Putin bietet Europa Gaslieferung an.

Mit jedem Tag, der vergeht, wächst meine Sorge, dass der Kreml eine gefährliche Situation falsch handhabt und sie noch gefährlicher macht. Putin und Lawrow senden jedes falsche Signal. Die Botschaft, die sie senden sollten, lautet: „Treten Sie mir nicht auf die Füße“. Stattdessen jammert Lawrow, dass seine „westlichen Partner“ gemein zu Russland sind, und Putin bietet Energie an, damit die NATO-Länder ihren Krieg gegen Russland fortsetzen können und nicht erfrieren müssen, während sie gegen Russland kämpfen.

Putin hat immer noch nicht begriffen, dass er sich im Krieg befindet. Er spricht so, als ob Russland ein Mitglied der Europäischen Gemeinschaft wäre…

Aljazeera berichtet, dass Putin vor zwei Tagen angeboten hat, Erdgas durch die eine unbeschädigte Nord-Stream-Pipeline nach Europa zu liefern. Das ist dasselbe Europa, das der Ukraine Eisenbahnwaggons mit Waffen schickt, um damit Russen zu töten. Es ist dasselbe Europa, das die Sanktionen Washingtons gegen Russland unterstützt und selbst zusätzliche Sanktionen verhängt. Es ist dasselbe Europa, das zum Regimewechsel in Moskau aufruft, russische Sportler und Auftritte russischer Komponisten und Musiker verbietet, russisches Vermögen stiehlt und sich weigert, vertragliche Vereinbarungen einzuhalten.

Aber der russische Präsident will ihre Kriegsanstrengungen gegen Russland unterstützen, indem er ihnen Energie verkauft. Vertritt der Kreml Russland, oder ist der Kreml ein Marketing-Agent für eine Ölgesellschaft?

Die deutsche Regierung hat Putin gesagt: „NEIN“, wir ziehen es vor, dass die Deutschen erfrieren und die deutsche Industrie und Wirtschaft stillstehen, als dass wir Washington mit dem Kauf von Erdgas verärgern. Wie lange wird es dauern, bis Putin auf den Knien Deutschland anfleht, ihm zu erlauben, ihnen Gas geben zu dürfen?

Putin weiß, dass Washington und die europäische NATO entschlossen sind, Russland zu zerstören und das Land in Fürstentümer aufzuteilen, vergleichbar mit Deutschland vor der deutschen Vereinigung im Jahr 1871. Putin hat sich kürzlich an das russische Volk gewandt und auf die erklärte Bedrohung Russlands durch den Westen hingewiesen. Warum also bittet er Europa darum, dass Russland Europa gegen Russland stärkt, indem es Europa mit Energie versorgt?

In Washington sehen die Neokonservativen, die die US-Außenpolitik kontrollieren, den Widerspruch zwischen Putins Worten und Taten als Putins Unentschlossenheit und Unfähigkeit, Gewalt anzuwenden. Deshalb ist man in Washington auch so zuversichtlich, dass Russland besiegt werden kann.

Ich glaube, dass Washington die Situation falsch einschätzt, und Putin auch. Putin versucht, einen echten Krieg zu vermeiden und Europa zu zeigen, dass er ein Freund und kein Feind ist. Putins Spiel ist offensichtlich. Er sagt Europa, es solle sich von seinem Herrn in Washington lossagen und warme Winter und eine funktionierende Industrie mit russischer Energie genießen. Das wäre sogar besser für die Amerikaner, die weiterhin Ersatzteile für ihre BMWs, Porsches, Mercedes und VWs bekommen würden.

Washington sieht Putin als eine Person, deren rote Linien fiktiv und unverteidigt sind. Die jüngsten russischen Angriffe auf die ukrainische Infrastruktur, die mit Verspätung nach acht Monaten Krieg erfolgten, werden von den Neokonservativen als schwache Reaktion auf den ukrainischen Versuch, die Krim-Brücke in die Luft zu sprengen, angesehen. Das war eine Retourkutsche, keine Demonstration, dass der Ukraine die Zerstörung droht, wenn sie den Krieg über die russische Polizeiaktion im Donbass hinaus ausweitet…

(Ich muss Roberts immer mehr zustimmen. Putin lässt sich und Russland vom Westen auf der Nase herumtanzen. Das kann nicht gut enden. Der ganze lange Artikel mit Links ist hier. Übersetzt mit Ausnahme von zwei Stellen von DeepL. kewil)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

56 KOMMENTARE

  1. .
    .
    Es ist EINDEUTIG..
    .
    Die irre EU-Diktatur führt einen verbrecherischen Krieg gegen Russland um Russland zu zerstören und für sich aufzuteilen.. .. Die EU-Bevölkerung wurde nicht gefragt ob sie diesen Krieg führen will..
    .
    Russland hätte jetzt das Recht DE und die EU jederzeit anzugreifen und zu zerstören.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    „Russische Armee wird vernichtet“:
    .
    Borrells Warnung an Putin sorgt für Irritationen

    .
    In Reaktion auf Moskaus Atomdrohungen hat der EU-Außenbeauftragte deutliche Worte gefunden. Der Auswärtige Dienst der EU kommt in Erklärungsnot.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/politik/kraftvolle-militarische-antwort-borrells-warnung-an-russland-erregt-aufsehen-8755495.html
    .
    .
    Tausende Ukrainische Soldaten werden auf dt. Boden ausgebildet.. Somit führt DE wieder einen Angriffs-Krieg gegen Russland!
    .
    Die Ukrainer haben es immer noch nicht kapiert… Sie kämpfen und sterben NICHT für ihr Land sondern für die Interessen der USA/DE und EU..
    .
    Ich als noch wehrfähiger ehemaliger Soldat, würde niemals ukrainische Soldaten ausbilden.. Ich hätte mich geweigert..
    .
    .

  2. Putin will Ukraine »natürlich nicht« zerstören

    Nach einer Reihe von Rückschlägen in der Ukraine äußerte Russlands Präsident sich zurückhaltender. Bei einer Konferenz in Kasachstan sagte Putin, weitere Luftangriffe seien derzeit nicht notwendig – und er sei verhandlungsbereit.
    15.10.2022, 07.34 Uhr

    Russlands Präsident Wladimir Putin schlägt nach dem massiven Beschuss ukrainischer Städte mit Marschflugkörpern und Raketen einen weniger scharfen Ton an. Es gebe derzeit keine Notwendigkeit für weitere massierte Luftangriffe, sagte er am Freitag beim Abschluss einer Sicherheitskonferenz in der kasachischen Hauptstadt Astana. Er fügte hinzu: »Wir haben es uns nicht zum Ziel gemacht, die Ukraine zu zerstören. Nein, natürlich nicht.«

    Das Staatsoberhaupt kündigte zudem an, nach der jetzt erfolgten »Teilmobilisierung« werde es keine weiteren Einberufungen geben. In der Ukraine dankte Präsident Wolodymyr Selenskyj den Soldatinnen und Soldaten für ihren Einsatz in dem knapp achtmonatigen Krieg und versprach, sein Land werde siegen.
    Mehr zum Thema

    Putin erklärte in Astana erneut, er sei verhandlungsbereit. Gespräche mit der Ukraine müssten unter internationaler Vermittlung geführt werden. Ein Fehler sei die Invasion nicht gewesen: »Ich will es deutlich sagen: Das, was heute passiert, ist unangenehm, um es milde auszudrücken. Aber wir hätten das Gleiche etwas später tun müssen, nur unter schlechteren Bedingungen für uns, das ist alles.« Putin warnte die Nato erneut vor einer Intervention, dies würde zu einer globalen Katastrophe führen. Putin hatte zu Beginn der Invasion, die nach seiner Wortwahl kein Krieg, sondern eine »militärische Spezialoperation« ist, die Befreiung der Ukraine von Nazis als Ziel ausgegeben. Spiegel

  3. Die russische Regierung hofft anscheinend darauf, dass „Europa“ ihr nicht zu fest ins Knie tritt, wenn sie die weitere Einhaltung und sogar Ausweitung von Verträgen anbietet, die Washington missfallen. Ob die Regierung Scholz wirklich so blind und vasallentreu ist wie sie sich gibt, ist unsicher – Scholz zögert und zögert, und wahrscheinlich ist es noch das Beste, was er tun kann. „Frieren für die Freiheit“ wäre ja immer noch besser als eine extrem große Gefahr, dass Deutschland (wohl zusammen mit anderen europäischen Ländern) zum ganz unmittelbaren Schlachtfeld wird.

  4. PCR möchte also die Totale Eskalation?

    Nein, danke, da bevorzuge ich als Deutscher mitten im Spielfeld doch das bisherige Spiel über mehrere Banden.

    Die weisse Kugel hat gerade die gelbe Eins mitten auf dem Tisch platziert, jetzt liegen die rote Fünf und die grüne Sechs parat und müssen versenkt werden.

  5. .
    .
    Grünen/SPD/FDP/CDU-Logik:
    .
    „Deutschland muss sterben, damit die faschi. korrupte Ukraine leben kann ..!“
    .
    Und die USA freuen sich über diese Dämlichkeit. !
    .
    .

  6. Ich widerspreche Herrn Craig entschieden!

    Es ist nicht die EU, die Waggons mit Waffen schickt, es sind die aktuellen und vorübergehenden ReGIERungen, die sich selbst „die EU“ oder „der Staat“ bezeichnen.

    Putin weiß das.
    Und er weiß, wie sehr die Wut auf diese ReGIERungen bei den Beherrschten steigt.
    Die Beherrschten sind nicht mehr weit entfernt, diese ReGIERungen rauszukegeln.

    Wenn Putin weiter Gas anbietet und die ReGIERungen dies nicht wollen, wirkt das wie ein Katalysator und es dauert nur noch kurze Zeit, bis der Wirtschaftskrieg der EU gegen Russland ein jähes Ende findet, ohne dass Putin auch nur eine einzige Kopeke oder eine einzige Minute seiner Zeit investieren muss. Putin kann diesen Krieg während des gemütlichen Angelns gewinnen.

    Meine These: Deshalb wurde die Pipeline attackiert, weil genau das der Fall ist. Die USA (Synonym für NATO) hat sich selbst in eine Sackgasse manövriert.

    Putin, der Schachspieler, könnte mit einem Genie-Streich die Dame (EU) einkassieren und selbst verwenden, um und dann den König (USA) matt zu setzen.

  7. @nicht die mama
    15. Oktober 2022 at 12:07

    PCR möchte also die Totale Eskalation?

    Nein, danke, da bevorzuge ich als Deutscher mitten im Spielfeld doch das bisherige Spiel über mehrere Banden.

    Die weisse Kugel hat gerade die gelbe Eins mitten auf dem Tisch platziert, jetzt liegen die rote Fünf und die grüne Sechs parat und müssen versenkt werden.
    —-

    Das ist aber Snooker ?

  8. Paul CRAIG ist ein alter RUSSLAND HASSER, so wie alle aus der REAGAN Regierung.
    Warum man ausgerechnet diesen hier dauernd zu Rate zieht ist unverständlich.
    Mit jedem Tag, der vergeht, zeigt nun CRAIG sein wahres Gesicht!

    „Putin und Lawrow senden jedes falsche Signal.“
    DAS FALSCHE SIGNAL kommt einzig und allein aus Washington und heisst SANKTIONEN bis zum ATOMKRIEG!

    CRAIG will einen KEIL zwischen EUROPA und RUSSLAND treiben.
    Das ist das HAUPT-Ziel von Amerika! Das allein ist Craigs Mission!

    „PUTIN sagt Europa, es solle sich von seinem Herrn in Washington lossagen und warme Winter und eine funktionierende Industrie mit russischer Energie genießen. Das wäre sogar besser für die Amerikaner, die weiterhin Ersatzteile für ihre BMWs, Porsches, Mercedes und VWs bekommen würden.“

    Das kann einem Mr. Craig & Co gar nicht gefallen!
    Denn wenn EUROPA und RUSSLAND zusammengehen und stehen, dann ist das das AUS für Amerika!

    Mr. CRAIG versucht unseren Verstand zu vergiften, nur auf etwas raffiniertere und ausgefuchstere Art als alle anderen.

  9. Drohnenpilot 15. Oktober 2022 at 11:57
    .
    . Tausende Ukrainische Soldaten werden auf dt. Boden ausgebildet.. Somit führt DE wieder einen Angriffs-Krieg gegen Russland!
    .
    Die Ukrainer haben es immer noch nicht kapiert… Sie kämpfen und sterben NICHT für ihr Land sondern für die Interessen der USA/DE und EU..
    .
    Ich als noch wehrfähiger ehemaliger Soldat, würde niemals ukrainische Soldaten ausbilden.. Ich hätte mich geweigert..
    .
    ——————————————-
    Genauso ist es.
    Es kommt noch so weit, dass man deutsche Soldaten dort hinschickt, und ihnen ukrainische Uniformen anzieht. (so wie es wohl schon mit Polen gemacht worden sein soll. Ob das Freiwillige sind weiß ich nicht).

  10. Putin müsste langsam merken, dass es sich um keine „Militäraktion“ mehr handelt, sondern um Krieg.

    Und Krieg muss man richtig führen oder gar nicht. Halbherzig wird er nicht gewinnen können, denn er kämpft nicht nur gegen die Ukraine, sondern gegen den ganzen Westen in einem Stellvertreterkrieg.
    Ich bin jetzt gar nicht für oder gegen Putin, ich bemerke das ganz neutral.

  11. Man muß wohl in den USA sozialisiert worden sein, um diesen Krieg zu verstehen…
    Ich frage mich, ob es noch Menschen in den Regierungen gibt, die auf ihr Herz hören und nicht nur auf die Ergüsse der „Think Tanks“ hochbezahlter Ideologen.

  12. Die tägliche BILD PUTIN HETZE
    Nimmt immer erbärmlichere Formen an wie:

    „Putins Soldaten müssen sich Schutzwesten selbst kaufen“
    (müssen das unsere Deutschen Polizisten nicht auch?)

    „Putin verwickelt sich in Widersprüche!“

    Nur nach unseren von Terroristen zerstörten NORDESTREAM ! und II LEITUNGEN fragt die BILD nicht. Die TÄter will sie auch nicht suchen.
    Dieses „Heiße Eisen“, fasst die Bild nicht an.

  13. dawaerichjaeinriesenoxo 15. Oktober 2022 at 12:54
    Man muß wohl in den USA sozialisiert worden sein, um diesen Krieg zu verstehen…
    Ich frage mich, ob es noch Menschen in den Regierungen gibt, die auf ihr Herz hören und nicht nur auf die Ergüsse der „Think Tanks“ hochbezahlter Ideologen.
    ——————————————————

    Menschen mit Herz werden dort schon beim Lebenslauf aussortiert, kommen erst gar nicht durch die Tür! Können Sie sich einen CIA Mitarbeiter mit HERZ vorstellen?
    (Gestern gab‘s auf Bayern einen alten CIA Film: CONDOR mit dem jungen Robert Redford! Die bringen sich beim CIA sogar gegenseitig gezielt und geplant um. Solche Kaliber sind das. Der Film war sicher nicht so weit hergeholt. – Ich las einmal über die Clinton Affäre mit der Praktikantin. Diese Praktikantin die hatte wohl ein Buch geschrieben auch wie sie von zuhaue abgeholt wurde und zum gnadenlosen, tagelangen Verhören gebracht und eingesperrt wurde. Die hätte wahre Todesängste ausgestanden!“
    Mit solchen Leuten hat man es zu tun.

    Wer hat schon die Kaltblütigkeit allein Millionen Menschen als Impfkarnickel zu missbrauchen, allein dazu gehört schon das Herz eines Teufels. – Was da sonst noch alles „üblich ist“ das will man besser gar nicht erst wissen. Sonst würde man womöglich FREIWILLIG zum Mond auswandern oder gleich auf den Mars.

  14. schiddi 15. Oktober 2022 at 13:04

    Woher bekommt eigentlich die Ukraine ihre Energie?
    (Öl, Gas) ?

    ———————

    Die haben selbst was, sind zu 25 % „Selbstversorger“.

  15. Heisenberg73 15. Oktober 2022 at 12:48

    Putin müsste langsam merken, dass es sich um keine „Militäraktion“ mehr handelt, sondern um Krieg.

    Und Krieg muss man richtig führen oder gar nicht. Halbherzig wird er nicht gewinnen können, denn er kämpft nicht nur gegen die Ukraine, sondern gegen den ganzen Westen in einem Stellvertreterkrieg.

    ———————————–

    Lassen SIe den Mann mal den Krieg führen, so wie er es für richtig hält.
    Er hat auch ASSAD den IS „weggeräumt“.

    Das ist es ja bei PUTIN, es soll ja keiner wissen was er plant und was er macht.
    Weil er so „unberechenbar“ ist , macht ihn das ja so gefährlich, auch erfolgreich.
    Schauen Sie sich doch die Ukraine an, das ist doch nur noch ein Trümmerhaufen.
    100.000 tote Ukrainer und 400.000 Verletzte.
    Die pfeifen aus dem letzten Loch.
    So etwas kann man nicht in zwei Tagen zustande bringen.

    Die Europäische Mentalität ist immer auf ACTION und sofortige REAKTION programmiert.

    Leben Sie mal in Ländern wo ZEIT und das WARTEN Gold ist.

    Dann bekommen Sie eine andere Einstellung.
    Die Deutschen müssen das geduldige Warten erst mal lernen.
    Das fällt ihnen richtig schwer.
    Deswegen sind sie so leicht zu durchschauen, werden von der ganzen zum Narren gehalten.
    Man weiß genau wie die Deutschen reagieren, schnell oder gar nicht!

  16. Der Artikel, den Paul Craig Roberts hier absondert, ist in wesentlichen Teilen sehr oberflächlich, man könnte auch „blödsinnig“ sagen.

    Wenn Russland ankündigt, durch die verbiebenen Pipelines Gas zu liefern, falls gewünscht, so ist dies taktisch sehr klug und soll insbesondere westlichen Bürgern, die nachdenken, zeigen, dass Russland das Gas nicht als Waffe einsetzt.

    Die Lügengeschichten im Westen, insbesondere seitens der deutschen Kartellparteien und seitens der GEZ-Zwangsmedien, wonach Russland die Energielieferungen (vertragswidrig) stoppte, sind haltlos und sollen nur die willkürlichen Entscheidungen der Politiker des „Unwerte“-Westens kaschieren.

    Aktuelle Kriegstreiber sind die Hardliner der Ukraine (Selensky, der Verhandlungen ablehnt) und westliche Kriegstreiber wie Scholz, Habeck, Baerbock, Merz, Strack-Zimmermann, die weiter sämtliche Friedensverhinderungsmaßnahmen torpedieren. Sie tragen ebenfalls Mitschuld am Tod weiterer Menschen, wenn sie nicht vehement einen Waffenstillstand fordern und Selensky endlich voll auflaufen lassen.

  17. Iche 15. Oktober 2022 at 12:22

    Ich widerspreche Herrn Craig entschieden!

    Es ist nicht die EU, die Waggons mit Waffen schickt, es sind die aktuellen und vorübergehenden ReGIERungen, die sich selbst „die EU“ oder „der Staat“ bezeichnen.

    Putin weiß das.
    Und er weiß, wie sehr die Wut auf diese ReGIERungen bei den Beherrschten steigt.
    Die Beherrschten sind nicht mehr weit entfernt, diese ReGIERungen rauszukegeln.

    Wenn Putin weiter Gas anbietet und die ReGIERungen dies nicht wollen, wirkt das wie ein Katalysator und es dauert nur noch kurze Zeit, bis der Wirtschaftskrieg der EU gegen Russland ein jähes Ende findet, ohne dass Putin auch nur eine einzige Kopeke oder eine einzige Minute seiner Zeit investieren muss. Putin kann diesen Krieg während des gemütlichen Angelns gewinnen.

    ————————————————

    Haben Sie das abgeschrieben irgendwo?
    Oder ist das echt von Ihnen?
    Man wundert sich, Sie machen die reinsten Quantensprünge und das in kurzer Zeit! 🙂

  18. jeanette 15. Oktober 2022 at 13:17

    Schauen Sie sich doch die Ukraine an, das ist doch nur noch ein Trümmerhaufen.
    100.000 tote Ukrainer und 400.000 Verletzte.

    Deshalb müssen ja auch die deutschen Krankenkassenbeiträge massiv steigen.

  19. kewil 15. Oktober 2022 at 11:59
    Putin will Ukraine »natürlich nicht« zerstören
    +++++++++++++++++++++++++++++
    Und das ist gut so. Ich hoffe wir sind uns darin einig, dass der weitsichtige Umgang Putins mit Massenvernichtungswaffen richtig ist.
    Sein Gas- Ölangebot an europäische Länder wird doch schon angenommen. Und zwar von Ländern, die ihren Kopf fest auf dem Hals tragen. Er hat Leyens hysterisches Getue um die angebliche Einigkeit in der EU durchschaut und enttarnt. Er stochert sehr clever in dem Einigkeitsschauspiel der EU Länder herum. Die EU ist alles andere als einig. Deren Einigkeit beruht einzig auf deutschen Steuergeldern.
    Der große Bär Russland hat ein riesiges Rückzugsgebiet. Angriff ist nicht sein Bestreben. Wer das jedoch falsch interpretiert, hat stets und schmerzlich seine Lektion erlernt. Warum wird schlechte Stimmung an der Börse durch den Bären dargestellt? Wenn er einmal gereizt wird, dann wird er um sich schlagen. Sein Angriffspotential ist größer als das des Bullen, geleitet von einem exzellent ausgestatteten Gehirn. Während die Ukrainer sich für jeden Schlag wie ein pubertierender Schläger ihre Belohnung beim Bandenchef abholen, sich mit ihren Taten brüsten, lässt Russland sich nicht in die Karten schauen. Wir fehlinterpretieren das als Schwäche. Viele Köche verderben den Brei. Wir werden das am Beispiel Ukraine bald erkennen. Russland hat sein Repertoire noch lange nicht ausgeschöpft. Die Infrastruktur der Ukraine kaum angetastet. Sie haben, um am Beispiel des Bären zu bleiben, gerade mal leicht erhöhten Blutdruck. Ich sehe keine flächendeckende Zerstörung, sondern eher, wie das die Israelis tun, chirurgische Eingriffe, die richtig angesetzt, smart zum Erfolg führen werden. Vor allem werden die Russen sehr bald den Stöpsel bezüglich der Nachschubwege für die zig Milliarden teuren Waffenlieferungen in die Ukraine ziehen. Da muss ich ebenfalls Kritik ansetzen. Man hat da viel zu lange zugeschaut.
    So lange die Ukraine sich von massigen zivilen Opfern innerhalb der russischen Bevölkerung fern hält, bleibt der Deckel drauf. Auch dort geben die Israelis aber ein Beispiel, wie deren Luftwaffe antwortet. Über die Jahre erkenne ich da ein Verhältnis von 1:100, welches sich gelegentlich zeigt. D.h. für einen toten zivilen Israeli holen die sich 100 Palästinenser.

  20. kewil 15. Oktober 2022 at 11:59
    Putin erklärte in Astana erneut, er sei verhandlungsbereit.
    ————————–

    Wie man sieht sind solche unseriösen Personen wie Selensky und die Klitschkos für PUTIN überhaupt keine ernst zu nehmenden Gesprächspartner. Die dürfen froh sein wenn sie bei den Verhandlungen überhaupt dabei sitzen dürfen.
    Verhandlungen werden vermutlich und hauptsächlich nur mit J. BIDEN stattfinden.

  21. hphp28 15. Oktober 2022 at 13:17

    Ich hoffe, daß Rußland den längeren Atem haben wird.

    ————————-

    hat schon….

  22. @Jeanette
    Sie haben vollkommen Recht.
    Das passiert wenn man Sich und seinen Nachkommen sämtliche Grenzen nimmt. Diese natürlichen menschlichen Grenzen versuchen sie nun für die ganze Menschheit einzureißen. Wenn sich alle im freien Fall befinden werfen sie ihre Netze aus, um die zu „retten“ die willig sind nach ihren NWO Konditionen zu leben.
    Wie gut, daß alles endlich ist.
    Bleiben wir mal auf der Erde, sollen DIE mal zum Mars umsiedeln. Dessen Oberfläche entspricht deren Charakter.

  23. dawaerichjaeinriesenoxo 15. Oktober 2022 at 13:31

    @Jeanette
    Sie haben vollkommen Recht.
    Das passiert wenn man Sich und seinen Nachkommen sämtliche Grenzen nimmt. Diese natürlichen menschlichen Grenzen versuchen sie nun für die ganze Menschheit einzureißen. Wenn sich alle im freien Fall befinden werfen sie ihre Netze aus, um die zu „retten“ die willig sind nach ihren NWO Konditionen zu leben.
    Wie gut, daß alles endlich ist.
    Bleiben wir mal auf der Erde, sollen DIE mal zum Mars umsiedeln. Dessen Oberfläche entspricht deren Charakter.

    ————————————

    Ich habe auch keine Lust auf den Mars oder Mond umzusiedeln.

    Da gibt es keine Schuhläden!
    Wie soll man da leben?

  24. Das Gemetzel in der Ukraine ist schon wieder im vollen Gange.
    Ein Stromwerk in KIEW wurde zerstört von einer russischen Rakete.
    Und die Ukrainer marschieren in die Städte ein, bringen Menschen um.
    Das Raketenabwehrsystem der Ukrainer funktioniert nicht richtig.

    Putin: Verfehlte Angriffsziele in Ukraine werden „nachgeholt“

  25. dawaerichjaeinriesenoxo 15. Oktober 2022 at 13:37

    @Jeanette
    Nein ich bin keine Frau. Es gibt auch Männer mit Herz ?

    ———————-

    Ich habe nicht geglaubt, dass Sie eine Frau sind.
    Irgendein Missverständnis.

  26. So langsam versteht das keiner mehr, warum Putin diesen Krieg weiterhin so halbherzig führt. Am Anfang okay, da konnte er vielleicht noch denken, dass ein weitgehend friedlicher Anschluss von Gebieten der Ukraine möglich wäre. Aber inzwischen muss er doch verstanden haben, dass der Westen ihm indirekt den Krieg erklärt hat. Völlig unverständlich ist, dass die Nachschublinien der Ukraine, auch für Waffen per Eisenbahn aus der NATO, noch völlig intakt scheinen. Die Züge mit deutschen Raketen kommen ja pünktlicher in Kiew an als die im Personenverkehr aus Hamburg in Berlin. Dabei haben die Russen beinahe komplette Luftüberlegenheit; da wurden schon grobe taktischen Fehler gemacht.

  27. Eferaenka 15. Oktober 2022 at 12:25

    Ist ganz normales Politikbillard.
    :mrgreen:
    In Russland sehen die doch auch, was die EUdSSR-Sanktionen für Auswirkungen auf die Gesellschaften und Volkswirtschaften haben und welcher Druck von den Bürgern auf ihre Regierungen ausgeübt wird.

    Es geht ja nicht nur um Gas und Öl, auch wenn das derzeit im Vordergrund steht.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article241564989/Edeka-und-Rewe-Mars-stellt-Lieferungen-von-Snickers-Twix-und-Co-ein.html

  28. Ist ja eigentlich nicht Thema, aber sei’s drum:

    Eferaenka 15. Oktober 2022 at 12:24 &
    „Das ist aber Snooker ?“ ————————————————–

    Nein das ist definitiv nicht Snooker. Snooker wird definitiv anders gespielt und weist auch keine numerierten Kugeln auf. Die Kugen (‚balls‘) beim Snooker sind alle einfarbig

    Eferaenka 15. Oktober 2022 at 12:24 & Das ist aber Snooker ?

    Die Kugeln beim Snooker sind alle einfarbig – die weiße ‚Spielkugel‘, 6 ‚Farben‘ und 15 rote Kugeln (Object balls‘) . Diese gilt es nacheinander in einer bestimmten Reihenfolge (rot – Farbe – rot – Farbe usw.) in die 6 Taschen zu versenken.

    Das was hier beschrieben wird, scheint mir Pool Billard zu sein.

    –————————————————————————-
    Zum obigen Artikel – ‚PCR‘ mag da einen Punkt haben , andererseits m.E. scheint es Putin darauf angekommen zu sein ,zunächst unter größtmöglicher Schonung von Bevölkerung und Infrastruktur die Militäroperation durchzuführe. Daß er damit auch dem Kriegstreiberischen Westen – USA/NATO/UK/E-U/ Deutschland und all den durchgeknallten kriegslüsternen Politikern mit in die Hände gearbeitet hat, gehört zu den betüblichen Seiten der Angelegenheit.

    Wie viele ‚Menschenopfer‘ hätten vermieden werden können, wenn ‚der Westen‘ sich zuvor und frühzeitig verhandlungs- und friedensbereit gezeigt hätte …..?

    Aber stattdessen hat man Putin schon jahre- und jahrzehntelang brüskiert, und jedes seiner Verständigungsangebote schnöde abgewiesen.

    Von den westlich gesteuerten Putschereignissen 2004 und 2014 will ich gar nicht erst reden.

  29. Ich glaube wohl, daß die Ampel den Krieg nicht verstanden hat, und im Chor der ganze Linke Medienmainstremdreck auch
    und der der Natoländer,aber besonders Manipulierbar, das deutsche Volk mehrheitlich, das merkt man an den Grünen Dreckgesindel, das sogar ihre brauner Gedankenscheiß sogar noch über die ÖR (Phönix) in die Welt hinaus gesendet wird, , wenn Eure Drecksgrünen in der BRD glauben, daß ich für die Ukraine die Heizung um einen Grad zurückdrehe, dann haben Sie die Arschkarte bei mir gezogen, und andere politische Mitläufer auch

    WIR HABEN DIE NOT AUSZUHALTEN, WEIL PUTIN NICHT GEWINNEN DARF?
    Wer nach dieser Rede von Robert Habeck immer noch nicht verstanden hat, was hier vor sich geht, dem ist nicht mehr zu helfen!
    Bundesparteitag der Grünen vom 14.10.2022.
    https://youtu.be/M7ulLs61siY
    Von solchen Typen wird Deutschland regiert?
    Hat das Volk in D/ keinen Arsch mehr in der Hose? da macht der SSB in Südtirol euch mal was vor, und Orban auch
    https://gettr.com/post/p1ucgpd3f5b

  30. Es hilft gegen solche Politiker, wie bei der Ampel nichts, den Unmut über die sozialen Netzwerke in Tasten zu hauen, bequem übers Tablett-PC usw, die sind so Kritikressistent, da muß schon mal das Volk mit Millonen auf den Strassen Demonstrieren, Generalstreiks über Wochen, daß mal der ganze Laden lahmgelegt wird, vorher kommen die Idioten da „Oben“ nicht zur Vernunft

  31. Genau richtig beschrieben, was die deutsche (BRD)-Antifa ist
    Schon öfter erwähnt gibts, die Wahren Faschisten sind die Linken, das Krebsgeschwür bibts nicht nur in Italien, sondern
    verstärkt noch mehr in der BRD , weil da haben die linken Bevölkerungsaustausch-Politiker die Antifa als die neue SS-Hitlerjugend 2.0 als SCHÜTZENHILFE, getarnt als Antifa. So lange diese nicht freiren muß ist Alles paletti
    https://www.unsertirol24.com/blog/linksextremismus-die-groesste-gefahr-fuer-suedtirol/

  32. P ist ein durch und durch groessenwahnsinniger Adolf Verschnitt, oder Stalin oder wie sie alle heissen, die Kriegstreiber der juengeren Geschichte

  33. Warum Craig hier dauernd auf Eskalation drängt,verstehe ich nicht.
    Putin versucht zu retten,was noch geht und bleibt immer verhandlungsbereit.
    Die USA werden natürlich am wenigsten durch einen drohenden Weltkrieg Schaden nehme,so wie es die beiden letzten Male auch war.Ihr Interesse gilt der Schwächung Europas und Rußlands,wodurch sie profitieren.
    Allein schon,daß geleaste Waffen von den USA in die Ukraine geschickt werden und von Europa,hauptsächlich Deutschland bezahlt werden sollen,das ist haarsträubend unverschämt und entlarvt Amerika als Feind der europäischen Völker.
    Die deutschen Politikmarionetten klatschen im Takt und finden es super.Unglaublich!

  34. eanette
    15. Oktober 2022 at 13:21

    Vielen Dank für das Feedback.
    Ich schreibe nicht ab, ich schreibe selbst.
    Und wenn ich abschreibe, mache ich es entsprechend kenntlich.

    Was meinen Sie mit „Quantensprünge“?

  35. Oak
    15. Oktober 2022 at 16:24

    Und die US-ReGIERung (Synonym: NATO) nicht, oder zumindest weniger schlimm?

    Ich bitte Sie, darauf zu antworten.

  36. An Anita Steiner 14:31 und 14:45

    Sie haben den hundertprozentigen Durchblick, weil Sie Logik und Ihren Verstand walten lassen.
    Als deutschsprachige Südtirolerin sind Sie für mich keine „Ausländerin“, sondern eine „Deutsche“, auch wenn Sie das wahrscheinlich nicht gerne hören.
    Wir Deutsch sprechenden Menschen in Mitteleuropa haben eben nicht nur die gemeinsame Sprache, sondern auch die gleiche Kultur und Mentalität.
    Es steht jedem zu über deutsche Politiker und deren Politik zu urteilen, erst recht den Deutsch sprechenden.
    Und ich persönlich habe kein Verständnis, wenn andere hier im Forum, Sie oft als Ausländerin bezeichnen, die kein Recht hätte, deutsche Politik zu ver-, beurteilen.
    Lassen Sie sich nicht von Ihrer intelligenten Kritik abhalten.
    Ich lese es gern.

  37. @ Eferaenka 15. Oktober 2022 at 12:24
    @nicht die mama
    15. Oktober 2022 at 12:07

    PCR möchte also die Totale Eskalation?

    Nein, danke, da bevorzuge ich als Deutscher mitten im Spielfeld doch das bisherige Spiel über mehrere Banden.

    Die weisse Kugel hat gerade die gelbe Eins mitten auf dem Tisch platziert, jetzt liegen die rote Fünf und die grüne Sechs parat und müssen versenkt werden.
    —-

    Das ist aber Snooker ?
    ——————————————-
    Putin sagte, das der Krieg den westlichen Eliten und nicht der Bevölkerung gilt.
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/putins-rede-zur-verkuendung-der-teilmobilisierung-im-o-ton/

  38. @ A. von Steinberg 15. Oktober 2022 at 13:19
    —————————
    Am 07.02.2022 sagte Biden, man wäre in der Lage NSII zu beenden und würde es auch tun. Danach soll Scholz nach einem Gespräch mit Biden ziemlich blass gewesen sein. Vielleicht hat Biden ihm Gesprächsmitschnitte aus dem Warburgfall, an die sich Scholz nicht mehr erinnern kann, vorgespielt?

  39. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 15. Oktober 2022 at 13:28
    —————————–
    Der Westen blutet aus. Die Ukraine verfeuert z.B. in einem Monat die gesamte Jahresproduktion der Amis an Artilleriegranaten. Der Westen kratzt doch schon die Reste zusammen, während Russland gerade mal das Altmetal verfeuert hat.

  40. @Oak 15. Oktober 2022 at 16:24
    P ist ein durch und durch groessenwahnsinniger Adolf Verschnitt, oder Stalin oder wie sie alle heissen
    ———-
    Oder vielleicht heißt er „Oak“ oder „Kotz“

  41. AUC 15. Oktober 2022 at 18:37

    An Anita Steiner 14:31 und 14:45
    ———–
    Das einzige was uns deutssprachige Südtiroler oder Vorher vor 1922 mit der BRD verbindet ,ist die Deutsche Sprache,aber die wurde schon vor den Habsburgerreich in einen doppelt so großen Gebiet in Europa gesprochen , wie Heute, aber politisch möchten wir nicht, deutsche Tugenden, wie Sie heute versuchen Medial uns aufzudrängen akzeptieren, siehe die Grün -Linke Ideologie, weil für die ist Jede(r) , auch im Ausland , wenn er seine Heimat liebt, und seine Kultur gegen ausl.Einfluß verteidigt, ein Brauner oder Nazi, genau wegen fehlender Heimatliebe, sieht Heute die BRD so aus, wie man es aus den TV-Medien kennt

  42. „das Land in Fürstentümer aufzuteilen“
    Quelle?

    Warum also bittet er Europa darum, dass Russland Europa gegen Russland stärkt, indem es Europa mit Energie versorgt?
    Weil es Verträge gibt, und er seine Spezialoperation nicht als Krieg gegen Europa sieht.

    Ich glaube, dass Washington die Situation falsch einschätzt,…
    Nein. Die Frage ist, wer Hybris und wer Paranoia hat. (Athen/Sparta)

    mit Verspätung
    eher ein Signal. Oder eine Notlösung. Das Einlenken sollte von der Ukraine kommen.

  43. An Anita Steiner 08:02

    Da haben Sie vollkommen recht.
    Und mit Ihren Widerstand/Kampf gegen diese deutsche Politik und diese bescheuerten deutschen Politiker, kämpfen Sie auch für uns restlich verbliebenen 10 bis 15 Prozent vernünftigen BRD-Deutsche.
    Wir können hier jede Hilfe, auch aus dem politischen Ausland gebrauchen.
    Deshalb:
    Danke dafür.

Comments are closed.