santaclaraErst vor kurzem lernten wir von einer linksverstörten Forscherin, dass eine traditionell funktionierende Familie, die weihnachtliche Bräuche gemeinsam pflegt, rechtsradikal ist. Sie fand im entsprechenden Weihnachtswerbespot der Firma Edeka versteckte Nazicodes (PI berichtete). Ganz im Geist solcher linken Wertezerstörer präsentiert der Lebensmittel-Discounter Lidl nun einen Weihnachtsspot, der mit Sicherheit über alle Verdächtigungen und paranoid konstruierte Zusammenhänge erhaben ist. Im Gegenteil – dieser Spot lässt die Herzen aller Genderideologen höher schlagen. Nach dem Motto, alles muss gleich werden, das Weibliche ein bisschen gleicher und Männer (vor allem weiße) nach Möglichkeit unsichtbar, wird der traditionelle Weihnachtsmann durch eine dunkelhäutige Santa Clara ersetzt.

(Von L.S.Gabriel)

Angeblich möchte der Konzern mit dem Video für weniger Stress und mehr Gelassenheit in der Weihnachtszeit eintreten. Wir erinnern uns, bei Edeka war das Thema „Mehr sollen, weniger müssen“ anders verpackt, nämlich pro Familie,  „voll Autobahn“. Zugegeben, Frauen sind in der Regel beim Backen und Kochen und Organisieren vieler kleiner Freuden für Kinder und Freunde in der Weihnachtszeit mehr gefordert. Na und? Auch das ist Tradition und niemand wird dazu gezwungen. Es gibt allerdings auch Männer, die backen und mit ihren Kindern Schneemänner bauen, während Mama die Geschenke verpackt und in den meisten Fällen sind sie es, die die Weihnachtsbäume nach Hause schleppen. So what, das ist Familie und vieles macht Sinn an dieser Art der Arbeitsteilung.

Aber nichts darf sein, wie es war und die linken Genderinnen wollen zwar „groß und taff“ sein, haben aber das ständige Beleidigtsein ob angeblicher Ungerechtigkeiten im Programm. So auch hier. Frau, die kocht und einkauft, muss zur „Superheldin“ erklärt werden, fühlt sich vom Truthahn verfolgt, ist genervt, weil der Baum noch nicht steht, als sie vom Shoppen kommt und fühlt sich vor allem ob der übermächtigen Präsenz des männlichen Weihnachtsmannes erheblich zurückgesetzt. Das muss sich ändern: „Santa Clara“ muss her. Die tanzt dann erst einmal eine Runde und dann wird in einer Art rituellem Buntlauf eine Weihnachtstafel gezaubert, an der es, nebenbei bemerkt, keine Kinder gibt.

Zum Platzieren und Schleppen des großen Weihnachtsbaumes sind dann aber auch wieder Männer zugelassen. Vermutlich hat „Santa Clara“ sich kurz davor erst die Nägel lackiert. Suggeriert wird mit den Bildern: Frauen befreit Euch von Familie und Tradition, dann wird das Leben ein Tanz.

Wir schlagen vor: lassen wir Lidl auf allem, was der Konzern so hasst, einfach sitzen, also alles, was man für ein traditionelles Fest dort so kaufen könnte.

Hier der Spot:

Kontakt:

» kontakt@lidl.de

(Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse, trotz aller Kontroversen in der Sache, um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!
TEILEN
Vorheriger ArtikelSchönen 1. Advent
Nächster ArtikelRadio-Tipp: Freiwillige Abschiebung

218 KOMMENTARE

  1. loooooooool was für ein Genderschwachsinn.?

    Wo haben die Tänzerinnen denn so schnell ihre hohen Schuhe gelassen?

  2. Ist das ekelerregend.

    Dümmliche perverse Phantasien jener Menschen, die in Werbeagenturen arbeiten müssen und nichts in ihren Birnen haben außer Müll und Promi.Bohlen.Dreck.

    Lidl lohnt nicht.

  3. Soll jeder sein Weihnachten nach persönlichem Belieben feiern.
    Aber diese ständige subtile oder auch offene Gängelung, dass alles Althergebrachte von übel sei und man gefälligst schwul, lesbisch oder sonst irgendwie transsexuell zu sein habe, ist unerträglich und eine Zumutung. Die absolute Mehrheit der Menschen ist nunmal nicht homosexuell (und dies unterliegt keineswegs einer freien Entscheidung des Einzelnen, sondern ist angeboren) und die Allermeisten sind mit den traditionellen Rollenverteilungen und der gesetzlichen Gleichstellung von Mann und Frau zufrieden und wünschen sich auch nichts anderes. Warum also ständig die Positionen von Minderheiten der überwältigenden Mehrheit aufdrücken wollen?

  4. Naja, würde das bei dem Werbespot vielleicht nicht gerade überbewerten.
    Ich finde ihn einfach nur schlecht gemacht und von den ursprünglichen Traditionen ist nicht mehr viel übrig – Lidl setzt halt voll auf Kommerz.

    Warum dann ein weiblicher Balthazar-Verschnitt (Die heiligen 3 Könige kommen doch erst am 6. Jänner, Lidl!) statt einem Weihnachtsmann durch den Spot hopst, ist mir auch nicht ganz klar. Soll wohl jugendlich-cool wirken… Traditionen sind aber nunmal nicht jugendlich-cool sondern eher althergebracht und konservativ.

    Zum Glück besinnt sich mittlerweile auch ein großer Teil der (bio-deutschen) Jugendlichen wieder auf Traditionen und konservative Werte.

  5. Du lieber Himmel, was ist denn DAS für ein schwachsinniges Machwerk? Was soll uns dieser Clip denn sagen? Was und wo ist die Message in diesem krampfhaft auf „modern“ getrimmten Filmchen?

    Mir als „Abgehängtem“ fehlt hier leider der intellektuelle Zugang…

  6. Wer ist Santa Clara?Hat der Claus nun auch eine genderideologiekonforme Geschlechtsumwandlung hinter sich?

  7. Erst kamen die Türken, dann der Islam.

    Die Türken waren immer Eroberer und Auslöscher.

    Der Übertritt zum Islam war das Vehikel zur weiteren Ausbreitung.

    https://www.welt.de/geschichte/article159743934/In-dieser-Schlacht-sicherten-sich-die-Tuerken-Anatolien.html

    Heute schleust der neue Sultan Erdogan die Flüchtlinge als 5. Kolonne nach Europa. Die Eurokraten küssen ihm dafür die Füsse. Inzwischen sind Abermillionen Türken in die EU eingesickert.

  8. dass eine traditionell funktionierende Familie, die weihnachtliche Bräuche gemeinsam pflegt, rechtsradikal ist.

    Klar. Normale Menschen sind rechtsradikal. Rechtsradikal® – Eine Würdigung, aufrechten Charakters und gesunden Verstandes.

  9. Schon alleine die Wahl der Musik soll doch implizieren, dass Weihnachten einfach nur eine Riesenparty ist und nichts Besinnliches hat/haben soll und schon gar kein Kulturgut darstellt.
    Davon abgesehen haben wir hier ganz streng genommen den Nikolaus und das Christkind. Aber zugunsten des „Weihnachtsmannes“ gehen die oft unter. Siehe Video oben.
    Was mich ebenso nervt, ist die teilweise stolz zur Schau gestellte eigene Dummheit der Leute, die sich mit ihrem Unwissen und Unvermögen sogar noch brüsten. Symbolisch als gesellschaftsfähig dargestellt -> vgl. oben: man ist zu dämlich den Baum aufzustellen oder versucht erfolglos die Gans oder was auch immer in eine Mikrowelle zu schieben und findet das auch noch lustig. Nein, das ist NICHT lustig – weder im bescheuerten Spot noch im Alltag, wo es ja ebenso ausgelebt wird.
    Vollkommen degeneriert das alles!

  10. Gendertanten hocken nicht nur an Universitäten und Kirchen, sondern auch in Werbeagenturen.

    Dort sind sie meistens hübscher, geschmeidiger und weniger hartleibig.

    Aber nicht weniger gaga.

  11. #4 Der boese Wolf (27. Nov 2016 09:25)

    dass eine traditionell funktionierende Familie, die weihnachtliche Bräuche gemeinsam pflegt, rechtsradikal ist.

    Klar. Normale Menschen sind rechtsradikal. Rechtsradikal® – Eine Würdigung, aufrechten Charakters und gesunden Verstandes.

    Da kann man sich nur anschließen und sich freuen, dazuzugehören!
    Die plumpe Anbiederung von Lidl und Co. ist einfach nur widerlich, lächerlich und abartig – leider werden`s wieder nicht alle merken…

  12. Habe gerade beim Bäcker die Titelschlagseite der BamS gelesen:

    „Knallhart abschieben, die geheimen Pläne der CDU!“

    Weiss einer mehr zu dem Artikel….

    Unglaublich, wie die Presse aus dem letzten Loch pfeift. Richtig schön dünn ist sie auch geworden :o)

  13. Da macht sich doch Lidl glatt derb unbeliebt…
    Aber offenbar rechnen die so, dass man das doppelte kauft und das erbrochene Festessen direkt mit in lustig-bunte Spielchen unterm Weihnachtsbaum „integriert“
    😀

  14. OT – KRIMINELLES

    Polizei schießt bewaffneten Mann nieder
    In Hamburg hat die Polizei einen mit mehreren Messern bewaffneten Mann niedergeschossen. Er habe die Beamten bedroht, sagte eine Sprecherin der Polizei in der Nacht zu Sonntag.
    *http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/hamburg-polizei-schiesst-bewaffneten-mann-nieder-aid-1.6424071

    POL-ME: 70-jährige Frau sexuell belästigt – Ratingen – 1611122
    Mettmann (ots) – Am Donnerstag, dem 24.11.2016, gegen 05:45 Uhr, wurde eine 70-jährige Frau im Bereich Sinkesbruch/ Am Adels in Ratingen-Hösel von einem unbekannten Mann…
    *http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3492776

    POL-KA: (Landkreis Karlsruhe) Letzter Kunde entpuppte sich als Räuber mit Messer | Pressemitte ilung Polizeipräsidium Karlsruhe
    Forst (ots) – Zu Ladenschluß um 21.00 Uhr kam es in einem in der Rudolf-Diesel-Straße gelegenen Lebensmittelmarkt zu einem Raubüberfall, bei dem ein bislang unbekannter…
    *http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3494680

    Salzwedel: Schüsse und Detonationen bei Überfall auf Geldtransport-Unternehmen
    Schüsse, Explosionen und zwei Verletzte: Bei einem Überfall auf ein Geldtransport-Unternehmen haben zwei Männer in Salzwedel drei Geldkassetten erbeutet. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam ein Maskierter am Freitagabend über das Dach des Gebäudes in den Sicherheitsbereich der …
    *http://www.berliner-zeitung.de/panorama/salzwedel-schuesse-und-detonationen-bei-ueberfall-auf-geldtransport-unternehmen–25173614

  15. Mein erster Eindruck als ich das Foto oben sah, war: Das ist ein afghanischer Windhund – die sehen tatsächlich fast genauso aus 🙂

  16. OT – POLITISCHES

    Druckmittel im Machtpoker: Steckt Erdogan hinter der Flüchtlingskrise?
    Der türkische Präsident droht, die Grenzen wieder zu öffnen. Tatsächlich gibt es Hinweise, dass Erdogan die Flüchtlingskrise 2015 bewusst entstehen ließ – oder sogar steuerte.
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9480774/steckt-erdogan-hinter-der-fluechtlingskrise-.html

    Flüchtlingsdebatte in Deutschland: Die leise Mitte
    Rechtspopulistische Stimmen werden lauter, doch die Mehrheit der Deutschen findet immer noch gut, dass das Land Flüchtlinge aufgenommen hat. Das Problem: Die Lager streiten nicht miteinander, sondern radikalisieren sich. Eine Analyse.
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/fluechtlingsdebatte-in-deutschland-die-leise-mitte-aid-1.6420057

    Linken-Politiker wirbt für „Rote Armee Fraktion“
    *http://www.morgenpost.de/berlin/article208799973/Linken-Politiker-wirbt-fuer-Rote-Armee-Fraktion.html

    Bundestagswahl 2017: Ströbele soll offenbar AfD-Gauland als Alterspräsident verhindern – Inland
    AfD-Vize Alexander Gauland hat gute Chancen, als ältester Abgeordneter den nächsten Bundestag zu eröffnen. Um das zu verhindern, wollen…
    *http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundestagswahl-2017-stroebele-soll-offenbar-afd-gauland-als-alterspraesident-verhindern-14547327.html

    Als Alterspräsident im Bundestag: Ströbele soll Gauland verhindern
    Wird AfD-Vizechef Alexander Gauland der nächste Alterspräsident im neuen Bundestag? Dieses Szenario beunruhigt einem Bericht zufolge viele Parlamentarier. Die Grünen hoffen nun offenbar auf Ströbele – und ein Einlenken von dessen Frau.
    *http://www.n-tv.de/politik/Stroebele-soll-Gauland-verhindern-article19192671.html

    Hans-Peter Friedrich: Merkel macht’s – „Euphorie kommt deswegen nicht auf“
    CSU-Fraktionsvize Friedrich sieht die Kanzlerkandidatur Merkels zurückhaltend. „Wir akzeptieren das“, sagt er schlicht. AfD-Chefin Petry bekundet Freude – und hat jetzt nur noch eine Bitte an…
    *http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9457336/merkel-macht-s—-euphorie-kommt-deswegen-nicht-auf-.html

    Bulgarien will tausend Flüchtlinge abschieben « DiePresse.com
    Im Lager Harmanli hatten Flüchtlingen, die meisten von ihnen junge Afghanen, Kämpfe mit der Polizei geliefert. Sie sollen isoliert und ausgeflogen werden.
    *http://www.diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5124869/Bulgarien-will-tausend-Fluchtlinge-abschieben?from=gl.home_politik

    Aslyrecht: Rot-rot-grüne Koalition in Berlin will Abschiebungen erschweren
    Rund 550.000 abgelehnte Asylbewerber leben laut jüngster Zahlen in Deutschland. Viele von ihnen haben aus unterschiedlichen Gründen ein befristetes oder unbefristetes Aufenthaltsrecht, anderen droht die Abschiebung. Doch während die Bundesregierung Pläne ausarbeitet, um konsequenter abzuschieben, steuern einzelne Bundesländer gegen. Am auffälligsten ist das offenbar in Berlin.
    *http://www.focus.de/politik/deutschland/asylrecht-wird-aufgeweicht-rot-rot-gruene-koalition-in-berlin-will-abschiebungen-erschweren_id_6258715.html

    Nach Fall al-Bakr: Sachsen beantragt Dolmetscher und Psychologen
    Der Suizid des syrischen Terrorverdächtigen in einem sächsischen Gefängnis offenbarte Defizite im Justizvollzug. nun will die Regierung gegensteuern – und korrigiert ihre Planungen.
    *http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9483072/sachsen-beantragt-dolmetscher-und-psychologen.html

    Flüchtlinge: Merkel rechnet in diesem Jahr mit 100.000 Rückführungen
    Die Kanzlerin richtet zudem eine deutliche Mahnung an die Bundesländer.
    *http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_79661094/fluechtlinge-merkel-rechnet-in-diesem-jahr-mit-100-000-rueckfuehrungen.html

    Merkel unterstützt EU in Steuerstreit mit US-Konzernen « kleinezeitung.at</b
    Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat sich im Steuerstreit mit Konzernen wie Google, Starbucks oder Apple hinter die EU-Kommission gestellt.
    *http://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/wirtschaftstmkhp/5124946/Mehr-Transparenz_Merkel-unterstutzt-EU-in-Steuerstreit-mit-USKonzernen

    OT – GESELLSCHAFTLICHES

    Studie zum Arbeitsmarkt: Vier von fünf Zuzügern sind keine Fachkräfte
    *http://www.nzz.ch/schweiz/studie-zum-arbeitsmarkt-vier-von-fuenf-zuzuegern-sind-keine-fachkraefte-ld.130925
    Und was sollen die andere 20% denn machen können?

    Schönen 1. Advent!

  17. Einstein hatte Recht, als er sagte, zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Ich stelle mir jeden Tag die Frage, wie dieser Wahnsinn, den wir hier jeden Tag erleben, enden wird.

  18. #5 Blockflöte (27. Nov 2016 09:26)

    Was mich ebenso nervt, ist die teilweise stolz zur Schau gestellte eigene Dummheit der Leute, die sich mit ihrem Unwissen und Unvermögen sogar noch brüsten. Symbolisch als gesellschaftsfähig dargestellt -> vgl. oben: man ist zu dämlich den Baum aufzustellen oder versucht erfolglos die Gans oder was auch immer in eine Mikrowelle zu schieben und findet das auch noch lustig. Nein, das ist NICHT lustig

    Gut beobachtet, das stößt mich auch regelmäßig ab. Früher protzten solche Leute nur damit rum, daß sie keine Ahnung von Mathe haben. Heute protzen sie damit rum, das sie von überhaupt nix Ahnung haben.

  19. Aus Santa Claus wird Clara.

    Aus Clara wird Aische mit Kopftuch

    Aus Aische mit Kopftuch wird Aische mit Burka.

    Frohe Allah Akbar.

  20. diese Jahr kommt wieder ein Weihnachtsbaum an die Haustür, schön mit Beleuchtung und ein zeitgemäßes LED-Kreuz an die Haustür. Adventssterne im Fenster sind ohnehin Tradition.
    Hab mich gestern gewundert, wieviel Sterne und Kreuze es in der Nachbarschaft an den Fenstern gibt, vielleicht denken ja nochmehr so wie ich.

  21. #16 Union Jack
    „In Hamburg hat die Polizei einen mit mehreren Messern bewaffneten Mann niedergeschossen.“

    Der Niedergeschossene war bestimmt der Räuber Hotzenplotz, weil nur er sieben Messer im Gürtel stecken hatte.

  22. Video-Clip für den IS

    Die Leute in den Werbeagenturen sind absolute Huren oder Söldner.. die würden für Geld ALLES machen.

    Die würden sogar für den moslemischen IS ein Freizeit und Abenteuer-Video drehen (Hauptsache es bringt viel Geld) in der Hauptrolle ihre Pressesprecherin Aydan Özoguz die sich ja so schützend vor den IS und ihre Hardcore-Salafisten stellt.

  23. Anstelle vom Weihnachtsmann nun also eine Weihnachtsnegerin, die aber gern eine Weiße wäre, weshalb sie sich ihre Haare strohweiß geblichen hat. Im übrigen ist auffälligerweise jeder Mann in dem Film ein Depp, und jede Frau eine Heldin. Ein vielschichtig männer- und weißenfeindlicher Propagandafilm.

  24. #21 Blockflöte (27. Nov 2016 09:41)
    Merkel ist die GRÜNE Kanzlerkandidatin der CDU. Vor der Wahl 2017 wird das konservative Profil geschärft damit diese unzufriedene Wählerschicht nicht zu der AfD überläuft.
    2013 habe ich Merkel gewählt weil iche eine konservative und patriotische Politik wollte. Bekommen habe ich eine GRÜNE Kanzlerin. Nie wieder CDU!

  25. Ohne Neger und braune Leute geht bei Lidl nichts mehr. Bei Kindermode sieht das so aus:

    https://www.lidl.de/de/asset/images/1648_Do_Kindermode_Theme_hero.jpg

    Und bei pädagogisch wichtigem Holzspielzeug darf was Pakistanerähnliches jubeln:

    http://www.lidl-pageflip.com/debm.html?kid=ASluSB

    Übrigens gibt es jetzt auch bei Lidl das ganze Fleisch- und Wurstsortiment mit aufgedruckten Tierbildchen, damit unsere analphabetischen, hysterischen Moslem-Neubürger ihre Schweineneurose weiter hegen und pflegen können.

  26. #29 Eurabier

    Und nächstes Jahr Santa Claudia-Fatima mit Kopftuch?

    Ja, das wäre eine schöne Bescherung. 😉

  27. Die heilige Klara gab es wirklich , aber die hatte bisher mit der abendländischen Weihnachtsgeschichte wenig am Hut.

    So kann man diese Lidl Werbung schon Gender-politisch sehen.

    Santa Clara (span., port.) ist der Name folgender Personen:

    -Klara von Assisi (1193/94–1253), italienische Gründerin des Ordens der Klarissen (Gedenktag 11. August)

    -Klara von Montefalco, Klara vom Kreuz (1268–1308) italienische Augustinerin und Mystikerin, Jungfrau (17. August)

    -Klara von Rimini, wohl auch Klara de Aquilariis (um 1300), italienische Franziskanerin (22. Januar, 23. Februar, 7. November)

    -Klara de Fuligno († 1497/1500), Klarissin, Jungfrau, Stadtpatronin von Fuligno (13. Juli)

    -Klara Francisca Wagner († 1637), Schweizer Franziskanerin in Montorge (2. Oktober)

    -Abraham a Sancta Clara, Augustinermönch und Barfüßer, Hofprediger in Wien

    Eine indigene Gruppe der Pueblo-Indianer.

    …..und verschiedene Städtenamen auf der Erde.

    Quellen I-net

  28. Juhu haben wir es in Österreich schön!
    Nix Santa Claus, keine Santa Clara:
    bei uns kommt das Christkind! 😉

  29. Die Menschen wissen nicht mehr warum man überhaupt das Weihnachtfest feiert, da ist es ein Gerechtes wenn die Menschen vom toten Huhn verfolgt, kleine Kinder Kühe nur in der Farbe Lila erkennen, und sie alle einem bösen Aberglauben und ihrer Einbildung unterlegen sind. Die Menschheit ist im Buch der Offenbarung Johannes angekommen und es steht bereit die Zeit wie vorhergesagt. Da werden ein großes Wehklagen und ein Zähneknirschen sein unter dem Joch des Mohammeds aus Arabien.
    Es bleibt dann der Geschmack als Antwort: er hat das Gute immer vorgelegt, sie wollten es aber nicht greifen, so bleiben sie eben an dem Ort wo der Mohammed seine Religion, und die Mörder mit den Dieben untereinander sind. Und für die gläubigen, verlustigten Christen kommt dann die Entrückung!

  30. Glaubt Ihr lieben deutschen Frauen dass Ihr aus diesen lieben Arabern, die ihr alle frenetisch begrüsst auch degenerierte Sitzpinkler machen könnt wie aus euren Horsts und Egons ?

    so blöde und verweichlicht sind die nicht – die wixxen Euch ins Gesicht und schneiden Euch den Hals ab …

  31. #36 alexandros (27. Nov 2016 09:52)

    2013 habe ich Merkel gewählt weil iche eine konservative und patriotische Politik wollte. Bekommen habe ich eine GRÜNE Kanzlerin. Nie wieder CDU!

    2013 war ich an den blauen Ständen, habe Wahlzettel verteilt, mich anpöblen lassen und hier rühmt sich wer die Merkel gewählt zu haben

    Ihr habt es nicht anders verdient – jetzt ist es zu spät – Ihr Merkel Wähler und Spätzünder habt es total verbockt

    ich als Ex Soldat habe keinen Bammel denn ich bin trainiert . Ihr auch ?

  32. „…eine Weihnachtstafel gezaubert, an der es, nebenbei bemerkt, keine Kinder gibt.“

    Gut beobachtet und die klare Botschaft an all die Anna-Lenas in Deutschland. Eigene Kinder braucht ihr nicht, dass regeln unsere muslimischen Neubürger für euch.

  33. @#48 efrinn

    ooops aber unsere Nachbarn haben den CocaColaClause im Voagoatn…..
    ich nenn den immer Cola-Oasch 😉 🙂

  34. Immer schoen das Christentum zerstoeren und den Islam hochhalten!

    Sterben werden wir alle und dann wirds dann erst richtig spannend!

  35. #53 UAW244 (27. Nov 2016 10:08)

    Linksgrüne FeministInnen sind selbsttbestimmt kinderInnenlos und die Arbeit sollen dann die Kinder*innen aus dem Süden machen. Das wird aber nicht funktionieren und ist auch rassistisch, oder?

  36. Kann passieren !!!!!!
    Wenn Hardcore Lesbos und Genderfreaks, Kifferjunkies
    und sonstige Versager-auf-ganzer-Linie, ihrem verbalen Dünnschiss freien Lauf lassen.

  37. Das ist ein echter Sensationserfolg für das noch junge „Kreativkollektiv“. Überground ist erst vor einem Jahr an den Start gegangen. Aufgebaut wurde das Team von der Ex-Heimat-Geschäftsführerin Jo Marie Farwick. Die erste breit sichtbare Kampagne der Agentur war Anfang des Jahres zu sehen: eine Einführungskampagne für die Fitness-App Freeletics.

    Im Zentrum der „Santa Clara“-Kampagne steht dieser Musik- und Tanzfilm, produziert von Bigfish (Sängerin: Emily Roberts). Lidl springt mit der Kampagne auf die aktuelle Gender-Debatte auf.

    Bei der Lidl-Stiftung in Neckarsulm ist Jürgen Achenbach, Vice President International Marketing, der zuständige Ansprechpartner.

  38. Wie erbärmlich! Eine Veralberung von WEIHNACHTEN durch Migranten! Solch einen Primitivspot sollte man einmal mit den Hungerfesten RAMADAN usw machen!! Dann auch mit dem Kommentar RAMADAN ist für alle da!!

    Da kauft IHR nicht mehr bei LIDL? LIDL dürfte eher riesige Angst haben, dass DIE nicht mehr bei LIDL einkaufen wollen! Wer nicht über Deutsche Weihnachten blöde Witze machen und lachen kann, der hat dort nichts zu suchen!

    LIDL SUCKS!

  39. Dieser Videoclip veranschaulicht das Grundproblem in unserer Gesellschaft überdeutlich:
    Die Menschen leben nach ihren eigenen Vorstellungen und Gesetzen und haben sich von Gott und seinem Willen abgewandt.
    Es war bereits in der Vergangenheit schon schlimm genug Weihnachten zu einem Konsumrauschereignis umzudeuten aber jetzt auch noch dieses heilige Christliche Fest für diesen ganzen kranken Gendermainstreaming-Mist bzw. Minderheitenfetischismus zu missbrauchen haut dem Fass den Boden heraus.

  40. Auch wenn ich jetzt eingige enttäuschen muss, aber es gibt und gab weder eine Weihnachtsfrau noch einen Weihnachtsmann. Das sind bestenfalls Werbe-Ikonen um das vorweihnachtliche Geschäft anzukurbeln. Und da das mit Jesus Christus nichts zu tun hat, ist es halt dem zeitgeistigen Geschmack unterworfen…

    Christen sollten diesen kommerziellen Scheiß eh nicht mitmachen (zumindest nicht im falschen Bewusstsein) und sich stattdessen auf die Feier und Andenken der Geburt von Jesus Christus zumindest einmal im Jahr über die Adventszeit besinnen und vorbereiten.

  41. Jetzt noch einen Halal Schoklade Moschee mit 4 Minnaretten, damit ihr zukünftige Kundenkreis zufrieden gestellt ist !

  42. (…)wird der traditionelle Weihnachtsmann durch eine dunkelhäutige Santa Clara ersetzt.

    BOYKOTT!

  43. Sie sind für jeden Ästheten eine Beleidigung: Die Genderinnen mit ihren (meist ungepflegten) grauen Haaren und ihren lesbischen Ambitionen!

    Sie sind schon optisch UNERTRÄGLICH, und intellektuell völlig UNREDLICH! Dummes, dämliches Pack eben, das seine Legitimation auf ihre durch Männer verursachte angebliche Unterdrückung bezieht – da muss man sich nur fragen, in welchem Milieu diese Frauen geprägt wurden. Mit Sicherheit nicht in meinem Milieu!

  44. OT

    Der Bakschisch-Islam kommt, der unbestechliche preußische Beamte geht:

    Die interne Untersuchung der Bundesregierung zeigt aber, dass Schmiergeld auch im deutschen Staatsapparat kein seltenes Zahlungsmittel mehr ist. Die meisten Vorwürfe betreffen das Auswärtige Amt. Es verzeichnete elf neue Strafverfahren gegen insgesamt 15 Beschuldigte. Zehn Verdachtsfälle beziehen sich auf unsaubere Vergabe von Visa.

    https://www.welt.de/politik/article159781727/Deutsche-Beamte-werden-zunehmend-korrupter.html

  45. Als nächstes kommen dann zu Heilig Abend wohl die heiligen 3 Königinnen C. Roth, K. Göring-Eckardt und V. Beck und fordern vom Jesuskind Gleichberechtigung, die Aufhebung der Geschlechter und die Umbenennung in Jesuskind_in.
    Wir werden alle diese „Weisen“ dahin zurückschicken, wo sie hingehören, ins Morgenland.

  46. Tja, wenn alle deutschen Frauen so „befreit“ sein wollen, dann wird das mit der Umvolkung sicher was werden, weil nämlich die Männer sich dann anderweitig umschauen. Nur ganz bestimmt nicht bei den Menschengeschenken, die ihnen die Merkel-Junta zwangsweise vor die Haustür kippt, sondern vorzugsweise irgendwo zwischen Südamerika, Osteuropa und Südostasien. Aber noch sind ja nicht alle Frauen so, daß sie sich ihren Lebensstil von der politischen Mode diktieren lassen würden… gell?

  47. #61 PackEr (27. Nov 2016 10:15)

    Man will nur bei der AfD grasen.
    Es wird unter dem Merkelregime kein einziger illegaler Mohammedaner abgeschoben werden.

    Wahlkampf 2005: CDU gegen Erhöhung der Mehrwertsteuer, SPD will 2% und die Große Koalition erhöht dann um 3%!

    2018 werden wegen der Islamisierungskosten die Steuern massiv erhöht werden.

  48. 64 WahrerSozialDemokrat (27. Nov 2016 10:16)
    Auch wenn ich jetzt eingige enttäuschen muss, aber es gibt und gab weder eine Weihnachtsfrau noch einen Weihnachtsmann…..
    ——-

    Immer weiter zurückrudern!

    Als nächstes fliegt dann die Christus Weihnachtskrippe im hohen Bogen durch die Luft, nur so „zum Spaß“ welche Ausrede haben Sie dann auf Lager, um passiv bleiben zu können!

  49. #70 Wohlgesinnter (27. Nov 2016 10:18)

    Und Margot Kässmann-Phantom wird mit einer Flasche Halal-Rotwein lallen, dass Jesus der erste Mohammedaner war.

  50. Lidl war noch nie mein Laden , und jetzt erst recht nicht . Ich kauf bei Edeka und wähle AfD ! bin ich jetzt ein Nazi ? wenn ja , dann gern !

  51. #73 Wohlgesinnter (27. Nov 2016 10:18)

    Als nächstes kommen dann zu Heilig Abend wohl die heiligen 3 Königinnen C. Roth, K. Göring-Eckardt und V. Beck und fordern vom Jesuskind Gleichberechtigung, die Aufhebung der Geschlechter und die Umbenennung in Jesuskind_in.
    Wir werden alle diese „Weisen“ dahin zurückschicken, wo sie hingehören, ins Morgenland.

    Köstlich, ich lach mich schlapp. :mrgreen: :mrgreen:

  52. LIDL hat damit einen Angriff auf Woolworth gestartet.

    Woolworth kontert mit Einen Lego-Kasten, bei dem Kassam-Raketen auf eine Lidl-Kirche gefeuert werden.

  53. Die Weihnachtsgans als Monster dargestellt, Weihnachtslieder verrappt. Wenn wir wie die Invasoren drauf wären, dann hätten wir bei LIDL schon alle Scheiben eingeschlagen, das Personal verprügelt und die Ware durch die Luft geschleudert……alle mit Mord bedroht! aber die Assis wissen schon: Dazu sind sich die Deutschen „zu fein“, deswegen können wir die Sau rauslassen ungestraft und überall!!!

  54. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    WIR DÜRFEN UND WERDEN NIE VERGESSEN..!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel (CDU) SPD und Grüne sind für die

    Vergewaltigungen deutscher Frauen und

    Mädchen in Köln und in anderen Städten und

    die täglichen sexuellen Belästigungen /

    Vergewaltigungen durch moslemische Asyl-

    Invasoren verantwortlich..

    Diese Parteien zu wählen bedeutet Zustimmung

    dieser Gräueltaten.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Vergewaltigungen von Köln ist das

    größte Nachkriegsverbrechen in Deutschland

    mit Zustimmung und Duldung der Altparteien

    von SPD, CDU und pädo-Grüne…

    Darf geteilt werden!

  55. Dieser Lidl Spot ist einfach nur pervers. Zum Einen wird das „besinnliche Fest“ mit dieser Musik geschändet, ich krieg ja schon nen Hals wenn sie auf Weihnachtsmärkten nur englische Musik spielen, aber das toppt das ganze nochmal. Zum anderen ist es einfach Feministenscheiße. Aber es ist noch viel mehr als das, kann es grad nicht in Worte fassen.

    EDEKA LOHNT SICH.

    Kauft nicht bei Lidl.

  56. Na ja, warum die Aufregung ? Wenn erst die nächsten Millionen Eroberer hier „einreisen“, ist Weihnachten und Ostern eh für uns erledigt.
    Hört wie sie tönen, jene Islamunterstützer,wir
    die Familie und Tradition noch hochhalten sind die Nazis. Das schöne daran ist aber,das jene die uns Nazis nennen die kommende Scharia hautnah erleben dürfen da diese ja nicht konform sind.Und da werden viele Köpfe rollen !

  57. Ob Weihnachtsmann, -männin, Santa Claus oder negroide Claudia – auf sie alle wird gesch…… Wir feiern den Geburtstag von Jesus , daher ist einzig und allein das Christkind für uns relevant!

  58. Mit der Namenswahl „Clara“ hat die produzierende Agentur jeden christkichem Bezug zerstört. „Santa Claus“ ist bekanntlich eine Verhunzung des hl. Nikolaus, und die weibliche Form von Klaus ist nun einmal Claudia. Also wählte man einen weiblichen Vornamen, der nicht so stark christlich konnotiert ist: Clara. Wer kennt schon die hl. Clara von Assisi, Gründerin der Clarissen, Freundin des Franz von Assisi.

  59. #77 jeanette (27. Nov 2016 10:23)

    Immer weiter zurückrudern!

    Ich rudere da als Christ mit nix zurück!

    Ich feiere auch kein Halloween…

    St.-Martin oder St.-Nicolaus und Jesus Christus sind für mich als Christen (Katholiken) einfach zentraler wie unchristlicher Weihnachtsmann oder Halloween!

  60. Das sind die Anzeichen eines sich in Auflösung befindenden und zersetzenden Staates und Gesellschaft, ganz wie in islamischen Staaten.

    Merkel sei Dank!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bestechung Deutsche Beamte werden zunehmend korrupter

    Die Bundesregierung hat einen neuen Bericht zur „Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung” verfasst.

    – Demnach wurden im vergangenen Jahr wegen Korruptionsstraftaten doppelt so viele Verfahren eingeleitet wie 2014.

    – Die Liste der Vorwürfe ist lang: Sie reicht von Bestechlichkeit und Vorteilsannahme über Betrug bis zur Untreue.

    Deutsche Beamte genießen weltweit den Ruf, perfekte Staatsdiener zu sein. Sie gelten als kompetent, zuverlässig, pünktlich – und vor allem unbestechlich. Aber dieses Image bekommt Kratzer. Denn die Zahl der Ermittlungsverfahren gegen korrupte Bundesbeamte ist 2015 weiter stark angestiegen. Das geht aus dem neuesten Bericht der Bundesregierung zu „Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung” hervor, der dieser Zeitung vorliegt.

    https://www.welt.de/politik/article159781727/Deutsche-Beamte-werden-zunehmend-korrupter.html

  61. 78 Eurabier (27. Nov 2016 10:23)
    #70 Wohlgesinnter (27. Nov 2016 10:18)
    Und Margot Kässmann-Phantom wird mit einer Flasche Halal-Rotwein lallen, dass Jesus der erste Mohammedaner war.
    —–
    Die Käßmann sollte man über Weihnachten bei ihren Freunden im LIDL einsperren! Die Rotweinflaschen zu ihrer freien Verfügung! – Das würde mehr Kunden anziehen!

  62. #14 ha-be (27. Nov 2016 09:28)

    Bei diesem Ramschladen Thomas Philipps gibt es auch statt Nikolaus „Nikola“ und „Niklas“

    https://www.thomas-philipps.de/prospekte/KW48_2016/
    *****************************************

    Gut daß ich´s weiß!
    Die Blödi´s…
    Wir wollten uns da nämlich noch einen Vorrat an Katzentreu und Vogelfutter besorgen…
    Nun nicht!

  63. Wir schlagen vor: lassen wir Lidl auf allem, was der Konzern so hasst, einfach sitzen, also alles, was man für ein traditionelles Fest dort so kaufen könnte.
    ————————-

    DAs reicht nicht aus.

    Kauft gar nicht bei Lidl!

    Nur das hilft.

  64. Lidl, das waren doch die mit den Assi-Bossen, die Tante Erna wegen dem gefundenen Pfand-Bon für 2,25 € gnadenlos verfolgt haben?

  65. Habe folgende E-Mail gerade an lidl gesendet,

    *Wertes lidl-Team. Habe gerade ihren Weihnachts-Werbeclip gesehen und war entsetzt!
    War das eine Idee durchgeknallter, linksgrüner Gender- Feministinnen? Dieses Video hat nichts, aber auch gar nichts mit unserer christlich abendländischen Weihnachtstradition zu tun. Vor allem habe ich in diesem Video überhaupt keine Kinder gesehen, stattdessen nur tanzende Weiber, und natürlich auch, politisch korrekt, Farbige unter ihnen, wie kann es auch anders sein. Wen wollen sie mit diesem Werbespot erreichen? Ich werde meine Weihnachtseinkäufe mit Sicherheit dieses Jahr nicht bei Ihnen erledigen.

  66. Da hilft kein Jammern und kein Fluchen
    SCHWARZ bleibt SCHWARZ und WEISS bleibt WEISS
    Damit muss man sich einfach einmal abfinden!!!

  67. Der Untote-Ströbele soll Gauland als Alterspräsident verhindern.

    http://cdn1.spiegel.de/images/image-1077368-860_poster_16x9-mcnu-1077368.jpg

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestag-stroebele-soll-gauland-als-alterspraesident-verhindern-a-1123269.html

    Alexander Gauland, 75, von der AfD als Alterspräsident im Bundestag? Um das zu verhindern, soll offenbar der Grüne Hans-Christian Ströbele, 77 Jahre alt, noch einmal antreten.

    Hat Ströbele nicht genug zu tun um Castro zu beweinen.

  68. Das Filmchen ist wie immer im TV: Destruktiv!

    Hetze gegen alles, was uns gut und heilig ist.
    Nur Chaos.

    Und das Weib ist wohl eine Kreuzung mit einem Primaten.

    Wetten, dass die Chefs des Ramschladens richtige Weihnachten feiern?

    Oder nicht? Sind vielleicht gar keine Christen.

  69. „Je unsinniger umso Merkel“ – könnte ein ebensolcher Halbsatz klingen, könnte das ein Philologe formulieren.
    Ich wäre da schon lange dafür, alle Gottgläubiger auf jene Tatsache aufmerksam zu machen, dass Allah eigentlich ein Zwitterwesen darstellt, welches zwar mit Vulva ausgestattet, aber mit einem langen Bart von den Islamen dargestellt ist und welches nur imstande ist solche beschriebene „Huris“ zu zeugen, welche dann den Erdenmenschen als Genussvision vorgegaukelt wird um sie weiterhin als Djihadisten zu missbtauchen.
    Wobei sodann auch die Frau dieses ominösen Allah, also eine Frau Allah, mit ebensolchen Attributen auszustatten wäre und also einer Hera im nördlichen Gottesbewusstsein, entsprechen könnte.
    Im Zeitalter des TV haben aber solche Fantasien keinen Platz mehr, in den verkümmerten Gehirnwindungen eines modernen Moslem.
    Als denkender Europäer sei es aber gestattet, sich solche Schizophrenien vorzustellen, man kann ja schließlich dank intaktem Realitätssinnes noch untgerscheiden.

  70. #66 Watschel (27. Nov 2016 10:16)

    Dieser Videoclip veranschaulicht das Grundproblem in unserer Gesellschaft überdeutlich:
    Die Menschen leben nach ihren eigenen Vorstellungen und Gesetzen und haben sich von Gott und seinem Willen abgewandt.
    ———————————————–

    So siehts aus. Die Mohammedanerinvasion könnte in einem wirklich christlichen Deutschland nicht passieren.
    Menschen zweifeln an Gott, aber kapieren nicht, dass das Gericht Gottes gerade geschieht.
    Der Hammer fällt für unser Land…

  71. #9 merkel.muss.weg.sofort   (27. Nov 2016 09:25)  
    Deshalb müssen wir irgendwann die Initiative ergreifen. Türken in die Heimat. Wann fangen wir es an…………….?????

  72. Lidl, Aldi, Ikea, alle machen mit bei der Umvolkung. Siehe neuer Aldi Nord-Prospekt (Rückseite).

    Araber und Neger spielen die typisch deutsche Familie in einer typisch deutschen, sauberen Wohnung.
    Haben Sie schon einmal gesehen, wie es bei Arabers zuhause aussieht?

    Es ist zum Kotzen!

    Dann noch: nahezu jeder KRIMI spielt im Ausländer- und Asylantenmilieu. Gestern Abend:

    „Helen Dorn“ im ZDF–mit armen „Roma“—nicht auszuhalten, wohl aber auszuschalten!

    In den meisten spielen auch negride oder araboide Kommissare und Pathologen!! mit.
    Extrem in den skandinavischen Filmchen.
    So funktionieren Propaganda und Umerziehung!

  73. #76 Eurabier

    das ist mir schon lange klar.
    Uns wird vorgegaukelt, dass sich Merkel an eine Beleibtheit wie nie zu vor erfreut, die CDU so langsam Richtung 40 % steigt und natürlich die Meisten gerne bis über 70 arbeiten gehen und natürlich auch gerne auf einen großen Teil ihrer Rente verzichten.
    Ich frage mich nur warum Merkel nicht weiter an ihrem erfolgreichen Kurs festhält?

    Übrigens wollte ich mal fragen wer mir hier helfen kann.?
    Ich suche seit Monaten Bilder von schwer verletzten Flüchtlingen im Netz und war bisher erfolglos.
    Vielleicht sind unsere Krankenhäuser ja komplett voll und das der Grund dafür, dass die Krankenbeiträge in die Höhe schießen werden.

  74. Passt doch. Das christliche(!) Weihnachtsfest ist Auswuchs einer orientalischen Religion.
    Im Orient waren schwarze Sklaven schon in der Antike üblich. Und weil der „Weihnachtsmann“ nunmal Knecht und Diener, nach seinerzeitigem Verständnis mithin Sklave, einer jenseitigen Herrschaft ist, Frauen im Orient weithin ohnehin nur als Sklaven gedacht wurden, ergibt eine Negerin in dieser Rolle durchaus Sinn.

    Und deutsche Frauen mit ihrer Doppelüberforderung Familie und Beruf bekommen eben nicht mehr auf die Reihe, was ihren Müttern noch ganz selbstverständlich von der Hand ging.

    Die Werbeabteilung des Lidl gewährt mit ihrem Spot einen Einblick in ihre zutiefst rassistische und sexistische Gedankenwelt.

  75. Mal abgesehen von verblödender Werbung überhaupt:
    das hier im Spot keine Kinder auftauchen, ist evtl. der eigentliche Skandal.
    Ich dachte, Weihnachten ist für Kinder.
    So hat halt jede Werbung ihre Zielgruppe.

  76. Vor wenigen Jahren noch wäre so ein Filmchen höchstens als Satire produziert werden, als bissiger Blick in eine perverse Zukunft. Heute scheint es als Werbung zu funktionieren, die bestimmte Kreise anspricht.

  77. Weihnachten sucks? Weihnachten ist so schön wegen leuchtender Kinderaugen. Da mich jeder als Kausalitätsextremist kennt, hier meine tägliche Kausalkette: Wer behauptet, Weihnachten sucks, sagt auch: Kids are sucking.
    Wer behauptet, der Weihnachtsmann sei frauenfeindlich, der behauptet, auch Kinder seien frauenfeindlich. Hören wir doch ganz auf zu existieren, dann gibt es keinen Frauenhass mehr.
    Wer Frauenhass bekämpfen will, dreht nicht solche perversen Werbevideos, sondern sieht hier nach:

    http://m.spiegel.de/panorama/gesellschaft/a-956053-2.html

  78. In Zeiten von “Deutschland sucht den Superdepp“ und “Die Fotz of Germany“ darf man sich nicht wundern wenn so eine Sch….e dabei rauskommt. Alles muss noch größer , bunter und bombastischer sein…..die Freude an der Einfachheit und Bescheidenheit ist schon lange gestorben. Hauptsache man überschüttet sich mit Konsumgütern und betäubt sich mit der neuesten Generation der Playstation. Bekanntlich wird ja zu keiner Zeit so oft geballter als in der ruhigen und besinnlichen Vorweihnachtszeit. Und am “Heiligen Abend“ die obligatorischen Horrorfilme im TV.
    Der Geist von Weihnachten ist schon lange tot…….geopfert auf dem Altar von Konsum……Konsum……Konsum…..wer hat den wann seinen Nachbarn zuletzt besucht, gefragt wie es ihm geht und es dabei noch ehrlich gemeint?????

  79. #36 alexandros (27. Nov 2016 09:52)

    2013 habe ich Merkel gewählt weil iche eine konservative und patriotische Politik wollte. Bekommen habe ich eine GRÜNE Kanzlerin. Nie wieder CDU!

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    2013 war ich an den blauen Ständen, habe Wahlzettel verteilt, mich anpöblen lassen und hier rühmt sich wer die Merkel gewählt zu haben

    Ihr habt es nicht anders verdient – jetzt ist es zu spät – Ihr Merkel Wähler und Spätzünder habt es total verbockt

    ich als Ex Soldat habe keinen Bammel denn ich bin trainiert . Ihr auch ?

    viele, sehr viele werden als Kollateralschaden auf der Strecke bleiben – und ich habe kein Mitleid

  80. Super Clara,
    Das zeigt die Problemetik
    Anstatt die Adventszeit zu nutzen um besinnlich und entspannt die Vorweihnachtszeit zu genießen artet es in Stress aus.
    Stress der in vielen Familien Einzug gehalten hat.
    Warum eigentlich?
    Weil die Familie an Wert verloren hat. Das Miteinander nicht mehr gelebt wird.
    Wir haben Freizeit wie nie. Anstatt die Zeit gemeinsam als Familie zu nutzen muss sich jeder selber verwirklichen.
    Nach der Arbeit zum Sport, Yoga, fllüchtlingshelferkreis, Stammtisch der Elternvertreter etc..
    Gemeinsame Aktivitäten mit der Familie? Herbstspaziergang durch die Laubwälder? Gibt es doch kaum noch. Spätestens wenn die Kinder 8 sind hören das auf
    Wir haben mit unserem 14 jährigen Sohn gemeinsam Kekse gebacken und das Haus Festlich geschmückt. Als nur 1 große Kerze auf den Tisch kommen sollte , war sofort Protest da. Es gehören 4 in das Gesteck – welches wir selber machten.
    Wir brauchen keine Super Clara
    Wir haben uns auf das besonnen das wirklich zählt im Leben .
    Wir haben uns als Familie und das ist es was Zählt
    Vorweihnachtszeit ist Familienzeit und Besinnung mit viel Spaß und Harmonie
    Dafür erlebe ich das schönste auf der Welt. Nicht nur das mich meine Frau täglich in den Arm nimmt und mir sagt das sie mich liebt.
    Auch mein 14 Jähriger Sohn nimmt mich täglich in den Arm um mir das zu sagen
    Ich beide natürlich auch
    Mir tun die Menschen leid die keinen Wert auf Familie legen und die Selbstverwirklichung über das gemeinsame miteinander stellen

    In dem Sinne
    Einen schönen 1.Advent

  81. #9 merkel.muss.weg.sofort (27. Nov 2016 09:25)

    Heute schleust der neue Sultan Erdogan die Flüchtlinge als 5. Kolonne nach Europa. Die Eurokraten küssen ihm dafür die Füsse. Inzwischen sind Abermillionen Türken in die EU eingesickert.

    So wie bei dem Islam. Es wird so weiter getrieben bis man sagt es sei alternativlos die Türken in die EU aufzunehmen.

    Die Islamisierung und den Türkei-Beitritt müssen aufgehalten und zurück gebaut werden.

    Als Nato-Mitglied ist die Türkei zudem nicht geeignet. Das Land bekommt Zugang zu allen militärischen Waffensystemen und Technologien. Dort sind sogar Atomwaffen gebunkert. Das darf so nicht bleiben.

    Und Ja. Merkel Muss Weg. Am Besten Gestern.

  82. Erinnert an einen MTV-Spot. Fehlt nur noch der Baphomet und der brennende Weihnachtsbaum.

    Ich habs ja schon mal geschrieben und wurde nicht verstanden.
    Weihnachten hat 0,0 mit Jesus Christus zu tun.
    Das kann man recherchieren, wenn man bereit ist, aus der gemütlichen Comfortzone rauszutreten.
    Und dann ändert sich einiges und der Spot macht dann auch wieder Sinn.

  83. Welch eine Bereicherung, Herr Schwarz!

    Eine aufgenordete Mulattin als Weihnachtsfrau.

    Das werden Ihnen Linke, Grüne, Feministinnen,
    Deutschenhasser aller Couleur und unsere lieben Einwanderer danken.

    Frohe Schweinachten!

  84. Merkels Gäste wieder bunt und vielfältig aktiv. Zwei von Merkels-Hackfressen auf geschenkten Fahrrädern auf Raubzug.

    Seniorin brutal überfallen – Polizei auf Tätersuche

    Reutlingen. Eine 91-jährige Seniorin ist in Reutlingen brutal von zwei Männern überfallen worden. Ihr Gesundheitszustand ist kritisch. Nun sucht die Polizei mit Fahndungsfotos nach den Tätern.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Seniorin-brutal-ueberfallen-Polizei-auf-Taetersuche-_dossier,-Blaulicht-_arid,1135570_dossierid,527.html

  85. #55 Standardposter77 (27. Nov 2016 10:10)

    @#48 efrinn

    ooops aber unsere Nachbarn haben den CocaColaClause im Voagoatn…..
    ich nenn den immer Cola-Oasch ? 🙂

    —————————————————-
    Muß ich mir merken. 🙂
    Das diese Lidl-Werbung der letzte S…. ist, sei unbestritten, aber viel bedenklicher ist, das im Nachmittagsprogramm von Pro7, Werbung für Sexspielzeug gesendet wird. Ein Saustall.

  86. #118 rama (27. Nov 2016 11:06)

    Erinnert an einen MTV-Spot. Fehlt nur noch der Baphomet und der brennende Weihnachtsbaum.

    ———————————————-

    Als ich den Spot gesehen habe, hab ich ernsthaft erwartet, daß sie den Weihnachtsbaum umschmeißen. Gut, einen gewissen Anstand hat sich der deutschfeindliche Konzern Lidl dann doch bewahrt.

  87. Ach, kommt, Leute, ist doch völlig wurscht, die Evangelen sind vor ein paar Jahren mit der „Weihnachtsfrau“ baden gegangen, Lidl wird es mit „Santa Clara“ nicht besser ergehen, der Spot funktioniert nicht, wie man an der Reaktion der „Focus“-Leser sehen kann: Wieviele Leute haben das Video bewertet? null.

    Der Spot ist einfach nur schlecht, Werbung soll ein gutes Gefühl vermitteln, der vermittelt gar nichts, und kommt dann auch noch – für Lidl, die Billigheimer! – englisch daher. Ausgedacht hat sich den Mist eine Jo Marie Farwick, die sich grade mit der Agentur „Überground“ selbständig gemacht hat, „unterirdisch“ wäre wohl treffender, meint einer bei „Werben & Verkaufen“. Farwick will gehört haben, dass „das Thema Gleichheit auf der Agenda der Welt ganz oben steht“, und „das sollte auch für Weihnachten gelten“. Ach ja, wo hört man denn sowas?

    Als meisterhaft gelungenes Gegenbeispiel hier ein Edeka-Weihnachtspot (Jung von Matt), zur Abwechslung mal den von letztem Jahr, „#heimkommen“:

    https://www.youtube.com/watch?v=V6-0kYhqoRo

  88. Es gibt genug Alternativen.LIDL ist nicht alternativlos.Ich bin dafür, LIDL befristet zu boykottieren, auf jeden Fall in der Adventszeit.

  89. Wir haben sehr viel bei Lidel eingekauft da er sehr nah bei uns ist. In Zukunft gibt es nur noch den Stinkefinger den es gibt noch zwei andere Lebensmittelläden hier, so einfach ist das.

    Ich bin übrigens für eine Boykottierungs-Liste um die Deutschland-Hasser maximal zu Schaden und Sichtbar zu machen. Sie sollen sich Ihr Geld bei Gender-Kranken und Flüchtlings-Fetischisten holen.

    Ich habe mir auf die Fahne geschrieben dass ich diese Dreckschweine mein Leben lang bekämpfen werden. Und Ihre Lügen ich Ihnen nie nie verzeihen werde. Ich werde immer wieder die Wahrheit hinausschreien und mich befreien von diesen kranken Gehirnen und Ihrer verlogenen Art.

    Die Wahrheit macht frei…

  90. Fehlen noch Beyonce und Jay Z die im Hintergrund mit Hillary/Merkel Twerken.
    Peinliche Nummer
    Zurechtgeschnitten nicht etwa für Erna Grabowski die ihre Familie Weihnachtlich verpflegen muss, sondern für die dümmmste und schwächste aller Generationen, den Millenials.
    Zu große Weihnachtsgans in der Mikrowelle… Die Werber machen sich da ja schon selbst über ihre Zielgruppe lustig und die egozentrischen Hohlköpfchen werden es mal wieder nicht merken.
    Das ist eben der ganze Fortschritt, besser gesagt „die Moderne“ von der vulkgär linke immer schwafeln.
    Am Ende des Tages: Ein blöder Lidl Spot der den traditionalisten den Finger zeigt oder so.
    Hut ab…

    Mehr Lametta und tiefgründiger als das ist alles nicht wirklich, Patente werden auch ohne die linke angemeldet, technisch/medizinische Errungenschaften ebenso.
    Häuser und Infrastruktur werden zum großteil ohne linke gebaut (Bauwagen und Tipis und Protestcamps zählen für mich nicht zur Architektur)und die beste Kunst wird ohne linke ideologie gemacht, fragt doch mal so einen typischen linken Sülzkopf wie sein Fortschritt/Progess den genau aussieht, da kommen nur vage Beschreibungen in der Richtung „alle sind gleich, alles ist gerecht, Fairness, Verteilung, nieder mit dem Kapitalismus!
    Wie das genau nun ausssieht können die einem gar nicht erklären zur Not zitiert man mehr schlecht als recht bissl Horkheimer und Adorno in der Hoffnung keiner merkt wie leer und konstruiert das ganze linke Weltbild ist.
    Natürlich Sozialismus (das Geld anderer Leute) ist als einziges richtig und wichtig, um linke Tagträume zu finanzieren und weil ohne totale Staatsmacht die der Sozialismus immer mit sich bringt solche Witzfiguren gar keine Möglichkeit hätten an gesellschaftlichen Schaltstellen zu gelangen und sich festzuzecken.

    Maseltov dazu.
    We will destroy you…

  91. Lidl sollte sich lieber mal darum kümmern, daß seine Verkäuferinnen anständig verdienen, anstatt schönen Traditionen ans Fell zu wollen!

    Etwas tröstet mich an den Gender-Gaga-SchwachmatInnen – sie werden lange ausgestorben sein, während unsere Kinder und Enkel sich der schönen Weihnachtsbräuche besinnen und diese wiederum an ihre Kinder und Enkel weitergeben.

    Übrigens gehört für mich ganz und gar nicht zum Weihnachtsbrauch „mal schön mit der ganzen Familie sonntags einkaufen zu gehen“.
    Weihnachtsgeschenke werden nach wie vor heimlich gekauft und für alles andere reicht bei ein klein wenig Organisation auch die übrige Zeit voll und ganz.
    Auch das würde die Familien der überwiegend unterbezahlten Verkäuferinnen spürbar entlasten.

  92. derjenige, der sein eigenes Volk nur besoffen erträgt, sagt nicht nur

    ….die Bevölkerung ist das Problem http://www.pi-news.net/2016/06/gauck-die-eliten-sind-gar-nicht-das-problem-die-bevoelkerungen-sind-das-problem/

    sondern auch

    OT,-….Meldung vom 27.11.16 – 09:00 Uhr

    Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus

    Bundespräsident Gauck lehnt eine Einführung von Volksentscheiden auf Bundesebene ab.

    Er sehe diese Form der direkten Demokratie „mittlerweile sehr skeptisch“, sagte er der „Welt am Sonntag“. Es sei „problematisch, komplexe Fragen in die Entscheidung Ja oder Nein zu pressen“. Die repräsentative Demokratie setze auf die Arbeit von Abgeordneten, die sich oft über Jahre systematisch mit etlichen Themen beschäftigten, so Gauck. http://www.shortnews.de/id/1217554/joachim-gauck-spricht-sich-gegen-bundesweite-volksentscheide-aus

  93. #106 offizier_56:

    In den meisten spielen auch negride oder araboide Kommissare und Pathologen!! mit.

    Wo denn? Können Sie Beispiele nennen? Ein negroider Pathologe? Mir fällt da nur „Navy CIS New Orleans“ ein.

  94. 84 Kutte1895 (27. Nov 2016 10:29)
    Brüssel: Muslim-Migranten lassen Weihnachtsbaum explodieren
    Brüssel diese Nacht: Flüchtlinge entzünden Weihnachtsbaum mit explosivem Gemisch. Während der Baum in Flammen steht rufen sie „Allahu Akba“.
    ( Mit Video )
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/89194-bruessel-weihnachtsbaum

    ——-

    Böhmermann, Reschke, O. Welke ARD ZDF TAGESSCHAU und TAGESTHEMEN, Anne WILL, MAISCHBERGER, HART aber FAIR…

    Diese Kulisse und diesen Jubel der Invasoren nach der „Ermordung des Weihnachtsbaumes“ solltet ihr mal dokumentieren!!! – Die Zerstörungswut, der Hass auf alles Schöne, Kultivierte und Erhabene dieser Leute, die mit den Fingern essen, ist das Hauptproblem!

    Das wird bald das Los von allen Weihnachtsbäumen werden!!!! Das ist garantiert!!

  95. die Werbung ist zum Kübeln – aber – es gibt in unserem Kulturkreis keinen sche.ß Santa Claus – der Dämlack ist eine Erfindung der Coca Cola Company aus den 40er Jahren – hier gibt es den Nikolaus und das Christkind – Basta.

  96. #129 Himmel (27. Nov 2016 11:25)

    Ich bin übrigens für eine Boykottierungs-Liste um die Deutschland-Hasser maximal zu Schaden und Sichtbar zu machen. Sie sollen sich Ihr Geld bei Gender-Kranken und Flüchtlings-Fetischisten holen.
    ———————————————-

    Das ist längst überfällig. Genau wie eine Liste von Firmen, die sich dem ganzen Schwachsinn entgegenstellen.
    Der Schuhfabrikant „New Balance“ hat sich nach der US Präsidentschaftswahl positiv in Bezug auf Donald Trump geäußert, weil New Balance wert auf heimische Produktion legt. Natürlich gabs dafür einen Shitstorm und die gottlosen linken Affen haben angefangen New Balance Schuhe zu verbrennen.

    Übersichtliche Listen wären gut, denn wenns ans Geld geht, hört auch der ganze Genderschwachsinn ganz schnell auf.
    Ich werde keinen Fuß mehr in einen Lidl setzen.

  97. Die Lidl´sche Gier
    nach Staatsknete:

    Geiler weißhaariger Bock
    als Lebemann-Nikolaus,
    Araberin oder Mulattin*
    mit Negerlippen u. Froschaugen,
    kriegerisch-feministische
    und sexistische Posen;
    engl. Globalisten-Sprache.
    Frisch aus einer
    Kaviar-Sozi-Werbe-Agentur.
    Pfui, dekadenter Genderwahn!

    http://footage.framepool.com/shotimg/688081787-quaken-frosch-wildes-russland:-sibirien-blick-in-die-kamera.jpg

    Ich war erst zweimal bei Lidl, nur gekauft: zwei Joghurt u. ein Döschen Katzenfutter.
    Ich hasse diesen von arab, türk. negriden u. rußlanddeutschen Knofel-Mampfern** überfluteten Laden – entsprechend Gerüche!

    ++++++++++++++++++

    *Mulatte
    …im deutschen Sprachgebrauch teils als rassistisch wahrgenommen.
    Wird aber auch als Selbstbezeichnung verwendet.

    Die Real Academia Espanola, …, gibt an, dass mulato auf das Wort mulo/mula = Maultier für die Kreuzung zwischen Pferd u. Esel zurückgeht, das sich wiederum vom latein. Wort mulus mit gleicher Bedeutung ableitet. Dieser Herleitung folgen der Duden,…

    Arab. Muwallad (Plural: muwalladin) bezeichnet einen Mischling, also eine Person mit Eltern unterschiedlicher Herkunft.

    Im einst maurisch besetzten Spanien nannte man die Nachkommen von Einheimischen u. Arabern muwalladin.
    Siehe auch Muladi, Pl.: Muladies
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

    **Knofel
    Knoblauch; gibt dutzende Namen – interessant:
    wikipedia.org/wiki/Knoblauch#Trivialnamen

  98. DSDS,Supertalent, Deutschland tanzt- egal wie der Schwachsinn auch heißt, ich schalte nur noch weiter.Meistens hören wir dann selbst zusammengestellt Musik, tut gut und man verblödet nicht vom Schrott im TV. Hatte mal wieder bei Kalkhofe reingeschaut, hilfe…….
    Meine Frau wollte vor ein paar Tagen unbedingt die Sendung für unterbelichtete Kindergartenkinder mit Herrn Grammel sehen-nach 5 Minuten war es zum Glück vorbei. Ja, ich habs immer wieder getan und mich hinterher nur geärgert-das Supertalent. Knapp 3 Stunden völliger Schrott, Bohlen und Co lassen sich feiern!Über Bruce sein Katastrophen-Deutsch lacht der ganze Saal und zu jedem Scheiß stehen die Deppen auf. Interessant war auch, das immer mehr Vermummte Mumien hinter Bohlen sitzen, herrlich. Multikulti wird salonfähig gemacht. Zum Glück bleibt uns noch der amazon-Stick. Der rettet uns jeden beschissenen Abend. TV kann man nicht mehr ertragen, jede erpresste GEZ Gebühr ist Raub an den Zahlern! Die anderen Voll-Pfosten Sendungen-egal welcher TV Sender ihn auch sendet- kann ich gar nicht aufzählen. Mit am schlimmsten sind die Sendungen meiner Meinung nach auf RTL2,gefolgt von der Endlos-Nazi-Propaganda auf ZDF und Co. Nachrichtensender hab ich alle aus dem Programm eliminiert!
    Wer es geschafft hat, Frauentausch, Schwiegertochter gesucht, Bauer such Frau,Berlin Tag & Nacht,Family Story, Die Geissens und die Bekloppten-Familie Die Wollnys von Anfang bis Ende zu ertragen-Chapeau!
    Schlimmste Erfindung der Neuzeit sind für mich Handys. Seht euch bloss um, das sitzen sie und tackern sich den Verstand aus dem leeren Kopf. Keiner schreibt mehr Briefe, Beziehungen werden per Whats App beendet, was ist aus uns nur geworden……..
    Wir geilen uns am Leid der anderen auf, noch schnell ein Foto vom sterbenden auf der Straße……….

  99. abstossender, hochgradig dämlicher schwachsinn aus kranken hirnen entsprungen!

    schade zwar, war nahe an haus, aber lidl wird ab jetzt ignoriert!

  100. #138 Heta (27. Nov 2016 11:58)

    Aber das Schärfste habt ihr hier noch gar nicht mitgekriegt, die Amazon-Weihnachtsbotschaft:

    —————————————————-
    Doch,doch, haben wir schon mitbekommen. Ein paar User haben (laut eigenem Bekunden) ihr Amazonkonto gekündigt.

  101. Ich finde den Werbespot einfach nur schlecht.
    Kann ich nichts mit anfangen und ich schätze 95% der Lidl Einkäufer auch nicht.
    Weihnachts Stimmung geht anders,liebe Macher!

  102. Der Psychoterror in Film, Funk, Fernsehen geht erst los. Wer die USA kennt, wo der Zug hinfährt.

    Momentan tauchen noch relativ hellhäutige Schwarze auf, meist in Gruppenaufnahmen. Es wird aber noch nicht mit einer rein schwarzen Familie Autowerbung gemacht. Dafür muss das Volk, hust, die schon länger hier Wohnenden, noch einige Zeit konditioniert werden.

    Darum wurden ja die Grenzen offen gelassen. Man schafft Fakten „on the ground“. Die Werbung und TV zieht nach „um die Realität unserer Gesellschaft abzubilden“.

    Nach einer Gewöhnungszeit wird dann Deutsch umdefiniert von Ethnie in „wer im Lande ist“. Das geht ja auch schon los.

  103. bzgl. versteckte Nazicodes im entsprechenden Weihnachtswerbespot der Firma Edeka lt. einer linksverstörten Forscherin:

    Sabine Bamberger-Stemmann, Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, hat im neuen EDEKA-Spot Nazicodes gefunden. Wir haben Nazicodes in Sabine Bamberger-Stemmann gefunden.

    https://www.youtube.com/watch?v=8Gb_CmiH2co

  104. sollen sie doch ihren Billig-Müll selber kaufen. Ich muss ja, Gott sei Dank, dort nichts, aber auch gar nichts kaufen.

  105. Die langsame „Verniggerung“ (nichts gegen Schwarze) unserer Kultur durch das internationale Gutmensch- Verbrechertum muss gestoppt werden. Es sind die letzten Zuckungen der 68er- Destrukteure, von den kriminellen Eliten benutzt!

  106. und ein schwerkrimineller steuerhinterzieher wird medial der heiligenschein verpasst.

    der „soviel gutgetahne hoeness“wird zur blaupause von allen steuerhinerziehenden elitären schwerkriminellen gemacht.

    die finanzmafia hat ein idol „uli hooooooeeeennnnes“
    und das proletariat stimmt zu 98% diesem lumpensystem zu….

    eckelhaft.hirnlos,manipulativ…

  107. OT: Die Initiative „Mum, Dad & Kids“ setzt sich ein für die Forderung nach einer EU-Verordnung, die die Begriffe Ehe und Familie folgendermaßen definiert: Ehe ist die Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau, und die Familie gründet sich auf Ehe und/oder Abstammung.

    Es fehlen nur noch ein paar zehntausend Unterschriften, bitte helfen Sie mit die Gender-Ideologie zu bekämpfen.

  108. 119 rama (27. Nov 2016 11:06)
    Erinnert an einen MTV-Spot. Fehlt nur noch der Baphomet und der brennende Weihnachtsbaum.
    Ich habs ja schon mal geschrieben und wurde nicht verstanden.
    Weihnachten hat 0,0 mit Jesus Christus zu tun.
    Das kann man recherchieren, wenn man bereit ist, aus der gemütlichen Comfortzone rauszutreten.
    Und dann ändert sich einiges und der Spot macht dann auch wieder Sinn.
    —–

    Einfach mal Bibel aufschlagen und lesen! Noch etwas: Bibel nicht mit Koran verwechseln!

  109. In miserablen Ami-Schinken sind die Neger immer die Guten, Fairen, Retter, Richter, Anwälte, Ärzte, Offiziere usw.

    Bei wieviel % der Bevölkerung ist das wirklich der Fall?

    Beispiel: Denzel Washington, der einem zum Hals heraushängt

    Die Weißen werden oft als begriffstutzig, brutal, blöd usw. dargestellt.

    Das ist GEHIRNWÄSCHE, die langsam auch in unser TV Einzug hält.

  110. @#149 neuheide!

    Herr Hoeness ist kein Schwerkrimineller, auch wenn sie als bekennender FC-BAYERN-HASSER das so sehen. Herr Hoeneß hat lediglich die Zinsgewinne aus seinem bereits versteuerten Privatvermögen nicht nochmals versteuert. Er hat also niemandem etwas weggenommen, sondern dem Staat nicht genug abgeliefert. Ausserdem hat er seine Haftstrafe abgesessen und seine Steuerschulden in voller Höhe zurückgezahlt.
    Schwerkriminelle Tottreter mit Migrationshintergrund werden dagegen in diesem Land mit lächerlichen Bewährungsstrafen *belohnt*, das ist der eigentliche Skandal und sollte Ihnen mehr zu denken geben!

  111. Aldi und Edeka freut sich.
    Irgendwann lernt auch Lidl das es ein Fehler war sich der Merkeldiktatur zu unterwerfen. (hatten wir schon mal ab 1945 und 1989).

    Ich bevorzuge sowieso Aldi und kaufe max. interessante Angebote bei Lidl, oder Artikel, welche Aldi nicht im Sortiment hat, z.B. Kaffeegetränk (in wiederverschließbarer Flasche)

  112. >>schwerkrimineller steuerhinterzieher<<

    Naja, nunmal sachte. Für so eine Betitelung müßte der Steuerhinterzieher aber wenigstens noch ein paar Meuchelmorde auf dem Kerbholz haben.

  113. @ LIDL und alle anderen Genderkonformist_innen:
    Eine GUTE Tradition lässt sich niemals so einfach beiseite gendern…pardon, schieben!
    In diesem Sinne,
    allen eine wunderschöne und besinnliche Weihnachtszeit!

  114. Grüß Gott,
    glaubt ihr mir nun daß diese Leute alle Satanisten{auch als Freimaurer etc. bekannt}sind?
    Die Sängerin in der Reklame ist ein Teil des Hollywood Systems.
    Ziel der Satanisten/Freimauer ist Gott zu verspotten,deswegen auch die Gender Ideologie,die „göttliche Ordnung“ von Mann und Frau soll vernichtete werden und durch Baphomet{welcher sowohl weiblich als auch männlich und unser Satan ist}ersetz werden.
    Motto „above so below“.
    Als Tipp auf YouTube
    https://www.youtube.com/channel/UCTrZJrLbsoN171bMFQKN5Xw?app=desktop
    In der Reklame sieht man auch den Hass der auf uns {weiße}Männer besteht,
    „wir“ werden dargestellt als dumm,
    faul und nur die Frau{nichtweiße}ist die Gute!

  115. VORURTEILE mal andersrum und daher absolut POLITISCH KORREKT:

    -Araber sind gastfreundlich

    -Neger haben den Längsten

    -Armenier sind schlau

    -Moslems trinken keinen Alkohol

    -Allah und der Christengott sind gleich

    -Deutsche haben die meiste Bürokratie

    -Iren sind Säufer

    -vegan ist gesund

    -beschnitten ist hygienischer

  116. Zu: #6 fear-the-walkin-muslims (27. Nov 2016 „Naja, würde das bei dem Werbespot vielleicht nicht gerade überbewerten.“

    Mag sein.
    Aber dass einige Handelsketten so respektlos mit abendländischer Kultur wie hier umgehen, sollte für die doch mal wenigstens bis Januar spürbar sein. Vielleicht feuern die dann ihre Werbefirmen.

    Gibt ja noch andere Lebensmittelhändler, und auch Diclounter.

    Wissen wir Verbraucher eigentlich, dass wir Macht haben?
    Sprecht darüber mit Euren Frenden, Verwandten, Nachbarn ….

  117. #135 Henrica (27. Nov 2016 11:40)

    die Werbung ist zum Kübeln – aber – es gibt in unserem Kulturkreis keinen sche.ß Santa Claus – der Dämlack ist eine Erfindung der Coca Cola Company aus den 40er Jahren – hier gibt es den Nikolaus und das Christkind – Basta.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    In meiner Kindheit gab’s hier am Neckar noch einen Begleiter des Nikolaus, den Belzmärte.

    Dieser war eine furchterregende Erscheinung. Schwarz gemaltes Gesicht und ein Gewand aus grobem Sack. Er sprang mit Reisigbesen und Eisenkette durch den Ort und erschreckte uns Kinder doch ganz gewaltig! Wir rannten davon.

    Gut, dass er sich nicht durchgesetzt hat,
    und meine Enkelkinder heute einen friedvollen Nikolaus kennen und (noch) an das Christkind glauben – obwohl nie gesichtet!

  118. Die Profiteurin des Multikults, nämlich die schicke und koole Linksgrün Ausbeuterklasse, hat eh noch nie so einen Proll- und Ramschladen wie Lidl betreten.

    Die gehen ins reinrassig arische Manufactum oder zu brot&butter.

  119. #152 offizier_56 (27. Nov 2016 12:40)

    In miserablen Ami-Schinken sind die Neger immer die Guten, Fairen, Retter, Richter, Anwälte, Ärzte, Offiziere usw.

    Bei wieviel % der Bevölkerung ist das wirklich der Fall?

    Beispiel: Denzel Washington, der einem zum Hals heraushängt

    Die Weißen werden oft als begriffstutzig, brutal, blöd usw. dargestellt.

    Das ist GEHIRNWÄSCHE, die langsam auch in unser TV Einzug hält.

    Der entscheidende Unterschied ist aber, dass Sie selbst entscheiden können ob Sie sich solche linkgrünen Multi-Kulti-Gender-Müll-Sendungen anschauen oder nicht im Gegensatz zu unseren Schulkindern die tagtäglich diesem ganzen kranken Müll hilflos ausgesetzt werden.

  120. Aldi, Lidl, Plus etc. bieten mittlerweile auch ein ganzes Sortiment an „orientalischen Köstlichkeiten“ incl. HALAL an.

    Geben Sie denen noch 3-5 Jahre, dann Mettwurst und Kotelett weg.

    Ähnlich arm ist der große Betrug mit den „Vegan“-Produkten speziell für deutsche Linksbäuche.

  121. 138 mistral590 (27. Nov 2016 11:58)
    DSDS,Supertalent, Deutschland tanzt- egal wie der Schwachsinn auch heißt, ich schalte nur noch weiter.Meistens hören wir dann selbst zusammengestellt Musik, tut gut und man verblödet nicht vom Schrott im TV. Hatte mal wieder bei Kalkhofe reingeschaut, hilfe…….
    Meine Frau wollte vor ein paar Tagen unbedingt die Sendung für unterbelichtete Kindergartenkinder mit Herrn Grammel sehen-nach 5 Minuten war es zum Glück vorbei. Ja, ich habs immer wieder getan und mich hinterher nur geärgert-das Supertalent. Knapp 3 Stunden völliger Schrott, Bohlen und Co lassen sich feiern!Über Bruce sein Katastrophen-Deutsch lacht der ganze Saal und zu jedem Scheiß stehen die Deppen auf. Interessant war auch, das immer mehr Vermummte Mumien hinter Bohlen sitzen, herrlich. Multikulti wird salonfähig gemacht. Zum Glück bleibt uns noch der amazon-Stick. Der rettet uns jeden beschissenen Abend. TV kann man nicht mehr ertragen, jede erpresste GEZ Gebühr ist Raub an den Zahlern! Die anderen Voll-Pfosten Sendungen-egal welcher TV Sender ihn auch sendet- kann ich gar nicht aufzählen. Mit am schlimmsten sind die Sendungen meiner Meinung nach auf RTL2,gefolgt von der Endlos-Nazi-Propaganda auf ZDF und Co. Nachrichtensender hab ich alle aus dem Programm eliminiert!
    Wer es geschafft hat, Frauentausch, Schwiegertochter gesucht, Bauer such Frau,Berlin Tag & Nacht,Family Story, Die Geissens und die Bekloppten-Familie Die Wollnys von Anfang bis Ende zu ertragen-Chapeau!
    Schlimmste Erfindung der Neuzeit sind für mich Handys. Seht euch bloss um, das sitzen sie und tackern sich den Verstand aus dem leeren Kopf. Keiner schreibt mehr Briefe, Beziehungen werden per Whats App beendet, was ist aus uns nur geworden……..
    Wir geilen uns am Leid der anderen auf, noch schnell ein Foto vom sterbenden auf der Straße………

    Grüß Gott,
    ich stimme Ihrer Meinung zu.
    Ihre Meinung zu Mobiltelefonen kann ich sehr gut verstehen und ich denke Sie haben Recht.
    Ich bin im Jahr 1975 geboren im August 89 waren meine Familie und ich in Spanien zum Camping Urlaub,dort lernte ich eine sehr süße gleichaltrige Französin kennen. Nach dem Urlaub haben „wir“ uns über ca. 2-3 Jahre Briefe geschrieben,
    diese Erinnerungen sind mit die schönsten meines Lebens.
    Wenn ich die damalige Zeit mit der heutigen vergleiche……oh man!
    In München war ich und bin ich praktisch für Frauen unsichtbar,weil ich nur 1,6 m groß bin{selbst für Frauen die nur 1,50-1,60 m groß sind}die süße Französin von Damals war gute 10 cm größer als ich……ihr Name Celine ist immer noch Ambrosia für meine Ohren.
    Wenigstens sehe ich mit 41 Jahren immer noch max. wie 30 aus,okay etwas weniger Haare auf dem Kopf habe ich zwar schon aber ich fühle mich nicht anders als vor 20 Jahren also zumindest das „läuft für mich gut“…..

  122. #104 derBunte (27. Nov 2016 10:43)

    #66 Watschel (27. Nov 2016 10:16)

    Dieser Videoclip veranschaulicht das Grundproblem in unserer Gesellschaft überdeutlich:
    Die Menschen leben nach ihren eigenen Vorstellungen und Gesetzen und haben sich von Gott und seinem Willen abgewandt.
    ———————————————–

    So siehts aus. Die Mohammedanerinvasion könnte in einem wirklich christlichen Deutschland nicht passieren.
    Menschen zweifeln an Gott, aber kapieren nicht, dass das Gericht Gottes gerade geschieht.
    Der Hammer fällt für unser Land…
    ——————————————-

    Das sehe ich ganz genauso!
    Die Abkehr der Gesellschaft von Gott vergleiche ich mit einem Wasserglas aus dem nach und nach Wasser ausgekippt wird.
    Atheisten meinen dass dieses Wasserglas halb gefüllt bleibt aber da irren sie sich.
    Das Christentum wird verdrängt durch den Islam.
    Der abgelehnten freiwilligen Hinwendung zu Gott folgt der Zwangsbekehrung und Unterwerfung durch den Islam.
    Die Musles werden eines Tages kurzen Prozeß machen mit diesen ganzen linksgrünen Toleranz- und Weltoffenheitsspinnern. Dann pfeift ein anderer Wind. Dasselbe ist sogar historisch belegbar anhand der Geschichte Israels.
    Solange die Juden Gottes Gebote befolgt haben ging es dem jüdischen Volk unter den Königen David und Salomo hervorragend.
    Es war die Blütezeit Israels.

  123. Auch interessant:

    http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/44122/Mutter-und-die-Fremden

    Wie hier Hetze gegen die eigene Familie betrieben wird, ist einzigartig und gibt es vermutlich so nur in Deutschland.

    Als Abschluss findet sich dann das :

    „Guido Eckert bemerkt seit der Silvesternacht von Köln auch bei seinen Freunden, die sich als liberal bezeichnen, eine gewisse Hysterie. In sozialen Medien teilen sie mit, dass es »so auch nicht weitergeht«. Nachfragen bleiben unbeantwortet.“

    Versteht das wer? Was geht in den Gehirnen solcher Leute wie einem Guido Eckert vor? Es kann nur pathologisch sein. Andere Erklärungen sehe ich persönlich nicht.

  124. #99 Babieca (27. Nov 2016 10:37)

    Zack – das nächste Ummodeln – nur falls es noch keiner bemerkt hat – ist in vollem Gange

    Nur zu! Ich hoffe doch mit demselben „Erfolg“, den die politisch-korrekt umgemodelte „Ghostbusters“-Crew hatte…

  125. An diesem bunten™ und gendergerechten Machwerk hat Frau Bamberger-Dingens sicher nichts auszusetzen.

    Aber mal ehrlich: Wenn Weihnachten nur noch ein gefühlsduseliges, „besinnliches“(ich mag dieses Wort nicht) Konsum- und Geschenkefest ist, braucht sich auch hier niemand zu wundern, dass diese kirchen- und glaubensferne Grundhaltung irgendwann ihre eigene Dynamik entwickelt.

    Denen, die sich nur aufregen und jammern, sei George Orwell, „Farm der Tiere“ als Lektüre empfohlen.

    Einfach, um zu verstehen.

  126. Neuer Prospekt von ALDI NORD: letzte Seite, eine Kinderküche, was steht davor? Ein politisch korrektes Negerkind. Was wird einem in diesem Lande alles zugemutet!

  127. Wie Ihr schon wißt dreht es sich bei Weihnachten nicht mehr um den wahren Ursprung, sondern nur um Konsum. Dieser Werbespot beweißt es doch.

    Ob Santa Claus oder Santa Clara´, ist eigentlich egal.

    Für mich und viele anderer die hier schreiben, zählen echte traditionelle Werte, die es zu verteitigen gilt.

    Habe vieleicht den Ausdruck für diese Krankheit der Gendermainstream gefunden. Er heißt….KAPITALISMUSWAHNINN.

  128. #119 rama (27. Nov 2016 11:06)

    Weihnachten hat 0,0 mit Jesus Christus zu tun.

    Geschenkt.

    Und dann ändert sich einiges und der Spot macht dann auch wieder Sinn.

    Echt jetzt? Erzähl mehr darüber…

  129. Girls Day: Menschen mit weiblichem Geschlecht wollen es mal wieder genau wissen.

    „Wir hätten da mal ’ne Frage:

    Warum ist es eigentlich so, dass jedes Jahr der Weihnachtsmann den ganzen Film bekommt ?“

    Tja, würde sagen deshalb.

  130. @ #157 JJ (27. Nov 2016 12:55)

    Gesegnete VORweihnachtszeit!!!

    Advent (lateinisch adventus ‚Ankunft‘) bezeichnet:

    die vorweihnachtliche Adventszeit

    die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, Weihnachten, vorbereitet. Die Christen gedenken der Geburt Jesu und feiern sie als Menschwerdung Gottes. Zugleich erinnert der Advent daran, dass Christen das zweite Kommen Jesu Christi erwarten sollen. Mit dem ersten Adventssonntag beginnt nach katholischer wie evangelischer Tradition auch das neue Kirchenjahr…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Advent

    ++++++++++++++++++

    @ Alle

    Das NIVEA-Werbeheft kommt zu jedem Dezember mit einer Doppelseite Klebeetiketten:
    „Geschenk- u- Briefaufkleber“ (O-Ton).

    Dieses Jahr, 2016, Aufkleber u.a.: 2 x „Fröhliche Weihnachten“, 1 x „Frohes Fest“; je mit arg stilisierten Tannen, Eisbären, Pinguinen, Weihnachtsmännchen, Eule, Weihnachtsbaumkugeln, Rentier; Herzchen, Päckchen.

    2015 u.a.: 3 x „Fröhliche Weihnachten“, 2 x „Merry X-Mas“, 1 x „Frohes Fest & Frohes Neues“, 1x „Frohes Fest“, 1 x „God Jul“; 2 x Ho-ho-ho, mit halbromantisch stilisierten Füchsen mit Mütze u. Schals auf zwei Beinen gehend, Schneehasenmenschen u. Rentieren, hauptsächl. paarweise; Herzchen, Päckchen, Sternchen; Tannenbäume, ein Glöckchen.

    2014 u.a.: 3 x „Merry Christmas!“, 2 x Tannen, 2 x Pinguine, davon 1x als Pärchen mit Herzchen, 2 x Lebkuchenmann, alles arg stilisiert.

    Die Farben jeweils: Hellblau, Dunkelblau, Weiß, Dunkelrot, Blaß- u. Braunbeige.

    Umseitig jeweils Basteltips u. Nivea-Produktwerbung.

    + Die Heilige Familie(Jesuskindlein, Maria u. Josef) nie nirgendwo!!!

    + Dieses Jahr, 2016, umseitig Basteltips, keine Produktwerbung, dafür ein „zauberhaftes Märchen“ (O-Ton); kurz zusammengefaßt:

    Tag vor Weihnachten. Mia, Leo u. Hase spielten im Zimmer. Auch Fee kam hinzu. Vermutl. durchs Fenster sahen sie etwas Funkelndes zwischen kahlen Baumästen.

    Sie gingen hinaus. Jeder bekam vorher von Mama einen Tupfer CREME auf die Nasenspitze.

    Fee flog zum Stern hinauf u. sprach mit ihm…
    Hase meinte, es gebe auch ein Sternbild „Hase“.

    Der kluge Leo hatte eine Idee… u. setzte den Stern auf den Weihnachtsbaum. Mia, Fee u. Hase in Bewunderung. Papa staunte. Mama kam nicht mehr vor.

    +++++++++++++++

    1.) Voll unemanzipiert – grins!!!

    2.) Weshalb eigentl. nicht „Christbaum“? Weshalb schon leicht verwässert „Weihnachtsbaum“?

    3.) Mia ist immerhin die Koseform von Maria.
    Leo (Löwe) häufiger Papstnamen, von mehreren Heiligen u. auch von profanen Potentaten, siehe auch Leopold, Leonhard usw.

    😛 Nix Islam!

    4.) Titel „Mia, Leo und der Weihnachtsstern“, erstreckt sich über ca. zweidrittel der Din-A4-Seite, darüber eine Abb. mit stilisierten Protagonisten im Garten am Haus, ohne Eltern.

    5.) Sehe gerade: Vier neue „zauberhafte Märchen“, lesbar auf Nivea.com.

  131. Advent (lateinisch adventus ‚Ankunft‘)–

    hoffentlich bedeutet das in diesem Jahr nicht die
    Ankunft weiterer Giga-Horden aus Arabien und Schwarzafrika.
    Sind die Bergtürken (Kurden) schon unterwegs?

    Was ist mit den Negermassen in Italien, Griechenland usw.?

    Wann läßt Erdogan den Teufel los?

    Wie sieht es aus mit den geheimen Bus- und Flugzeugladungen–überwiegend nachts?

  132. #135 Henrica:

    die Werbung ist zum Kübeln – aber – es gibt in unserem Kulturkreis keinen sche.ß Santa Claus – der Dämlack ist eine Erfindung der Coca Cola Company aus den 40er Jahren – hier gibt es den Nikolaus und das Christkind – Basta.

    Stimmt nicht, Santa Claus ist keine Erfindung von Coca Cola, Erfinder ist der Karikaturist Thomas Nast, Deutsch-Amerikaner aus Landau, der 1881 einen dicken, lustigen „Merry Old Santa Claus” mit Geschenken für die Kinder unterm Arm für das Magazin „Harper’s Weekly“ zeichnete und später rotweiß kolorierte und damit quasi sein heutiges Erscheinungsbild vorgegeben hat, Coca Cola nutzte die Werbefigur Santa Claus ab 1931. Hier, gut bebildert, vom Nikolaus zum Santa Claus:

    http://publicdomainreview.org/collections/a-pictorial-history-of-santa-claus/

    Der Lidl-Werbespot ist einfach nur schlecht, siehe oben #127. Aber Jo Marie Farwick, aus deren Agentur der Spot stammt, lebt in dem Wahn, allen anderen deutschen Werbeleuten überlegen zu sein, alle anderen, sagte sie im Interview, seien „piefig, unlustig, verkrampft, total oldschool, reaktionär und an altem, aber lukrativem Scheiß festhaltend“. Und sie ist einfach nur schlecht, ihre Spots sind genauso kryptisch, aber voll avantgardistisch wie ihr Internetauftritt:

    http://www.xn--berground-p9a.com/#page-we

  133. Ich für meinen Teil finde die grosse Aufregung über den Spot übertrieben. Eine farbige, nicht gerade hässliche Frau, noch dazu ohne Kopftuch, stört mich nicht, wenn ja wäre ich ja wohl eindeutig Rassist, stimmt oder nicht? Mich stören ins Land strömende muslimische Männerhorden!

    Dieses Video gefällt mir natürlich besser, auch eine „Farbige“ dabei:
    https://www.youtube.com/watch?v=8NlL4Pc7bGY&t=4s

  134. @ #101 merkel.muss.weg.sofort (27. Nov 2016 10:41)

    Ströbele hat Prostatakrebs. Hat wohl zuviel herumgepoppt, laut einer austral. Studie; Link stellte ich neulich ein.

  135. Meine „Werte“ wurden durch Supermärkte noch nie erfüllt. Nur weil die Weihnachtsramsch schon im Sommer verkaufen wird meine Kultur nicht tangiert!

    Ich werde meine privaten Feiern genau so wie immer zelebrieren. Ohne Kirche und mit viel Alkohol, in diesem Sinne – fröhliche Weihnachten.

  136. @ #174 yugoslawe (27. Nov 2016 13:47)

    Kapitalismuskritik?

    War denn im kommunistischen Jugoslawien alles besser?

  137. #180 Ramon Castro (27. Nov 2016 14:24)

    Ich habe auch nichts gegen Farbige, wenn sie so leben wie wir, KEINE Moslems sind und bereit, sich in die Gesellschaft positiv einzubringen!

    Habe selbst einige schwarze Freunde, Christen, die genauso denken wie ich und sich von mir nur durch die Hautfarbe unterscheiden!

    Übrigens, die finden das ganze Geäpfel mit der Hautfarbe auf Verpackungen echt zum Kotzen. Einer sagte mir mal ins Gesicht: Wieso drucken die Neger auf die Packungen? Europa ist weiß und das soll auch so bleiben!

    Sprachs, nahm das Produkt und versenkte es im Gemüsemülleimer. „So, da gehörts auch hin!“.

  138. Ich schau mir ja nie Werbung an, werde durch solche Beiträge aber auch Neugierig und will dann wissen worum es geht. Was mir immer, wie auch diesmal, zuerst auffällt ist, wie dümmlich und absolut primitiv deutsche Spots gestaltet sind. So blöd kann man doch eigentlich keine Aussage verpacken wollen? Ist denn die Mehrzahl der Bundesbürger wirklich schon derart degeneriert? Ich glaube da sehen sich einige Leute die Zuschauerquoten der üblichen Verblödungs-sendungen an und gehen davon aus, dass es soweit ist die Leute mit noch mehr Primitivismus zu beschießen.
    Angeblich sitzen in den Werbeagenturen doch studierte Fachleute? Ich denke die haben die närrische Universität des gestiefelten Katers besucht, anders kann ich mir so was nicht erklären. Aber, wie schon mal erwähnt, für Geld produzieren die sicher jeden Scheiß…

  139. „Die bewusste und zielgerichtete Manipulation der Verhaltensweisen und Einstellungen der Massen ist ein wesentlicher Bestandteil demokratischer Gesellschaften.Organisationen, die im Verborgenen arbeiten, lenken die gesellschaftlichen Abläufe.Sie sind die eigentlichen Regierungen in unserem Land.“

    Edward Bernays, Propaganda, 1928

    Seit Bernays seine Manipulationsmethoden entwickelte, er verfolgte neben der altbackenen Funktion der Werbung als Instrument der Konsumlenkung auch eine politische Agenda, haben sich die Methoden verfeinert und die Möglichkeiten der Manipulation technologisch erweitert und wurden globalisiert, seine Beschreibung des Wesens der Demokratie allerdings ist so aktuell wie 1928.

    Werbewirtschaft und politische Beratertätigkeit sind eng verknüpft. Diese Lidl Werbung ist gut dazu geeignet, sich diesen Zusammenhang bewusst zu machen und sich die untere, die sichtbare Ebene der Schattenregierung einmal genauer anzusehen.

    Kulturindustrie und Werbewirtschaft sind wesentliche Bestandteile der psychologischen Massenmanipulation, die nicht nur über die notwendige Expertise, sondern auch über enorme Geldmittel verfügen.Auch wenn PR Agenturen oft im nationalen Rahmen auftreten, sind sie doch meist ein Teil übernationaler Unternehmensstrukturen, wie wir es z.B. aus der Lebensmittelindustrie kennen und sind so in der Lage koordinierte, globalisierte Kampagnen den jeweiligen Zielbevölkerungen anzupassen.

    Es ist bemerkenswert, dass Lidl Deutschland eine so andere Richtung eingeschlagen hat als Lidl Ireland mit seiner wirklich wunderschönen Weihnachtswerbung:

    https://www.youtube.com/watch?v=EExOzDyeIi4

  140. #188 wishmaster ,

    Wenn Sie den „deutschen“ Spot mit dem „irischen“ (#189 Apusapus ) vergleichen, so hat man hier für uns ganz offensichtlich auf Provokation gesetzt. Weshalb weiß ich nicht, da kann ich nur spekulieren.Irland befindet sich wie wir im Prozess der gelenkten Umvolkung, die in den Städten bereits deutlich sichtbar ist.

  141. Totaler Schrott und diese Chartslastige ohoho verblödungs Musik..
    Wenn denen was an Weihnachten läge, dann gäb es am 24.12-25.12 nachmittag keine Werbung!
    Fordere ein Komplett Werbeverbot an Feiertagen wie Weihnachten + Silvester in TV+Radio!

  142. deutsch,blond,blauäugig,in einem deutschen auto.

    ein bisschen stolz darf man doch noch darauf sein,das es in unserem land tüchtige leute gibt,ohne als nazi beschimpft zu werden.

  143. Tradition ist nicht das Anbeten der kalten Asche, sondern das weiterreichen der Fackel.
    Mi dispiace, mir gefällt der Werbespot GUT! Er ist weniger altbacken als der Edeka-Spot. Das weiße Männer im Lidl Spot „unsichtbar gemacht werden sollen“, wie im Artikel benörgelt, kann ich nicht nachvollziehen. Der Weihnachtsmann feiert doch ganz vorne mit! Wird mitnichten „ausgegrenzt“, wie der Autor beleidigt mäkelt! Santa Claus/Claus Ruprecht spielt alledrdings auch nicht mehr – Hohoho – die bräsige Hauptrolle mit Prügelwerkzeug in der Hand(hach, wie war es putzig und besinnlich Kinder zu bedrohen oder zu haun). Göttin sei Dank! Aber bei pi rutscht es gerade etwas ins großväterhafte ab. Soll Mutti die Pantoffeln bringen?

  144. Das Video erinnert mich irgendwie an die 90er Jahre hier in den Staaten, in denen wir den kometenhaften Aufstieg der Politischen Korrektheit durchmachen mußten.
    Naja, Europa ist immer etwas hinten nach.
    Frauen leisten die ganze Arbeit ?
    Naja.
    Wer hat die Häuser gebaut, in denen sie leben ?
    Wer hat den Truthahn gezüchtet ?
    Wer hat den Herd erfunden und gebaut ?
    Wer hat all die Geschäfte erbaut und eröffnet, in denen sie einkaufen ?
    Frauen, Araber oder Neger waren es nicht, und in den meisten Fällen (von Modebranche abgesehen) hatten Schwule oder Transsexuelle damit auch nichts zu tun.

  145. #195 Almute ,

    Sie bauen mit Ihrer Beschreibung der Tradition einen klassischen Strohmann auf.Glauben Sie tatsächlich an prügelnde Weihnachtsmänner? Halten Sie unsere Vorfahren wirklich für Idioten und wenn, wie kommen Sie darauf?

  146. Weihnachten ist für alle

    Blödsinn.

    Wenn man sich in Erinnerung ruft, was an Weihnachten gefeiert wird, dann ist Weihnachten ein Fest eines bestimmten Personen- und Kulturkreises, wie auch der Lidl-Mitarbeiterrabatt oder die Lidl-Aufenthaltsräume nur einem bestimmten Personenkreis angeboten werden.

    Was Lidl meint, ist „Konsumfest für alle – und her mit eurer Knete“ und das Werbefilmchen zeigt unmissverständlich, dass die Werbefirma bzw- Lidl auch genau verstanden hat, dass das traditionelle Weihnachten eben nicht für alle ist.
    Oder was hat der gezeigte Coca-Cola-Weihnachtsmann im Zuhälter-Stil mit der Geburt von Jesus zu tun?

    Richtig, nichts, aber dafür passt der Konsumfest-Loddel bestens zu Lidl.

  147. Ich kaufe viel bei Schutzpatron der „chronisch Klammen“ dem heiligen Sankt Aldi.
    Bei LIDL würd‘ ich nicht mal falsch parken.
    H.R

  148. #179 Heta (27. Nov 2016 14:20)

    die Werbung ist zum Kübeln – aber – es gibt in unserem Kulturkreis keinen sche.ß Santa Claus – der Dämlack ist eine Erfindung der Coca Cola Company aus den 40er Jahren – hier gibt es den Nikolaus und das Christkind – Basta.

    Stimmt nicht, Santa Claus ist keine Erfindung von Coca Cola, Erfinder ist der Karikaturist Thomas Nast, Deutsch-Amerikaner aus Landau, der 1881 einen dicken, lustigen „Merry Old Santa Claus” mit Geschenken für die Kinder unterm Arm für das Magazin „Harper’s Weekly“ zeichnete

    Demnach stimmt`s doch.

    Santa Claus ist der Sinterklaas oder Nikolaus – und der kommt nicht an Weihnachten.

  149. #197 coolejahn ,

    wenn Lidl nur auf den Gewinn schaut, weshalb ist dann der irische Werbespot (#190 Apusapus ) das totale Gegenteil des hier eingesetzten.

    Seit Edward Bernays sind Werbewirtschaft und politische Propaganda miteinander verschmolzen. Eine britische Werbefirma, Bell Pottinger, stellte sogar für die CIA islamistisches Propagandamaterial her und strich dafür für 540 Millionen Dollar ein.Ich frage mich auch, wer diese Hollywood reifen ISIS Gewaltpornos dreht.

    Werbewirtschaft und Unterhaltungsindustrie sind schon seit langer Zeit Werkzeuge der kulturmarxistischen Massenpropaganda, die die Zerstörung unserer Traditionen und unserer Identität, wie auch die Zerstörung kultureller Traditionen fast aller anderen Völker der Erde betreibt.Nicht immer kommt das so plump und billig daher, wie in diesem Lidl Beispiel, dass offensichtlich auf Provokation setzt.

  150. 200 nicht die mama ,

    absolut richtig. Weihnachten ist ein durch und durch europäisches Fest, dass sich aus der Übernahme heidnischer Tradition in den christlichen Kalender entwickelte.Es ist kein Fest für alle. Es ist weder afrikanisch, noch asiatisch oder in seiner Licht Symbolik dem Nahen Osten entsprungen. Deutlicher als es Lidl mit dieser, der Schwarzen aufgesetzten hellen Kunsthaarperücke zeigt, lässt es sich kaum sagen, wie lächerlich es ist, unsere Tradition zu globalisieren.

  151. Der Clip ist ideologische scheisse, passt aber zur politischen Situation in Deutschland. In Russland, Polen,Ungarn oder Usa undenkbar. Lidl springt nur auf den <zug auf….

  152. Geiles Video – echt hübsche Girls!! Musik ist auch gut; allerdings ist es zu us-mäßig, es könnte auch ein neues Happy-Christmas-Video von Britney Spears sein! Ansonsten coole Performance!! Auch gendermäßig und multikulti-mäßig politisch korrekt, da es Weihnachtsfrauen hier gibt, die auch noch leicht negroide Gesichtszüge aber blond gefärbte Haare haben – echt schnucklig das Mädel! Aber die Männer werden, wie immer in diesen Videos, als alt, hässlich und faul dargestellt, während die Frauen jung, athletisch, jugendlich und sexy sind! Das ist auch eine Form von Sexismus, da man hier einen alten weißen Mann, so der Baldasarini-Typ einer namhaften Modemarke, mit jungen, hübschen und attraktiven Frauen vergleicht, die seine Töchter oder gar seine Enkelinnen sein könnten; so nach dem Motto: „Seht her, der alte, fette, faule und hässliche Kerl und die jungen, hübschen, schlanken und fleißigen Frauen…!“ Auch wieder eine Form von Diskriminierung und Männerfeindlichkeit!!

  153. Die Lady Gagas dieser Erde sterben nicht aus…

    Von mir aus können die Geschenke auch von der Weihnachtsfrau gebracht werden. Ist mir ganz wurscht.

    Die Frage ist eben, ob ein traditionelles Fest durch einen Werbespot als MTV oder Viva repräsentiert werden kann bzw. ob so ein Spot für einen guten Geschmack steht.

    Mich stört eher die Sache, dass man christliche Bräuche oder Christen als Solche (ich selbst bin konfessionslos und darf dass daher aus einem relativ objektiven Winkel wohl beurteilen) immer durch den Kakao ziehen darf, während der Islam sofort bei jedem kleinen Stich aufheult und der Staatsschutz wegen „Beleidigung einer Religion“ ermittelt.

  154. 10 Der boese Wolf   (27. Nov 2016 09:25)  
    dass eine traditionell funktionierende Familie, die weihnachtliche Bräuche gemeinsam pflegt, rechtsradikal ist.

    ——–
    Kann man nicht so sagen, sie dir die Werbung an, zur Weihnachtszeit pfeift Wirtschaft und Politik auf diesen kleinen Unterschied , da nehmen sie auch „rechtsradikales „Geld, je mehr des so besser .

  155. Lidl zeigt den häßlichen Bastard, Aldi wirb mit KInderküche für ein Negermädchen!

    Alles eine Wichse, sollen sie sich ihre Kunden bei denen suchen.

  156. #202 nicht die mama:

    Santa Claus ist der Sinterklaas oder Nikolaus – und der kommt nicht an Weihnachten.

    Ach komm, ist doch alles eins, „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, dichtete Fallersleben 1835, schon Heinrich Hoffmanns Nikolas aus dem „Struwwelpeter“ (1844) sah dem heutigen Weihnachtsmann sehr ähnlich, rotes Gewand, rote Zipfelmütze, weißer Bart, nur die heitere Rundlichkeit fehlte. Aber hier geht’s ja um die bescheuerte Feminisierung, mit der, wie gesagt, schon die Evangelischen gescheitert sind. Vor Luther fand die Bescherung nur am Nikolaustag statt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsmann

    Der Name Santa Clara ist doppelt blöd, weil es Santa Clara auf Kuba und in Kalifornien als Städtenamen gibt.

  157. #215 Heta (27. Nov 2016 19:47)

    Keine Ahnung, was den guten Von Fallersleben da geritten hat.

    Ich lehn mich jetzt mal wieder ganz weit aus dem Fenster und sage, dass es ein gesellschafts- oder gar regierungskritisches Zynismus-Teufelchen war.

    Hoffmann von Fallersleben hatte da nämlich kein Weihnachtslied geschrieben, zumindest der Text lässt da auf was ganz Anderes schliessen:

    Morgen kommt der Weihnachtsmann,
    Kommt mit seinen Gaben.
    Trommel, Pfeife und Gewehr,
    Fahn und Säbel und noch mehr,
    Ja ein ganzes Kriegesheer,
    Möcht’ ich gerne haben.

    Bring’ uns, lieber Weihnachtsmann,
    Bring’ auch morgen, bringe
    Musketier und Grenadier,
    Zottelbär und Panthertier,
    Roß und Esel, Schaf und Stier,
    Lauter schöne Dinge.

    Doch du weißt ja unsern Wunsch,
    Kennest unsere Herzen.
    Kinder, Vater und Mama,
    Auch sogar der Großpapa,
    Alle, alle sind wir da,
    Warten dein mit Schmerzen.

  158. #210 BossaNova (27. Nov 2016 18:11)

    Merke: StaatsSchutz= Merkels persönliche Integrations-Gestapo

  159. Das Lidl Video scheint fast das ursprünglichere zu sein. Es enthält jedenfalls Szenen, die im sogenannten Originalvideo fehlen.

    Im Lidl Video wird bei Sekunde 43 das TIME Magazine gezeigt. Bei Sekunde 45 posiert der Typ mit den weißen Haaren, der Sonnenbrille, dem roten Schal und roten Handschuhen, eben aus einem roten Wagen entstiegen, an der Seite dieses Autos. Diese beiden Szenen fehlen in dem so genannten Originalvideo.

  160. Die sich über solchen Mist ärgern, haben durchaus recht.

    Nur: im Grunde müßte die totale Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes von den christlichen Kirchen selbst massivst angeprangert und verurteilt werden. Wie kann man sich als Glaubensgemeinschaft ein Heiliges Fest nur von Kaufleuten und völlig materiell orientierten Menschen wegnehmen lassen?

    Man sieht die Entwicklung u.a. auch darin, daß jetzt wieder allerorten ein hemmungslos überzogenes Lichtermeer vor und in den Häusern und Wohnungen veranstaltet wird, teils mit hecktisch blinkenden bunten Effekten. Demgegenüber strahlt ein kleines ruhiges Kerzenlicht etwas inniges, ätherisches aus und passt viel besser zum eigentlichen Sinn der Adventszeit.
    Weniger ist MEHR.

  161. #173 chevrolet (27. Nov 2016 13:46)
    Neuer Prospekt von ALDI NORD: letzte Seite, eine Kinderküche, was steht davor? Ein politisch korrektes Negerkind. Was wird einem in diesem Lande alles zugemutet!

    Ja, diesen Katalog haben wir hier och in Berlin bekommen. Herrlich………..
    Man könnte das Bild ja auch politisch auswerten-Negerkind vor Küche-wenn Negermädchen groß dann ab in die Küche- vielleicht als Hausmädchen-Hausumädchen bei Weißen-Sklave- auweia aber bitte alles nicht so ernst nehmen……
    Ach ja, die Fachkräfte-hier zwei von ihnen…..
    http://schwarzerhumor.net/wp-content/uploads/2016/07/Fachkr%C3%A4fte.jpg

Comments are closed.