Jeder dritte Deutsche fände Sinti und Roma als Nachbarn „sehr oder eher unangenehm“. Vermeldet empört der im Abstieg befindliche SPIEGEL. Selbst noch diese Meldung dürfte gefälscht sein, denn in Wahrheit will kein Deutscher einen Zigeuner als Nachbarn, nicht einmal die SPIEGEL-Redakteure, die immer so verlogen links tun. Kann mir nicht verkneifen zu sagen, hätte der SPIEGEL mehr die objektive Wahrheit geschrieben anstatt verlogener roter Ideologie, stünde es besser um ihn! So und jetzt warten wir auf die Reportage, wie ein Zigeuner-Clan im SPIEGEL-Hochhaus bereichernd Unterschlupf findet!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

44 KOMMENTARE

  1. Nur 1/3? Ich schätze es sind weit mehr. Denn bei solchen brisanten Umfragen trauen sich doch die meisten nicht die Wahrheit zu sagen. Schließlich wissen die linken Interviewer anhand des Namens und der Telefonnummer wo dein Haus wohnt. 😉

  2. Die ganze Studie, von uns Steuerzahlern finanziert, erscheint von vorn bis hinten dubios.

    Sind es wirklich nur ein Drittel, die „Vorbehalte“ haben?
    Wieso wird nicht untersucht ob diese „Vorurteile“ nicht vielleicht begründete Urteile sind?
    Man schaue sich die offizielle Umfrageergebnisse an und frage sich wieso so viele Menschen die Zigeuner ablehnen aber angeblich zu 91% bessere Integrationsangebote befürworten. Von vorn bis hinten wiedersprüchliche Ergebnisse, möglicherweise vom Praktikanten zusammengeschustert.

    Und das ZDF und die ARD verbreiten natürlich diesen Schwachsinn sofort und werfen uns Stuerzahlern vor, Schuld an dieser Misere zu sein.

    Mein Eindruck: So wie es jetzt ist, kann es nicht mehr lange gut gehen, der Druck steigt täglich im Kessel – und die Medien wissen das genau.

    tagesschau

  3. s‘ ist doch einfach nur lästiges,
    unnützes Pack.

    Schon wieder vollkommen falsch . .

    Wobei ich den Tokajer durchaus
    mit Zigeunern und Musik in Ungarn trank.

    Zur Zeit und am rechten Ort.

  4. Die Studie „Zwischen Gleichgültigkeit und Ablehnung – Bevölkerungseinstellungen gegenüber Sinti und Roma“ basiert auf quantitativen Erhebungen im Rahmen einer repräsentativen Forsa-Umfrage mit 2001 Befragten und wurde vom Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin sowie dem Institut für Vorurteils- und Konfliktforschung erarbeitet.

    Das Ergebniss ihrer „Arbeit“:

    https://s1.yimg.com/bt/api/res/1.2/yKwO4bDf_oK5GU0ZsdXtuQ–/YXBwaWQ9eW5ld3M7Zmk9aW5zZXQ7aD0zNDE7cT03NTt3PTUxMg–/http://media.zenfs.com/de-DE/News/AFP/3b6c62403534f539725f5a48e050972b45b177d6.jpg

    Wer wissen möchte, was dieses sonderbare Institut für Vorurteils- und Konfliktforschung so treibt, dem sein ein Artikel aus dem Jahr 2010 empfohlen.

    http://www.matthiaskuentzel.de/contents/ganz-schoen-peinlich

  5. Das war auch Thema eben in der Aktuellen-Kamera I (ehemals Tagesschau). O-Ton man müsse die Sinti und Roma sichtbar machen. Wieso? Wenn ich durch die Stadt gehe oder fahre sitzt oder kniet an jeder zweiten Ecke ein bettelnder Zigeuner.

    #2 Babieca (03. Sep 2014 19:47)

    Wer sich die lustigen bunten Grafiken und die meist geschlossenen Fragen dieser “Studie” (übrigens mal wieder aus dem Hause W. Benz) angucken will…

    Salopp gesagt, Wolfgang Benz ist ein Trot…

    Benz hielt mal in Marburg einen Vortrag in dem er die Islamkritik mit Antisemitismus gleichsetzen wollte. Mit ihm saßen Marburger JungAntifaschisten am Tisch.
    Am Ende seines Vortrags erklärte der Herr Benz das er vom Islam überhaupt keine Ahnung hätte. 😯

  6. Die Staatspropaganda reagiert bereits. Auf Bayern 5 war heute zu hören, daß der Antiziganismus groß und bekämpft werden muß. Es handelt sich meist nur um Vorurteile. Eigentlich sind das alles Marianne Rosenbergs und Pablo Picassos.

  7. Die Deutschen wieder und ihre „Vorurteile“… Aus anderen Ländern hört man nur Positives über die Zigeuner 🙂
    Neulich wurden bei uns im Haus am hellichten Tag 2 Kinderwagen geklaut. Sie waren dann am nächsten Tag bei Ebay bei besagten Mitbürgern zu finden. So, jetzt gehe ich mich für die Vorurteile schämen….

  8. Das ist doch unglaublich. Ich halte Zigeuner für die schlimmsten Nachbarn, die man haben kann und das basiert auf Erfahrungswerten – hier im Urlaub sehe ich jedes Mal wenn ich vor die Türe gehe, die Zigeuner vor der Tür sitzen und rauchen – grüßen niemals zurück und sind offensichtlich arbeitslos (ach Moment, die sind bestimmt selbstständig). Eine wahre Bereicherung.

  9. Ich gebe zu, meine Nachbarin ist eine Rassitin! Ihr Nachbar ist nämlich ein Zigeuner, er handelt mit Drogen, geht nicht zur Arbeit, seine Kinder werfen den Müll in ihren Garten, und weil sie diese Zigeuner wegen Drogenhandels anzeigte, fand sie eines Tages einen der herrenlosen Hunde, um die sie sich kümmerte, mit durchgeschnittenem Hals vor ihrer Tür. Die Sache ging soweit, dass sie ihr Haus verkaufte und genervt nach Deutschland zurückkehrte. Der Käufer ihres Hauses war schlauer, er hielt freundschaftlichen Abstand zu den Zigeunern, hatte keine Schwierigkeiten, aber er lebte halt ungern in dieser Gesellschaft, und so verkaufte er das Haus weiter. Der nächste Käufer war nicht so schlau, er legte sich mit den Zigeunern an, er und seine Familie hielten natürlich nicht durch, sie zogen aus und heute ist das Haus eine Ruine. Soviel hier meine Erfahrungen mit Zigeunern hier in Spanien und

    .
    ICH BIN AUCH EIN RASSIST UND MÖCHTE KEINEN ZIGEUNER ALS NACHBARN!

  10. OT

    Ich habe gerade hier

    https://newpi.wordpress.com/2014/09/03/pi-ist-online-mit-enormen-problemen/comment-page-1/#comment-7685

    geschrieben, was der Grund sein kann, dass eure Startseite (und zwar ausschließlich die!) nicht erreichbar ist. Ihr habt den Feind im eigenen Haus. Trennt euch von allem, was mit Google & Co. zu tun hat. Das ist zwar nicht der Grund für die Nichterreichbarkeit, aber Google schafft die Voraussetzungen dafür! Google Analytics z.B. leidet die kompletten User Browserdaten (auch bei der Anmeldung) weiter an die NSA. Und was man dort damit machen kann (=machen wird!), könnt ihr euch selbst denken: Jedenfalls nichts gutes!

  11. Nachtrag

    Auf eurer WordPressseite ist der Kommentar über Google leider noch nicht freigeschaltet

    Ende OT

  12. Es sind zu jeder Zeit 100% aller Sesshaften gewesen, die den Durchzug von Nomaden mit argwöhnischen Augen betrachten. Und zwar in jedem Land der Erde.

    Der Grund hat nicht selten damit zu tun, dass nach dem Weiterzug der Nomaden „Dinge“ fehlen. Das kann auch schon mal eine Kuh auf der Weide sein.

    Zum Thema „Spiegel“

    Den „Spiegel“ kann und sollte man auf die Blacklist setzen. Tipp, um nicht versehendlich auf „Speigel“-Seiten zu landen: Es gibt im Windowsverzeichnis eine kleine Datei mit dem Namen „Hosts“. Die dort eingetragenen Adressen sind nicht mehr aufrufbar. Im Fall von Spiegel eine ganz klare Bereicherung für jeden ehrlichen, aufrichtigen Bürger!

  13. #13 der dumme August (03. Sep 2014 20:56)

    Nicht!

    Zigeuner
    Obama
    Putin
    Mohammedaner
    Neger
    .
    .

    WIR, die Deutschen sind das Problem.

    schreibt der dumme August.

  14. Hier bietet sich eine wunderbare Gelegenheit zum Abbau offensichtlich unbegründeter Vorurteile. Der Spiegel muß eine vergleichbare Umfrage durchführen, aber bei Leuten, welche seit einiger Zeit Zigeuner als Nachbarn haben. Diese haben ja keine falsche Vorstellung von dieser Volksgruppe werden und deswegen viel positivere Antworten geben….

  15. Ich konnte nicht schnell genug Luft holen, wie ich über diesen SPARGEL-Artikel lachen musste. In der darin enthaltenden Umfrage wussten 80% Prozent der Befragten nicht, was der Unterschied zwischen Sinti und Roma sei. Erstens ist der Begriff `Sinti und Roma` ein von der Gutmenschenindustrie kreiierter Begriff, andererseits ist die ursprüngliche Bezeichnung Zigeuner für diese Ethnie zutreffender. Wenn der SPARGEL demnächst Konkurs anmeldet, kann er seine Solidarität beweisen und einige Zigeunersippen in das leerstehende Verlagshaus einquartieren sofern MdB Patzelt nicht welche bei sich zuhause aufgenommen hat

  16. #3 Babieca (03. Sep 2014 19:47)

    Wer sich die lustigen bunten Grafiken und die meist geschlossenen Fragen dieser “Studie” (übrigens mal wieder aus dem Hause W. Benz) angucken will, kann sich hier amüsieren:

    http://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Downloads/DE/aktuelles/Praesentation_PK_Sinti_Roma.pdf?__blob=publicationFile

    Wow! 🙂

    Man frage Sympathiewerte ab zwischen 1 (sehr sympathisch) bis 7 (sehr unsympathisch), kehre alle Werte zw. 1-5 komplett unter den Teppich und verwende nur die Werte zw. 6-7 für schicke Balkengrafiken…

    …das ist nicht mehr dreist, das ist nur noch krank!

    Und solche kranken Studien™, direkt aus der Irrenanstalt entsprungenen, werden uns in den gleichermassen kranken MSM den ganzen Tag als Topnews aufgetischt… D hat fertig, total fertig.

  17. Da dieses Land das größte Sozialamt der Welt ist, kommen immer mehr und immer schneller die Sozialschmarotzer!
    Dieses Land wird von Ungebildeten Clan’s Überrannt.
    Bei dem Tempo werden die Studienanfänger der Sozial und Laber Wissenschaften einen Abschluss nicht mehr
    Erleben, da bis dahin Mitteleuropa im Elend Versinkt.
    Danke auch an alle „Elite Politiker“
    Ps. Die Kriminelle Energie alleine hier herzu gelangen und Rechte einzufordern, müssten
    bei jedem „Elite Politiker“ schlaflose Nächte aus lösen,
    aber Fehlanzeige

  18. #15 lorbas

    Nun denn, es sei

    Wenn ich leide an
    . Keuchhusten
    . Pest
    . Cholera
    .
    .
    kann ich nicht Viren, Bakterien,
    was immer für Gezücht,
    für meinen Verfall verantworten.

    Dies ist AUSSCHLIEßLICH meiner Schwäche geschuldet.

  19. #22 der dumme August (03. Sep 2014 22:03)

    #15 lorbas

    Nun denn, es sei

    Wenn ich leide an
    . Keuchhusten
    . Pest
    . Cholera
    .
    .
    kann ich nicht Viren, Bakterien,
    was immer für Gezücht,
    für meinen Verfall verantworten.

    Dies ist AUSSCHLIEßLICH meiner Schwäche geschuldet.

    Sehr schön ❗ So gefällt mir das 😀

    Anbei ein kleiner OT 😀

    Haben wir doch einfach einmal die Phantasie uns vorzustellen was passieren würde, wenn die AfD zu gewaltsamen Aktionen gegen Linksradikale aufriefe…….

    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/verfassungsschutz-warnt-vor-gewalt-gegen-afd-mitglieder/

  20. Ooooch, ich kenn da schon den einen oder anderen Zigeuner, den ich als Nachbarn lieber möchte als einen Bückbeter oder einen zufallsdeutschen Linken.

    Nur sind das eben Zigeuner, die nicht sozialschmarotzen, nicht klauen, ihre Kinder nicht mit 12 verheiraten, nicht auf den Gehweg kacken und ihre unzivilisierten Volksgenossen ebenfalls nicht als Nachbarn möchten.

  21. #24 Haremhab

    Auf Twitter werden die Radikalen unter dem Hashtag #ISISMovies veralbert: wie Filme hießen, wenn sie von den Radikalen gedreht würden.

    Vorschläge sind nach Tarantino-Vorbild etwa „Kill Bill, Kill Everyone“ und „Dschihad Unchained“, oder auch „I Know What You Did Last Ramadan“ und lol „My Best Friend’s 11-Year Old Daughter’s Wedding“ 🙂 in Anlehnung an bekannte US-Filme.

    OT

    Selbst die Abgeschobenen stellen eine Gefahr für Deutsche dar.

    http://www.bild.de/news/ausland/mord/die-kriminal-akte-des-alanya-killers-37523518.bild.html

    Murat C. wurde in Deutschland geboren, wegen vieler Straftaten allerdings in die Türkei abgeschoben.

    Doch gleichzeitig erzählt sie, dass ihr Sohn sechs Jahre ins Gefängnis musste – Grund: Er soll den Mörder seines Vaters getötet haben!

    .

    OT2

    Erfolgsmodell Windenergie:

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Pannenserie-legt-Meereswindpark-Bard-Offshore-lahm

    Unklar ist bislang auch, wie viel der Ausfall der Anlagen und die Reparatur kosten und wer letztlich für den Schaden aufkommt.

    Laut Energiewirtschaftsgesetz bekommt ein Windparkbetreiber den Schaden ersetzt, der ihm durch eine Netzunterbrechung entsteht.

    Das könnten nach Schätzungen knapp zwei Millionen Euro pro Tag sein, für die letztlich der Steuerzahler aufkommt.

    Ach, nee, ich dachte erst, dass der Verbraucher blechen muss.

    Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen, dass der Steuerzahler zahlen soll. Das geschieht ihm recht.

    Have a nice day.

  22. an #29 BRDDR (03. Sep 2014 22:18),

    Internetzensur: Süddeutsche schaltet Kommentarfunktion endgültig ab,

    aus dem verlinkten Artikel:

    „Wir werden uns engagierter als Stimme der Redaktion einbringen, statt wie bisher die Auseinandersetzung nur durch das Freischalten guter Beiträge zu verwalten,…“

    „das Freischalten guter Beiträge“

    Das sagt doch wirklich alles!

    Süddeutsche sudel dir alleine einen!

  23. Nur jeder Dritte? Mein Gott, sind die Deutschen schon umerzogen!

    Scheinbar haben die Zigeuner noch nicht genug gewütet. Muss erst Lea-Sophie und Malte-Thorben aus der Montessouri-Schule treffen, bis auch die sie verwaltenden Rotweingürtel_innen („Eltern“ wäre falsch) ein bisschen „antiziganistisch“ und „islamophob“ werden.

  24. Allein schon die Bezeichnung „Sinti und Roma“ ist der grösste Schwachsinn. Sinti sind vor ca. 600 Jahren in Westeuropa eingewanderte Zigeuner, die sesshaft sind, voll integriert, arbeiten gehen, und die jeweilige Landessprache perfekt sprechen.

    Sie assimilieren sich lediglich nicht, d. h. bewahren ihre Traditionen, heiraten vorwiegend untereinander, usw. wogegen nichts einzuwenden ist.

    Probleme machen hier die Zigeuner aus Osteuropa!

  25. Jeder Ditte? Lächerlich. Es sind weit über 90% der Bevölkerung, die so ein Volk nicht neben sich wohnen sehen wollen.

  26. Also, in meinem persönlichen Umfeld einschließlich meiner Wenigkeit gehören alle diesem einen Drittel an. Ziemlich merkwürdiger, weil ungewöhnlich seltener statistischer Zufall. Jemand meinte zu mir, das liegt vielleicht daran, daß es verschieden große Drittel gebe…

  27. In meinem Bekanntenkreis sind es 100%, die keine Zigeuner mögen!
    Die Aussage kann also so nicht stimmen!

  28. Niemand will Zigeuner in seiner Nähe. Auch Türken und andere Ausländer jeglicher Coleur und Ethnie wollen keine Zigeuner.
    Die Studie ist übelst gefälscht.

  29. Die Umfrage wurde wohl nur unter Spiegel Journalisten getätigt.

    Da sind 30% recht viel im linken Sumpf

Comments are closed.