Spende für PI-NEWS

PI-NEWS wuchs in den vergangenen 15 Jahren zu einem wesentlichen Teil der Gegenöffentlichkeit, die mit zunehmender staatlicher Zensur und vor allem der sich dem System andienenden Presse immer wichtiger wird. Alle Autoren und internen Mitarbeiter von PI-NEWS arbeiten unentgeltlich. Dennoch ist der Betrieb eines von vielen, monetär gut aufgestellten Gegnern bekämpften Mediums kostenintensiv. Auch PI-NEWS braucht deshalb gelegentlich anwaltlichen Rat und Experten, die den IT-Bereich betreuen, um unsere vielfach attackierte Seite online zu halten. Das ist oft mit großem finanziellen Aufwand verbunden. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, den Widerstand weiterhin zu stärken und das, was verschleiert werden soll, öffentlich zu machen. Auch kleine Beträge sind wertvoll. Jeder Euro zählt und kommt letztendlich einem besseren Deutschland zugute. Wir werden weiter unermüdlich unser Bestes geben, nichts und niemandem verpflichtet, außer der Wahrheit.

Sie haben diese Möglichkeiten, uns zu unterstützen:

1. Bei patreon.com/pinews

Become a Patron!

2. Herkömmliche Bank-Überweisung: Bankverbindung auf Anfrage.

Vielen herzlichen Dank!


image_pdfimage_print