Der frühere wirtschaftliche Riese taumelt: Insolvenzen werden sich ausbreiten, die Beschäftigung wird zurückgehen, und Deutschlands NATO-freundliche Führer werden eine chronische Depression und einen sinkenden Lebensstandard herbeiführen.
Der frühere wirtschaftliche Riese taumelt: Insolvenzen werden sich ausbreiten, die Beschäftigung wird zurückgehen, und Deutschlands NATO-freundliche Führer werden eine chronische Depression und einen sinkenden Lebensstandard herbeiführen.

Deutschland ist zu einem wirtschaftlichen Satelliten von Amerikas Neuem Kalten Krieg mit Russland, China und dem Rest Eurasiens geworden. Deutschland und andere NATO-Länder wurden aufgefordert, sich selbst Handels- und Investitionssanktionen aufzuerlegen, die den heutigen Stellvertreterkrieg in der Ukraine überdauern werden….

Das Land, das bei diesem globalen Bruch den größten „Kollateralschaden“ erleidet, ist Deutschland. Als Europas fortschrittlichste Industrienation ist Deutschland bei Stahl, Chemie, Maschinen, Automobilen und anderen Konsumgütern am stärksten von Importen russischen Gases, Öls und Metallen wie Aluminium, Titan und Palladium abhängig.

Doch trotz zweier Nord-Stream-Pipelines, die gebaut wurden, um Deutschland mit preiswerter Energie zu versorgen, wurde Deutschland aufgefordert, sich vom russischen Gas abzuschneiden und zu deindustrialisieren. Dies bedeutet das Ende seiner wirtschaftlichen Vormachtstellung. Der Schlüssel zum BIP-Wachstum in Deutschland, wie auch in anderen Ländern, ist der Energieverbrauch pro Arbeitnehmer.

Diese antirussischen Sanktionen machen den heutigen Neuen Kalten Krieg von Natur aus antideutsch. US-Außenminister Anthony Blinken hat gesagt, dass Deutschland das günstige russische Pipeline-Gas durch hochpreisiges amerikanisches LNG-Gas ersetzen sollte. Um dieses Gas importieren zu können, wird Deutschland in kurzer Zeit über fünf Milliarden Dollar ausgeben müssen, um Hafenkapazitäten für den Umschlag von LNG-Tankern zu schaffen. Dies wird dazu führen, dass die deutsche Industrie nicht mehr wettbewerbsfähig ist. Insolvenzen werden sich ausbreiten, die Beschäftigung wird zurückgehen, und Deutschlands NATO-freundliche Führer werden eine chronische Depression und einen sinkenden Lebensstandard herbeiführen.

Die meisten politischen Theorien gehen davon aus, dass Nationen in ihrem eigenen Interesse handeln werden. Andernfalls sind sie Satellitenstaaten, die ihr Schicksal nicht selbst in die Hand nehmen. Deutschland ordnet seine Industrie und seinen Lebensstandard dem Diktat der US-Diplomatie und dem Eigeninteresse des amerikanischen Öl- und Gassektors unter. Es tut dies freiwillig – nicht aufgrund militärischer Gewalt, sondern aus der ideologischen Überzeugung heraus, dass die Weltwirtschaft von den US-amerikanischen Planern des Kalten Krieges gelenkt werden sollte…


(Auszug aus einem Artikel des US-Ökonomen Michael Hudson, übersetzt mit Deepl. Gerade fliegt unser Kanzler-[H]ampelmann Scholz nach China, um angeblich Peking die Leviten zu lesen. Jedenfalls ist deutlich, dass nach Russland jetzt auch die Chinesen auf Befehl der USA ins Visier kommen – alles zu unserem Nachteil! k.)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

43 KOMMENTARE

  1. Es sind nicht unbedingt nur die „bösen“ Amerikaner. Deutschland de-industrialisiert sich selber, siehe das letzte Wahlergebnis. Die Amerikaner haben kein Kreuzchen gemacht dort wo rd. 85% der Wähler es taten und die anderen sind gleich besser zu Hause geblieben.
    Scholz‘ Reise sehe ich nicht kritisch. Nicht so viel über Uiguren reden, sich nicht von der EU/Macron reinquatschen lassen sondern Geschäfte machen und abchecken was geht aber auch sich nicht leichtfertig über den Tisch ziehen lassen.
    Xi hat Millionen Chinesen aus der Armut rausgeholt. Aus Hütten und Erdlöchern ab in die Platte wo das Wasser aus dem Hahn kommt und nicht von der Wand. Die würden sonst vermutlich auch noch hier aufschlagen.
    Was Nancy in Katar und Baerbock in Usbekistan ( der Hub für „Ortskräfte“) anrichten ist viel gefährlicher.

  2. Deutschland holt sich seine Peiniger selbst ins Land……
    Die LBGTQI-Gemeinde scheint aus ahnungslosen Naivlingen zu bestehen.

    .
    „Tolerante „Vielfaltsgesellschaft” in Nöten

    Schwarzer Schwulenhasser bespuckt Regenbogenfahne und schlägt Lesbe bewusstlos

    Homophobie ist ein Lieblingsthema der deutschen Medien; vor allem dann, wenn die Feindbilder passen und möglichst den Klischees der woken Vorteilsregister entsprechen: Weiß, männlich, rechts, reaktionär, hetero, zurückgeblieben. Dumm nur, wenn Übergriffe auf Schwule von solchen verübt werden, die ebenso als Galionsfiguren der bunten Vielfaltsgemeinschaft gelten… so wie unlängst in Essen.

    Dort fahndet die Polizei mit Hochdruck nach einem Schwarzen, der eine engagierte „Aktivistin“ und Demonstrantin brutal attackiert hatte. Das Opfer, eine junge Frau aus Bochum, die gemeinsam mit Gleichgesinnten, mit einer Regenbogenflagge geschmückt, am Essener Hauptbahnhof „Flagge zeigen“ wollte gegen, na was wohl, „Intoleranz und Hass“.

    Sie fragte nach dem Weg…
    Offenbar hatten die LBGTQI-Partypeople die Männer – ohne jede sprichwörtliche „Angst vorm Schwarzen Mann“ – am Bahnsteig angesprochen und nach der richtigen Zugverbindung gefragt.

    Statt einer Antwort spuckte der Schwarze auf die Regenbogenfahne. Die Gruppe flüchtete daraufhin. Später trafen sie erneut auf die Männer – von denen einer die Frau dann bewusstlos schlug.“

    https://www.wochenblick.at/allgemein/schwarzer-schwulenhasser-bespuckt-regenbogenfahne-und-schlaegt-lesbe-bewusstlos/

  3. … in kürzester Zeit fünf Milliarden Dollar ….. um Hafenkapazitäten für den Umschlag von LNG- Tankern ….. überhaupt kein Problem! So etwas baut man hierzulande in wenigen Tagen.
    Nicht genügend Gastanker? (Habe ich hier mal gelesen). Dann baut man (in den USA) „Liberty-Gastanker“. In kürzester Zeit. Für die „Liberty“ Seelenverkäufer brauchte man anno dunnemals noch vier Wochen. Das geht heutzutage natürlich wesentlich schneller. Und die fünf Milliarden sind im Nullkommanichts gedruckt.
    Alles klar?
    FG C.

  4. Ich kann mich noch gut entsinnen, als Georg Bush sen. ,ich glaube es war 1990 , von „The New world order“ sprach. Das klang wie eine religiöse Predigt .
    Meine 2004 verstorbene Mutter wurde daraufhin sehr aggressiv und sagte:“Das wird Gott nicht zulassen.“
    Sie lehnte alles was Bush sprach entschieden ab.

  5. „Deutschland ist größter Verlierer der Neuen Weltordnung“

    Und warum ist das so? Weil den Deutschen der „sportliche“ Gedanke im weltweiten Wettbewerb fehlt, bzw. die falsche Sportart tainiert (Migration,, Energiewende, Gendergaga).

  6. Die zunehmenden Großeinsätze der Polizei sollte man auch nicht überbewerten.
    Manchmal geht es wirklich nur um Kinkerlitzchen.

    .
    „Revierstreitigkeiten
    Schlägerei am Kröpcke: Ballonverkäufer sorgen für Großeinsatz der Polizei

    Mit einem Großeinsatz hat die Polizei in Hannover am Mittwoch eine wüste Schlägerei am Kröpcke beendet. Dort waren vier mobile Händler in Streit geraten – Hintergrund sind Revierstreitigkeiten unter Ballonverkäufern.
    03.11.2022, 13:09 Uhr

    Hannover. Großeinsatz der Polizei in der Innenstadt von Hannover: Am Mittwoch haben sich mehrere Männer am Kröpcke eine wüste Schlägerei geliefert. Gegen 16.50 Uhr gerieten vier mobile Händler aneinander – zwei Ballonverkäufer aus Hannover und Magdeburg (beide 59 Jahre alt) machten zwei Konkurrenten (18 und 40) aus Hannover das Verkaufsrevier streitig. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen und mobilen Einheiten vor Ort, um die Lage in den Griff zu bekommen.
    Angefangen hatte alles, als die beiden 59-Jährigen auftauchten, um im Bereich des Kröpcke Luftballons zu verkaufen. Das ließen sich die beiden Hannoveraner – es handelt sich um Vater und Sohn – nicht gefallen.“

    https://www.haz.de/lokales/hannover/kroepcke-ballonverkaeufer-sorgen-fuer-grosseinsatz-der-polizei-PG6JOE3OWUI5KAMDCB4L5R6EKM.html

  7. @ canario 3. November 2022 at 15:02
    ————————————-
    Während des Abtankens hatte Ich ein Gespräch mit den Fahrer des N2-Sattelzuges. Der erzählte Mir, das beim Bau eines neuen Auflieger der Mantel mit einem porösen Pulverförmiger Isoliermaterial zur Wärmedämmung gefüllt wird. Anschleißend wird für ein halbes Jahr ein Hochvakuum angelegt, um alle Gasreste zu entfernen. Einen Tank für einen LNG-Tanker dürfte noch aufwendiger sein.

  8. Der Unterschied zwischen Affen und Menschen:
    Die Affen würden niemals die Dümmsten ihrer Horde zum Anführer wählen!

  9. Durch gezielt installierte Marionetten und Taugenichtse wurde und wird dieses Land zugrunde gerichtet.

    Leider klatschen viele dazu noch Beifall.

    Ex-Bundeskanzlerin Merkel hat die ersten 35 Jahre ihres Lebens in der DDR gelebt. Eine Zeit, über die bislang nicht viel bekannt ist. FDJ-Sekretärin soll sie gewesen sein – für Kultur, wie sie stets betont. Eine neue Biografie erzählt jetzt etwas anderes. Merkel: „Ich kann mich da nur auf meine Erinnerung stützen.“ Wenn sich jetzt etwas anderes ergebe, könne man damit auch leben.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit Tatsachen aus ihrer DDR-Vergangenheit konfrontiert, die so bislang nicht bekannt waren.

    Merkel selbst steht zu ihrer DDR-Vergangenheit, mit der sie „immer offen umgegangen“ sei. „Was mir wichtig ist – ich habe da nie irgendetwas verheimlicht“, sagte die CDU-Vorsitzende bei einer Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Berlin. Allerdings habe sie vielleicht manche Dinge nicht erzählt, weil sie nie jemand danach gefragt habe. Als Beispiel nannte sie ihr Engagement beim Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB) sowie in der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft.

    Lachmann und Reuth werfen indes die Frage auf, ob Merkel an der Akademie für Wissenschaften der DDR FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sei.

    Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben, sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt. Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.
    Sie sei FDJ-Funktionärin gewesen und gleichzeitig Mitglied der Jungen Gemeinde, gab die grüne Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt selbstbewusst zu Protokoll und ließ noch die Neckigkeit folgen, zumindest den sperrigen Titel „Funktionärin für Agitation und Propaganda“ habe sie deshalb mit Angela Merkel gemeinsam.

    Kurz zuvor hatte die Bundeskanzlerin, angesprochen auf ihren FDJ-Posten, ähnlich ironisch reagiert: Aber gewiss doch, außerdem sei sie Mitglied der „Deutsch-Sowjetischen Freundschaft“ gewesen.
    FDJ-Sekretäre hielten den Laden in Schuss

    Gerade in der Spätphase der DDR, als das oben erwähnte FDJ-Lied mit der bedrohlichen Aufforderungszeile „Wir haben ein Recht darauf, Dich zu erkennen“ von den meisten Blauhemd-Trägern bereits mit einem zynischen Pokerface kommentiert wurde, kam den jeweiligen „FDJ-Sekretären“ die Aufgabe zu, den Laden in Schuss zu halten. Wobei die Metapher durchaus wörtlich zu verstehen ist: Die üblichen Wandzeitungen nämlich, für die – „neben der Schuldisco“ – auch die jetzige grüne Spitzenkandidatin zuständig war, hatten die vormilitärische Lagerausbildung, ein Pflichtprogramm ab der 9. Klasse, ebenso zu bejubeln wie den „aktiven Friedensdienst“ in der NVA.

    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

    Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

    Die Historiker Reuth und Lachmann hatten für ihr Buch nach Dokumenten und Zeitzeugen gesucht, die sich an die junge Angela Merkel erinnern. Sie verglichen bekannte Zitate der Kanzlerin mit ihren eigenen Recherche-Ergebnissen. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung resümierten sie: Merkel sei schon damals zielbewusst gewesen und habe sich system-konform verhalten – allerdings als Angehörige der sowjetisch geprägten Wissenschaftselite des SED-Staates. „Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.

    ➡ Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    Reuth und Lachmann wollen aber nicht von einer Schönung von Merkel Lebenslaufs sprechen. Laut „Bild“ dränge sich ihnen aber „zumindest die Vermutung auf, dass Angela Merkels Leben in der DDR nachträglich mit der Erwartungshaltung der christlich-demokratischen Anhängerschaft in Einklang gebracht werden sollte“.

    BILANZ DER ÄRA MERKEL … die Tolle Chronik!
    .
    Deutschland
    hat:.
    .
    ➡ das geringste
    private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder
    .
    ➡ die geringsten
    Rentenansprüche EU-weit
    .
    ➡ mit die höchsten
    Steuerlasten weltweit
    .
    ➡ die höchsten Mieten,
    die wenigsten Eigenheime
    .
    ➡ die höchsten Strom-
    und Gaspreise der Welt
    .
    ➡ zuwanderungsbedingte
    überbordende Ausländerkriminalität
    .
    ➡ ökonomisch hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik
    .
    ➡ gnadenlose Aufgabe
    der Kontrolle über die Landesgrenzen
    .
    ➡ Zerstörung der
    energetischen und industriellen Basis des Landes
    .
    ➡ Vernichtung der
    Sicherheit im Land
    .
    ➡ Milliarden
    Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus
    Atomkraft
    .
    ➡ Über 140 Milliarden
    Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht
    mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im
    Jahr
    .
    ➡ Duldung von
    Ausländer-/Migranten-Kriminalität
    .
    ➡ Außerkraftsetzung
    von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung
    .
    ➡ Einwanderung und
    Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen,
    Dschihadisten
    .
    ➡ Verrottung von
    Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der
    Infrastruktur
    .
    ➡ Schließen von
    Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)
    .
    ➡ Vernachlässigung von
    Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen,
    Bildung
    .
    ➡ höchste Rentner- und
    Kinderarmut
    .
    ➡ höchste Anzahl von
    Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)
    .
    ➡ höchste Anzahl von
    Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen
    .
    ➡ höchste Anzahl
    deutscher Opfer von „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ (BKA
    Lagebild)
    .
    ➡ Exorbitanter
    Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten
    .
    ➡ Nichtabschiebung
    kriminellster Asylanten
    .
    ➡ Justizskandale
    (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger…)
    .
    ➡ Höchste Gewalt gegen
    Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr…
    .
    ➡ Tägliche
    Messerangriffe
    .
    ➡ Hunderte Millionen
    Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland
    .
    ➡ Terroranschäge
    (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder…)
    .
    ➡ Internetzensur,
    Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer
    Politik
    .
    ➡ Indoktrination,
    Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien
    .
    ➡ Spaltung der eigenen
    Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa
    .
    ➡ Verantwortlich für
    Brexit (Migrations-Diktatur)
    .
    ➡ Schleichende
    Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der
    EZB
    .
    ➡ Prekäre
    Arbeitsverhältnisse (Zeit?/Leiharbeit), Spitzenplatz bei
    Niedriglohn
    .
    ➡ Verschleudern von
    Milliarden Steuergeldern in alle Welt
    .
    ➡ höchster Anteil von
    Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)
    .
    ➡ Nach Abkehr von
    Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen
    Alternativen
    .
    ➡ „Klimapaket“-Abzocke
    (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von
    Ölheizungen
    .
    ➡ Vernichtung
    hunderttausender Arbeitsplätze
    .
    ➡ Höchste Abwanderung
    von Fachkräften
    .
    ➡ Islamisierung des
    Landes/Islam-Appeasement
    .
    ➡ Duldung und
    Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt
    .
    ➡ Milliardendefizit
    bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten
    .
    ➡ Zwang der
    Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)
    .
    ➡ Einführung
    sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der
    SED/DDR
    .
    ➡ Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen durch Täter mit Migrationshintergrund sowie 15 sexueller Straftaten durch Asylbewerber.
    .
    ➡ Ein zutiefst gespaltenes Land, ein Land ohne Rückgrat und ohne Courage.
    .
    ➡ Den teuersten und treusten Staatsfunk (ÖR) der Welt. Der voll auf Linie ist und Lügen verbreitet.

  10. Bei der Ukraine ist immer vom „Selbstbestimmungsrecht der Völker“ die Rede. Hat nicht auch das deutsche Volk das Recht, selbst zu bestimmen, von wem es seine Energie bezieht und zu welchen Preisen? Wir können wieder russische Energie bekommen – Wenn wir nur wollen.

  11. Das ehemalige Deutschland (ein „Deutschland“ hatte aus meiner Sicht 1949 endgültig aufgehört zu existieren) spielt in Washingtons globalen Strategien keine Rolle mehr und hat seine Funktion als Frontstaat verloren, den es zu protegieren gilt.
    Momentan scheint man Polen die Rolle als Washingtons Darling in Europa zugedacht zu haben, die einst die Bonner Republik innehatte. Nur sollte man in Polen besser sehr vorsichtig sein, sich darüber zu freuen, denn dass kann sehr schnell auch in die andere Richtung gehen.

  12. Eistee 3. November 2022 at 15:32
    Bei der Ukraine ist immer vom „Selbstbestimmungsrecht der Völker“ die Rede. Hat nicht auch das deutsche Volk das Recht, selbst zu bestimmen, von wem es seine Energie bezieht und zu welchen Preisen? Wir können wieder russische Energie bekommen – Wenn wir nur wollen.

    Ein „Selbstbestimmungsrecht der Völker“ gibt es nicht – das ist eine der hohlsten und inhaltsleersten Sinnlosphrasen, mit der in der Politik um sich geworfen wird – besonders dann, wenn unsere angelsächsischen Freunde mit dieser Phrase auf der Bildfläche erscheinen, ist besondere Vorsicht geboten, wie die Deutschen es 1918 schmerzlich erfahren durften.

  13. Zwei Schmarotzer, die voneinander zehren.
    Erstens die VSA, die eiskalt ihre Vormachtstellung in der Welt durchsetzen wollen.
    Zweitens, die WEF Agenda, wiederum gespeist von grünen Neo-Sozialisten, die ihre eigene Agenda zur Deindustrialisierung Deutschlands durchsetzen wollen, und dazu mit alles und jedem eine Allianz eingehen, welche ihre Ziele zur Realisierung bringen lassen.
    Alles in allem eine sehr unglückliche Konstellation, die unsere Eigenständigkeit in weite Ferne rücken lässt. Sämtliche Nachkriegsregierungen Deutschlands haben darin versagt, unsere Souveränität zu gewährleisten. Stattdessen wurde über mehr als ein halbes Jahrhundert die Stationierung alliierter Truppen auf deutschen Territorium klaglos hingenommen.
    Bis hin zu einem Zustand, wo die „Bewohner“ des Landes nicht mehr bereit sind, im Falle einer unverblümten Infation ihr Land zu verteidigen. Wir trudeln ohne klare Führung durch den europäischen Siphon. Und das ist keine Spinnerei. Ich halte es für realistisch, dass die Polen schon Pläne in den Schubladen haben, diese Katastrophe von Land hier, zu übernehmen. Natürlich auch unter Oberaufsicht der VSA, um den Anschein zu wahren.

  14. Das_Sanfte_Lamm 3. November 2022 at 15:43

    @Eistee 3. November 2022 at 15:32
    Bei der Ukraine ist immer vom „Selbstbestimmungsrecht der Völker“ die Rede. Hat nicht auch das deutsche Volk das Recht, selbst zu bestimmen, von wem es seine Energie bezieht und zu welchen Preisen? Wir können wieder russische Energie bekommen – Wenn wir nur wollen.

    Ein „Selbstbestimmungsrecht der Völker“ gibt es nicht – das ist eine der hohlsten und inhaltsleersten Sinnlosphrasen, mit der in der Politik um sich geworfen wird – besonders dann, wenn unsere angelsächsischen Freunde mit dieser Phrase auf der Bildfläche erscheinen, ist besondere Vorsicht geboten, wie die Deutschen es 1918 schmerzlich erfahren durften.

    Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]

    Heute wird das Selbstbestimmungsrecht der Völker allgemein als gewohnheitsrechtlich geltende Norm des Völkerrechtes anerkannt. Sein Rechtscharakter wird außerdem durch Artikel 1 Ziffer 2 der UN-Charta, durch den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (IPBPR) sowie den Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (IPWSKR), beide vom 19. Dezember 1966, völkervertragsrechtlich anerkannt. Damit gilt es universell.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lk

    „(1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.“

    „(2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigem Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden.“

    „(3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhandgebieten verantwortlich sind, haben entsprechend der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten.“

    Für die Überwachung der Einhaltung dieser Vertragspflicht sind der UN-Menschenrechtsausschuss und der UN-Ausschuss für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte verantwortlich. Der konkrete Gehalt dieser Rechtsnorm ist in einem General Comment des Menschenrechtsausschusses aus dem Jahre 1984 niedergelegt.

    Sagen wir es mal mit einfachen Worten: Es ist das Papier nicht wert auf dem es geschrieben steht.

  15. Immerhin nützen wir den Amis militärisch noch etwas,
    meines Wissens ist Ramstein die größte US Basis außerhalb der USA,
    und daher immobiler „Flugzeugträger“ und Militärlazarett.
    Es gibt dann noch min. 999 weitere ausländische US Basen,
    wie viele hat das große agressive böse Russland?

  16. Lindner „glaubt“, das Schland ab Frühjahr 23 keine AKWs mehr benötigt,
    Strom gibt es dann genug, Flatterstrom aus Windkraft,
    oder Zufallsstrom, durch Fotovoltaik, falls die Sonne scheint.
    Er will mit diesem Thema nicht mehr belästigt werden.
    Super Leserkommentare von FDP Wählern, oder ehemaligen FDP Wählern.
    Welt online von heute.

  17. @Eistee: Nein, wir können die notwendige, russische Energie nicht bekommen, wenn Washington das nicht will. Deutschland liegt geopolitisch ungünstig, wie übrigens die ganze, riesige Ebene von der französischen Atlantikküste bis zum Ural. Der westliche Teil dieser Ebene „gehört“ den USA. Als Präsident Biden erklärte, NordStream 2 werde es nicht geben, fragte ein Journalist, woher der Präsident das wissen wolle, schließlich habe Deutschland darüber zu bestimmen. Biden lächelte und sagte, „ich versichere Ihnen, dass wir dazu fähig sind“.

    Vernünftig wäre natürlich eine friedliche und faire Zusammenarbeit der westeuropäischen Länder miteinander und mit Russland. Vielleicht bestand die „Gefahr“, dass es dazu käme, auch, weil die Europäer gemeinsam durchaus in der Lage wären, die weitere Völkerwanderung nach Europa zu stoppen. Vielleicht steht hinter dem Ukrainekrieg neben anderen Konflikten auch diese „Gefahr“ und ihre Einhegung, indem die Nato Russland dichter als je zuvor auf dem Pelz sitzt.

  18. zarizyn 3. November 2022 at 16:01
    Lindner „glaubt“, das Schland ab Frühjahr 23 keine AKWs mehr benötigt,
    Strom gibt es dann genug, Flatterstrom aus Windkraft,
    oder Zufallsstrom, durch Fotovoltaik, falls die Sonne scheint.
    Er will mit diesem Thema nicht mehr belästigt werden.
    Super Leserkommentare von FDP Wählern, oder ehemaligen FDP Wählern.
    Welt online von heute.

    Mein Vater und ein Nachbar haben sich diesen Photovoltaik Schwachsinn für knapp 40.000 € verbauen lassen.
    Der neue Zähler und der Zeitaufwand für die Formulare, um die Rückverrechnung nach dem Einspeisegesetz zu erhalten, sind darin noch nicht mal eingerechnet.
    Die Hässlichkeit des Hauses, wenn das auf dem Dach ist, bekommt man gratis dazu.
    Und das „Beste“ daran:
    man kann damit überhaupt nicht autark leben, da die Leistung überhaupt nicht reicht.

  19. https://www.haz.de/lokales/hannover/hannover-raeuber-tanzen-mann-an-und-attackieren-ihn-mit-pfefferspray-YF4JCY4IHHUTCVGMGRQEYNUZB4.html

    Der Überfall geschah gegen 1.50 Uhr, das Opfer wurde demnach zunächst in ein Gespräch verwickelt.

    „Dabei tanzten die drei Täter den 27-Jährigen und seinen gleichaltrigen Begleiter an“, sagt Polizeisprecherin Anne Wellhöner.

    Einer der Räuber griff zudem in die Hosentasche eines Angetanzten und erbeutete die Brieftasche.

    Alle Gesuchten sind zwischen 20 und 30 Jahre alt.

    Die Männer sind etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, schmal gebaut und hatten kurze schwarze Haare. Ein Räuber trug eine dunkelblaue Jacke, der andere eine hellblaue Jeans, eine schwarze Lederjacke und weiße Turnschuhe.

  20. Vom Römischen Reich hat sich im Jahr 395 Ost-Rom abgespalten und mehr als tausend Jahre weiter existiert. Erst die gewaltsame Eroberung dessen Hauptstadt Konstantinopel im Jahr 1453 durch die Mohammedaner setzte dem dort ein Ende. Die folgende Vertreibung antiker Werte aus dem mohammedanischen Machtbereich beschleunigte allerdings die Renaissance in Westeuropa. Und in Osteuropa leitet sich das Wort Zar direkt vom Wort Cäsar ab.

    Analog kann also eine rechtzeitige Sezession des noch verbliebenen Ostens unsere deutsche Kultur unge-„cancelled” der Nachwelt überliefern.

  21. Alle die großzügigen Unterstützungsgelder zur Abmilderung der Folgen dieser US-hörigen Politik werden mit Krediten finanziert, aber damit ist jetzt bald Schluß. Zieht Euch warm an!

    Dank linksgrüner Chaos-Politik: Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen bricht dramatisch ein
    https://unser-mitteleuropa.com/dank-linksgruener-chaos-politik-nachfrage-nach-deutschen-staatsanleihen-bricht-dramatisch-ein/

    Profi-Investoren skeptisch

    Denn obwohl Deutschland nach wie vor mit der höchsten Bonitätsnote “AAA” von den großen Rating-Agenturen wie Standard & Poors, Moody’s und Fitch bewertet wird, werden immer mehr Profi-Investoren skeptisch, was die zukünftige Wirtschaftskraft Deutschlands betrifft. Denn in ein linksgrünes Wolkenkuckucksheim zu investieren, dem potentiell die Deindustrialisierung drohen könnte, dazu haben die milliardenschweren Anleiheexperten keine Lust. Den Stein ins Rollen gebracht hat nun das 200 Milliarden Euro schwere “Rettungspaket” zur Abmilderung der Folgen der Energiepreisexplosion. Dazu soll der zu Corona-Zeiten eingerichtete Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) reaktiviert werden und eben die 200 Milliarden Euro per neuen Schulden am Kapitalmarkt auftreiben.

    Doch da spielen die internationalen Kapitalgeber nun plötzlich nicht mehr mit, zumal auch andere Länder der Eurozone und die EU selbst in 2023 rekordverdächtige 400 Mrd. € an neuen Schulden machen wollen. …

  22. zarizyn 3. November 2022 at 16:01
    Lindner „glaubt“, das Schland ab Frühjahr 23 keine AKWs mehr benötigt,
    Strom gibt es dann genug, Flatterstrom aus Windkraft,
    oder Zufallsstrom, durch Fotovoltaik, falls die Sonne scheint.
    Er will mit diesem Thema nicht mehr belästigt werden.
    Super Leserkommentare von FDP Wählern, oder ehemaligen FDP Wählern.
    Welt online von heute.

    Der Typ hat auch geglaubt, daß er als Unternehmer was taugt. Ergebnis: Millionen KfW-Kredite (also Steuergelder) für seine Start-Ups verbrannt und in die Insolvenz geführt. FDP halt: Für Dumme Partei.

  23. wildcard 3. November 2022 at 18:13
    @ Das_Sanfte_Lamm 3. November 2022 at 15:39
    ———————————–
    Analysten rechnen damit, das die VS nächstes Jahr in einer Rezession versinken. Dann wird das Geld knapp und die VS muß einige heiße Kartoffeln fallen lassen. Ukraine, Polen, Südkorea, Taiwan ??
    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/joe-biden-gegen-diese-gegner-kommt-er-nicht-an/ar-AA13GNgO
    —————–
    Die werden so schnell und brutal fallengelassen, daß sie vorm Aufschlagen aufm Beton nicht mal mehr begreifen, was los ist. Die USA handeln immer nach ihrer Interessenlage, immer, und dafür bewundere ich sie. Wir Deutschen neigen schon durch unsere Erziehung dazu, immer alles und alle im Blick zu haben, wir meinen, für alles und alle verantwortlich zu sein, die Schuld für was schreiben wir uns immer zuerst selbst zu. Wenn wir Sklaven der USA sind, dann haben wir das diesem nicht vorhandenen Instinkt zu verdanken, zuerst an uns selbst zu denken. Die Franzosen sind da anders, ähneln mehr den USA darin, ihre eigenen Interessen zu vertreten.

  24. OT

    Der Potsdamer Klimaforscher +++Stefan Rahmstorf* warnt vor einem Ende der Zivilisation, sollte es zum Klimakollaps kommen. „Der Mensch wird sicher nicht aussterben, aber das Ende der Zivilisation, wie wir sie kennen, kann ich mir schon vorstellen“, sagte der Physiker und Ozeanograph am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung dem „Tagesspiegel“: „Ich bin nicht sicher, wie stabil unsere gesellschaftliche Ordnung ist, wenn es in größerem Ausmaß zu Missernten, Hungersnöten und Massenmigration kommt.“
    https://www.berliner-kurier.de/politik-wirtschaft/potsdamer-klimaforscher-haelt-ende-unserer-zivilisation-fuer-realistisch-was-bedeutet-dieses-horrorszenario-li.283246

    *EIN FÜHRER DER
    KRIMINELLEN KLIMA-KIRCHE

    Als Mitglied des WBGU war Rahmstorf an mehreren Gutachten beteiligt, die breite Diskussionen ausgelöst haben, unter anderem zu den Meeren (2006), zur Bioenergie (2008) und zum Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation (2011). So riet das Bioenergie-Gutachten wegen deren mangelnder Effizienz und deren Bedrohung für die Ernährungssicherheit von einer Förderung von Biotreibstoffen ab, was zur späteren Kehrtwende der EU-Bioenergiepolitik beitrug.[26]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Rahmstorf

    Stefan Rahmstorf schreibt regelmäßig für den SPIEGEL über die Klimakrise. Er ist Klima- und Meeresforscher und leitet die Abteilung Erdsystemanalyse am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Seit 2000 ist er zudem Professor für Physik der Ozeane an der Universität Potsdam. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Paläoklimaforschung, Veränderungen von Meeresströmungen und Meeresspiegel sowie Wetterextreme.

    Klimaforscher Rahmstorf verteidigt Kartoffelbrei-Wurf auf Monet-Gemälde
    +https://www.maz-online.de/brandenburg/klimaforscher-rahmstorf-verteidigt-kartoffelbrei-wurf-auf-monet-gemaelde-oder-letzte-generation-2PSCRK7M6FYKTHYFMFXQAHAVJE.html

    +++++++

    Sonja Manderbach(korpulent!) kommt aus der Friedensbewegung und engagiert sich schon lange in der ev. Kirche. Aber beten und sich in der Natur besinnen: Das habe ihr irgendwann nicht mehr gereicht, sagt sie. «Ich konnte das nicht mehr hören: ‹Yeah, ich kaufe jetzt nur noch Dinkelnudeln und lebe bewusst, und dann wird alles super.›» Den Planeten werde das nicht retten. «Wir brauchen einen Systemwechsel, nicht Symbolhandlungen.» …ökologische Landwirtschaft per Gesetz verordnet werden.
    +https://www.nzz.ch/international/deutschland/klimaaktivisten-auf-autobahnen-aufstand-der-letzten-generation-ld.1669759
    Aber Fetti Manderbach ist
    doch von der SED/Die Linke!
    +https://www.welt.de/politik/deutschland/video236814987/Autobahnblockaden-Demonstrantin-Sonja-Manderbach-erklaert-Notwendigkeit-der-Proteste.html

  25. @ wildcard 3. November 2022 at 18:13

    @ Das_Sanfte_Lamm 3. November 2022 at 15:39

    HOFFENTLICH!

  26. „Deutschland ist größter Verlierer der Neuen Weltordnung…“. Mit der Einschätzung steht Hudson nicht allein.

  27. OT

    +https://www.t-online.de/region/berlin/id_100073562/-shit-happens-klimaaktivist-entsetzt-nach-lebensgefaehrlichen-unfall-in-berlin.html
    Der linkesextreme Schwuli
    +https://marjorie-wiki.de/wiki/Tadzio_M%C3%BCller
    Dr. Tadzio Zyniker Müller
    hat plötzlich Schiß. Hat seit heute bei
    Twitter seine HIV-Visage geschwärzt:

    Hedocommie, HIVpos., #antifa.schistische #ClimateJustice-Schwuchtel. #Unräumbar & Unangreifbar! Subscribe to & support my #Newsletter: +http://friedlichesabotage.net
    https://twitter.com/MuellerTadzio?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    https://pbs.twimg.com/media/EaNaqSYWAAU4h1P.jpg
    Nichts zu machen, seine Visage ist überall mit der
    z.B. Grünen Luisa Neubauer von FFF & Reemtsma,
    2020

    +https://www.woz.ch/2109/durch-den-monat-mit-tadzio-mueller-teil-1/haben-sie-die-segel-gestrichen

  28. @ Goldfischteich 3. November 2022 at 19:14
    —————————-
    Ein berühmter, kleiner Franzose sagte in etwa: Die Offiziere, die vor Selbstbewußsein platzen und sich alles zutrauen, die behalte im Auge, aber die, die sich selbst ständig hinterfragen und alles dreimal überdenken, werden ihre Aufgaben erfüllen. Den Wortlaut weiß Ich nicht mehr, aber den Sinn. Egoisten sind nicht Teamfähig und arbeiten zum eigenen Nutzen gegen andere Teammitglieder!

  29. Bereits der Titel des Artikels enthält eine Ungenauigkeit: Nicht Deutschland ist der Verlierer.
    Die Bundesrepublik Deutschland (BRD) ist der Verlierer.
    Deutschland könnte am Ende sogar der Gewinner sein.
    Okay, die Hoffnung stirbt zuletzt.

  30. @ Maria-Bernhardine 3. November 2022 at 19:44

    Twitter hat Tadzio Müllers Account gesperrt:
    😀

    „Account gesperrt
    Twitter sperrt Accounts, die gegen
    die Twitter Regeln verstoßen. „

  31. „Analysten rechnen damit, das die VS nächstes Jahr in einer Rezession versinken. Dann wird das Geld knapp und die VS muß einige heiße Kartoffeln fallen lassen. Ukraine, Polen, Südkorea, Taiwan ??“
    ___________________________________________________

    Die Biden-Administration hat es sich außenpolitisch komplett verkackt, und zwar rein aus Ideologie, Dummheit und Narretei. Russland in einen Krieg verwickelt und durch unnötige Sanktionen näher an China gerückt, China durch ebensolche Sanktionen (Halbleiter) an Russland geschweißt und komplett von sich weggestoßen, Europa gespalten (gut, das kann man positiv sehen aus europäischer Sicht), Indien vergrault, und Brasilien bzw. ganz Südamerika genauso, wo sich nun alle China bzw. Asien zuwenden, weil die mischen sich nicht ein und investieren einfach (auch Lula wird hier keine Wende bringen). Der letzte Geniestreich war die Geschichte mit Saudi-Arabien, wo sie ihnen mit einem gepflegten f*** you antworteten. Es mag ihnen oder den Briten noch die Sprengung von North Stream gelungen sein, aber eigentlich stehen sie mit dem Rücken zur Wand (und die Briten werden von einem Inder regiert, harharhar!).

    Es wird noch so einiges kommen, aber der woke Westen hat verschissen.

    Und ganz ehrlich: Ich finde das sehr gut so.

  32. Der originale Artikel ist noch einiges länger und setzt das gegenwärtige US-Streben nach einer unipolaren Hegemonie in Bezug zum mittelalterlichen Konflikt zwischen Papsttum und weltlicher Herrschaft der deutschen Kaiser. Sehr aufschlussreicher und kenntnisreicher Beitrag von Michael Hudson, den ich bisher nicht so auf meinem Schirm hatte.

  33. Deutschland ist ein Protektorat der USA und hat auch nichts zu verlieren, der einzige Verlierer ist das Volk.

  34. Tip Stratfor -George Friedman bei utube – danach gibt es keine Fragen bzw weniger Fragen
    Selenzky wird weiterhin alles dafür tun die Nato zu involvieren -egal ob er ein Atomkraftwerk sprengt und sagt die Russen waren es -was heisst das ?
    Leider leider kann man der Ukraine in dieser Situation nicht mehr helfen ohne selber zur Zielscheibe zu werden
    deshalb besser mit Russen und Herrn P Wodka trinken -oder ?

    Leider stürzt damit die Usa in eine nie dagewesene Wirtschaftskrise(vermutl bzw mit Sicherheit dann Weltweit..) mit mehr als 20% Inflation -geht eigentlich auch nicht …was tun ?
    Mit Mafiosis saufen ist besser als sterben -aber bitte keine 80zig jährigen -so wird das nichts

Comments are closed.