Es war zu erwarten: Die linke Parteiführung scheut ein Querfront-Bündnis für den Frieden und erteilt Wagenknecht eine Abfuhr für ihre Demo am kommenden Samstag. Die angeblich so bösen Rechten sind für die Spitzengenossen schlimmer als ein Atomkrieg. Ist die Absage des Parteivorstandes für die Wagenknecht-Demo am Samstag ein Vorteil oder ein Nachteil? Die weiteren Themen von COMPACT.Der Tag am 22. Februar:

  • Manifest: Promis für Frieden
  • Tiefer Staat: Kuba und heute
  • Freddy: Blick in den Abgrund
  • Waffen: Selenski fordert…
Like
 

33 KOMMENTARE

  1. Kleine weiße Friedenstaube

    Kleine weiße Friedenstaube,
    zieh‘ über Deutschland,
    alle Menschen wollen Frieden,
    die noch bei Verstand.

    Sage allen, Friedensflieger,
    die indoktriniert,
    haben euch Wahrheitsverbieger
    gehirnamputiert.

    Fliege übers große Wasser,
    hin zum Bidenclan,
    sag‘ dort jedem Friedenshasser,
    lass‘ ab von deinem Wahn.

    Fliege nicht zu lang‘ ins Weite,
    geschieht dir ein Unglück,
    ist Deutschland sonst völlig Pleite,
    kommst du nicht bald zurück.

    (Melodie: DDR-Kinderlied, Text plagiiert)
    https://www.youtube.com/watch?v=FIu3w6mOBg0

  2. Das war doch klar,daß diese linken Vögel parteipolitische Befindlichkeitsstörungen haben werden.
    Denen geht es nicht um die Sache.Hauptsache Abgrenzung gegen rrrächtzz.

  3. Die Oberbonzen der Kommunisten in D waren von jeher Radikalinskis, ihr Marxismus (Marx in Knochen Bebel in der Nase) folgten sie schon immer widerspruchslos, das geht zurueck bis in deren Anfaenge.
    Allerdings war ihre Anhaengerschaft immer bescheiden, da D ueberwiegend von Vernuenftigen regiert wurde, das gleich betrifft auch deren Arbeitgeber, oft von unten hochgearbeitet durch Koennen, Fleiss und humaner Menschenbehandlung vertraute und schaetzte man sie, es sei denn, linke Gewerkschaften machen Stunk, Hetze und Neidkampagnen, die niemanden nutzen.

    Die Demo sollte trotzdem stattfinden, was in Muenchen funktionierte, dass 20 000 gegen den Ukrainekrieg, sowie Waffen und Monitionslieferungen von D demonstrieren, sollte doch auch in Berlin moeglich sei,
    es kann allerdings schon so weit seit, dass beginnent mit Genosse Wowereit die Verhaeltnisse in B so vergiftet und toxisch sind, dass nichts vernuenftiges mehr gedeihen kann, wie man es auch vom jetzigen OB und Stadtparlarment her kennt.

  4. ES kann natürlich soweit kommen dass sie die Demo zum kippen bringen wollen, um Wagenknecht zu deskreditieren.

  5. THEMA IM COMPACT-VIDEO:

    MORD AN KLEINEM MÄDCHEN IN BERLIN

    Dazu hier mehr aktuelle Fakten:

    „Cousin“

    22.02.2023, 19:48 Uhr
    Kindermord in Berlin-Pankow
    Anissa (5) am Streichelzoo erstochen
    Haftbefehl gegen Cousin (19)

    Er sollte auf dem Spielplatz nur 15 Minuten ein Auge auf ihre Kinder haben. Die Mutter vertraute ihm, er war ein Cousin. Als sie wiederkam, war ihre Tochter (5) weg – sie lag erstochen im Gebüsch!

    Grausamer Kindermord im Bürgerpark in Pankow!

    Am Dienstagnachmittag ging die Mutter mit ihren vier Töchtern (1, 2, 3 und 5) auf den Spielplatz im beliebten „Paule Park“. Mit dabei: Gökdeniz A. (19), ein entfernter Cousin, der den ganzen Tag mit ihnen verbrachte.

    „Die Mama ging vom Spielplatz weg. Sie wollte für die Kinder etwas zu essen holen“, sagt ein Verwandter zu B.Z. „Sie hat dann Gökdeniz gebeten, auf die Kinder aufzupassen. Das war nicht ungewöhnlich. Das hat er schon öfter gemacht.“

    Als sie zurückkam, soll der Cousin gesagt haben, dass er ihre Tochter Anissa verloren habe. Spätere Zeugenbefragungen der Polizei ergaben: Er hatte in der Zeit andere Eltern angesprochen, ob sie auf die drei Geschwister achten könnten. Anissa müsse auf die Toilette, er würde sie begleiten.

    „Ein sexuelles Motiv spielt nach derzeitiger Sachlage keine Rolle.“ Das habe auch die Obduktion bestätigt.

    GLAUBE ES SO NOCH NICHT! Ein 19-j.
    (Musel-)Mann paßt regelmäßig auf vier
    kreischende Mädchen zw. 1 u. 5 Jahren auf .
    bzw. besucht regelmäßig die Familie.
    Da stimmt doch was nicht mit dem.
    Das ist nicht normal.

    Am späten Mittwochnachmittag wurde Haftbefehl
    wegen Totschlag(nur!) gegen ihn erlassen…
    https://www.bz-berlin.de/berlin/pankow/berlin-pankow-maedchen-getoetet-schrecklicher-verdacht-der-killer-war-der-babysitter

    ++++++++++++++++++

    Die Mutter des getöteten Mädchens und
    die Mutter des Babysitters seien befreundet,
    sagte eine Polizeisprecherin.

  6. Was nicht stimmt, sind unueberwindbare, zivilisatorische man kann hier kaum von kulturellen Unterschieden sprechen, allenfalls zivilisatorischen die solche Gestalten produzieren, bei uns frueher weitgehend unbekannt

    man nennt es incompatible – UNVEREINBAR mit D/E Werten, was von Links/Gruener Seite verneint wird, wie begruenden die das dann? Die kurze, kostspielige Einweisung in eine Klappsmuehle heilt garnichts, im Gegenteil die kommen dann unbestraft nach kurzer Zeit frei, machen dort weiter, wo sie aufhielten.

  7. 22. Februar 2023 um 16:11
    Ein Artikel von: Albrecht Müller

    Gestern habe ich bei Spiegel online gelesen, Margot Käßmann, die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, habe ihre Teilnahme an der Berliner Kundgebung mit Sahra Wagenknecht und Alice Schwarzer abgesagt. Nur durch weitere Recherchen habe ich herausgefunden, dass das gar nicht stimmt. Frau Käßmann hatte gar nicht zugesagt und konnte deshalb auch nicht absagen…

    PS: Die rechten Kritiker von Alice Schwarzer und Sahra Wagenknecht sind gleichwohl bei der Kundgebung vor dem Brandenburger Tor herzlich willkommen. Es braucht jetzt Druck von unten für einen sofortigen Waffenstillstand, damit das Töten und Sterben endlich aufhört!…
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=94153

    Müller versucht in der Mitte seines Artikels
    noch Links u. Rechts zu definieren, was
    ihm nicht recht gelingt. Heutzutage eh
    schwierig geworden.

  8. BND-Chef sicher: Putin hat millionenfache
    Kriegs-Reserven – und will
    „Entscheidung auf dem Schlachtfeld“
    Erstellt: 22.02.2023, 21:30 Uhr

    Russland führt einen brutalen Angriffskrieg
    (GIBT´S AUCH NICHT-BRUTALE KRIEGE?)
    gegen die Ukraine. Russische Reserven
    (ES GEHT UM SOLDATEN: UM MENSCHEN)
    könnten bis in die Millionen gehen.

    In einem Interview mit dem RND erklärt der Chef des Bundes­nachrichten­dienstes (BND) Bruno Kahl, dass Russland bis zu einer Million weitere Soldaten mobilisieren könnte, sollte der Kreml das für nötig befinden. „Im letzten Herbst wurden um die 300.000 Menschen mobilisiert und rekrutiert, die werden zum Teil noch ausgebildet, zum Teil sind sie schon ins Gefecht eingeführt“, so Kahl…

    Bruno Kahl war am 24. Februar 2022, am Tag des russischen Angriffs auf die Ukraine, selbst in Kiew, um Gespräche mit dem ukrainischen Nachrichtendienst zu führen. Obwohl die deutsche Botschafterin in Kiew aufgrund sich verdichtender Hinweise auf den bevorstehenden Überfall Russlands noch am 23. Februar aus der Ukraine evakuiert wurde, blieb Kahl dort. Entgegen der Medienberichte damals sei der BND-Chef aber am Tag des Angriffs nicht überstürzt geflohen, weil er die Lage falsch eingeschätzt hätte. Er habe sich bewusst dafür entschieden, noch zu bleiben und er habe am 24. Februar zusammen mit seinen Leuten „noch die deutsche Botschaft gesichert, einige Dinge vernichtet, andere mitgenommen“, wie er der WELT sagte. (ale)
    https://www.merkur.de/politik/putin-ukraine-krieg-russland-bnd-soldaten-bruno-kahl-92103702.html?trafficsource=ECRslide

  9. WITALI KLITSCHKO SCHMEICHELT UNS:
    Er will Kampfjets

    dpa | Kiews Bürgermeister
    Witali Klitschko dankt deutscher Hilfe
    Von Andreas Stein, Ulf Mauder (Text)
    und Kay Nietfeld (Fotos), dpa
    Mi., 22. Februar 2023 um 7:40 PM MEZ

    kämpferisch – und dankbar. So habe Deutschland
    geholfen, das Leben vieler Menschen zu retten,
    etwa durch das Flugabwehrsystem Iris-T.
    UND ICH DACHTE SCHON, MIT WAFFEN
    WÜRDE MAN LEBEN VERNICHTEN.

    WITALI KLITSCHKO: JEDER SCHUSS EIN RUSS!
    «Ich möchte im Namen von unserem Militär sagen: 1000 Mal Danke. Sie sind überrascht, wie gut es ist. Wie man sagt: Jeder Schuss ein Treffer. Dieses System hat viele Leben auf unserem Boden gerettet»

    SO SICHER IST KIEW
    Vor allem jogge er und fahre mit dem Rad

    DER „WESTEN“ HÄLT DEN KRIEG AM LAUFEN
    Klitschko: Ohne Hilfe des Westens
    überlebt Ukraine nicht

    Von den einst fast vier Millionen Menschen seien heute 3,6 Millionen wieder in der Hauptstadt

    Klitschko betont, dass das Überleben der Ukraine von Deutschland, vom Westen abhängig sei.

    Teils sei die Kritik berechtigt gewesen, weil Entscheidungen «zu zögerlich» getroffen worden seien. «Trotzdem will ich Danke sagen. Deutschland ist einer der größten Unterstützer der Ukraine, ein Land, das mehr getan hat als alle anderen europäischen Länder», betonte er. «Deutschland hat als Lokomotive eine besondere Rolle und trägt Verantwortung für den Frieden in ganz Europa.»

    Moderne Waffen könnten helfen,
    schneller zum Sieg zu kommen. Nötig
    seien neben modernen Waffen und Munition
    auch Flugzeuge(Segel- od. Passagierflugzeuge?).

    ENDLOSE BETTELEI
    «Wie viel und wann es genug ist, können wir dann sagen, wenn das Land frei vom russischen Aggressor ist. Wir brauchen sehr viel», sagte er.

    «Ich verstehe, dass es eine große Belastung für die Wirtschaft jedes Landes ist. Aber jeder in Deutschland muss verstehen: Wir verteidigen nicht nur unser Land und unsere Leute, wir verteidigen auch die gleichen Werte.»
    VON „WERTEN“ WIRD MAN NICHT SATT.

    Mindestens 8000 Zivilisten sind bisher nach UN-Angaben in dem Krieg gestorben. Zur aktuellen Zahl der getöteten Soldaten macht die Ukraine keine Angaben. «Es sind Tausende und Tausende. Es ist eine riesige Zahl», sagte Klitschko, der als Bürgermeister auch für das Beerdigungswesen der Stadt zuständig ist. Auch viele seiner Bekannten seien mittlerweile tot.

    Ob eine Aussöhnung möglich ist – nach dem Krieg und ohne einen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau? «Die Wunde ist groß. Es ist schwierig, weil Tausende Menschen gestorben sind», sagt Klitschko, der selbst eine russische Mutter hat.

    Was auch auffällt in Klitschkos Büro – es gibt kein Foto von Präsident Wolodymyr Selenskyj in der Amtsstube, sondern eins vom Oberkommandierenden der Streitkräfte, Walerij Saluschnyj…
    https://de.nachrichten.yahoo.com/kiews-b%C3%BCrgermeister-klitschko-dankt-deutscher-182301581.html

  10. Natürlich fällt die Frau Wagenknecht jetzt in Ungnade, weil sie stört mit ihren ständigen Friedensapellen.
    Die Marschrichtung ist klar und wer von der Linie abweicht wird abgewatscht fertig.
    Die Linke ist genauso eine Systempartei wie CDU, CSU und die Ampelparteien der derzeitigen Regierung.
    Wer für Frieden und Vernunft ist, ist mittlerweile schon Nazi, wer seine Meinung äußert ein Querdenker, wer hinter alledem Methode vermutet ein Verschwörungstheoretiker.
    Menschen mit klarem Verstand und dem Mut sich seines eigenen Verstandes zu bedienen werden gecancelt.
    In der Friedensbewegung darf es keine Trennungen geben denn es geht in erster Linie um Frieden.
    Da können von mir aus Linke, Rechte, Antifa, Neonazis, Liberale, Schwule, Lesen, Transen,
    Heteros, Schwarz, Weiß und grün gepunktete zusammen und gemeinsam auf die Straße gehen und für den Frieden demonstrieren denn im Falle eines großen Krieges sterben ja auch alle gemeinsam.
    Die einzigen die nicht sterben werden sind diejenigen , die uns ins Verderben geführt haben. War schon immer so, nach 1945 lag Deutschland in Trümmern mit millonen Toten und in Nürnberg saß die ganze Bande mit wenigen Ausnahmen bei bester Gesundheit auf der Anklagebank.

  11. OT

    KOPFTUCH-MOSLEMIN

    Wehen während eines Termins
    Frau bringt im Sozialamt Neukölln ihr Kind zur Welt
    Sozialamts-Klientin Muna A. hält das Baby(m) im Arm.
    Sozialamts-Mitarbeiterin Stephanie L. sprang
    als Geburtshelferin ein

    Die Frau aus Mazedonien…

    WAS, AUS MAZEDONIEN UND DERART
    RADIKAL-SCHWARZ KOPFTUCH-VERHÜLLT?

    Mutter, die nach B.Z.-Informationen
    seit 2017 in Deutschland lebt…
    https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/frau-bringt-im-sozialamt-neukoelln-ihr-kind-zur-welt
    ———————————————————————————

    In Mazedonien leben auch sehr viele Albaner und muslimische Roma. Laut der letzten Volkszählung sind in Mazedonien 32% der Einwohner muslimischen Glaubens. Der Name Muna deutet nicht auf eine slawische Mazedonierin hin.

  12. Die Linken – Spitze lehnt die Sarah Wagenknecht Demo ab?
    „Was kümmert es den Rosenstrauch wenn sich die Sau dran kratzet“. Die Linken sind doch nur wegen ihrer 3 Direktmandate im Bundestag vertreten.
    Sarah Wagenknecht hat sich trotz unzähliger Unterbrechungen und Zwischenrufen des Moderators Lanz (das müssen mehr als 20 gewesen sein) gestern wacker geschlagen und wär ein Gewinn, besonders für die im Westen dahinsiechende AfD.
    Immerhin lässt „Maische“ den Ex-Militärberater Erich Vad ( oder besser „Vlad“ ?) und die Französin ausreden.
    Das wird ein Zermürbungskrieg wie 14/18 mit unzähligen sinnlosen Opfern.

  13. Maria-Bernhardine 22. Februar 2023 at 21:44
    THEMA IM COMPACT-VIDEO:

    MORD AN KLEINEM MÄDCHEN IN BERLIN

    Dazu hier mehr aktuelle Fakten:

    „Cousin“

    22.02.2023, 19:48 Uhr
    Kindermord in Berlin-Pankow
    Anissa (5) am Streichelzoo erstochen
    Haftbefehl gegen Cousin (19)
    ———
    Lt. RTL eben war es ein „Deutsch“-Türkischer Babysitter, der gemessert hat. Da es Deutsch-Türken nicht gibt (ein Türke kann kein richtiger Deutscher sein) war es also eine inner-türkische Angelegenheit was die Schändlichkeit der Tat nicht mindert aber in Berlin wohl eher ein Fall für den „Friedensrichter“ wäre.

  14. Die Linkspartei scheint schon immer schwer von Begriff zu sein und ist schon lange nicht mehr die Partei von Frau Wagenknecht. Konsequenterweise sollte sie das Feld in dieser Partei räumen und aus der Linkspartei austreten, wenn sie es wirklich mit ihrer eigenen politischen Position ernst meint.

    Die Bürger stehen bei der Linkspartei ganz sicher nicht an erster Stelle!
    An erster Stelle steht die Partei, dann ihre Ideologie und dann, jedoch nur vielleicht, irgendwann einmal die Bürger und niemals umgekehrt!

    Die Linkspartei ist daher schlimmer als Grüne und SPD zusammen.
    Sie gehört rigoros abgewählt!

  15. Unkontrollierte Masseneinwanderung
    fremdkultureller Nichtsnutze, Tagediebe,
    Schmarotzer u. Kriminelle

    Wahlversagen, Wahlbetrug u. Chaos
    in größeren u. großen deutschen Städten

    Rot-grüne Regierungen in Bund, Ländern u.
    Kommunen, die – wenn nicht fördern –
    Linksextremismus dulden

    Gewollte Benachteiligung u. Verelendung
    der urdeutschen Volksschichten

    Absichtliche Deindustrialisierung Deutschlands

    Krieg in Osteuropa

    …verstehen die Linksextremen als Signale
    für ihre langehegten Umsturzpläne.

    ++++++++++++++++++++++

    22.02.2023, 14:57 Uhr
    Randale, Menschenjagd, Morddrohung
    Linksextremisten drohen mit massiven Anschlägen

    Linksextremisten rufen unverhohlen im Internet zum Terror gegen Behörden, Firmen und Parteien auf (Symbolfoto)
    Foto: picture alliance / Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild

    Von der B.Z. Redaktion

    Brennende Autos, Bagger und Kräne, militante
    Angriffe auf (Anm.: angebliche!) Rechtsextreme
    und Morddrohungen

    Auf dem linksextremen Portal „Indymedia“ drohen sie: Für jedes Haftjahr, das ein Straftäter aus ihren Reihen im Gefängnis verbüßen soll, „gibt es ab sofort 1 Million Sachschaden bundesweit.“ Jede Razzia soll ebenfalls zu einer Million Euro Sachschäden führen.

    Als Beispiel führen sie die mutmaßlich linksextreme Leipziger Schläger-Bande um Lina E. (28) an, der derzeit der Prozess gemacht wird. Sollten die vier Angeklagten zu insgesamt „17 Jahren Haft“ verurteilt werden, würden „Autonome Gruppen“ – so bezeichnen sich die Verfasser – Sachschäden über 17 Mio. Euro verursachen.

    DER VERLOGENE DEMAGOGE
    DIRK-MARTIN CHRISTIAN, Chef
    des sächs. Regierungsschutzes

    Der sächsische Verfassungsschutz sieht eine Radikalisierung in Protestbewegungen. „Sowohl die Corona-Proteste als auch die Anti-Flüchtlings-Proteste haben zu einer Entgrenzung in der Mitte der Gesellschaft geführt. Rechtsextremisten propagieren Themen und finden damit Anschluss in der bürgerlichen Mitte“, sagte Verfassungsschutz-Chef Dirk-Martin Christian der dpa.

    Menschen aus der Mitte der Gesellschaft würden extremistischen Positionen nicht widersprechen und hätten nichts dagegen, gemeinsam mit Rechtsextremisten an der Seite zu demonstrieren…

    Neue Antifa-Gruppierung im Leipziger Osten
    https://www.bz-berlin.de/deutschland/linksextremisten-drohen-mit-massiven-anschlaegen

  16. Maria-Bernhardine 23. Februar 2023 at 04:40
    eine Antwort für Sie wurde im ungarischen Gallierdorf hinterlassen.

  17. Nach Ulrike Guérot nun Sahra Wagenknecht: Markus Lanz setzt seine gebührenfinanzierten Schauprozesse gegen Andersdenkende fort
    Wolfgang Koydl | Vor 12 Stunden

    Markus Lanz kann es nicht lassen…

    Seine öffentliche Demütigung der Politologin Ulrike Guérot ist noch in schlimmer Erinnerung, da knüpft er sich das nächste Opfer vor: Sahra Wagenknecht.

    Sie habe sich eine harte Diskussion gewünscht, stellt er sie vor. Und fügt mit wölfischem Grinsen an: «Wir werden versuchen zu liefern.»

    Mission erfüllt. Was folgte, war ein Schauprozess, bei dem sich Ankläger und Richter von vornherein auf das Urteil geeinigt haben: schuldig.

    Talkshows haben anstelle eines Richters einen Moderator. Er hat dieselbe Aufgabe: Er muss neutral sein, moderieren – mässigen. Doch Lanz ist hämisch, aggressiv, voreingenommen, befangen. Er ist kein Moderator, sondern ein Inquisitor.

    Und dafür zahlen wir Gebühren?
    *https://weltwoche.de/daily/nach-ulrike-guerot-nun-sahra-wagenknecht-markus-lanz-setzt-seine-gebuehrenfinanzierten-schauprozesse-gegen-andersdenkende-fort/

    +++++++++++++++++++

    Albrecht Müller von den
    „Nachdenkseiten“ erwähnt einen Satz, in
    der Schwarzer-Wagenknecht-Erklärung,
    der auch mir sogleich mißfallen war:

    „‚Die von Russland brutal überfallene ukrainische
    Bevölkerung braucht unsere Solidarität‘

    Das ist eine unnötige und sinnlose Verneigung vor den gängigen Denk- und Redensarten und vor der herrschenden westlichen Propaganda.“

    +++++++++++++++++++++++++

    Auch bei Markus Lanz hilft der
    Wagenknecht nichts, daß sie zunächst
    auf Putin einschlägt. Sie wird gegrillt.
    Eine abstoßend schönheitsbehandelte
    „Russin“ vom Typ Transe oder
    Edelpuffmutti greift in böser Absicht
    verbal an, spult einfach ab, was sie sich
    wohl zuvor zurechtgelegt hatte.

    WAGENKNECHT bei Lanz
    in Kellners Video ab Min. 12:30
    https://www.youtube.com/watch?v=8Fou380wBz4
    Ganzes Video m. allen Themen: 19 Min. lang

    Die Gäste bei Lanz waren:
    Markus Lanz“ – Das waren die Gäste:

    Kevin Kühnert, SPD Generalsekretär
    Sahra Wagenknecht,
    Ex-Fraktionsvorsitzende Die Linke
    Marina Owsjannikowa, Journalistin und Aktivistin
    IM PUFF ODER SCHÖNHEITSKLINIK AN DER REZEPTION?

    Ljudmyla Melnyk, Ukraine-Expertin vom
    „Institut für Europäische Politik“
    https://web.de/magazine/politik/politische-talkshows/aussage-sahra-wagenknecht-markus-lanz-fassungslos-37844106

  18. .

    Frau Wagenknecht sagt viele kluge Dinge

    .

    1.) Leider ist sie aber immer noch Krypto-Kommunistin.

    2.) Motto: Es war auch nicht alles gut in DDR, vieles nur falsch umgesetzt.

    .

    Friedel

    .

  19. Lanz hat zum wiederholten Male bewiesen daß er sich nicht im Griff hat wenn seine persönliche Meinung bzw. die seines Senders nicht mit der Meinung seine Gesprächspartners übereinstimmt und er reagiert dann unbeherrscht indem er – wie andere Moderatoren auch – ständig unterbricht.
    Das Unterbrechen des Gesprächspartners sollte m.W. nur dann erlaubt sein wenn dieser minutenlange Monologe hält oder anfangen zu schwurbeln. („Lassen Sie mich meinen Ausführungen voranstellen…“) Das hat Frau Wagenknecht nicht getan sondern Aspekte geliefert, welche durchaus realpolitisch sind und nicht nur von Ihr geteilt werden..
    Selbst Oberlaberkopp Kevin Kühnert kam kaum noch zu Wort was selten bei ihm ist.

    Aber zur Zeit werden wir mit TV-Sendungen über die Ukraine gradezu vollgedonnert bzw. vollgemüllt bei der es nur eine Meinung geben darf. Ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Wer anders denkt wird nierdergebrüllt.
    Im Geschäftsleben wäre ein solches Verhalten unakzeptabel aber die GEZ-Sender nehmen sich das einfach heraus aber wenn die Moderatoren oder Redakteure selber angegriffen werden, reagieren sie wie Mimosen.

  20. Frau Bockmist hat Macht:

    Kobolde in Stromleitungen zu speichern
    Russische Botschafter auszuweisen,
    https://www.focus.de/politik/deutschland/die-mannschaft-um-die-aussenministerin-bei-team-aufstellung-beweist-baerbock-haendchen-jetzt-liegt-es-an-ihr-zu-performen_id_25667807.html
    Rußland den Krieg zu erklären,
    Putin um 360° drehen zu lassen, den
    Buka aus dem Ausland heraus zu ermahnen;
    Wähler zum bloßen Stimmvieh zu degradieren,
    sich hinter ausländische Politiker zu stecken
    u. sie um Druck auf Scholz zu bitten,
    mit Kuleba öffentlich zu schmusen,
    gegen Rußland, Iran u. China auf mehr
    Sanktionen zu drängen,
    iranische Botschafter zu bestrafen, also
    auszuweisen:
    https://www.tagesspiegel.de/internationales/auswartiges-amt-erklart-zwei-iranische-diplomaten-zu-unerwunschten-personen-9391424.html

  21. ZU UNSERER ERHEITERUNG

    Fr. Annalena Plapper-Bockmist,
    äh Bärbock-Holefleisch wird
    heute u. morgen vor der UNO sprechen
    https://www.stern.de/news/baerbock-reist-vor-jahrestag-von-ukraine-krieg-zur-uno-nach-new-york-33222000.html

    Die Grünen-Politikerin sagte vor dem Abflug nach New York, der Friedensplan liege auf dem Tisch. Das sei die Charta der Vereinten Nationen…

    Baerbock wird am Nachmittag eine Rede vor der UNO-Generalversammlung halten. Auch US-Außenminister Blinken und weitere hochrangige Politiker und Politikerinnen werden sprechen. Die Abstimmung über die Resolution ist für den späten Abend geplant…
    https://www.deutschlandfunk.de/baerbock-wirbt-fuer-resolution-100.html

  22. Ist diese Widerwärtigkeit schon bekannt? Ich stelle fest, bestimmte deutsche Politiker sind an
    Verkommenheit nicht zu überbieten.
    Verwendungszweck von Spenden einfach umgebucht!
    *https://auf1.info/spendenbetrug-in-ludwigshafen-geld-floss-an-familie-von-messermoerder
    Vorletzte Woche begann der Prozeß gegen einen aus Somalia importierten Mörder. Im vergangenen Oktober hatte er im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim zwei Menschen bestialisch abgeschlachtet. Unter Allahu-Akbar-Rufen hatte er einem der Opfer sogar den Unterarm abgehackt.
    Die Politik ließ wie üblich die Angehörigen der Getöteten völlig allein. Der Multikulti-Mord wurde schnell wieder als Einzelfall eines psychisch kranken und traumatisierten Flüchtlings abgeheftet. Stadtpolitiker, vor allem von der SPD, sorgten sich vor allem um die angebliche Instrumentalisierung der Tat durch Rechte und erklärten am Tag danach, Ludwigshafen bleibe „bunt und vielfältig“ – ein blanker Hohn für die Opfer.
    Schindluder mit Spendengeldern
    Damit war jedoch noch nicht der Gipfel der Pietätlosigkeit und der politischen Verkommenheit erreicht: Denn die Stadt Ludwigshafen betrieb auch noch groteskes Schindluder mit der Verteilung der Spendengelder, die für die Opferangehörigen gesammelt wurden. Insgesamt hatten Menschen aus ganz Deutschland rund 22.500 Euro aufgebracht, um das Leid der Hinterbliebenen zu lindern. Wie nun bekannt wurde, teilte die Stadtverwaltung unter der SPD-Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck das Geld allen Ernstes zu gleichen Teilen unter der Ex-Frau des Messermörders und unter den Angehörigen seiner Opfer auf.
    Empörung bei Spendern & Opferfamilien
    In Ludwigshafen brennt seitdem die Luft. Die Empörung unter den Opferfamilien und den Spendern ist riesig – zumal aktuell nicht einmal eindeutig erwiesen ist, ob die begünstigte Ex-Partnerin des Angeklagten nicht womöglich selbst in die Tat verwickelt war. Man fühlt sich jetzt betrogen. Ob das auch ein juristisches Nachspiel haben wird, ist jedoch noch unklar. Diesbezüglich gilt die Unschuldsvermutung. Unweigerlich fühlt man sich bei dieser Ungeheuerlichkeit an den Fall des „Querdenken“-Gründers Michael Ballweg erinnert: Dieser sitzt seit rund acht Monaten unter fadenscheinigen Anschuldigungen in Untersuchungshaft.
    Justiz misst mit zweierlei Maß
    Ihm wird vorgeworfen, Geld, das ihm von Demonstrationsteilnehmern anvertraut wurde, teilweise für private Zwecke verwendet zu haben. Beweise gibt es dafür aber nicht. Die Zweckentfremdung durch Steinruck ist aber offensichtlich. Die Menschen spendeten für die Hinterbliebenen. Das Geld wurde aber dreist auch an die Täterfamilie weitergeleitet. Damit werden die Opfer noch einmal verhöhnt.

  23. Bzgl. der Ukraine bin ich mir nicht sicher, wo die AFD steht. Ich habe noch das Bild vor Augen, wie die AFD Fraktion (bis auf einen) von ihren Sitzen aufsprang und dem ukrainischen Parlamentspräsidenten stehend applaudierte und dieser sich mit dem Rotfront Gruß sich bedankte.

  24. U.M. 23. Februar 23 at 08:07
    Das hat mich auch geschockt, als ich es damals gesehen habe. Ich verstehe es bis heute nicht. Eine Erklärung der AFD wäre angebracht.

  25. Armageddon2015 23.Februar 2023 at 07:52
    Dem Multikulti-Götzen wird hemmungslos geopfert. Nicht einmal für die Opfer bestimmte Spenden bleiben verschont. Für die Götzendiener sind Mitgefühl, Rücksichtnahme, Gerechtigkeit und Anstand Begriffe aus einer rückständigen Zeit. Buntland ist grauenhaft.

  26. Noch ein Wort zu WAGENKNECHTS und SCHWARZERS
    GROSSDEMO

    am SAMSTAG 25. FEBRUAR 14:00 Uhr
    vor dem Brandenburger Tor,. Berlin

    Die UKRAINER, die hier in D sind, das sind zu 99% alles die WOHLHABENDEN, (sieht man schon an den Limousinen, die überall nur in den besten Wohngegenden parken), aber es sind die Armen und die Alten, die momentan dort in der Ukraine sterben, es sind die Alten und die ARMEN die dort nicht wegkönnen. Die ARMEN sterben in der Ukraine für die wohlhabenden Ukrainer, die momentan hier logieren!!! – Das darf bei allem Kriegseifer und bei aller Kampfeslust nicht in Vergessenheit geraten!

    Wer das nicht glaubt, der soll sich einmal im DM-Drogeriemarkt neben die Kassen stellen und schauen, was die Ukrainer alles aufs Band werfen, haufenweise Ware kaufen sie ein. Der Preis spielt keine Rolle, danach wird gar nicht gefragt. In allen Geschäften, in den Boutiquen, in den Deko-Läden , überall kaufen sie was sie schnappen und tragen können! Da fragt man sich zu Recht wo das ganze Geld herkommt. Das Geld was sie von Deutschland bekommen, das ist deren Taxigeld wenn der SUV nicht in der Nähe steht, oder das Taschengeld für die Eisdiele (mittlerweile 1 Kugel 2-4 Euro alles „Coronaaufschläge“)! Für deutsche Kinder gar nicht mehr erschwinglich. Mit dem Geld was sie vom Deutschen Amt bekommen, können die beim DM, und überall wo man sie antrifft, auf jeden Fall nicht solche Großeinkäufe tätigen!

    Kein Wunder, dass die mit den Flüchtlingsbehausungen unzufrieden sind. Schließlich sind sie Besseres gewöhnt und betrachten das hier nur als vorübergehenden Zufluchtsort bis das Geballere in der Ukraine endlich aufhört. Weder wollen die, dass ihre Kinder Deutsch lernen oder gar wollten sie hier arbeiten gehen, noch haben sie sonstige Ambitionen in einem Land zu leben, wo jetzt schon 4 Jährige kleine Schulmädchen mitten auf der Gasse, jetzt sogar mitten auf dem Kinderspielplatz abgestochen und totgestochen werden, kleine Schuljungen samt Mutter und Hund vor den einlaufenden Zug geworfen werden. Die haben hier um ihre Kinder Angst, denn die sind, wenn es um Gefahr und Vorteil geht, nicht so einfältig wie wir. – Die nehmen mit was sie mitnehmen können, so wie sie überall in der Welt auftreten, unverschämt und anspruchsvoll, sich dauernd beschwerend und dreist. – Englisch ist erwünscht, denn irgendwann planen sie den großen Sprung über den großen Teich. Solange müssen wir uns noch das fürchterliche falsche Englisch hier anhören, so dass einem die Ohren quietschen. Wir hier sind nützliche Idioten für sie, sonst nichts. Da schlägt uns die gleiche Nichtachtung entgegen wie von jedem fremden Menschenschlag, der hier nur zum Abzocken herkommt. Innerlich denken die alle: „SIND DIE (DICK) BLÖD MANN.“ Wenn ich in so ein Land wie Deutschland käme, wo alles verschenkt wird, da würde ich auch zuerst denken: „Was ist mit denen los? Sind die verrückt? Die müssen ja schöne Leichen im Keller liegen haben, scheint die haben eine schwere Schuld abzutragen, die sie gewaltig auf den Schultern drückt,…….denen kann geholfen werden….. Du bezahlst meine Rechnungen, ich helfe dir bei deiner Schuld.“

    Merz hatte schon ganz Recht wenn er vom Asyltourismus sprach. Die kommen hier ZUM SHOPPEN her, und DEUTSCHLAND gibt noch TASCHENGELD dazu. DEUTSCHLAND ist für die so eine ART DUTY FREE und WARTE LOUNGE! Zwischendurch fahren sie mal nach Hause und schauen, ob ihre Häuser noch stehen, ob schon alles geklaut wurde oder noch nicht. Es kracht ja dort nicht in der gesamten Ukraine. Und wenn ihnen der Boden dort zu heiß wird, dann kommen sie wieder zurück in die DUTY FREE und WARTE LOUNGE, lassen sich noch ein bißchen Taschengeld dazu geben (Spesengeld).

    Wenn man glaubt die UKRAINER wollten in den halb zerfallen Hütten der WOHNBAU einziehen, wo momentan unsere Alten/Einheimischen nach 30 Wohnjahren hinausgefeuert werden sollen, damit diese Schmarotzer einziehen können, dann irrt man sich gewaltig. Solche 3 qm Löcher mit kleinen Butzenscheiben umrahmt von mechanischen Fensterläden aus dem anderen Jahrhundert, eine Kulisse wie in einem (Schauer)Märchen. Das sind für diese Leute schlechtere Toilettenhäuschen, Plumpsklos, weiter nichts, man könnte es auch eine gewaltige „Zumutung“ nennen. Das erinnert sie an vergangene Zeiten an die sie nie mehr erinnert werden wollen. – Die hatten sich aus ihrem Dreck befreit, und wir kommen wieder dort hinein wo wir, unser Vorfahren, uns 45 herausschaufelten.

    Auf jeden Fall sterben zur Zeit in der UKRAINE NUR die ARMEN, die Menschen, die dort nicht wegkönnen. Sie müssen warten bis der kriegsgeile Selensky endlich sagt SENDEPAUSE. Es sind deren Söhne die sterben , DIE SÖHNE DER ARMEN die sterben und ermordet werden, nicht die Söhne derer, die sich hier tummeln, die Söhne die in der Schule faul und fordernd sind, kleine verwöhnte Prinzen. Die hocken jetzt zusammen mit den kleinen Paschas, einer lernt vom anderen (SEHR SCHNELL!), aber bestimmt lernt keiner vom Lehrer. Die Prinzen wie die Paschas haben gleich „geschnallt“ der Lehrer hat in D nichts zu melden, schlagen darf er auch nicht, amüsieren sie sich, und die Lehrerin ist froh wenn sie nicht vergewaltigt wird. – Es droht keinerlei Gefahr, Bahn frei….!

    Die einzigen die wirklich hier bleiben wollen, das sind die russischen Spitzel und Spione, also Landesverräter, Fahnenflüchtige und andere Helden, die verwunschen Prinzen, nur verkleidet als verkrachte Existenzen, die schon in Russland nur für Ärger gesorgt haben weil ihnen dies und jenes nicht passte -Menschen von dem Schlag, die für Geld die eigene Mutter verkaufen würden- im Gewand eines Heiligen, die leider bedauerlicher Weise alle nicht mehr zurückkönnen. Da wartet sonst der Galgen oder Gulag auf sie, schlimmstenfalls beides.
    Hier wartet das ARD und ZDF auf diese feinen (Dauer)Gäste, bestenfalls dazu ein hochdotierter Intendantenjob wenn wieder einer frei wird, sozusagen als Begrüßungscocktail für die goldene Fachkraft., die Gans die goldene Eier legt. Ein paar Jahre später sitzt dann genau diese Fachkraft mit Rolex im Parlament und twittert so vor sich hin. Da freuen wir uns drauf.

  27. HIER GEHT’S ZUM FRIEDENSMANIFEST:

    HIER UNTERSCHREIBEN: (Vorname, Name, E-Mail-Adresse!)
    https://www.change.org/p/manifest-f%C3%BCr-frieden

    590.232 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.000.
    Bei 1.000.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!

    KLITSCHKO bei Maischberger. Seine Antwort auf das MANIFEST ist eine Einladung nach Kiew an die Damen Wagenknecht und Schwarzer, sie sollen mit Müttern vergewaltigter Mädchen sprechen.-
    Um mit Müttern vergewaltigter Mädchen zu sprechen muss man nicht nach Kiew reisen, Vergewaltigungen und Vergewaltigungsopfer haben wir hier auch zu Genüge. Wir haben jetzt sogar schon von Wahnsinnigen erstochene Kindergartenkinder auf Schulwegen und Spielplätzen. Jedoch mit Müttern der Ukrainischen Soldaten, den armen Ukrainern, die das Land nicht verlassen dürfen und gegen ihren Willen bis zum Alter von 61 Jahren an die Front geschickt werden, zu denen lädt er nicht ein.

    KLITSCHKO und WAFFENSTILLSTAND sieht folgendermaßen aus: Herr Klitschko stimmt einem Waffenstillstand nur zu unter der Bedingung, dass alle Russen zuvor die Ukraine verlassen haben.
    (Zu viele Schläge auf den Kopf könnten die Ursache für derartige Überlegungen sein.)
    Gefragt welche Sprache die Herren Klitschko, die UKRAINER, zuhause sprechen lautet die Antwort: Seit EINEM JAHR pricht er auch Ukrainisch!! Der Ukrainer. Da kommt die Frage auf wie kann man ein Bürgermeister von der Ukraine sein, ohne Ukrainisch sprechen zu können?– In diesem Hollywood Streifen gib es, wie man sieht, wirklich alles, wie in einem Fantasy Film – Fast wie im richtigen Leben. . Eine Ehefrau, die dauernd verprügelt wird müsste bei Herrn Klitschko demnach auch erst ausziehen bevor er in die Scheidung einwilligt und das wahllose Prügeln einstellt, den Baseballschläger in den Keller bringt. Hoffentlich wird er nicht noch Richter. Bei dem ist alles möglich. Warum schickt den keiner an die Front? Die Antwort kennt er auch nicht. Er weiß es nicht. Er kann sein Glück selbst nicht fassen. Das Glück zieht sich bei ihm wie ein ROTER FADEN durchs gesamte Leben. Wirklich der Höhepunkt seiner gesamten Karriere. Nun hat er nicht nur EINEN Sparringspartner, sondern kämpft als Supergladiator in seiner Hybris gegen das gesamte RUSSISCHE IMPERIUM an. Wie so etwas endet, weiß der belesene Zuschauer aus den „Tragödien“.

    PISTORIUS bei Lanz. Herr Pistorius hatte sich „eigentlich“ vorgenommen , nicht über Wagenknecht (und ihr Manifest) zu sprechen, verrät er. (Warum auch?) Dann rutscht es ihm doch raus, jetzt wo die Gelegenheit so präsent und verlockend ist: „Es ist keine gute Idee, die Waffenlieferungen zu stoppen, nur weil wir uns „UNWOHL“ fühlen dabei!“ mahnt er. Weiter klagt er Frau Wagenknecht an: „Die Sorge der Menschen zu nutzen, um sie in eine RIchtung zu treiben, das tut uns auch nicht gut!“ Ein Atom- oder Weltkrieg tut uns sicher besser. Auch bedauert Herr Pistorius die Abschaffung der Wehrpflicht, jedoch über eine erneute Einführung der Wehrpflicht gibt er sich zögerlich. – Eine Wehrpflicht einzuführen in einem Land, in dem der PATRIOTISMUS mutwillig ausgerottet wurde, das fällt sicher schwer.

    FLORENCE GAUB, die EU-POSAUNE bei Maischberger. Die Rothaarige (Frau Prof. Gaub) Alter 46 (Typus: Moderne Hexe) will dem Millionenpublikum die Angst vorm Atomkrieg mit aller Gewalt austreiben. (Diese verfluchte Atomkriegsangst steht der EU und der NATO, quer wie ein Pferd im Flur ,im Nacken) Man wartet schon gespannt auf den Zauberspruch. – Es könne gar keinen Atomkrieg geben, ist ihr Vortrag, das wäre quasi gar nicht möglich (physikalisch? geschichtlich? räumlich? wegen des Klimas?). Kurzum auch sei es der falsche Zeitpunkt für das Manifest, stellt die Hexe fest. Lieber wäre ihr sicher das Manifest würde erst nach den Kampfflugzeugen und nach der Einführung der neuen Wehrpflicht und nach Entsendung unser deutschen Jungs ins Kriegsgebiet unterbreitet.
    Die Kubakrise ist ihr nicht geläufig. Die geographisch-historische Orientierungshilfe ihres Sitzkollegen verwirrt sie noch mehr. Tja was war denn jetzt die KUBAKRISE, was war da wohl passiert? In die Vergangenheit konnte die Hellseherin leider nicht schauen, das gab ihre Zauberkugel nicht her. Wenn sich eine schon selbst als Intellektuelle bezeichnet und vorstellt, damit es keinem entgeht, das macht immer nachdenklich.

    Zu dem ganzen Szenario „ZEITENWENDE“ fehlt nun nur noch ein BASELITZSCHES Gemälde. Vielleicht spendet unser berühmter noch lebender zeitgenössischer Maler Georg BASELITZ auch ein Gemälde zum JAHRESTAG des UKRAINEKIEGS zur „Zeitenwende“, so wie er es zum diesjährigen Wiener Opernball kredenzte: „Zwei Beine auf dem Kopf“ , die an sein phallisches Lieblingsmodell erinnern.
    GEMÄLDEVORSCHLAG: Ein Kanzler auf dem Kopf, daneben die Rote Linie auf dem Kopf, dazu ein atomraketenträchtiges Kampfflugzeug, alles auf dem Kopf, das dann auch in Form seines phallischen Lieblingsmotivs abgebildet werden kann: Ein Kolben auf dem Kopf, seitlich zwei Striche als Flügel des Kampfjets dargestellt, Name des Werkes: „Wir schaffen das!“

    Es stehen Herrn Baselitz noch genau 28 Stunden Zeit zur Verfügung.
    Herr BASELITZ Sie schaffen das!

  28. Das Thema Linke ist doch schon lange durch.Die profitierten von Zugpferden wie Lafontane ,wie auch seiner Ehefrau Wagenknecht ,als Aushängeschild.Bei uns sind keine Leute mehr gefragt ,die Klartext reden.Könnte ja sein dass, sie das Geschwurbel unsere Politdarsteller widerlegen.Das wiederum zieht möglicherweise Macht- und Besitzstandsverlust unserer Studienabrecher,Callcenterbediensteten,Trampolinspringer und Kinderbuchautoren nach sich .Und das wäre ganz schlecht…für die.
    An ihrer Stelle würde ich den Haufen Ex SExx ganz schnell verlassen und eine eigene Partei gründen,die mit nur einem Anlauf ihre Ex Partei übertrumpfen wird.Dieser Frau ,genau wie ihrem Mann ,hört man zu, wenn sie etvwas sagen.Das das ihrer linken Mischpoke nicht gefällt,ist wenig verwunderlich.Ich sehe ihren zukünftigen poltischen Weg nicht mehr bei Leuten,die sie ablehnen ,weil sie nicht mehr auf deren Linie „mitsingt“,sondern in der Verwirklichung ihrer eigenen Ziele.

Comments are closed.