Die Veranstaltung “Restoring Courage” fand gestern mit ihrer Abschlussveranstaltung in Jerusalem ihren Höhepunkt. Vor 5000 Menschen, von denen rund 1000 aus den USA angereist waren, hielt Glenn Beck erneut eine sehr bewegende Rede. Hier zeigen wir ihnen noch einmal die Höhepunkte vom gestrigen Tag.

Einleitend Becks Worte über die Bedeutung des Tempelbergs in Jerusalem:

“The Courage to Stand” (hier das Manuskript):

Natürlich gab es auch eine linke Gegendemo, die sich für ihren „politischen Freitod“ einsetzte und gegen Glenn Beck zum „Friedensaufmarsch“ blies (Bilder dazu hier).

Wer übrigens eine Berichterstattung der deutschen Medien über Glenn Becks Restoring Courage sucht, wird arg enttäuscht: Es gibt quasi keine. Und wenn doch, wie hier bei n-tv von Sebastian Schöbel (Email: seba0308@aol.com), dann wird Beck als „Krawall-Talker“ und „Weinender Clown in Priesterrobe“ diffamiert.

Hier noch weitere Video-Aufnahmen der faszinierenden Veranstaltung:

Restoring Courage 2011 ist Geschichte. Doch Glenn Beck hat in Israel ganz neu den Mut zur Wahrheit freigesetzt. Er ist ein „streitbarer Held“, der uns alle inspirieren sollte.

» Israelnetz: „In Israel gibt es mehr Mut als in ganz Europa“

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

11 KOMMENTARE

  1. Glenn Beck : Islamisten würden die Sozialproteste unterstützen – es sei nicht das erste Mal, dass radikale Linke und radikale Muslime zusammenarbeiteten.

    http://www.israelnetz.com/themen/innenpolitik/artikel-innenpolitik/datum/2011/08/16/lob-und-tadel-fuer-sozialproteste/

    ******************************************

    Christ wegen „Abfall vom Islam“ zum Tod verurteilt

    Mahnwache vor der iranischen Botschaft

    http://www.zenit.org/article-23536?l=german&utm_campaign=germanweb&utm_medium=article&utm_source=zenit.org/g-23536

  2. Heute morgen auf Art-TV ,Gesichter des Islam,Wissen und Fortschritt.Ich habe selten eine so Islam verherrlichtende Sendung über die Religion des Friedens gesehen.Die Geschichte wurde im Sinne des Islam neu geschrieben.In Malysia sitzen Moslems und Christen nebst Juden zusammen und gestallten
    das miteinander.Als Höhepunkt wurde die Erfindung des Astrolabiums den Moslems zugesprochen mit dem Hinweis das es kein Galiäo und Kopernikus gegeben hätte wenn die Wissenschaft des Islam nicht auf so einem hohen Level gewesen wäre.Das Astrolabium wurde
    250 v.Chr.von den Griechen entwickelt.Nach zu lesen bei Wiki.Es ist einfach nicht zu glauben wie uns die Medien versuchen den Islam schmackhaft zu machen.

  3. #47 Elena   (24. Aug 2011 12:57)

    betrachten Islamisierung Deutschlands, Europas und der Welt als eine Gefahr für die Menschheit, für Juden sowieso;
    Wir alle sitzen heute in einem Boot.

    ***************
    Liebe Elena

    Ich wollte Ihnen gestern noch persönlich schreiben – da war die Kommentarfunktion bereits wieder deaktiviert (24 Stunden gehen doch schnell vorbei…).

    Also:

    Auch wir reichen Euch die Hände! Als bibeltreue Christen unterstützen wir Israel und die Juden, wo wir können, weil wir Gottes Heilsplan mit Euch, dem auserwählten Volk, kennen. Gleichzeitig wissen wir, dass für uns „Gläubige aus den Nationen“ ebenfalls zahlreiche Segnungen vorgesehen sind.

    Es geht hier um geistliche Gesetze, denen man besonders auch in der Auseinandersetzung mit dem Islam mehr Beachtung schenken sollte. Mit religiösen Machtspielchen oder Missionierung hat das nichts zu tun – es geht um Wahrheit und Information.
    Einer, der das total richtig gesehen hatte, war der frühere Tourismusminister Israels, Rabbiner Benny Elon, der einmal sagte, die Christen sollten den Moslems die Bibel bringen, damit diese erkennen könnten, dass die Existenz Israels die Erfüllung biblischer Verheissungen ist. Dadurch würde ein echter Beitrag zur Friedenslösung im Nahen Osten geleistet.
    Beispiele von Moslems, die das – oft unter grossen Schmerzen – erkannt und erlebt haben, gibt es immer mehr… Gott sei Dank!

    Shalom al Israel!

  4. #5 Die Lösung :

    die jetzt nicht geförderten Zigeuner-Kinder seien die „potentiellen Fachkräfte“, die Deutschland in absehbarer Zeit fehlen würden

  5. Nicht das er große Reden hält macht Glenn Beck einzigartig.

    Die Meinung die er vertritt ist vielen Menschen eigen.

    Er spricht das aus was viele denken, wenige ansprechen, kaum einer derart eindeutig rüberbringen kann.

    Demagogie oder echte Überzeugung.

    Die Gegner sind es die Ihn groß machen.

    Bloggy

  6. Liebe Österreicher,

    Eure Vorfahren haben 1529 und 1683 Wien umsonst gerettet, jetzt schafft sich Österreich ab:

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5d2449e085a.0.html

    Gelöbnisfeier mit islamischen Ritus

    WIEN. Das Österreichische Bundesheer lädt zu einer Gelöbnisfeier mit islamischen Kultus ein. Am heutigen Donnerstag werden in der Garnison Wien zweihundert Rekruten vereidigt. Anschließend wird gemeinsam mit der Muslimischen Jugend Österreich (MJÖ) das islamische Fastenbrechen gefeiert. Dabei soll nach islamischen Ritus geschächtetes Fleisch aus einer Gulaschkanone ausgeteilt werden.

    Der Festakt findet ab 18 Uhr auf dem Yppenplatz in Ottakring statt. Das muslimische Fastenbrechen, welches während des Ramadan mit dem Sonnenuntergang gefeiert wird, beginnt um 19:55 Uhr. „Mit dieser Veranstaltung und der engen Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bundesheer setzt die MJÖ somit ein weiteres Zeichen für die tiefe Verbundenheit zum Staat Österreich und der Mehrheitsgesellschaft“, heißt es beim österreichischen Islam-Nachrichtenportal Kismet. (FA)

  7. Ja, für die Israelis schauts zur Zeit düster aus.
    Ein Muslim, die grösste amerikanische Fehlbesetzung aller Zeiten, Hussein Obama im Weissen Haus (Ich frage mich seit vielen Jahren – warum opponierete die jüdische Presse in den USA nicht vehament gegen ihn?), die islambegeisterte, unfähige EU-Politdilettanz – die sich vom Islam schon die Richtung bestimmen lässt. Da hilft nur die eigene Kraft.
    Warum sind Israelis den Muslimen so haushoch überlegen?
    „Eines der Erfolgrezepte der Israelis ist der geringe Grad der Hierarchien. Selbst beim Militär gibt es wenige Häuptlinge.
    Junge Burschen und Mädchen lernen dort früh Eigeninitiative zu zeigen, und können eigene Ideen einbringen.
    Israel hat eine der höchsten Erfindungs- Patent – und Start-Upquoten der Welt, und das exzellente Weizmann Institut.
    Dagegen der Islam:
    Er hält an seiner rückständigen Archaik fest. Verbietet Kritik und Zweifel, und zwingt jede neue Generation in ihre rückständige, immobile Frömmigkeits- und Gehorsamszwangsjacke.
    Kultureller, wirtschaftlicher und sozialer Stillstand – durchdringt seit über 50 Generationen den Islam!
    Das einzig wachsende Produkt ist das rasantwachsende Bevölkerungswachstum, das die systemimanennte Armut, Rückständigkeit, immer mehr verstärkt, ja einzementiert!

  8. #4 1. Advent 2009 (25. Aug 2011 18:24):
    Auch wir reichen Euch die Hände!
    Shalom al Israel!
    **********

    Vielen Dank!!!
    Lass uns direkt kommunizieren: forumfzjd@gmx.de.
    Shalom, Elena

Comments are closed.