Nachdem die Abtreibungsbefürworter erst im Dezember im EU-Parlament verloren haben (Estrela-Bericht), versuchen sie es diese Woche frecherweise schon wieder. Es geht darum, daß linke Abtreibungsbefürworter Abtreibung in die Kompetenz der EU verlegen wollen, wobei das ganze Thema bislang bei den Nationalstaaten blieb. Hätte dann die EU das Sagen, wäre klar, was kommt: Staatlich geförderte Abtreibungen ohne Ende bis in den neunten Monat! Bitte unterschreiben Sie deshalb diese Petition! Vorsorglich!

Natürlich sollen auch speziell Länder wie Spanien und Italien gleichgeschaltet werden! Weitere Informationen zum Thema auch hier!

Und auch bei der Petition gegen den schwulen Lehrplan in Baden-Württemberg erwähnt uns der SPIEGEL wieder! Soll er!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

46 KOMMENTARE

  1. Ebenfalls gerade unterzeichnet.
    Aus welchen Mündern hört man denn Ausdrücke wie „schwule Sau“? Türken, Mohammedaner usw.
    Die setzen sogar noch einen drauf “ du schwule DEUTSCHE Sau“

  2. Folgendes kam mir grad‘ in den Sinn – hab ich bisher selber noch gar nicht so gesehen:

    Die Liebhaber des Koran hecken wie die Karnickel und die Europäher selbst sollen durch Fötus-Tötungen in der Anzahl gezielt ausgedünnt werden dürfen.

    Genau genommen ist das doch auch ein zentrales Umsetzen der gezielten politisch Islamisierung. Oder …?

  3. So läuft das schon im Gemeinderat. Was von den Vordenkern und -entscheidern „gewollt“ ist, wird so oft zur Abstimmung gebracht, bis die Mehrheitsverhältnisse entsprechend sind oder genügend (von den Wiederholungen genervt) „richtig“ entscheiden.

  4. sorry OT ist wichtig!

    +++ AKTUELL +++ AKTUELL +

    Das ist zum Haare raufen – die Blödheit, Naivität und Unfähigkeit!
    Die Politik und Justiz läßt es zu, das Moslems und andere Ausländer hier ohne Ende Gewalttaten begehen können und lassen sie meist auf Bewährung wieder frei. Sie lassen zu das Moslems hier Terrorakte planen können und sie schauen nur. Sie importieren Moslem-Terroristen und der dt. Bürger muss für deren Sozialleistungen aufkommen. Sie importieren Zigeuner und Lampedusa-Neger und wundern sich das die Städte zu Ghettos/Slums verkommen. Sie lassen es zu das Linke Extremisten hier Städte zerstören können und anständige Bürger verprügeln dürfen und der Staat macht nichts….
    ABER DER HERR INNENMINISTER SIEHT EINE BEDROHUNG! Schlaf weiter! Herr lass Hirn regnen.
    Ein schwacher Staat mit feigen Politikern wie in Deutschland ist nicht überlebendsfähig!
    ————————————–

    De Maizière sieht Deutschland gleich mehrfach bedroht

    Terrorismus, Verbrecherbanden und Gewalt auf den Straßen: Innenminister de Maizière beginnt mit der Arbeit und sieht jede Menge Gefahren für die öffentliche Sicherheit.

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht Deutschland nach wie vor durch internationalen Terrorismus bedroht. Hier gebe es weiter eine große Gefahr – „eine Gefahr, die mich besorgt“, sagte de Maizière nach einem Treffen mit den Leitern der deutschen Sicherheitsbehörden wie Verfassungsschutz, Bundeskriminalamt und Bundespolizei. De Maizière sieht außerdem Gefahren für die öffentliche Sicherheit durch organisierte Kriminalität, Gewalt auf den Straßen und Angriffe über das Internet. Diese Probleme will er zum Schwerpunkt seiner Arbeit als Innenminister machen.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-01/de-maiziere-gefahren-terrorismus

  5. @ #5 einMichel (15. Jan 2014 11:41):

    Da kann jemand Denken, sehr schön!!

    Die Richtung stimmt. Wenn man dann noch weiter in diese Richtung denkt, und sieht wie sich alles puzzleartig zu einem Gesamtbild des gewollten Bevölkerungsaustauschens zusammensetzt…..

    …. erkennt man, das wir in Zeiten eines schleichenden Genozids an den europäischen Volkern leben.

    semper PI!

  6. Verschwinden Deutschlands durch forcierte Abtreibungspolitik: Alles nur eine konsequente Fortsetzung des Kaufman – Planes, sehr verharmlosend auch in Wikipedia dargestellt http://de.wikipedia.org/wiki/Kaufman-Plan
    Ursprünglich wurde sogar (1941!) die Sterilisation der Deutschen Bevölkerung angedacht.
    Deswegen und auch wegen vielen anderen Vernichtungsplänen kann man sich ruhig fragen, warum bis zum bitteren Ende gekämpft wurde.
    Die Sieger liessen zu keiner Zeit einen Zweifel daran, dass der Frieden fürchterlich wird. Deutschland hatte keine Gnade zu erwarten.

  7. wie sich alles puzzleartig zu einem Gesamtbild des gewollten Bevölkerungsaustauschend zusammensetzt

    Das ist auch das wahre Ziel hinter 68er/Tavistock Agenda.

    Hinter darr angeblichen Befreiung (die grosse Lüge) steht der Abstieg und der Zusammenbruch.

  8. Die Sieger liessen zu keiner Zeit einen Zweifel daran, dass der Frieden fürchterlich wird. Deutschland hatte keine Gnade zu erwarten.

    Kleiner Nachtrag:

    Dass es dann, zumindest in der ersten 40 Jahren der Bundesrepublik anders kam, hatte man einzig der Spannung zwischen Nato und Warschauer Pakt zu verdanken, da die Deutschen als Kanonenfutter mit damals hochgerüsteter Bundeswehr zwischen den Blöcken gebraucht wurden. Churchill meinte gar, „… das falsche Schwein geschlachtet zu haben“.
    Jetzt glaubt man, die Deutschen nicht mehr zu brauchen, setzt das Vernichtungswerk am ewigen Konkurrenten also munter fort, mit wesentlich subtileren Mitteln: Verblödung, Überfremdung, Selbstauslöschung.

    Kaufman in Perfektion! Und die Deppen merken´s nicht einmal.

  9. OT:
    MORD ist voll NAZI

    Der Begriff „Mord“ soll aus dem deutschen Strafrecht verschwinden. Das fordert der Deutsche Anwaltverein und begründet das mit einer widersprüchlichen und ungerechten Rechtsprechung durch den derzeitigen Mord-Paragraf. Dieser geht noch auf die Nazis zurück.
    Der Deutsche Anwaltverein (DAV) will den Begriff „Mord“ auf aus dem deutschen Strafrecht streichen. Der derzeit gültige Mord-Paragraf stamme noch aus der Zeit des Dritten Reichs und sei von nationalsozialistischen Vorstellungen geprägt, sagte der Vorsitzende des Strafrechtsausschusses des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Stefan König, am Dienstag in Berlin. Die bisherige Rechtsprechung sei deshalb sehr uneinheitlich, widersprüchlich und in manchen Fällen ungerecht ausgefallen.
    http://www.focus.de/panorama/strafrecht-reformtotschlag-drittes-reich-dav-anwaelte-wollen-mord-abschaffen-deutscher-anwaltverein-3_id_3540862.html

  10. Ich habe bereits 4 Steuerzahler großgezogen, mein jüngstes Kind ist 21, wenn ich jetzt nochmal schwanger werden würde, käme aus Altersgründen nur eine Abtreibung infrage. Das möchte ich auch meinen Töchtern vorbehalten FALLS sie mal ungewollt schwanger werden, deshalb zeichne ich diese Petition NICHT!!

  11. # 6 Multi-Kulti-Freund

    Wer gibt schon gerne zu,dass sich seine eigene Brut jetzt gegen ihn selbst wendet?

  12. OT

    Bestrafe einen, erziehe hundert. Der Initiator der Petition „Kein Bildungsplan unterm Regenbogen“ musste seinen Rücktritt „anbieten“.

  13. #14 Badnerland

    wer lesen kann, ist im Vorteil. Die Petition ist nicht in erster Linie gegen den Jetzt-Zustand, sondern dass Abtreibung von der EU geregelt wird!

  14. das wir in Zeiten eines schleichenden Genozids an den europäischen Volkern leben.

    Vornehmlich der weiße heterosexuelle Mann hat ausgedient….

  15. Bei 70 000 Besuchern am Tag sollten 20 000 Unterschriften eigentlich kein Problem sein.

  16. Im EU-Parlament wird eben so oft abgestimmt, bis das Ergebnis endlich stimmt.
    Ekelhaft verlogenes links-grünes Einheitspartei Verhalten eben.

    Danke für den Hinweis, habe die Petition unterschrieben.

  17. In seinem Buch „Revolution from Above“, das zur Zeit leider nur auf Englisch verfügbar ist, hat der neuseeländische Autor Kerry Bolton Informationen zusammengetragen und zu einem theoretisch überzeugenden und empirisch unanfechtbar untermauerten Ganzen zusammengefügt. Er weist überzeugend – und dies ausschließlich auf der Basis von Selbstzeugnissen der einschlägigen Akteure! – nach, daß praktisch alle intellektuellen und politischen Strömungen der Linken im 20. Jahrhundert, soweit sie nicht von der UdSSR finanziert wurden, nur aufgrund der milliardenschweren Unterstützung durch eine winzige Schicht von amerikanischen Superreichen und deren Stiftungen zum Zuge kommen konnten. Zumindest hätten sie ohne diese Unterstützung bei weitem nicht die Durchschlagskraft haben können, die sie haben.

    Ein solcher Befund mag denjenigen überraschen, der den Gegensatz von Kapitalisten und Sozialisten immer noch für unüberbrückbar hält. Tatsächlich war er das nie. Die Linke leistet dem Kapital vielmehr gute Dienste bei der Zerstörung hergebrachter Strukturen, Bindungen und Werte. Sie planiert damit das Gelände, auf dem der globale Kapitalismus errichtet wird. Sie zerstört reale, gewachsene Solidarität im Namen einer fiktiven und bloß ideologisch postulierten, und sie erzeugt damit die Gesellschaft von atomisierten Einzelnen, die auf ihre Rolle als Produzenten und Konsumenten zurückgeworfen werden und als Masse so lenkbar und nutzbar sind wie eine Viehherde.

  18. Die Liebhaber des Koran hecken wie die Karnickel und die Europäher selbst sollen durch Fötus-Tötungen in der Anzahl gezielt ausgedünnt werden dürfen.

    Genau genommen ist das doch auch ein zentrales Umsetzen der gezielten politisch Islamisierung. Oder …?

    ———————————————

    Das kann man so nicht sagen: Abtreibung ist zwar erlaubt, aber nicht zwingend vorgeschrieben. Und die Moslems treiben eben nicht ab.

  19. ..der den Gegensatz von Kapitalisten und Sozialisten immer noch für unüberbrückbar hält…

    Tatsächlich war er das nie….

    Das ist dann auch die Erklärung dafür,dass die angeblich Schwarzen ganz gut mit den Rot-Grünen Abbruch-Kolonnen zusammenarbeiten können,die Antifa auch von den Schwarzen gehätschelt wird….

    Sie stecken wohl alle unter einer Decke,lange Beobachtung vermutet das schon längst.

  20. Habe mit gutem Grund gerade unterschrieben. Wenn meine Mutter nicht abgetrieben hätte (im 6. Monat), hätte ich jetzt einen Bruder.

  21. Es kommt noch schlimmer:

    Kein Rezept – Aufhebung der Rezeptpflicht für „Pille danach“
    http://www.3sat.de/nano/medizin/174406/index.html

    „Die in Deutschland geltende Rezeptpflicht für die „Pille danach“ soll aufgehoben werden, teilte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte mit.“

    Unglaublich, wie die Gesundheit von Frauen ruiniert wird, damit Männer ohne Verantwortung ihre sexuellen Bedürfnisse befriedigen können.

    Welche Folgen das haben kann, von Unfruchtbarkeit bis Krebs, weiss keiner.

  22. Das ist die bekannte Taktik. Wenn man etwas national nicht erreichen kann oder es schwierig zu rechtfertigen ist, so rennt man zur EU. Diese führt dann das Gesetz ein, so dass man nachher wieder zurück ins Land kommt und sagen kann, die EU hat es beschlossen, man könne daran nichts mehr ändern. Auch hinter vielen anti-deutschen EU-Gesetzen befinden sich Deutsche Politiker. Es sind nicht immer die anderen.

  23. Stimmt, das Thema hat im EU-Parlament nix verloren. Ganz einfach, weil das die Politik einen Sche… angeht.

  24. #36 Sodbrenner (15. Jan 2014 16:12)

    Es ist shcon erstaunlich, daß die Abtreibungsbeführworter am Leben sind.
    —————————–
    Wie fast immer:

    Es trifft die Falschen!

  25. kaluga

    …Er weist überzeugend – und dies ausschließlich auf der Basis von Selbstzeugnissen der einschlägigen Akteure! – nach, daß praktisch alle intellektuellen und politischen Strömungen der Linken im 20. Jahrhundert, soweit sie nicht von der UdSSR finanziert wurden, nur aufgrund der milliardenschweren Unterstützung durch eine winzige Schicht von amerikanischen Superreichen und deren Stiftungen zum Zuge kommen konnten. Zumindest hätten sie ohne diese Unterstützung bei weitem nicht die Durchschlagskraft haben können, die sie haben.

    Ein solcher Befund mag denjenigen überraschen, der den Gegensatz von Kapitalisten und Sozialisten immer noch für unüberbrückbar hält. Tatsächlich war er das nie. Die Linke leistet dem Kapital vielmehr gute Dienste bei der Zerstörung hergebrachter Strukturen, Bindungen und Werte. Sie planiert damit das Gelände, auf dem der globale Kapitalismus errichtet wird. …

    Kaluga, mit ihrem Beitag haben Sie das Wesentliche unserer heutigen Welt sehr schön herausgestellt.
    Sowohl der Kapitalismus als auch der Sozialismus sind materialistische Ideologien. Zwei Systeme, die dem Menschen übergeordnet sind.
    In der politischen Skala müssten sie eigentlich die Positionen ganz außen Links und Rechts einnehmen. Die Mitte wäre dann ein völkisches Denken, da hier das Volk nach dem eigenen Bedarf zusammenwirken kann. Alles wird nach dem Volk geregelt und nicht umgekehrt. Ob Über- oder Unterbevölkerung alle Verantwortung trägt das Volk, die Nation oder der Staat.

    Regieren die Ideologien, dann streben sie zum Internationalismus. Wie uns bereits die EU zeigt, sind die Verantwortlichkeiten zentralisiert, was natürlich eine Entmachtung bedeutet.Wer Macht hat hat alles, wer keine hat hat nichts. Die angebliche Freiheit der Grenzenlosigkeit ist eine Freiheit ohne Macht, also eine Narrenfreiheit. Freiheit der Verbraucher, der verhausschweinten Menschen

    Gruß

  26. #25 kaluga (15. Jan 2014 12:49)

    Danke, habe mit Peter Blum schon über andere Bücher mich unterhalten. Das war das Zeichen, ich werde mir „Revolution From Above“ lesen.
    Haben Sie „The Psychotic Left“ von benanntem Autor auch schon gelesen?

  27. Ich werde jene Frauen, welche sich zum Schwangerschaftsabbruch entscheiden nicht verurteilen. Es ist allein ihre Entscheidung und ihr Körper, niemand hat das Recht hier von einem Mord zu sprechen. jede Frau wird Gründe dafür haben. Schwangerschaftsabbrüche hat es schon immer und zu jeder Zeit gegeben, oft endete diese illegale mit primitivsten Mitteln erreichte Abtreibung tödlich.
    Nun ist dieses Gesetz legal und es ist gut so, ich werde diese Petition keineswegs unterschreiben und kann es auch nicht gutheißen.

Comments are closed.