Prof. Dr. Ute Sacksofsky
Prof. Dr. Ute Sacksofsky

Prof. Dr. Ute SacksofskyEine Frankfurter Professorin kämpft gegen die Zukunft der Familie und des deutschen Volkes. Ihr Motiv ist antideutscher Rassismus. Es ist ein Krieg gegen das eigene Volk ausgebrochen, und ohne daß auch nur ein einziger Schuß fallen müßte, soll er mit unserem Untergang enden. Der Aggressor, das sind unsere eigenen Eliten in Politik und Medien. Wir wissen nicht, wer sie steuert, das können wir nur vermuten, aber daß sie gesteuert werden, ist am Ausmaß ihrer Gleichschaltung zu erkennen. Ob sie selbst daran glauben, das Richtige zu tun, wissen wir nicht. Jedenfalls versuchen sie nicht einmal zu heucheln, denn das würden wir merken. Sie lassen keine Selbstzweifel erkennen, und sie geben uns keinen noch so diskreten Hinweis darauf, daß sie etwas anderes dächten als sie sagen. (Weiter auf die-entdeckung-des-eigenen.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

112 KOMMENTARE

  1. Die Frechheiten dieser Frau, die in einer Partei rumspringt, die jedesmal ein Riesengezeter anstimmt, wenn Worte wie „Rasse“, „Gene“, „Art“, „Einwanderungsbeschränkungen“ oder „Grenzen“ fallen, sind die ganz normale Grundlage grüner Politik:

    »Gehen wir davon aus, dass es um die Weitergabe deutschen Erbgutes nach der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft nicht mehr gehen kann: Was wäre eigentlich so schlimm daran, wenn die Deutschen aussterben sollten (was ohnedies noch ein paar Jahrhunderte dauern dürfte)? Das Territorium, auf dem sich derzeit Deutschland befindet, könnte der Natur zurückgegeben oder (das ist wahrscheinlicher) von anderen Menschen besiedelt werden.«

    »Wenn es diese deutsche Kultur nicht schafft, das Leben der kommenden Generationen mitzuprägen, dann muss sie wohl kaum unter Artenschutz gestellt werden.«

    Zu Recht nennt das Andreas Lombard „ein biopolitischer Arschtritt aus den Tiefen des Führerbunkers, der an Zynismus nicht zu überbieten ist“.

    Sehr gut.

  2. Mein Kommentar von gestern (im Artikel zu Julia Schramm):

    Deutschland verreckt unter allerhöchster Anleitung und Förderung auch von außen durch gezielte Verblödung (sowohl seitens der Medien als auch durch Zuwanderung unzivilisierter Massen), durch Deindustrialisierung (Energieverteuerung, Bekämpfung der Naturwissenschaften) und durch Umwandlung in einen “grünen” und letztlich bettelarmen Agrarstaat der niemandem mehr politisch und wirtschaftlich “gefährlich” werden kann.

    Je länger ich darüber nachdenke desto unheimlicher wird es mir.- Ist das nicht genau der Morgenthau-Plan? Wurde der vielleicht wegen des damals aufkeimenden Ost-West-Konflikts nur vorübergehend ausgesetzt, weil Deutschland vorübergehend als Prellbock gebraucht wurde?

    Wenn dem so wäre, dann dürfte die Suche nach einer Erklärung für all diese rätselhaften und (scheinbar) widersprüchlichen Vorgänge nicht mehr so schwierig sein! – Unsere Politiker sind seit Kriegsende nur die Marionetten in diesem Plan gewesen und deshalb hat Deutschland auch nie die staatliche Souveränität erhalten!

  3. „Viele Frauen sehen die Ehe als Umerziehungslager für ihre Männer an. Doch wenn sie darin erfolgreich tätig waren, gefällt ihnen das Ergebnis oft nicht und sie stellen empört fest, dass das nicht mehr der Mann ist, den sie einst geheiratet haben“

  4. Ob sie selbst daran glauben, das Richtige zu tun, wissen wir nicht.

    Ob es richtig ist, was sie tun ist für diese gierigen Figuren nicht wichtig.

    Wichtig ist für sie die eigene Eitelkeit, das Kopfnicken um sie herum, das Zipfelchen Macht das sie auf ihrem Pöstchen haben.
    Das ist der Gradmesser unserer eingesetzten Eliten.

    Dafür tun sie quasi alles. Besoffen davon zu glauben, dass sie fast schon selbst Gott sein könnten.

    Der Mensch ist von Grund auf feige.
    Er tut alles, um sich anzudienen.
    Es gibt nur sehr wenige, denen Mut als Talent mitgegeben wurde.
    Mut müssen die sich die allermeisten von uns antrainieren, mit viel Mühe und manchmal mit Schmerz.
    Mut, um für die Wahrheit einzutreten und gegen die politisch Mächtigen, den politischen Mainstream.

    Je älter eine Bevölkerung wird, desto weniger Dampf hat sie, um sich gegen die politisch Mächtigen zu wehren.

    Bei jeder Wahl könnte man diesen ferngesteuerten Eliten einen Denkzettel verpassen.
    Die Deutschen sind aufgrund des millionenfachen Massenmordes an den eigenen Kindern steinalt, fast die älteste Gesellschaft der Welt. Sie verpassen niemanden mehr einen Denkzettel.

    Diese kranke Tussi hätte vor Jahrzehnten nicht einmal in der Waschküche ihr krankes Gedankengut vortragen können. Heute kriegen diese Politvögel Macht in die Hand, um den ihren merkwürdigen Selbsthass auf die eigene Kultur auszuleben. Diesen Selbsthass kann man nur als pathologisch bezeichnen.

  5. Deutsche

    Eure Feinde sitzen in der Politik und in den Medien.

    Die Parole lautet : Ausdünnen und einhegen.

  6. Wir wissen nicht, wer sie steuert, das können wir nur vermuten, aber daß sie gesteuert werden, ist am Ausmaß ihrer Gleichschaltung zu erkennen.
    ————–
    Eben! – Oder glaubt jemand an eine linke Schwarmintelligenz?

  7. Natürlich werden diese so genannten „Eliten“ gesteuert; von Hause aus ist niemand so bescheuert, seinen bzw. den Untergang der eigenen Kultur zu befördern! Und: diese rückgratlosen Halunken werden gezwungen – wahrscheinlich mit Geld/Privilegien.

  8. Nicht zu vergessen ist die Tatsache, daß diesen Verbrechern die grassierende und flächendeckende Volksverblödung (Dschungelcamp, DSDS, Germanys next Top Bohnenstange etc.) in die Hände spielt.

    „Wer nix weiß, wird alles glauben!“ Zitat Frei.Wild

  9. #6 HALAGU (22. Feb 2014 14:40)
    DER MORGENTHAU PLAN WIRKT, OBWOHL ES IHN ANGEBLICH NIE GEGEBEN HAT :

    Honigmann ist ein Neonazi, und es ist offensichtlich das nicht nur wir diese Probleme mit Volksverätern haben. Die plumpe Theorie nach der die Allierenten das deutsche Volk vernichten wollen ist damit schon lange wiederlegt.

  10. Auch eine Professorin kann einen Lattenschuß haben.
    Der Übergang von Intelligenz zum Wahnsinn ist fließend.

  11. …gerade diese von Verschwörungstheorien geprägte Gruppe -und noch Mehrheit- konservativer Deutscher schießt sich immer und immer wieder selbst ins Abseits…

    …anstatt zu erkennen, anzuerkennen und anzugreifen das es KEINER Steuerung bedarf, da die (Folge-) Ideologen der 68-er „Brüder im Geiste“ sind… schwafelt man von der „Steuerung der Eliten“… und erntet von Seiten der Linken nur ein müdes Lächeln… zurecht…

  12. Eine deutsche Bekannte sagte vor langer Zeit zu mir, sie wünsche sich einmal von ihrer Tochter (damals noch 8 Jahre alt) ein kleines Negerlein als Enkelkind, sie finde die soooo süß.
    Ihr Wunsch ging in Erfüllung.
    Alles klar???
    (Keine Lügengeschichte, die absolute Wahrheit!!!)

  13. #16 buck110 (22. Feb 2014 14:54)

    Auch eine Professorin kann einen Lattenschuß haben.
    ———–
    Umgekehrt: in einigen Fächern wird man nur noch mit Lattenschuß Professor!

  14. Schlimm ist, dass derartige Sozialwissenschaftler und co, neben den kinderlosen Roths, Ströbeles, Volker Becks etc die vollständige Deutungshoheit inne haben und die Auflösung Deutschlands kaum erwarten können. Offenbar ist der Hass auf alles, was mit Deutschland zu tun geradezu monströs. Adolf lässt grüßen. Daher kommt auch die krasse Akzeptanz des Islams und der laufenden Islamisierung, denn diese Ideologie wird von D nichts aber auch gar nicht übrig lassen, außer islamischen Klerikalfaschismus, der bereits heute sein stinkendes Haupt in D und Europa erhebt.
    Hitler hielt die Deutschen nach WK II auch nicht mehr wert zu überleben. Heute übernimmt diese Haltung der zeitgeistige Mainstream aus Sozialwissenschaft, gleichgeschaltenen Medien und verkommener Politelite-Clique.

  15. #9 kaluga (22. Feb 2014 14:44)

    Deutsche

    Eure Feinde sitzen in der Politik und in den Medien.

    Die Parole lautet : Ausdünnen und einhegen.

    Glaub ich nicht ❗ 🙄

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind.
    Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen.
    Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal, wofür. Es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.”

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

    Joschka Fischer Bürgerkrieg90/Die Pädophilen

    „Wir, die Grünen Bürgerkrieg90/Die Pädophilen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen …
    … wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”

    Daniel Cohn-Bandit Bürgerkrieg90/Die Pädophilen der sich von Kindern gerne im Intimbereich berühren lies.

    http://www.dewion24.de/?page_id=3673

    http://marc-doll.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51:negative-zitate&catid=41:buchtipp-zitate&Itemid=61

  16. #18 Babieca (22. Feb 2014 14:57)

    … die Neubevölkerung: Der Australopithecus.
    ————
    Gestern ist mir sogar einer mitten in Sterzing (Brennerpaß, Südseite) begegnet. Von der Seite gesehen sah er aus wie der Ötzi – nur die Gesichsfarbe war halt dunkler!

  17. Kranke Wessi-F…., die dann irgendwo mit der Decke über den Knien aus dem Rollstuhl in die untergehende Sonne hinter dem Mittelmeerhorizont schauen, derweil der Pfleger das Windeln gegen Inkontinenz vorbereiten.
    Keiner besucht sie, keine Kinder, keine Enkel.Höchstens die andere dumme, dürre F…von Parterre, der schon vor langer Zeit der Alte davongerannt ist, weil er das Ziegenfutter jeden Tag satt hatte.
    Leute ist das ein Leben???????
    Also lasst sie quatschen, das wahre Leben holt sie schon noch brechtzeitig ein.

  18. …aber von diesen schei… Deutschen lassen sie die Professoren schon gern fürstlich bis an ihr Lebensende alimentieren, gell…

  19. #18 Babieca (22. Feb 2014 14:57)

    Und hier kommt die Neubevölkerung: Der Austalopithecus.

    http://www.express.de/bonn/18-jaehrige-angegriffen-wer-kennt-diesen-gescheiterten-raeuber-,2860,26305512.html

    Aus dem Artikel:

    Es geschah bereits am 30.09.2013, erst jetzt wurde das Bild aus einer Überwachungskamera veröffentlicht.

    So sieht Deutschland dann überall aus (nein, das Bild entstand nicht im Kosovo oder Albanien oder Bosnien, sondern in Gladbeck xyz-Stadt):

    http://kompakt-nachrichten.de/wp-content/uploads/2012/03/Ausl%C3%A4nder_Verschmutzung_Zigeuner-300×270.jpg

  20. Wann beginnen wir endlich damit, die Universitäten zu schleifen und die Professorinnen einem sinnvollen Einsatz in der Landwirtschaft zuzuführen?

    Die Spargelfelder warten.

  21. Die Einleitung ist genau richtig, und dennoch für mein Wissen ein uralter Hut.Genau das hatte ich bereits des öffteren hier geschrieben und meist erst garnicht freigeschaltet. Ich wuste es bereits seit der 70ger Jahren, als Brandt die Ausländergesetze geändert hatte und trotz mehrfacher Warnungen der damaligen NOCH CDU, die es längst nicht mehr gibt und den Namen von Adenauer vielfach missbraucht, wurde des bereits schon mir von einem damaligen bekannten Türken voraus gesagt. Denke Deutschland ist nicht mehr zu retten es sei denn, dass das Volk es erledigt und dieses Mistgeburten von diesen Politikern dahin befördert, wohin diese gehören.

  22. Das ist diese Art von Sack(sofsky)-Gesichtern, die unter Adolf oder Ulbricht auch glänzende Karrieren gemacht hätten.

    Den Rest spare ich mir jetzt, sonst würde das wieder so ein Referenz-posting werden, welches dazu verwendet wird, um nachzuweisen, dass pi pöhse ist …

  23. Uns, die wir uns hier in Foren wie PI, gegen die gleichgeschalteten Systemmedien informieren und austauschen, sind die Zusammenhänge bekannt und klar.
    Doch die Masse der Deutschen, ist mittlerweile zu träge, dumm und dauersediert, um sich noch freie Gedanken machen zu können, einen eigenen Willen aufzubauen und sich um die Zukunfte wirklich zu sorgen.

    Sozial- politisch gebildete Menschen werden schrittweise umerzogen und durch große Mengen an Art- und Lebensweisefremde daran gewöhnt, dass ihre eigene Form des Zusammenlebens nichts mehr gilt.
    Das und nichts anderes ist es worum es geht.

    Kapitalismuskonforme, eigengedankenbefreite, sozialverarmte und unkritische Konsumenten sollen so enstehen und werden dadurch gezüchtet.

    Die Mächtigen haben längst erkannt, dass Nationen und Nationalitäten, ihrem Streben nach noch mehr Macht und Gewinnmaximierung,hinderlich sind.
    Also, lassen sie von ihren politischen Handlangern dafür sorgen, dass sich Nationalstaaten abschaffen.

    Ein großer Schritt, war das Konstrukt Europa und die Einführung des Euro.
    Mit Hilfe des Eur können Volkswirtschaften nach belieben ruiniert werden und ganze Nationen unter die Knechtschaft des Kapitals gezwungen werden- die dann in einer vererbten Lehnsherschaft gegenüber den Mächtigen endet.

    Alles was den Verantwortlichen dazu dienlich ist, wird gnadenlos genutzt.
    Die Islamfaschisten werden in der westlichen Welt protigiert- da sie Menschen ohne Rechte- ohne Willen und ohne Kritikfähigkeit wollen.

    Andersartige Lebensweisen, wie Homosexualität und viele andere minoritäre Formen des Zusammenlebens- werden gfordert und gefördert-da diese die traditionelle Famile als Wertegemeinschaft schwächen sollen.
    Denn, aus funktionierenden Familien, werden gesunde- selbstbewusste und denkende Menschen in die Welt und in die Eigenverantwortichkeit entlassen- DAS ist absolut nicht im Sinne der Mächtigen.

    Sie wollen ein ihnen zuträgliches, wertfreies, moralenwertetes und austauschbares Gesellschaftsbild installieren.
    So können sie die Menschen schneller und effktiver zu Konsumdummys erziehen / umdressieren.

    Unsere Volksverräter, die Politstricher und Zeitgeistnutten helfen willig und fleissig dabei mit- da sie reichlich entlohnt werden und sicher auch zu einem guten Teil unter Druck gesetzt sind.

    Um überhaupt in diesem durchweg koruppten Politsystem nach oben zu kommen, muss man sich derart in Abhängigkeit der Mächtigen begeben, dass man- angekommmen- keinerlei freien Willen mehr durchsetzen kann.
    Man hat Verpflichtungen- ist erpressbar, oder wird schlicht mit Gewalt bedroht.

    WIR hier wissen das, doch die Masse der Deutschen und die Völker Europas, sollen es tunlichst nicht auf breiter Basis erfahren.

    Ob wir den Kampf gegen diese neue Weltordung noch gewinnen können?- wir müßten ersteinmal anfangen uns zu wehren …

  24. Die Logik der Irrationalen

    Diese armen Seelen leiden darunter, Deutsche zu sein.
    Diese armen Seelen sind aber selbst Deutsche.
    Laut diesen armen Seelen wäre die Welt gut, wenn es keine Deutschen mehr gäbe.

    Die logische Folgerung müsste eigentlich sein, dass sie sich ihrer eigenen Existenz beraubten, weil sie ja ihr Deutsch-Sein allenfalls verleugnen oder hassen, nicht aber ablegen können.

    Statt dessen versuchen sie erst alle anderen Deutschen, die so völlig ungerechtfertigt nicht unter ihrem Deutsch-Sein leiden, zu vernichten – damit sie selbst länger leiden können???

    Das möge verstehen, wer will. Seid euch aber sicher, ihr armen Seelen, dass ich und die Meinen euch überleben werden.

  25. Die Uni ist längst gleichgeschaltet.
    Frau Professor agiert wie die Politiker, als Anhängsel an den Fäden der Lobby.

    Nur weil wir glauben, Wissenschaft sei neutral, hören wir uns den Schmarren solcher Drittmittel-finanzierten Quotentanten an.
    Letztlich haben wir es hier mit nichts anderem zu tun als mit Kathederprophetie im Sinne Max Webers. Frau Prof. verkündet nichts anderes als die Dogmen des Gutmenschentums im Namen der Wissenschaft.
    Würg hoch drei.

  26. Man sollte dazusagen, dass Frau Prof. Dr. Ute Sacksofsky gleichzeitig stellv. geschäftsführende Direktorin dieses absurden „Cornelia Goethe Centrums für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse“ an der Uni Frankfurt ist, gibt es seit sechzehn Jahren und hat noch nichtmal einen ordentlichen Wiki-Eintrag:

    http://www.cgc.uni-frankfurt.de/cgc-centrum-profil.shtml

    Sacksofsky ist vor ein paar Jahren schonmal unangenehm aufgefallen, als sie das Recht muslimischer Lehrerinnen auf Kopftuch durchsetzen wollte, das Gesetz benachteilige den Islam und privilegiere das Christentum, argumentierte sie, zudem gefährde es die „ökonomische Unabhängigkeit“ muslimischer Frauen, weil sie keine Chance auf eine Stelle im Staatsdienst hätten. Die Klage wurde vom Hessischen Staatsgerichtshof abgewiesen. Sollte Justizministerin in einer SPD-Regierung Schäfer-Gümbel werden. Hat eine Rechtskolumne im „Merkur“!

  27. Es ist nicht so, daß nur und zuallererst die Deutschen auf diesem abschüssigen Weg ins Nicht-mehr-da-sein gehen. In Frankreich, Belgien, England, den Niederlanden, Schweden ist die Lage noch weitaus schlechter als bei uns. Von daher ist ein Erklärungsversuch, der sich vorrangig auf deutsche Eigenschaften, Fehler und Mängel bezieht, wahrscheinlich nicht zielführend. So ein Erklärungsversuch greift zu kurz. Wir europäischen Völker sind alle Geschwister und mit vereinter Kraft müssen wir dafür sorgen, daß unsere Kinder eine gute Zukunft haben werden.

  28. Es ist ein Krieg gegen das eigene Volk ausgebrochen, und ohne daß auch nur ein einziger Schuß fallen müßte, soll er mit unserem Untergang enden.
    ————————————–
    Da gab es mal einen Chefredakteur der “New York World”, Walter Lippmann, der in „Die Welt“ vom 20.11.1982 erklärte, wo es langgeht.

    die führende Schicht des besiegten Volkes in Kriegsverbrecherprozessen abgeurteilt wird und die Besiegten einem Umerziehungsprogramm unterworfen werden. Ein naheliegendes Mittel dafür sei, die Darstellung der Geschichte aus der Sicht des Siegers in die Gehirne der Besiegten einzupflanzen.

    Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in die Geschichtsbücher der Besiegten gefunden hat und von der nachfolgenden Generation auch geglaubt wird, dann erst kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.

    Wenn man jeden Tag die Knoppschen Schauergeschichten sieht, kann man sich fast nicht mehr wundern, wenn das eigene Volk verabscheut wird.

    Ein Propagandist Sefton Delmer in UK sagte das 1945 noch viel deutlicher

    Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen. Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und diese selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig.

    Und da ist die Professorin nur eine von unendlich vielen Nestbeschmutzern.

  29. #3 PSI

    Ist das nicht genau der Morgenthau-Plan? Wurde der vielleicht wegen des damals aufkeimenden Ost-West-Konflikts nur vorübergehend ausgesetzt, weil Deutschland vorübergehend als Prellbock gebraucht wurde?

    Ich denke da ist durchaus etwas dran. Bezüglich Political Correctness, Multikulti und antideutscher Selbsthasspropaganda ging es nach meiner Erinnerung Anfang der 90er Jahre so richtig los – kurz nach dem Zusammenbruch des Ostblocks und der Wiedervereinigung.

    Man könnte wirklich meinen, dass die BRD als Prellbock und vor allem auch als Propagandainstrument gegen den Kommunismus (der dirkete Vergleich eines kapitalistischen und eines sozialistischen Deutschlands war für die ganze Welt sicht- und greifbar)nicht mehr benötigt wurde.

  30. #22 PSI (22. Feb 2014 15:04)

    *Schauder*

    #24 lorbas (22. Feb 2014 15:07)

    Daß erst jetzt gefahndet wird, ist mal wieder die übliche Zumutung. Das war mir auch gleich aufgefallen.

    Und das A-a-Bild ist einfach nur widerlich. Sowas regnet aus einigen Häusern inzwischen auch ganz ungeniert auf die Straße. Würg.

    ————–

    Übrigens ist diese Frauen-Gender-Aussterben-Prof-Tante auch noch Richtertucke an Staatsgerichtshöfen, hat also durch ihre Urteile weiter zur Verblödung, Verdummung und Verarmung beigetragen:

    – seit WS 1999 Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht und Rechtsvergleichung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M.

    2003 – 2008 Landesanwältin beim Staatsgerichtshof des Landes Hessen

    2011 – 2013 Studiendekanin des Fachbereichs Rechtswissenschaft

    seit 2010 Stellv. geschäftsführende Direktorin des Cornelia Goethe Centrums für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse

    seit 2011 Richterin des Staatsgerichtshofs der Freien Hansestadt Bremen.

    http://www.jura.uni-frankfurt.de/42774577/person

    Sie verseucht also Bildung (an der Uni) und Verwaltung (am Staatsgerichtshof).

  31. @14 Thorben_Arminius ,

    den Honigmann mal beiseite, selbst bei der BBC können Sie Beiträge im Netz finden, die die Umsetzung des Morgenthauplans bis ins Jahr 1947 beschreiben.Vieles lief sogar noch weiter, als der Wiederaufbau Deutschlands bereits auf Grund der Systemkonfrontation beschlossen und angelaufen war.

    http://www.bbc.co.uk/programmes/b01jgj0p

  32. Ja, es ist der Morgenthau-Plan.

    Die GRÜNEN und die anderen Blockparteien sind die Erfüllungsgehilfen.

  33. Allen Ernstes, bald wird es Kiew auch in Berlin geben?
    Das dieser Volksverrat so öffentlich von den Podien gepredigt wird und keinen [außer den 10% hier] kümmert es nicht, spricht eigentlich dafür, wie sehr die Deutschen gegen Ihr Land, Ihre Historie präpariert wurden.
    Nun wird den Kindern Homosexualität und anderer Irrsinn eingetrichtert und in 20 Jahren erkennen wir das Land nicht mehr wieder, weil die Leute es überall wir Karnickel treiben werden. Mit allem.
    Gott wurde aus Deutschland gejagt und bald ist das Maß der Deutschen voll, und es wird ein Gericht über Deutschland kommen.
    Wenn es der Islam ist, dann wird es keine Gnade geben gegen all diejenigen, die diesen Schmutz und diese Gottlosigkeit so stolz und arrogant verbreiten. Ihr werdet jaulen vor Horror dem Ihr in den Strassen begegnen werdet. Dann werdet Ihr die wahre islamische Toleranz kennenlernen!
    Kehrt um und glaubt an Jesus, so werdet Ihr Eurer Leben retten!

  34. Und so eine Faschistin bezieht aus unseren Steuergeldern ein Professorengehalt?
    Und so ein Schädling darf seine Volksverhetzung über jungen Menschen ausgießen?

    Fragen drängen sich auf:
    – ist sie „andersartig“?
    – Auf welche weise „andersartig“?
    – Lebt sie in einer Partnerschaft?
    – Mit ihm oder ihr?
    – Hat sie Kinder?
    – Kinder der Liebe oder der Technologie?
    – Weist Ihr Name auf einen „migrantischen Hintergrund“ hin?
    – Ist sie bereits in psychotherapeutischer Behandlung?
    – Wann wurde sie das letzte mal ge……?

  35. Wenn ich so einen Schei.. schon lese:

    Stellv. geschäftsführende Direktorin des Cornelia Goethe Centrums für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse

    Dummdoof „Wissenschaft“ mit meinen Steuergeldern.
    Da geht mir der Hut hoch …

  36. OT
    Nochmal zur Europawahl-Umfrage:
    http://europedecides.eu/2014/02/pollwatch-2014-first-predictions-put-socialists-in-the-lead/

    217 Sozialisten
    056 Linke / Nordische Grüne
    044 Grüne
    ———
    227
    ____
    064 Liberale (ALDE)
    ____

    202 Europäische Volkspartei
    038 Rechte (EFD)
    042 Konservative (ECR)
    007 AfD
    ——-
    289

    Die Parteien die oben nicht mitgezählt wurden:
    – Die 5-Sterne-Bewegung aus Italien, deren Anführer Bepe Grillo ist anscheinend auch gegen illegale Migration.
    – Die tschechische ANO 2011 dürfte auch nicht für Massenmigration sein, zumindest sind es keine Linken.

    Auf den ersten Blick sieht es nicht soo schlecht aus, EPP, Konservative und Rechte haben mehr Stimmen als die Linken. Leider sind die sogenannten Liberalen wohl eher auf Seiten von Masseneinwanderung, und tatsächlich wohl auch Teile der EPP. 🙁 Andererseits dürften Liberale und EPP gegen noch mehr Regulierung sein, und insgesamt den Druck durch die Konkurrenz von Rechts verspüren. Es kann also nach der Wahl schon in die richtige Richtung gehen.

  37. Man müsste dieser „Frau“ ein Kind auf den Rücken und eines auf den Bauch binden – vielleicht ist sie dann kuriert. Schocktherapie nennt sich sowas.

    Es ist abscheulich, dass wir solche verbrecherische Menschen auch noch finanziell aushalten müssen – ideell grenzt es bereits an Masochismus, aber wer dafür auch noch bezahl, ist dieser Neigung hoffnungslos ergeben.

    Auch ist es abscheulich, dass jene, die am wenigsten zu diesem Staate beitragen (vertrottelte Politiker), dafür noch einen Batzen Geld von UNS bekommen und sich darüber beschweren, wenn die, die am meisten zum Staat beitragen (kinderreiche Familien) ein kleines bisschen vom Kuchen bekommen. Menschenverachtend, barbarisch, bestialisch.

  38. #38 Babieca (22. Feb 2014 15:27)

    #24 lorbas (22. Feb 2014 15:07)

    …das A-a-Bild ist einfach nur widerlich. Sowas regnet aus einigen Häusern inzwischen auch ganz ungeniert auf die Straße. Würg.

    Ich hatte so etwas live am frühen Morgen 2012 in Marseille gesehen.
    Ganz Europa verkommt und uns wird das Gegenteil erzählt.

  39. Jedenfalls versuchen sie nicht einmal zu heucheln, denn das würden wir merken.

    Die Heuchelei merkt man schon, wenn man nur eine Sekunde nachdenkt.

    Beispiel 1
    Die ukrainische Opposition, die zum großen Teil aus gewaltbereiten Nationalisten besteht, wird gelobt, finanziert und unterstützt. Im Inland wird jedoch alles, was rechts von CSU ist, bekämpft.
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-02/bundestagsdebatte-ukraine-linke-gruene-streit

    Beispiel 2
    Taliban in Afghanistan wird bekämpft, mit arabischen Staaten, die hinter Taliban stehen, wird gehandelt und kooperiert.
    Oder wie man in „Extra“ (NDR) mal sagte:
    Islamisten ohne Geld sind Terroristen, Islamisten mit Geld – Geschäftspartner.

    Beispiel 3
    Antirussische Kampagne wegen Verbots der Schwulenpropaganda.
    Die brutale Verfolgung der Schwulen in moslemischen Staaten wird aber hingenommen.

    Beispiel4
    „Fachkräftemangel“ in Deutschland.
    Andererseits macht man sich Sorgen um die deutschen Fachkräfte in der Schweiz (wegen Referendum).
    Der eklatante Widerspruch zwischen „Fachkräftemangel“ in Deutschland und gleichzeitige Auswanderung der Fachkräfte in die Schweiz wird ignoriert.
    Ganz geschweige davon, dass wir 3 Mio. Arbeitslose (offiziell) und mind. 10 Mio. (real) haben.
    http://www.wiwo.de/erfolg/beruf/arbeitsmarkt-es-gibt-keinen-fachkraeftemangel/9463140.html

    Merkwürdig ist, dass so viele Leute es NICHT merken.
    Das ist nur mit weit fortgeschrittener Degeneration zu erklären.

  40. #48 lorbas

    Aber Hauptsache, die Hundehalter entfernen sorfort die Hinterlassenschaften iher Vierbeiner – sonst wird es teuer.

  41. Nehmen wir einmal an und der Islam stellt eines Tages die Mehrheit in Deutschland.

    Mit dem Islam am Ruder wird Deutschland erneut über die Länder Europas herfallen, da bin ich mir sehr sicher.
    Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob sich die, die heute dem Islam zur Macht verhelfen, dies möchten, bzw. bedacht haben.

  42. „Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.

    Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht.

    Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!“

    Marcus Tullius Cicero
    * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr

    http://michael-mannheimer.info/2012/01/14/fundstelle-des-tages-cicero-uber-den-feind-im-inneren/

  43. Die so „stolz“ vorgetragene selbstfeindliche und -verächtliche Ideologie dieser Menschen ist ein in sich geschlossenes Denk-System, das einer Geistesstörung und Charakterpathologie wie etwa der Autoaggression (die eine Vorstufe zum Suizid darstellt) und dem Borderline-Syndrom gleichkommt. Wir werden von Verrückten regiert.

  44. Eine Frankfurter Professorin kämpft gegen die Zukunft der Familie und des deutschen Volkes. Ihr Motiv ist antideutscher Rassismus.

    WER SICH SELBST HASST, SOLL SICH DEN STRICK NEHMEN.
    Das wäre eine konsequente Handlung.

  45. Die genetisch vererbbare Schuld gilt nicht nur für Deutsche, sondern alle Weißen. Jedes weiße Volk hat in seiner Geschichte einmal etwas, getan, zu spät getan oder ganz unterlassen,so dass es um die Weitergabe des Erbgutes nicht mehr gehen kann.

    Man liegt mit dem Morgenthauplan nicht völlig falsch, aber auch nicht ganz richtig.Wir sind nicht mehr allein. Alle Weißen sind jetzt Deutsche.

    Klar ist aber, dass das Zusammenspiel von Hass, Geld und wirtschaftlichen und Herrschaftsinteressen die „Wissenschaft der genetischen Weißen Schuld“ möglich machte, die an uns Deutschen ausprobiert wurde und die mit ihren angeschlossenen „kritischen“ Hasstheorien den gesamten Westen von Oben aufrollen.

  46. Es handelt sich um die Frankfurter Juristin Prof. Dr. Ute Sacksofsky, die mangels äußerer und innerer Schönheit
    (http://gestik.uni-koeln.de/typo3temp/pics/9f1b40ad71.jpg)
    einen den Linken typischen Selbsthass entwickelt hat und ihn in ihren Schriften auslebt. Verständlich, dass die gegen die Familie ist, wo sie selber keinen Mann abbekommen hat, der eine mit ihr gründet. Da ist auch ihr Harvard am Arsc*.

    http://www.fernuni-hagen.de/rechtundgender/sacksofsky.shtml
    http://www.jura.uni-frankfurt.de/42774577/person

  47. Unsere Blockparteienvertreter haben mit ausländischen extremen Parteien keine Berührungsängste auser mit Geerd Wilders Marie Le Pen und FPÖ Strache. Die haben Probleme wie in München mit der Grundgesetzverteidigenden
    Freiheit.Unser Gauckler und andere Politiker haben ja nicht mal nötig nach Sotschi zu reisen,wo die Deutschen soviele Medalien geholt haben.Der Gauckler fährt lieber nach Indien um „Fachkräfte“ einzuladen.

  48. @ 39 Schüfeli
    Volle Zustimmung. Widersprüche sind sehr wohl zu erkennen und lassen die Unehrlichkeit dieser Zukunftsvisionäre ganz deutlich werden.

  49. Deutschland, EUdSSR,
    wird von ISSLAMKOLABORATEUREN
    zu Gunsten der faschistisch, imperialistische ISSLAMisierung
    abgeschafft.

    Das Land der dekadenten Vollidioten…

  50. #55 Schüfeli

    Wie Broder schon mal in diesem Zusammenhang gesagt hat (sinngemäß): Manche Leute sollten auch Selbstmord als Option in Erwägung ziehen.

    Aber das mit mit dem Strick ist ja voll diskriminierend: Es gibt noch viele andere Möglichkeiten: Schlaftabletten, Pistolen, Wasser, Züge, Klippen, durch Riad oder Teheran nur mit einem T-Shirt mit der Aufschrift „Fuck Allah!“ bekleidet zu laufen … 😉

    Sorry für den Zynismus, aber Leute wie diese grüne Professorin kotzen mich an.

  51. Frau Sacksoftie hasst sich selbst. Aber sie hat offensichtlich zu viel Angst davor die reine Konsequenz daraus zu ziehen – also will sie andere, die sich noch nicht selbst hassen, mit Selbsthass anstecken, weil diese noch gesunden Menschen ihr eine Norm vors Gesicht halten, die sie nicht erfüllen kann. Das ist ein ähnliches Prinzip wie bei den armen HIV-Infizierten, die andere absichtlich mit AIDS infizieren.

  52. Selbst wenn Deutschland abgeschaft wird bevor europäische Alianzen ein Bündnis unter dem Namen „El Cid“ schmieden. Deutsche Städte wie zb Nürnberg haben weiter Bestand und dienen Aufarbeitung aller Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  53. Diese Partei hat Deutschland ruiniert und zerstört. Im Grunde ist es schon zu spät. Aber wenn man wirklich den Willen hätte noch etwas zu retten dann wäre der erste Schritt diese Partei abzuschaffen und zwar sofort.

  54. #28 Stefan Cel Mare (22. Feb 2014 15:08)

    Wann beginnen wir endlich damit, die Universitäten zu schleifen und die Professorinnen einem sinnvollen Einsatz in der Landwirtschaft zuzuführen?

    Die Spargelfelder warten.
    ———————
    Aber Sie warten dann auch – auf Spargel! 😉

  55. #18 von Politikern gehasster Deutscher (22. Feb 2014 14:56)

    Eine deutsche Bekannte sagte vor langer Zeit zu mir, sie wünsche sich einmal von ihrer Tochter (damals noch 8 Jahre alt) ein kleines Negerlein als Enkelkind, sie finde die soooo süß.
    Ihr Wunsch ging in Erfüllung.

    Es ist nicht zu leugnen, dass Frauen für multikulturelle Propaganda anfälliger sind.
    Mehr sogar: viele erleben Multikulturalismus gern, auch sexuell.

    Wenn dann die unvermeidlichen Folgen kommen, wird zwar gejammert, aber Multikulturalismus selbst wird i.d.R. nicht angezweifelt.
    Trauma wird etwa im Verein „Mütter mit schwarzen Kindern“ verarbeitet.

    Das sind Zeichen der fortschreitenden Degeneration.
    Mehr dazu siehe
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/

  56. #1 Babieca (22. Feb 2014 14:33)

    Die Frechheiten dieser Frau, die in einer Partei rumspringt, die jedesmal ein Riesengezeter anstimmt, wenn Worte wie “Rasse”, “Gene”, “Art”, “Einwanderungsbeschränkungen” oder “Grenzen” fallen, sind die ganz normale Grundlage grüner Politik:

    »Gehen wir davon aus, dass es um die Weitergabe deutschen Erbgutes nach der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft nicht mehr gehen kann: Was wäre eigentlich so schlimm daran, wenn die Deutschen aussterben sollten (was ohnedies noch ein paar Jahrhunderte dauern dürfte)? Das Territorium, auf dem sich derzeit Deutschland befindet, könnte der Natur zurückgegeben oder (das ist wahrscheinlicher) von anderen Menschen besiedelt werden.«

    Was diese Frau absondert, ist ethnisch und biologisch gesehen reiner Selbstmord.
    Das ist nur mit weit fortgeschrittener Degeneration zu erklären.
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/

    Die wahnsinnige Kuh übersieht auch, dass ein Volk sehr selten ruhig ausstirbt – dafür muss es auf einer einsamen Insel leben.
    Die schwach gewordenen Ethnien werden ausgeraubt / versklavt / abgeschlachtet.
    Siehe Geschichtsbuch.

    Jeder soll sich fragen, ob er den degenerierten Selbstmördern, die sich frecherweise zu „Elite“ zählen, folgen will.
    Da kann man nur Lenin zitieren: „Das ist kein Hirn der Nation, sondern Scheiß…“.

  57. Was für widerliche, kranke Typen die 68er Gehirnwäsche immer wieder hervorbringt!

    Der Führer wollte ja dass es nach ihm kein Deutschland mehr geben sollte! Die Rotgrünen sind nichts anderes als seine gehorsamen Vollstrecker!

  58. Tja, und wer hievt Menschenverächter und Rassisten wie Frau Sackgesichtsofsky nach dort, wo sie ihr ideologisches Gift effektiv in andere Menschen injizieren können?

    Die EssPäDeh.

    Thorsten Schäfer-Gümbel nominiert Prof. Ute Sacksofsky und Gernot Grumbach für die Bereiche Justiz & Frauen und Wissenschaft & Innovation

    http://www.spd-hessen.de/meldungen/31398/136859/Thorsten-Schaefer-Guembel-nominiert-Prof-Ute-Sacksofsky-und-Gernot-Grumbach-fuer-die-Bereiche-Justiz–Frauen-und-Wissenschaft–Innovation.html

    Nachdem sich die gesamte Politik verhält wie Gauck, ist davon auszugehen, dass Schäfer-Gümbel über die Ansichten derer informiert ist, die er nach oben setzt und diese Ansichten Teilt.

    Umvolkung ist Völkermord, die Fremdvölker-Ansiedlungspolitik unserer Regierung ist ein Verbrechen.

  59. “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

  60. Tja, wer zu spät geboren ist, um in Knopps „Hitlers Wissenschaftler“ mitzuspielen…der muss sich eben in der BRD in Szene setzen.

  61. Mir kommt das politische Tagesgeschäft vor wie ein Dominastudio:

    Der Wähler bezahlt dafür, dass er gedemütigt wird.

  62. Ich wünsche dieser Frau ??? ein eigenbestimmtes Leben, so wie man es hier im demokratischen Westen kennt – wo sonst noch?
    Wo wird sie das finden ????? In Afghanistan, im Jemen, in Saudi-Arabien, in Katar, in Pakistan, im Iran oder sonst in igendeinem frauenfeindlichen/frauenverachtenden Land ?? Diese Tussi ist so dumm ………..!!
    Und so ein Individium nennt sich Professorin!!
    Wo oder von wem hat denn diese Freiheit, in ein Land zu gehen, wo sie all ihre Ziele und Vorstellungen verwirklichen kann, siehe z.B. oben zitierte Länder!!! (157) islamiscne terroristische Staaten, in denen sie all das finden könnte, was sie hier im verseuchten unislamischen Westen vermisst??? Da darf 5x am Tag gebetet werden, die Frauen dürfen freiwillig !!!!!!!!!!!!!!!!!die Burka und das Kopftuch tragen, kein Mensch hindert sie daran, denn es ist Pflicht !!
    Wir: leben -noch- in einer Demokratie!! Gott sei Dank !!
    Und sie ist eine der Personen, die das abschaffen will?? Dann aber schnell weg mit ihr in das gelobte Paradies. Solche Leute brauchen wir hier nicht, wir genügen uns selbst…..
    Diese Leute sind unser Untergang !!! Das sollte sich jeder noch denkende Mensch hintwr die Ohren schreiben………………….

  63. http://www.jura.uni-frankfurt.de/42774544/Sacksofsky?legacy_request=1

    Werdegang:
    Geboren 1960

    1979 – 1983 Studium der Rechtswissenschaft in Marburg und Freiburg

    1984 – 1986 Master in Public Administration (Harvard University, USA)

    1990 Promotion

    1991 2. Juristisches Staatsexamen

    1991 – 1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesverfassungsgericht

    1996 – 1998 DFG-Stipendium für die Habilitation

    1998/1999 Mitglied der Forschungsgruppe
    „Rationale Umweltpolitik – rationales Umweltrecht“ am ZiF (Bielefeld)

    1999 Habilitation

    seit WS 1999 Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht und Rechtsvergleichung an der
    Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M.

    2003 – 2008 Landesanwältin beim Staatsgerichtshof des Landes Hessen

    2011 – 2013 Studiendekanin des Fachbereichs Rechtswissenschaft

    seit 2010 Stellv. geschäftsführende Direktorin des Cornelia Goethe Centrums für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse

    seit 2011 Richterin des Staatsgerichtshofs der Freien Hansestadt Bremen

    http://www.jura.uni-frankfurt.de/42774577/person

    Die sitzt da, wo sie maximalen Schaden anrichten kann und das sicher nicht, weil keiner wiess, wie die tickt.

    Vielmehr sitzt die da, weil „man“ ganz genau weiss, wie die tickt.

  64. Falls es jemanden hier interessiert warum wir diese Zustände haben….

    Ein Buchtip…

    „Kleiner Überblick über die große Verschwörung“

    Einfach suchen gibt es auch bei Amazon,auch mal die anderen Bücher schauen von…

    „Johannes Rothkranz“

    Alles von „Pro fide Catholica“ Verlag.

    Einfach mal selber lesen und mit der Realität vergleichen,und dann kann man immer noch sein eigenes Urteil bilden!

  65. #79 nicht die mama (22. Feb 2014 17:47)

    seit 2011 Richterin des Staatsgerichtshofs der Freien Hansestadt Bremen

    http://www.jura.uni-frankfurt.de/42774577/person

    Die sitzt da, wo sie maximalen Schaden anrichten kann und das sicher nicht, weil keiner wiess, wie die tickt.

    Vielmehr sitzt die da, weil “man” ganz genau weiss, wie die tickt.

    Es ist entsteht schon lange der Eindruck, dass die Justiz für Sabotage genutzt wird.

  66. Wenn man in den Ausführungen der Dame das Wort „deutsch“ durch „jüdisch“ ersetzt, so glaubt man an die Reinkarnation des Alfred Rosenberg.

    Tja, Deutsche, nun wisst ihr, welches Schicksal euch durch eure „eigene Elite“ vorbestimmt ist…

  67. #37 Eugen von Savoyen (22. Feb 2014 15:23)

    #3 PSI

    Man könnte wirklich meinen, dass die BRD als Prellbock und vor allem auch als Propagandainstrument gegen den Kommunismus (der dirkete Vergleich eines kapitalistischen und eines sozialistischen Deutschlands war für die ganze Welt sicht- und greifbar) nicht mehr benötigt wurde.
    —————–
    Deutschland war nicht nur als Prellbock, sondern als Schlachfeld und Friedhof vorgesehen. In meiner BW-Zeit kursierte (hinter vorgehaltener) Hand dieses Szenario:

    Die SU schaltet durch einen Überraschungsschlag mit taktischen Atomwaffen die BW aus. Durch das (relativ gering verseuchte) deutsche Gebiet können die russischen Truppen ohne größeren Eigenschaden und ohne nennenswerte Gegenwehr rasch bis zum Rhein vordringen um Frankreich und den Rest Europas besetzen.

    Das wusste auch die Nato. Entgegen aller offiziellen Beteuerungen sollten daher – realistischerweise – die Russen nicht am Eisernen Vorhang, sondern erst am Rhein abgefangen werden. Daher wurden auch alle wichtigen Befehlsbunker in den Westen der Republik verlegt (vgl. die SAC für die Luftverteidigung). Den Franzosen ging dieser Nato-Plan entschieden zu „nahe“ zumal sie den Amis ohnehin nie vertrauten. Daher sah sich Frankreich gezwungen die Russen ggfs. schon vorher zu stoppen mithilfe ihrer Force de frappe. Klar, dass diese Atomwaffen nicht für den Abwurf auf französischem, sondern auf deutschem Territorium vorgesehen waren.

    Auf Deutschland wären also Atombomben von beiden Seiten geregnet. – Neben der Frage warum wir all die Jahre soviel Geld für die eigene Verteidigung aufgewendet haben bleiben noch ein paar andere Fragen übrig!

  68. #234
    Die deutsch-feindlichen Zitate sind seit langem bekannt. Hat sich was getan ??

    Der dicke Joschka Fischer darf heute in den USA Reden/Vorträge halten und die Deutschlandhasserin Claudia -Fatma- Roth (1990: Nie wieder Deutschland!!) ist heute Bundestags-Vizepräsidentin (BEZAHLT von dem von ihr gehassten „deutschen“ Volk = 12.500,00 € Grundgehalt, 100 qm Büro, 1 persönicher Referent !! und div. Bürokräfte, Dienstauto und sonstige Privilegien (vom deutschen Steuerzahler bezahlt)und keiner demonstriert (Denn sie macht ja seit 20 Jahren Türkenpolitik, das IST viele Jahre – man beachte die Aussagekraft“!! und sie kann gute BÖREK machen (was ist das ??)- aber Studienabbrecherin und nix gelernt)
    Die Deutschen haben es nicht besser verdient, denn sie sind wirklich dumm …………
    Keine andere Nation, weder Spanien. Frankreich, Italien, Holland, Schweden, Norwegen, England (von der Schweiz ganz und gar abgesehen) würde sich das bieten lassen. Wir sind eindeutig auf dem Abstiegsplatz und das geschieht uns recht und viele finden das noch toll)!!!
    Aber die Zeit wird es richten – nur Geduld –

  69. Die Frau Strohdoofsky wird natürlich auch nicht aus dem Staatsdienst entfernt werden trotz ihrer öffentlich abgesonderten kryptofaschistischen Totalitarismen. Diese Sorte antideutscher Zombies hängt ihrem Idol Adolf Hitler („Das deutsche Volk hat versagt. Ich werde ihm keine Träne nachweinen. Dem stärkeren Ostvolk gehört ausschließlich die Zukunft.“) aus ganz anderen Gründen an, als das die Mohammedaner tun (Judenhass), aber anhimmeln tun sie ihn beide.

  70. Ich will es noch konkretisieren, die GRÜNEN sind die Partei des Morgenthau-Plans.

    Die anderen Blockparteien im BT sind allerdings praktisch genauso ekelerregend und hochverräterisch.

  71. Antideutscher Rassismus wird von der BRD geduldet, es ist gewollt, ja er wird sogar gefödert.

    Warum die das machen, aus denselben Gründen warum es China in Tibet genauso macht.

  72. Wenn sie schon Kant zitieren muß, dann aber bitte konsequent. Daß der Mensch für den Menschen Endzweck sein soll, gilt nur unter der Voraussetzung des Sittengesetzes als eines autonomen Vernunftprinzips, d. h. eine Vernunft, die zu dumm ist, um nicht kontingente Gesetzlichkeiten wie Mathematik oder Logik zu erfinden, soll dennoch in der Lage sein, andere nicht kontingente, verbindliche Gesetzlichkeiten zu in die Welt zu setzen; absurd. Aber diese Professorin redet noch mehr daher, wovon sie nichts weiß. Wenn man sie etwa fragte, was denn eigentlich die Gleichheit, die sie dauernd im Munde führt, per se ist, dann würde man garantiert bestenfalls, wie bei einem schlechten Lehrer üblich, ein Beispiel als Antwort bekommen.

  73. #1 Babieca

    Die NGO DieGrünen hat genau den Auftrag, den Prozeß herbeizuführen, den den Dame hier beschreibt. Auch die vielen anderen NGOs in der BRD sind nur dazu da, dass deutsche Volk von innen heraus zu zersetzen, die Identität der Deutschen auszulöschen, und die Deutschen in die Kinderlosigkeit zu treiben. Die deutsche Familie ist jetzt out, stattdessen malochen sich die kinderlosen Deutschen dumm und dusselig, zahlen 70% Steuern, um kinderreiche Familien fremder Völker anzusiedeln, die uns nicht im geringsten dafür dankbar sein werden.

    Ein wahrlich perfider und rassistischer Plan. Wenn die damit durchkommen, läuft es auf einen klassischer Ethnozid hinaus.

  74. #71 Schüfeli

    die völlig gehirngewaschene, antideutsche grüne Rassistin träumt von einem Ehtnozid am deutschen Volk. Vieleicht träumt sie nicht nur davon, vielleicht fördert sie den Ethnozid sogar noch?

  75. #73 pustel

    Es würde mich nicht wundern, wenn eines Tages in ferner Zukunft die radikalen linksdeutschen Deutschenhasser bei der UNO die Reaktivierung von Auschwitz fordern werden, um dort die letzten noch lebenden Deutschen zu vernichten.

    Das ist keine Ironie. Die Deutschenhasser in der BRD sind von den NGOs und sonstigen „Wühlmäusen“ die hinter ihnen stehen, und die die Antifas aufgehetzt haben, so dermaßen gehirngewaschen, dass die das skrupellos umsetzen würden, wenn ihnen ihre Führungsoffiziere dies ins Hirn flüstern würden.

    Schau dir doch an, was die NGOs in der Ukraine bewirkt haben. Ich sehe langfristig schwarz für Deutschland. Man wird Deutsche bald jeden Tag in jeder deutschen Stadt jagen und brutal verprügeln od. totschlagen. Und der Staat BRD und die Blockparteien werden nur zuschauen und nichts tun, siehe Kirchweyhe. Dieses Land, früher war das mal Deutschland, ist das deutschfeindlichste Land der Welt, dieses Land duldet selbst radikale Deutschenhasser in der Politik und Verwaltung.

  76. Und so ein kranker Mist steht im MERKUR? Hatte immer gedacht, das sei eine feine konservative Zeitschrift. Habe mir sogar vor einigen Jahren sogar mal ein Heft gekauft:

    „Jubiläumsheft Merkur 700. Kein Wille zur Macht – Dekadenz.“
    http://www.buch.de/buch/14613/623_jubilaeumsheft_merkur_700__kein_wille_zur_macht____dekadenz__merkur_deutsche_zeitschrift_fuer_europaeisches_denken_sonderheft_h_700.html

    … und zwar wegen des Themas sowieso und vor allem wegen der Aufsätze von Kohlhammer, Bolz, Münkler, Heinsohn, Hank und Rainer Paris. Wollen die mit dem Abdruck solch abartigen Schrotts zeigen, daß sie eine „offene Debattenkultur“ o. ä. pflegen? Aber es müßte doch eine Generallinie geben. Sonst könnten sie ja demnächst auch einmal einen Aufsatz von Kenan Kolat bringen.

    Sollte Justizministerin in einer SPD-Regierung Schäfer-Gümbel werden. Hat eine Rechtskolumne im „Merkur“!
    #34 Heta (22. Feb 2014 15:18)

    Und die darf da sogar regelmäßig ihren gemeingefährlichen Unsinn absondern! Und dann auch noch fast Ministerin?! Um Himmels willen! Na ja, vielleicht klappt es ja mal irgendwann auf Bundesebene, zum Beispiel in einer (Anti-)Volksfront-Regierung aus Rot-Rot-Grün.

  77. #91 BePe (22. Feb 2014 19:09)

    Schau dir doch an, was die NGOs in der Ukraine bewirkt haben.
    ——————————————–
    Nicht nur dort:

    Am Himmelfahrtstag 1999, dem 13. Mai 1999, hat die Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ einen Parteitag zum unerklärten Krieg gegen Jugoslawien durchgeführt, da die Basis gegen den Krieg protestierte. Dort hat eine Delegierte unwidersprochen erklärt, daß der ehemalige Außenminister Klaus Kinkel im Jahre 1982, als er Chef des Bundesnachrichtendienstes war, BND-Agenten nach Jugoslawien geschickt hat, um die Volksgruppen gegeneinander aufzuwiegeln; das war nach Titos Tod. Das zeigt schon, daß dieser Krieg lange vorbereitet wurde.

    Nicht nur BND, voran CIA, getarnt als NGO, zetteln Bürgerkriege an, um einzugreifen und das Regime zu stürzen.

    Die Russen haben dem einen Riegel vorgeschoben.

  78. Ein Mörder bekommt zurecht lebenslänglich. Aber wenn gestörte Existenzen fordern, dass ein ganzes Land verschwinden soll, mit all seinen schrecklichen Folgen, dann darf sie das ungehindert sagen und schreiben!? Das ist gewollter Genozid gegen alle Deutschen, die Wurzeln sollen gekappt werden, damit ungehindert das Land mit „Neudeutschen“ besiedelt werden kann. Man könnte sich fragen, wie hoch die Schuld hier ist!

  79. I
    Auch eine Professorin kann einen Lattenschuß haben.
    #16 buck110 (22. Feb 2014 14:54)

    Solche verbildeten, abgehobenen Kreaturen sind sogar besonders anfällig für Geisteskrankheiten dieser Art. Ein einfacher, „ungebildeter“ Mensch kann sich so ein psychopathisches Zeug doch gar nicht ausdenken. (Ein anderer Kommentator äußerte sich später ja ähnlich.)

    II
    #23 lorbas (22. Feb 2014 15:01)

    Mit diesem Fischer-Zitat („Hauptsache, die Deutschen haben es nicht.“) wäre ich vorsichtig. Gut möglich, daß es ein Fake ist. Habe noch nirgends eine ordentliche Quelle dafür finden können.

    III
    #31 Triskele (22. Feb 2014 15:16)

    Zustimmung. Bißchen lang, aber zutreffend.

  80. # 93
    Und genau das passiert im Moment in der Ukraine. DAS IST VON DER EU und evtl. von den USA gesteuert.
    Wer widerspricht ????

  81. Damit nicht genug. Wenige Zeilen später folgt ein biopolitischer Arschtritt aus den Tiefen des Führerbunkers, der an Zynismus nicht zu überbieten ist: »Wenn es diese deutsche Kultur nicht schafft, das Leben der kommenden Generationen mitzuprägen, dann muss sie wohl kaum unter Artenschutz gestellt werden.«

    Bravo, Frau Professorin. Das hätte auch ein gewisser Herr Hitler im Original nicht besser sagen können.

  82. I
    Es ist nicht so, daß nur und zuallererst die Deutschen auf diesem abschüssigen Weg ins Nicht-mehr-da-sein gehen. In Frankreich, Belgien, England, den Niederlanden, Schweden ist die Lage noch weitaus schlechter als bei uns.
    #35 Karlfried (22. Feb 2014 15:19)

    Es mag ja irgendwie pervers sein, aber das ist tatsächlich ein Trost. Ist doch schön, wenn man nicht allein untergeht. Es ergeben sich daraus vielleicht auch Chancen für Not-Verteidigungsgemeinschaften.

    II
    #36 martin67 (22. Feb 2014 15:21)

    Danke für die Zitate von Lippmann und Delmer.

    III
    Deutsche Städte wie zb Nürnberg haben weiter Bestand und dienen Aufarbeitung aller Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
    #67 Esper Media Analysis (22. Feb 2014 16:39)

    Ja, mir kam auch schon nach wenigen Zeilen diese Frankenmetropole in den Sinn. Übrigens stand das heutige Bundesliga-Spiel Borussia Mönchengladbach gegen 1899 Hoffenheim zur Halbzeit 2:0. 😉

    IV
    Wer widerspricht ????
    #96 Mondlicht187 (22. Feb 2014 19:41)

    Ich auch nicht.

  83. Elende Kreaturen, die weit schlimmer sind als die meisten Diktaturen! Das sind jene Unfrauen, vor denen sich jeder Mann graut! Keine Kinder zu haben, isi ihr krankes Merkmal! Daraus resultiert ihr kranker Hass auf alles, was Bestand zeigt und festigt! Abscheulich, ein Menetakel der Evolution!

  84. #13 Thorben_Arminius; Heise ist natürlich die topseriöse Quelle, in etwa genauso seriös wie wikipedia, Knopp, oder andersrum Kopp-Verlag.

    #79 nicht die mama; Naja 20 Jahre studieren, das ist ja ne ganz Schnelle.

    #31 Triskele; Lediglich jeder 1000ste Einwohner schaut hier doch nur rein. NAhezu alle anderen haben leider nur linke Quellen zur Verfügung. Woher sollen die ihre Infos denn ziehen, wenns von der gesamten Medienlandschaft totgeschwiegen wird.
    Auch wenn ich mich noch an Zeiten erinnere, wo lediglich 3000 Leute aufm Zähler standen.
    Es ist einfach nur ein Tropfen aufm heissen Stein.

  85. 2011 stellte unsere bekennende Anti-Patriotin im Landes(verräter)dienst, die – Achtung! – 2013 im Schattenkabinett von SPD-Oberfuzzi TSG als hessische Justizministerin nominiert war, auch klar, wie sie das Verhältnis von werdender Mutter und Ungeborenem sieht.
    https://missy-magazine.de/2011/09/12/recht-auf-abtreibung/
    Nach Frau Sacksofskys schwer erträglicher Kaputtomaten-Logik – jeder Normalgebliebene sollte prophylaktisch hier noch schnell 1-2 Aspirin einwerfen! – „verlangt“ der Embryo von der Schwangeren ein LEISTUNGSRECHT, welches einen unmittelbaren und schweren Eingriff in ihren Körper bedeutet.
    Eine Rechtsordnung, die eine Pflicht zur Organspende oder zur Blutspende zugunsten eines anderen Menschen ablehnt, würde DESHALB(!!!) die Austragung einer ungewollten Schwangerschaft in unzumutbarer Weise verlangen.
    (Ute Sacksofsky, „Präimplantationsdiagnostik und Grundgesetz“, in: Kritische Justiz 2003, S. 284).

    Diese Irregeleitete, diese „Traviata“ will uns – außerhalb des Karnevals – weismachen, dass die Schwangere zu dem ohne Zwang empfangenen und in ihrem eigenen Körper heranwachsenden Individuum in einem rechtlich vergleichbaren Verhältnis stünde wie zu einem x-beliebigen Dritten!
    Sacksofsky leugnet, dass der sog. nasciturus nach herrschender Rechtsmeinung in D als vollwertiges Rechtssubjekt betrachtet wird, dessen einziges Manko darin besteht, dass er noch keine interpretierbaren Willenserklärungen abgeben kann.
    Die Geburt, bekanntlich „einigermaßen“ notwendig für die Weitergabe des Lebens und das Fortbestehen der Menschheit, wird in ihren Augen auf einen „unmittelbaren und schweren Eingriff“ reduziert, als ob es sich rechtlich um eine Körperverletzung oder gar Vergewaltigung handeln würde.

    Und dieses intellektuelle Unkraut, dieses ethische Hexenwurz wäre fast Landesjustizministerin geworden.
    Großer Gott im Himmel, lass Hirn regnen!
    Denn sie weiß nicht, was sie tut …

  86. Wir wissen nicht, wer sie steuert, das können wir nur vermuten, aber daß sie gesteuert werden, ist am Ausmaß ihrer Gleichschaltung zu erkennen.

    Die Gewählten haben nichts zu entscheiden, sondern sie haben Befehle auszuführen, die andere ihnen geben, die aber nicht gewählt sind.
    Es sind Marionetten, und nur die dürft ihr auch wählen.Das ist eure Demokratie.

    Die wirklichen Entscheider aber halten sich eher im Hintergrund und lassen selber die Puppen tanzen.

    http://www.youtube.com/watch?v=3agvOrINrmU

  87. Was viel wichtiger ist: Was kann man dagegen tun? Dass solche irren Menschen nichts mehr in diesem Land zu sagen haben.

  88. Die Steigerung der Geburtenrate ist nach ihrer Meinung »kein legitimes staatliches Ziel

    Kompletter Schwachsinn.

    Natürlich ist das legitimes Ziel.

    In Russland fördert der Staat auch das Kinderkriegen :

    http://jungefreiheit.de/politik/ausland/2013/russland-startet-drei-kinder-politik/

    Experten sehen diese Trendwende als Folge einer massiven Familienförderung durch den Staat an.

    Seit 2007 erhalten russische Familien ab dem zweiten Kind, welches geboren oder adoptiert wird, als Prämie ein sogenanntes Mutterschaftskapital.

  89. Was wäre eigentlich so schlimm daran, wenn die Deutschen aussterben sollten (was ohnedies noch ein paar Jahrhunderte dauern dürfte)?

    Das kann ich Ihnen sagen, Sie Dummerchen.

    Weil dann die Vielfalt leidet.
    Und das können Sie doch eigentlich nicht wollen.
    Sie sind doch auch sonst immer für Vielfalt.

  90. Also Logik ist die Sache dieser Frau nicht.

    Man kann nicht auf der einen Seite sich für Vielfalt einsetzen und es dann gleichzeitig nicht schlimm finden, wenn eben diese Vielfalt durch Verschwinden der Deutschen leidet.

    Bullshit, Hühnerscheisse.

  91. „Wir wissen nicht, wer sie steuert, das können wir nur vermuten, aber dass sie gesteuert werden, ist am Ausmaß ihrer Gleichschaltung zu erkennen.“

    Wir leben in der so genannten Endzeit. Der gefallenen Engel des Lichts (Satan) hat für eine kurze Zeit die volle Macht erhalten. Er manipuliert die Regierungen und ganze Völker. Sogar Menschen, die sich für Christen halten, aber nur Namenschristen sind, kann er manipulieren und für seine Ziele einsetzen.

    „7. Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan losgelassen werden aus seinem Gefängnis
    8. und wird ausziehen, zu verführen die Völker an den vier Enden der Erde, Gog und Magog, und sie zum Kampf zu versammeln; deren Zahl ist wie der Sand am Meer.
    9. Und sie stiegen herauf auf die Ebene der Erde und umringten das Heerlager der Heiligen und die geliebte Stadt. Und es fiel Feuer vom Himmel und verzehrte sie.
    10. Und der Teufel, der sie verführte, wurde geworfen in den Pfuhl von Feuer und Schwefel, wo auch das Tier (das erste Tier mit der Zahlt 666) und der falsche Prophet (da gab es doch einen Menschen, der sich selbst zum Propheten ernannt hat) waren; und sie werden gequält werden Tag und Nacht, von Ewigkeit zu Ewigkeit.“ (Offenbarung 20, 7-10)

  92. Was heutzutage alles mit dem Aufkleber „Professor“ durch die Medien geistert, ist schon gruselig.

    In meinen jungen Jahren waren die Professoren, die ich kennengelernt habe, distinguierte, weltgewandte und faszinierende Menschen, von denen man unheimlich viel lernen konnte.

    Die Frau Sackschießmichtot hingegen scheint ein Problem mit Männern, Kindern, Deutschland und Intelligenz zu haben.

    Was sie da über Deutschland absondert, erinnert irgendwie an die Wannsee-Konferenz.

    Was die gute Frau dabei völlig vergißt, ist, wem sie ihren Wohlstand zu verdanken hat.

    Nur ein hochindustrialisiertes Land wie Deutschland kann es sich leisten, solche Nullnummern wie sie zu alimentieren.

    In dem Kalifat BRD, das sie ja offensichtlich anstrebt, hätte sie allenfalls noch eine Chance als Toilettenreinigerin.

  93. Hab den Artikel nur zu 3/4 gelesen. Weiter gings wegen der Würgeanfälle nicht.

    In psychologischem Selbstschutz ziehe ich folgenden Umkehrschluß:

    Dieses Linksfaschopack hat sich inzwischen selber so satt, daß derartige Schmonzartikel zur eigenen Ausrottung führen (sollen).

    Für aufrechte Deutsche wird es auch in Zukunft eine derartige perverse Lebensform nicht geben. Da kann man auch gleich die Sodomie ehefähig erklären.
    Und so nährt mich die HOFFNUNG, daß sich diese geistige Degeneration (auch gerne „GRÜN genannt) beizeiten biologisch von selbst erledigt.
    Bei der SPD dürfte das eh bald der Fall sein. Deren „Politik“ ist ja bekanntermaßen nicht erst seit Hartz4 als Verrat bekannt.
    Man erinnere sich an die Treueschwüre an die heimische Steinkohle, deren Einforderung mit Polizeipanzern plattgewalzt wurde.

Comments are closed.