Über 100 bewaffnete Asylanten sollen sich am Freitagabend in einem Abschiebezentrum am Londoner Flughafen Heathrow zusammengerottet haben. Auslöser könnte ein Stromausfall gewesen sein.
Über 100 bewaffnete Asylanten sollen sich am Freitagabend in einem Abschiebezentrum am Londoner Flughafen Heathrow zusammengerottet haben. Auslöser könnte ein Stromausfall gewesen sein.

Von ALEX CRYSO | Was die zu uns bringen ist wertvoller als Gold… Wer jetzt noch weiter glaubt, dass immer mehr Flüchtlinge automatisch auch den Fachkräftemangel beheben und unseren Wohlstand sichern, der sollte sich mal den neuesten Fall eines Massenaufstandes zu Gemüte führen, wie er sich am Freitagabend am Londoner Flughafen Heathrow  zugetragen hat. Dort haben sich rund 100 bewaffnete Asylanten in einem nahe gelegenen Abschiebezentrum zusammengerottet, wobei davon berichtet wird, dass sich der Aufstand mindestens bis in den Samstagnachmittag hinein erstreckt haben soll.

Als Grund wird ein Stromausfall genannt und man muss nun wirklich kein Verschwörungstheoretiker mit Aluhut sein, um zu befürchten, was bei einem größeren Blackout so alles passieren könnte. Bricht das Netz längerfristig zusammen, so dürfte es in ganz Deutschland und Europa nicht mehr nur eine Kölner Silvesternacht und nicht nur eine Stuttgarter Partyszene geben. Die Wehrfähigkeit der gutmenschlichen oder schlichtweg schlafenden „Mehrheit“, die die Probleme bis heute ignoriert und verleumdet, muss in diesem Zusammenhang mehr als nur in Frage gestellt werden. Noch dazu demonstriert man lieber vor den Abschiebegefängnissen, weil die dortigen Zustände angeblich ja so unmenschlich sind.

In dem bereits genannten Abschiebezentrum, dem Heathrow Immigration Removal Center, sind derzeit etwa 960 Männer untergebracht, die sich illegal in Großbritannien aufhielten. Bei dem Massenauflauf steckte das Messer in so manchem Hosenbund, verletzt wurde laut der BBC jedoch niemand. Hingegen hätte der Stromausfall 24 Stunden angedauert. Die Polizei und diverse Sicherheitsdienste sorgten dafür, dass kein Insasse den Komplex verlässt.

Die neue Innenministerin Suella Braverman, die im Gegensatz zu unserer knallroten Nancy Faeser zum rechten Flügel der Konservativen gehört, kommentierte den Vorfall wie folgt: „Die Menschen in Großbritannien haben ein Recht darauf zu wissen, wem es ernst damit ist, die Invasion an unserer südlichen Küste zu stoppen und wem nicht.“ Man müsse aufhören so zu tun, als ob es sich bei allen Asylsuchenden um Flüchtlinge in Not handelt.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

55 KOMMENTARE

  1. Ich habe Ausländer kennengelernt.

    Professoren der Physik, Professoren der Mathematik, Computerspezialisten und Herzchirurgen. Es waren durchweg Chinesen, Japaner oder Amerikaner.

    Es war kein einziger Neger, kein einziger Afghane und kein einziger Syrer darunter. Ich rätsle den ganzen Tag, wie die unser Sozialsystem retten sollen. Ich habe das dumpfe Gefühl, dass ich von unserer Regierung frechweg zu diesem Thema angelogen werde.

  2. fOCUS online ist entrüstet!

    ‚„Es ist ein geistiger Schaden“
    Katar-Botschafter trifft unfassbare Skandal-Aussage, WM-Sprecher bricht ZDF-Interview ab“

    Was soll Homosexualität sonst als ein „geistiger Schaden“ sein? Sollte es da tatsächlich neue wissenschaftliche Erkenntnisse geben? Dass für die Regierung Homosexualität das erwünschte Ziel ist, hat nichts mit Wissenschaft, sondern mit einer Glaubensgrundlage zu tun. Wir sind schließlich woke und black lives matter und CO2 tötet die Welt.

    Was glauben Sie, wieso wir eine schwule Tunte als Gesundheitsministerin hatten? Etwa weil sie Ahnung von ihrem Amt gehabt hätte?

  3. Sie sollen den Wohlstand schmälern und die jeweils einheimische Bevölkerung dezimieren und sukzessive ersetzen. Dann kann die selbsternannte Möchtegernelite schalten und walten, glauben sie.

  4. Was sich beispielhaft in UK zeigt und in Deutschland vielfach in ähnlicher Form stattfindet, das sind zunehmende Verwerfungen auf der Basis menschlicher Aggression. Zivilisationen werden zunehmend wieder isn Barbarische umgedreht.

    Das sog. Böse ist aber Teil unserer menschlichen Genetik und wird uns alle letztlich umbringen.

    Ein kosmisches Experiment?

    Möglich!

    Bei allen Problemen, Widerwärtigkeiten, Kriegen und den aufkommenden Endzeitgedanken finden viele Menschen einen gewissen Trost in ihrem religiösen Glauben.

    Wie dem auch sei, im „Jenseits“ ist alles anders – doch vermutlich gibt es den millionenfach angebeteten (christlichen) Gott, den man als Kinderbildchen „verkauft“, der resektvoll dreinschaut mit weißem Bart und herumsitzenden Engeln, gar nicht. Die Mohammedaner sind – so gesehen – ein Stück weiter: Sie machen sich kein Bild von „Allah“. Isoliert betrachtet, so ist mir dies sympathischer.

    Denn:
    Vielleicht ist „Gott“ (in einer uns Menschen nicht begreifbaren Größe) sowas wie eine
    >> quantenphysikalische Formel?

    Ich tendiere als Naturwissenschaftler sehr dazu, dass es einen „Quanten-Gott“ gibt.

    Ein Blick in die Bibel ist dennoch stets interessant.

    Jesus in seiner „Endzeitrede“ im Matthäusevangelium: „Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.“ (Mt 24,35)
    Was meint Jesus damit? Das (selbst-)zerstörerische Potenzial und die unentrinnbare Endlichkeit von Lebewesen und Lebensräumen auf unserem Planeten?
    Unser Vorstellungsvermögen reicht aus, um den Worten Jesu zuzustimmen: „Himmel und Erde werden vergehen.“ Im Hebräischen ist die Wendung „Himmel und Erde“ beliebt. Stilistisch ist sie ein sogenannter Merismus: Zwei Teile stehen stellvertretend für das Ganze.
    Jesus macht den Gläubigen keine Illusionen.
    >> Alles hat ein Ende auf dieser Erde.
    Nicht nur an dieser zitierten Stelle, sondern bereits in der Bergpredigt (Mt 5,18) geht es darum. Schon der Prophet Jesaja wusste einige Jahrhunderte zuvor davon (Jes 51,6; 65,17; 66,22). Einen Höhepunkt findet dieses Wort in Offb 21,1, wo der Seher Johannes in einer Vision Folgendes erfährt: „Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer ist nicht mehr.“ Ist dies eine tröstliche Perspektive?
    Das muss jeder selbst entscheiden.
    Naturwissenschaftlich berechenbar ist in der Tat, dass unser Planet alleine bereits durch die unzähmbare Menschenvermehrung und die zunehmende menschliche Aggression (gegen die eigene Art) „zu Bruch gehen wird“.
    Da bedarf es des angeblich von Menschen gemachten Klimawandels gar nicht. Damit wird von den Kernproblemen nur abgelenkt.

  5. Derartige Aufstände gibt es auch in „The Länd“/ Sigmaringen/Baden-Württemberg!

    „Zuletzt waren am Dienstagabend zwei Männer in Streit geraten . Daraufhin solidarisierten sich mehrere hundert Landsleute mit einem der Männer. Bevor die Situation eskalierte, sei es dem Sicherheitspersonal und der Polizei gelungen, die Menschenansammlung aufzulösen, hieß es im Polizeibericht.“
    „Dazu, wie viele Beamte nun in der LEA im Einsatz sind, macht die Polizei allerdings keine genauen Angaben.
    Die Zahl der Beamten sei in etwa VERDOPPELT worden, so die Sprecherin“
    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/polizei-verstaerkt-praesenz-in-lea-sigmaringen-100.html

  6. A. von Steinberg
    8. November 2022 at 10:22

    „Ich tendiere als Naturwissenschaftler sehr dazu, dass es einen „Quanten-Gott“ gibt.“

    Ich bin Wissenschaftler und ein tiefgläubiger Mensch. Natürlich gibt es einen Gott, es geht nicht ohne.

    Es muss nicht ein alter Mann mit weißem Bart sein, aber die physikalischen Gesetzmäßigkeiten sind kein Zufall.

  7. Dort haben sich rund 100 bewaffnete Asylanten in einem nahe gelegenen Abschiebezentrum zusammengerottet, wobei davon berichtet wird, dass sich der Aufstand mindestens bis in den Samstagnachmittag hinein erstreckt haben soll.
    ++++

    Diese Neger, Zigeuner und Teppichflieger sind total ungezogen! 🙁

  8. Was hier durchgesetzt wird gegen jegliches besseres Wissen ist seit Jahrzehnten geplant. Die Deindustrialisierung Deutschlands bzw. Europas. Um das an einem Beispiel zu demonstrieren.
    Vergleicht man Europa mit einem menschlichen Körper, so ist E Deutschland das Herz. Zerstört man dieses so sterben auch alle anderen Organe. Genau das ist es was die USA will, den Konkurrenten EUROPA bezüglich der Industrie als Konkurrenten auszuschalten. Wer das nicht erkennt oder erkennen will, der ist indirekt daran mitbeteiligt und somit schuldig. Allen die das nicht wahrhaben wollen, ihr macht euch schuldig an euren Kindern und Kindeskindern. Wollt ihr das ???

  9. Ein kleiner Vorgeschmack auf Künftiges.
    Nur daß die woke „Berliner Blase“ das alles nicht am eigenen Leib erfahren wird,die flüchtet vorher.Oder kriecht in ihre geheimen Bunker.
    Und wir müssen es ausbaden.

  10. seegurke
    8. November 2022 at 10:52

    „Nur daß die woke „Berliner Blase“ das alles nicht am eigenen Leib erfahren wird,die flüchtet vorher.Oder kriecht in ihre geheimen Bunker.
    Und wir müssen es ausbaden.“

    Ich erinnere an ein legendäres Interview, dessen tatsächliche Tragweite leider nur von Wenigen begriffen wurde.

    Herr Scholz betonte stolz, dass er leider nicht weiß, wie viel Benzin kostet. Er betonte noch stolzer, dass er wegen seiner Wichtigkeit einen Panzerwagen fahren muss, der so schwer ist, dass er ihn nicht selber steuern kann. Genau deswegen braucht er einen Chauffeur und weil der Chauffeur auch tankt, weiß Herr Scholz nicht, wie viel Benzin kostet.

    Man muss sich über diese Unbildung und diese Einbildung nur noch wundern.

    Falls sie es nicht glauben wollen, dieser Mann war tatsächlich einmal Finanzminister. Denken Sie darüber nach, ob Herr Scholz eine einzige Entscheidung im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte getroffen hat. Mir fällt buchstäblich nichts ein.

  11. Jeder, auch wenn er abgelehnt ist kann bleiben und ungestraft sein Unwesen treiben.

    Aber HALT, bei autochthonen Bürger:Innen* die es wagen z.B. von ihrem sauer verdienten Geld nicht den Propagandastaatsfunk zu unterstützen, da kennt man KEINE Gnade.

    Täter schoss mit M16 um sich, Polizist überlebt dank HelmDer Täter ein kurdischstämmiger Iraker (34) hat vor einer Diskothek in Konstanz mit einem M16-Gewehr (M16-Sturmgewehr, eine Kriegswaffe; das Standardgewehr der amerikanischen Streitkräfte) einen Türsteher getötet und drei Personen verletzt.
    ➡ Der kurdischstämmige Iraker war der Polizei wegen verschiedener Delikte bekannt, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

    https://www.nzz.ch/panorama/aktuelle-themen/toedliche-schuesse-in-konstanz-polizist-ueberlebt-nur-dank-titanhelm-ld.1308589
    Der Iraker kam 1991 als Kind nach Deutschland und lebte die letzten 15 Jahre im Raum Konstanz. Er ist vorbestraft wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung und Betäubungsmitteldelikten und wurde dreimal zu Bewährungsstrafen verurteilt.
    https://www.welt.de/vermischtes/article167189064/Taeter-schoss-mit-M16-um-sich-Polizist-ueberlebt-dank-Helm.html

    Nur zum Vergleich, Georg Thiel der die Vermögensauskunft wegen rund 650 Euro ausstehender „Rundfunkgebühr“ verweigerte, saß 181 Tage im Gefängnis.

  12. Die woken Rot-Grünen tun ja gerade alles, damit es zu einem Black out kommt.
    Aber Black out … das ist doch voll rassistisch!
    Hört sich ja so rassistisch an wie die linke Parole: „Amis out“ (was auch auf Black out hinaus lief, weil viele vom amerikanischen Militär stationierte Black waren).

    :mrgreen:

  13. ghazawat 10:59

    Das befürchte ich auch das der einfache Bürger das ausbaden muß und die sog. „Elite“ in Sicherheit ist.
    Zumindest könnte man dann deren Infrastruktur zerstören, also keine Verwaltungen, keine Sendeanstalten, keine Regierungungsgebäude und Parlamente mehr.
    Die Propagandaeinrixhtungen müssen das erste sein das brennt.

    Achtung Satire.

  14. 8. November 2022 at 11:05

    „Die woken Rot-Grünen tun ja gerade alles, damit es zu einem Black out kommt.
    Aber Black out … das ist doch voll rassistisch!“

    Ich habe lange gebraucht, bis ich begriffen habe, dass der neue Gott der Weißen schwarz ist. Er kann zwar nicht rechnen, aber er hat den Rhythmus im Blut und kann deswegen Bongo trommeln.

    Mittlerweile lerne ich, dass der neue Gott nicht nur schwarz ist, sondern eine Transsexuelle schwarze Negerin mit geistiger Behinderung

  15. lorbas
    8. November 2022 at 11:08

    „Das befürchte ich auch das der einfache Bürger das ausbaden muß und die sog. „Elite“ in Sicherheit ist.“

    Nach Hörensagen soll Herr Habeck in seinem Bunker 100 Kisten Aquavit als Notvorsorge gestapelt haben. Für die ersten Wochen sollte es also reichen.

  16. Rechtsstaat nur noch für Asylanten und Asylbetrüger

    Wenn es um diese illegalen Invasions-Asylanten geht, da wird plötzlich vom Rechtsstaat gesprochen aber wenn berechtigte mRNA-Giftspritzenverweigerer selektiert werden dann ist das für dieses korrupte und verkommene Establishment völlig in Ordnung!

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/italiens-regierung-greift-den-rechtsstaat-an-gro%C3%9Fes-entsetzen-%C3%BCber-selektion-auf-fl%C3%BCchtlings-schiffen/ar-AA13Rsko?ocid=msedgntp&cvid=b5d0010dcd3840b3bed0138b3cee8c7f

  17. buntstift 8. November 2022 at 10:13; Die Möchtegernelite denkt aber auch nur von 12e bis 10 Minuten vor Mittach. Wenn die ganzen einheimischen durch faule schwule Neger ersetzt sind, wer bezahlt dann für ihre überaus üppigen Diäten, wer schützt sie vor dem Zorn dieser … weil ohne ausreichend Steuern gibts nix mehr zu steuern, weil auch die Polizei, sowie das Militär nicht mehr bezahlt werden können. Natürlich kann man die Gelddruckmaschinen heisslaufen lassen, das hat man vor 94 Jahren ja auch gemacht, was dazu geführt hat, dass man für den Laib Brot, den man morgens gekauft hat, abends ein ganzes Haus hätte kaufen können.

    ghazawat 8. November 2022 at 10:59; Ich kenne Leute, die sich über dementiascholz als BK freuten. Mittlerweile sind die natürlich kuriert. Ich frag mich aber wie man diesen geballten Haufen Inkompetenz gut finden konnte. Das war schon in Haramburg, egal in welchem Amt schon mehr als deutlich erkennbar.
    Auch wenn ich Schmidt-Schnauze nicht ausstehen kann, wenigstens als Haramburger Bürgermeister hat er sich vorbildlich bewährt. Auch wenn er damals, als er das Militär zu Hilfe holte, strenggenommen illegal gehandelt hat.

  18. 100.000 bewaffnete Asylanten im ziviliserten LONDON!
    Das ist ja eine ganze Kriegsarmee!

    Das ist ja der blanke Horror.

  19. „Herr Scholz betonte stolz, dass er leider nicht weiß, wie viel Benzin kostet. Er betonte noch stolzer, dass er wegen seiner Wichtigkeit einen Panzerwagen fahren muss, der so schwer ist, dass er ihn nicht selber steuern kann. Genau deswegen braucht er einen Chauffeur und weil der Chauffeur auch tankt, weiß Herr Scholz nicht, wie viel Benzin kostet.“
    …………………
    Herr Scholz findet die Sorgen des Otto-Normalverbrauchers irgendwie lästig, denn da muss er spezielle Gesichtszüge zu Show stellen.

    https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/bundeskanzler-spottet-ueber-buergersorgen-0750259311.html

    Das interessiert Herrn Scholz nicht die Bohne.
    Er selbst kümmert sich um solche blöden Fragestellungen nicht.


  20. Drei Punkte Plan zur wieder Herstellung von Sicherheit und Ordnung in der Bundesrepublik Deutschland!

    1.) Selektieren!
    2.) Internieren!
    3.) Remigrieren!

  21. schnappatmung bei den linksgrünen ……, herrlich!

    WASHINGTON. Der Chef des Elektro-Autobauers Tesla und neue Besitzer von Twitter, Elon Musk, hat die US-Amerikaner dazu aufgerufen, bei den heutigen Kongreßwahlen für die Republikaner von Ex-Präsident Donald Trump zu stimmen. Er empfehle „unabhängig denkenden Wählern“, am Dienstag „einen republikanischen Kongreß zu wählen“.

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2022/musk-waehlt-republikaner/

  22. Gasmangel im Januar erwartet

    Die jetzt gespeicherte Gasmenge reiche für neun bis zehn Wochen.
    Chef der Bundesnetzagentur, Klaus Müller
    Gestern, 07.11.2022
    https://www.welt.de/wirtschaft/article241976043/Gas-Rueckgang-der-Gasspeicherstaende-Mueller-ruft-zum-Sparen-auf.html

    Natürlich ist der genaue Zeitpunkt abhängig vom Wetter, Gas-Import/Export, wie viele Firmen bis dahin pleite gehen oder auswandern etc.
    Aber trotzdem interessant, wenn von offizieller Seite so ein Statement kommt.
    Gasmangel mitten im Winter,
    dann würden alle mit Stromheizen, wodurch das Stromnetz auch zusammen bricht.
    Theoretisch denkbar wäre regional rotierend wenige Stunden Strom pro Tag.
    Und das solange bis Heizperiode vorbei ist, also durchaus 2-3 Monate.
    Theoretisch denkbar ist auch, wenn Industrie für ein paar Monate der Gashahn völlig abgedreht wird (nicht insolvent, hören nur auf zu arbeiten [BundesDeindustrialisierungsMinister Habnix])

    Dies ist von der Größenordnung nach vollziehbar:
    Etwa die Hälfte vom in Deutschland verbrauchten Gas(900 TWh/a) wird Saison-unabhängig verbraucht (Industrie…).
    Die andere Hälfte wird im Sommer in die Speicher gefüllt.
    Im Winter wird also die
    Hälfte der laufenden Lieferung
    + Entnahme aus der Speicher
    verwendet.
    Weil durch die Selbstsanktion NS1+2 von den HAmpeln sabotiert wird, fehlt die Hälfte.
    = > Es reicht nur für den halben Winter.

    „Sparen“ (Duschkopf, weniger Heizen, Xmas-Beleuchtung, …) ist Augenwischerei vom BundesMärchenerzähler.
    Grüne Spar-Apelle = Insolvenzverschleppung

    Ich schätze mal die Hälfte der Bevölkerung wird dem wirren grünen Spar-Appell nicht folgen (H4, Reiche, sowieso schon sparsame Selbstzahler).
    Die andere Hälfte spart vielleicht 5%, das macht in der Summe 2,5% Einsparung beim Heizungs-Gas, das sind 1,25% vom Gesamtgas.
    Wenn die Industrie 50% sparen würden, gäbe es Masseninsolvenzen.
    Aber durch die Grüne Selbstsanktion fehlen 50% vom Gas.

    Auch 3+3 AKW helfen dafür nicht.
    Diese bringen etwa 6 * 1400 MW = 8’400 MW Leistung.
    Die selbstsanktionierte Gasmenge aus Russland 450 TWh/a) entspricht ca. 52’000 MW, Leistungsäquivalent zu 37 AKW (im Durchschnitt, Leistungsspitzen bei besonderer Kälte noch viel mehr).

    Und was ist mit Auffüllen der Gasspeicher nächsten Sommer (2023) und folgenden Winter …?
    Vereinzelt symbolische LNG-Lieferung aus „moralisch höherwertigen“ [Habnix] Schwulen-Hasser und Jemen-Kriegstreiber-Land Katar ???
    Ich sehe nur eine Möglichkeit, die heftige Deindustrialisierung von Deutschland, entsprechend Flächenbombardierung unserer Industrie, zu verhindern:
    Amtseid-Imperativ:
    Umgehend NS2b in Betrieb nehmen!


    unter https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Gasversorgung/aktuelle_gasversorgung/start.html
    fehlen bei den Szenarien (Stand 20.10.2022) die Grafiken mit Ende-Szenarien.
    3 Grüne Affen: ich seh nichts, ich hör nichts, ich sag nichts.
    #Insolvenzverschleppung.
    #Deindustrialisierung
    Rot-Grüner #DeutschenHASS

  23. jeanette 8. November 2022 at 11:17

    100.000 bewaffnete Asylanten im ziviliserten LONDON!
    Das ist ja eine ganze Kriegsarmee!

    Das ist ja der blanke Horror.

    ————————-

    Korrektur
    Waren es nur 100

    Aber 100.000 sind es dann bald wenn es so weiter geht.

  24. Auch England:
    *https://www.wochenblick.at/migrationskrise/jugendlicher-migrant-in-britischer-asyl-unterkunft-vergewaltigt/

    Großbritannien erlebt seit zwei Jahren einen massiven Zustrom illegaler Migranten, derzeit vor allem aus Albanien, was bereits zum Konflikt mit dem dortigen Premier führte. Die Unterkünfte, immer öfter auch teure Hotels, sind hoffnungslos überfüllt, Kriminalität und Gewalt nehmen zu. Kürzlich wurde ein Teenager in einer Asylunterkunft vergewaltigt. Die sozialistische Labour-Abgeordnete, Fehler! Linkverweis ungültig. So etwas passiere, wenn man Migranten dämonisiere. Die britische Innenministerin gerät massiv unter Druck, weil die Hotel-Unterbringung der Asylforderer täglich acht Millionen Euro Steuergeld kostet.
    Fall wurde verschwiegen
    Der Junge wurde in der Asylunterkunft, in einem Hotel im Nordosten von London, in Waltham Forest, Anfang Oktober von einem Mann vergewaltigt. Ein 30-Jähriger wurde festgenommen. Der Fall wurde unter den Teppich gekehrt, kam aber doch an die Öffentlichkeit. Beamte haben mit dem Opfer und seiner Familie gesprochen. Er wird von Psychologen betreut, berichtete Sky News. Am 3. November setzte die Labour-Abgeordnete Diane Abbott dazu ihren Kommentar auf Twitter ab. „…ein schrecklicher Fall. Aber das passiert, wenn man Migranten dämonisiert und KEINE Verantwortung für die Sicherheit von Migranten-Kindern übernimmt“. Sie forderte den Rücktritt von Innenministerin Suella Braverman.
    Das zum Asylheim umfunktionierte Hotel in Waltham Forest beherbergt aktuell 150 Kinder und 250 Erwachsene. Es ist nicht bekannt, ob die Asyl-Kinder unbegleitete Minderjährige (UASC) sind oder mit ihren Eltern ins Land kamen. Schon im September sorgte ein Fall für Aufregung in derselben Unterkunft. Ein 17-Jähriger wurde wegen sexueller Belästigung eines 13-Jährigen festgenommen. Auch das Manston Immigrations-Zentrum in Kent ist heillos überfüllt. Die Unterkunft ist für 1.600 Menschen ausgelegt, eigentlich sollten dort nur die Asylverfahren abgewickelt werden. Zur Zeit leben dort 3.500 Asylforderer. (Auszug)
    OMG – sind die alle „potent“ – sogar 13-jährige (aber wir haben ja gelernt, daß das angegebene Alter nicht unbedingt stimmen muß, gell?)

  25. Daß das ital.Volk die Schnauze voll hat, von dem und Norw. und Deutsche Seennotrettertaxis-Schiffe an Edelmenschen aufrdrängen möchte, ist schon mehr als Absurd; Sie sollen genau in diese Länder verbracht werden, unt dessen Flagge Sie unterwegs sind. Die „Humanty“ -Germany darf Sie gerne nach Hamburg bringen, weil D/ ist immer noch nicht nach den Links-Rot-Grünen, noch nicht Bunt genug.

    Das sind die angeblichen „Edelmenschen“ die dringend Schutz in Europa suchen, und von den kriminellen internat. Wassertaxis an Italien aufgedrängt werden.Mitlerweile brauchen Einheimische ein Schutzeskorte vor diesen Menschen, wenn Sie sich mit Frau und Kind außer Haus wagen, und das schon im beschaulichen Südtirol, nicht unten in Cagliari, da siehts noch schlimmer aus, da wähnt man sich schon in einer Stadt in Afrika
    https://www.stol.it/artikel/chronik/junges-paar-mit-kleinkind-wird-von-unbekanntem-angegriffen

  26. 100 bewaffnete Illegale, die sich gegen legale Abschiebung wehren.

    Aktuell in Deutschland:
    min. 2’000’000 Schatz$-sucher, Schätzin-sucher, rassistisch höherwertige Genpool-Verbesserer [Bundesfinanzminister CDU], …)
    dazu min. 4’000’000 Verehrer vom Schwulenhasser, JudenMassenMörder, Rassisten, Faschisten und islamistischen Eroberer Mohammed.

    Das wird noch eine größere Herausforderung, diese Gäste freundlich und bestimmt aus dem Lande zu bringen.

    Gewalt und Tote (s.o.) gehen auf das Konto der rot-grünen all-rein-Ideologen, rassistischen DeutschenHasser und SchariaFreunden, die uns die Suppe eingebrockt haben.

    Aber wir können wählen:
    1) Amtseid und Verteidigung von unserer Verfassung und Sozialsystem.
    Oder
    2) Dschihad, Scharia, Unterwerfung/Vertreibung/Mord der minderwertigen „Ungläubigen“
    MohammedHolocaust270Mio
    Vielleicht nach ein paar 100 Jahren blutige Revolte (Balkan nach 500 Jahren, Reconquista nach 700 Jahren) und Befreiung von der Scharia.

    Ich bin für Amtseid und Schutz von unserer Verfassung.
    Und gegen Scharia.
    Was sagt der VerfassungsSchutz dazu?
    Oder ist der nicht zuständig für den Schutz unserer Verfassung?

  27. Irgendwann begreifen sie, dass sie in einer Welt der Beliebigkeit ohne Werte und nur als Consumer und Objekt zum Geld machen existieren

    In solch einer Welt wird jeder, der nicht zu festen Werten und soliden sinnstiftenden Konservativen Wertegerüsten zurückfindet, dem Verfall anheimfallen.

    Das Linksliberale System frisst seine Kinder!

    https://www.n-tv.de/leute/Das-traurige-Schicksal-der-Kinderstars-article23702224.html


    Hütet euch vor denjenigen die Drogen anpreisen, sie wollen euer Leben kaputt machen, weil sie selbst kaputte Existenzen sind.

  28. Wehe dem der etwas sagt:
    «Ich frage mich, was ist das Ziel solcher Hasskampagnen? Mich einzuschüchtern? Mich fertigzumachen? Täter zu ermutigen?»

    Der Berner Schriftsteller und Künstler Jürg Halter wird im Netz von Linksextremen beschimpft und bedroht. Für seine Ausstellung in Zürich brauchte er Personenschutz. Hier wendet er sich an die, die ihm drohen wollen.

    https://www.nzz.ch/feuilleton/juerg-halter-der-berner-schriftsteller-antwortet-seinen-hatern-ld.1711043

    Plötzlich rechtsextrem:
    In einer Diskussion mit Studenten kritisiert der deutsch-französische Professor Klaus Kinzler den Begriff «Islamophobie». Kurze Zeit später benötigt er Polizeischutz.
    https://www.nzz.ch/feuilleton/diskussion-beendet-ld.1644831 Eine Geschichte über studentischen Machtrausch, Debattenkultur in Corona-Zeiten, den Umgang mit Islamismus und das Reizwort «Cancel-Culture».

  29. Meloni erlaubt deutschen „Rettungs“schiffen
    vor Anker zu gehen, wenn von den deutschen
    Gutmenschen, Antifa & ev. Kirche, dafür gesorgt
    werde, daß die „Menschenladungen“ nach
    Deutschland gekarrt würden.

    Thies Gundlach übernahm Ende 2019 den Vorsitz des Vereins Gemeinsam Retten, der als Träger für eine evangelische Initiative zur Entsendung eines Seenotrettungsschiffs ins Mittelmeer fungieren soll.[4] Das Rettungsschiff SeaWatch4 (für ca. 1,3 Mio. € gekauft) wird vom Bündnis „United4Rescue – Gemeinsam Retten“ getragen. Derzeit gibt es rund 250 Bündnispartner. Darunter sind neben der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) auch Organisationen wie die AWO, Diakonische Werke und Landeskirchen sowie einzelne Kirchengemeinden und Privatpersonen wie Wim Wenders.[5] Gundlach ist Mitherausgeber des JS-Magazins.[6]

    Zum 31. Oktober 2021 trat Gundlach in den
    Ruhestand.[7] Gundlach ist mit der
    Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt liiert.[8][9]
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Thies_Gundlach
    https://de.wikiquote.org/wiki/Katrin_G%C3%B6ring-Eckardt

    Seit dem Amtsantritt der Regierung Meloni vor zwei Wochen hat Italien bereits über 9000 Migranten aufgenommen, die es mit ihren Schiffen selber nach Italien geschafft haben oder die von der italienischen Küstenwache gerettet worden sind.

    „Wir werden aber nicht von unserer Haltung abrücken, dass die Flüchtlinge von dem Staat aufgenommen werden müssen, unter dessen Flagge das Schiff fährt, von dem sie gerettet wurden“, betonte Piantedosi.
    Über 80.000 Bootsflüchtlingen in diesem Jahr in Italien gelandet

    Im Fall der Humanity One also von Deutschland, im Fall der Geo Barents von Norwegen. Bisher haben sich aber sowohl Berlin als auch Oslo diesbezüglich weitgehend taub gestellt – obwohl es sich bei den von den NGOs geretteten Personen nur um einen kleinen Teil der ankommenden Migranten handelt: Von den über 80.000 Bootsflüchtlingen, die in diesem Jahr in Italien gelandet sind, kamen nur 16 Prozent auf Schiffen der privaten Retter an. Die übrigen 84 Prozent hat Italien ohne Aufhebens aufgenommen.
    https://www.rnd.de/politik/italien-will-bootsfluechtlinge-von-privaten-auslaendischen-schiffen-nicht-aufnehmen-SEESOACEOZEWHHFLKAL364NBDY.html
    Die werden nach Norden durchgewunken,
    die Schweiz schubst sie dann nach Deutschland
    weiter.

  30. T.Acheles 8. November 2022 at 11:46

    Gasmangel im Januar erwartet
    ==================
    Ich hab sowieso beschlossen nicht mehr montags zu demonstrieren
    Gestern (in einer 120.000 einwohner-stadt) grad mal 20 leutchen…

  31. @ghazawat 8. November 2022 at 10:59

    „Denken Sie darüber nach, ob Herr Scholz eine einzige Entscheidung im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte getroffen hat. Mir fällt buchstäblich nichts ein.“

    Er soll mal überlegt haben sich eine Perücke zuzulegen, aber Atze Schröder habe ihm davon abgeraten und er entschied sich dann für das Image als Schlumpfig-Grinser. Also, völlig blöd ist der auch nicht.

  32. Das sind zarte Vorboten auf das was noch kommt.
    Das ist sicher.
    Will nicht wissen wie viel Waffen etc die schon ins Land geschmuggelt haben.
    Was die schon mit Steinen, Knüppeln und Messern veranstalten……

  33. Londons pakistan. Bürgermeister,
    Sadiq Khan
    ein kleines durchtriebenes islamisches
    Bürschchen mit Größenwahn u. dem
    Dauergrinsen, vor allem, wenn er
    wohl an den erfolgreichen
    islamischen Imperialismus denkt.
    Einer der Lieblingsmoslems von
    Mazyek u. Chebli.
    https://www.gdansk.pl/wiadomosci/Rocznica-wybuchu-wojny-Obrona-demokracji-to-nasz-obowiazek-wobec-tych-ktorzy-polegli-za-nia-80-lat-temu-pisze-Sadiq-Khan-burmistrz-Londynu,a,153959

    Mai 2016
    In der Schweiz soll Ende des Monats ein Islam-Museum eröffnet werden. Darin werden wissenschaftliche und kulturelle Beiträge des Islam ausgestellt.

    Die Schweizer Uhrenstadt La Chaux-de-Fonds in der Romandie bekommt Ende Mai eine neue Sehenswürdigkeit: In einer 1999 von einer Privatperson erworbenen früheren Uhrenfabrik soll das „Musee des civilisation de l’Islam“ bedeutende wissenschaftliche und kulturelle Beiträge des Islam für die Weltgeschichte zeigen.

    Hinter dem neuen Museum steht die Algerierin Nadia Karmous, Präsidentin eines Kulturvereins muslimischer Frauen in der Schweiz. Das Projekt wird eigenen Angaben zufolge ausschließlich durch private Geldgeber finanziert. (KNA/iQ)

    Mai 2016
    Filmdoku
    „Islamophobie österreichischer Prägung“
    Das Netzwerk für Muslimische Zivilgesellschaft veröffentlichte ihre neue Filmdokumentation „Islamophobie österreichischer Prägung“.
    „Die Regierung hat ein Gesetz aus der Monarchie zu liberal gefunden und es verschärft“, kritisiert Ertugrul das Gesetz.

    Im Fokus der Dokumentation stünde aber nicht das Islamgesetz, sondern das Thema „Islamophobie“, das aus verschiedenen Perspektiven durchleuchtet werde, in dem viele verschiedene Menschen und Akteure zu Wort kommen. Der Film zeige nämlich nicht nur frustrierte Muslime, sondern impliziere „sinnvolle konkrete Vorschläge“, wie man das Thema Islamfeindlichkeit in Österreich angehen könne, erklärt der Filmemacher weiter. Dabei hat Filmemacher Sinan Ertugrul auch einen persönlichen Bezug zum Thema: „Ich erwarte Ende Mai ein Kind und ich möchte nicht, dass mein Kind in einem Land lebt, in dem es sich schämen muss, so zu sein wie er ist.“
    O, EIN MUSELMANN IST SCHWANGER! 😀
    +https://www.islamiq.de/2016/05/23/islamophobie-oesterreichischer-praegung/

  34. @ Maria-Bernhardine 8. November 2022 at 14:17
    —————————-
    Warum eine ehemalige Uhrenfabrik, würde von der Fläche eine normale Garage nicht reichen?

  35. Polizei schnappt syrischen Messer-Killer
    Linsengericht, Hessen. Ein Spaziergänger hatte in der Gemeinde Linsengericht die Leiche eines Mannes in der Nähe von Bahngleisen entdeckt. Der Leichnam lag in einer Blutlache, wies zahlreiche Messerstiche auf. Sofort nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Jetzt wurde ein 28-jähriger Syrer festgenommen und wanderte in U-Haft.
    Bei dem Toten soll es sich nach BILD-Informationen um die sterblichen Überreste von Mohammad A. (†25) handeln

    Es geschah am helllichten Tage.

  36. wildcard
    8. November 2022 at 14:35

    „Warum eine ehemalige Uhrenfabrik, würde von der Fläche eine normale Garage nicht reichen?“

    Ich empfehle einen Blick in Google zu werfen.

    Wenn man nach dem Stichwort „muslimische Erfindungen“ sucht, findet man eine unendliche Zahl muslimische Erfindungen von der Mathematik bis zur Augenheilkunde.

    Nur Kenner wissen, dass die Blütezeit von El Andalus auf dem Wissen von Christen und Juden beruhte und dass die Mohammedaner überhaupt nichts dazu beigetragen haben. Alhambra und Mohammedaner? Ein architektonischer Witz!

  37. Armageddon2015 8. November 2022 at 12:00

    Hier noch ein Artikel der das bestätigt.

    Großbritannien braucht einen Thatcheresque Ansatz,

    um Macron wegen der albanischen „Invasion“ hart zu begegnen

    Zitat: „Könnte die Ankunft von Albanern in Großbritannien von einer ausländischen Macht manipuliert werden, um ihre Agenten dorthin zu schicken?

    Das Vermächtnis von Margaret Thatcher, besonders unter den Konservativen heute, ist legendär, da es spaltet. Selbst der heutige Premierminister Rushi Sunak soll von dem verstorbenen konservativen Führer inspiriert sein. Warum also nimmt Sunak nicht etwas von ihrem Eifer auf, um Großbritanniens „Invasion“ albanischer Einwanderer zu lösen, die zweifellos Betrüger sind, die „Asyl“ beantragen?
    … … .. .. .. ..
    Lassen Sie uns über Macron klar sein. Der französische Präsident wirft jeden Tag menschlichen … an die britischen Küsten … weil diese Albaner nicht nur keine echten Asylbewerber sind, sondern auch kommen, um das Sozialleistungssystem zu melken, während sie zu kommerziellen Kriminellen werden. Die Franzosen wollen diese Leute nicht, die die französischen Kassen leeren würden, wenn sie in der Republik blieben. Die Franzosen, die über 50 Millionen Pfund pro Jahr von der Regierung erhalten, um die Polizeizahlen entlang der Küste zu erhöhen, betrügen die Briten mit der Faust. Es sind die Briten, die – buchstäblich – Geld in die französischen Staatskassen einzahlen, indem sie den Albanern kostenlose Unterkunft, Essen, Heizung und Bargeld zur Verfügung stellen. Es sind die Briten, die Frankreichs scheiternde Wirtschaft subventionieren, die Macron zwingt, nicht nur eine härtere Linie gegenüber Einwanderern im Allgemeinen einzuschlagen, sondern auch den Albanern tatsächlich zu helfen. Wie kann es einem Land mit einer ersten Weltwirtschaft mit einem Verteidigungshaushalt von 40 Milliarden Pfund – zu dem auch eine beeindruckende Marine gehört – nicht gelingen, die massenhaft industrialisierte illegale Migration von Tausenden von Albanern zu stoppen, die jeden Tag den Kanal überqueren? Die Antwort ist, dass sie sich dafür entschieden haben.
    … .. … .. .. .
    Thatcher würde argumentieren, dass dies in der Tat eine „Invasion“ ist und dass die Albaner die britische Gesellschaft zerstören werden und daher der Zustrom von ihnen als Angriff und damit als Kriegszustand behandelt werden sollte. Ein Notfall, der direkt angegangen werden muss. Und was die internationalen Gesetze betrifft, brechen die Franzosen sie nicht, indem sie den Albanern tatsächlich helfen, die Überfahrten zu machen?
    … .. .. .. .“

    Quelle: Hier der ganze Artikel
    https://strategic-culture.org/news/2022/11/06/britain-needs-thatcheresque-approach-to-getting-tough-on-macron-over-albanian-invasion/

  38. @ ghazawat 8. November 2022 at 14:53
    —————————-
    Die Blüte der Wissenschaft im Orient geht auf Grichische und Jüdische Gelehrte, die von den Kalifen bezahlt, angesiedelt und beschützt wurden, zurück. Außer ideologischem Islahmdreck wurde von den Mohammels nichts erforscht.

  39. Zu der goldenen Zeit von el Andalus mussten die Ungläubigen rückwärts auf dem Esel reiten, das Pferd war den Mohammedanern vorbehalten, natürlich durften sie keine Waffen tragen, aber jederzeit von Mohammedanern geschlagen werden und mussten in den Rinnstein ausweichen, wenn ihnen ein rechtgläubiger Mohammedaner entgegen kann (*). Wenn irgendjemand glaubt, dass Mohammedaner etwas zu Kultur und Technik beigetragen haben, versteht nicht das Geringste.

    (*) Dass auch in Deutschland mohammedanische Jugendbanden die Straße breit blockieren, geht auf einen Hadit zurück, nachdem Mohammed Stute niemanden Platz machte und der Entgegenkommende gezwungen war, in den Rinnstein auszuweichen.

    Das Blockieren der Straße, auch bei den Hochzeitskonvois ist eine bewusste Demütigung der Ungläubigen und bereits im Leben von Mohammed angelegt. Wer Sira und Sunna nicht kennt hat, keinerlei Ahnung vom Mohammedanismus

    Das „Platz da, wir kommen!“ ist in der ‚Religion‘ des Mohammedanismus festgelegt!

  40. In Deutschland und in jedem Ort leben mittlerweile bis zu
    190 unterschiedliche Nationen.

    Wieso haben wir weder mit Spaniern, Portugiesen, Franzosen,
    Italienern, Amerikanern, Dänen, Schweden, und, und und kein
    oder wirklich nur geringfügige Schwierigkeiten.

    Aber mit Zigeunern, Negern aus dem Urwald, Arabern aus
    der Wüste und mit Anhängern der „wahren Religion“ , dem
    Islam, und Türken haben wir ständig Schwierigkeiten, weil sie fordern,
    stänkern, prügeln, vergewaltigen und betrügen, daß die
    Schwarze kracht.

    Da gibt’s nur eines: Raus mit ihnen, zurück in ihre
    Heimatländer. Da können sie den ganzen Tag herum-
    stänkern

  41. 18_1968 8. November 2022 at 14:03

    – Scholzomat –

    Er soll mal überlegt haben sich eine Perücke zuzulegen, aber Atze Schröder habe ihm davon abgeraten

    Scholz sah in seinen Juso-Zeiten – als er auch auf FDJ-Veranstaltungen in der DDR rumturnte – tatsächlich mal aus wie ein Wuschel-Lockenbubi. Dann fielen ihm die Haare aus. Fanden vermutlich nicht genug Dünger in dem Schädel/sarc

    https://www.swr.de/swr2/wissen/archivradio/1632494516313,olaf-scholz-1984-100~_v-16×9@2dL_-6c42aff4e68b43c7868c3240d3ebfa29867457da.jpg

    Etwas Hintergrund zu Goldilocks:

    https://www.swr.de/swr2/wissen/archivradio/juso-vize-olaf-scholz-bei-der-manifestation-der-jugend-in-der-ddr-100.html

  42. Positiv zu vermerken wäre, dass unter den Abschiebekandidaten zumindest ein qualifizierter Elektriker gewesen sein muss. Wenn die Polizei den wieder findet, könnten sie ihn nach Deutschland überstellen.

  43. @ Babieca 8. November 2022 at 17:18
    —————————–
    Das Haar ist eine Sumpfpflanze, es braucht viiieeel Wasser zum gedeihen!

  44. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 8. November 2022 at 17:21
    —————————-
    Kein Problem, der mit den krausesten Haaren hat in die Steckdose gefaßt.

  45. England, Italien, Skandinavien, selbst Frankfreich, haben nach langen Jahren des Schweigens erkannt, dass sie ihre Zukunft selbst in die HAnd nehmen muessen, was allerdings nur durch realistisch und pro ihrer indigenen Gesellschaft denkenden konservativen Politikern geschehen kann, keinesfalls mit der Zusammensetzung, wie sie gerade die Ampel D weiter in den Sumpf zieht.

  46. @Timpe10 8. November 2022 at 10:45
    „Vergleicht man Europa mit einem menschlichen Körper, so ist E Deutschland das Herz. Zerstört man dieses so sterben auch alle anderen Organe. Genau das ist es was die USA will, den Konkurrenten EUROPA bezüglich der Industrie als Konkurrenten auszuschalten.“
    Glauben Sie wirklich, dass sie etwas besseres finden? Grosse Zweifel sind angebracht, man braucht nur die Geschichte der anderen Kanditaten anzusehen, wo Sie ev. andocken wollen.

  47. „„Die Menschen in Großbritannien haben ein Recht darauf zu wissen, wem es ernst damit ist, die Invasion an unserer südlichen Küste zu stoppen und wem nicht.“ Man müsse aufhören so zu tun, als ob es sich bei allen Asylsuchenden um Flüchtlinge in Not handelt.“
    Ein wahres Wort von Mrs. Braverman, das nicht nur uneingeschränkt unterstützenswert ist, sondern auch kennzeichnet, welches Recht Deutsche Menschen haben (sollten)1

Comments are closed.