Merkel: 'Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein'Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bürger dazu aufgerufen, sich auf weitere Veränderungen durch Einwanderer einzustellen. Die CDU-Vorsitzende sagte in einem Interview mit der FAZ wortwörtlich: „Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.“

Die FAZ schreibt:

Frau Merkel sagte, die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung. „Wir haben uns über viele Jahre darüber Illusionen gemacht“, sagte die Kanzlerin. Vieles in der Integrationspolitik sei nicht gelungen. „Mit Strenge“ müssten Einwanderer rechnen, die sich integrationsunwillig verhielten. Integration sei aber auch eine Aufgabe für die einheimische Gesellschaft. Frau Merkel sagte: „Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.“

Frau Merkel forderte in dem Gespräch dazu auf, über Defizite in der Integrationspolitik „ganz klar zu sprechen“. Sie verteidigte zugleich ihr Verhalten im Fall Sarrazin. Integration sei ihr „seit langem ein Herzensanliegen“. Sarrazin habe es durch den „Kern seiner Aussagen“ nicht leichter, sondern schwerer gemacht, „nicht zu bestreitende Integrationsprobleme zu benennen“. Merkel sagte, sie habe Sarrazins Buch nicht gelesen.

Es hätten ihr die Vorabdrucke gereicht, um „These, Kern und Intention seiner Argumentation“ zu erfassen. Eine Gefährdung der Meinungsfreiheit sah Frau Merkel angesichts der Kritik an Sarrazins Buch und dessen Rückzug aus der Bundesbank nicht.

„Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein“ – ob die Bundeskanzlerin sich da nicht irrt. Die Deutschen werden sich auf gar nichts „einstellen müssen“. Denn wenn es dem Volk nicht passt, dass überall neue Moscheen mit feindlich gesonnenen Betbrüdern entstehen, dann wird sich etwas wiederholen, was noch gar nicht so lange zurückliegt: Dann werden hunderttausende auf den Straßen sein und die DDR 2.0 wie das Original ad acta legen.

» angela.merkel@bundestag.de

(Danke allen Spürnasen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

318 KOMMENTARE

  1. hmm… eindeutige Aussagen von Merkel; ich befürchte schlimmes für die Zukunft Europas.

    Ob das ganze noch aufzuhalten ist, weiss ich nicht.

    Denn wie ich bereits hier schon öfter geschrieben habe; die islamisierung ist bewusst gewollt und bewusst organisiert.

    Die EUROKRATEN in Brüssel, und da verwette ich mich Haus, sind von den Saudis bestochen, da gehts sicher um ne Menge Schmiergeld, das die Verbände hier alles tun und lassen können was sie wollen.

    STOP ISLAM!

  2. Kleiner Hinweis an die Politiker:

    Stellt euch bitte auf die finanziellen Veränderungen ein, die durch Auswanderer verursacht werden.

  3. #3 AlterQuerulant (17. Sep 2010 20:35)

    Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat seien langjährigen Lebensgefährten Michael Mronz heute heimlich geheiratet.

    Wieso macht er denn das heimlich. Schwulen-Ehen sind doch heute das normalste der Welt!?

  4. “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein”

    es sei denn, man macht von seinem wahlrecht gebrauch.

  5. http://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Merkel

    Nach Angabe ihres damaligen FDJ-Gruppenleiters Hans-Jörg Osten war Merkel während ihrer Zeit an der Akademie im Sekretariat der FDJ-Grundorganisation bei ihrem Institut für Agitation und Propaganda zuständig.

    Sie selbst äußerte dazu: „Nach meiner Erinnerung war ich Kultursekretärin. Aber was weiß ich denn? Ich glaube, wenn ich 80 bin, weiß ich gar nichts mehr.“

    Diese Tätigkeit hat ihr laut einem Interview mit Günter Gaus aus dem Jahr 1992 Spaß gemacht.

  6. Ich denke man sollte bereits jetzt schon Vorkehrungen treffen, was eine Auswanderung betrifft; ich lass mir hier in 10-15 Jahren wegen diesen Idioten sicher nicht auf den Strassen Europas den Schädel einschlagen.

    Argentinien ist nachwievor ein sehr beliebtes Einwanderungsland mit relativ einfachen Einwanderungsbestimmungen 🙂

    Wenns hart auf hart geht, bin ich weg, was dann aus Europa wird interessiert mich nicht mehr; sorry aber da bin ich zu egoistisch, ich hab nur dieses eine Leben, und das will ich friedlich zu Ende leben.

  7. Ist doch ein guter Slogan, den der Bundeshosenanzug da geprägt hat.
    Der macht sich sicher gut auf C*DU-Wahlkampfplakaten. 😉
    Soviel Bürgernähe und muss entsprechend gewürdigt werden.

    Und das soll nun keineswegs ein Aufruf dazu sein, diesen Satz auf die Plakate der kommenden Wahlkämpfe zu schreiben, zu kleben oder sonstwie aufzubringen.
    Denn das wär ja nicht erlaubt.
    😆

  8. Merkt euch eins; falls hier jemand genauso denkt wie ich; Die Islamisierung schreitet nur in jenen Ländern weiter, die am stärksten sozial abgesichert sind, und nur in Ländern mit hohem Sozial- und Lebensstandard, nur in jenen Ländern wo hohe Löhne gezahlt werden.

    Länder wie Uruguay, Argentinien, Kolumbien, Ecuador etc. werden niemals ein Problem mit einer Islamisierung bekommen, weil dort ganz einfach auch nix zu holen ist.

  9. Ja, es gibt Menschen, die sind faziniert von totalitären Systemen. Die nehmen es auch hin, wenn es Menschen gibt, die darunter ganz schrecklich zu leiden haben.
    Denn solche Menschen denken nur an sich und finden sich überall zurecht.

    Was mich anödet, ist die Vorstellung, dass es solche Menschen gibt, die in der Welt herumfahren und sich – nach außen hin – für Menschenrechte einsetzen.

  10. Die hat den Überblick, LOL!

    Jetzt kommt es darauf an, bei Umfragen der Meinungsinstitute und Uni-Forschungs-Bereiche zu lügenund zu verheimlichen, was WIR als Volk tatsächlich TUN WERDEN: wir müssen ihnen endlich die „Beleuchtung“ auf uns ausmachen. Und dann …. ÜBERRASCHUNG!

  11. Sollen wir uns auch schon auf Auspeitschungen und Steinigungen einstellen.

    Freunde, wir werden einfach Mohammed entmachten.
    Kein Gott macht einen missgeburtigen Kinderschänder zum Propheten und wir wollen den nicht!
    Ging eigentlich bloß: Amis raus?
    oder geht da noch mehr?
    Oder ist es nur politisch Korrekt unsere amerikanischen Freunde zu beleidigen?

  12. Das ist schwerer Verrat am deutschen Volk.
    Wer so etwas sagt handelt grob fahrlässig und signalisiert den Muslimen weltweit, dass Europa schon längst kapituliert hat und diesen vom Volke nicht gewollten demografischen Wandel hinnehmen will.

    Leute: Nicht mit mir!!!

    Ich werde NIE zulassen, dass diese Landesverräter zu ihrem Ziel kommen und uns systematisch ausrotten wollen. Ja ich rede von einem nie dagewesenen und unvergleichlichen Massengenozid gegen die europäischen Christen auf hauptsächlich erpresserischem Wege durch Einschüchterungen, schüren von Angst und Hoffnungslosigkeit und einer unglaublichen Anmassung unserer politischen Eliten.

    Gibt diesen Verrätern (CDU, SPD, FDP,m Grüne und Sed/PDS) keine Wählerstimmen mehr.

    Ich hoffe nur, dass die neue Partei Die Freien ( Die Freiheit) wirklich das hält, was sie verspricht.

    Es ist unsere einzige Hoffnung…

    Und Frau Fatima Merkel, die Glaubensschwester von Fatima Roth hat nichts aber auch rein garnichts von Sarrazin gelernt. Eine Schande ist das !!!

  13. Währenddessen wir den Muslimen ihre Kasernen bauen wird in der Türkei gerätselt was man mit der Hagia Sofia machen soll, US amerikanische Christen wollten nämlich eine Ausnahmegenemigung für eine christliche Messe beantragen, aber der große Türkenführer Erdogan hat Angst vor antichristlichen Unruhen in seiner friedliebenden Türkei wenn die bösen Christen da anfangen zu beten.

    Habe grad den Link dazu nicht parat, reich ich später nach, oder jemand ist schneller.

    BURKAPFLICHT FÜR IM FERKEL !!

  14. Das werden wir ja noch sehen!
    Wenn die Kassen des Sozialstaates erst leer sind, werden ganz andere Dinge unser Stadtbild prägen…
    Aber bis dahin wird es die C*DU (Cihad Dhimmi Umma) nicht mehr geben! Heute haben die Affen vom Focus geschrieben, lt. Umfrage sei die CDU den meisten Deutschen »zu konservativ«! Ich dachte, ich falle aus den Latschen! Die werden sich nach der nächsten Wahl wundern!
    Übrigens: Merkt Ihr was? Der Konfliktprozess verläuft nicht linear, sondern beschleunigt sich rapide! Sarrazin war ein Katalysator!

  15. Hallo wenn täglich nur 10% der PI Leser, nur 10 Flyer verteilen erreichen wir damit im Monat 1,5 MILLIONEN deutsche und andere hier lebende Michel.

    Das verteilen per Mail bringt am meisten Verbreitung.
    Schickt die Flyer an die Kontakte in eurem Adressbuch rauf und runter.
    Häufiger kann man sie gar nicht verteilen und dazu sind sie gedacht.

    Wer weiß wie viele deutsche Michel, auf einmal, einen Helden wie Robin Hood, Thilo Brave Heart, in sich entdecken und nächtens geheim islamkritische Flyer kleben, denn so wie wir denken 70% – 80% der Bevölkerung.
    Die müssen nur ein bischen geschubst werden damit sie aufwachen.

    Islamkritischer Flyer
    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/WusstenSie2xproSeite/Flyer2xproSeite.jpg

    Islamkritischer Flyer
    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/Never%20Again/Ideologie2viele.jpg

    Alle Mitmachen.

    Danke!

  16. Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat seien langjährigen Lebensgefährten Michael Mronz heute heimlich geheiratet.

    Tja, da wird sich Westerwelles Ehegatt_In aber in Zukunft bei Reisen nach Mohammedanistan züchtig verschleiern müssen.
    Oder kriegt gar Westerwelle die Burka?

  17. Merkel sagte, sie habe Sarrazins Buch nicht gelesen.

    Den Koran mit Sicherheit aber auch nicht!
    Sonst wüßte sie, was bald in Deutschland blüht!
    Nicht die Landschaften!

  18. Ich distanziere mich – von dem Lumpenpack der etablierten Blockparteien, die nur noch mit Lug und Trug regieren.

  19. Die CDU ist einfach nicht mehr wählbar. Gut, dass es inzwischen so etwas gibt, wie die „Freiheit“.
    Aber was wählt man in Baden-Württemberg im Frühjahr?
    Die hiesige CDU müßte wirklich den Bruch mit den Berliner erklären, damit wir sie wählen können.

  20. @ Der-Perser

    Also koennen wir nur zuschauen und ausser auswandern nicht viel unternehmen?

    Ich bin schon ausgewandert und eigentlich sollten die Leute hier englisch sprechen, aber das Sozialsystem ist auch so fantastisch, dass ich mir ueberlegen sollte einen weiteren Sprachkurs zu besuchen… auf dass der Muezzin bald anfaengt durch Bows Gassen zu lallen und ich das dann auch verstehe… :o|

  21. Man kann nur noch hoffen, daß die Streitkräfte gut gerüstet sind und auf unserer Seite, der Seite von Demokrtie und Freiheit stehen, wenn schreckliche Zukunftsvisionen Realität werden.

    Denn auf unsere Regierung werden wir wohl nicht vertrauen können….

    http://tinyurl.com/34su5jp

  22. —darf ich den letzten Satz des Berichts vervollständigen?
    …..mit dem Unterschied das bestimmte Politiker sich diesmal nicht nach Chile flüchten oder sich in einem Bunker den Kopfschus geben können, diesmal werden sie den Verdienstorden des deutschen Volkes erhalten, der übrigens als Laterne um den Hals getragen wird!!

  23. Wie sagte schon der Staatsratsvorsitzende Erich Honecker:

    „Vorwärts immer, rückwärts nimmer! Die Mauer wird in 50 und auch in 100 Jahren noch bestehen bleiben…“

    Sie hat eben viel von ihrem Ziehvater gelernt.
    Und wie ist es dann doch gleich mit Honecker weitergegangen…?

    Vielleicht hätte sie doch Sarrazins Buch lesen sollen.

  24. Ich denke man sollte bereits jetzt schon Vorkehrungen treffen, was eine Auswanderung betrifft; ich lass mir hier in 10-15 Jahren wegen diesen Idioten sicher nicht auf den Strassen Europas den Schädel einschlagen.

    Argentinien ist nachwievor ein sehr beliebtes Einwanderungsland mit relativ einfachen Einwanderungsbestimmungen

    Wenns hart auf hart geht, bin ich weg, was dann aus Europa wird interessiert mich nicht mehr; sorry aber da bin ich zu egoistisch, ich hab nur dieses eine Leben, und das will ich friedlich zu Ende leben.

    Dass Dir Deutschland am Allerwertesten vorbei geht wundert mich bei Dir nicht …Aber ich fände es jammerschade, den Bayrischen Wald, Rügen, die Ostsee, die Lorelei,den Schwarzwald usw und so fort diesen widerwärtigen Steinzeitmenschen zu überlassen.

    Ich werde kämpfen, wenn es hart auf hart kommt und werde mein Vaterland bis aufs Blut verteidigen!!!

  25. #10 Der-Perser (17. Sep 2010 20:40)

    Entschuldige mal, wenn alle so denken, können wir sofort alles hinschmeißen.
    Ich kenne ne Menge Leute, die das hier auch satt haben, die bleiben aber, um zu kämpfen.

    Ich hoffe mal stark, daß das die Mehrheit ist!

  26. @7 verytas
    stimmt!! Ehen sind was normales, höchstens Du gehörst diesen perveresen Heterosexuellen an!!

  27. „Integration sei aber auch eine Aufgabe für die einheimische Gesellschaft.“

    Und wenn ich nicht will? Komm ich dann ins Gefängnis?

    Ich will, egal wo ich Köln herumlaufe, mich auf Deutsch (Kölsch ist auch OK) unterhalten und ich will das alle die den Deutschen Pass haben, im öffentlichen Raum die Deutsche Sprache sprechen! Weil Deutschland!

    Ich will, egal wo ich in Deutschland herumlaufe, mich in Deutschland fühlen und nicht im Ausland! Weil Deutschland!

    Ich will, egal wo ich in der Welt bin, den Menschen beschreiben das ist typisch Deutsch, Gutes und Schlechtes! So sind wir! Weil Deutschland!

    Ich werde mir meine Identität nicht Abschaffen!

    Wer keine Identität hat, kann auch nichts verlieren, ich habe was zu verlieren! Wer seine Identität nur durch sich selbst betrachtet, kann sich allem beliebig unterwerfen!

  28. @froschy: super gemeint… ich sags ganz ehrlich. Der Leidensdruck ist nicht gross genug. Bevor ein Alteingesessener eine neue unbekannte Partei wählt muss es schon richtig schlimm kommen. Kannst mir glauben ich habe schon mehrere Aktionen gestartet um im Kleinen etwas zu ändern. Am Anfang sind alle euphorisch aber wenns um „Butter bei die Fische“ dann kneifen 85 Prozent. Die anderen 15 % sind dann verärgert und alles verläuft im Sande und es bleibt wie´s ist, weil so schlimm issisjanich.

  29. Ich kann oral gar nicht so vielen rektalen Trash leisten wie ich gern embedden möchte in diese politische Community.

  30. „Merkel sagte, sie habe Sarrazins Buch nicht gelesen.“

    Wie bitte ?? Das kann ja wohl nicht sein.

    Schäuble verurteilt einen nicht gesehenen Film namens Fitna.
    Merkel verurteilt Sarrazin und sein Buch, ebenfalls ungelesen?

    Was ist das für ein niveauloser Mist?!

  31. Deja-vu im Jahre 2030:

    Die CDU-Vorsitzende sagte in einem Interview mit der FAZ wortwörtlich: “Galgen und Hinrichtunge etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.”

  32. „Wir haben uns über viele Jahre darüber Illusionen gemacht“, sagte die Kanzlerin. Vieles in der Integrationspolitik sei nicht gelungen. „Mit Strenge“ müssten Einwanderer rechnen, die sich integrationsunwillig verhielten. Integration sei aber auch eine Aufgabe für die einheimische Gesellschaft.

    Mit Strenge… welche Maßnahmen konkret, PhrasendrescherIn?
    Auch Aufgabe…..
    Nicht auch, sondern nur.

    Frau Merkel forderte in dem Gespräch dazu auf, über Defizite in der Integrationspolitik „ganz klar zu sprechen“. Sie verteidigte zugleich ihr Verhalten im Fall Sarrazin. Integration sei ihr „seit langem ein Herzensanliegen“. Sarrazin habe es durch den „Kern seiner Aussagen“ nicht leichter, sondern schwerer gemacht, „nicht zu bestreitende Integrationsprobleme zu benennen“. Merkel sagte, sie habe Sarrazins Buch nicht gelesen.

    Ich habe das Buch Sarrazins nicht gelesen, finde aber den Kern seiner Aussagen schlecht….
    Integrationsprobelme müssten offen angesprochen werden, wenn es aber doch jemand wie Sarrazin tut, werde ich ihn mundtot machen wollen.

    Diese Frau ist die charakterloseste, verlogenste Täuscherin, Betrügerin und Heuchlerin, seit Dr. Josef Goebbels.

    Die hätte direkt bei dem kleinen hetzenden Lügenmaul in die Lehre gegangen sein können.

    Je eher diese ehemalige Agentin der Stasi und FDJ-Sekretärin für Propaganda und Agitation aus dem Kanzleramt verschwindet, desto besser für Deutschland.

  33. Je stärker der Widerstand des Volkes spürbar wird, um so mehr gehen sie ins politisch korrekte Extrem. Diese Merkel hat wirklcih nichts kapiert!

    „„Mit Strenge“ müssten Einwanderer rechnen, die sich integrationsunwillig verhielten. “

    Soso… was meint sie denn damit?

  34. #11 nicht die mama (17. Sep 2010 20:40)

    Das sehe ich genauso!
    Und man stelle sich vor, diese ihre Ansage würde in gedruckter Form in Briefkästen landen, oder in öffentlichen Verkehrsmitteln.

    Nicht auszudenken!

    Gut dass das nicht passieren kann. Wir sind doch alle voll der Achtung gegenüber des Amtes einer Bundeskanzlerin.

    Gell?!!!

    Man stelle sich nur vor, Frau Merkels Statement käme bei Nürnberg II. zur Sprache.

    Weia! Nicht auszudenken. Sie meint es doch nur gut mit uns!

    Mit diesem Wissen mach ich mir jetzt einen Merlot auf.

  35. #29

    Leider habt ihr mich falsch verstanden; ich bin übrigens Österreicher; sogar mein Vater ist schon hier geboren (in Wien). Mein Grossvater kam schon 1956 nach Österreich.

    Ich bin kein Feigling, aber denkt ihr wirklich das hier noch eine Chance besteht?

    Rechnet euch mal aus, was passiert wen die Türkei in die EU kommt, und das ist definitiv schon beschlossene Sache.

    Ich steh zu meinem Land, und das ist Österreich; aber ich denke auch an mein Leben, und das meiner Familie und an die Zukunft!

  36. Wie war das doch gleich nochmal mit Ceausecu?
    Dieser Diktator hatte sich das auch ganz anders gedacht. Das Ende war unrühmlich, hätte nicht sein müssen, wenn er auf sein Volk gehört hätte.

    Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!

  37. Christen-Gruppe sagt Messe in Hagia Sophia ab

    (AFP) – Vor 9 Stunden

    Istanbul — Eine griechisch-orthodoxe Gruppe aus den USA hat ihr Vorhaben abgesagt, in der Hagia Sophia von Istanbul trotz Verbots eine Messe zu lesen. Er habe von den türkischen Behörden ein Schreiben erhalten, in dem die geplante Aktion als Provokation bezeichnet werde, sagte der Anführer der Gruppe, der griechischstämmige US-Politiker Chris Spirou, nach türkischen Medienberichten. Deshalb habe die Gruppe auf die geplante Busreise von Griechenland nach Istanbul verzichtet.
    […]

    http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5iikPemtc1nILcVYj4JHrVnYlz-Cw

    Da hat Erdogan ja nochmal Glück gehabt, sonst hatten seine Landsleute wieder mal den Pazifisten raushängen lassen ^^

  38. Die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung. „Wir haben uns über viele Jahre darüber Illusionen gemacht“, sagte die Kanzlerin. „Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.“

    Frau Merkel, wir haben uns darüber noch nie Illusionen gemacht, denn wir wissen, dass wir von der Politik für dumm verkauft wurden. Und die Moscheen werden nicht ein Teil unseres Stadtbildes sein, sondern sie sind es bereits!

    Aber Sie sollten Sich keine Illusionen darüber machen, dass wir es jemals vergessen werden. Alles hat sein aktive Zeit, hoffentlich ist ihre bald um!

  39. Soso… was meint sie denn damit?

    Das bedeutet, daß beim Dialog auf gleicher Augenhöhe kein Gebäck zum Tee serviert wird.

  40. Laßt die blöde K.. doch weiter ihren Unsinn verbreiten. Umsomehr Chancen gibt es für enttäusche wertkonservartive CDU – Mitglieder und Wähler, sich für eine Partei wie „Die Freiheit“ zu entscheiden. Der Bundeshosenanzug treibt diese Leute ja regelrecht aus der Partei.

    Hoffentlich aber nicht zu der Fusion von NPD und DVU, denn da sitzen die Anhänger der Muselfreude Hitler und Reichsobermuselverehrer Himmler (Division Handschar)

    http://de.wikipedia.org/wiki/13._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_%E2%80%9EHandschar%E2%80%9C_(kroatische_Nr._1)

    Die NPDVU hat auch Sympathien für Achmachmirdenschihad und das Terrorregime in Teheran. Hauptsache, es geht gegen Israel. Diesem Nazipack und den linksgrünenfascho-Antifanten keine Chance!

  41. …das ist nicht mehr aufzuhalten. Wenn es eine neue Partei versucht, wird es ein paar wirkungsvolle islamistische Anschläge geben, U-Bahn oder sonst wo, dann bekommt das Volk Angst und kuscht. Was glaubt ihr, warum in jeder Talk Sendung die eingeladenen Kopftücher immer so arrogant grinsen? Ihnen steh der Satz „ihr Deutschen habt bald nichts mehr zu melden“ schon förmlich ins Gesicht geschrieben. Nein, das halten wir nicht mehr auf. Schließlich haben wir viele Jahre nach dem christlichen Motto gelebt „wenn Dir einer auf die Backe haut, dann halte ihm auch die andere hin“…Und im „hauen“ in allen erdenklichen Variationen ist die multi-kulti-Primatenzucht spitze!
    Also bleibt bald nur noch ein Asylantrag, fragt sich nur in welchem Land…

  42. gebt der mal einen ordenlichen TRITT in ihren allerwertesten !!!

    Die Merkel und die Sozis sind DEUTSCHLAND nicht wert !!!!!!!!!!!!!!!

    Wählt ne neue freie partei !!!

  43. Ich hassen den Islam genauso wie ihr! Schon mein Grossvater hasst ihn! Und wisst ihr warum? Weil er ein Kafir war; ein ungläubiger im Sinne es Islam; ein Zoroastrier.

  44. #3 AlterQuerulant (17. Sep 2010 20:35)
    Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat seien langjährigen Lebensgefährten Michael Mronz heute heimlich geheiratet.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Dies berichtet die Bild-Zeitung. Die dts Nachrichtenagentur sendet gleich weiter Details.
    http://www.derNewsticker.de/news.php?id=195127&i=ipbhmi

    So what? Ich wünsche ihm für sein Privatleben alles Gute und hoffentlich hat er einen Ehevertrag abgeschlossen!

    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/17/aussenminister-hochzeit-guido-westerwelle/heiratet-michael-mronz.html

  45. Leute wir haben doch gerade mal erst vor 10 Jahren angefangen uns zu wehren.
    Die grünen Schwuchteln (sorry nix gegen homosexuelle) such nur nach nem passenden Schimpfwort, haben seit den 70ern die Gelegenheit sich auszutoben und alles zu versauen.
    ABER die bürgerlichen stellen bei weitem die Mehrheit. Siehe Minarett Verbot und die Online Umfragen bei Bild und Spiegel mit 80%!!!!! gegen Islam in D.
    Die Bürger wollen keinen Islam und das wird sich durchsetzten.

    Denkt mal Leute wir haben doch erst angefangen und heute gibts einen Sarrazin der DAS Buch verkauft.

    Ich war selbst 4 Jahre in einem Nordafrikanischen Land bis vor 2 Jahren und damals fand ich PI und da waren es täglich grade mal wenns viel war 25.000 Leser.

    Klebt Flyer klebt als obs um euer Leben geht, was nur zum teil ironisch gemeint ist.

    Das verteilen per Mail bringt am meisten Verbreitung.
    Schickt die Flyer an die Kontakte in eurem Adressbuch rauf und runter.

    Wer weiß wie viele deutsche Michel, auf einmal, einen Thilo Brave Heart, in sich entdecken und islamkritische Flyer kleben, denn so wie wir denken 70% – 80% der Bevölkerung.Das dürft ihr nie vergessen.

    Islamkritischer Flyer
    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/WusstenSie2xproSeite/Flyer2xproSeite.jpg

    Islamkritischer Flyer
    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/Never%20Again/Ideologie2viele.jpg

    Alle Mitmachen.

    Danke!

  46. Den FAZ-Artikel sollten sich gerade Menschen mit Neigung zu hohem Blutdruck ersparen.

    Was, wie immer bei der FAZ höchst interessant und packend ist, sind die Lesermeinungen zu besagtem Interview!

    Sarrazin wirkt!!!

  47. Ja Frau Merkel ich muß ihnen zustimmen:

    „Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.“

    Aber in 20 Jahren vielleicht mit anderer Nutzung. Z.B:

    „Moscheeruinen als Mahn- und Gedenkstätten für die Opfer des Multikulturalismus in Europa.“

    Wahnsinn: Unsere politische Paralellgesellschaft hat sie nicht mehr alle. Haben die aus der Geschichte nichts gelernt?
    Es gibt keine langfristigen historischen Positivbeispiele des Zusammenlebens von Christen und Muslimen. Ignoriert unsere arrogante Herrscherkaste die meist kriegerischen historischen Erfahrungen im Kaukasus und auf dem Balkan. Wie kann man so verrückt sein zu glauben das dieses gigantische Menschenexperiment gut geht. Dafür spricht nicht gerade viel. Ehr für das Gegenteil. Diese Entwicklung macht mir Angst und ernste Sorge.

  48. #24 freitag (17. Sep 2010 20:48)

    Merkel sagte, sie habe Sarrazins Buch nicht gelesen.

    Natürlich nicht. Genauso wenig wie den EU-Verfassungsvertrag.

  49. Diese Regierung hat vor dem Islam schon längst kapituliert.

    Wann kommt der Aufstand ?

    Badische Revolution Teil 2 ?

    Wird er wieder durch preussische Truppen niedergeschlagen ?

  50. #44 inga (17. Sep 2010 20:56)

    „Mit Strenge“ müssten Einwanderer rechnen, die sich integrationsunwillig verhielten. ”

    Soso… was meint sie denn damit?

    Gar nichts. Das sagt sie nur, damit wir die Schnauze halten.
    Selbst wenn sie es ernst meinen WÜRDE, die Mu*els würden sich totlachen – und weitermachen, wie bisher.

    Was kann man tun, außer wählen? Und die „Freiheit“ tritt meines Wissens ja auch nur in Berlin an.

    Ich möchte noch erleben, daß unser Volk sich erhebt und das Gesindel wegfegt, die Oben gleich dazu. Aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben…

    Aber eines weiß ich: Wenn das Blatt sich wendet, wird es wieder keiner gewesen sein. Wetten??

    PS: Merkel ist (und war schon immer) ein Wendehals vor dem Herrn! Wie eine ehemalige FDJ-Schranze in Deutschland Kanzlerin werden konnte, wird sich mir wohl nie erschließen.

  51. Für wie dämlich hält uns diese dumme Pute eigentlich ?

    Sie vertritt ausdrücklich ausländische Interessen mal türkische dann wieder polnische.
    Und jetzt das.
    „Die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung.“

    Wieso bitte schön, MÜSSEN ??
    Hat denn jemand „die Deutschen“ gefragt ob sie diese Einwanderung auch haben wollten ? Es hat der Warnungen genug gegeben. Auch von Poitikern.
    Alles vergessen ?

    Jetzt werden wir also von Frau Bilderberg vor vollendete Tatsachen gestellt ?
    Friss oder stirb.
    Werden wir hier schon mal auf die „Integration“ in die Ummah vorbereitet ?
    Jizziah zahlen wir ja schon, in Form von HartzIV- Steuergeldern.
    Wird jetzt schon die nächste Stufe gezündet ? Konvertiere oder werde geschächtet ?
    Fragen, über Fragen……

    J’accuse !!!

    Nicht mit mir Frau Staatsratsvorsitzende ! Nur über meine Leiche.

    FUCK FASCHISLAM !! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  52. Wieso tritt DIE FREIHEIT erst im Herbst 2011 nur in Berlin zu den Wahlen an?
    Ist doch alles viel zu spät.
    Geht das nicht alles ein bißchen schneller??? 🙁

  53. „Wir haben uns über viele Jahre darüber Illusionen gemacht“, sagte die Kanzlerin.

    Beschissen haben die uns,an der Nase herumgeführt und übertölpelt.

    Das war alles geplant.

    Lasst euch nicht von denen da Oben Mist erzählen,die lügen,weil sie sich ihre Haut retten wollen.

  54. IM Erika redet sich leicht.

    Sie lebt ja, wie die gesamte korrupte Politclique in Vierteln, die von der Bereicherung bislang verschont blieben.

    Mich kotzt die Alte an, aber die Alternative ist Schchweinchen Dick im Duett mit der Warze.

    Deutschland steht am Abgrund, aber morgen wird es einen Schritt weiter sein.

  55. @#41 Moderater Taliban (17. Sep 2010 20:53)

    `Für Europa gilt, wählt christliche Parteien und ihr bekommt Islam.`

    LEIDER HAST DU WAHRSCHEINLICH RECHT !

    IHR DEUTSCHEN………WERT EUCH ENDICH !!!!!!!!

  56. Mit dieser Aussage hat sich Frau Merkel von einer leider etwas farblos geratenen Selbstdarstellerin in zu engen Hosenanzügen zu einer Volksverräterin qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch, Äntschie, dein Volk wird es dir hoffentlich eines Tages in würdiger Weise danken!

  57. @ #10 Der-Perser:

    Ich denke man sollte bereits jetzt schon Vorkehrungen treffen, was eine Auswanderung betrifft; ich lass mir hier in 10-15 Jahren wegen diesen Idioten sicher nicht auf den Strassen Europas den Schädel einschlagen.

    Argentinien ist nachwievor ein sehr beliebtes Einwanderungsland mit relativ einfachen Einwanderungsbestimmungen 🙂

    Wenns hart auf hart geht, bin ich weg, was dann aus Europa wird interessiert mich nicht mehr; sorry aber da bin ich zu egoistisch, ich hab nur dieses eine Leben, und das will ich friedlich zu Ende leben.

    Genau so denke ich schon seit mehreren Jahren… und ich bin erst 22. Gut, dass noch andere so denken. Das beweist mir doch, dass ich nicht verrückt bin ^^

  58. Ich alleine hatte auf Photobucket.com in einer Woche 15.000 Zugriffe obwohl ich erst angefangen habe.

    Nun stellt euch vor nur 10 weitere würden Flyer zur Verfügung stellen und posten.

    Aber wir müssen es schon tun, dann wirds auch was.

    Auf gehts alle mitmachen. 10% PI ler können mit 10 Aufklebern täglich in einem Monat 1,5 Millionen Menschen erreichen und damit einen großen Teil der erwachsenen Bevölkerung und vergesst nicht 70 -80 % denken so wie wir!!!!!

    Die müssen nur geweckt werden und sind es ja schon teilweise siehe Sarrazins Buch Verkaufserfolg.

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/EU2X/KeineTukeiinEU2x.jpg

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/Never%20Again/Ideologie2viele.jpg

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/WusstenSie2xproSeite/Flyer2xproSeite.jpg

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/Wussten%20Sie/Flyer.jpg

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/SarrazinGross/SarrazinA4Gro.jpg

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/Sarrazin/SarrazinVieleDinA4.jpg

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/EU/KeineTukeiinEU.jpg

  59. Natürlich nicht. Genauso wenig wie den EU-Verfassungsvertrag.

    Die unterschreibt nur,was man ihr vorwirft und nickt ab.

    Ein Wackeldackel.

  60. Herr Westerwelle hat geheiratet? Mir egal, solange er nicht “kleine Migranten adoptiert”.

    😀 😀 😀

    Warten wir es mal ab, würde mich nicht wundern wenn er das tut. Hübsche kleine Bengel aus dem Orient..

    ^^

    Lasst uns Emails an DIE FREIHEIT senden. Vielleicht braucht Herr Stadtkewitz nur noch mehr Mitstreiter um schnellstens auf bundesebene antreten zu können. 🙂

  61. Sie regiert ja auch nicht,sondern „moderiert“ nur nur das,was andere ihr einflüstern.

    Ein Showtalent.

    Aber bald ist die Show zu Ende und die Leute wachen in der Realität auf.

  62. …sie habe das Buch nicht gelesen…

    Das ist der politische Totalausfall.
    Ihr könnt sagen was Ihr wollt. Hier stimmt was nicht!!! Nach der Sarrazin-Debatte bereitet uns die Merkel auf noch mehr Moscheen vor???
    Leute hier stimmt was nicht!!!

    Cyrus

  63. @#86 Cyrus

    Die Geschmöcker sind halt verschieden.

    Das Bundesmerkel hat sich nach eignem Bekunden im Urlaub erst mal wieder eine „gute“ Stalin-Biographie reingezogen. Da wird sie sicher einige gute Hinweise zum eigenen Machterhalt gefunden haben.

  64. DDR 2.0 ist das richtige Stichwort!

    Liebe Frau Merkel,
    wir alle wollen WENIGER ISLAM statt mehr!

    Dies ist auch besser für die Menschen im Islam, die weltweit unter dieser Unfreiheit leiden müssen.

    Sie, Frau Merkel, müssten doch eigentlich wissen, was Unfreiheit bedeutet. Wie können Sie dann die Gnade der Freiheit so verraten?

    Der Islam ist keine Religion, er ist eine BÖSE Ideologie!

    Die Menschen in Deutschland haben das Gerede von Integration und den Bau immer neuer Moscheen satt.

    Wenn Sie einen Bürgerkrieg vermeiden wollen, müssen Sie sich jetzt für die Freiheit und die Begrenzung dieser Religion aussprechen, sonst werden unsere Probleme in 10, 15 Jahren extrem zugenommen haben, was man heute hätte vermeiden können!

    Wieviele Appelle an den gesunden Menschenverstand muss es denn noch geben?

  65. Leider (oder Gott sei Dank )sind für mich schwule Regierende nichts …WERT ! !

    entschudigung mir wird übel……bäääääääääääää !!

  66. @froschy
    Du bist der BESTE!!
    …wenn alle so vile Courage und Enthusiasmus zeigen würden wie Du, hätten wir schon gewonnen!
    …was mich allerdings wundert ist, warum hat PI solche Flyer nicht zum download und macht Werbung dafür??????????
    Traurig!!
    Also PI setzt Euch mit froschy zusammen und fragt Ihn um die Erlaubnis (vielleicht kannst Du das PI ja alles selber vorschlagen froschy?)
    die Flyer auf einem gesonderten Block hier auf PI downzuloaden!!!!!

  67. #89 buschhacker (17. Sep 2010 21:20)

    Da wird sie sicher einige gute Hinweise zum eigenen Machterhalt gefunden haben.

    hallo buschhacker,

    hat sie nicht: Stalin hat fertig, aber Mohammed lebt.

  68. #52 kosak (17. Sep 2010 21:01)
    Pff, wir Deutschen kriegen nicht mal ne Demo auf die Beine.
    Wir hier sind eine Minderheit.

  69. Vor 20 Jahren kannte die Frau eine Moschee höchstens aus dem Märchen und jetzt will sie sie in Deutschland als selbstverständlich hinstellen.

    Zum Kotzen

  70. #78 ehrt Wilders (17. Sep 2010 21:09)

    Du bist nicht allein, glaube mir.
    Ich bin schon weg sssSSSSSSsssssst—>>>>>>
    *ZZ-Top Handwink*

  71. Sarrazin habe es durch den „Kern seiner Aussagen“ nicht leichter, sondern schwerer gemacht, „nicht zu bestreitende Integrationsprobleme zu benennen“. Merkel sagte, sie habe Sarrazins Buch nicht gelesen.

    Es hätten ihr die Vorabdrucke gereicht, um „These, Kern und Intention seiner Argumentation“ zu erfassen.

    Mit anderen Worten ausgedrückt: „Ich habe keine Ahnung von der Thematik und sie interessiert mich auch nicht. Was mein Volk denkt, ebenso. Vielleicht lege ich Sarrazins Buch irgendwann einmal unter mein Kopfkissen. Ich bin die fleichschgewordene Ignoranz gepaart mit einem Anflug von CäsarInnenwahnsinn.“

  72. #86 Cyrus (17. Sep 2010 21:16)

    „Leute hier stimmt was nicht!!!“

    Ich bin nun ein Gegner von Verschwörungstheorien! Aber Klimawandel funktioniert nicht, Globalisierung nivelliert zur Armut der Mehrheit, Banken sozialisiert durch Steuer, Islameinbettung scheitert…

    Mich würde es nicht wundern, wenn bald ein suggerierter außerirdischer Angriff bevor steht!

  73. „Frau Merkel sagte, die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen…“

    Scheiß Diktatur!

  74. #86 Die politische Klasse hofft offenbar auf das Ablaufen der Sarrazinwelle. Einige Zeitungen versuchen schon wieder die rebellisch gewordenen Schafe einzufangen und Linie zu trimmen. Es wird spannend zu sehen, ob die Dressurelite den Geist wieder in die Flasche zurückbekommt oder nicht. Von Wendehalsigkeit der Politiker ist noch nichts zu merken, dafür sind wir noch bei den Vorbeben.

  75. Wieviele Appelle an den gesunden Menschenverstand muss es denn noch geben?

    gesunder Menschenverstand ?

    Da bist du in der DDR 2.0 sowieso verkehrt.

  76. Merkel und Westerwelle sind schon nach weniger als einem Jahr am Ende, und die Bundeskanzlerin weiß das.

    Die Bundesratsmehrheit ist weg und wird im Laufe dieser Legislaturperiode auch nicht wiederkommen, so daß die schwarz-gelbe Regierung genauso gefesselt ist wie die Regierung Kohl während ihrer letzten Jahre.

    2011 wird Baden-Württemberg rot-grün-dunkelrot werden, und dasselbe wird 2013 auf Bundesebene passieren. Leider ist diese (inzwischen unvermeidlich gewordene) Roßkur nötig, damit die Mehrheit der Bevölkerung endlich aufwacht. CDU/CSU und FDP werden ihre verlorengegangene Wählerklientel allerdings nicht so schnell wiedergewinnen, was die Chancen für eine nationalliberale bzw. klassisch konservative Partei besser als je zuvor erscheinen läßt. Bleibt nur die Frage nach einem personellen Zugpferd, welches trotz der inhaltlich zweifelsohne vorhandenen Kompetenz eines Herrn Stadtkewitz nach wie vor unerläßlich ist, um einen Stein ins Rollen zu bringen.

    Leider hat erst heute auch Friedrich Merz endgültig abgesagt …

  77. Deutschland schafft sich ab – das kann ja nichts werden:

    – Kanzlerin der Türken
    – bumsfideler Außenminister
    – pobereiter Bürgermeister

  78. Hallo Angela,

    die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung. „Wir haben uns über viele Jahre darüber Illusionen gemacht“ „Mit Strenge“„Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.“
    Unser Heimatland kriegst du nicht kaputt liebe Frau Merkel. Dich wird der Sturm der Geschichte einholen. Aber deine angebliche Volkspartei ? ist sowieso bald Geschichte.

    Gute Nacht wünscht der Oli

  79. Tuerkei-Beitritt, wenn ich das schon hoere…hinterm Bosporus beginnt Asien und das ist der groesste Teil der Tuerkei! Was soll der Scheiss und warum darf man als EU Buerger nicht dagegen einschreiten?!

  80. Aussagen einer Kanzlerin, die größtenteils die Legitimation des Volkes nicht mehr hat, sind bedeutlungslos!

    Merkel läßt die Hüllen fallen. Jetzt kommt ihre Vergangenheit hervor. Sie ist nichts weiter als ein marxistischer Schläfer, dessen einzige Aufgabe es ist, Deutschland abzuwickeln. Mit Merkel haben wir uns den größten Marxisten als Kanzlerin in unserer Geschichte installiert. Dagegen ist die Linkspartei-SED harmlos, denn sie konnte von vielen richtig eingestuft werden. Merkel hingegen ist der größte Etikettenschwindel Deutschlands.
    Leute wir müssen sie los werden, sonst geht dieses Land noch schneller vor die Hunde.

  81. Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein

    Ach, Führerin Merkel zitiert da doch nur die „Vorrsähong“!

  82. Ich habe heute den Rohbau der Moschee in Köln gesehen. Das ist nicht ein Ort des Gebets.
    Das ist eine Provokation und Machtdemonstration.

  83. #3 AlterQuerulant (17. Sep 2010 20:35)
    „Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat seien langjährigen Lebensgefährten Michael Mronz heute heimlich geheiratet.“

    Sie haben sich vor dem Altar das Ja-Wort gegeben. 😉

    Und ich möchte jetzt meinen Computer als Zweitfrau heiraten…

  84. Dieses Honecker-Kohl-Mädchen ist der personifizierte Teufel… ihre Stadtbild-Moscheen können auch ganz schnell wieder weg sein, wenn die so weitermachen. Wäre ja nicht das erste Mal. So geht das alles nicht weiter und die politische Klasse spielt mit dem Feuer. Ohne es zu merken???

  85. Mir ist heut so durch den Kopf gegangen, ob wir nicht eigentlich ein Sklavenstaat sind? Ok, wir duerfen NOCH ca. die Haelfte unseres Verdienstes behalten, aber freie Meinungsaeusserung wurde doch schon abgeschafft, oder?

    Wie lange dauert es eigentlich noch, bis die Deutschen als Minderheit im eigenen Land gezaehlt werden?

  86. Sehr interessantes Interview mit einem Islamwissenschaftler, der schariabasierte Parallelgesellschaften und die daraus resultierenden antidemokratischen Werte als solche auch anspricht:

    „….Es existieren bestimmte Gruppen, die wenig qualifiziert sind und sich in einer Parallelgesellschaft verbarrikadieren. Die sind schon fast nicht mehr erreichbar
    …Um die religiösen Zentren haben viele Gemeinden eigene Einrichtungen für alle Bereiche des Lebens geschaffen: Freizeit, Erziehung, Sport, Sozialarbeit. Diese Gesellschaft verfährt nach einem Wertesystem, das nicht das unsere ist: Sie ist ultimativ nicht an den Menschenrechten ausgerichtet, sondern am Scharia-System. Es ist eine andere Welt, völlig abgegrenzt.
    …Wenn die Erziehung dort stattfindet, völlig abgekoppelt von dem Land, in dem die Kinder leben, dann wachsen sie mit einem Wertesystem auf, das nicht mit unserem kompatibel ist.

    http://www.hna.de/nachrichten/politik/politik-lokal/interview-islamwissenschaftler-921987.html

  87. „Dann werden hunderttausende auf den Straßen sein und die DDR 2.0 wie das Original ad acta legen.“

    Dies Wort in Gottes Ohr! Wenn der Gedanke nicht Mut macht, was dann!!!

  88. Tzhä Däh Uh – vom Feinsten diese Partei.

    Die Deutschen müssen sich jetzt endlich mal an den Islam gewöhnen…

    „Ey, alda, isch mach disch schtatbild!“

  89. Die hässlichen, deplazierten Bausünden werden dann eben vom Mob angezündelt. Und die CDU werkelt (merkelt) weiter an ihrer Abschaffung.

    Also: Kein Grund zur Aufregung.

  90. Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein

    Und der Islamunterricht wird flächendeckend Teil „unseres“ Schulsystems sein!

    Und Muslime werden verstärkt Teil unserer Polizei und Richterschaft sein!

  91. #63 Marmor (17. Sep 2010 21:04)

    Sarrazins Buch – nicht gelesen!
    Koran – nicht gelesen!
    EU-Verfassungsvertrag – nicht gelesen!

    Was befähigt eine derart uninformierte Person zu weitreichenden politischen Entscheidungungen?

    Wie diese Staatssekretärin überhaupt Bundeskanzlerin werden konnte, ist mir schleierhaft. Wäre sie nicht so häßlich, hätte ich da eine besondere Vermutung! 🙂

  92. Mich kotzt die Alte an, aber die Alternative ist Schchweinchen Dick im Duett mit der Warze.

    CDU-SPD

    Pest und Cholera

    Hat aber schon der Bischof Dyba euch gesagt

  93. poah merkelchen , sei froh das bis zur nächsten wahl noch viele monate vergehen .

    diesen artikel 1 woche vor der wahl und merkelchen ist geschichte !!!

  94. Frau Merkel sagte, die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung.

    „Müssen“ avanciert allmählich zur Lieblingsvokabel unserer Parteioligarchen.
    Ob es sich dabei um Freudsche Fehlleistungen handelt, was natürlich tief blicken lässt, oder um willentliche Respektlosigkeit und Verhöhnung (zumindest lassen sich die Deutschen gut ausbeuten, sie entrichten pünktlich ihre Dschizya und lassen sich schon lange erniedrigen und zu Menschen 3. Klasse im eigenen Land degradieren), erschliesst sich mir nicht.

    Aber die Parteioligarchen MÜSSEN verstehen, dass wir gar nichts müssen, denn noch leben wir in einer Demokratie. Das bedeutet Volksherrschaft. Und wenn dieses Volk sich erhebt, weil es sich nicht mehr der Tyrannis beugen will, weil es keine Dschihadisten im eigenen Abendland, im aufgeklärten Deutschland mehr nähren und weil es keine Gewalt- und Hassideologie mehr hier dulden möchte, dann müssten die Deutschen nur noch eines: sich wehren, die Revolution durchführen.

  95. #102 phytonia (17. Sep 2010 21:28)

    bitte nicht vergessen den Ex Bürgermeister der freien Hanse und Messerstecher Stadt Hamburg mit seinem analen 19 jährigem Knabenfreund mit dem er schon über ein Jahr zusammen ist?!? Aha, CDU 2010 köstlich, Deutschland 2010, nichts ist hier mehr unmöglich. Da gruselt es einen

  96. email:

    Sehr geehrte Frau Merkel,

    Ich zitiere Sie: “Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.”

    Sind sie sicher was sie da tun?
    Sind sie sich wirklich ganz ganz sicher was sie da tun ?
    Es ist UNMOEGLICH dass sie sich dessen sicher sind. Es ist absolut UNMOEGLICH.
    Ich kann Ihnen das nicht zutrauen, denn das waere mit „kriminell“ nicht mehr zu umschreiben.

    Haben Sie vielleicht 5 Minuten Zeit fuer die Warnungen des Himmels ?
    http://www.herbertpedron.com/ogmios/index.html
    Sie wollen sich doch sicher nicht im Nachhinein nach Art des Hasen der von nicht weiss aus dem Schneider machen koennen. Oder etwa doch?
    Haben das die Deutschen die deren Vertrauen ihn Ihnen setzen verdient ?

    Herbert Pedron
    Prag
    Gekommen und von Himmel hochgezogen um zu warnen, um zu warnen, und um noch einmal zu warnen.

    Alles weitere liegt zumindest bis 2012 nicht in meinen/unseren Haenden, sondern in der Verantwortlichkeit [bzw UN-Verantwortlichkeit] von Menschen in Positionen wie der Ihren.
    http://www.herbertpedron.com

  97. Wie diese Staatssekretärin überhaupt Bundeskanzlerin werden konnte, ist mir schleierhaft.

    Merkel hatte noch nie einen richtigen Gegner.

    Ihr wollt doch die SPD Gurkentruppe nicht als ernsthafte Opposition annehmen ?

    Das ist doch mehr als lächerlich.

    So viele sozialdemokratische Unfähigkeit muss als indirekte Unterstützung FÜR Merkel angesehen werden !

  98. Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein!

    Das will ich jetzt aber nicht so gelesen haben, ich bekomme langsam pyromanische Zwangsneurosen!

  99. Merkel: “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein”

    Nein, werden sie nicht! Dafür werden wir hier mit unserem Engagement schon sorgen! Und der Islam, der nicht aus seiner „Haut“ kann schon selbst! Mittelalter gewinnt nicht gegen Aufklärung – Arschlöcher !

  100. Man könnte es auch so ausdrücken, die deutsche politische Kaste hat uns Bürgern den Krieg erklärt! Jetzt ist es an der Zeit zurückzuschlangen.

  101. Mir ist heut so durch den Kopf gegangen, ob wir nicht eigentlich ein Sklavenstaat sind?

    Seid ihr.

    Allerdings noch schlechter als in Rom.

    Die Sklaven dort mussten nicht auch noch für ihren eignen Unterhalt sorgen.

  102. #148 DeutschlandHatFertig (17. Sep 2010 21:45)
    „Jetzt ist es an der Zeit zurückzuschlangen.“

    Mit was?

  103. Schweinefleisch-Neurosen etwa werden stärker als früher Kosten für unsere Gesundheitswesen verursachen 😀

  104. Frau Merkel hat mir gesagt, dass sie beabsichtigt, in den kommenden Wochen Lager räumen zu lassen“, sagte er nach dem Treffen in Brüssel.

    Er meinte damit,Berliner Ghettos zu räumen.

    Dazu gehört auch die Parallelgesellschaft im Regierungsviertel.

  105. #150 Rechtspopulist

    Wie wäre es mit der Abwahl etablierter Parteien und massiven Demos?
    Jede Wette, hier gibt es immer noch genug C*DU-Wähler, die rein gar nichts aus der Merkel-Ära gelernt haben.

  106. #120 lfroggi (17. Sep 2010 21:37)
    diesen artikel 1 woche vor der wahl und merkelchen ist geschichte !!!

    Glauben Sie das wirklich? Die Deutschen wählen seit 60 Jahren CDU und SPD. Wenn nicht, dann wandern sie zu den Grünen und Linken. Die Oberschicht wählt sowieso FDP.

    Ich bin pessimistisch, mit Wahlen verändert sich nichts, 4 Jahre lang wieder der selbe Mist, und noch 4 Jahre, und wieder 4 Jahre, und wir sind eher im Grab als dass sich etwas ändert. Es sei denn, wir unterstützen alle eine Partei, die die Interessen der Mehrheit des Volkes vertritt, aber ebenso die Interessen der Minderheiten. Es kommt auf die Gemeinsamkeiten aller Gruppen an und jeder kennt diese Gemeinsamkeiten: es ist die Freiheit, Freiheit des Denkens, Freiheit des Redens, Freiheit des Lebens.

  107. Werte Frau Merkel,

    wie ich soeben auf der FAZ lesen musste, denken Sie
    weiter daran, unser Land endgültig der Islamisierung
    zu Opfern.

    „Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.“

    Es ist tatsächlich bemerkenswert, das Sie
    trotz der eindeutigen Meinung des deutschen Volkes zu diesem
    Thema, einfach nicht in der Lage scheinen, sich wieder
    zu dem deutschen Volk und seiner Zukunft zu bekennen.
    Hallo! Vielleicht erinnern Sie sich einfach mal an diese
    Worte:

    …dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes
    widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden
    [werde]…

    Das deutsche Volk ist in Deutschland der Souverän.
    Wir wollen nicht mehr! Moscheen und Heerscharen
    von Türken und Arabern, die sich des öffentlichen Raums
    bemächtigen, sind nicht mehr unsere Vorstellung
    einer Lebenswelt. Dies ist zum Einen legitim, zum Anderen
    sehr unvorsichtig auf Dauer zu missachten.

  108. Freunde vorher könnten wir doch ein bisschen netter sein, mann muss ja nicht gleich alles abfackeln.
    Wie wäre es wir schicken anonym an die Moschee unseres Vertrauens, jeder für sich, in seiner Gegend, Haram Dinge. Also Schweineschinken, Hundekot wer einen Vierbeiner hat, die Damen bei PI gebrauchte Tampons und Binden (das ist ober Haram), und direkt an den Iman Einladungen zum oben ohne Kontest. Darüber hinaus bestellt doch mal leckere Schweinswürstel auf Kosten der nächsten Moschee beim bring Service…

  109. Das im Unklaren lassen der Meinungsforscher vor den Wahlen ist ein wesentlicher Bestandteil eines demokratisch durchgeführten Überraschungsangriffes auf die Machtzentralen der Republik 😀

    Leute, man kann nur empfehlen, den Meinungsforschern ab sofort die Hucke voll zu lügen.

    … ÜBERRASCHUNG!

  110. Ich empfinde unsere Regierung zunehmend als Bedrohung für das deutsche Volk. Wer bezahlt euch für solche Äusserungen eigentlich ? Lange geht das nicht mehr gut…

  111. Wer im Kampf um Europa siegen möchte der darf keine Angst haben sich die Hände dreckig zu machen – nur auf der Straße kann man eine Schlacht schlagen nicht im Internet.

    +++
    WICHTIG
    Wenn nur 10.000 Leute aus diesen BLOG jeden Tag 1 Geldschein mit Kugelschreiber etc… markiert mit http://www.pi-news.net – macht das in Monat 300.000 Geldscheine das ist eine Riesenwerbung und macht auch Druck auf unsere Politiker bei so einer Menge wird die Bundesbank es bestimmt an die Politiker melden

    LA ILAH ILLA ALLAH – YASOU AL MASIH IBNU ALLAH = Es gibt keinen Gott außer Gott und Jesus Christus ist der Sohn von Gott !

  112. Wer gesehen hat mit welcher Hast und – aus meiner Sicht – Herzlosigkeit Frau Merkel bei der „Ehrung“ Westergaard per Handschlag abservierte, der wußte bereits, dass die nächste Dhimmiaktion ihrerseits bereits fix eingeplant – wenn auch noch nicht konkret festgemacht – gewesen sein muß.

    Frau Merkel wird das nicht gern wahrhaben wollen, doch sie betreibt Taqquia zu ihrem eigenem Schutz und GEGEN die Interessen autochthoner Deutschen sowie an Deutschland interessierter Zuwanderer.
    Sie, Frau Merkel, reiht sich in die Reihe der Typen ein, die durch Islamdruck und „Toleranz“ gefügig gemacht worden sind —– sie inszentiert mittlerweile nur noch gegen ihr eigenes Volk und unterstützt den Islam.
    Für Meinungsfreiheit (die Freiheit berechtigte Sorgen FREI AUSSPRECHEN ZU KÖNNEN) einzutreten, doch ein System zu unterstützen welches Intoleranz bis zum Tode seiner Apostaten fordert ist so etwa wie ein Rind zu warnen und danach zum Säbelzahntiger zu gehen, diesen zu streicheln und mit tiefen „Verständnis“ von der Kette zu lassen ……

    PS.: An Deutschland interessierte Zuwanderer sind etwas anderes als Einwanderer die Transferleistungen als naturgemässe Steuer an sie sehen, die von ihrem Allah veranlaßt worden ist…….

  113. Wie die Merkel CDU ihre eigenen Leute kalt stellt und mobbt:

    Liebe Erika Steinbach,
    Sie sind wütend – und dazu haben Sie auch allen Grund. Aber warum muss Ihre Wut und Ihren Zorn Wladyslaw Bartoszewski ausbaden? ER ist doch nicht Schuld – Schuld sind doch Diejenigen, die Sie nicht schützen, wenn Sie angegriffen werden; überlegen Sie doch einmal, welche Angriffe Sie gegen Ihre Person in der Vergangenheit aushalten mussten. Hat sich da ein Regierungsmitglied schützend vor Sie gestellt? Wo waren da der Aussenminister, wo die Kanzlerin? Wem also gebührt Ihr eigentlicher Zorn und Ihre eigentliche Wut? Fragen Sie sich einmal im Stillen selbst und Sie werden mit mir einer Meinung sein: Ihre Wut und Ihr Zorn betreffen eigentlich die, die Sie hätten schützen müssen; uneigentlich taten sie es nicht. Sie, liebe Erika Steinbach, teilen jetzt kräftig aus – aber bitte nächstens auch an die Richtigen. Das sind nicht Menschen wie Wladyslaw Bartoszewski, sondern die, die eigentlich gegen Angriffe auf Ihre Person reagieren müssten und es nicht taten, siehe Verbrennung der Puppe.

    Herzliche Grüsse
    Gudrun Seidl

    Aus dem CDU Forum

  114. Während der Außenminister seinen Freund heiratet, verkündet die Tsä-Däh-Uh-Kanzlerin mehr Moscheen für Deutschland.

    …da fällt einem doch nix mehr ein.

  115. Leute wir sind 50.000 bis 60.000 tausend anonyme Streiter. Wenn jeder von uns einen Iman seines Vertrauens mit Schweinefleisch oder irgendwas anderem Haram en beglückt, ticken die aus.
    Denk mal morgen gehen 30.000 Briefe mit Schweinesülze an alle Imane in Deutschland 🙂

  116. Diese Frau hat selbst keine Kinder. Es ist ihr deshalb egal was in 30 oder 40 Jahren in Deutschland und Europa los sein kann.

    Gerald Celente (renommierte Zukunftswissen-schaftler des Trends Research Institute) erwartet jodoch, dass in 2012 die Muslime aus Europe wieder vertrieben werden, ohne dass die Regierungen dagegen was unternehmen können.

    Bisher hat er mit sein Studien und Analysen Recht behalten.

  117. #126 habra (17. Sep 2010 21:30)
    setz doch mal hier Fotos rein. Interessiert hier sicher viele.
    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein!“
    Moscheen oder Minarette mit Kuppel in der Mitte?

  118. #158 Saint George (17. Sep 2010 21:54)

    „LA ILAH ILLA ALLAH – YASOU AL MASIH IBNU ALLAH = Es gibt keinen Gott außer Gott und Jesus Christus ist der Sohn von Gott!

    Spam

  119. Nehmen halt so ein wenig die Luft raus, indem es jetzt auf die Integrationsunwilligen fixiert wird. Immerhin schonmal was, aber die Debatte müsste sich ausweiten auf grundsätzliche Fragen bezüglich Einwanderung, Islam, Überfremdung etc.

    Nach den Tendenzen die man jetzt an der Sarrazin-Debatte sehen konnte, wirkt es auf mich wie Hohn, von Moscheen in Stadtbildern zu reden, auf Integrationsanstrengungen der „Einheimischen“ hinzuweisen und „Islamunterricht“ ausbreiten zu wollen!
    Das ist meine persönliche Meinung aber man kann sich ja irren, vielleicht wollen es ja viele so!

  120. Man muss sich doch nur einmal willkürlich einige Zitate dieser Frau zusammenstellen, dann weiß man einfach, dass diese Frau eine Gefahr für die Demokratie ist.

    IM Erika, die Charakterlose – EXPOSED

    „Die spannendste Frage, um Mauern zu überwinden, wrid sein: Sind die Nationalstaaten bereit und fähig, Kompetenzen an multilaterale Organisationen abzugeben – koste es, was es wolle.“
    (Merkel auf einer Konferenz zu den internationalen Folgen des Mauerfalls)

    „Wie das wirkt, ist einfach scheiße. Wie kann der nur seine Schnaue nicht halten.“
    (Merkel während der jüngsten Vorstandsklausur der Unionsfraktion über Thilo Sarrazin)

    „Moscheen werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein!“
    (Merkel heute in der FAZ)

  121. Die Bürger Deutschlands lehnen die real existierende Einwanderung genau so ab, wie sie damals gegen die Atomkraft waren.

    Was uns fehlt, das ist die Organisierung der Ablehnung als Massenbewegung. Wir sind in einer latenten vor-revolutionären Phase.

    Ein zündender Funke würde genügen! Wo ist Prometheus?

  122. „Leider haben die Muslime in einer sache recht: die deutsche Gesellschaft, so wie sie wurde und wie sie heute sein will, kann für die die muslimischen einwanderer keine anziehungskraft besitzen, zutiefst gläubigen menschen keine werte bieten und

    der islamischen leitkultur

    mit keinem einzigen geist begegnen“

    allahs weltordnung. der politische Islam als herausforderung für demokratie und gesellschaft“

    der orientalist rainer glagow

  123. Weg mit der CDU, die Merkel verrät unsere Kultur und Vaterland.
    Ihr Wahlslogan war doch…

    Wir haben die Kraft „euch zu islamisieren“
    ….“euch zu verkaufen“
    ….“euch zu verschulden“
    ….“euch zu vernichten“
    ….“euch zu verraten“

    Das Weib muss weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  124. Frau Merkel________________________________
    Das Volk wird Sie zur Verantwortung ziehen.
    Kehren Sie um bevor es zu spät ist.
    Denken Sie bitte an Ihr eigenes Volk, welchem Sie durch Ihr Verhalten großen Schaden zufügen.
    Denken Sie an unsere Kinder und Enkel.
    Sie begehen mit Ihrer Haltung ein großes Verbrechen.
    Noch ist es Zeit, ein Zeichen zu setzen.
    Lassen Sie die Zeit nicht ungenutzt.
    Millionen von Einheimischen flehen Sie an.
    Lassen Sie sich nicht von irgendwelchen Interessen beeinflussen.
    Überdenken Sie noch einmal unsere Situation.
    Sie sind in erster Linie die Kanzlerin der hiesigen Deutschen.
    Bekennen Sie sich zu unserer demokratischen Grundordnung. Stehen Sie zu Ihrem Eid, Schaden vom Volk abzuwenden.
    Bitte wirken Sie einer totalen Überfremdung unseres Landes entgegen.
    Darum bitten wir Sie dringend, bevor es zu spät ist.__________________________________

  125. #155 froschy

    Das kommt noch, spätestens dann, wenn der Muezzin überall jault. Macht Euch darauf gefaßt, hier entsteht in den nächsten Jahren, Jahrzehnten ein x-tes Libanon mit vielen Toten. Dieser Krieg zwischen Nicht-Muslimen und Muslimen wird ganz West-Europa überspannen. Er wird vielleicht sogar den zweiten Weltkrieg in den Schatten stellen.
    Sollten unsere Politiker bis dahin noch nicht das Land verlassen haben, werden ihre Köpfe zu allererst rollen.

  126. Bürger sind Angsthasen, sie haben eine Menge zu verlieren. Wer will schon als Rassist und Nazi gebrandmarkt werden? Anrufe beim Arbeitgeber: „Wissen Sie, daß sie einen Nazi beschäftigen?“ Haus angemalt, Auto abgefackelt. Von einem Strafverfahren ganz zu schweigen.

    Frau Merkel weiß das.

  127. #150 Rechtspopulist (17. Sep 2010 21:46) #148 DeutschlandHatFertig (17. Sep 2010 21:45)
    “Jetzt ist es an der Zeit zurückzuschlangen.”

    Mit was?

    Eine sehr gute Frage. Eine den Zuständen angepasste (sarkastische) Frage.
    Ich antworte mal ganz unsarkastisch: Indem sich 58 Leute in Düsseldorf und 120 in Stuttgart hinstellen und demonstrieren.

    Ich freue mich darüber und rechne es diesen Menschen hoch an, dass sie gekommen sind, aber mir standen trotzdem die Tränen in den Augen. Ich bin auch nach dem Ende der Veranstaltung sofort nach Hause gefahren und hoffe, dass es im nächsten Jahr Tausende sind, die gegen Islamofaschismus demonstrieren.

    Ich denke, wenn keine islamkritische Partei siegen kann, wenn die islamkritischen Vereine und Gruppierungen nicht rasant wachsen und unterstützt werden, wenn kein rascher Umbruch erreicht werden kann, werden wir warten müssen, nämlich auf den Staatsbankrott, d.h. auf drastische ökonomische Einschnitte, die alle betreffen, auf zunehmende ethnische Spannungen und Konflikte. Wir werden es auch nicht mehr erleben, aber eines Tages wird sich der Islam auch abschaffen, Unkultur hält sich nur durch Schmarotzertum. Der Islam wird eines Tages weltweit geächtet werden, er wird an seiner eigenen Rückständigkeit zerbrechen – obwohl sich die Saudis überall eingekauft haben, überall ihre Sklaven haben, die für sie arbeiten. Irgendwann wird dieser unaufgeklärte Mob an seinem eigenen Bevölkerungsüberschuss, an seiner Unwissenheit und letztendlich Armut ersticken.
    Wir werden es nicht mehr erleben, weil der Islam nicht weltweit geächtet wird. Anbiederungspolitik, Appeasement ist doch die Devise.

  128. Integration bedeutet für Merkel die friedliche Übergabe des Landes und der politischen Souveränitätsrechte an die Kolonialherren.

    Das ist für die Bundeskanzlerin also das Ergebnis der „Debatte“ nach Sarrazins Buch:
    Deutschland soll so schnell wie möglich zwangsislamisiert werden um vollendete Tatsachen zu schaffen.

    Unsere Generation wird die letzte sein, die Deutschland noch so kennt wie es einmal war, wenn nicht irgendwas passiert.

  129. Meine soeben an Angela abgeschickte Mail:
    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin!
    Soeben habe ich online die Kurzfassung Ihres FAZ-Interviews gelesen und bin zutiefst entsetzt! Was Sie da äußern ist ganz bestimmt nicht hilfreich. Sie scheinen noch immer die Stimmung in der Bevölkerung falsch einzuschätzen.
    Wissen Sie eigentlich noch wofür das C im Namen Ihrer Partei steht? Und das D?
    Ich möchte Sie daran erinnern! Das C steht für „Christlich“! Sagt Ihnen das etwas? Angesichts Ihrer Familiengeschichte sollte es das eigentlich! Ist Ihr Vater nicht Pfarrer?
    Ihre Äußerungen deuten darauf hin, daß sie weiterhin nichts gegen die Islamisierung Deutschlands, gegen Zwangsheiraten, Ehrenmorde, Schariaforderungen, Halalspeisen für alle, Dauerbeleidigtsein von Muslimen, die Ablehnung der säkularen Gesellschaftsordnung Deutschlands, religiös bedingte Geschlechterdiskriminierung, Haßpredigten und -prediger tun wollen.
    Ich vermute, da Ihnen ja schon Vorabauszüge des Buches von Herrn Sarrazin genügten, um ein Urteil über das Buch und Herrn Sarrazin zu fällen, daß Sie weder den Koran gelesen haben, noch die Hadithen kennen und Ihnen auch die (Un)-Rechtsprechung nach Scharia unbekannt ist.
    Statt mit einer Stalinbiografie, sollten Sie sich im nächsten Urlaub mal mit dieser Dreiheit (Koran, Hadithen und Scharia) und dem Abrogationsprinzip, sowie der Biografie Mohammeds auseinandersetzen!
    Desweiteren empfehle ich einen Blick in folgende Webseite: http://www.islambruederschaft.com/blog/ !
    Doch nun zum Kern: Sie sind die Vorsitzende einer CHRISTLICHEN deutschen Partei! Als solche erwarte ich von Ihnen, daß sie, in und für Deutschland, christliche Werte vertreten, und NICHT ein ungereimtes Multi-Kulti-Geschwurbel, bei dem die „eingeborene“ Bevölkerung sich als Fremder im eigenen Haus fühlt und die GÄSTE sich gebärden wie Besatzer! (Das „Geschwurbel“ überlassen Sie lieber den GRÜNEN – deren Farbe ja sowieso schon dem Grün des „Propheten“ entspricht!)
    Ich erwarte von Ihnen ein klares Bekenntnis zu Deutschland auf der Basis des Grundgesetzes, der – für Deutsche wie „Migranten“ – gültigen Gesetze und dem christlichen Fundament Europas!
    Ich habe „Deutschland schafft sich ab“ noch nicht komplett gelesen, daher werde ich mich (im Gegensatz zu Ihnen) hüten es schon zu bewerten, aber einer Aussage Thilo Sarrazins stimme ich vorbehaltlos zu: „Ich möchte, dass auch meine Urenkel in 100 Jahren noch in Deutschland leben können, wenn sie dies wollen. Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochen wird, die Frauen ein Kopftuch (oder gar Burka oder Nijab) tragen (müssen) und der Tagesrhythmus vom Ruf der Muezzine (von den das Stadtbild beherrschenden Moscheen und Minaretten) bestimmt wird.“

    Ach ja, sagt Ihnen der Begriff „Taqiyya“ etwas?

    Sie sprechen von Halt und Werten die – insbesondere durch Sie als CDU-Vorsitzende – vermittelt werden müssen! Dann tun Sie das bitte auch! Sprechen Sie Tacheles! Tun Sie was Christus im Tempel tat. Christliches Handeln heißt nicht nur die andere Wange hinhalten, mit Eiapopeia und Streicheln beschwichtigen, sondern auch Grenzen setzen (Kirten Heisig forderte „Grenzsetzungen“) gegen die die ihr Gastrecht mißbrauchen, die das freiheitliche Recht zum Kampf gegen dieses benutzen (Grundgesetz Artikel 18), gegen die, die das Haus und die Ordnung des Gastgebers mißachten und meinen der Gastgeber hätte sich ihnen anzupassen! Wer als Gast das Gastrecht mißbraucht, hat es verwirkt und muß gehen!

    Hochachtungsvoll
    Hans-Peter Hammer

  130. „Frau Merkel sagte, die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung. “

    Allein das ist eine Unverschämtheit!
    Wenn jemand die Veränderung dank Bereicherung im Alltag erlebt, sind es die Deutschen, zu denen Frau Merkel den Draht verloren hat.

    #176 Bully Deutschland (17. Sep 2010 22:23)
    Genau.
    Die „Debatte“ über ein Buch, das sie nicht gelesen hat!

    Wo sind unsere Humoristen?? Unsere Karikaturisten??
    Ich will morgen in der Zeitung darüber lachen können!!
    Wehrt sich denn keiner mehr?

  131. #164 LinksLiegenLassen

    Danke!
    ——————————————–

    „Ihre“ Bundeskanzlerin im Orginalton:

    “Die spannendste Frage, um Mauern zu überwinden, wird sein: Sind die Nationalstaaten bereit und fähig, Kompetenzen an multilaterale Organisationen abzugeben – koste es, was es wolle.”

    (Merkel auf einer Konferenz zu den internationalen Folgen des Mauerfalls)

    “Wie das wirkt, ist einfach scheiße. Wie kann der nur seine Schnauze nicht halten.”

    (Merkel während der jüngsten Vorstandsklausur der Unionsfraktion über Thilo Sarrazin)

    “Moscheen werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein!”
    (FAZ-Interview vom 18.09.2010)

    Wir, das Volk, sind der Souverän.
    Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber!

    ————————————————–

    Ausdrucken…kopieren….in Briefkästen werfen…in Kneipen liegen lassen…auf Bänken….

  132. Hab mal ne Frage an alle hier.

    Benutzt ihr dieses Gender -IN am Ende von Wörtern eigentlich weil ihr das so inordnung findet oder ironisch? Mir persönlich passt dieser Gendersprech garnicht!

    mfg

  133. Wer im Kampf um Europa siegen möchte der darf keine Angst haben sich die Hände dreckig zu machen – nur auf der Straße kann man eine Schlacht schlagen nicht im Internet.

    Was uns fehlt, das ist die Organisierung der Ablehnung als Massenbewegung. Wir sind in einer latenten vor-revolutionären Phase.

    Genauso ist es.Es braucht eine Plattform damit es voran geht.Immer und überall zu schreiben,das man den Isalm nicht will reicht nicht.
    Das einzige was noch Hilft sind Massendemos.Dazu noch viel mehr Zusammenhalt unter uns Deutschen / Christen.
    Es muss so richtig Krachen im Land.Die Linken mit Ihren Demos schaffen das jedes Jahr.

    Ich behaupte auch „In unserem Land gibts keine Probleme mit „Rechts“… es gibt aber massive Probleme mit „Links“.

  134. Unsere werte Frau Merkel ist sich da aber sehr sehr sicher, wenn sie sich da mal nicht täuscht.
    Man muss sich nicht wirklich alles gefallen lassen von diesen fett gewordenen sogenannten „Volksvertreter“, ich für mich muss ganz ehrlich gestehen fühle mich durch unsere sogenannte Politelite NICHT WIRKLICH VERTRETEN, sondern eher verschaukelt.

    Die Zeit der Abrechnung kommt bestimmt!

  135. Habe ich das richtig verstanden?

    Frau Honnecker-Mielke erklärt für sich und ihre 5% Muselacken dem deutschen Volk den Krieg? Zur Zersetzung der Wehrkraft des deutschen Volkes, schickt sie unsere Soldaten an den Hindukusch, um sie dort von ihren Verbündeten umbringen zu lassen.

    Nein, das ist doch wohl ein schlechter Traum?

  136. Wenn dieses Verbrechersystem zugrunde geht und durch eine wahre Volksherrschaft ersetzt wird, sollte man diese widerliche Frauen- und Bundeskanzler-Darstellerin in eine Burka packen und direkt per Luftpost in die afghanische Einöde versenden.

    Viel Spaß und guten Flug, „Frau“ Ferkel!

  137. Diese arrogante Tante soll sich auf ihr Rausflug aus dem Kanzleramt einstellen. Sie hat sich viel zu lange darüber Illusion gemacht, dass sie das Volk belügen und betrügen kann.

    Frau Merkel, merken Sie sich folgende Zeilen gut!

    Man kann einen Teil des Volks die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk eine Zeit lang, doch man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.
    Abraham Lincoln

  138. Die Frau geht mir echt langsam auf den Geist.
    Sitzt auf einer Kiste Dynamit und raucht dabei seelenruhig eine Zigarette.

  139. Da merkt man doch, wie „sensibel und mit Fingerspitzengefühl“ Frau Merkel agiert.
    In diese aufgeladenen Situation die es nach Sarrazin zweifellos im Land gibt, sowas zu sagen, ist schon ein Hammer.

    Hat sie keine Ahnung, ist ihr alles scheißegal oder fühlt sie sich so sicher?
    Unbegreiflich.

    Übrigens, Herr Markwort hat mir gestern bei Illner sehr gut gefallen!

  140. Frau Merkel sagte, die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen (…)

    Wir „müssen“ garnichts, Merkel!
    Es macht fast den Eindruck, sie hätten das mit der Demokratie nicht richtig verstanden!
    Wirklich erschreckend!

  141. Der Bundehosenanzug kündigt mehr Islam an.

    Mehr Islam bedeutet aber zugleich weniger Andersdenkende, der Platz auf jedem Staatsgebiet ist beschränkt.
    Deutschland ist eines der dichtbesiedelsten Länder Europas.
    Noch mehr Urbanisierung des Landes führt zu Verlust von Lebensqualität und zu weniger Umweltschutz, abgesehen von weniger landwirschaftlich nutzbarer Flächen.

    Damit kündigt der Bundeshosenanzug also ganz offen die gewollte und geförderte Verdrängung der Deutschen an.
    In Deutschland.
    Gefördert von einer deutschen? Regierung.

    Alles klar?

    Ihr geleisteter Amtseid „Zum Wohl Deutschlands und der Deutschen“
    kommt offenbar nicht in Merkels Liste ihrer Verpflichtungen vor.
    Damit hat sie ihre Legitimation eindeutig versiebt, würd ich sagen.

    Ausserdem hat die Vergangenheit gezeigt, dass eine friedliche Koexistenz zwischen Islam und Nichtislam unmöglich ist.
    Islam im Land zu haben bedeutet, früher oder später den Krieg um die Herrschaft des Islam führen zu müssen.
    Entweder der Islam herrscht oder der Islam wird vertrieben.

    Auch alles klar?

    Die Regierung ebnet den Weg zu einem Bürgerkrieg, der uns Deutschen aufgezwungen wird, wenn wir, die Deutschen, als Volk in Freiheit, ohne die Unterwerfung unter islamische Regeln und Gesetze, überleben wollen.

    Anders geht es nicht, wie die Länder beweisen, die islamisiert wurden und die heute keine nennenswerten Populationen von Nichtmohammedanern aufweisen und in denen die islamischen Regierungen jede andere Weltanschauung als Islam nicht öffentlich zulassen.

    Eine ganz gute Beschreibung über die Verbreitung des Islam gibts auf Wikipedia…Islam bedeutet nicht „Frieden“ sondern „Unterwerfung“.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Expansion

    Und dem entsprechend wurde und wird der Islam auch heute noch verbreitet:
    Entweder in offener Eroberung oder durch die Praktik, einzuwandern, sich zu vermehren, dann Forderungen nach Toleranz zu stellen und dann kommen die Forderungen, den Islam gleichzuberechtigen um am Schluss die Vorherrschaft des Islam durchzusetzen und mit der blossen Masse der Islamgläubigen zu begründen und zu drohen.
    Und mit Gewalt durchzusetzen, wenn es sein muss.
    Siehe Libanon in der jüngsten Vergangenheit und aktuell „Palästina“ und diverse Länder in Afrika.

  142. Das ist die Kapitulation Deutschlands und der CDU. Sarrazin faengt man an zu vergessen und eine neue Konservativrechtspartei will sich nicht etablieren. Wer kann sollte Europa verlassen.

  143. Die einzige Chance die wir haben, ist der gesamteuropäische Volksaufstand gegen den „Multikulti“-Genozid durch die steuerfinanzierte Massenimmigration.

    Deutschland kann aus bekannten Gründen nicht voran gehen. Hier sind unsere europäischen Partner gefordert, ihrer historischen Verantwortung gerecht zu werden.

    Was die Deutschen tun können, ist, die Produktionsleistung zu drosseln und Zonenkasi und Konsorten den Umverteilungshahn abzudrehen …

  144. #193 nicht die mama (17. Sep 2010 23:00)

    Ups…der letzte Absatz muss heissen:

    Entweder in offener Eroberung oder durch die Praktik, einzuwandern, sich zu vermehren, dann Forderungen nach Toleranz zu stellen und dann kommen die Forderungen, den Islam gleichzuberechtigen um am Schluss die Vorherrschaft des Islam durchzusetzen und mit der blossen Masse der zugewanderten Islamgläubigen zu begründen und zu drohen.
    Und mit Gewalt durchzusetzen, wenn es sein muss.
    Siehe Libanon und den Kosovo in der jüngsten Vergangenheit und aktuell “Palästina” und diverse Länder in Afrika.

  145. Es gibt nur eine Lösung für Europa:

    Rückwanderung der größten Teil der Muslime in ihre Heimatländer.

  146. Ja Frau Merkel, das ist ihre Meinung. Aber wenn die Mehrzahl ihres Volkes anders denkt, was dann.
    Haben sie vergessen wer ihr Arbeitgeber ist?
    Wir wollen einfach keinen Islam in unserem Land.
    Wir sind immer noch der Souverän und sie haben den Auftrag, unseren Willen durchzusetzen.
    Wenn sie es nicht können, werden wir uns einen Anderen suchen.

  147. Zitat Der-Perser:

    Ich denke man sollte bereits jetzt schon Vorkehrungen treffen, was eine Auswanderung betrifft; ich lass mir hier in 10-15 Jahren wegen diesen Idioten sicher nicht auf den Strassen Europas den Schädel einschlagen.

    Argentinien ist nachwievor ein sehr beliebtes Einwanderungsland mit relativ einfachen Einwanderungsbestimmungen

    Wenns hart auf hart geht, bin ich weg, was dann aus Europa wird interessiert mich nicht mehr; sorry aber da bin ich zu egoistisch, ich hab nur dieses eine Leben, und das will ich friedlich zu Ende leben.

    Ich will auch raus aus Deutschland, weil ich es nicht mehr ertragen kann von unserer verbrecherischen Multikultijunta gezwungen zu werden die Zerstörung unserer Gesellschaft mit meinen eigenen hart erarbeiteten Steuern und Sozialabgaben mitzufinanzieren. Da unsere meisten europäischen Nachbarn auch grad von fremden Unterschichten kolonisiert werden sind Länder wie Argentinien, Uruguay oder Chile tatsächlich gar keine schlechten Alternativen. In Australien, Kanada und Neuseeland kriegt man als Euro-Multikultiflüchtling ja leider kaum noch einen Fuß auf den Boden.

    Ins Exil nach Südamerika – aber wenn in Old Europe der Bürgerkrieg beginnt melde ich mich pünktlich zurück.

  148. ich darf nicht dran denken,dass ich CDU gewählt habe..könnte man nur seine Stimme zurücknehmen…könnte man nur überhaupt was unternehmen..es ist wirklich nicht mehr tragbar mit ihr,ich habe ihr mehr zugetraut und bin bitter,bitter enttäuscht!

  149. Unsäglich, diese Ost-Tussi!

    Aber ich glaube, ich weiß nun, weshalb diese LRG-Politiker soviel Verständnis für die Moslem-Hartz4-Abzocker haben: Beides sind Brüder im Geiste! Sowohl unsere derzeitigen Politiker wie auch die „Kulturbereicherer“ sind Parasiten! Beide lassen es sich auf unsere Kosten gut gehen!

    Darf ich noch mal daran erinnern, dass wir in Deutschland das viert(!)größte Parlament der Welt haben – wo wir ja auch das viertgrößte Land sind… Warum sagt dagegen niemand ‚was?

  150. Es macht mich ganz einfach krank und wütend, wie diese angeblichen Volksvertreter ihre Macht missbrauchen und über unsre Köpfe hinweg schalten und walten wie es in ihren Kram passt.

    Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben und fühle mich hier sichtlich wohl, unter Gleichgesinnten.

  151. Gerne habe ich im Stadtbild mehr öffentliche Toiletten, besonders für Behinderte. Das letzte was wir aber brauchen sind diese Moscheen. Niemand will sie! Diese abartigen Terrorfanatiker sollen ihrem Hobby dort wo sie herkommen frönen.

  152. #196 WahrerSozialDemokrat (17. Sep 2010 23:03)
    #175 Gabriele (17. Sep 2010 22:22)
    #168 Saint George (17. Sep 2010 22:04)
    Don´t feed the Troll

    WahrerSozialDemokrat, ich füttere keine Trolls, aber ich mag die Ironie, deshalb habe ich geantwortet, denn von „Zurückschlagen“ kann längst keine Rede sein. Ich denke auch, dass Rechtspopulist den Islam ebenso verabscheut wie wir, aber leider auch das Christentum, doch das ist seine Sache. Er merkt nicht, wie totalitär sein Denken ist und wie schädlich sein Verhalten für die islamkritische Bewegung ist, da sich alle Gruppierungen vereinigen sollten.

    Soll er doch an die Selbsterlösung des Menschen glauben, ich tue es nicht, mein Glaube hat mich immer nur bestärkt und gestärkt, ich verehre Jesus Christus, aber ich weiss auch, dass die heutige Kirche keine Kirche im Sinne Jesu mehr ist. Die Bischöfe verfallen in Dekadenz und biedern sich dem Islam an, denen, die Christen und Juden verfolgen und töten.

    Ein Zitat von Thomas Fink, welches die Aggressivität „undemokratischer Atheisten“ erklärt:
    „Angst vor Geist, vor Geistigkeit ist das (meist verdrängte) Metathema der Linken. In der Hohlheit noch hinter den pompösesten Formulierungen ihrer Philosophen schimmert die Angst, dass der Mensch mehr sein könnte als ein Zufallsprodukt der Evolution und sich nicht auf essen, ficken und schlafen reduzieren lässt.“

    Ja, der Mensch ist mehr, er ist gottesebenbildlich (AT, Buch Genesis).

    Ein Zitat des werten Prof. Norbert Bolz:
    „Ich sage nirgendwo, wir müssen zurück zu einer christlichen Religion. Das Christentum steckt nicht mehr in den Köpfen und Seelen der meisten Menschen, aber so, wie eine Maschine mit den Worten Max Webers nicht nur Mechanik, sondern geronnener Geist ist, steckt das Christentum in unserer Kultur, und die ist wahrscheinlich besser als jede andere. Ich sage: es ist geistiger Selbstmord, eine solche Tradition aufzugeben.“

    Ja, dem kann ich nur zustimmen, das Christentum, ebenso das Judentum, sind die Fundamente unserer Kultur. Auch der Humanismus der Atheisten speist sich aus den Werten des Juden- und Christentums. Der Humanismus entstammt nicht dem menschlichem Verstand, sondern der abendländische Vernunftbegriff findet sich schon in der Bibel.

  153. Abstimmung auf n-tv vor ein paar Tagen:

    Sollte die Zuwanderung nach Deutschland begrenzt werden ?“

    JA: 96%
    Nein: 4%

    http://666kb.com/i/bmrbtn946v8hfdtb0.jpg

    Und was macht Angela Kasner ? Die im totalitären DDR-Unrechtsstaat dank ihrer Systemtreue eine ansehnliche Karriere vergönnt war, inklusive Studienjahr in Moskau und mit West-Reisen ?

    Die will uns weiter durch fortgesetzte Massenimmigration auslöschen !

    Die BRDDR-Staatsratsvorsitzende Angela Kasner (C*DU/FDJ) weiß gar nicht was DEMOKRATIE ist !

  154. An die Aufkleberleute (bin selber leider völlig unbegabt) – macht mal bitte einen mit Angy und folgendem Text:

    „Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein.“
    Angela Merkel, FAZ vom 17.09.2010

    Wenn es nach uns geht: Niemals!

    http://www.pi-news.net

    oder:

    Wenn Sie das auch nicht wollen:

    http://www.pi-news.net

    (Vielleicht mit dem Foto: http://www.google.de/imgres?imgurl=http://i64.photobucket.com/albums/h173/szodavisz/AngieMerkel.jpg&imgrefurl=http://www.open-speech.com/threads/269393-Angie-Merkel-eine-Konvertitin&usg=__wVlem7R1Bv8OQ32ZkJOgrKHoHlU=&h=244&w=330&sz=12&hl=de&start=15&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=KwRXMXZQo3-oGM:&tbnh=88&tbnw=119&prev=/images%3Fq%3DAngela%2BMerkel%2BKopftuch%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dopera%26sa%3DN%26rls%3Dde%26tbs%3Disch:1)

  155. jetzt ist die merkel endgültig verrückt geworden.nächste woche wird sie den beitritt der türkei zur EU nicht nur fördern, sondern sogar fordern 🙁 hand drauf!

  156. Wieso ist Integration „auch eine Aufgabe für die einheimische Gesellschaft“? Verstehe ich echt nicht. Ich habe mich doch schon in jungen Jahren eigentlich ganz gut in die Gesellschaft integriert.

  157. Ich habe die Schnauze voll

    Was hilft es wenn wir uns mit immer mehr Kommentaren voll aufgeilen?

    Nichts!!!

    also denkt dran, Merkel und alle anderen dummen Büchsen und feigen Säcken:

    Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade Euch Gott. (Theodor Körner 1791-1813)

  158. Da liest man mal nicht PI – und nur friedlich Videotext in SAT1 … und findet diese Meldung.

    Wir waren uns in der Familie sofort einig: Das ist die offene Kriegserklärung an das eigene Volk.

    CDU//SPD/Grüne/Linke/FDP… alles samt und sonders Landesverräter.

    Für „Die Freiheit“!

  159. #20 Gabriele (17. Sep 2010 23:53)

    Ich versteh was du meinst und es ist auch mein Wunsch!

    Doch bei aller Liebe muss man auch sagen: „Nein“

    Und RP ist der Erste wo ich es sage! Und es fällt mir unendlich schwer! Da er auch vieles wertvolles beigetragen hat, aber schlicht nicht verbindend ist! 🙁

  160. merkel tut wirklich ALLES um sich unbeliebt zu machen. das erfolgt in einer solchen konsequenz und geschwindigkeit, daß ich langsam an eine methode glaube. meiner ansicht nach soll das volk derart bis zum abheben provoziert werden. die daumenschrauben werden uns immer schneller und fester angezogen, dazu noch die offensichtlichen lügen und die bewußte nichtbeachtung des volkes meinung(siehe stuttgart21 u.ä.). die sog. „elite“ lügt meiner meinung nach so bewußt und gewollt, daß es wirklich JEDEM auffallen SOLL.
    auch ist es nur eine frage der zeit bis es hier in DE knallt. nur bei uns deutsche dauert’s halt a bisserl länger, dafür geht’s umso gründlicher.

  161. OK ,ich bin schon eine alte Frau und kann mich nicht mehr wehren . Aber wir Deutsche haben schon die Römer verjagt ,aus unserem Land getrieben . Hitler hat sein Ziel damals auch nicht erreicht ! Da werden wir doch jetzt nicht aufgeben ,oder ? Wer macht Vorschläge ,was man tun könnte ? Die Bundeswehr mal fragen ,was sie von der Islamisierung unseres Landes hält ? Was die Bundeswehr gemeinsam mit den europäischen Millitärs eine Lösung zur Rettung Europas beitragen können ? Fragen kostet ja nichts aber man müsste die richigen Leute von ihnen erreichen ,kann das jemand von Pi ermitteln ? Natürlich nicht der Herr von Guttenberg , nicht ,seit er über Sarrazin hergezogen ist ,kann man ihm nicht trauen .

  162. Frau Merkel sagte, die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung. „Wir haben uns über viele Jahre darüber Illusionen gemacht“, sagte die Kanzlerin.

    Klartext: Die Deutschen sollen sich laut ihrer derzeitigen obersten Dienerin „auf weitere Veränderungen einstellen“, die sie nicht wollen, weil die herrschende Politikerkaste nicht bereit oder in der Lage ist, den Willen der Mehrheit durchzusetzen.

    Ich kann es noch nicht fassen!

  163. Westerwelle. Seehofer und Merkel gehen spazieren. Sie kommen an einer Höhle vorbei und der vorwitzige Westerwelle steckt seine Nase rein. „Eine Spinne, eine Spinne“ so ruft er. Seehofer folgt seinem Beispiel und begibt sich in die Höhle und ruft ebenfalls „Eine Spinne, eine Spinne“. Merkel befindet ihre beiden Begleiter seien Weícheier und begibt sich selbst ín die Höhle, woraufhin die Spinne hinausläuft und ruft: „Die Merkel, die Merkel!“ Noch Fragen?

  164. Die Sätze in diesem Interview könnten auch von einem Sprachautomaten verfaßt worden sein:
    – Integration ist auch eine Aufgabe für die einheimische Gesellschaft. Falsch, sie ist eine Aufgabe für die Exekutive.
    – Integration ist ein Herzensanliegen seit langem.
    Falsch, vor Sarrazin herrschte darüber Sprechverbot, von ihr selbst verordnet.
    – Sarrazins Buch macht es schwerer, über Integrationsprobleme zu reden. Saudumm, erst dadurch war es möglich, darüber zu sprechen.
    So gesehen kann man nur mit ihren eigenen Worten sagen: wie das wirkt ist einfach Scheiße. Wie kann die nur ihre Schnauze nicht halten.
    Besonders ekelhaft ist der zweite Teil des Interviews:
    – von der CDU werden Halt und Orientierung erwartet. Schlimm, mit welcher Mischung aus Hohn, Frechheit, Dreistigkeit und Dummheit der Volkssouverän abgebürstet wird.
    – wer kann diese politische Heimat sein -> „ich, Kauder, Bouffier, Bosbach“, warum nicht auch die stinkenden Politfetzen Polenz, Böhmer, Laschet etc.
    Dieses Interview ist leider nur die Spitze des Eisbergs einer riesigen Verblödungs- und Kriminalisierungsmaschinerie. Man denke nur an die Serien bei den privaten Schweinchen, wie Einsatz für die Ordnung (Kabel 1), das Strafgericht (RTL Television), Richter Hold (Sat 1) oder das Widerlichste, die Schulermittler (RTL). Hier sind immer die Deutschen kriminell, Türken sind die Opfer, wenn sie denn tatsächlich gezeigt werden. Türken sind gesetzes- und verfassungstreu, Deutsche dagegen machen fast alles für Geld etc.
    Man kann nur noch Zeitung lesen oder TV sehen mit extrem kritischer Distanz um sich zu immunisieren.
    Der passive, rezeptive TV-Konsum ist ebenso gefährlich wie die Schweinegrippe.

  165. vllt. leidet sie unter den Folgen der Hitzewallungen während des Wechsels, da wissen die meisten nicht mehr was sie tun oder sagen.

    vllt. haben die Geheimverträge mit den Türken aber auch ein Ablaufdatum und die Ziele müsssen erfüllt werden?

    bei Gelegenheit fällt das Quatschen vllt. leichter.

  166. “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein”

    Frau Merkel, ein ganz einfacher Satz,
    „Wir wollen das nicht“.

    Ich habe nach 1945 in Deutschland noch nie eine Regierung erlebt die so gegen den Willen ihres eigenen Volkes gehandelt hat.

    Wir brauchen eine Alternative.

    Aber wo findet man die?
    Kommt mir nicht mit diesen Dumpfbacken von Rechts.
    Es muss doch möglich sein unser Land, unsere Zivilisation zu schützen, ohne in eine rechte Ecke gedrängt zu werden. Unsere „Volksparteien“ haben vergessen wer das Volk ist.
    Sie werden erst wieder zu Volksparteien wenn sie folgendes durchsetzen.
    Es ist eigentlich ganz einfach. Wer hier leben möchte hat sich zu integrieren. Und wenn man es ganz krass ausdrücken will, er hat sich zu assimilieren.
    Wir wollen es einfach so. Wir sind der Souverän.

  167. Dann papp‘ ich’s hier noch ‚mal ‚rein, vielleicht liest es dann noch einer außer mir selbst. 😉

    Diese ganze obere Politbande ist nicht so harmlosdumm wie sie scheint, wenn auch letztlich dumm, also bösartigdumm. Es ist eine Politmafia, die sichtbar vor einer mächtigeren Mafia steht und ihre ach so weisen Ratschlüsse “für uns” in die Tat umsetzt. Bei all den Toten, Verletzten, Angegriffenen, Vergewaltigten usw., die das, mit dem verniedlichenden Wort Multikulti garnierte, ablaufende europäische Totalverbrechen tatgtäglich verursacht, kann von Naivität bei den Verantwortlichen keine Rede sein, daher auch die monströse Reaktion auf Sarrazin. Die sogenannten (demokratischen) Volksparteien sind nur noch gefährliche Dreckbanden, wessen willige Vollstrecker auch immer.
    Pro-Amerikanisch bin ich nicht, wenn es um die Machthaber dort geht, nur wenn es um das Land und die Bevölkerung, Ideen etc. geht. Der Türkeibeitritt ist Wunsch der Amis (wie weit das bei der Islamisierung Europas der Fall ist, zur ökonomischen Schwächung Europas o.ä. – keine Ahnung), und wenn es um die eigene Existenz geht, ist Feierabend mit Solidarität.
    Wessen Marionette die zutiefst europafeindliche verfluchte EU ist, ist wieder eine andere Frage. Ein Todfeind ist sie aber so und so.:-(

  168. Was für eine Schande!
    Ja, das ist ein geplantes System der Illuminaten/Bilderberger.

    Nikolaus Coudenhove Kalergi 1925 schrieb in seinem BUch „Praktischer Idealismus“

    „Die eurasische -negroide Zukunftsrasse wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. Der Mensch der Zukunft wird Mischling sein.“ Das gesagte spricht für sich selbst!

  169. #35 exguti (18. Sep 2010 03:07)

    Ein Todfeind ist sie aber so und so.:-(

    So oder so! Ist die Wahrheit unsere Ohnmacht oder Hoffnung?!

    Ich bin froh mit meinen Gedanken nicht gänzlich einsam zu sein! Viele Fragen…

  170. #36 WahrerSozialDemokrat
    „So oder so! (mein Formulierungsmixfehler) Ist die Wahrheit unsere Ohnmacht oder Hoffnung?!“
    Sie ist diese oder jene (oder auch unser Schrecken) schwankend je nach persönlicher (auch körperlicher) Verfassung und Nachrichtenlage. Aber die Ohnmacht hat natürlich schon starke Gravitation entwickelt. 😐

  171. Neee Frau Merkel die Einheimischen haben da auch noch nene Wörtchen mitzureden!
    Wir wollen die nicht, wir wollten die nie und nun sollen wir uns vor lauter Toleranz am besten das Leben nehmen. Mit Verlaub IM Ferkel verpissen sie sich und nehmen sie die ganzen Zivilokkupanten wieder mit !

  172. #15 Der-Perser
    Der islamistisch,faschistische imperialistische Islam macht sich in der ganzen Welt breit.!!
    Die Islamisten wollen für ihre Sekte die Weltweite Unterwerfung.
    Die Südamerikanischen Polit Führer Chaves, Correa,Morale sind Freunede von Amadinischad.
    Die ersten muslimischen Faschisten sind schon da und es werden auch schon Moscheen gebaut.
    Nur dauert die islamisierung in Südamerika noch etwas länger.
    Die islamische Pest geht um die Welt bis sie ausgerottet wird.
    wird. Das kann leider noch dauern…

  173. Frau Angela M. was reden sie da für einen geisteskranken Blödsinn. Man sollte sie sofort aus allen Amtern entfernen.
    Für zivielen Ungehorsam. Bis sich die Zustände wieder ändern!!!!!!!!!!!!!!!!
    Zusatzzahlungen für die deutschen Krankenkassen verweigern.
    Steuerzahlungen verweigern.
    GEZ Zahlungen verweigern
    usw.
    etc.pp

  174. @ #39 HomerJaySimpson

    Neee Frau Merkel die Einheimischen haben da auch noch nene Wörtchen mitzureden!

    Aber Irgendetwas scheint Frau Merkel in wundersamer Weise aufgeschreckt und aus der Reserve gelockt zu haben. ;D

    Selbst an der Kasse der Computer- und Elektronikecke bei Karstadt habe ich vorgestern Sarrazins Buch gesehen.

  175. Die Bundeskanzlerin blendet aus, versucht, schön zu reden, und schätzt die Stimmung beim Volk völlig falsch ein. Sie verschweigt auch, dass eine Handvoll Politiker, vor allem aus der Schröder/Fischer-Ära Deutschland in eine Katastrophe geführt haben. Die Katastrophe nämlich, dass wir eine bundesweite Ansiedlung von insgesamt etwa 16 Millionen Menschen haben, die keinen Bezug zur deutschen Geschichte und deutschen Kultur haben, somit Fremde sind, von denen uns darüberhinaus ein sehr großer Teil feindlich gesonnen ist. So ruiniert man ein Volk. Wenn wir tatsächlich den Point of no return überschritten haben, und es auch keine realistischen Mittel mehr gibt, diese Entwicklung umzukehren, dann bleibt uns aber wenigstens noch eins, nämlich den Politikern zu zeigen, dass die Zeiten des dummen Stimmviehverhaltens endgültig vorbei sind, und dass wir zumindest kraft der Möglichkeit der Wahl des Parlamentes ihnen einen Denkzettel verpassen können, wenn nur genügend Menschen bereit sind, die politische Landschaft radikal durcheinander zu pflügen.

  176. “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein”

    Nun ja, ich habe als erstes an ein Freudschen Versprecher gedacht. „Moscheen werden Teil unseres Staatsbildes sein“. Na dann kommen halt erst einmal die Städte und dann eben der deutsche Staat dran. Alles eine Frage von Zeit. Der deutsche Staat leistet unglaubliches, um sich zu integrieren. In alles, nur nicht in das Volk, das sie wählt.

    Solche Aussagen wie Frau Merkel sie tätigt oder Aussagen, Islam sei ein Teil Deutschlands oder, Deutschland sei ein Einwanderungsland kann ich nur noch als Landesverrat werten. Und das Terroristen in die Sozialsysteme Deutschlands mit Privatjets eingeflogen werden, mit Familiennachzug, gleicht der Vergewaltigung des Deutschen Bevölkerung. Das fürchterliche ist doch, es wird einfach hingenommen, viele merken schon gar nichts mehr. Und nun distanziert Frau Merkel sich von Sarkozy, der aus Verzweiflung die Notbremse zieht und irgendetwas tut um nicht sein Volk ganz zu verlieren, das ihn gewählt hat. Es ist sehr betrüblich, wie sehr Politik die Legitimation durch das Volk ausnutzen, als wären sie die Gottgegeben Imperatoren. Die meisten haben gar nicht den Horizont um zu erfassen, was die Politik d gerade mit EUREN Kindern und den nachfolgenden Generationen veranstalten. Anscheinend kann ein weltliches Gericht ihnen das Handwerk nicht mehr legen. Warum geht mir die ganze Zeit durch den Kopf, das Frau Merkel in ihrem Urlaub nicht Richterin Heisig gelesen hat und später nicht „Deutschland schlaft sich ab“ und stattdessen STALIN! Wenn man sich die letzten 2 Wochen der Frau Merkel anschaut, dann versteht man warum.

  177. #8 Verytas (17. Sep 2010 20:39)

    #3 AlterQuerulant (17. Sep 2010 20:35)

    Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat seien langjährigen Lebensgefährten Michael Mronz heute heimlich geheiratet.

    Wieso macht er denn das heimlich. Schwulen-Ehen sind doch heute das normalste der Welt!?

    Ist das immer noch nicht angekommen? Das sind keine „Ehen“ sondern Partnerschaften. Aus Ehen gehen Kinder hervor, was bei Analverkehr wohl etwas kompliziert sein dürfte.

  178. Die verlogene Politik ist schon so verworren, dass es selbst für Medienprofis aus der Politik schwer ist zu lügen und zu verdrehen. Man höre ganz genau hin. (Insbesondere des Gelächter aus dem Publikum.) http://tinyurl.com/582543

    Frau Merkels innere Sicherheit, Videoüberwachung für Parpiertütenwegwerfer und Falschparker und aus-Versehen-Anrempler. Und darüber darf nicht diskutiert werden und es herrscht Null Toleranz bei dieser speziellen inneren Sicherheit. Heil dir innere Sicherheit, Heil dir Videoüberwachung, Heil dir Führerin! Gottohgottohgott….
    http://www.youtube.com/watch?v=wcVRlzP6SQA&feature=related

    Die wahren Probleme dieses Landes und seiner inneren Sicherheit darf man dieser Frau gar nicht zumuten. Das ist das wirklich tragische. In ihrer Traumwelt muss Sarrazin dermaßen grell und bunt daherkommen, dass sie und andere geblendet sind und vor Schmerzen kaum einen klaren Gedanken fassen können.

  179. Das Skandalöse daran: es ist nicht ein Hauch von Gegenwehr zu erkennen, sondern ein resigniertes Sichdreinfügen. Die allererste Aufgabe einer Bundeskanzlerin wird hier nicht nur vernachlässigt, sondern schlicht ignoriert, mit Füssen getreten.

    Kollektive merkeln sich sowas. Das ist der grösste Fehler der Politkaste: der Tatsache, daß keine unmittelbare Reaktion des Volkes auf solch ungeheuerliche Verantwortungslosigkeit erfolgt, glaubt sie entnehmen zu können, das Volk habe gar nichts bemerkt oder werde es schnell wieder vergessen. Werch ein Illtum!

    Und noch was Grundsätzliches: Merkel als Ferkel zu bezeichnen, finde ich nicht hilfreich. Obwohl diese Frau bei mir allen Kredit verspielt hat, finde ich, man sollte sie nicht derart beleidigen. Im übrigen beschädigt man damit auch das Amt.

    Wenn ich Leuten, die angesichts der Situation in Deutschland ein „Unbehagen“ verspüren, PI schmackhaft mache, stelle ich fest, daß immer wieder Kritik über einige der Kommentare kommt. Ich selbst liebe gerade das kompromißlos Deutliche an PI und ich muß zugeben, auch schon in meinem Zorn beleidigend geworden zu sein (bin erstaunlicherweise nicht in Moderation gekommen) aber – Entschuldigung – „Ferkel“ braucht den Zensor.

  180. Da möchte man hier mal was schreiben und muss gegen die Moderation ankämpfen. Ich werde darüber sinnieren, ob „Heil“ das Buzzword für die Moderation war. Einen schönen Tag noch …

  181. Tja,ich hab mich ja lange an mit Kommentaren zurückgehalten…
    Aber was der Hosenanzug da von sich giebt,und dass nach Thilo Sarrazins deutlichem Rückhalt in der Bevölkerung !!!
    DDR2.0
    Ich hoffe das diese Republik genau wie DDR1.0 auf dem Müllhaufen der Geschichte enden wird.
    C*DU was für ein Misthaufen…
    Die Salafisten sehen das Gemerkel bestimmt schon am Baukran baumeln.
    Wie kann man nur so realitätsblind sein ?!?
    Jede Moschee einen Hassprediger mehr,bezahlt von Saudi Arabien,ausgebildet in Pakistan.
    Ich zieh mich zurück und mach mir ein weiteres Bild aus dem sicheren Ausland.
    Das es soweit mit meiner geliebten Heimat kommen sollte, meine schlimmsten Alpträumen sind wahr geworden.

  182. #254 mjansens (18. Sep 2010 07:53)

    Sorry PI, wenn ein Dämel wie ich Youtube Links postet, sollte er sich nicht wundern.

  183. ´´Denn wenn es dem Volk nicht passt, dass überall neue Moscheen mit feindlich gesonnenen Betbrüdern entstehen, dann wird sich etwas wiederholen, was noch gar nicht so lange zurückliegt´´

    Ich dachte jetzt ein paar Jahrzehnte weiter zurück als DDR XD

  184. Hinter den Aussagen Merkels steckt eine jangjährige perfide Methode:
    Die Beseitigung des Deutschen Volkes und Deutschlands.
    Das Gerede über Integration ist nur Nebensache. Es geht darum, alles, was deutsch ist, dauerhaft verschwinden zu lassen. Dann wird von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgehen, das ist es, was alle im Ausland wollen.
    Erst werden die Deutschen versklavt durch hohe Steuern und Abgaben für den Rest der EU und der Welt, dann werden auch noch die eigenen Rücklagen (Sozialkassen) an die Migranten ausgekehrt, dann erfolgt die schleichende Assimilation mithilfe der Doppelten Staatsbürgerschaft, und jetzt die kulturelle Aushöhlung durch die Islamisierung, Einstellung von ungebildeten Migranten in den öffentlichen Dienst etc. Kurzum, eine Strategie der schleichenden Vernichtung des deutschen Volkes.

  185. FAZ:

    „Frau Merkel sagte, die Deutschen müssten sich auf weitere Veränderungen einstellen, besonders durch die Folgen der Einwanderung.“

    Fehlt noch: „…und wem diese nicht passen der kann ja auswandern.“

  186. @10 Jaime I el Conquistador

    „Es gibt nur eine Lösung für Europa:

    Rückwanderung der größten Teil der Muslime in ihre Heimatländer.“

    Deshalb hat Ulfkotte ja auch im ORF gefordert:

    1.) Abschaffung des Amtes Integrationsschleimer, äh -beauftragter

    2.) Schaffung eines Amtes „Rückführungsbeauftragter“ im Ministerrang

  187. Ich glaube, wenn man alle befristeten Aufenthaltsgenehmigungen auslaufen liesse, wäre schon eine Menge gewonnen. Die Kosten, die es verursacht, neben den jeweiligen Sachbearbeiter einen Posten mit MP zu stellen, wären ruckzuck wieder drin…

  188. “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein”

    So wie es aktuell und über die letzten jahrzehnte aussieht HAT SIE RECHT!

    Die Bevölkerung WILL dasdoch so bzw.scheint sich nicht so sehr dran zu stören, als daß sie Alternativen wählen würde.
    und die gibt und gab es faktisch bei fast jeder Wahl, irgendeine splitter-protestpartei ist in allerregel dabei zum wählen.

    Schaut euch doch mal die ganzen ehemaligen Wahlergebnisse und die umfragen an.

    Die überwältigende Mehrheit wählt nach wie vor den einheitsparteienbrei, der die islamisierung mehr oder weniger tatenlos hinnimmt bzw. sogar noch fördert.

    momentan stehen z.b. die grünen islamfetischisten auf ihrem topumfrage-wertvon knapp ZWANZIG PROZENT!!!!

    natürlich hauptsächlich verursacht durch die AKW-verlängerung und ich vermute auch mal daß Stuttgart 21 mitspielt.

    SO ein thema reizt offenbar deutlich mehr menschen, als der massiv wachsende islameinfluß/multikulti-mist.

    die sarrazin-debatte hat zwar gezeigt, daß vielemenschen mit dem bisherigen Kurs nicht einverstanden sind, aber ich sage schon jetzt für die Wahlen 2011 voraus, daß sich am gesamtbild faktisch NICHTS ändern wird.

    Leider!

    die gefahr wird nicht als solche wahrgenommen, sondern man nimmt es einfach murrend hin, weil ANDERE themen offenbar wichtiger sind.

    sieht man doch auch an derjugend, die eigentlich bes. interessiert seinmüßte, weil es IHRE zukunft ist.

    zu kurzlebigen massenhypes wie Loveparade/Rockkonzerten/Sportevents und ähnlichem Kram rennen hunderttausende hin wie die Lemminge, aber versuch mal 100 oder gar 1000 Leute zu mobilisieren, die ihre eigene zukunft in Gefahr sehen und gegen die 33455ste moschee ne mahnwache abhalten.

    und solange sich daran nichts ändert= hat merkel erst malrecht.

    es passiert nämlich noch VIEL ZU WENIG bei uns, die „reibereien“ mit dem islam und seinen auswüchsen sind bei derübergroßen masse der wählerschaftnoch nicht angekommen.

  189. Na, da hat sich die Staatsratsvorsitzende aber endgültig geoutet. Das Politbüro will die ungeregelte Massenzuwanderung, ohne dass das Volk protestiert. Deshalb hat sie ein Buch verboten, das sie nie gelesen hat, aber das die diktatorische Politik entlarvt.. Deshalb das Moscheen-Eia-Popeia. Die DDR lässt grüßten.
    Auch ohne Merkels durchsichtiger Versuch, ihr demokratieschädliches Verhalten (das in den USA für Entsetzen sorgt) in der Sarrazinaffaire zu verteidigen, war mir klar, dass sie als Lakaiin der Zuwanderungslobby gehandelt hat, als Verräterin der Interessen der einheimischen Bevölkerung.

  190. # Saint Georg

    Wir markieren die Scheine auch.Da haben schon einige Leute dumm geguckt.Ich werbe offen für PI,und habe schon mehrfach Erfolg damit gehabt!

  191. #192 Kaffeetrinker

    Alles richtig, aber warum denn so kompliziert? Wer das politische Gebaren nicht mehr will, geht weiterhin zur Wahl, aber wählt eben keine etablierte Parteien mehr(Linkspartei-SED bis C*DU/C*SU).
    So könnt Ihr eure Wut am besten ausdrücken und gleichzeitíg die Volkszertreter politisch und finanziell schwächen. Einfacher geht es doch nicht mehr. Demos, Plattforen hin oder her, alles wenig nützlich. Erst frisches Blut in den Land- und Bundestagen kann Veränderung bewirken. Schon alleine der Gedanken, daß anstatt fünf dort irgendwann mehr als fünf Parteien sitzen werden, stimmt micht zuversichtlich. Denn dann wird es immer schwieriger die eigene Parteilinie beizubehalten. Wer dann koalieren möchte, muß schmerzhafte Kompromisse eingehen oder fliegt aus der Regierungsverantwortung.
    Ich für meinen Teil engagiere mich politisch relativ wenig, aber wähle seit Jahren Protestparteien. Leider scheinen viele diese Wirkung zu unterschätzen, und biedern sich weiter den Etablierten an oder gehen erst gar nicht zur Wahl. Tja Leute, so verändert man in einer „Demokratie“ nichts.

  192. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“
    Theodor Körner

  193. Ich glaub die Merkel steht auch auf Erdogans Gehaltsliste oder hat ne Villa am Bospurus bekommen…
    Man siehe ihre Aussage zu Sarrazin und als erstes ihr Interview in einer Türkischen zeitung.
    Die FRAU muss weg!!!!

  194. Diese Frau ist eine Zumutung. Die ist wirklich gerade dabei Deutschland abzuschaffen.
    Weg mit der, würde man am liebsten ausrufen !!
    ABER: Was kommt danach ????
    Künast, Roth, Nahles, Gabriel ?
    Was für ein Schlamassel, alle Politiker regieren am Volk vorbei.

  195. #71 Simbo
    Merkel ist zu 100 % eine willige Marionette der multinationalen Konzerne, die diese kriminelle Zuwanderungspolitik fortführen wollen, also Einschleusung von unqualifizierten Billigarbeitern zum Lohndrücken, um die einheimische Bevölkerung in Bedrängnis und Existenznot zu bringen! Die Katastrophe der drohenden Islamisierung wird dabei bewusst in Kauf genommen, das zeigen ihre Worte. Schlimmer geht es eigentlich nicht mehr, weil diese Frau überhaupt kein soziales Gewissen hat. Auch die anderen Parteien stehen in Diensten der Konzerne, deshalb haben alle das gleiche Anliegen: Multi-Kulti ohne Gegenwehr der einheimischen Bevölkerung.

  196. 192 Kaffeetrinker (17. Sep 2010 22:44)
    Wer im Kampf um Europa siegen möchte der darf keine Angst haben sich die Hände dreckig zu machen – nur auf der Straße kann man eine Schlacht schlagen nicht im Internet. Das einzige was noch Hilft sind Massendemos.Dazu noch viel mehr Zusammenhalt unter uns Deutschen / Christen. Es muss so richtig Krachen im Land.

    Die beiden Großkirchen werden erst etwas an ihrer Einstellung ändern, wenn die Anzahl der Kirchenaustritte an ihre Schmerzgrenze geht!

    Tretet jetzt aus!

  197. #71 Simbo (18. Sep 2010 09:38)
    …deshalb ist das fERKEL kANZLERIN…man wollte das geringste Übel!

    Da hilft nur noch kollektiv zum Islam konvertieren und diesen unterwandern!
    Den Feind mit seinen eigenen Mitteln schlagen!

  198. Treffender hat m.E. noch kein Autor den Islam „gewuerdigt“:

    What Islam Isn’t – By: Dr. Peter Hammond
    FrontPageMagazine.com | Monday, April 21, 2008
    http://archive.frontpagemag.com/readArticle.aspx?ARTID=30675

    Zu BK Merkel’s Staatsratpropaganda: „Moscheen werden Teil unseres Stadtildes sein.“

    Eine Moschee ist nur ein Bauwerk. Unsere Stadtbilder werden seit langem bereits von sog. „moderner Architektur“ oder gar „Baukunst“ verschandelt. Da fallen d. Moscheen kaum noch ins Gewicht.
    Aber, es geht nicht um Bauwerke, sondern um die, die die Bauwerke als (gem.Tk.MP.Erdogan = „Kasernen“)Basis f.d. regionale, spaeter gewaltsame Land-, Volk- u. Politikeinnahme benutzen.
    Moscheen sind mithin nicht nur Gebaeude in Staedten, wie uns BK Merkel u. ihre linken u. willfaehrigen Volkszertreter, auch in Schloss Bellevue, weissmachen wollen, sondern den Stasi- u. GeStaPo-Quartieren aehnliche Basen f. Gewalt, Unterdrueckung und Staatszersetzung.

  199. #74 Niketas von Byzanz (18. Sep 2010 10:23)

    „#71 Simbo (18. Sep 2010 09:38)
    …deshalb ist das fERKEL kANZLERIN…man wollte das geringste Übel!“

    Diese Frau das geringe Übel?
    Diese Frau im egomanischen Machtwahn arbeitet ausschließlich gegen die Interessen der BürgerInnen! Schlimmer geht es gar nicht! Wir sind der Sprechblasentante völlig gleichgültig.

  200. @ #74 Niketas von Byzanz

    Da hilft nur noch kollektiv zum Islam konvertieren und diesen unterwandern!
    Den Feind mit seinen eigenen Mitteln schlagen!

    Ich freunde mich zunehmend mit der Idee eines Euro-Islam an. Da würde der Islam zunächst von den Gutmenschen begeistert umarmt und schließlich erdrückt, und das, was übrig bleibt, würde in deutscher Gründlichkeit einem Regelwerk à la „Verwaltungsvorschrift zur Moschee-Ordnung“ oder „Technische Anleitung Gebetsruf“ (mit Schallpegel-Obergrenzen) unterzogen.

  201. Das Grundgesetz gibt diesen Salafisten das Versammlungsrecht, aber es verbietet nicht einem Paar vor ihren Nasen zu knutschen oder einem Tierliebhaber mit seinem Hausschwein exact zwischen diesen S…fisten und Mekka zu spazieren oder zur Gebetszeit können 50 Herrchen mit den Hunden zufällig auf dem Platz sein ….

  202. Was suchen Katholiken und Protestanten eigentlch noch in der „Christlich Demokratischen/Sozialen Union“ ????

    Das Heil des Propheten Mohammed?

  203. Die Politiker äußern sich zum Thema: Immigration von Moslems nach Deutschland immer noch nur in kleinen, dazu noch verschleiernden, verlogenen Portionen. Es gibt aber ein paar Grundsätze, an die die Politiker nicht oft genug erinnert werden können. Der Gastgeber, das sind wir Deutsche, bestimmt, wer zu uns kommen darf und bleiben darf und wer nicht! Anders sieht es nur aus, wenn die angestammte Bevölkerung einfach überrannt und niedergemetzelt wird, wie dies in Nord- und Südmerika und auch in Afrika in der Vergangenheit gang und gäbe war. Diese Zeiten haben wir aber überwunden, und das ist das nächste, was wir allen Zuwanderern unmissverständlich klar machen müssen. Drittens bestimmen wir Deutsche als Gastgeber, was als Integration zu leisten ist, und sanktionieren Verweigerung mit Ausweisung. Keinesfalls müssen wir uns an die Sitten der Zuwanderer anpassen, niemals!
    Es gibt über 3000 Moscheen in Deutschland, davon einige hundert im orientalischen Stil gebaute. Diese Zahl ist völlig ausreichend für die Zahl der gläubigen Muslime und es gibt keinen Grund, noch mehr Moscheen zu bauen. Das Staatsbürgerschaftsrecht kann nicht der Zufälligkeit des Aufenthaltsortes untergeordnet werden, sondern auch von hier Geborenen muss in Zukunft der Beweis einer Integrationsbereitschaft erbracht werden. Auch der Verlust der Staatsbürgerschaft muss als Möglichkeit gesetzlich festgeschrieben werden. Die Integration kann als Zwangsprozess niemals funktionieren, und erst recht nicht, wenn das Gastgebervolk sich den Bedürfnissen der Zuwanderer unterwerfen muss. Ein Politiker, oder vielmehr die Führung des Volkes muss sich doch eigentlich mit der Kultur des eigenen Volkes identifizieren und sie verteidigen. Wenn Frau Merkel sagt, die Verwandlung unserer abendländischen Kultur in eine orientalische Kultur ist eine Tatsache, die von uns akzeptiert werden muss, dann verrät sie ihr eigenes Volk und handelt gegen seine Interessen.

  204. Aber Irgendetwas scheint Frau Merkel in wundersamer Weise aufgeschreckt und aus der Reserve gelockt zu haben.

    Intrieganten schrecken immer auf,wenn sie enttarnt werden

    Merkel bleibt jetzt nur noch die Flucht nach Vorne,ihr Werk offen sichtbar zu vollenden

    Und das macht sie jetzt.

  205. Die Merkel steuert uns wissentlich ins Chaos. Damit verstößt sie eindeutig gegen das Grundgesetz. Dafür wird sie eines Tages vor einem Tribunal stehen. Dies ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  206. momentan stehen z.b. die grünen islamfetischisten auf ihrem topumfrage-wertvon knapp ZWANZIG PROZENT!!!!

    Das sind doch Aasgeier,die Grünen,die profitieren von der Verwesung der Volksparteien.

    Es muss eine neue Partei her,der diesen Aasfressern Stimmen wieder abknöpft.

  207. Mehrkohl handelt wie Kohl nach Machiavelli -Veränderungen vermeiden weil Veränderungen andere Veränderungen nach sich ziehen -Resultat: möglichst nichts machen bis sich die Zustände zu Gunsten (bsp DDR1 Zusammenbruch ,Kohl ) oder zu Ungunsten (Mehrkohl Islam ,Europa ,DDR2) von allein ändern -damit ist dann auch direkt mit ihrern Ansichten zum arabisch geförderten Moscheebauprogramm in Europa Schluss mit ihrer Führungsposition- sie hat Machiavelli im Gegensatz zu den Muslimen nicht zu Ende studiert….und damit jeden Erfolg versprechenden Führungsanspruch verspielt.

  208. #76 Sauron

    „Wir sind der Sprechblasentante völlig gleichgültig.“

    Mit einem kurzen Satz gesagt was Sache ist.
    Bravo.

    Mir kommt noch immer die Wut hoch wenn ich daran denke, wie die sich über Thilo Sarrazins
    Buch geäussert hat !
    Nicht gelesen, aber urteilen. Wie anmassend ist denn dasssss !!!!!
    In Schweden finden morgen Wahlen statt. Ich habe gelesen, dass dort eine Rechtspartei zum ersten Mal ins Parlament einziehen könnte.
    Deutschland braucht eine neue Partei à la Geerd Wilders.
    Aber wer will sich schon der Gefahr aussetzen, von Kulturbereicherern umbringen zu lassen ?
    Das genau ist doch den beiden Mitstreitern von Wilders passiert, Van Gogh und Fortuyn

  209. Das Selbstverstaendnis mit welchem sich diese Herrschaften ueber alle Prinzipien des Verstandes und genauso ueber des Volkes Willen hinwegsetzen laesst sich mit nichts beschreiben und michts entschuldigen.

  210. #10 Hausener Bub; Ist doch kein Wiederspruch, ist nicht kultur und agitprop dasselbe.

    #22 Jim Panse; Je nachdem wo und mit welchen Fragen so eine Umfrage gestartet wird, kriegt man schon das gewünschte Ergebnis. Angenommen man stellt sich vorm Gewerkschaftshaus oder Arbeitsamt auf, wär das sogar noch ein positives Ergebnis.

    #33 Simon; Wenn du noch jung bist, keine Frage. Aber was sollen die 40+ Leute machen. Wenns in angenommen 15-30 Jahren hier losgeht, dann können die schlicht durchs Alter bedingt nicht mehr kämpfen.

    #42 inga; Ist doch normal, unsere Politiker haben den Lissabon Vertrag auch unterschrieben, ohne in gelesen zu haben.

    #54 freitag; JA und die Frau lief in der Öffentlichkeit immer mit nem uralten grauen Wollmantel rum hatte daheim im Schrank aber lauter Modellkleider und 500Paar Schuhe, wimre. Dummerweise hat das erste, das Volk aber nicht geglaubt.

  211. Angela MNerkel weiß nicht, was sie will, auf welcher Seite sie stehen will.

    Zu unseren Stadtbildern passen nur funktionsuntüchtige Moscheen! Denn Deutschland ist ein europäisches Land, kein Ali-Baba-Land!!!

  212. Merkel hat ja an sich Recht. So wie der Handlungsrahmen für eine deutsche Regierung aussieht unter Beachtung des Grundgesetzes in typischer Auslegung und diverse EU-Verträge ist es wohl ohne weiteres so, daß Moscheen in Deutschland immer häufiger vorkommen werden. Die demographische Entwicklung ist so wie sie ist und innerhalb des Handlungsrahmens ist da nicht viel zu machen.

    Was Merkel und andere Politapparatschiks nicht erkennen und aufgrund ihrer politischen Sozialisierung auch nicht erkennen können ist, daß dies bei einer Drohsituation von bestimmten Ausmaße zur Sprengung dieses Handlungsrahmens durch den eigentlichen Souverän führen kann.

    Das ist ja meiner Ansicht nach das tragische Element. Seit 1949 versucht die deutsche Politik den Handlungsrahmen der Völker auf ein immer kleiner werdendes „akzeptables Maß“ zu bringen, natürlich vor allem weil man Angst vorm eigenen Volk und der Rückkehr der Nazis hatte. Man führte Standards ein nur um drei neue Standards einzführen um die Einhaltung des ersten Standards zu überprüfen. Dies hat zu der Bürokratie und Technokratie des modernen Staates und der EU geführt. Ironischerweise hat dies die Fähigkeit der Politik die Wünsche und Interessen des Volkes umzusetzen bzw. mit vielen „nicht vorgesehenen“ Problemen umzugehen so ziemlich auf nahe Null gebracht und genau damit die Wahrscheinlichkeit, daß dieses ganze System aufgrund mangelnder Flexibilität zusammenbricht massiv erhöht.

  213. Der Verrat an Deutschland, an Europa – am Abendland wird jetzt gar nicht mehr blumig umschrieben – man sagt jetzt gleich, was Sache ist. Worauf wir uns „einstellen MÜSSEN“. Wir MÜSSEN uns auf gar nichts einstellen. Die breite Masse in Deutschland und Europa wird sich das nicht mehr allzu lange gefallen lassen.
    Diese linken Diktatoren!

    Tja, warum stürzt die Union immer weiter ab? Achja, weil man nicht „modern“ genug ist…deshalb mehr Moscheen, mehr Einwanderung, mehr Sozialleistungen für Zugewanderte, mehr EX Terroristen nach Deutschland – genau…dann klappts auch wieder mit 40% PLUS X.
    In welcher Traumwelt lebt die Union eigentlich? Das müssen ja wahnsinnig starke Drogen sein, die die nehmen.

    Wahnsinn…

  214. Wenn die Islamisierung Deutschlands in dem Tempo weitergeht und von unserer Frau Ferkel noch gefördert wird, muß sich Deutschland nicht nur an mehr Moscheen in den Städten gewöhnen.
    Denn DDR 2.0 werden wir uns nicht gefallen lassen.
    Die Antwort lautet dann eher Kristallnacht 2.0 !

  215. Bezeichnend, wenn man ein Buch nicht kennt und schon vor der Herausgabe festgelegt ist. Noch bezeichnender aber, wenn man dann das Buch nicht liest und eine dezidierte Meinung dazu hat. Das hat man in elitären “DDR“ Kreisen genauso gehalten, denn man wusste es ja sowieso besser. Wahrscheinlich hat sie auch den Koran nie gelesen, obwohl sie ja die Inhalte mit Zähnen und Klauen verteidigt. Jeder Moslem hat den Koran zum Zentrum seiner Weltanschauung…das ist so. Und der Koran Frau Merkel “ist alternativlos“, um ihr Lieblingszitat zur Abwürgung jeglicher Diskussion zu bemühen.

  216. @#81 Galileo1515
    „Die Politiker äußern sich zum Thema: Immigration von Moslems nach Deutschland immer noch nur in kleinen, dazu noch verschleiernden, verlogenen Portionen.“

    Wer aeusserte sich als Politbande schon oeffentlich zu einer -mehr o. minder geheimen- Verschwoerung und Putsch gegen die Heimat und das Volk?

    „Es gibt aber ein paar Grundsätze, an die die Politiker nicht oft genug erinnert werden können. Der Gastgeber, das sind wir Deutsche, bestimmt, wer zu uns kommen darf und bleiben darf und wer nicht! Anders sieht es nur aus, wenn die angestammte Bevölkerung einfach überrannt … wird, ….“

    Eben! Das ist ja -offenichtlicher denn je- gerade das ZIEL der Verschwoerer und Putschisten. Nur gehen sie unter dem Deckmantel von Demokratie u. FDG vor.

    „Diese Zeiten haben wir aber überwunden, …“

    Definitiv, NEIN! Nur geht dies heutzutage subtiler, tiefenpsychologischer vor sich.

    “ … was wir allen Zuwanderern unmissverständlich klar machen müssen. … bestimmen wir Deutsche als Gastgeber, was als Integration zu leisten ist, und sanktionieren Verweigerung mit Ausweisung. Keinesfalls müssen wir uns an die Sitten der Zuwanderer anpassen, niemals!“

    Ihr Bild von „wir Deutsche“, „Gastgeber“, „bestimmen u. sanktionieren“ ist veralteter Ausfluss Ihrer guten Erziehung als Demokrat u. Nationaler.
    Damit Sind Sie indes der Realitaet des „neuen Deutschlands“ entrueckt.
    Die, die heute definieren, wer „Deutsch“, „Gast, resp. Gastgeber“, sowie bestimmt, was zu tun, zu dulden o. unterlassen sei, bestimmen nun die Machtzentren der Links- u. Machtuebergabeinteressengemeinschaften von CDU bis Linke. Und, dass „Volk“ applaudiert wg. d. Propagandahirnwascherfolge, v.d. Schule bis ueber alle Qualitaetsmedien, v.d. Blockfloeten-Demokraturparteien bis ueber alle fest eingebundenden Staats-&Administrationskraefte. Wenngleich der „Applaus des Volkes“, einem ‚play back‘ gleich, nur hinter d. Buehne eingespielt, gefaelscht wird, u. grosse Teile d. „Volkes“ -willentlich o. unwillentlich- dazu betrogen wurden u. werden..

    „Es gibt über 3000 Moscheen in Deutschland, davon einige hundert im orientalischen Stil gebaute. Diese Zahl ist völlig ausreichend für die Zahl der gläubigen Muslime und es gibt keinen Grund, noch mehr Moscheen zu bauen.“

    Wenn d. Staats- u.dessen Volkszertreter wahr machen mit der Ankuendigung, das Land mit jaehrlich 500.000 Einwandererfachkraftwellen zu „beaufschwungen“, dann werden sicher 30.000 Moscheen nicht genug sein.
    Sowieso traegt d. derz. Einwanderungspraxis, sowie d.Geburtendjihad u. Konvertiten schon jetzt dazu bei, dass d. Zahl d. vorhandenden Moscheekasernen (angeblich) nicht reicht.

    „Das Staatsbürgerschaftsrecht kann nicht der Zufälligkeit des Aufenthaltsortes untergeordnet werden, sondern auch von hier Geborenen muss in Zukunft der Beweis einer Integrationsbereitschaft erbracht werden.“

    Die 9/11 Terroristen schienen westl. integriert u. „bereit“ gewesen zu sein. Nur, man kann nicht i.d. Koepfe d.Islamapologeten schauen, u. wann sie sie sich gegen alles nichtmuslimische wenden werden. Sicher ist nur ein Land, dass KEINEN Islam i.Staate zulaesst und Muslime aus d. Staat fern haelt.

    „Die Integration kann als Zwangsprozess niemals funktionieren, und erst recht nicht, wenn das Gastgebervolk sich den Bedürfnissen der Zuwanderer unterwerfen muss.“

    Integration klappt ueberall in D. & EU, wenn kein ‚Islam‘ dazwischenkommt. Und weder mit Zwang noch mit vielen guten, warmen Worten und Entgegenkommen kann man den Islam den Vorstellungen der gastegebenden Laender D. oder irgendwo in EU „unterwerfen“.

    „Ein Politiker, oder vielmehr die Führung des Volkes muss sich doch eigentlich mit der Kultur des eigenen Volkes identifizieren und sie verteidigen.“

    Nein, denn diesen ist das autochthone Volk u. dessen Kultur laestig, hochnot-peinlich, einem geschichtlichen Restballast gleich. Es gehoert geschichtlich „entsorgt“ u./o. „abgewickelt“.

    „Wenn Frau Merkel sagt, die Verwandlung unserer abendländischen Kultur in eine orientalische Kultur ist eine Tatsache, die von uns akzeptiert werden muss, dann verrät sie ihr eigenes Volk und handelt gegen seine Interessen.“

    Fuer d. Ex-Buerger-, heute Linkspoolparteien, existiert keine „abendlaendische Kultur“ mehr, sondern „Buntkultibrei“. was auch immer das sei.
    Der Gedanke „eigenes Volk“ wird i.d. Machtzirkeln v. Politik&Grossindustrie nurmehr als „Verfuegungs- u. Abgabenmasse“ wahrgenommen, um Machterhalt u. Selbstbereicherungsinteressen zu befoerdern. „Buerger“ sind dazu sehr hinderlich, und eine „Meinungsfreiheit“ sowie die -noch gueltige- Verfassung, ein geradezu gefaehrliches Gift, welches die „althergebrachten Machtherrlichkeiten‘ dieser Zirkel gefaehrden koennten.
    Allein, ich bin mir -zunemend- sicher, dass mit die Volksverbloedungssaat der Linkspopulisten, von CDU bis Linksfaschisten, aufgehen wird. Das „deutsche Volk“ ist bzgl. Faschismusviren sehr inkubationsfreudig. Leider!

  217. Nachdem die Cdu,Spd usw nun jahrzehntelang ihre sogenannten Eliten regieren lassen und diesen wie jetzt offensichtlich nicht die Familie genug gefördert haben ,sind jetzt eben keine Kinder mehr da um der 68iger und anderen Patchwork Spassgenerationen die Renten zu zahlen -wusste man allerdings auch schon vor 20 Jahren das es sich so entwickeln wird -getan dagegen hat man nichts ausser vordergündig zu handeln indem man ungebildete islamophile Muslime einbürgerte damit wenigsten die Zahlen einigermasen stimmen .Jetzt versucht man um jeden Preis das möglichst die Migrantenmuslime die Mehrheit bilden bevor die Bevölkerung sich an den Verantwortlichen dafür rächt.Schnell , schnell noch Moscheen bauen und möglichst nicht die heimische Bevölkerung fragen was sie eigentlich will…d.h. möglichst keine direkte Demokratie einführen -aber auch das wird so nicht funktionieren denn mit dem teilweisen Ausfall und Wegfall des Sozial und Gesundheitsystems bzw Rentensystems wird der Leidensdruck so ansteigen dass sich niemand in Sicherheit wiegen sollte.

  218. Ob Ihr wollt oder nicht …
    Wer ist eigentlich der Souverän in diesem Land?
    Sicher nicht das Volk. Dies war wohl ein Irrtum, genau wie der „Rechtsstaat“!

  219. Herzensanliegen, das ist zu viel, mir wird speiübel!
    Das einzige Hezensanliegen dieser Frau ist der Machterhalt. Punkt aus.
    Und da sie die Demographie einerseits und die schlechten Umfragewerte der FDP andererseits sieht, bewirkt sie, dass der eine Teil ihrer Partei sich freiwillig grün bepinselt- und der konservative Teil der Union grün anläuft.

  220. Aicha Merkel kann ja ausreisen und in Ankara Asyl beantragen und Sozialleistungen beziehen.
    Moscheen gehören nicht in unseren Kulturkreis und werden dies auch nie werden.
    Das Ausland ist es selber schuld wenn es uns immer Sozialschmarozer und Teppichanbeter schickt.

  221. Das -konkludente- Ziel, so m.M., der Ex-Buergerparteien sowie Linksfaschisten ist, den noch nicht realitaetsfernen, resp. Realitaetsverlustverweigerern das Leben u.d. Aufenthalt in D. u. EU so schwer u. unertraeglich zu machen, diesen Rest-Burgern das Leben (besser, Ueberleben)so zu erschweren, dass auch diese die Region Ex-D./-Europa endlich „freiwillig“ verlassen, oder die Zwangsassimilation in das/die „neue D./EU“ akzeptieren u. -evtl. noch vorh. Rest- Widerstaende aufgegben.

    Und, bislang ist diese Strategie (d. verg. rd.40Jahre) zu -gefuehlt- >95% aufgegangen in D.&EU. Widerstand gegen diese Strategie ist nunmehr, u. voellg gleich, was dazu noch i.d. Verfassung stuende, „Landfriedesbruch“.

    Wie sonst liesse sich das staatl. Dulden u. Unterlassen gegenueber links- u. islamfaschistischem Alltagsterror erklaeren?
    Wie sonst liesse sich erklaeren, dass d. sog. „Sicherheitskraefte-Verantwortlichen“ d. Terror gegen das „Volk“ (Autos, Haeuser, u.s.w. abfackeln, Beleidigungen u. schwere, bandenmaessige Koerperverletzungen, u.s.w., u.s.f.) unsanktioniert belassen, und Problemstaedte ihrem Schicksal ueberlassen, den Terror ggn.d. Bevoelkerung verheimlichen, u. falls nicht zu verheimlichen, sodann verdrehen, relativieren und teils komplett negieren sowie dessen Existenz verleugnen oder gar als ’sicher selbstverschuldet‘ umdeuten?

  222. Vielleicht hasst ihr etwas, was gut für euch ist und liebt etwas, was schlecht für euch ist. Merkel weiß (es) und ihr wisst nicht!

    Wer findet den „Fehler“?

  223. Wir brauchen Anti-Merkel-Flyer und Aufkleber!

    Wie wäre es mit einem Wettbewerb, in dem der beste Anti-Merkel-Flyer gesucht wird ?

    Wichtige Punkte sind ihre antideutschen Islamisierungs-Bekenntnisse und natürlich ihre dubiose DDR-Vergangenheit, welche von unseren gleichgeschalteten Medien genauso systematisch vertuscht wird, wie der rasant betriebene Bevölkerungsaustausch in Deutschland!

  224. Hier ist für die Zitate-Sammlung das freimütige Bekenntnis von Angela Merkel, dass sie und ihre antideutsche, islamophile C*DU weiterhin mit voller Absicht die Massenimmigration von Moslems anstrebt, um aus Deutschland einen Vielvölkerstaat zu machen, der sich leicht nach der Maxime „divide et impera!“ beherrschen lässt:


    „Niemand in Deutschland strebt eine Assimilation an. Ich bin dagegen, das deutsche Volk ist dagegen und auch die türkischstämmigen Menschen lehnen die Assimilation ab“

    Zitat von Angela Merkel, “Bundeskanzlerin” der BRD und karrierebewußte Sekretärin für Agitation und Propaganda im totalitären DDR-Unrechtsstaat.

    http://www.migazin.de/2010/03/26/merkel-beharrt-auf-„privilegierter-partnerschaft“-fur-turkei/

    Gleichzeitig hat sie Erdogan versprochen, dass türkische „Geschäftsleute, Akademiker und Künstler“ zukünftig keine Visa mehr brauchen, um in Deutschland einzusickern.

  225. Sehr geehrte Frau Merkel,

    ich habe in der FAZ gelesen, dass Sie meinen, die Deutschen Bundesbürger müssten sich darauf einstellen, dass Moscheen in Zukunft immer mehr unser Stadtbild prägen werden.

    Dazu muss ich sagen, dass Sie nicht mehr alle Latten am Zaun haben.
    Gehen Sie doch mal auf die Strassen und verkünden das ganz unverblümt vor Bürgern der Bundesrepublik Deutschland. Da werden Sie sich ganz schön umschauen was da für Reaktionen auf Sie zukommen.

    Wir wollen nicht noch mehr Moscheen, nicht noch mehr Islam in Deutschland.

    Merken Sie nicht, dass der Islam eine Gefahr für unserer Demokratie ist????

    Es gab Zeiten, in denen ich die CDU gewählt habe, aber diese Zeiten sind vorbei und da bin ich nicht der Einzige.Das Volk weiß langsam aber sicher Bescheid und hat Angst.

    Tun Sie verdammt nochmal bitte einmal etwas für die, für die Sie eigentlich da sein sollen, das deutsche Volk. Verbieten Sie die öffentliche Auslebung des Islam, weisen Sie Integrationsverweigerer aus, kontrollieren Sie genau die Koranschulen und was da vermittelt wird. Das ist nämlich nicht die „Friedensreligion“, sondern eine faschistische, totalitäre Ideologie, die wir hier nicht wollen und die unsere Kultur und Werte verabscheut. Keine Tolleranz gegenüber der Intolleranz!!!

    Der Prophet des Islam Mohammed ist, in seiner Ideologie und den Beschreibungen des Korans, einem Menschen sehr ähnlich, den wir noch alle ganz gut kennen…Ja Sie lesen richtig, ich meine nämlich Adolf Hitler.

    Beschäftigen Sie soch doch mal bitte mit dem Islam und antworten mir dann, wie Sie die weitere Verbeugung unserer christlich demokratischen Werte vor dieser Faschoideologie rechtfertigen wollen.

    Wie kann es sein, dass deutsche Jugendliche Angst haben zur Schule zu gehen, weil sie von Einwandererkindern schikaniert, erpresst, geschlagen und als „Scheiß Deutscher“ beschimpft werden?

    Ändern Sie was!!!Schauen Sie über den Tellerrand!!!

    Ein EX-CDU-Wähler.

    Mit unzufriedenen Grüßen

  226. Habe schnell bei welt-online reingeschaut.

    Der Kommentarbereich zu diesem Thema wurde zwar (wen wunderts) geschlossen.

    Aber hallo, die Kommentare der Leser sind lesenswert. Ich würde behaupten, ca. 90 % Anti-Merkel.

    Habe allerdings keine Statistik erstellt, weil ich keine Zeit dazu habe.

  227. Diese Frau hat jeglichen Bezug zur Realität verloren! Sarrazin hat mit seinem Buch die Multi-Kulti-
    Gesellschaft nicht gespaltet. Man kann nur
    etwas spalten, was vorher zusammengehörte.
    Dies war aber definitiv nicht der Fall, wie die Meinungsumfragen ja eindeutig beweisen. Sein Anliegen war schlicht und einfach auf eklatante Mißstände und Fehlententwicklungen
    in unserer Gesellschaft hinzuweisen.
    Die Äußerung „Integration sei ihr seit langem ein Herzensanliegen“ ist schlichtweg Heuchelei und Agitation. In den letzten Jahrzehnten wurde dieses Thema in unverantwortlicher Weise vernachlässigt.
    Auch von der CDU!
    Frau Merkel: wir leben in der Bundesrepublik Deutschland und nicht in der DDR.
    Sie spalten mit Ihrer Politik das deutsche Volk!
    Es ist absolut nicht hinnehmbar, das wir nur noch vor vollendete Tatsachen gestellt werden.
    Bei einem so heiklen Thema bedarf es einer Volksbefragung. Nach dem Abstimmungsergebnis würden Sie sich wundern, wie weit Sie sich von
    deutschen Mitbürgern entfernt haben.

  228. “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein”.

    Kenne niemanden der das möchte. Wähler ade!

    „„Mit Strenge“ müssten Einwanderer rechnen, die sich integrationsunwillig verhielten.“

    Hahaha, selten so gelacht! Migru-Totschläger laufen frei herum, und dann sollen…..

  229. Ich gebe keine Stimmen mehr für CDU/CSU, SPD, Grüne und FDP; und sicher nie mehr Erststimme CSU, Zweitstimme FDP.Das sind auch nur profitgeile Landesverräter. Bis es diese Rechtspartei gibt bzw. eine der vorhandenen als wählbar zeigt, bekommen meine Stimmen die Linken. Besser eine neue DDR als diesen Scheißdreck, den unsere Demokraten aus unserem Land gemacht haben und weiter machen.
    Diese Idioten unserer 4-Parteien-Diktatur haben die Republikaner, die Mitte der 80er in einem Werbespot genau die heutigen Verhältnisse mit den Moslems prognostiziert haben, als rechtsradikale Hetzer und Lügner diskreditiert.

    Und jetzt stellen die sich hin, sagen „wir haben das falsch eingeschätzt“, wir müssen uns an Moscheen gewöhnen usw.; die CSU-Schwachmaten wollen „unser konservatives Profil schärfen“ usw.

    Merkt eigentlich außerhalb dieses Forums keiner, wie wir Menschen von der herrschenden Klasse manipuliert und verkauft werden ?

    Solange nichts die Rechtspartei kommt, wähle ich die Linke.
    Oder gibt es bessere Vorschläge ?

  230. Die CDU wird bald nicht mehr Teil des politischen Landschaftsbildes sein.

    Du hast recht.

    Totale Landschaftspflege steht an.

    Dann wird es auch wieder wirklich blühende Landschaften geben.

  231. Was Frau Merkel geschickt verschweigt:
    Wir werden uns dann auch an den Ruf des Muezzin gewöhnen müssen!
    Frau Merkel spielt den islamisch-türkischen Trickser-Organisationen damit in die Hände. Trickser? Darum geht’s dabei:
    Der Weinheimer Treppenwitz [1]
    Der Weinheimer Treppenwitz [2]
    Der Weinheimer Treppenwitz [3]
    Der Weinheimer Treppenwitz [4]
    Der Weinheimer Treppenwitz [5]
    Der Weinheimer Treppenwitz [6]

    Kurzfassung der Geschehnisse:
    Die Türkisch-Islamische Gemeinde Weinheim beantragt den Bau eines Minaretts in Weinheim, dem der Gemeinderat mit der Auflage zustimmt, dass das Minarett keine Treppe haben darf. Damit sollte vermieden werden, dass von dort oben der Muezzin ruft. Durch einen anonyme Anzeige während der Bauphase wird bekannt, dass das nun bereits errichtete Minarett doch eine Treppe hat! Es kommt zum Baustopp und fadenscheinigen Ausflüchten seitens der Türkisch-Islamischen Gemeinde Weinheim: „Die Treppe sei zu Wartungsarbeiten.“, „Das Fertigbau-Minarett kann nicht ohne Treppe bestellt werden.“. Rote und Grüne im Weinheimer Gemeinderat verhindern den Abriss — wer sonst … Als Kompromiss wurde der Zugang zur rechtswidrigen Treppe nun zugemauert. Fragt sich nur wie lange … Vermutlich hält sie nur so lange, bis irgendwelche intellektuell-verräterische Linke darin einen „Verstoß gegen die freie Religionsausübung“ sehen. Die baulichen Fakten sind ja — ganz gleich ob illegal — schon geschaffen.

  232. Frau Merkel, Sie irren sich ganz gewaltig und das leider wie so oft.
    Wir haben den Artikel 20 Abs. 4 GG und den werden wir dann nutzen.
    Ich bin kein Hellseher, aber ich würde meinen Allerwertesten verwetten, das wir diesmal die rumänische Variante wählen werden.
    Ich kann mich noch gut an den Herbst 89 erinnern, ich war Soldat der NVA und wir haben auf die Befehle gesch…. mit denen wir gegen unsere Leute vorgehen sollten.
    Denken Sie vielleicht die Soldaten der BW würden auf ihre Eltern, Brüder, Frauen oder Kinder schießen??? Ich denke Sie kennen die Antwort, aber es gibt ja genug andere…….

  233. @186 predator: Ich zumindest verwende es, um mich über diesen idiotischen Neusprech lustig zu machen, und ich denke mal der Großteil aller anderen auch.

    Tja, Aishe Merkel hat sich halt wieder mal zu Wort gemeldet, der FDJ- Hosenanzug, die Kanzlerin der Türken.

    Ich muss mich auf gar nix einstellen wenn ich nicht will, Frau Ferkel! Aber SIE können sich auf was einstellen. Und zwar auf ihre Abwahl. Da hilft auch Stimmenfang bei ihren islamischen Schätzen nix mehr.Leider wird dann wohl Rotzgrün wieder in der Regierung sein, aber die sagen zumindest offen, für welche verdorbenen Werte sie stehen und tarnen sich nicht so dreist wie ihre angeblich „konservative“ Partei!

    Mannometer, solche Äußerung von einem Menschen, der sich selbst als Bundeskanzler der Bundesrepublik DEUTSCHLAND bezeichnet und angeblich Schaden vom Deutschen Volk abwenden soll. Dieses Land, achwo, ganz Europa ist krank und die Medizin dafür gibt es nicht. Dafür aber das Fieber, und die ersten Temperaturerhöhungen melden sich schon. Ist das Fieber erstmal richtig ausgebrochen, wird danach kein Stein mehr auf den anderen sein. Dann heisst es entweder Musels oder wir. Danke, ihr Politverräter.

Comments are closed.