die-farben-und-das-gesicht-der„Wir sehen hier kein Licht am Ende des Tunnels“, sagen die Menschen in den Flüchtlingslagern im Nordirak, sie haben keine Hoffnung auf Rückkehr in ihre alte Heimat. „Das neue Ziel heißt Deutschland“, berichtet ZDF-Korrespondent Uli Gack aus dem Flüchtlingslager in Dohuk.

„Bald gehen wir alle dorthin“

„Mein Sohn ist schon dort, er hat Geld bekommen und eine Wohnung“, erzählt Hash Ashur. „Bald gehen wir alle dorthin.“ Seit die arabischen Nachrichtensender von deutscher Willkommenskultur berichten, werden die Erwartungen an Deutschland grenzenlos, berichtet ZDF-Korrespondent Uli Gack aus Dohuk.

Ein anderer Flüchtling will seinen 14-jährigen Sohn nach Deutschland schicken. „Minderjährige werden in Deutschland nicht ausgewiesen und dürfen ihre Familie nachholen, so höre ich in den Nachrichten“, sagt Hadi Talo.

Deutschland für viele „das gelobte Land“

„Für die Menschen in diesen Lagern ist Deutschland das gelobte Land, das Ziel aller Träume“, sagt Gack. „Tausende sind schon aufgebrochen, viele sitzen schon auf gepackten Koffern, mehrere Zehntausend werden noch kommen.“

(Ausschnitt aus einem Artikel des ZDF mit Video)


Nicht nur die Menschen im Nordirak möchten aus UN-Lagern nach Deutschland „flüchten“. Alleine in Afrika wird sich bis zum Jahr 2100 die Bevölkerung aufgrund einer völlig verantwortungslosen und selbstverschuldeten Bevölkerungsexplosion auf 4,4 Milliarden Menschen nahezu vervierfachen. Gemäß Umfragen möchten sich 38 Prozent der Afrikaner in Europa ansiedeln, so dass sich die Europäer auf über eine Milliarden neuer Mitbürger alleine aus Afrika „freuen“ dürfen. Laut einer Studie fliehen nur 14 Prozent der Afrikaner vor Krieg oder politischer Verfolgung.

In diesem Zusammenhang möchten wir erneut auf den PI-Artikel „Was ist ein Völkermord gemäß UN-Defintion?“ verweisen.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

167 KOMMENTARE

  1. Frau Merkel gestern:
    „Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“

    (s. z. B. Süddeutsche Zeitung)

    Jetzt dürfte jedem klar sein, dass die Entwicklung so weiter geht wie bisher.

    Richtung 10.000 pro Tag.

    Immerhin – kleine Lachnummer:
    Um einen Ausgleich zu schaffen wurden gestern 80 abgelehnte Illegale zurück auf den Balkan verfrachtet.

  2. Das Foto hab ich mir runtergeladen; das Glück, welches sich auf den Zügen von Mutti widerspiegelt, werde ich mir in 10 Jahren noch einmal vor Augen führen – wenn ich längst in Australien bin!

  3. Merkel:

    Asylrecht hat keine Obergrenze

    so langsam kann ich
    die Gefühle der Ohnmacht
    und Verzweiflung
    unserer Eltern und Großeltern
    beim Auferstehen
    des III.Reiches nachempfinden.

    jahrelang vergebliches Bemühen,
    die Arbeitslosigkeit
    abzubauen.
    jetzt sagen sie,
    dass nur 12 Prozent der
    ankommenden Menschen qualifiziett
    für unseren Arbeitsmarkt seien.

    die kriegen nicht mal
    Flughäfen, Bahnhöfe, Konzertsäle, Straßenbau
    auf die Reihe und wollen
    der ganzen Welt
    Beschäftigungsmöglichkeiten geben.

    gez.
    PACK

  4. Ich sehe dieses, unser, Land als verloren an. Es scheint keinen zu geben – jedenfalls aktuell nicht – der diese Wahnsinnigen in ihrer Umvolkungswut stoppt! Selbst wenn der Wind sich mal dreht … Wie wollen wir diese Invasoren dann wieder los werden? Die gehen doch nicht freiwillig!

  5. Guten Morgen zum 11. September,

    heute vor 14 Jahren wurde in Deutschland eine neue Staatsreligion eingeführt, mit eindrucksvollen Bildern aus New York, damit es auch jeder begreift.

    Ein paar Tage später kamen ein paar Leute auf die Idee, den Irak dafür verantwortlich zu machen und Saddam Hussein zu beseitigen.

    Bis dato waren Nordafrika, Syrien und der Irak relativ stabile Länder, die sogar religiösen Minderheiten Schutz boten.

    Nun, nach dem arabischen Frühling dort, zieht bei uns der islamische Winter ein!

    Der 11. September 2001 wird Europa womöglich mehr verändern als der 1. September 1939!

    Auf langer Sicht wird niemand im Okzident davon profitieren, auch nicht die Vettern aus Übersee, denn die lange Welle dieses Kondratieff-Zyklus geht nun nach unten und nur gemeinsam hätten wir sie verzögern können!

    Another BRICS in the wall!

  6. Patrioten: bitte leitet dieses video weiter!!!
    wenn mann das sieht weis mann was noch bevorsteht: wir werden von Millionen und aber Millionen geflutet
    meine prognose (wenn es so weitergeht wie bisher):
    2015: 1,5 – 2 Mio
    2016: 10- 15 Mio

    ->in dem Video sieht man genau das diev Menschen in Sicherheit aber halt in Armut leben…..und diese Willkommenskultur mit ihren Versprechungen lockt alle Armutsflüchtlinge dieser Welt an.

    geht persönlich zum Landtags und Bundestagsabgeordneten ins Bürgerbüro und setzt die unter Druck/Handlungszwang (ohne persönliche Belidigungen)!!!

  7. Mit der AfD haben wir zumindest ein kleines Pflänzchen, welches wir hegen, pflegen und verteidigen sollten. Dann könnte daraus ein starker Baum ähnlich der FPÖ oder dem FN werden.

    Im März ist Wahl in BW und bis dahin muss alles mobilisiert werden. Dort muss die AfD mit 10-15% einen raushauen,damit mittelfristig solche Reden wie von Höcke im Thüringer Landtag, auch im Bundestag zu hören sind.

    Macht Werbung im Bekanntenkreis, in der Arbeit oder im Sportverein für die AfD. Für mich die letzte demokratische Möglichkeit, noch irgendwie Herr der Lage zu werden. Ansonsten kommt der Traum aller Linken, Anarchie…

  8. Merkel und Co., zelebrieren nicht nur ein Volksaustausch, sondern auch gleichzeitig ein Fachkräfteaustausch!!!

    Mal sehen wie lange dies unsere Industrie mitmacht???

  9. Wird die Mutter aller Gläubigen als höchste moralische Autorität in Europa (noch vor Mazyek und Idriz) heute am 11 September eine Predigt in der Moschee halten?

    Gestern war sie in Spandau, wo eine Nazi-Größe 44 Jahre seinen letzten Wohnsitz hatte. Dort traf sie die neue Bevölkerung:

    http://www.taz.de/picture/647853/624/Fluechtlinge_Merkel_Selfies.jpg

    Am anderen Ende der eurasischen Platte sehen die Bilder ähnlich aus:

    http://ichef-1.bbci.co.uk/news/660/media/images/71722000/jpg/_71722927_71720531.jpg

  10. Der Ex-Innenminister Hans-Peter Friedrich warnt eindringlich vor islamistischen Terroristen und Schläfern, die durch den unkontrollierten Flüchtlingsstrom nach Deutschland kommen:

    „Wir haben die Kontrolle verloren“, „Ich bin jedenfalls überzeugt, dass kein anderes Land der Welt sich so naiv und blauäugig einer solchen Gefahr aussetzen würde.“ usw.

    Man kann eigentlich nur hoffen, dass es so bald wie möglich ganz gewaltig knallt, damit dieser Spuk ein Ende hat. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

    Dann die Grenzen zu, Merkel, Gabriel, Gauck und Co zurücktreten, ins Exil nach Saudi-Arabien oder wegen Hochverrat anklagen, Ausrufung des nationalen Notstandes und Neuwahlen. Fertig.

  11. OT:
    Man wundert sich, was auf einmal alles finanzierbar ist.
    Jahrelang wurden aus Kostengründen Lehrerstellen abgebaut und Schulen geschlossen.
    Eltern mussten teilweise selber Klassenzimmer und Schultoiletten renovieren.
    Für die einheimischen Kinder war nie Geld da.

    Das NRW-Schulministerium erhöht die Prognose von Flüchtlingskindern deutlich. Das Land plant, über 2600 weitere Lehrer einzustellen.

    http://www.derwesten.de/politik/40-000-schueler-zusaetzlich-in-nrw-id11077900.html

  12. ..ich warte auf nur einen einzigen, bestimmten Moment… denn IRGENDWANN MÜSSEN die Politiker den Strom zurückweisen der immer größer wird… das gibt Gewalt OHNE „Grenzen“…

  13. Merkle dreht entgültig durch. SAT1 und ARD melden übereinstimmten dass die Asylwachtel gesagt hat:

    Asyl kenne keine Obergrenzen. Wir werden alle aufnehmen.

    Diese irre Kanzlerin muss weg oder unsere Land geht entgültig unter.

  14. Schaut mal den Titel dieser russischen Zeitung:
    „Komsomolskaja Prawda“

    Chronik des Todes von Deutschland 3: Aus Gründen der Flüchtlinge gehen, um die Verfassung zu ändern

    Also, es ist nicht klar: Wer sollte integriert werden? ? Deutsche – die Araber oder ist es in der Tat die Araber – die Deutschen
    eptember

    Also, es ist nicht klar: Wer sollte integriert werden? Deutsche – die Araber oder ist es in der Tat den Arabern – die Deutschen?

    Thomas de Mazer, Innenminister von Deutschland:

    „Wir müssen für den Wandel in alles vorbereiten: in Schulen, bei der Polizei, in den Bau von Häusern, die Gerichte, das Gesundheitssystem – überall Auch ich rede, und zur Änderung der Verfassung (!!! – Ed.) Es muss so viel wie möglich passieren.. schnell, buchstäblich innerhalb von ein paar Wochen. Das ist unsere Chance. Auf diese Weise können wir die verknöcherten sozialen Prozesse zu brechen … “

    7. September

    One erschien auf syrischen TV, Druck auf das Mitleid „Ich habe acht Brüder, meine Frau auch. Wir waren nur sechzig – Menschen, sie sind alle da, in den Krieg, unter den Bomben, schluchzen-sob … Sie sollten hier sein, um, Plaka-Zupfen tragen … „- kommentiert:“ (!!! Hrsg.) Ja, ja, Recht! Nun, diese Bastarde für unsere Mitarbeiter Migrationsdienst? “

    Schon jetzt ist klar: die wichtigsten Herausforderungen wird beginnen, wenn die Flüchtlinge beginnen anspruchs Wiedervereinigung mit ihren Familien, sowohl in Frankreich.
    er

    Warum habe ich Chunga-Changa?

    „Voraussetzungen für Wohnen, Miete für Flüchtlinge: eine vierköpfige Familie Bereich sollte 95 Quadratmeter zu sein, sollte die Keller und Dachboden, um den Kabel- und Sat-TV-Gerät angeschlossen werden kann. Alles muss repariert und svezhepokrasheno werden. Das Haus, das die Flüchtlinge beherbergen wird – es ist nicht eine Alternative zu Zelten und angemessenen Wohnraums für zukünftige unabhängiges Leben „- aus einem Brief von Stadtoberen Jessen alle diejenigen, die wollen verbringen ihre zusätzlichen Quadratmetern neu“. Zzgl die Deutschen “

    Das ist ein Wunsch, nicht genug ist, muss auch Luxus-Apartments (für deutsche Verhältnisse) wir.

    Ja, ich habe vergessen zu sagen, die Stadt zahlt Miete. Für Flüchtlinge, die fast alle kostenlos, mit Ausnahme des Internet in den Lagern zu sammeln 5 € aus der Nase. Zuerst müssen sie sich um Zigaretten zu kaufen, aber nach Protesten („Wir haben nicht genug hoch zu erhalten!“) – Zigaretten bringen Gönner, Gutmenschen.

    9. September

    Die Grünen im Europäischen Parlament erfordert eine verstärkte Überwachung von sozialen Netzwerken, die Organisation der Sonderabteilung von Europol (Evropolitsii), der (Zitat Ende) „systematisch zu Internet-Foren und soziale Netzwerke mit dem Ziel, weitere wirksame Sanktionen verfolgt“. Grünen-Scherz hier – es ist eine Partei der Muslime.

    9. September

    Über das Wochenende in München erhielt er fast 30.000 Flüchtlinge. Die Zahl der Obdachlosen in seine 284.000 Menschen angewachsen, darunter 32.000 Kinder. 24.000 deutsche Bürger, die in den Straßen.

    Wohltäter und lokale Liberalen schreien: „Sie sind schuld! Sie sind faul! Sie könnten auf soziale Sicherheit gehen und auf Wohlfahrt! „….
    Etc.

  15. Auf dem Bild ist eindrucksvoll zu erkennen wie die armen, verfolgten, vom Tode bedrohten Kriegsopfer mit ihrem Ipot dastehen und sich in ihrem Elend selber fotografieren.

    Das Gerät muss bezahlt sein und der Provider welcher die Funkverbindung bereit stellt auch.

    Alle sind verzweifelte, gefolterte, von Hunger und Not bedrohte, verfolgte Kriegsopfer. Die, für das Poesiealbum bestimmt, die mit letzter Kraft gerade noch schaffen sich im Bombenhagel selber zu fotografieren.

    h2so4

  16. Und hier noch eine bessere Nachricht:

    Harvestehude: Flüchtlingsheim in Hamburger Villenviertel soll nun doch kommen

    Monatelang hatten sie sich gesperrt, nun wollen die Anwohner dem geplanten Asylheim in Hamburg-Harvestehude doch zustimmen. Offenbar haben die dramatischen Bilder der vergangenen Wochen einen Eindruck hinterlassen.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/hamburg-fluechtlingsheim-im-villenviertel-harvestehude-kommt-a-1052342.html

    Wo das edlere „Pack“ ultrateuere Rechtsanwälte beauftragen kann und nicht auf die Straße muss wie das einfach „Pack“ da sollen mindestens zwanzig Asylantenheime mit mehreren tausend Einwanderer hin.

  17. Wenn wir als Volk überleben wollen:

    1. Sofort alle Grenzen dicht machen!
    2. Die aktuellen Bundestags- und Landtagsmandatsträger wegen Volksverrat inhaftieren und vor Gericht bringen!
    3. Alle im Bundestag befindlichen Parteien enteignen und auflösen!
    4. Alle internationale Verträge aussetzen!

  18. hier der nächste offenbarungseid der einen pi-Artikel wert wäre:

    Ex-innenminister: „Wir haben die Kontrolle verloren“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146283759/Wir-haben-die-Kontrolle-verloren.html

    – Der frühere Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat die Aufnahme von Flüchtlingen aus Ungarn als „eine beispiellose politische Fehlleistung“ bezeichnet. Die Entscheidung der Bundesregierung werde „verheerende Spätfolgen“ haben, sagte Friedrich der „Passauer Neuen Presse“.
    – Friedrich nannte es „völlig unverantwortlich, dass jetzt zig-Tausende unkontrolliert und unregistriert ins Land strömen und man nur unzuverlässig genau abschätzen kann, wie viele davon Isis-Kämpfer oder islamistische Schläfer sind“.

    ->wird pegida oder AFD Freitag den 02-Oktober zum Generalstreik ausrufen???

  19. #8 last_Patriot1 (11. Sep 2015 07:46)

    Alleine in der Türkei, Iran, Irak, Syrien, Libanon, Jordanien, Afghanistan warten rund 20 Millionen auf eine Transportmöglichkeit Richtung Europa.

    Pakistan / Indien, beide überhaupt nicht asylfähig, „fliehen“ auch zunehmend. Kommt immer weiter in Mode.

    Direkt an den afrikanischen Küsten warten um die 1,5 Millionen auf einen Bootstrip. Davon alleine in Libyen und Tunesien 600.000. Außerdem befassen sich rund 11 Millionen Afrikaner mit dem Gedanken nach Europa zu fliehen; oder sind schon auf dem Pilgerpfad nach Norden.

    Das kann alles nicht sein.
    Genau so kann nicht sein, dass die Massen mit dem Herumwedeln des Asylbewerberleistungsgesetz angelockt werden – so wie sich Fliegen den größten und leckersten Kothaufen suchen.

  20. Weite Teile Deutschlands, allen voran die Politik,taumelt in einem Rausch von Euphorie, womöglich jenseits verträglicher Promillegrenzen, durchs Land.

    Bekanntermaßen folgt aber nach einem „Rausch“ in der Regel der „Kater“.

    Wenn man die Realität und den Blick in die Zukunft bar jeder Vernunft ausblendet, darf man sich nicht wundern, wenn man um so ernüchteter auf den Boden der Tatsachen zurückgeführt wird.

    Dabei ist es egal ob das nun in Hamburg, Berlin oder Brüssel passiert.

    Wie sagte Mister Gorbatschow: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“

  21. Diese Witzfigur einer Kanzlerin führt Deutschland durch bodenlose Schwachsinnigkeit in den Untergang. Weshalb stoppt keiner diese Wahnsinnige? Hat sie als IM ERIKA den Auftrag erhalten, Deutschland zu zerstören?
    HAKENKREUZ als Zeichen des Hasses konnte sie ja nicht mehr nehmen, hat sie deshalb die Raute als Zeichen der Verachtung für alles Deutsche eingeführt?
    Das Parlament soll ein Spiegelbild der Gesellschaft sein, aber seltsamerweise sind
    90% der Bevölkerung gegen mehr Ausländer, besonders gegen KORANFASCHISTEN, aber 100% des Parlaments, besonders die von der KINDERFICKER-PARTEI sind für mehr Einwanderung in unsere Sozialsysteme.
    Diese MISCHPOKE von verantwortungslosen WITZ-PARLAMENTARIER macht sich die Taschen voll und bringt keine Leistung zum Wohle des deutsche Volk.

  22. Wie „Atomausstieg“ und „Energiewende“ ist die grundgesetzwidrige „Flüchtlings“politik ein weltweit einzigartiges Irrsins-Unterfangen ohne Beispiel. Mit dem kleinen Unterschied, daß Kosten und Folgen der letzteren alles bisher Dagewesene übersteigen. Merkel ist die „Mutti“ von Afrikanern und Islamisten, aber die Totengräberin Deutschlands, des Grundgesetzes und der Demokratie.

  23. Nächstes Jahr fliegt ihnen der Laden um die Ohren!

    Das kann nicht funktionieren. Bei der Polizei kratzen sie gerade die letzten Leute aus der Etappe zusammen um das System am laufen zu halten…

    Das hatten wir schon mal!

    Nannte sich glaub Volkssturm, oder so…

  24. Merkels Bilder mit diesen Wirtschaftsmigranten sprechen Bände. So glücklich hat man Sie mit Deutschen noch nie gesehehn!

    Volksverräterin!

  25. #8 last_Patriot1 (11. Sep 2015 07:46)

    Patrioten: bitte leitet dieses video weiter!!!

    Welches Video? Wo ist der Link?

    Vorhin auf N24: Die USA hat sich bereit erklärt, 1500 „Flüchtlinge“ aufzunehmen.

    Haaaach, welch eine Entlastung für uns in Deutschland. Der Bereitschaft“wille“ ist schon derart zynisch, wenn man bedenkt, daß die USA die Hauptschuld für diese von langer Hand geplanten Völkerwanderung ist.

    Und: Merkel denkt darüber nach, das Schengener vorrübergehend auszusetzen. Jo ist ja toll. Nach dem der Schaden irreperabel geworden ist. Jetzt kann Schengen bleiben. Was für eine Verarsche.

    Frage noch: Existieren die anderen EU-Staaten überhaupt noch? Ich höre nur noch Deutschland, Deutschland, Deutschland über alles.

  26. OT

    Laut BildPlus (wozu ich keinen Zugang habe) ist „nach 30 Jahren die Polizeiakte Fischer aufgetaucht“.
    Wäre interessant zu wissen, was da drin steht.

  27. #1 last_Patriot1 (11. Sep 2015 07:37)

    Die derzeitige Entwicklung ist, fatalerweise, nicht mehr umkehrbar.
    Statt die Terrormilizen zu bekämpfen, desertieren zehntausende irakischer Soldaten und Polizisten. Vor 6 Monaten waren Kämpfe in irgendeiner Stadt. IS war mit 1500 bzw. 2000 Kampfkillern da – die heldenhafte und modern ausgerüstete irakische Armee mit 32.000 Soldaten in 3 Divisionen hat sich aufgelöst und ist weggerannt. Überall an den Straßen irakische Uniformen und Ausrüstungsgegenstände.
    Alle Waffen fielen dem IS in die Hände.

    Also: Alle hauen einfach ab, niemand ist mehr dort der für Ordnung sorgen kann. Und niemand wird dort jemals etwas wieder aufbauen können.
    Weil eben alle hier sind.

  28. e n d l i c h
    haben wir
    das Geheimnis entdeckt,
    wie wir die Herzen
    der Menschen gewinnen.
    es ist doch so einfach.

    Geldsack auf.
    Selbstzerstörung voran.

    warum sind wir
    da nicht schon
    früher drauf gekommen.

    gekaufte Liebe – wahre Liebe.

    gez.
    PACK

  29. #7 cleo (11. Sep 2015 07:46)

    Jetzt hab ich richtig Angst.
    ——————————————–
    Die habe ich auch.
    Aber auch eine unheimliche Wut auf unsere abartigen Politiker. Die sind ja alle wie besoffen von ihrem Willkommenswahn.

  30. Erschütternd, zu hören, dass in den Flüchtlingslagern die Gelder ausgehen und in Deutschland Häuser für Migranten gebaut werden.

    Offenbar grassiert der Rinderwahnsinn im deutschen Parlament.

  31. Die Systempropaganda meldet gerde auf ARD-Morgenmagzin ganz im Nord-Koreanischen-Stil, dass 63 Prozent aller Deutschen keine Angst vor dem Asylanstrum hätten.

    Die Zustimmungswerte seien gestiegen, als sich die Menschenmassen der Asylmissbraucher von Ungarn auf in Bewegung gestzt häten.

    Wir werden von der Systempropaganda verarscht und für dumm erkärt.

  32. Ab sofort brauch ich auch kein Ausweis bzw. Pass mehr!!!

    Der Saat hat die Kontrolle verloren;… will heißen “ er *besteht* nicht mehr!!!

    Stand dies in der Kanzlerakte von das Merkel???

  33. Für die USA steht die Sicherheit der Bevölkerung an erster Stelle verkündet Lügenmaul NDRInfo ständig und merkt nicht, dass die bekloppte Merkel nicht mal weiß, dass sie längst tausende potenzielle Mörder blind in unser Land geschleppt hat. Wer hält das verrückte Weib auf? Hat das Volk kein Recht sich gegen eine derart volkverräterische Regierung, die alle Warnungen aus dem Wind schlägt, dazu praktisch isoliert dasteht, zu wehren?

  34. Das habe ich gestern abend im Tv live gesehen und wer jetzt noch meint, ist doch egal, alles so schön bunt hier, dem sollten doch zuerst die Bomben um die Ohren fliegen.Mein persönlicher dank gilt in besonderen den Welcome Gutmenschen.Al Jazeera überträgt schön brav jedes hirnlose Gejubel von denen bis in das letzte zelt. Kein Wunder, das die alle Glauben Germoney ist eine einzige Party und wir sollen auch alle mitmachen.
    Seit euch bewußt darüber- in diesen Sekunden und Minuten steht der halbe afrikanische Kontinent auf zieht wie ein Schwarm gieriger Heuschrecken gen Europa.
    Frau Merkel hat die Glaubwürdigkeit Europas verspielt- auf Jahrzehnte hinaus. Sie klagt täglich das für Alle geltende Regeln nicht eingehalten werden. Darf ich fragen, warum sie Dublin III für Schland einfach übergeht?
    Hört endlich auf von breiter Zustimmung euerer Handlungen in der breiten Masse Bevölkerung zu reden. Das gehört schon lange in Grimms Märchenwelt.

  35. Unser Rechtssystem ist quasi nicht mehr existent. Dennoch glauben hier viele User dass irgendeine Partei uns retten könnte, irgendeine Wahl etwas ändern würde.
    Ernsthaft Leute?
    Die einzige Möglichkeit etwas zu ändern würde im Keime erstickt werden (Lissabon Vertrag/Eurogendfor).
    Die Drahtzieher dieser Riesensauerei planen ihr „Verbechen“ an Europa nicht erst seit gestern.

  36. BUSCHKOWSKY ZUR FLÜCHTLINGSKRISE

    6 Fehler, die die Politik jetzt nicht machen darf

    Berlin – Jubel am Münchener Hauptbahnhof, La-Ola-Wellen vor Bussen und Willkommen-Partys in Unterkünften:

    Die Flüchtlingswelle hat in Deutschland eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Euphorie hat viele erfasst.

    Doch irgendwann erlahmt jeder Enthusiasmus – und die Flüchtlinge werden zur Normalität. Das ist die Realität.

    Die Flüchtlinge brauchen eine sichere neue Existenz, um Wohlstand für ihre Familien zu erarbeiten. Andererseits: Deutschland hat Bevölkerungszuwachs bitter nötig und 600?000 freie Jobs warten darauf, angenommen zu werden.

    Sechs Fehler dürfen uns dabei nicht passieren:

    http://www.bild.de/politik/inland/heinz-buschkowsky/fehler-die-die-politik-nicht-machen-darf-42530346.bild.html, Bild, 11.09.2015, 00:01 Uhr

    Der „Flüchtling“ auf dem Foto hat sich ja ganz schön an Frau Merkel ran geschmissen und seinen Kopf an den ihren gedrückt. Er lächelt selig.

    Die wirken fast schon wie ein Liebespaar, wenn man es nicht besser wüsste. Mit ihrem Ehemann hat man sie noch nie so eng gesehen.

    Nur Frau Merkel guckt doch etwas unglücklich, ihre rechte Hand zeigt Abwehr an. Aber der „Flüchtling“ weiß schließlich, dass sie sich von Staatsoberhäuptern links und rechts auf die Wangen küssen lässt und auch Luftküsschen zurück gibt. Also nix wie ran an die Madam. Haha.

    So, und jetzt bitte die Thesen von Herrn Buschkowsky lesen.

  37. Regierung absetzen (egal wie), sofort! Grenzen sofort dicht machen!Austritt aus dem verlogenen Bund der EU, der nur dazu dient uns Deutsche arm zu machen! Muslimische Straftäter sofort ausweisen! Hassprediger sofort ausweisen! Die Amerikaner höflich zum gehen auffordern!****STOPPT DEN IRRSINN SOFORT****

  38. BUSCHKOWSKY ZUR FLÜCHTLINGSKRISE

    6 Fehler, die die Politik jetzt nicht machen darf

    Berlin – Jubel am Münchener Hauptbahnhof, La-Ola-Wellen vor Bussen und Willkommen-Partys in Unterkünften:

    Die Flüchtlingswelle hat in Deutschland eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Euphorie hat viele erfasst.

    Doch irgendwann erlahmt jeder Enthusiasmus – und die Flüchtlinge werden zur Normalität. Das ist die Realität.

    Die Flüchtlinge brauchen eine sichere neue Existenz, um Wohlstand für ihre Familien zu erarbeiten. Andererseits: Deutschland hat Bevölkerungszuwachs bitter nötig und 600?000 freie Jobs warten darauf, angenommen zu werden.

    Sechs Fehler dürfen uns dabei nicht passieren:

    http://www.bild.de/politik/inland/heinz-buschkowsky/fehler-die-die-politik-nicht-machen-darf-42530346.bild.html, Bild, 11.09.2015, 00:01 Uhr

    Der „Flüchtling“ auf dem Foto hat sich ja ganz schön an Frau Merkel ran geschmissen und seinen Kopf an den ihren gedrückt. Er lächelt selig.

    Die wirken fast schon wie ein Liebespaar, wenn man es nicht besser wüsste. Mit ihrem Ehemann hat man sie noch nie so eng gesehen.

    Nur Frau Merkel guckt doch etwas unglücklich, ihre rechte Hand zeigt Abwehr an. Aber der „Flüchtling“ weiß schließlich, dass sie sich von Staatsoberhäuptern links und rechts auf die Wangen küssen lässt und auch Luftküsschen zurück gibt. Also nix wie ran an die Madam. Haha.

    So, und jetzt bitte die Thesen von Herrn Buschkowsky lesen.

  39. Der Murks mit den „Minderjährigen“,die danach ihre ges. Sippschaft nachholen,muß umgehend gestoppt werden.
    Minderjährige,instruiert von ihren Eltern,sind ebenfalls als „Illegal-Einreisende“ zu quantifizieren.

    Die Gefühlsduselei weiter Teile dieser Gesellschaft,naiv und ohne Hirn,ist der Treibhammer des Massen-Stroms.

    ALLE am Montag zu den Pegidas und dann muß koordiniert, bundesweit und sternförmig,der Marsch nach Berlin stattfinden.
    Druck der Massen muß erzeugt werden,das verstehen Die in Berlin immer noch am Besten.

  40. Gestern ist ein Iraker im Irak in den Systemnachrichten zu Wort gekommen. Er sagte:

    „Wir werden alle nach Deutschland kommen. Merkel liebt uns und die Deutschen werden alle Häuser für uns bauen und für immer versorgen.

    😉

  41. Ist schon erstaunlich, daß diese Flüchtlingsmaterialisten ihren Gotteskriegern letztlich nur nachreisen, plus Aufrüstung dieser bei uns bereits in Deutschland beheimateten Dschihadisten durch Nachzug.

    Die flüchten vor dem, was wir bald hier haben werden, es ist auch ein Outsourcing des USA/EU-Krieges in Syrien nach Europa.

  42. #36 Templer (11. Sep 2015 08:07)
    Vielleicht noch besser gesagt:

    „Weite Teile Deutschlands liegen im Wachkoma bzw. befinden sich in Schockstarre.“

  43. Hurra, jetzt schafft sich Deutschland endgültig ab! Ich möchte mir nicht vorstellen wie es in 5 Jahren hier aussieht! Spätestens 2021 dürfen die dann auch noch alle wählen gehen (zumindest die Männer).

    Man greift auf so eklatante Art und Weise in unser Leben ein – nicht mehr rückgängig zu machen, never ever… Eigentlich muss das Volk befragt werden, bei so drastischen nicht mehr rückgängig zu machenden Entwicklungen. Man sollte sich jetzt wirklich mal so langsam zusammen tun und aktiv werden.

  44. Schlage vor, alle diese Neubürger in den Finanzamtsfluren zu beherbergen.
    Wenn kein Geld mehr reinkommt, ist Schluß.

  45. Was die Grün_Innen seit 30 Jahren auf der Agenda haben, das schafft Mutti in 3 Jahren. 5-10 Millionen muslimische Unterschichten werden unser Land komplett verändern. Marxloh und Neukölln für alle! Ultrakonservative Analphabeten drehen unsere freiheitliche Ordnung zurück auf Anfang. Und was kräftige, junge und nicht gegenderte junge Männer machen, wenn sie nicht ausreichend gepampert werden, das male ich mir lieber nicht aus. Jeder konnte ja sehen, dass Deutschland so schnell wie möglich sich selbst auflösen wollte, aber das erhöht das Tempo rapide. Der gründe Endsieg naht: Nie wieder Deutschland! Da knallen bei den Grün_Innen jetzt sicher die Sektkorken.

  46. Die Indianer in Amerika haben die ersten Siedler auch mit Willkommenskultur empfangen.

    Heute leben sie in Reservaten.

  47. Frau Merkel gestern:
    „Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“

    Hat die Bekloppte ein Rad ab? Das Grundrecht auf Asyl steht nur denen zu, denen nach dem Leben getrachtet, die verfolgt werden. Welche Leute, die hier bei uns ankommen WEIL ES IHNEN HIER BESSER GEHEN SOLL (weil sie Deutschland lieben oder Merkel verehren), haben damit ein Grundrecht auf Asyl? Die werden nicht mal verfolgt, die hatten sich längst in Sicherheit gebracht.

  48. Was wollte die MP Hannelore Kraft / NRW dann doch noch gleich: Erwerbslose zur Unterstützung von Asylanten verpflichten.

    Damit bei Ämtern usw. alles noch einfacher geht und die Wege kürzer sind.

  49. #5 Zweiflerin

    Sehe ich genauso.
    Es geht nicht um helfen oder nicht helfen, es geht um die Vernichtung des deutschen Volkes.
    Leider kann kaum einer von den sogenannten Gutmenschen mal 2-3 Generationen weiterdenken.

  50. #5 Zweiflerin (11. Sep 2015 07:43)
    Selbst wenn der Wind sich mal dreht … Wie wollen wir diese Invasoren dann wieder los werden? Die gehen doch nicht freiwillig!
    ++++

    So ist es!
    Abschieben funktioniert meistens nicht, weil unsere Behörden viel zu weich und zu schwach sind.

    Wenn die Asylbetrüger keine Sozialleistungen mehr bekommen, quartieren die sich bei anderen Asylbetrügern oder linksgrünen Chaoten/Kirchen usw. ein und viele von denen werden dann noch krimineller, als sie es ohnehin schon waren!
    Das ganze in einem Ausmaß, welches von unserer Polizei nicht mehr beherrschbar sein wird.
    Unsere Politiker der SPD-CDU-SED-Mumpitz90/Der grüne Schwachsinn werden dann monieren, dass die Gefängniskapazitäten völlig unzureichend sind.
    Einige ganz schlaue Politiker der Blockparteien werden dann fordern, ehemalige Asylbetrügerunterkünfte als Gefängnisse umzubauen.

    Die deutschen Normalbürger werden besonders unter Körperverletzungen, Vergewaltigungen, Einbruchdiebstählen und Autodieben leiden.

  51. Dies ist augenscheinlich keine Asylpolitik, sondern eine bewusste Ansiedlung mittels Anlockung.

    Millionenfache kriminelle Brüche des Asylrechts finden hier statt!
    Ein schwerer Angriff gegen den demokratischen Rechtsstaat und gegen den deutschen Sozialstaat!

    Für mich hat dies bereits Züge eines Staatsstreiches.

  52. 1/2 OT

    Calw
    Klare Richterworte: Junge Frauen keinesfalls Freiwild
    Der Angeklagte war vor zwei Jahren Kellner und Verantwortlicher in einer Shisha-Kneipe.
    „Die Vorwürfe stimmen nicht, das ist ein Komplott, die lügen alle“, ließ der Angeklagte eine Dolmetscherin übersetzen, nachdem er zunächst lange Geschichten erzählt hatte, wie er die Betroffenen kennengelernt hatte. Nach den Angaben der ersten Zeugin relativierte Verteidiger Siegfried Böttinger den Standpunkt des Beschuldigten. „Er kann nicht ausschließen, dass er unter Alkoholeinfluss die Mädchen gestreichelt hat, aber Zungenküsse hat er ihnen nie aufgezwungen“, lautete die abgegebene Erklärung. Doch weitere vier Zeuginnen berichteten das Gegenteil.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-klare-richterworte-junge-frauen-keinesfalls-freiwild.45fea557-851d-47b8-a499-55cad489b5a3.html

  53. OT Termin-Vorankündigung: in 3 Wochen, am 3. Oktober, ist
    Tag der Moschee-Schließung!
    Mit welchen Aktionen könnte ein Zeichen gesetzt werden?

    In allen Moscheen wird der Rassist, Massenmörder und Faschist Mohammed als Vorbild verehrt! Das ist genauso untragbar, wie die Verehrung der Massenmörder Stalin, Mao Tse-tung, Breivik, NSU oder AH.
    Wir haben eine historische Verantwortung: Nie wieder Faschismus!
    Deshalb sind alle Deutschen mit-verantwortlich, dass dieser Mohammed-Faschismus sich nicht in Deutschland ausbreitet!
    Deshalb müssen diese Faschismus-Tempel in Deutschland geschlossen werden.
    Die meisten sollten rückgebaut werden, einige könnten als Museum umgebaut werden, die die 1400 jährige Gewalt-Geschichte vom Islam zeigt: 270 Mio. Todesopfer, Sklaverei, Apostasie, Steinigung, Taqiyya, Dschihad, … eine besondere Abteilung über das Leben von Mohammed (unzählige Raubmorde und terroristische Überfälle,…).

  54. #68 Templer (11. Sep 2015 08:33)
    Die Indianer in Amerika haben die ersten Siedler auch mit Willkommenskultur empfangen.

    Heute leben sie in Reservaten.

    +++++
    Nur eben nicht alle
    Wieviele sind davon umgekommen?

    Wir Europäer werden irgendwann vereinzelt im Zoo sitzen. Vorne die üblichen Schilder, bitte nicht füttern, oder Vorsicht, werfen mit Kot

  55. Libanon – Kein Krieg
    Türkei – Kein Krieg
    Griechenland – Kein Krieg
    Mazedonien – Kein Krieg
    Bosnien – Kein Krieg
    Ungarn – Kein Krieg
    Serbien – Kein Krieg
    Albanien – Kein Krieg
    Slowakei – Kein Krieg
    Tschechien – Kein Krieg

    Und doch nehmen die armen „Flüchtlinge“ den langen Weg auf sich, Bis nach Deutschland/Österreich/Schweden.

    Ein Schelm wer da was böses denkt 😉

  56. #9 cleo (11. Sep 2015 07:47)

    Jetzt hab ich richtig Angst. Ich meine das jetzt ernsthaft. Nicht rhetorisch.
    ———————–
    Da bist du sicher nicht allein! – Aber Merkel hat ja gesagt: „Angst ist ein schlechter Ratgeber!“ Also, alles gut! (io)
    Die wollen hier offenbar den Bürgerkrieg auslösen mittels dieser Krieger. Die wollen, dass die Deutschen von den Moslems gemetzelt werden. Das ist mir sonnenklar.
    Ich war gestern Abend auf dem Hauptbahnhof Hamburg – so schlimm – alles voll mit jeden nur erdenklichen Fremden aller Hautfarben, Kleidungsstile (Muslimas) etc. – war es noch nie.
    Wohin wir flüchten können? – Nach Ungarn, Dänemark, Irland. Oder gleich nach Paraguay. Dort einzureisen ist leicht. Es gibt dort einen Ort, der von der Schwester von Friedrich Nitzsche gegründet wurde und „Nuevo Germania“ heißt.
    Die Menschen in Paraguay halten viel von den Deutschen!
    Ich denke darüber nach, eine Genossenschaft zu gründen und dorthin auszuwandern.
    Die Deutschen sollten, sofern kein nennenswerter Widerstand gegen diesen Irrsinn zu organisieren ist – mit den Füßen abstimmen und millionenfach flüchten.
    Dann schauen wir uns den Untergang Deutschlands von dort an und bereiten Merkel, wenn sie in Paraguay ankommt (angeblich soll sie dort ja eine Farm haben), einen „herzlichen Empfang“!

  57. #9 cleo :

    …Jetzt hab ich richtig Angst. Ich meine das jetzt ernsthaft. Nicht rhetorisch….

    Du brauchst keine Angst haben. Wenn der Bürgerkrieg kommt, dann kommt der halt. Du hast Gene in dir die du noch gar nicht kennst, das macht der Körper automatisch wenn er sich schützen muß. Jeder ändert sich, wenn er bedroht wird.

  58. Die Deutschland Flagge hängt verkehrt herum. Das ist genau richtig in der Zeit. Wir befinden uns nämlich in einer Notlage dank Merkel.

    Dass hier aber Iraker in absoluter Unwissenheit die Flagge verkehrt herum halten und beschriftet haben, ist ein Witz.
    Zeugt aber auch von der angeblichen höheren Intelligenz dieser Herren.

    Übrigens wäre jedes Land auf dieser Welt über das Bild empört, wenn ohne Grund die Landesflagge verkehrt herum gehalten würde.
    Doch wir sind ohne einen Funken Nationalstolz oder Stolz überhaupt erzogen worden und werden die Vögel auch noch aufnehmen.

    Dass das Staatsfernsehen voller Freude unsere umgedrehte Flagge zeigt, zeugt auch von deren Einstellung zum Vaterland.

  59. #77 lawless (11. Sep 2015 08:51)

    #9 cleo :

    …Jetzt hab ich richtig Angst. Ich meine das jetzt ernsthaft. Nicht rhetorisch….

    Du brauchst keine Angst haben. Wenn der Bürgerkrieg kommt, dann kommt der halt.

    Wie 1939, nur, dass wir eben schon wissen, was da kommen wird. Einen bösen Kater wird es für die naiven TräumerInnen mit Pippi-Langstrupmf-Hintergrund geben, deren Weltbild (und womöglich noch mehr) zerbrechen wird, denn die neuen Herren haben keine Freund-Feind-Kennung.

  60. Syrien-Flüchtlinge wollen Uruguay wieder verlassen

    Seit Montag protestieren die Syrer vor dem Präsidentenpalast in der Hauptstadt Montevideo und fordern, aus dem Land wieder ausreisen zu dürfen. Uruguay stellt ihnen für zwei Jahre zwar Wohnungen, medizinische Versorgung, Zugang zu Bildung und finanzielle Unterstützung zur Verfügung, dennoch sehen die Flüchtlinge keine Zukunft in Südamerika.

    http://www.krone.at/Welt/Syrien-Fluechtlinge_wollen_Uruguay_wieder_verlassen-Keine_Zukunft_hier-Story-471291

  61. Quizfrage aus Wer-wird-Millionär im deutschsprachigen TV von Buenos Aires, 11. September 2101:

    Was wurde von Bismarck geschaffen und von Merkel zerstört:

    a) Sozialversicherung
    b) Sozialistengesetze
    c) Heringe
    d) Deutschland

  62. Wir müssen uns keine Sorgen machen, denn die CSU hat jetzt das Problem erkannt und z.B. hat die Aufnahme von Flüchtlingen aus Ungarn als „eine beispiellose politische Fehlleistung“ bezeichnet (s. auch #13 op trt gewesen sein & #34 last_Patriot1 ). Seehofer wird es schon richten und auch notfalls die GroKo plartzen lassen 🙂

  63. #23 Templer (11. Sep 2015 08:03)

    Merkle dreht entgültig durch. SAT1 und ARD melden übereinstimmten dass die Asylwachtel gesagt hat:

    Asyl kenne keine Obergrenzen. Wir werden alle aufnehmen.

    Diese irre Kanzlerin muss weg oder unsere Land geht entgültig unter.

    Wir sind laut Statistik auf Platz 17 unter den Bevölkerungsreichsten Ländern der Welt. (Syrien auf Platz 60, Südafrika auf 27)
    In der EU sind wir Platz 1!
    Existiert irgendwo ein zweites Deutschland mit dem besagten Platz um alle aufzunehmen?

    Ich habe angst. Angst um die Zukunft meiner Kinder, angst vor dem kommenden Bürgerkrieg, angst vor diesen Politikern!

    http://www.crp-infotec.de/02euro/wirtschaft/grafs/vgl_eu_einwohner.gif

    http://www.laenderdaten.de/bevoelkerung/einwohner.aspx

  64. #45 sesam (11. Sep 2015 08:13)

    Ja, diese Flecken gibt es noch in Deutschland. Fragt sich nur noch wie lange. In so einer Gegend wohne ich. Die Leute sind hier noch total entspannt. Das wirkliche Problem ist aber, dass viele hier das Problem nie an der eigenen Haut gespürt haben und deswegen diese Toleranzbesoffenheit besitzen.
    Diskutieren zwecklos. Da kann ich auch nicht mit meinen 12 Jahren Ruhrpotterfahrung punkten.
    Der Dumme weiß eben alles besser.

  65. #72 Midsummer (11. Sep 2015 08:38)

    Dies ist augenscheinlich keine Asylpolitik, sondern eine bewusste Ansiedlung mittels Anlockung.

    Millionenfache kriminelle Brüche des Asylrechts finden hier statt!
    Ein schwerer Angriff gegen den demokratischen Rechtsstaat und gegen den deutschen Sozialstaat!

    Für mich hat dies bereits Züge eines Staatsstreiches.
    _______________
    Das ist einer. Von langer Hand vorbereitet (daher der Kampf gegen Rechts, Islam gehört zu Deutschland etc. seit Jahrzehnten!). Und alle machen mit! Linke wie SPD und Grüne und CDU.
    Denken wir auch an Merkels Worte: „Die Deutschen haben kein Recht auf Demokratie für die Ewigkeit.“ und sollten dies nicht als dummes Gelaber, sondern als eindeutige Warnung verstehen.
    Bei der unberechenbaren Person ist nun mit allem zu rechnen und wir haben gesehen, dass sie sich der Unterstützung ALLER Parteien sicher sein kann.

  66. #84 Eurabier :
    Was wurde von Bismarck geschaffen und von Merkel zerstört:

    a) Sozialversicherung
    b) Sozialistengesetze
    c) Heringe
    d) Deutschland

    müßte d sein

  67. Pamela Merkel surft auf der Asylwelle, die ein großer Tsunami wird. Aber kein David Hasselhoff mit Rettungsboje in Sicht, sondern nur der debile Onkel Asyl, der in die Sonne starrt, damit es hell wird.

  68. Ich frage mich, wie es wohl unseren jüdischen Mitbürgern geht,
    wenn sie mit anschauen müssen wie hunderttausende muslimische
    Judenhasser in Deutschland einfallen.
    Hoffentlich schaut Israel genau hin was hier passiert.

  69. #4 what be must must be (11. Sep 2015 07:43)

    Das Foto hab ich mir runtergeladen; das Glück, welches sich auf den Zügen von Mutti widerspiegelt, werde ich mir in 10 Jahren noch einmal vor Augen führen – wenn ich längst in Australien bin!

    Hier sieht die Verräterin noch viel glücklicher aus, da ist sie nämlich hautnah dran an ihren Lieblingen. Gott wie ich diese Frau hasse! Sie treibt uns alle in den Abgrund!

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75381144/merkel-in-der-fluechtlingskrise-gegen-aufnahme-begrenzung.html

  70. #89 Eurabier :

    …Ohne Telefonjoker herausgefunden? :-)…

    Ich mußte Telefonjoker benutzen und da hatte ich Merkel als Joker. Wir schaffen das. Gruss

  71. Dank Angela Merkel, die völlig rechtswidrig, eine pauschale Einladung an alle die sich da als Flüchtlinge ausgeben verkündet hat, brechen nun alle Dämme. Angela Merkel wird mal als eine Mitzerstörerin Europas in den Geschichstbüchern stehen.

    In der gestrigen Maybritt Illner Sendung wurde das bisherige Willkommensmärchen hochqualifizierter Flüchtlinge durch die Fakten widerlegt. Zentrale Aussagen waren:

    1.2/3 aller Flüchtlinge sind NICHT qualifiziert.

    2.2016 ist mit zusätzlich über 400.000 Hartz IV Empfängern zu rechnen

    3.Die kulturelle Statik Deutschlands in Gefahr=Islamisierung

    4.Ein Großteil der Flüchtlinge sei nicht integrierbar

    5.Ein zerbrechen des Schengenraum bzw. EU ist wahrscheinlich

    6.Der Rechstruck in der Politik wird kommen, die Konflikte zunehmen und sich verschärfen.

    Diese Regierung, mit dieser Kanzlerin müssen verschwinden. Deutschland muß seine Unterstützung für die EU-Verweigererstaaaten aufgeben. Die Außengrenzen der EU müssen dicht gemacht, die Rettungsaktionen eingestellt, Boote zerstört und die Schleuser verhaftet werden. Auch die durchgeknallten Willkommensbürger die privat bis nach Budapest fahren um Leute illegal nach D einzuschleusen. Die UN benötigt dringend Geld um vor Ort die Lage zu stabilisieren. Die Registrierung und die Asylanträge sind vor Ort zu administrieren.

    Hier in Deutschland müssen die Bürger gegen die Politik massiv Opposition betreiben und auf den Strassen ihren Unmut äußern, friedlich.

  72. Osnabrück: Streit in Asylunterkunft
    „Gegen fünf Uhr morgens eskalierte ein Streit unter somalischen Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft an der Petersburg. Die Polizei schickte Streifenbeamte zu dem Haus. Eine Tür war eingetreten worden. Nach Angaben der Pressestelle war bei den Streitbeteiligten, die zwischen 19 und 24 Jahre alt sind, Alkohol im Spiel. Gegen sechs Uhr wurde die Polizei erneut gerufen. Wieder waren Bewohner aufeinander losgegangen. Drei Personen wurden leicht verletzt. Zwei von ihnen, die einen Dritten angegriffen hatten, mussten im Krankenhaus behandelt werden.“ http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/614241/verletzte-nach-streit-in-osnabrucker-fluchtlingsunterkunft

    Mannheim: Alkoholgelage im BFV artet aus
    „In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch feiert ein 44-Jähriger Bewohner der Unterkunft mit zwei weiteren und trinkt wohl einen über den Durst. Nachdem die Party gegen 0:40 Uhr immer lauter wird, werden sie vom Sicherheitspersonal ermahnt sich an die Hausordnung zu halten. Daraufhin versetzt der 44-Jährige einem Sicherheitsbediensteten einen Faustschlag, später im Sicherheitsbüro einem anderen Wachmann noch einen Ellenbogenstoß. Die Sicherheitsleute befürchten, dass die Situation zu eskalieren droht, da sich auch schon eine größere Gruppe von Bewohnern vor dem Büro versammelt und ihre Solidarität mit dem 44-Jährigen bekundet. Sie rufen also die Polizei zur Unterstützung herbei, die auch schnell mit zehn Streifenwägen vor Ort ist um die Situation zu entspannen. In diesem Rahmen wollen die Beamten die Personalien eines 32-jährigen Mannes feststellen. Sein Alkoholwert liegt bei über 1,5 Promille. Bei der Aufnahme der Personalien setzt sich dieser gegen zwei Beamte zur Wehr und verletzt eine Polizistin leicht. Beide Männer wurden in Polizeigewahrsam genommen. Bei dem 44-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von über 2 Promille gemessen. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen gegen den 44-Jährigen wegen Körperverletzung in zwei Fällen, sowie gegen den 32-Jährigen wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte dauern an.“ http://www.mannheim24.de/mannheim/mannheim-auseinandersetzung-fluechtlingsunterkunft-benjamin-franklin-village-5512104.html

    Rüthen: Einbruchdiebstahl geklärt, Täter in Haft
    „Nachdem es in der Nacht zu Mittwoch zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam, bei dem Bargeld, Uhren und ein Mobiltelefon entwendet worden waren, konnte die Kriminalpolizei jetzt einen Serben als Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen. Bei dem Einbruch war unter anderem eine Flasche mit zwei Euro Münzen entwendet worden. Als der mutmaßliche Täter mit einem weiteren, noch unbekannten Mann, das Geld bei einer Bank wechseln wollte, kam der Angestellten die Sache seltsam vor, und sie machte sich von den Ausweispapieren des Mannes eine Kopie. Als dann auch noch in der Bank die Geschädigte erschien, der bei einem Wohnungseinbruch ein ähnlicher Betrag in einer solchen Stückelung entwendet worden war, wurde die Polizei hinzugezogen. Die Beamten suchten den Tatverdächtigen in seinem Zimmer in der Unterkunft für Asylsuchende an der Schneringer Straße auf. Bei der Durchsuchung der Person wurde Bargeld aufgefunden. In einem Koffer des Mannes fanden die Beamten auch Uhren und ein Mobiltelefon. Alle Gegenstände wurden sichergestellt. Sie stammten sämtlich aus dem Wohnungseinbruch. Der 20-Jährige hielt sich erst etwa seit 2 Wochen in der Unterkunft auf. Er war bereits wegen zahlreicher Straftaten in anderen Städten in Erscheinung getreten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der 20-Jährige dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die U-haft an.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/3118842

  73. Ich frage mich gerade warum ausgerechnet München bei der Unterbringung der armen ausgemergelten Asylanten solche Anstrengungen unternehmen muss!

    Dabei stehen 12 Großraumzelte mit Kapazitäten von je an die 10.000 Gäste längst zur Verfügung. Die Festzeltwirte auf der Wies´n werden jubeln, wenn sich hier so selbstlos einbringen dürfen. Und die vielen Promis, immer gern mit großem Schnabel dabei wenn es um Publicity geht, können hier mal so richtig zeigen, wie gern sie auf eitlen Putz und teuren Fraß verzichten und die paar Mark dafür mal für hungernde, darbende Flüchtlinge spenden. Das wär doch mal was, da könnten sich auch die Lügenmäuler der Presse daran guttun! Na Katja Rieman, Till Schweiger, Grölemeyer und Co., nu mal voran.

    (Ganz im Vertrauen … die Schluckspechte unter den dürstenden Mohammedanern wären auch gleich an der Quelle!)

  74. Plenarprotokoll 12/160 des Deutschen Bundestages vom 26. Mai 1993 – Debatte über das Asylrecht

    S. 13504 Dr. Wolfgang Schäuble, seinerzeit Vorsitzender der Fraktion der CDU/CSU im DBT:

    (. . .) Vor diesem Hintergrund können wir der Tatsache
    nicht ausweichen, daß im vergangenen Jahr zusätzlich
    440 000 Menschen unter Berufung auf das Recht
    auf Asyl zu uns nach Deutschland gekommen sind,
    von denen die allermeisten nicht tatsächlich politisch
    verfolgt sind. Vor dem Hintergrund dieser Zahlen
    müssen wir der Tatsache ins Auge sehen, daß Monat
    für Monat in diesem Jahr 1993 50 000 unter Berufung
    auf das Recht auf Asyl, obwohl sie ganz überwiegend
    nicht politisch verfolgt sind, Aufnahme in ‚der Bundesrepublik
    Deutschland suchen und für einen zu langen
    Zeitraum finden.

    Dr. Wolfgang Schäuble, S. 13505:

    (…) Wir wollen mit unserer Regelung, mit der wir uns
    anpassen an das Niveau der Schutzgewähr aller
    anderen zivilisierten Staaten, insbesondere der europäischen
    Staaten, ja nichts anderes als eine faire
    Lastenverteilung in Europa erreichen, die wir aber
    erst erreichen können, wenn wir eben nicht mehr
    Schutz gewähren als alle anderen.

    13506 Deutscher Bundestag — 12. Wahlperiode — 160. Sitzung. Bonn, Mittwoch, den 26. Mai 1993
    Dr. Wolfgang Schäuble

    Eine faire Lastenverteilung im europäischen Zusammenhang
    ist eine notwendige Voraussetzung
    dafür, daß wir auch eine europäische Gemeinsamkeit
    und Zusammenarbeit in der Ursachenbekämpfung
    dieser Flucht- und Wanderungsbewegungen erreichen.

    (…) Wenn wir Ursachen besser bekämpfen wollen,
    können wir das nur in europäischer Gemeinsamkeit
    tun. Niemand macht sich eine Illusion darüber, daß bei
    den dramatischen Ungleichgewichten zwischen Ost
    und West in Europa und Süd und Nord auf dieser
    einen Erde die globalen Verteilungskämpfe dramatischer
    werden und daß in diesen Wanderungsbewegungen
    ein Risiko innen- wie außenpolitisch für die
    Stabilität der freiheitlichen Demokratien Europas
    liegt. Wir sollten mehr als bisher unsere Anstrengungen
    darauf konzentrieren.
    Nur, um in anderen Ländern Not und Elend besser
    zu bekämpfen, brauchen wir neben europäischer
    Zusammenarbeit auch die Erhaltung der Voraussetzungen
    für die Handlungsfähigkeit unserer Bundesrepublik
    Deutschland. Das heißt, wir müssen die innere
    Stabilität unseres freiheitlichen Rechtsstaats bewahren.
    Unsere Verantwortung gebietet eben, nicht nur
    nach vielleicht edlen Motiven und hehren Zielen zu
    fragen, sondern auch die Folgen unseres Tuns und
    unseres Unterlassens zu bedenken. So müssen wir
    vorausschauend handeln und erkennbaren Gefährdungen
    rechtzeitig begegnen. Verehrte Kolleginnen
    und Kollegen, ob wir heute noch rechtzeitig sind, ist
    die Frage. Es ist eher zu spät als zu früh.

    (…) Wir schulden unseren Bürgern, wenn wir die Freiheit
    stabil halten wollen, eine Ordnung, die das
    friedliche Zusammenleben der Menschen sicherstellt.
    Nur wenn wir unseren Bürgern das Gefühl geben und
    bewahren, daß dieser freiheitliche Rechtsstaat in der
    Lage ist, eine solche Ordnung des Zusammenlebens
    zu garantieren, schaffen wir die notwendigen und
    unverzichtbaren Grundlagen für Toleranz und für
    entspanntes Miteinander von Deutschen und Ausländern
    in diesem Land. Nur wenn wir die Zuwanderung
    nach Deutschland besser steuern und begrenzen
    können, als es bisher möglich ist, sichern wir auch für
    die Zukunft ein friedliches und freundliches Miteinander
    von deutschen und ausländischen Mitbürgern.
    Der frühere Bundeskanzler Willy Brandt hat in
    seiner Regierungserklärung vom 18. Januar 1973 — so
    lange ist das her: mehr als 20 Jahre — davon gesprochen,
    daß es notwendig geworden ist, daß wir sehr
    sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer
    Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft
    und Verantwortung Halt gebieten.

    Ihr früherer Fraktionsvorsitzender Herbert Wehner
    hat am 15. Februar 1982 in einer Sitzung des SPD Parteivorstands
    gesagt:
    Wenn wir uns weiterhin einer Steuerung des
    Asylproblems versagen, dann werden wir eines
    Tages von den Wählern, auch unseren eigenen,
    weggefegt, dann werden wir zu Prügelknaben
    gemacht werden. Ich sage euch: Wir sind am
    Ende mit schuldig, wenn faschistische Organisationen
    aktiv werden. Es ist nicht genug, vor
    Ausländerfeindlichkeit zu warnen; wir müssen
    die Ursachen angehen, weil uns sonst die Bevölkerung
    die Absicht, den Willen und die Kraft
    abspricht, das Problem in den Griff zu bekommen.
    Sie hätten vielleicht früher auf Ihre früheren Vorsitzenden
    von Partei und Fraktion hören sollen.

    (…) Wenn Sie sich in einer so schwierigen Debatte, in
    der Sie sich auch miteinander und untereinander
    schwertun, an Worte Ihrer früheren Partei- und Fraktionsvorsitzenden
    erinnern lassen, so hoffe ich, daß
    dies auch für Ihre eigene Entscheidungsfindung ein
    hilfreicher Beitrag ist.
    (Beifall bei der CDU/CSU)
    Wenn Sie in der Lage wären, in der die Mitglieder
    der CDU/CSU-Bundestagsfraktion — mich selbst ein-

    Bundestag — 12. Wahlperiode — 160. Sitzung. Bonn, Mittwoch, den 26. Mai 1993 13507
    Dr. Wolfgang Schäuble

    geschlossen — sind, also über mehr als eineinhalb
    Jahrzehnte gewarnt, gebeten, gemahnt, gedrängt,
    gerungen hätten und bis zum heutigen Tag immer
    wieder an Ihrem Widerstand gescheitert wären, dann
    könnten Sie verstehen, welches Maß an Selbstdisziplin
    und Zurückhaltung für uns heute erforderlich
    ist.

    Wenn Sie das Entsetzliche, was sich außerhalb
    dieses Hauses zur Stunde vollzieht,
    (Zurufe von der SPD: Was denn?)
    und den Schaden, der für das friedliche Zusammenleben
    von deutschen und ausländischen Mitbürgern in
    den letzten Jahren eingetreten ist, weil man unseren
    Mahnungen und Warnungen und Forderungen lange
    nicht gefolgt ist, bedenken, sollten wir uns schnell
    darauf konzentrieren. . .

    Wir haben intensive Gespräche zwischen den Verantwortlichen
    der Fraktionen geführt, und vor allem
    die Kolleginnen und Kollegen im Innenausschuß dieses
    Hauses haben in den zurückliegenden Wochen
    und Monaten intensive Beratungen geführt, für die ich
    mich bei allen Kolleginnen und Kollegen aller Fraktionen
    bedanken möchte.

    Ich sage noch einmal: Wir sollten diese Debatte in
    Respekt auch vor den Argumenten des jeweils
    Andersdenkenden führen. Aber das gilt auch für
    diejenigen, die seit langem überzeugt sind, daß ohne
    eine Änderung des Grundgesetzes der innere Frieden
    in diesem Lande nicht zu bewahren ist. Wenn wir im
    gegenseitigen Respekt und im Bewußtsein um unsere
    Verantwortung diese Debatte heute führen und entscheiden,
    dann dienen wir dem inneren Frieden, dann
    dienen wir dem friedlichen Zusammenleben von
    deutschen und ausländischen Mitbürgern, dann dienen
    wir unserem freiheitlichen Rechtsstaat.

  75. #96 TAP1 (11. Sep 2015 09:23)
    Es wird nicht mehr lange dauern und alle Nachbarstaaten machen die Grenzen dicht.
    ++++

    Nein!
    Die gegenwärtigen temporären Grenzschließungen einiger EU-Staaten sind nur Alibi-Effekte, weil man angeblich die EU-Vereinbarungen zu Schengen, Dublin etc. einhält.
    Alle EU-Staaten werden ihre Grenzen öffnen, um die unbeliebten Asylbetrüger nach Deutschland entsorgen zu können!

  76. #45 sesam (11. Sep 2015 08:13)
    Mich würde jetzt auch mal brennend interessieren,wohin man hier noch abhaun kann.Gibt es in Deutschland noch irgendwo ein Asylantenfreies Fleckchen Erde? Wohin kann man noch gehn oder auswandern,wo ist es sicher?

    Zwei Tagesmärsche bis zur nächsten Großstadt, schlechte oder keine Busverbindung und auf jeden Fall keine Bahnverbindung, schlechte Internet und Handyverbindungen, Einkaufsmöglichkeiten schlecht, keine Hallen, Schulen in der näheren Umgebung. nach diesen Kriterien sollte man sich erstmal richten wenn man im Land bleibt!! Bei mir ist noch alles ruhig!

  77. #86 goffel
    Merkle dreht entgültig durch.

    Ich habe angst. Angst um die Zukunft meiner Kinder, angst vor dem kommenden Bürgerkrieg, angst vor diesen Politikern!
    _________________________________________________

    Beruhigen Sie sich;
    Angst ist ein schlechter Ratgeber.

    Haben Sie Vertrauen und die Gewissheit,

    dass sich Merkel und Jibril nicht für ihre Kinder interessieren,

    dass Ihre Steuergelder sinnvoll für andere Menschen ausgegeben werden;

    dass Merkel und Jibril am selben Abrund stehen und dieselbe Angst haben wie Sie, aber mutig den nächsten Schritt tun werden.

  78. #4 what be must must be

    (…) werde ich mir in 10 Jahren noch einmal vor Augen führen – wenn ich längst in Australien bin!
    —————————
    Das ist es eben. Ihr Pseudopatrioten verlasst zu Hunderttausenden völlig unkoordiniert das Land (140’000 pro Jahr) und seid noch stolz auf eure Feigheit.

    Statt in patriotischen Zonen (z.b. Sachsen) zusammenzurücken und Teilgebiete gegen die schnellste je dokumentierte muslimische Invasion eines Landes zu verteidigen– wie es etwa die Schweizer und Österreicher mit „Alpenréduit muslimfrei“ tun.

    Aber da hätte man vielleicht keinen Swimmingpool.

    Beklagt euch nicht.

  79. Der 14-jährige wird als Ankerkind vorgeschickt um die anderen 9 Familienmitglieder durch Familienzusammenführung nach zu holen. Aus 1 Kind werden dann 10 Personen. In ein paar Wochen werden uns die aktuellen 20000 „Flüchtlinge“ pro Wochenende als lächerliche Zahl vorkommen.

  80. Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit. Nachdem die Welt mal wieder an meiner Kommentare nicht veröffentlicht hat, dachte ich, ich versuche es hier. Da war wohl zu viel Dystopie im Spiel. Ich denke auch, die Erwähnung des Hooton-Plans war dann doch zu viel.
    ….

    In der internationalen Presse ist zu lesen, dass Schätzungen zufolge bereits 4000 IS Kämpfer Europa erreicht haben. Diese Angaben fußen teilweise auch auf eigenen Angaben des IS. Was, so glaubt man, wird geschehen, wenn diese Kämpfer und Schläfer irgendwann hier aktiv werden? Wieviele Sympathisanten des IS in Deutschland werden sich der Terrorgruppe zuschlagen? Es gibt einige unter den Muslimen, die unzufrieden sind – mit ihrem Status in Deutschland und mit der westlichen Gesellschaft. Eine tickende Zeitbombe.

    Wie glaubt man, wird man dieser Gefahr begegnen können? Wie werden unsere europäischen Freunde mit dem IS in Deutschland umgehen? Werden sie Kampfflugzeuge schicken, um diese auszulöschen und ein Übergreifen auf ihre Länder zu verhindern? Kollateralschäden inklusive? In der britischen Presse malen die Leser teilweise schon den dritten Weltkrieg an die Wand. Langsam glaube ich, dass sie Recht haben, zumal die Briten immer schon den richtigen Riecher hatten.

    Aus meiner Sicht hat die deutsche Bundesregierung den Verstand verloren. Das muss man einmal ganz klar sagen. Damals, während des Zweiten Weltkrieges, gab es seitens der Amerikaner skurrile Pläne, den Deutschen nach dem Krieg ihre kriegerischen Gene weg zu züchten. Es waren wohl die falschen Gene, die sie meinten. Die richtigen wären die der Selbstzerstörung gewesen.

    Wir werden Deutschland in wenigen Jahrzehnten nicht mehr wieder erkennen. Hier wird eine ganz andere Kultur vorherrschen, die mit der derzeitigen nichts mehr zu tun haben wird. Dann hat sich endlich der Selbsthass selbst beerdigt.

  81. 10.000/Tag sind 300.000/Monat.Pro Jahr über 3 Millionen.Die Ostautobahn A4 Richtung Budapest wurde heute gesperrt.Auf der Autobahn wandern Illegale zu Tausenden nach Österreich.Ohne irgendwelche Kontrollen u.zehntausende sind laut UNHCR bereits aus Griechenland unterwegs.Die Fährschiffe von Kos nach Athen wurde vermehrt.Aus der Türkei genügt ein kleines Schlauchboot um nach Kos zu gelangen.Die Schlauchbootverkäufer holen die gebrauchten Schlauchboote sicher zurück u.verkaufen sie unzählige Male.Ein gutes Geschäft.

  82. Verlinke zwar ungern auf das tiefrote Rotzblatt, aber die sind die einzigen, die darüber berichten:

    Streit in der Union: CSU keilt gegen Merkels Flüchtlingspolitik

    „Beispiellose politische Fehlleistung“, „naiv und blauäugig“: Mit scharfen Worten kritisieren CSU-Politiker die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Merkel kontert: Das Recht auf Asyl kenne keine Obergrenze.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-csu-kritisiert-angela-merkel-a-1052401.html

  83. „Wir sehen hier kein Licht am Ende des Tunnels“, sagen die Menschen in den Flüchtlingslagern im Nordirak

    „Wir auch nicht“, sagen die allermeisten Deutschen in Deutschland.

    (Habe noch keinen Kommentar gelesen; vielleicht hat das schon einer gesagt, mal sehen.)

  84. Frau Merkel liegt eine Beratungsresistenz an den Tag, die ich in dieser Form nur bei Politkern der Grünen und der SPD vermutet habe.

  85. #101 derdekadenzasket (11. Sep 2015 09:41)

    „Zwei Tagesmärsche bis zur nächsten Großstadt, schlechte oder keine Busverbindung und auf jeden Fall keine Bahnverbindung, schlechte Internet und Handyverbindungen, Einkaufsmöglichkeiten schlecht, keine Hallen, Schulen in der näheren Umgebung. nach diesen Kriterien sollte man sich erstmal richten wenn man im Land bleibt!! Bei mir ist noch alles ruhig!“
    _____________________________________________

    Kommt zu uns nach Nordfriesland – hier findet ihr all das im Überfluß!

  86. @#100 derdekadenzasket (11. Sep 2015 09:41)

    Mich würde jetzt auch mal brennend interessieren,wohin man hier noch abhaun kann.

    Ich spiele mit dem Gedanken vom Kalifat NRW in den Osten zu ziehen. Mecklemburg Vorpommern zum Beispiel.

  87. #110 M (11. Sep 2015 09:55)
    Über Afrika lacht die Sonne über Deutschland die ganze Welt.

    Ich glaube nicht, dass sie lachen. Sie fassen sich geschockt an den Kopf, denn unsere Politik betrifft insbesondere unsere europäischen Nachbarn unmittelbar.

    Ein Kommentar in einer britischen Zeitung:

    Angela merkel has to take responsibility for any blood shed that we see as a result of this. putting us all at risk for glory

  88. Guten Morgen zum 11. September, heute vor 14 Jahren wurde in Deutschland eine neue Staatsreligion eingeführt …
    #6 Eurabier (11. Sep 2015 07:46)

    Ja, richtig, stimmt ja. Und ich dachte damals, das sein damals, ganz im Gegenteil, ein Fanal gewesen für eine Art Reconquista! Ich dachte; So, jetzt wird endlich Tacheles geredet! Als ich am nächsten Tag so eine mit dem Kopftuch rumlaufen sah, dachte: Frechheit, daß die das überhaupt wagt! Und konnte nur mit Mühe meinen spontanen Impuls beherrschen, ihr das vom Kopf herunterreißen zu wolle.

    Eine ähnlich enttäuschte Erwartung gab es dann neun Jahre später bei Sarrazin. – Das ist das Paradoxe, Perverse, Absurde, nicht zu Fassende an diesen Phänomenen: Jedes Mal nach so einem Ereignis wird das Rad nicht etwa zurückgedreht, sondern dreht sich nur noch schneller. Zuletzt nach CHARLIE HEBDO. Statt endlich aufzuwachen, wird noch ekelhafter hofiert und gekrochen –> MAAS KRIECHT IN DIE MOSCHEE! iRRE!

    Und Gauck und Merkel zeigen sich untergehakt mit Mazyek, in bester Stimmung, „solidarisch“. Es ist alles nicht zu fassen!

  89. München ist bereits jetzt völlig überfordert
    #12 Germoney (11. Sep 2015 07:50)

    Und nächste Woche beginnt in München das Oktoberfest! Ein Kumpel von mir sagte schon:
    „Hehe, da sollen die ‚Flüchtlinge‘ denen mal so richtig in die Maßkrüge pi…. und auf die Schweinshaxen sch….. !“

    Das könnte zu einer ziemlichen Katastrophe für München werden. Es kommen ja immer so 5, 6, 7 Millionen Besucher aus aller Welt. Und die werden die Kunde dann in alle Welt Tragen: Deutschland ist im Arsch. Und etliche werden sagen: Da fahre ich nächstes Jahr nicht mehr hin. – Es soll richtig weh tun – und den Festwirten richtig ans Portemonnaie gehen, schon in diesem Jahr!

  90. Das Großreich EU hat seine Führerin.

    A.M. reisst die Macht an sich, über geltendes Recht hinweg.

    Nur einige wenige Staaten schießen (noch ) quer. Und das auch bloß mit m Mund. Falls es nicht eh alles abgesprochen ist, um einen Disput vorzutäuschen, der ein gemeinsames, vernünftiges Gesetz oder Handeln verhindert. Währenddessen können die Eroberer nämlich weiter fröhlich und mit Victory-Zeichen über die “Grenze“ nach D.

    Hier läuft etwas ganzganz Großes ab und alles pennt!

    Wir auch.
    Wir blinzeln bestenfalls mal im Schlaf, pennen dann aber weiter.

    Und das ist schlimmer, als wie die Ahnungslosen im Koma zu liegen. Die sind ja, wie gesagt, ahnungslos.

    Wir nicht.

  91. @#142 Biloxi (11. Sep 2015 10:26)

    Genau so muss es kommen. Am besten die Refugees schön heiß drauf machen und erzählen wie toll es dort ist. Das man sie dort erwartet und alles for free ist. Wenn die glauben hier gibt es für jeden ein Haus dann glauben die auch das dort eine Willkommensparty für lau statt findet.

  92. Der Ex-Innenminister Hans-Peter Friedrich warnt eindringlich vor islamistischen Terroristen und Schläfern, die durch den unkontrollierten Flüchtlingsstrom nach Deutschland kommen:

    „Wir haben die Kontrolle verloren“, „Ich bin jedenfalls überzeugt, dass kein anderes Land der Welt sich so naiv und blauäugig einer solchen Gefahr aussetzen würde.“

    #22 Libero1 (11. Sep 2015 07:58)

    Willkommen im Club, Herr Friedrich!

    Und an alle Verfassungs- und Staatsschützer, die hier ja Gott sei dank mitlesen: Wir machen uns große Sorgen um unser Land! Und sie tun das hoffentlich auch, sonst sind sie nämlich fehl am Platz in ihrem Job. Sie können auf uns zählen!

    Oder sind Sie immer noch überwiegend damit beschäftigt, „Nazis“ zu jagen? Wenn Sie nicht völlig blöd sind, werden Sie ja schon lange mitgekriegt haben, daß Sie hier vergeblich danach jagen!

  93. #145 Biloxi

    Und an alle Verfassungs- und Staatsschützer, die hier ja Gott sei dank mitlesen: Wir machen uns große Sorgen um unser Land! Und sie tun das hoffentlich auch, sonst sind sie nämlich fehl am Platz in ihrem Job. Sie können auf uns zählen!
    ______________________________________________

    Ich nehme an, die Damen und Herren erhalten eine Sonderzulage. Muss eine unerträgliche Belastung für Verfassungs- und Staatsschützer sein, ein bürgerlich-demokratisches Medium zu überwachen, während die Auftraggeber, Verträge brechen, die Verfassung ändern wollen, Islamisten zu Tausenden importieren und das Volk belügen und betrügen.

  94. #131 Kulturbeerdigungsinstitut :

    Ist doch gut hier.

    #145 Biloxi

    …sind Sie immer noch überwiegend damit beschäftigt, „Nazis“ zu jagen? Wenn Sie nicht völlig blöd sind, werden Sie ja schon lange mitgekriegt haben, daß Sie hier vergeblich danach jagen!

    Alles schweigt, warum ? Diese Invasion hat ein Grund.

  95. Islam-Mama hat gerufen und sie kommen…
    Es werden nicht 500 000 pro Jahr sein, über die sich der gemeingefährliche Vize-Psychopath Siggi-Pack
    http://www.pi-news.net/2015/09/gabriel-500-000-pro-jahr-sicherlich-verkraftbar/
    freut, sondern Millionen.
    Bis hier alles kollabiert.

    Ein Staat, wo die Regierung von der Steuer zahlenden Bürgern gehasst wird und von den schmarotzenden Invasoren
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/arbeitslosenzahl-steigt-durch-fluechtlinge-laut-andrea-nahles-13795574.html
    bejubelt, kann nicht lange existieren.

    Das einzige was helfen kann:
    die völlig wahnsinnig gewordene Regierung umbilden, vernünftige Leute installieren und die Vollbremsung (Schließung der Grenzen und Massenausweisungen) kurz vor dem Abgrund vollziehen.

    MERKEL MUSS WEG!
    Die „Eliten“ müssen JETZT handeln, wenn sie überleben wollen.
    SONST GEHEN WIR ALLE UNTER.

  96. Pearl Harbor und die Geschichte wiederholt sich.
    Ob Deutschland sich dann davon erholt, dass vermag ich zu bezweifeln. Eben weil bekanntlich seine Wehrhaftigkeit seit geraumer Zeit von rot grünen Volksverrätern bewusst begraben und weiter begraben wird. Siehe letztendlich auch unsere zahnlose Gurkentruppe Bundes(wehr)!
    Massen von ach-so friedlichen Flüchtlingen die keine sind, werden inzwischen nicht einmal registriert. Wie soll das auch gehen wenn Pass und Facharbeiterzeugnis einfach so mal verschwunden sind usw…..
    Daher tauchen tagtäglich hunderte von angeblich traumatisierte und leidgeprüften Männer einfach mal so unter. Eben auf dem Schlachtfeld gegen Ungläubige und wo sie sich ungehindert hier in Deutschland rekrutieren können.
    Übel wird mir denk ich dran.

  97. #149 lawless (11. Sep 2015 11:10)

    Alles schweigt, warum?

    In Rumänien haben bis 1989 auch alle geschwiegen.

    #3 T.F. (11. Sep 2015 07:42)
    Frau Merkel gestern:
    „Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“

    Liebe Angela, du bist die einzige die mich nachahmen will.
    Heiße Grüße aus der Hölle.
    Dein Bewunderer
    Nicolae Ceausescu.

  98. #94 Michael2014 (11. Sep 2015 08:47)
    Es reicht einfach nicht hier oder anderso im Netz nur zu kommentieren.
    Widerstand findet auf den Straßen statt.
    Deutschland ist auf den Straßen geboren worden. Und es wird auch dort verteidigt.
    Bilden wir mächtige Bollwerke gegen die Überfremdung.
    Wir hören nicht auf zu kämpfen.
    In Hamburg findet morgen der „Tag der Patrioten“ statt. Das System hat die Demo zwar verboten und viele Aktivisten mit Aufenthaltverfügungen belegt, d.h. sie müssen sich alle zwei Std. bei der Polizei ihres Wohnortes melden, damit sie nicht zur Demo nach HH fahren können.
    Das macht doch kein anständiger Staat! Gegen Leute die nur als Patrioten gegen Umvolkung demonstrieren wollen.
    Wandelt Wut in Widerstand – trotzdem raus auf die Straßen! Raus aus dem Netz!

    ############
    ……alle zwei Std melden?????

    Denkst du, es könnte sich trotzdem lohnen, um 12 Uhr am Hbf zu sein?

    Oder wo sonst.

    Irgendwelche Infos?

    Ich meine, warum sich an Rechtsprechung halten.
    Sollte man seine Bundeskanzlerin nicht als Vorbild nehmen dürfen?!

  99. Habe ich das richtig verstanden? Die Eltern des Jungen haben AUTO und SCHMUCK verkauft,um ihren Sohn als Anker loszuschicken?

  100. #34 h2so4 (11. Sep 2015 08:05)
    Alle sind verzweifelte, gefolterte, von Hunger und Not bedrohte, verfolgte Kriegsopfer. Die, für das Poesiealbum bestimmt, die mit letzter Kraft gerade noch schaffen sich im Bombenhagel selber zu fotografieren.

    Die Tatsache, dass die Invasoren nicht in ersten sicheren Ländern (Griechenland, Italien, Ungarn usw.) bleiben, sondern unbedingt nach Mittel- / Nord-Europa wollen,
    bedeutet, dass sie KEIN ASYL / SCHUTZ SUCHEN, SONDERN MATERIELLE VORTEILE.

    Selbst Dänemark ist ihnen nicht gut genug – sie wollen nach Schweden.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-an-der-deutsch-daenischen-grenze-a-1052309.html

    Doch in eine dänische Asylunterkunft will kaum jemand. Für die meisten ist das Land nur eine Durchgangsstation. Sie wollen nach Schweden oder Finnland.

    DAS SIND SCHMAROTZER, DIE IN DIE SOZIALE SYSTEME EINWANDERN WOLLEN.

  101. ich frage mich, warum hat „mutti“ in ihrem Facebook Profil „Arbeitgeber : Das deutsche Volk“ entfernt……

  102. Und wo ist die Laienhafte mit ihrer Marine?

    Staat die Marine gegen die Schlepper auf dem Mittelmeer einzusetzen, träumt Flintenuschi wahrscheinlich davon, mit ihren AIDA-Fregatten in der Karibik zu kreuzen.

    Unglaublich, mit was für Subjekten die Politik in Buntland Spitzenpositionen besetzen kann.

  103. Na dann mal viel Spaß beim Oktoberfest!
    #27 Germoney (11. Sep 2015 08:04)

    Ah, da kommen Sie ja selbst auch mit dem Oktoberfest.

    II
    Ex-Lehrer bezeichnete Minister Jäger als Arschxxloch
    #30 Templer (11. Sep 2015 08:05)

    Die Wahrheit darf man in diesem Land ja schon lange nicht mehr sagen. 🙂 (*)

    Aber auf PI! Nie war es so wertvoll wie heute!

    Übrigens hat sich oben ein Fehler eingeschlichen: Es muß nicht heißen „xx“, sondern „XXL“. Jäger ist bekanntlich der eifrigste „Nazi“-Jäger von allen, zusammen mit seinem niedersächsischen Bruder im Geiste, Boris Pis. (muß hin und wieder paar Abkürzungen machen, wg. Schnelligkeit 🙂 ) Jäger ist bei seinen Untergebenen wohl der am meisten verachtete und gehaßte Dienstherr in ganz Deutschland.

    (*) Oder, um mit Dr. Proebstl zu sprechen: „Des darf ma‘ so scho‘ lang net mehr sagen. Wenn des der Sponsor hört.“ 🙂

  104. Die Durchhalteparolen sollen doch nur noch Zeit schinden, bis die nötigen IS Truppen vollständig ins Zielgebiet verlegt wurden, um den Kontinent zu erobern.

  105. Aktuell zu meinem Post #161

    Offensichtlich versteht Flintenuschi nicht den Sinn der Bundeswehr. Eigentlich müsste die BW die deutschen Ausgrenzungen verteidigen und was müssen sie tun?

    Sie lassen die Invasoren und Grenzverletzer ins Land.

    Wieder ein Beispiel dafür, dass Frauen nichts in der Politik verloren haben – Pareto gilt!

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-ex-innenminister-friedrich-befuerchtet-islamistische-schlaefer-unter-den-fluechtlingen_id_4940415.html

  106. Das Parlament soll ein Spiegelbild der Gesellschaft sein, aber seltsamerweise sind
    90% der Bevölkerung gegen mehr Ausländer …

    #44 jambo24 (11. Sep 2015 08:07)

    Das war doch auch schon bei dem ganzen Euro- und Griechenland-Theater so, wobei es in Deutschland das weltweit wohl einzigartige Phänomen gibt, daß die sogenannte Opposition noch vehementer die perverse Regierungspolitik vertritt als die Regierung selbst.

    Die Kommunisten stimmen zwar gelegentlich gegen Griechenland-Hilfspakete u. ä., aber das nur aus dem perversen Grund, daß „wir“ noch mehr für „die Griechinnen und Griechen“ blechen sollen. Die Kommunisten sind eh völlig durchgeknallt (ich sage nur Ramelow!). Sie sind die allerübelsten „Flüchtlings“-Fluter, die vehementesten Gender-Perversen usw. usf.
    Daß die im Osten immer noch so viele Stimmen kriegen, macht einen fassungslos.

    Dafür blicken die übrigen Ossis allerdings um so besser durch (PEGIDA! AfD-Spitzenergebnis in Thüringen: 12,2 %!) und machen das mehr als wett. Trotzdem bleibt Ramelow ein riesiger Schandfleck.

    Die Kluft zwischen den angeblichen Volksvertretern und dem Volk ist abgrundtief! Es wird höchste Zeit für POPULISTEN!

  107. Liebe Angela, du bist die einzige die mich nachahmen will.
    Heiße Grüße aus der Hölle.
    Dein Bewunderer
    Nicolae Ceausescu

    #154 Schüfeli (11. Sep 2015 11:34)

    Sehr schön! 🙂

    Zum Nicht-völlig-Durchdrehen hier mal wieder was Lustiges:

    Elf Huldigungen, die Nicolaie Ceauçescu immer besonders gerne hörte

    1. Leuchtturm der Gerechtigkeit
    2. Mann mit Gehirnzellen aus Silber
    3. Erfinder der Weisheit
    4. Beherrscher der Orthographie
    5. König der Lüfte
    6. Verkünder der Lottozahlen
    7. Bestäuber der Apfelblüten
    8. Mann, dem einfach jede Farbe steht
    9. Hirte der Atome
    10. Fürst der Finsternis
    11. Quasar, der 2.000-Teile-Puzzles löst

    Aus dem Kohlmeisen-Buch: http://archive.is/zzf9D

  108. Ich glaube kaum, dass wir bein den Landtagswahlen im Westen ((BW, RP) eine großartige politische Veränderungen erwarten können.

    Die AFD bekommt bestenfalls 6-7%, CDU u. SPD werden weiterhin fleißig von Oma und Opa gewählt.

    Es wäre also wichtig, wenn wir gerade mit den alten Menschen reden, ihnen klarmachen, dass die stupide Wahl von CDU u. SPD, für unser Land der sichere Untergang ist!

    Meint Ihr nicht, dass Merkel und Gabriel sich schon längst klar sind, dass es überall eine große Koalition geben wird?! Dies gilt auch für die nächste Bundestagswahl.

    Etwas anderes als CDU und SPD in der Regierungsverwantwortung wird es STAND JETZT nicht geben. Sollte es dennoch eng werden, nimmt man halt die Grünen mit ins Boot!

    Der Zug ist so gut wie abgefahren. Höchstens die anderen Länder Europas, mit ihren zukünftigen Rechts-Regierungen könnten unseren Hintern noch retten.

  109. #150 Patriot Herceg-Bosna (11. Sep 2015 10:55)
    Merkel wird Deutschland in den nächsten zwei Jahren zerstören
    ++++

    So lange braucht die nicht!

  110. OT

    ASYLBETRÜGER IN DEUTSCHLAND???

    DUNKELDEUTSCHE FACHKRAFT IN WARENDORF/WESTF.

    DUNKELDEUTSCHER AUS BANGLADESCH, also ein Bengale besetzt deutschen Ausbildungsplatz
    18.07.2015
    (Bengale Sumon Tarafder, 27 gibt sich als Hindu aus, der von Moslems verfolgt wurde.)
    WELCHER 27-j. WEISSE DEUTSCHE BEKOMMT EINE LEHRSTELLE?
    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/2050780-Fluechtling-aus-Bangladesch-beginnt-Ausbildung-als-Fachkraft-fuer-Lagerlogistik-Durch-Fleiss-zur-Lehrstelle

    +++AUSWEISPAPIERE WEGGEWORFEN?+++

    JETZT HEUL- u. BETTELBERICHT über den dunkeldeutschen Bengalen Sumon Tarafder, denn er kann seine Identität nicht beweisen:
    23.07.2015
    Dicker „Flüchtling(Aus Bangladesch, angebl. Vollwaise) sorgt sich um Lehrstelle
    Ohne Ausweispapiere droht Abschiebung
    Grüne u. Amtsschimmel springen ihm bei. Die Ausbildung auf Michels Kosten darf er jedenfalls machen:
    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/2055937-Fluechtling-sorgt-sich-um-Lehrstelle-Ohne-Ausweispapiere-droht-Abschiebung

    DUNKELDEUTSCHER BENGALE SUMON TARAFDER BEI FACEBOOK

    Der angebl. Hindu Tarafder Sumon(SO NENNT ER SICH AUF FB, Namensreihenfolge umgestellt, Beweise u.a. Konterfeis), angebl. von Moslems in Bangladesch(Hobiganj, Sylhet, Bangladesh) verfolgt hat viele islamische Facebookfreunde, die er nicht hätte annehmen müssen:

    Ali Akbar zwinkert ihm per Smily zu,
    Nojeeb Kamal findet ihn nice,
    Sahil Ahmed Cheema arbeitet angebl. bei Mercedes Benz

    Weitere islamische FB-Freunde von gesamt 109 FB-Freunden: Hussain Mohmmadi, Shawon Islam, Jafar Mirzaye, Sabuj Das, Aahad Adnan, Rihan Ahmed, Sheikh Mohammed Farid Khan, Mevlide Cevik(weibl.), Mozirul Islam, Jahid Ahmed bei Mc Donald´s, Zobair Fayez, Mohammad Reza Akhlaghi, Khalil Yalcil, Alauddin Miah, Reza Ebrahim Zadeh, Yasin Khodabakhshi, Masoud Karimi, Ahmed Khan Suri, Halil Yalcin, Ikram Yahimi, Makhon Sarker, Rean Rean, Jalal Usso, Alhassane Diallo, Showrov Tarafdar, Hosein Mohammadi, Debajani Tarafder, Mizanur Sarder, Popy Khan(weibl.), Omar Hamizi, Mahdi Pac(Baghdad), Rascho Hussain, Ryan Mirzayi

    Sein Lieblingssportler: Taskin Ahmed(Taskin „Tazim“ Ahmed, Anm.: geb. 1995 in Chittagong Bangladesch, Cricketspieler)

    Wenn Tarafder ein Hindunamen sein soll, fresse ich einen Besen, Beispiele:
    Mafruha M Hossain Tarafder, Tasmiha Tarafder Sultan, Azmin Rashid Tarafder, Jasim Khan Tarafder(männl.), Kalimulla Tarafder Kalimulla, Rahul Tarafder, Nahar Tarafder, Saiful Tarafder, Alauddin Tarafder, Mohammad Moniruzzaman Tarafder usw.

    Tarafder/Tarafdar
    „…(spelling variations: Taraphdar, Taraphder, Tarafder) is a surname found in the states of West Bengal and Karnataka in India. Historically, the surname originates from Afghanistan, but was brought to West Bengal by Afghan settelers . The title was bestowed upon the Kings of West Bengal…

    The title was a prestigious position, so descendants continued claiming it, and it turned into a surname…

    It was also a title bestowed by the Ottoman Turks. A ruler of a „Taraf“ was a „Tarafdar“. It has come to be used as a last name in every country where the Ottomans once had their empire.“
    wikipedia.org/wiki/Tarafdar

    +++WAS SPRICHT DAFÜR, daß uns Sumon Tarafder/Tarafder Sumon NICHT BELOGEN HAT?+++

    1.) Einer seiner Facebookfreunde, Swapon Tarafder, hat ein Profilbild/Avatar mit einem Yogi(?), aber ebenfalls islam. FB-Freunde, neben anderen. Lesen kann man sonst nichts, es sei denn man bewirbt sich als Freund u. wird angenommen.

    2.) Daß er oder seine Vorfahren evtl. zum Hinduismus konvertierten oder rückkonvertierten.

  111. Und noch etwas sollte uns klar sein.

    Der Bürgerkrieg wird kommen. Selbst wenn zum Beispiel Frau Petry morgen Bundeskanzlerin werden würde.

    Der einzige Vorteil wäre, dass wir so noch eine Chance hätte, diesen Bürgerkrieg zu gewinnen.

    Wer soll diese Invasoren aus unserem Land schaffen?

    Schon jetzt sagt die Masse der potenten männlichen Flüchtlinge, die in ihren Ländern nichts weiter als Rauben, Morden u. Bürgerkrieg führen gelernt haben, dass sie freiwillig nicht gehen werden.

    Jeder kann sich also vorstellen, was passiert, wenn sie wieder gehen müssen.

    Abtauchen, Waffen besorgen, die sie sowieso schon teilweise besitzen, Anschläge verüben, Häuser mit Waffengewalt besetzen, Bürger als Geiseln nehmen etc. wird dann der Alltag für viele Monate, wenn nicht gar Jahre sein.

    So oder so, es wäre wichtig die Verursacher dann umgehend einzukehren und rechtsstaatlich abzurteilen. Auch die aktuelle Gesetzeslage würde eine Abstrafung von Angela Merkel hergeben. Die wird dann aber vermutlich, genau wie Gauckler, Gabriel, Roth und Konsorten im Flugzeug Richtung USA sitzen.

    Somit wäre die erste Aufgabe, diese Menschen über die Staatsorgane (Polizei, Staatsschutz, LKA, BKA etc.) festzusetzen.

  112. Der gründe Endsieg naht: Nie wieder Deutschland! Da knallen bei den Grün_Innen jetzt sicher die Sektkorken.
    #76 Hirnfrass (11. Sep 2015 08:26)

    Bingo!

    II
    Die NS-Regierung hat Deutschland und Europa in Schutt und Asche gelegt. Die Bundesregierung ist noch viel schlimmer, denn sie löscht dazu noch das deutsche Volk aus.
    #86 Dunkeldeutscher_XYZ (11. Sep 2015 08:37)

    Bingo! Bingo!

    III
    #104 Eurabier (11. Sep 2015 08:59) 🙂

    Heheheringe! 🙂

    IV
    #109 lawless (11. Sep 2015 09:04)

    Ach was (um mit Loriot zu sprechen).
    Danke, wäre ich nie drauf gekommen. 🙂

  113. Die wahnsinnige Merkel hat eingeladen und sie kommen.
    HORROR PUR.

    http://www.onvista.de/news/steinmeier-erwartet-40-000-fluechtlinge-uebers-wochenende-13108525

    Steinmeier erwartet 40.000 Flüchtlinge übers Wochenende
    heute, 13:24 Reuters
    Prag (Reuters) – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier erwartet allein für das kommende Wochenende in Deutschland die Ankunft von etwa 40.000 Flüchtlingen und Asylbewerbern.

    Allein am Donnerstag waren etwa 7000 Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland angekommen. Die Bundesregierung rechnet mit rund 800.000 Asylbewerbern in diesem Jahr. Allerdings wurde diese Schätzung vor Beginn der jüngsten Flüchtlingswelle abgegeben. Ungarn rechnet nach Angaben seines Außenministers Peter Szijjarto bis zum Jahresende mit bis zu 500.000 Flüchtlingen.

    WIR GEHEN UNTER!
    Egal wer – Abgeordnete, Politiker, CSU, Militär, VS, BND, Amerikaner –
    STOPPT DIESE WAHNSINNIGE REGIERUNG!
    JETZT!

  114. #173 Biloxi (11. Sep 2015 13:21)
    Der gründe Endsieg naht: Nie wieder Deutschland! Da knallen bei den Grün_Innen jetzt sicher die Sektkorken.

    Wovon wollen die grünen Nichtsnutze leben, wenn BRD kollabiert?
    Das ist SELBSTMORD PUR!

  115. Die „Flüchtlinge“ habe es richtig gedeutet…
    Wird eine Flagge (so wie im Hintergrund die der BRD) verkehrt herum gehisst, ist das ein Zeichen der Aufgabe / Kapitulation !

  116. #177 Daimyo (11. Sep 2015 14:27)

    Ging mir auch durch den Kopf.

    Merkel auf Plakaten im Nordirak. Vor einem Jahr, hätte ich jeden der das jetzige Szenario beschreibt, als Schwarzmaler abgetan. Was wir hier erleben, ist eigentlich unglaublich.

  117. Sehr komisch: Invasoren wollen die Welt bereisen, können aber nicht mal die Flagge des Gastlandes richtig rum halten.

  118. „Dank Tante“… Selten so gelacht. Das sind ja richtige kleine Komiker… Die haben wohl einen Clown gefrühstückt.
    Wenn es nicht so ein ernstes Thema wäre, dann wäre das Bild was für lustich.de

    Aber jetzt mal ganz ehrlich: Wer glaubt daran, dass das gut geht? Ich fürchte Deutschland wird mit dieser Aktion ganz Europa in einen dunklen Schlund reißen. Die Amerikaner mögen dadurch kurzfristig profitieren, aber es dürfte klar sein, dass es weltweit langfristig eher ökonomische Probleme verursacht als Profit bringt. Unbestritten bleibt aber Deutschland der größte Verlierer.

  119. #166 Maria-Bernhardine (11. Sep 2015 13:14)

    Gut, dass der liebe Sumon ein Ausbildungsplatz hat. das liegt bestimmt an seiner tollen mittleren Reife als Klassenprimus x)
    Andere Deutsche bleibt dieses Glück verwehrt und sind sie erst einmal jenseits der 20, dann bekommt kein Deutscher mehr einen Ausbildungsplatz.
    Ich kenne so viele junge Menschen, die keine Chance bekommen. An deren Stelle würde mir der Kragen platzen und für die setzen sich keine ehrenamtliche Helferinnen mit ihren Connections ein…

Comments are closed.