Deutsche FansNach der unglücklichen 1:2-Niederlage der Schweiz gestern Abend gegen die Türkei heißt es heute (18 Uhr, ZDF) Daumen drücken für das deutsche Team gegen Kroatien. Bundestrainer Joachim Löw vertraut den gleichen Spielern, die auch am Sonntag beim 2:0-Sieg gegen Polen begannen: Lehmann, Lahm, Metzelder, Mertesacker, Jansen, Frings, Ballack, Podolski, Fritz, Klose, Gomez.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

105 KOMMENTARE

  1. Vor vier Millionen Jahren erhoben sich unsere Vorfahren, um auf zwei Beinen zu laufen.
    Das war der entscheidende Schritt vom Affen zum Menschen. So zumindest vermuten es
    Wissenschaftler aufgrund von Knochenfunden und versteinerten Fußabdrücken und so
    lernen wir es in der Schule. Aber letztlich ist das alles nur Theorie, denn dieser
    Film porträtiert Menschen, die diesen Entwicklungssprung scheinbar nie vollzogen haben:
    Eine Familie, die sich auf allen Vieren fortbewegt …

    http://www.charite.de/ch/medgen/supplement/quadrupedal/quadrupedal3.mpg

    http://news.bbc.co.uk/media/avdb/news_web/video/9012da68003c1c8/nb/09012da68003c3d2_16x9_nb.asx

    Von vielen Mitbewohnern im Dorf werden sie wie Aussätzige behandelt. Die Anwesenheit der
    Wissenschaftler sorgt für noch mehr Unruhe, denn deren Ideen berühren sensible Aspekte
    des islamischen Glaubens. Und auch die Militärpolizei mischt sich während der Dreharbeiten
    ein. Neben den erhitzten wissenschaftlichen Diskussionen drängt sich deshalb immer mehr die
    Frage auf, wie diesen Menschen geholfen werden kann. Gibt es vielleicht doch noch Hoffnung,
    dass sich die Geschwister eines Tages auf zwei Beinen fortbewegen können?

    http://www.bbcgermany.de/EXKLUSIV/programm/sendung_388.php

    http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/print/politik/221632.html

  2. @ #4:
    warum zeigen die Türken das Teufelszeichen? Was hat das bei denen für eine Bedeutung?

  3. In der zweiten Halbzeit drehen unsere Jungs das Spiel noch. Wie im Testspiel gegen Serbien: Aus einem 0:1 noch ein 2:1 machen..

  4. #6 Venizelos: Das Zeichen der Grauen Wölfe. Die klassische „Metal-Pommesgabel“ sieht anders aus (Mittel und Ringfinger sind zusammen mit dem Daumen näher an der Handinnenfläche).

  5. Schlechtester Mann im Stadion ist eindeutig die Gulaschkanone (Béla Réthy) hinterm Mikro, die nur bullshit von sich gibt.

  6. Die haben wohl schlecht geschlafen weil türkische Fans die halbe Nacht vor ihrem Hotel gehupt haben.

  7. #6 Venizelos (12. Jun 2008 18:51) @ #4:
    warum zeigen die Türken das Teufelszeichen? Was hat das bei denen für eine Bedeutung?

    —–

    Mache mal dieses Zeichen und schaue es Dir von der Seite an. Dann sieht es zwar eher aus wie ein Fuchs, aber halt auch wie ein Wolf.

    Da kannst Du auch Schattenspiele damit machen. 😉

  8. #4 No-go-Area-fuer-Deutsche (12. Jun 2008 18:20)

    sehr unsympathisch.
    Erinnert mich irgendwie an die Aufnahmen aus Ramallah.

    (durch die Bank übergewichtig, tut aber hier natürlich nichts zu Sache)

  9. ..wo laufen sie denn, ich glaube, wir haben Spannunsabfall im Netz – max 100 Volt hier, so spielen Europameister, huch, das sind ja Kroaten…

  10. Jeder normale Arbeitnehmer würde für so eine Leistung eine Abmahnung wegen Arbeitsverweigerung erhalten.

    Die Spieler unserer Mannschaft verdienen Millionen, dafür können sie mal ein bischen Gas geben. Ich habe fast schon das Gefühl die machen das mit Absicht 🙁

  11. Tja, das sieht ja nunmal nicht gut aus. Nur noch 15 Minuten… da werden die wohl kaum noch 2 Tore schiessen

  12. Möööönsch asmodi, wenn der Anlass nicht so freudig wäre, wär ich jetzt beleidigt 🙂

  13. 1. Schlechte aufstellung
    2. Zumindest die ersten 45min sehr beschissen gespielt.
    3. Einige Schiedsrichterentscheidungen sehr frragwürdig.

  14. Ich bin bedient. Verdient verloren!
    Wenn ich nicht wüßte,daß die das besser könnten,ok,aber so. Neee, echt nicht.

    Da kriege ich echt einen Hals.

    Der Auftritt war eine Frechheit!

    Gut, hoffentlich war das der richtige Warnschuss.

    Warten wir es ab, was nicht passieren kann ist ein zweites Cordoba (war es in Cordoba?).

    Ich versuche ein Lächeln.

    Mist, klappt nicht.

  15. Wozu noch Gewinnen, dürfen ja eh kein Autokorso fahren so wie unsere Herrenmenschen.

  16. #30 karlmartell (12. Jun 2008 20:02)

    Du hast recht.

    Ich versuche es nochmal.

    🙂

    Hey, geht schon wieder.

  17. Kopf hoch..

    1974 gabs bei der WM auch ne Niederlage gegen die DDR, und wer ist danach noch Weltmeister gegen die Niederlande geworden …?

  18. Insgesamt eine verdiente Niederlage.

    Schwach angefangen, wahrscheinlich schon als Sieg abgehakt.

    Enttäuscht hat mich, dass man sich hat provozieren lassen. Das ist charakterlich (Ballack) und erfahrungsmäßig (Schweini) defizitär. Mögen wir alle (!) daraus lernen. Dem Schiri ist kein Vorwurf zu machen, denn auf Geschenke sollten wir nicht hoffen,und entscheidende Fehler waren da nicht.

    Einer von 40 Mio. Bundestrainern

  19. #14 Simpel-Nothing

    Jap, wie Hamster auf Valium.

    Schlafmittel im Catering im deutschen Hotel,
    war kurz nach Spielbeginn mein 1. Gedanke.

    Von der Tour de France kennt man das alles…aber beim Fussball (?)

  20. super spiel der kroaten. die unsrigen waren aber auch latent letargisch, uiuiui.

    aber noch ist alles drin. wir wienern die ösis und sind weiter 🙂

  21. Wenn sie gegen Österreich auch so spielen,
    dann gute Nacht!
    Die Medien haben wieder mal nach den ersten
    Spiel die deutsche Nat., viel zu hoch gelobt, willkommen in der Realität.

  22. die Kroaten haben ziemlich gut gespielt, die Deutschen ziemlich beschissen – das wars schon – verdient verloren! 😉

  23. Mein lieber Mann, was die sich heute geleistet haben, waren die schon im Urlaub ???

    Was für eine Gurkentruppe ist da heute aufgelaufen, der einzige der wieder Leistung gebracht hat war der Phillip Lahm der Rest ist nur dumm rum gelaufen.

    Die Aufstellung war schon der Hammer, wieso glaubt Jogi Löw eigentlich das es immer klappt wenn Poldi im Mittelfeld spielt ??? Und der Jansen, das konnte man schon im Polenspiel sehen, ist eine absolute Fehlbesetzung.

    Ballack und Frings unter aller Sau, permanent Fehlpässe usw.

    Und vielleicht überdenkt Jogi Löw die Aufstellung von Klose nochmal, der ist doch noch nicht einmal in der Lage einen Ball anzunehmen bzw. den Ball zu führen, der ist meiner Meinung nur für Abstauber gut.

    Die Kroaten haben verdient gewonnen und es geschickt angestellt die Deutschen nicht ins Spiel zu lassen.

    Teilweise habe ich gedacht da kickt ne Kreisklasse.

    Wie blöd muß man sein ????

  24. Kroatische Fussballer haben erst mal den Mythos der D Nationalmannschaft die Luft abgelassen, vielleicht gerade noch zur Rechten Zeit um statt Ueberheblichkeit auf Spielerwitz, Taktik, Leistung zu setzen.

  25. Odonkor kann gar nix: der wurde immer hochgejubelt, weil er bei der wm einmal schnell angetreten und eine flanke gebracht hat. Janssen war ein totalausfall. Ballack enttäuschend. eigentlich wäre ein 3:0 für kroatien verdienter gewesen.

  26. #51 zeta (12. Jun 2008 20:43)

    Ich will das ganze auch nochmal Relativieren, der abgefälschte Ball bei Poldi, hätte Lehmann den besser bekommen und ins aus geschickt, wäre es später zum 1:1 gekommen, es gehört wie immer Glück dazu.

    Was Odonkor betrifft, stimme ich voll zu, der kann nichts, seine schnelligkeit hat er scheinbar in Spanien verloren, auch Spielerisch kam da überhaupt nichts.

    In dem Punkt verstehe ich Jogi Löw auch mal wieder nicht, warum läßt er Marko Marin daheim, stattdessen nimmt er Odonkor mit.

  27. Schade, schade. Da bekommen wir seit Wochen die Droge Fußball in jede nur erdenkliche Körperöffnung hineingepresst und jetzt entpuppt sich der Rausch als Horror-Trip. Es reicht halt nicht nur schwarz-rot-geil zu sein, Fußball muß man halt scon auch spielen können.

    Wo war eigentlich Fr. Dr. Merkel? Die sonnt sich doch sonst so gerne im Schatten sportlicher Großveranstaltungen auf denen sie ihre Fäustchen zusammenballt und die Leftzen hochzieht.

    Ich war BTW schon immer der Auffassung Franz Beckenbauer sollte zum Bundeskanzler auf Lebenszeit ernannt werden.

  28. #54 Phoenix (12. Jun 2008 21:06)

    Der ferngesteuerte Hosenanzug kann ja nicht überall sein 🙂

  29. #2 kochbuch

    Hat nichts mit Spiel und Sport zu tun,aber:

    Der Klügere gibt nach, so lange bis er der Dümmere ist…

    Nur so zum nachdenken…

  30. Na, wollt ihr immer noch die Türkei als Gegner nach der Vorgruppe. Wenn wir weiter so spielen schaffen wir es vielleicht gar nicht so weit wie die Türken. Und falls doch, könnte es ein Fest für so manchen Bereicherer werden. Autokorsos, wie wir sie noch nie gesehen haben. Ein multikulturelles Fest eben, bei dem Herr Ströbele vornan mitfeiert. Da ist es mir beinahe lieber, wir kriegen die Portugiesen. Da wird das Ausscheiden ruhiger. Aber hoffen wir, dass sich Löws Truppe noch mal berappelt.

  31. #55 Phoenix
    „wo war Dr. Merkel“
    die hab ich heute im TV gesehen, als sie die Ausländischen Spieler als Beispiel für gelungene Integration aufgezählt hat „Gomez…“

  32. Im Moment trösten mich die Polen ein bißchen, Lukas Podolski, Ex-Pole/immer noch Pole im Herzen, ein Lichtblick bei der Torausbeute in der deutschen Mannschaft.

    Sowie Roger Guerrero (Brasilianer), Neu-Pole durch Blitz-Einbürgerung. Polen führt noch gegen Österreich, durch Roger Guerrero. Belebt es die deutsche Chance für die EM?

    Paulchen

  33. #21 Schweinebacke
    Hat zwar mit dem eigentlichen Thema hier nix zu tun, aber einen Bericht darüber hatte ich vor etwa einem Jahr schonmal gesehn, und wie ich damals schon vermutete:
    „Denn im Fall lös-ten Inzucht-Beziehungen vielleicht mehrere Defekte aus…“

  34. Danke lieber Schiri, danke liebe Ösis!! *ggggg*
    Jetzt kann für Deutschland ja kaum noch was schief gehen! Ösis gegen Polen 1:1!! Danke!!

  35. Ich hab noch was für euch:

    Donnerstag, 12. Juni 2008, 22:01 Uhr
    EM-Reporter stoppt Jet mit Bombendrohung

    Ein deutscher Sportreporter hat mit Hilfe einer Bombendrohung versucht, seinen Flug zur Fußball-Europameisterschaft nach Wien noch zu bekommen. Er erschien verspätet am Flughafen von Verona. Als das Bodenpersonal der Air Dolomiti ihm mitteilte, er könne den Flieger nicht mehr besteigen, rief er bei der Polizei, Er erklärte, in der Maschine befinde sich eine Bombe. Der Airport wurde mehrere Stunden geschlossen, während Einsatzkräfte das Flugzeug untersuchten. Der Journalist ging dann erneut an den Schalter und sagte, er habe gehört, dass die Maschine noch nicht startbereit sei. Dies war aber auf den Anzeigetafeln des Flughafens noch nicht bekannt gegeben worden. Sein Handy enttarnte ihn schließlich als Anrufer. Festnahme!

  36. Durch die Tabellensituation ist die Entscheidung in dieser Gruppe vertagt worden.

    Paulchen

  37. Man, man, man…

    Gestern Hupkonzert der Türken, heute der Kroaten – wo leben wir eigentlich?

  38. Österreich macht es viel besser

    Österreich jubelt in der Schlussminute

    Aber das ist noch gar nichts! Denn im Spiel Österreich gegen Polen schaffen Österreichs Spieler noch viel mehr Wunder!!!

    Guckst Du hier: „Nur 120 Sekunden später setzte sich der von Österreichs Trainer Josef Hickersberger neu ins Team gebrachte Mittelfeldspieler Ümit Korkmaz auf der linken Seite gegen zwei Kroaten durch, spielte den Ball nach innen zum freistehenden Harnik. Doch der scheiterte aus sechs Metern erneut an Boruc.“

    Also im Spiel gegen Polen setzt sich der österreichische Spieler Ümit Korkmaz gegen zwei KROATEN durch!!!!!

    Damit dürfte das unentschieden der Österreicher in einen Sieg umgewandelt werden, denn wenn die Polen nicht spielberechtigte Spieler einsetzen, kann es nur einen SIEG der Österreicher geben!!! “

    Nur 120 Sekunden später setzte sich der von Österreichs Trainer Josef Hickersberger neu ins Team gebrachte Mittelfeldspieler Ümit Korkmaz auf der linken Seite gegen zwei Kroaten durch“

    Die sind doch saustark die Kroaten, hauen Deutschland weg und stellen noch zwei Spieler für die Polen ab!

    In diesem Stil agiert SpOn des öfteren!!

    Kein Wunder, dass es Deutschland so schlecht geht – wirtschaftlich und jetzt auch sportlich!!

    „Nur 120 Sekunden später setzte sich der von Österreichs Trainer Josef Hickersberger neu ins Team gebrachte Mittelfeldspieler Ümit Korkmaz auf der linken Seite gegen zwei KROATEN durch, spielte den Ball nach innen zum freistehenden Harnik. Doch der scheiterte aus sechs Metern erneut an Boruc.“

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,druck-559399,00.html

    Die vom Spiegel sind genau so blöd wie die deutschen Spieler!!!!

  39. Was mich am meisten Ärgert ist, das man sich jetzt wieder anhören kann wie Sie uns fertig machen und das alles nur weil manche Herren der DFB Elf (ausgenommen Phillip Lahm) meinten Sie müßten die Arbeit verweigern.

    Nun machen sogar die Österreicher dicke Hose weil Sie ein Super 1:1 gegen Polen gespielt haben.

    Aber Ihr lieben Österreicher redet nur immer von Córdoba, hier mal eine kleine Statistik:

    Statistik gegen Österreich
    33 Spiele
    19 Siege – 6 Unentschieden – 8 Niederlagen
    72:51 Tore

    Ich hoffe Jogi Löw überdenkt jetzt mal die Aufstellung und verändert die Mannschaft.

  40. Schon erstaunlich, dass die Türken mit den Kroaten (in Berlin) gefeiert haben. Da sieht man ihren unendlichen Hass gegen das Land, in dem sie geboren sind, in dem sie Geld beziehen oder verdienen, dessen Sprache sie sprechen, dessen Frauen sie vögeln, dem sie ihre ganze Existenz verdanken.

  41. #70 Rheinperle (12. Jun 2008 22:54)

    Danke.

    So sind sie, unsere investigativen Journalisten, denen fällt immer etwas ein.

  42. #68 D Mark (12. Jun 2008 22:46)

    Diese EM geht mir langsam auf den S…
    Wo findet die eigentlich statt? In D. oder weiter südlich?
    Musste gegen 21 Uhr noch mal in die Innenstadt. Alles komplett abgesperrt.
    Kroatische Autokorsos und Gehupe bis jetzt. Gerade noch mal reichlich TatüTata.
    Also so extrem war das noch nie. Ich habe das Gefühl, dass eine Polarisierung und Radikalisierung der Bevölkerungsgruppen stattfindet.
    Fußballbegeisterung hin oder her, aber ich frage mich langsam, ob ich noch in Deutschland lebe, oder ob die Deutschen hier eine Minderheit sind..

  43. Gestern feiern die Türken, heute die Kroaten, morgen die Italiener – wo leben wir eigentlich?

    Am meisten feiern, sie wenn sie Deutschland besiegen. Das Land in dem sie leben, das ihnen alle möglichen sozialen Leistungen gibt. Dessen Staatsbürgerschaft sie wollen, um die Vorteile mitnzunehmen!

    *pfui*

  44. Der Hass auf Deutsche in Deutschland scheint die Migranten (mit/oder ohne deutschen Pass) zu vereinen
    🙁

  45. Von n-tv:

    DFB-Team chancenlos

    Die deutsche Fußball-Nationalelf muss um den Einzug ins EM-Viertelfinale bangen. Das Team von Joachim Löw verlor sein zweites Vorrundenspiel in der Gruppe B gegen Kroatien in Klagenfurt mit 1:2 (0:1). Damit benötigt das DFB-Team in Wien gegen Gastgeber Österreich ein Remis, um sicher ins Viertelfinale einzuziehen. Die siegreichen Kroaten stehen nach dem Erfolg im Spiel gegen das DFB-Team bereits als Gruppensieger fest.
    ———————————————

    Ich bin eigentlich ganz froh, daß Deutschland verloren hat. Fußball ist Opium fürs Volk, und wenn wir gewonnen hätten, dann wär die ganze Nation monatelang high davon gewesen. So bekommt man aber vielleicht mal die Realität in den Blick mit den ganzen wild feiernden Türken und Kroaten in unseren deutschen Städten. Da sieht man gleich, wo die Loyalitäten liegen …

  46. Diese grenzenlose Toleranz und
    Geberbereitschaft ohne Gegenleistung zu verlangen,fordert geradezu die tiefe Verachtung unserer „Gäste“ heraus.

    Man haßt seine Wohltäter und weiß doch, dass man ihnen nicht das Wasser reichen kann.

  47. #79 Axel_Bavaria (12. Jun 2008 23:46)

    Naja, ich würde das jetzt nicht so eng sehen, wo ich im Ausland gelebt habe, war es klar das ich trotzdem für unsere Mannschaft war und habe dementsprechend gefeiert, das kann ich schon nachvollziehen, natürlich sollte das in einem gewissen Rahmen bleiben.

  48. #82 D Mark

    Ich habe mich (instinktiv) noch nie bei einer EM oder WM so unwohl gefühlt wie dieses Mal.
    Es erscheint mir als ob durch den Fußball etwas katalisiert wird, was sonst nur unter dem Deckel kocht..

  49. „““““Polen haben sogar versucht nach Deutschland einzudringen“““““

    Ab morgen früh, 05:45h, wird zurückgeschossen !

  50. @ 83 karl-friedrich:

    Die Leute wußten ja auch, daß Du ihnen nichts Böses tun willst, und nicht danach trachtest, ihr Land ins deutsche Reich eizugliedern. Nehme ich mal an. 😉

    Bei den Moslems schauts da anders aus … die würden uns liebend gerne als Dhimmis sehen und Alemannistan der Ummah einverleiben. Und wies aussieht werden sie das auch hinbekommen.
    Und das wird keine freundliche Übernahme werden.

  51. Ein Professor von mir stammt aus Österreich.
    Zur WM 2006 meinte er einmal, der österreichische Fussball sei so spannend wie ein Schachwettbewerb.

    #85 Axel_Bavaria

    Du widerst mich an.

  52. Hier wird niemand etwas Übernehmen, Ihr lasst euch viel zu sehr von den paar Hansels auf der Straße beeinflußen, irgendwann werden die 68er Heinis verschwunden sein, und dann werden die Karten neu gemischt. LOL

  53. Diese EM geht mir langsam auf den S…
    Wo findet die eigentlich statt? In D. oder weiter südlich?
    Musste gegen 21 Uhr noch mal in die Innenstadt. Alles komplett abgesperrt.
    Kroatische Autokorsos und Gehupe bis jetzt. Gerade noch mal reichlich TatüTata.
    Also so extrem war das noch nie. Ich habe das Gefühl, dass eine Polarisierung und Radikalisierung der Bevölkerungsgruppen stattfindet.
    Fußballbegeisterung hin oder her, aber ich frage mich langsam, ob ich noch in Deutschland lebe, oder ob die Deutschen hier eine Minderheit sind..

    also Kroaten,Spanier oder Portugiesen haben gewissen anderen Leuten den Vorteil dass sie keine Scharia einführen wollen und ansonsten mit unserem Kulturkreis kompatibel sind.

    Ob sie Autokorsos bei Fussball-Turnieren veranstalten ist hingegen völlig uninteressant (ist ja nur Fussball !)

  54. gut, dass wir in Deutschland die siegreichen Frauenfussball-Spielerinnen haben, sonst würde die deutsche Fussball-Ehre ganz den Bach runtergehen.

  55. @ #93 decy

    @92: Ja, ich stelle es mir vor. Und?

    Dann helfe ich, wenn’s dir zu schwierig ist: Stell dir vor, deutsche Fans würden eine 20 Meter lange deutsche Flagge durch die Straßen eines anderen Landes tragen, vor allem, wo Grüne und Linke immer noch zu blöd sind zu wissen, dass dies nicht die Fahne der Nazis war. Wenn du’s dann nicht verstehen willst, dann lass es.

  56. Hannover
    Deutsche Fans randalieren nach EM-Niederlage

    Nach dem EM-Sieg der kroatischen Mannschaft gegen Deutschland ist es am Donnerstagabend zu Ausschreitungen deutscher Fans in der Nähe der Gilde-Parkbühne gekommen. 11 000 Zuschauer hatten das Spiel an Parkbühne, AWD-Hall und den umliegenden Biergärten verfolgt.

    Die Polizei nahm neun Personen vorläufig fest, die bei Schlägereien mindestens fünf Menschen schwer verletzt hatten. Zwei weitere Fans wurden durch Flaschenwürfe schwer verletzt. Die Polizei ermittelte zwei Verdächtige. Ein Polizeipferd trat einem Zuschauer auf den Fuß, der leicht verletzt nach Hause ging. In der Bahnhofstraße hielt die Polizei gegen 21.30 Uhr 50 bis 60 gröhlende Jugendliche fest. Die Beamten ließen die Randalierer einzeln nach Hause gehen.

    Fotostrecke Vom Sommermärchen diesmal keine Spur
    http://www.haz.de/newsroom/regional/art185,615591

    „NUR DEUTSCHE“ im Polizeibericht:
    POL-H: Neun Festnahmen nach Fußballspiel Ferdinand-Wilhem-Fricke-Weg
    Calenberger Neustadt
    Hannover (ots) – Am heutigen Abend ist es nach Spielende der Europameisterschafts-Begegnung Deutschland – Kroatien zu neun Festnahmen von Tatverdächtigen nach Körperverletzungen gekommen. Beim Abwandern von circa 11.000 Zuschauern aus den Public-Viewing-Bereichen an der Gilde-Parkbühne und aus der AWD-Hall kam es zu mehreren körperlichen Auseinandersetzungen. Neun Personen (alle deutsch) wurden vorläufig festgenommen. Zwei von ihnen verletzten, nach bisherigem Sachstand, durch Flaschenwürfe jeweils einen anderen Zuschauer schwer. Die Opfer kamen zur medizinischen Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Gegen die Beschuldigten wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Ein weiterer Zuschauer wurde leicht verletzt. Ein Dienstpferd der Polizeidirektion Hannover trat dem Zuschauer aus bislang unbekannten Gründen auf den Fuß.
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/1209895/polizeidirektion_hannover

  57. Ich weiß jetzt, warum wir verloren haben:

    Anweisung von Schäuble 🙂

    Denn als Gruppenerster hätten wir Gefahr laufen können, im Viertelfinale auf die Türken zu treffen.

    Das hätte einen schwerwiegenden Rückschlag für die (Integrations-) Unterwerfungsbemühungen auslösen können..

    Also Präventivniederlage 🙂

  58. Die Kroaten waren eindeutig besser!

    Persönliche Anmerkung: Nehmt diesen Metzelder vom Platz, der kann absolut nichts!

  59. So sind sie, unsere investigativen* Journalisten, denen fällt immer etwas ein.

    „besonders“ den Tarnkappen* basierten… pseudo Journalisten, als (Mit)autoren bei gewissen „watch“ Blogs und dem darauf basierenden Terror.

    Ich muss ja keine Namen mehr nennen, jeder weiß auch so wer gemeint ist.

  60. @97 Zenta

    Die Kroaten haben mich aber auch net überzeugt, und das 2.Tor war doch dussl!

    Außerdem verwechselst du den Metzelder mit dem Jansen, nehm ich mal an.

    Aber der schlechteste Spieler auf dem Platz war Odonkor.

    Der hat jeden Ball verdaddelt, wirklich jeden.

    Ich versteh nicht, wie man so einen Blindgänger überhaupt mit zur EM nehmen kann, und der Marin, der jung ist, und unbeschwert aufspielen hätte können, muß nach Hause!

    Löw raus!

  61. Gestern feiern die Türken, heute die Kroaten, morgen die Italiener – wo leben wir eigentlich?

    Am meisten feiern, sie wenn sie Deutschland besiegen. Das Land in dem sie leben, das ihnen alle möglichen sozialen Leistungen gibt. Dessen Staatsbürgerschaft sie wollen, um die Vorteile mitnzunehmen!

    *pfui*

    Darf man sich nicht mehr freuen und feiern? Manche User sind sich in diesem Forum für keine Peinlichkeit zu schade

  62. grüß gott.

    so, nach dem zu langen feiern gestern, gebe ich jetzt auch mal meinen kommentar ab (mit leichtem restalk noch hehe)
    auf dem fanfest in hamburg wurde absolut friedlich gefeiert, die deutschen und die kroatischen fans haben nach spielende nett geplaudert, zusammen gesungen, sich über die engländer lustig gemacht usw.
    die kroaten haben dann in der schanze weiter gefeiert. die straße war teilweise gesperrt, weil die kroatischen autos sich quer stellten und die fans (etwa 50-100 kroaten) auf der straße rumtanzten (polizei hat es geduldet, so lange die anderen autos mit schritttempo weiter fahren konnte). das ging bestimmt bis 1uhr, halb 2. die türkischen autos die da vorbei fuhren wollten zum teil mitfeiern und mitgrölen („gut, habt kartoooffel gewonnen, gut“) wurden aber ausgebuht und zum weiterfeiern gezwungen.
    jo, das sind so meine eindrücke von gestern in HH…

  63. Außer Torsten Frins, Philipp Lahm, Clemens Fritz, Michael Ballack, Lukas Podolski könnten alle anderen Spieler sofort ihren Urlaub antreten.
    Lehmann, Metzelder, Mertesacker tun so als könnten sie ihre Aufgaben mit links erledigen. Aber heraus kommen immer linke Ergebnisse.
    Man beobachte Philipp Lahm. Er beobachtet das ganze mit einer gewissen Distanz und hat die abwartende Haltung: „Irgendwie muß das in die Hose gehen! Dann gibt es Zunder!“
    Und der Mario Gomez. Wie oft hatte der schon den Ball zwischen seinen Stelzen. Und bringt nichts zustande. Ist doch klar, ständig hat der im Kopf: „Wann kommt die nächstbessere Offerte!“ Den würde ich auf die Bank setzen bis er seine Verhältnisse geklärt hat.
    Und Klose ist nur noch eine Ausfüllfigur. Der spielt nur, damit kein Konkurrent die Chance hat, sein Können zu beweisen.
    Die „alte Krankheit“ hat sich wieder im Tross breitgemacht.

  64. Ich habe gerade beim Mittagstisch nochmal über das Spiel von gestern Kroatien:Deutschland nachgedacht, ich mußte dabei auch an den Kommentator Béla Réthy der da so sinngemäß sagte „Was ist da los, ich verstehe das nicht mehr“ der ebenso die Deutsche Mannschaft nicht mehr wieder erkannt hat.

    Es gab ja eigentlich keinen Grund so zu spielen.

    Jetzt meine These kann sich jemand vorstellen das dieses Spiel so gewollt war ??? Ich meine das Politisch, um einem Spiel Deutschland:Türkei aus dem Weg zu gehen, den man weiß, was das für eine Brisanz hätte in Deutschland.

  65. 102 Karl-friedrich

    Hm, da könnte was dran sein.

    Nix ist unmöglich – Schäuble!

  66. @ #103 karl-friedrich

    oh man bist du ein schlechter verlierer. unglaublich, das eigene versagen als verschwörung anzusehen. schon mal daran gedacht, das kroatien eifnach besser war? das kommt für einen deutschen wohl nicht in frage oder was?
    was hat für die österreicher und schweizer wohl mehr brisanz? wenn friedliche deutsche auf türken treffen, oder wenn kroaten (größte ausländergruppe in österreich/schweiz)auf türken (2. größte ausländergruppe in österreich/schweiz) treffen.

Comments are closed.