Normalbürger konzentrieren, sich als die einzige Partei präsentieren, welche nationale deutsche Interessen vertritt und nicht der Ukrainer ohne sich bei Putin anzubiedern und vor allen das Wähler-Potential ansprechen, welches sich durch das angebliche Schmuddel-Kinder-Image abgestoßen gefühlt hat.
    Die Linke ist doch nur wegen ihrer 3 Direktmandate omnipräsent, darunter das von Gysi. Die AfD nähert sich bei den Wahlumfragen langsam wieder der alten Stärke von 15% an.
    Und niemals vergessen: Hauptfeind bleiben die Grünen selbst wenn man von denen keine Wechselwähler erwarten darf. Habeck wackelt. Scholz zögert mit Panzerlieferungen und versteckt sich hinter EU-Bechlüssen, welche es in dieser Einigkeit nicht gibt. Hier muß man nachsetzen!

  32. DFens 14. September 2022 at 13:54
    … Der Verrat bestünde dann in einem Bündnis einiger konservativer Parteien mit den Sozialdemokraten. Die Schwedendemokraten wirken jedoch bereits jetzt erheblich. Die Sozialdemokraten in Schweden vertreten bereits härtere Positionen im Bereich Migration, als die AfD in Deutschland. In Dänemark ist es noch heftiger. Im Vergleich zur Sozialdemokratische Partei dort ist die AfD in Migrationsangelegenheiten geradezu sanft wie Plüsch.
    ——–
    Daß mit Dänemark kann ich bestätigen. Da würden die Sozialdemokraten in der Ausländerfrage die AfD teilweise rechts überholen (Abschiebungen nach Ruanda, Bekenntnis zum Dänentum – auf deutsch: Leitkultur- etc.).
    Auch in Italien sieht es gut aus und das Ergebnis aus den Parlamentswahlen in Frankreich kennen wir. Macron ist ganz leise geworden seitdem…
    …und König Charles schmeisst seine Hofschranzen raus. Ha, ha, ha. Zumindest einige. Kann man auch nachmachen am deutschen „Könighaus“ und man erspart sich den millionenteuren Neubau.

  33. Die seit den letzten Wahlen agierende Notstandsregierung hat das Volk fest im Griff. Lösungen aus der Misere sind überhaupt keine Option mehr. Die Bürger sind gelähmt, zahlen bis sie pleite sind, und richten sich dann selbst. Traumdemokratie Deutschland.

  34. Hans R. Brecher 14. September 2022 at 15:27
    Der grüne Nerobefehl:
    ———
    Das Ding, gebaut von der CDU (!), „lebte“ nur zarte 5 Jahre und ist innen bereits völlig entkernt, besteht also nur noch aus der Hülle. Der Hamburger Umweltminister Kerstan („Malle-Jens“, besucht gerne seine Familien-Finca dort), will an der Stelle mal ein Gaskraftwerk bauen lassen aber er verrät uns nicht woher das Gas kommen soll nachdem sich die Pläne für eine stadtnahe LNG-Aufbereitung zerschlagen haben. Viel zu gefährlich, sagen die Hafenbetriebe. Das hätte dem Hamburger Wirtschaftssenator Westhagemann (parteilos, kein Brüllaffe, sehr beliebt bei der Wirtschaft) fast den Job gekostet. Rot/Grün hat in Hamburg eine 2/3 Mehrheit und die Opposition exitiert nicht bzw. ist innerparteilich zerstritten.

  35. „Die Wissenschaftler bemühen sich, das Unmögliche möglich zu machen. Die Politiker bemühen sich oft, das Mögliche unmöglich zu machen.“
    (Bertrand Arthur William Russell)

  36. Nicht nur das, bei uns wird ja keine linke Politik gemacht, wenns so wäre wärs ja gut. Nein, unsere Linken sind heute Ideologen die von linker Politik keine Ahnung haben.

    FunFact: Sozialdemokraten sind nur eine „weichere“ Form von Sozialisten. Zumindest haben die Sozialdemokraten ihren Ursprung im Sozialismus.

    Unsere Linken Ideologen + Sozialisten-SPD muß ja schiefgehen, man kucke auf die kommende Planwirtschaft bezüglich Energie, wenn das noch die DDR hätte erleben dürfen ^^.

  37. @ LEUKOZYT 14. September 2022 at 15:13

    Das liegt hinter den Bergen bei den sieben Zwergen. Von dort reicht ein boshaftes Weib eimerweise vergiftete Äpfel herüber. Nicht die Pestizidbomben aus dem Vinschgau, die sowieso.

  38. OT

    STEINMEIER:
    „Wir leben im besten Deutschland,
    das wir je hatten“, und es wird
    täglich besser, gell!

    Razzia in mehreren Bundesländern
    Schleusernetz soll IS-Terroristen nach
    Deutschland geschmuggelt haben
    13.09.2022

    (:::)

    Die sechs Hauptbeschuldigten sollen den Ermittlungen zufolge gegen Zahlungen von jeweils 600 bis 2000 Euro vor allem Syrer von Weißrussland, Polen und Österreich mit angemieteten Fahrzeugen nach Deutschland eingeschleust haben.

    Laut Medienbericht soll sich die Ex-Freundin des Hauptbeschuldigten bereits im Oktober bei der Polizei gemeldet haben. Der 28-jährige Syrer soll Landsleute gegen Geld in gemieteten Autos nach Deutschland gebracht haben, vorwiegend junge Männer. Laut Ex-Freundin habe das Schleuser-Netzwerk auch Mitglieder der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) nach Deutschland geschmuggelt. Die Polizei nahm nach den Hinweisen die Fahndung auf und bereits im November erste Schmuggler fest. Eine Fahndung nach den IS-Mitgliedern blieb erfolglos. Auch die Ex-Freundin soll an mindestens einer Schmuggelaktion an der polnisch-belarussischen Grenze beteiligt gewesen sein.

    Hauptverdächtiger soll im Auto IS-Lieder angestimmt haben

    (:::)

    https://www.focus.de/panorama/welt/polizei-zerschlaegt-schleusernetz-razzia-in-hessen-syrer-nach-deutschland-geschmuggelt-mutmassliche-is-verbindung_id_145931250.html

    Vor unseren Kuschelgerichten werden
    sich leider alle Beweise in Wind auflösen.

  39. Anita Steiner
    14. September 2022 at 15:08
    Bozen: Dutzende Ausländer abgeschoben.
    ++++

    Die kommen jetzt alle nach Doitscheland! 🙁

  40. Neunzehnhundertvierundachtzig 14. September 2022 at 15:36
    Die seit den letzten Wahlen agierende Notstandsregierung hat das Volk fest im Griff. Lösungen aus der Misere sind überhaupt keine Option mehr. Die Bürger sind gelähmt, zahlen bis sie pleite sind, und richten sich dann selbst. Traumdemokratie Deutschland.
    ——————————————————-
    Wie wahr!
    Aber viele Bürger wollen auch nur abkassieren und rufen weiter so und noch viel mehr von dieser Politik!
    Sie werben aggressiv mit Handzetteln für den globalen Klimastreik.
    https://www.klima-streik.org/

  41. @ Mantis 14. September 2022 at 15:05

    Unser bestes Deutschland:
    https://assets.deutschlandfunk.de/FILE_54d5957252e2104466af7f0da6e3936b/1920×1080.jpg?t=1636204226170
    :mrgreen:
    Luisa Neubauer hat von ihrer Sippe u.
    der Natur sehr gute Starthilfen bekommen.
    Aber leider hat sie kalte Augen u. einen
    bösen Zug um den Mund. Narzißmus u.
    Lust auf Kommunismus (fürs Fußvolk)
    machen eben häßlich. Aber die Kameras
    lieben sie, weil sie auf Knopfdruck posen
    kann.
    Unsere schönsten Aktivisten:innen:
    https://www.merkur.de/bilder/2020/01/10/13432123/855609319-greta-thunberg-kopfschuetteln-luisa-neubauer-klima-deutsche-greta-demo-fridays-for-future-merkel-davos-2uOrYuFvmqe9.jpg

  42. An den Provizierten, den gern Gelesenen DFens . .

    Vorschlag zu Kühlung,
    Loriot: es geht nicht um links oder rechts,
    sondern um richtig oder falsch.

  43. Macht noch mehr Druck mit Protesten gegen grüne Politik. Habeck muß fallen. Erst dann gibt es Entspannung bei den Energiepreisen. So wie aktuell kann es nicht weitergehen. Irgendwann sind alle Bürger pleite und die Firmen im Ausland, wo es bessere Standortbedingungen gibt.

  44. @lorbas 14. September 2022 at 13:53
    „DER KLEINE AKIF … Wie ihr vielleicht wißt, wurde ich vor einiger Zeit zu 4 Monaten Haft, ausgesetzt zu einer Bewährungsstrafe von 3 Jahren, verurteilt, weil ich die Klimaexpertin, neuerdings auch Ukraineexpertin, Profi-Talk-Show-Gast, Instant-Heilige und Berufsphraselogin Luisa Neubauer beleidigt haben soll. Hätte ich bei einer heutzutage in Deutschland täglich stattfindenden Gruppenvergewaltigung teilgenommen, hätte das Urteil „Kopf hoch, das Leben geht weiter!“ gelautet….“
    +++++++++++++
    Ist zwar hier offtopic, aber gut, dass Sie darauf hinweisen. Denn da gibt es einen neuen Stand der Dinge, m.W. Neubauers Anwalt, ein gewisser Herr Serverin Riemenschneider (Sieht so ein bisschen aus wie Philipp Amthor) soll Zugriff auf Pirinccis Konto erlangt und davon 10.000 Euro (!) einkassiert haben, da Pirincci eine ausgesprochene Entschädigungszahlung an Neubauer in Höhe von 6.000 Euro (!) nicht gezahlt habe. (Rest von 4.000 Euro = Gerichtskosten).
    Pirincci wurde also nicht nur auf Bewährung verurteilt, sondern sollte auch noch der Neubauer (aus reichem Hause) den ideologischen Arsch vergolden. Die 6.000 Euro würden an die Organisation „Hate aid“ gehen, die (Zitat Focus) „Neubauer bei Gericht unterstützt und zahlreichen Betroffenen beim Kampf gegen Hass im Netz hilft.“

    Zwar hat sich Neubauer seit langem zu einer sog. Person des öffentlichen Lebens gemacht. Sie scheint sich dabei sakrosankt gestellt zu wähnen. Was ihr ein Richter offenbar so bestätigte.

  45. LEUKOZYT 14. September 2022 at 15:13

    @ Anita Steiner 14. September 2022 at 15:08
    „Bozen: …“

    Was ist das, oder wo liegt das ? Ist das wichtig, oder …
    ————
    Immerhin die Landeshauptstadt von Südtirol, wenn man Gestern auf den Walterplatz war, da wimmelte es nur so von Touristen aus Allen Herren Ländern, u.a Chinesen Amerikaner usw. Mit deinen Staat würde ich Niemals Tauschen, egal was für Werbung betreibst
    Immerhin Soziale Brennpunkte haben wir noch nicht, vielleicht fehlt uns das noch

  46. eule54 14. September 2022 at 16:17

    Anita Steiner
    14. September 2022 at 15:08
    Bozen: Dutzende Ausländer abgeschoben.
    ++++

    Die kommen jetzt alle nach Doitscheland!
    —Da hätte man Spesen sparen köönnen und gleich in Zug ins Söderland setzen sollen, , oder in ein Flugzeug nach Berlin, die Airalps fleigt täglich von Bozen nach Berlin

  47. Ich sag euch mal was:
    Wenn dieser Staat jemals wieder gesunde Finanzen haben will, je seine Schulden zurückzahlen will, mal wieder eine echte Währung haben will, dann muss er seinen Sozialetat von über 1 Billion um 500-700 Milliarden reduzieren.
    Für Sozial-Klamauck ist da kein Platz.
    Sicher, solange die AfD in der Opposition ist kann man alles fordern, dass ist das gute Recht jeder Opposition, treibt sie aber dieses Lügenspiel mit, ist die AfD Systempartei wie alle.
    Hört auf die AfD mit Forderungen zu überfrachten.
    Wenn sie umsetzt was sie sich vorgenommen hat, ist das mehr als genug.

  48. Anita Steiner 14. September 2022 at 16:58
    eule54 14. September 2022 at 16:17
    Anita Steiner
    14. September 2022 at 15:08
    Bozen: Dutzende Ausländer abgeschoben.
    Die kommen jetzt alle nach Doitscheland!
    —Da hätte man Spesen sparen köönnen und gleich in Zug ins Söderland setzen sollen, , oder in ein Flugzeug nach Berlin, die Airalps fleigt täglich von Bozen nach Berlin
    ————————————————
    Alle her zu uns, je mehr kommen, um so schneller kommt der Untergang.
    Unsere Politik hat gesagt es sind „Goldstücke“, „wertvoller als Gold“, Daimler-Chef Zetsche hat gesagt: „das sind genau die Leute die wir brauchen“ usw.
    So viele rein bis unsere Politik die Maske fallen lassen muss oder abhaut!

    Heute Abend auf ORF 2: „Ein Sommer in Südtirol“

  49. Widerstand im Bundesrat: „Wir müssen Karl Lauterbach stoppen“
    Im Bundesrat regt sich Widerstand gegen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Hintergrund sind die kürzlich beschlossenen Corona-Maßnahmen. Die jüngsten Änderungen im Infektionsschutzgesetz seien für Schüler katastrophal. Es sei ein Rückfall in die Anfangszeit der Pandemie. „Das neue Infektionsschutzgesetz behandelt Kinder und Jugendliche mit Corona, als hätten sie die Pest oder Cholera.“
    https://www.berliner-zeitung.de/news/widerstand-im-bundesrat-wir-muessen-karl-lauterbach-stoppen-karin-prien-li.266680
    Stoppen allein reicht nicht, der Minister ist schwer krank, für diese Diagnose muss man kein Arzt sein.

  50. Maria-Bernhardine 14. September 2022 at 16:30
    @ Mantis 14. September 2022 at 15:05

    Unser bestes Deutschland:
    https://assets.deutschlandfunk.de/FILE_54d5957252e2104466af7f0da6e3936b/1920×1080.jpg?t=1636204226170
    :mrgreen:
    Luisa Neubauer hat von ihrer Sippe u.
    der Natur sehr gute Starthilfen bekommen.
    Aber leider hat sie kalte Augen u. einen
    bösen Zug um den Mund. Narzißmus u.
    Lust auf Kommunismus (fürs Fußvolk)
    machen eben häßlich. Aber die Kameras
    lieben sie, weil sie auf Knopfdruck posen
    kann.
    Unsere schönsten Aktivisten:innen:
    https://www.merkur.de/bilder/2020/01/10/13432123/855609319-greta-thunberg-kopfschuetteln-luisa-neubauer-klima-deutsche-greta-demo-fridays-for-future-merkel-davos-2uOrYuFvmqe9.jpg

    Glaub mir Maria-Bernhardine hinter der ideologischen Fassade dieser kleinen Wohlstandsgöre verbirgt sich eiskalter narzisstischer Egoismus und das Streben nach dem eigenen materiellen Vorteil.

    Einschränkungen bei allen anderen aber selbst dick im Fett leben, so war es schon immer bei den arbeitsscheuen Kommunisten die sich hinter Begriffen wie Solidarität und Gleichheit verstecken.

    Leuten wie dieser Neubauer denen der Narzissmus für jedermann erkennbar aus allen Löchern läuft, darf man niemals zu Macht kommen lassen.

    Luisa weiß, dass sie gerne so groß wäre wie eine Alice Weidel, aber ihr fehlt der IQ dazu, deshalb versucht sie mit Ideologie Menschen hinter sich zu scharren, die leicht beeinflussbar sind ( z.B. Kinder). Die ihr und ihrer Partei in ein paar Jahren die Macht sichern sollen.

    Neubauer ist eigentlich eine Schande, da sie Schulkinder aufhetzt und manipuliert, einen Diskurs mit gleichaltrigen würde sie ohne ideologische Medienunterstützung niemals bestehen.
    Leute wie Luisa Neubauer brauchen den Kommunismus mit seinen totalitäten Strukturen um die Andersdenkenden zu beseitigen denen sie nicht gewachsen sind.

    Unterschätzt dieses eiskalte Mädchen nicht, die hat von zu Hause aus etwas ganz Böses mit bekommen.

    Und seid euch immer einem bewusst:

    Solidarität mit Schmarotzern, Faulen und Betrügern dürfen wir niemals zulassen, denn Solidarität ist keine Einbahnstraße.

  51. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/grosse-piks-debatte-lassen-sie-sich-zum-4-mal-gegen-corona-impfen-81319248.bild.html

    Karl Lauterbach hatte die Ständige Impfkommission aufgefordert, ihre Empfehlungen „klarer“ zu gestalten. „Man braucht für jedes Alter eine Botschaft. Spätestens, wenn die neuen Impfstoffe da sind, sollte es klare Ansagen auch für die unter 60-Jährigen geben“, verlangte Lauterbach. Der Gesundheitsminister legte auch jüngeren Menschen nach, sich in Absprache mit ihrem Hausarzt zum 4. Mal gegen Corona impfen zu lassen.

    https://www.bild.de/ratgeber/sparfochs/sparfochs/krank-nach-biontech-impfung-wann-bin-ich-wieder-ich-81093952.bild.html

    „Bei mir wurden diverse Autoimmun-Antikörper festgestellt, die sich gegen den eigenen Körper richten. Ich fühle mich wie im Nebel (Brain Fog), leide unter Atemnot, Schwindel und dem Erschöpfungssyndrom Fatigue.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    *https://www.haz.de/gesundheit/nachfrage-nach-neuen-corona-impfstoffen-ist-gross-cf0e6265-a107-4834-8cca-8bc972f1fada.html

    *https://www.haz.de/gesundheit/corona-hendrik-streeck-will-sich-keine-vierte-impfung-geben-lassen-VHXDAHKL7TQGVXNBBXVVI4KDSU.html

    Berlin. Der Virologe Hendrik Streeck will sich kurzfristig keine vierte Impfung gegen das Coronavirus verabreichen lassen. „Ich werde mich diesen Herbst nicht wieder gegen Corona impfen lassen, weil ich inzwischen dreimal geimpft wurde und im Sommer einmal infiziert war“, sagte Streeck der „Bild“-Zeitung. Damit seien seine Immunantworten „stark genug“. Die Infektion wirke wie ein „zusätzlicher Booster“.

  52. BX744 14. September 2022 at 16:35

    „An den Provizierten, den gern Gelesenen DFens . .

    Vorschlag zu Kühlung,
    Loriot: es geht nicht um links oder rechts,
    sondern um richtig oder falsch.“

    Genau! Wie sagen es die Rechten in USA: „Right is right and left is wrong.“

  53. erich-m 14. September 2022 at 17:01
    Ich sag euch mal was:
    Wenn dieser Staat jemals wieder gesunde Finanzen haben will, je seine Schulden zurückzahlen will, mal wieder eine echte Währung haben will, dann muss er seinen Sozialetat von über 1 Billion um 500-700 Milliarden reduzieren.
    Für Sozial-Klamauck ist da kein Platz.
    Sicher, solange die AfD in der Opposition ist kann man alles fordern, dass ist das gute Recht jeder Opposition, treibt sie aber dieses Lügenspiel mit, ist die AfD Systempartei wie alle.
    Hört auf die AfD mit Forderungen zu überfrachten.
    Wenn sie umsetzt was sie sich vorgenommen hat, ist das mehr als genug.

    – – – – – – – – – – –

    Wenn man 90% aller Ausländer in ihre Heimatländer zurückführen würde, wäre genug Geld für deutsche Sozialfälle (und Rentner und Kranke usw.) vorhanden.
    Dass das EURO-System insgesamt wohl nicht mehr zu retten ist, das ist eine andere Frage.
    Aber wir Deutschen könnten locker UNSERE Bedürftigen alimentieren.

  54. Wagenknecht hat die AfD mal als Nazis bezeichnet. Habe es selber von ihr gehört. Bevor Wagenknecht sich bei Weidel nicht entschuldigt, dürfte es diese Fotomontage nicht geben.
    …denn jeder hat eine zweite Chance verdient.

  55. Grrr… das Bild sieht so aus, als würde Frau Wagenknecht die Frau Weidel erwürgen wollen.
    Finde, das trifft auch politisch so zu.
    Wagenknecht ist nicht doof und sie sagt manchmal richtige Dinge. Doch es zählt, was sie damit erreichen will. Sie ist unbelehrbare Sozialistin oder Kommunistin oder was der Teufel sonst alles noch erschaffen hat, um das freie menschliche Individuum zu quälen, zu bevormunden und herabzusetzen.

  56. Wenn die beiden sich den Kanzlerposten teilen würden, würde ich gerne wieder in diesem Land leben wollen.

  57. Auch in der AfD selbst und sich selbst als konservativ bezeichnenden Kreisen gibt es starke Kräfte, die mit einer sozialen Mission der Rechten nicht nur nichts anzufangen wissen, sondern dieser Aufgabe offen ablehnend gegenüberstehen. Das muss sich ändern, und zwar möglichst bald. Denn alle Signale für die Zukunft deuten auf harte soziale Auseinandersetzungen hin. Diese Schlachten brauchen eine Rechte, die auch eine Linke ist.

    Schon lange vertrete ich das und es hat mir im „patriotischen Lager“ durchaus nicht immer Beifall eingebracht. Aber es ist notwendig, um den Regierenden endlich das Heft aus der Hand zu nehmen, weil sie eben nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Auch eine Frau Wagenknecht, der eine geradezu analytische Denkfähigkeit nicht abzusprechen ist, wird nicht umhin kommen, sich hierfür zu öffnen. Was wir brauchen, ist eine gemeinsame Anstrengung aller Menschen guten Willens, die verstanden haben, daß dieses aus sechs Altparteien (von denen ein paar „Opposition“ simulieren) bestehende und von den zugehörigen Medien unterstützte Regime ihnen nicht dient, sondern ihr Feind ist, weil es sich nichts weniger als die Zerstörung unseres Landes auf die Fahnen geschrieben hat.

    Letzteres hat Wagenknecht offensichtlich begriffen, ihre Partei, die als Wurmfortsatz der noch weit extremistischeren Grünen betätigt, weswegen sie ständig Wähler verliert, nicht. Das wäre selbst in der AfD eine respektable Leistung, und so nimmt es kaum Wunder, daß aus der Richtung auch den meisten Beifall erhält. Dort wäre Höcke am ehesten ein Kandidat, der verstanden hat, woher der Wind tatsächlich weht und die soziale Frage essentiell ist.

    Niemand darf mehr ausgegrenzt werden, der das versteht und für eine Erneuerung und die Rechte Deutschlands respektive des eigenen Volkes auf die Straßen geht. Woher die Leute kommen, ist höchstens noch für die „Klimts“ dieser Welt oder die politisch genauso korrupte Zersetzer-Firma Haldenwang interessant – die haben uns nichts zu sagen. Was wir wissen müssen, daß die Richtung, die alle zusammen gehen, die richtige ist.

  58. @ Anita Steiner 14. September 2022 at 16:54

    Immerhin Soziale Brennpunkte haben wir noch nicht, vielleicht fehlt uns das noch
    _________________________

    Grimm’sche Märchen haben weit mehr Wahrheitsgehalt, aber vielleicht beißt hin und wieder jemand in Ihre vergifteten Äpfel.

    Die Anfrage (s.u.) ist von 2019, erwähnt werden u.a. brutale Vorfälle in Meran, Albanerschlägerei in Bruneck, gescheiterte Integrationspolitik, soziale Brennpunkte. Es gibt hierzulande duzende Regionen mit 500.000 Einwohner, in denen es bedeutend ruhiger zugeht.

    https://die-freiheitlichen.com/2019/10/29/aktuelle-fragestunde-soziale-brennpunkte-in-suedtirol/

  59. Der Linken fehlt es leider an Flexibilität. Wie erwähnt, auch einer Sarah Wagenknecht. Das ist schade und zugleich ein Armutszeugnis, besonders für eine derart intelligente Frau wie sie.

  60. Widerspruch und Ergänzung! – Ohne eine FREIE Marktwirtschaft mit NIEDRIGEN Steuern gibt es niemals einen stabilen Wohlstand! – Die soziale Frage kann nur gelöst werden wenn eine gesunde freie Volksmarktwirtschaft genügend ÜBERSCHÜSSE ERWIRTSCHAFTET! – Also keine weiteren sozialistischen Staatsumverteilungsrezepte! Der Bürger muss wieder lernen EIGENVERANTWORTLICH und SPARSAM zu leben!-
    Die Wichtigste soziale Sofortmaßnahme: DEXIT SOFORT – NORDSTREAM II SOFORT – KERNKRAFT wiederhochfahren – SOFORT – Steuersenken SOFORT – MINDESTMEHRWERTSTEUERSATZ von 7 % SOFORT ganz ABSCHAFFEN- KINDERFREIBETRAG sofort VERDREIFACHEN – Hartz IV nur gegen eine soziale ARBEITSGEGENLEISTUNG !

  61. Mattes 14. September 2022 at 20:19
    @ Anita Steiner 14. September 2022 at 16:54

    Immerhin Soziale Brennpunkte haben wir noch nicht, vielleicht fehlt uns das noch
    _________________________

    Grimm’sche Märchen haben weit mehr Wahrheitsgehalt, aber vielleicht beißt hin und wieder jemand in Ihre vergifteten Äpfel.

    Die Anfrage (s.u.) ist von 2019, erwähnt werden u.a. brutale Vorfälle in Meran, Albanerschlägerei in Bruneck, gescheiterte Integrationspolitik, soziale Brennpunkte. Es gibt hierzulande duzende Regionen mit 500.000 Einwohner, in denen es bedeutend ruhiger zugeht.

    https://die-freiheitlichen.com/2019/10/29/aktuelle-fragestunde-soziale-brennpunkte-in-suedtirol/

    Jetzt werden Sie von der deutschenhassenden Italienerin Steiner erstmal nichts mehr hören. In so ca. 2 Tagen wird sie dann weitermachen mit ihrem unreflektierten Geseire.

  62. Mit einer antiwestlichen sozialistischen Haltung wird die AfD sicher keine grossen Erfolge erzielen können. Der Hass auf die USA, den Kapitalismus und allgemein den Westen ist der Kern des Problems und nicht die Lösung.

    Eine weitere prokommunistische Partei wird in Deutschland nicht benötigt, den Platz haben schon SED-Linke, Grüne und SPD besetzt. Die Kräfte, die sich diesem Ziel innerhalb der AfD verschrieben haben, müssen schnellstmöglichst ausgeschwitzt werden.

    Sonst wird es nichts mit einem rechtskonservativen Wechsel in Deutschland, wie er gerade in ganz Europa stattfindet, siehe z.B. Schweden oder demnächst Italien.

  63. VEITSHÖCHHEIM*. Der Kommandeur der
    10. Panzerdivision, Ruprecht von Butler***, hat
    die sogenannte Gendersprache gelobt und verteidigt.
    +https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/bundeswehrgeneral-lobt-gendersprache/

    +++++++++++++++++++++++

    *Der ursprüngliche Name Hochheim besteht aus dem althochdeutschen Adjektiv hôch und dem althochdeutschen Wort heim. Später wurde der Name des Kirchenpatrons St. Vitus/St. Veit als Namenszusatz hinzugefügt, um den Ort von Margetshöchheim** auf der gegenüberliegenden Mainseite zu unterscheiden.[5] (WIKI)

    **Der ursprüngliche Name Hochheim besteht aus dem althochdeutschen Adjektiv hôch und dem althochdeutschen Wort heim. Später wurde der Name der Kirchenpatronin Margareta von Antiochia hinzugefügt, um den Ort von Veitshöchheim auf der gegenüberliegenden Mainseite zu unterscheiden.[4] (WIKI)

    +++++++++++++++++++++

    ***Ruprecht Horst Dietrich Eberhard von Butler (* 27. April 1967 in Coburg)[1] ist ein Generalmajor des Heeres der Bundeswehr und Kommandeur der 10. Panzerdivision in Veitshöchheim…

    Ruprecht Horst von Butler ist verheiratet und hat fünf Kinder.[2] Er stammt aus dem fränkischen Adelsgeschlecht der Buttlars**** und ist der Sohn von Ruprecht von Butler, Generalmajor a. D., Neffe von Peter von Butler, Generalleutnant a. D. und der jüngere Bruder von Carl-Hubertus von Butler, Generalleutnant a. D.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ruprecht_Horst_von_Butler

    ****Buttlar (auch Butler, Buttler oder Treusch von Buttlar) ist der Name eines alten fränkisch-hessischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Buttlar gehören zum Uradel in Buchonia*****. Zweige der Familie gelangten auch nach Westfalen, Sachsen, Preußen, Kurland, Frankreich, Polen, Russland sowie Ungarn und bestehen teilweise noch heute. Die in Hessen landsässigen Buttlar und Treusch von Buttlar gehören seit 1660 und bis in die Gegenwart der Althessischen Ritterschaft an, der ältesten Stiftung in Hessen…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Buttlar_(Adelsgeschlecht)

    *****Buchonia, auch Buchengau genannt, ist das Gebietes der nördlichen Rhön und des Fuldaer Beckens, ungefähr identisch mit dem heutigen Osthessen, zeitweise auch des südlichen Vogelsberges bis zur Wetterau.

    Buchonia ist ein ursprünglich keltisch besiedeltes Waldgebiet und später ein fränkischer Gau. In der römischen Geschichtsschreibung ist Buchonia ein Waldgebiet nördlich des Limes, die erste Nennung ist im Jahr 53 v. Chr. belegt. Ab dem 8. Jahrhundert findet der Untergau des fränkischen Grabfeldgaus als politisches Verwaltungsgebiet Erwähnung…
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Buchonia

  64. Der Text beschreibt das Problem. Die Rechte ist auch nur eine verkappte Linke und die linken politischen Konzepte über das gesamte Parteienspektrum unterscheiden sich in dieser Hinsicht kaum. Einer der Gründe, warum die Alternative nicht vorankommt. Die Wählergruppen, die man ansprechen möchte, sind bereits komplett in die Verteilungsversprechen der Altparteien investiert. Das gilt auch für den Autor selbst, der jetzt, da die sich entwickelnde Mega-Krise ihn ganz direkt bedroht, in alarmistischem Unterton die Aufrechterhaltung des Status Quo und damit der politischen Konzepte fordert, die uns die ganze Misere erst eingebrockt haben.

Comments are closed.