Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Wenn Sie als Biodeutscher in einer Großstadt seit langem vergeblich auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung sind, dann sollten Sie Ihrer Gesundheit zuliebe diesen Artikel nicht lesen. Das selbe gilt auch für jene „schon länger hier Lebenden“, die als Rentner oder Niedriglöhner durch das Sammeln von Pfandflaschen über die Runden zu kommen versuchen, weil die Miete für die völlig überteuerte Bruchbude, in der sie ihr Dasein fristen, den Großteil ihres monatlichen Einkommens auffrisst. Auch frisch getraute Ehepaare, die weiterhin in getrennten Wohnungen leben müssen, weil der Staat nicht willens ist, bezahlbaren Wohnraum für normale Leute, die eine Familie gründen wollen, zu schaffen, sollten sich das, was jetzt kommt, nicht antun.

Luxus pur in Neubausiedlung für Flüchtlinge

Der selbe Staat nämlich, genauer gesagt der Hamburger Senat, hat in Hamburg-Billwerder „Am Gleisdreieck“ auf acht Hektar in einem ehemaligen Landschaftsschutzgebiet eine Neubausiedlung vom Feinsten hingestellt, in der zurzeit in 756 Wohnungen 2.500 so genannte Flüchtlinge wohnen. Das macht diesen Stadtteil, denn nichts anderes ist die Anlage „Am Gleisdreieck“, zu Deutschlands größter Flüchtlingssiedlung. Bei jenen, die sich im Asylverfahren befinden oder von Hartz IV leben, zahlt der Staat die Miete. Während sich die Biodeutschen oft mit langsamen Internet, Netzausfällen und GEZ – Gebühren rumschlagen müssen, haben die Flüchtlinge „Am Gleisdreieck“ Telefon, schnelles Internet und SAT-TV frei Haus, letzteres ohne GEZ – Gebühren, versteht sich. Davon können sie sich auf Antrag befreien lassen. Beim Ausfüllen hilft die nette Flüchtlingshelferin. Außerdem gibt es vier Kitas auf dem Gelände, in denen die Flüchtlingskinder unter sich sind.

Die verschieden großen Wohneinheiten (vom Single-Flüchtling bis zur Großfamilie findet sich für jeden die passende Wohnungsgröße) entsprechen den modernen Neubaustandards. Aufzug und hübscher Balkon inklusive. Die Neubausiedlung ist ein Schmelztiegel von Asylbewerbern aus 29 Nationen. Auch der rechtliche Status der Bewohner ist abwechslungsreich: Asylbewerber mit laufendem Verfahren, abgelehnte Asylbewerber mit Duldung und Ausreisepflichtige, alles ist unter den Mietern vertreten.

Der Plan: Zur Integrationsverbesserung Zahl der Flüchtlinge „Am Gleisdreieck“ auf 300 beschränken

Nach einer bestehenden Vereinbarung der Stadt Hamburg mit der „Volksinitiative Hamburg für gute Integration“ soll die Zahl der Flüchtlinge in der Siedlung „Am Gleisdreieck“ bis zum kommenden Jahr auf 300 reduziert werden, um eine integrationsfördernde Durchmischung zu erzielen. Diejenigen, die die Anlage verlassen müssen, will man auf die ganze Hansestadt verteilen. Die Bewohner werden von den Behörden sogenannte Dringlichkeitsscheine erhalten, mit denen sie sofortigen Anspruch auf eine Wohnung haben. So einen Schein haben in Hamburg allerdings Tausende Menschen, darunter Senioren und arme Familien – nur genügend Wohnungen gibt es nicht.

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis

Die praktische Umsetzung des Plans wird sich deshalb als sehr schwierig erweisen. Es ist nunmal nicht der sehnlichste Wunsch der Vermieter, Flüchtlingsfamilien mit ihrer oftmals „interessanten“ Wohnkultur in ihrem Eigentum unterzubringen. Dies umso mehr angesichts der Fesseln des heutigen Mietrechts. Dazu ist es kaum vorstellbar, dass der Hamburger Senat auch nur einen einzigen Flüchtling an die Luft setzen wird, der noch keine neue Bleibe gefunden hat. Deshalb ist abzusehen, dass die Flüchtlinge in der Siedlung „Am Gleisdreieck“ auch weiterhin einen Wohnkomfort genießen, der jeden durchschnittlichen Biodeutschen, der in einer Großstadt auf Wohnungssuche ist, wie eine Fatamorgana vorkommt.

Am Ende des Tages…

Die „Volksinitiative Hamburg für gute Integration“ wird feststellen, dass zwischen Theorie und Praxis ein Unterschied ist und es wohl nichts wird mit der Reduzierung der „Flüchtlingsmieter“ auf die angestrebte Zahl von 300. Der Flaschen sammelnde Biodeutsche wird weiterhin das Pfandgeld in die Schublade legen, in der er das Geld für die Monatsmiete seiner Bruchbude zusammenkratzt. Und die frisch verheirateten Eheleute kehren nach der Arbeit immer noch in getrennte Wohnungen zurück, in der Hoffnung irgendwann einmal eine Bleibe zu finden, wie sie die Flüchtlinge „Am Gleisdreieck“ haben.

Ein Volk mit einer solchen Regierung braucht wahrlich keine Feinde mehr.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

264 KOMMENTARE

  1. Wie viele von den Wohnungen werden wohl binnen weniger Jahren zugemüllt/zerstört/abgefackelt werden? Was nix kostet, wird nur selten auch geschätzt.

  2. Das bietet ungeahnte Möglichkeiten – „Gated Community“, allerdings mal umgekehrt und raus geht`s nur auf direktem Weg zum Containerhafen.

  3. Ich wette, den Hausflur müssen die auch nicht putzen und im Winter den Bürgersteig räumen mit absolutes Sicherheit nicht.

    Das ist in den Heimatländern wieder jede Menge Werbung. Ich kenne zwar nicht das nigerianische Fernsehen,
    Aber ich bin sicher die machen jeden abends Sondersendung

  4. „Diese Männer“ (TM) sind zwar verpixelt, aber man sieht trotzdem ganz deutlich, dass es Kuffnucken sind:
    Foto
    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/wesel-diese-maenner-folterten-ihr-opfer-zwei-tage-lang-und-rammten-ihm-spiesse-in-den-kopf-der-grund-dafuer-ist-unglaublich-id214877699.html

    Außerdem: Neue Waffen Fonduespieße. Verbieten. Sofort. Gewürze zum Einatmen. Verbieten. Sofort.
    Schade, dass man Mehrkills Gäste nicht verbieten kann.
    Nun sind sie mal hier.

    Wie die wohl alle wohnen?
    😎

  5. Politik und Medien haben die Debatte um soziale Gerechtigkeit gegenüber der einheimischen Bevölkerung nicht ohne Grund von Anfang an als „Neiddebatte“ abgewertet. So sprach etwa Sigmar Gabriel vom „Futterneid“ der Einheimischen.

    Diese Strategie nennt man „Framing“ – gesellschaftliche Entwicklungen werden rhetorisch vernebelt oder mit künstlicher Aufmerksamkeit versehen (siehe „Hetze“, „Verrohung der Gesellschaft“ etc.).

  6. Ich frage mich, wie viele Soldaten bekommt dieses Land noch im Ernstfall zusammen. Die ernsthaft bereit wären, sich für dieses Land, dieses System zu sterben.

    Ich kann mir nicht mehr vorstellen, dass Deutschland da noch viel aufzubieten hat, wenn es hart auf hart kommt.

  7. Die verschieden großen Wohneinheiten (vom Single-Flüchtling bis zur Großfamilie findet sich für jeden die passende Wohnungsgröße) entsprechen den modernen Neubaustandarts.
    Neubaustandards ❗

    Dart ist doch dieses Spiel mit den Pfeilen. 😉

  8. … keine Sorge, die Neubauten am „Gleisdreieck“ werden nicht lange beneidenswert bleiben… Es wird wohl nicht lange dauern, bis die Gegend ghettoisiert ist… und sich Sicherheitsrisiken einstellen… nebst Müll, Dreck und anderen Verwahrlosungen… Wahrscheinlich fallen die Immobilienpreise in der Umgebung schon längst :-))

  9. Das Ganze schimpft sich dann auch noch „sozialer Wohnbau“ und bezieht angeblich restlos alle mit ein. Das Problem: Der deutsche Sozialhilfe-Empfänger und der arme Flaschensammler bekommen nichts davon mit. In spätestens vier Woche sieht die neue Wohnanlage ohnehin aus wie ein Ghetto. Wehrt sich Hamburg? Wohl eher nicht. Und genau das ist für die Verantwortlichen das Signal zum Weitermachen. Bis zum nächsten Showteil in Ihrem Theater!

    Ich kenne übrigens Flaschensammler, die konsequent Grün wählen. Nazis dürfen wir ja nicht werden, das hatten wir ja schon mal. Ein Land im moralverdrehten Linkswahn und es geht immer weiter..!

  10. FAHNDUNG LÄUFT

    21-Jähriger mit Messer überfallen: Frau findet verletzten Freund

    Unterschleißheim – Nach eigener Schilderung ist der junge Mann an der Ecke Stadionstraße/Münchner Ring offenbar von drei dunkelhäutigen männlichen Personen geschubst und mit einem Messer gestochen worden. Sie nahmen ihm Geldbeutel, Mobiltelefon und Schmuck ab. Danach seien die Täter geflüchtet.

    https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/unterschleissheim-ort29622/unterschleissheim-21-jaehriger-mit-messer-ueberfallen-frau-findet-verletzten-freund-10043301.html

  11. @Tausende 18. Juli 2018 at 21:47
    Politik und Medien haben die Debatte um soziale Gerechtigkeit gegenüber der einheimischen Bevölkerung nicht ohne Grund von Anfang an als „Neiddebatte“ abgewertet. So sprach etwa Sigmar Gabriel vom „Futterneid“ der Einheimischen.

    Diese Strategie nennt man „Framing“ – gesellschaftliche Entwicklungen werden rhetorisch vernebelt oder mit künstlicher Aufmerksamkeit versehen (siehe „Hetze“, „Verrohung der Gesellschaft“ etc.).+++++++++++++

    So wirksam wie (fast schon) „simpel“: Massenmanipulation:
    https://handbuch-manipulation.de/massenmanipulation/

    Wer Zeit und Muße hat…

  12. Wieso Ohrfeige? Willkommenskultur ist angesagt!
    Im Nachbar-Stadtteil Neu Allermöhe West haben Polen damls Häuser für Russen gebaut mit deutschen Steuergeldern.
    Der neue Stadtteil hat sogar einen eigenen Namen: Oberbillwerder. Früher hieß das mal „Mittlerer Landweg“, benannt nach der nahen S-Bahn-Station aber das klang irgendwie zu deutsch.
    …und die Hamburger bzw. Deutschen wollen dies ausdrücklich so!
    Die wollen vertrieben werden und finden das Klasse. Leider gibt es dort noch keine „Mäusedreck-Bäckerei“ und so muss man 1 Station mit der S-Bahn (HVV-„Flüchtlingsfahrkarte“) fahren.
    http://www.hamburg.de/contentblob/9640986/9b8b4fddca32a368235f9f4e098d6666/data/2017-10-04-bis-dl-endgueltiges-wahlergebnis-fuer-hamburg.pdf
    Die Ergebnisse zum zuständigen Bezirk Bergdorf finde ich grade nicht aber die dürften nicht so viel abweichen von diesen Zahlen. Die Hamburger Wohnungsssuchenden tun mir i.d.R. nicht leid.

  13. Leute, helft mit, werbt für die pi-news, denn das müssen die Leute erfahren! Ich habe Werfblätter, die gut ankommen, entworfen. Die AfD in Kaufbeuren bestellte sich davon kürzlich 20.000 Stück:
    http://christianholz.org/BA17-II-Objekte/PI-Werbung-Motive/PI-Werbung-Schnauze-voll-BEINEMACHEN.pdf
    http://christianholz.org/Werfblattmotive.html

    Politik+Medien zittern bereits jetzt vor den 120.000 PI-Lesern. Aus dieser Werfblatt-Aktion könnten aber 500.000 PI-Leser werden!

    Hier Tipps fürs Verteilen:
    Außenbriefkästen, Nachbarnbriefkästen, Zeitungskästen, Bussitze, Gespräche mit Passanten, Zeitschriftentische in Praxen, Waschbecken öfftl. Klos, hinter Scheibenwischer, in Ausgabeschächte von Fahrkartenautomaten, auf Büchertischen in Buchhandlungen, in Radlkörbe (Am besten Lenkerkörbe, da die tiefer sind und der Wind das Blatt dann net hinausweht.) Sind Passanten, Angehörige oder Freunde derselben Meinung, biete ich ihnen einen Stapel Blätter an, damit auch diese Gleichgesinnten am Verteilen mitwirken. Auf diese Weise schafft man a gewaltige Multiplikation.

  14. Die bauen wie verrückt für die Flüchtlinge. Überall! Man sieht jetzt schon bei vielen Bauten das werden zukünftige Gettos.

    Die Baubranche verdient sich an unserem Elend eine goldene Nase. Die sind Kriegsgewinnler!

  15. @ VivaEspaña 18. Juli 2018 at 21:53

    Eher hat CFR 35 von xxx Gläsern Nutalla verschluckt. Man sieht es ihr an.

  16. Wo bleibt die Revolution???
    Eins ist klar, eine Revolution wie die Oktober-Revolution in Russland oder wie die Französische-Revolution in Frankreich und Bürgerkrieg in Spanien wird es nie geben.
    Die Herrschenden Mächte haben Vorbereitungen getroffen so etwas schon im Keim zu ersticken. Die Aufrüstung gegen die Bevölkerung ist beinahe abgeschlossen, finanziert durch die Finanz-Elite

  17. Frankfurt/Main das selbe. Zwei Großbauprojekte genehmigt, natürlich mit Fördergeld vom Land, um der „Wohnungsnot“ gegenzusteuern. Ich kann mich noch gut daran erinnern das die Nichte eines Freundes, als Studentin, in Frankfurt für ein Wohnklo 500€ im Monat latzen musste. Das ist jetzt schon 13 Jahre her und bis dato war die „Wohnungsnot“ noch nie ein Thema. Migration bedeutet wörtlich übersetzt Sargnagel.

  18. Wie im Horrorfilm! Diese 6 Männer foltern ihr Opfer zwei Tage lang

    Wesel: Diese Männer folterten ihr Opfer zwei Tage lang und rammten ihm Spieße in den Kopf – der Grund dafür ist unglaublich

    Vor allem Ibrahim B. und Danny Q. kristallisieren sich während der Verhandlung des Folterprozesses am Duisburger Landgericht als Haupttäter heraus.

    Unglaubliches Folter-Martyrium

    Folgen bei Opfer: „Er ist gebrochen“

    +++Gruppenvergewaltigung in Velbert: Verdächtiger in Bulgarien geschnappt – sein junges Alter schockiert+++

    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/wesel-diese-maenner-folterten-ihr-opfer-zwei-tage-lang-und-rammten-ihm-spiesse-in-den-kopf-der-grund-dafuer-ist-unglaublich-id214877699.html

    Ja, diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude […] sind eine Bereicherung für uns alle! :-))))

  19. Wer immer noch nicht genug hat von „Flüchtlingen“ (heute gab’s ja mal wieder die absolut volle Dröhnung auf allen Kanälen) : Meine „Lieblingsreporterin“ Dummja Halali mit neuen Sendungen auf DDR2 und „ihren“ Flüchtlingen. …und was „wir“ alles falsch machen…und immer noch nicht genügend integrieren…und…und…und.
    https://www.zdf.de/politik/dunja-hayali/dunja-hayali-18718-100.html
    Deutschenhass vom Allerfeinsten!

  20. Beduine 18. Juli 2018 at 21:48

    wenn es hoch kommt 550.000 mann, polizei u. bunteswehr.

    bilden sie schon mal eine bürgerwehr.

  21. In Tübingen sind bei allen Neubauprojekte Quoten für Asylanten festgelgt.
    Manche Neubau Luxusobjekte werden von 20% bis 100% für Asylanten per verordnung belegt.
    Ansonsten bekommt man keine Baugenehmigung.
    Einheimische stehen hinten an und müßen in extrem überteuerten alten Wohnung vorlieb nehmen oder auch Zelten.

    Manche Stadtteile/Straßen werden nun schon klein Afrika oder klein Arabien ganannt.
    Asylanten machen unglaublich viel Lärm bei Tag und Nacht.
    Die werfen überall Abfall und Sperrmüll hin, wehe du sagst was zu denen, dann werden die sofort handgreiflich.
    Wo Asylanten vermehrt wohnen gibt extrem viele Straftaten und immer Drogenhandel.

    Die Asylanten machen keinen Hehl daraus das sie biodeutschen Männer haßen und Frauen für das Bleiberecht für 3 Jahre heiraten und sich dann sich sowiso scheiden lassen.
    Dafür hat es Flüchtlingsberater der Kirchen und Antifa.
    In der Unistadt Tübingen sind 27.741 Studierend und die Uni ist auf gute Wissenschaftler / Profs

    https://www.uni-tuebingen.de/universitaet/profil/zahlen-und-fakten.html

    angewiesen. Die ersten Top Wissenschaftler sind weggezogen oder kommen erst gar nicht,
    da die Asylflut zu viel Kriminalität vor allem Sexuelle Straftaten mitbringt.
    Die örtliche Zeitung läßt sehr gerne viele Asyl Straftaten weg, schreibt das die Täter noch nicht beschrieben werden können oder treibt die „Weibliche Opfer“ in Kampfschulen.
    Durch diesen Umstand ist der Ruf der Uni und Unistadt Tübingen, in den für die Uni Tübingen wichtige USA und Singapur extrem schlecht geworden.

    Einige meiner wissenschaftlichen hochqualifizierten Freude aus dem Ausland ,
    werden daher in die USA , Canada, China oder Singapur weiterziehn.

    https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Haeuser-fuer-Fluechtlinge-t8.html

    https://www.tuebingen.de/16743.html

  22. OT

    Haremhab 18. Juli 2018 at 21:55
    @ VivaEspaña 18. Juli 2018 at 21:53

    Eher hat CFR 35 von xxx Gläsern Nutalla verschluckt. Man sieht es ihr an.

    CFR nimmt Boerek:
    https://www.youtube.com/watch?v=aL-3nl5wq6I

    Und die hochverehrte Frau BundeskanzlerIn wirft Hering ein (wenn sie grad mal nicht säuft).
    Dafür braucht man kein Besteck und es hilft gegen Kater:

    https://www.focus.de/panorama/videos/nach-nordischer-tradition-kanzlerin-auf-fischfang-hier-verschlingt-merkel-gleich-einen-hering_id_4709557.html

  23. Irgendwann fliegen wir Einheimische aus unseren Wohnungen und Häusern raus, Platz machen für die ganzen Musel- und Negerhorden. Good night, Germoney.

  24. Klaus Klebstoff hat gerade zum Rundfunkbeitrag verkündet.
    Der öffentliche Rundfunk (ZDF,ARD) würde das Beste, das Informativste und frei von jeglichen Vorgaben berichtende Medium.

    Der Linkstickende hat gelogen ohne rot zu werden. Ich schwöre!

  25. Al Bundy 18. Juli 2018 at 21:58

    Wie im Horrorfilm! Diese 6 Männer foltern ihr Opfer zwei Tage lang
    —————————————————————————————–
    Man kann über die USA denken wie man will, aber da wären die Vögel für 15-20 Jahre in den Knast gewandert. In Deutschland laufen die Psychos in 3 Jahren wieder frei rum. In dem Sinne auf ein Neues.

  26. Sued-Badener 18. Juli 2018 at 22:07

    ich habe es vor kurzem geschrieben, die werden erst wach, wenn der linke mit dem „flüchtling“ vor der haustüre steht.

  27. Sued-Badener 18. Juli 2018 at 22:07
    „Irgendwann fliegen wir Einheimische aus unseren Wohnungen und Häusern raus, Platz machen für die ganzen Musel- und Negerhorden. Good night, Germoney.“

    bei mir wird es hart!

  28. Syrer kassiert lebenslänglich für Mord an seiner von ihm
    getrennt lebenden Ehefrau.
    _________________________
    Sie hat Dinge getan, die Frauen in Deutschland normalerweise
    machen.

    Seine deutsche Ehefrau büßte für „nicht kompatible
    Wertevorstellungen“.
    https://www.bild.de/regional/berlin/prozesse/lebenslange-haft-nachdem-er-seine-ehefrau-erdosselte-56357924.bild.html
    ________________________
    Der deutsche Steuerzahler darf sich auf gut 600.000 Euro
    Gefängnis-Unterbringungskosten freuen, vorausgesetzt
    er kommt nach 15 Jahren frei.

  29. Lord Kacke 18. Juli 2018 at 22:08

    Klaus Klebstoff hat gerade zum Rundfunkbeitrag verkündet.
    Der öffentliche Rundfunk (ZDF,ARD) würde das Beste, das Informativste und frei von jeglichen Vorgaben berichtende Medium.

    Der Linkstickende hat gelogen ohne rot zu werden. Ich schwöre!
    —————————————————————————————————-
    War da auch nicht etwas von Qualität der Programme zulesen? Ausser Sportschau und das Wort zum Sonntag ist doch alles links verschwurbelt.

  30. Bei so einer explosiblen Mischung von Kulturfremden in diesem Neubau-Assograntenviertel ist es nur eine Frage von Wochen, wann es zu interkultuerellen Verwerfungen kommt. Und diese über 2500 Schmarotzer als „Mieter“ zu bezeichenen ist echt dämlich und eine Provokation, denn es sind bestenfalls „Einquartierte“ – und eine Mehrheit der Deutschen, die das bezahlen muss WILL DAS NICHT !!! Es steht zu befürchten, dass sich diese Neuanlage in wenigen Monaten zu einer den Heimatländern der einquartierten Schmarotzer ähnlichen NoGoArea verwandelt, in der das Eigentum der Deutschen sicher stark in Mitleidenschaft gezogen wird.

  31. VivaEspaña 18. Juli 2018 at 21:53

    Viper 18. Juli 2018 at 21:47

    Grüne 16 % :mrgreen:

    —————————
    Das ist nicht lustig.

  32. bei dieser Wohn-Anlage für nur “ Flüchtlinge “ mit der Beschreibung der dazugehörigen elitären Extras mußte ich gleich an diese Bonzensiedlung der SED in “ Wandlitz „ denken

  33. Karlmeidrobbe 18. Juli 2018 at 22:15

    meine frau sagte eben, „der sieht aber komisch aus“

  34. Ich habe es mit meiner Familie geschafft, habe D. im Sommer 2016, mit Sack und Pack verlassen.
    Wer es sich leisten kann und eine gute Berufliche Ausbildung hat, sollte D. rechtzeitig verlassen.
    Eine gute Vorbereitung ist wichtig und kann aber Jahre dauern. Wichtig; mit niemandem darüber sprechen!
    Die AfD in allen Ehren, ist zu klein um etwas zu verbessern, große Veränderungen kann auch sie nicht durchsetzen und der Rest der deutschen haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.
    Es wird eine Wirtschaftsdepression globalen Ausmaßes geben. Die Roboterisierung wird im Kampf um schrumpfende Märkte besonders Hilfsjobs aller Art untergehen lassen. Das bedeutet, das Deutsche Billiglohn-Proletariat darf in Zukunft mit den Zuwanderern um 50 – Cent Jobs vor den Werkstoren kämpfen. Dann wird man die Freiheit im eigenen Namen ganz abschaffen.
    Deutschland ist ein failed state, der alsbald im blutigen Existenzkampf auf den Straßen untergehen wird.
    So ist es; den Zusammenhang zwischen Größenwahn und Dekadenz erkennen nur wenige Leute die sich mit Geschichte befasst haben,..wir befinden uns in diesem Zerfallsprozess und es gibt nichts was ihn stoppen könnte.

  35. @ Tritt-Ihn 18. Juli 2018 at 22:14 :

    Ein gutes Hanfseil wäre – vermutlich – billiger gekommen …

  36. Unter dem Thema:

    Merkel-Deutsche sind süchtig nach Kultur-inkompatiblem Abschaum wir dir,

    wird das Video wird bestimmt von vielen Schleusern verlinkt.

  37. Der Deutsche Michel will’s einfach nicht glauben, nicht wahrhaben:

    WIR LEBEN WEDER IN EINER DEMOKRATIE
    NOCH SIND WIR SOUVERÄN
    NOCH GIBT’S EINE MEINUNGSFREIHEIT

    Wir leben in einer Simulation – in einer Massenhypnose.

    Wichtig: „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.“

    Hinterfragen, schauen was tatsächlich passiert!

  38. Hagen von Tronje
    18. Juli 2018 at 22:16
    Lord Kacke 18. Juli 2018 at 22:08

    Klaus Klebstoff hat gerade zum Rundfunkbeitrag verkündet.
    ++++

    Der klebrige Klaus ist der ekelhafteste Lügner der GEZ-Propagandasender der Bundesregierung!

  39. Hier in München-Sendling auch Neubauten für Merkel’s Goldstücke. Schöne Anlage inkl. Kinderhort und Tiefgarage. Nach einem halben Jahr sieht es vor dem Gebäude aus wie nach einem Krieg: Müll überall und unerträglicher Gestank.

  40. Viper 18. Juli 2018 at 22:17
    VivaEspaña 18. Juli 2018 at 21:53
    Viper 18. Juli 2018 at 21:47

    Grüne 16 % :mrgreen:

    —————————
    Das ist nicht lustig.

    Nein.
    Der Galle-GRÜNE smiley ist mein Ersatz für den nicht vorhandenen K-smilie.
    Kotzen bis die Galle hoch kommt.

  41. @ Viper 18. Juli 2018 at 22:17

    Wie bestellt / gewählt, so geliefert.

    Wer sich 16 Prozent GRÜN*Innen/Außen bei Wahlen leistet, dem gehts noch viel zu gut ! Da ist noch viel mehr drinne …

  42. OT – Niederlaendische Aussenminister Blok leistet sich „Faux Pas“. Der arme Stef Blok hatte gedacht das er sich in geschlossene Gesellschaft befand, aber das gibt er nicht mehr im Zeitalter des Internets:

    https://www.geenstijl.nl/5142990/stef-woke/

    Was hat Herr Blok („Bloksnor“ nach Geenstijl, mit verweis auf ein bekannter Oesterreichischer Staatsmann im erster Haelfte des vorige Jahrhundert) dann wohl gesagt?

    Folgendes:

    – es sei ihm kein Vorbild bekannt von einer multi-ethnischer Gesellschaft die friedlich ist
    – und dann hat er gleich nachgelegt und ehemalighe Niederlaendische Kolonie Surinam einen „failed State“ genannt.

    Natuerlich hat Herr Blok in allem recht, aber das heisst noch lange nicht das mann das alles auch freimuetig sagen darf.

    Heute im 20:00 Journal wuerde mit dem Thema gross-spurig geoeffnet und voellig ausgekostet und beurteilt nach den gaengigen Massstabe des Amerikanischen Imperiums und Herr Blok kraeftig getadelt.

    Ganz „Tauge-Holland“ will Blok’s Kopf auf dem Block:

    https://www.geenstijl.nl/5142994/heel-holland-deugt-wil-hoofd-blok-op-blok/

    Natuerlich ruderte der arme Mann gleich zurueck, er haette das alles nicht so gemeint, eine unglueckliche Wortwahl, usw. und er wird es politisch wahrscheinlich ueberleben. Aber das soll er nicht noch mal machen, sonst ist er erledigt.

  43. D Mark 18. Juli 2018 at 22:21

    Bitte dieses Video unbedingt verbreiten, ein Türke bedroht und beleidigt und schlägt einen Deutschen und dessen Frau in aller Öffentlichkeit!
    ——————————————-
    So wie ich das sehe, war der (Türke) doch alleine. Spätestens nach der „Bierdusche“ wäre der nicht mehr aufgestanden. Weichei.

  44. Karlmeidrobbe 18. Juli 2018 at 22:15

    @ Lord Kacke 18. Juli 2018 at 22:08

    Klaus Klebstoff hat gerade zum Rundfunkbeitrag verkündet.
    Der öffentliche Rundfunk (ZDF,ARD) würde das Beste, das Informativste und frei von jeglichen Vorgaben berichtende Medium.

    Was dem DDR-Fernsehen der KARL-EDUARD von SCHNI…. war, das ist dem ZDF der GEZ-Kleber !

    =>https://globalewelt.files.wordpress.com/2013/11/zdf-kleber.jpg

    ——————————-
    Wenn der wüsste, wie unbeliebt er vor der Sendung schon war, wäre er in seine fette GEZ-Pension gegangen, der wird nie begreifen, dass gerade solche dämlichen Selbstbeweihräucherungen total schlecht bei den GEZwungenen Bezahlern seines schönen Lebens ankommen. Die leben eben in einer Parallelwelt bei ihrem versifften GEZ-Selbstbedienungsladen mit angeschlossenem Propagandasendebetrieb.

  45. Der Islam gehört zu Deutschland.
    Manche wünschen sich das.
    Wenn Deutschland wirklich islamisch wird, dann wird es nicht lange dauern und der Koran wird in Deutsch weiter geschrieben.
    Die deutschen Juristen entwickeln die Sharia weiter und fügen Auslegungen bzgl. der Steuergesetzgebung hinzu.
    Die Hadithen erfahren eine Gender-Auslegung mit Umweltbezug und Frauenförderung.
    Die Kaaba kommt nach Köln und nun wird gen Westen gebetet.
    Statt Morgengebet um 05.00 Uhr heisst es dann Arbeitsbeginn um 05.00 Uhr.
    Nix ora – labora, labora!
    Aus denen machen wir schon vernünftige Menschen.
    „Der Koran wird sich drastisch verändern, und ich freu mich drauf.“

  46. Karlmeidrobbe 18. Juli 2018 at 22:27

    @ Viper 18. Juli 2018 at 22:17

    Wie bestellt / gewählt, so geliefert.

    Wer sich 16 Prozent GRÜN*Innen/Außen bei Wahlen leistet, dem gehts noch viel zu gut ! Da ist noch viel mehr drinne …
    ———————————————
    Falls Sie aus Bdn.-Wttmbg. kommen, möchte ich von der Seite nix hören.

  47. @ VivaEspaña 18. Juli 2018 at 21:47

    „Folterprozeß Duisburg“
    Im Artikel steht ja:

    Vor allem Ibrahim B. und Danny Q. kristallisieren sich während der Verhandlung des Folterprozesses am Duisburger Landgericht als Haupttäter heraus.

    🙁 Opfer heißt Benjamin S.

  48. OT

    Erneute Attacke!
    Antisemit Bilal Z. bedroht Gruppe mit Messer – Haft!

    Bonn – Jetzt sitzt der Antisemit aus Bonn ein!

    Bilal Z. (20) wurde am Dienstag von der Polizei festgenommen. Der Grund: Der Deutsche(PASSDEUTSCHER!) mit palästinensischen Wurzeln(= ARABER!) hat kurz vor Mitternacht eine Gruppe im Bonner Hofgarten mit einem Klappmesser bedroht.

    Dazu sagte er laut Polizei: „Ich könnte euch alle töten.“ Dann flüchtete er. Beamte nahmen ihn kurz darauf fest – möglicherweise stand er unter Drogen.

    Bilal Z. ist kein unbeschriebenes Blatt: In der vergangenen Woche war er auf den israelischen Professor Jitzchak Jochanan Melamed?(50) losgegangen…
    https://www.bild.de/regional/koeln/antisemitismus/bilal-z-bedroht-gruppe-mit-klappmesser-56358970.bild.html

  49. D Mark 18. Juli 2018 at 22:21

    Bitte dieses Video unbedingt verbreiten, ein Türke bedroht und beleidigt und schlägt einen Deutschen und dessen Frau in aller Öffentlichkeit!
    ——————————————-

    Und das, liebe Kinder, ist der Grund, warum der Vati zwar normalerweise nett und freundlich zu anderen Leuten ist, aber immer nur bewaffnet außer Haus geht.
    Wenn ich der Mann im weißen Polohemd gewesen wäre, hätte ich jetzt wohl einen Prozess an der Backe (aber mit Genugtuung).

  50. aenderung 18. Juli 2018 at 22:35

    werdet mitglied in der AfD, ein guter anfang.
    —————–

    Das verbitte ich mir !!!

  51. Maria-Bernhardine 18. Juli 2018 at 22:32

    Ich wollte ja nur darauf hinweisen, dass die Kuffnucken so penetrant aussehen, dass man sie auch verpixelt erkennt.

    (penetrant von lat. penetrare)

  52. aenderung 18. Juli 2018 at 22:35
    werdet mitglied in der AfD, ein guter anfang.

    Seit 2 Jahren stolz darauf, dabei zu sein.

  53. Demonizer 18. Juli 2018 at 22:29
    Karlmeidrobbe 18. Juli 2018 at 22:15
    @ Lord Kacke 18. Juli 2018 at 22:08
    Klaus Klebstoff hat gerade zum Rundfunkbeitrag verkündet.
    Der öffentliche Rundfunk (ZDF,ARD) würde das Beste, das Informativste und frei von jeglichen Vorgaben berichtende Medium.
    Was dem DDR-Fernsehen der KARL-EDUARD von SCHNI…. war, das ist dem ZDF der GEZ-Kleber !

    Gegen Kleber war „Sudel-Ede“ noch ein echter „Wahrheits-Prophet“…Es gibt wohl kaum einen schlimmeren Merkel-Propagandisten als dieser Kleber. Gleich nach Maischberger, Slomka und Will…

  54. aenderung 18. Juli 2018 at 22:33

    ich glaube hier schreiben nur maul-helden.

    Paß auf, gleich gibt’s auf’s Maul.
    Aber glauben ist ja nicht wissen.

  55. VivaEspaña 18. Juli 2018 at 22:35

    Viper 18. Juli 2018 at 22:31

    Es ist ja noch viel schlimmer als nur 16 % Grüne.

    Die Zonenmastgans – (c) eule 54 – aka Zonenwachtel ist in Bayern beliebtestes PolitikerIn:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article179394438/Forsa-Umfrage-Merkel-in-Bayern-beliebter-als-Seehofer-und-Soeder.html
    ————————————————–
    Ich schrieb bereits gestern (oder war’s schon vorgestern): Eine weitere Umfrage ergab, Pest beliebter als Cholera und Lepra.

  56. D Mark 18. Juli 2018 at 22:21

    Bitte dieses Video unbedingt verbreiten, ein Türke bedroht und beleidigt und schlägt einen Deutschen und dessen Frau in aller Öffentlichkeit!

    https://www.facebook.com/afd.landau.suew/videos/2127722080847101/UzpfSTE2ODIwMjYzOTg3MTE2NzY6MjE4NzgwNjgxNDgwMDI5Ng/

    Bei Gegenwehr : REICHSBÜRGER.- und NAZI-Alarm ! Ein bundesdeutscher ROLAND FREISLER hätte sich in MERKEL-Schland immer gefunden, den „schäbigen Lump“ entsprechend zu verknacken
    … oder die SAntifa hätte „Hausbesuche“ beim „Muschilecker“ gemacht……..

  57. @ D Mark

    Das nenne ich „bunte Vielfalt“ vom feinsten.
    _______________________

    Und von dem scheiß Volk soll jetzt jedes Jahr eine
    Großstadt nach Deutschland einwandern.

  58. aenderung 18. Juli 2018 at 22:33

    ich glaube hier schreiben nur maul-helden.
    Demonizer 18. Juli 2018 at 22:38

    Das verbitte ich mir !!! Sorry, falscher Zusammenhang vorher … ich war etwas doll „erbost“ !!!

  59. +++ Wichtige Insider Informationen für euch! +++

    Dahinter steckt die

    Fewa Grundstücksgesellschaft GmbH & Co. KG in Caffamacherreihe 7 in 20355 Hamburg.

    Die bauen in ganz Hamburg hauptsächlich Sozialwohnungen, wenige frei finanzierte und wie man hier sieht auch Wohnungen nach einem hohem Standard nur für Asylanten.

    Siehe hier:

    https://m.bild.de/regional/hamburg/hamburg/senat-schmeisst-millionen-in-den-rachen-von-bauloewen-51447874.bildMobile.html

    bild . de/regional/hamburg/fluechtlingsheim/riesen-knatsch-um-fluechtlingsbauten-52789684.bild.html

    Vermietet werden die frei finanzierten / Sozialwohnungen von denen von PORTUS Immobilienverwaltung GmbH, gleiche Adresse wie Fewa – offensichtlich eine Tochterfirma.

    Eine deutsche Freundin ist letztes Jahr in eine Neubau-Sozialwohnung von denen gezogen und super unglücklich dort. Ungelogen, mindestens 75 % der Bewohner sind nur Ausländer aus dem Nahen Osten obwohl dort offiziell keine Asylanten untergebracht sein sollen. Davon war nie die Rede vor der Anmietung. Beim Ansehen des Klingelschilds denkt man, man wäre in Islamabad!

    Die ausländischen Mieter bauen selbstverständlich nur Scheiße den ganzen Tag. Vermüllen die Wohnungen in kurzer Zeit, verstopfen die Mülltonnen, parken die Feuerwehreinfahrt mit teuren Luxus-Autos zu – obwohl die meisten offiziell Sozialschmarotzer von Beruf her sind. Haben unglaublich viele Kinder, die extrem laut und aggressiv sind.

    Außerdem stinkt das ganze Treppenhaus nach Knoblauch, überall stehen Kinderwagen, der schöne Neubau wird in kürzester Zeit komplett ruiniert sein.

    Die Hausverwaltung PORTUS hat auch schon mindestens 2 Rundschreiben an alle Mieter verschickt, poste ich hier demnächst als PDF / Foto. Die Zustände sind wirklich katastrophal.

    Warum vermieten die auch bei normalen Sozialwohnungen hauptsächlich und fast nur an Ausländer? Was ist da los? Es gib genug deutsche Bewerber.

    Die AfD muss unbedingt eine kleine Anfrage starten. Was da in Hamburg los ist, ist ein Skandal und muss aufgedeckt werden!

    PS: Glasfaser im Haus haben alle Wohnungen von denen aber auch in 2018 nicht.

  60. Die Deutschen machen immer alles kaputt!
    Das römische Reich- Herrmann, alias Arminius der Cherusker!
    Die Sonne dreht sich um die Erde – Himmelsscheibe von Nebra!
    Religionskriege und Reformation – das machen wir in Münster und Osnabrück.
    Entdeckung Amerikas – na und, besiedelt haben es Deutsche und Iren.
    Technische Revolution in England – Thyssen, Krupp und Daimler-Benz.
    Frz. Revolution – Einigkeit und Recht und Freiheit.
    Menschenrechte und Demokratie – Gutmenschideologie und Demoskopie.
    Globalisierung – Wir holen sie alle, wir schaffen das.
    Islamisierung – na und, der deutsche Koran ist gendergerecht und bunt, vielfältig und weltoffen.
    Ich bin richtig optimistisch, ja, wir schaffen das!

  61. Haremhab 18. Juli 2018 at 22:04
    Seehofer steht hinter Abschiebung von Sami A. & entschied mit Merkel Aufnahme der 50 „Flüchtlinge“

    Genialer Plan von diesem unseren Super-Horschti: Einen Landnehmer abschieben, dafür fünfzig invasive Organismen reinlassen!

  62. Heute in den DDR1-Tagesthemen:

    Anja Reschke (von schwerem Ischias gekennzeichnet) kommentierte die aktuelle Weltlage, die Lage der Nation, den Unterschied zwischen Gut und Böse und „Was muss man tun um in den Himmel zu kommen“. Man muss endlich etwas gegen die Volksseuche Ischias tun.

  63. VivaEspaña 18. Juli 2018 at 22:40

    ich habe eben erst gelesen. aber dich rauche ich in der pfeife.
    treffpunkt jeder zeit an jedem ort.

  64. TV Tipp jetzt.
    Jesidinnen berichten über ihre Verschleppung durch den IS

    AfD 22.45 Uhr

  65. DAS NEUE „DEUTSCHE“ VOLK:
    GRAUSAME VERBRECHER AB KINDESALTER

    Nach Vergewaltigung von Mädchen (13) in Velbert (NRW) Siebter Verdächtiger
    in Bulgarien gefasst

    Staatsanwalt erhebt Anklage gegen sechs mutmaßliche Täter
    QUATSCH, BLÖD-BILD! ES SIND KEINE MUTMASSLICHEN
    TÄTER, SONDERN BESCHULDIGTE.

    18.07.2018 – 11:04 Uhr

    Nach der Vergewaltigung eines Mädchens (13) in Velbert (NRW) ist in Bulgarien ein siebter Tatverdächtiger geschnappt worden. Der Junge ist gerade einmal 14 Jahre alt!

    Mindestens acht bulgarische Jugendliche (14 bis 16 Jahre) sollen das Mädchen im April in einem Waldstück vergewaltigt haben. Sechs Verdächtige wurden bereits verhaftet, zwei flohen mit ihren Eltern.

    Die Ermittler gingen davon aus, dass sich die Flüchtigen in Bulgarien aufhalten. Dort wurde der siebte Verdächtige jetzt geschnappt. Nach dem achten Verdächtigen, einem 15-Jährigen, wird in dem Land weiter gefahndet.

    Weswegen die sechs Jugendlichen angeklagt sind, wollte die Staatsanwaltschaft aus Opferschutzgründen nicht mitteilen. WIESO? DIE TÄTER SIND DOCH KEINE OPFER!

    Die Hauptverhandlung soll wegen des jungen Alters von Opfer und Tatverdächtigen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.
    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/vergewaltigung/siebter-tatverdaechtiger-von-velbert-vergewaltiger-gefasst-56352132.bild.html

    Acht Jungen sollen Mädchen missbraucht haben 13-Jährige entdeckt ihren
    Vergewaltiger bei Facebook

    Videoclip auf Handy des Peinigers führt zu den anderen Tätern

    15.06.2018 – 14:44 Uhr

    Das unfassbare Verbrechen von Velbert (NRW): Acht Jungen überfielen ein Mädchen (13) nach einem Freibad-Besuch. Sie zerrten die Schülerin in ein Waldstück, vergewaltigen sie immer wieder.

    Jetzt teilte die Polizei mit: Die 13-Jährige kam einem ihrer Peiniger danach selbst auf die Spur!

    „Das Mädchen hatte das Gefühl, einen der Täter irgendwo schon einmal gesehen zu haben“, sagte der Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft, Wolf-Tilman Baumert.

    „Sie hat dann auf Facebook in allen möglichen Gruppen nach ihm gesucht und ist dabei fündig geworden.“ Auf einem Foto habe sie ihn wiedererkannt!…
    +https://www.bild.de/regional/duesseldorf/vergewaltigung/velbert-opfer-kam-tatern-selbst-auf-spur-56018182.bild.html

    Gruppenvergewaltigung in Velbert Spaziergängerin rettete missbrauchtes Mädchen (13)
    Behörden gehen hart gegen jugendliche Verdächtige vor

    Das Martyrium der Schülerin endete erst, als eine Spaziergängerin auf die Gruppe traf!

    Die Frau, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Wuppertal am Mittwoch, hatte zuvor mitbekommen, wie die Familie des Mädchens nach dem Kind suchte. Die Spaziergängerin habe die jungen Täter scharf angesprochen, die Jungs flohen. Das Opfer blieb schwer traumatisiert zurück.

    Mindestens acht Täter, alle Schüler aus Velbert und aus Bulgarien stammend, haben sich laut Staatsanwaltschaft an der Gruppenvergewaltigung beteiligt.

    Sechs sitzen in Untersuchungshaft. „Das sind harte Bandagen für Jugendliche, aber die sind hier absolut berechtigt”, sagte der Sprecher…
    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/sexueller-missbrauch/neues-zu-missbrauch-in-velbert-55995626.bild.html

  66. Luxus pur in Neubausiedlung für Flüchtlinge
    **********
    Das spricht sich schnell in der Welt herum!
    Nun ja, dafür gehen wir doch gerne arbeiten, nicht wahr ihr Linken?

  67. Ich poste bald die Rundschreiben der Hausverwaltung hier in den Kommentaren! Ggf. aber unter einem anderen Artikel. Die Schreiben sind richtig frech und dreist, obwohl denen klar gewesen sein muss was sie sich da für Mieter ins Haus holen werden.

    Hier die Website von denen:

    portus-immobilien.de/unternehmen/aktuelles.html

    Hier die Ausstattung der Wohnungen

    https://www.portus-immobilien.de/wohnen/ausstattung.html

    Ist exakt gleich wie bei den Wohnungen für die Asylanten. Luxus pur im Verhältnis gesehen!

  68. Bei „Sudel-Ede“ vom DDR „Schwarzen Kanal“ (ich habe ihn noch miterlebt, das war teilweise unfreiwillig komisch) ,wusste man wenigstes woran man war. Private Kommentatoren von n-tv und Co. werden von Werbeeinnahmen bezahlt. Das ist ihre Angelegenheit.
    Klebrig, SlUmka, Hallali, Lanz, Illner, die Lesbe und andere werden zwangsweis vom Steuerzahler finanziert und schreiben uns „betreutes Denken“ vor. Die AfD muss sich unbedingt die GEZ-Sender vornehmen. Die ÖR-Sendeanstalten müssen berrrreinigt werden. Auch der ORF in Österreich steht unter Druck seitdem FPÖ und ÖVP regieren. Wann gab es mal eine Sabbelshow mit AfD Beteiligung in der letzten Zeit?

  69. @ sophie 81 18. Juli 2018 at 22:47

    Die Deutschen machen immer alles kaputt!
    Das römische Reich- Herrmann, alias Arminius der Cherusker!

    Wie sind Sie denn gestrickt ???

    Die Zurückdrängung der römischen Landnehmer, Kolonisten und Invasoren gehört zu den – Achtung, ein „Unwort des Jahres“ – stolzesten Leistungen der deutschen Geschichte.

    Mehr „Hermann, der Cherusker“, als amerikanisierte, gender-weichgespülte VEGAN-Arschlöcher, MERKELanten und LINKS-Denunzianten wie sie sich heutzutage an den Schalthebeln der Macht tummeln !

  70. @ Charly1 18. Juli 2018 at 22:18

    Deutschland ist der Deutschen Land u. wird nicht für Fremdlinge geräumt, Sie Egozentriker! Und wenn Sie sich schon feige verdrücken, dann sollten Sie wenigstens nicht andere Deutsche, die ihr Heimatland Deutschland lieben, aufhetzen. Oder werden Sie von Soros oder der Muslimbruderschaft bezahlt? Deutschland besteht schon „Jahrtausende“, es hat schon viele Verräter gesehen…
    https://www.heiliges-römisches-reich.de/

  71. aenderung 18. Juli 2018 at 22:33
    ich glaube hier schreiben nur maul-helden.

    Ich gebe zu, ich war noch nie ein Schläger. Brauchte ich auch nicht zu sein in einem zivilisierten Land.
    Jetzt hat sich das halt geändert und ich bin dabei, so gut wie es geht zu trainieren und mich auf die notwendige Neuverhandlung des Zusammenlebens vorzubereiten. Ich bin noch lange nicht so stark oder so gut wie viele hier. Aber um Welten besser, fitter und entschlossener geworden als vorher bin ich allemal.

  72. @ Linda 1998 :
    Wenn die Hamburger Wohnungsbaugesellschaften bzw. -genossenschaften NICHT an Asylanten vermieten bekommen diese keine neuen Bauplätze mehr gestellt. Drauf sind die Wohnungsbaugesellschaften aber wirtschaftlich angewiesen. Die müssen immer expandieren, am besten mit einer Mischkalkulation.
    Zentraler Anlaufpunkt in Hamburg ist der Ober“flüchtlingsbeauftragte“ Anselm…ein erz/-linksgrüner, sehr gefährlicher Mann und der „regelt“ alles im Sinne seiner zugewiesenen Aufgabe und Überzeugung.

  73. Doktor 18. Juli 2018 at 23:05

    „87% haben das exakt genau so gewählt. Also jedem das Seine.“

    genau so!

  74. Charly1 18. Juli 2018 at 22:18

    Ich habe es mit meiner Familie geschafft, habe D. im Sommer 2016, mit Sack und Pack verlassen.
    Wer es sich leisten kann und eine gute Berufliche Ausbildung hat, sollte D. rechtzeitig verlassen.
    Eine gute Vorbereitung ist wichtig und kann aber Jahre dauern. Wichtig; mit niemandem darüber sprechen!
    ————-
    Alles richtig gemacht! Nur nicht krank werden, hoffen daß es keinen politischen Umschwung gibt, daß keine Naturkatastrophen auftreten und die Industrie 4.0 vor dem Traumland halt macht…
    Sonst kommen alle Auswanderer heulend und zähneklappernd zurück. In wenigen Monaten wird Spanien „kippen“ ( = zur Zeit den höchsten Zustrom an Asylanten europaweit!) und es droht deshalb die Gefahr zum westeuropäischen Shithole-Land # 1 zu werden. Arbeitslose gibt’s da ja schon genügend.

  75. Hab heute mit einem Rentner im Zug geredet. Er kannte die AfD schon. Nur einiges zur GEZ usw. noch nicht.

  76. Selbst wenn die die Goldstücke dort raus bekommen, welcher Biodeutsche will denn in so ein Biotop ziehen. Auch hartgesottene Refugekuschler bleiben lieber unter Ihresgleichen.

  77. Die AfD wird dafür sorgen, dass Deutsche wieder Herr im eigenen Land sind.
    Darauf kann Merkel einen lassen… 🙂

  78. Gerade läuft eine komplett verrückte „Diskussion“ bei Dunja Hajali. Eine einseitigere Berichterstattung zum Thema Rapefugees habe ich selten gesehen. Diese Diskussionsführung von Hajali toppt alles bisher dagewesene, selbst für öffentlich-rechtliche Merkelsender. Alle Klischees der Buntmenschen werden erfüllt: Arme ertrunken Flüchtlinge, bestens integrierte Afghanen, die das große Wort schwingen, Grüne Bessermenschen, die Herrn Ramsauer von der CSU beleidigen, handverlesen Claqueure, die Seehofer beschimpfen, aufopfernde Helfer usw. Das kann nur noch als Satire durchgehen, ich lache gerade wie selten zuvor. FAn alle Freunde des schwarzen Humors: Sofort ZDF einschalten!

  79. Als Bio-Deutscher wird man alsbald unerwünschter Zaungast im eigenen Land sein. So wollen es Merkel und co.

  80. … der Hamburger Senat, hat in Hamburg-Billwerder „Am Gleisdreieck“ auf acht Hektar in einem ehemaligen Landschaftsschutzgebiet eine Neubausiedlung vom Feinsten

    Keine Bange, „vom Feinsten“ wird das nicht lange bleiben. Ein zwei Jahre, und die Einheiten sind soweit, daß man sie Deutschen zumuten kann.

  81. Kreuzritter HH 18. Juli 2018 at 23:20
    Gerade läuft eine komplett verrückte „Diskussion“ bei Dunja Hajali.

    Sorry diese „GEZ-Lesbe“ kann ich mir nicht geben. Soviele Blutdrucksenker-Tabletten habe ich nicht im Hause…

  82. @ Viper 18. Juli 2018 at 22:31 :

    Nix Schwob unn nix Badenser……………bin Nachfahre des Stammes der Chatten ! (Bitte selbst auf der Karte nachgucken !)

  83. @ Tom_L 18. Juli 2018 at 23:28

    Frei nach NIETZSCHE : Um ARD und ZDF zu gucken muß man Masochist genug sein !

  84. HRM 18. Juli 2018 at 23:21
    Als Bio-Deutscher wird man alsbald unerwünschter Zaungast im eigenen Land sein. So wollen es Merkel und co.

    Richtungsweisend dürfte die heutige Existenz der Indianervölker Nordamerikas sein, die weit bis ins 17.Jahrhundert hinein den Siedlern halfen, die Winter zu überleben, da diese mit den harten klimatischen Bedingen nur schwer zurechtkamen.
    Als Dank leben die Indianer heute in Reservaten.

  85. Karlmeidrobbe 18. Juli 2018 at 23:28

    @ Viper 18. Juli 2018 at 22:31 :

    Nix Schwob unn nix Badenser……………bin Nachfahre des Stammes der Chatten ! (Bitte selbst auf der Karte nachgucken !)
    ————————————
    Also Hesse. Ihr seid auch nicht gerade grün unbelastet.

  86. Kreuzritter HH 18. Juli 2018 at 23:20
    Gerade läuft eine komplett verrückte „Diskussion“ bei Dunja Hajali. Eine einseitigere Berichterstattung zum Thema Rapefugees habe ich selten gesehen. Diese Diskussionsführung von Hajali toppt alles bisher dagewesene, selbst für öffentlich-rechtliche Merkelsender. Alle Klischees der Buntmenschen werden erfüllt: Arme ertrunken Flüchtlinge, bestens integrierte Afghanen, die das große Wort schwingen, Grüne Bessermenschen, die Herrn Ramsauer von der CSU beleidigen, handverlesen Claqueure, die Seehofer beschimpfen, aufopfernde Helfer usw. Das kann nur noch als Satire durchgehen, ich lache gerade wie selten zuvor. FAn alle Freunde des schwarzen Humors: Sofort ZDF einschalten!

    Solche Sendungen sind das Eine.
    Problematischer ist, dass es viele gibt, die solchen Schmarren für bare Münze nehmen und meinungskonform mit dieser Staatspropaganda gehen.

  87. Es fehlen aber Garagen bzw. Tiefgaragen. Das geht nicht! Das ist Rassismus, denn hier unterstellt der Hamburger Senat, dass die Menschengeschenke niemals ein adäquates Fahrzeug besitzen werden.

    Dabei muß doch klar sein, dass die neue Super-Elite mindestens Anspruch auf E-Klasse, 5er oder A6 hat. Darunter geht gar nicht.
    …nur für Biokartoffeln auf Pump.

  88. Kreuzritter HH 18. Juli 2018 at 23:20
    Gerade läuft eine komplett verrückte „Diskussion“ bei Dunja Hajali.
    —8<—-
    An alle Freunde des schwarzen Humors: Sofort ZDF einschalten!

    Ne, nee, nee. Wenn ich Hayali sehe wird mir schon schlecht, das tu ich mir nicht freiwillig an.

  89. Ich bin mal gespannt, wieviel Aufzüge in drei Monaten noch funktionieren, wieviel Wohnungstüren in 6 Monaten noch im Rahmen sind, wieviel Müll über das Balkongeländer nach unten geht und wann es in den Treppenhäusern stinkt wie im Zoo im Affenhaus!

  90. Haben es die Hamburger und diese Linksversiffte Stadt anders verdient?
    Nein!
    Wird eine Parallelgesellschaft,mit den bekannten Mafiösen Strukturen und Clanbildung entstehen?
    Ja!
    Also, ich habe mit keinem Hamburger Mitleid,der diese Verhältnisse,durch
    entsprechende Wahlen auch noch unterstützt.
    Jeder bekommt das, was er verdient und gewählt hat.

  91. Was für ein Verbrechen der Altparteien an die Menschen die hier geboren sind oder sich integriert haben. Es ist einfach Wahnsinn was diese Verbrecher machen. Es wird sicher zum Krieg kommen denn die Zeichen der Zeit und der offensichtlichen Gegebenheiten der Invasoren stehen dafür.

  92. Karlmeidrobbe 18. Juli 2018 at 22:58

    Die Zurückdrängung der römischen Landnehmer, Kolonisten und Invasoren gehört zu den – Achtung, ein „Unwort des Jahres“ – stolzesten Leistungen der deutschen Geschichte.

    Mehr „Hermann, der Cherusker“,

    Stolze Leistung? Mit Verlaub, der Hermann, oder Arminius, war ein Verräter, hatte das Soldatenhandwerk bei den Römern gelernt und kannte daher ihre Schwächen, er konnte zwar kurze Zeit ein paar Germanenstämme einigen und erfolgreich eine Legion metzeln, aber kurz darauf massakrierten sich die Stämme wieder gegenseitig, und auch Hermann fiel dem zum Opfer.
    Seine Leistung in Ehren soweit sie das verdient, aber stolz wäre ich darauf nicht.

    Und bei aller Kritik am Imperium Rom, das hat uns Europäern auch eine Menge Zivilisation gebracht, und, anders als das heutige Imperium, meist nicht unprovoziert mit den Kriegen angefangen (Caesar war die bekannteste Ausnahme).

  93. Sorry für meine Rechtschreibfehler, aber ich bin wegen der dreisten Fake-News-Show von Hayali so stark emotionalisiert, dass meine Hände zittern. So etwas Abartiges habe ich im deutschen Fernsehen wirklich noch nicht gesehen. Eben beschwert sich ein Asylnassauer, dass deutsche Mädchen immer sauer sind und er gar nicht weiß warum. Das ist eine Propagandaschow für die unkontrollierte Invasion und Umvolkung sowie beispielloser Hetze gegen Konservative und Deutsche im Allgemeinen. Abartig, Krank, Pervers, Hayali!!!!

  94. Bei uns werden zurzeit nur noch Luxus-Eigentumswohnungen gebaut.
    Oft als Seniorenwohnungen.
    Ottonormalfamilien wird man darin nicht finden.
    Eigentlich traurig, auf der anderen Seite aber auch eine Garantie, dass keine
    Kopftücher oder Ähnliches einziehen werden, sondern nur gutbetuchte Oldies.
    Die sind mir natürlich 1000 Mal lieber.
    Für junge deutsche Familien ist die Wohnsituation allerdings schrecklich.

  95. Von mir aus können diese Bio-Deutschen Platte im Park machen, das juckt mich alles gar nicht. Bin ein Deutscher und stolz darauf, daß ich kein Bio-Deutscher bin. Die kaufen ihren ganzen Körnerfraß im Naturkostladen, sind alle scheiXXe angezogen und wählen meistens die Grünen. Kein Erbarmen mit dem Verein.

  96. Bei uns im Ort bauen sie auch ein Neubau nach dem anderen, fast alles für Flüchtlinge. Ich kann nur für den einen Neubau sprechen, an dem ich täglich mit dem Bus vorbeifahre:

    Natürlich Luixusbau mit Aufzug (drei Etagen) mit breitem Schwerbehinderten-Zugang, vorne an der Straße eine neue öffentliche Sitzbank aufgestellt, die natürlich fast immer den ganzen Tag von Oma und Opa Moslem in Beschlag genommen wird, manchmal bei mehren Mitgliedern des Clans auch der gesamte Gehweg, den sie mit ihren fetten Ärschen strapatieren. Das erste nach ihrem Einzug war, den Flur mit ihren stinkenden Schuhhaufen vor der Haustüren zu verschandeln. Danach kamen die Verwandten Deutschlands mit ihren dicken fetten BMW-SUVs vorgefahren, ein Mann im Haus hat natürlich einen elektrischen Rollator, der eher an ein Mini-Auto erinnert, als an einen Rollstuhl, für deutsche Normalo-Behinderte unerschwinglich. Die traumatisierten Flüchtlingsbewohner natürlich alle gut gelaunt in Markenklamotten und teuren neuen breiten Kinderwägen unterwegs, die den ÖPNV verstopfen. Daneben steht ein verschandeltes altes Haus, in dem natürlich der biodeutsche Wohlstandsmüll wohnen.

  97. Kreuzritter HH 18. Juli 2018 at 23:41
    Sorry für meine Rechtschreibfehler, aber ich bin wegen der dreisten Fake-News-Show von Hayali so stark emotionalisiert

    Selbst schuld. Tun Sie sich diesen Propaganda-Mist der links-grün-versifften Lesbe auch nicht an. Diese Frau ist unterirdisch. Ich meide jegliche Sendungen mit dieser „Frau“, da ich ansonsten Herzinfarkt-gefährdet bin…

  98. Dummja Halali: Parteiischer, schlimmer geht es nicht.
    3:1 für diese beiden widerlichen NGO-Typen + die Moderatorin gegen Nikolaus Blome, der keine Chance bekam. Ausliefern an die libysche Küstenmarine ist angesagt und dann brauchen wir riesige Abschiebeknäste in Nordafrika unter EU-und USA-Kontrolle. Letztere (Obama) haben den Staat schließlich kaputt gemacht.
    Nur der Sozialkaufhauschef aus Borna (Sachsen) scheint noch einigermaßen alle Latten am Zaun zu haben.
    „Alle“ arbeitslos in Borna aber „Fachleute“ fehlen. Ja nee…is‘ klar. Präsentiert wurde natürlich ein gut deutsch sprechender Afghane aber noch immer nicht „angekommen“ ist. Kolportage statt Reportage !!!
    Gestern Nacht habe ich mir die Nacht um die Ohren geschlagen und den spannenden Nelson-Mandela-Film gesehen, der nicht so schlecht war mit Idris Elba („Luther“). Brennende Autoreifen um den Hals. Das droht uns wenn wir die Neger ins Land lassen.

  99. Schaue mir auch gerade zeitversetzt Hayali an.
    Das ist wirklich der Gipfel. Bin viel gewohnt von den MSM , aber das ist unfassbar.

  100. Was der homo sapiens auf diesem „unendlich, infinitesimal kleinen Staubkörchen“ verzapft
    ist wirklich eine reife Leistung.

    Die Polit-Muppets zum Wohle Deutschlands,
    die Himmelkomiker un de Mielhelzers Jule sind natürlich ausgenommen.

  101. Kreuzritter HH 18. Juli 2018 at 23:41

    Sorry für meine Rechtschreibfehler, aber ich bin wegen der dreisten Fake-News-Show von Hayali so stark emotionalisiert, dass meine Hände zittern.

    Da haben Sie ja Glück gehabt, dass Sie den Tagesthemen-Kommentar von Anja „Ischias“ Reschke auf DDR1 nicht gesehen haben. Der hat nämlich an Dreistigkeit und Frechheit eine neue Duftmarke in Sachen Fake-News bzw. abartiger Dummheit gesetzt.

    Kann man aber nachholen 🙂 Hier bitte:
    https://www.tagesschau.de/sendung/tagesthemen/index.html

  102. @ acrimonia 18. Juli 2018 at 23:32
    Zu deinen guten Beitrag mal etwas aus der Tübinger Asylanten Realtät.
    Das ist also ECHT:
    Asylanten in Tübingen suchen nach Personen die gegen Cash,
    denen ein Auto anmelden.
    Einer einem von denen wurde bei einer Kontrolle mit 400 Gramm Cannabis und ca 750 Euro in bar erwischt.
    Folgees gab bei dem Libanesen eine anschliessende Hausdurchsuchung in der
    Asylanten Unterkunft Europastraße.
    Es wurden über 1 Kilo Drogen aller Art und ca 35.000€ in bar gefunden.
    Weder die Linke Szene noch der Bürgermeister kommentierte diesen Vorfall.
    Dieser Herr verkauft seine Ware auch an Personen weit unter 18 Jahre.

    Das war nicht das erste mal wo man den Libanesen mit BTM erwischt hat.
    Abgeschoben wird er auf keinen Fall, da im Libanon scheinbar etwas härter mit solchen Straftätern umgegangen würde.
    Doch der Libanon ist gerade eines der belibtesten Urlaubsorte sehr reicher Araber, das sie dort überall Alkoholbekommen und Prostitution „Aller Art“ überall in hoher Qualität angeboten wird.

  103. aenderung18. Juli 2018 at 23:11

    kann das sein?

    viele deppen bei PI?
    —————————————————-

    aenderung18. Juli 2018 at 23:13

    die meisten hier sind luftnummern, keine richtge helden, nur maul helden
    ________________________________

    Kann schon sein….aber einige mit Sicherheit nicht!

    ;))

  104. soeben auf reichslehrsender nordmark die gute nachricht:

    „wachtelzone angela nagel-beisser loest ein wahlkampfversprechen ein
    und besucht fraeulein natalie, lehrling mit mongoloismus in einem restaurant.
    auch jetzt stellt fraeulein natalie viele fragen, zb diese,
    ob es wachtelzonenamt auch mitarbeiter mit down-syndrom gaebe ?
    „noch nicht“, bunzelt die wachtelzone, „aber das kann ja noch kommen“

    na, ich hab mir meinen teil gedacht: DAFUER ZAHL ICH GERNE DEMOKRATIEABGABE !

  105. Könnte eine Provokation eines Internetcops oder Antifa Typen sein,
    um Leute rauszufischen die was ungesetzliches oder „so“ machen.

    Beim Militär und auch Früher gab es immer diese Plakate: PSSSST Feind hört mit

    Auf unsere Situation hier: PSSST Feind liest mit

  106. gonger 18. Juli 2018 at 23:53

    Ich habe mir das auch angetan. Die Einseitigkeit war nicht überraschend.
    Ich wundere mich aber über das katastrophale Konzept dieser Sendung. Wenn sie schon zum Schein zu jedem Thema einen „kritischen“ Gast eingeladen hatte (Blome und der Mann vom Sozialkaufhaus), dann hätte man doch wenigstens ein bißchen Diskussion erwartet. Aber da war praktisch nichts. Blome konnte immerhin ein paar Sätze bringen, aber das war es auch.
    Selbst die politkorrekten Vertreter bekamen nur die Zeit für ein kurzes statement (das war so gesehen fast schon wohltuend). Bei jedem dieser Sendungsabschnitte dachte man, jetzt beginnt die Diskussion, aber schon war wieder Schluß.

  107. @ Ole Pederson 18. Juli 2018 at 23:41 :

    HERMANN DER CHERUSKER war kein GOTT – das RÖMISCHE REICH im Zusammenhang mit Mitteleuropa dennoch hochzuhalten, ist wohl der Gipfel !

    Auch Ihnen als „Typischer Deutscher“ scheint die „Betreuung“ durch Fremländer und Volksverräter mehr zuzusagen, mehr „Sicherheit“ zu geben, als Freiheit in Selbstbestimmtheit und EIGENVERANTWORTUNG.

    Der obrigkeitsgläubige UNTERTHAN ist ein Stereotyp des Durchschnittsdeutschen seit Eh und Je. Diesem geht Freiheit, Selbstverantwortung und Selbstbestimmtheit mehr ab, als „betreut“ zu werden. Ist offenbar viel bequemer.

    Ein Land, das seit 73 Jahren nur mit einem Verfassungsprovisorium namens GRUNDGESETZ „gut und gerne lebt“, einen Friedensvertrag mit nicht weniger als 54 Nationen weiter kategorisch ablehnt und sein von Alliierten oktroyiertes GRUNDGESETZ zur „Verfassung“ umlügt…………….nun, das paßt zum bundesdeutschen Durchschnittsmichel der Endzeitg, der Sie offenbar auch zu sein scheinen.

    SUUM CUIQUE – Jedem das Seine ! Ganz RÖMISCH, ganz CATO DER ÄLTERE (von den NAZIS mißbraucht für KZ-Inschriften)

  108. Eigentlich sollte die Politik -wenn sie das Gemeinwohl aus den Augen verliert- den Rückhalt der Bevölkerung verlieren, »seltsamerweise« geschieht das nicht. Man akzeptiert vielmehr, begrüßt sogar teilweise die Masseneinwanderung Un- bzw. Niedrigqualifizierter – im Tausch für atypische Beschäftigungsverhältnisse und die damit zumeist einhergehend bezahlten Niedriglöhne … man nimmt die steigende Aggressivität, die wachsende Angst um die eigene Sicherheit hin, selbst bei der Wohnungssuche beißt der Michel in den sauren Apfel … aber so seltsam ist das ja eigentlich gar nicht, sondern logische Folge, wenn dem Volk selbst besagtes Gemeinwohl einerlei ist.

  109. Es wird sehr „bunt“, jetzt halten rumänische Bettler (Zigeuner) auf der Bundesstraße Autofahrer an um zu „betteln“.

    Bettler bedroht Radler

    Gladenbach/ B 255/ Ostkreis: Gleich mehrere Anrufe gingen am Dienstagnachmittag, 17. Juli bei der Polizei über mutmaßliche Bettler ein, die auf der Bundesstraße 255 Autofahrer stoppen, um Geld zu erbetteln. Ein Radfahrer traf gegen 14 Uhr kurz hinter dem Ortsausgang von Weidenhausen auf zwei Insassen eines Opel Astras mit rumänischer Zulassung. Als der Radfahrer ankündigte, die Polizei zu alarmieren, wurde er von einem 31-Jährigen beschimpft und bedroht. Die Ordnungshüter stoppten den Wagen im Rahmen der Fahndung wenig später auf der B 453 in Höhe Amelose. Die Polizei nahm den Mann, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland besitzt, vorläufig fest. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft musste der Beschuldigte eine Sicherheitsleistung hinterlegen und wurde im Anschluss wieder entlassen. Im Ostkreis wurden der Polizeistation ebenfalls Bettler mit einem dunklen Pkw zwischen Stadtallendorf und Neustadt, im Bereich Roßdorf, und zwischen Niederklein und Schweinsberg gemeldet. Fahndungsmaßnahmen verliefen allerdings ohne Erfolg.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4011364

  110. OT.
    Gerade erfahren:
    Manichel ist der neue Präsident des neu gegründeten Bayrischen Grenzschutzes.
    Was für ein Pack. Jeder der Entscheider kennt den Fall und alle wissen dass Manichel mit der Geschichte jemanden deckt.
    Unser Land wird von kriminellen geführt.

  111. „Ein Volk mit einer solchen Regierung braucht wahrlich keine Feinde mehr.“
    ———————————

    Diese ANTIFA-REPUBLIK ist schon lange ein Feind des Volkes = DDR 2!

  112. PI ist klasse, das war das beste in den letzten jahren, aber die maulheden werden es nicht richten.

  113. Schallende Ohrfeige für den deutschen Steuerzahler:

    Hattersheim am Main | 02.01.2018 – 17:20 Uhr
    Streit unter Flüchtlingen im Asylbewerberheim: Abgelehnter Asylbewerber aus Syrien (26) tötet in der Küche einen 39-jährigen Afghanen mit 19 Messerstichen. Der Täter wurde vorläufig festgenommen. UPDATE: Juristisch wurde die Tat als Totschlag gewertet. Als Motiv gab der Täter an, vom Mossad verfolgt zu sein. Er wird dauerhaft in der Psychiatrie untergebracht. Laut Richter könne er unbehandelt sofort wieder eine ähnliche Gewalttat begehen.

    https://www.refcrime.info/de/Crime/Show/74145?tkn=FB04548DBF4D10A0

  114. @ schiddi 19. Juli 2018 at 00:17

    OT.
    Gerade erfahren:
    Manichel ist der neue Präsident des neu gegründeten Bayrischen Grenzschutzes.
    Was für ein Pack. Jeder der Entscheider kennt den Fall und alle wissen dass Manichel mit der Geschichte jemanden deckt.
    Unser Land wird von kriminellen geführt.

    Ein LEBKUCHENMESSER-MANNICHL als GRENZSCHÜTZER ist genauso eine Realsatire wie ein HOTTE SEEHOFER mit „Masterplänen“.

    Diese BRD ist kein Staat, sondern ein Selbstabwicklungs-Tollhaus !

  115. Ole Pederson 18. Juli 2018 at 23:41
    Und bei aller Kritik am Imperium Rom, das hat uns Europäern auch eine Menge Zivilisation gebracht, und, anders als das heutige Imperium, meist nicht unprovoziert mit den Kriegen angefangen (Caesar war die bekannteste Ausnahme).
    ——————————

    Und nicht vergessen: Diese deutschen Stämme haben das Imperium Romanum letzten Endes sogar adoptiert und Tausend Jahre weitergeführt!

  116. Die Deutschen sind Einzelgänger und halten nicht mehr zusammen – genau dieser Umstand wird Ihnen m. E. das Kreuz brechen. Lass mal das Fressen knapp werden… dann wird euch schon aufgehen, was ich meine.

    Selbst bei den letzten unterentwickelten Höhlenbewohnern halten die Sippen zusammen und sorgen für sich. Leider kann der fette, verblödete und gutmütige deutsche Depp nur Deeskalation und Toleranz. Gewalt hat er nichts mehr entgegenzusetzen. „Gott sei Dank“ – wie jüngst ein sogenannter „Gewaltforscher“ (was zum Schwanz das auch immer bedeuten soll) sich nicht entblödete zu vermelden.

    Ich muss mich doch oft über manche sehr bemüht optimistisch wirkende Kommentatoren wundern, deren Freude gar orgasmische Höhen erreicht, wenn die AfD – laut neuester Umfrage wieder einen Prozentpunkt zulegen kann. Nicht, dass ich mich nicht auch darüber freue… allein doch beschleicht mich der Gedanke, dass es 25 Jahre zu spät kommt. Ich fürchte, das Ding ist abgefrühstückt.

  117. @ridgleylisp 19. Juli 2018 at 00:22

    Cendrillon 18. Juli 2018 at 23:52
    OT
    NSU-Komplex
    WAHNSINN
    https://www.youtube.com/watch?v=ZJSl8F7CpKs

    NSU-Akten bis ins Jahr 2134 vom Verfassungsschutz gesperrt

    Der „NSU“ ist eine VERFASSUNGSSCHUTZ-Inszenierung durch und durch und keine Verschwörungstheorie !

    Dto die Partei „NPD“ —- ein Fliegenfänger des BUNDESVERFASSUNGSCHUTZES – komplette Inszenierung „aus Staatsräson“ !!!

    https://www.youtube.com/watch?v=kFzjbt5c7jI

  118. @ crimekalender 19. Juli 2018 at 00:25
    „… vom Mossad verfolgt zu sein. Er wird dauerhaft in der Psychiatrie untergebracht.“

    Psychiatrie ?? Na, um so besser: „It is never an accident.“

  119. Werbung bei PI-
    Die geschaltete Werbung bei PI halte ich auch für grenzwertig.Die Stammleser stören sich nicht daran,
    es geht ihnen natürlich um Inhalte.
    Ganz anderes wirkt diese Werbung auf NEU-Leser.
    Und um diese geht es besonderes !
    Seriosität sieht anderes aus….

  120. Völlig irrelevant, wie „schön“ es jetzt noch aussieht, die Eigentümer werden sich noch um gucken.
    In 5 Jahren ist das ´ne sanierungsbedürftige Ruine und eines der übelsten Ghettos der Stadt.

  121. @ lenzkirch 19. Juli 2018 at 00:52
    „Die geschaltete Werbung bei PI halte ich auch für grenzwertig…
    Seriosität sieht anderes aus…“

    ihr geschmack und ihre empfindungsgrenzen dabei sind ihre privatsache.
    aber die leistung, die sie redaktionell und per kommentarteil erhalten
    muss finanziert ( > google „finanzierung“) werden. das hat was mit geld zu tun.

    gehen sie mit gutem beispiel voran und spenden sie jetzt gleich nen hunni.
    oder, wie wir Amerikaner sagen: „PUT YOUR MONEY WHERE YOUR MOUTH IS“

  122. Bin nur bis Eriteer gekommen … WTF … und deutsche Studenten suchen leistbaren Wohnraum? Familien mit Kindern?

    Deutsche rein … Flüchtlinge raus -> Zeltlager auf einer Wiese am Rhein. Noch Fragen, Blutraute?

  123. OT
    NSU-Komplex
    https://www.youtube.com/watch?v=Fd1zx5GNYKc

    Helmut Roewer: Das NSU-Märchen – Filmstory à la Hollywood

    … oder „wie wir systematisch ver*rscht und hinter die Fichte geführt wurden“

    Muss man gesehen haben. Ich bin kein Kriminalist aber genau das, was dieser Buchautor und ehemalige Polizist bzw. Ermittler sagt, denke ich mir auch schon die ganze Zeit.

  124. Wer nicht schlafen kann oder Urlaub macht, dem empfehle ich jetzt gleich die Wiederholung des Films: „Nelson Mandela-Der lange Weg zur Freiheit“ um 02:05 auf DDR1. Der zeigt wie man in den 70ern und 80ern mit Negern umgeht, wie das System immer mehr und immer mehr nachgibt, die politisch verantwortlichen Weißen erfolglos verhandeln und sich „in die Hose machen“, der Gegner, der Mob auf der Straße immer stärker wird und am Ende ein funktionierender Staat kaputt gemacht wird.
    Der Film ist hochaktuell! Parallelen zu Merkel-Deutschland tun sich auf.
    Gnadenlos spannend und mit „Luther“ Idris Elba fantastisch besetzt (na ja, etwas größer als der Echte ist er schon).
    https://programm.ard.de/programm/sender?sender=28106&datum=

  125. LEUKOZYT 19. Juli 2018 at 01:23
    9×19 kann man auch äußerlich anwenden … dringt schnell und porentief ein … garantiert …

  126. Schallende Ohrfeige für wohnungssuchende Biodeutsche
    18. Juli 2018193

    ——–
    Ihr hättet an der Wahlurne entscheiden können, aber ihr habt die Hamburger Dirn gewählt !

  127. NSU-Akten bis ins Jahr 2134 vom Verfassungsschutz gesperrt

    ——–
    2134 – Ha,ha haben wir euch verarscht …..

  128. Wie wäre es mit: Deutsche ohne MIHGRU zuerst! Mütter, Studenten, Wenigverdiener, Arbeitslose, Obdachlose etc usw … wenn am Ende noch etwas überbleibt dürfen sich sog. Flüchtlinge gerne darum final prügeln. Inkl. Livebericht in den GEZ Medien …

  129. LEUKOZYT 19. Juli 2018 at 02:01
    „Frauen“ aus dem LibDem Lager können per Definition keine Damen sein. Period. Ich bezeichne ja auch nicht eine Amöbe als Intelligenzbestie …

  130. Der Hauswart braucht sehr viel Geduld ,
    Wenn Klein – Ali vom Balkone strullt .
    Auch vergeht ihm oft der Appetit ,
    Weil er überall in Weiches tritt .
    Und in den wunderschönen Linden
    Wehen siegreich Damenbinden .
    Die Pampers gebraucht entschwebt dem Fenster ,
    Der Arme denkt , er sieht Gespenster !
    Und mit großem Donnerhall
    Endet die Waschmaschine ihren Fall .
    Dann wird mit üblem Schwall er übergossen
    Jetzt hat er braune Sommersprossen .
    Darauf Gezeter vom Balkon :
    Chefe , Chefe ! Klo kaputt ! Du ganz mach schon !
    Ich Beschwerde bei Verwaltung.
    Du nix tun ! Nur Unterhaltung !

  131. @ chalko 19. Juli 2018 at 01:58
    „… aber ihr habt die Hamburger Dirn gewählt !“

    „deern“ = weibliche person, kann fuern plattdütschen 3 oder 30 oder 90 sein.
    „dirne“ ist eine taetigkeit.

  132. LEUKOZYT 19. Juli 2018 at 02:12
    @ chalko 19. Juli 2018 at 01:58
    „… aber ihr habt die Hamburger Dirn gewählt !“

    „deern“ = weibliche person, kann fuern plattdütschen 3 oder 30 oder 90 sein.
    „dirne“ ist eine taetigkeit.

    ——–
    Oh, aber wie die sich an den Isslam ranschmeisst, wird wohl die Tätigkeit überwiegen

  133. Wir müssen uns nicht ärgern darüber, die Hamburger wollen das schließlich so.
    Bei der Umvolkung sind sie immer ganz vorne dabei und machen gerne Platz für das neue Volk.
    An ihrer Ideologie haben sie niemals Zweifel. Sogar ihre Kinder opfern sie dafür.
    Ja die Kinderlosen Beamten werden ihr Erbe sogar an das neue Staatsvolk verteilen und sich guten Gewissens zum Sterben legen.

  134. LEUKOZYT 19. Juli 2018 at 00:51

    Eine Bitte: Schreibt doch gefaelligst bei videohinweisen die timecodes dabei

    @ Kreuzritter HH 18. Juli 2018 at 23:41
    „Da haben Sie ja Glück gehabt, dass Sie den Tagesthemen-Kommentar
    von Anja „Ischias“ Reschke auf DDR1 nicht gesehen haben.“

    der kommentar der frau reschke auf den tageslehren ab 8:33min hier
    _______________________________

    Bei dem was dieses hirnverbrannte -Drecksviech von sich gibt, werde ich hochgradig aggressiv!

  135. @Kreuzritter HH 18. Juli 2018 at 23:41
    Danke, dass Sie sich geopfert haben und uns den „Inhalt“ grob mitteilen. Die Entscheidung, bestimmten GEZ- und TV-Personen medial aus dem Weg zu gehen, war also richtig.

  136. Cendrillon 18. Juli 2018 at 23:56

    Kreuzritter HH 18. Juli 2018 at 23:41

    Sorry für meine Rechtschreibfehler, aber ich bin wegen der dreisten Fake-News-Show von Hayali so stark emotionalisiert, dass meine Hände zittern.

    Da haben Sie ja Glück gehabt, dass Sie den Tagesthemen-Kommentar von Anja „Ischias“ Reschke auf DDR1 nicht gesehen haben. Der hat nämlich an Dreistigkeit und Frechheit eine neue Duftmarke in Sachen Fake-News bzw. abartiger Dummheit gesetzt.

    Kann man aber nachholen ? Hier bitte:
    https://www.tagesschau.de/sendung/tagesthemen/index.html

    Waaas? Das Reschke hat auch ISCHIAS?
    Das hätte ich jetzt aber nicht gedacht. 😯

    Obwohl:
    https://morgenzeitung.files.wordpress.com/2018/07/ischias2.jpg

  137. —> Die Einschläge kommen näher, … Unbegründete „Kündigung wegen Eigenbedarf“ am 11.07.2018 a) vor Eigentumserwerb (Grundbucheintrag ab 22.07.2018) des neuen Hausbesitzers bzw. zukünftigen Vermieters und b) noch keine Mietvertragsänderung/-übernahme (erst am 01.08.2018),sowie c) Drohung einer Unterlassungsklage mit einstweiliger Verfügung sowie Hausverbot an Mieterbesucher, wegen gemachten Fotos vom Gartenbereich. Alte Vermieter und Eigentümer gibt neuen Eigentumserwerber „freie Hand“ (ca. Juni/2018), was Polizeieinsatz auslößt. Besucher und Freunde der Mieter werden vom neuen Eigentümer als unregistrierte Personen eingestuft, welche er mit Hausverbot belegen darf, meint ER laut BGB und bewegt sich selbst schon im StGB-Bereich. Fast tägliche Grundstücksbesuche des neuen Eigentümers mit Geschrei, Gartenarbeiten/Umgestaltungen und Lärm, alles vor dem Grundbucheintragsstichtag, Unkraut-Ex an Hauswand/Gehweg von Ihm verstreut, obwohl Tierhaltung (Hunde/Katzen) in den Mietwohnungen/Gartenbereich/Gehweg genutzt wird. ———> der neue Eigentümer:

    *Name und Telefonnummer des Käufers gelöscht, da für uns nicht nachprüfbar. Mod.*

    Ich sag nur : Respekt muß man sich erst verdienen, bevor man ihn einfordert.

  138. Zwockel 18. Juli 2018 at 23:39
    Ich bin mal gespannt, wieviel Aufzüge in drei Monaten noch funktionieren, wieviel Wohnungstüren in 6 Monaten noch im Rahmen sind, wieviel Müll über das Balkongeländer nach unten geht und wann es in den Treppenhäusern stinkt wie im Zoo im Affenhaus!

    —————————————
    Das geht ruckzuck!

  139. Ungarns Minister: „Migration schlecht & schädlich“

    Der nächste Paukenschlag in der Asylpolitik: Ungarn zieht sich aus dem erst vor wenigen Tagen beschlossenen globalen Migrationspakt der UNO zurück! Das kündigte der Außenminister Peter Szijjarto am Mittwoch in Budapest an. „Für uns gilt die Sicherheit Ungarns und seiner Bürger als erstrangige Frage“, betonte der Minister laut ungarischer Nachrichtenagentur MTI. Die Regierung sehe Migration als „schlecht und schädlich“ an.

    https://www.krone.at/1742090

  140. Bin Berliner 19. Juli 2018 at 00:01
    aenderung18. Juli 2018 at 23:11

    kann das sein?

    viele deppen bei PI?
    —————————————————-

    aenderung18. Juli 2018 at 23:13

    die meisten hier sind luftnummern, keine richtge helden, nur maul helden
    ________________________________

    Kann schon sein….aber einige mit Sicherheit nicht!

    ;))

    ————————-

    —–> Naja, solange keine GEZ-System-„Maulhuren des Jahres“ (Kleber) dabei sind!

  141. Esssteine aus Affrika in Düsseldorf gefunden:

    Vielleicht helfen die auch gegen ISCHIAS?
    Alkohol schwemmt auch viele Mineralien aus.
    Deshalb frißt das Merkel ja immer Hering:
    https://www.abendzeitung-muenchen.de/media.media.0447afc9-a3c4-4b27-9c66-953375eae440.original1024.jpg

    Zöllner haben am Düsseldorfer Flughafen sogenannte Esssteine mit einem Gesamtgewicht von 15 Kilogramm aus Nigeria sichergestellt. Sie seien in Afrika bei schwangeren Frauen beliebt, teilte ein Zollsprecher am Montag mit. Die Frauen wollten damit einem Mineralienmangel vorbeugen. Ob diese Wirkung tatsächlich von den Steinen ausgeht, ist aber umstritten.
    Die Steine seien für einen Shop mit Waren aus Afrika bestimmt gewesen.
    Da ihre genaue Zusammensetzung und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit aber nicht bekannt seien, habe der Amtsapotheker der Stadt Düsseldorf die Sicherstellung der Steine angeordnet.

    https://www.focus.de/regional/duesseldorf/polizei-zoll-stellt-15-kilo-esssteine-aus-afrika-sicher_id_9263904.html

  142. @ Hans R. Brecher 19. Juli 2018 at 03:01
    „… und wann es in den Treppenhäusern stinkt wie im Zoo im Affenhaus!“

    in ein nachbarhaus ist eine familie 1+1+4 eingezogen, angeblich bulgaren
    aus dem grenzgebiet zur tuerkelei, muessen direkt am zaun gewohnt haben.

    – schon bei einzug stellt vater bulgar seine koffer auf autos anderer mieter (WTF !)
    – sein auto parkt quer ueber zwei parkplaetze anderer mieter
    – sein auto hat keinen tuev und ist nicht versichert.
    – sein adipoeser, adhs verzogener riesenbaby sohnemann kriegt nen labrador-welpen,
    laesst den frei laufen, und zwar direkt ins vorderrad eines wohnmobils. matsch.
    – sein obiges auto wird in teilen vertickert und zur muellhalde, dann verschrottet,
    und ein naechstes fahrzeug kriegt das kennzeichen der muehllhalde.
    – der garagenhof dient als sperrmuell-lager von kunstleder couch bis kuehlschrank
    – bulgaren feiern feste ab mitternacht und sitzen nackt im kreis auf dem boden
    – die 12j tochter wuerde auch fuer 18j weggehen, wird abends immer abgeholt .

    nach 2 jahren spricht ausser dem adipoesen riesenbaby keiner deutsch.

  143. Nur die vollständige Abschiebung aller Asylbetrüger hilft uns weiter!
    Alles andere ist leeres Geschwätz!

  144. Die Menschenschlepper von Proactiva Open Arms werden immer dreister und gehen in zwischen mit den widerlichsten Anschuldigungen gegen Italien und die Menschenretter der libyschen Küstenwache vor. Nun ist aber die Vorgehensweise der Küstenwache tatsächlich offen geschäftsschädigend für den spanischen Asyltourismus.
    Open-Arms-Boss Oscar Camps nannte die Menschenretter der libyschen Küstenwache auf Twitter „Mörder, die von der italienischen Regierung angeheuert wurden, um zu töten“.
    http://www.fr.de/politik/flucht-zuwanderung/open-arms-salvini-greift-spanische-retter-an-a-1546843

  145. Tip für Biodeutschen: Belgien verfügt über viele leerstehenden Asylunterkünfte. Eine Flucht nach Belgien im Rahmen des Asyltourismus wäre ein neuer Ansatz, der auch von Rothgrün zur Umvolkung begrüsst werden könnte. Falls die Belgische Regierung sich wie Italien und Malta erdreisten würde die Seenotrettung der Hamburger durch Lifeline Reisch vor Oostende zu unterbinden kann die deutsche Kriegsmarine einschreiten um gelebte Merkelsolidarität durchzusetzen. https://www.hln.be/nieuws/binnenland/negen-opvangcentra-voor-asielzoekers-sluiten-dit-jaar~aa6235a4/

  146. >90% der Deutschen wollten genau das, im letzten Herbst

    In Umfragen bekommt die einzige Alternative derzeit, je nach Institut 15….17,5 %

    LinksRotGrün bekommt DOPPELT so viele Stimmen, auch wieder je nach Institut 38….41 %

    Und da hat noch jemand Fragen?

    Deutschland schafft sich ab! – Die Deutschen WOLLEN untergehen. So ein dummes Volk, verfettet und verblödet. Rette sich, wer kann!

  147. BRANDSTFTUNG in BIELEFELD durch 27 Jährigen KENIANER?
    Seine Ex erleidet schwerste Verbrennungen.
    Wurde im Schlaf mit einer leicht brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet.

  148. Ein Volk mit einer solchen Regierung braucht wahrlich keine Feinde mehr.
    Dieses Volk hat sich ja diese Regierung selber ausgesucht!
    Also gibt es nach meiner Meinung zwei Möglichkeiten.
    1. Es war Wahlbetrug im Spiel wie man hier und da festgestellt hat.
    2. Die Wähler sind einfach zu dumm um auch nur von 12:00 bis Mittag zu denken, dies ist aber wiederum entschuldbar, wenn man an das Schulsystem denkt welches wiederum die Regierung installiert hat, somit könnte man eine Absicht dahinter vermuten welches uns wieder zu Punkt 1 führt.

    Leute lernt denken!

  149. 11. September: Tag des deutschen Pfandflaschensammlers

    Das Zentralrad der Mohammedaner in Deutschland bietet als karitative Hilfsaktion an, an diesem Tag bedürftige Drecksdeutsche, die mindestens 40 Jahre gearbeitet haben, mit dem voll krassen AMG 5.6 zur Tafel zu fahren!

  150. Danke für den Artikel!

    werde selbigen mal naher Verwandschaft zukommen lassen, die einerseits auch seit jahren was „ordentliches“ auf dem Markt suchen.
    also am besten ethnisch reiner, grüner Rotweingürtel fürn appel und ei, mit ein paar „exotenmigranten“ um „weltoffenheit“ zu spüren…
    und die dauernd rumjammern.

    andererseits aber total gutmenschlich verstrahlt kaum eine GElegenheit auslassen um über rääääächts zu hetzen und kundzutun wie toll es doch ist daß WIR soviele arme Schiffbrüchige aufnehmen und „bunter werden“ und und und…

    mal gespannt, welche Reaktion das auslöst, ich vermute aber, daß die schon zuweit linkserzogen sind, das wird dann im Weltbild irgendwie so hingebogen, daß das alles durch die rosarote Brille gaaaaanz anders wirkt.

  151. Das #Merkelregime begeht VÖLKERMORD:

    https://www.voelkermordkonvention.de/voelkermord-eine-begriffsbestimmung-9308/

    Als solche Handlungen des Völkermord gelten:

    die Tötung,

    die Verletzung der körperlichen oder geistigen Integrität,

    die Lebensgefährdung durch Verschlechterung der Lebensbedingungen,

    die Geburtenverhinderung innerhalb der auszurottenden Bevölkerungsgruppe und

    die gewaltsame Überführung von Kindern aus der auszurottenden in eine andere Bevölkerungsgruppe.

  152. Dass sich im Sommer immer wieder Schatzsuchende in unseren Bädern und Seen ertränken zeigt zum einen, dass sie nicht schwimmen können, zum anderen, dass sie unfasslich bescheuert sind, trotzdem ins Wasser zu gehen.

  153. Neubauwohnungen werden in Hamburg sowieso nur für „Flüchtlinge“ gebaut. Und es wird verdammt viel gebaut in Hamburg.

    Einfach mal die Klingelschilder lesen in Neubauten. Deutsche Namen findet man da so gut wie gar nicht und teilweise sind die Klingelschilder in arabischer Schrift. Weiße Bescheid.

    Rot/Grün lassen grüßen.

  154. Sollte es in Deutschland mal einen richtigen Regierungswechsel geben und die illegalen in ihre Heimat zurück geschafft werden, kann man dieses „Neubau Viertel“ niederbrennen, da dort niemand mit gesundem Menschenverstand hinziehen wird, sondern lieber auf der Straße lebt.
    Es ist sowieso längst an der Zeit, das Vermieter neuen Mietern eine Timeline vorweisen müssen mit Vor- und Nachnamen der bisherigen Mieter, so wie es der KFZ Brief seit Jahrzehnten aufweist…

  155. Mit Verlaub:
    Das deutsche Volk will das so.
    Es hat solche Zustände gewählt.
    Vgl. Narrenhauswahl September 2017.
    Konsequent bis zum Endsieg.

  156. Was tun die Deutschen dagegen? Stürmen sie die Rathäuser, die Landtage oder den Bundestag und entfernen diese lebensuntauglichen, korrupten, inkompetenten Kreaturen in allen Behörden, allen Regierungen, Stadträten einschl. Justiz aus ihren Ämtern und urteilen sie ab? Nein,das ist doch unter der Würde der Deutschen. Ihre Vollkasko- und Knechtmentalität verbietet eigene Handlungen, es wird immer irgend jemand anderem in die Schuhe geschoben. Da das so ist, ist diese Politik das Resultat und voll verdient. Das permanente Gemecker und Selbstmitleid der Deutschen geht mir gehörig auf den Docht. Falls dieser Artikel darauf abzielen soll, irgendetwas zu bewegen, dann kann ich dem Verfasser nur raten, sich das zu sparen. Durch den deutschen Betonschädel dringt nicht durch. Sie leben das seit 2000 Jahren und werden es weiterhin tun, bis sie endlich von diesem Planeten getilgt sind. Wer nicht kämpft, hat kein Leben verdient.

  157. Meine Cousine hat einen Freund (20) ihres Sohnes bei sich aufgenommen, weil der Junge durch sein schlechtes Zuhause einen schweren Start hatte. Mit ihrer Hilfe besucht macht er nun erfolgreich eine Ausbildung und hat sein Leben in den Griff bekommen. Da die Wohnverhältnisse sehr beengt sind, hat sie sich um eine Wohnung für den jungen Mann bemüht und sämtliche Gesellschaften angerufen. Überall hat sie die gleiche Antwort bekommen: Wir haben keine freien Wohnungen und wenn etwas frei wird, vergeben wir sie an Flüchtlinge.

  158. So ist es halt in Dreckigstan, invasierende Orientalen kriegen de-Luxe mit allem Zipp und Zapp für Lullu, für deutsche Matratzenlager unter diversen Rheinbrücken müßte der Biodeutsche kräftig zuzahlen.
    Zudem Invasoren-Boni ohne Ende für schwere Straftaten vor Gericht. Dem Biodeutschen volle Breitseite, daß er nicht mehr weiß, wo ihm der Kopf steht. Der Deutsche hat zu bluten, schwer, selbst für Killefitt.
    Besonders übel: das „Heute“ wird in 2-3 Jahren die „gute alte Zeit“ gewesen sein, wenn dann noch Mio von Orientalen eingesickert sind und D sich flächendeckend in Pariser Vororte verwandelt hat.
    Irgendwann gründen die ihre eigene Partei und hocken dann mit locker 10% Kopftüchern in den Parlamenten. Samt einer Trulla oben auffem
    stellv. Präses-Sessel. Dann kommt eine rot-rot-grün-(islam)grüne Koa und dann können wir das Buch endgültig zu machen.

  159. Dummland hat fertig—macht euch nichts vor—es wird keinen nenneswerten Widerstand geben, dazu ist das Volk-uns hier eingeschlossen- zu degeneriert und verblödet.

    Von den sog. „Biodeutschen“ sind mind. 50 % renitent gutmenschlich verblödet-die lassen sich nicht mehr durch Fakten und Argumente beeinflussen und zum nachdenken anregen. Ganz zu schweigen von eine Kehrtwende in ihrer bescheuerten weltfremden Denke. Die sind jetzt schon geistig zum Islam konvertiert oder tot, was für mich das gleiche ist.
    Von den anderen 50 % sind die Hälfte unentschlossen, zu zögerlich, um auf der Strasse zu kämpfen, zu sicherheitsbewußt, obwohl ihnen eigentlich schon jetzt nichts mehr gehört. Die 2-10 %, die als „Patrioten“ in Dresden, Kandel oder anderswo auf die Strasse gehen–darüber lacht das System.
    Die pro Kopf Verschuldung beträgt jetzt schon ca. 25.000 EUR, können das die Mehrzahl der Angesprochenen bedienen ?? Ich glaube nicht.
    Ach was–es ist eigentlich sinnlos, diesen Wahnsinn zu kommentieren. Es bringt eh nichts mehr.
    Man kann nur noch auf den großen Knall warten—der kommt bestimmt, das ist sicher !

  160. „““Negerkuss 19. Juli 2018 at 00:33
    Die Deutschen sind Einzelgänger und halten nicht mehr zusammen – genau dieser Umstand wird Ihnen m. E. das Kreuz brechen. Lass mal das Fressen knapp werden… dann wird euch schon aufgehen, was ich meine.“““

    Sehr richtig… und bevor das Fressen knapp wird, ist es das Wasser dass knapp werden wird.
    Diese Entwicklung ist schon sichtbar. In Englands Norden soll ein Schlauchverbot kommen, die Wiesen und Ernten fallen aus bzw. hohe Einbussen.
    Auch in Deutschland steht in Folge der Wasserknappheit der Mais nur bei 30% und andere Getreidesorten ebenso.
    Das kommt nicht schlagartig, das wird schleichend passieren. Es wird langsam aber sicher teurer werden, die Löhne nicht mitsteigen, somit wird Nahrung und Wasser immer unerschwinglicher.
    Dann kommen die Verteilungskämpfe, an den Tafeln durften wir schon Zeuge werden, wenn in den Läden geplündert wird, werden wir sehen ob die Lage noch kontrollierbar bleibt. Die Franzosen haben doch auch ihren WM-Titel sehr nett gefeiert, was nicht erschwinglich war, wurde geraubt und geplündert.
    Der zivilisierte Deutsche wird nicht plündern und rauben… er wird verhungern und gefressen.

    Gute Nacht Deutschland

  161. LEUKOZYT 19. Juli 2018 at 01:02

    @ lenzkirch 19. Juli 2018 at 00:52
    „Die geschaltete Werbung bei PI halte ich auch für grenzwertig…
    Seriosität sieht anderes aus…“

    ihr geschmack und ihre empfindungsgrenzen dabei sind ihre privatsache.
    aber die leistung, die sie redaktionell und per kommentarteil erhalten
    muss finanziert ( > google „finanzierung“) werden. das hat was mit geld zu tun.

    gehen sie mit gutem beispiel voran und spenden sie jetzt gleich nen hunni.
    oder, wie wir Amerikaner sagen: „PUT YOUR MONEY WHERE YOUR MOUTH IS“
    ——————————————————————————–

    Natürlich muß PI finanziert werden. Das steht außer frage.
    Doch es geht auch um die Präsentation, es geht darum NEU-Leser zu gewinnen.
    Es ist nun mal so das der erste Eindruck zählt. Ich mache im Kollegen und Freundeskreis aktiv Werbung für PI und habe dadurch auch schon einige rückmeldungen erhalten.
    zitat eines Kollegen=……Frauen mit großen Brüsten?-was ist das den für eine seite die du mir da empfohlen hast ?…..natürlich argumentiere ich mit der finanzierung…..das alles geld kostet….nicht alles ehrenamtlich geleistet werden kann.. leider wird der eine oder andere NEU-LESER über die Qualität der Werbung rückschlüsse auf die qualität des inhalts machen.-so funktioniert eben marketing.

  162. Wenn man als Biodeutscher noch jung an Jahren ist und eine vernünftige Ausbildung hat, sollte man seine sieben Sachen packen und dann nüscht wie weg aus diesem Staat, der langsam aber sicher von kranken Gestalten niedergemacht wird. Leute, wie wollt ihr z.B. später mit euren 48 % Rente auskommen
    (Minus Krankenkassenbeitrag)? Die verarschen euch / uns nur noch, dann soll sie doch alle Neger dieser Welt retten aber ohne meinen bzw unseren Beitrag. So ist das! Koffer packen und weg, dann muss ich auch nicht auf die AfD hoffen!

  163. Schrecklich. Deutschland ist zu Absurdistan geworden. Man mischt die Bevölkerung nicht so und nimmt den Deutschen alles weg. Man hält auch nicht Eisbären und Affen in Afrika zusammen und verlangt von den Eisbären, sich zu integrieren. Die schönen Wohnungen werden bald nicht wieder zu erkennen sein. Die Pakistani zum Beispiel essen in ihren Heimatländern auf dem Boden, haben in den Dörfern keinen Strom, Toilette nie gesehen. Die sch….. daneben, weil sie nicht wissen, wie das zu benutzen ist. Jeder Cent, der für die hier ausgegeben wird, ist vergebens. Sie müssen in ihren Ländern bleiben und die aufbauen und zivilisieren, alles andere ist Wahnsinn. Man wird sie nie wieder los. Schlimmer als Schmeißfliegen.

  164. Wäre ich 20 Jahre jünger, würde ich die Koffer packen. Das Modell Deutschland hat keine Zukunft.
    Das Ganze ist doch völlig daneben… Wie müssen sich denn die Zustände entwickeln ?
    Und was passiert ? Die AfD liegt bei meinetwegen 18 % . 18 !! Selbst wenn es 20 % wären..
    Heisst: 82 % der Wähler wählen weiterhin Blockparteien. Der Zug ist doch längst abgefahren. Hier ist nichts mehr zu retten. 50 % der tumben Masse sitzt zuhause, schaut RTL-Proleten-TV und ist zufrieden solange der Wanst fett genug ist. Dieses Land wird regiert von einer elitären Beamtenkaste, die eng mit Medien, Regierung, Kirchen, Krankenkassen, NGOs etc pp verfilzt sind. Die tumbe Masse akzeptierts.
    Guckt lieber Brot und Spiele im TV, anstatt zur Wahl zu gehen. Ausreden gibts keine mehr. Nun ist eine AfD auf dem Stimmzettel ankreuzbar. Sie bewegen sich trotzdem nicht.

  165. In einer Form von umgekehrtem Kolonialismus schuftet die weiße autochthone Bevölkerung für die Neger und Muselmanen damit Sie sich ja hier wohlfühlen in den Neubauwohnungen ,
    mehr als 87% der Wähler wollen das so !
    also macht euer Kreuzchen wieder bei CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE !

  166. In Kürze werden den hier NeuLebenden von dem jetzigen Bürgermeisterdarsteller in Hamburg wieder
    Aufforderungen zu Annahme der deutschen Staatsbürgerschaft zugeschickt:

    http://www.hamburg.de/buergermeisterreden-2016/6252338/2016-06-03-34-einbuergerungsfeier/

    Beim letzten Mal wurden 150.000 Briefe an die hier NeuLebenden geschickt. Aber Porto und Folgekosten nicht aus Scholzens Portokasse. Nö, als Finanzminister weiß man schon, wer dafür zahlen muss ………..

  167. das in freiham in münchen hat schon 40000 – 80000 wohnungen und das ist nur ein projekt in münchen
    aber nichtmal 100 m davon entfernts sind weitere baustellen ebenfalls mit neubauten das dürfte die 80000 dann locker sprengen einige bahngelände natur wanderwege feld und auch einige gebiete wo etwas gebüsch war ist alles baustelle die wo fertig sind haben ich sogar auschließlich ausländer gesehen also nicht einen deutschen gar keinen diesmal
    2 km weiter hat man ein ganzes zentrum abgerissen also ärtze, verkauf, fitnesstudio, bank, goldschmied, urmacher, apotheke ,beauty, parkplätze

    dieser raum am westkreutz münchen ist auch wesentlicher größer als das hier im video
    an viele stellen von münchen ist das im moment so die preise werden teuer alte gebäude werden durch die neuen fenster, wärmdämmung und dessen kosten sehr teuer die neuen ziehen sogar etwas mehr nach

  168. „und Frauen für das Bleiberecht für 3 Jahre heiraten und sich dann sich sowiso scheiden lassen“

    So lange es solch bekloppte Weiber gibt, die das mitmachen….
    Ich kann nur hoffen, dass sie in dieser Zeit wo sie verheiratet sind, jeden Tag Schläge bekommen.

  169. D Mark 18. Juli 2018 at 22:21
    Bitte dieses Video unbedingt verbreiten, ein Türke bedroht und beleidigt und schlägt einen Deutschen und dessen Frau in aller Öffentlichkeit!
    https://www.facebook.com/afd.landau.suew/videos/2127722080847101/UzpfSTE2ODIwMjYzOTg3MTE2NzY6MjE4NzgwNjgxNDgwMDI5Ng/

    Solcher Ärger wird den Deutschen im neuen Hamburger Stadtteil erspart bleiben, da es sie dort bis auf weiteres nicht leben werden. Der leicht erregte, stolze Türke der 3. Generation hat sich bestens in seine mitgebrachte Kultur integriert. Sogar auf rudimentäre Deutschkenntnisse kann er fließend zurückgreifen. Ein wenig erinnert mich sein Verhalten an die Zeit des aufkommenden Nationalsozialismus. Dieser hat ja bekanntermaßen viele Parallelen zum Islam. Impulsive Herren dieser Art, sind nicht mit Argumenten zu besänftigen, wenn sie sich in ihrer Ehre angegriffen fühlen. Wir haben es mit einer gemeingefährlichen, typischen Verhaltensweise zu tun, die auf Aggressivität und Gewaltbereitschaft, und vor allem auf religiösem Überlegenheitsgefühl basiert. Die kritische Anzahl solche Leute ist in Deutschland bereits seit Jahrzehnten überschritten. Mit diesem Ergebnis multikultureller Vielfalt, werden wir nun alle, früher oder später konfrontiert.

  170. Von welchem Parteisauhaufen wird diese Stadt regiert?
    Salafisten Partei Deutschlands?
    Wen wundert denn da noch sowas?

  171. Diese kanackischen Systemhuren hier, die in einer Tour verkünden:
    Das Deutsche Volk hat es verdient
    Die Deutschen wollen es so……..

    Verpisst euch einfach. Aber ganz schnell,bitte!

  172. @ Shinzo

    Ja, ich schau mit die Wahlergebnisse an. Gerade auch für Hamburg – und dann komme ich zu dem Schluss das es momentan vom Wähler noch so gewollt ist.
    Aber schon im Herbst haben meine Mitbürger in zwei Bundesländern die Chance, mir das Gegenteil zu beweisen.

  173. Die Arbeiterschaft in Deutschland hat ja nun keine Heimat mehr, da sich die SPD zur Schariapartei entwickelt hat. Deshalb hat Herr Höcke vollkommen recht, wenn er für soziale Gerechtigkeit plädiert.
    Die AfD muss die Arbeiter genauso mitnehmen, wie die Angestellten, Beamten und Rentner. Sie muss sich für gerechtere Renten und bezahlbaren Wohnraum einsetzen. Eine reine Partei der Reichen haben wir nämlich schon.
    Damit kann die AfD punkten.

  174. Currywurscht 19. Juli 2018 at 11:35
    „und Frauen für das Bleiberecht für 3 Jahre heiraten und sich dann sich sowiso scheiden lassen“

    und die frau heiratet dann im sinne einer scheinehe nochmal

  175. Gibt es anderen Bundesländern auch. Die LOKALDEPPEN, in der Mehrheit ROT/GRÜN LINKE Kommunen, setzen die LINKE Indoktrination fort. Das was vor Jahren abgehakt wurde, wird jetzt im ganzen Land neu aufgebaut. Sozialismus pur. Mit der GRÜNEN – Hilfe wird es wieder ein Arbeiter und Bauernstaat. Pfui Teufel wird es mir schlecht.

  176. Zu Karlmeidrobbe 18. Juli 2018 at 22:41
    Da wird es einem doch KOTZÜBEL. Schlimm ist nur, wenn man solch einen Typen angeht verliert man. Die sind emotional so hochgeschaukelt, kennen niemand im Umfeld mehr. Das ist aber ein Nachkomme der Leute, die Deutschland wieder aufgebaut haben. Als Gast dürften wir uns in der Türkei nicht so benehmen.
    Ist es denn ein Türke? Ich bezweifle das! Es gibt ja so ein Sammelbecken an Nationalitäten, Kulturen etc. aus der Region.
    „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“ ?Claudia Roth Quelle: in der Münch- ner Runde im BR am 5. Oktober 2004 Der Kugelkopf hat auch was am Kopf. Das ist aber sicherlich bekannt. Die Olle kann ja mit dem Kotzbrocken die Koffer packen und tschüss. Pässe bitte abgeben.
    Der Oberschlaue Grosskotz hatte sicherlich unsauberen Stoff. Unter dem Strich heisst es wieder, es wird allerhöchste Zeit, das in Deutschland aufgeräumt wird. Siehe Berlin und Essen. Hoffentlich greifen unsere Landespolitiker jetzt durch, das der Abschaum mal an die Arbeit kommt, oder in die Heimatländer abge -schoben wird.

    Helmut Schmidt sagte:
    Mit einer demokratischen Gesellschaft ist das Konzept von Multikulti schwer vereinbar. Vielleicht auf ganz lange Sicht. Aber wenn man fragt, wo denn multikulturelle Gesellschaften bislang funktioniert haben, kommt man sehr schnell zum Ergebnis, daß sie nur dort friedlich funktionieren, wo es einen starken Obrigkeitsstaat gibt. Insofern war es ein Fehler, daß wir zu Beginn der 60er Jahre Gastarbeiter aus fremden Kulturen ins Land holten.“

  177. Nach „einschlägigen Erfahrungen“, die sich unserem 5000-Seelen Ort rumgesprochen haben, vermietet keiner mehr an einen gewissen Personenkreis. Nagut, ein paar GrünInnen gibt es hier auch, aber selbst die bevorzugen weniger kulturelle Bereicherung.

    Das führt dazu, dass Personen aus der 2. Genration der Gastarbeiter bereits Probleme haben, einen Vermieter zu finden. Dieses kollektive Verhalten sorgt für eine Abwanderungsbewegung.

  178. Liebe PI-Leser,

    schickt doch die Links, Artikel, Videos, usw., die Ihr hier in den Kommentaren einstellt (in denen berichtet wird, was sich die Merkel-Fachkräfte in Deutschland so alles erlauben, bzw. was so alles an Wahnsinn in Deutschland im Gange ist) auch an die ARD und andere Medien. Wenn die Reichstags-Regierungs-Propaganda-Journalunken tagtäglich mit tausenden von derartigen Horrormeldungen — und Berichten über den Islam — bombadiert werden, dann wird irgendwann schon etwas hängenbleiben und ein Nachdenken einsetzen.

    Ich bin überzeugt davon, dass bei weitem nicht alle Nachrichtenfuzzis die katastrophale Situation in Deutschland vorsätzlich ignorieren. Ich denke eher, dass die meisten das Ausmaß der Katastrophe nicht wahrhaben wollen oder verdrängen, und dass sie garnicht raffen, dass sie persönlich in absehbarer Zeit ebenfalls von diesen Katastrophen getroffen werden.

    Hier ein Link zu einem Kontaktformular, mit dem man unter “ Ihre Nachricht an*: “ praktisch alle Institutionen der ARD anschreiben kann:

    https://www.swr.de/kontakt/-/id=3604/cf=42/949w5u/index.html

    Das Formular hat den Vorteil, dass man lediglich einen Namen angeben muss (der natürlich auch der Name eines „affganischen Freundes“ sein kann). Der Text kann bis zu 5000 Zeichen lang sein — was ziemlich lang ist.

    Link zu einem Kontaktformular des SWR:

    https://www.swr.de/swr1/bw/programm/kontakt-sie-haben-fragen-oder-anregungen/-/id=446250/cf=42/did=2090000/nid=446250/1lefxoi/index.html

    Nicht vergessen: Bei den „persönlichen Daten“ kann man affganische Angaben machen. Angabe einer eMail-Adresse ist nicht erforderlich. Der Text kann bis zu 2500 Zeichen lang sein.

  179. Sputnick 19. Juli 2018 at 16:51
    Zu Karlmeidrobbe 18. Juli 2018 at 22:41
    Da wird es einem doch KOTZÜBEL. Schlimm ist nur, wenn man solch einen Typen angeht verliert man. Die sind emotional so hochgeschaukelt, kennen niemand im Umfeld mehr. Das ist aber ein Nachkomme der Leute, die Deutschland wieder aufgebaut haben. Als Gast dürften wir uns in der Türkei nicht so benehmen.
    Ist es denn ein Türke? Ich bezweifle das! Es gibt ja so ein Sammelbecken an Nationalitäten, Kulturen etc. aus der Region.
    „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“ ?Claudia Roth Quelle: in der Münch- ner Runde im BR am 5. Oktober 2004 Der Kugelkopf hat auch was am Kopf. Das ist aber sicherlich bekannt. Die Olle kann ja mit dem Kotzbrocken die Koffer packen und tschüss. Pässe bitte abgeben.
    Der Oberschlaue Grosskotz hatte sicherlich unsauberen Stoff. Unter dem Strich heisst es wieder, es wird allerhöchste Zeit, das in Deutschland aufgeräumt wird. Siehe Berlin und Essen. Hoffentlich greifen unsere Landespolitiker jetzt durch, das der Abschaum mal an die Arbeit kommt, oder in die Heimatländer abge -schoben wird.

    Helmut Schmidt sagte:
    Mit einer demokratischen Gesellschaft ist das Konzept von Multikulti schwer vereinbar. Vielleicht auf ganz lange Sicht. Aber wenn man fragt, wo denn multikulturelle Gesellschaften bislang funktioniert haben, kommt man sehr schnell zum Ergebnis, daß sie nur dort friedlich funktionieren, wo es einen starken Obrigkeitsstaat gibt. Insofern war es ein Fehler, daß wir zu Beginn der 60er Jahre Gastarbeiter aus fremden Kulturen ins Land holten.“

    ——————-
    Der mag was auch immer gesagt haben.
    Wen interessiert dessen Geschwätz von vorgestern, DENN GESTOPPT HAT AUCH SCHMIDDL DEN IRRSINN NICHT!

    Merkel tut also auch nur weiter, was bereits Schmidt schon auch (….trotzdem …meinetwegen…aber eben….nur….) weiter tat.

    Seht das endlich und scheisst auf Schmidt…Kohl….Merkel….usw …..alle Gleich.
    Seit nach dem Krieg scheint es so beschlossen.

  180. Currywurscht 19. Juli 2018 at 11:35
    „und Frauen für das Bleiberecht für 3 Jahre heiraten und sich dann sich sowiso scheiden lassen“

    So lange es solch bekloppte Weiber gibt, die das mitmachen….
    Ich kann nur hoffen, dass sie in dieser Zeit wo sie verheiratet sind, jeden Tag Schläge bekommen.

    —————-

    Und was hoffst du, bekommen die bekloppten Männer, die das mitmachen?
    Gibt so viele Deutsche Männer, die sich aus demselben Grund heiraten lassen.
    Sind zu dämlich, das zu kapieren.

    Nun, vielleicht könntest du denen jeden Tag Schläge vom Schwager wünschen.

    Mach doch mal, wurst.

  181. @Karlmeidrobbe 19. Juli 2018 at 00:12
    HERMANN DER CHERUSKER war kein GOTT – das RÖMISCHE REICH im Zusammenhang mit Mitteleuropa dennoch hochzuhalten, ist wohl der Gipfel !

    Auch Ihnen als „Typischer Deutscher“ scheint die „Betreuung“ durch Fremländer und Volksverräter mehr zuzusagen, mehr „Sicherheit“ zu geben, als Freiheit in Selbstbestimmtheit und EIGENVERANTWORTUNG.

    Schnappatmung beenden, tief luftholen und beruhigen. Wer spricht denn von Gott?
    Ich habe lediglich darauf hingewiesen, der Herrmann der Cherusker eignet sich bei genauem Hinsehen nicht als großes Vorbild.
    Vorbild in allen europäischen Kulturen waren die Römer in punkto Stadtplanung, Bürgerrechte und Justiz (in dubio pro reo, nulla poene sine lege, ne bis in idem usw. wie jeder Jura-Student weiß) . Kann man feststellen ohne das Römerreich zu beschönigen.

    Und was unsere Eigenverantwortung betrifft, muß man ja wohl beklagen, daß 87% der Deutschen Wähler die eigene Abschaffung bejaht haben, ob sie das nun begreifen oder nicht. Vor Jahren haben wir die Italiener belächelt, die den Lustgreis wiedergewählt haben. Aber im Gegensatz zu den Deutschen haben die Italiener was dazugelernt und ihre Regierung ausgewechselt.

    Und im Übrigen sind Europäer, seien es Franzosen, Italiener, Engländer usw. keine „Fremländer und Volksverräter“.
    &rightarrow; Die uns Ärger machenden „Fremländer“ sind keine Europäer, schon gar nicht Deutsche.
    &rightarrow; Die „Volksverräter“ leider schon, die sitzen in den Parlamenten, Redaktionen und Ämtern.

Comments are closed.